Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

.

Medizin, Gesundheit

(zur Hauptseite mit Link zu weiteren Buch-Rubriken, AGB und Bestellformular)

Hier nur Humanmedizin. Tiermedizin siehe auch Rubrik Natur

Ärzte Biografien und Erinnerungen siehe Rubrik Biographien

Emil von Behring, Ernst von Bergmann, Walter Lucke, Theodor Brugsch, Christoph Wilhelm Hufeland,

Helmut Kraatz, Robert Koch, Friedrich von Müller, Max von Pettenkofer, Albert Schweitzer.

.

a) Ausgaben vor 1950

b) Ausgaben ab 1950

c) Veterinärmedizin / Tierheilkunde

.

a) Ausgaben vor 1950

Album der anatomisch zerlegbaren Modelle des männlichen und weiblichen Körpers. Als Beilage zu „Die Aerztin im Hause“ von Dr. med. Jenny Springer. Dresdner Verlagshandlung M. O. Groh, Dresden, o.J. 16 farbige Tafeln, davon einige als Modelle ausgebildet. Illustr. Umschlag aus sehr dünnem Papier mit Randschäden, Bilder (15,5x35 cm) ordentlich. Diese Modelle fehlen oft in angebotenen Büchern „Die Ärztin im Hause“. 6,00 EUR, #42 [bk]

Alte Volksheilkunst in neuem Lichte. Von Erich Zöbisch, Pharmakognostiker. Eulex Verlag, Dresden 3. Auflage 1928. Halbleinen, 88 S., mehrere Abbildungen. Nur leichte Lagerspuren, etwas nachgedunkelt, Namensstempel auf Titel. 12,5x19. Inhalt: Hygienische Lebenskunst. Nährstofflehre. Diätische Lebenskunst. Die Wirkungsweise der Heilkräuter. Die Wirkungsweise der physikalischen Therapie. Wichtige Krankheiten, ihre Ursachen, Anzeichen und Behandlung. Empfehlenswerte Kräuterkuren. 8,00 EUR, #352

Anleitung zur Ausmittlung der Gifte und zur Erkennung der Blutflecken bei gerichtlich-chemischen Untersuchungen. 7. Aufl., neu bearb. v. Dr. Robert Otto, Prof. der Chemie an der Herzogl. Technischen Hochschule zu Braunschweig, Geh. Hof- und Medicinalrath. Für Chemiker, Apotheker, Medicinalbeamte und Juristen, Leitfaden bei Laboratorien und bei Vorträgen. Mit eingedruckten Holzstichen aus dem xylographischen Atelier v. Friedrich Vieweg und Sohn in Braunschweig u. einer farbigen Tafel. Druck und Verlag v. Friedrich Vieweg und Sohn. Braunschweig 1896. Leinen, VIII/300 S. Altersgemäß etwas berieben, sonst gut. 15x22,5. 65,00 EUR, zzgl. 4,95 EUR Versand. #290 [Chemie][Medizin][Recht][bk]

Auerswald, B. Unsere Heimats-Kräuter als Hausmittel - Eine ausführliche Beschreibung aller heilwirkenden Pflanzen und Kräuter, deren Fundort, praktische Verwendung und Verwertung in den verschiedenen Krankheitsfällen des menschlichen Lebens. Nach den neuesten und besten Quellen bearbeitet von B. Auerswald. Verlag: Paul Woldeck,.Dresden, ca. 1915. Ppbd. VIII/284 S. mit Kapitelvignetten + mehrere farb. Bildtafeln. Deckelbezug im Falz ca. 5 cm getrennt, Bindung aber intakt. 17x24,5. Beschrieben sind 236 Pflanzen. 15,00 EUR, #389 [Medizin][Pflanzen][bk]

Aufklärung für Leidende über die Gichtosint-Trinkkur. Hrsgg. vom Gichtosint-Kontor. General-Depot Victoria Apotheke Berlin Friedrichstrasse 19. Heft, 19 S. Kleiner Abriß obere Umschlagecke, sonst gut. 11x16,5. Zur Behandlung von Gicht und Rheumatismus. 5,00 EUR, #138 [bk]

Augendiagnose und Kurpfuschertum. Mit besonderer Berücksichtigung des Kurpfuscherprozesses gegen den „Lehmpastor“ Felke. Von Dr. Siegfried Seligmann. Hermann Barsdorf Verlag Berlin 1910. Broschur, 140 Seiten mit 17 Abbildungen im Text und 2 farbigen Tafeln. 16,5x24,3. Umschlag mit Gebrauchsspuren, nachgedunkelt mit Knickspuren, Block unbeschnitten. Beilage: 10seitiges Verlags-Verzeichnis. Inhalt: Vorwort. I. Die Quellen der modernen Augendiagnose: Das Auge als Spiegel der Seele. Böser Blick. Das Auge als Spiegel des Körpers. Mittelalterliche Ophthalmoskopie. II. Die moderne Augendiagnose im Lichte der Wissenschaft: Augendiagnose der Ärzte. Irisdiagnose der Kurpfuscher. III. Resultate der Augendiagnose: Resultate der Ärzte. Resultate der Kurpfuscher. Vergleich der Resultate. Bemerkungen zum Felke-Prozeß. 20,00 EUR, #900 [Medizin][Esoterik][bk]

Augenheilkunde. Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde und für Augenärztliche Fortbildung. Begründet v. W. von Zehender, in erweit. Form fortgeführt v. Th. Axenfeld. Ferdinand Enke Verlag Stuttgart. Jahrgang 1938, 101. Band: Juli-Dezember. Sauber in Halbleinen gebunden, Rücken rotbraun mit Goldprägung, XVI/968 S., 232 Abb., 26 Tab. Band wiegt ca. 2,1 kg. 16x24,7. 20,00 EUR, #430 [bk]

Augenheilkunde. Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde und für Augenärztliche Fortbildung. Begründet v. W. von Zehender, in erweit. Form fortgeführt v. Th. Axenfeld. Ferdinand Enke Verlag Stuttgart. Jahrgang 1939, 103. Band: Juli-Dezember. Sauber in Halbleinen gebunden, Rücken rotbraun mit Goldprägung, XII/685 S., 267 Abb., 26 Tab., 5 farb. Tafeln. Band wiegt ca. 1,6 kg. 16x24,7. 20,00 EUR, #430 [bk]

Augenheilkunde. Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde und für Augenärztliche Fortbildung. Begründet v. W. von Zehender, in erweit. Form fortgeführt v. Th. Axenfeld. Ferdinand Enke Verlag Stuttgart. Jahrgang 1940, 104. Band: Januar-Juni. Sauber in Halbleinen gebunden, Rücken rotbraun mit Goldprägung, XI/776 S., 162 Abb., 64 Tab., 25 Kurven, 5 Texttafeln, 4 farb. u. 2 schwarze Tafeln. Band wiegt ca. 1,8 kg. 16x24,7. 20,00 EUR, #430 [bk]

Augenheilkunde. Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde und für Augenärztliche Fortbildung. Begründet v. W. von Zehender, in erweit. Form fortgeführt v. Th. Axenfeld. Ferdinand Enke Verlag Stuttgart. Jahrgang 1940, 105. Band: Juli-Dezember. Sauber in Halbleinen gebunden, Rücken rotbraun mit Goldprägung, XII/763 S., 176 Abb., 38 Tab., 11 Kurven, 3 Stammbäume, 4 farb. Tafeln. Band wiegt ca. 1,8 kg. 16x24,7. 20,00 EUR, #430 [bk]

Augenheilkunde. Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde und für Augenärztliche Fortbildung. Begründet v. W. von Zehender, in erweit. Form fortgeführt v. Th. Axenfeld. Ferdinand Enke Verlag Stuttgart. Jahrgang 1941, 106. Band: Januar-Juni. Sauber in Halbleinen gebunden, Rücken rotbraun mit Goldprägung, XII/746 S., 105 Abb., 37 Tab., 3 Kurven, 3 Stammbäume, 5 teils farb. Tafeln. Band wiegt ca. 1,7 kg. 16x24,7. 20,00 EUR, #430 [bk]

Ausführliches Handbuch der gerichtlichen Medizin für Gesetzgeber, Rechtsgelehrte, Aerzte und Wundaerzte - Erster Theil: Kurze Geschichte der gerichtlichen Medizin, und ihres formellen Theils erster Abschnitt. Von L. J. C. Mende. Leipzig, Dyk, 1819. Erstausgabe. Pappband der Zeit, XIV/560 S. Einband berieben, Papier stellenweise etwas braunfleckig, Ecken bestoßen. 13x22. Der Verfassers war Dr. der Med. und öffentlicher Lehrer auf der Universität zu Greifswald. Inhalt: Vorrede / Einleitung: Kurze Geschichte der gerichtlichen Medizin (S. 1 bis 474): Wie ist eine Geschichte der gerichtlichen Medizin zu bearbeiten? Wie verhielte es sich mit der gerichtlichen Medizin in den verschiedenen Zeiträumen der Entstehung und Ausbildung des Rechts? Begriff des Rechts und seine Entstehung unter ganz rohen Völkern. Erster Zeitraum: von der Entstehung menschlicher Gesellschaft bis zur Sammlung und Aufbewahrung von Gewohnheiten. Zweiter Zeitraum: Die Gewohnheitsrechte werden gesammelt, als Gesetze aufbewahrt, und sie dienen zum Maaßstab für die Beurtheilung von Rechtsfällen. Dritter Zeitraum: Volksgesetzgebung und Rechtswissenschaft. Vierter Zeitraum: Positive Gesetzgebung und darauf gegründetes Recht. Fünfter Zeitraum: Die Gesetzgebung unter dem Einfluß der Christlich-geistlichen Gewalt. Sechster Zeitraum: Ausbildung des gesetzlichen Zustandes unter den Teutschen durch Wissenschaft. Erste Anfänge einer gerichtlichen Medizin. Die Geschichte der Lehre von der Vergiftung in medizin. gerichtl. Hinsicht. Die Geschichte der Lehre von den vorgespiegelten und verheelten Krankheiten. Die Geschichte der Lehre von den Geschlechtsverhältnissen. Die Geschichte der Lehre von der Nothzucht und der Unzucht wider die Natur. Meinungen älterer und neuerer Rechtgelehrten und Aerzte über die Herbeyziehung von Hebammen zu gerichtlichen Untersuchungen. Die Geschichte der Lehre von von dem Fruchtzustande des Menschen, der Lebensfähigkeit der Frucht, ihrer Reife und dem natürlichen Eintritt der Geburt. Die Geschichte der Lehre von der Schwangerschaft mit mehreren Früchten, den Zwillings-Geburten, Drillings-Geburten usw. Die Geschichte der Lehre von den Mißgeburten. Die Geschichte der Lehre von den Zwittern. Die Geschichte der Lehre von den lebindig oder tot geborenen Kindern. Die Geschichte der Lehre von dem vorsätzlichen Fehlgebären. Die Geschichte der Lehre von dem Kindermorde. Die Geschichte der Lehre von der Lungenprobe. Die Geschichte der Lehre von der Lungen-Athmungs-Probe. Die Geschichte der Lehre von der Lungen-Blut-Probe. Meynungen der Rechtsgelehrten und der neueren gerichtlichen Aerzte über die Lungenprobe. Die Geschichte der Lehre von den Erscheinungen an der Mutter, aus denen auf den Tod des Kindes vor der Geburt geschlossen wird. Die Geschichte der Lehre von den Merkmalen des Todes vor der Geburt an den Kindern. Die Geschichte der Lehre von der Harnblasenprobe, und von dem Abgange des Kindespechs als Zeichen des Lebens des Kindes nach der Geburt. Die Geschichte der Lehre von den gewaltsamen Todesarten der Kinder nach der Geburt und ihren Merkmalen in den Leichen. Die Geschichte der Lehre von den Verblutungen aus dem nicht unterbundenen Nabelstrange. Die Geschichte der Lehre von den Sugillationen und Blutaustretungen, von den Knochenbrüchen und anderen Verletzungen an den Leichen neugeborener Kinder, als Zeichen des Kindermordes. Die Geschichte der Lehre von den Lebensaltern und den damit verbundenen sogenannten Entwicklungs-Krankheiten. Die Geschichte der Lehre von der gerichtlich-medizinischen Untersuchung der Wunden bey Lebenden und Todten. Die Geschichte der Lehre von den kritischen Tagen bey gefährlichen Wunden. Die Geschichte der Lehre von den Wundberichten über Verletzungen noch Lebender. Die Geschichte der Lehre von der gerichtlich-medizinischen Leichenbesichtigung. Die Geschichte der Lehre von dem Baarrechte. Die Geschichte der Lehre von der gerichtlich-medizinischen Leichenzergliederung. Ueber die Nothwendigkeit derselben zur Ausmittlung eines geschehenen Mordes gegen P. Leyser. Die Geschichte der Lehre von der Eintheilung der Wunden und Verletzungen nach den Graden ihrer Tödtlichkeit. Meynungen der Rechtsgelehrten. Gesetzliche Bestimmungen darüber in Preußen, Oestreich und Bayern. Von den Anleitungen zu einem zweckmäßigen Verfahren bey gerichtlich-medizinischen Leichenzergliederungen. Die Geschichte der Lehre von den Fehlern und Versehen der Medizinalpersonen in Ausübung ihrer Kunst, und von der gerichtlich-medizinischen Beurtheilung ihrer Folgen. Die Geschichte der Lehre von den Todesarten, die entweder in der Entziehung oder in dem Uebermaaß der zum Leben sonst nöthigen, äußeren und inneren Reitze und Bedingungen ihren Grund haben. Die Geschichte der Lehre von der Erstigkeit des Todes. Die Geschichte der Lehre von der peinlichen Frage, den Gefängnissen und den Strafen. Rückblick auf die Entstehung, und das Fortschreiten der gerichtlichen Medizin, mit Hinweisung auf die Nothwendigkeit ihrer ferneren Ausbildung. / Erster, formeller Theil der gerichtlichen Medizin: (S. 477-557) Vorerinnerung. Erster Abschnitt: von der gerichtlichen Medizin, ihrem Namen, Begriff, Quellen und Eintheilung. Erstes Kapitel: Namen und Begriff der gerichtlichen Medizin. Zweytes Kapitel: Prüfung der für die gerichtliche Medizin sonst angegebenen Namen und Begriffe. Drittes Kapitel: von dem Unterschiede zwischen medizinischer Polizeywissenschaft und gerichtlicher Medizin. Viertes Kapitel: von dem Inhalt der gerichtlichen Medizin und seinen Quellen. Fünftes Kapitel: von der Eintheilung der gerichtlichen Medizin in gewisse Abschnitte, und von der dabey zu beobachtenden Ordnung und Folgereihe. / Druckfehler-Verzeichniß. - Ludwig Julius Caspar Mende (* 14. September 1779 in Greifswald; † 23. April 1832 in Göttingen) war ein deutscher Gynäkologe, Geburtshelfer und Gerichtsmediziner. - Von diesem Buch erschien 1984 im Zentralantiquariat Leipzig ein Reptint in dem Wolfgang Dürwald im Vorwort schreibt: Ludwig Julius Kaspar Mende (1779-1832) umfassendste und wichtigste Darstellung der Geschichte der gerichtlichen Medizin "ist ein wahrhaft klassisches zu nennen". ADB..."Eine besondere Bedeutung kommt aber dem ersten Band des MENDE'schen Handbuches zu. Es ist bis zum heutigen Tag die umfassendste und wichtigste Darstellung der Geschichte der gerichtlichen Medizin von ihren Anfangen bis zum Beginn des vorigen Jahrhunderts. - Der aus Greifswald stammende Ludwig Julius Caspar MENDE hatte sich 1803 an der Universität Greifswald an der medizinischen Fakultät habilitiert, leitete danach zunächst die Medizinische Poliklinik und wurde 1813 zunächst außerordentlicher, 1816 dann ordentlicher Professor für Innere Medizin. Später wurde er als ordentlicher Lehrer der Medizin und Direktor der königlichen Entbindungsanstalt nach Göttingen berufen. Wie seine Vorgänger und auch sein Nachfolger BERNDT betrieb er die gerichtliche Medizin nur im Nebenfach und hat in den Jahren von 1819 bis 1931 ein sechsbändiges "Handbuch der gerichtlichen Medizin" verfaßt, dessen Umfang ursprünglich noch größer geplant war, aber durch den Tod MENDEs nicht vollendet werden konnte. Vorgesehen waren noch Abhandlungen über gewaltsame Todesarten ohne äußerlich sichtbare Verletzungen und über Vergiftungen sowie über die Untersuchung des Selbstmordes und über die Priorität des Todeseintrittes in Fällen, bei denen mehrere Personen ums Leben gekommen waren. MENDE, der sich schon in seiner Greifswalder Zeit sehr intensiv mit gerichtsmedizinischen Fragestellungen beschäftigt hat und auch praktische Erfahrungen sammeln konnte, hat aus der Erkenntnis heraus, daß die zielstrebige Weiterentwicklung eines Spezialgebietes der Medizin ohne Kenntnis seiner bisherigen Geschichte kaum möglich ist, die Darstellung der Entwicklung der gerichtlichen Medizin an den Anfang seiner Ausführungen gestellt und ihr einen ganzen Band gewidmet. In dieser Ausführlichkeit ist die geschichtliche Entwicklung dieses Faches weder vor noch nach ihm geschrieben worden. In allen späteren Lehr- und Handbüchern der gerichtlichen Medizin bezieht sich jeder Autor auf die grundlegenden Ausführungen MENDEs zur Geschichte dieses Faches. MENDE hat mit ungeheurem Fleiß und großer Sachkenntnis alle ihm zugänglichen Daten zusammengetragen und einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der gerichtlichen Medizin von ihren ersten Anfangen bis zu seiner Zeit gegeben. Dank seiner hervorragenden Allgemeinbildung war er in der Lage, den größten Teil der älteren Schriften über gerichtsmedizinische Fragestellungen noch selbst lesen und auswerten zu können. Es ist damit ein Werk entstanden, daß auch heute noch nach mehr als 150 (175) Jahren nach seiner Entstehung die Grundlage jeder historischen Forschung in unserem Fach ist. Wenngleich auch in den nachfolgenden Jahren noch einige neue Erkenntnisse hinzugekommen sind, vor allem durch die Darstellung der Entwicklung des Faches an den einzelnen Universitäten, hat dieser Band nichts an seiner Bedeutung verloren und deshalb auch eine wesentlich größere Kenntnisnahme erlangt als die übrigen Bände des MENDE'schen Handbuches. Auch die beiden weiteren Bücher MENDEs über "Beobachtungen und Bemerkungen aus der Geburtshülfe und gerichtlichen Medizin", die 1824 und 1825 in Göttingen erschienen sind, haben ebenso wie seine anderen Abhandlungen nicht die Bedeutung dieses Bandes erreicht. 75,00 EUR, #27 [Medizin][Recht]

Ausführliches Handbuch der gerichtlichen Medizin für Gesetzgeber, Rechtsgelehrte, Aerzte und Wundaerzte - Sechster Theil: Des materiellen Theils der gerichtlichen Medizin zweite Abtheilung. Erster bis dritter Abschnitt. Von L. J. C. Mende, Dr. der Medizin, Ritter des Wasa-Ordens, o. d. Lehrer der Medizin und Direktor der Königlichen Entbimdungs-Anstalt zu Göttingen ... Mit einer Vorrede von Dr. C. Gottl. Kühn, öffentl. ordentl. Prof. der Physiologie und Pathologie auf der Universität Leipzig. Leipzig, Dyk, 1832. Pappband der Zeit, VI/350 S. Einband berieben, stellenweise altersbedingte Papierbräune, Ecken bestoßen. 13x22. Inhalt: Vorrede / Zweite Abtheilung, Erster Abschnitt: Gesundheit und Krankheit in rechtlicher Beziehung: Erstes Kapitel: Gesundheit und Krankheit in rechtlicher Beziehung allgemein betrachtet. Zweites Kapitel: Von den körperlichen Krankheiten, Fehlern und Gebrechen, die vorzüglich vorgespiegelt zu werden pflegen; und von der Unterscheidung der wahren und den blos vorgegebenen. Drittes Kapitel: Von den angeschuldigten und verhehlten körperlichen Krankheiten und Gebrechen. Viertes Kapitel: Von den zweifelhaften Seelenzuständen in rechtlicher Beziehung überhaupt. Fünftes Kapitel: Von den krankhaften Seelen-Aeßerungen in gerichtlich-medizinischer Hinsicht. Sechstes Kapitel: von den rechtlichen Wirkungen der verschiedenen krankhaften Seelenäußerungen. Siebentes Kapitel: Von der zur Erkenntniß zweifelhafter Seelen-Zustände, und zur richtigen Beurtheilung ihrer rechtlichen Wirkungen nöthigen gerichtsärztlichen Untersuchung. / Zweite Abtheilung. Zweiter Abschnitt: Von den unbestimmten Körper- und Seelenzuständen, und dem Sinnen-Mangel, in so fern sie in ihren rechtlichen Wirkungen mit den Seelenkrankheiten Aehnlichkeiten haben, oder ihnen gleich geachtet werden. Achtes Kapitel: Von den unbestimmten Körper- und Seelenzuständen. Neuntes Kapitel: Von dem Mangel der Sinne, vorzüglich des Gesichts, des Gehörs und der Sprache, hinsichtlich seiner rechtlichen Wirkungen. / Zweite Abtheilung. Dritter Abschnitt: Von den durch äußere mechanische Ursachen bewirkten Verletzungen, und von ihrer gerichtlich-medizinischen Untersuchung an Lebenden und Todten. Zehntes Kapitel: Von der gerichtlich-medizinischen Untersuchung Lebender in Beziehung auf ihnen zugefügten Schaden. Elftes Kapitel: Von der Verletzung an Leichnamen und von ihrer gerichtlich-medizinischen Untersuchung. Zum Ersten Teil des Werkes erschien 1984 im Zentralantiquariat Leipzig ein Reptint in dem Wolfgang Dürwald im Vorwort schreibt: Ludwig Julius Kaspar Mende (1779-1832) umfassendste und wichtigste Darstellung der Geschichte der gerichtlichen Medizin "ist ein wahrhaft klassisches zu nennen". ..Der aus Greifswald stammende Ludwig Julius Caspar MENDE hatte sich 1803 an der Universität Greifswald an der medizinischen Fakultät habilitiert, leitete danach zunächst die Medizinische Poliklinik und wurde 1813 zunächst außerordentlicher, 1816 dann ordentlicher Professor für Innere Medizin. Später wurde er als ordentlicher Lehrer der Medizin und Direktor der königlichen Entbindungsanstalt nach Göttingen berufen. Wie seine Vorgänger und auch sein Nachfolger BERNDT betrieb er die gerichtliche Medizin nur im Nebenfach und hat in den Jahren von 1819 bis 1931 ein sechsbändiges "Handbuch der gerichtlichen Medizin" verfaßt, dessen Umfang ursprünglich noch größer geplant war, aber durch den Tod MENDEs nicht vollendet werden konnte. Vorgesehen waren noch Abhandlungen über gewaltsame Todesarten ohne äußerlich sichtbare Verletzungen und über Vergiftungen sowie über die Untersuchung des Selbstmordes und über die Priorität des Todeseintrittes in Fällen, bei denen mehrere Personen ums Leben gekommen waren. MENDE, der sich schon in seiner Greifswalder Zeit sehr intensiv mit gerichtsmedizinischen Fragestellungen beschäftigt hat und auch praktische Erfahrungen sammeln konnte, hat aus der Erkenntnis heraus, daß die zielstrebige Weiterentwicklung eines Spezialgebietes der Medizin ohne Kenntnis seiner bisherigen Geschichte kaum möglich ist, die Darstellung der Entwicklung der gerichtlichen Medizin an den Anfang seiner Ausführungen gestellt und ihr einen ganzen Band gewidmet. In dieser Ausführlichkeit ist die geschichtliche Entwicklung dieses Faches weder vor noch nach ihm geschrieben worden. In allen späteren Lehr- und Handbüchern der gerichtlichen Medizin bezieht sich jeder Autor auf die grundlegenden Ausführungen MENDEs zur Geschichte dieses Faches. MENDE hat mit ungeheurem Fleiß und großer Sachkenntnis alle ihm zugänglichen Daten zusammengetragen und einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der gerichtlichen Medizin von ihren ersten Anfangen bis zu seiner Zeit gegeben. Dank seiner hervorragenden Allgemeinbildung war er in der Lage, den größten Teil der älteren Schriften über gerichtsmedizinische Fragestellungen noch selbst lesen und auswerten zu können. Es ist damit ein Werk entstanden, daß auch heute noch nach mehr als 150 (175) Jahren nach seiner Entstehung die Grundlage jeder historischen Forschung in unserem Fach ist. Wenngleich auch in den nachfolgenden Jahren noch einige neue Erkenntnisse hinzugekommen sind, vor allem durch die Darstellung der Entwicklung des Faches an den einzelnen Universitäten, hat dieser Band nichts an seiner Bedeutung verloren und deshalb auch eine wesentlich größere Kenntnisnahme erlangt als die übrigen Bände des MENDE'schen Handbuches. Auch die beiden weiteren Bücher MENDEs über "Beobachtungen und Bemerkungen aus der Geburtshülfe und gerichtlichen Medizin", die 1824 und 1825 in Göttingen erschienen sind, haben ebenso wie seine anderen Abhandlungen nicht die Bedeutung dieses Bandes erreicht. 55,00 EUR, #309 [Medizin][Recht]

Bäder Almanach - Jubiläumsausgabe 1882-1932. Mitteilungen der Bäder, Luftkurorte und Heilanstalten. Mit wissenschaftlichen Abhandlungen aus dem Gebiete der Balneologie und Balneotherapie. 16. Band. Verlag Rudolf Mosse, Berlin 1932. Grünes Leinen, 560 S. Deckel etwas gelockert. 16x22. Enthält u.a. Beiträge von Ludwig Fresenius: Aufgaben und Ziele der Mineralwasser -Untersuchung; Frank Kornmann: Allg. Grundlagen der Indikation für Balneotherapie; O. Thilenius: Hausarzt, Patient und Badearzt; Wilhelm Pfeifer: Krankheiten des Blutes und Stoffwechsels; Krankheiten der Respirationsorgane, ...des Herzens, ...Blutkreislaufs, ...des Nahrungskanals u. der großen Unterleibsdrüsen, ...des uropoetischen Systems, ...der Sexualorgane, Rheumatismus, ...des Nervensystems, ...der Haut, Syphylis; Bieling: Klimatische Kurwerte; W. Schultheis, K. Bieling, u.a. zu Kochsalzquellen, Seebädern, Alkalische Quellen, Glaubersalzquellen, Eisenquellen und Moorbädern, Schwefelquellen, Radioaktiven Quellen, zu Kurorten, Heilanstalten und Kurmitteln. Mit Prospekten der Kurorte. 15,00 EUR, #456 [Deutschland][Medizin]

Bakteriologie: Atlas und Grundriss der Bakteriologie und Lehrbuch der speziellen bakteriologischen Diagnostik. Teil 1: Atlas. Von Prof. Dr. K.B. Lehmann u. Prof. Dr. O. Neumann. 6. Auflage (durch Nachtrag ergänzt). J. F. Lehmanns Verlag, München 1919. Lithographie u. Druck der farbigen Tafeln v. Reinhold & Lang, München : XIV S. + 79 einseitig bedruckte farb. Tafeln mit zahlr. Abb. Und mit eingebunden: Bakterien, Infektionskrankheiten und deren Bekämpfung v. Dr. Max Schottelius. Erschien im Ernst Heinrich Moritz Verlag, Stuttgart 1905 (hier nicht erkennbar, weil untere Hälfte vom Titelblatt sauber entfernt), 237 S. + Bildtafeln. 33 Abb. (überwiegend auf Tafeln, teils farbig). Fachgerechter Buchbinder-Einband, Stempel im Vorsatz, sonst gut. 12x17,7. 35,00 EUR, #26 [bk]

Berichte über die gesamte Physiologie. Neue Folge des Zentralblattes für Biochemie und Biophysik. Zugleich Fortsetzung des Hermann-Weißschen Jahresberichts über die Fortschritte der Physiologie und des Maly – Andreasch - Spiro'schen Jahresberichts über die Fortschritte der Tierchemie und der physiologischen und pathologischen Chemie. Unter Mitwirkung der Physiologischen Gesellschaft hrsgg. v. C. Oppenheimer, München und P. Rona, Berlin. Springer, Berlin 1920. 1. Band. In Halbleinen gebunden, IV/636 S. Einband gering berieben mit Rückenschild. 16,5x23,5x5,5 cm. Beiträge zu Physik, Physikalische Chemie, Kolloidchemie / Deskriptive Biochemie, Nahrungsmittelchemie / Allgemeine Physiologie und Pathologie / Pflanzenphysiologie, Agrikulturchemie / Ernährung, Stoffwechsel, Energiewechsel / Aufnahme, Transport, Ausscheidung / Regulierung der Funktion / Spezielle Organfunktionen / Fermente, Gärungschemie, Mikroorganismen / Hygiene / Infektion, Antigene, Antikörper / Experimentelle Pathologie, Pharmakologie, Toxikologie / Autorenregister und Sachregister. 20,00 EUR, #226 [Medizin][Natur][Chemie][bk]

Bieling / Nordmann. Kriegserfahrungen zur Pathologie und Therapie des Gasbrandes. Veröffentlichungen aus der Konstitutions- und Wehrpathologie Heft 47. Verlag: Gustav Fischer, Jena 1941. Broschur, 80 S. mit 14 Abb., 3 Farbtafeln. 16x26,5. Umschlag mit Gbrsp., am Rand etwas gebräunt, links mit breitem Tesaband überzogen. Auf Vorsatz rotes Wehrmachtssiegel, 1 Stempel: Sanitäts-Abteilung Wien, 1 Stempel: Reservelazarett Ia Wien, 2 Stempel Aussonderung. 15,00 EUR, #386 [bk]

Birkenstock, Carl. Mit dem Arzt gegen Fußkrankheiten und Irrlehren. Gebr. Birkenstock, Steinhude am Meer 1.Aufl. 1935. Druck: Heye & Co., Bremen. Leinen, 83 S., 37 Abb. + 1 Bildtafel (Einlagen-Systeme für Schuhe). Nur Eb. am Rand Lichtbräune, gutes Expl. 15x23. 15,00 EUR, #451 [Medizin][Schuhmacher][bk]

Brann, N. Die chronischen Beinleiden und ihre ambulante Behandlung. Krampfaderleiden, Beingeschwüre, dicke Beine, nässende Flechten, Schmerzen und chronische Entzündungen der Fuß- und Kniegelenke. Allgemeinverständlich dargestellt von Dr. N. Brann, Facharzt für Beinleiden in Berlin. Verlag Curt Kabitzsch, Leipzig 1931. Reihe: Ärztliche Ratschläge – Belehrung und Aufklärung in verständlicher Form, Nr. 29. Halbleinen, XI/179 S. mit 30 Abb. Stempel im Vorsatz. 13,5x21. 18,00 EUR, #508 [bk]

Bub oder Mädel nach Wunsch - Wegweiser für intime Ehefragen. Von Reinh. Gerling. Rita-Verlag, Spremberg (Lausitz) 1926. Broschur, 64 S. 12x18. Seltenes Buch. 12,00 EUR, #451 [bk]

Buschan, Georg. Menschenkunde. Ausgewählte Kapitel aus der Naturgeschichte des Menschen. Von Georg Buschan, Dr. med. et. phil. 12. Tsd. Verlag v. Strecker & Schröder, Stuttgart 1909. Leinen mit farb. Titelbild, VII/265 S., 3 Tafeln, 80 Textbilder. 15x21,7. Inhalt: Vorwort. Historischer Überblick. Die Einteilung der Anthropologie. Allgemeine Anthropologie. Anthropologische Untersuchungsmethoden. Die äußere Form des Menschen. Die beiden Geschlechter. Spezielle Anthropologie (hierzu interessante Auffalttafel mit verschiedenen Kopf- u. Gesichtstypen nach Röse), Abnormitäten. Gute Erhaltung. 15,00 EUR, #525

Das ärztliche Teerezept - Die Phytotherapie des Arztes. Von Dr. med. W. Corell (Dresden) und Dr. phil.habil. W. Peter (Breslau). Hrsg.: Deutsche Apothekernschaft Abteilung für Eigenpräperate „Stada“. Deutscher Apotheker-Verlag, Berlin (um 1935). Halbleinen, 95 S. Gewebe im Gelenk ca. 1 cm angeplatzt, sonst gut. 12,5x17,5. Pharmakognostische Vorbemerkungen; Phytotherapie; Pharmakodynamik, biologische Fragen, Pharmakologie und medizinische Bedeutung der Teetherapie; Anleitung zur Teeverordnung und Preiserklärung; Remediatabellen; Deutsches Drogenverzeichnis; Drogentabellen; Teerezepte. 8,00 EUR, #86

Das Rätsel von Krankheit und Tod. Ethikotherapie (Heilung durch Sittlichkeit). Von M. U. Dr. Ctibor Bezdék. Vorwort von Dr. J. Hanausek. Mit 3 Abb. nach Heitzmann. Einzig autorisierte Übersetzung ins Deutsche von Ida Singer. Rascher Verlag, Zürich 1935. Leinen, 202 S., 3 Bll. 15x22. Der Verfasser wirkte als Psycho-Ethikotherapeut in Prag. Seine Ethikotherapie beruht auf dem Zusammenhang der physischen Gesundheit mit dem sittlichen Zustande des Menschen. 18,00 EUR, #345 [Medizin][Psychologie][bk]

Der Arzt im Hause – Drei Bände. Neubearbeitete und bedeutend erweiterte Auflage 1927. Verlag: Dr. Karl Meyer, Leipzig. Der Arzt im Hause - Ein Wegweiser zur Bekämpfung und Verhütung von Krankheiten. Hrsg.: M. Kann. Mit über 280 Abbildungen im Text, 40 farbigen Tafeln, mit je einem zerlegbaren Modell des weiblichen und männlichen Körpers, sowie einem sechsteiligen Modell der Organe (vollständig). Erster Band: XII, 639 S. + Bildtafeln. Inhalt: Vorwort. Entwicklung, Bau und Lebensvorgänge des menschlichen Körpers. Die Gesundheitspflege und Krankheitsverhütung. Die Krankheitsursachen. Die häusliche Krankenpflege. Moderne Heilverfahren: Hydrotherapie (Wasserheilverfahren), Seebäder, Mineralwasser-Kuren, Eisenmoorbäder, Fichtennadel- und Solbäder, Elektrotherapie, Das Licht in der Heilkunst. Luft- und Sonnenbäder. // Zweiter Band: VI, 542 S. + Bildtafeln. Inhalt: Klimatische Kuren. Die Massage, Heilgymnastik und mechanische Orthopädie. Inhalationstherapie und Pneumotherapie. Diät- und Ernährungskuren. Organsafttherapie. Bakteriotherapie und Serumtherapie. Die psychische und suggestive Behandlung. Ausgewählte Kapitel der Chirurgie. Anstaltsbehandlung der Geistes- und Nervenkranken. Die Nasen- und Rachenkrankheiten. Ausgewählte Kapitel der Augenheilkunde. Krankheitslehre. Register. // Dritter Band: Sexual-Katastrophen - Bilder aus dem modernen Geschlechts- und Eheleben. Hrsg.: Dr. Ludwig Levy-Lenz. XII, 398 S. Inhalt: Vorwort. Schuldig geboren: Ein Transvestit. Ein Kinderschänder. Dokumente eines männlichen und weiblichen Homosexuellen. Ein Doppelmörder / Die Abtreibung / Die Prostitution – Beobachtungen eines Kriminalisten / Die Geächteten: Vom Wege der Lustseuche. Die Kehrseite der Liebe (über Syphilis). Steinachdämmerung / Eheketten. - Alle drei Bände braunes Leinen mit Goldprägung, 16x23,5 cm. In der Original-Kassette. Bände wiegen zusammen knapp 4 kg. 25,00 EUR, # [bk]

Der Mensch als Sender - Nah- und Fernbehandlung durch menschliche Strahlkraft auf kosmischen Schwingungen Mumifizierung durch Nahstrom Pflanzenexperimente. Von Dr. Karl Bertram, Magnetopath. Prana-Verlag, Pfullingen (um 1932). Prana-Bücher Nr. 21. Broschur, 60 S., 2 Bll. 12,7x18. U.a. über: Bermerkenswerte Heilerfolge durch magnetische Behandlung; Helioda - Die „strahlende Lebenskraft Helioda“ ist eine Entdeckung von Carl Huter, die mit dem „Od“ Reichenbach's vergleichbar ist.; Fernbehandlungen; Olbas-Oel u. Pflanzen-Frischsäfte in meiner Praxis; Pflanzenexperimente; Mumifizierung von Tieren u. Pflanzen durch Nahstrom; Heilmagnetismus u. Kurpfuscherei. Sehr selten! 25,00 EUR, #484 [Esoterik][Medizin][bk]

Der Thüringer Wald und seine Heilfaktoren. Klimatologische, medizinische und hygienische Beiträge. Verlag: Friedrich Andreas Perthes, Gotha 1913. Hrsg.: Herzoglich Sächsisches Staatsministerium in Gotha. Broschur; VIII/328 S. mit Abbildungen + 1 Auffaltplan. Block unbeschnitten, unaufgeschnitten, vorn kleine Hinweisfahne für den Buchbinder. Umschlag lichtrandig mit Knickspuren in den Ecken, kleine Randeinrisse im Umschlag. 16,5x25,5. Buch wiegt über 1 kg. Inhalt: A. Moeller: Die klimatische Bedeutung des Thüringer Waldes bei Erkrankungen der Respirationsorgane; A. Eulenburg: Heilwert und Heilanzeigen der Kurorte des Thüringer Waldes bei Erkrankungen des Nervensystems; Hildebrand: Thüringische Höhenorte als Kurorte für chirurgische Krankheiten; Heinrich Rosin: Der Thüringer Wald in seiner Bedeutung für Blutkranke; K. Franz: Die Bedeutung des Thüringer Waldes für den Frauenarzt; Carl Neuberg: Das Sonnenlicht im Thüringer Waldgebiet; Anton Sticker: Die Radioaktivität als klimatischer Heilfaktor des Thüringer Waldes; Wilhelm Caspari: Sport und Ernährung; Bieling: Winterkuren und Wintersport im Thüringer Walde; S. G. Lipliawsky: Die hygienische Beseitigung des Hausmülls und des Straßenstaubes in den Bade- und Luftkurorten; G. Lang: Über Rauch- und Rußbekämpfung in Bädern und Luftkurorten (mit Abb.); Joh. Kraatz u. Lipliawsky: Ein Beitrag zur Anlage von Sport-, Spiel- und Luftbadplätzen in Bade- und Luftkurorten (mit 3 Plänen); Alexander Strubell: Der Einfluß des Sports und der Leibesübungen auf das Elektrokardiogramm (mit Abb. u. Diagrammen); A. Lippmann: Über klimatologische Beobachtungen in Bade- und Luftkurorten; E. Roth: Medizinisch-topographische Bibliographie von Thüringen. 45,00 EUR, #333 [Thüringen][Medizin][bk]

Diätische Kosmetik oder Schönheits-und Gesundheitspflege zur Erhaltung der äußeren Erscheinung des Menschen auf der Grundlage rationeller Schönheitslehre. Von Dr. med. Hermann Klencke. Vierte Auflage. Neu durchgearbeitet und vermehrt von Prof. Dr. R. Klencke. Verlag von Eduard Kummer, Leipzig 1888. Braunes Leinen mit dekorativer Blind- und Goldprägung, Rotschnitt, Schmuckvorsätze, XVII/679 S. 13x19. Kapitel: Vorwort. I. Die Schönheit im Altertum. II. Die schöne Erscheinung und die Gesundheit. Die krankhafte Schönheit. III. Toilette und Kosmetik – Allgemeines und Geschichtliches. IV. Allgemeine und natürliche Kosmetik. V. Specielle Kosmetik : 1. Die Gestalt des Körpers im Ganzen. 2. Die äußere Haut. 3. Der Kopf und das Antlitz: Kopf und Gesicht im Ganzen; Die Augen; Die Ohren; Die Zunge; Die Nase; Mund, Lippen und Zähne; Haupthaar und Bart. 4. Der Rumpf und die Glieder : Hals, Schulter und Brust; Hüften, Taille und Unterleib; Arm und Hand; Bein und Fuß. VI. Bekleidung, Schmuck und Mode in Bezug auf schöne Erscheinung und Gesundheit. VII. die Schönheit des Geistes. Die schöne innere Erscheinung. VIII. Die käuflichsten Schönheits- und Toilettenmittel und ihr Werth. Mit alphabetischem Register. - Sehr schönes Buch in guter Erhaltung, sehr selten. 60,00 EUR, #P7 [Kulturgeschichte][Medizin][bk]

Diadin-Gesellschaft. Werbeblatt der Diadin-Gesellschaft Berlin für: a) "Euteberol" - Die biologische Jodionen-Aktivierungs-Therapie, b) "Diadin" - Spezifikum gegen parasitäre u. infektiöse Hautkrankheiten, c) "Diaporin" - organisches Jodpräperat. Größe ca A4, gefaltet. Um 1930. 3,00 EUR, #M1.20 [bk]

Die chemisch-pharmazeutische Fabrik. Ein Beispiel. Von Hans Truttwin, Dozent an der Deutschen Technischen Hochschule Prag. Verlag Wilhelm Knapp, Halle (Saale), 2. Auflage 1944. Monographien über chemisch-technische Fabrikationsmethoden, Band 59. Halbleinen, 152 (2) S., 126 Abb. Außen im Scharnier Gewebe stellenweise durchgerieben, Nummernstempel auf Titel, sonst gut und sauber. 16x23,5. Hinten großformatiger mehrf. gefalt. Bogen in Papierlasche mit 5 Plänen. Buch zeigt interessante techn. Zeichnungen und Fotos damaliger Apparate, Vorrichtungen u. Maschinen der pharmazeutischen Industrie. 12,00 EUR, #174 [Chemie][Pharmazie][bk]

Die Diathermie. Von Dr. Josef Kowarschik. Verlag von Julius Springer, Wien, Berlin 1930. Siebente verbesserte Auflage. Mit 145 Abbildungen. Leinen (älterer Buchbinder-Einband), VIII/243 S. Vortitel- u. Titelblatt fehlen, Registraturschildchen am Rücken, nur vereinzelt einige Textanstriche, sonst Papier frisch und sauber. 16x24. Inhalt: Geleitwort. Einleitung. 1. Die Physik der Diathermie. 2. Das Instrumentarium der Diathermie. 3. Die Technik der Diathermie. 4. Die physiologischen Wirkungen der Diathermie. 5. Die therapeutischen Anzeigen der Diathermie: Die Erkrankungen der Gelenke und Knochen, der Muskeln, des Nervensystems, des Herzens und der Blutgefäße, der Lufwege, der Lunge und des Rippenfells, der Verdauungsorgane, der Harnorgane, der männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane, des Auges, des Ohres, der Haut. Anhang: Die Kombination von Diathermie und Rötgenbestrahlung. 6. Die chriurgische Verwendung der Hochfrequenzströme: Die Technik der Elektrokoalugation; Die Technik der Elektrotomie; Die Anzeigen der Elektrokoalugation und Elektrotomie; Überblick über Elektrodengrößen und Stromstärke bei verschiedenen Anwendungen. Mit Verzeichnis der Bücher über Diathermie und Register. - Diathermie (griechisch für Wärmedurchdringung, englisch diathermy) auch Hochfrequenzthermotherapie ist eine elektrotherapeutische Methode der physikalischen Therapien innerhalb der Medizin, bei der Wärme im Körpergewebe mit Hilfe von hochfrequentem elektrischem Strom erzeugt wird. Mit der Diathermie lässt sich auch in der Tiefe eine Wärmeentwicklung erzeugen, im Gegensatz zu Anwendung von Infrarotwellen der Rotlichtbehandlung, die hauptsächlich die Hautoberfläche erwärmen. [Wikipedia] 12,00 EUR, #514 [bk]

Die Dreitypenlehre Carl Huters (1880-1912) im Vergleich zu den „drei Körperbautypen“ Prof. Dir. Dr. med. Kretschmers (1921-1929) von Amandus Kupfer. Sonderdruck zum Handbuch Huters. Verlag der Original-Huterwerke in Schwaig b. Nürnberg, 1. Aufl. 1930. Broschur, 104 S., zahlr. Abb. Umschlag lichtgebräunt. Sehr seltene erste u. wohl einzige Ausgabe. 13,5x18,5. 25,00 EUR, #34 [Psychologie][Medizin][bk]

Die Geheimnisse des Ultraviolettlichtes. Von Theo Kühnlein. Mit 15 Abbildungen. Verlag für Kunst und Wissenschaft Albert Otto Paul, Leipzig, 1928. Miniatur-Bibliothek Nr. 1298-1300. Broschur, 72 S. mit 4 Abbildungen + 1 Farbtafel + 16 S. Verlagsanzeigen. Miniaturbuch 8x12 cm. Inhalt: Vorwort. I. Teil: 1. Physikalische Grundlagen 2. Geschichtliches 3. Der Ultraviolettbrenner II. Teil: Anwendungen des Ultraviolettlichtes: 1. Die Analyse 2. Die Quarzlampe in der Medizin 3. Die Künstliche Höhensonne in der Tierzucht. Anhang. Die Bilder zeigen u.a. Quarzbrenner, Analysen-Quarzlampe, Mantelrohrbrenner für Flüssigkeitsbestrahlungen, Jesionek-Höhensonne, Bach-Lampe, Sollux-Lampe. - seltenes Buch. 12,00 EUR, #Mini1 [Minibuch][Physik][Medizin][bk]

Die Predigt unseres Körpers. Von Dr. med. Hans Hoeppeler, Zürich. 11.Aufl. Verlag v. J. F. Steinkopf, Stuttgart 1927. Halbleinen, 120 S. Exlibris: Wilhelm. Kronprinz. - G. Otto, 1903. Handschriftl. Widmung: Seiner Königlichen Hoheit Kronprinz Wilhelm gewidmet zum Geburtstage im Mai 1929 - Wilhelm Wernecke. 13,5x19,7. 18,00 EUR, #271 [Medizin][Biografie][bk][e]

Die Seele des Gesunden und Kranken - Ein gemeinverständliches Handbuch für die gesamte Seelenkunde. Von Dr. med. Carl Seher. Verlag von Martin Warneck, Berlin, 1910. Erstausgabe. Halbpergamentband, VII, 159 S. Gepflegtes Exemplar. 14x20. Aus dem Inhalt: Vorwort / Psychologie - Seele und Körper / Die Lehre vom Erkennen, Fühlen und Wollen / Logik / Psychiatrie: Wie entstehen Geisteskrankheiten? Symtome anormaler Geistesbeschaffenheit, Sinnestäuschungen, Halluzinationen, Wahnideen, Rreligiöser Wahnsinn?, Kriminelle Handlungen Geisteskranker, Verbrechertypen u.a. / Einige Krankheiten: Schwachsinn, Degeneration, Psychopathia sexualis, Dementia praecox, Hebephrenie und moralisches Irresein, Halluzinatorische Verwirrtheit,Paranoia, Progressive Paralyse (Gehirnerweichung), Manie (Tobsucht), Melancholie, Dementia senilis (Altersgeisteskrankheit), Epilepsie, Hysterie, Alkoholismus, Morphinismus, Besessenheit, Geistesstörungen bei organischen Gehirnerkrankungen, Anleitung zur Prüfung der geistigen Gesundheit / Grenze zweischen Theologie und Medizin (Seelsorge): Arzt und Seelsorger, Krankheit und Sünde, Wesen der Sünde, Verkommene Menschen, Gespensterfurcht, Selbstbefleckung (Onanie) und ihre Behandlung, sexuelle Aufklärung, Die Errettung des Trinkers / Psychische Gewalten: Unterbewusstsein, Hypnotismus, Somnambulismus (Schlafwandeln), Magnetismus, Spiritismus, Scientismus (Christliche Wissenschaft). 12,00 EUR, #247 [Psychologie][Medizin]

Die Umstellung der Anstaltsfürsorge in Tuberkuloseheilstätten und -krankenhäusern - Nachfürsorge und Werkstättensiedlungen. Von Primärarzt Dr. Ernst Brieger, Breslau-Herrnprotsch. Verlag Johann Ambrosius Barth, Leipzig 1928 = Tuberkulose-Bibliothek - Beihefte zur Zeitschrift für Tuberkulose, Nr. 33. Broschur, 54 S., 4 Abb. (1 Modellfoto einer Anlage, 2 Grundrisse, 1 Lageplan). 15,7x23,5. Über Heilfürsorge, Invalidenheime, Nachfürsorge, Tuberkulosekrankenhaus, Das Prinzip Papworth, Ein System der geschlossenen Fürsorge. 15,00 EUR, #322 [bk]

Die Unterleibs-Massage. Mit specieller Berücksichtigung in der Gynäcologie. Von Dr. Albert Reibmayr. Mit 86 Holzschnitten. Verlag: Franz Deuticke, Leipzig und Wien 1889. Schwarzes Leinen, Titel Goldprägung, Rotschnitt, Schmuckvorsätze, VI(I)/147 S. Die ersten und letzten Blätter etwas stockfleckig, sonst gutes Exemplar. 15x22,3. Inhalt: Einleitung. Technik der Unterleibsmassage: Bauchmassage; Massage der Niere; Massage der Blase; Massage der Prostata; Massage der Wände des kleinen Beckens; Massage des Uterus und seiner Adnexa; Maschinelle Bauchmassage. Heilgymnastik: Passiv-Bewegungen; Widerstands-Bewegungen; Activ-Bewegungen; Maschinelle Heilgymnastik. Indication für die Massage und Heilgymnastik des Unterleibs: Indication für die Bauchmassage; Indication für die Massage und Heilgymnastik des Uterus und seiner Adnexa. Contraindication. Literatur. - Sehr seltenes Buch! 75,00 EUR, #X2 [bk]

Die Wintersportverletzungen. Von Marco Petitpierre. Verlag von Ferdinand Enke, Stuttgart 1939. Gelbes Leinen, XI/193 (3) S., 197 teils farbige Abbildungen. Nur außen minimale Lagerspuren, holzfreies Papier. 16x24,5. Der Verfasser war Leitender Arzt der chirurg. Privatklinik Bernhard in St. Moritz. Mit drei Prospekt-Beilagen: a) Die Drahtextension. 4 S., 7 Abb. 21x29,5. b) Apparate zur Behandlung von Wintersportsverletzungen nach Dr. med. Petipierre. Prospekt 53. 1 Blatt, 12 Abb. 21x29,5. c) Extensionsbett. Fabrikat Embru-Werke A. G. Rüti (Zürich). 1 Blatt, 3 Abb. 13,3x19,7. "Die vorliegende Monographie ist aus den täglichen Beobachtungen der Unfallpraxis in einem großen Wintersportplatz entstanden. [..] Von den von mir beobachteten Fällen konnten diejenigen einer bestimmten Zeitspanne, von 1930-1937, statistisch genau erfaßt und bewertet werden. Dabei sind die Skiverletzungen entsprechend ihrer überwiegenden Häufigkeit und Bedeutung besonders berücksichtigt worden. [..] Das Buch hat einen vorwiegend praktischen Zweck. Es soll namentlich dem im Gebirge oder in gebirgsnahen Gegenden praktizierenden Arzt und Kliniker die Möglichkeit geben, sich in der vielfach noch umstrittenen und noch nicht genügend ausgearbeiteten Therapie der Wintersportverletzungen, namentlich bei selten vorkommenden Verletzungstypen, zurechtzufinden. Apparaturen und Methodik sind in diesem Sinne ausgearbeitet worden. Vielleicht kann auch die Aufklärung von Verletzungsmechanismen ein Hinweis zur Verbesserung der Sicherheitstechnik beim Skilauf sein." (p. VII). - Inhalt: Der Skilauf (mit Skispringen und Skikjöring); Die Skiverletzungen (Verteilung von Merkmalen, Verletzungsarten, Betroffene Glieder und Körperteile); Eissporte (Schlittschuhlaufen, Eishockey, Curling); Schlittensporte (Rodeln, Bob, Skeleton); Die Therapie der Wintersportverletzungen; Sportschäden; Rettungswesen; Unfallprophylaxe; Literatur. 70,00 EUR, #134 [Medizin][Wintersport][Sportmedizin][bk]

Dürre, Konrad. Erbbiologischer und eugenischer Wegweiser für Jedermann. Alfred Metzner Verlag, Berlin-München 1932. Leinen, 96 S., einige Abb. Drei Vorbesitzerstempel auf Titel, Deckel leichter Feuchterand, innen gut. 14x22,5. Kapitel: Erbbiologische und eugenische Bildung. Das deutsche Volk als Rassengemenge und Rassengemisch. Zellforschung u. menschliche Vererbung. Die Erbsubstanz im Kern der Geschlechtszellen. Umwelt, Vererbung erworbener Eigenschaften. Ausbau der Standesämter zu „Ehe- und Familienämtern“. Eugenik als Gewissensangelegenheit. 8,00 EUR, #159 [bk]

Ein Bilderbuch vom kranken und gesunden Menschenkörper. Den Anhängern der Heilmittel Pfarrer Heumanns gewidmet von L. Heumann & Co., Nürnberg (um 1930). Heft, 48 S. mit zahlr. Abb. u. 2 karton. Blätter, u.a. mit Werbung der Löwen-Apotheke Paul Frank, Nürnberg. Format A5. Nur Umschlag kleinere Randschäden. 5,00 EUR, #P67 [bk]

Elders, Anton. Heilung des Stotterns nach gesanglichen Grundsätzen. Anleitung für Stotterer zur Selbstheilung und für Eltern und Lehrer stotternder Kinder. Leipzig, Verlag von Carl Merseburger, 1911. Broschur, 68 S., 16 Fig., 2 Bll. Nur leichte Gbrsp. 18x24. Mit Beilageblatt: Verlagsverzeichnis: „Werke über Kunstgesang“ mit ca. 25 Buchvorstellungen. Seltenes Werk zur Sprachtherapie zu Anfang des vorigen Jahrhunderts. 28,00 EUR, #503 [bk]

Elektrotherapie - Ein Lehrbuch. Von Dr. Josef Kowarschik. Zweite verbesserte Auflage. Mit 274 Abbildungen und 5 Tafeln. Verlag Julius Springer, Berlin 1923. Leinen, X/312 S. + 5 Tafeln. Nur außen mit leichten Lagerspuren, eine Seite im Vorwort kleinem Papierschaden (nicht schlimm), sonst gutes Exemplar. 16x23,7. Erster Teil: Physikalische Grundbegriffe. Zweiter Teil: Die Technik der Elektrotherapie: I. Die Behandlung mit Gleichstrom – Galvanisation II. Die Behandlung mit Wechselstrom niederer Frequenz – Faradisation III. Die Behandlung mit Wechselstrom hoher Frequenz älterer Form – Arsonvalisation IV. Die Behandlung mit Wechselstrom hoher Frequenz neuerer Form – Diathermie V. Die Behandlung mit der Influenzmaschine – Franklinisation VII. Übersicht über die gebräuchlichsten elektrotherapeutischen Apparate und ihre Betriebsmöglichkeiten. Dritter Teil: Die physiologischen Grundlagen der Elektrotherapie: I. Der menschliche Körper als Leiter der Elektrizität II. Die chemisch-physikalischen Wirkungen des elektrischen Stromes III. Die physiologischen Wirkungen am gesunden Menschen IV. Die physiologischen Wirkungen am kranken Menschen – Elektrodiagnose Vierter Teil: Die therapeutischen Anzeigen der Elektrotherapie : I. Die therapeutische Bedeutung der einzelnen Stromformen II. Die Erkrankung der peripheren Nerven – Die Lähmung III. Die Erkrankung der peripheren Nerven – Der Schmerz Neuralgie, Neuritis, Myalgie IV. Die Erkrankung der Gehirns und Rückenmarks V. Funktionelle und andere Nervenerkrankungen VI. Die Erkrankungen der Gelenke VII. Die Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße VIII. Die Erkrankungen des Kehlkopfes und der Lunge IX. Die Erkrankungen der Verdauungsorgane X. Die Erkrankungen der Harn- und Geschlechtsorgane XI. Die Erkrankungen der Haut XII. Die Erkrankungen der Sinnesorgane. 45,00 EUR, #472 [bk][fbl]

Elemente der Physiologischen Chemie. Von Maurice Arthus (Sorbonne). Deutsche Bearb. v. Johannes Starke. Titel auf Einband: Verlag Joh. Ambrosius Barth, Leipzig 1895. Abel's medicinische Lehrbücher. Braunes Leinen mit Titelgold, Rotschnitt, VIII/287 S., 10 Figuren im Text. Auf Titelblatt 3 Stempel vom Apotheker Gerhard Neumann – Apotheke am Sachsendamm Berlin-Schöneberg, mit Schriftzug „Gerhard Neumann 1929“ u. handschriftliche Widmung: „Herrn Prof J. Munk – hochachtungsvollst – der Uebersetzer – München, am 5. Juni 1896.“. 12x17,7. Inhalt: Vorwort des Uebersetzers; Vorwort des Verfassers; Mineralische Stoffe; Fettsubstanzen; Kohlehydrate; Protein-Substanzen; Das Blut; Lymphe, Transsudate, Exsudate; Der Muskel; Leber und Galle; Das Bindegewebe; Das Nervengewebe; Hautprodukte; Die Nahrungsmittel; Die Milch; Der Speichel; Der Magensaft; Der Pankreassaft; Der Darmsaft; Der Darminhalt; Der Harn. 25,00 EUR, #231 [medizin][chemie][bk]

Englert, Julius Dr. Beitrag zur Vererbung der Prognathie. Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde einer Hohen Medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität zu Freiburg im Breisgau, vorgelegt von Julius Englert, Approb. Zahnarzt, Birkenfeld (Württ.). Druck: Rudolf Goldschagg, Freiburg im Breisgau 1939. Heft, 37 S. Mit Biografie des Verfassers. Nur dezente Knickspur in hinterer Umschlagecke, sonst gut. 14,5x20,7. 8,00 EUR, #P8 [bk]

Faltlhauser, Valentin (Obermedizinalrat Dr.). Geisteskrankenpflege. Ein Lehr- und Handbuch zum Unterricht und Selbstunterricht für Irrenpfleger und zur Vorbereitung auf die Pflegerprüfung von Obermedizinalrat Dr. Faltlhauser. Dritte, neu durchgesehene Auflage. Carl Marhold Verlagsbuchhandlung, Halle a. S. 1929. Halbleinen, 200 S. Nur Namenszug im Vorsatz, im hinteren Vorsatz kleiner Artikel aus alter Zeitung, sonst gut und sauber. 16x23,5. Dr. Valentin Faltlhauser war Direktor der schwäbischen Kreis-Heil- und Pflegeanstalt Kaufbeuren-Irsee. Er setzte sich noch 1932 für die Behandlung chronisch Kranker ein und verurteilte engagiert Euthanasie-Befürworter. Später wirkte er an der Euthanasie Geisteskranker aktiv mit. Faltlhauser entwickelte aus eigenem Antrieb im Rahmen des Euthanasie-Programmes T 4 eine spezielle fettfreie „Hungerkost“, woraufhin seine Patienten binnen weniger Monate verhungerten. 45,00 EUR, #102 [bk]

Fortschritte der Therapie. 16. Jahrgang 1940. Hrsg.: Prof. Dr. H. von Haberer, Köln u. Prof. Dr. R. Th. von Jaschke, Gießen. Schriftwalter: Prof. Dr. R. Schoen, Göttingen u. Dr. Niels Poczka, Potsdam. Georg Thieme Verlag, Leipzig 1940. Halbleinen, VI/450 S., 29 Abb. u. Kurven. Titelblatt etwas gebräunt, sonst Zustand sehr gut. 17x24,5. Buch wiegt ca. 1 kg. Medizinische Originalmitteilungen, u. Übersichten, Therapeutisches; Therapeutische Kasuistik; Tagungsberichte; Praktische Erfahrungen; Buchbesprechungen; Mitteilungen. Buch gibt den Stand des medizinischen Wissens der Zeit wieder. 20,00 EUR, #226 [bk][e]

Gerichtsmedizin : Practisches Handbuch der gerichtlichen Medicin von Johann Ludwig Casper. Erster Band: Biologischer Theil. Neu bearbeitet und vermehrt von Dr. Carl Liman. Verlag von August Hirschwalt, Berlin 1871. Halbleder, XX/772 S. Vorsatzblätter leicht stockfleckig, Ecken angestoßen, sonst nur leichte normale und altersübliche Papierbräunung. 16x24. Inhalt: Allgemeiner Theil: Einleitung. Die gerichtlichen Medicinal-Personen. Die gerichtlich-medizinische Untersuchung. Die ärztlichen und gerichtsärztlichen Gutachten und Atteste. / Specieller Theil: Erster Abschnitt: Streitige geschlechtliche Verhältnisse: Streitige Fortpflanzungsfähigkeit. Streitiger Verlust der Jungfrauschaft. Nothzucht an Kindern. Streitige widernatürliche Unzucht. Streitige Schwangerschaft. Streitige Geburt. Streitige Folgen von Verletzngen und Misshandlungen ohne tödtlichen Ausgang. Streitige körperliche Krankheiten. Streitige geistige Krankheit – Die Lehre von der Dispositions- und Zurechnungsfähigkeit: Allgemeine Grundsätze, Imputirte (vermuthete, behauptete) Geisteskrankheit, Simulierte Geisteskrankheit. Specielle gerichtliche Psychonosologie: Geistestörung (Melanchologie, Manie, Wahnsinn, Schwermuth), Endformen (Schwachsinn, Blödsinn). Band wiegt 1,3 kg. 75,00 EUR, #27 [Medizin][Recht][bk]

Gürtler, Arno. Faustskizzen für den naturkundlichen Unterricht. III. Heft: Zeichenstoff zur Menschenkunde und Gesundheitslehre. Verlag Ernst Wunderlich, Leipzig 1947, 6.-9. Aufl. Broschur, 5 S., 27 Tafeln. Rücken mit Tesa fixiert. 29x19 quer. Buch soll anregen zum Zeichnen in der Natur. Sehr anschaulich, hier könnten einige „Macher“ heutiger Schulbücher noch lernen. 8,00 EUR, #333 [Medizin][Pädagogik][Kinder]

Gürtler, Arno. Faustskizzen für den naturkundlichen Unterricht. III. Heft: Zeichenstoff zur Menschenkunde und Gesundheitslehre. Verlag Ernst Wunderlich, Leipzig 1947, 6.-9. Aufl. Broschur, 5 S., 27 Tafeln. Nur kleine Fehlstelle im Umschlag, Rücken mit Tesa fixiert. 29x19 quer. Buch soll anregen zum Zeichnen in der Natur. Sehr anschaulich, hier könnten einige „Macher“ heutiger Schulbücher noch lernen. 8,00 EUR, #333 [Medizin][Pädagogik][Kinder]

Häusliche Schwitzkuren - Ein Beitrag zur Theorie und Praxis des neuen Heimbades. Medizinischer Teil v. Dr. med. E. Singer. 3., verbesserte Auflage. Kreuzversand Alfred Klotz, München 1925. Broschur, 128 S., zahlr. interessante Abb. v. Thermalgeräten u. -apparaten der Zeit. Umschlag gebräunt am Rücken leicht beschädigt. 13,5x18. 8,00 EUR, #255

Hartmann, Max. (Direktor am Kaiser-Wilhelm-Institut für Biologie in Berlin-Dahlem). Die Sexualität. Das Wesen und die Grundgesetzlichkeiten des Geschlechts und der Geschlechtsbestimmung im Tier- u. Pflanzenreiche. Verlag G. Fischer Jena 1943. Halbleinen, XII/426 S., 245 Abb. im Text. Schnitt etwas gebräunt, insgesamt ordentlich. 17x25. Vorbemerkungen; Allgemeine bipolare Zweigeschlechtlichkeit; Die 4 Haupttypen der Geschlechtsbestimmung: Haplogenotypische, Haplophänotypische, Doplophänotypische u. Diplogenotypische Geschlechtsbestimmung; Allgemeine Theorie der Sexualität; Allgemeine Theorie der Befruchtung; Schriften-, Namen- u. Sachverzeichnis. 12,00 EUR, #188 [Medizin][bk] [Biologie]

Heilborn, Adolf Dr. med. Weib und Mann - Eine Studie zur Natur- und Kulturgeschichte des Weibes. Im Verlag Ullstein, Berlin 1925. Reihe „Wege zum Wissen“ Band 10. Halbleinen, 153 (1) S., 3 Bll. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gut. 10x16,5. 6,95 EUR, #97 [Kulturgeschichte][Medizin][bk]

Heinrich, Erich. Die Helferin des Zahnarztes. Ein Lehr- und Nachschlagebuch. 3., verbess. u. ergänzte Aufl. Berlinische Verlagsanstalt 1939. Leinen, 184 S., VIII/188 Abb. Eb. leichter Anflug von Lichtbräune. 16x23,5. Die Abb. zeigen u.a. zahlr. interessante Instrumente, Apparate u. Werkzeuge der Zeit, vieles im Detail. 8,00 EUR, #424 [bk]

Hellmar, Otto. Krank durch Erschütterungen aber auch Gesund durch Erschütterungen. Die Erschütterungslehre ausschließl. maschineller und industrieller Erschütterungen von Otto Hellmar. Selbstverlag, Düsseldorf 1933. Blaues Leinen mit Goldprägung, 146 S., 9 Zeichnungen vom Verfasser. 13,5x18,5. 18,00 EUR, #64 [bk]

Henneberg, Georg (Abt.-Ltr. am Robert-Koch-Institut Berlin). Einführung in die bakteriologische Untersuchungstechnik zur Penicillin-Therapie. Versuche und Demonstrationen biologischer Eigenschaften des Penicillins. Verlag von Gustav Fischer, Jena 1947. Broschur, 62 S., 19 Abb. im Text. Papier deutliche Randbräune, Widmung auf Titel. 13,5x19. 5,00 EUR, #284 [bk]

Hippokrates – Offizielles Mitteilungsblatt der wissenschaftlichen Gesellschaft für naturgemäße Lebens- und Heilweise e.V. Organ für die Einheitsbestrebungen in der Medizin / Wochenschrift für neue deutsche Heilkunde. Sonderdruck aus Heft 9/1941: Erfahrungen mit den Methoden der Naturheilkunde bei der Behandlung einiger chronischer Dermatosen. Von Dr. F. Petzold. 5,00 EUR, #C.1 [bk]

Hirschberg. Über die Körnerkrankheit [Trachoma, Aspritudo, Granulation]. Vortrag aus dem von dem Zentralkomitee für das ärztliche Fortbildungswesen in Preußen veranstalteten Zyklus "Volksseuchen", gehalten am 30. Oktober 1903 von Prof. Dr. J. Hirschberg, Geh. Medizinalrat, Berlin. Abdruck aus dem Klinischen Jahrbuch, 13. Band. Verlag Gustav Fischer, Jena 1904. Broschur, 44 S., 1 Karte: Verbreitung der Körnerkrankheit in Deutschland. Stempel auf Titel, sonst gut und sauber. 16x22,7. 15,00 EUR, #125 [bk]

HNO : Fehler und Gefahren bei Routineeingriffen im HNO-Fachgebiet. Von Oeken, Friedrich-Wilhelm / Lutz Kessler. Mit 44 Abb. und 42 Tabellen. Verlag Georg Thieme Leipzig, 1.Aufl. 1975. Leinen, 230 S. Nur Namenszug auf Titel, sonst gepflegtes Exemplar. 17x23,5. 25,00 EUR, #206 [bk]

Homöopathie:

Hube, Fritz : Gesund werden und gesund bleiben! Naturärztliche Lebensregeln für alle. Falken-Verlag Erich Sicker, Berlin-Schildow, o. J. (um 1935). Falken-Bücherei Band 21. Broschur, 76 (4) S., 28 Abbildungen. Leichte Lagerspuren. 14,7x22. Inhalt: Der Naturheilgedanke. Bau und Verrichtungen des menschlichen Körpers. Entstehung und Verhütung von Krankheiten. Grundregeln der gesunden Lebensführung. Grundsätze naturgemäßer Heilweise. Häufigere Krankheitsfälle und Maßnahmen für die Anfangsbehandlung. Die Ausführung einfacher, naturgemäßer Anwendungsformen. - Dr. med. Fritz Hube war von 1934 bis 1940 Chefarzt am Prießnitz-Krankenhaus in Mahlow bei Berlin. Es war das erste Lehrkrankenhaus für Naturheilkunde, das einem Lehrstuhl für Naturheilkunde an der Charitè angeschlossen war und gehörte dem Deutschen Naturheilbund. 8,00 EUR, #407 [bk][e]

Hydrotherapie : Lehrbuch der Hydrotherapie. Von Dr. B. Buxbaum. Mit einem Vorworte des Hofrathes Prof. Dr. W. Winternitz. Mit 34 Abbildungen und 24 Tabellen. Zweite vermehrte Auflage. Verlag von Georg Thieme, Leipzig 1903. Leinen, Rotschnitt, XIII/405 (11) S. Vorn Vorbesitzerstempel, alter Namenseintrag am oberen Rand vom Titelblatt, sonst nur minimale altersgemäße Lagerspuren – gutes Exemplar. 16x23,5. Inhalt: Vorworte zur 1. u. 2. Auflage. I. Theil – Physiologische Grundlage der Hydrotherapie II. Technik und Methodik der Hydrotherapie III. Specieller Theil: Acute fieberhafte Infektionskrankheiten, Intoxication, Chlorose und Anämie, Stoffwechselerkrankungen, Erkrankungen des Nervensystems, Erkrankungen der Gelenke und der Muskeln, Erkrankungen der Respirationsorgane, Erkrankungen des Circulationsapparates, Erkrankungen der Verdauungsorgane, Erkrankungen des Harnapparates, Behandlung der Hautkrankheiten, der Syphilis und der venerischen Affectionen, Erkrankungen der weiblichen Sexualorgane. Sachregister. 19,95 EUR, #195 [bk]

Hypnose : Die Technik der Hypnose - Praktische Anleitung für Ärzte und Studierende. Von Ludwig Mayer. Dritte, verbesserte Auflage. J. F. Lehmanns Verlag, München/Berlin 1943. Fester Einband, 205 S. Leichte Knickspur in hinterer Deckelecke, sonst nur minimale Lagerspuren, Name im Vorsatz u. Vortitel. 16x23. Der Verfasser war Facharzt für Nerven- und Geisteskrankheiten in Heidelberg. Inhalt: Vorworte. Psychologische Vorbemerkungen. Technik und Phänomenologie der Hypnose. Die Ausdrucksformen des Seelenlebens und ihre Auswertbarkeit für den Psychotherapeuten. Schrifttum. 9,95 EUR, #15 [e]

Jessner, S. Lehrbuch der Haut- und Geschlechtsleiden einschliesslich der Kosmetik. 1. Band: Hautleiden und Kosmetik. Anhang: Rezeptformeln. Von Sanitätsrat Dr. S. Jessner. Verlag Curt Kabitzsch, Leipzig, 5., sehr verbess. Aufl. 1920. Mit 33 Abb. auf 31 farbigen Tafeln u. 7 Abb. im Text. Halbleinen, XVII/469 S. Deckel etwas flüglig, sonst altersentsprechend o.k. Buch wiegt über 1 kg. 16x23,5. Dermatologische Systeme, Funktionsanomalien, Anomalien der Blutverteilung; Entzündungen; Granulome; Hypertrophiae; Neubildungen; Regressive Ernährungsstörungen; Epizoen; Kosmetik der Haut und der Haare. 25,00 EUR, #514 [bk]

Käpernick, Geo F. Meine Refraktions-Methode. Schriftenreihe der „Optischen Rundschau“ Heft 3. Verlag Berthold Köhn & Co., Schweidnitz (Schles.) 1925. Broschur, 80 S., 74 Abb. Anhang "Refraktions-Aufgaben" mit weiteren Abb. Beilagen: 9 Frageblätter: Refraktionsfehler und ihre KorreVon der babylonischen Gefangenschaft der Kirchektur u. Astigmatismus und seine Korrektur. 14,5x22,5. Gutes Exemplar, fast wie neu! 12,00 EUR, #142 [bk]

Kalisch, M.: Die Kunstfehler der Ärzte. Verlag von Veit & Comp., Leipzig 1860. Fester Einband, Buchrücken vom Buchbinder neu gebunden, XXXII/315 S., 2 Bll. Nur der Buchdeckel altersentsprechend etwas nachgedunkelt mit ein paar Flecken, Papier innen sehr gut erhalten (keine Flecke, keine Knicke). 13,5x21,3. Nicht bei Hirsch-Hübotter und Waller. Eines der ersten deutschen Werke zum Thema Kunstfehler und Haftung bei Ärzten - Kapitel: Einleitung und Abwehr. I. Die Criminal-Untersuchnung gegen p. p. Dr. Ernst Horn wegen fahrlässiger Tödtung einer Geisteskranken durch Anwendung eines ungeeigneten Mittels (des Sacks) auf Grund einer Denunciation des Herrn Geheimrath Dr. Kohlrausch. (Der an der Charité beschäftige Psychiater Ernst Horn (1774-1848) war Beschuldigter im ersten Arzthaftungsprozesses in Deutschland im Jahr 1811: Die an einer "schweren Gemütserkrankung" leidende 21jährige Louise Thiel wurde auf Anweisung Horns zur Beruhigung neben dem Anlegen einer Zwangsjacke in einem Sack eingeschlossen. Louise erstickte bei dieser Prozedur, der Kollege Horns, Heinrich Kohlrausch klagte ihn wegen dieser und anderer höchst zweifelhafter Behandlungsmethoden an. Horn wurde allerdings letztendlich vor dem Kammergericht freigesprochen, u. a. weil die Methoden Horns als schul- und zweckmäßig anerkannt wurden und es auch nicht anginge, Ärzte nach jedem Todesfall vor Gericht zu stellen.). II. Die Criminal-Untersuchung gegen den Königl. Medicinal-Assessor und praktischen Arzt Dr. G. S. Krieger zu Berlin wegen fahrlässiger Tödtung. III. Nachtrag zur Criminal-Untersuchnung gegen den p. p. Dr. Ernst Horn. IV. Die wissenschaftlichen Folgen des Hornschen Falls für die Lehre von der rechtlichen Beurtheilung der ärztlichen Kunstfehler. V. Der Fall Geheimrath Casper im Dr. Kriegerschen Fall. VI. Das Caspersche Strafprinzip bei ärztlichen Kunstfehlern. VII. Die Gutachten der wissenschaftlichen Deputation zur gerichtlichen Psychologie. VIII. Die Begutachtung der Zurechnungsfähigkeit jugendlicher Brandstifter durch die wissenschaftliche Deputation unter dem Altensteinscheinschen und dem v. Raumerschen Ministerium. IX. Das Buch „Entscheidungen der wissenschaftlichen Deputation zur gerichtlichen Geburtshülfe. Ueber Kunstfehler der Geburtshelfer und Hebammen.“ ist von diesem Collegium nicht herausgegeben. Herr Geheimrath Schmidt allein trägt für die ebenso unberechtigte als nachtheilige Veröffentlichung die Verantwortlichkeit. Nachwort: Das Eunuchenthum des Herrn Posner im Organ der Wittwe Sachs. 75,00 EUR, #494 [e][bk][medizin][Justiz]

Kampmann, E. Zwangsvorstellungen bei Nervösen. Berlin-Steglitz, Anthropos-Verlag, 1. Auflage (um 1912). Leinen, 56 S., 2 Bll. Verlagsanzeigen. Nur Deckel etwas angebräunt, sonst gut. 13x19,5. Der Verfasser praktizierte auf Schloß Storkow i. Mark. 9,00 EUR, #293 [Medizin][Psychologie] [bk]

Kindersport - Körperübungen für das frühe Kindesalter. Von Detleff Neumann-Neurode. A. Steins Verlagsbuchhandlung, Berlin-Halensee, 4. Aufl. 1924. Mit Vorworten von MR Prof. Dr. Heubner u. Prof. Dr. Klapp. Broschur mit aufmont. Deckelbild, 75 S., 1 Frontispiz, 61 Bilder. Stempel auf Titel. 15x21. Inhalt: Allgemeines. Das Wolmreck. A) Übungen für Kinder, die noch nicht sicher laufen können: Armbewegungen, Beinheben und -Senken, Aufrichten aus dem Liegen, Hängen an beiden Arme, Hang am Doppelreck, Kriechen. B) Übungen für Kinder, die sicher laufen: Atemübungen, Kopfbewegungen, Genickstütz, Brücke, Spannbeuge, Klimmzug, Rumpfmuskeln, Arm- und Schultermuskeln, Beinmuskeln, Laufen u. Sprünge, u.a. 12,00 EUR, #81 [Medizin][Sport]

Kleiner Leitfaden der Kurzwellen-Praxis. Von Dr. med. Ernst Raab. 2. erweiterte Auflage. Radionta-Verlag, Berlin (um 1940). Broschur, 68 S., 24 Abb. Nur Umschlag altersgemäße leichte Lagerspuren, Umschlagecken und erste Seiten mit Eselsohren. 15x21. 8,00 EUR, #83 [bk]

Koch, Hans : 1000 Fragen aus dem Unterricht in der Taubstummen-Anstalt. Ein Hilfsbuch für die häuslichen Aufgaben von Hans Koch, Tilsit. Druck: Otto von Mauderode, Tilsit 1935. Broschur, 54 S. Umschlag einige kleine Flecke, altersbed. Lagerspuren. 15x23. 18,00 EUR, #454 [bk]

König, Paul. Die Entdeckung des reinen Nikotins im Jahre 1828 an der Universität Heidelberg durch Reimann und Posselt mit einer Beschreibung ihrer Vorläufer und mit Abbildungen von Prof. Dr. Paul König, Direktor der Reichsanstalt für Tabakforschung in Forchheim bei Karlsruhe in Baden. Arthur Geist Verlag, Bremen 1940. Broschur, 90 S. Text u. 17 Bildtafeln. Nur Umschlagecke mit Knickspur, sonst gute Erhaltung. 17x24. Dieses Werk war als Festschrift des verschobenen Ersten Internationalen Tabakkongresses Bremen (25.-30.9. 1939) vorgesehen. 15,00 EUR, #430 [bk]

Kosmetik - Leitfaden für praktische Ärzte. Von Dr. Edmund Saalfeld. Sechste verbesserte Auflage. Verlag Julius Springer, Berlin 1922. Broschur, 136 (4) S., 20 Abb. 13,5x21. 15,00 EUR, #21 [bk]

Krankenpflege. Von Dr. med. H. Horn. Verlag für Kunst und Wissenschaft Albert Otto Paul, Leipzig o.J. Miniatur-Bibliothek Nr. 1094-1095. Heft, 70 S. mit 5 Abb. + 16 S. Verzeichnis. 7,5x11. 6,00 EUR, #Mini [Minibuch][Medizin][bk]

Die Geheimnisse der Zeugung und das Geschlechtsleben des Menschen. Von Dr. O. Kreß. Mit zahlreichen in den Text gedruckten Holzschnitten und mehreren Abbildungen in Farbendruck. Erster Band. Druck und Verlag von Adolph Wolf, Dresden, o. J. (alter handschriftlicher Vermerk in Sütterlin mit Bleistift: „1869 oder später“). Halbleder, IV S., 7 Farbtafeln, 834 S. Kanten etwas berieben, im Gelenk kleine Löcher vom Bücherwurm, auf Spiegel und Vorsatzblatt alter Artikel geklebt zu Menstruationsbeschwerden (wohl aus einer Zeitung). 15x22. Inhalt: I. Einleitung: Allgemeine physiologie und anatomische Betrachtungen. II. Die Krankheiten des Geschlechts-Systems. III. Die Syphilis und ihre Behandlung. IV. Die Onanie oder Selbstbefleckung. V. Die geschlechtlichen Verhältnisse zwischen Mann und Weib. VI. Physiologie der Zeugung, Schwangerschaft und Geburt. Vom Mechanismus der Geburt und den verschiedenen Arten, wie das Kind durch den Beckenkanal getrieben wird. 15,00 EUR, #455 [bk]

Lehrbuch der medizinischen Entomologie. Von Dr. E. Martini, Institut für Schiffs- und Tropenkrankheiten Hamburg. Verlag Gustav Fischer, Jena 1923. EA. Leinen, XVI/462 S., 244 Abb. 17x25. Buch wiegt über 1 kg. Stellung der medizinischen Entomologie in Medizin und Naturwissenschaft. Zoologische Vorbemerkungen. Wesen und System der Gliederfüßler. Die Gliederfüßler als Gifttiere : Krebstiere, Tausendfüßer, Kerbtiere, Spinnen. Die Gliederfüßler als Schmarotzer. Gliederfüßler als Krankheitsüberträger: Allgemeines, Übertragung von Gliederfüßlern durch Gliederfüßler, Gliederfüßler als Überträger von Würmern, Übertragung von Sporozoen, Amöben und Amöbenruhr, Flagellaten, Die Spironomaceae, Unbekannte wahrscheinlich filtrierbare Erreger, Übertragung von Bakterien. Ungezieferbekämpfung. 28,00 EUR, #474 [Medizin][Insekten]

Leitfaden der Brunnenhygiene. Von Prof. Dr. med. Hans Beger. Arbeitsgemeinschaft medizinischer Verlage, Verlag Dr. Werner Saenger, Berlin 1947. Broschur, 64 (2) S., 30 Abb. Mit leichten Lagerspuren, leicht wellig. 14,5x20,5. Allgemeine hygienische Gesichtspunkte bei Einzelwasserversorgungsanlagen. Die Brunnen zur Grundwassererschließung: Kessel- oder Schachtbrunnen; Rohrbrunnen; Hygienische Bewertung der beiden Brunnenarten. Die Auswahl des Standortes für einen Brunnen. Beim Brunnenbau zu beachtende hygienische Gesichtspunkte. Sanierungsmaßnahmen bei verunreinigten Brunnen. Musterbrunnenordnung. 12,00 EUR, #157 [Technik][Medizin][bk]

Leitfaden für den Unterricht zur Ausbildung von Vereins-Samariterinnen der Frauenvereine vom Roten Kreuz unter Berücksichtigung der amtlichen Bestimmungen über die Ausbildung und Verwendung der freiwilligen Krankenpflege und der Richtlinien des Hauptvorstandes des Vaterländ. Frauenvereins hierzu im Auftrage des Hauptvorstandes des Deutschen Roten Kreuzes verfaßt von Dr. Hermann Cramer. Verlag J. Hörning, Heidelberg 1925. Broschur, 158 S., 174 Abb. Altersgemäße Lagerspuren. 10x15,5. 6,95 EUR, #60 [bk]

Lichtsignalbau A.-G. Spezialfabrik für Lichtsignalapparate Düsseldorf: Beschreibung einer Lichtsignalanlage für Krankenhäuser, Sanatorien etc. nach den Relosystem D.R.P. Um 1930/31. Klammerheftung, 11 S. mit 21 Abb. u. 1 Schaltbild. Mit 3 Blatt Beilagen mit 12 Abb., 1 Schaltbildbeilage (Ruftasten-Schaltung). Beste Erhaltung, 21x29,5. Zusammen 8,00 EUR, #430 [Elektrotechnik][Betriebe][Medizin][bk]

Lipp, Hans. Taschenbuch des Feldarztes. IV. Teil: Empfindliche, einfache und rasch ausführbare Untersuchungsmethoden. Für Lazarett-Laboratorien und praktische Ärzte. 2., wesentlich erweiterte Auflage. Mit 3 farb. Tafeln. Verlag J. F. Lehmann, München 1917. Halbleinen, VIII/104 S. Deckel berieben, vorn handschr. Einträge, sonst innen gut. 11,5x17,5. 18,00 EUR, #460 [bk]

Löwen-Apotheke Nürnberg : Die Welt ist viel schöner, wenn man sich wohl fühlt. 20-seitiges illust. kleines Heft mit Ratschlägen zur Gesundheit u. Produktwerbung der Fa. Ludwig Heumann & Co., Nürnberg, in der Mitte eingeheftet zwei Bestellkarten der Löwen-Apotheke, Nürnberg 2. 5,00 EUR, #455

Lorenz / Oelssner. Fachkunde für Augenoptiker - Das Lehrbuch des jungen Augenoptikers, Band II: Das menschliche Auge. Von Georg Lorenz u. Willy Oelssner. Deutsche Arbeitsfront, Berlin 1938, 1.-3. Tsd. Broschur, 111 S., 56 Abb. 15x21. 12,95 EUR, #446 [bk]

Luminal: Beitrag zur Frage der Pantocainverträglichkeit nach Gaben von Luminal. Von Liselott Meyer. 4seitiger Sonderdruck aus „Fortschritte auf dem Gebiete der Röntgenstrahlen vereinigt mit Röntgenpraxis“ Band 75 Oktober 1951. 1,00 EUR, #P46 [bk]

Major, Gustav. Unser Sorgenkind - seine Pflege und Erziehung. Otto Nemnich Verlag, Leipzig 1910. Leinen, XI/428 (4) S. mit einigen Abb. + 13 Bildtafeln. Rotschnitt. 15x23,5. Gustav Major war Direktor des medizinisch-pädagogischen Kinderheims Sonnenblick Zirndorf bei Nürnberg. Inhalt: A. Psychosen mit Intelligenzdefekt. I. Angeborene Defektpsychosen: Idiotie, Imbecillität, Debilität, Körperliche u. seelische Merkmale, Ursachen und Behandlung der Defektpsychosen. II. Erworbene Defektpsychosen: Dementia epileptika, Dementia hebephrenica (praecox), Dementia paralytica, Dementia bei Herderkrankungen. B. Psychosen ohne Intelligenzdefekt: Manie, Melancholie, Dämmerzustände, Psychopathische Konstitution. Anhang: Sprachgebrechen, Taubstummheit, Stottern, Stammeln, Poltern, Hörstummheit. - Seltenes Buch! 65,00 EUR, #199 [Psychologie][Medizin][bk]

Malten, Hans : Diät und Lebensweise für Herzkranke. Neuzeitliche Wege zur wirksamen Behandlung von: Angina pectoris (Herzasthma), Krankheiten der Herzkranzarterien, Herzklappenfehler, Herzmuskelschwäche, Herzerweiterung, Herzneurosen u.s.w. - Ein praktischer Führer zur Wiederherstellung und Erhaltung der Herzkraft, Arbeitsfähigkeit und Lebensfreude für den Herzkranken. Walter Hädecke Verlag, Stuttgart 1931. Veränderte und erweiterte Neuauflage. Broschur, 77 (3) S., 11 Abb. 14,5x22. Mit kleinem rotem Beilagezettel mit Verlagswerbung. Dr. med. Hans Malten war Leitender Arzt von Dr. Malten's Anstalt für Kreislauf- und Stoffwechselkranke, Baden-Baden. 8,00 EUR, #437 [bk][e]

Mann und Weib – Gegenüberstellung des männlichen und weiblichen Körpers in anatomisch zerlegbaren Modellen. Album zu „Die Frau als Hausärztin“ von Dr. med. Anna Fischer-Dückelmann. Süddeutsches Verlags-Institut Stuttgart, o.J. Fünf farbige Modell-Tafeln. Papp-Umschlag leichte Randläsuren, Rückseite der Bildtafeln verschattet (Feuchtigkeit?), Bilder aber gut. 15,5x23. Diese Modelle fehlen oft in angebotenen Büchern „Die Frau als Hausärztin“. 8,00 EUR, #42 [bk]

Médecine Légale et Police Médicale, de P. A. O. Mahon. Avec Quelques notes de M. Fautreil, ancien Officier de santé des Armées, Tome Troisiéme. Méquignon, Paris 1811. Text Französisch. Pappeinband der Zeit, Farbschnitt (gelb), 248 Seiten. Im Spiegel alter Registratur-Aufkleber, altes Siegel auf Titel, Einband etwas berieben, Ecken etwas angestoßen, antiquarisch gutes Exemplar. 12,5x20. Kapitel: Novés; Suspension; Rapports; Consultation, etc. Police Médicinale : Généralités; Du Célibat; Cohabitation; Contagion; Mariage; Grossesse; Femmes en couches; Opération Césarienne; Peines afflictives; Inoculation. 35,00 EUR, #345 [bk]

Medizinalwesen im Königreich Sachsen 1906 : Achtunddreißigster Jahresbericht des Königl. Landes- Medizinal-Kollegiums über das Medizinalwesen im Königreich Sachsen auf das Jahr 1906. Verlag F.C.W. Vogel , Leipzig 1908. Halbleinen, Leinenecken, handschriftl. beschriftetes Rückenschild, 387 S. Auf Titel Siegel der Landesanstalt für Geisteskranke Waldheim. 17x23,5. Gepflegtes Exemplar! Inhalt: Einleitung. I. Die ärztlichen und pharmazeutischen Organe der Medizinalverwaltung: 1. Das Landes-Medizinal-Kollegium 2. Die medizinischen Beiräte der Kreishauptmannschaften 3. Die Apothekenrevisoren 4. Die Bezirksärzte 5. Die ärztlichen und pharmazeutischen Kreisvereine. II. Ärzte III. Apothekenwesen, Arzneimittelhandel, Mineralwasserfabriken. IV. Hebammen V. Krankenpflegepersonal, Desinfektoren VI. Orts-Gesundheitsausschüsse VII. Öffentliche Gesundheitsverhältnisse: 1. Die Geburts- und Sterblichkeitsverhältnisse im allgemeinen 2. Die Sterblichkeit nach Altersklassen, Säuglingssterblichkeit 3. Die Todesursachen 4. Infektionskrankheiten: Diphtherie und Croup, Keuchhusten, Scharlach, Masern und Röteln, Typhus, Pocken und Impfwesen, Influenza, Epidemische Genickstarre, andere Infektionskrankheiten. 5. Tuberkulose 6. Wochenbettkrankheiten, insbesondere Kindbettfieber 7. Geschlechtskrankheiten 8. Von Tieren übertragene Krankheiten VIII. Nahrungs- und Genußmittel IX. Wasserversorgung X. Bau- und Wohnungspolizei XI. Reinhaltung von Wasser, Boden und Luft XII. Gewerbepolizei XIII. Schulhygiene XIV. Fürsorge für Kranke, Schwache und Gebrechliche: Krankenhäuser, Heilstätten und Erholungsstätten, Die Anstalten für Geisteskranke und Epileptische, Versorganstalten für körperlich und geistig Sieche, Fürsorge für Verunglückte, Ziehkinderwesen. XV. Bäder XVI. Armenhäuser XVII. Gefängnisse XVIII. Giftpolizei XIX. Begräbniswesen XX. Kurpfuscherei. Anhang: A. Fruchtbarkeits- und Sterblichkeitsverhältnisse im Jahre 1906 B. Mortalitätsstatistik auf das Jahr 1906: I. Verteilung der Todesfälle auf die Medizinalbezirke nach dem Alter der Gestorbenen II. Verteilung der Todesfälle auf die Medizinalbezirke nach den Todesursachen III. Übersicht der Todesfälle in größeren Städten nach Todesursachen und dem Geschlecht der Gestorbenen IV. Verteilung der Todesfälle nach Todesursachen und dem Alter der Gestorbenen V. Verteilung der Todesfälle nach Todesursachen und der Jahreszeit. C. Übersicht der Wochenbetttodesfälle 1906 D. Verordnungen / Gesetze E. Ortsregister F. Sachregister. 35,00 EUR, #4 [Medizin][Sachsen][bk]

Medizinalwesen im Königreich Sachsen 1908 : Vierzigster Jahresbericht des Königl. Landes- Medizinal-Kollegiums über das Medizinalwesen im Königreich Sachsen auf das Jahr 1908. Verlag F.C.W. Vogel, Leipzig 1910. Halbleinen, Leinenecken, handschriftl. beschriftetes Rückenschild, 368 S. Auf Titel Siegel der Landesanstalt für Geisteskranke Waldheim. 17x23,5. Gepflegtes Exemplar! Inhalt: Einleitung. I. Die ärztlichen und pharmazeutischen Organe der Medizinalverwaltung: 1. Das Landes-Medizinal-Kollegium 2. Die medizinischen Räte der Kreishauptmannschaften 3. Die Apothekenrevisoren 4. Die Bezirksärzte 5. Die ärztlichen und pharmazeutischen Kreisvereine. II. Ärzte III. Apothekenwesen, Arzneimittelhandel, Mineralwasserfabriken. IV. Hebammen V. Krankenpflegepersonal, Desinfektoren VI. Ortsgesundheitsausschüsse VII. Öffentliche Gesundheitsverhältnisse: 1. Die Geburts- und Sterblichkeitsverhältnisse im allgemeinen 2. Die Sterblichkeit nach Altersklassen, Säuglingssterblichkeit 3. Die Todesursachen 4. Infektionskrankheiten: Diphtherie und Croup, Keuchhusten, Scharlach, Masern und Röteln, Typhus, Pocken und Impfwesen, Influenza, Epidemische Genickstarre, andere Infektionskrankheiten. 5. Tuberkulose 6. Wochenbettkrankheiten, insbesondere Kindbettfieber 7. Geschlechtskrankheiten und Prostitution 8. Von Tieren übertragene Krankheiten VIII. Nahrungs- und Genußmittel IX. Wasserversorgung X. Bau- und Wohnungspolizei XI. Reinhaltung von Boden, Wasser, Luft XII. Gewerbepolizei XIII. Schulhygiene XIV. Fürsorge für Kranke, Schwache und Gebrechliche: Krankenhäuser, Heilstätten Erholungsstätten und Fürsorgestellen, Anstalten für Geisteskranke, Nervenkranke und Epileptische, Versorganstalten für körperlich und geistig Sieche, Fürsorge für Verunglückte, Ziehkinderwesen. XV. Bäder XVI. Armenhäuser XVII. Gefängnisse XVIII. Giftpolizei XIX. Begräbniswesen XX. Kurpfuscherei. Anhang: A. Fruchtbarkeits- und Sterblichkeitsverhältnisse im Jahre 1908 B. Mortalitätsstatistik auf das Jahr 1908: I. Verteilung der Todesfälle auf die Medizinalbezirke nach dem Alter der Gestorbenen II. Verteilung der Todesfälle auf die Medizinalbezirke nach den Todesursachen III. Übersicht der Todesfälle in den größeren Städten nach Todesursachen und nach dem Geschlecht der Gestorbenen IV. Verteilung der Todesfälle nach Todesursachen und dem Alter der Gestorbenen V. Verteilung der Todesfälle nach Todesursachen und der Jahreszeit. C. Übersicht der Wochenbettodesfälle 1908 D. Übersicht über die öffentlichen und größeren privaten (mit mehr als 10 Betten) Krankenanstalten und die Krankenbewegung in diesen Anstalten im Jahre 1908. E. Verordnungen F. Ortsregister G. Sachregister. 35,00 EUR, #4 [Medizin][Sachsen][bk]

Medizinalwesen im Königreich Sachsen 1909 : Vierzigster Jahresbericht des Königl. Landes- Medizinal-Kollegiums über das Medizinalwesen im Königreich Sachsen auf das Jahr 1909. Verlag F.C.W. Vogel, Leipzig 1911. Halbleinen, Leinenecken, handschriftl. beschriftetes Rückenschild, 386 S. Auf Titel Siegel der Landesanstalt für Geisteskranke Waldheim. 17x23,5. Gepflegtes Exemplar! Inhalt: Einleitung. I. Die ärztlichen und pharmazeutischen Organe der Medizinalverwaltung: 1. Das Landes-Medizinal-Kollegium 2. Die medizinischen Räte der Kreishauptmannschaften 3. Die Apothekenrevisoren 4. Die Bezirksärzte 5. Die ärztlichen und pharmazeutischen Standesvereine. II. Ärzte III. Apothekenwesen, Arzneimittelhandel, Mineralwasserfabriken. IV. Hebammen V. Krankenpflegepersonal, Desinfektoren VI. Ortsgesundheitsausschüsse VII. Öffentliche Gesundheitsverhältnisse: 1. Die Geburts- und Sterblichkeitsverhältnisse im allgemeinen 2. Die Sterblichkeit nach Altersklassen, Säuglingssterblichkeit 3. Die Todesursachen 4. Infektionskrankheiten: Diphtherie und Croup, Keuchhusten, Scharlach, Masern und Röteln, Typhus, Pocken und Impfwesen, Influenza, Epidemische Genickstarre, andere Infektionskrankheiten. 5. Tuberkulose 6. Wochenbettkrankheiten, insbesondere Kindbettfieber 7. Geschlechtskrankheiten und Prostitution 8. Von Tieren übertragene Krankheiten VIII. Nahrungs- und Genußmittel IX. Wasserversorgung X. Bau- und Wohnungspolizei XI. Reinhaltung von Boden, Wasser, Luft XII. Gewerbepolizei XIII. Schulhygiene XIV. Fürsorge für Kranke, Schwache und Gebrechliche: Krankenhäuser öffentliche und private, Heilstätten Erholungsstätten und Fürsorgestellen, Anstalten für Blinde und Krüppel, Anstalten für Geisteskranke Nervenkranke und Epileptische, Versorganstalten für körperlich und geistig Sieche, Fürsorge für Verunglückte, Ziehkinderwesen. XV. Bäder XVI. Armenhäuser XVII. Gefängnisse XVIII. Giftpolizei XIX. Begräbniswesen XX. Kurpfuscherei. Anhang: A. Fruchtbarkeits- und Sterblichkeitsverhältnisse im Jahre 1909 B. Mortalitätsstatistik auf das Jahr 1909: I. Verteilung der Todesfälle auf die Medizinalbezirke nach dem Alter der Gestorbenen II. Verteilung der Todesfälle auf die Medizinalbezirke nach den Todesursachen III. Übersicht der Todesfälle in den Städten mit 8000 und mehr Einwohnern nach Todesursachen und nach dem Geschlecht der Gestorbenen IV. Verteilung der Todesfälle nach Todesursachen und dem Alter der Gestorbenen V. Verteilung der Todesfälle nach Todesursachen und der Jahreszeit. C. Übersicht der Wochenbettodesfälle 1909. D. Übersicht über die öffentlichen und größeren privaten (mit mehr als 10 Betten) Krankenanstalten und die Krankenbewegung in diesen Anstalten im Jahre 1909. E. Verordnungen F. Ortsregister G. Sachregister. 35,00 EUR, #4 [Medizin][Sachsen][bk]

Medizinalwesen im Königreich Sachsen 1910 : Zweiundvierzigster Jahresbericht des Königl. Landes- Medizinal- Kollegiums über das Medizinalwesen im Königreich Sachsen auf das Jahr 1910. Verlag F.C.W. Vogel, Leipzig 1912. Halbleinen, Leinenecken, handschriftl. beschriftetes Rückenschild, 432 S. Auf Titel Siegel der Landesanstalt für Geisteskranke Waldheim. 17x23,5. Gepflegtes Exemplar! Inhalt: Einleitung. I. Die ärztlichen und pharmazeutischen Organe der Medizinalverwaltung: 1. Das Landes-Medizinal-Kollegium 2. Die medizinischen Räte der Kreishauptmannschaften 3. Die Apothekenrevisoren 4. Die Bezirksärzte 5. Die ärztlichen und pharmazeutischen Standesvereine. II. Ärzte III. Apothekenwesen, Arzneimittelhandel, Mineralwasserfabriken. IV. Hebammen V. Krankenpflegepersonal, Desinfektoren VI. Ortsgesundheitsausschüsse VII. Öffentliche Gesundheitsverhältnisse: 1. Die Geburts- und Sterblichkeitsverhältnisse im allgemeinen 2. Die Sterblichkeit nach Altersklassen, Säuglingssterblichkeit 3. Die Todesursachen 4. Infektionskrankheiten: Diphtherie und Croup, Keuchhusten, Scharlach, Masern und Röteln, Typhus, Pocken und Impfwesen, Influenza, Epidemische Genickstarre, andere Infektionskrankheiten. 5. Tuberkulose 6. Wochenbettkrankheiten, insbesondere Kindbettfieber 7. Geschlechtskrankheiten und Prostitution 8. Von Tieren übertragene Krankheiten VIII. Nahrungs- und Genußmittel IX. Wasserversorgung X. Bau- und Wohnungspolizei XI. Reinhaltung von Boden, Wasser, Luft XII. Gewerbepolizei XIII. Schulhygiene XIV. Fürsorge für Kranke, Schwache und Gebrechliche: Krankenhäuser, Heilstätten Erholungsstätten und Fürsorgestellen, Anstalten für Blinde und Krüppel, Anstalten für Geisteskranke, Nervenkranke und Epileptische, Versorgsanstalten für körperlich und geistig Sieche, Fürsorge für Verunglückte, Ziehkinderwesen. XV. Bäder XVI. Armenhäuser XVII. Gefängnisse XVIII. Giftpolizei XIX. Begräbniswesen XX. Kurpfuscherei. Anhang: A. Fruchtbarkeits- und Sterblichkeitsverhältnisse im Jahre 1910 B. Mortalitätsstatistik auf das Jahr 1910: I. Verteilung der Todesfälle auf die Medizinalbezirke nach dem Alter der Gestorbenen II. Verteilung der Todesfälle auf die Medizinalbezirke nach den Todesursachen III. Übersicht der Todesfälle in den Städten mit 8000 und mehr Einwohnern nach Todesursachen und nach dem Geschlecht der Gestorbenen IV. Verteilung der Todesfälle nach Todesursachen und dem Alter der Gestorbenen V. Verteilung der Todesfälle nach Todesursachen und der Jahreszeit. C. Übersicht der Wochenbettodesfälle 1910. D. Übersicht über die öffentlichen und größeren privaten (mit mehr als 10 Betten) Krankenanstalten und die Krankenbewegung in diesen Anstalten im Jahre 1910. E. Übersicht des Impfgeschäftes im Jahre 1910. F. Verordnungen G. Ortsregister H. Sachregister. 35,00 EUR, #4 [Medizin][Sachsen][bk]

Meirowsky. Geschlechtskrankheiten. Von Prof. Dr. med. E. Meirowsky, Köln. Mit einem Beitrag: Syphilis der inneren Organe von Prof. Dr. med. Schott, Solingen. Verlag der Buchhandlung des Verbandes der Ärzte Deutschlands, Leipzig 1919, 6., erweiterte Auflage 1931. Reihe Bücherei für Fortbildung und Praxis, Band VI. Leinen, XII/391 S., 102 Abb. Vereinzelt saubere Textunterstreichungen, sonst gutes Exemplar. 14,5x21. 12,00 EUR, #351 [bk]

Merkblatt für chemische Untersuchung von Harn, Fäces und Mageninhalt. Auf Veranlassung der Freien Vereinigung der Vorstände der Anstalts-Apotheker Süddeutschlands. Bearbeitet von Dr. Fischer, Oberapotheker am städt. Krankenhaus Nürnberg. Verlag F. Leineweber. Leipzig 1916. Kartoniert, 22 (2) S., 1 Abb. Heftklammern angerostet, alter Stempel auf Titel. 14x20,3. 6,00 EUR, #P44 [bk]

Mertes, Peter: Die kleine Heilkräuterkunde - Unsere Hausapotheke in Heilkräutern. Eine Heilpflanzenkunde und gemeinverständliche Darstellung der Kräuteranwendung in Krankheitsfällen. Stollfuß Verlag Bonn, 2. Aufl. o. J. (um 1950), Sammlung "Hilf dir selbst!" Nr. 174 Medizinische Reihe. Broschur, 48 S. 13,5x21. Inhalt: Vorwort. Anwendung der Heilkräuter. Beschreibung der [112] wichtigsten Heilkräuter. Verzeichnis der Krankheiten und Anwendungsgebiete. - Nur vereinzelt einige Überschriften mit Rotstift sauber unterstrichen, sonst gutes Exemplar. 12,00 EUR, #471 [Kräuter][Medizin][e]

Miersch, Helene. Kamerad Schwester 1914-1918. v. Hase & Koehler Verlag, Leipzig 28.-37. Tsd. 1934. Tagebuch mit den Kriegserlebnissen der Lazarett-Schwester Helene Elisabeth Miersch, geb. Augustin. Halbleinen, 301 S., 1 Frontispiz, Vorwort der Verfasserin. 13x19. 12,00 EUR, #203 [1.Weltkrieg][Medizin]

Nagler, Max. Der rote Faden. Der rote Faden von Max Nagler zeigt den Weg zu vollendeter Gesundheit, Körper- und Geisteskraft, Arbeitslust, sowie zu wirklichem Lebensglück und natürlicher Schönheit bis ins höchste Alter! Mit Original-Lichtbild des Verfassers. Verlag Carl Flügge, Berlin-Buckow 1929. Broschur, 1 Frontispiz, 64 S. 12,5x19. 8,00 EUR, #203 [e]

Olbas-Po-Ho – Die Perle aus dem Heilschatz des Orients. Rezepte zum Gesundbleiben und Gesundwerden. Hrsg.: Dr. Hans Hartwig. Prana Verlag Pfullingen (um 1933). Prana-Bücher 31. Broschur, farb. Deckelbild, 64 S. 10,5x14,5. Mit einer Einführung zu Olbas, den Anwendungsformen, hinten Gutachten zu Olbas bei der SA, der Hitler-Jugend u. bei Sanitätern, Preisliste, Literatur. – Sehr selten. 15,00 EUR, #353 [e2]

Pflege und Ernährung des Säuglings. Ein Leitfaden für Pflegerinnen und Mütter von Dr. M. Pescatore. Sechste Auflage (43.-57. Tsd.) bearb. v. Prof. Dr. Leo Langstein, Direktor des Kaiserin Auguste Victoria-Hauses zur Bekämpfung der Säuglingssterblichkeit im Deutschen Reiche. Springer, Berlin 1917. Halbleinen, 88 S., Sachregister. 12,5x20. 8,00 EUR, #113 [bk]

Po-Ho : 3 gute alte Hausmittel. Seit 1882 in Hamburg. Po-Ho Sanitätswerk Hamburg Otto Joh. jul. Witt & Söhne, Hamburg, Hasselbrookstraße 100. Selbstverlag, Hamburg 1930. Heft, 48 S. m. Abb. der Orig.-Packungen u. Preisliste. Umschlag altersgem. etwas angebräunt, sonst gut. 11,5x17. Inhalt: Vorwort; Was ist Po-Ho? Po-Ho und seine Anwendungen; Ärztliche Anerkennungen; Literatur. Mit Stempel auf Umschlag: Flora-Drogerie Bad Schandau, Inh. Max Kayser. 8,00 EUR, #353 [e2]

Praktische Operationskunde und Instrumentenlehre. Leitfaden für das Operationspersonal. Von Harro Seyfarth u. Elly Jaeger. 2., durchgesehene u. überarbeitete Auflage. Gustav Fischer Verlag, Jena 1960. Braunes Leinen, XIX/464 S., 214 Abb., 4 Tabellen. 17x24,5. Gepflegtes Exemplar. Band wiegt 1,2 kg. 12,00 EUR, #313 [e]

Pyramidon Tabletten : Werbeblatt der Firma „Bayer“ Leverkusen a. Rh. (1939), hergestellt im Werk Hoechst. Nur das dünne Papier etwas knittrig, sonst gut. 2,00 EUR, #P53 [bk]

Reichsgesundheitswoche 1926 : Gesundheit ist Lebensglück – Ein Merkbüchlein für Jedermann. Hrsg.: Reichsausschuß für hygienische Volksbelehrung Berlin. Heft, 31 (1) S., durchgängig mit schönen farbigen Zeichnungen. 10,5x18. 15,00 EUR, #P60 [bk][e2]

Rohm, Adamant. Heilkunst, Heilkunde, Heilwissenschaft. Verschiedene Heilmethoden im besonderen die Lebenskraftbehandlung der sogenannte Heilmagnetismus. Betrachtungen von Magnetopath Adamat Rohm. Wiesbaden, Selbstverlag 1926/27. Mehrere Stempel: „Eigentum der Bibliothek Paul E. Rohm“ und "Paul Rohm, Heilpraktiker, Wiesbaden". Broschur, Umschlag im Rücken durch aufgeklebten Streifen verstärkt, 63 S. 14x22,5. Sehr selten. 18,00 EUR, #P45 [bk]

Salzlose Diät und doch schmackhaft! Das Kochbuch bei Herz- u. Nierenleiden, Blutdrucksteigerung u. Arterienverkalkung. Mit 324 erprobten u. ärztlich geprüften Rezepten, Speisenfolgen für alle Jahreszeiten u. ausführlicher Anleitung zum salzlosen Würzen v. Dr. med. B. Micklinghoff-Malten, Ärztin in Baden-Baden (Dr. Maltens Anstalt). Walter Hädecke Verlag Stuttgart 21.-25. Tsd. 1940. Broschur, OU, 108 S., 15 Abb. Nur Umschlag mit Randläsuren, Buch gut. 15x22. 5,00 EUR, #148 [Medizin][Kochen]

Schär, Otto. Im Kampfe um bessere Nerven und größere Leistungsfähigkeit. Von Dr. med. Otto Schär. Verlag Holze & Pahl, Dresden 1913. Broschur, 133 S. Block nach S. 96 getrennt, Umschlag mit kleineren Rückenschäden. 12x17,7. Dr. med. Otto Schär war Leitender Arzt der Kuranstalten Monte Bré (Ital. Schweiz)" (Titel - das Vorwort unterzeichnet zu „Ruvligiana-Monte Bré, Juli 1913“). „Es könnte verwegen erscheinen, wenn den vielen guten Büchern über Nervenleiden vorzüglicher und erfolgreicher Autoren ein weiteres hinzugefügt wird. Das Buch ist aber aus der Praxis für die Praxis, aus dem Leben für das Leben geschrieben, wie sich die Erfahrungen aufsammelten während Zeiten eigenen schweren Leidens, einer umfangreichen Privat- und Sanatoriumspraxis.“ (aus dem Vorwort). 12,00 EUR, #74 [Medizin][Psychologie][bk]

Schede, Franz, Prof. Dr. Grundlagen der körperlichen Erziehung. Ferdinand Enke Verlag, Stuttgart 2., umgearbeitete Auflage 1942. Broschur, 155 S., 73 Abb. Nur Kopfschnitt, vereinzelt Bleistiftanstriche, leichte Gbrsp. 16,5x25,5. Wesen der körperlichen Erziehung. Funktionelle Entwicklung. Funktionelle Anpassung des Knochens. Wachstum. Bewegung und Haltung. Haltungsformen der Wirbelsäule und des Rumpfes. Haltungsfehler und Haltungsverfall. Die wichtigsten Verkrümmungen der Wirbelsäule. Haltungsfehler und Haltungsverfall des Fußes. Schule und körperliche Erziehungs. Übung und Schonung. 8,00 EUR, #13 [Sportmedizin][Medizin]

Spalt-Tabletten : Prof. Dr. med. Much A.G. Chem. Pharm. Fabrik, Bad Soden (Taunus). Kleines illustr. Werbefaltblatt (4-teiliges Leporello) für Spalt-Tabletten (um 1955). Die Firma brachte 1932 die Spalt-Tablette auf den Markt (damals noch in Berlin-Pankow). 2,00 EUR, #P53 [Medizin][Firmen]

Stillings pseudo-isochromatische Tafeln zur Prüfung des Farbsinnes. 16. Auflage hrsgg. v. Geheimrat Prof. Dr. E. Hertel, Direktor der Universitätsaugenklinik zu Leipzig. Verlag Georg Thieme, Leipzig 1922. Halbleinen, vorn einführender Text, 30 farbige Karton-Tafeln mit je 2 farb. „Testbildern“. Nur Rücken und Ecken bestoßen und vorderes Gelenk mit altem Foliestreifen fixiert, sonst gutes Exemplar. 15,00 EUR, #145 [bk]

Straßmann : Gesundheitspflege des Weibes. Von Prof. Dr. Paul Straßmann, Berlin. Verlag Quelle & Meyer, Leipzig 1913. „Wissenschaft und Bildung“ 111. Erstausgabe. Leinen, VIII/176 S. mit 59 Abb. + 5 Bild-Tafeln (z.T. farbig) + Anlage mit 32 S. Verlags.-Anzeigen. 13x19. Paul Ferdinand Straßmann (auch Strassmann) (* 23. Oktober 1866 in Berlin; † 15. August 1938 in Gstaad) war ein deutscher Gynäkologe, der sich besondere Verdienste um die Geburtshilfe erworben hat. 8,00 EUR, #362 [bk]

Telefunken Nervenreizgerät „Neurotherp“. Das neue Elektrotherapiegerät für die Neurologie – Ein erprobter und bewährter Helfer für die Ärzteschaft. Werbeblatt der Telefunken G.m.b.H. mit 1 Abb., o.J. Format A5. 3,00 EUR, #A38 [bk][e]

Thieme, Erich. Vererbung - Rasse – Volk. Verlag u. Druck v. B.G. Teubner, Leipzig u. Berlin 7.Aufl. 1935. Broschur, 60 S., 57 Abb. (Fotos, Skizzen, Karten), 1 Ahnentafel. 15,5x23. Populärwissenschaftliche Arbeit zur Vererbungslehre, Rassenkunde, Rassenpflege u. deren Grenzgebiete. 12,00 EUR, #125

Thomson, Wilhelm. Kampf der Fußschwäche! Ursachen, Mechanismus, Mittel und Wege zu ihrer Bekämpfung. J. F. Lehmanns Verlag, München – Berlin (1940). Leinen, OU, 228 S., 191 Abb. 17x24. 18,00 EUR, #537

Trömmer, Ernst: Hypnotismus und Suggestion. Von Dr. Ernst Trömmer, Nervenarzt aus Hamburg. B. G. Teubner, Leipzig, 1.Auflage 1908. Reihe „Aus Natur und Geisteswelt“ Nr. 199. Leinen, 118 S. + 32 S. Verlagsanzeigen. 12,5x18. Geschichte u. Methoden des Hypnotismus; Hypnotisierbarkeit; Grade der Hypnose; Hypnotisierbarkeit wider Willen; Zeichen der Hypnose: Somnolenz, Hypotaxie, Somnambulismus; Wachsuggestion; Autosuggestion; Theorie der Hypnose und Suggestion; Bedeutung der Suggestion in verschiedenen Gebieten. 8,00 EUR, #60 [Medizin][Esoterik]

Unterrichtsbuch für die weiblichen Hilfskräfte der Deutschen Frauenvereine vom Roten Kreuz. Hrsgg. i. A. des Ständigen Ausschusses der Deutschen Frauenvereine vom Deutschen Roten Kreuz vom Vaterländischen Frauen-Verein vom Roten Kreuz. In Anlehnung an Körting's Unterrichtsbuch bearb. v. dr. med. Hugo Hauke, Breslau. Vaterländischer Frauen-Verein vom Roten Kreuz, 1934. Vorwort: Dr. h. c. Gräfin Groeben. Broschur, X/150 S. mit 60 Abb. + 6 farb. Tafeln. 12,5x18,5. 5,00 EUR, #47

Unterrichtsbuch für die weiblichen Hilfskräfte der Deutschen Frauenvereine vom Roten Kreuz. Hrsgg. v. Deutschen Roten Kreuz, Reichsfrauenbund, 1935. Bearb. v. Dr. med. Hugo Hauke, Breslau. Broschur, X/150 S. mit 60 Abb. + 6 farb. Tafeln. 12,5x18,5. 5,00 EUR, #313

Unterrichtsbuch für freiwillige Krankenpfleger. Auszug aus dem Unterrichtsbuch für Sanitätsmannschaften vom 27. September 1902. Ernst Siegfried Mittler und Sohn, Königl. Hofbuchhdlg. Berlin 1903. Blaues Leinen, 271 S., 49 Abb. im Text. 12,5x16,5. Inhalt: Allgemeine Dienstverhältnisse des freiwilligen Krankenpflegepersonals. Eintheilung, Bekleidung, Ausrüstung, Staatl. Vergünstigungen. Der Bau des menschl. Körpers u. dessen Verrichtungen. Verletzungen und Krankheiten; Erste Hülfeleistung dabei. Fortschaffen der Kranken u. Verwundeten (Krankentransport). Der Krankenpflegedienst im Lazareth. Anhang: Genfer Konvention. 2 Vorschriftenbeilagen. 8,00 EUR, #500

Urologie: Zeitschrift für Urologie 1936. Organ der Deutschen Gesellschaft für Urologie und der Berliner Urologischen Gesellschaft. Band XXX. Verlag Georg Thieme Leipzig 1936. Gebunden, mit 372 z.T. farbigen Abb. u. 18 Kurven, X/884 S. Nur vorderes Gelenk etwas gelockert, Bindung aber fest, Vortitelblatt eingerissen u. geknittert, sonst innen gut. 16x23. Band wiegt fast 2 kg. 15,00 EUR, #103 [bk]

Viherjuuri, H. J. Finnische Sauna. Hippokrates-Verlag Marquardt & Cie., Stuttgart 1943 (Helsinki 1943). Ppbd., 112 S., 103 Abb.: Bauskizzen, Grundrisse u. Fotos. Rücken-Bezugspapier hat sich abgelöst, Bindung aber noch fest. 16x23,5. Der finnische Forscher Dr. Viherjuuri hat sich intensiv mit der Anwendung, den Arten u. Bauformen, Sitten in Badestuben u. Sauna, der Verbreitung u. Wirkung der Finnischen Sauna beschäftigt. Er zeigt u.a. auch, wie unter provisorischen Bedingungen eine Sauna funktionieren kann, z.B. Zeltsauna an der Front. 8,00 EUR, #123

Vitalismus : Der Starke siegt. Vitalismus-Institut für Lebens-u. Körperkultur Bert J. Riha, Wien um 1948. Werbeheft für Fernunterricht. 16 S., 1 Abb. A5. 2,00 EUR, #P24 [bk]

Vom Alten Schäfer Simon – 385 Kniffe für Hausfrauen. Erprobte Rezepte aus Hausmitteln für Krankheiten bei Menschen und Tieren. Ohne Verlag, o.O., o.J. Heft, 32 S., 1 Tafel. Mit Benutzerspuren, Umschlag altersbed. etwas angebräunt, Vorbesitzervermerk mit Bleistift im Innendeckel. 16,5x22. Seltenes Heft. 8,00 EUR, #P72 [Medizin][Tiermedizin2][bk]

Was Sie wissen müssen über Selbst-Heilung in gesunden und kranken Tagen. Ursula-Verlag Hirschberg im Riesengebirge (30er Jahre). Vorwort: W. Br. Bierbaum. 48-seitiges Heft. Umschlag lichtrandig, leichte Lagerspuren. 15x21. 8,00 EUR, #278 [bk][e]

Weib und Liebe - Studie über das Liebesleben des Weibes. Von MR Dr. Bernhard A. Bauer, Spezialarzt für Gynäkologie in Wien. W. Braumüller Verlagsbuchhandlung Wien u. Leipzig 1.-10.Tsd. 1925. Grünes Leinen, XXVIII/636 S. + Tafelanhang mit 8 Figuren. Kurze Widmung auf Vortitel, sonst gut erhalten. 17x23. Einführung; Über die Entwicklungsgeschichte des Liebesbegriffes; Die primär-sexuelle Liebe; Die Liebe des reifen Weibes; Die platonische Liebe des Weibes; Die sexuelle Liebe und ihre Motive; Fetisch und Liebe; Liebe und Lust; Liebe und Leid; Irr- und Abwege der Liebe; Liebe und Verbrechen; Die freie Liebe; Liebe, Religion und Dichtung. - Buch wiegt ca. 1,3 kg. 15,00 EUR, #39

Wörterbuch zur Erblehre und Erbpflege (Rassenhygiene). Bearb. v. Medizinalrat Dr. Erich Jeske. Alfred Metzner Verlag Berlin 1934. Halbleinen, 123 S. Deckel etwas angebräunt. 13,5x21. 15,00 EUR, #345 [bk]

Zahnmedizin: De Trey – Erzeugnisse für Praxis und Laboratorium. Ein kleines Nachschlagewerk mit Abbildungen und kurzer Beschreibung aller De Trey-Waren. Katalog der Firma De Trey Gesellschaft m.b.H. Berlin W 8 (um 1935). Heftbroschur, 36 S. mit mehr als 80 Abb. Hinten in Einstecklasche 6seitige Preisliste. Kartonierter Umschlag m. einigen braunen Flecken (aber nicht schlimm), innen gut und sauber, holzfreies Papier. 15,5x24. 1. Zähne: Zähne für Kautschukarbeiten, Kombinierte Garnituren, Zähne für Metallarbeiten, Kronen, Röhrenzähne u. Facetten, Diatorische Zähne, Zahnsortimente. 2. Porzellanmassen. 3. Füllungsmaterialien: Silikat-Zemente, Silico-Phosphat-Zement, Zink-Phosphat-Zement, Hilfs-Zemente, Hilfsmittel für die Praxis, Amalgame, Guttapercha-Erzeugnisse. 4. Spezialitäten: Zahnreinigungstabletten, Thymozin, Zahnlack, Cresolform. 5. Abdruckmaterialien. 6. Kautschuk. 7. Artikulatoren. 25,00 EUR, #431 [Firmen][Zahnmedizin][bk]

Zahntechnik: Keramik für Zahnärzte. Von Carl Ulrich Fehr. Verlag Hermann Meusser, Leipzig 1936. Leinen, 119 (5) S., 215 Abb. Nur Umschlag etwas fleckig, innen gut. 16x24. I. Porzellan-Einlagen: Indikation, Präparation der Kavitäten, Separation, Abdrücke, Brennen der PE, Einzementieren der PE. II. Porzellankronen: Porzellanmantelkronen, Präparation lebender und toter Zähne, Versorgung des Stumpfes, Herstellung des Amalgammodells, Herstellung des Platinhütchens, Brennen der Porzellanmantelkrone, Hütchenherstellung und Brand von Prämolaren- und Molarenkronen, Färben und Bemalen der Porzellanmantelkrone, Die durchsichtige Schneidekante, Einsetzen der Krone, Porzellankronen auf Platin-Iridium-Basis, Porzellanstiftzähne. III. Porzellanbrücken IV. Porzellan-Blockarbeiten V. Kleinere keramische Arbeiten, wie Glasieren, Bemalen und Formveränderungen an Porzellanfacetten usw. Mit Bezugsquellenverzeichnis. 25,00 EUR, #372 [bk]

.

b) Ausgaben nach 1949

Abstammungslehre : Gesammelte Vorträge über moderne Probleme der Abstammungslehre. Band I. Hrsg.: Manfred Gersch. Friedrich-Schiller-Universität Jena 1965. Broschur, 170 S., zahlr. Abb. Mit einer einmont. Auffalttafel. Hinten leichte Faltspur, sonst gut. 17x24. 8,00 EUR, #10 [bk]

Allgemeine Theorie der menschlichen Haltung und Bewegung. Als Verbindung und Gegenüberstellung von physiologischer und psychologischer Betrachtungsweise. Von Dr. F. J. J. Buytendijk. Springer-Verlag, Berlin Göttingen Heidelberg, 1956. Schwarzes Leinen, Titel Goldprägung, 4 Bll., 367 S. 17,5x25. Inhalt: A. Prinzipien der funktionellen Bewegungslehre: I. Methodische Grundlagen II. Die Selbstbewegung III. Die Gestalttheorie und die Bewegungsgestalt IV. Bewegungsraum und Bewegungszeit V. Die Systematik der menschlichen Bewegung. B. Die Problematik von Haltung und Fortbewegung: I. Das Stehen II. Natürliche und bequeme Haltungen III. Das Gehen. C. Exemplarische Reaktionen und Leistungen: I. Der Lidschlag (Der bedingte Reflex) II. Das Zurückziehen der Hand (Die Insult-Reaktion) III. Die Abwehrbewegung (Die vitale Phase) IV. Die Erhaltung des Gleichgewichts (Der senso-motorische Kreislauf) V. Das Sichkratzen (Das Körperschema) VI. Das Greifen (Die gleitende Kopplung) VII. Sprung und Wurf (Das Ganze und die Teile). D. Die Problematik der Ausdrucksbewegungen. E. Die Genese der menschlichen Bewegungen: I. Die pränatale Entwicklung der Motorik II. Das Erlernen von Bewegungen. F. Typologie der menschlichen Dynamik: I Die jugendliche Bewegung II. Die Motorik des Pubertätsalters III. Männliche und weibliche Bewegung IV. Die Altersmotorik V. Konstitutionelle Typologie der Motorik VI. Normative Typologie. - Gepflegtes Exemplar. 45,00 EUR, #7

Alte Hausmittel aus dem Grönegau. Zusammengetragen und neu entdeckt vom Wahlpflichtkreis „Biologie“ der Wilhelm-Fredemann-Realschule Melle-Neuenkirchen, 1987. Heft, 32 unpag. S. Format A5. 5,00 EUR, #P20 [Medizin][Niedersachsen]

Angewandte Akustik. Band 1. Hrsgg. v. Wolfgang Kraak u. Günther Schommartz. Verlag Technik Berlin 1.Aufl. 1988. Broschur, 284 S., 149 Bilder, 10 Taf. Stempel auf Titel, sonst fast wie neu. 17x24. Schallintensitätsmeßtechnik. Zusammenhang zwischen objektiven Lautsprecherparametern und subjektiver Qualitätsbeurteilung. Realisierung raumakustischer Forderungen in neuen Saalbauten. Schallabstrahlung von Öffnungen in Industriehallen. Akustische Verfahren der Geophysik. Akustische Diagnostik an Komponenten des schnellen Brutreaktors. LPC – eine Signaltransformation für die Digitaltechnik. Anwendung der biologischen Evolutionsstrategie für den Entwurf mikroakustischer Bauelemente. Erfassung der Informationskapazität des Gehörs bei Innenohrschäden mit Recruitment. Tierexperimente zur Gehörschadenforschung. 25,00 EUR, #502-78 [Physik][Medizin][Bauwesen][Technische Akustik][bk]

Angiologie und Szintigraphie bei Knochen- und Gelenkerkrankungen. Vorträge anläßlich des 50. Deutschen Röntgenkongresses Stuttgart, 8.-11. Mai 1939. Hrsg.: Rolf Glauner. Georg Thieme Verlag Stuttgart 1971. Broschur, VII/159 S., 128 Abb. in 284 Einzeldarstellungen, 16 Tabellen. Umschlag leichte Lagerspuren. 15,5x23. 15,00 EUR, #P44 [bk]

Aktuelle Fragen der gerichtlichen Medizin. Bearb. v. Prof. Dr. Milan Vamosi, Institut für gerichtliche Medizin und Kriminalistik. Wissenschaftliche Zeitschrift der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - Sonderheft. Halle/Saale 1965. Broschur, OU, 123 S., 1 Bildtafel, mehrere Diagramme. 16,5x24. 8,00 EUR, #434 [Medizin][Recht][bk]

Arzneiformung, Probleme und Entwicklungen. WVG Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart 1964. Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft für Pharmazeutische Verfahrenstechnik (A. P. V.) e.V., Mainz. Grünes Leinen mit Goldprägung, 3 Bll., 228 S. mit 70 Abbildungen u. 59 Tabellen. Einband leicht geblichen, hinter dem Titelblatt Siegel der Treuhandstelle Reichspatentamt u. Aussonderungsstempel, sonst gut. 17,5x24. Mit zahlr. Beiträgen namhafter Fachgelehrter zur Galenischen Pharmazie, u.a.: Viskosemessung von Na-Alginat-Lösungen und Berechnung der Viskosität oder der Konzentration mit Hilfe der charakteristischen Viskositätskonstante; Herstellung von flüssigen Calciumpräparaten zum oralen Gebrauch; Studien über Tabletten; Untersuchungen zum Kompressionsverhalten von Amylum Solani; Salben in der Homöopathie; Die rektale Resorption von Medikamenten aus Suppositorien. Prüfung trockener Puder für die Tabletten- und Dragee-Herstellung; Mathematische Grundlagen für Mazeration, Remazeration und Polymazeration; Beziehungen zwischen Viskosität und Konzentration idealviskoser Lösungen von Schleimstoffen; Herstellung keimfreier Collyria; Neue Suppositorienverpackung; Kaugummi als Arzneiträger; Beiträge zum Verhalten einiger neuer Alginate in pharmazeutischen Zubereitungen. 15,00 EUR, #216 [bk]

Arzneimittel-Kombinationstherapie. Hrsg.: Walter E. Haefeli, Monika Seibert-Grafe und Christoph H. Gleiter. Universitätsklinikum Heidelberg / Kommissionsverlag Michael Itschert, Gardez! Verlag, Sankt Augustin 2002. Ppbd., gebunden, XII/225 S., einige Abb. 15x21,5. Buch wie neu! 15,00 EUR, #298 [e]

Arzneimittelwerk Dresden (VEB). Ärztehandbuch (Katalog). Radebeul, 2., umgearb. u. wesentlich erweit. Aufl. 1956. Plastik-Eb., 256 S., zahlr. ganzseitige Zeichnungen, 1 aufklappbare Vitamin-Tafel. Inhalt: Pharmazeutika, Indikationen, Anhang. Mit Beilagezettel zu während des Druckes eingetretenen Veränderungen. 11x15. 15,00 EUR, #476 [bk]

Atemerfahrung. Von Markus Fußer. Hrsg.: Institut für Atempädagogik Karlsruhe, Selbstverlag 1991. Broschur, 141 S. Nur außen minimale Lagerspuren. 14,7x20,7. Buch über Atmung und Atem, richtiges und falsches Atmen und deren Auswirkung, Erfahrungen des Atemlehreres Markus Fußer. Seltenes und immer wieder gesuchtes Buch. 15,00 EUR, #498 [bk]

Atlas der klinischen Enzymologie. Einführung in die Beurteilung von Enzymenbildern sowie Methoden und Arbeitsvorschriften. Von Dr. med. et phil. Hans Weber u. Dr. med. Theodor Wegmann (beide St. Gallen). Georg Thieme Verlag, Stuttgart 1968. Leinen, OU, 322 S mit 113 Tafeln u. 44seitigem Beilageheft. Buch enthält ca. 500 typische Enzymbilder. 17x24,5. 15,00 EUR, #241 [bk][e2]

Augenheilkunde : Physiologische und methodische Grundlagen der Pleoptik und Orthoptik. Von Prof. Dr. Karl-Ernst Krüger. Verlag: Edition Leipzig 1967. Leinen, 387 S., 145 Abb., 8 Tafeln. Im Text saubere Anstriche mit Bleistift, sonst gutes Exemplar. 17x24. Physiologische Optik. Physiologie der Augenbewegung. Binokularsehen. Störungen des Binokularsehens: Allgemeine Ursachen, Heterophorien, Begleitschielen, Kongenitale Motilitätsstörungen, Erworbene paretische Motilitätsstörungen der Augen, Das scheinbare Schielen, Nystagmus, Der Schiefhals und seine Differentialdiagnose. Untersuchungsmethoden und Funktionsprüfungen: Spezielle Inspektion, Untersuchung mit Hornhautspiegelbildchen, Ophthalmoskopische Fixation mit Haidinger-Büschel, Der Abdecktest, Prismen und prismatische Wirkungen, Die Lagebestimmung des Auges in der Orbitale, Prüfung der Motilität, Schielwinkelmessung, Sehschärfenbestimmung, Refraktionsbestimmung, Scheitelbrechwertbestimmung, Zentrierung der Brillengläser, Einfache binokulare Funktionsprüfung, WORTH-4-Punkte-Test, Synoptophor-Untersuchung, Untersuchungen an Stereoskopen, Untersuchungsplan. Therapeutische Maßnahmen. Zusammenfassende Hinweise zur Behandlung. - Seltenes Fachbuch. 60,00 EUR, #503 [bk]

Auskultationsbefunde des Herzens v. Dr. med. H.H. Wolter (Berlin-Moabit). C.F. Boehringer & Soehne, Mannheim, o.J. Original-Mappe mit 4 Schallplatten mit Tonaufnahmen von Herztönen der "Studienreihe Boehringer" und Erläuterungsheft zu den Schallplatten. Einband lichtrandig, nur kleine Läsur am ob. Kapital, sonst gut. 12,00 EUR, #232 [bk]

Beiträge zur Geschichte der Brille. Sammlung wissenschaftlicher Aufsätze und Berichte über die Brille und ihre Geschichte. Herausgegeben von den Firmen Carl Zeiss Oberkochen, Württ. und Marwitz & Hauser, Brillenmacher, Stuttgart. 1958. Blaues Leinen, 248 S. mit vielen Abb. + 8 Farbtafeln. Mit ausführlichem Register. Großes Format 21,5x30. 15,00 EUR, #433 [Optik][Medizin]

Bibergeil, H. Isulin und Behandlung des Diabetes mellitus. 2., völlig neu bearb. Aufl. Wissenschaftliche Leitung: MR Prof. Dr. H. Bibergeil, Direktor des Zentralinstituts für Diabetes "Gerhard Katsch", Karlsberg und Garz. Hrsg.: Medizinisch-wissenschaftliche Abteilung des VEB Berlin-Chemie 1971. Broschur, 204 S., 4 Bll. Vorbesitzerstempel. 15x21,5.Ätiopathogenese und Klinik des Diabetes mellitus; Epidemiologie u. Prophylaxe des Diabetes mellitus; Zur Geschichte der Diabetesbehandlung und der Entdeckung des Insulins; Chemie des Insulins; Insulinbiosynthese und Proinsulin; Insulinsekretionsmechanismus u. Transportformen von Insulin im Blut; Zum Wirkungsmechanismus von Insulin; Herstellung des Insulins; Standardisierung des Insulins; Die Insulintherapie; Diät und Muskelarbeit in der Therapie des Diabetes mellitus; Therapie mit oralen Antidiabetika mit besonderem Abschnitt über REGADRIN; Das Coma diabeticum und seine Behandlung; Die Behandlung des Diabetes mellitus im Kinder- und Jugendalter; Therapie des Diabetes mellitus in der Schwangerschaft; Behandlung des Diabetes mellitus und Angiopathie; Indikationen zur Insulinanwendung außerhalb des Diabetes mellitus; Insulin-Präparate des VEB "Berlin-Chemie". 18,00 EUR, #333 [bk]

Chemiewerk Homburg : Der bunte Homburg Kalender. Hrsg.: Chemiewerk Homburg, Zweigniederlassung der Degussa, Frankfurt/M. 2-Wochen-Abreißkalender zum Aufstellen oder Aufhängen. Der Kalender wurde jedes Jahr in 2 Teilen herausgebracht: Teil I Januar- Juni, Teil II: Juli-Dezember. Die Kalenderblätter mit farbigen Zeichnungen von Prof. Fritz Loehr (Andreas Otto Friedrich Loehr, *1905 in Chemnitz, Werbegraphiker und Buch-Illustrator) sind kleine Kunstwerke. Es sind Karikaturen mit witzigem Bezug zu Produkten u. Arzneimitteln vom Chemiewerk Homburg. Auf der Rückseite der Blätter Erläuterungen zum Produkt. 17,5x24,5. Zustand: soweit nichts anderes angegeben, wie neu. Je Kalender 15,00 EUR, #533 [Kalender][Medzin]

Der Gesundheitsschutz im biologischen Krieg. Von Prof. Dr. K. Raška u.a. Verlag Volk und Gesundheit, Berlin 1962 (Prag 1958). Aus dem Tschechischen v. Karl Kunerth. Fachlich überarbeitet und auf die Organisationen des Gesundheitsschutzes sowie die Formationen der Seuchenabwehr des Med. Dienstes im Luftschutz der DDR übertragen von OMR Dr. H. Grahneis u. wissensch. Mitarbeitern des Bezirkshygieneinstituts Halle (Saale). Halbleinen, VIII/194 S., 50 Abb. Aus Wissenschaftlicher Bibliothek der NVA, aber gut erhalten. 15x22. Kurze Geschichte des biologischen Krieges. Die hauptsächlichen Kennzeichen des biologischen Krieges. Die Abwehr im biologischen Krieg. Die Verwendung biologischer Kampfmittel gegen Tiere. Hygienische Überwachung von Wasser. Verhütung von Masseninfektionen und -vergiftungen durch verseuchte Lebensmittel. BMK die gegen die landwirtschaftliche Pflanzenproduktion verwendet werden können. Individuelle Schutzmaßnahmen bei Angriffen mit BMK. Entseuchung. Einfache improvisierte Einrichtungen, die unter außerordentlichen Bedingungen verwendet werden können. 18,00 EUR, #476 [Medizin][Krieg]

Das Kind in der orthopädischen Praxis. Von Prof. Dr. Wolfgang Heipertz. Praktische Orthopädie Band 14. Stork Druck + Verlag, Bruchsal 1984. Broschur, 432 S., zahlr. Abb. Buch ist noch ungelesen. 15x21. Das Kind und seine Bewegungsfreiheit. Die rheumatischen Erkrankungen im Kindesalter. Das verletzte Kind in der orthopädischen Praxis. Das sporttreibende Kind in der orthopädischen Praxis. Rheuma-Seminar. 15,00 EUR, #444 [bk][e]

Das Lymphgefäßsystem der Niere und seine Bedeutung in der Nierenpathologie und Chirurgie. Von Antal Babics und F. Rényi-Vámos. Verlag der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, Budapest 1957. Mit 233 Abbildungen. 18x24,5. Band wiegt ca. 1,5 kg. Blaues Leinen mit Goldprägung, 472 S. + Farbtafeln. 45,00 EUR, #220 [e][bk]

Das Wahrheitsserum - Analyse und Verhör im Dämmerschlaf. Von Dr. Bob Mengering. Metta Kinau Verlag Wolf u. Täuber, Lüneburg (1957). Schlichte Broschur, 95 S. Makuliert aus Wehrbereichs-Bibliothek, aber gut erhalten. 15x21. Vorwort. Geschichte des Wahrheitsserums. Die modernen Methoden der Dämmerschlafbefragung. Praxis der Dämmerschlafbefragung für medizinische und kriminalistische Zwecke. Psychologische Voraussetzungen des Dämmerschlafverhörs. Das Dämmerschlafverhör in der kriminalistischen Praxis. Dämmerschlafverhör und Geständniszwang. „Wahrheitsserum“ und Wahrheit. Posthypnotische Beeinflussungsmöglichkeiten beim Dämmerschlaf. „Konkurrenten“ des Wahrheitsserums – Magische Gifte. Freiwilliges und unfreiwilliges Geständnis. Das Wahrheitsserum im geltenden Recht. Das Problem der Zeitfrage. Tafeln zur chemischen Struktur der Dämmerschlafmittel. Literatur. 12,00 EUR, #12 [Medizin][Polizei][Psychologie][bk]

Der Blutkreislauf der Netzhaut - Intravitalmikroskopische und histologische Studien an der Katzenretina. Mit 63 Abbildungen. Von K. Thuránszky. Verlag der Ungarischen Akademie der Wissenschaften Budapest 1957. Blaues Leinen mit Goldprägung, 140 S., 63 Abb. Nur der Schutzumschlag berieben u. mit hinterlegten Randläsuren, Buch selbst gut. 17,5x24,5. 12,00 EUR, #451 [e]

Der Mensch in gesunden und kranken Tagen. Führer durch die Ausstellung im Deutschen Hygiene Museum Dresden 1926: Der Mensch in gesunden und kranken Tagen. Sondergruppe: Der durchsichtige Mensch. Führer durch die Ausstellung. Broschur, 79 Text-Seiten mit zahlr. Abb. u. illustr. Werbeanzeigen + zahlr. Bildtafeln. 11x19. 8,00 EUR, #209

Der Schlaf in physiologischer, pharmakologischer, klinischer, soziologischer und therapeutischer Sicht. Hrsgg. v. Prof. em. Dr. med. Hanns Schwarz, weil. Direktor der Universitäts-Nervenklinik der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Gustav Fischer Verlag, Jena 1972. Broschur, 118 S. mit mehreren Abb. u. 8 Tabellen im Text + 8 Bildtafeln. Ehemal. Bibliotheken-Exempl.- aber recht gute Erhaltung. 15x21. 12,00 EUR, #107 [bk]

Deutsche Apotheker-Zeitung vereinigt mit Süddeutsche Apotheker-Zeitung – Zeitschrift für praktische und wissenschaftliche Pharmazie. 2 Ausgaben: Nr. 16 u. Nr. 17/1959. Zusammen 3,00 EUR, #P11

Die ärztliche Leichenschau - Praktische Hinweise und Analysen. Von MR Dr. sc. med. Dieter Leopold und MR Prof. Dr. sc. med. Horst Hunger: 2., durchgesehene und ergänzte Auflage. Verlag: Johann Ambrosius Barth Leipzig 1981. Grünes Kunstleder, 203 S., 20 Abbildungen, 42 Tabellen. Nur Minimale Lagerspuren. Vorn Stempel vom Volkspolizei-Kreisamt Kriminalpolizei Cottbus, sonst innen frisch und sauber. 17,5x24,5. 18,00 EUR, #424 [Medizin][Justiz][e]

Die Eiweißzucker - Biochemie, Klinik und Laboratoriumsdiagnostik. Hrsg. v. J. Kellen, J. Musil, M. Ledvina, M. Adam, J. Masopust. Verlag Georg Thieme, Leipzig 1960. Mit 31 Tab. u. 16 Abb. Blaues Leinen, X/193 S. Nur Stempel auf Titel, sonst gutes Exemplar. 17,5x24,3. Beiliegend Berichtigungszettel. Seltenes Buch! 15,00 EUR, #219 [Labormedizin][Chemie][bk]

Die Phlebographie der unteren Extremität. Von Robert May und Raimund Nißl. 2. völlig neubearbeitete Auflage. Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 1973. Mit 316 Abbildungen in 559 Einzeldarstellungen, 8 Tabellen. Blaues Leinen, OU, 220 S. 19,5x27,5. Normale Anatomie der Beinvenen; Technik der Phlebographie der Beinvenen; Bild der frischen Thrombose; Postthrombotisches Zustandsbild; Röntgenbild der Varizen; Schädigung der tiefen Venen bei Varizenverödung; Ulcus cruris; Angeborene Mißbildungen und Anomalien; Künstliche Thrombose im Phlebogramm bei experimentellen Tieruntersuchungen; Venöse Aneurysmen; Primäre essentielle Phlebosklerose, perivenöse Kalzinose, manschettenförmige venöse Stauungsossifikation; Phlebographie der Beckenvenen; Begutachtung; Postoperative Röntgenkontrolle nach Venenplastiken. 15,00 EUR, #25 [bk]

Dokumente zur Erfindung des Augenspiegels durch Hermann von Helmholtz im Jahre 1850. Herausgegeben im Auftrage der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft Heidelberg von Professoer Dr. E. Engelking. Mit 4 Bildtafel, 1 Faksimile-Brief, 8 Figuren und 2 Abbildungen. Verlag von J. F. Bergmann, München 1950. Broschur, 61 S. + Bildtafeln. 16,5x24,5. 15,00 EUR, #415

Dominok / Knoch. Knochengeschwülste und geschwulstähnliche Knochenerkrankungen. Von Prof. Dr. sc. med. Gottfried Dominok u. Prof. Dr. sc. med. Hans-Georg Knoch. Gustav Fischer Verlag, Jena 1982. 3., vollständig überarbeite u. ergänzte Auflage. Mit 353 Abb. u. 13 Tab. Leinen, 440 S. Ehemal. Büchereiexemplar, Einband nur geringgradige Benutzerspuren, innen gut. 17x24,5. Buch wiegt über 1 kg. Allgemeines; Chondromatöse Geschwülste; Ossäre Geschwülste; Riesenzellentumor der Knochen; Fibromatöse Geschwülste; Osteomyelogene Geschwülste; Angiogne Geschwülste; Lipomatöse Geschwülste; Neurogene Geschwülste; Einschlußtumore; Metastatische Knochengeschwülste; Geschwulstvortäuschende Knochenläsionen. 15,00 EUR, #497 [bk]

Drogenkunde. Fachbuch v. Harry Diener für den Berufsnachwuchs u. die Mitarbeiter im Drogeneinzel- u. Drogengroßhandel, als Vorbereitung auf das Pharmazie-Studium u. für Beschäftigte in der pharmazeutischen Industrie. Auch als Nachschlagewerk, denn es werden auch Drogen behandelt, die in der Therapie nicht oder nicht mehr üblich sind. Fachbuchverlag Leipzig 1969, 5., neu bearb. Aufl. Halbleinen, 195 Bilder, 488 S. Zustand gut, nur untere Ecken etwas bestoßen, Vorbesitzerstempel im Vorsatz. 16,5x23,5. 12,00 EUR, #278 [bk][e]

Forrer, Friedrich. Sieger ohne Waffen - Das Deutsche Rote Kreuz im Zweiten Weltkrieg. Mit mehrzeiliger handschriftl. Widmung des Verfassers im Vorsatz für Dr. Rudolf Zeller, Berlin. Adolf Sponholz Verlag, Hannover 1962. Leinen mit Goldprägung, OU, 264 S. Text + zahlr. Fototafeln mit 53 Originalfotos. 16,5x22,5. 18,00 EUR, #518 [2.Weltkrieg][DRK][bk]

Frischoperiertenstation und Intensivpflege. Von Peter Satter und Rafael Dudziak. Verlag: Johann Ambrosius Barth, Leipzig 1971. Blaues Leinen, 192 Seiten, 123 Abbildungen, 23 Tabellen. Nur minimale Lagerspuren, vorn mit Vorbesitzer-Stempel, sonst gutes Exemplar. Inhalt: Definition und Aufgabenbereich. Aufbau und Einrichtung. Personal. Betrieb. Allgemeine Maßnahmen. Patientenüberwachung. Besonderheiten der Intensivbehandlung bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern. Operative Maßnahmen. 8,95 EUR, #225 [bk]

Fürsorge in Brandenburg : Entwicklungen - Kontinuitäten – Umbrüche. Schriftenreihe zur Medizin-Geschichte, Band 15. Von Wolfgang Hofmann, Kristina Hübener, Paul Meusinger (Hg.). be.bra wissenschaft verlag, Berlin-Brandenburg 2007. PGlanz, 476 S., zahlr. histor. Abb. 17x24,5. Buch wiegt über 1 kg. Die Beiträge berichten über Umbrüche vom Kaiserreich, die Jugendhilfepraxis in der DDR bis heute. Am Beispiel konkreter Projekte und Standorte, sowohl aus dem konfessionell gebundenen wie aus dem staatlichen oder privat verantworteten Bereich, wird ein wichtiges Kapitel deutscher Sozialgeschichte geschrieben. „Ursprünglich entstanden die sozialen Sicherungssysteme des 19. Jahrhunderts aus dem Bedürfnis heraus, den 'Schwachen' zu helfen, um die Stabilität des jeweiligen Gemeinwesens zu sichern. All diese Institutionen werden heute in Frage gestellt. Vor diesem Hintergrund ist es dringend notwendig. sich mit der Geschichte der Fürsorge auseinanderzusetzen. Die Beiträge beleuchten die Fürsorge vom Kaiserreich über die Jugendhilfepraxis in der DDR bis heute. Umbrüche in der Sozialfürsorge in der Weimarer Republik, im Dritten Reich und in der DDR werden dabei unter die Lupe genommen. Am Beispiel konkreter Projekte und Standorte, sowohl aus dem konfessionell gebundenen wie aus dem staatlichen oder privat verantworteten Bereich, wird ein wichtiges Kapitel deutscher Sozialgeschichte dokumentiert.“ (Verlagstext). Inhalt: Wolfgang Hofmann: Soziale Fürsorge und öffentliche Daseinsvorsorge in historischer Perspektive; I. Institutionelle Vorläufer einer modernen Sozialfürsorge: Wolfgang Rose, Dietmar Schulze: Korrigenden, Wanderer, kriminelle Geisteskranke. Zwischen Repression und Wiedereingliederung; Karin Römisch: Die Brandenburgische Hebammenlehranstalt in Neukölln und Anfänge einer Schwangerenberatung in Berlin; Thomas Beddies: Jugendfürsorge in der Weimarer Republik; Petra Fuchs: „Krüppelfürsorge“ in Brandenburg. Von der konfessionellen zur „modernen“ Fürsorge für Körperbehinderte; Axel C. Hüntelmann: Staatliche und kommunale Gesundheitspflege vor und nach dem Ersten Weltkrieg; II. Konfessionelle, freie und private Fürsorge in Brandenburg: Uwe Kaminsky: Die konfessionelle Fürsorge: Die Entstehung des Provinzialausschusses für Innere Mission; Friedrich-Wilhelm Pape: Oberlinhaus und Oberlinverein. Vom Diakonissenmutterhaus zur diakonischen Dienstleistungsholding; Wolfgang Rose: Das Naemi-Wilke-Stift in Guben; Annette Hinz-Wessels: Jüdische Wohlfahrtspflege in der Provinz Brandenburg zwischen Modernisierung und Vernichtung (1920-1945); Petra Fuchs, Petra Liebner, Marco Schulz: Heilstättenbewegung in Brandenburg - Das Beispiel der Lungenheilstätten in Kolkwitz, Hohenlychen und Beelitz; Wolf Refardt: Ordensfürsorge in Brandenburg: Die Johanniter; Andreas Ludwig: Stiftungen für soziale Für- und Vorsorge in der Urbanisierung. Charlottenburg in der Berliner Agglomeration; Annette Hinz-Wessels: Zur Krise der Fürsorgeerziehung in der Weimarer Republik. Der Prozess gegen die evangelische Erziehungsanstalt Waldhof-Templin; III. Das Soziale im Wandel: Marcel Boldorf: Fürsorge im Umbruch. Die Provinz Brandenburg zwischen Weimarer Republik und DDR-Länderreform; Christoph Bernhardt, Gerd Kuhn: Jugendhilfe im Sozialismus. Strukturen und Fallbeispiele aus Brandenburg 1945-1989; Thomas Müller: Psychiatrische Familienpflege gestern und heute. Ein deutsch-französischer Vergleich mit Betonung mitteldeutscher „Situationen“; Paul Meusinger: Sozialleistungen im Umbruch. - Buch fast wie neu! 15,00 EUR, #472 [Medizin][Brandenburg][bk]

Geheimnisse indianischen Heilens. Von Peter Bearwalks. Verlag: vgs, Köln 1998. Fester Einband, 98 S., zahlr. Abbildungen. Nur minimale Lagerspuren, gutes Exemplar. Querformat 20,5x21,5. 9,95 EUR, #511 [e][bk]

Gehörlose: Sprachliche Einschläge in sogenannten sprachfreien Tests - Gesichtspunkte zur Untersuchung Taubstummer. Von Helmut Neumann. Verlag Hörgeschädigte Kinder, Kettwig/Ruhr 1968. Wissenschaftliche Beiträge zur Forschung, Lehre und Praxis zur Rehabilitation Hörgeschädigter. Broschur, 118 S. Nur leichte Knickspur in unterer Ecke, sonst gut. 15x23. Inhalt: Anlaß, Ausgangspunkt und Ziel der Analysen und Untersuchungen. Der Taubstumme. „Sprachfreies“ Testmaterial und die Problematik seiner Verwendung bei Taubstummen. Folgerungen für die Konstruktion von Tests, die der Untersuchung Taubstummer dienen sollen. Mit 8-seitigem Beiheft: Zusammenfassung in Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch. 15,00 EUR, #149 [Psychologie Pädagogik][Medizin][bk]

Geräteschulung in Anästhesie und Intensivmedizin - Gesetzliche Anforderungen und ihre Umsetzung in die betriebliche Praxis. Hrsgg. von Anton Obermayer. Verlag TÜV Rheinland, Köln 1993. Fester Einband, 176 S., zahlr. Abbildungen. Makuliertes Bibliotheken-Exemplar in guter Erhaltung. 17x24,5. 18,00 EUR, #276 [bk][e]

Gerichtsmedizin : Vademecum Gerichtsmedizin. Für Mediziner, Kriminalisten und Juristen. Thanatologie, Traumatologie, Forensische Serogenetik, Spurenkunde, Toxikologie und Rechtsfragen. Von Otto Prokop und Wolfgang Reimann. Verlag Volk und Gesundheit, Berlin 3., durchgesehene Aufl. 1973. Leinen, OU, 410 S., 82 Abb., 35 Tabellen. Nur Schutzumschlag übliche kleine Randläsuren, Buch selbst fast wie neu. 15x22. 18,00 EUR, #408 [Medizin][Rechtsmedizin][bk]

Granz, W. / K. Ziegler. Tropenkrankheiten - Grundlagen und Klinik Ein Lehrbuch für Studierende und Ärzte. Von Dr. med. Werner Granz u. Dr. med. Kurt Ziegler. Johann Ambrosius Barth, Leipzig 1976. Leinen, 547 S. mit 347 größtenteils farb. Abb. u. 14 Tabellen. Hinter Titelblatt Vorbesitzerstempel, sonst gut. Buch wiegt ca 1,4 kg. 17x24,5. 50,00 EUR, #462 [bk]

Haltungsfehler und Haltungsschäden bei Kindern und Jugendlichen – Entstehung, Erkennung, Behandlung, Vorbeugung. Ein Buch für Lehrer, Erzieher und Ärzte. Von Dr. med. Karl-Heinz Fritzsche. 2. erweiterte Aufl. Verlag: Volk und Wissen Berlin 1957. Halbleinen, 119 S., 104 Zeichnungen v. Kurt Opitz. Nur Deckel lichtrandig, bis S. 30 Eselsohren, sonst gut. 16,5x23,5. Seltenes Fachbuch. 15,00 EUR, #124 [Medizin][Pädagogik][bk]

Hamberger, Klaus: Über Vampirismus - Krankengeschichten und Deutungsmuster 1801-1899. Verlag Turia & Kant, Wien 1992. Broschur, 213 S. Mit zahlr. Literaturhinweisen. 16,5x24. 25,00 EUR, #537 [Medizin][Esoterik][bk]

Hansen / Vetterlein. Ärztliches Handeln - Rechtliche Pflichten in der Deutschen Demokratischen Republik. Von Prof. Dr. med. habil. G. Hansen u. Dr. jur. H. Vetterlein. Hrsg.: Institut für Gerichtliche Medizin und Kriminalistik der Friedrich-Schiller-Universität Jena Verlag: Georg Thieme, 3., verbesserte Auflage, Leipzig 1964. Blaues Leinen, OU, 148 S. Nur Stempel im Vorsatz u. Schutzumschlag lichtrandig, sonst gut. 15x22. Themen: Apporbation u. deren Versagung, Zurücknahme, Ruhen u. Verzicht; Niederlassungserlaubnis; Facharztausbildung, Promotion u. Habilitation, Einsprüche gegen die Verleihung akademischer Grade u. deren Entzug; Die ärztliche Berufsausübung; Die strafrechtliche Verantwortlichkeit des Arztes; Rechtskunde für den ärztlichen Sachverständigen. 8,00 EUR, #114 [Medizin][Recht]

Hardtwaldklinik II : Arbeitsbericht. Hrsg.: Paul Bernhard. Bad Zwesten, Fachklinik für psychogene Erkrankungen, Erste Auflage 1996. Blaues Kunstleder mit Titel- u. Rückengoldprägung, 143 S. Kleiner Kratzer u. einige kleine runde Flecke (kaum sichtbar, wohl von Wassertropfen), sonst gutes Exemplar. 15x21,5. Die Hardtwaldklinik II ist eine in privater Trägerschaft geführte Fachklinik für Psychotherapie und Psychosomatik, sie wurde 1977 eröffnet. Themen: Das neue Psychotherapiekonzept in der Hardtwaldklinik II; Das therapeutische Netz der psychosomatischen Fachklinik; Die verhaltenstherapeutische Abteilung; Aufnahmesituation: Aufgabenstellung, Stationskonzept und Indikationskriterien; Zur Behandlung sogenannter frühgestörter Patienten in der psychotherapeutischen Rehabilitation; Das dritte Verfahren: Psychodrama – Ein integratives Therapieverfahren; Psychodrama in der tiefenpsychologisch fundierten stationären Kurzzeittherapie mit neurotischen Patienten; Psychotherapie von Karriereleiden; Zum Umgang mit Rentenantragstellern in der stationären Psychotherapie; Vom Un-Sinn zum Sinn. 8,00 EUR, #206 [Medizin][Psychologie][bk]

Hereditäre Hörstörungen. Von Lutz Kessler, Gerd Thymnik, Hans-Steffen Braun. Verlag: Johann Ambrosius Barth, Leipzig 1977. Reihe Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde. Grünes Leinen, OU, 174 S. mit 32 Abbildungen u. 19 Tabellen. 17,5x24,5. Ein erheblicher Anteil der Hörstörungen ist genetisch bedingt. Hereditäre Hörstörungen, bzw. genetische Syndrome mit Hörschäden sollten möglichst rechtzeitig und exakt diagnostiziert werden, damit eine Voraussetzung für eine entsprechende genetische Familienberatung geschaffen werden kann. Das vorliegende Buch mit seinem permutierten Symtomregister soll dafür eine Hilfe sein. Es wendet sich somit in erster Linie an Ärzte, die genetische Familienberatung betreiben, sowie an Hals-Nasen-Ohren-Fachärzte in Ambulanz und Klinik. Es gibt darüber hinaus aber auch Vertretern interessierter Fachgebiete, wie Pädiatern und Jugendärzten, wichtige Hinweise für die Bedeutung und das Auftreten genetisch bedingter Hördefekte. [Klappentext]. 12,00 EUR, #13 [e][bk]

Heilpunkt-Perlen : Th. Heinz Klemm KG Jena, Pharmazeutische Fabrik. Illustr. Werbeblatt für Husten-Perlen, Frühstückskräuter Schlankheits-Perlen, Enzian-Perlen, Baldrian-Perlen, Mistel-Perlen, Knoblauch-Perlen, Weißdorn-Perlen, Kräuter-Perlen (um 1965). Die Abb. zeigen die Verpackungen. Format A5. 2,00 EUR, #P53 [bk]

Heun, Eugen. Die Rohsäftekur. Grundlagen, Methodik, Heilerfolge. Hippokrates Verlag Marquardt & Cie., Stuttgart 1951. Leinen, OU, 215 S., 376 Literaturverweise. 16x23,5. Einige Themen: Biologische und nahrungsmittelchemische Grundlagen; Die Methodik: Herstellung der Rohsäfte, Verarbeitung, Begleitende Kurmaßnahmen, Die seelische Einstellung auf die Rohsäftekur, Durchführung der Rohsäftekur; Anwendung und Erfolge bei den verschiedenen Krankheiten. „Auf Grund seiner 20jährigen Erfahrungen fand Dr. Heun, aufbauend auf dem klassischen Fasten und der Methodik von Bircher-Benner, ein Verfahren, bei dem gewisse Härten des strengen Fastens gemildert sind, ohne daß deswegen aber seine tiefgreifende Wirkung in Frage gestellt wird. Außerdem hat hat die die Kur mit Rohsäften den Vorzug, durch eine reichliche und mannigfaltige Zufuhr von Vitaminen, Fermenten und Spurenstoffen Mangelerscheinungen schon während des Fastens auszugleichen.“ 12,00 EUR, #451 [Ernährung][Medizin]

Histopathologie - Ein Grundriß für Studenten. Hrsg.: Jochen Kurz. Mit Beiträgen von Gerhard Ditscherlein, Hans Guski, Jochen Kunz, Hubert Martin, Knut Wenzelides. Verlag Volk und Gesundheit, Berlin, 1. Aufl. 1980. Mit 269 überwiegend farbigen Abbildungen in 307 Einzeldarstellungen und 17 Tabellen. Leinen, 232 S. 17x24,5. Einführung. Gefäße. Herz. Lunge. Magen-Darm-Kanal und Pankreas. Leber und Gallenwege. Nieren und ableitende Harnwage. Knochenmark, Milz. Lymphknoten. Drüsen mit innerer Sekretion. Geschlechtsorgane. Milchdrüsen. Haut. Knochen, Gelenke, Muskulatur. Nervensystem. 12,00 EUR, #324 [bk]

Hörbehinderung: Der Sinnbezirk - Gegenstand der Wortinhaltsforschung und Voraussetzungen des Sprachaufbaus bei Hörgeschädigten. Von Klaus Schulte. Verlag Hörgeschädigte Kinder, Kettwig/Ruhr 1968. Wissenschaftliche Beiträge zur Forschung, Lehre und Praxis zur Rehabilitation Hörgeschädigter. Broschur, 159 S., 23 Übersichten bzw. Abbildungen. Nur Druckstelle in unterer Ecke, sonst gut. 15x23. 15,00 EUR, #8 [Psychologie Pädagogik][Medizin][bk]

Homöopathie :

Grätz, Joachim-F. Klassische Homöopathie für die junge Familie – Kinderwunsch, Schwangerschaftsbegleitung und Geburt, Kleinkindbetreuung, Entwicklungsstörungen und Behinderungen, natürliche Entwicklung. 2 Bände: Band 1: Grundlagen und Praxis / Band 2: Fallbeispiele aus der Praxis. F. Hirthammer Verlag, München 1999. Broschur, 339 / 181 Seiten. ISBN 9783887211592. 15x23. Bücher wie neu! Zusammen 18,00 EUR, #900

Kabisch. Leitfaden für die homöopathische Praxis. Hrsgg. v. Dr. med. M. Kabisch, Homöopathischer Arzt, Berlin. Verlag Georg Thieme, Leipzig 1954. Halbleinen, XVI/326 S. 11,5x17. Kleine Tuschespritzer am Rand vom Einband, sonst gut. 8,00 EUR, #147 [bk]

Lutze : Dr. Arthur Lutze's Lehrbuch der Homöopathie. Herausgegeben und neu bearbeitet von Dr. med. Paul Lutze, prakt. homöopath. Arzte, Wundarzte und Geburtshelfer, leitendem Arzte der Lutze'schen Heilanstalt zu Köthen. Verlag der Lutze'schen Heilanstalt in Commission von Paul Schettler's Erben, Verlagsanstalt und Hofbuchdruckerei, Köthen 1900, 13. Aufl. Halbleder, Lederecken, LIII/647 S. + 226 S. Repertorium - Ein besonders für Ärzte geeignetes Nachschlagewerk, in welchem die specielleren Krankheits-Symptome nach Körpergegenden geordnet und dadurch leichter aufzufinden sind. Zusammengestellt von Dr. Arthur Lutze, Sanitätsrat. Kanten berieben, Schnitt nachgedunkelt, sonst antiquarisch gutes Exemplar. 12x18,5. 45,00 EUR, #P74 [bk]

Hülpüsch, Eva. Lebenslehrgang - Ein Genesungsweg. Mit Widmung von Eva Hülpüsch. Verlag Die Furt, Frankfur/Oder 2008. Klappenbroschur, 94 S. 16x21. Die Autorin beschreibt, wie sie aus einer fast aussichtslosen Situation wieder in ihr Alltagsleben zurückkehren konnte, und wie ihr sowohl Spezialisten der Schulmedizin als auch traditionelle, überlieferte Heilmethoden sowie neue Vorgehensweisen, abseits von schulmedizinischen Ansätzen, halfen, heute wieder „ganz normal“, jedoch mit geschärftem Blick, die Welt zu sehen und in ihr zu leben. Eva Hülpüsch erzählt rückhaltlos. Sie will Mut machen und an ihrem Beispiel zeigen, wie es gelingen kann, sich am eigenen Schopf „aus dem Sumpf“ zu ziehen. Das ist keine „Münchhausen-Geschichte“, sondern es sind eigene Erlebnisse nach einem schweren Autounfall. Ohne Sentimentalität oder Eitelkeit und ohne den berühmten Zeigefinger wird berichtet, wie man ins Leben zurückfinden kann. [Verlagstext] 8,00 EUR, #111 [e]

Hypnosetherapie. Von Gerhard Klumbies. Unter Mitarb. zahlr. Fachkollegen. S. Hirzel Verlag Leipzig 1981. Broschur, 96 S., 41 Abb. Nur Vorbesitzerstempel auf Umschlag u. Titel, Rest von kleinem Rückenschild, sonst gut. 17x24. Einführung. Entwicklung der ärztlichen Hypnose. Zur Methodenwahl und Indikationsstellung: Hypnose und Gruppenpsychotherapie, Die Anwendung der Hypnose bei einigen Neuroseformen, Hypnotisierbarkeit der Hypnotiseure, Hypnokatharsis und autogene Abreaktion, Hypnosetherapie des Schmerzes – persönliche Erfahrungen, Die Bedeutung der Hypnosetherapie bei der Behandlung von Alkoholikern, Ein Beitrag zur Psychotherpie von Sexualstörungen, Hypnose aus vitaler Indikation. Sach- und Namenverzeichnis. 8,00 EUR, #163 [Medizin][Psychologie][bk][fbl]

Hypnosetherapie. Von Gerhard Klumbies. Unter Mitarb. zahlr. Fachkollegen. S. Hirzel Verlag Leipzig 1981. Broschur, 96 S., 41 Abb. Gutes Exemplar. 17x24. Einführung. Entwicklung der ärztlichen Hypnose. Zur Methodenwahl und Indikationsstellung: Hypnose und Gruppenpsychotherapie, Die Anwendung der Hypnose bei einigen Neuroseformen, Hypnotisierbarkeit der Hypnotiseure, Hypnokatharsis und autogene Abreaktion, Hypnosetherapie des Schmerzes – persönliche Erfahrungen, Die Bedeutung der Hypnosetherapie bei der Behandlung von Alkoholikern, Ein Beitrag zur Psychotherpie von Sexualstörungen, Hypnose aus vitaler Indikation. Sach- und Namenverzeichnis. 8,00 EUR, #460

Jähnig / Littmann. Kriminalpsychologie und Kriminalpsychopathologie. Hrsgg. v. Dr. med. Heide-Ulrike Jähnig u. Dipl.-Psychologe Eckhard Littmann, Abteilung für forensische Psychatrie und Psychologie an der Nervenklinik des Bereiches Medizin (Charité) der Humboldt-Universität zu Berlin. Reihe: Medizinisch-juristische Grenzfragen, Band 16. Gustav Fischer Verlag, Jena 1985. Broschur, 226 S., 9 Abb., 28 Tabellen. 15x21,5. 15,00 EUR, #114 [Medizin][Recht][bk]

Karger-Decker, Bernt. Gifte, Hexensalben, Liebestränke. Buch entstand unter Mitarbeit v. Dr. Peter Oehme. Koehler & Amelang, Leipzig 2.Aufl. 1967. Leinen, 384 Textseiten m. zahlr. Zeichn. im Text + zahlr. Bildtafeln mit 133 Abb. Name im Vorsatz. 12,5x19. Eine Kulturgeschichte der Gifte, Drogen u. anderer hochwirksamer Stoffe. 8,00 EUR, #411 [Medizin][Kultur]

Kliniken Westend : 100 Jahre Kliniken Westend 1904-2004. Vom Städtischen Krankenhaus Westend über das Universitätsklinikum der Freien Universität Berlin zu den DRK Kliniken Berlin-Westend. Hrsg: Geschäftsführung der DRK Kliniken Berlin. Broschur, 133 S., zahlr. Abb. Umschlag mit leichten Lagerspuren, Buch etwas verzogen (Lagerung). Großes Format 21x28. Mit Beiträgen zur Baugeschichte und zur Medizingeschichte. 18,00 EUR, #A56 [Berlin][Medizin][bk]

Kräuterheilkunde - Heilung und Harmonie, Symbolik, Rituale und Folklore, östliche und westliche Traditionen. Glaube & Rituale. Von Frank J. Lipp. Taschen GmbH, Köln 2002 (Duncan 1996). Aus dem Englischen von Andrea Farthofer. PGlanz, gebunden, 184 S., durchgängig farbig illustriert. 15x21. 8,00 EUR, #444 [Medizin][Botanik]

Krauß, Herbert. Leitfaden der physikalisch-diätischen Therapie. Von Prof. Dr. med. habil. Herbert Krauß. Verlag Volk und Gesundheit, Berlin, 2., durchgesehene Aufl. 1977. Leinen, OU, 268 S., 112 Abb., 14 Tabellen. Ehemal. Bibliotheken-Expl., Schutzfolie (diese im Vorsatz verklebt), Klappentext im Vorsatz montiert, insgesamt gut erhalten. 17x24,5. Allgem. Wirkungsweise physikalischer Therapie; Stellung der Physiotherapie in der Gesamttherapie; Hydrotherapie; Massage und massageähnliche Methoden; Manuelle Therapie; Bewegungstherapie; Atemtherapie; Inhalationsbehandlung; Lichttherapie; Elektrotherapie; Ultraschall; Ergänzende Methoden; Diätetik; Besondere diagnostische Voraussetzungen; Physiotherapie in der Gesundheitserziehung und Prohylaxe; Angewandte physikalisch-diätische Therapie. 15,00 EUR, #407 [bk]

Kuper / Stieglitz: Unfälle durch elektrischen Strom. Verhütung, Physiologie und Pathologie, Sofortmaßnahmen und Behandlung, Beurteilung und Begutachtung. Von Dr.-Ing. Jürgen Kuper und Dr. med. Rüdiger Stieglitz. Verlag Tribüne, Berlin 1973, 1.Aufl., 1.-7. Tsd. Leinen, 376 S. mit 135 Abb., mehrere Farbtafeln. 14,5x20,5. Kapitel: Einführung u. historische Betrachtungen; Häufigkeit u. Ursachen von Unfällen mit elekt. Strom; Mensch und Unfall; Physiologie und Pathologie der Stromeinwirkung; Sofortmaßnahmen und Behandlung bei Unfällen mit elekt. Strom; Aus- und Weiterbildung in der Soforthilfe bei Unfällen mit elekt. Strom, mit Beitrag: "Gerichtsmedizinische Probleme"; Rehabilitation von Stromverletzten, Deutschsprachige Monographien. Beilage: Wandaushang "Erste Hilfe bei Unfällen durch elektrischen Strom (Format A2, gefaltet). 12,00 EUR, #P55 [E-Technik][Medizin][bk]

Lehrbuch der biographischen Analyse. Theorie und Praxis lebensgeschichtlich orientierter Krankheitsbetrachtung und Krankenbehandlung. Von Doz. Dr. Günter Clauser unter Mitarbeit von Dr. E. Holm. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 1963. Mit 8 teils farb. Abb. u. 44 Tabellen. Blaues Leinen mit Titelgold, VI/214 S. 16x23,5. Kapitel: Theorie der medizinischen Biographik; Kategorien der medizinischen Biographik; Pathobiographische Korrelationen; Praxis der medizinischen Biographik. Sehr seltenes Buch. 15,00 EUR, #467 [bk]

Leichenöffnung - Befund und Diagnose. Eine Einführung in den pathologisch-anatomischen Seziersaal und den Demonstrationskurs. Von Prof. Dr. Herwig Hamperl. Springer-Verlag, Berlin 1956. Broschur, 78 S. mit 23 Abb. Umschlag etwas nachgedunkelt, leichte Lagerspuren, vorn Namenseintrag. Mit einem 12seitigen Beilageheft: Ausführung der Leichenöffnung. 13,5x20,7. Der Verfasser war Direktor des Pathologischen Institutes der Universität Bonn. 19,00 EUR, #900 [bk]

Leistende Verwaltung und Anstaltsfürsorge - Die Geisteskrankenfürsorge in der Provinz Brandenburg zwischen Kaiserreich und Weimarer Republik. Von Kristina Hübener. Schriftenreihe zur Medizin-Geschichte des Landes Brandenburg, Band 12. Verlag: be.bra wissenschaft verlag; 1. Auflage 2005. Gebunden, 336 Seiten, 197 Abbildungen (histor. Fotos, Karten und Pläne, Dokumente). Umfangreiches Quellen- und Literaturverzeichnis. Mit einem Reprint: Karl Zinn: Ueber den heutigen Stand der Familienpflege Geisteskranker (von 1901). 17x24,5. Als Antwort auf die negativen Folgen der Industrialisierung entstehen im ausgehenden 19. Jahrhundert in der Provinz Brandenburg zahlreiche Heil- und Pflegeeinrichtungen. Sie sollen, unter der Leitung des Provinzialverbandes, soziale und medizinische Probleme abfedern. Der vorliegende Band behandelt auf breiter Quellengrundlage exemplarisch die brandenburgische Anstaltsfürsorge. Mit Blick auf die Entwicklung im Kaiserreich und in der Weimarer Republik wird das psychiatrische Versorgungssystem des Provinzialverbandes ins Verhältnis zu den fürsorgerischen, wohlfahrtsstaatlichen, politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingen sowie zu deren wissenschaftlichen Voraussetzungen gesetzt. [Einbandtext]. - Buch wie neu, noch ungelesen! 18,00 EUR, #4 [bk][Medizin][Brandenburg]

Lexikon der Hörschäden. Hrsg.: Peter Plath unter Mitarbeit von Herbert Bonsel, Claus Harmsen, Werner Salz. Edition Harmsen, Heidelberg 1993. Broschur, 275 S., einige Abb. Stempel auf Vortitel, sonst gut. 12x19. Enthält Ausführungen zu rund 220 Stichworten aus dem medizinischen Bereich, der Hörgerätetechnik und aus dem pädagogischen Bereich. 8,00 EUR, #273 [bk]

Militärmedizin : Organisation der medizinischen Betreuung unter Garnisonbedingungen. Handbuch Militärmedizin. Von einem Autorenkollektiv unter Leitung von Rolf Hornei u. Werner Bousseljot . Militärverlag der DDR, Berlin 1. Auflage 1989. Graues Kunstleder, OU, 400 S., 90 Abb. 17x23,5. Kapitel: Grundlagen des Gesundheitsschutzes in der NVA. Charakteristik des Gesundheitszustandes. Charakteristik der psychophysischen Leistungsfähigkeit. Gesundheitsüberwachung. Arbeitsmedizinische Betreuung. Medizinische Sicherstellung der Gefechtsausbildung. Medizinische Behandlung. Kurwesen. Militärmedizinische Begutachtung. Soziale Versorgung und Versicherungsschutz. Nachweisführung und Berichterstattung über die medizinische Betreuung. - Gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #36 [Militär][Medizin][bk]

Musik und Medizin - Musik und Mediziner. Die Bedeutung der Musik in der Medizin-Geschichte der Neuzeit. Von Ludwig Walther. Hrsg.: Chemische Werke Minden GmbH, Minden 1972. Ppbd., 100 S2 Abb. 19,5x19 quer. 12,00 EUR, #472 [Musik][Medizin]

Neonatologische Intensivbetreuung. Hrsgg. v. Kurt Menzel. Verlag: Georg Thieme Leipzig 1982. Helles Leinen, 203 S., 47 Abbildungen, 72 Tabellen. Stempel im Spiegel u. auf Titel, sonst gut. 15x22. Das Werk bietet in dichter, übersichtlicher Form wertvolle Informationen nicht nur für den Neonatologen, sondern zugleich auch für Geburtshelfer und Pädiater, die in die Lage geraten, Neugeborene auf Intensivstationen oder zu chirurgischen Eingriffen überweisen zu müssen. Inhalt: Klassifizierung, Vitalitäts- und Reifeprüfung Neugeborener / Erstbetreuung des anpassungsgestörten Neugeborenen / Ernährung des Neugeborenen / Respiratorische Insuffizienz des Neugeborenen / Akuter kardialer Notfall / Säure-Basen- und Elektrolythaushalt / Neonatle Gerinnungsstörungen und Blutungen / Störungen der Glukosehomöostase / Neonatale Konvulsionen / Infektionen Neugeborener / Ieterus neonatorum / Endokrinologische Notfallsituationen in der Neonatalperiode / Kinderchirurgischer Notfall in der Neonatalperiode. 12,00 EUR, #312 [bk]

Nemessúri. Funktionelle Sportanatomie. Von Dr. Mihály Nemessúri, Wissenschaftlicher Direktor am Zentralinstitut für Sportmedizin des Ungarischen Gesundheitsministeriums. Mit 327 z. T. farb. Abb. in 464 Einzeldarstellungen. Sportverlag Berlin 1963. Deutsche Bearbeitung: Dr. Kurt Franke. Autoris. Übersetzung a. d. Ungar.: Hans Skirecki. Grünes Leinen, 378 S. Holzfreies Papier (außer Vorsätze, diese leicht nachgebräunt), Kanten stellenweise minimal berieben. 17x24,5. Buch wiegt über 1 kg. 12,00 EUR, #9 [Sport][Gesundheit][bk]

Nietsch, Peter. Antazida-Therapie mit Hydrotalcit. wbn-Verlag, Bingen/Rhein 1987. Broschur, 77 S., 16 Abb., 18 Tabellen, 77 Literaturverweise. 16x22,5. 8,00 EUR, #304 [bk][e]

Notfallsituation Ertrinkungsfall. Von Dr. med. B. Gorgass, Dr. med. A. Driessen, Dr. med. H.-P. Meuser - St. Lukas-Klinik Solingen-Ohligs. Sonderdruck Milupa AG, Friedrichsdorf/Taunus 1981. Heft, 8 S. Format A5. Systematik des Ertrinkungsfalls; Pathophysiologie des Ertrinkungsfalls. 4,00 EUR, #505 [bk]

Orthopädische Gymnastik. Von Georg Hohmann und Lina Jegel-Stumpf: 4., überarbeitete Auflage. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 1967. Broschur, XVI/148 S., 217 Abbildungen. Nur Umschlag etwas lichtrandig, sonst gutes Exemplar. 17x24. 12,00 EUR, #407 [e]

Orthopädische Krankengymnastik. Lexikon und Kompendium. Von Martha Scharll. Mit Geleitwort von Prof. Dr. Dr. G. Hohmann. 2. Auflage. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 1961. Broschur, VIII/184 S. mit 96 Abbildungen in 109 Einzeldarstellungen. Nur Umschlag mit Lagerspuren, sonst gutres Exemplar. 15,5x23. 12,00 EUR, #511 [e]

Otologie, Otologe, Otiatrie : Die Operationen am Ohr. Von Prof. Dr. H. Beyer. 3., vermehrte und verbesserte Auflage. Johann Ambrosius Barth Verlag, Leipzig 1945 = Der Operationskurs des Hals-, Nasen-, und Ohrenarztes I. Band. Halbleinen, VII/397 S., 302 sehr detaillierte Abbildungen. Nur Einband lichtrandig, gepflegtes Exemplar. 17,5x25. Vorwort. I. Allgemeines II. Operationen an der Ohrmuschel, am Gehörgang und am Mittelohr. III. Die Aufmeißelung des Warzenfortsatzes – Antrotomie: Indukation; Die typische Operation; Technische Schwierigkeiten bei der Operation (Antrotomie) infolge von topographischen Anomalien; Die Sinusoperation bei otogener Sinusthrombose; Die Operation der Sinusthrombose; Bulbusoperation; Technische Schwierigkeiten bei der Sinus- und Bulbusoperation. IV. Die Radikal- oder Totalaufmeißelung und die Attiko-Antrotomie. V. Die Labyrinthoperation: Die Indikation; Die Methode Hinsberg-Bourguet; Die Methode Jansen-Neumann; Die Methode Uffenrode; Kombinationen. VI. Die intrakraniellen Komplikationen: Allgemeines; Der extradurale Abszeß, Der subdurale Abszeß und ihre operative Behandlung; Die Meningitis; Die Quinksche Lumbalpunktion; Der Subokzipitalstich; Therapie der Meningitis; Der Hirnabszeß. VII. Die operative Behandlung der Pyramidenzelleneiterungen VIIa. Die Sulfonamidbehandlung VIII. Die Basisfraktur und ihre operative Behandlung. IX. Die chirurgische Behandlung der Otosklerose X. Die Operation der Akustik- und Kleinhirnbrückentumoren und die Durchschneidung des Vestibularis bei Menière'scher Krankheit. Mit Schrifttums- und Sachverzeichnis. 15,00 EUR, #498 [e2]

Palm, Hubert (Hrsg.). Das gesunde Haus / Das kranke Haus und seine Heilung // Unser nächster Umweltschutz - Die biologische Bauordnungslehre in der Architectura perennis - Die Zivilisationskrankheiten der Architekten - Ein Rezeptbuch zum Selberhandeln. Hrsg.: Dr. med. Hubert Palm. Ordo-Verlag Konstanz, 7.Aufl. 1979. Ppbd., (Leinenoptik), OU, 678 S. 16x21. Dr. med Hubert Palm ist der Vater des biologischen Bauens, gemäß Paracelsus schreibt er Lehren zum gesunden Haus und zur Heilung des kranken Hauses, über geopathische Krankheiten („Erdstrahlen“), Elektrokrankheiten, Chemiekrankheiten, Betonkrankheiten, gesunde Wohnräume, Büros, Einrichtungen usw., gesunde Renovierung, gesundes vorgefertigtes Haus u.v.a. 18,00 EUR, #206 [Medizin][Architektur][bk]

Peiper, Albrecht (Hrsg.). Krankheiten der Neugeborenen. Abhandlungen aus dem Gebiete der praktischen Kinderheilkunde, Band III. Verlag Georg Thieme, Leipzig 1958. Blaues Leinen m. Goldprägung, OU, IX/131 S., 54 z.T. farbige Abb. Nur der Schutzumschlag etwas lichtrandig, Buch selbst frisch und sauber. 18x25. 12,00 EUR, #295 [bk][e]

Pharmakopsychologie und Psychopathologie. Von Wolfgang de Boor. Springer-Verlag, Berlin Göttingen Heidelberg 1956. Schwarzes Leinen mit Goldprägung, XI, 291 S. Nur vorn vereinzelt Bleistiftanstriche, sonst gepflegtes Exemplar. 17x25. Inhalt: Allgemeiner Teil. Spezieller Teil: I. Substanzen mit vorwiegend dämpfender Wirkung auf das Zentralnervensystem: 1. Inhalationsnarkotica 2. Schlafmittel (Hypnotica) 3. Alkohole 4. Die Opiumgruppe Opium 5. Synthetische Medikamente mit morphinartiger Wirkung 6. Analgetica. II. Substanzen mit erregender Wirkung auf das Zentralnervensystem: 1. Die Pervitingruppe 2. Die Coffeingruppe 3. Andere Substanzen mit vorwiegend erregender Wirkung. III. Substanzen mit überwiegendem Ansatz am autonomen Nervensystem: a) Erregende Stoffe: 1. Sympathicomimetische Stoffe der Adrealingruppe 2. Parasympathicomimetische Stoffe, Acetycholin, Physostigmin, Pilocarpin. b) Substanzen mit dämpfender Wirkung auf das Nervensystem: 1. Sympathicolytische Stoffe – Ergotinderivate, LSD 2. Vagolytische Stoffe 3. Neuroleptische Substanzen „Ataraxis“ 4. Nicotin. IV. Andere Substanzen mit vorwiegender Wirkung auf das Zentralnervensystem: a) Cocain b) Hanf c) Meskalin. V. Weitere Alkaloide mit geringer praktischer Bedeutung VI. Gruppe der psychotropen Hormone VII. Gruppe der Chemotherapeutica VIII. Organische Lösungsmittel IX. Metalle X. Metalloide XI. Calcium, Magnesium, Lithium, Kalium. XII. Die Halohenide XIII. Verschiedene Gase, Psychische Effekte bei sonstigen Veränderungen der Atemluft. XIV. Seltenere psychotrope Substanzen. Namenverzeichnis. Sachverzeichnis. 18,00 EUR, #70 [e][bk]

Pharmazeutisches Werk Meuselbach (VEB). Meuselbach (Thüringer Wald) (60er Jahre). Schönes farbig illust. Werbeblatt für "Feinster Gebirgs-Wacholdersaft". 1x gefaltet, mit handschr. Vermerk. 21x25. 3,00 EUR, #M16 [Medizin][Firmen][bk]

Plenert, Wolfgang (OMR Prof. Dr. med. hab., Direktor d. Universitätskinderklinik Jena). Praktische pädiatrische Therapie. Georg Thieme Verlag Leipzig 1976. Eb. Kunststoff, 494 S., 12 Abb., 28 Tab. 12,5x19,5. 12,00 EUR, #234 [bk][e]

Physik und Praxis der Röntgenaufnahmetechnik. Zweite, verbesserte und erweiterte Auflage. Teil I und II in einem Band. Von Rolf Dietze u. Erwin Köcher. Gustav Fischer Verlag, Jena 1969. Helles Leinen, 842 S. mit 1026 Abbildungen u. 50 Tabellen. Nur Vorsatzpapier im Gelenk getrennt. 17x24,5. Buch wiegt 1,85 kg. 15,00 EUR, #900

Reuter, H. D. Spektrum Weißdorn und andere herzwirksame Phytopharmaka. Hrsgg. vom Bundesverband Deutscher Ärzte für Naturheilverfahren. u. NAV-Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands. Aesopus Verlag Basel 1991. Reihe "Arzneimitteltherapie heute. Phytopharmaka Band 3". Broschur, 63 S., 7 Abb., 124 Literaturverweise. 16,5x23,5. 6,00 EUR, #304 [bk]

Richtlinien für anthropometrische Untersuchungen. Von Prof. Dr. K. Tittel, Direktor des Instituts für Sportmedizin an der DHfK. DHfK Leipzig 1967. Als Manuskript gedruckt. Leinen, 80 S., 24 Abb., ausführl. Literaturverz. Mit der (oft fehlenden) Beilage mit 42 Tabellen. 16,5x23,5. 8,00 EUR, #39 [Medizin][Sport] [bk]

Röntgenographie - Rheumatische Gelenke im Röntgenbild. Deutsche Bearbeitung: Prof. Dr. W. Dihlmann. Hrsg.: MSD Sharp & Dohme, o.J. Mappe 23x28 cm mit zahlr. Röntgenbildern u. zugehörigen Erläuterungen. Im Innendeckel Reklame für das Rheuma-Medikament Indometacin Amuno („… Maßstab der Rheumatheraphie“), welches 1983 vom Markt genommen werden mußte. 18,00 EUR, #A29 [bk]

Rösner, Klaus. Technik diagnostischer und therapeutischer Eingriffe. Hrsgg. v. Prof. Dr. sc.med. Klaus Rösner unter Mitwirkung von 20 Fachwissenschaftlern. Gustav Fischer Verlag Jena 1977. Reihe "Für die medizinische Praxis". Leinen, 611 S., 267 Abb. u. 2 Tabellen im Text. Nur Namenszug im Vorsatz, sonst fast wie neu. 15x22. 12,00 EUR, #232 [bk]

Sachsen-Fango : Hinweise für die Zubereitung und Anwendung von Sachsen-Fango Heilschlamm-Packungen und -Bädern. VEB Tierarznei Weinböhla, Betriebsteil Meißen (1972). Faltblatt, 4 Seiten. Kurze handschriftliche Notiz mit Bleistift auf Rückseite. 2,00 EUR, #P53 [bk]

Sauna: Interessantes von Sauna, Banja, Bädern. Erzählungen über das Dampfbad und seine nahen sowie entfernten Verwandten. Von Alexej Galizki. Gemeinschaftsausgabe Verlag Mir Moskau / Fachbuchverlag Leipzig, 1. Auflage 1987. Übersetzt v. Bernhard Steier. Fester Einband, 216 S., 45 Bilder. 13x20,5. Über Wasser als Medizin, das Schwitzbad in der Antike, Bäder im alten Rom, das Dampfbad in der Banja, andere Bäder in anderen Ländern, Wissenschaft zur Badeprozedur, Pflege der Haut, Wirkungen des Hitzebades, Nutzen für Sportler, Schwitzen fürs Schlank- und Gesundwerden, Verhalten zwischen Hitze und Kälte, Massagen und Waschen, vom „schmackhaften“ Dampf, Aufgußessenzen und Peitschenbesen, Mini-Banja und andere Varianten. Mit einem Beitrag von M. Höckert und G. Schönfeld: Die Sauna. - Gepflegts Exemplar. 6,95 EUR, #66

Schaarschuch, Alice : Lösungs- und Atemtherapie bei Schlafstörungen und vier weitere Abschnitte über freies Atmen und Gelöstsein. Turm-Verlag, Bietigheim (Württ.) 1962. Broschur, 80 S. Nur minimale Lagerspuren, Buch wohl noch ungelesen. 15x21. Inhalt: Einführung. Befreiter Naturatem. Lösungs- und Atemtherapie bei Schlafstörungen. Vom Gähnen. Erspüren und Einleben natürlicher Atmung. Grundlegende Ergänzungen. 6,95 EUR, #190 [bk]

Schmidt-Gollwitzer, Dr. M. Korrelation zwischen den Sexualsteroiden im Serum und im Endometrium, den Östradiol- und Progesteron- bindenden Rezeptorproteinen und der Aktivität der 17ß-HSD während des mensuellen Zyklus. Ein Beitrag zur Endokrinen Regulation des funktionellen Wandels des Endometrium während des mensuellen Zyklus. Habilitationsschrift FU Berlin (um 1980). Leinen, II/102 S., 45 Abb., 258 Literaturhinweise. 17,5x24,5. 12,00 EUR, #249 [bk]

Schneider, C. Radiologische Universitätsklinik und Strahleninstitut Hamburg-Eppendorf. Medizinische Radiologie. Geleitschrift anläßlich der Eröffnung des Neubaus (um 1961). Broschur, 43 S., zahlr. Abb., Umschlag leicht lichtrandig. 20x21. Inhalt: Geleitwort des Dekans Prof. Dr. R. Prévôt; Funktionskreise; Personalverzeichnis; Verz. der Veröffentlichungen seit 1950; Vorlesungsverzeichnis. 6,95 EUR, #151 [Hamburg][Medizin]

Schulz, Werner. Die Untersuchung unnatürlicher Todesfälle. Ministerium des Innern, Berlin 1.Auflage 1965. Halbleinen, 224 S., Bildtafelanhang mit zahlr. teils farb. Abb. Innen Vermerk: "Zur Beachtung! diese Ausarbeitung trägt den Charakter interner Fachliteratur u. darf nicht an unberechtigte Personen weitergegeben werden". Rücken oben mit Gewebestreifen repariert, sonst gut. 15x22. Kapitel: Die Sofortmaßnahmen bei unnatürlichen Todesfällen; Die Zusammenarbeit der Kriminalpolizei mit den medizinischen Sachverständigen; Die häufigsten Todesursachen; Hinweise zur Aufklärung von Tötungsdelikten; Hinweise für die Bearbeitung von Selbstmorden und Unfällen mit tödlichem Ausgang. 12,00 EUR, #312 [Medizin][Kripo][bk]

Schwabe, Christoph. Regulative Musiktherapie. Von Christoph Schwabe unter Mitarbeit von M. Geyer, A. Ludwig, A. Reinhardt, M. Roch, H. Röhrborn, M. Schüler, A. Unger. Verlag Georg Thieme, Leipzig 1987, 2., überarbeitete Auflage. Gelbes Leinen, OU, 246 S., 3 Abb., 2 Tab., 1 Schema. Nur Schutzumschlag übliche kleinere Randeinrisse, Buch gut. 15x22. Standortbestimmung der Regulativen Musiktherapie (RMT) in der Medizin. Das Wesen der RMT. Therapeutische Zielstellungen der RMT. Die Umsetzung der RMT. Methodisch-didaktische Aspekte der RMT. Indikationen und Kontraindikationen. Medizinische Anwendungsbereiche. Psychotherapeutische Ausbildung in Regulativer Musiktherapie. 8,00 EUR, #93 [Medizin][Psychologie][Musik]

Sigg, Karl. Varizen, Ulcus cruris und Thrombose. Mit einem Beitrag von H. J. Leu. 3., neubearb. u. erweit. Aufl. Springer, Berlin 1968. Leinen, XII/386 S., 92 farb. u. 350 s/w-Abb. 17x25. Buch wiegt über 1 kg. Der anatomische Aufbau des Venensystems des Beines; Die Varikosis und ihre Behandlung; Die Thrombose; Ulcera cruris; Lymphödeme; Lipödeme; Die Kompressionstherapie; Beinbeschwerden und Schuhe. Gute Erhaltung. 25,00 EUR, #438

Soziale Stiftungen und Vereine in Brandenburg - Vom Deutschen Kaiserreich bis zur Wiederbegründung des Landes Brandenburg in der Bundesrepublik. Von Kristina Hübener, Andreas Ludwig, René Schreiter (Hg.). Schriftenreihe zur Medizin-Geschichte. be.bra wissenschaft verlag, Berlin-Brandenburg, Dezember 2012. PGlanz, 384 S., zahlr. histor. Abb. 12x24,5. Buch wiegt über 1 kg. „Soziale Stiftungen und Vereine tragen als zivilgesellschaftliche Einrichtungen seit Jahrhunderten zum Gemeinwohl bei. Seit dem Mittelalter in zahllosen Städten präsent, erlebten sie im 19. Jahrhundert ihre Blütezeit, bevor sie durch die Inflation und die Diktaturen des 20. Jahrhunderts fast vollständig vernichtet wurden. Heute entstehen sie in größerem Umfang wieder neu. Dieses Buch zeichnet die Entwicklung der Stiftungs- und Vereinslandschaft seit dem 19. Jahrhundert in Brandenburg und ihren Beitrag zur sozialen Daseinsvorsorge bis zur Gegenwart nach. Einen detaillierten Einblick bieten Fallstudien über Bernau, Eberswalde, Frankfurt (Oder), Fürstenwalde, Potsdam, Spandau, Templin ? Wilhelmshagen ? Schloss Ketschendorf und Vetschau. Mit zahlreichen Fotografien und Dokumenten.“ (Verlagstext). Inhalt: I. Einführung: Katrin Kowark: Entwicklung der Stiftungslandschaft seit Gründung des Deutschen Kaiserreiches mit Blick auf Berlin-Brandenburg; Andreas Ludwig: Soziale Stiftungen und Vereine in Brandenburg zwischen Armenfürsorge und sozialer Daseinsfürsorge seit 1800. II. Soziale Stiftungen und Vereine im Land Brandenburg zwischen Kaiserreich und Bundesrepublik: Daniel Seeger: Die Stiftung Sankt Georgen-Hospital zu Bernau – älteste Stiftung im Land Brandenburg; René Schreiter: Vom „Großem Militär-Waisenhaus zu Potsdam“ zur Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“; Helmut Bräutigam: Das evangelische Johannesstift; Hanns-Peter Giering: Marie-Jonas-Stiftung Eberswalde; Kristina Hübener / Renate Witzleben: „Niemand und Nichts aufgeben“ - Vom Mädchenheim zur Wichern Diakonie Frankfurt (Oder) e.V.; Jens C. Franze / Wolgang Rose / Paul-Gerhardt Vogel: Zur Entstehungsgeschichte der Samariteranstalten Fürstenwalde; Lutz Gubbatz: Richard Hellmann und die von ihm begründete Stiftung in Vetschau; Petra Fuchs: Die Wirkung des Deutschen Vereins zur Fürsorge für jugendliche Psychopathen in Brandenburg; Tobias Scholta: Gesundheitsfürsorge des Verbandes der Vaterländischen Frauenvereine der Provinz Brandenburg in Eberswalde; Christoph Schöngart / Simone Wuschech: Weder das Eine noch das Andere – das Intergrationsamt des Landesamtes für Soziales und Versorgung. III. Soziale Stiftungen und Vereine im Land Brandenburg nach 1945/90: Lutz Miehe: Bewahrt – Beseitigt – Vergessen. Zur Stiftungspolitik in der sowjetischen Besatzungszone und der DDR; Hannes Riemann: Stiftungspolitik in Brandenburg. Provinz – Land – Bezirke (1945-1989); Marc Rüdebusch: Stiftungsgesetz und Stiftungen im Land Brandenburg; Liane Klocek: Soziale Stiftungen und Vereine zwischen moderner Daseinsfürsorge und vorsorgendem Sozialstaat. Eine Annäherung; IV. Anhang. - Nur minimale Lagerspuren. 25,00 EUR, #S1 [Medizin][Brandenburg][bk]

Späth, Gudrun : Vorhofflimmern. Mit einem Geleitwort von L. Seipel. Beltz Verlag Weinheim 1993. Broschur, 376 S., 63 Abbildungen, 60 Tabellen. 17x24 cm. Inhalt: I. Überblick II. Häufigkeit – Bedeutung – Prognose III. Charakteristika IV. Formen, auslösende Ursachen und Grundkrankheiten V. Entstehungsmechanismus VI. Vorhofflimmern bei Kindern VII. Behandlung VIII. Ausblick - Gepflegtes Exemplar, Buch noch ungelesen! 9,90 EUR, #S1 [bk]

Spagyrik : Dr. med. Zimpel's Spagyrisches Heilverfahren. 15. Auflage völlig neu bearbeitet von Dr. med. Hermann E. Helmrich. Hrsg.: Chem.-Pharmazeut. Fabrik Göppingen, Carl Mülle, Apotheker, Göppingen (Württ.) 1952. Hellgraues Leinen, 236 S. + mehrere Bildtafeln. Im Vorsatz private Widmung, der helle Einband ein paar Flecken (nicht schlimm). 14,5x22,5. Zugabe: Foto von Zimpel. Inhalt: Vorwort. Einführung. I. Das spagyrische Denken: Spagyria, Paracelsus. II. Dr. Zimpel's Spagyrisches Heilsystem: Weg und Werden, Das Heilsystem, Dr. Zimpel's klinische Anweisungen. Anhang: Dr. Zimpel's Tierheilkunde. Heilmittelkatalog, Literatur, Sachregister. - Carl-Friedrich Zimpel (* 11. Dezember 1801 in Sprottau; † 26. Juni 1879 in Pozzuoli, Kampanien), auch unter dem Namen Charles Franz Zimpel bekannt, war ein preußischer Infanterie-Offizier, Eisenbahntechniker, Heiler ohne medizinische Ausbildung, der aufgrund seiner Entwicklung des Zimpelschen Heilssystems der Spagyrik bekannt wurde. [Wikipedia]. 8,00 EUR, #477

Spaltlampenmikroskopie in der Kontaktlinsenanpassung. Ein praxisbezogener visueller Streifzug durch die Inspektion des vorderen Augenabschnitts mit dem Spaltlampenmikroskop. Von Egon Faber u. Joachim Rehm. Nieswand Verlag, Kiel 1996. Ppbd., 197 S., 255 Abb. 19x26,5. I. Aufbau und Anwendung des Spaltlampenmikroskopes; Beleuchtungsarten und ihre pimären Anwendungsgebiete; Die Bedienung des Spaltlampenmikroskops; Spaltlampenmikroskopie am vorderen Augenabschnitt. II. Inspektion des vorderen Augenabschnittes mit dem Spaltlampenmikroskop: Spaltlampenmikroskopie und Indikationen in der Kontaktlinsenpraxis. III. Nachkontrollen bei Kontaktlinsenträgern IV. Ablagerungen auf Hydrogel-Kontaktlinsen: Ursachen, Identifizierung und Prävention; Die häufigsten Ablagerungen auf Hydrogelkontaktlinsen: Charakteristika und Differenzierungsmöglichkeiten; Intensivreinigung verschmutzter Hydrogellinsen. Anhang. 30,00 EUR, #432 [Optik][Medizin][bk][e]

Sportmedizin :

Starlinger, Wilhelm. Grenzen der Sowjetmacht im Spiegel einer West-Ostbegegnung hinter Palisaden von 1945-1954. Mit einem Bericht der Deutschen Seuchenkrankenhäuser Yorck und St. Elisabeth über das Leben und Sterben in Königsberg von 1945-1947; zugleich ein Beitrag zur Kenntnis des Ablaufes gekoppelter Großseuchen unter elementaren Bedingungen. Nach einem Vortrag auf der Jahrestagung der „Ostpreußischen Arztfamilie“ (Göttingen, Juni 1954). Holzner-Verlag, Würzburg 1954. Beihefte zum Jahrbuch der Albertus-Universität Königsberg/Pr. IX. Broschur, ohne Schutzumschlag, 131 S. Knickspur im Deckel, sonst gut. 14,5x20,5. I) Standort und Quellen der Beobachtung. II) Königsberg 1945-47. III) Die Großseuchenbewegung von 1945-47 in Königsberg. IV) Regimelager in der Sowjetunion (MGB-MWD). V) Erfahrungen, Meinungen und Gedanken (1945-1954) in der und über die Sowjetunion. 8,00 EUR, #64 [Ostpreußen][Politik][Medizin]

Studien über periodische Veränderungen physiologischer Funktionen des Organismus. Unter Redak. v. K. M. Bykow. Akademie-Verlag, Berlin 1954. Dunkelblaues Leinen, IX/221 S., 98 Abb. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gepflegtes Exemplar. 17,5x24,3. 8,00 EUR, #498

Subey, Friedrich. Heimlicher Test der Blaujacken. Arbeiter als Versuchskaninchen. Selbstverlag Friedrich Subey, Holvede. Erste und wohl einzige Auflage (um 1980). Broschur, 108 S. 14,5x20,5. Aus dem Vorwort: „Buch berichtet aus einem Sanatorium, wie die Patienten dort heimlich getestet wurden... Wie konnte so etwas Entsetzliches passieren? Wo bleibt da die Schutz- und Kontrollpflicht der Behörden?“ - Sehr selten, gepflegtes Exemplar, noch ungelesen.. 15,00 EUR, #209 [bk]

Sybilles Kosmetikbuch. Von Kopf bis Fuß. Hrsgg. v. Margot Pfannstiel. Kosmetik: Anneliese Mandrik-Lindner. Medizinische Beratung: Dr. Gisela Schwarz. Verlag für die Frau, Leipzig-Berlin 1967. Leinen, 160 S., illustr. v. Gisela Röder. 13x20,5. Über tägliche Körperpflege, Gesichtshaut, Kopf und Haar, Augen, Nase und Ohren, Mund und Zähne, Hals und Brust, Bauch, Rücken, Arme, Hände, Beine, Füße, Schlafen. 6,00 EUR, #206 [Kultur][Medizin][bk]

T'ai Chi Ch'uan - Ein praktisches Handbuch zum Selbststudium. Von Toyo & Petra Kobayashi. Irisiana Verlag, Haldenwang 1979. Broschur, 138 S., zahlr. Abbildungen. 21x28. Tai Chi Chuan ist eine chinesische innere Kampfkunst (Nèijiaquán) und wird allgemein als die höchste oder ultimative Hand/ Faust bzw. Kampfkunst übersetzt. Es gibt unterschiedliche Schreibweisen wie z. B. Tàijíquán, T’ai Chi Ch’uan, Taijiquan und Taiji Quan. Im deutschen Sprachraum wird häufig „Tai Chi oder Taiji“ benutzt. Es umfasst zahlreiche Aspekte, wie z.B. die Gesundheit, Meditation und Selbstverteidigung sowie die Möglichkeit zur persönlichen Entfaltung. 8,00 EUR, #527 [Medizin][Esoterik][Sport][bk]

Thulcke, Erich. Lehrbuch für Masseure. Walter de Gruyter & Co., Berlin 1956. Grünes Leinen mit Goldprägung, XI/431 S. mit 141 z.T. farb. Abb. für den anatomischen Teil und 24 Tafeln mit [mehr als 200] Trickzeichnungen für den praktischen Teil. 17,5x24,5. Buch wiegt über 1 kg. 12,00 EUR, #10 [e]

Töpel, Manfred. Töpels Gesundbrunnen. Ganzheitsmedizinische Erfahrungen eines Masseurs. Bruno-Verlag Berlin 1988. Sachbuch Nr.10. Broschur, 262 S. 11,5x18. 6,95 EUR, #257

Totgeschwiegen 1933-1945. Zur Geschichte Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik. Wissenschaftliche Beratung: Götz Aly. Hrsg.: Arbeitsgruppe zur Erforschung der Geschichte der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik (Berlin, West). Reihe Deutsche Vergangenheit "Stätten der Geschichte Berlins" Band 17. Edition Hentrich, Berlin 1.Auflage 1989. Broschur, 219 Abb., zahlr. Abb. u. Faksimiles. 17x24,3. Die Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik, auch Wittenauer Heilstätten, im Berliner Volksmund als Bonnies Ranch bekannt, ist ein psychiatrisches Krankenhaus an der Oranienburger Straße im Ortsteil Wittenau des Berliner Bezirk Reinickendorf. [Wikipedia]. Buch noch ungelesen. 15,00 EUR, #50 [Berlin][Medizin]

Traum-Seminar für Ärzte und Studenten. Von Eckart Wiesenhütter. Schriftenreihe zur Theorie und Praxis der medizinischen Psychologie, Band 11. Hippokrates-Verlag, Stuttgart 1966. Blauschwarzes Leinen mit Goldprägung, OU, 150 S. 16x23,5. Das Traumseminar, das vom Autor mehrfach vor Ärzten und Studenten in jeweils variierter Form gehalten wurde, hat die Aufgabe einer Einführung und instruktiven praktischen Anleitung. Es ist einmal als Propädeutik spezieller und bereits bekannter Traumbearbeitungsmethoden gedacht, zum anderen aber vor und außerhalb deren genauer Kenntnis als selbständige Anleitung für die ärztliche Praxis. Deshalb orientiert es sich fast ausschließlich an Erstlingsträumen in Beratungs- und ersten Behandlungsstunden, die teilweise vom Verfasser selbst, teilweise von praktischen Ärzten, die an Einführungskursen in die Traumbearbeitung teilgenommen hatten, durchgeführt wurden. Der Schlüssel für die technische Handhabung wird in Form der aus jedem Traum sichtbar werdenden emotionalen Hauptfaktoren gesehen und gegeben, die mit der gegenwärtigen Gesamtsituation des Patienten ursächlich in Verbindung stehen. Das Buch ist deshalb didaktisch streng gegliedert nach den aus Träumen ablesbaren emotionalen Gehalten, Stimmungen, Gefühlen, Trieben, Affekten, Empfindungen usw. Jedes Beispiel ist in Traum, Gesamtsituation und Auswertung unterteilt. Die technischen Unterschiede zu den bisher bekannten Traumdeutungsmethoden werden im Laufe dieser Untersuchung und in einem abschließenden Kapitel klar herausgearbeitet und eingehend dargestellt, so daß jeder Arzt für seine tägliche Praxis eine anschauliche und handliche Anweisung zur Erhebung der Anamnese und zur Vertiefung der Gesprächstherapie erhält. Viele Leser werden auf diese Weise zusätzlich nach dem Studium des Traumseminars einen leichteren Zugang zu den ihnen gemäß erscheinenden psychoanalytischen Schulrichtungen gewinnen. Das Buch hat für jeden an diesem Gebiet interessierten Arzt nicht nur informellen Wert, sondern es zeigt viele neue Wege und therapeutische Anwendungsmöglichkeiten für die Sprechstunde. (Klappentext). Kapitel: Einführung. Stimmungen. Gefühle. Affekte. Empfindungen. Triebe. Bilder und Symbole. Pseudo-Emotionslosigkeit. Methodik. Literatur. 12,00 EUR, #223 [Medizin][Psychologie]

Trautmann, Herbert. Lunge und Berufskrankheiten. Klinische u. pathologisch- anatomische Gutachten. G.eorg Thieme Verlag Stuttgart 1962. Sozialmedizinische Schriftenreihe. Hrsgg. v. Paetzold / Dierkes. Leinen, XI/259 S., 26 Abb. Stempel im Vorsatz. 16x24. Begutachtung von Silikolose und Funktionsstörungen; Begutachtung von Silikolose und Tuberkulose; Silikolose in Zusammenhang mit anderen Erkrankungen; Todesursache beim Zusammentreffen von Silikolose mit anderen Erkrankungen; Asbestose, Talkose; Erkrankungen durch Thomasschlackenstaub; Lungenschäden durch Metalle und ihre Verbindungen; Lungenschäden durch Nichtmetalle und organische Verbindungen; Begutachtung von Lungentuberkulose; Verschiedenes. 15,00 EUR, #210 [bk]

Tuberkulose-Schutzimpfung schützt Dein Kind. 4-seitiges Aufklärungsblatt mit Titelillustr. vom Zentralinstitut für medizinische Aufklärung - Deutsches Hygiene-Museum Dresden 1955. 3,00 EUR, #M1.22 [bk]

Unterrichtsbuch für das augenärztliche Hilfspersonal. Von Karl Velhagen. Mit 136 Abbildungen und 11 Tafeln. Verlag: Georg Thieme, Leipzig 3. Aufl. 1964. Leinen, X/259 S. mit 136 Abb. + Tafelanhang mit 143 Abbildungen. 15x22. 8,00 EUR, #275

Velhagen, Karl. Unterrichtsbuch für das augenärztliche Hilfspersonal. Von Prof. Dr. Dr. h.c. Karl Velhagen, Direktor der Augenklinik an der Charité zu Berlin. Verlag Georg Thieme, Leipzig 3.Aufl. 1964. Leinen, X/259 Text-Seiten mit 136 Abb. + Tafelanhang mit zahlr. Abb. 15x22. 12,00 EUR, #334

Virgilocard Herzkraft Arzneimittel Hofrat Virgil Mayer Stuttgart – Bad Cannstadt : Das Herz blüht wieder auf! Leporello, 4-teilig, farbig illustr. mit Werbung und Vorstellung von 8 herzwirksamen Naturheilmitteln (1956). 2,00 EUR, #P53 [bk]

Von den wunderbaren Heilwirkungen des Kohlblattes. Von Camille Droz, Herborist-Botaniker. Erhältlich beim Verfasser: Les Geneveys-sur-Coffrane, Neuenburg (Schweiz) 11. Aufl. 1970. Broschur, 67 S. + 1 Bildtafel. 13,5x20. Gutes Exemplar. 15,00 EUR, #347 [e2]

Wie knote ich richtig? Ratschläge für den jungen Arzt [für richtiges Legen von Schlingen und Knoten bei Op.] B. Braun-Dexon GmbH, Spangenberg [1990]. Heft, 43 S., zahlr. Abb. 16x24. Die Bilder geben die Sicht des Operateurs wieder. Er steht jeweils am unteren Bildrand, dem Knoten zugewandt. 8,00 EUR, #413 [bk]

Yesudian, Selvarajan / Haich, Elisabeth. Sport und Yoga. Verlag Eduard Fankhauser, Thielle 1949, 11. Aufl., 51.-55. Tsd. Leinen, Titel u. Vignette in Goldprägung, Rücken lichthell, 282 S., 72 Fotos. 13x20. 8,00 EUR, #66 [Sport][Gesundheit][Esoterik]

Zahnmedizin: Der Goldguss. Ein Atlas von Ingraham, Bassett, Koser. Verlag „Die Quintessenz“, Berlin Quintessenz, 1968. Übersetzt von Raoul H. Boitel. Amerikan. Originaltitel: An Atlas of cast gold procedures. Grünes Leinen, 268 S. mit einer Fülle von sehr anschaulichen Abb. Großformat 22x28. Buch wiegt 1,6 kg. Diagnose, Behandlungsplanung und provisorische Versorgung. Das approximo-okklusale intrakoronale Inlay und die direkte Abdruckmethode. M.O.D. Inlays und Onlays. Behandlung der Weichgewebe, Abdrucktechnik bei Verwendung von reversiblem Agar-Hydrokolloid und Fertigstellung der provisorischen Versorgung. Herstellung des Hartgips-Modellstumpes, Einstellen und Eingipsen der Arbeitsmodelle und normierte Aufwachstechnik. Normierte Verfahren für das Einbetten und Gießen. Behandlung des Gusses, Sedation der Pulpa, Ausarbeiten, Politur und Zementieren des Gußstückes. Die gegossene Vollkrone mit Abschlußrand. Die verblendete Vollkrone mit Abschlußrand in Kombination mit Porzellan. Die Dreiviertelkrone und andere Teil-Verblendkronen. Die Verwendung von Stiftchen bei der Herstellung von Overlays für Front- und Seitenzähne. Die Präparation von Okklusal- und Zahnhalsinlays, Adrucknahme, Ausarbeiten und Zementieren. Eine Methode, um die Paßgenauigkeit von Gußfüllungen durch Lava-Modellstümpfe zu verbessern. Zahnform und Funktion. 28,00 EUR, #A46

Zahnmedizin: Selbach, E. W. Metallprothetik in systematischer Einteilung. Dr. F. W. Selbach, Hamburg - Harburg. Heft mit 65 Abb. von Zahnprothesen aus dem Dr. Selbach-Labor. Mit 3 Beilagen. Format A5. 4,00 EUR, #140 [bk]

ZEN Makrobiotik - Der Weg zur Langlebigkeit und Verjüngung. Von G. Ohsawa. Mit 238 Kochrezepten und Behandlungshinweisen bei den häufigsten Krankheiten. Verlag Franz Thiele, Hamburg 1977. Broschur, 134 S. Nur Vorbesitzereintrag im Innendeckel. 14x20,5. 8,00 EUR, #10

Zerstörte Fortschritte - Das Jüdische Krankenhaus in Berlin 1756 - 1861 - 1914 – 1989. Von Dagmar Hartung-von Doetinchem und Rolf Winau (Hrsg.). Edition Hentrich, Berlin 1.Aufl. 1989. Reihe: Deutsche Vergangenheit - Stätten der Geschichte Berlins, Band 35. Broschur, 273 S. mit zahlr. Abb. u. Faksimiles. Nur obere Umschlagecke mit Knickspur, sonst gut. 17x24. 15,00 EUR, #536 [Berlin][Medizin]

Zwillingsforschung international. Hrsg.: Walter Friedrich u. Otmar Kabat vel Job (Leipzig) unter Mitwirkung von unter Mitwirkung von Dimitri Nikolajewitsch Krylow (Moskau), Svenn Torgersen (Oslo), Steven G. Vandenberg (Boulder), René Zazzo (Paris). Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin 1986. Rotes Leinen, 249 S. Ehemal, Bibliotheken-Expl. in guter Erhaltung (Buch war nur 1x in Ausleihe). Buch in Folie geschlagen (im Spiegel verklebt). 17x23,5. 1. Zwillingsforschung - Ein Überblick über ihre Ansprüche und Probleme. Walter Friedrich 2. Paare und Paareffekte - Die dritte Zwillingsmethode Zwillingsforschung in Frankreich. Rene Zazzo 2.1. Das Entstehen einer dritten Methode 2.2. Die Paareffekte 2.2.1. Die Differenzierung 2.2.2. Die Uniformierurig 2.2.3. Gegenhypothese: Effekte biologischer Faktoren und familiäre Strukturen 2.2.4. Neue Zeugen: die nichtgleichgeschlechtlichen Zwillinge 2.2.5. Zwillinge und die Liebe 2,3. Schlußbemerkungen 2.4. Literatur 3. Erb- und Umwelteinflüsse auf die physische und psychische Entwicklung in der Ontogenese - Zwillingsforschung in der UdSSR.. D. N. Krylow, T. P. Kulakowa, N. S. Kantonistowa und T. G. Chamaganowa 3.1. Das Prpblem der Mehrlingsschwangerschaft in den Arbeiten von Wissenschaftlern der UdSSR 3.1.1. Zur Erblichkeit der Mehrlingsschwangerschaft 3.1.2. Die vorgeburtliche Entwicklung von Zwillingen 3.1.3.Besonderheiten der ontogenetischen Entwicklung von Zwillingen 3.2. Probleme der somatischen Entwicklung von Zwillingen 3.2.1. Probleme bei der körperlichen Entwicklung von Zwillingen 3.2.2. Zur Rolle von Erbe und Umwelt für die morpho-funktionale Entwicklung der Zwillinge 3.3. Neurophysiologische Untersuchungen bei Zwillingen 3.3.1. Zur genetischen Determiniertheit der bedingtreflektorischen Tätigkeit 3.3.2. Untersuchungen zur Erblichkeit der Nervengrundprozesse 3.3.3. Ontogenetische Gesetzmäßigkeiten der Erbe-Umwelt-Beziehungen 3.4. Untersuchungen zur psychischen Entwicklung von Zwillingen 3.5. Literatur 4. Aktuelle Forschungsarbeiten zu genetischen Determinanten der geistigen Fähigkeiten und der Persönlichkeit - Zwillingsforschung in den USA . Steven G Vandenberg und William F Gabriellie. 4.1. Einleitung 4.2. Erneutes Interesse führt zu neuen Studien 4.2.1. X-bezogene-Haupt-Gen-Hypothese für die räumliche Fähigkeit bzw. das Raumvorstellungsvermögen (S) 4.2.2. Multivariable genetische Analysen 4.2.3. Kultur- und Verhaltensgenetik: The Hawaii Family Study of Cognition 4.2.3.1. Methode 4.2.3.2. Körpergröße und Intelligenz 4.2.4. Eine Piagetsche Studie 4.3. Methodologische Faktoren und Probleme 4.3.1. Einleitung 4.3.2. Macht eine spezifische Zwillingssituation MZ ähnlicher? 4.3.3. Die Untersuchung getrennt aufgewachsener Zwillinge 4.3.4. Die Kinder von MZ 4.3.5. Das Testen biometrischer Modelle 4.4. Pathologische Bedingungen 4.4.1. Das ,fragile-X-Syndrom' 4.5. Genetische Determinanten der Persönlichkeit 4.6. Die Zukunft der Verhaltensgenetik 4.7. Literatur 5. Genetische Einflüsse bei Psychosen und Neurosen - Zwillingsforschung in Norwegen. Svenn Torgersen. 5.1. Einleitung 5.2. Zwillingsregister 5.3. Überblick über die gegenwärtige Zwillingsforschung in Norwegen 5.4. Eiigkeitsbestimmung 5.5. Geistige und Persönlichkeitsentwicklung 5.5,1. Intelligenz 5.5.2. Temperament 5.5.3. Persönlichkeit 5.5.4. Persönlichkeitsstörungen 5.5.5. Kriminelles Verhalten 5.6. Psychiatrische Störungen 5.6.1. Schizophrenie 5.6.2. Affektive Störungen 5.6.3. Angstkrankheiten 5.6.4. Psychosomatische Störungen (Organneurosen) 5.6.5. Neurosen generell 5.6.6. Psychogene Herz-Kreislauf-Störungen 5.7. Die zukünftige Forschung 5.8. Literatur 6. Probleme der Intelligenzentwicklung im Lichte der Zwillingsforschung - Zwillingsforschung in der DDR. Walter Friedrich und Harri Schulze. 6.1. Zur Kritik biologisch zentrierter Intelligenzkonzeptionen 6.2 Zur Kritik umweltzentrierter Intelligenzkonzeptionen 6.3. Ergebnisse der Zwillingsforschung zur Intelligenzentwicklung 6.3.1. Ausgewählte Ergebnisse der internationalen Zwillingsforschung 6.3.2. Ausgewählte Ergebnisse der eigenen Zwillingsuntersuchungen 6.3.2.1. Der MZ-DZ-Vergleich 6.3.2.2. Die Geschlechtervariable 6.3.2.3. Soziale Variablen 6.2.3.4. Persönlichkeitsvariablen 6.4. Literatur 7. Zur elterlichen Erziehungsstrategie bei Zwillingen. Otmar Kabat vel Job. 7.1. Bewußte Erziehung der Zwillinge zur Konformität durch die Eltern 7.1. Einfluß der elterlichen Zwillingserziehung auf die Ähnlichkeit bei ausgewählten Persönlichkeitsmerkmalen 7.3. Zusammenfassung 7.4. Literatur 8. Zum Einfluß der Zwillingssituation auf die Intrapaarähnlichkeit von Zwillingen. Otmar Kabat vel Job. 8.1. Elemente und psychologische Betrachtung der Zwillingssituation 8.2. Ausprägung der Zwillingssituation bei jugendlichen MZ und DZ 8.3. Der Einfluß der Zwillingssituation auf die Intrapaarähnlichkeiten der Zwillinge in psychischen Merkmalen 8.3.1. Einfluß auf die Intrapaarähnlichkeit in intellektuellen Fähigkeiten 8.3.2. Einfluß auf die Intrapaarähnlichkeit in Lerneinstellungen und schulischen Lernhaltungen 8.3.3. Einfluß auf die Intrapaarähnlichkeit in Charaktereigenschaften 8.4. Schlußbetrachtung 8.5. Literatur 9. Verfahren zur Bestimmung der Zygosität bei Zwillingen. Otmar Kabat vel Job. 9.1. Die blutserologische Analyse 9.2. Die Fingerabdruck- und Handflächenanalyse. 9.3. Der polysymtomatische Ähnlichkeitsvergleich 9.4. Die Fragebogenmethode 9.5. Konstruktion und Validierung eines Fragebogens für jugendliche Zwillinge zur Zygositätsdiagnose 9.5.1. Zur Diskriminationsfähigkeit von Ähnlichkeits- und Verwechselungsfragen 9.5.2. Bestimmung der Zygosität bei jugendlichen Zwillingen 9.5.3. Schlußdiskussion 9.6. Verfahren zur Bestimmung der Zygosität bei Zwillingen 9.7. Literatur 10. Paarbeziehungen und Persönlichkeitsentwicklung von Zwillingen. Lutz Schmidt. 10.1. Zur Bedeutung der Paarbeziehungen in der Zwillingsforschung 10.2. Die Paarbeziehungen als Bestandteil der familiären Determination 10.3. Die Paarbeziehungen als Faktor der Persönlichkeitsentwicklung 10.4. Abschließende Bemerkungen 10.5. Literatur. 11. Autorenverzeichnis. 15,00 EUR, #199 [Medizin][Psychologie]

.

c) Veterinärmedizin / Tierheilkunde

Aufzuchtkrankheiten – Rinder -. Von Dr. med. vet. F.-M. Konrad. Deutscher Landwirtschaftsverlag Berlin, 3. überarbeitete Aufl. 1984. Kunstleder, 192 S., 31 Abb. 11x18. 15,00 EUR, #526 [Tiermedizin][Landwirtschaft][R][bk]

Aus der Hunde-Krankenstube Eine Sammlung von Fragen und Anworten aus Leserkreisen der „Rundschau für Jagd und Hundesport“ (Verlag Plauen i. V.) und wertvolle tierärztliche Aufsätze über Hunde-Krankheiten. 1. Folge 1937. Hrsg.: Otto Krapsky, Schriftleiter der „Rundschau“, Plauen i. V. Druck und Verlag: Druckerei Reupert, Plauen 1937. Broschur, 105 S. + Anzeigenanhang. Nur Knickspuren in Umschlagecken, leicht angegilbt, sonst gut. 10,7x14,8. Seltenes Büchlein ! 12,00 EUR, #215 [Hunde][Tier-Medizin][Medizin][bk]

Behrens, Heinrich : Lehrbuch der Schafkrankheiten. Von Dr. Heinrich Behrens. Verlag: Paul Parey, Berlin und Hamburg, 1962. Blaues Leinen, 259 S., 93 Abbildungen. 16x23,5. Nur Vorbesitzereintag im Spiegel, sonst gepflegtes Exemplar. Beilage: Brief von Dr. Danailov vom Veterinäruntersuchungs- und Tiergesundheitsamt Schwerin an Frl. Kühlewind vom Veterinäruntersuchungs- und Tiergesundheitsamt Cottbus zum Thema Listeriose. 15,00 EUR, #313 [Tierzucht][Tiermedizin][Medizin]

Borchert, Alfred, Dr. Die Krankheiten der Honigbiene. 5., neubearb. Aufl. Verlagsbuchhandlung Richard Schoetz, Berlin 1939. Broschur, 2 Bll., 204 S., 97 Abb. 15,5x23. Eingeklebte Widmung (1942), Stempel auf Titel. 20,00 EUR, #404 [Bienen][Veterinär][bk]

Borchert, Alfred, Dr. Die seuchenhaften Krankheiten der Honigbiene. Verlagsbuchhandlung Richard Schoetz, Berlin 1924. Broschur, IV/76 S., 17 Abb. 15,5x23. Priv. Rü.-Schild, Stempel auf Titel. 15,00 EUR, #404 [Bienen][Veterinär][bk]

Chirurgische Operationstechnik für Tierärzte und Studierende. Von Dr. Oskar Röder und Dr. Ewald Berge. 8. neu bearbeitete und vermehrte Auflage. Verlag Paul Parey, Berlin, Hamburg, 1949. Broschur, 302 S. mit 164 z. T. farbigen Textabbildungen. Nur Umschlag leichte Lagerspuren u. etwas lichtrandig, vereinzelt saubere Textunterstreichungen, sonst gutes Exemplar. 14x21,2. 8,00 EUR, #153 [Tiermedizin][Medizin]

Der Hausthierarzt. Von Dr. E. E. Lorenz - Mit Anhang: Das goldene Buch für landwirthschaftliche Haushaltung. Von Oeconom Härtel. VI, 616, IV S. Capitel: I. Hopfenbau, nebst Anleitung der Anlagen zu Stangen- und Drahtcultur, sowie der jetzt vortheilhaften Trockenvorrichtungen als Darstellung der Culturkosten und Vortheile für den Landwirth, nach practischen Erfahrungen bearbeitet. II. Von Verbesserung der Viehzucht. Fütterungsmethoden und Behandlung bei fehlerhafter Milchbildung. III. Die Euterkrankheiten der Kühe und deren allöopatische und homöopatische Heilmethode. (IV.) Krankheiten der Pferde; Krankheiten der Rinder; Krankheiten der Ziegen; Krankheiten der Schafe; Krankheiten der Schweine, Krankheiten der Hunde. + Anhang: Hausthierarzt – Uebersetzungen der lateinischen Recepte in die deutsche Sprache nebst Angabe der Seitenzahlen. 53 S. Davor eingebunden: Das goldene Buch für landwirthschaftliche Haushaltungen. Ein unentbehrliches gemeinnütziges Handbuch für jeden Landwirth und Hausthierbesitzer. Hrsgg. von Oeconom Härtel. 119 S., 1 Bl. mit vielen Ratschlägen zu Landwirtschaft, Tierhaltung und Haushalt, viele Hausmittel der Zeit (also Anhang vor dem Hauptteitel gebunden).- Buch hat einige Abbildungen. Druck und Verlag: H. G. Münchmeyer, Dresden (um 1875/1880). Leinen, Einband stärker berieben, an den Kapitalen beschädigt, Vorsatzpapier im Falz getrennt (deshalb Block gelöst), Papier altersbed. gebräunt. 13x20,5. Sehr seltenes Buch. 125,00 EUR, #136 [Landwirtschaft][Tiermedizin]

Die Geschlechtsbestimmung beim Eintagsküken mit dem Sortiergerät. Berab. im Institut für Kleintierzucht der Universität Halle von M. Tegtmeyer, H. Neumeister, E. Rüprich, E. Ebeling. Neumann Verlag, Radebeul 1955. Broschur, 37 S., 19 Abb. Nur Umschlag hinten leichte Lagerspuren. 15x21. Einleitung. Die anatomischen Grundlagen der Kükengeschlechtsbestimmung mit dem Sortiergerät. Das Prinzip der Kükengeschlechtsbestimmung mit dem Sortiergerät. Die Handhabung der Kükensortierung mit dem Sortiergerät. Das durch die Optik des Sortiergerätes vermittelte Erscheinungsbild der Keimdrüsen des Eintagskükens. Hinweise und Erfahrungen betr. Erlernung und Ausübung der Kükengeschlechtsbestimmung mit dem Sortiergerät. 12,00 EUR, #295 [Geflügel][Tiermedizin][Tiermedizin]

Die kriminalistische Untersuchung von Tiervergiftungen. Von Dr. Otto Kraft. Hrsg.: Ministerium des Inneren, Berlin 1. Auflage 1965. Halbleinen, 200 S. 15x22. Die Erscheinungsformen und Begehungsweisen von Tiervergiftungen. Die Ursachen und Bedingungen bei Tiervergiftungen und deren kriminalistische Feststellung. Fragen der Untersuchungsplanung. Die Tatortuntersuchung bei Tiervergiftungen. Die Suche und Sicherung der Spuren bei Tiervergiftungen. Die chemisch-toxische Untersuchung. Die komplexe Expertise. Die operative Ermittlung der Verdächtigen. Zur kriminalistischen Erforschung der Täterpersönlichkeit. Die Verhütung von Tiervergiftungen. 12,00 EUR, #900 [Kriminalistik][Medizin]

Die wichtigsten Geflügelkrankheiten. Von Dr. E. Schürmann. Stuttgart, Berlin: Fritz Pfenningstorff Verlag für Tierzucht und Landwirtschaft, Stuttgart-.Berlin 1954. 8 wesentlich umgearbeitete Auflage. Broschur, 112 S., 59 Abb. 14,7x21. Inhalt: Allgemeiner Teil: Untersuchung eingegangener Tiere; Verhütung und Bekämpfung der Krankheiten. Spezieller Teil: 1. Ansteckende Krankheiten: Durch Bakterien hervorgerufene Erkrankungen; Viruserkrankungen; Dirch Pilze hervorgerufene Erkrankungen; Durch einzellige Lebewesen (Protozoen) hervorgerufene Erkrankungen; Durch Milben hervorgerufene Erkrankungen; Durch Würmer hervorgerufene Erkrankungen. 2. Soffwechselkrankheiten 3. Lähmungen und Lahmheiten 4. Vergiftungen. Erfrierungen. Untugenden des Geflügels. Rechtsstreitigkeiten im Kükenhandel. 8,00 EUR, #P59

Elze/Meyer/Steinbach. Jungtierkrankheiten. 2., überarb. u. erweit. Aufl. Gustav Fischer Verlag, Jena 1985. Reihe "Tierärztliche Praxis". Leinen, 398 S., 17 Tab. 12,5x19,5. Autoren: VR Prof. Dr. sc.med.vet. Karl Elze, OVR Prof. Dr. sc.med.vet. Horst Meyer, Dr. med.vet.habil. Günter Steinbach, unter Mitwirkung v. OVR Prof. Dr. sc.med.vet. Theodor Hiepe. 12,00 EUR, #443 [Medizin][Tiermedizin][bk]

Erdmann / Hertwig : Thierärztliche Receptirkunde und Pharmakopöe nebst einer Sammlung bewährter Heilformeln. Bearbeitet von Dr. C.G.H. Erdmann und Dr. C.H. Hertwig. Verlag August Hirschwald, Zweite verbesserte Auflage, Berlin 1868. Buchbindereinband, in Folie geschlagen, XVIII/ 228 S., 1 Bl. Hinter Titelblatt kleiner Stempel, sonst gut. 12,5x18,5. Frühe und wohl eine der ersten Pharmakopoen speziell für Tierärzte (Ferchl 144). Enthält im zweiten Teil (pag. 141-168) die "Pharmakopöe für die Rossärzte der Königlich Preussischen Armee" und im 3. Teil eine "Auswahl von Heilformeln für Thierärzte" mit 170 Rezepten. 175,00 EUR, #526 [Medizin][Tiermedizin][bk]

Ergotropika - Eine wissenschaftlich-monografische Zusammenstellung über stoffwechsel- und verzehrsregulierende Substanzen für landwirtschaftliche Nutztiere. Hrsg. Prof. Dr. sc. agr. Arno Hennig. Deutscher Landwirtschaftsverlag Berlin 1982. Leinen, 388 S. Deckel an Unterkante mit Feuchtespur, sonst gut. 15,5x22. I. Antibiotika und andere Darmstabilisatoren. II. Anabolika. 1. Wirkungsweise der Anabolika. 2. Anabol wirksame Steroide. 3. Einsatz der Östrogene. 4. Androgene. 5. Gestagene. 6. Trienbolona und Kobinationspräparate. III. Ergotropika zu Manipulationen im Verdauungskanal der Wiederkäuer. 1. Pansenfutter. 2. Pansenfermoregulatoren. 3. Menthaninhibitoren. 4. Proteinschutzstoffe. 5. Ureaseinhibitoren. IV. Kokzidostatika. V. Antioxydantien. 1. Freie Radikale im biologischen System. 2. Peroxidbildung in Futter- und Nahrungsmitteln. 3. Wirkungsspektrum synthetischer Antioxydantien. 4. Charakteristik der Produkte. 5. Einsatzvarianten. 6. Synthetische Antioxydantien und menschliche Gesundheit. VI. Tranquillantien. VII. Sexualwirkstoffe: Pharmakologisch-endokrinologische Grundlagen, Hypothalamus Hormone, Hypophysenvorderlappen Hormone, Steroide, Metallibur, Prostaglandine. Zu jedem Kapitel Literaturübersicht. 12,00 EUR, #10 [Tierzucht][Tiermedizin][Medizin][bk]

Ernährungsschäden der landwirtschaftlichen Nutztiere. Von Ekkehard Wiesner. Unter Mitarbeit von Friedrich Berschneider und Horst Liebenow. Gustav Fischer Verlag Jena 1967. Rotes Leinen mit Goldprägung, OU, 696 S. mit 158 zum Teil farbigen Abbildungen und 110 Tabellen. 17x24,5. Buch wiegt über 1,6 kg. Inhalt: Einleitung. Schäden durch natürliche Pflanzeninhaltsstoffe. Schäden durch unnatürliche Begleitstoffe der Futtermittel. Schäden durch zu hohes Nährstoffangebot. Schäden durch Fehlernährung. Schäden durch tierische Gifte. Botanischer Bestimmungsschlüssel. - Gepflegtes Exemplar. 18,00 EUR, #196 [Tierzucht][Tiermedizin][Medizin][bk]

Fechner, Dr. Joachim. Schutzimpfungen bei Haustieren. S. Hirzel Verlag Leipzig 1964. Mit 18 Abbildungen im Text und auf XI Tafeln. Leinen mit Goldprägung, 228 S. + 11 Farbtafeln. 17x23,5. 8,00 EUR, #476 [Veterinärmedizin][Medizin] [bk]

Fortpflanzungsstörungen der Haustiere. Von Diedrich Küst und Franz Schaetz. Ferdinand Enke Verlag, Stuttgart. Zweite, umgearbeitete Auflage 1953. Schwarzes Leinen mit Goldprägung, OU, VIII/235 Seiten, 80 Abbildungen. 16,5x24,7. Gepflegtes Exemplar, wohl noch ungelesen! (nur kleiner Farbfleck am Schutzumschlag). Prof. Dr. med. vet. Küst war Ordinarius, Dr. med. vet. habil. Schaetz Dozent für tierärztliche Geburtshilfe an der Ambulatorischen und geburtshilflichen Veterinärklinik der Justus-Liebig-Hochschule in Gießen. 18,00 EUR, #382 [Tiermedizin][Medizin][fbl]

Fruchtbarkeitsstörungen und Geburtshindernisse beim weiblichen Rinde. Eine Einführung und Anleitung für Landwirte und Landwirtschaftsschüler von Tierarzt Dr. Otto Dix (Gera). 2. durchgesehene und verbesserte Auflage. Neumann Verlag, Radebeul und Berlin 1954. Halbleinen, 87 S. 15x21. Inhalt: Die normalen Geschlechtsfunktionen des weiblichen Rindes. Fruchtbarkeitsstörungen. Störungen während der Trächtigkeitsperiode. Geburtshindernisse. Verletzungen u. Krankheiten der Mutter nach der Geburt. Die wichtigsten Euterkrankheiten, Mißbildungen, Unarten. Sterilität und Haltung. Anhang: Bakteriologie, Fleischbeschau, Tuberkulose. 12,00 EUR, #10 [Landwirtschaft][Tiermedizin][bk]

Gäbler, H. Wildkrankheiten. Von Prof. Dr. H. Gäbler. Deutscher Bauernverlag, Berlin 1957. Halbleinen, 200 S., 65 Abb. Widmung im Vorsatz. 15x21,3. 12,00 EUR, #484 [Tiermedizin][Jagd][bk]

Geflügel : Dr. Jürgen E. Lohr: Krankheiten des Nutz- und Ziergeflügels. Mit Hinweisen zur Aufzucht, Haltung und Fütterung von Hühnern, Gänsen, Enten, Truthühnern, Fasanen, Rebhühnern, Raufußhühnern, Wachteln, Pfauen. Buchedition Agrimedia im Verlag Alfred Strothe, Holm 1994. PGlanz, gebunden, 121 S. mit 56 Abb. 15x20,5. 15,00 EUR, #517 [Geflügel][Tiermedizin][bk]

Göthling, Albert. Praktische Vorträge über Tierkrankheiten ( Sammelband bestehend aus 4 Schriften): 1) Albert Göthling’s 102 praktische Vorträge über Vorträge über Rinderkrankheiten und Geburtshilfe mit Angabe der besten Heil- und Hausmittel gegen die am häufigsten vorkommenden Krankheiten. Auf Grund langjähriger Erfahrung gestützt, gesammelt und ganz neu bearbeitet von Albert Göthling. 2) 51 praktische Vorträge über Schweinekrankheiten und Geburtshilfe. 3) Beschreibung und Handhabung sowie Pflege und Wartung meiner neukonstruierten Magen-Luftpumpe 4) Rezept-Anhang : 100 bewährte Haus- und Heilmittel für Haustiere. Mit einer Abb. zur Beschreibung von Bargeboer’s Viktoria-Geburtshilfe-Apparat. Selbstverlag, Hannover 1909. Halbleinen, 125+57 (3)+16 (4) S. (= 205 S.) Vorn Bild des Verfassers. Einband der Zeit, berieben, Vorsatz und Schnitt angestaubt, Papier gebräunt. 25,00 EUR, #477 [bk][Medizin][Tiermedizin]

Götze, R. Neuzeitliche Embryotomie bei Pferd und Rind. Verlag M. & H. Schaper, Hannover 1938. Halbleinen, 92 S., 82 Abb. Stempel im Vorsatz, Vorsatz- u. Titelblatt etwas nachgebräunt, sonst gut erhalten. 16x24,5. 8,00 EUR, #20 [Medizin][Tiermedizin]

Harms / Schmaltz : Lehrbuch der tierärztlichen Geburtshilfe von Prof. Dr. Carsten Harms unter Mitwirkung v. A. Eggeling u. Dr. R. Schmaltz, Professoren an der Königl. tierärztlichen Hochschule zu Berlin. Teil I: Das Geschlechtsleben der Haussäugetiere von Dr. med. vet. Reinhold Schmaltz. 3., gänzlich umgearb. u. stark vermehrte Aufl. Berlin 1899. Verlag Richard Schoetz. Halbleder, XXVI/362 S., 25 Abb. 16x25. Nur außen altersgemäß berieben, Stempel auf Titel, gutes Exemplar. 25,00 EUR, #407 [Landwirtschaft][Tiermedizin][bk]

Haustiergeburtskunde - Veterinärgeburtshilfliches Praktikum. Von Fritz Drahn. Mit einem Beitrag „Die Schnittentbindung“ von Dr. Heinz Kliemann. Mit 210 Abbildungen im Text und 5 Bild-Tafeln (z. T. doppelseitig). Gustav Fischer Verlag, Jena 1958. Braunes Ganzleinen, VIII/226 S. + Tafeln. 18x24,7. Gepflegtes Exemplar, wohl noch ungelesen! 12,00 EUR, #92 [Landwirtschaft][Tiermedizin][fbl]

Kaninchenkrankheiten. Ein Leitfaden für Kaninchenzüchter und Kaninchenhalter. Von Dr. Friedrich Knorr. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin,. 3., überarb. Aufl. 1976. Leinen, OU, 263 S., 58 Abb. 15x22. 6,00 EUR, #211 [Landwirtschaft][Tiermedizin]

Klauenkrankheiten. Von Manfred Günther unter Mitarbeit von Rudolf Kästner u. Werner Anton. Gustav Fischer Verlag, Jena 4., überarbeitete Auflage 1988. Grünes Kunstleder, 251 S., 108 Abb., 7 Tabellen. Gutes Exemplar. 12,5x19,5. Aus dem Inhalt: Bedeutung der Klauenpflege und Klauenkorrektur. Beurteilungskriterien der Klauen. Klauenkrankheiten. Prophylaxe der Klauenkrankheiten in Großanlagen der Rinderhaltung. Moderne Haltungsformen in der Rinderwirtschaft. Moderne Haltungsformen in der Schweineproduktion. Moderne Haltungsformen für Schafe. 15,00 EUR, #247 [Landwirtschaft][Tiermedizin][Medizin][bk]

Klawitter, Erich. Über Nebennierengeschwülste der landwirtschaftlichen Haussäugetiere. Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Hohen philosophischen Fakultät der Universität Leipzig, vorgelegt v. Erich Klawitter, Tierarzt in Leipzig. Druck: Gebr. Gerhardt, Leipzig 1907. Broschur, 66 S., 1 Bl., Anlage mit 2 Tafeln. Handschriftl. Widmung des Autors an Dr. A. Hory auf Titel. 15,2x22,7. 18,00 EUR, #109 [Natur][bk]

Kleiner Leitfaden der anatomisch-zoologischen Mikroskopier-Technik. Von Dr. Herbert Michael u. Dr. Hans Hoffmann. Verlag Hachmeister & Thal, Leipzig 1922. Buchbinder-Leineneinband mit dem aufgezogenen Deckel des broschürten Originals (dieser etwas wasserfleckig), Schmuckvorsatz (grün/gold) Titelblatt Leimflecke u. Vorbesitzervermerk, sonst gut und sauber. 86 S., 15 Abb. 12x17. Inhalt: A) Technische Hilfsmittel B) Trockenpräparate C) Präparate mit Einschlußmitteln I) Vorbehandeln der Objekte; II) Schnittpräparate III) Totalpräparate IV) Ausstrichpräparate; D) Vitalfärbung. 12,00 EUR, #64 [Medizin][Natur][bk]

Klinische Homöopathie in der Veterinärmedizin. Von Hans Wolter. Karl F. Haug Verlag, Heidelberg 6. Aufl. 1996. PGlanz (Leinenoptik), 220 S.17,5x24,5. Gepflegtes Exemplar. 25,00 EUR, #145 [Landwirtschaft][Tiermedizin]

Kompendium der Embryologie der Haustiere. Von Prof. Dr. Günther Michel. Gustav Fischer Verlag Jena 1986. 4., überarbeitete Auflage. Leinen, OU, 381 S., 236 Abb., 22 Tabellen, 1 Farbtafel, umfangreiches Literaturverz. 15x22. Buch wie neu! 12,00 EUR, #122 [Tiermedizin][Tierzucht]

Krankheiten der Milchdrüse bei Haustieren. Von Dr. H. J. Heidrich u. Dr. W. Renk. Verlag: Paul Parey, Berlin u. Hamburg 1963. Blaues Leinen, XV/494 S., 350 Abb. Mit persönlicher Widmung des Mitautors Hans J. Heidrich. 16x23,5. Buch wiegt über 1 kg. Fehlbildungen der Milchdrüse u. der Zitzen. Physiologie der Milchsekretion. Versuche zur Erhöhung der Milchproduktion. Laktationsanomalien. Agalaktie u. Hypogalaktie. Das Aufhalten und Aufziehen der Milch. Krankheiten der Euter- und Zitzenhaut. Zirkulationsstörungen. Euterentzündungen. Leukose bei Rind und Schwein. Zysten bei Rind, Schaf, Ziege, Schwein, Stute, Hund und Katze. Blastome. Milchabflußstörungen und Veröden einzelner Drüsenabteilungen bei Kühen. Milchfehler. 12,00 EUR, #222 [Tiermedizin][Medizin]

Krankheiten des jagdbaren Wildes. Von Rudolf Ippen, Siegfried Nickel, Hans-Dieter Schröder. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1.Aufl. 1987. PGlanz, 224 S., 112 Abb. (z.T. farbig). Name im Vorsatz. 15x22. Das Buch vermittelt einen Überblick über die Erkrankungen des jagdbaren Wildes. Gegliedert nach den Krankheitsursachen werden Erscheinungsbild und Verbreitung sowie geeignete Nachweis- und Bekämpfungsmethoden der Krankheiten beschrieben. Auch auf die Verwendungsfähigkeit des Wildbrets wird eingegangen. 8,00 EUR, #405 [Medizin][Jagd]

Krüger, Werner: Tilgung der Rindertuberkulose – Ergebnisse und Erfahrungen für die Sanierung von Rinderbeständen. Gustav Fischer Verlag Jena 1957. Klappen-Broschur, 184 S., 59 Abbildungen. Rücken oben mit Tesa repariert, Tierarztstempel auf Vortitel, hinten mit Knickspur. 17x24. I. Vom Wert der Viehwirtschaft und ihrer Bedeutung für die Ernährung des Menschen II. Die Tuberkulose des Rindes III. Einflüsse auf des Verfahren der Tuberkulosebekämpfung: Die Resistenz gegen Tuberkulose; Die Schutzimpfung gegen Tuberkulose; Die Behandlung der Tuberkulose bei Rindern; Die Anfälligkeit der Rinderrassen; Der Einfluß von Haltung und Fütterung auf die Verbreitung der Tuberkulose im Bestand und auf den Verlauf beim infizierten Tier. IV. Der Stand der Rindertuberkulosebekämpfung 1955 V. Bekämpfungsverfahren VI. Die landwirtschaftlichen Folgemaßnahmen VII. Die milchwirtschaftlichen Folgemaßnahmen VIII. Die Leitung und Verwaltung des Verfahrens IX. Der 10-Jahresplan zur Tilgung der Rindertuberkulose in der DDR X. Zur wirtschaftlichen Seite der Tuberkulosebekämpfung XI. Der Einfluß der Sanierungsmaßnahmen. Anhang mit Verordnungen u. Literaturverzeichnis. - Sehr seltenes Buch. 15,00 EUR, #134 [Medizin][Tiermedizin][bk]

Lachenschmid / Barth: Praktikum der tierärztlichen Schlachttier- und Fleischbeschau. Anleitung zur Untersuchung und Beurteilung der Schlachttiere nach den Bestimmungen des Fleischbeschaugesetzes. 4. neubearbeitete Auflage. Mit 14 Abbildungen. Ferdinand Enke Verlag, Stuttgart 1952. Halbleinen, XII/294 S. Gepflegtes Exemplar. 15x21. 12,00 EUR, #424 [bk]

Lehrbuch der Schafkrankheiten. Von Dr. Heinrich Behrens (Hannover). Verlag Paul Parey, Berlin u. Hamburg 1962. Leinen, 259 S., 93 Abb. Stempel im Vorsatz, sonst gut. 15,5x23,5. 15,00 EUR, #253 [Med][bk]

Lehrbuch der speziellen Chirurgie für Tierärzte und Studierende. Von Erich Silbersiepe und Ewald Berge. Ferdinand Enke Verlag, Stuttgart. 12., verbesserte Auflage 1954. Mit 556 Abbildungen. Schwarzes Leinen, XVI/595 S. 16x24,5. Band wiegt über 1,2 kg. 15,00 EUR, #526, #P85 [Tiermedizin][Landwirtschaft]

Leitfaden zur biochemischen Behandlung unserer kranken Haustiere von F. Meinert, praktischem biochemischem Tierarzt. Sechste vermehrte und verbesserte Auflage. Selbstverlag des Verfassers, Bünde 1922. Broschur, 1 Frontispiz, 137 S. + 6 S. Inserentenanhang. Umschlag etwas nachgebräunt, leichte Lagerspuren. 14,5x22. 15,00 EUR, #999 [Tiermedizin][Landwirtschaft]

Oppermann, Theodor: Lehrbuch der Krankheiten des Schafes. Verlag M. & H. Schaper, Hannover 1921, 2. [verbesserte u. erweiterte] Auflage. Mit 104 Abbildungen. Weinrotes Leinen mit goldgeprägtem Rückentitel, XVI/381 S. Text + zahlr. Bildtafeln + 7 S. mit interessanter Firmenwerbung. 13x20. Infektionskrankheiten. Verschiedene, ätiologisch nicht näher erforschte seuchenartige Krankheiten. Desinfektion der Schafställe. Invasionskrankheiten. Organkrankheiten. Vergiftungen. Fütterung. Waschen und Scheren. Kastration, Stutzen der Schwänze. Pferchen. Bracken. 12,00 EUR, #424 [Schafe][Tiermedizin][Veterinärwesen]

Reichenbach-Klinke, Heinz-Hermann. Bestimmungsschlüssel zur Diagnose von Fischkrankheiten. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart 1969. Broschur, 64 S., 6 Tafeln mit zahlr. Abb. 13,5x21. 8,00 EUR, #P67 [Fische][Veterinärmedizin][bk]

Richtlinien für die Sektion der Haustiere. Für Tierärzte und Studierende der Veterinärmedizin. Von Dr. Johannes Dobberstein. Verlagsbuchhandlung von Richard Schoetz, Berlin 7. [durchgesehene u. erweiterte] Auflage 1950. Broschur, 111 S. mit 35 Abbildungen + 4 Bildtafeln. 15x21,7. Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #492 [Veterinärmedizin][Medizin][bk]

Rinderkrankheiten. Von Hans-Peter Heidrich u. Johannes Gruner unter Mitarbeit von Harald Nöldner u. Kurt Wendt. Gustav Fischer Verlag, Jena 2., überarbeitete Auflage 1982. Grünes Kunstleder, 351 S., 46 Abb., 14 Tabellen. Nur minimale Lagerspuren, kleine Abriebstelle am hinteren Gelenk, sonst gutes Exemplar. 15,00 EUR, #234 [Landwirtschaft][Tiermedizin][Medizin][bk]

Russisch für die Tierproduktion und Veterinärmedizin. Lehrmaterial für die Sprachkundigenausbildung Stufe IIb. Verlag Enzyklopädie Leipzig 1. Auflage 1982. Lehrbuch für Universitäten und Hochschulen der DDR. Fester Einband, 275 S14,7x22. Gutes Exemplar. 15,00 EUR, #113 [Tiermedizin][Russisch][e2]

Schlachttier- und Fleischuntersuchung. Hrsgg. v. Johannes Seybt. Bearb. v. S. Baldauf, H.-G. Fink, H. Krause, H. Schmidt, J. Seybt. Gustav Fischer Verlag, Jena 1. Auflage 1975. Helles Leinen, OU, 201 S. 17,5x24,3. Buch enthält gesetzliche Anordnungen, Weisungen, Standards und Regelungen. - Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #407 [bk][fbl]

Schmidtchen, Paul. Die Sehnenscheiden und Schleimbeutel der Gliedmaßen des Rindes. Aus dem Anatomischen Institut der Kgl. Tierärztlichen Hochschule zu Dresden. Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Stuttgart 1906. Broschur, 60 S., 1Bl. mit Lebenslauf des Verfassers. Anlagen: 5 Tafeln mit 21 Abb. Inaugural-Dissertation verfaßt in der Hohen medizinischen Fakultät der Großherzoglich Hessischen Ludwigs-Universität Gießen zur Erlangung der veterinär-medizinischen Doktorwürde, vorgelegt von Paul Schmidtchen, aus Pirna, Sachsen, Amtstierarzt in Leipzig. Mit eigenhändiger Widmung des Verfassers auf Titel. 14x22. 20,00 EUR, #376 [Tiere][Tiermedizin][bk]

Schweinekrankheiten. Hrsgg. v. VR Dr. habil. Hans-Dieter Dannenberg mit OVR Dr. Wolfgang Richter u. Dipl.-agr. Wolf-Dietrich Wesche. 2. [überarbeitete] Auflage. Deutscher Landwirtschaftsverlag Berlin 1975. Leinen, 376 S., zahlr. Abb. u. Tab. Vorsatz entfernt. 17x24,5. 15,00 EUR, #249 [Tiermedizin][Tierzucht2][bk]

Veterinärkunde für Polizeibeamte. Von Dr. med. vet. Dreyer, Polizei-Oberveterinärrat. Ein Hilfsbuch für den tierärztlichen Unterricht an Polizei- und Landjäger-Schulen und für den Fachunterricht bei der Polizei und der Landjägerei. Kameradschaft Verlags.-ges., Berlin 1928. Leinen, VIII/211 S., 41 Abb. im Text, 1 Tafel. Stempel auf Einband (Kommando der Schutzpolizei Potsdam), teils abgelöste Rückenschilder, mehrere Stempel auf Titel, sonst innen gut und sauber. 13x19. 15,00 EUR, #123 [Polizei][Natur][Medizin][bk]

Vom Alten Schäfer Simon – 385 Kniffe für Hausfrauen. Erprobte Rezepte aus Hausmitteln für Krankheiten bei Menschen und Tieren. Ohne Verlag, o.O., o.J. Heft, 32 S., 1 Tafel. Mit Benutzerspuren, Umschlag altersbed. etwas angebräunt, Vorbesitzervermerk mit Bleistift im Innendeckel. 16,5x22. Seltenes Heft. 5,00 EUR, #P72 [Medizin][Tiermedizin2][bk]

Wiesner, E. Rinderkrankheiten. Fachbuch für Landwirte. Autoren: R. von der AA, W. Adam, H. Gängel, W. Heinicke, Th. Hiepe, D. Jensch, H.-.J. Kuller, D. Lötsch, A. Meyer, K. Rothe, F. Schaetz, E. Wiesner, J. Wollrab. Deutscher Landwirtschaftsverlag Berlin, 2. überarbeitete Aufl. 1969. Leinen, 400 S., zahlr. Abb. Auf Titel überklebter Stempel, Vorsatz entfernt, sonst gut. 17x24,5. 12,00 EUR, #526 [Tiermedizin][Tierzucht2]

Wildhygiene, Wildtierkrankheiten, Parasiten, Epidemiologie = Beiträge zur Jagd & Wildforschung Band 34. Hrsg.: Prof. Dr. Hans Stubbe im Auftrag der GWJF Gesellschaft für Wildtier- und Jagdforschung e.V., Halle (Saale) / Friedrichsbrunn (Harz) 2009. Broschur, 624 S. mit vielen Abbildungen. 16,5x23,5. Buch wie neu, wohl noch ungelesen. Beiträge u.a. zu: Über rechtliche Regelungen zur Bekämpfung der Tollwut vom Altertum bis zum Ende des 18. Jhdts. Einfluss des Klimas auf Vektor-übertragene Zoonosen. Das Rätsel der Vogelgrippe: Geflügelpest oder Wildvogelseuche? Aviäre Influenza A: Untersuchungen im Land Brandenburg. Bedeutung von Rastplätzen für die Verbreitung von aviären Infektionen bei Zugvögeln. Die Krankheiten und Todesursachen des Grauen Kranich in Deutschland. Parasitologische Untersuchungen an Seevögeln der Insel Mellum. Die Mallophagen der Galloanseres. Untersuchungen zu Krankheiten und Todesursachen bei einheimischen Fledermäusen. Ektoparasiten der Fledermäuse in Deutschland. Todesursachenforschung am Elbe-Biber. Zoose-Erreger des Wildes. Vorkommen von Echinococcus bei Marderhunden und Füchsen. Erfolgreiche Entwurmung von Füchsen im südlichen Oberbayern gegen den Kleinen Fuchsbandwurm. Raum-Zeit-Analyse (1998-2008) der Infestation des Rotfuchses mit Echinococcus multilocularis in Sachsen-Anhalt. Vorkommen von Echinococcus multilocularis beim Rotfuchs und Trichinella spp. bei Wildtieren in Thüringen. Raubsäugetiere als Reservoirs von Helminthozoonosen. Zum Krankheitsgeschehen und zur Populationsökologie des Rotfuchses in Berlin. Die Krankheiten des Braunbären. Todesursachen sendermarkierter Waschbären. Massiver Befall von Mesocestoides-Finnen bei einem Steinmarder. Zeckenbefall des Baummarders in Nordthüringen. Befall des Europäischen Iltis mit Troglotrema acutum (Trematoda) und Skrjabingylis nasicola (Nematoda) in Osthessen und der Rhön. Nachweismethodik für einen Befall mit Troglotrema acutum (Trematoda) und Skrjabingylis ssp. (Nematoda). Raubwildfang - effektiver Beitrag zur Seuchenprophylaxe. Zur Parasitierung des Feldhasen durch die beiden Hasenlausarten Haemodipsus lyriocephalus und Haemodipsus setoni Ewing, 1924 (Anoplura: Polypacidae) im Landkreis Eichsfeld. Ergebnisse der histopatholgischen Untersuchungen von erlegten Feldhasen aus Niedersachsen. Hansenerkrankungen unter besonderer Berücksichtigung der Tularämie in Thüringen. Prionkrankheiten beim Muffelwild in Deutschland. Parasiten des Steinwildes in Deutschland. Helminthenfauna der Alpengänse. Klauenhornhyperplasien bei Moschusochsen – Aminosäurenanalyse der Klauenhorns. Auftreten und Verbreitung der Fibromatose beim Rehwild in der Slowakei. Rückstandssituation von Quecksilber und organischen Kontaminaten bei Wildfischen in Sachsen-Anhalt. Persistente Rückstände von Insektiziden bei Reh- und Schwarzwild aus der Muldenaue. Wildbrethygiene in Deutschland und Österreich im Spiegel der Literatur. Sumpf- und Moorlandschaften der norddeutschen Tiefebene – Idealhabitate für Waschbären? Winterökologie weiblicher Waschbären und ihrer Jungen. Zur Vermehrung des Schwarzwildes. Verbreitung des Amerikanischen Riesenleberegels beim Rotwild und beim Rehwild in der südlichen Slowakei. u.v.a. Buch wiegt über 1,2 kg. 35,00 EUR, #104 [bk][Jagd][Tiermedizin][Kommission S]

YOGA - Entwicklung und Praxis in der Frühzeit und heute. Von Klaus C. F. Feddersen. Materia Medica Nordmark, 5. Sonderheft. Hrsg.: Nordmark-Werke, Hamburg 1965. Heft, 22 S., 17 Abb. Nur handschriftl. Vermerk auf Umschlag, sonst gut. 21x20,3. 5,00 EUR, #102

.