Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

(zur Hauptseite mit Links zu weiteren Buch-Rubriken, AGB und Bestellformular

Biografien von Erfindern, Forschern, Industriellen siehe Rubrik Biografien.



Elektrotechnik, Elektronik, Funk, Radio, Fernsehen, Telefon, Telegrafie, Radar, Computer, PC

a) Elektrotechnik / Elektrische Maschinen / Blitzschutz

b) Elektronik, EDV, Computer

c) Radio, Fernsehen, Tontechnik, Elektroakustik

d) Funk, Telefon, Telegrafie, Nachrichtentechnik, Radar

e) Amateurreihe electronica (Radio, Funk, Meßtechnik, Schaltungen)

f) Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur

g) radio mentor – Europäische Monatsschrift für Radio-Technik und -Wirtschaft



a) Elektrotechnik / Elektrische Maschinen / Blitzschutz

Alfred Luschers Praktische Anleitung für Bau, Behandlung und Reparatur von transportablen und stationären Akkumulatoren. Ratgeber für die Werkstatt. Von Alfred Luscher. Selbstverlag von Alfred Luscher, Akkumulatorenfabrik, Dresden 1927. 6. Aufl. Broschur, 168 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. 14,5x22. Beilage: Originalrechnung der Firma Alfred Luscher (1927). 15,00 EUR, #157 [bk]

Allgemeine Grundlagen der Elektrotechnik. Siemens Handbücher I. Band. Bearb. v. Dr. C. Michalke. Verlag Walter de Gruyter, Berlin 1925. Leinen, XII/167 S. mit 153 Abbildungen. 15,5x21. Altersgemäß ordentlich. 8,00 EUR, #140 [bk]

Aufgaben zur theoretischen Elektrotechnik Mit 197 Bildern. Von G. Mierdel und S. Wagner, Viertte, bearbeitete Auflage. Verlag Technik Berlin, Berlin 1973. Graues Leinen, 358 S. Ehemaliges Bibliotheken-Exemplar in guter Erhaltung – aus Archivbestand, Buch war nie in Ausleihe. 17x24,5. Mathematischer Teil. Theorie der Felder. Atomistik der elektrischen Erscheinungen. 15,00 EUR, #524 [Mathematik][Physik][E-Technik][e]

Auswahl und Einsatz elektrischer Antriebe. Von Johannes Vogel. Verlag Technik Berlin, Berlin 1974. Reihe: Automatisierungstechnik Band 153. Blaues Kunstleder, 92 S., 71 Abbildungen. Ehemaliges Bibliotheken-Exemplar, nur Ausschnitt aus Titelblatt (wohl Bibliothekenstempel ausgeschnitten), sonst gut erhalten. 15x21. 4,95 EUR, #284 [bk]

Automatisierte Elektroantriebe. Von Rolf Schönfeld und Ernst Habiger. Verlag Technik Berlin, Berlin 3., stark bearbeitete Auflage 1990. Blaues Leinen, 524 S., 380 Bilder, 90 Tabellen. Im Spiegel einmontierter Berichtigungszettel. 17,5x24,5. In dem Buch werden elektrische Antriebe aus systemtechnischer Sicht behandelt. Kapitel: Einführung. Grundlagen des Entwurfs automatisierter Antriebssysteme. Drehzahlsteuerbare Gleichstromantriebe. Drehzahlsteuerbare Drehstromantriebe. Regelung elektrischer Antriebssysteme. Beschreibung, Projektierung und Realisierung der Steuereinrichtungen. Gewährleistung von Zuverlässigkeit, Sicherheit und Umgebungsverträglichkeit. Gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #386 [Mechanik][ET][e2]

Bätz, Heinz. Elektrotechnische Schaltgeräte. Fachschullehrbuch. Verlag Technik Berlin, Berlin 5., bearbeitete Auflage 1980. Kunstleder, 172 S., 149 Abb., 13 Tabellen. 1 Schaltplan-Beilage. 17x24,5. Schaltvorgänge, Lichtbogen und seine Löschung, Kontakte, Erwärmungsberechnung, Schalterantriebe und Auslösearten, Niederspannungsschaltgeräte, Hochspannungsschaltgeräte, Fabrikgefertigte Schaltanlagen. 8,00 EUR, #501

Beleuchtungstechnik für den Elektrofachmann. Lampen, Leuchten und ihre Anwendung. Von Carl-Heinz Zieseniß. Hüthing Buch Verlag Heidelberg, 4., überarbeitete u. erweiterte Auflage 1991. Broschur, 171 S., zahlr. Abb. 14,7x21. Buch noch ungelesen. 5,00 EUR, #10

Biscan, Wilhelm: Die Dynamomaschine. Zum Selbststudium für Mechaniker, Installateure, Maschinenschlosser, Monteure etc. sowie als Anleitung zur Selbstanfertigung von Dynamomaschinen leicht fasslich dargestellt von Prof. Wilh. Biscan. Verlag Oskar Leiner, Leipzig 15. Aufl. 1918. Mit 96 Abbildungen und Konstruktionszeichnungen. Ppbd., 2 Bll., 104 S. + 2 Tafeln mit techn. Zeichnungen + 4 S. Verlagsanzeigen. Altersentsprechende Lagerspuren,kleine Schäden am Buchrücken, sonst antiquarisch gutes Exemplar. 15x22,5. Der Verfasser war Direktor und Begründer des städtischen Elektrotechnikums Teplitz. 12,00 EUR, #70 [bk]

Berechnung elektrischer Stromkreise. 163 Aufgaben mit Lösungen. Von Klaus Lunze. Verlag Technik Berlin 7., vollständig überarbeitete Auflage 1970. Graues Leinen, 422 S., über 300 Abbildungen. Hinten in Einstecklasche 3 Beilagen. Vorn mit Berichtigungszettel. Ehemaliges Bibliotheken-Exemplar, aber sehr gut erhalten. 17x24,5 cm. Inhalt: 0. Einführende Betrachtung zur Berechnung elektrischer Stromkreise 1. Berechnung elektrischer Kreise bei Gleichstrom 1.1. Zeigstromanalyse 1.2. Maschenstromanalyse 1.3. Knotenspannungsanalyse 1.4. Überlagerungssatz 1.5. Ersatzschaltungen 1.6. Zweipoltheorie 2. Berechnung linearer Stromkreise bei sinusförmiger Erregung 2.1. Sinusfaktoren 2.2. Darstellung der Sinusfunktion durch Zeiger : Zeigerbild 2.3. Mathematische Beschreibung der Zeiger durch komplexe Zahlen 2.4. Verwendung einer komplexen Funktion zur Berechnung sinusförmiger Vorgänge 2.5. Vereinfachung der Rechnung durch Einführung des Widerstandsoperators 2.6. Leistungsgrößen der Wechselstromtechnik 2.7. Inversion, Ortskurven, Kreisdiagramm. 2.8. Lineare Vierpole 2.9. Der Transformator 3. Berechnung linearer Stromkreise bei mehrwelliger Erregung 4. Ausgleichsvorgänge. 9,95 EUR, #524 [e]

Blaschke, Heinrich. Motorschutz. Verlag Technik Berlin 1954. Leinen, OU, 236 S., 85 Abb., 14 Tafeln. Nur Schutzumschlag kleinere Randschäden, im Buch nur Name im Spiegel, sonst gutes Exemplar. 17,5x24. Buch erläutert Maßnahmen zum Schutz eines Elektromotors gegen innere u. äußere Betriebsstörungen. Kapitel: 1. Die Gefahrenquellen für den Motor und ihre Ursachen. 2. Erwärmungs- und Abkühlprozesse 3. Gefahren durch äußere Störungsursachen 4. Die Mittel für den Überlastungs- und Kurzschlußschutz und ihre charakteristischen Eigenschaften. 5. Motorschutzschalter 6. Der Schutz von Hochspannungsmotoren 7. Wahl und Anpassung des Schutzes an Motorform und Betriebsfall: Dauerbetrieb bei gleichbleibender Belastung und Drehzahl; Der Schutz bei Drehzahlregelung; Kurzzeitbetrieb und Dauerbetrieb mit kurzzeitiger Belastung; Aussetzbetrieb und Schalthäufigkeit. 8. Motorschutzgeräte für explosions- und schlagwettergefährdete Betriebe 9. Schutz des Motors vor Überspannung 10. Wartung und Pflege von Motoren und ihrer Schutzeinrichtungen 11. Tabellen 12. Literatur. 15,00 EUR, #267 [bk][e]

Blaschke, Heinrich. Schaltung und Bemessung von Sammelschienen elektrischer Anlagen. Akademische Verlagsgesellschaft Geest & Portig, Leipzig, 2., erweiterte Auflage 1953. Halbleinen, X/106 S., 76 Abb., 15 Tafeln. Nur Name im Spiegel, sonst gutes Exemplar. 16x23. 15,00 EUR, #267 [bk][e]

Blitzschutz : Beispiele von Blitzschutzanlagen. Bildanhang zu: Blitzschutz und „Allgemeine Blitzschutzbestimmungen“ vom Ausschuß für Blitzableiterbau e.V. (ABB) UDK 621.316.9-3. VDE-Verlag, Berlin (1968). Heft, 40 S. mit 24 Ausführungsbeispielen. Erste Seite (Inhaltzsverz.) knittrig, sonst gut. 14,5x20,5. 4,00 EUR, #P41 [bk]

Buchholz-Relais. Hrsg.: VEB Anlagenbau Magdeburg Außenstelle I Barleben, Liste TR/V16 Juli 1951. Heft, 16 S., 15 Abb. u. Schaltbilder. 14,5x20,7. Inhalt: Das Buchholz-Relais: Zweck, Arbeitsweise, Aufbau, Einbau, Die verschieden Arten der Buchholz-Relais, Wahl der Relais-Größe. Das Gasprüfgerät. Gewichte. Maßbilder und Abmessungen. Schaltbilder. Literatur und Informationsschriften. 8,00 EUR, #505 [Elektrotechnik][Firmen]

Büscher, Gustav. Elektrotechnik in Bildern - Was man vom elektrischen Strom wissen muß. Eine Einführung für Alle. Mit etwa 700 Abb. im Text u. auf Tafeln. Franckh`sche Verlagshandlung Stuttgart 1934, 18.-22.Tsd. Halbleinen, 136 S. + 4 Fototafeln. 18x25,5. 15,00 EUR, #183 [e]

Buttler, K. Die Ausbreitung sinusförmiger Wechselströme auf Fernsprechleitungen (Leitungstheorie). Verlag Franz Westphal, Lübeck 1929. Reihe: Bücher der Telegraphen-Praxis. Halbleinen, 128 S., 14 Abb. 13x19,5. Die homogene Fernsprechleitung. Die inhomogene Fernsprechleitung. Die Pupinleitung. 15,00 EUR, #P1

Das Errichten elektrischer Anlagen - Teil 1: Licht-, Wärme- und einfache Fernmeldeanlagen. Von Hans Liebisch und Rudolf Rückert. Fachbuchverlag B. G. Teubner, Leipzig 1950, 3. Auflage. Halbleinen, 274 S., 483 Bilder. 17x23,5. 5,00 EUR, #337 [bk]

Das Isolieröl im Hochspannungsbetrieb – Eine Anweisung für die Auswahl, Untersuchung und Behandlung der Isolieröle im praktischen Betrieb. Von Gerhard Schendell. Durchgesehen v. J. Claussnitzer. Verlag Technik Berlin 1955. Rotes Leinen, 202 S. mit zahlr. Abb. + 9 S. Anhang + 4 Aufklapptafeln. Name im Vorsatz. Mit Berichtigungszettel (S. 53). 15x21. I. Die Auswahl der Isolieröle und ihre Behandlung im Betrieb: Auswahl, Vorarbeiten bis zum Betriebseinsatz, Ölkontrolle, Überwachung und Pflege der Isolieröle, mechanisch-physikalische Reinigung. II. Die Überwachung der physikalischen und chemischen Erfordernisse der Isolieröle. III. Die Auffrischung (Regenerierung) der Isolieröle : Die Physikalische und chemische Regenerierung; Durchführung des chemischen Ölauffrischungsverfahrens; Beschreibung einer vollständigen Reinigungs- und Auffrischungsanlage für Isolieröle. Bezugsquellenverzeichnis. Lieferantenverzeichnis. 138 Literaturangaben. - Sehr seltenes Fachbuch. 35,00 EUR, #203 [bk]

Der Elektroinstallateur - Vorbereitung auf die Gehilfen- und Meisterprüfung. Von Prof. Dipl.-Ing. W. Lehmann. 6.Aufl. Heinrich Killinger Verlagsgesellschaft Nordhausen am Harz 1950. Halbleinen, 288 S., 438 Abb., 212 Aufgaben mit ausführl. Lösungen. Nur Kanten etwas bestoßen. 13x19. 5,00 EUR, #379

Der Elektro-Installateur. Lehr- und Handbuch zur Ausbildung von Installateuren elektrischer Anlagen, in technischen Selbst-Unterrichtsbriefen hrsgg. von Dr. Gustav Schulze u. Dipl.-Ing. E. Vollhard. System Karnack-Hachfeld. Verlag Bonneß & Hachfeld, Potsdam u. Leipzig (wohl um 1920). Durchschnittlich 25-35 Seiten, überwiegend mit interessanten Abb. von Geräten, Werkzeugen u. Elektromaterialien der Zeit sowie Schaltungen. 15,5x23. #409

Lieferung 15, Brief 2: Freihand- und perspektivisches Zeichnen: Gebogene u. Kreislinien, Rosetten, Spiralen, Schnecken, Ellipse, Fünfeckmotive. 34 Abb. 5,00 EUR [Zeichnen][Technik][bk]

Lieferung 25, Brief 4: Freihand- und perspektivisches Zeichnen: Palmetten, Rosetten u. Ranken, Blatt- u. Zierstäbe, Freie Endigungen, Zeichnen nach Modellen (Ornamente), Embleme u. Symbole. 26 Abb., teils ganzseitig. 5,00 EUR [Zeichnen][Technik][bk]

Lieferung 53, Brief 3: Einführung in die Maschinenteile: Exzenter, Wälzhebel, Schwungräder, Regler, Gesperre, Bremsen, Dampfmaschine, Ventile. 21 Abb.35,00 EUR [Mechanik][E-Technik][bk]

Lieferung 69, Brief 2: Schwachstromtechnik: Akkumulatoren, Batterieschaltungen / Leitungsanlagen: Baustoffe, Leitungen, Kabel, Muffen, Maste und Gestänge, Isolatoren. 32 Abb. 5,00 EUR [bk]

Lieferung 74, Brief 5: Physik: Optik, Wärmelehre. 26 S., 15 Abb. Der ebene Spiegel, Hohlspiegel, erhabener Hohlspiegel, Brechung des Lichtes, Konstruktion der Linsenbilder, Optische Instrumente; Wärmequellen, Wirkung der Wärme, das Thermometer, Anomalie des Wassers, das Gay-Lussacsche Gesetz, Specifische Wärme. Umschlag etwas angebräunt. 3,00 EUR [Physik][E-Technik][bk]

Lieferung 76, Brief 3: Schwachstromtechnik: Isolatorenstützen, Porzellanrollen, Einführungen, Schutzrohre u. Zubehör; Bau von Freilandleitungen: Aufstellen der Maste, Leitungsverlegung, Bindetechniken am Isolator, Schutzvorrichtungen51 Abb. in 77 Einzelbildern. 5,00 EUR [bk]

Lieferung 89, Brief 2: Messungen: Silbervoltameter, Kupfervoltameter, Eichen der Instrumente, Meßtrafo., Spannungsmessung, Kompensationsmethode, Widerstandsmessung. 28 Abb. 5,00 EUR [bk]

Lieferung 100, Brief 3: Elektrochemie: Galvanostegie, Galvanoplastik,:Kuferraffination, Weißblechentzinnung; Zink- u. Edelmetallelektrolyse; Kochsalzelektrolyse: Chlor, Ätzkali, Hypochlorite, Chlorate; Überschwefelsäure, Überkohlensäure, Bleiweiß, Chromgelb, Ozon, Salpetersäure; Rübensaftreinigung, elektrische Gerberei, Jodoform; Aluminium-, Magnesium-, Natrium-, Kaliumdarstellung; elektr. Öfen, Calciumkarbid-, Carborundumdarstellung. 5,00 EUR [Chemie][E-Technik][bk]

Dettmar, Georg. Die Entwicklung der Starkstromtechnik in Deutschland. Im Auftrage des Verbandes Deutscher Elektrotechniker e.V. von Prof. Dr.-Ing E.H. Georg Dettmar. Band 1 bis 1890. Etz-Verlag Berlin 1940. Blaues Leinen, OU, 333 S., 341 Abb. Nur Schutzumschlag kleinere Randschäden, Buch gut, durchgehend holzfreies Papier. 17x23. Buch ist besonders interessant durch die vielen guten Abb. von elektr. Maschinen, Apparaten, Geräten, Instrumenten u. Fahrzeugen der Zeit u. einem ausführlichen Schriftumsverzeichnis. Beiligend 4-seitiges illust. Werbeblatt des Verlages für die Buchreihe - geplant waren drei Bände, die Bände II (1891-1905) u. III (1906-1920) konnten wegen des Kriegsverlaufes nicht mehr gedruckt werden, das Manuskript für die Bände II u. III erschien erst 1991 in einem Band bei vde Berlin. 35,00 EUR, #511 [bk]

Die Betriebsgrenzen netzgeführter Brückenschaltungen mit gleichspannungsseitiger Kommutierung (Spannungsrichter) bei Speisung aus Wechselspannungsquellen mit Innenwiderstand. Von Bernhard Eggert. TU Berlin, Berlin 1985. Dissertation. Broschur, 183 S., 115 Abb. (zumeist Kennlinien). Mit handschriftl. Widmung des Verfassers. 15x21. Einführung. Der netzgeführte Zweipuls-Spannungsrichter. Betriebsgrenzen und Zeitverläufe des netzgeführten Sechspuls-Spannungsrichters im stationären Betrieb. Stationäre Betriebs- und Steuerkennlinien des netzgeführten Sechspuls-Spannungsrichters. Dynamik des netzgeführten Sechspuls-Spannungsrichters. Mögliche Anwendungsfälle des netzgeführten Sechspuls-Spannungsrichters. Meßtechnische Untersuchungen. - Buch wie neu, noch ungelesen! 15,00 EUR, #45 [e][bk]

Die Eroberung der Projektionstechnik durch die Glühlampe. Von L. Bloch. Sonderdruck aus „Die Lichttechnik“ Jahrgang 1928, Nr. 4 u. 5. Heft, 40 S. holzfreies Papier, 32 Abb. 14,5x21,3. Die Bilder zeigen u.a. verschiedene Arten von Projektionslampen und Glühlampen sowie deren Einsatz, z.B. Heimprojektionsapparat, im Zeiss-Planetarium, Trichinoskop, Mikroskop, Epidiaskop, Heimkino, Schul- und Wanderkino, Theaterkino, Scheinwerfer, Leuchtfeuer u.a. Sehr seltene technische Schrift, interessanter Beleg zur Geschichte der Glühlampe und der Projektionstechnik. 18,00 EUR, #A22 [Fototechnik][Lichttechnik][bk]

Die Prüfung elektrischer Maschinen und die Untersuchung ihrer magnetischen Felder. Von Werner Nürnberg. Vierte, neubearbeitete und erweiterte Auflage. Springer-Verlag, Berlin/Göttingen/Heidelberg 1959. Schwarzes Leinen mit Goldprägung, OU, XII/467 S., 340 Abbildungen. Nur Schutzumschlag leichte Lagerspuren (nachgedunkelt), Buch selbst sehr gut erhalten. 16,5x23,7. Buch wiegt über 1 kg. 25,00 EUR, #138 [bk]

Die thermische Belastung von integrierten Schaltungen beim Einsatz unterschiedlicher Montagearten. Von Klaus J. Daffner. TU Berlin, Berlin 1981. Dissertation. Broschur, 154 (1) S., 46 Abb. Mit handschriftl. Widmung des Verfassers. 15x21. Buch nur leicht lichtrandig, sonst wie neu, noch ungelesen! 15,00 EUR, #43 [e][bk]

Die Wunder der Elektrizität. Großes illustriertes praktisches Handbuch enthaltend eine systematische Darstellung der elektrischen und magnetischen Grunderscheinungen und Experimentierapparate wie Beschreibung und Darlegung der wichtigsten Anwendungen der Elektrizität im Hause, im Gewerbe, in der Technik und Industrie, im Beleuchtungswesen und im Verkehr sowie Anleitung zu etwa 400 leicht auszuführenden Versuchen. Unter Mitwirkung namhafter Elektrotechniker bearbeitet und herausgegeben von Theodor Rulemann. Verlag W. Herlet, Berlin, o.J. (um 1910). Mit 630 Originalillustrationen. Leinen mit dekorativer Deckel- und Rückenillustration, XI/628 S. mit 630 interessanten Abbildungen von Geräten, Apparaten, Maschinen und Verkehrsmitteln. Nur leichte Lagerspuren, farblich etwas verblasst. 16,5x23,5. Buch wiegt 1,36 kg. 45,00 EUR, #900 [bk]

Edler, Robert. Taschenbuch der Starkstromschaltungen. Von Prof. Ing. Robert Edler, Wien. 5.Aufl. Dr. Max Jänecke, Verlags.buchh., Leipzig (1938). Reihe "Jäneckes Bibliothek der gesamten Technik" B.T.413. Broschur, VIII/245 S., nn. 8 S. Verlags.-Übersicht, 323 Abb. 15x21. Nur minimale Lagerspuren, insgesamt gute Erhaltung. Themen: Schalter, Schaltapparate, Verteilersysteme, Generatoren, Elektromotoren, Akkumulatoren, Transformatoren, Dreileiter-Maschinen, Ausgleichs-Maschinen, Umformer, Meßschaltungen, Schaltungen für Glühlampen, Bogenlampen, Blitzschutz u. Überspannungsschutz. 15,00 EUR, #267 [bk][e]

Einführung in die Physik der magnetischen Werkstoffe. Von Dr. Karl M. Koch und Dr. Werner Jellinghaus. Verlag Franz Deuticke, Wien 1957. = Einführung in die Physik der elektrotechnischen Werkstoffem III. Teil. Halbleinen, 208 S. mit 176 Abbildungen. Nur Name auf Titel, sonst gutes Exemplar. 17x24,5. 15,00 EUR, #900 [E-Technik][Physik]

Eingekapselte Rollenschalter mit doppelter Verrieglung. Neue Modelle mit lichtbogensicherer Funkenkammer und Vorrichtungen zur Aufnahme von Stöpselsicherungen, Stöpselautomaten u. Strommessern. Prospekt/Preisliste der Firma Dr. Paul Meyer A.-G. Spezialfabrik, Berlin.(um 1930), 8 S., 9 Abb. Format A5. 5,00 EUR, #C1.10 [Firmen][E-Technik][bk]

Elektrische Anlagen im Krankenhaus - Projektierung und Instandhaltung. Von Norbert Sudkamp. 2. überarbeitete Auflage. Hrsg.: Technische Akademie Wuppertal. Verlag TÜV Rheinland, Köln 1992. Fester Einband, 245 S., zahlr. Abbildungen. Makuliertes Bibliotheken-Exemplar in guter Erhaltung. 17x24,5. 18,00 EUR, #276 [e]

Elektrische Kleinbeleuchtung. Bearbeitet von Ingenieur Friedrich Evers. Verlag für Kunst und Wissenschaft Albert Otto Paul, Leipzig (um 1914). Miniatur-Bibliothek Nr. 1050. Broschur, 47 S. mit 4 Abbildungen + 16 S. Verlagsanzeigen. Heftklammern etwas angerostet, sonst gut. Miniaturbuch 8x12,2 cm. 8,00 EUR, #Mini1 [Minibuch][E-Technik][bk]

Elektrische Maschinen. 1000 Begriffe für den Praktiker. Von Horst Spanneberg u.a. Verlag Technik, Berlin 1. Aufl. 1985. Fester Einband, 192 S., 202 Bilder, 15 Tabellen. Nur Stempel in den Vorsätzen, sonst gut. 15x22. 8,00 EUR, #254 [e]

Elektrische Nachlaufregler. Von T. N. Sokolow. Verlag Technik Berlin / Porta Verlag München, 1957. Grünes Leinen mit Goldprägung, OU, 276 S., 154 Abbildungen u. Schaltbilder. Nur Name auf Titel, sonst gutes Exemplar.15x21. 15,00 EUR, #499

Elektrizität im Bergbau. Bearb. v. Prof. Dr.-Ing.E.h. W. Philippi. Siemens-Handbücher, 13. Band. Walter de Gruyter, Berlin 1926. Mit 335 Abb. u. 3 Tafeln. Leinen, XII/390 S. 15,5x21. Allgemeines; Vorschriften; Elektrische Arbeits- und Gewinnungsmaschinen; Wasserhaltungen (Pumpen); Ventilatoren; Förderhaspel und Fördermaschinen; Die untertägige Streckenführung, ihre Ausführung und Unterhaltung; Bagger; Abraumbahn; Der elektrische Antrieb von Braunkohlen-Brikettpressen; Elektrofilter; Erdölsonden und Zubehör; Signal- und Sicherheitseinrichtungen. 25,00 EUR, #409 [Elektrotechnik][Bergbau]

Elektroenergienetze. Von Winfried Benser u.a. Verlag Technik, Berlin 2., durchgesehene Auflage 1987. Graues Kunstleder, OU, 352 S., 294 Bilder, 49 Tabellen. Nur kleiner Randeinriss im Titelblatt, sonst gutes Exemplar. 17x24,5. Aus dem Inhalt: Einführung / Elemente und Baugruppen zur Übertragung und Verteilung der Elektroenergie / Strombelastbarkeit und Schutz der Starkstromkabel und -leitungen gegen zu hohe Erwärmung / Spannungsbeanspruchung und Isolationsbemessung / Arten der Elektroenergienetze / Grundlagen zur Berechnung der Elektroenergienetze / Berechnung der Elektroenergienetze für den Normalbetrieb / Fehler und Störungen in Elektroenergienetzen / Grundlagen zur Gestaltung und Bemessung von Freileitungen / Zusammenstellung wichtiger Standards / Zusammenstellung der verwendeten Formelzeichen / Literaturverzeichnis / Sachwörterverzeichnis. 28,00 EUR, #534 [Energie][Elektrotechnik][bk]

Elektromotoren und elektrische Antriebe - Ein Hilfsbuch für die Erstellung von Motoranlagen. Von Stephan E. Hopferwieser. Dritte, ergänzte und erweiterte Auflage. Verlag: Buchdruckerei Keller & Co., Luzern (um 1955). Hrsg.: AG. Brown, Boveri & Cie. in Baden. Blaues Leinen mit Goldprägung, OU, 191 S. mit vielen Abbildungen. 15x21,5. Nur Schutzumschlag mit leichten Lagerspuren, gepflegtes Exemplar. 18,00 EUR, #494

Elektronenröhren : Lucien Chrétien : Théorie et Pratique des LAMPES de T.S.F. - Tome II - Utilisation des lampes en haute fréquence. Èditions Ètienne Chiron, Paris (1948). Broschur, 189 S., 149 Abb. Papier etwas Randbräune, Vortitelblatt kleiner Randeinriss, durchstrichener Stempel im Spiegel, Umschlag beschädigt (Rücken). 14x22,5. Inhalt: Amplification; Charge; Amplification H. F. de tension; Changement de fréquence; Amplification H. F. de puissance; Production d'oscillations; Modulation des oscillations (en amplitude, en fréquence et par impulsions). 2. Band (von 3) eines Lehrbuches über Elektronenröhren in französischer Sprache. 8,00 EUR, #350 [Elektrotechnik][Physik][bk]

Elektrotechnik auf Handelsschiffen. Von Hans-Joachim Kosack u. Albert Wangerin. Springer Verlag, Berlin/Göttingen/Heidelberg, 2., neubearb. u. erweit. Auflage 1964. Leinen, XI/627 S., 569 Abb. 16x23,7. Allg. Betriebserfordernisse auf Seeschiffen. Bauüberwachung im Schiffbau. Automatisierung des Schiffsbetriebes. Das allgemeine Bordnetz. Schaltanlagen. Motorische Verbraucher. Elektrische Schutzeinrichtungen für den Schiffskörper. Beleuchtung. Elektrowärme. Elektrische Propellerantriebe. Meß-und Anzeigeinrichtungen, Befehls- und Meldeanlagen. Buch wiegt ca. 1,35 kg. 20,00 EUR, #327 [Schiffe][E-Technik][bk]

Energieeffizienz durch Präsenzmelder und Bewegungsmelder / Bedarfsgesteuerte Gebäudeautomation. Von Sven Bär, Jürgen Kitz, Raymond Kleger, Christian Kluge. Rommert Verlag, Gummersbach (2012). Fester Einband, 232 S., zahlr. Abbildungen. 15x21,5. ISBN 9783941276048. Dieses Buch erläutert die Technologie und Praxis bedarfsgesteuerter Gebäudeautomation. Es liefert Ihnen Informationen zu Themen wie Energieeffizienz durch Präsenz- und Bewegungsmelder, Grundlagen der Bewegungserfassung und Lichtmessung, Amortisation, Softwaregestützte Planung und relevante Normen und Vorschriften. - Gepflegtes Exemplar, noch ungelesen. 12,95 EUR, #233 [e][bk]

Energie-Kalender 1932. Taschenbuch für Krafterzeugung und -verteilung, Elektrotechnik, Maschinenbau, Metallbearbeitung. 9. Jhrgg. Energie-Verlag Berlin. Braunes Leinen mit Goldprägung, 159 S., 91 Abb. Name auf Titel, Blatt vor dem Titelblatt entfernt, im Kalenderteil einige handschr. Einträge, Ecken etwas berieben. 10,5x16,7. Beiträge (Auswahl): Offene Verlegung von Leitungen; Verlegung von Freileitungen für Niederspannung (Masten, Isolatoren, Leitungen); Selbstschalter / Treibriemen und Riementriebe / Seiltriebe. 8,00 EUR, #338 [E-Technik][Mechanik][bk]

Experimentierbuch Elektrik Teil I. Eine experimentelle Einführung in die Lehre von Magnetismus und Elektrizität von Kurt May. Phywe-Verlag, Göttingen 1953. Broschur, 151 S., zahlr. Abbildungen. Nur alter Schulstempel auf Umschlag, Rückumschlag minimal nur nachgebräunt mit Knickspur, innen gut und sauber. 15x21. Mit einem Beiblatt zu S. 34/35. 15,00 EUR, #999 [Elektrotechnik][Pädagogik][bk]

Federklemmtechnik. Grundlagen, Bauformen, Anwendungen. Von Martin Witzsch u. Klaus Vollrath. Verlag Moderne Industrie, Landsberg am Lech 2002. PGlanz, 70 S., zahlr. Abb. 11,5x18,5. Buch informiert kompakt und anschaulich über den Aufbau einer Klemmverbindung, die grundlegenden Bauformen von Klemmsystemen sowie ihren Einsatz als Reihenklemmen, Leiterplattenklemmen oder als Rangierwaben bzw. Rangierklemmen. Darüber hinaus werden verschiedene Verfahren zur automatischen Verdrahtung von Schneidklemm-, Steckklemm- sowie Käfigzugfederanschlüssen vorgestellt und deren Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt. Ein Überblick über die wichtigsten Prüfverfahren und -vorschriften rundet den Band. 15,00 EUR, #142 [bk][Metall][E-Technik][fbl]

Fertigungsverfahren für Transformatoren, rotierende elektrische Maschinen und elektrotechnische Geräte - 1. Fertigungsverfahren für Magnetkörper. Von Siegfried Hennig. Lehrbrief für das Fachschulfernstudium. Hrsg.: Ingenieurschule für Elektrotechnik „Hanno Günther“ Velten-Hohenschöpping, 1983/1987. Heft, 60 S., 59 Abb. Nur Papier materialbedingt nachgebräunt. 14,7x20,7. Herstellung der Magnet-Körper; Werkstoffe der Magnet-Kerne; Aufbau der Transformatorenkerne; Fertigungsablauf zur Herstellung von Transformatorenkernen; Besonderheiten bei der Fertigung von Transformatorenwicklungen; Herstellung von Magnetkörpern für rotierende elektrische Maschinen. 8,00 EUR, #46 [bk]

Fischer, Rolf. Elektrische Maschinen. Wirkungsweise, Betriebsverhalten und Steuerung. Carl Hanser Verlag München 1971. Reihe Das Fachwissen des Ingenieurs. Broschur, 270 S., 364 Bilder. Gut erhalten – wohl noch nie im Gebrauch. 14,3x20,7. 12,00 EUR, #207 [bk]

Gaisberg : Herstellung und Instandhaltung elektrischer Licht- und Kraftanlagen. Ein Leitfaden auch für Nicht-Elektriker unter Mitwirkung von Gottlob Lux und Dr. C. Michalke verfaßt und hrsgg. von S. Frhr. v. Gaisberg. Vierte, umgearbeitete und erweiterte Auflage. Mit 50 Figuren im Text. Verlag Julius Springer, Berlin 1909. Grünes Leinen mit abgerundeten Ecken, XII/145 S. Gewebe im Gelenk mit kleinem Löchlein, sonst ordentlich. 12,5x18,5. Beschaffung und Instandhaltung elektrischer Anlagen; Einleitende Erklärungen; Maschinen; Transformator, Motorgenerator, Umformer; Akkumulatoren; Bogenlampen; Quecksilberdampflampen; Glühlampen; Apparate; Leitungen; Vorsichtsmaßnahmen. 18,00 EUR, #125 [bk]

Garbe-Lahmeyer : Garbe, Lahmeyer & Co. Aktiengesellschaft Aachen : Garbe-Lahmeyer Handbuch Ausgabe 1953. Schwarzes Leinen mit Goldprägung, holzfreies Papier, 358 S. 269 Abb. (Fotos, Schaltbilder, Kennlinien), zahlr. Tabellen. Vorn Tafel mit Fabrikansicht. 15,5x21,5. Inhalt: Übersicht über das Fabrikationsprogramm. Zeichen, Maße und Gesetze. Normen und Vorschriften. Gleichstrom. Drehstrom (Wechselstrom). Blindstromkompensation. Elektrische Antriebe. Beispiele aus der Antriebstechnik. Elektrische Bahnen. Elektrische Anlagen für Kraftfahrzeuge. Einfluß der Raumtemperatur und der Höhenlage auf die Leistung elektrischer Maschinen. Betrieb und Wartung elektrischer Maschinen. Schaltbilder. Transformatoren. Elektrische Leitungen. Schaltanlagen. Schaltgeräte. Schutz elektrischer Anlagen, Schutzgeräte, Elektrizitätszähler. Elektrische Heizung. Elektrische Lichtbogenschweißung. Elektrische Beleuchtung. Stoffwerte einiger elektrotechnisch wichtiger Stoffe. Raumgewichte. Neue Werkstoffe. - Gut erhalten. 18,00 EUR, #360 [Firmen][Elektrotechnik] [bk]

Gerlach, Martin, Dr.-Ing. Berechnung von Kurzschlußströmen in Hoch- und Niederspannungsanlagen. 2., erweiterte Auflage. Verlag Technik, Berlin 1952. Rotes Leinen, 88 S., 81 Abb. Nur Name im Spiegel, sonst gepflegtes Exemplar. 15x21. 8,00 EUR, #267 [e]

Geschichte der Elektrizitätswirtschaft in Württemberg (2 Teile in 3 Bänden). Von Wolfgang Leiner. Hrsg.: Energie-Versorgung Schwaben, Stuttgart 1982/1985. Band 1: Grundlagen und Anfänge (bis 1895). Band 2,1: Die Zeit der Vollabdeckung (1896-1915). Band 2,2: Der Weg zur Großwirtschaft (1916-1945). Graues Leinen, 355/III,469 S., 62/67 Abb., zahlr. Tabellen. Vorbesitzerstempel im Titel, nur an Band 1 an fünf Blatt dünnen Tesastreifen als Fingerregister, sonst wie neu! 14x20,7. Bände wiegen 1,27 kg. Inhalt u.a. zu: Band 1: Entwicklung der Starkstromtechnik; Vorversuche in Württemberg: Elektr. Licht im König. Hoftheater in Stuttgart, Galvanotechnik mit elektr. Strom in Württemberg, Gustav Baur und die Gramme-Maschine (u. weitere Versuche), Die erste Maschine der Firma Fein, Erste Fabrikbeleuchtung in Württemberg; Das Elektrizitätswerk Reißer in Stuttgart; Gottlob Schäfer in Göppingen; Theater- und Bahnhofsbeleuchtung in Stuttgart (1883) u. weitere Anlagen; Die Elektrotechnische Fabrik Cannstatt und die Maschinenfabrik Esslingen; Die ersten Konzessionsgesuche; Erste Elektrizitätswerkgründungen in Württemberg; Das Elektrizitätswerk Stuttgart; Versuchsbetrieb der Straßenbahn; Formen kommunaler Einflußnahme in Ulm, Freudenstadt u. Heilbronn; Private Werke: Aus Mühlen entstandene Elektrizitätswerke, Künzelsau, EW Nagold, Bopfingen; Die Elektrizitätswerke der Argen AG; Anhänge: Gottlob Schäfer; Zur Elektrotechnischen Fabrik Cannstatt; Anzeigen elektrischer Firmen (1884-1886); Bericht über die elektr. Beleuchtung größerer Städte (Stadt Stuttgart 1890); Liste der Einzelanlagen im Württemberg bis 1891 mit Erläuterungen und Hinweisen zu den Antrieben; Liste der in Württemberg bis Ende 1985 errichteten Elektrizitätswerke; Liste der in Württemberg bis Ende 1985 geplanten Elektrizitätswerke. Band 2.1: Technischer Stand um 1896; Paul Reisser; Die Elektrokrise um 1900; Das Elektrizitätswerk Giengen an der Brenz, Die Neckarwerke; Die Enzgauwerke GmbH; Andere private Überlandwerke; Lokale Werke; Erste Kommunalisierungswelle in Württemberg; Die Elektrische Kraftübertragung Herrenberg eGmbH (EKH); Die Entstehung der Gemeindeverbände; Der Gemeindeverband Elektrizitäts-Werk für den Bezirk Calw (später Teinach-Station, GET); Der Gemeindeelektrizitätsverband Enzberg; Der Gemeindeverband Überlandzentrale für den Oberamtsbezirk Tuttlingen; Der Gemeindeverband Überlandwerk Aistag; Gemeindeverbände Hohenlohe – Öhringen (GHO); Der Bezirksverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke (OE W); Die Ueberlandwerk Jagstkreis AG (UJAG). Band 2,2: Der 1. Weltkrieg; Der Weg zur Württembergischen Landeselektrizitäts-Gesellschaft mbH; Die Energiekrise nach 1918; Die Großkraftwerk Württemberg AG (GROWAG); Dieselmotoren; Wasserkräfte; Die Vorarlberger Illwerke AG; Die zweite Kommunalisierungswelle: Gemeindeverband Ingelfingen-Hohebach, Bezirksverband Heimbachkraftwerk, Die Stromabnehmerverbände. Aktive Wirtschaftstätigkeit der Elektrizitätswerke; Die Leitungsgesellschaften: Die Württembergische Landeselektrizitätsgesellschaft (WLG); Die Württembergische Landeselektrizitäts AG (WLAG); Die Württembergische Sammelschienen AG (WÜSAG); Der Zusammenschluß der Leitungsgesellschaften. Die Elektrizitäts-Versorgung Württemberg AG (EVW) u. deren Erweiterung zur Energie-Versorgung Schwaben AG (EVS); Entwicklung der EVS bis 1945. Anhang: Die Zweckverbände nach 1945. Zusammen 45,00 EUR, #224 [Württemberg][E-Technik][Energie][bk]

Gießharze in der elektronischen Technik. Ein Ratgeber bei der richtigen Wahl des Materials und der Verarbeitungstechnik. Von Charles A. Harper. Übersetzt, bearbeitet und erweitert von Dr. J. W. Kleffner. Carl Hanser Verlag München 1963. Rotes Leinen, 348 S., 153 Bilder, 149 Tafeln. Am Deckel helle Verfärbung, Stempel auf Titel, sonst gut und sauber. 17x24,5. Vorwort; Reine und abgewandelte ungesättigte Polyesterharze; Epoxydharze; Flexibilisierte Epoxydharz-Systeme; Silikone, Polyurethanharze, Polysulfidkautschuk und andere Vergußmassen; Füllstoffe, Farbstoffe und Modifizierungsmittel; Schaumstoffe und Einbettungsmassen geringer Dichte; Thermisch und elektrisch leitende Mischungen; Eingebettete elektronische Baugruppen bei besonderen Klima- und Umwelteinflüssen; Werkzeuge, Vorrichtungen und Bearbeitungsverfahren; Fertigungseinrichtungen; Herstellungskontrolle; Prüfungen von Kunststoffen; Vergleich deutscher und amerikanischer Normen und Vorschriften. 18,00 EUR, #299 [bk]

Grafe, Karl. Gleichstrommaschinen = Die Wirkungsweise elektrischer Maschinen Teil 1. Fachbuchverlag Leipzig 1954. Halbleinen, X/220 S. mit 324 Bildern. Name auf Titel u. Vorsatz, Deckel lichtrandig, sonst gut. 16,5x23,3. Grundlagen für Motor- und Generatorwirkung; Ankerarten und ihre Wicklungen; Generatorwirkung; Über Maßeinheiten; Über Kommutierung; Zusammenstellung der Grundgleichungen; Gleichstromgeneratoren; Unregelmäßigkeiten bei Gleichstrommaschinen; Verluste einer Gleichstrommaschine; Nebenschlußregler; Schnellschaler; Parallelarbeit der Gleichstromgeneratoren; Gleichstrommotoren; Verhalten der Motoren bei Spannungsänderung; Anlaßvorgang; Drehzahlregelung; Abbremsen von Gleichstrommotoren; Regelsätze; Metadyne; Kleinstmotoren; Störschutz; Anwendungsbeispiele; Ausführung der Maschinen; Wartung; Untersuchung der Gleichstrommaschinen; Berechnungsbeispiele. 12,00 EUR, #109 [bk]

Härtel, Hagen. Über das Zusammenwirken von Nebenwegen und Hochspannungsschaltstrecken für HGÜ- und Wechselstrombegrenzungs-Schalter. Dissertation. Technische Universität Carolina-Wilhelmina, Braunschweig 1971. Broschur, 118 S. + Anhang mit 48 Abb. 14,5x20,5. Strombegrenzende Ausschaltung bei Gleich- und Wechselstrom. Das Zusammenwirken von Schaltstrecken und Nebenwegen bei strombegrenzenden Schalteinrichtungen. Die Kommutierung eines Stromes aus einem Schalterlichtbogen in einen Nebenweg. Schaltungen zur Unterstützung des Kommutierungsvorganges. Mehrfachausnutzung von Bauteilen für strombegrenzende Schalteinrichtungen. Elemente für Nebenwegschaltungen. Erprobung der strombegrenzenden Schalteinrichtungen. Ausblick auf Lösungsmöglichkeiten für strombegrenzende Schalter, speziell für einen HGÜ-Schalter im 400 kV-Netz. 18,00 EUR, #427 [bk]

Handbuch weichmagnetische Werkstoffe. Ausgabe 1957. Hrsg.: Vacuumschmelze Aktiengesellschaft Hanau. Leinen, 335 S., zahlr. Abbildungen/Diagramme. Name auf Titel, Rücken geblichen, Seiten 137-158 lose. 15x21,7. 18,00 EUR, #309 [bk]

Grundschaltungen aus der Elektrotechnik zur Erläuterung der VDE-Schaltzeichen und Schaltpläne. Von Karl Gringel. R. Herrose's Verlag, Gräfenhainichen 1944. 3., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. = Lehr- und Experimentierbuch für Elektrotechnik mit Fachrechnen von Gringel – Hutschenreiter. Broschur, 56 S., zahlr. Abbildungen. 15x21. Gutes Exemplar. 5,95 EUR, #337 [bk]

Handbuch des Energiemaschinenbaues. Fachbuchverlag Leipzig 1958. Halbleinen, XVIII/459 S., 271 Abb. Nur Einband etwas berieben, Ecken bestoßen, innen gut. 17x23,5. 1. Dampferzeugeranlagen: 1.1 Dampferzeuger: Bauarten für Landbetrieb, Bauarten für Schiffsbetrieb, Feuerungen, Mühlenbauarten zur Aufbereitung fester Brennstoffe, Lüfteranlagen, Nachschaltheizflächen, Einmauerung und Wärmeschutzisolierung, Armaturen, Anfahren von Dampferzeugern. 1.2 Hilfseinrichtungen: Aufbereiten des Kesselspeisewassers, Speisepumpen, Bekohlung, Entaschung, Saugzuganlagen, Entstaubung, Regelanlagen. 1.3 Naturwissenschaftliche und allgemeine Grundlagen: Brennstoffe, Verbrennung, Aschen und Schlacken, Wasserdampf, Wärmeübertragung, Die Schweißtechnik im Kesselbau, Fertigung und Montage. 2. Dampfturbinen: 2.1 Die Turbine: Einsatz, Bauarten, Regelung. 2.2 Der Drehstromerzeuger: Aufbau, Erregermaschinen, Klimaschutz, Luftkühler. Prüfung, Der wasserstoffgekühlte Drehstromerzeuger. 2.3 Die Kondensation. 2.4 Gesamtaufbau: Rohrleitungen, Ölversorgung und Ölleitungen, Die internen Dampfleitungen, Kondensationsrohrleitungen, Das Fundament, Gesamtaufbau. 2.5 Die Werkstoffe für Turbinen, Drehstromerzeuger und Dampferzeuger. 2.6 Die Vorwärmanlage. 2.7 Der Betrieb und die Überwachung: Anfahren einer Turbinenanlage, Betriebsüberwachgung, Stillsetzen. 3. Bekohlung und Entaschung. 4. Kraftwerksanlagen. 25,00 EUR, #341 [Maschinenbau][Energietechnik][Elektrotechnik][bk]

HELIN Hagener Elektrzitäts-Industrie GmbH Hagen (Westf). Orig.-Mappe 17x22 cm mit Firmenaufdruck mit Prospektsammlung: 1) Drehstrom-Kurzschlussläufer-Motoren - Übersicht und Technische Erläuterung. Ausgabe Nov. 1956. 24 S., zahlr. Abb. 2) Geschlossene oberflächengekühlte Motoren. Ausgabe April 1958. 18 S., zahlr. Abb. 3) Geschlossene oberflächengekühlte Motoren – Polumschaltbare Drehstrom-Motoren. Ausgabe Juni 1957. 10 S., zahlr. Abb. 4) Geschlossene oberflächengekühlte Motoren – Spannungsumschaltbare Drehstrom-Motoren. Ausgabe März 1956. 20 S., zahlr. Abb. 5) Geschützte, durchzuggekühlte Motoren Auszugsliste 22, März 1958. 6) Wechselstrom-Motoren / Elektro-Gebläse / Sirenen. Ausgabe März 1958. 24 S., zahlr. Abb., Preisliste Hochdruck-Ventilatoren. 7) Geschlossene, oberflächengekühlte Motoren – Ölfeuerungs-Motoren. Ausgabe Jan. 1957. 4 S. m. Abb. 8) Drehstrom-Getriebe-Motoren. Ausgabe Jan. 1957. 19 S., zahlr. Abb., Preisliste, Betriebsanweisung. 9) Spezial-Frequenz-Umformer. Ausgabe Nov. 1956. 7 S. m. Abb. 10) Selbstregelnde Synchron-Generatoren. Ausgabe März 1957. 6 S., zahlr. Abb. 11) Motor-Zubehör. 8 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. 12) Technische Mitteilungen. Ausgabe Nov. 1956. 16 S. Zusammen 15,00 EUR, #174 [E-Technik][Firmen][bk]

Henze, Fritz. Schaltungen der Starkstromtechnik. Band II/1: Steuer- und Regelschaltungen in den genormten Farben - 1.Teil: Allgemeine Grundschaltungen / Schützschaltungen / Schaltungen von Stromrichtern, Umformern, Blindstromkondensatoren / Schutzschaltungen. Fachbuchverlag Leipzig 1958. Blaues Leinen, 152 S., 216 Abb. (Schaltungen mit farbiger Leitungsdarstellung). Name auf Titel, sonst gut. 13x18. 8,00 EUR, #286 Alle 4 Bände zusammen 25,00 EUR (statt einzeln 32,00 EUR) [bk]

Henze, Fritz. Schaltungen der Starkstromtechnik. Band II/2: Steuer- und Regelschaltungen in den genormten Farben - 2.Teil: Ergänzungen der allgemeinen Grund- und Steuerschaltungen / Einführung in die Regelungstechnik / Anhang: Die Entstörung elektrischer Maschinen. Fachbuchverlag Leipzig 1958. Blaues Leinen, 215 S., 311 Abb. (Schaltungen mit farbiger Leitungsdarstellung). 13x18. 8,00 EUR, #286 Alle 4 Bände zusammen 25,00 EUR (statt einzeln 32,00 EUR) [bk]

Henze, Fritz. Schaltungen der Starkstromtechnik. Band III: Relaisschaltungen in den genormten Farben. Fachbuchverlag Leipzig 1958. Blaues Leinen, 195 S., 199 Abb. (Schaltungen mit farbiger Leitungsdarstellung). Name auf Titel, sonst gut. 13x18. 8,00 EUR, #286 Alle 4 Bände zusammen 25,00 EUR (statt einzeln 32,00 EUR) [bk]

Henze, Fritz. Schaltungen der Starkstromtechnik. Band VI: Meßschaltungen in den genormten Farben / Anleitung zum Gebrauch der Messinstrumente und zur Durchführung von Messungen / Maßregeln. 4., verbess. Aufl. der „Mehrfarbigen Meßschaltungen der Starkstromtechnik“. Mit 49 Bildern und 182 Schaltungen (in farbiger Leitungsdarstellung). Fachbuchverlag Leipzig 1958. Blaues Leinen, 207 S., 216 Abb. Stempel auf Titel, kleine Schabstelle am Gelenk, sonst gut. 13x18. 8,00 EUR, #286 Alle 4 Bände zusammen 25,00 EUR (statt einzeln 32,00 EUR) [bk]

Herzog, S. Schule des Elektromonteurs. Handbuch für Elektromonteure und Maschinisten elektrischer Kraft- und Lichtanlagen. 4. vermehrte u. verbess. Aufl. Verlag Oskar Leiner, Leipzig (um 1920). Broschur, 153 S. mit 128 Abb. + 7 S. Verlagsanzeigen. Am Rücken oben u. unten etwas bestoßen, priv. Rückenschild. 11x17. 8,00 EUR, #438 [bk]

Hochhäusler, Paul. Der Blindstrom und seine Beseitigung. Von Dr.-Ing. Paul Hochhäusler, Honnef am Rhein. Deutscher Eich-Verlag, Berlin o.J. Broschur, 55 S., 7 Abb. 14,7x20,5. 8,00 EUR, #14 [bk]

Hochspannungsanlagen. Von Friedrich Weickert. Fachbuchverlag Leipzig 1951. Siebente, neubearbeitete und erweiterte Auflage. Halbleinen, X/550 S., 409 Abbildungen. Fleck am Buchrücken, sonst gutes Exemplar. 15x21. Inhalt: Wirtschaftliches. Beanspruchung einer Hochspannungsanlage. Kurzschlußströme. Ladestrom und Erdschlußstrom. Einschalt-Überströme. Überspannungen. Schutzgeräte gegen Überspannungen. Isolierfestigkeit. Höchstspannungsanlagen. Normen und Schaltungen. Messung. Parallelschaltungen (Synchronisieren). Überstrom- und Überspannungsschutz, Stützisolatoren und Durchführungsisolatoren. Leistungsschalter. Trennschalter. Leistungstrennschalter. Sicherungen. Leitungen und Kabel. Schaltanlagen. Meß- und Betätigungsanlage. Erdung. Transformatoren. Starkstromkondensatoren. Öl für Transformatoren und Schalter. Nebenbetriebe. Winke für den Hochbau. Lüftung von Hochspannungsräumen. Isolationsprobe. Inbetriebnahme. VDE-Verzeichnis. Sachregister. 12,00 EUR, #337 [bk]

Hochspannungsgeräte. Von Bruno Klitsche. Verlag Technik Berlin 1952. Rotes Leinen, OU, 238 S., 130 Abb. 15x21. Beiliegend Druckfehler-Berichtigungszettel. Inhalt: Entwicklung der Hochspannungsgeräte und Meßwandler. Stützer und Durchführungen als Bauelemente für Hochspannungsgeräte und Schaltanlagen. Hochspannungsschaltgeräte. Hochspannungsschutzgeräte. Meßwandler. Erdung. Hochspannungsleitungen. Hochspannungskabel. Zusammenfassung und Ausblick. Mit Bildmaterial folgender Firmen: VEM Transformatorenwerk Karl Liebknecht VEB Berlin, VEM Transformatoren- und Röntgenwerk Dresden, Elektro-Apparate-Werk Berlin-Treptow, VEM Schaltgerätewerk Muskau (OL), Sachsenwerk Niedersedlitz, Kabelwerk Oberspree, Allgemeine Elektrizitätsgesellschaft Berlin, Siemens-Schuckert-Werke Berlin, Brown Boverie & Cie. AG. Mannheim, Voigt & Heffner AG. Frankfurt (Main), Neumann GmbH Berlin-Charlottenburg. 20,00 EUR, #149 [bk]

Hütte - Des Ingenieurs Taschenbuch. Band Hütte IV A: Elektrotechnik Teil A: Starkstromtechnik / Lichttechnik. Hrsgg. vom Akademischen Verein Hütte e.V. Berlin. 28., neu bearb. Aufl. Verlag Wilhelm Ernst & Sohn, Berlin 1957. Leinen, OU, 946 S., 2104 Bilder. Nur Schutzumschlag mit Lagerspuren, Buch selbst fast wie neu. 13x18,5. 8,00 EUR, #149 [bk]

Impulstechnik: Praktische Impulstechnik – Grundlagen, Röhrenschaltungen. Von Dr. Herbert Stöllner. Mit 314 Bildern, darunter 210 Original-Oszillogrammen, 3 Tabellen und 1 Tafel. Franzis-Verlag, München 1964. Grünes Leinen mit Goldprägung, 228 S. + 1 Aufklapptafel. Name im Vorsatz, Anstriche im Inhaltsverzeichnis, sonst gutes Exemplar. 15x21. Einführung. Impulsformer. Impulserzeuger. Impulsverzögerung. Impulskombination. Frequenzteiler. Anwendungen in der Praxis: Elektronischer Rechteckgenerator, Elektronischer Impulsgenerator, Quarzgesteuerter Zeitmarkengenerator, Strahlungsmeßgerät, Bildmustergerät für Fernsehen, Werkstoffprüfung, Abgleich von Spannungsteilern. Mathematischer Anhang. 15,00 EUR, #393 [bk]

Infrarottechnik. Von Rudolf Borchert u. Werner Jubitz. Dritte, neubearbeitete Auflage mit 178 Bildern. Verlag Technik Berlin 1958. Grünes Leinen, Titel in Goldprägung, 231 S.15x21. Begriffsbestimmung und physikalische Grundlagen. Technische Infrarotstrahler als Strahlungsquelle. Das Verhalten des Gutes im Strahlungsfeld. Die Anwendung in der Industrie. Die Strahlungsheizung. Die Ausnutzung der biologischen Wirkung in der Medizin, in der Tier- und Pflanzenzucht. 12,00 EUR, #420 [Technik][E-Technik]

Integrierte Schaltungen für die Konsumelektronik 1974/75. Hrsg.: INTERMETALL Halbleiterwerk der Deutsche ITT Industries GmbH, Freiburg, Datenbuch 1974/75. Broschur, 184 S., zahlr. Schaltbilder. 15x21. Inhalt: Allgemeines; ICs für Rundfunk- und Fernsehempfänger; ICs für elektronische Uhren; ICs für die Kfz-Elektronik; ICs für elektrische Orgeln; ICs für verschiedene Anwendungen (Telefon, Kameras). 12,00 EUR, #517 [Elektotechnik][Uhren][Radio][Kfz][bk][fbl]

Jäkel, Christian. Elektromotoren im Modellbau. Kleinmotoren richtig ausgewählt und betrieben. Franzis Verlag, München 1986. Reihe Franzis Elektronik-Praxis. Broschur, 117 S., 102 Abb., 3 Tabellen. 16,5x23. Grundlagen, Motorberechnung per Computer, Polwender und Fahrtregler, Servo-Motoren, Der Motor als Generator, Wechselstrommotoren, Synchronmotoren, Stepper. - Buch noch ungelesen. 12,95 EUR, #109 [Modellbau][Elektrotechnik][bk]

Jakubaschk, Hagen. Messen - aber wie?. Der Vielfachmesser - Aufbau und Anwendung. Deutscher Militärverlag, Berlin 1969. Reihe "Der junge Funker", Nr. 5. Broschur, 96 S., 46 Abb. 11,5x19. Mit Anleitung zum Selbstbau von Vielfachmessern und Hinweisen für Zusatzgeräte und Zusatzschaltungen. 3,50 EUR, #234 [bk]

Jedermann Elektrotechniker - Anleitung zur Herstellung der hauptsächlichsten elektrischen Apparate und elektrischer Leitungen. Band 3: Winke und Ratschläge für Anlage und Betrieb elektrischer Kraft- und Beleuchtungsanlagen. Von A. Vogler. Verlag von Moritz Schäfer Leipzig 1907, Zweite vermehrte und verbesserte Aufl. Braunes Leinen mit dekorativer Blindprägung, goldgeprägter Rückentitel, (schwach) marmorierter Schnitt, 152 S., 69 Abb. Nur Name im Spiegel, sonst gut. 13,5x19,5. 18,00 EUR, #139 [bk]

Kleines Buch über die Eigenschaften elektrischer Maschinen. Hrsg.: Hochschule für Schwermaschinenbau Magdeburg, Institut für Elektrotechnik, Magdeburg 1959. Broschur, 104 S., 50 Abb. Als Manuskript gedruckt. Deckel mit Lagerspuren. 15x20,5. 12,00 EUR, #19 [bk]

Königl. Maschinenbauschule zu Altona. Konvolut von 11 Büchern und Heften von Gustav Hars (1901-1902). In sauberem Sütterlin, mit sorgfältig ausgeführten Handzeichnungen u. vereinzelt einmontierte blaue Vervielfältigungen von techn. Zeichnungen. Die Hefte im violetten Umschlag, Rücken mit Gewebeband, die Bücher in Halbleinen mit stabilen Pappdeckeln im Stil der Zeit. Beides Kästchenpapier, 22,5x28 cm. Gewicht über 4,6 kg. Klasse III Mechanik: Im Heft durchgängig Berechnungen, teilweise mit Rotstiftkorrekturen des Lehrers. // Klasse III Mechanik : Bewegungsvorgänge, Kraft, Versuche mit der Atwood'schen Fallmaschine, Geschwindigkeitsmessung, relative Bewegung, Parallelogramm der Kräfte, Zerlegen von Kräften, Arbeit, parallele Kräfte, Kräftepaar, Trigonometrische Berechnungen von Kräften, Gleichgewicht der Kräfte, Lehre vom Schwerpunkt, Die Guldin'schen Sätze, Stützkräfte, Stabilität, Flächendruck, Reibung. Die einfachen Maschinen, Gleichgewicht der Kräfte am Prismenpaar, Schiefe Ebene, das Schraubenpaar, Selbstsperrung der Schrauben, Der Keil, Das Drehkörperpaar. (Einbanddeckel berieben) // Klasse III Feuerungskunde : Brennstoffe, Feststellung des absoluten Heizeffektes, Berechnung der Luftmenge, Feuerungsanlagen, Roste, Verbrennungsvorgang, Rauchverhütung, u.a. (Gewebeband am Rücken hat sich zum Teil gelöst). // Klasse II Dampfkessel und Dampfmaschinen : Dampfkessellehre, Arten der Feuerungen, Berechnung der Kesselsysteme, Berechnung eines Schiffskessels für einen Flussdampfer, Reinigung u. Prüfung des Kesselspeisewassers, Kesselexplosionen, Dampfmaschinen: Arten, Berechnungen, Berechnung der Dampfkanäle, Kondensation, Indikatordiagramme. // Klasse II Mechanik : Hebelgesetze, Waagen, Seilreibung, Rollen, Flaschenzüge, Zahnräder. Graphostatik: Kräftepolygon, Seil- oder Stabpolygon, Stützkräfte, Fachwerkträger. Dynamik: Bewegung, Arbeit, Reibung, Massenkräfte, Trägheitskräfte, Rotation, Schwungrad, Zentrifugalkraft, Centrifugal-Regulator, Der unelastische centrale Stoß, Berechnungen. // Klasse II Hebemaschinen : Zugorgane: Seile, Ketten, Lasthaken, Trommeln und Rollen, Kettenräder. Bremsen, Sperrungen und Gesperre, Flaschenzüge, Schneckenflaschenzüge und Schneckenwinden, Räderwinden, Flaschenzug von Eades & Alliday, Schnellflaschenzug von Bolzani, Winden mit Vorgelege, Zahnstangenwinden, Schraubenwinden. Krane: Magazinkran, Uferkran oder Drehkran, Fairbair-Kran, Gießerei-Kran, Laufkrane, Veloziped-Kran. // Klasse II Elektricität : Magnetismus, Reibungs-Elektricität, Galvanismus, Schaltungen, Elektromotorische Kraft. Elektr. Strom: Wärmewirkung, chemische Wirkung, Wirkung auf die Magnetnadel, Wirkung auf weiches Eisen – Elektromagnete, Wirkung vom Strom auf Strom. Widerstand, Ohmsches Gesetz, Spannung, Kirchhoff'sche Gesetze, Polarisation, Akkumulatoren u. Batterien. Der elektrische Lichtbogen, Lampen. Elektromagnetismus: Kraftlinien, Feldstärke, Das Bio-Lavart-Gesetz, Tangentenbussole, Elektromagnete, Hysteresis. Induktion, Das Telephon, Funkeninduktor, Wirbelströme, u.a. // Klasse I Wasserkraftmaschinen : Wasserräder, Wassergräben, Pncelet-Bad, Turbinen. // Klasse I Elektricität : Dynamomaschinen – mit Ausführungen der Ringe, Nuten und Anker, Fremderregung, Nebenschlußmaschinen, Hauptstrommaschine, Motoren, Bremsen der Elektromotoren. // Klasse I Technologie : Die Gießerei: Formstoffe und deren Aufbereitung, Formkästen, Einformen, Formmaschinen, Arten der Öfen, Gebläsewind, Betrieb des Kupolofens, Hartguß, Temperguß, Schweißen von Gußeisen, Bearbeitung des schmiedbaren Eisens (Schmieden, Hämmern): Parallelhämmer, Riemenfallhämmer, Federhämmer. (Umschlag berieben). // Steuerungen: Muschelschieber, Kurbeln, Kolbendiagramme, Schieberdiagramm, Doppelschieber-Steuerung, Ridersteuerung, Der Trick'sche Kanalschieber. (Umschlag mit Randeinriß). 45,00 EUR zzgl. 5,95 EUR Versand, #B1 [Mechanik][Metall][Elektrotechnik][bk]

Kosack / v. Kissling. Schaltungsbuch für Gleich- und Wechselstromanlagen. Generatoren, Motoren und Transformatoren, Lichtanlagen, Kraftwerke und Umformstationen. 7. Aufl., vollständig neubearb. v- Dipl.-Ing. Conrad v. Kissling. Springer-Verlag, Berlin/Göttingen/Heidelberg 1954. Schwarzes Leinen mit Goldprägung, OU, IX/242 S., 350 Abb. Stempel auf Titel, sonst gut. 16x24. Aufstellung von Schaltplänen für Installation und Schutzmaßnahmen; Elektrische Erzeugungs- und Verteilungsanlagen; Industrielle Antriebe; Stromrichter und Kontaktumformer; Moderne Regelungen mit Verstärkerröhren, Magnetverstärkern und Verstärkermaschinen; Schutz elektrischer Anlagen. 8,00 EUR, #481 [bk]

Kuper / Stieglitz: Unfälle durch elektrischen Strom. Verhütung, Physiologie und Pathologie, Sofortmaßnahmen und Behandlung, Beurteilung und Begutachtung. Von Dr.-Ing. Jürgen Kuper und Dr. med. Rüdiger Stieglitz. Verlag Tribüne, Berlin 1973, 1.Aufl., 1.-7. Tsd. Leinen, 376 S. mit 135 Abb., mehrere Farbtafeln. 14,5x20,5. Kapitel: Einführung u. historische Betrachtungen; Häufigkeit u. Ursachen von Unfällen mit elekt. Strom; Mensch und Unfall; Physiologie und Pathologie der Stromeinwirkung; Sofortmaßnahmen und Behandlung bei Unfällen mit elekt. Strom; Aus- und Weiterbildung in der Soforthilfe bei Unfällen mit elekt. Strom, mit Beitrag: "Gerichtsmedizinische Probleme"; Rehabilitation von Stromverletzten, Deutschsprachige Monographien. Beilage: Wandaushang "Erste Hilfe bei Unfällen durch elektrischen Strom (Format A2, gefaltet). 12,00 EUR, #P55 [E-Technik][Medizin][bk]

Kurzschluss in elektrischen Anlagen und Netzen. Von Friedrich Wilhelm Kloeppel und Hans Fiedler. Verlag Technik Berlin 1965. Blaues Leinen, OU, 271 S., 134 Bilder, 22 Tabellen. Nur Namenszug auf Titel, sonst gut. 15x22. Allgemeines über Kurzschlußströme. Kurzschlußverhalten elektrischer Maschinen und Stromrichter. Auswirkung des Kurzschlusses auf das Betriebsverhalten elektrischer Verbraucher. Widerstände der Netzelemente. Behandlungsmöglichkeiten bei Netzberechnungen. Berechnung der Kurzschlußströme in Drehstromanlagen über 1 kV. Berechnung der Kurzschlußströme in Drehstromanlagen unter 1 kV. Berechnung der Kurzschlußströme in Stromrichteranlagen. Verfahrenstechnische Hilfsmittel bei Kurzschlußstromberechnungen. Netztechnische Maßnahmen zur Begrenzung von Kurzschlußströmen und deren Auswirkungen. 18,00 EUR, #139 [bk]

Kurzschlußströme in Drehstromnetzen. Von Richard Roeper. Siemens-Schuckertwerke AG, Erlangen, 3. Auflage 1962. Kunststoff-Einband, 87 S., zahlr. Abb. u. Diagramme. 15x20,7. Die wichtigsten Kurzschlußfälle und ihre Berechnung. Der zeitliche Verlauf der Kurzschlußströme. Netzbehandlung und Berechnungsunterlagen. 12,00 EUR, #369

Ladefix : Bedienungsanleitung für das EWS-Kleinladegerät. VEB Elektrowärme Sörnewitz (1965). Heft, 8 S., 2 Abb. 15x10,5 quer. 3,00 EUR, #P53 [Firmen][ET][bk]

Lichtsignalbau A.-G. Spezialfabrik für Lichtsignalapparate Düsseldorf: Beschreibung einer Lichtsignalanlage für Krankenhäuser, Sanatorien etc. nach den Relosystem D.R.P. Um 1930/31. Klammerheftung, 11 S. mit 21 Abb. u. 1 Schaltbild. Mit 3 Blatt Beilagen mit 12 Abb., 1 Schaltbildbeilage (Ruftasten-Schaltung). Beste Erhaltung, 21x29,5. Zusammen 8,00 EUR, #430 [Elektrotechnik][Betriebe][Medizin][bk]

Lichttechnik: Die Grundbegriffe der Lichttechnik. Von L. Bloch. Hrsg.: OSRAM, Reihe B, Nr. 1 (um 1925). Broschur, 20 S., 8 Abbildungen, dabei Schnittzeichnung einer Hefnerlampe. 15,3x21,5. Gutes Exemplar. 8,00 EUR, #P62 [bk]

Magnetisierungskurven: Kritische Untersuchung über die Möglichkeiten der Näherung von gegebenen Magnetisierungskurven durch einfache algebraische oder transzendente Funktion auf Grundlage geometrischer Ähnlichkeit. Von Herbert Moser. Titel auf Umschlag: Vergleichende Untersuchungen über die Möglichkeiten der Näherung von Magnetisierungskurven. Dissertation TH Karlsruhe 1955. Broschur, 156 S. dabei zahlr. Doppelseiten auf Millimeterpapier mit Magnetisierungskurven. Umschlag etwas Lichtbräune, sonst gut. 14,5x20,5. 8,00 EUR, #369 [bk]

Maxien / Safarik / Voita. Elektrische Maschinen. Lehrbuch für Berufs-, Fach- und Werkmeisterschulen. Unter Mitwirkung von Rudolf Maxien von Josef Safarik und Josef Vojta. Dipl.-Ing. Rudolf Bohmann Industrie- und Fachverlag, Heidelberg 1965, 3., verbess. Aufl. Broschur, 136 S., 133 Abb. Nur Umschlag leicht lichtgebräunt, sonst gut. 14,5x20,7. Gleichstrommaschinen, Synchronmaschinen, Asynchronmaschinen, Transformatoren, Kommutatormotoren, Umformer, Stromrichter, Anhang. 12,00 EUR, #201 [bk]

Michailow, W. W. Berechnung und Konstruktion von Hochspannungsapparaten. Lehrbuch. Verlag Technik Berlin 1953 (Moskau u. Leningrad 1951). Aus d. Russ. v. Dipl.-Ing. Oswald Baldermann, Leinen, 210 S., zahlr. Abb. u. Tab. 17,5x24. 20,00 EUR, #267 [bk][e]

Klöckner-Moeller Schaltungsbuch / Klöckner-Moeller Schaltgeräte-Lexikon. 484 Fachwörter, 108 Abbildungen. 2 Bücher. Hrsg.: Klöckner-Moeller, Bonn 1989 / 2. Aufl. 1988. Flexible Plasteinbände, 304/196 Seiten mit zahlr. Schaltbildern u. Abbildungen. 10,5x14,7. Bücher wie neu! Zusammen 8,00 EUR, #P37 [e]

Nell, Walter. Starkstromtechnik. Band I: Theoretische Grundlagen, Meßtechnik, Primär- und Sekundärelemente. Fachbuchverlag Leipzig 1956. Leinen, 304 S., 260 Abb. Name im Vorsatz, im Spiegel Markierungen von Tesafilm. 13x18. 8,00 EUR, #221 Alle 3 Bände zusammen nur 15,- EUR + 4,95 EUR Versand (Gewicht 1,2 kg)

Nell, Walter. Starkstromtechnik. Band III: Schalteinrichtungen und Installationen. Fachbuchverlag Leipzig 1954. Leinen, 361 S., 235 Abb. Name im Vortitel, Folienumschlag im Spiegel mit Teasa befestigt.13x18. 8,00 EUR, #221 Alle 3 Bände zusammen nur 15,- EUR + 4,95 EUR Versand (Gewicht 1,2 kg)

Nell, Walter. Starkstromtechnik. Band IV: Die Anwendung der Elektrischen Energie in Industrie, Gewerbe und Verkehr. Fachbuchverlag Leipzig 1954. Leinen, 479 S., 367 Abb. Name im Vortitel, im Spiegel Markierungen von Tesafilm. 13x18. Kapitel: Elektrische Antriebe. Elektrisch betriebene Fahrzeuge. Industrielle Elektrowärme. Elektrische Schweißeinrichtungen. Elektrochemie. Elektrizität im Haushalt und Kleingewerbe. Sonstige Elektrizität (Pumpen, Werkzeuge, Landwirtschaft). Elektrische Beleuchtung. 12,00 EUR, #221 Alle 3 Bände zusammen nur 15,- EUR + 4,95 EUR Versand (Gewicht 1,2 kg) [3bk]

Ose, Karl. 100 Jahre schalten steuern schützen - Ein Beitrag zur Geschichte der Niederspannungs-Schaltgeräte in Deutschland. Hrsg.: Klöckner-Moeller Elektrizitäts GmbH, Bonn 1982. Leinen, 6 Bll., 281 S., sehr viele Abb. Großes Format 21,5x27,5. Buch wiegt über 1 kg. Deutschlands Entwicklung zum Industriestaat. Entwicklung der Elektrik und Elektrotechnik. Einfluß und Einordnung der Niederspannungs-Schaltgeräte (mit Liste der Hersteller seit Herstellungsbeginn). Physikalisch-technische Probleme der Niederspannungs Schaltgeräte (Kontaktfragen, Schaltvermögen, Lebensdauer, Zuverlässigkeit). Technische Entwicklung der Niederspannungs Schaltgeräte. Entwicklung der Niederspannungs-Schaltgeräte-Kombinationen. - seltenes Buch! 25,00 EUR, #483 [bk]

Oszillografen und ihre Breitbandverstärker. Von Gerhard Wolf. Franzis-Verlag München, 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 1966. Mit 300 Bildern, darunter 80 Oszillogrammen, und 2 Tabellen. Braunes Leinen mit Goldprägung, 307 Seiten. Gepflegtes Exemplar. 15x21. Inhalt: I. Einführung – Die technische Entwicklung neuzeitlicher Oszillografen. II. Breitbandverstärker: Verstärker-Grundschaltungen. Stromgegenkopplung. Typisierung der Gegenkopplungs-Schaltungen. Das Verhalten RC-gekoppelter Verstärker bei niedrigen Frequenzen. Das Verhalten widerstandsgekoppelter Verstärker bei hohen Frequenzen. Die Endstufe im Breitband-Oszillografen. Verzögerungsleitungen. Kettenverstärker. Gleichspannungsverstärker. Die Konstanz von Gleichspannungsverstärkern. Spannungsmessung mit dem Oszillografen. Funktions-Verstärker und Funktions-Wandler. Elektronische Kanalumschalter. Besprechung von Breitband-Verstärkern nach Industrie-Schaltungen. III. Zeitablenkung: Multivibratoren. Schaltungsanordnungen zur Erzeugung einer Zeitablenkspannung. Helligkeitssteuerung. Verzögerte Zeitablenkung. Zeitmarken-Generatoren. IV. Stromversorgung: Stromversorgung mit elektronischen Regelgeräten. Hochspannungserzeugung. 18,00 EUR, #393 [bk]

Paasche, Dr. Paul. Hochspannungsmessungen. Verlag Technik Berlin 1957. Grünes Leinen mit Goldprägung, 140 S., 92 Abb. Stempel im Vorsatz, sonst gut. 14x21. Einrichtungen zur Messung hoher Gleichspannungen, des Effektivwertes hoher Wechselspannungen, hoher Stoßspannungen und der Scheitelwerte und beliebiger Zwischenwerte hoher Wechselspannungen; Der Kathodenstrahl-Oszillograph und seine Spannungsteiler; Einrichtungen zur Messung von Kennwerten einer Stoßspannungsquelle mit Niederspannungsmeßgeräten. 15,00 EUR, #217 [bk]

Palm, Albert. Elektrische Meßgeräte und Meßeinrichtungen. 3., neubearb. Aufl. Springer-Verlag Berlin/Göttingen/Heidelberg 1948. Broschur, XI/284 S. mit 232 Abb., 7 Tafeln [hier broschürte Nachkriegsausgabe ohne Tafeln]. Block unbeschnitten, Deckel lichtgebräunt, Umschlag kleinere Lagerschäden, nur auf den ersten Seiten einige Textanstriche. 16x23,5. 5,00 EUR, #301

Raphael, Charles F. Isolationsmessungen und Fehlerbestimmungen an elektrischen Starkstromleitungen. Autoris. deutsche Bearbeitung v. Dr. Richard Apt. Verlage Julius Springer, Berlin / R. Oldenburg, München 1900. Dunkelbraunes Leinen mit Goldprägung, X/186 S. mit 118 in den Text gedruckten Figuren (Bilder damaliger Meßgeräte u. Schaltpläne). Nur alter Namenszug auf Titel, sonst gut. 14x21. Grundzüge der Kabelmesstechnik. Isolationsmessungen an Niederspannungsnetzen während des Betriebes. Isolationsmessungen an Hochspannungsnetzen während des Betriebes. Allgemeine Methoden der Fehlerbestimmung. Fehlerbestimmungen während des Betriebes. Automatische Fehlermeldeapparate. 25,00 EUR, #361 [bk]

Raumklimatisierung für den Elektropraktiker. Von Herbert Jänich. Richard Pflaum Verlag, München 1975. Broschur, 96 S. m. 44 Bildern u. Tabellen + 1 Faltdiadramm. 11,5x17. Grundlagen der Klimatisierung, Funktion des Klimagerätes, Aufbau der Raumklimageräte, Kühllastberechnung, Dimensionierung und Einbau, Elektroinstallation, Inbetriebnahme und Wartung. - Buch wie neu. 6,00 EUR, #215 [bk]

Relaisschutz von elektrischen Netzen und Anlagen - 2 Bände. Von A. M. Fedossejew. Übersetzung und wissenschaftliche Bearbeitung: Kourtiline u. Werkmeister. Verlag Technik Berlin 1955/1957. Lehrbuch für elektrotechnische Hochschulen. Rotes Leinen mit Goldprägung, OU, 339/348 S., 295/239 Abbildungen. Nur die Schutzumschläge mit minimalen Lagerspuren. 17,5x24. Das gesamte Gebiet der Relaisschutztechnik wird eingehend behandelt. Das Hauptaugenmerk legte der Autor auf die Betrachtung der physikalischen Grundsätze der Probleme der Relaisschutztechnik. Er befasst sich im ersten Band mit den Fehlerarten in Freileitungen und Kabelnetzen, dem gerichteten Überstromschutz und dem Distanzschutz. Der zweite Band behandelt u.a. Differtialschutz, Hochfrequenzschutz, Generatorschutz, Transformatorschutz, Motorschutz und Sammelschienenschutz. Bände wiegen 1,5 kg. 25,00 EUR, #303 [bk]

Relaisschutztechnik : VEM-Handbuch Relaisschutztechnik. Von Wolfgang Doemeland. Hrsg.: Institut für Elektro-Anlagen (IEA) Wissenschaftlich-Technisches Zentrum des VVB Automatisierungs- und Elektroenergie-Anlagen. Verlag Technik Berlin 1978. 2., bearbeitete Auflage. Blaues Kunstleder, 334 S., 224 Bilder, 59 Tabellen. Einbad etwas berieben, im Spiegel ausgestrichener Vorbesitzereintrag, sonst innen gut bis auf nur wenige Textanstriche mit Bleistift. 14,5x21,7. 5,00 EUR, #219

Rotierende elektrische Maschinen. Lehrbuch für die Berufausbildung. Verfasser: Dipl.- Ing. Heinz Sander, Ing. Ernst Drescher, Dipl.- Ing. Dieter Koschmieder. Verlag Technik Berlin 1974. Ppbd., 150 S., 134 Bilder, 12 Tafeln (Tabellen). 16,5x23,5. Kapitel: 1. Rolle der elektrischen Maschinen als Energieumformer in der Volkswirtschaft 2. Aufbau, Wirkungsweise und Einsatz elektrischer Maschinen: Allgemeines; Gleichstrommaschine; Synchronmaschine; Asynchronmaschine; Einphasen- und Drehstrom-Kommutatormaschinen; Umformer und Stromrichter. 3. Standardisierung elektrischer Maschinen. 12,00 EUR, #444 [R]

Schaltanlagen. Von Bernhard Boehle, Otto Guthmann, Kurt Haneke, Karl-Heinz Hügin, Wolfgang Tettenborn, Gerhard Voß, Helmut Wittwer. 8., neubearbeitete Auflage. Hrsg.: ABB Asea Brown Boveri AG, Mannheim 1988. Flexibler Plasteinband, VVI/477 S., 331 Abbildungen u. Schaltbilder, zahlr. Tabellen. Nur Randabschnitt am Vorsatzblatt, sonst gepflegtes Exemplar. 11,5x18. 4,95 EUR, #P37 [bk]

Schalter und Tasten für die Schwachstromtechnik. Von Jörg Freudenberger, Christoph Weber, Christian Pokrandt. Militärverlag der DDR, Berlin, 1. Auflage 1989. Kunstleder, 80 S., 103 Bilder, 38 Tabellen. Ehemal. Bibliotheken-Expl. in guter Erhaltung (aus Magazinbestand, Buch war nicht in Ausleihe). Wirkprinzipien für Schalter und Tasten; Typensortiment: Tastenschalter, Leuchtdruckschalter (LDT), Tastenschalter mit Schutzrohrkontaktsystem (TSS 17.5 u. TSS 19), Tastenschalter mit Elastomerschaltsystem (TSE 15, TSE 20), Tastenschalter mit Hallelement (TSH 19 F), Tastenknofsortiment, Tipptastenschalter (TTS), Tastenreihe 7514, Miniaturdrehschalter (MDS), Drehschalter nach Fertigungsprogramm 1 bis 14 (FP 1 – 14), Knopfdrehschalter, Vorwahldrehschalter, Bedienelemente für Drehschalter, Schiebeschalter, Miniaturschiebeschalter (MSS), Schiebeschalter U2/2 Simeto- Schiebeschalter, Kleinschalter im Dual-in-line-Gehäuse (KSD), Mikroschalter, Mikro-Stößeltaster (630/631 u. 632), Kleinmikrotaster (Typenreihe C), Mikrotaster (Bausteinsystem), Mikrotaster Grundgeräte, Mikrotaster als Funktionstasten, Anzeigeeinheiten und Abdeckblöcke,Straßenbahn Industrie-Mikrotaster, Folienflachtaster. Mit Standardübersicht. 5,00 EUR, #142 [R]

Schaltungsbuch für elektrische Lichtanlagen. Ein Handbuch für den Montagegebrauch und zum Selbstunterricht von Dr. Bruno Thierbach. 19. Aufl., Hachmeister & Thal, Leipzig 1920. Halbleinen, VII/212 S., 186 Figuren (dabei ein Auffaltplan). Vorsatz etwas gebräunt, Name auf Titel. 13x18,5. 8,00 EUR, #477 [bk]

Schaltungsbuch für Elektromotoren. Ein Handbuch für den Montagegebrauch und zum Selbstunterricht. Von Bruno Thierbach und Otto Barth. Verlag von Hachmeister & Tal, Leipzig 1923. Halbleinen, VIII/168 S., 156 Abbildungen und Schaltbilder. Einband nur leicht berieben, innen gut. 13,5x20. Aus dem Inhalt: Vorbemerkung. 1. Die innere Schaltung der Motoren für die verschiedenen Stromarten: Gleichstrommotoren, Phasenstrommotoren. 2. Die Vorrichtungen zum Anlassen der Motoren: Anlassertypen und ihre inneren Schaltungen, Zusammenbau der Anlasser mit den einzelnen Motortypen. 3. Die Vorrichtungen für die Regelung der Umdrehungsgeschwindigkeit und der Zusammenbau mit den Motoren der einzelnen Arten: Beim Gleichstrom, Bei den Phasenmotoren. 4. Die Vorrichtungen für die Änderung der Drehrichtung und die elektrische Bremsung: Bei den Gleichstrommotoren, Bei den Phasenmotoren. 5. Die Mess-, Kontroll-, und Sicherheits -Apparate. 6. Besondere Motoren-Schaltungen: Direkt angetriebene Hobelmaschinen, Steuerungen für elektrisch betriebene Aufzüge. 9,95 EUR, #P48 [e]

Schütze (Polen): Anweisung für Montage, Bedienung und Wartung der Schütze SMC-1, St-2, St-3, St-4, St-5. Hrsg.: Elester, Lodz (1966). Heft, 18 S. mit Abb. 14,5x20,5. 2,00 EUR, #S

Schule der elektrischen Schaltungen. Von M. Lachmann u. E. Grünwald. 5.Aufl. Verlag Oskar Leiner, Leipzig (etwa Mitte/Ende 20er Jahre). Broschur, VII/109 S., 290 Abb. (Schaltungen). Nur Stempel auf Titel u. Registraturvermerk auf Umschlag, sonst gutes Exemplar.. 12x18,5. 12,00 EUR, #203 [bk][e]

Siemens. Leuchtschaltbilder zur Sicherung des Betriebes. Von M. Schleicher. Schrift der Fa. Siemens & Halske AG. / Siemens-Schuckertwerke AG. Berlin-Siemensstadt 1928. 18-seitiges Heft mit 10 Abb. Holzfreies Papier. 15x21. 5,00 EUR, #298 [bk]

Siemens-Schuckertwerke AG. Drehstromantriebe – Motoren und Schaltgeräte für Leistungen bis etwa 200 kW, für Nennspannungen bis 500 V, Frequenz 50 Hz. Preisliste 1955. Halbleinen, 403 S. m. vielen Fotos u. Zeichnungen sowie Tabellen mit technischen Daten. Nur leichte Lagerspuren, sonst gut. 15x21. Einteilung des Buches: Planung elektromotorischer Antriebe / Technische Tabellen / Drehstrommotoren / Drehstromkondensatoren / Schaltgeräte / Sach- und Typenverzeichnis. 5,00 EUR, #218 [Siemens][Technik][bk]

Technik-Wörterbuch Elektrotechnik - Elektronik Russisch - Deutsch. Mit etwa 65.000 Fachbegriffen. 4., durchgesehene Auflage. Bearb. von William Athenstaedt, Rolf Cramer, Helmut Hildebrand, Christoph Voigt unter Leitung von Helmut Gross. Verlag Technik Berlin 1978. Kunstleder, 994 S. 15x22. Buch wiegt über 1 kg. 8,00 EUR, #105 [E-Technik][LitG]

Telefunken Röhrentaschenbuch Ausgabe 1955. Ringbinder, 320 S., zahlr. Sockelschaltbilder. 10,5x15. Rundfunk- und Fernsehröhren; Fernseh-Bildröhren; Spezialröhren; Germanium-Dioden; Transistoren; Oszillographen-Röhren; Senderöhren; Verstärkerröhren; Gleichrichterröhren; Vakuum-Kondensatoren; Vergleichslisten amerikanische Röhren und Telefunken-Röhren; Technischer Anhang. 12,00 EUR, #P18 [bk]

Telefunken Röhrentaschenbuch Ausgabe 1957. Ringbinder, 351 S., zahlr. Sockelschaltbilder. 10,5x15. Rundfunk- und Fernsehröhren; Fernseh-Bildröhren; Germanium-Dioden; Transistoren; Spezialröhren; Oszillographen-Röhren; Senderöhren; Vakuum-Kondensatoren; Vergleichslisten: Amerikanische Röhren und Telefunken-Röhren / Amerikanische Halbleiter und Telefunken-Halbleiter; Technischer Anhang. 12,00 EUR, #P18[bk]

Telefunken Taschenbuch für Röhren und Halbleiter. Ausgabe 1959. Ringbinder, 360 S., zahlr. Sockelschaltbilder. Hinten ein Einstecklasche 2 Netztafeln u. ein Drehschieber zur Ablesemöglichkeiten der Werte durch Einstellen der Farbencodes der Widerstände (N.S.F. Nürnberger Schraubenfabrik und Elektrowerk GmbH). 11x15,5. Empfängerröhren; Verstärkerröhren; Fernseh-Bildröhren; Germanium-Dioden; Silizium-Dioden; Transistoren; Spezialröhren; Mikrowellen-Röhren; Oszillographen-Röhren; Klein-Thyratrons; Kaltkathoden-Röhren; Photozellen; Stabilisatoren; Senderöhren; Vakuum-Kondensatoren; Röhren-Vergleichslisten; Halbleiter-Vergleichslisten; Technischer Anhang. 12,00 EUR, #P18 [bk]

Telefunken Spezial-Röhren für Elektronik, Technische Daten 1962/63 - Spezialröhren, Mikrowellen-Röhren, Photozellen, Spannungs-Stabilisatoren, Klein-Thyratrons, Kaltkathoden-Röhren. Broschur, 500 S., zahlr. Abb. u. Kennlinien. Nur leichte Lagerspuren (Knickspur in Umschlagecke), etwas lichtrandig, sonst gutes Exemplar. 16,5x23. 12,00 EUR, #19 [bk]

Telefunken Taschenbuch Röhren, Halbleiter, Bauteile. Ausgabe 1965. Plast-Eb., 565 S., zahlr. Sockelschaltbilder. 11x15,5. Empfängerröhren; Verstärkerröhren; Fernseh-Bildröhren; Zeilentrafos; Ablenk-Einheiten; Transistoren; Dioden; Spezialverstärkerröhren; Mikrowellen-Röhren; Kleinsenderöhren; Senderöhren; Vakuum-Kondensatoren; Oszillographen-Röhren; Stabilisatoren; Klein-Thyratrons; Kaltkathoden-Röhren; Photoelektronische Bauelemente; Bauteile; Abmessungen, Vergleichstabellen; Technischer Anhang. 12,00 EUR, #P74 [bk]

Telefunken Taschenbuch Röhren, Halbleiter, Bauteile. Ausgabe 1966. Plast-Eb., 614 S., zahlr. Sockelschaltbilder. 11x15,5. Empfängerröhren; Verstärkerröhren; Fernseh-Bildröhren; Zeilentrafos; Ablenk-Einheiten; Transistoren; Dioden; Spezialverstärkerröhren; Mikrowellen-Röhren; Kleinsenderöhren; Senderöhren; Vakuum-Kondensatoren; Oszillographen-Röhren; Stabilisatoren; Klein-Thyratrons; Kaltkathoden-Röhren; Photoelektronische Bauelemente; Bauteile; Abmessungen, Vergleichstabellen; Technischer Anhang. 12,00 EUR, #P74 [bk]

Telefunken Taschenbuch Röhren, Halbleiter, Bauteile. Ausgabe 1967. Plast-Eb., 412+98+110 S., zahlr. Sockelschaltbilder. 11x15,5. Empfängerröhren; Verstärkerröhren; Fernseh-Bildröhren; Zeilentrafos; Ablenk-Einheiten; Spezialverstärkerröhren; Mikrowellen-Röhren; Mikrowellen-Bauteile; Senderöhren; Vakuum-Kondensatoren; Oszillographen-Röhren; Photoelektronische Bauelemente; Gasgefüllte Röhren; Bauteile; Halbleiter; Technischer Anhang. 12,00 EUR, #P74 [bk]

Telefunken Taschenbuch Röhren, Halbleiter, Bauteile. Ausgabe 1968. Plast-Eb., 448+36+135+114 S, zahlr. Sockelschaltbilder. 11x15,5. Empfängerröhren; Verstärkerröhren; Fernseh-Bildröhren; Zeilentrafos; Ablenk-Einheiten; Spezialverstärkerröhren; Mikrowellen-Röhren; Mikrowellen-Bauteile; Senderöhren; Vakuum-Kondensatoren; Oszillographen-Röhren; Photoelektronische Bauelemente; Gasgefüllte Röhren; Bauteile; Halbleiter; Technischer Anhang. 12,00 EUR, #P74 [bk]

Telefunken Taschenbuch Röhren, Halbleiter, Bauteile. Ausgabe 1969. Plast-Eb., 486+171+42+124 S, zahlr. Sockelschaltbilder. 11x15,5. Empfängerröhren; Verstärkerröhren; Fernseh-Bildröhren; Zeilentrafos; Ablenk-Einheiten; Spezialverstärkerröhren; Mikrowellen-Röhren; Mikrowellen-Bauteile; Senderöhren; Vakuum-Kondensatoren; Oszillographen-Röhren; Photoelektronische Bauelemente; Gasgefüllte Röhren; Bauteile; Halbleiter; Technischer Anhang. 12,00 EUR, #P74 [bk]

Torges, Gerhard. Elektrotechnische Ausrüstung des Kraftfahrzeugs. Verlag Technik Berlin 1. Aufl. 1979. Braunes Leinen, 256 S., 349 Abb., 4 Tafeln. 17,5x24,5. 8,00 EUR, #151 [Elektrotechnik][Kfz]

Trägerfrequenz-Nachrichtenübertragung über Hochspannungsleitungen. Von Heinrich-Karl Podszeck. Dritte völlig neubearbeitete Auflage des Buches: „Dreßler/Podszeck, Hochfrequenz-Nachrichtentechnik für Elektrizitätswerke“. Springer-Verlag, Berlin/Göttingen/Heidelberg 1962. Schwarzes Leinen mit Goldprägung, OU, VIII/191 S., 93 Abb. 26x23,7. Inhalt: Werkseigene Nachrichtenanlagen für die Führung des Hochspannungsbetriebes. Nachrichten-Übertragungsaufgaben im Elektrizitätsbetrieb. Nachrichtenwege im Hochspannungsnetz. Eigenschaften der Hochspannungsleitungen im Trägerfrequenzbereich. Eigenschaften der Trägerfrequenzkanäle auf Hochspannungsleitungen. Trägerfrequenznetze. Trägerfrequenzgeräte. Meßverfahren und Meßgeräte. Anhang: Wirkungen von Stichleitungen auf Trägerfrequenzverbindungen; Wirkung von Sperren; Netzentkopplung durch Hochspannungsleitungen mit Eisenüberzug; Netzentkopplung durch Vierpolschaltungen; Dämpfung und Pegel; Amplitudenmodulation mit Zwei- und Einseitenbandübertragung bei den verschiedenen Übertragungsverfahren. 35,00 EUR, #72 [bk]

Transduktoren – Aufbau, Wirkungsweise, Anwendungen. Von Hans Kielgas. Dr. Alfred Hüthing Verlag, Heidelberg 1960. Fachbuchreihe „Industrielle Elektrotechnik“ Band 1. Einband Kunstleder mit Schutzumschlag, 151 S., 137 Abb. Nur der Schutzumschlag mit Lagerspuren, Buch selbst in guter Erhaltung. 16x24. Einleitung. Grundbegriffe magnetischer Kreise. Spannungssteuernde Transduktorverstärker. Stromsteuernde Transduktorverstärker. Sonstige Anwendungen sättigbarer Drosseln. Leistungsverstärkung, Zeitkonstante und Güteziffer. Magnetische Werkstoffe und Trockengleichrichter. Anwendung von Transduktoren: Antriebstechnik, Generatorregelung, Batterieladung, Beleuchtungstechnik, Meßtechnik, Regelungstechnik. - Transduktoren sind fast vollständig durch die Halbleitertechnik verdrängt worden, es gibt jedoch noch einzelne Anwendungen, wo es auf hohe Robustheit und Zuverlässigkeit ankommt. Transduktoren sind langlebig und bei Überspannungen und Kurzschluss im Gegensatz zu Halbleiterschaltungen kaum gefährdet. 15,00 EUR, #72 [bk]

Transformatoren : Transformatorstationen für Abnehmer. Planen, Errichten, Betreiben. Von Jürgen Goldnau u. Edgar Süß. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig, 1.Aufl. 1982. Mit 108 Bildern, 42 Tabellen u. 3 Beilagen. Ppbd., 222 S. 17x23,5. 1. Planung der Transformatorstation : Auslegung, Gestaltung, Abstimmung, Schaltungsaufbau. 2. Projektierung und Errichtung einer Transformatorstation : Abstimmungen, Grundsätze zur Auswahl u. Einordnung, Bemessungen und Berechnungen, Standardisierte Transformatorstationen, Nicht standardisierte Transformatorstationen (Transformator-Kabelstation RSETA, Transformatorstationen für landwirtschaftliche Abnehmer, Industrie-Transformatorstationen für Chemiebetriebe, Schwerpunkt-Laststationen), Mittelspannungsanlagen, Niederspannungsanlagen, Transformatoren, Transformator- und Leitungsschutz, Verrechnungsmeßeinrichtungen, Erstausstattung, Inbetriebnahme. 3. Betreiben der Transformatorstation : Brandschutz, Betriebsunterlagen, Instandhaltung, Wartung u. Instandsetzung, Verhalten bei Störungen, Unfälle. 45,00 EUR, #176 [Elektrotechnik][Energie][Bauwesen][bk]

Unger, Franz. Induktionsmaschinen. Verlag: Walter de Gruyter, Berlin 1940. Sammlung Göschen, Band 1140. Leinen, 115 (13) S., 43 Abb. Stempel auf Titel, sonst gut und sauber. 11x16. Inhalt: Einleitung. Beschreibung. Wirkungsweise. Theorie. Induktionsgenerator. Frequenzwandler. Schleifringmaschine. Kurzschlußmaschine. Einphasenmaschine. Drehzahlregelung. Entwurf, Ausführungsformen. 6,00 EUR, #459

VEB Halbleiterwerk Frankfurt (Oder) / VEB Werk für Fernsehelektronik Berlin : Halbleiter-Bauelemente. Lieferprospekt Januar 1963. Heft, 8 S., 13 Abb. Format A4. 5,00 EUR, #A58 [bk]

VEB Werk für Fernsehelektronik Berlin / VEB Halbleiterwerk Frankfurt (Oder) : Halbleiter-Schaltungen. Lieferprospekt (1962). Heft, 23 S., zahlr. Abb. u. Kennlinien. Format A4. 5,00 EUR, #A58 [bk]

Vehrenkamp, Gerhard. Starkstrom-Installationstechnik. Lehr- und Fachbücher für die Berufsausbildung. Verlag Volk und Wissen, Berlin, 5. durchgesehene Auflage 1959. Halbleinen, 239 S, 333 Abb. 17x23,3. 5,00 EUR, #224 [FBL][bk]

VEM-Handbuch Schaltanlagen. Band II. Verlag Technik, Berlin 1961. Leinen, 747 S., 497 Bilder, 114 Tafeln. 15x22. Buch wiegt 1,1 kg. Berechnung u. Dimensionierung der Anlagenteile (Betriebsbelastung, Kurzschlußfestigkeit, Anwendungsbeispiele); Grundsätzlicher Aufbau der Schaltanlagen und Gesichtspunkte für die Zweckmäßigkeit ihrer Auswahl (Hochspannung u. Niederspannung); Beheizung von Schaltanlagen; Standardisierung; Abnahme und Inbetriebsetzung; Fehler und deren Beseitigung. 5,00 EUR, #480

Weissbach, Willy. Die Raumgestalt der Triebströme in der Scheibe eines Ferraris-Zählers. Dissertation, Darmstadt 1914/1915. Broschur, holzfreies Papier, 78 S. m. 30 Abb. und techn. Zeichnungen, Berechnungstabellen und 6 mehrf. gefaltete Tafeln im Anhang. Druck: A. Bagel, Düsseldorf 1915. Mit Vorbesitzerstempel, sonst gut. 16x24,5. Dissertation von Dipl.-Ing. Willy Weissbach aus Auerbach i. Vogtland ( nach dem angefügten Lebenslauf Sohn des Fabrikbesitzers Emil Weißbach). 15,00 EUR, #212 [bk]

Weiß, Volker. Die simultante Ventil-Folgesteuerung als blindleistungsreduzierendes Steuerverfahren und ihre Anwendung am Beispiel der über-/untersynchronen Stromrichterkaskade. TU Berlin, Berlin 1986. Dissertation. Broschur, 196 S. mit 110 Abbildungen + 6 S. Anlagen. 15x21. Einführung. Die simultane Ventil-Folgesteuerung. Die Anwendung der simultanten Ventil-Folgesteuerung. Die über- /untersynchrone Stromrichterkaskade als regelbarer Antrieb. Die simultan folgegesteuerte über- /untersynchrone Stromrichterkaskade im stationären Betrieb. Die Regelung der folgegesteuerten Stromrichterkaskade. Buch wie neu, noch ungelesen. 8,00 EUR, #43 [e][bk]

Wiedmer, Helmut. Technische Informationen : messen – steuern – regeln. Hrsg.: VVB Regelungstechnik, Gerätebau und Optik – Berlin. Verlag Technik, Berlin 2., bearbeitete u. ergänzte Auflage 1964. Blauer flex. Plasteinband, 388 S. mit 238 Abb. + einige Farbtafeln. 15x22. A. Grundlagen. B. Gerätetechnik: I. Betriebsmeßgeräte: Temperatur- und wärmetechnische Meßgeräte, Geräte zur Heizwertbestimmung, Druckmeßgeräte (Manometer), Durchflußmeßgeräte, Dichtemeßgeräte, Viskosimeter, Geräte und Einrichtungen zur Niveaustandsmessung, Geräte und Einrichtungen zur Drehzahlmessung, Geräte und Einrichtungen zur Kraft- und Drehmomentenmessung, Dosierwaagen und Dosierpumpen, Feuchtigkeitsmeßgeräte, Meßgeräte zur Gasanalyse, Meßgeräte zur Flüssigkeitsanalyse, Meßeinrichtungen zum berührungslosen Messen von Werkstücken, Zähler, Ferngebereinrichtungen, Meßumformer, Übertragungs- und Übergangsglieder, Einrichtungen zur automatischen Meßwertverarbeitung. II. Regler und Regeleinrichtungen. C. Anlagentechnik. 8,00 EUR, #11 [Mechanik][E-Technik]

Zähler : eins zwei drei vier fünf sechs sieben... Eine Geschichte des Zählens und des Zählers. Herausgegeben aus Anlaß des 125jährigen Bestehens der Zählerfabrik J. Hengstler KG Aldingen (um 1971). Ppbd. (Leinenoptik), 55 S. mit zahlr. Abb. +12 S. Anhang mit Abb.: Hengstler heute. 20,5x24. 18,00 EUR, #345 [Firmen][Elektrotechnik][bk]

Zählertafeln, Zählerhauben. Prospekt/Preisliste vom 1. August 1921 der Firma Dr. Paul Meyer A.-G., Spezialfabrik, Berlin. 1 Doppelblatt (4 Seiten), 12 Abb. 21x30. Am Falz leicht gebräunt, sonst gut. Firmengründung: 13.09.1899. Ab 14.10.1941 umfirmiert in Elektrofinanz AG. Ab 1927 ist die AEG Großaktionär zu fast 100%. 1966 wird die Paul Meyer AG in die AEG, Berlin eingegliedert. 1969 Verlagerung des Firmensitzes nach Frankfurt. 1970 Löschung der Gesellschaft. 5,00 EUR, #C1.10 [Firmen][E-Technik][bk]

.

b) Elektronik, EDV, Computer

ALGOL 60 - eine Sprache für Rechenautomaten. Von Christian Andersen. Deutsche Übersetzung von: An introduction to ALGOL 60. 2., durchgesehene Auflage. Verlag Technik, Berlin 1966. Reihe Automatisierungstechnik Band 47. Broschur, 96 S. Mit einer farb. Falttafel: Syntaktische Karte von Algol 60. Nur Umschlag etwas nachgebräunt, Stempel im Spiegel, sonst gut. 15x21. 6,95 EUR, #479

ALGOL: Praxis der ALGOL-Programmierung. Von Immo O. Kerner. 2., durchgesehene Auflage. Verlag Technik, Berlin 1969. Reihe Automatisierungstechnik Band 67. Broschur, 99 S. Nur Umschlag etwas nachgebräunt, Stempel im Spiegel, sonst gut. 15x21. 8,00 EUR, #479

Bauplan-Bastel-Buch 2 . Klaus Schlenzig. Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik, Berlin 1. Auflage 1985. Reihe Amateurbibliothek. Helles Kunstleder, OU, 384 S. mit 340 Abbildungen u. Schaltbildern. 15x22. Vorwort. 1. Einleitung 2. Ein Kapitel Baupraxis: 2.1. Werkzeuge und Hilfsmittel der Grundausstattung 2.2. Hobby-SM-Bohrmaschine 2.3. Einfache Verfahren für die Leiterplattenherstellung; Materialfragen; Herstellverfahren für Leiterplatten (kurze Übersicht); Vom Stromlaufplan zum Leiterbild: Grundregeln, Der Weg zum Leiterbild, Versuchsschaltungen auf Mehrzweckplatten, Zweiebenen-Leiterplatten. Wege zur Leiterplatte: Mechanisches Abtragen, Zeichnen einer ätzfesten Deckschicht, typofix: perfekte Leiterplatten durch Haftdruckfolie, Ammoniumpersulfat und typofix. Fotomechanisches Verfahre, Fotovorlagen für das fotomechanische Verfahren: Hilfsmittel, Ein Weg zur Kopierschablone für das Negativverfahren, Nachbehandeln der Leiterplatte. 2.4. Von der Leiterplatte zur „gedruckten Schaltung“: Bestücken und Löten, Schützen und Prüfen, Reparaturen an Leiterplatten. 2.5. Gehäusefragen und andere mechanische Probleme: Trennen, Bohren, Ritzen, Schneiden, Sägen, Feilen, Bohren. 3. Bauelementefragen: Widerstand; Kondensator; Spule; Relais; Schalter; Lautsprecher; Halbleiterbauelemente: Zur Wirkungsweise bipolarer Halbleiterbauelemente, Zur Wirkungsweise unipolarer Halbleiterbauelemente, Z-Dioden, Thyristoren und Triacs, Festkörper-Anzeigebauelemente; Kaltkatodenanzeigeröhren; Umgang mit integrierten Schaltkreisen: Einbauhinweise für bipolare Schaltkreise, Besonderheiten unipolarer Schaltkreise; Ökonomischer Einsatz von Bauelementen. 4. Messen und Prüfen: 4.1. Vielfachmesser im Eigenbau: Eigenschaften von Drehspulinstrumenten; Messen von Strom und Spannung; Überlastungsgeschützter Vielfachmesser: Entscheidungen zu Schaltung und Bereichswahl, Schutzschaltung, Gesamtschaltung;.Dimensionierung des Mustergeräts: Spannungsmeßbereiche, Gleichstrombereiche, Widerstandsmessung, Wechselstrom und Wechselspannung. Aufbaubeispiel. MOSFET-Vielfachmesser-Zusatz: Schaltung und Einstellhinweise, Aufbau. Zeigermeßgeräte mit Operationsverstärkern: Das Wichtigste zu Operationsverstärkern, Goldene OPV-Regeln. 4.2. Transistortester für bipolare Transistoren 4.3. (R)C-(L-) Meßbrücke 4.4. Diodentester, 4.5. Logiktester 4.6. Spannungswächter 4.7. Baugruppenprüfungen. 5. Anfängerelektronik mit Transistoren: 5.1. ABC-Schalter und -Wächter: Verzögerungsschalter, Kurzzeitschalter, Langzeitschalter, Schwellwertschalter, Lichtschranken, Feuchtemelder, Lichtmelder mit Speicherverhalten, Schallmelder mit Speicherverhalten, 5.2. ABC-Digitalschaltungen: Astabiler Multivibrator als Blinker, Astabiler Multivibrator als lichtgesteuerter Tongenerator, Monostabiler Multivibrator, Bistabiler Multivibrator. 5.3. ABC-NF-Verstärker. 5.4. ABC-Signalgeber: LC-Tongenerator, Zweiklanghupe. 5.5. ABC-Stromversorgung. 5.6. Einfache Empfänger für Mittelwelle: HF-Gleichrichtung mit Diode, HF-Gleichrichtung mit Transistor, Audion mit Rückkopplung: Stromlaufplan, Bauempfehlungen, Bedienung. MOSFET-Audion, Spulen für Schwingkreise, Überlagerungsempfang („Super“), Zeitschalter für Taschenempfänger. 5.7. ABC-Leiterplatten. 6. Objekte mit Analogschaltkreisen: 6.1. NF-Schaltungen: Einiges zum Operationsverstärker A 109 D, Vorverstärker mit OPV und wählbarer NF-Verstärkung, Kleinleistungsstereoverstärker mit A 211 D, Leistungsverstärker mit A 210 D/E und Vorstufe. 6.2. Empfänger mit Schaltkreisen: OPV-“Detektor“, Audion mit Empfängerschaltkreis, Mittelwellensuper mit A 244 D. 7. Objekte mit Digitalschaltkreisen: 7.1. Das Wichtigste zur digitalen Technik: Logische Funktionen: Digitale Schaltkreissysteme, Logische Funktionen. 7.2. Allgemeines zu TTL-Schaltkreisen: Technische Daten von TTL-Schaltkreisen, Zusammenschaltungsbedingungen, Beschaltung unbenutzter Gatter und unbenutzter Eingänge, Kurzschließen von Ausgängen, Versorgungsspannung, Dynamische Probleme, Einbau. 7.3. TTL-Schaltkreise für Bauplanobjekte (Auswahl): Gatter der Reihe D 10/D 20, Flip-Flop (Trigger): JK-Master-Slave-Flip-Flop D 172, Zweifach-D-Flip-Flop D174 und D 274, Monoflop (monostabile Kippstufen), Zähler und Teiler, Dekoder, Schieberegister aus Flip-Flop, 8-Bit-Schieberegister D191, 4-Bit-Links-Rechts-Schieberegister D195. 7.4. TTL-Grundbausteine: „Prellfreier“ Schalter, Taktgeber, ,Schwellwertschalter, Monostabile Kippschaltungen, Bistabile Kippschaltungen, Frequenzteiler mit integrierten Flip-Flop, Frequenzteiler mit Schieberegister, Zähldekade mit D192, Ein-und Auskoppelschaltungen. 7.5. TTL-Bauplanobjekte: Rundenzähler, Lauflicht, Überwachungsschaltungen, 4-Bit-Tonsignalgeber, Quarzgeneratoren und Teiler, TTL-Teiler mit konventionellem Quarzgenerator, CMOS-Quarzgenerator und Frequenzteiler, 4,19-MHz-Quarze in Serienresonanz. 7.6. Funktionstests an TTL-Schaltkreisen: Erster Prüfschritt (H-Test), Zweiter Prüfschritt (L-Test), Prüfaufbau, Prüfung mit Meßinstrument. 7.7. Allgemeines zu MOS-Schaltkreisen: Unterschiede zwischen TTL-und MOS-Schaltkreisen, Unterschiede zwischen MOS- und CMOS-Schaltkreisen. 7.8. Auswahl von MOS-Schaltkreisen: NOR-Gatter U 102 D und U 106 D, Zählerschaltkreise U 121 D und U 122 D, 8-Kanal-Sensorschaltkreis U 710 D, Dekodierschaltkreis U 711 D. 7.9. MOS-Bauplanobjekte: Zählbausteine, Einsatzmöglichkeiten der Kombination U 710D/ U 711 D. 8.1. Spezielle Bauplanobjekte: 8.1. Einsatzbeispiele für den A 910 D: Informationen zum Schaltkreis, Ruhestromfreier Signalgenerator. 8.2. Schwellwertschalter A 902 D und A 302 D: Daten des A 902 D, Daten des A 302 D, Optische Zweipunktinformation, Akustischer Signalgeber, Lichtmengen-und Zeitschalter, Lauflicht, Modellthermostat. 8.3. CMOS-Einsatzbeispiele: CMOS-Speziflsches, Kleinspannungs-Beleuchtungssteuerungen, Ein-Aus-Taste für Thyristor im Gleichspannungsbetrieb, Lichtgesteuerte Ein-Aus-Schalter, Minutenbeleuchtung ohne Ruhestrombedarf, Dämmerungsschalter mit Spartaste, Gepulster Signalgenerator mit CMOS-Invertern. 8.4. Timer: Das Wichtigste zu B 555 D und E(D) 355 D, Universal-Zeitsteuerung mit E 355 D und B 355 D, Kurztimer mit E 351 D und TTL-IS. 8.5. Leuchtpunktanzeigen: Allgemeines zum A 277 D, Fernthermometer. 9. Stromversorgung: 9.1. Grundsatzbetrachtungen 9.1. Stabilisierungsschaltungen 9.3. Spannungen für Hochvolt-MOS-IS: MOS-Versorgung aus dem Klingeltransformator, MOS-Versorgung aus beliebigen Spannungsquellen. 9.4. Transverter für Ziffernröhren 9.5. Symmetrische Spannungsquellen 9.6. Integrierte Spannungsregler 9.7. Transformatorprobleme 9.8. Batteriefragen. - Acht Jahre nachdem das „Große Bauplan-Bastelbuch“ geschrieben worden war, entstand die vorliegende Themensammlung von inzwischen neuentwickelten Bauplanobjekten. Von den etwa 25 Bauplantiteln, die seitdem erschienen sind, ist ungefähr jeder zweite berücksichtigt worden. Das hat seine Gründe, zum einen in thematischen Wiederholungen (ein Bauplan spiegelt das Bauelementeangebot seines Entstehungszeitraums wider), zum anderen in dem 1981 veröffentlichten Buch „Elektronikbasteln im Wohnbereich“, zu dessen Abgrenzung der folgende Abschnitt weitere Auskünfte gibt. Diese Themengruppe konnte also ausgeklammert bleiben. Ein 1983 notwendig gewordener Nachdruck jenes gefragten Titels rechfertigt diese Einschränkung.Wiederum wurde versucht, durch thematisches Einordnen in besser überschaubare Hauptabschnitte aus dem vorliegenden, als Faltbogen ja starkem Verschleiß unterworfenem Material ein „Handbuch“ zu gestalten, das eine Art Projektion interessanter Objekte aus der bunten Vielfalt praktisch nutzbarer Elektronik (zunehmend Mikroelektronik) auf die Situation des Amateurs in den 80er Jahren darstellt. Allgemeiner gültige „Langzeit“-Informationen aus dem Vorläufertitel, zeitgemäß bearbeitet, runden das Buch ab. Dabei konnte mit Mitteln, von denen noch zu sprechen sein wird, die zu erwartende neue Qualität ebenfalls weitgehend erreicht werden.Vor Redaktionsschluß wurden etwa 50 aktuelle Ergänzungen bzw. Änderungen eingearbeitet. Zum „brandneuen“ Stand der Amateurpraxis sei auf die laufend erscheinenden Baupläne verwiesen. Bauplanobjekte werden im allgemeinen in mehreren Stufen aufgebaut und erprobt. Leiterplatten und Bestückungspläne sind in die Endprüfung eingeschlossen. Meist entsteht vom schon gezeichneten Leiterbild noch eine Kontroll-Leiterplatte im fotomechanischen Verfahren. Bauplanobjekte sind jedoch - wie die meisten Amateurgeräte - selbstverständlich keine „serienreifen“ Entwicklungen; fortgeschrittene Leser werden daher, auf ihnen aufbauend, bisweilen zu noch besseren Lösungen gelangen. Auch das Bauelementesortiment unterliegt Veränderungen. Schließlich lassen sich auf dem Wege bis zum gedruckten Fertigprodukt „Bauplan“ nie alle Fehlerquellen ausschalten. Entsprechend ihrer Entstehungszeit sind zahlreiche Bilder noch nach früheren Standards gezeichnet worden. Um neue Fehlerquellen auszuschließen, sind sie meist unverändert (bzw. korrigiert!) übernommen worden. [aus dem Vorwort] Gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #400

Bernstein, Herbert. Handbuch der TTL-Technik Teil 4: Schaltungen mit Flip-Flops. Schaltbeispiele mit Aufbau und Wirkungsweise. Frech Verlag, Stuttgart, 2. Aufl. 1981.Topp Buchreihe Elektronik Band 118. Broschur, 80 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. 21x14,5 quer. Vorgestellt werden Grundarten von Flip-Flops, wie NAND-, NOR-, D-, JK-, die Master-Slave-Flip-Flops und die „clock-skewed“-Flip-Flops. Der TTL-Anwender findet hier zahlr. Schaltungen. Bei den Frequenzteilern u. den Zählern sind die Oszillogramme abgebildet. 8,00 EUR, #109 [bk]

Bückner, Uwe. Kleincomputer leichtverständlich. Das wichtigste zu den DDR-PC Robotron KC 85/1, KC 85/2, KC 85/3. Fachbuchverlag Leipzig Sonderausgabe 1987. Broschur, 168 S. mit 31 Bildern, 13 Tabellen, einem Anhang u. zahlr. Illustrationen. 13,5x20. 5,00 EUR, #265 [bk]

Büro-Computer Robotron A 5100 Programmierungsanleitung Kommerzielles PASCAL-1520. (1983) Broschur, 73 S. Titelblatt fehlt, Papier etwas nachgebräunt, stellenweise Textanstriche. 14,7x20,5. 4,95 EUR, #241 [bk]

Bürocomputer Robotron A 5100 : Sprachbeschreibung zum Compiler für kommerzielles Pascal 1520.(1983). Broschur, 50 S. Papier etwas nachgebräunt, nur vereinzelt stellenweise Textanstriche. 14,5x20,3. 4,95 EUR, #241 [bk]

Commodore : The Final Cartridge. Bedienungshandbuch von Hermann Willenbrock. Für Commodore C-64 bzw C-128 und C-128D. Verlag: Medica, Hameln 1.Auflage 1986. Broschur, 77 S. 15x21. Aus dem Inhalt: „The Final Cartridge“ stellt sich vor. Installation und Inbetriebnahme. Das Freeze-Menue. Basic-Erweiterungen, Basic-Programmier-Hilfen und Betriebssystemfunktionen. Maschinensprache-Monitor. Der Disketten-Monitor. Drucker-Ansteuerung und Centronics-Parallel-Schnittstelle. Alle RAM-Bereiche unter ROM nutzen. 6,00 EUR, #P21 [bk][e]

Commodore C 64 : Konvolut von drei Broschüren: 1.) C 64 Benutzerhandbuch Deutsch. Hrsg.: Commodore Business Machines Limited, (um 1989). Broschur, 175 S., einige Abb. Nur Umschlag leichte Benutzerspuren. 14,5x21,5. 2.) Commodore 64C GEOS deskTop 1,5 – Benutzerhandbuch. Hrsg.: Berkeley Softworks, Berkeley (USA) 1988. Deutsche Ausgabe. Broschur. 95 S., einige Abb. 13,5x20,5. 3.) Disk Drive 1541-II Benutzerhandbuch. Hrsg.: Commodore Business Machines Limited, o.J. Broschur, 60 S., einige Abb. 14x21. Zusammen 10,00 EUR, #66 [bk]

Datenträger. Fachkunde für Datenverarbeiter. Von Siegfried Kühlewind u. Klaus Schwedler. Verlag Die Wirtschaft Berlin, 3.Aufl. 1966. Broschur, 73 S., 23 Abb. Oben kleines Rückenschild, sonst gut. 14,5x21,5. Über Lochkarten, Zahlenschlüssel, Lochmaschinen, Lochstreifen, Sortiermaschinen Soemtron Typ 432 und Typ 433 sowie Aritma 200 und Aritma 220, Kartenmischer. 8,00 EUR, #P61 [bk]

Der Personalcomputer robotron EC 1834. Hrsg.: VEB Kombinat Robotron. Verlag Die Wirtschaft, Berlin 1.Aufl. 1989. Broschur, 350 S., 40 Abb., 12 Tabellen. 16,5x23. Einleitung. Das Hardwarekonzept EC 1834. Die Systemarchitektur des EC 1934. Logisch-funktionelle Eigenschaften der Adapter. Technisches Datenblatt EC 1834. Das Betriebssystem DCP des EC 1834. Anwenderdiagnose. Assemblertechnologie. Programmiersprachen. 12,00 EUR, #324 [bk]

Einführung in die Biostatistik, Reaktionskinetik und EDV. Lehrbuch. Hrsgg. v. Prof. Dr. J. Adam unter Mitarbeit weiterer Wissenschaftler. Verlag Volk und Gesundheit, Berlin 1972. Leinen, 218 S., 39 Abb., 75 Tab., 5 Tafeln. 12,5x19,5. Der Inhalt des Buches umfaßt die wichtigsten Grundlagen der mathematischen Methoden und der elektronischen Datenverarbeitung, die der Mediziner braucht, aber keinesfalls des ganze Wissen, das für einige medizinische Disziplinen aus diesen Gebieten notwendig ist. 8,00 EUR, #274 [Technik][Mathematik][bk]

Elektronikmagazin 1. Information, Unterhaltung, Baupraxis, Hardware, Software, Schaltungen. Hrsg.: Klaus Schlenzig / Wolfgang Stammler. Militärverlag der DDR, Berlin 1.Aufl. 1989. Kunstleder, 192 S., 187 Abb. Ehemal. Bibliotheken-Expl.-aber gut erhalten (aus Magazinbestand, Buch war nie in Ausleihe). 15x21. Enthält u.a. Schaltbild u. Erläuterung zum Metallsoundgenerator MSG-04, zum Spielhebel für KC 87, KC 85/2, KC 58/3, Assemblerlisten zum Koppeln von Kleincomputern u. für Nutzung Kassettenrecorder als Datenspeicher, Schaltbilder f. elektron. Sirenen, RFT-Fachfiliale Erfurt. 5,00 EUR, #301 [bk]

Flächentransistoren - Praktische Anwendung in der Niederfrequenztechnik und im Transverter. Lehrbuch von Karl Otto und Horst Müller. Fachbuchverlag Leipzig 1960. Graues Leinen, 265 S., 214 Abb. u. Schaltbilder + zahlr. Kennlinienfelder. Nur Name im Vorsatz, nur vereinzelt einige wenige Textanstriche, sonst gutes Exemplar. 17x23,3. 1. Der Leitungs- und Verstärkungsmechanismus der Halbleiter (Korpuskulardarstellung) 1.1 Definition der Halbleiter 1.2 Kristallstruktur des Germaniums 1.3 Eigenleitung (i-Leitung): Elektronen und Löcher; Rekombination und Lebensdauer; Beweglichkeit der Ladungsträger. 1.4 Störstellenleitung: p-Leitung, n-Leitung,Einfluß der i-Leitung. 1.5 Kompensation, Majoritätsträger und Minoritätsträger. 1.6 Die pn-Verbindung (Flächengleichrichter): Die statischen Vorgänge in der pn-Übergangszone, Die Sperrichtung, Die Durchlaßrichtung, Die Trägerinjektion. 1.7 Der Transistor: Prinzipieller Aufbau und statisches Verhalten, Die Verstärkerwirkung: Der Kollektorgleichrichter, Der Emittergleichrichter, Der Verstärkungsvorgang. Die Kenngrößen des Transistors in Basisschaltung: Das Kennlinienfeld Ic =f{UCB) mit IE als Parameter, Der Temperatureinfluß auf die Kennlinien, Der Stromverstärkungsfaktor, Die Leerlaufspannungsverstärkung,. Die Leistungsverstärkung, Die α-Grenzfrequenz, Die Rückwirkung, Die Steuerleistung. 2 Halbleiteiverstärker. 2.1 Geschichte und Perspektive der Transistoren. 2.2 Transistoren: Spitzentransistoren, Legierungstransistoren, Gezogene Transistoren, Barrier-Transistoren, Diffusionstransistoren.,Leistungstransistoren 2.3 Andere Halbleiterverstärker oder Transistorabarten: Field-Effect-Transistor, Spacistor, Tecnetron. 3. Kennwertdarstellung, Kennlinien und Verstärkereigenschaften für Kleinsignal-Niederfrequenzverstärkung: 3.1 Der Transistor als aktiver linearer Vierpol 3.2 Berechnung der Verstärkereigenschaften 3.3 Die drei Grundschaltungsarten des Transistors 3.4 Das Verhalten der Grundschaltungsarten 3.5 Die Kennlinien des Transistors 3.6 Kenndatenangaben der Hersteller. 4. Das Prüfen und Messen von Flächentransistoren 4.1 Das Prüfen der Funktionsfähigkeit: Kollektorreststrom, Stromverstärkung, Transistorprüfgerät. 4.2 Das Messen der Vierpolparameter: Brückenverfahren, Einfache Meßverfahren, Meßanordnungen mit Hilfsgerät, Hinweise für die praktische Ausführung. 5. NF-Verstärker für Kleinsignalverstärkung: 5.1 Allgemeines über das Dimensionieren ein- und mehrstufiger Verstärker 5.2 Übertragergekoppelte Stufen 5.3 RC-gekoppelte Stufen: Emitterstufen, Rauschen, Dimensionierung eines zweistufigen, RC-gekoppolten Mikrofonverstärkers für Meßzwecke, Kollektorstufen, Beispiel für eine Impedanzwandler-Schaltung. 5.4 Gegenkopplung: Allgemeines zur Gegenkopplung, Dynamische Gegenkopplung, Beispiele für gegengekoppelte Emitterstufen, Stabilisation des Verstärkers, Stabilisation des Arbeitspunktes, Rechenbeispiele und Messungen zur Arbeitspunktstabilisierung. 5.5 Regelung von NF-Verstärkern. 6. Endstufen 6.1 Besonderheiten bei Leistungstransistoren 6.2 Allgemeines für Endstufenschaltungen 6.3 A-Verstärker 6.4 Gegentakt-B-Verstärker 6.5 Eisenlose Endstufen 6.6 Treiberstufen. 7. Transverter: 7.1 Wandlerverfahren 7.2 Eintakt-Sperrwandler: Arbeitsprinzip, Der Transistor als automatischer Schalter, Tastverhältnis, Ausgangsspannung und Belastung, Stabilität des Transverters, Ausgleich der Exemplarsteuerung, Starthilfen, Berechnung des Eintaktsperrwandlers. 8. Beispiele für Anwendung von in der DDR hergestellten Transistoren in NF-Verstärkern, Endstufen und Transvertern. Transistorenvergleichsliste 10. Kenndaten und Kennlinien der in der DDR hergestellten pnp-Transistoren. 12,00 EUR, #393

Flächentransistoren in der Impulstechnik. Von P. A. Neeteson. Philips' technische Bibliothek. Verlag: N. V. Philips' Gloeilampenfabrieken, Eindhoven (Holland) 1960. Deutsch von B. Donati. Kunstleder-Einband, IX/161 S., 105 Abbildungen u. Schaltbilder + 4 Fototafeln. Nur minimale Lagerspuren am Schutzumschlag, Name auf Titel, sonst Buch in guter Erhaltung. 15,5x23,5. 1. Einführung. 2. Überblick über die Grundschaltungen der Impulstechnik. 3. Impulsgeneratoren: Der astabile Multivibrator, Der Sperrschwinger. 4. Impulsformer: Der impulsgesteuerte Sperrschwinger, Der monostabile Multivibrator. 5. Untersetzungsstufen und Spannungs-Niveau-Schalter: Der stabile Zustand des bistabilen Multivibrators, Übergangsverhalten des bistabilen Multivibrators. 6. Einige technische Hilfsschaltungen 7. Logische Schaltungen. 8,00 EUR, #134 [bk]

Grundlagen der Impulstechnik. Von Hermann Schunk u. Werner Engel. 2., durchges. Aufl. Dr. Alfred Hüthing Verlag, Heidelberg 1983. Illust. Pappband in Leinen-Optik, 206 S., 185 Abb. Ehemal. Bibliotheken-Exemplar, aber gute saubere Erhaltung. 15x21,5. Definitionen der Impulstechnik; Periodische und nichtperiodische Funktionen im Zeit- und Frequenzbereich; Spektralanalyse einiger nichtperiodischer Zeitfunktionen; Impulsverzerrungen; Impulsverformungen am Übertrager; Impulse auf Leitungen; Pulsmodulation; Schalterbetrieb mit Transistoren; Schaltereigenschaften von integrierten Schaltkreisen; Rechteck-Impulsgeneratoren; Impulsformer; Impulsgesteuerte Speicher; Tabellenanhang. 8,00 EUR, #57 [bk]

Handbuch der Leiterplattentechnik. Laminate - Manufacturing - Assembly – Test. Eugen G. Leuze Verlag, Saulgau 2.Aufl. 1982. Leinen, 570 S. m. 602 Abb. u. 48 Tab., 78-seitiger Anzeigenanhang, 1 Beilage. Ehemal. Bibliotheken-Expl., nur Ecken geringfügig angestaucht, sonst gute Erhaltung. 17x24,5. Band wiegt ca. 1,5 kg. 28,00 EUR, #520 [bk]

Hydrawerk Aktiengesellschaft Berlin. 50 Jahre Hydrawerk Aktiengesellschaft 1899 - 1949. Zur Erinnerung an die fünfzigste Wiederkehr des Gründungstages 13. Mai 1899. Den Mitarbeitern und Freunden unseres Hauses gewidmet. Verlag für Radio-Kino-Technik Berlin 1949. Auflage: 1500 Expl. Halbleinen mit Firmenlogo in Goldprägung, 84 S., 2 Bll., einige Abb. im Text +16 Fototafeln mit 31 Abb. Sehr gut erhalten. 15x21,5. Inhalt: Vorwort; Walther M. Lesser: Erinnerungen - 25 Jahre Arbeit für Hydra; Karl Hruda: Aus der Geschichte des Werkes; Aus der Kondensatoren-Technik: Hans Fröhlich: Schwachstrom-Kondensatoren; Wilhelm Pistor: Starkstrom-Kondensatoren; Schlußwort. 35,00 EUR, #444 [Firmen][Elektrotechnik][Berlin][bk]

Maschinenkunde der Datenverarbeitung. Wissensspeicher von Konrad Knechtel u. Hans Suchy. Verlag Die Wirtschaft Berlin, 1971. Ppbd., 143 S., 149 Abb. 17x23,5. 1) Physikal. u. techn. Grundlagen der Datenverarbeitung. 2) Die Zentraleinheit einer EDV-Anlage: Gerätesystem ROBOTRON 300. 3) Die 1. Perepherie einer EDV-Anlage: u.a. Lese-Stanz-Einheit SOEMTRON 429 (LSE) u. Paralleldrucker SOMTRON 475. 4) Die 2. Perepherie einer EDV-Anlage: u.a. Magnetlocher SOEMTRON 413, Motorlocher SOEMTRON 415, Magnetprüfer SOEMTRON 423, Lochbandstanzer SOEMTRON 470, Sortiermaschine SOEMTRON 434, Kartendoppler PRD 75.80 , Tabelliermaschine SOEMTRON 402, Summenlocher SOEMTRON 441 u.a. 5) Datenfernübertragung. 15,00 EUR, #325 [bk]

Optoelektronik kurz und bündig - Grundlagen und Auswahlkriterien für Optoelektronische Bauelemente. Von Wolfgang Schmidt u. Ortwin Feustel. Vogel-Verlag, Würzburg 1975. Broschur, 308 S., 405 Abb. u. Schaltbilder. 16x22,5. Der Begriff Optoelektronik; Optische Strahlung und ihre Bewertung; Physikalisch-technologische Aspekte; Strahlungsempfänger mit Sperrschicht; Inkohärente Strahlungsemitter; Optoelektronische Koppelelemente; Halbleiter-Lichtschranken; LED-Anzeigeeinheiten. 8,00 EUR, #344 [Physik][Technik][bk]

Optoelektronische Sender, Empfänger und Koppler. Von Winfried Müller. Militärverlag der DDR, Berlin 1. Auflage 1986. Broschur, 110 S., 136 Abbildungen u. Schaltbilder. 16x23. Nur Umschlag minimal lichtrandig, gutes Exemplar. 5,00 EUR, #104 [bk]

PASCAL Lehrhilfen Grundlehrgang. Hrsg.: VEB Robotron Anlagenbau Schulungszentrum 2. Aufl. 1983. Broschur, 102 S. Nur vereinzelt Texteinträge mit Bleistift, Name auf Rückumschlag. Umschlag etwas nachgebräunt. 15x21. 4,95 EUR, #241 [bk]

Programmieranweisung für den ZRA 1 von G. Böttger, H. Kadow, I. Kerner. Verlag Technik Berlin 1963. Broschur, IV/151 (4) S. + 1 Aufklapptafel. Nur Umschlag leichte Lagerspuren, gutes Exemplar. 14,5x21,5. Einleitung. Einführung in die Flußbildtechnik. Informationsfluß in Rechenautomaten. Informationsfluß im ZRA 1. Programmierung, Befehlsliste des ZRA 1. Eingabesteuerung. Liste der verbotenen Befehlskombinationen. Unterprogrammtechnik. Bedienungsanweisung des ZRA 1. Einfahren von Programmen und Fehlersuche in Programmen. Programmiererleichterungen. - Der Zeiss-Rechen-Automat 1, kurz ZRA 1, war der erste serienmäßig hergestellte programmierbare Digitalrechner in der DDR. Er wurde beim VEB Carl Zeiss in Jena ab 1955 entwickelt. 1960 begann im Zeiss-Zweigwerk Saalfeld die Serienfertigung, dort wurden bis Ende 1963 insgesamt 31 Anlagen hergestellt. 15,00 EUR, #369 [bk]

RIM electronic 79 – Elektrische, elektromechanische, elektronische Bauelemente, Bausätze, Meß- und Prüfgeräte, Werkzeuge, Fachliteratur. RADIO RIM GmbH München, Katalog 1979. Broschur, 1060 S., zahlr. Abb. und Schaltbilder. 16,5x24. Buch ist 5 cm dick. Katalog wiegt 1,5 kg. 20,00 EUR, #249 [bk]

Robotron Systemhandbuch SCP – Anleitung für den Bediener. Hrsg.: VEB Robotron Büromaschinenwerk Sömmerda, Ausgabe Januar 1985. Heft, 57 S. Format A5. 1 Beilageblatt: Ergänzung zum Minifolienspeicher MFS 1.6 5,00 EUR, #P41 [bk]

Schwachstrom-Bauelemente. Teil I: Wirkungsweise, Anwendung, Montage. Hrsg.: Technische Betriebsschule der VVB Elektroprojektierung und Anlagenbau Halle/S. (1962). Broschur, 64 S., 73 Abb. 15,3x21,5. Inhalt: Werkzeuge, Löten, Kabel, Schaltleitungen, Montage von Kabelgarnituren, Anlegen von Schwachstrom-Innenraumkabeln u. Schaltleitungen an Löt- u. Klemmstellen, Fernsprech-Relais, Steuerungsrelais u. Zeitrelais. 12,00 EUR, #267 [bk][e]

Schulz-Methke, Hans Dieter. Photoelemente und Kristall-Photozellen. Eigenschaften und Anwendung. Jakob Schneider Verlag, Berlin 1955. Halbleinen, 152 S., 125 Bilder, 12 Tabellen. Ehemal. Bibliotheken-Expl., Rücken geblichen, übliche Aufkleber u. Stempel, sonst ordentlich. 15x21,5. 8,00 EUR, #107 [bk]

Selektivschutz. Meßtechnische Grundlagen, Schaltungsmöglichkeiten und Anwendungen. Von H. Neugebauer. Zweite, neubearbeitete Auflage. Springer-Verlag, Berlin/Göttingen/Heidelberg 1958. Schwarzes Leinen, OU, VIII/273 S., 272 Abbildungen. Nur Schutzumschlag etwas nachgedunkelt. 16x23,7. Seit mehr als 30 Jahren werden die verschiedensten Schaltungen und Relaiskonstruktionen für den selektiven Kurzschlußschutz in den öffentlichen Energieversorgungsnetzen erfunden und erprobt. Dieses für die sichere Energieversorgung wichtige Gebiet hat sich im Laufe dieser Zeit zu einem besonderen Teil der Technik entwickelt, der etwas abseits von den Problemen der Energieversorgung liegt und dem Starkstromingenieur nicht immer geläufig ist. Hier gibt ein Fachmann, der fast von Anfang an maßgeblich an der Entwicklung beteiligt war, einen leicht faßlichen systematischen Überblick über die in fast verwirrende Anzahl bestehenden meß- und schaltungstechnnischen Möglichkeiten der Selektivschutztechnik. [aus dem Klapptentext]. Kapitel: Vorwort. 1. Teil: Allgemeine Grundlagen des Selektivschutzes: Aufgabenstellung. Hilfsmittel für die Messung. Selektionsmittel. 2 Teil: Spezielle Schutzschaltungen: A. Generatorschutz: Wicklungsschluß; Windungsschluß; Gestellschluß; Rotorfehler; Gefahren durch äußere Fehler; Schutzmaßnahmen; Meldeeinrichtungen; Montage, Inbetriebsetzung, Wartung und Prüfung. B. Transformatorenschutz: Differentialschutz; Andere elektrische Schutzschaltungen; Gasschutz (Buchholzschutz); Überlastungsschutz; Eisenbrand; Inbetriebnahme, Wartung und Prüfung. C. Leitungsschutz: Netzeigenschaften und Netzfehler; Überstromzeitschutz – entfernungsunabhängige Zeitstaffelung; Entfernungsabhängiger Staffelschutz – Distanzschutz; Vergleichssysteme; Kurzunterbrechung; Erdschlußschutz. D. Sammelschienenschutz E. Schutz von Motoren. 15,00 EUR, #152 [bk]

Silizium-Transistoren : Transistors au silicium. DDR-Export-Katalog (um 1971), hrsgg. vom Halbleiterwerk Frankfurt (Oder). Broschur, 229 S. zahlr. Abbildungen, Kennlinien u. Schaltbilder. Der Einführungstext ist in Französisch (bis S. 22), die Texte im folgenden Katalogteil in Deutsch. Umschlag mit Lagerspuren, Name auf Umschlag, innen gut. 14,7x20,7. Vorgestellt werden Erzeugnisse folgender Firmen: VEB Röhrenwerk Anna Seghers Neuhaus, VEB Halbleiterwerk Frankfurt (Oder) und VEB Funkwerk Erfurt. 12,00 EUR, #374 [bk]

Steinbuch, K.: Taschenbuch der Nachrichtenverarbeitung. Unter Mitwirkung zahlreicher Fachleute und redaktioneller Bearbeitung durch Dr.-Ing. S. W. Wagner herausgegeben von Dr.-Ing. K. Steinbuch, Professor an der Technischen Hochschule Karlsruhe. Zweite überarbeitete Auflage. Mit 1204 Abbildungen. Springer-Verlag, Heidelberg, Berlin 1967. Schwarzes Leinen mit Titelgold, XXIII/1486 S. Nur Namensstempel im Vorsatz, sonst gutes Exemplar! 13x20,5. Steinbuch, Karl (1917-2005) unter seiner Leitung wurde der Rechenautomat ER 56 fertiggestellt, der erste transistorisierte Digitalrechner Europas. 1958-1980 Prof. und Dir. des Inst. für Nachrichtenverarbeitung der TH Karlsruhe. Er prägte den Begriff „Informatik“ (RZ.-Mitteilungen). Buch ist über 6 cm dick und wiegt 1,4 kg! 15,00 EUR, #67 [bk]

Taschenbuch Röhren, Halbleiter, Bauteile. Hrsg.: AEG-Telefunken, Ulm 1972. Original-Kunststoffeinband, über 760 S. 10,5x15,5. 6,00 EUR, #153 [bk]

Taschenmerkbuch für Elektro- und Rundfunktechniker. Zusammengest. v. Helmut Gerber u. Paul Hoffmann. 2., verbesserte Auflage. Rich. Markewitz Verlag, Mühlhausen/Berlin 1950. Leinen, 186 S., zahlr. Abb. Ecken etwas bestoßen, sonst gut. 11x15. 5,00 EUR, #P37 [E-Technik][Rundfunk]

Transistorvergleichstabelle Germaniumtransistoren. Militärverlag der DDR, Berlin 1971. Broschur, 138 S., 34 Abb. mit Anschlußvarianten. 10,5x18. Nur Umschlag mit kleineren Läsuren und etwas fleckig. 3,00 EUR, #209 [bk]

Transistorvergleichstabelle Teil 1.Germaniumtransistoren. Militärverlag der DDR, Berlin 3., ergänzte Auflage 1972. Broschur, 138 S. 115x18. 3,00 EUR, #247

Transistorvergleichstabelle Siliziumtransistoren. Militärverlag der DDR, Berlin, 2. überarb. Aufl. 1975. Broschur, 126 S., 32 Abb. der Bauformen. 10,5x18. 5,00 EUR, #218 [bk]

Zeitgeberschaltung R 555 – Elektronikbausatz 11. Hrsg.: VEB Halbleiterwerk Frankfurt/Oder (1987) Heft, 20 S., 11 Abbildungen bzw. Schaltbilder. Knickspur in der Mitte, sonst gut. 10,5x15. Aufbau und Funktionsprinzip, Grundschaltungen, Schaltungsbeispiele, Grenz- und Kennwerte, Einsatzhinweise. 5,00 EUR, #P53

.

c) Radio, Fernsehen, Tontechnik, Elektroakustik (Rundfunk- u. Programmzeitschriften am Ende dieser Unterrubrik)

Allei Bastel-Buch Nr. 1, Nr. 2 und Nr. 3 : Verlag A. Lindner, Machern, Bez. Leipzig. 3 Hefte, jeweils 32 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder, Format A5. In jedem Heft Werbung für Radios der Firma A. Lindner, Werkstätten für Feinmechanik, Machern, Bez. Leipzig. Allei Bastel-Buch Nr. 1 : 3., verbesserte Auflage April 1936. Umschlag im Falz getrennt mit Randschäden, innen gut, Papier materialbedingt etwas bräunlich.Aus dem Inhalt: Wie lerne ich eine Schaltung zu lesen?, Was jeder von der Röhre wissen muß!, Abstimmschärfe!, Der Allei-Einheitskreis, Verwendung und Bedienung des Allei-Einheitskreises, Der Allei-Superkreis, Der Allei-Störschutz, Der einfachste und billigste Weg zum Lautsprecherempfang: Selbstbau eines kleinen Netzempfängers mit Detektor und zwei Verstärkerröhren; Praktische Werkstattwinke, Liste: Empfehlenswerte Baubeschreibungen. // Allei Bastel-Buch Nr 2 : 3., verbesserte Auflage Februar 1936. Umschlag mit Randschäden, innen gut, Papier materialbedingt etwas bräunlich. Format A5. Aus dem Inhalt: Was jeder von der Röhre wissen muß! (2); Die Vorteile des selbstgebauten Spulensatzes; Wie verbessere ich meinen Empfänger?; Fehlersuche im Bastelgerät!; Die Anschaltung des elektrischen Tonabnehmers; Der Heizstromkreis im Gleichstromempfänger; Praktische Werkstattwinke. Mit rotem Beilageblatt: Nr. 384 – Anleitung zu den Sperrkreisen F 10, F 11, F 17, F 18, F 210 und F 212 // Allei Bastel-Buch Nr. 3:: 2., verbesserte Auflage März 1936. Mit 32 Seiten. Umschlag mit Randschäden, innen gut, Papier materialbedingt etwas bräunlich. Aus dem Inhalt: Von der Zweipol- bis zur Achtpolröhre; Ein Kapitel über Schalter; Kurzwellen im allgemeinen; Kurzwellen-Geradeaus-Empfänger; Kurzwellen-Bastel-Superhets; Sonstige Geräte, die Kurzwellenempfang ermöglichen; Kurzwellen-Vorsatz-Geräte; Stromversorgung des Kurzwellenvorsatzes; Kurzwellen-Eingangs-Schaltungen; Kurzwellenspulen im Lichte der Tatsachen; Die richtigen Spulen-Windungszahlen; Morsen-Lernen leicht gemacht. - mit Vorstellung der Allei-Morsetaste u. des Allei-Magnet-Summer. Zusammen 20,00 EUR, #A60 [bk]

Amateurtontechnik. Ein tontechnisches Praktikum für Amateure von Hagen Jakubaschk. Militärverlag der DDR, Berlin 3., überarbeitete Auflage 1981. Kunststoff-Eb., 358 S, 226 Abb. (überwiegend Schaltpläne). 14,5x22. Grundlagen der Elektoakustik, Praxis der Tonaufnahme, Praxis der Wiedergabe, Umgang mit dem Tonträger, Selbstbau von Geräten – Magnetbandgeräte und Zusatzgeräte, Stereofonie in der Praxis des Amateurs, Sondergebiete der Elektroakustik. 8,00 EUR, #199 [Technik][Musik][R]

Amateurtontechnik. Ein tontechnisches Praktikum für Amateure von Hagen Jakubaschk. Militärverlag der DDR, Berlin 4. Aufl. 1983. Broschur, 352 S, 226 Abb. (überwiegend Schaltpläne). Umschlag mit kleineren Lagerschäden u. leichter Lichtbräune. 14,5x20,5. Grundlagen der Elektoakustik, Praxis der Tonaufnahme, Praxis der Wiedergabe, Umgang mit dem Tonträger, Selbstbau von Geräten – Magnetbandgeräte und Zusatzgeräte, Stereofonie in der Praxis des Amateurs, Sondergebiete der Elektroakustik. 6,95 EUR, #232 [Technik][Musik]

Angewandte Akustik. Band 1. Hrsgg. v. Wolfgang Kraak u. Günther Schommartz. Verlag Technik Berlin 1.Aufl. 1988. Broschur, 284 S., 149 Bilder, 10 Taf. Stempel auf Titel, sonst fast wie neu. 17x24. Schallintensitätsmeßtechnik. Zusammenhang zwischen objektiven Lautsprecherparametern und subjektiver Qualitätsbeurteilung. Realisierung raumakustischer Forderungen in neuen Saalbauten. Schallabstrahlung von Öffnungen in Industriehallen. Akustische Verfahren der Geophysik. Akustische Diagnostik an Komponenten des schnellen Brutreaktors. LPC – eine Signaltransformation für die Digitaltechnik. Anwendung der biologischen Evolutionsstrategie für den Entwurf mikroakustischer Bauelemente. Erfassung der Informationskapazität des Gehörs bei Innenohrschäden mit Recruitment. Tierexperimente zur Gehörschadenforschung. 25,00 EUR, #502-78 [Physik][Medizin][Bauwesen][Technische Akustik][bk]

Ausgewählte Schaltungen mit LH-Abstimmsatz. Für den Bastler. Leo Haventin, Berlin-Weißensee, o.J. 4 Seiten mit 11 Schaltbildern. Papier nachgedunkelt. 3,00 EUR, #A60

Autoradio „Augsburg“ Schaltplan (1 Blatt A3). 2,00 EUR, #A58 [bk]

Blaupunkt Farbfernseher. Blaupunkt-Werke Hildesheim (1967). Prospekt zu den Geräten CTV 2006, CTV 2001, CTV 2002, CTV 2005, CTV 2003. Heft, 12 S., farbige Abb. 29,5x21 quer. Mit Faltspuren (war 2x gefaltet), sonst gut. 5,00 EUR, #A33 [bk]

Bjalik. Probleme des Fernsehens. Aus dem Russischen von Franz H. Lange, techn. Beratung: Willi Zeletzki. Fachbuchverlag Leipzig 1954 (Leningrad 1952). Vorwort zur deutschen Ausgabe: Funkwerk Köpenick. Broschur, 59 S., 53 Abb. Nur Name auf Titel, sonst gepflegtes Exemplar. 16,5x23. Buch behandelt vier Probleme der damaligen Fernsehtechnik: Vergrößerung der Reichweite der Fernsehsender, Vergrößerung der Bildfläche, Farbfernsehen, stereoskopisches Fernsehen. Für die damalige Zeit sehr bemerkenswertes Werk. 15,00 EUR, #74 [e]

Bruch, Walter. Vom Glockenspiel zum Tonband - Die Entwicklung von Tonträgern in Berlin. Berliner Forum 7/81. Broschur, 86 S. mit zahlr. histor. Abb. u. Faksimiles. 14x15. 6,00 EUR, #390 [Tontechnik][Berlin]

Carlile, John S. Production and Direction of Radio Programs. New York, Prentice-Hall, 5.Aufl. 1942. Blaues Leinen, XX/397 S., 55 Abb. (zumeist ganzseitig). Mehrere Vorbesitzer-Stempel u. U.S.-Zensor-Stempel im Vorsatz, 1 kleiner Stempel auf Titel, priv. Rücken-Schild - sonst gute Erhaltung. 16x23,5. Buch wiegt über 1 kg. Die Abb. zeigen überwiegend Skizzen mit räumlichen Anordnungen von Künstlern u. Tontechnik in Studios u. auf Bühnen. Kapitel: The Program an those who producte it; The Production of Musical Programms; Precision and routine; Speech; Appendix. 20,00 EUR, #502 [Rundfunk Kunst][Rundfunk Technik][bk]

Clobes / Paukens / Wachtel (Hrsg.). Bürgerradio und Lokalfunk. Ein Handbuch. Reihe Praktischer Journalismus, Band 20. Verlag Ölschläger München 1.Aufl. 1992. Hrsg.: Heinz Günter Clobes, Dr. Hans Paukens, Karl Wachtel. Broschur, 238 S., mehrere Abb. Umschlag leicht lichtgebräunt mit Knickspur, sonst gut. 15x21. 15,00 EUR, #412 [Radio][Kultur]

Barkhausen, Heinrich. Lehrbuch der Elektronen-Röhren und ihrer technischen Anwendungen. 1. Band: Allgemeine Grundlagen. S. Hirzel Verlag, Leipzig 5. Auflage 1950. Halbleinen, XIII/235 S., zahlr. Abb. Einband lichtrandig, Papier materialbedingt etwas nachgebräunt, sonst gut. 15x22,7. Inhalt: Historische Übersicht. I. Teil: Allgemeine Grundlagen. A. Theorie der Röhren. B. Theorie der Schaltungen. 18,00 EUR, #13 [bk]

Barkhausen, Heinrich. Lehrbuch der Elektronen-Röhren und ihrer technischen Anwendungen. 3. Band: Rückkopplung. A. Selbsterregung (Schwingungserzeugung), B. Entdämpfung. S. Hirzel Verlag, Leipzig 5. Auflage 1949. Halbleinen, XV/176 S., 85 Abb. Einband lichtrandig, Papier materialbedingt etwas nachgebräunt, sonst gut. 15x22,7. 18,00 EUR, #498 [bk]

Das große Radiobastelbuch mit Röhren und Transistoren. Von Karl-Heinz Schubert DM 2 AXE. Deutscher Militärverlag, Berlin, 2. [durchgesehene u. erweiterte] Auflage 1962. Halbleinen, 356 S., 345 Abb. u. Schaltpläne. Einband mit Knickspur in oberer Ecke, Name auf Titel, Papier materialbedingt etwas nachgedunkelt. 14,5x21,5. 12,00 EUR, #377 [e]

Das große Radiobastelbuch mit Transistor- und Röhrenschaltungen. Von Karl-Heinz Schubert DM 2 AXE. Deutscher Militärverlag, Berlin, 3. verbesserte Auflage 1966. Halbleinen, 339 S., 346 Abb. u. Schaltpläne. Nur minimale Lagerspuren, im Spiegel Vorbesitzername, vorn u. hinten eingestempelte Blumenmuster, sonst gutes Exemplar. 14,5x21,5. 18,00 EUR, #54 [bk]

Der Radioinstallateur. Lehr- und Handbuch zur Heranbildung von Installateuren im Rundfunkwesen. Technische Selbst-Unterrichts-Briefe System Karnack & Hachfeld, Potsdam u. Leipzig [um 1925]. 33 Hefte, durchschnittlich 25-30 Seiten mit zahlr. Abb.: Nr. 1 u. Nr. 4: Die technische Arithmetik; Nr. 7-10, 12-14: Einführung in die Mathematik; Nr. 25-29: Technische Bürokunde; Nr. 60-63: Freihand- und perspectivisches Zeichnen; Nr. 66: Einführung in die Maschinenteile; Nr. 68-71: Accumulatoren; Nr. 78/79: Allgemeine Betriebswirtschaftskunde; Nr. 80-85: Elektrische Messungen; Nr. 97/98: Samariterwesen. Hefte wiegen ca. 1,4 kg. Zusammen 18,00 EUR, #224 [bk]

Die Ultrakurzwellen – Das 2-m-Band. Von Karl Rothammel. Der praktische Funkamateur, Band 15. Deutscher Militärverlag, Berlin, 2. wesentlich erweiterte Auflage 1963. Broschur, 149 (3) S., 69 Abb. u. Schaltbilder. Umschlag leichte Gebrauchsspuren. 11x18. Inhalt: 1. Die Ultrakurzwellen: Ausbreitung, Reflexion u.ä. 2. Das Rauschen 3. Bauelemente für UKW-Geräte. 4. Praktische Hinweise für den Aufbau von UKW-Geräten. 5. Der 2-m-Empfänger. 6. Der 2-m-Sender 7. Die UKW-Antenne 8. Der Amateurfunkverkehr im 2-m-Band. 6,95 EUR, #360 [bk]

Dürer 94. Fernsehgerät „Dürer 94“ - Bedienungsanleitung und Schaltplan mit Röhrenschaltungen. VEB Rafena Werke Radeberg (1965). Illustr. Heft, 12 S. + Faltbeilage mit Schaltplan. 6,00 EUR, #P21 [bk]

Einführung in die Rundfunkempfangstechnik. Eine leicht verständliche Darstellung der Wirkungsweise von Empfängern für Leser ohne Kenntnisse in der Elektrotechnik.Von Helmut Pitsch. Akademische Verlagsgesellschaft Geest & Portig, Leipzig 1962. 4., durchgesehene Auflage. Blaues Leinen, 265 S., 336 Abb. u. Schaltbilder + 1 Faltblatt mit Schaltbildern. 17,5x24,5. 12,00 EUR, #525 [bk]

Elektrische Nachrichtentechnik – Band I und II Von Heinrich Schröder. Verlag für Radio- Foto- Kinotechnik, Berlin-Borsigwalde. I. Band: Grundlagen, Theorie und Berechnung passiver Übertragungsnetzwerke. 1959/1965. Dunkelblaues Leinen, 650 S., 392 Abbildungen u. Schaltbilder. Inhalt: Komplexe Darstellung des Wechselstromes. Der Übertragungsbereich elektrischer Nachrichtengeräte. Die Anpassung. Ersatzspannungsquellen. Ortskurven. Resonanzkreise. Übertrager und Transformatoren. Leitungen: Theorie der Leitungen, Eigenschaften verschiedener Leitungsarten, Leitungen und Resonanzkreise in der Höchstfrequenztechnik, Hohlleitungen und Hohlraumresonatoren, Die Pegel-Rechnung. Vierpole: Einführung in die Theorie der Vierpole, Dämpfungsglieder, Siebschaltungen. Modulation und Übertragung: Amplitudenmodulation, Frequenzmodulation, Pulsmodulation. Antennen und Wellenausbreitung. Bandfilter. // II. Band: Röhren und Transistoren mit ihren Anwendungen bei der Verstärkung, Gleichrichtung und Erzeugung von Sinusschwingungen. 1963/1964. Blaues Leinen, 603 S., 411 Abbildungen u. Schaltbilder. Inhalt: Elektronenröhren. Röhrenverstärker. Transistoren. Gleichrichtung. Schwingungserzeugung – Röhrenoszillatoren für Sinusschwingungen. - Ehemalige Bibliotheken-Exemplare mit nur minimalen Lagerspuren. 15x21. Bände wiegen über 1,5 kg. 15,00 EUR, #379

Elektrodolmetscher. Hauptgebiete Radio Elektro Fernmeldetechnik. Deutscher Zentral Verlag Berlin (1947). Heft, 32 S., mehrere Abb. u. Schaltbilder. Linke untere Umschlagecke abgetrennt, eselsohrig, Umschlag etwas abgegriffen - aber noch brauchbares Leseexemplar. 15x20,5. Aus dem Inhalt: Empfangsspule für Einkreiser mit induktiver Abstimmung ohne Drehko; Der Universal-Nora-Koffer Nora K 42 N; Aus der Installationspraxis. 5,00 EUR, #525 [bk]

Elektrogitarren. Gitarren-Elektronik Teil 1. Von Helmut Lemme. Frech-Verlag Stuttgart, 9. [erweiterte] Aufl. 1987. Broschur, 200 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. 14,5x21. 1. Geschichte 2. Der Klang und die Tonübertragungskette 3. Die Saiten 4. Der Korpus 5. Tonabnehmer 6. Die Anordnung der Tonabnehmer 7. Die Schaltung in der Gitarre: Die bekanntesten Originalschaltungen; Verbesserungen an passiven Schaltungen; Aktive Gitarrenschaltungen; Abschirmung, Erdung, Kabel. 8. Rückkopplung bei Elektrogitarren 9. Reparaturen und Pflege 10. Selbstbau von Elektrogitarren 11. Gitarren sammeln als Liebhaberei 12. Tips für den Kauf. 18,00 EUR, #509 [Musik][Technik][bk]

Empfänger-Vademekum: Radio-Schaltbilder aller Industrie-Empfänger für Neubau und Reparaturen – Lieferung Nr. 04. Von W.A. Schenk. Regelien's Verlag, Berlin 1949. Broschur, pag. IV/437-508 (IV/72 S.), zahlr. Schaltbilder. Umschlag beschädigt u. etwas angestaubt, innen gut. 21x30. Schaltbilder für Typen Emud L 2 W, L 2 G, B 4, 22 W, 22 GW, 23 W, 33 W, 42 W, 42 GW, 47 W, 89 WK, 89 WKE, 139 WK, 200 W – L 2 W, 200 G – L 2 G, Berlin W, Berlin G, Saarbrücken W, Ulm W, Ulm G und EUMIG3 W, 3 U, 4 W, 4 U, 38 W, 38 U, 48 W, 48 U, 48 B, 58 W, 253, 320 GW, 329 W, 329 GW, 339 W, 339 GW, 343/I, 343/II, 422 GW/ML = Phil 203 U, 422 GW/MK = Phil 204 U, 430 W, 430 GW, 430 B, 432 W = Phil 655 A, 432 GW = Phil 655 U, 432 B = 430 B, 439 W, 439 GW, 439 B, 443/I, 443/II, 449 WE, 449 WS, 449 GWE, 530 W, 560 GW, 533, 543, 553, 643, 733, 733 A, 753, 923, 933, 933 A = 1333, 943, 953, 1133, 1333, 1343, 1533, 3043 A, 3133, 5033, 5033 A = 5233, 5043, 5053, 5133, 5143, 5153, 5233 = 5033, 5243, 5333, 5343. Radios aus Ulm waren unter dem Kürzel EMUD fast 50 Jahre lang ein Markenzeichen. EMUD steht für Ernst Mästling Ulm Donau / EUMIG: 1919 gründen Karl Vockenhuber und Ing. Alois Handler die ELEKTRIZITÄTS- UND METALLWAREN- INDUSTRIE GESELLSCHAFT mbH. in Wien. Von 1928-1962 wurden mehr als 3 Mio. Radios gebaut. 25,00 EUR, #422 [bk]

Empfänger-Vademekum: Radio-Schaltbilder aller Industrie-Empfänger für Neubau und Reparaturen – Lieferung Nr. 11. Von W.A. Schenk. Regelien's Verlag, Berlin (ca. 1948/49). Broschur, pag. 1061-1172 (112 S.), zahlr. Schaltbilder. Umschlag beschädigt u. etwas angestaubt, innen gut, letzte 5 Blatt (mit Schaltbildern für “Tempo 38 U” u. “Trion B”) fehlen. 21x30. Schaltbilder für Typen Minerva S 2 W, S 2 G, S 3, S3 W, S 4 WK, S 4 G, S 5, 20 W, 20 G, 33 W, 34 G, 35 KV, 44 W, 50 KV, 66 W, 373 W, 373 U, 374 A, 374 U, 374 A, 375 U, 375 B, 376 A, 376 U, 377 A, 378 W, 385 W, 385 U, 386 W, 386 U, 387 W, 387 U, 388 W, 394 W, 394 U, 395 W, 395 U, 395 B, 396 W, 396 U, 397 W, 399 U, 400 = Phil 203 U, 400 K = Phil 204 U, 404 W, 404 GW, 404 B, 405 W, 405 GW, 405 GW/II, 406 W, 407 W, 415 W, 415 W/II, 415 GW, 415 GW/II, 415 B, 416 WD, 424 GW = Phil 655 A, 600, Allegro A = Presto W, Allegro U = Presto U, Vadet A, Cadet G, Cadet U, Camerad A, Camerad G, Camerad U, Camping 5 B, Camping 6 B, Commander A, Commander U, Cordial W, Cordial G, Cordial U, Cornette, Eroica, Forte W, Gloriette W, Gloriette G, Largo W, Largo U, Minerphom = 373 W, Musicus W, Musicus G, Opera, Presto W, Presto U, Presto G, Presto 48 W, Presto 48 U, Presto 48 B, Tempo W, Tempo 38 W. Die Firma Minerva war ein österreichischer Radiohersteller. Die Firma wurde als „W. Wohleber Ges.m.b.H“ in Wien I. Trattnerhof im Jahr 1919 gegründet. 25,00 EUR, #422 [bk]

Empfänger-Vademekum: Radio-Schaltbilder aller Industrie-Empfänger für Neubau und Reparaturen – Lieferung Nr. 21. Von W.A. Schenk. Regelien's Verlag, Berlin Febr. 1946. Broschur, pag. IV/1849-1906(IV/72 S.), zahlr. Schaltbilder. Umschlag beschädigt u. etwas angestaubt, Heftlochung, innen gut (bis auf einige etwas angebräunte Seiten ganz hinten). 21x30. Schaltbilder für Typen Stassfurt KW 5, LW 27, GWL 27, LW 28. GWL 28, W 31, W 32, GL 32, LW 34, LW 35, GWL 35, LW 36, LW 37, GWL 37, W 41 = W 42, W 42, G 42, W 43, G 43, Imperial jun., Imperial 3 W, Imperial 3 G, Imperial 4 W, Imperial 4 BGW, Imperial 5 AW, Imperial 5 W, Imperial 5 G, Imperial 6 W, Imperial 34 W = 3 W, Imperial 34 G = 3 G, Imperial 35 W, Imperial 40 W, Imperial 40 GW, Imperial 44 W, Imperial 44 G, Imperial 45 W = 44 W, Imperial 46 W, Imperial 46 GW, Imperial 47 W, Imperial 47 GW, Imperial 48 W, Imperial 48 GW, Imperial 49 W, Imperial 49 GW, Imperial 50 WK, Imperial 50 GWK, Imperial 53 W, Imperial 53 W mit Okt., Imperial 55 W, Imperial 60 WK, Imperial 60 GWK, Imperial 64 W, Imperial 65 W, Imperial 98 W, Imperial 400 = 50 WK, Imperial 600 = 60 WK. 30,00 EUR, #422 [bk]

Empfänger-Röhren : Daten der gebräuchlichsten Empfänger- und Bildröhren sowie Spezialröhren. Von Friedrich Fritz. Hrsg.: Standard Elektrik Lorenz AG Stuttgart, 9. Aufl. 1961. Ringbindung, 111 S. Leichte Benutzerspuren. 14,5x20,5. 9,00 EUR, #411 [bk]

Experimentelle Elektro- und Funktechnik mit Transistoren und Schaltkreisen. Teil 2. Von Egon Klaffke. Militärverlag der DDR, 1.-15. Tsd. Berlin 1980. Der junge Funker Nr. 27. Broschur, 88 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. 12x19. Detektor, Transistor-NF-Verstärker, Empfänger: Diodenempfänger, Audionempfänger, Geradeausempfänger, Direktmischempfänger, Superhetempfänger. NF-Generatoren, Drahtgebundene Signalübertragung, Schaltkreise. 5,00 EUR, #274

Ernst Gomolka, Fabrik elektrischer Apparate, Zehdenik i. d. Mark: 10 Jahre Ergo – Transformatoren für Netzanschluß Gegentakt Niederfrequenz Drosselspulen – Preisliste 1933-1934. Der Prospekt ist im Falz getrennt, vorhanden sind 12 Seiten (6 Blatt, vermutlich nicht komplett), das Papier ist deutlich nachgebräunt. Aus dem Inhalt: Tabelle der Ergo-Transformaten, Gleichrichterröhren, Drosselspulen (mit 2 Bildern), Gegentakt-Transformatoren für Kraftverstärker, Mikrophontransformator, Niederfrequenz-Transformatoren (4 Bilder), 3 Seiten mit 15 Schltbildern, dabei Gegentaktverstärker, Röhren-Netzempfänger, Röhren-Gleichstrom-Empfänger, 2-Röhren-Fernempfänger u. 3-Röhren-Einknopfempfänger. 5,00 EUR, #A60

Fehlersuche und Fehlerbeseitigung an Transistorempfängern. Von Heinz Lummer. Franzis Service-Werkstattbuch, München 1964. Flex. Kunststoffeinband, 82 S., 65 Abbildungen. Nur kleiner Adressaufkleber am unteren Rand vom Titelblatt, sonst gutes Exemplar. 12,5x20,5. 12,95 EUR, #108 [bk]

Fernsehempfänger Junost 406 B – Betriebsanleitung. Deutsche Ausgabe (1988). Heft, 12 S., 3 Abb. Mit großformatiger Beilage mit Schaltplan, Kanalwähler-Schaltplan und 3 Leiterplattenplänen mit Bestückung. Beiliegend Garantieurkunde. 8,00 EUR, #P56 [bk]

Fernsehtechnik Band II: Systeme und Komponenten zur Farbübertragung. Von Broder Wendland u. Hartmut Schröder. Hüthung Buch Verlag Heidelberg 1991. Reihe ELTEX Studientexte Elektrotechnik. Broschur, 521 S. mit 342 Abb., 7 Farbtafeln. Ehemal. Bibliotheken-Expl. - aber gut erhalten. 17x24. 15,00 EUR, #356 [bk][fbl]

Finke, Karl-Heinz. Fernsehempfänger. Fachbuch für Fernseh-Mechaniker. 2., stark bearbeitete Auflage. Verlag Technik, Berlin 1981. Reihe RFT-Service. Leinen, 270 S., 431 Abb. 15x22. Dieses Buch soll sowohl den jungen als auch erfahrenen Reparaturtechnikern als Arbeitsmittel dienen. Für den Inhalt wurden Service-Anleitungen, Service-Informationen, Berichte der Fachpresse und persönliche Erfahrungen einer jahrelangen Praxis ausgewetet. Tausende Reparaturfälle wurden analysiert und allgemeingültige sowie typengebundene Fehlermöglichkeiten zusammengefaßt. Der Katalogteil enthält sogenannte Standardfehler und solche Erscheinungen, die weniger häufig auftreten, jedoch schwierig einzuordnen sind. Er ist nicht nur eine wertvolle Kurzinformation, sondern zusätzlich eine Übersicht über die in der täglichen Reparaturpraxis möglichen Bauteilfehler und Fehlererscheinungen. [aus dem Vorwort] 8,00 EUR, #68

Finke, Karl-Heinz. Fono- und Tonbandgeräte-Service. 2., stark bearbeitete Auflage. Verlag Technik Berlin 1977. Flex. Kunststoff, 180 S., 227 Abb. Werkstatterfahrungen bei der Fehlersuche und Reparatur von Plattenspielern, TB-Geräten u.ä., z.B. B 4, B 43, B 56, ZK 246, MK 21, MK 23, MK 42, Sonett, R 160, Granat. 15x22. 8,00 EUR, #376 [R]

Fono- und Tonbandgeräte. Fachbuch für das Prüfen und Reparieren von Schallplattenspielern u. Tonbandgeräten v. K.-H. Finke. Verlag Technik, Berlin 4., bearb. Aufl. 1981. Reihe RFT-Service. Kunstleder, 192 S., 236 Abb., u. Schaltungen. 14,7x21. 6,00 EUR, #266

Funkausstellung Berlin 1967: 25. Große Deutsche Funkausstellung 1967 Berlin. Veranstaltungsprogramm. Heft, 48 S. mit Abb. u. einem Plan. 9,5x21. 4,00 EUR, #487 [bk]

Große, Günter. Von der Edisonwalze zur Stereoplatte. Die Geschichte der Schallplatte. Lied der Zeit Musikverlag Berlin 1.Aufl. 1981. PGlanz, illustr. Vorsätze, 168 S., zahlr. Abb. 15x22. Kapitel: Von der Erfindung der Schallaufzeichnung und -wiedergabe bis zu den Anfängen der Phonoindustrie; Von der Erfindung der Schallplatte bis zu ihrer weltweiten Verbreitung; Die Entwicklung der Schallplatte vom elektrischen Aufnahme- und Wiedergabeverfahren bis zum Niedergang im 2. Weltkrieg; Die weitere Entwicklung der Schallplatte nach dem 2. Weltkrieg bis zur Stereoplatte; Die Schallplatte in den sozialistischen Ländern und die Entwicklung bis zur Gegenwart. 8,00 EUR, #159 (2) [e]

Grundschaltungen der Funk- und Fernsehtechnik. Von Walter Conrad. Verlag Technik, Berlin 1960. Broschur, 156 S., 333 Schaltbilder. Umschlag mit Lagerspuren, Rückenbezug beschädigt. 16,5x23. Inhalt: 1. Stromversorgung. 2. Hochfrequenzverstärkung. 3. Niederfrequenzverstärkung. 4. Schwingungserzeugung. 5. Modulation. 6. Demodulation. 7. Sonderprobleme der Empfangstechnik. 8. Stromversorgung, HF-Verstärkung und Mischung im Fernsehempfänger. 9. Zwischenfrequenzverstärker für Fernsehempfänger. 10. Bilddemodulation, Bildverstärkung und Schwarzsteuerung. 11. Signal- und Impulstrennung. 12. Ablenkung des Elektronenstrahles in der Bildröhre. 13. Regel- und Hilfsstufen. 6,95 EUR, #38 [bk]

Günther, Hanns. (W. De Haas). Radiotechnik - Das Reich der elektrischen Wellen. Mit 28 Abbildungen im Text und einem farbigen Umschlagbild. Kosmos Stuttgart 1921. Ppbd., 78 S. Name im Vorsatz, sonst gut. 13,5x20. 5,00 EUR, #282 [bk]

Günther, Hanns. (W. De Haas). Schaltungsbuch für Radioamateure. 50 erprobte Radioschaltungen zur Selbstanfertigung von Empfängern und Verstärkern aus käuflichen Einzelteilen. Franchk'sche Verlagsbuchhandlung Stuttgart 11.-15. Tsd. 1924. Halbleinen, 150 S., 306 Abb. (Bilder von Bauteilen, Baupläne u. Schaltungen). Eb. altersbedingt gebräunt u. etwas abgegriffen, Papier leichte altersbed. Randbräune, 2 Vorbesitzerstempel auf Titel. 18x26. 25,00 EUR, #329 [bk]

HF- und Verstärkertechnik: Aufgaben - und Formelsammlung. Von Edgar Balcke und Joachim Heisterberg. Lehrbuch für Ingenieurschulen und Ingenieurhochschulen. Verlag Technik, Berlin 1969. Graues Leinen, 360 S., 391 Abbildungen, sehr viele Berechnungsformeln. Nur leichte Lagerspuren, gutes Exemplar. 17x24,5. RC-Glieder. Die logarithmischen Maße Neper und Dezibel. Statisches Verhalten von Röhren und Transistoren. Dynamisches Verhalten von Röhren und Transistoren. Verstärker mit RC-Kopplung. Verstärker mit Übertragerkopplung. Leistungsverstärker. Gegengekoppelte Verstärker. Rauschen. Schwingungskreise. HF-Selektivverstärker. Oszillatoren. Modulation. Demodulation. 12,00 EUR, #6 [fbl]

HIFI Phonoautomat HK-PA 1203 Bedienungsanleitung. Ziphona Hersteller: VEB Phonotechnik Pirna/Zittau, Werk Pirna (1989). 8 Seiten mit 3 Abbildungen + Garantieurkunde vom 08.06.1989. 5,00 EUR, #P8

Hochfrequenzmeßtechnik : Einführung in die Hochfrequenzmeßtechnik. Von Gerd Lehmann. Verlag des Ministeriums für Nationale Verteidigung, Berlin 1960. Braunes Leinen, 301 S., ca. 400 Abbildungen. Nur minimale Lagerspuren, Name im Spiegel, gutes Exemplar. 15x22. Allgemeines über das Messen. Meßwerke. Zusatzgeräte: Meßgleichrichter, Thermoumformer, Bolometer, Photoelemente. Spannungsquellen für Meßwerke. Der Elektronenstrahl-Oszillograph. Spannungsmessungen. Strommessungen. Leistungsmessungen: im Gleichstrom- u. Wechselstromgebiet, Impulsleistungsmessung, Abschlußwiderstände, Dämpfungsglieder, Leistungsteiler. Phasenwinkelmessungen. Frequenzmessungen. Die Meßleitung. Messungen an Sendern: Modulationsgradmessungen, Frequenzhubmessungen. Messungen an Empfängern: Empfimdlichkeit, Bandbreiten, Trennschärfen, ZF-Sicherheit, Spiegelfrequenzsicherheit, Frequenz-Treffsicherheit, Wiedergabegüte. 15,00 EUR. #333 [Funk][Radio]

INES 2005 U , INES 2105 U , STELLA 1505 U , STELLA 1605 U - Bedienungsanleitung für Fernsehgeräte Ines u. Stella. VEB Fernsehgerätewerk Staßfurt (um 1970). Heft, 16 S., 16 Abb. 14,5x20,5. 6,00 EUR, #P60 [bk]

Integrierte Schaltungen für die Konsumelektronik 1974/75. Hrsg.: INTERMETALL Halbleiterwerk der Deutsche ITT Industries GmbH, Freiburg, Datenbuch 1974/75. Broschur, 184 S., zahlr. Schaltbilder. 15x21. Inhalt: Allgemeines; ICs für Rundfunk- und Fernsehempfänger; ICs für elektronische Uhren; ICs für die Kfz-Elektronik; ICs für elektrische Orgeln; ICs für verschiedene Anwendungen (Telefon, Kameras). 12,00 EUR, #517 [Elektotechnik][Uhren][Radio][Kfz][bk]

Kammerloher, Josef. Hochfrequenztechnik Teil II - Elektronenröhren und Verstärker = Lehrbücher der Feinwerktechnik Band 3. Leipzig: C. F. Winter`sche Verlagshandlung 1941, 2. durchgesehene u. verbess. Aufl. Broschur, XV/326 S., 290 Abb. Stempel auf Titel u. Vorsatz, erste Seiten leichte Knitterspuren, sonst gutes sauberes Expl. 15x21. Die Röhre ohne Gitter – Diode; Die Röhre mit einem Gitter – Triode; Mehrgitterröhren; Magnetfeldröhren; Die Verstärkung kleiner Wechselspannungen; Die Verstärkung relativ großer Wechselspannungen; Tonfrequenzverstärker: Vorverstärker, Die Endstufe. 15,00 EUR, #114 [bk]

Kassetten-Autoempfänger A 300 : Schaltplan 2502.0-000.00 Ausgabe 9/82. VEB Meßgerätewerk Zwönitz Betriebsteil Gerätewerk Karl-Marx-Stadt. 5,00 EUR, #P56 [bk]

Kassettendeck SK 3000 : Großer Auffaltplan mit Schaltbild, Tabelle Transistorspannungen und Spezifikation (Bauteilliste). Hersteller: RFT VEB Stern-Radio Sonneberg (1983-1986). 5,00 EUR, #483 [e]

Klemm, Horst. Rundfunkempfänger. Fachbuch für Service-Mechaniker, fortgeschrittene Amateure u. für die Facharbeiterausbildung. Verlag der Technik, Berlin 2., stark bearbeitete Auflage 1984. Reihe RFT-Service. Einband rotes Kunstleder, 271 S., 342 Abb. (Schaltungen, Kennlinien), 49 Tabellen, zahlr. Literaturangaben. 15x22. Kapitel: Voraussetzungen für eine rationelle Fehlersuche. Stromversorgung. Grundsätzliches zur Fehlersuche in Versärkerkomplexen und Verstärkerstufen. NF-Verstärker. AM/FM-ZF-Verstärker. AM/FM-HF-Teil. Stereofonie-Empfangstechnik: Stereodekoder. Standarddekoder SD 2, Integrierter PPL-Stereodekoder A 290 D, Fehlersuche am Stereodekoder, Abgleich des Stereodekoders, Typische Fehler am Stereodekoder. - Gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #104 [bk]

Klingende Wellen. Rundfunkplaudereien von Joachim Boehmer. Verlag Dürr & Weber, Berlin 1924. Zellenbücherei Nr.77. Halbleinen, 95 S., Farbkopfschnitt. 13x19,3. 18,00 EUR, #384 [bk]

Kurzwelle : Andrae, Karl. Der Weg zur Kurzwelle. Verlag Sport und Technik, Neuenhagen bei Berlin (1958). Reihe "Der praktische Funkamateur" Heft 1. Broschur, 80 S., 16 Abb., 1 Aufklapptafel mit Tabelle. Umschlag mit kleinen Läsuren, Stempel auf Titel. 12x17. 6,00 EUR, #67 [bk]

Lehrbuch der Funkempfangstechnik. Von Helmut Pitsch. Mit 493 Abbildungen Akademische Verlagsanstalt Geest & Portig, Leipzig 1948. Halbleinen, XXVI/855 S. mit 949 Abbildungen. Einband mit Lagerspuren, kleiner Fleck am Deckel, Stempel im Vorsatz, Block hinter dem Titelblatt gebrochen (wie oft bei dicken schweren Büchern - die späteren Auflagen wurden in zwei kleinere Bände unterteilt), sonst innen gut. 17x24,5. Inhalt: I Die physikalischen Grundlagen: Elektrotechnische Grundgesetze. Der Kondensator. Die Spule. Graphische und mathematische Behandlung von Wechselströmen. Widerstands-Kondensator-Schaltungen. Überlagerung, Modulation und Demodulation. Transformator und Drossel. Die Anpassung. Die Ersatzschaltungen des Transformators. II. Der drahtlose Nachrichtenempfang. III. Die Teile der Empfangsanlage: A. Die Verstärkerröhre. B. Der Schwingkreis: Der Hochfrequenz-Kondensator, Die Hochfrequenz-Spule, Der verlustlose Reihenschwingungskreis, Der verlustlose Parallelschwingungskreis, Der Reihenschwingungskreis mit Verlusten, Der Parallelschwingungskreis mit Verlusten, Mehrere über Röhren gekoppelte Schwingkreise, Das Bandfilter. C. Der Hochfrequenzteil: Röhre und Schwingkreis, Die Wellenbereichsumschaltung, Die Antennen-Ankopplung, Gleichlauf und Abgleichen, Die Druckknopf-Abstimmung, Der aperiodische Hochfrequenzverstärker, Sperrkreise, Kurzschlußkreise und Trennkreise, Die Reflexschaltung, Das Rauschen des Empfängers. D. Der Überlagerungsempfänger – Superhet: Aufbau und Vorteile, Die Oszillatorfrequenz, Die Mischstufe, Die Mehrdeutigkeiten, Der Oszillator, Die Eingangsschaltung des Überlagerungsempfängers, Die Einknopfabstimmung beim Überlagerungsempfänger, Der Zwischenfrequenzteil, Überlagerungsempfänger mit zweifacher Überlagerung, Überlagerungsvorsatzgeräte. E. Die Demodulationsstufe: Die Anodengleichrichtung, Die Diodengleichrichtung, Die Audiongleichrichtung, Die Trenneigenschaft des Empfängergleichrichters, Mulitiplikative Demodulation, Einseitenband-Mulitiplikation, Demodulation frequenzmodulierter Schwingungen. F. Der Niederfrequenzverstärker: Zweck und Einteilung, Die Widerstandskopplung, Die Transformatorkopplung, Die Drosselkopplung, Die gemischte Widerstands-Transformator-Kopplung, Der direkt gekoppelte Verstärker, Die günstigste Anpassung der Endstufe, Der Ausgangstransformator, Die Gegentakt-Endstufe, Schallplattenwidergabe mit dem Empfänger, Klangfarbenbeeinflussung. G. Rückkopplung, Gegenkopplung und Entkopplung. H. Regelungen: Lautstärkeregelung von Hand, Der selbsttätige Schwundausgleich, Die Abstimmungsanzeige, Die hochfrequente Bandbreitenregelung (Trennschärfe) von Hand, Der Orts-Fern-Schalter, Tonfrequenzfilter und niederfrequente Bandbreitenregelung von Hand, Die selbsttätige hochfrequente Bandbreitenregelung (Trennschärfenregelung), Krachbeseitigung und Stillabstimmung, Die erzwungene Scharfabstimmung, Die selbsttätige Scharfabstimmung, Die Dynamikregelung. J. Die Stromversorgung: Batteriebetrieb, Gleichstromnetzanschluß, Wechselstromnetzanschluß, Allstromempfänger, Allstrom-Batterie-Empfänger, Netzanschlußprobleme, Brummkompensation, Spannungskonstanz, Der Pendelwechselrichter – Zerhacker. K. Der Telegraphieempfang: Grundlagen, Quarzfilter. L. Die Empfangsantenne. M. Der Kopfhörer und der Lautsprecher. IV. Vollständige Empfängerschaltungen: Einkreisempfänger mit Wechselstromnetzanschluß, Einkreisempfänger mit Allstromnetzanschluß, Mittelgroßer Überlagerungsempfänger mit Wechselstromnetzanschluß, Mittelgroßer Überlagerungsempfänger mit Allstromnetzanschluß. Literaturverzeichnis, Kuventafeln, Tabellen. Buch ist 5 cm dick und wiegt über 1,7 kg. 38,00 EUR, #22 [bk]

Leue, Peter : Hören und Sehen leicht zu verstehen. Fragen zu Ton und Bild leichtverständlich beantwortet. Technische Verständigung, Bedienungstips, Fernsehen, Videorecorder, Neue Medien, Kurioses, Autoradios, HiFi. transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1. Auflage 1988. Broschur, 196 S., 139 Abbildungen. 16,5x23. 5,00 EUR, #276

Lexikon Musik-Elektronik. Von Bernd Enders. Deutscher Verlag für Musik Leipzig 1.Aufl. 1988. Ppbd., 283 S., zahlr. Abb. 12x19,5. Nicht nur dem Laien, sondern auch dem Fachmann auf dem Gebiet der Audiotechnik oder Musikelektronik bleibt es oft genug verwehrt, den Sinngehalt neuer oder spezieller Fachtermini zu verstehen und richtig einzuordnen. Hier setzt die Zielsetzung des Lexikons der Musikelektronik an. [aus dem Vorwort]. 8,00 EUR, #18 [Musik][Technik]

LUXOMAT 110 , LUXOMAT 210 , VISOTRON 113 : Reparatur-Stromlaufplan mit Stromlaufplan Tunereinheit. 5,00 EUR, #P56 [bk]

Magnetophon 75 de Luxe – Bedienungs-Anleitung. Bedienungsanleitung für das Tonbandgerät Magnetophon 75 von Telefunken (1963). Heft, 27 S., 5 Abb. Text in Deutsch, Englisch, Französisch u. Spanisch. 15x21. 5,00 EUR, #318 [e]

Magnettongeräte selbst gebaut. Bearb. v. C. Möller. Unterlagen zur Herstellung von bewährten Laufwerken u. einigen Zusatzgeräten für vielseitige Verwendungsmöglichkeiten. Verlag für Radio-Foto-Kinotechnik Berlin-Borsigwalde 1954. Reihe FT-Bücherei. Broschur, 64 S., 60 Abb. Nur Knickspur im Deckel, sonst gut. 15x21. 1. Magnetbandlaufwerkfür zwei Geschwindigkeiten. 2. Magnetbandgerät mit hochohmigen Tonköpfen. 3. Tonbandgerät für lange Spieldauer. 4. Tonbandeinrichtung mit Federwerkantrieb. 5. Bandspieler mit kombiniertem Elektro- und Federwerkantrieb. 6. Kofferdiktiergerät mit Batteriebetrieb. 7. Magnettonbausatz Rimavax. 8. Praktische Hinweise: Einregeln von Tonbandeinrichtungen, Eintaumeln von Tonköpfen, Selbstbau von Tonköpfen, Aussteuerungskontrolle, Eigenschaften von Magnettonbändern. 15,00 EUR, #211 [bk]

Mehrbereichsverstärker Zum Anschluß von 1, 2 oder 3 Teilnehmern, B I bis IV/V, Kanäle 2...39 und UKW Rundfunk Bestell.-Nr. 3107.10, Typen-Nr. 3107.11 und 7003.15 – Beschreibung u. Montageanleitung m. techn. Daten u. Schaltbild, Vertragswerkstättenverzeichnis, Garantieschein. VEB Antennenwerke Bad Blankenburg (1979). Heft, 16 S. Format A6. 3,00 EUR, #P53 [bk]

Mehrbereichsverstärker AV 144 T – Montageanleitung m. techn. Daten u. Schaltbildern, Vertragswerkstättenverzeichnis. VEB Antennenwerke Bad Blankenburg (1971) im VEB Kombinat Stern-Radio Berlin. Heft, 11 S. + Beilage. Format A6. 2,00 EUR, #P56 [bk]

Minett : Kassetten-Tonbandgerät „Minett“ 5471.8-111.11 – Bedienungsanleitung. VEB Keramische Werke Hermsdorf (1974). 8 Seiten, 1 Abb. Mittig gefaltet, Vorbesitzerstempel, Heftlochung. 21x19,5 quer. 6,00 EUR, #C1.2 [bk]

Minetta 0101.02 : Bedienungsanleitung für Heimempfänger Minetta 0101.02 vom VEB Stern-Radio Sonneberg (1979). 8 S., 1 Abb. 21,5x19,5 quer, gefaltet. 6,00 EUR, #P56 [bk]

Moderne integrierte Schaltkreise für Rundfunkempfänger. Militärverlag der DDR, Berlin 1.Aufl. 1988. Amateurreihe electronica Band 240. Broschur, 95 S., 53 Abb. u. Schaltbilder. 11x14,5. AM-FM-Empfängerschaltkreis A 4100 D, FM-ZF-Verstärker mit Demodulator A 225 D, Stereodekoder-Schaltkreis A 4510 D, NF-Stereo-Einstellschaltkreis A 1524 D, Doppel-NF-Leistungsverstärker A 200 V und A 2005 V, Funktionsbeschreibung A 273 D und A 274 D, Empfängerschaltungen für Stereokofferempfänger und Stereoheimempfänger. 5,00 EUR, #274 [Radio][Amateurreihe]

Morgenroth, Otto. Alles hört auf UKW. Fachbuchverlag Leipzig 1961. 2., verbess. u. erweit. Aufl. Halbleinen, 142 S., 129 Abb., Schaltpläne für Rema "Tenor II" 13 FM-Kreis-Super u. Stern Radio Sonneberg Super 697/62 GWU "Sekretär III", 2 Karten mit Standorten der UKW- u. FS-Sender der DDR. Eb. leicht abgegriffen. 12x19. 8,00 EUR, #219

Morgenroth, Otto. Radio allgemeinverständlich. Fachbuchverlag Leipzig 1964. 6., überarbeitete Auflage. Polytechnische Bibliothek. Halbleinen, 221 S., 150 Abb. und 3 Karten. 12x19. 8,00 EUR, #125 [bk]

MW-Empfänger und Kurzzeitwecker. Von Klaus Schlenzig. Militärverlag der DDR, 1. Auflage 1980. Reihe Originalbaupläne. Bauplan 54. Mikroelektronik im Wohnbereich (II). Mit zahlr. Abbildungen und Schaltbildern. 5,00 EUR, #274, #113

Orbita 2 : Bedienungsanleitung mit Schaltplan für das sowjetische Kofferradio 8-Transistor Taschensuper Orbita-2 (1971). Faltblatt (aufgefaltet 37x27 cm) mit 4 Abb. Text in Englisch, Französisch u. Deutsch. 6,00 EUR, #P42 [bk]

Pitsch, Helmut. Einführung in die Rundfunkempfangstechnik. Eine leicht verständliche Darstellung der Wirkungsweise von Empfängern für Leser ohne Kenntnisse in der Elektrotechnik. Akademische Verlagsgesellschaft Geest & Portig, Leipzig 1955. Blaues Leinen, 233 S., 289 Abb. u. Schaltbilder. Nur Stempel im Vorsatz, sonst fast wie neu! 17,5x24,5.Inhalt: Strom, Spannung, Widerstand. Gleichstrom und Wechselstrom. Der Detektorempfänger. Der Kondensator. Die Spule. Kopplung und Transformator. Der Schwingungskreis. Die Röhre. Der Einkreis-Batterieempfänger. Gleichstrom-Netzanschluß. Allstrom-Netzanschluß. Wechselstrom-Netzanschluß. Einzelteile für den Netzanschluß. Mehrkreisempfänger (Geradeausempfänger). Der Überlagerungsempfänger – Superhet. Der Empfangsgleichrichter. Der Niederfrequenzteil. Kopfhörer, Lautsprecher und Tonabnehmer. Die Antenne. UKW-Empfang. Meßtechnik. 15,00 EUR, #39

Praktische Fernsehreparatur. Von Karl-Heinz Finke. Buch entstand nach Auswertung von mehreren tausend Reparaturfällen. Verlag Technik Berlin 1962. 2., unveränd. Aufl. Kunststoff-Eb., 220 S., über 300 Abb. 15x22. 5,00 EUR, #90 [bk]

Praxis der Fernsehantennen I. Von Karl Rothammel. Der praktische Funkamateur, Band 55. Verlag Sport und Technik, Neuenhagen bei Berlin, 2. verbesserte Auflage 1967. Broschur, 103 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. Umschlag deutliche Gebrauchsspuren. 11x18. 2,95 EUR, #360 [bk]

Radio Jahrbuch 1932/33. Hrsgg. von der Schweizerischen Rundspruchgesellschaft. Broschur, 112 S., zahlr. Abb. Einband bräunliche Pappe, obere rechte Ecke durchgängig mit Knickspur. Auf Titelblatt Widmung mit Bleistift von Radio Zürich (12. Juni 1934). 17x24. Beiträge überwiegend in deutscher Sprache, einige in Französisch u. Italienisch. Inhalt u.a.: Ursprung und Entwicklung des Rundspruches in der Schweiz; Rundspruch und Recht; Der Weltrundfunkverein; Musik und Radio; Wie ein Radioprogramm entsteht; Die Radio-Sprecher haben das Wort; Hermann Kesser: Radio und Hördrama; Anfänge und Aussichten des schweizerischen Schulfunks; Schriftsteller und Radio; Radio und Politik; Der Studiotechniker erzählt von seiner Arbeit; Radio und Wetter; Wir hören einen Sportbericht; mit zahlreichen Fotografien (u.a. von Paul Senn) und einigen Textabbildungen. 40,00 EUR, #515 [Radio][Schweiz][bk]

Raduga 706. Bedienungsanleitung für sowjetisches Farbfernsehgerät „Raduga 706“. Ausgabe 17.11.1975. Heft, 8 S., mehrere Abb. 20,5x14. Die FS-Geräte dieses Typs waren dafür bekannt, dass sie im Betrieb sehr warm wurden. 6,00 EUR, #P12 [bk]

Rath, Hans-Ludwig. Kurzwellen und ihre Empfangstechnik. Einführung in die Kurzwellentechnik. Deutscher Funk-Verlag Berlin 1.-4. Tsd. 1948. Broschur, 56 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. 14,5x20,5. Beiliegend 2 Seiten maschinengeschriebener Text: "Die Entwicklung der Nachrichtentechnik im Allgemeinen Deutschen Nachrichtendienst vom Beginn der Arbeit bis heute" (mit Namen von Mitarbeitern). 12,00 EUR, #394 [bk]

Rath, Hans-Ludwig. Vierröhren-Allstrom-Empfänger mit der Röhre RV 12P 2000 (auch für Koffereinbau geeignet). Deutscher Funkverlag, Berlin 1947. Heft, 22 (6) S., 14 Abb. u. Schaltbilder. 14,5x21. Inhalt: Aufgabenstellung, Schaltung, Netzteil, Spulenherstellung, Aufbau, Verdrahtung, Bedienung, Gehäuse, Stückliste, Verwendung anderer Röhren. 10,00 EUR, #370 [bk]

REMA MOTIV 830 Hi Fi – Bedienanleitung für HF-Stereo-Mehrbereichstuner. VEB Rundfunktechnik REMA Stollberg (Erzgeb.) 1979. Mit 3 Abb. Dazu großformatiger Schaltplan u. Garantieurkunde. Alles im Orig.-Umschlag. 8,00 EUR, #P41 [bk][e]

Rhein, Eduard. Wunder der Wellen. Rundfunk und Fernsehen dargestellt für jedermann. Ullstein, Berlin 1936, 2.Aufl. 5.-10. Tsd. Leinen, 301 (3) S. mit 120 Zeichnungen v. Helmut Zimmermann. Rücken leicht lichtgebräunt sonst gut und sauber. 14,5x22. 8,00 EUR, #40

Rindfleisch, Hans. Technik im Rundfunk - Ein Stück deutscher Rundfunkgeschichte von den Anfängen bis zum Beginn der achtziger Jahre. Mensing Verlag Norderstedt 1985. Broschur, 263 S., zahlr. Abb. Nur Vorbesitzervermerk mit Bleistift auf Vortitel, sonst gut erhalten, wohl noch ungelesen. 12,5x17,35. 15,00 EUR, #349 [bk]

Rondo-Gesellschaft m.b.H. Radio-Geräte und Lautsprecher. Stuttgart, Löwentorstr. 10. Rondo 6 Kreis-Super PRIVAT. Technische Angaben. 4-seitiges Werbeblatt mit 1 Abb. Format A5. 4-Röhren-Allstrom-Radio in Form einer Vase. „Die mechanische Konstruktion stellte beträchtliche Anforderungen an der Konstrukteur. Der zur Verfügung stehende Raum ist insbesondere durch die obere Öffnung der Vase begrenzt. Auf einer runden Chassisplatte sind alle größeren Bauteile sowie die Röhren angebracht. Die Verdrahtung liegt außerhalb dieser Platte. Die Chassisplatte wird durch vier Streben einerseits mit der Deckplatte verbunden, welche die Skala, die Skalenlampen usw. enthält. Nach unten gesehen sind wieder vier Streben vorhanden, welche den Lautsprecher tragen. Zwischen zwei Füßen der Vase ist eine Leiste angebracht, welche die Buchsen für Antenne, Erde, Phono und den zweiten Lautsprecher enthält.“ [aus der Produktinformation] 3,00 EUR, #A38 [bk][e]

Rafena Radeberg. Stromlauflaufplan u. Blockschaltbild des Fernsehempängers "Patriot" (VEB RAFENA). 5,00 EUR, #P52 [bk]

RFT Fernsehgerätewerk Staßfurt. Fernsehgerät Marion I Typ 43 B TG 502. Bedienungsanweisung (1963). Heft, 28 S. m. Abb. 14,5x20,5. 6,00 EUR, #66 [bk]

RFT Fernsehgeräte Ines 2006 U, Ines 2106 U, Stella 1506 U, Stella 1606 U. Bedienungsanleitung mit Garantieschein für Stella 1606 U (1971). Heft, 16 S. mit 16 Abbildungen. Dazu großformatiger Schaltplan. 6,00 EUR, #A22

RFT Fernsehgeräte Ines 2006 U, Ines 2106 U, Stella 1506 U, Stella 1606 U. Bedienungsanleitung (1970). Heft, 16 S. mit 16 Abbildungen. Dazu großformatiger Schaltplan (dieser Kopie vom Original). Heftlochung. 5,00 EUR, #A22 [bk]

RFT-Empfängerröhren. Katalog Ausgabe 1956. In Originalmappe, 81 S., zahlr. Abb. u. Sockelschaltbilder. 10,7x15. 12,00 EUR, #P37 [bk]

RFT-Empfängerröhren. Katalog Ausgabe 1957. In Originalmappe, 99 S., zahlr. Abb. u. Sockelschaltbilder. Mit Beilagezettel: Endverbraucherpreise für Röhren. 10,7x15. 8,00 EUR, #P37 [bk]

Riedel, Heide. 60 Jahre Radio - Von der Rarität zum Massenmedium. Hrsg.: Deutsches Rundfunk-Museum e.V. Berlin 1983. Broschur, 113 S., zahlr. Abb. u. Faksimiles, dabei Schaltbilder der Geradeaus-Empfänger VE 301, 1933 u. DKE 1938 (sog. Volksempfänger), 83 Literaturhinweise. 15x20,5. 8,00 EUR, #392 [Radio][Rundfunk]

Robotron STRELETTA RR 1301 Bedienungsanleitung mit Schaltplan. Hrsg.: VEB Robotron-Vertrieb Berlin, Werk Stralsund (1986). 6 S., 3 Abb. Beilagen: Kaufbeleg, Garantieurkunde. 5,00 EUR, #P36 [bk]

Rumpf, Karl-Heinz. Trommeln - Telefone - Transistoren. Ein Streifzug durch die elektrische Nachrichtentechnik. Verlag Technik Berlin, 2., stark bearb. Aufl. 1976. Leinen, OU, 182 Textseiten mit zahlr. Abb. + zahlr. Fototafeln. 15x22. 8,00 EUR, #473 [bk]

Rundfunkempfangstechnik : Einführung in die Rundfunkempfangstechnik - Eine leicht verständliche Darstellung der Wirkungsweise von Empfängern für Leser ohne Kenntnisse in der Elektrotechnik. Von Helmut Pitsch. Akademische Verlagsanstalt Geest & Portig, Leipzig 1955. Blaues Leinen, 233 S., 289 Abbildungen u. Schaltbilder. Nur Titelblatt entfernt, sonst gutes Exemplar. Inhalt: Strom, Spannung, Widerstand. Gleichstrom und Wechselstrom. Der Detektorempfänger. Der Kondensator. Die Spule. Kopplung und Transformator. Der Schwingungskreis. Die Röhre. Der Einkreis-Batterieempfänger. Gleichstrom-Netzanschluß. Allstrom-Netzanschluß. Wechselstrom-Netzanschluß. Einzelteile für den Netzanschluß. Mehrkreisempfänger (Geradeausempfänger). Der Überlagerungsempfänger – Superhet. Der Empfangsgleichrichter. Der Niederfrequenzteil. Kopfhörer, Lautsprecher und Tonabnehmer. Die Antenne. UKW-Empfang. Meßtechnik. 15,00 EUR, #151

Rundfunk- und Fernsehbauteile mit Bauteilen der Elektroakustik. Von Karl-Heinz Finke und Bernhard Pabst. Verlag Technik, Berlin, 1977, 3., stark bearbeitete Auflage. Flex. Plastikeinband, 268 S., 370 Abb. u. Schaltbilder. 15x21. 8,00 EUR, #344, #170 [bk]

Rundfunk-Sendertabelle : Europäische Lang-, Mittel- und Welt-Kurzwellensender. Deutscher Funk-Verlag Berlin (1950), 2. Auflage. Broschur, 48 S. 14,7x20,7. Inhalt: A. Sendertabelle: Lang- und Zwischenwellenbereich, Mittelwellenbereich, Kurzwellenbereich, Alphabetisches Senderverzeichnis. B. Elektromechanische Wellen C. Ausbreitung der elektromechanischen Wellen D. Empfangsantennen E. Sperr- und Saugkreise F. Zeittabelle. 6,95 EUR, #8 [bk]

Rundfunk Jahrbuch 1929. Hrsg.: Reichs-Rundfunk Gesellschaft Berlin. Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Berlin 1929, 1.-10. Tsd. Leinen, 6 Bll., 431 S. mit 194 Abb., 8 Bll. Deckel am linken Rand etwas berieben, sonst gut. 12x14,3. Themen (Auswahl): Chronik des Deutschen Rundfunks. Die Organisation des Deutschen Rundfunks. Berichte der deutschen Rundfunk-Gesellschaften. Probleme um den Rundfunk: Rundfunkmusik, Instrumente und Singstimmen, Die Sendeoper, Opernübertragung, Hörspiel, Arbeiterschaft und Rundfunk u.a. Funktechnik 1928. Probleme der Funktechnik. Die Funkversuchsstelle bei der Staatlichen Akademischen Hochschule für Musik in Berlin. Das Heinrich-Hertz-Institut für Schwingungsforschung und seine Aufgaben. Rundfunkübertragungen: Zeppelin, Rundfunk in der Schule, Der Kinderfunk, Gedenkfeiern im Rundfunk. Die Funkpresse. Funkvereine, Funkhandel und Funkindustrie. Rundfunkstörungen u. deren Beseitigung. Liste der europäischen Sender. Statistisches. 35,00 EUR, #40 [Rundfunk][Radio][bk]

Rundfunk Jahrbuch 1930. Hrsg.: Reichs-Rundfunk Gesellschaft Berlin. Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Berlin 1930. Leinen, 470 S. mit 253 Abb., 4 Bll. 12x14,3. Themen (Auswahl): 2000 Jahre Nachrichtentechnik. Wie Königs Wusterhausen zum ersten deutschen Rundfunksender wurde. Berliner „Radio-Stunde“. Das Studio der Berliner Funkstunde. Die Organisation des Rundfunks in den Vereinigten Staaten von Nordamerika. Politik und Rundfunk. Erstaufführung der „Gurre-Lieder“ im Leipziger Rundfunk. Musik und Hörspiel. Rundfunk auf M.S. „Bremen“. Rundfunk und Zeppelin. Berlin baut sein neues Funkhaus. Rundfunktechnik: Aufnahme, Gleichwellenrundfunk, Wissenswertes über neuzeitliche Empfänger (mit Schaltbildern), Kurzwellen, Bildfunk. Fernsehen und Tonfilm, Großsender. 25 Jahre deutsches Funkwesen. Rundfunk in Zahlen. Unsere Funkindustrie. Die deutschen Funkvereine und ihre Ziele. Die europäischen Rundfunksender. u.v.a.m. 35,00 EUR, #40 [Rundfunk][Radio][bk]

Rundfunk-Sendeanlagen: Funktürme, Masten und Antennen. Von Harald: Lutz. Siebel Verlag, Baden-Baden 1. Auflage 2005. Broschur, 112 S. zahlr. Abbildungen. 15x21. Gepflegtes Exemplar. Dieses Buch stellt wichtige und interessante Sendetürme und Sendemasten in Europa näher vor und erzählt die Geschichten, die sich um Bau und Betrieb dieser optisch auffallenden und oft die Landschaft prägenden Bauwerke und Konstruktionen ranken. 9,80 EUR, #P20 [e]

Rundfunkröhren - Eigenschaften und Anwendung. Titel auf Einband: Rundfunk-Röhren. Neubearbeitete und wesentlich erweiterte Ausgabe. Autor: Ludwig Ratheiser. Unterlagen: Theoretischer Teil und Telefunken-Röhren: Telefunken-Laboratorien und Röhrenwerk Berlin / Philips- und Valvo-Röhren: Philips Valvo Werke Zweigstelle Radioröhrenfabrik Hamburg. Neubearbeitung: Heinz Hönger u. Gerhard Hinke, Mitarbeiter: Otto Studemund. Regelien's Verlag, Berlin, Hannover 1949. Leinen, 434 S., 823 Abbildungen, Schaltbilder, Kennlinien u. Sockelschaltbilder. Einband etwas lichtrandig, Stempel im Vorsatz, sonst gut. 17,5x24,7. Inhalt: Die Kennzeichnung der Rundfunkröhren. Aufbau und Wirkungsweise der Röhren. Die einzelnen Röhrentypen. Verzerrung – Wiedergabe und Entzerrung. Kennlinien und ihre Auswertung. Röhrendaten und ihre Anwendung. Röhren der A- und C-Serie. Röhren der D-Serie. Röhren der E-Serie „Harmonische Serie“. Röhren der U-Serie „Harmonische Serie“. Röhren der V-Serie „Harmonische Serie“. Röhren der E-Serie, Miniwatt-Röhren. Röhren der U-Serie, Miniwatt-Röhren. Röhren der Miniwatt-Schlüssel-Serie. Röhren der Miniwatt-Rimlock-Serie. 65,00 EUR, zzgl. 4,95 EUR Versand. #303 [bk]

Rundfunktechnik für Alle - Eine leichtverständliche Darstellung für Funkhändler, Funkhörer und Bastler. Von W. Schröter. 2., erweiterte Auflage. Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Berlin 1935. Broschur, 154 S. mit 110 Abbildungen + 6 S. Werbeanhang. Stellenweise Textunterstreichungen u. Randbemerkungen mit Bleistift, sonst gepflegtes Exemplar. 15,5x23. I. Ausbreitung der elektromagnetischen Wellen II. Empfang III. Die Funktion der Verstärkerröhren IV. Netzgespeiste Empfänger V. Die Schirmgitterröhre VI. Der Überlagerungsempfänger oder Superheterodyne-Empfänger VII. Gleistrom-Netzanschluß VIII. Lautsprecher IX. Schallplattenwiedergabe, Tonabnehmer X. Sperrkreis XI. Geschirmte Antennen XII. Neue Röhrentypen XIII. Die Reflexschaltung XIV. Der Allstromempfänger XV. Die Wellen unter 200 Meter Länge XVI. Deutsche Röhrenbezeichnungen, Vergleichstabelle. 18,00 EUR, #222 [bk]

Satschkow, D. D. Anleitung zum Konstruieren von Rundfunkempfängern und anderen Funkgeräten. Fachbuchverlag Leipzig 1955. Aus. d. Russ. übersetzt unter technischer Beratung v. Bernhard Schulz. Leinen, 229 S., 132 Abb., 2 Anlagetafeln. Ehemal. Bibliotheken-Expl. mit Rückenschild in guter Erhaltung (aus Magazin-Bestand, Buch war nicht in Ausleihe). 16x23,5. Einbauteile, Baugruppen mit Mechanismen, Ableseeinrichtungen, Elektromagnetische Relais, Widerstände, Allgemeine Grundsätze für den Aufbau funktechnischer Geräte. 25,00 EUR, #516 [bk]

Schaltungen sowjetischer Transistorrundfunkgeräte. Von Klaus K. Streng. Militärverlag der DDR, Berlin 1. Auflage 1.-15.Tsd. 1971. Amateurreihe electronica 99. Broschur, 95 S. mit 30 Schaltbildern u. zahlr. Tabellen. 11x18. Erläuterungen zu den sowjet. Reiseempfängern Almas, Alpinist, Atmosfera, Atmosfera-2M, Banga, Jupiter, Meridian, Newa-2, Riga, Sokol-4, Sonata, Sport-2, Souvenir, VEF-12 u. den Taschenempfängern Era, Mikro u. Majak, Etjüd, Kosmos, Lastotschka, Orbita, Orljonok, Rubin (T-7). 8,00 EUR, #247 [amateurreihe][Radio]

Schaltungen sowjetischer Transistor- Rundfunkgeräte. Von Klaus K. Streng. 2. (berichtigte) Aufl. Militärverlag der DDR, Berlin 1974. Amateurreihe electronica 130. Broschur, 102 S. mit 29 Schaltbildern u. zahlr. Tabellen. 11x18. Erläuterungen zu den sowjet. Reiseempfängern Almas, Alpinist, Atmosfera, Atmosfera-2M, Banga, Jupiter, Meridian, Newa-2, Riga-301, Sokol-4, Sonata, Sport-2, Souvenir, VEF-12 u. den Taschenempfängern Era, Mikro u. Majak, Etjüd, Kosmos, Lastotschka, Orbita, Orljonok, Rubin (T-7). 9,00 EUR, #P10 [amateurreihe][Radio][bk]

Schaltungstechnik in Kassettenrecordern. Von Christian Scholz u. Jürgen Pohl. Verlag Technik, Berlin 1. Auflage 1980. Kunstleder, 132 S., 87 Abb. u. Schaltbilder. Ehemal. Bibliotheken-Expl. in guter Erhaltung. 15x22. Allgemeines Blockschaltbild und Frequenzgänge in der Übertragungskette der Aufzeichnung und Wiedergabe. Band-Kopf-System. Aufzeichnungsverstärker. Vormagnetisierungs- und Löschgenerator. Wiedergabeverstärker. Schaltungen zur Rauschunterdrückung. Kombinierte Aufzeichnungs-Wiedergabe-Signalwege. Integrierte Schaltungen in der Kassettentechnik. Schaltungen für Motorregelung. Einstell- und Service-Hinweise für Kassettenrecordern. Anhang: Begriffe und Definitionen der Magnettontechnik; Meß- und Prüfmethoden; Typenbezeichnungen der Magnetköpfe; Kassettenrecorder des DDR-Angebots: Tabelle mit techn. Daten u. Besonderheiten von Geräten aus der DDR, Ungarn, Japan u. Polen. 9,95 EUR, #409 [bk]

Schaltungstechnik in Kassettenrecordern. Von Christian Scholz u. Jürgen Pohl. Verlag Technik, Berlin 1. Auflage 1980. Broschur, 132 S., 87 Abb. u. Schaltbilder. 14,5x21,5. Allgemeines Blockschaltbild und Frequenzgänge in der Übertragungskette der Aufzeichnung und Wiedergabe. Band-Kopf-System. Aufzeichnungsverstärker. Vormagnetisierungs- und Löschgenerator. Wiedergabeverstärker. Schaltungen zur Rauschunterdrückung. Kombinierte Aufzeichnungs-Wiedergabe-Signalwege. Integrierte Schaltungen in der Kassettentechnik. Schaltungen für Motorregelung. Einstell- und Service-Hinweise für Kassettenrecordern. Anhang: Begriffe und Definitionen der Magnettontechnik; Meß- und Prüfmethoden; Typenbezeichnungen der Magnetköpfe; Kassettenrecorder des DDR-Angebots: Tabelle mit techn. Daten u. Besonderheiten von Geräten aus der DDR, Ungarn, Japan u. Polen. - Gutes Exemplar. 12,00 EUR, #104

Schubert, Karl-Heinz. Das große Radiobastelbuch. Werkstattpraxis, Konstruktionstechnik, Halbleiter- und Röhrenschaltungen. Untertitel auf Schutzumschlag: Werkstattpraxis, Konstruktionstechnik, Schaltungen mit Transistoren, IS und Röhren. Von Karl-Heinz Schubert, Y21XE. Militärverlag der DDR, Berlin, 5., überarbeitete und erweiterte Auflage 1980. Kunstleder-Eb., 451 S., zahlr. Abb. (überwiegend Schaltungen) u. Tabellen, im Anhang Sockelschaltungen von Röhren. 15x22. 18,00 EUR, #999

Schurig, Wilfried. Fernsehtechnik - Fernsehpraxis. Verlag Sport und Technik, Neuenhagen bei Berlin 1961. Reihe „Der praktische Funkamateur“ Band 22. Broschur, 120 S., 57 Abb. 11x18. Inhalt: Bildübertragung. Studio – Richtfunkverbindung – Fernsehsender. Schaltungstechnik moderner Fernsehempfänger (am Beispiel des „Patriot“ vom VEB Rafena Radeberg) Hinweise für den Betrieb eines Fernsehgerätes. Die Empfangsantennenanlage. Fernsehen im Dezimeterbereich. Anhang. Mit der oft fehlenden Beilage: Stromlaufplan u. Blockschaltbild vom Fernsehempfänger „Patriot“ vom VEB Rafena. 5,00 EUR, #169 [bk]

Sherebzow, I. P. Rundfunktechnik. Lehrbuch für Rundfunkamateure. Fachbuchverlag Leipzig 1954. Aus dem Russischen v. Walter Balkin unter techn. Beratung v. Franz H. Lange. Halbleinen., 400 S., 268 Abb. Eb. leicht gebräunt, auf Rückendeckel Werkstattspuren, Vorbesitzervermerk mit Bleistift auf Titel, sonst innen gut. 17x23. 15,00 EUR, #432 [bk]

Sherebzow, I. P. Rundfunktechnik. Lehrbuch für Rundfunkamateure. Fachbuchverlag Leipzig 1954. Aus dem Russischen v. Walter Balkin unter techn. Beratung v. Franz H. Lange. Halbleinen, 400 S., 268 Abb. Nur obere rechte Ecke angeknickt, sonst gut. 17x23,5. 15,00 EUR, #533

Siemens: Original-Hefter der Siemens & Halske AG, Titel: „Siemens Röhren und Halbleiter“ mit 77 Datenblättern von 1954/1955 zu Flächen-Transistoren, Germanium-Richtleiter, Kompensations- und Meß-Thernewide, Anlass-Thernewid, Regel-Thernewid, Germanium-Photodiode. 16x22,5. 8,00 EUR, #93 [bk]

Sowjetische und tschechoslowakische Transistorrundfunkgeräte. Von Klaus K. Streng. Militärverlag der DDR, Berlin 1. Auflage 1973. Amateurreihe electronica, Band 112. Broschur, 102 S. mit Stromlaufplan zu jedem Gerät u. zahlr. Tabellen. 11x18. Inhalt: 1. Sowjetische Rundfunksender. 2. Sowjetische Transistortaschenempfänger: Gjala, Lutsch, Neiwa-M, Selga, Selga-402, Topas-1 und Start-2, Tschaika und Newa, 3. Sowjetische „schnurlose“ Transistorrundfunkempfänger: Ausma, Minsk, Mirja, Narotsch. 4. Inlands-Rundfunksender der CSSR, 5. Allgemeine Bemerkungen zu den Tesla.Rundfunkempfängern. 6. Tschechoslowakische Transistorrundfunkempfänger: Tesla 2800 B T-58, Tesla 2701 B T-60, Tesla 2702 B T-60a Doris, Tesla 2710 B Zuzana, Tesla 2711 B Dana, Tesla 2712 B Iris, Tesla 2816 B-13 Dolly 2, 2821 B und 2821 B-3 Dolly 3, Tesla 2816 B Mambo, Tesla 2817 B Twist, Tesla 2818 B Big beat, Tesla 314 B Lunik, Tesla 431 B Havana, Tesla 2803 B Perla, Tesla-Transistorempfänger mit integrierten Schaltkreisen 2823 B Lido, 2715 B IN 70 und 2716 B Rena. 12,00 EUR, #274 [amateurreihe][Radio][bk]

Staßfurt / Staßfurter Rundfunk-Gesellschaft mbH: Werkstatthefter mit Schaltplänen für Radios der Marke Staßfurt (1937/38): LW 37, GWL 37, Imperial 48 GW, Imperial 48 W, Imperial 46 W (mit Abgleichhinweisen), Imperial 35 GWL, Imperial 50 GWK, Imperial 28 W, Imperial 28 GW, GWL 27, LW 27, Imperial 65 W (mit Abgleichhinweisen), Imperial 49 GW, Imperial 49 W, LW 34, Imperial 46 Sp W, LW 35, LW 36, Imperial 35 W, Imperial 44/45 W, Imperial 46 W, Imperial 55 W, Imperial 60 GWK, Imperial 60 WK, Imperial 5 A, Imperial 46 MW u. MSt, Imperial 50 WK u. 400 WK, Imperial 40 W u. Imperial 4 BW, Imperial 40 GW u. Imperial 4 BGW, Imperial 47 GW, Imperial 47 W, Imperial 98 W, Imperial 48 W, Imperial 28 GW, Imperial 48 GW, Imperial 28 W. Hefter außen angestaubt, Pläne gut. 18,00 EUR, #P58 [bk]

Steracord SKR 500 : Werbeblatt für den Stereo-Radiorecorder Steracord „Steracord SKR 500“. (um 1981/82). Format A6, mit Abb. des Geräts u. techn. Daten. Mittig Faltspur. Gerät wurde von 1981-1983 produziert. 2,00 EUR, #P52 [bk]

Stern Radio Berlin : Stereorekorder SKR 700 : 2 Schaltpläne u. 1 Stromlaufplan. Der SKR 700 wurde als verkleinertes Nachfolgemodell des SKR 501 ab 1985 bei Stern Radio in Berlin produziert. 5,00 EUR, #P56 [bk]

Stern Radio Berlin : Stern Recorder : Bedienungshinweise / Technische Daten / Stromlaufplan „Stern-Recorder“ 0405.00-00.00 „h“mit Stromlaufplan Kassettengrundbaustein 6001.04 (1978). 2 Blatt, 2 Abb. Heftlochung. 5,00 EUR, #C.10 [bk]

Stern Radio Berlin : Reparaturstromlaufplan Reiseempfänger ARE 71 1151.016-2 „a“. Das Gerät war auch bekannt als Armeerundfunkempfänger ARE 71 -Es war ein reines Radiogerät ohne Kassettenteil und basierte auf dem Radio „Stern Elite“. Das Gerät war spritzwassergeschützt. 6,00 EUR, #P8 [bk]

Symphonic 700 : Schaltbild für Symphonic 700 – Verstärker. 1 Blatt, ca. 42x21 cm. 3,00 EUR, #A28 [bk]

Taschenmerkbuch für Elektro- und Rundfunktechniker. Zusammengest. v. Helmut Gerber u. Paul Hoffmann. 2., verbesserte Auflage. Rich. Markewitz Verlag, Mühlhausen/Berlin 1950. Leinen, 186 S., zahlr. Abb. Ecken etwas bestoßen, sonst gut. 11x15. 5,00 EUR, #P37 [E-Technik][Rundfunk][bk]

Tonbandbuch für alle. Fachbuch v. Hanns Rolf Monse. Fotokinoverlag Leipzig 1971. 7., neu bearb. Aufl. 28.-34. Tsd. Halbleinen, 160 S., 96 Abb. Ehemal. Bücherei-Exemplar, nur Rücken etwas nachgebräunt, innen gut. 15x22. 5,00 EUR, #326

Tonbandgerät TESLA B 41 – Anleitung zur Bedienung. Heft, 32 S. Nur Heftklammern angerostet, sonst gut. 15x12 quer. Das Modell wurde von 1966 bis 1970 gebaut. 5,00 EUR, #P46 [R][bk]

Tonbandgeräte selbstgebaut. Von Hagen Jakubaschk. Verlag Sport und Technik, Berlin 1958. Der praktische Funkamateur, Nr. 2. Broschur., 96 S., 46 Abb. u. Schaltbilder. Umschlag an den Rändern nachgebräunt, Block die ersten Seiten in linker oberer Ecke mit braunem Fleck (nach hinten zu abnehmend), Name auf Titel. 12x17. Inhalt: Vorwort. Einleitung. Einfache Amateur-Tonbandanlage durch Erweiterung des RFT-Aufsatzbandgerätes TONI. Heim-Magnettongerät mit zwei Motoren. Dreimotoriges Magnettongerät für das Amateur-Studio. Das Einstellen selbstgebauter Magnettongeräte ohne Meßmittel. 6,95 EUR, #900 [bk]

Transistordaten 1. Nachtrag (1975 bis 1979). Von Klaus K. Streng. Militärverlag der DDR, Berlin 1. Auflage 1981. Broschur, 68 S., mehrere Abb. von Sockelschaltungen. 14,5x21,5. Germanium-Bipolarisationstransistoren. Feldeffekttransistoren. Unijunktionstransistoren. Silizium-Bipolartransistoren, Sockelschaltungen. Transistorhersteller. Literatur. Berichtigungen aus der 2. Auflage des Buches „Transistordaten“ zu Feldeffekttransistoren u. Silizium-Bipolartransistoren. 5,00 EUR, #P12

Transistor-Empfänger-Schaltungen und Bauteile. Hrsgg. von der Fa. "Radio-Fern GmbH", Essen. 1959. Broschur, 86 S. Vorn 47 Schaltungen, danach Katalog mit Preislisten u. zahlr. Abb. von Bauteilen (Radiogehäuse, Bauelemente, Prüfgeräte). Umschlag berieben. 15x22. 8,00 EUR, #293 [bkPaus][e]

UKW-Tuner. Abstimmung und Anzeige der Empfangsfrequenz. Von Harold Raduschewski,. Militärverlag der DDR, Berlin 1.Aufl. 1987. Amateurreihe electronica Band 237. Broschur, 96 S., zahlr. Schaltbilder. Mit Schaltungen der industriell gefertigten UKW-Tuner Typ 2 Si/2, Typ 3 Si, Typ 5 FET-2, Typ 6, Typ 6 FET, Typ 7. 11x14,5. 5,00 EUR, #P55, #477 [amateurreihe][Radio][bk]

UNITRA TONSIL : SN 50 Dynamische Kopfhörer : Informationsblatt mit techn. Daten u. Gebrauchsangaben, 1 Abb. 14x20,5. 2,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Fernsehgerätewerk „Friedrich Engels“ Staßfurt: Fernsehgerät colormat 4506 / 4507 : Bedienungsanleitung (1986): 8 S. mit Abbildungen. Dazu Garantieurkunde. Heftlochung. 3,00 EUR, #P24 [bk]

VEB Fernsehgerätewerke Staßfurt : Sibylle 104 – Bedienungsanweisung (1966). Heft, 32 S. mit zahlr. Abb. Format A5. Dazu: Reparaturstromlaufplan, Schaltplan für neue Vertikalkipp-Leiterplatte, Garantieurkunde (1966). Alles im Original-Kouvert. 8,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Halbleiterwerk Frankfurt (Oder) : Prospekt: Flächentransistoren für Lehr- und Amateurzwecke. Mit 7 Schaltbildern: Audionstufe, NF-Verstärker 50 mW, Impedanzwandler, Blinker, Reflexaudion mit NF-Verstärker, NF-Gegentaktverstärker, Schaltung zum Ausmessen von Pärchen, NF-Verstärker. (4 Seiten, Format A5). 1,00 EUR, #P56 [bk]

Vom Detektor zum Superthet Teil III. Von Horst Kaczmarek u. K. Schlenzig. Deutscher Militärverlag, Berlin 1.-10. Tsd. 1968. Broschur 80 S., zahlr. Abbildungen u. Schaltbilder. 12x19. Inhalt: Vorteile und Nachteile des Superhetempfängers. Die Stufen eines Superhetempfängers. Bau des Transistortaschensupers JUNIOR (3 Varianten). Svjaltungstechnik. Einzelteile. 6,95 EUR, #274

Vom Schaltzeichen zum Empfängerschaltbild. Von Otto Morgenroth. Der praktische Funkamateur, Band 10. Verlag Sport und Technik, Neuenhagen bei Berlin, 2. erweiterte Auflage 1962. Broschur, 91 (5) S., 56 Abb. u. Schaltbilder. Umschlag altersentsprechende Gebrauchsspuren. 11x18. Inhalt: Einleitung. Die in der Empfangstechnik gebräuchlichen Schaltzeichen; Wirkungsweise, Aufbau und Anwendung der Bauelemente. Schaltbilder für Teilschaltungen: Schwingkreis, Ankopplung von Schwingkreisen, Demudulation, Rückkopplung und Rückkopplungsregelung. Gittervorspannung, Regelspannung, Lautstärkeregelung, Klangregelung, Kopplung von Niederfrequenzstufen. Schaltbilder für Schaltgruppen: HF-Verstärkerstufe, HF-Gleichrichter-(Demodulator-)stufe, NF-Vorverstärkerstufe, NF-Endverstärkerstufe, Mischstufe, Oszillator, Zwischenfrequenz-Verstärkerstufe, Schaltbilder für UKW-Schaltgruppen, Stromversorgungsteil. Schaltbilder für vollständige Empfängerschaltungen: Geradeausempfänger, Überlagerungsempfänger. 5,00 EUR, #360 [Funk][Radio][bk]

Werner, K.-Joachim / Barth, Siegfried. Kleine Fernsehreparaturpraxis. 3., überarb. u. ergänzte Aufl. (innen: 3., erweiterte u. verbesserte Aufl.) Verlag Technik, Berlin 1962. Broschur, 256 S., 269 Abb. Mit Hinweisen zur Prüfung der FS-Geräte „Dürer“,„Derby“, „Cranach“, „Rubens“ „Format“, „Atelier“ u. Zusammenstellung der techn. Daten aller damals in der DDR gebauten Fernsehgeräte. Mit Schaltplanbeilagen für Fernsehgeräte „Start", „Stadion", „Rubens", „Rembrandt", „Dürer", „Cranach“ / „Forum", „Patriot", „Rekord 2", „Staßfurt 43/53", „Record", „Iris 12A" u. „Iris 17B". Umschlag mit Lagerspuren, hinten Ecke vom Umschlag abgerissen. 14,5x21. 8,00 EUR, #345 [bk]

Wigand, Rolf: Rundfunktechnik - Einführung und praktischer Wegweiser. Grundlagen I. Mit 46 Abbildungen nach Entwürfen des Verfassers von Erich Schülzke. Verlag Hachmeister & Thal, Leipzig, 4. Aufl. 1942. Lehrmeister-Rundfunk-Bücherei Nr. 2003. Broschur, 64 S., 43 Abb. Nur am Rücken mit kleinen Läsuren, sonst gut. 12x16,5. 5,00 EUR, #490 [bk]

Wittwer, R. J. Moderne Stahlröhrenempfänger - Baubeschreibungen für den Bastler. Teil II. Vier erprobte Superhetschaltungen für Wechsel- u. Allstrom. Verlag Hachmeister & Thal, Leipzig 1942. Lehrmeister-Rundfunk-Bücherei Nr. 2015. Broschur, 64 S., 19 Abb. u. Schaltpläne. 12x16,5. Allgemeines zum Bau großer Geräte mit Stahlröhren. Abgleichanleitung für Superhets mit Stahlröhren. Sockelschaltungen der wichtigsten Röhren der E-Serie. Vierröhren-Superhet mit Kurzwellenteil. Großsuperhet mit 5 Wellenbereichen. Großsuperhet „Meisterstück“ mit Kurzwellenbereich. Großsuperhet „Marschall“. 15,00 EUR, #490 [bk]

Zeitgeist - Das deutsche Volksbuch für Elektrizitätsverwertung und Rundfunk. Aufklärungen über die Geheimnisse der Elektrizität mit Ratschlägen und Winken für ihre praktische Anwendung im Haushalt und Gewerbe, in der Industrie und Landwirtschaft, sowie volkstümliche Erläuterungen über das gesamte Rundfunkwesen. Mit rund 650 Zeichnungen und Abbildungen. Hrsgg. von Hauptschriftleiter Walter Schulz unter Mitarbeit namhafter Fachleute. Krafthand-Verlag, Berlin-Grunewald 1934. Braunes Leinen, Titel Goldprägung, 240 S. Name im Vorsatz, sonst gut. 17,5x24,5. 25,00 EUR, #205 [bk]

3-Element-Leichtbau-Antenne B III CCIR für Kanal 5-8 u. 9-12. VEB Antennenwerke Bad Blankenburg (1965). Techn. Daten u. Montage-Anleitung. 4 S., 5 Abb. 1,00 EUR, #P41 [bk]

100 Jahre Funktechnik in Deutschland - Funksendestellen rund um Berlin. Von Wolfgang Behnke, Klaus Herold, Gerd Klawitter, Peter Manteuffel. Wissenschaft und Technik Verlag, Berlin 1. Auflage 1997. Gebunden, fester Einband, 234 S., zahlr. Abbildungen. Nur mehrere Namenseinträge im Spiegel, sonst gepflegtes Exemplar. Großformat 23x30 cm. Buch wiegt 1,17 kg. Inhalt: Zum Geleit. Vorwort des Herausgebers. Die Heilandskirche in Sacrow. Die Väter der Funktechnik: Von der Theorie zur Praxis. Die Großfunkstelle Nauen. Die Hauptfunkstelle Königs Wusterhausen. Die Rundfunksendestelle Zeesen: Vom Deutschlandsender II zum Kurzwellenweltrundfunksender. Der Deutschlandsender III in Herzberg/Elster. Die Rundfunksendestelle Rehmate/Zehlendorf. Der Längstwellensender Goliath bei Kalbe (Milde). Die Funksendestelle Oebisfelde. Die Rundfunksendestelle Burg. Die Rundfunksendestelle Wilsdruff. Die Rundfunksendestelle Wiederau. Die Rundfunksendestelle Wachenbrunn. Die Rundfunksendestelle Wöbbelin. Die Rundfunksendestelle Köpenick. Der Sender Freies Berlin (SFB). Die Rundfunksendestelle des RIAS in Berlin-Britz. Der Fernsehturm am Alexanderplatz. Die Funkanlagen auf dem Brocken. Die Funkanbindung West-Berlins. Mit Register. 22,00 EUR, #388 [bk]

Rundfunkzeitschriften / Programmzeitungen: #P32

Der Deutsche Rundfunk. Illustrierte Rundschau mit dem ausführlichsten Rundfunkprogramm der Welt. Verlag Rothgießer u. Diesing, Berlin. Wochenzeitung mit allen Rundfunkprogrammen, Rundfunkpolitik, künstlerischen Beiträgen, Berichten von den deutschen Sendern, Firmenwerbung. Ca. 80 Seiten. Hefte z.T. Randeinrisse, z.T. Deck- u. Rückblatt im Falz getrennt. Je Heft 12,00 EUR, alle 17 Hefte zusammen 90,00 EUR.

8. Jhrgg. 1930. Heft 1, Heft 2, Heft 3, Heft 5 (Rückumschlag fehlt), Heft 7, Heft 9, Heft 10, Heft 17, Heft 45.

9. Jhrgg. 1931. Heft 51, Heft 52.

10. Jhrgg. 1932. Heft 1, Heft 2, Heft 5, Heft 6, Heft 7 (Rückumschlag fehlt), Heft 19

Der Rundfunk. Illustrierte Wochenschrift mit Funkprogramm. Deutscher Funkverlag Wilhelm Beier, Berlin. Illustr. Zeitung mit künstl. Beiträgen, Kritiken, Comics, aktuelles u.a. 14-20 Seiten. Je Heft 9,00 EUR, alle 18 Hefte zusammen 80,00 EUR.

1. Jhrgg. 1946: Nr. 9, Nr. 11, 29, 30, 32, 33, 37, 39, 47. (ab Nr. 30 farb. Umschlag)

2. Jhrgg. 1947: Nr. 2, 4, 5, 9/10, 23, 25, 36/37.

3. Jhrgg. 1948: Nr. 26/27, 36/37.

Der Rundfunk. Hrsg. Otto Held. Deutscher Funkverlag Berlin-Treptow. 6.Jhrgg. Nr. 17 vom 32.4.-28.4.1951. 4,00 EUR.

.

d) Funk, Telefon, Telegrafie, Nachrichtentechnik, Radar

Abriß der Telegraphen- und Fernsprechtechnik. Sonderdruck aus dem Postleifaden I. R. v. Decker's Verlag G. Schenck, Berlin 1925. Broschur, 100 S., 133 Abb. Nur Umschlag leichte Lagerspuren, gutes Exemplar. 14,5x22. A. Physikalische Grundbegriffe B. Telegraphenapparate und -schaltungen: Farbschreiber und Klopfer, Hughesapparat, Nebenapparate, Relais, Elemente und Batterien, Amtseinrichtungen, Schaltungen, Apparatstörungen. C. Fernsprechapparate und -schaltungen: Sprechstellen, Umschalte- und Vermittlungseinrichtungen. D. Meß- und Prüfapparate. E. Telegraphenbau: Grundbegriffe. Das Bauzeug und seine Verwendung. Bauausführung. Untersuchungsstellen. Unterhaltungsarbeiten. Arbeiten des Störungssuchers in der Linie. F. Funktelegraphie. 15,00 EUR, #471 [bk]

Amateurfunk - Ein Hand- und Hilfsbuch für den Sende- und Empfangsbetrieb des Kurzwellenamateurs. 2., verbesserte und erweiterte Auflage. Verlag Sport und Technik, Neuenhagen bei Berlin 1958. Grünes Leinen, XV/545 S., 390 Abb. 15x21,5. Beilage: QSL-Karte der Station DM3KEF aus Cottbus, Ostrower Damm 11. Inhalt: 1. Einleitung : Aus der historischen Entwicklung des Amateurfunks 2. Grundlagen des Amateurfunks 3. Der Amateurfunkverkehr 4. Physikalische Grundlagen der Hochfrequenztechnik: Elektrizität und Materie, Strom, Spannung und Widerstand, Das elektromagnetische Feld, Das elektrostatische Feld, Schwingungskreise, Elektronenröhren, Elektromagnetische Wellen. 5. Empfängertechnik: Technische Forderungen, KW-Geradeausempfänger, Amateur-Superhet für Kurzwellen, Praktische Ausführung von Amateur-Kurzwellenempfängern, Empfänger für ultrakurze Wellen. 6. Der Kurzwellensender : Grundlegendes, Der Steuersender, Zwischenstufen, Endstufe, Bauanleitungen für Amateursender, Tastung des Senders, Modulation des Amateursenders, Ultrakurzwellensender. 7. Frequenzmesser 8. Transistoren der Amateurtechnik 9. Spannungsquellen 10. Antennen 11. Antennen für ultrakurze Wellen 12. Beseitigung von Rundfunkstörungen (BCI und TVI) 13. Anhang mit Tabellen für den praktischen Funkbetrieb. Buch wiegt über 1 kg. 15,00 EUR, #54 [R]

Amateurlaborbuch - Von der Idee zur Schaltung. Von Hagen Jakubaschk. Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik, Berlin 1. Auflage 1980. Hellgraues Kunstleder, OU, 287 S., 144 Abbildungen u. Schaltbilder. 15x22. Vorwort. Möglichkeiten des Amateurs zu eigenschöpferischer Tätigkeit. Das Amateurlabor. Die Arbeit im Amateurlabor: Meßpraxis, Versuchspraxis. Grundlagen der Schaltungsentwicklung. Amateur und Fachliteratur. Anhang: Daten, Tabellen und Hinweise für die Laborpraxis. - Gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #148

Anleitung zur Funk- und Fernschreibausbildung - Teil I Psychologische, pädagogische und methodische Grundlagen. Nationale Volksarmee der Deutschen Demokratischen Republik, 1979. Ag 117/I/57505-9. Broschur, 214 S., einige Abb. Block in oberer Ecke mit Faltspuren, Umschlag mit Farbspuren (vermutlich verwischte Stempelfarbe). 14,5x20,5. I. Grundlegende Bestimmungen der Ausbildung und Auswahl von Tastfunkern und Fernschreibern II. Die Ausbildung der Funker : Erlernen des Morsealphabetes im Hören und Geben, Erlernen der Tastatur des Morsegebers, Erhöhen des Tempos beim Hören und Geben, Funkbetrieb in der Lehrklasse. III. Die Ausbildung der Fernschreiber : Fernschreibgrundausbildung – u.a. Blindschreiben, Körperhaltung, Anschlagregeln, Zehnfingerblindschreiben kyrillischer Schriftzeichen; Festigen und Steigern der Schreibgeschwindigkeit; Der Fernschreibdienst mit Gegenstelle; Analyse und Wertung der Arbeit der Fernschreiber. 15,00 EUR, #P51[Funktechnik][NVA][R][bk]

Anleitung zur Funk- und Fernschreibausbildung – zwei Teile: Teil I Psychologische, pädagogische und methodische Grundlagen. Nationale Volksarmee der Deutschen Demokratischen Republik, 1979. Broschur mit Geweberücken, 214 S., einige Abb. 14,5x20,5. I. Grundlegende Bestimmungen der Ausbildung und Auswahl von Tastfunkern und Fernschreibern II. Die Ausbildung der Funker : Erlernen des Morsealphabetes im Hören und Geben, Erlernen der Tastatur des Morsegebers, Erhöhen des Tempos beim Hören und Geben, Funkbetrieb in der Lehrklasse. III. Die Ausbildung der Fernschreiber : Fernschreibgrundausbildung – u.a. Blindschreiben, Körperhaltung, Anschlagregeln, Zehnfingerblindschreiben kyrillischer Schriftzeichen; Festigen und Steigern der Schreibgeschwindigkeit; Der Fernschreibdienst mit Gegenstelle; Analyse und Wertung der Arbeit der Fernschreiber. // Teil II Ausbildungsanleitungen und Übungen zur Durchführung des Hörens und Gebens. Nationale Volksarmee der Deutschen Demokratischen Republik, 1979. Ag 117/XIII/273-80. Broschur mit Geweberücken, 92 S., einige Abb. 15x20. 1. Übungen zur Heranbildung von Funkern. 2. Übungen für das Erlernen der Morsezeichen im Geben mit der Morsetaste. 3. Steigerung des Tempos im Hören und Geben. Buchstabieralphabet deutsch/russisch. Bewertung der Schreibweise der Buchstaben und Ziffern. Erlernen der Verkehrsabkürzungen. - beides gepflegte Exemplare. Zusammen 35,00 EUR, #P51 [Funktechnik][NVA][bk]

Antennas. By John D. Kraus. McGraw-Hill Book Company, Inc., New York - Toronto - London, 1950. Schwarzes Leinen, xii/553 S., 370 Abb. Buch aus Truppenbücherei der US Air Force mit entsprechenden Stempeln u. Aufklebern, im Vorsatz schwacher Leimrückstand eines entfernten Aufklebers. 16x23,5. Buch wiegt über 1 kg. Inhalt: Introduction; Point Sources; The Antenna as an Aperture; Arrays of Point Sources; The Electric Dipole and Thin Linear Antennas; The Loop Antenna; The Helical Antenna; The Biconical Antenna and Its Impedance; The Cylindrical Antenna; Its Current Distribution and Impedance; Self- and Mutual Impedances; Arrays of Linear Antennas; Reflector-type Antennas; Slot, Horn, and Complementary Antennas; Lens, Long Wire, and Other Types of Antennas; Antenna Measurements; Appendix. Der Verfasser: Professor of Electrical Engineering The Ohio State University. 35,00 EUR, #190 [bk]

Bauelemente der Fernmeldetechnik. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1976. 5., überarbeitete Auflage. Broschur, 100 S., 102 Abbildungen. Der Umschlag hat vorn einen Einriss am oberen Seitenrand und eine kleine Reparaturstelle unten am Rücken. 14,5x21,5. 6,00 EUR, #214 [e][bk]

Betriebsfernmeldeanlagen der Eisenbahn. Von Heinz Haupt, Klaus Meisel, Ralph Schreiter. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1971. Graues Leinen, 331 S., 161 Abb. Nur Papier materialbedingt etwas nachgedunkelt, sonst gutes Exemplar. 15x22. Inhalt: Einleitung 1. Grundlagen der Fernmeldetechnik 2. Bauteile und Geräte 2.1. Fernsprechendgeräte: OB-Fernsprechapparate, ZB-Fernsprechapparate, Mehrfachfernsprechapparate. 2.2. Fernschreibgeräte: Morseapparat, Fernschreiber, Zusatzgeräte und -baugruppen für Fernschreiber, Fernschaltgerät, Hellschreiber. 2.3. Geräte für Datenübertragungsanlagen: Datenendgeräte, Kontroll- und Korrekturgeräte. 2.4. Bauteile und Geräte für elektroakustische Anlagen 2.5. Baugruppen und Geräte für Funkanlagen 2.6. Allsprechstellen für Fahrdienstleiter und Unterwerke, für ferngesteuerte Strecken und Knotenbereiche. 2.7. Geräte und Prinzip des industriellen Fernsehens: u.a. zu Fernbeobachteranlage FBAT 1, Fernsehkamera FK 20, Fernsehbetriebszentrale FBZ 1, Bildschreiber. 2.8. Baugruppen und Geräte für Meldeanlagen: Uhren, Hauptuhren, Nebenuhren, elektrisch gesteuerte Fahrtrichtungsanzeiger, Heißläuferortungsgeräte, Hupen und Sirenen, Lichtrufanzeiger. 3. Übertragungswege 4. Anlagen für die unmittelbare Betriebsführung: 4.1. Allgemeines 4.2. Fernsprechanlagen ohne Vermittlungsmöglichkeit: OB-Fernsprechanlagen mit Induktorruf, OB-Fernsprechanlagen mit Wahlruf, Fernsprechanlagen für Strecken mit ferngesteuerten Betriebsstellen, Fernsprechgesellschaftsverbindungen für Signalfernsprecher, ZB-Fernsprechanlagen. 4.3. Fernsprechanlagen mit Vermittlungsmöglichkeit: Vermittlungsprinzipien, Ferndispatcher-Fernsprechanlagen. 4.4. Fernschreibanlagen 4.5. Elektroakustische Anlagen: Grundlagen, Wechselsprechanlagen, Kommandoanlagen (Bahnhofslautsprecher, Zugbeschallung). 4.6. Funknetze: Allgemeines, Betriebsarten, Funksprechnetze, Rangierfunknetze, Streckenfunknetze, Zugschiebebetrieb, sonstige Funknetze, Funkfernsteuerung: funkgesteuerte Lokomotiven und Bremsprüfanlagen. 4.7. Industrielle Fernsehanlagen 4.8. Meldeanlagen: Zeitdienstanlagen, Lichtrufanlagen, Raumschutzanlagen, Rottenwarnanlagen, Heißläufermeldeanlagen. 5. Datenübertragungsanlagen 6. Anlagen des erweiterten Betriebsfernmeldenetzes: 6.1. Fernsprechnetz 6.2. Fernschreibnetz. - Sehr seltenes Buch! 35,00 EUR, #390 [Bahn][Funktechnik][bk]

Biedenkapp, Georg. Die Entwicklung der modernen Verkehrsmittel. Zweiter Band: Elektrizität und Presse. Sammlung belehrender Unterhaltungsschriften für die deutsche Jugend begründet und herausgegeben von Hans Vollmer. Band 40. Verlag Hermann Paetel, Berlin-Wilmersdorf 1911. Leinwand mit montierter Deckelillustration, 160 (8) S. Einband altersgem. berieben, antiquarisch gutes Exemplar. 13x19. U.a. über Elektrizität, elektrochemischer u. elektromagnetischer Telegraph, Siemens, Fernsprecher, Schnelltelegraphie, Vielfachtelegraphie und Bildertelegraphie, drahtlose Telegraphie, Buch und Zeitung als Verkehrsmittel, Die Post und ihre großen Sozialtechniker. 15,00 EUR, #495 [Fernmeldewesen Post][Elektrotechnik][bk]

Bowen, E. G., Dr. Radar - Grundlagen und Anwendung. Gemeinschaftsarbeit von Mitarbeitern des Radiophysics Laboratory, C.S.I.R.O., Australien. Engl. Originaltitel: A textbook of radar. Deutsch v. G. Ränike. Wissenschaftl. Bearbeitung: F. Fröhlich. Verlag Technik, Berlin 1960. Grünes Leinen, 494 S., 364 Abb. u. Schaltbilder. 17x24,5. Einleitung. Grundlagen. Das Magnetron. Leistungsoszillatoren mit Trioden. Modulatoren. Theorie der Mikrowellenleitung und Hohlraumresonatoren. Leistungs- und Resonatortechnik. Antennen. Duplexschalter. Empfänger. Mischoszillatoren. Frequenzumsetzer (Mischstufen). Verstärker. Sichtgeräte. Selbsttätige Entfernungsanzeige. Radaranlagen. Radarsysteme für militärische Zwecke. Radarsysteme für zivile Zwecke. Anwendung der Radartechnik in der Physik. Anhang. 20,00 EUR, #446 [Physik][Funk][bk]

Conrad, Walter. Einführung in die Funktechnik. Fachbuchverlag Leipzig 1953, 2., verbesserte Auflage. Reihe: Bibliothek Wissen und Schaffen. Mit 192 Abbildungen. Dunkelgrünes Leinen, VII/192 S. + Bildanhang. 13x18. Aus dem Inhalt: Was ist elektrischer Strom?, Das Ohmsche Gesetz, Zusammenhänge zwischen Strom und Magnetismus, Induktionserscheinungen, Das elektrische Feld, Schwingungskreis - Elektrische Wellen, Modulation, Empfangsgleichrichter, Elektronenröhren als Gleichrichter und Verstärker, Röhrenkennlinien und ihre Bedeutung, Die Röhre als Empfangsgleichrichter - Das Rückkopplungsaudion, Netzanschlussteil unseres Empfängers, Mehrpolröhren, Geradeausempfänger, Überlagerungsempfänger, Besonderheiten im Empfängerbau, Unsere Rundfunksender, Ausbreitung elektromagnetischer Wellen, Ultrakurzwellenrundfunk 12,00 EUR, #151 [bk]

Der Fernschreiber - Elektrischer Streifenschreiber T typ 36b, Lochstreifensender T send 1b, Lochstreifenempfänger T loch 2b – Band II: Verzeichnis der Teile und Bilder. Siemens & Halske AG, Wernerwerk, Berlin-Siemensstadt. o.J. Broschur, unpag., 31 S. Teileverzeichnis + umfangreicher Bildteil mit 215 Abb. 1 Falttafel: Stromlaufplan. Umschlag mit Lagerspuren, innen Stempel "Artilleriearsenal Wilhelmshaven". Großformat 21x29,5. Die technischen Zeichnungen und Fotos geben Informationen über alle technischen Details. Alle Bilder mit den Nummern der Einzelteile versehen. 45,00 EUR, #A16 [bk]

Der junge Funker Nr. 5: Hagen Jakubaschk : Messen, aber wie? Der Vielfachmesser in Aufbau und Anwendung. Militärverlag der DDR, Berlin 1977. 4. Aufl. Broschur, 86 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. 12x19. Techn. Grundlagen u. Aufbau, Anleitung zum Selbstbau, Vorstellung der in der DDR gebauten Typen, Hinweise für Zusatzgeräte u. Zusatzschaltungen. Name auf Umschlag. 2,00 EUR, #175 [R]

Der junge Funker Nr. 17: Otto Morgenroth: Minilexikon für Radiotechnik, Nachrichten- und Unterhaltungselektronik. Teil I: Abgleich bis Hybridtechnik. Militärverlag der DDR, Berlin 2., bearbeitete Auflage 1975. Broschur, 98 S., zahlr. Abb. Name auf Umschlag, sonst gut. 2,50 EUR, #175 [bk]

Der Kurzwellenamateur - Lehrbuch und Ratgeber für den Sende- und Empfangsbetrieb. Von Karl Schultheiss DL 1 QK. Dritte, verbesserte Auflage. Mit 162 Abb. im Text u. 8 Kunstdrucktafeln. Franckh'sche Verlagshandlung Stuttgart, 1952, 9.-11. Tsd. Halbleinen, 279 S. Rücken etwas braun gesprenkelt. 13,5x20. Einleitung; Der Kurzwellen-Empfänger; Der Kurzwellen-Sender; Die Stromversorgung des Senders; Die Betriebsarten des Senders; Der Modulationsverstärker; KW-Antennen; Sender-Kontrollgeräte; Beseitigung von Störungen; Beschreibung einer vollständigen Amateurstation für das 80-, 40-, 20-, und 10-m-Band; Betriebstechnik. 15,00 EUR, #443

Dezimeterwellen-Praxis. Von Helmut Schweitzer. Verlag für Radio-Foto-Kinotechnik, Berlin-Borsigwalde 1956. Blaues Leinen, 126 S., 141 Abb. u. Schaltbilder. 15x21. I. Funkdienste im Dezimeterwellengebiet II. Das Verhalten von konzentrierten Bauelementen in Dezimeterschaltungen III. Leitungstechnik IV. Rauschen und Verstärkung V. Schaltungstechnik von Dezimeterwellengeräten VI. Antennen VII. Tabellen. - „In diesem Buch wird der Versuch unternommen, sowohl die Eigenschaften von Röhren, Antennen und allgemeinen Bauelementen als auch ihr Zusammenwirken ausführlich zu beschreiben.“ (aus dem Vorwort) - Zwischen dem Dezimeterwellengebiet und anderen Frequenzgebieten bestehende Unterschiede werden durch einfache Beispiele klar herausgestellt. Den ausführlichen Beschreibungen der typischen Dezi-Bauteile sind übersichtliche Schaubilder beigefügt, so daß sich mit ihnen Berechnungen für die verschiedensten Zwecke leicht durchführen lassen. Die reiche Ausstattung des Buches mit Diagrammen und Tabellen macht es zur wertvollen Arbeitsgrundlage für alle am Dezimeterwellengebiet interessierten Physiker, Ingenieure, Praktiker und Amateure. Fragestellungen zur kommerziellen Dezimeterwellentechnik sind ebenso berücksichtigt wie die zum Dezimeter-Fernsehen, zu den Dezimeter-Sendebändern und den Dezimeter-Fernlenk-Amateurbändern. (aus dem Klappentext) 15,00 EUR, #133 [R][bk]

Die Fernsprechanlagen mit Wähler-Betrieb (Automatische Telephonie). Von Fritz Lubberger. Verlag von R. Oldenbourg, München u. Berlin 1926, 3. (erweiterte) Auflage. Grünes Leinen mit Titelgold, XIII/277 S. Komplett mit dem (oft fehlenden) Beilageheft mit 160 Abbildungen und Schaltbildern. 16,5x24. Aus dem Inhalt: I. Grundbegriffe II. Gruppenbildung, Verkehr, Verkehrsgrößen III. Bau der Apparate: Nummernschalter, Wähler, Allgemeine Wählerkritik IV. Betriebsströme der Wähler V. Elementare Schaltungslehre: Nummernwahl, Veränderung der Nummernwahl, Mitlaufwerke, Speicherung und Umrechnung, Übertrager, Freie Wahl, Prüfen, Sperren, Durchschalten, Allgemeine Forderungen, Signalisieren, Speisen, Sende- und Empfangsverlust, Auslösen. VI. Das Vielfachfeld: Staffeln, Übergreifen, Verschränken. VIII. Die Wählerstufen : Vorwahlstufe, Anrufsucher, Doppelte Vorwahl, Gruppenwahlstufe, Leitungswahlstufe, Kleinautomaten, Mehrfachanschlüsse, ½-Systeme, Kreislaufsysteme, Relaissystem. IX. Fernbetrieb und Vorortverkehr X. Unterteilung der Anlagen XI. Wähler in Handbetriebsanlagen XII. Spitzenverkehr XIII. Anlagen mit verschiedenen Berechtigungen : Nebenstellen, Privatanlagen. XIV. Schaltungsaufbau, Störungen, Überwachung XV. Stromlieferungsanlage. Vollständige Systeme: Siemens und Halske AG. Berlin, Reichspostsystem / Automatic Electric Inc. Chicago / Direktorsystem der Automatic Electric Inc. / Drehwählersystem der Bell Telephone Manufacturing Co., Antwerpen (Standard Electric Co.) / L. M. Ericsson, Stockholm / Übersicht über die Wählersysteme. - Gutes Exemplar. 25,00 EUR, #382 [bk][R]

Die Fernsprechanlagen mit Wähler-Betrieb (Automatische Telephonie). Von Fritz Lubberger. Verlag von R. Oldenbourg, München u. Berlin 1926, 3. (erweiterte) Auflage. Grünes Leinen mit Titelgold, XIII/277 S. Beilageheft mit den Abbildungen fehlt. Am oberen Kapital in den Gelenken etwas eingerissen (ca. 1 cm), dezente Knickspur an Deckelunterkante, Name im Vorsatz, sonst gut. 16,5x24. Aus dem Inhalt: I. Grundbegriffe II. Gruppenbildung, Verkehr, Verkehrsgrößen III. Bau der Apparate: Nummernschalter, Wähler, Allgemeine Wählerkritik IV. Betriebsströme der Wähler V. Elementare Schaltungslehre: Nummernwahl, Veränderung der Nummernwahl, Mitlaufwerke, Speicherung und Umrechnung, Übertrager, Freie Wahl, Prüfen, Sperren, Durchschalten, Allgemeine Forderungen, Signalisieren, Speisen, Sende- und Empfangsverlust, Auslösen. VI. Das Vielfachfeld: Staffeln, Übergreifen, Verschränken. VIII. Die Wählerstufen : Vorwahlstufe, Anrufsucher, Doppelte Vorwahl, Gruppenwahlstufe, Leitungswahlstufe, Kleinautomaten, Mehrfachanschlüsse, ½-Systeme, Kreislaufsysteme, Relaissystem. IX. Fernbetrieb und Vorortverkehr X. Unterteilung der Anlagen XI. Wähler in Handbetriebsanlagen XII. Spitzenverkehr XIII. Anlagen mit verschiedenen Berechtigungen : Nebenstellen, Privatanlagen. XIV. Schaltungsaufbau, Störungen, Überwachung XV. Stromlieferungsanlage. Vollständige Systeme: Siemens und Halske AG. Berlin, Reichspostsystem / Automatic Electric Inc. Chicago / Direktorsystem der Automatic Electric Inc. / Drehwählersystem der Bell Telephone Manufacturing Co., Antwerpen (Standard Electric Co.) / L. M. Ericsson, Stockholm / Übersicht über die Wählersysteme. 5,00 EUR, #173 [bk]

Die Systemtheorie der elektrischen Nachrichtenübertragung. Von Karl Küpfmüller. Zweite, erweiterte Auflage. S. Hirzel Verlag Zürich 1952. Hellblaues Leinen, OU, 4 Bll., 392 S., 476 Abbildungen. Nur Schutzmschlag mit altersentsprechenden Lagerspuren, Papier materialbedingte leichte Randbräune, Name auf Titel, antiquarisch gutes Exemplar. 17x24. Kapitel: Einleitung: Zeitfunktion und Spektrum. Die Kennzeichnung der Übertragungseigenschaften eines Systems. Berechnung von Schaltvorgängen in linearen Systemen. Systemtheorie der Schaltvorgänge in linearen Systemen. Die Messung des Spektrums von Zeitfunktionen. Die Übertragungsverzerrungen. Trägerfrequenz- und Funksysteme. Störungen. Stabilität von Stromkreisen und Reglern. Anhang mit Tabellen. 35,00 EUR, #380 [bk]

Einführung in die mathematischen Grundbegriffe der Fernmeldetechnik. Von Franz Rinkow. Kleine Fachbuchreihe für den Post- und Fernmeldedienst, Band 25. Verlagsbuchhandlung Erich Herzog, Goslar 1951, 4., und neubearbeitete Auflage. Halbleinen, 185 S., 104 Abb. Makuliert aus Wehrbereichs-Bibliothek, nur Deckel etwas nachgebräunt, Papier lichtrandig, gutes Exemplar. 14,5x20,3. 8,00 EUR, #121 [bk]

Einschwingvorgänge, Gegenkopplung, Stabilität - Theoretische Grundlagen und Anwendungen. Von Johannes Peters. Springer-Verlag, Berlin/Göttingen/Heidelberg 1954. Schwarzes Leinen, XIV/181 S., 130 Abbildungen. 17x25. Allgemeine statische und dynamische Eigenschaften linearer Übertragungssysteme. Übertragungsfaktoren von passiven und aktiven Systemen. Stabilität, Stabilitätskriterien, Stabilisierung. Der gegengekoppelte Verstärker. Mechanische, elektrische und mechanisch-elektrische Übertragungssysteme. Beiliegend Berichtigungszettel. 25,00 EUR, #38 [bk]

Einzel-, Ersatz- und Zubehörteile für Telefonapparate. Lieferkatalog über das Handelssortiment Einzel- und Ersatzteile für Fernsprechapparate des Versorgungskontors für Maschinenbau-Erzeugnisse Leipzig. Hrsg.: Staatliches Maschinen-Kontor Berlin, Ausgabe Februar 1974. Broschur, 104 S., zahlr. Abb. Nur leichte Lagerspuren (Laminierung hebt sich in unterer Ecke etwas ab). 14,5x20,5. Ersatzteile für Vermittlungseinrichtungen für Telefonie u. für Fernsprechtischapparate W 63a, „Variant“ und „Tesla“, Sprechkapseln und Hörkapseln für Fernsprechapparate, Konfektionierte Fernmeldeleitungen, Telefon-Schwenkarm mit Stellring und Verdrehungsschutz, Steckverbinder bis 3 Mhz, Steckverbinder mit Schaltfunktion, Sonstige Kontaktbauelemente, Blende A 8,7 mm, Anschlußleisten, Lampenfassungen, Sonstige Sicherungen, Sicherheits-, Warn- und Prüfeinrichtungen. 18,00 EUR, #88 [Post][Telefon][bk]

electronicum - Amateurhandbuch für Nachrichtentechnik und Elektronik. Deutscher Militärverlag, Berlin 1.-25. Tsd. 1967. Leinen, 780 S., über 1000 Abb. (zumeist Schaltpläne, Kennlinien), Literaturverz., 1 mehrfach gefalt. Beilagetafel. 15x22. Inhalt: Grundlagen der Elektrotechnik, Akustik, Elektroakustik, Hydroakustik, Impulstechnik, Wellen, Zuverlässigkeit v. Schaltungen u. Bauelementen. Grundmaterialien u. Bauelemente. Baugruppen. Anwendungen: Drahtgebundene Nachrichtentechnik, magnet. Tonaufzeichnung, Funkempfangstechnik, Fernsehtechnik, Richtfunktechnik, Messungen u. Meßgeräte, Automatisierungsgeräte, Elemente der elektron. Nachrichtenverarbeitung. 8,00 EUR, #338

Empfangsgeräte EGD 02 Typ 1314.3 / EGD 03 Typ 1314.4 – Reparaturanleitung Band 2. VEB Funkwerk Köpenick, Ausgabe 1/1976. Broschur, über 80 Blatt mit Stücklisten, Zeichnungen u. Schaltplänen. Grundformat etwa A4, mehrere Pläne auch wesentlich größer, mehrfach gefaltet. 18,00 EUR, #419 [bk]

Fachkunde für Funkmechaniker (3 Bände). Lehrbücher für die Berufsausbildung. Verlag Technik, Berlin 1963/1964. Halbleinen, an den Kanten u. Ecken bestoßen. Teil 1: Autoren: Horst Löbig u. Günter Schöne. Inhalt: Elektrische Grundlagen, Meßtechnik, Meßwerke, Elektr. Maschinen, Transformatoren, Netzgleichrichter, Wechselstrom-Meßtechnik. 420 S., zahlr. Abb. Teil 2: Einführung in die Funktechnik; Der geschlossene Schwingkreis; Der offene Schwingkreis - Elektromagnetische Strahlung; Antennen; Physikal. Grundlagen der Elektronenröhre; Die Röhre ohne Gitter (Diode); Die Röhre mit einem Gitter; Mehrgitter- und Verbundröhren; Amplitudenmodulation und -demodulation; Spannungsverstärkung am Empfänger; Endverstärker; Lautstärkereglung von Hand und Klangfarbenreglung; Rückkopplung; Geradeausempfänger. 219 S., zahlr. Abb. Teil 3: Autoren: Horst Löbig, Günter Schöne, Hans-Herbert Wagner. Inhalt: Die Funkmechanik in unserer Volkswirtschaft; Stromversorgungstechnik; Transistoren; Schwingungserzeugung; Modulation und Demodulation; Übertragungstechnik; Niederfrequenzmeßtechnik; Hochfrequenzmeßtechnik; Elektroakustik; Funksende- und Funkempfangsanlagen. 544 S., zahlr. Abb. Bände wiegen zusammen über 2 kg. Zusammen 18,00 EUR, #498 [bk]

Fernamtstechnik. Von Erich Mohr und Anton Stäringer. = Der Dienst bei der Deutschen Bundespost - Band 6 - Fernmeldetechnik - Teil 3 Fernamtstechnik. R. v. Deckers Verlag G. Schenk, Hamburg Berlin Bonn 1953. Blaues Leinen mit goldgeprägtem Titel, XXIV/265 S. mit 170 Abb. 15,5x22,5. Mit den (oft fehlenden) 6 Faltbeilagen (Schaltbilder). Inhalt: I. Das Fernamt als Schaltstelle im öffentlichen Fernsprechnetz II. Die Betriebsarten im handvermittelten Ferndienst und die Betriebsweise der Leitungen III. Bauteile der Fernamtstechnik und ihre Anordnung im Fernschrank IV. Grundschaltungen der Fernamtstechnik V. Die bei der Bundespost gebräuchlichen Fernämter VI. Sondereinrichtungen : Uhren, Gesprächszeitmeßeinrichtungen, Gehörschutz, Zettelförderanlagen, Platzleistungsanzeiger, Fernbetriebsbeobachtung. VII. Der Aufbau von Fernämtern VIII. Einrichtungen zur Störungsvorbeugung und -eingrenzung in Fernämtern. Der Aufbau des Fernamtes München. Förderanlagen für Gesprächsblätter in Fernämtern. - Seltenes Buch. 45,00 EUR, #200 [Post][Fernmeldetechnik][e][bk]

Fernmeldebau . Von Johannes Rudorf. 3. überarbeitete und erweiterte Auflage. Verlag Technik Berlin, 1961. Halbleinen, 416 S., 437 Abb. Nur außen der Einband mit Lagerspuren, Kanten berieben, im Vorsatz Siegel vom Fernmeldeamt Spremberg, sonst gut. 17x24,5. 1. Aufgaben und Begriffe im Fernmeldebau; 2. Gesetzliche Grundlagen 3. Leitungsnetz: Fernsprechleitungen, Dämpfung und Widerstand der Leitungen, Leitungsführung im Anschlußkabelnetz, Ortsnetzgestaltung. 4. Bau oberirdischer Fernmeldelinien: Geschichte, Vorbereitung der Bauarbeiten für oberirdische Leitungen, Ausführung der Bauarbeiten (Leitungsmaste aus Holz, Mechan. Beanspruchung oberirdischer Linien, Ausrüstung und Bau von Stützpunkten, Freileitungen, Trägerfrequenzlinien, Linien auf Dachgestängen, Luftkabellinien), Unterhaltungarbeiten, Abbruch von oberirdischen Linien. 5. Bau unterirdischer Fernmeldelinien: Erdkabelbau, Kabelkanalbau, Kabelschachtbau, Ein- und Ausziehen von Röhrenkabeln, Kabel, Kabelspleißen, Bespulung und Ausgleich von Kabeln, Kabelabschluß- und Verzweigereinrichtungen, Unterhaltung unterirdischer Fernmeldelinien. 6. Einführung von Leitungen, Innenleitungen 7. Erdungsanlagen 8. Liniennachweise. 35,00 EUR, #190 [bk]

Fernmeldebau. Von Johannes Rudorf. 3. überarbeitete und erweiterte Auflage. Verlag Technik Berlin 1961. Halbleinen, 416 S., 437 Abb. Untere Buchecke etwas angestaucht (wohl mal vom Tisch gefallen). 17x24,5. Umfangreiches Fachbuch mit sehr detaillierten Ausführungen. Aus dem Inhalt: Aufgaben u. Gesetzliche Grundlagen des Fernmeldebaus. Leitungsnetz. Bau oberirdischer Fernmeldelinien: Geschichtliche Entwicklung, Vorbereitung der Bauarbeiten, Ausführungen der Bauarbeiten, Leitungsmaste aus Holz, Mechanische Beanspruchung oberirdischer Linien, Ausrüstung und Bau von Stützpunkten (Isolatoren, Träger, Maste,Verstärkungsmittel), Freileitungen (Drahtarten, Untersuchungsstellen, Induktionsschutz), Trägerfrequenzlinien (Dämpfung, Nebensprechen, Kreuzen, Drehkreuzlinie, Sonderbauarten), Linien auf Dachgestängen, Luftkabellinien. Unterhaltungsarbeiten. Bau unterirdischer Fernmeldelinien, Erdkabelbau: Kabelweg, Bauausführung, Kabelkanalbau, Kabelschachtbau, Ein- und Ausziehen von Röhrenkabeln, Kabel, Kabelspleißen, Bespulung und Ausgleich von Kabeln, Kabelabschluss- und Verzweigeeinrichtungen, Unterhaltung unterirdischer Fernmeldelinien. Einführung von Leitungen, Innenleitungen. Erdungsanlagen. Liniennachweise. 38,00 EUR, #297 [e]

Fernmeldetechnik - Postleitfaden Meßtechnik – 2 Bände: Der Dienst bei der Deutschen Bundespost – Leitfaden für die Ausbildung – Postleitfaden. Band 6: Fernmeldetechnik – 8. Teil Meßtechnik, 1. und 2. Teilband. Hrsgg. im Auftrage des Bundesministers für das Post- und Fernmeldewesen. Bearbeiter: K. Günther. R. v. Decker's Verlag, G. Schenck, Hamburg-Berlin 1962. Blaues Leinen mit Goldprägung, Vorbesitzerstempel auf Titel, sonst gepflegte Exemplare. 15,5x22,5. 1. Teilband: XXIV,494 S., 502 Abbildungen. Inhalt: I. Meßverfahren der Fernmeldetechnik II. Meßgeräte: A. Zeigende und schreibende Meßgeräte (Meßinstrumente). B. Wechselstromerzeuger für Meßzwecke: Summer nach dem magnetischen Prinzip; Rückkopplungssummer; Schwebungssummer; RC-Summer; Meßsender für den Bereich bis 1000 MHz; Pegelsender zum Messen der Pegel an Trägerfrequenzeinrichtungen während des Betriebes; Klirrarme Sender; Rauschgeneratoren; Kippgeneratoren, Multivibratoren; Bauelemente zur Stabilisierung von Frequenz und Amplitude; Leistungsverstärker; Sendespannungsmesser. C. Meßempfänger für Wechselspannungsanzeige: Umformung von Wechselstrom in Gleichstrom; Transistoren; Meßgeräte für Strom- und Spannungsanzeige; Meßspannungsverstärker (Richtverstärker); Spannungsmesser; Abstimmbare (selektive) Röhrenvoltmeter; Geräuschspannungsmesser; Aussteuerungsmesser; Überlagerungsempfänger; Drahtfunkmeßkoffer. D. Dämpfungsmeßgeräte und Pegelmeßgeräte: Allgemeines; Feste und änderbare Dämpfungsglieder, Kettenglieder (Eichleitungen); Pegelmesser (Pegelzeiger); Pegelmesser mit und ohne Vorverstärkung; Pegelmesser für hohe Frequenzen; Eichpegelmesser; Pegeldifferenzmesser; Selektive Pegelmesser; Pegelbildgeräte; Meßkoffer, Meßplätze, Meßgestelle. / 2. Teilband: Pag. VIII, 495-774 S., Abbildungen Nr. 503 – 658 + 56 Abbildungen in den Anlagen. Inhalt: E. Meßbrücken und Kompensationsschaltungen für Widerstands-, Induktivitäts-, Kapatzitäts-, Verlustwinkel- und Kopplungsmessungen. F. Meßgeräte für Frequenz- und Wechselstrom-Untersuchungen: Frequenzmesser, Klirrfaktormesser; Andere Verfahren zum Messen der nichtlinearen Verzerrungen; Filter. G. Oszillographen. H. Meßeinrichtungen für besondere Meßaufgaben: Meßgeräte zum Ermitteln von Leitungsnachbildungen; Messen der Betriebsverstärkung; Röhrenmeßgeräte; Messen von Nebensprechdämpfungen; Bestimmen des Übertragungsmaßes nach Betrag und Phase; Bezugsdämpfungs-Meßplatz für elektroakustische Prüfungen; Messen von Lautstärken; Einrichtungen zum selbsttätigen Überwachen des Isolationswiderstandes; Dauerüberwachungseinrichtungen für Nachrichtenübertragungskanäle; Fehlersuchgeräte; Fehlerortungsgeräte. I. Stromversorgung der Meßgeräte. 20 Anlagen. - Bücher wiegen über ca. 1,2 kg. Zusammen 35,00 EUR, #7 [bk]

Fernmeldetechnik : Schaltungsbuch der Fernmeldetechnik I. Band: Signal-, Alarm- und Fernüberwachungsanlagen. Von Fritz Hahn. Verlag Hachmeister & Thal, Leipzig 4. Aufl. 1952. Halbleinen, 272 S. mit 170 Schaltbildern. 12x16,5. Einleitung. I. Signalanlagen: Rufanlagen, Lichtrufanlagen, Personenrufanlagen, Grubensignalanlagen, Uhrenanlagen, Verkehrssignalanlagen, Lichtschranken. II. Alarmanlagen: Raumschutzanlagen, Wächterkontrollanlagen, Feuerwehranlagen, Polizeirufanlagen, Sirenenanlagen. III. Fernüberwachungsanlagen: Wasserstandsfernmeldeanlagen, Temperaturüberwachungsanlagen, Rauchgasüberwachungsanlagen, Fernmeßanlagen, Fernbedienungs- und Fernmeldungsanlagen. IV. Stromversorgung der Fernmeldeanlagen. 8,00 EUR, #227 [bk]

Fernschreibmaschinen und deren Zusatzgeräte - Eine Beschreibung und Übersicht der in der Fernschreibtechnik verwendeten Geräte. Von Fritz Lenzner. Verlag Technik Berlin, 1953. Buch mit beschädigtem Einband (Leinenbezug hat sich am rechten Deckelrand abgelöst), innen aber gut. Leinen, 258 S., 255 Abb. 15x21. I. Einführung II. Geschichtlicher Überblick. III. Allgemeine Grundlagen der Fernschreibtechnik IV. Fernschreibmaschinen: A. Mechanische Fernschreiber: 1. Mechanischer Fernschreiber mit Fünf-Anker-Magnetsystem (R-F-T) 2. Mechanischer Streifenschreiber mit polarisiertem Magnetsystem (Siemens) 3. Mechanischer Streifenschreiber mit Ein-Anker-Magnetsystem (Lorenz) 4. Mechanischer Streifenschreiber mit polarisiertem Magnetsystem (Olivetti) 5. Fernschreiber mit Typenrad älterer Bauart 6. Mechanischer Blattschreiber mit Fünf-Anker-Magnetsystem (R-F-T). 7. Mechanischer Blattschreiber Rundschreibempfänger (Creed) 8. Mechanischer Blattschreiber mit wanderndem Typenhebelkorb (Lorenz). B. Elektrische Fernschreibmaschinen C. Lochstreifengeräte : 1. Handlocher (Siemens) 2. Handlocher (Lorenz) 3. Lochstreifensender mit kontinuierlichem Vorschub (Siemens) 4. Lochstreifensender mit schrittweisem Vorschub (Lorenz) 5. Handsender mit Handlocher kombiniert (Creed) 6. Lochstreifensender mit Ein-Anker-Kontakt (Creed) 7. Lochstreifenzusatzeinrichtungen zum Anbau an Fernschreiber. 8. Lochstreifensender für elektrische Streifenschreiber (Siemens) 9. Empfangslocher für elektrische Streifenschreiber (Siemens). V. Gedanken zur weiteren Entwicklung von Fernschreibgeräten. 15,00 EUR, #217 [bk]

Fernsprechanlagen mit Wähler-Betrieb : Lubberger, Fritz : Überblick über alle Fernsprech-Ortsanlagen mit Wählbetrieb. (Titel auf Einband: Die Fernsprechanlagen mit Wähler-Betrieb). Von Fritz Lubberger. Verlag von R. Oldenbourg, München u. Berlin 1941, 7. vollständig umgearbeitete Auflage des Buches „Fernsprechanlagen mit Wähler-Betrieb. Helles Leinen, 319 S. Komplett mit dem (oft fehlenden) Beilageheft mit 251 Abbildungen und Schaltbildern. 16,5x24. Aus dem Inhalt: I. Aufbau und Arbeitsweise der verschiedenen Wählerbauarten. II. Elektromagnetische Relais. III. Die Sprechstellen (Fernsprecher). IV. Gruppierungen: A. Das Sammeln des Verkehrs B. Der Verbindungsaufbau C. Die Freiwahlen zwischen und nach den Nummernstufen. D. Nummern- und Freiwahl in getrennten Wählern. E. Sammelleitungen F. Die Voreinstellung G. Unregelmäßigkeiten in der Freiwahl (Doppelverbindungen, Kreuzverbindungen) H. Verluste, Wartezeiten. V. Grundzüge der Schaltungen: A. Die Nummernwahl B. Belegen C. Steuern D. Freiwahl, Prüfen, Sperren und Durchschalten. E. Prüfen, Sperren, Durchschalten. F. Zeichengabe G. Der Sprechweg H. Auslösen J. Gesprächszählung VI. Siemens & Halske, Berlin. VII. Automatic Electric Co., Chicago. VIII. Standard Electric Co. IX. L. M. Ericsson, Stockholm. Mit Literaturverzeichnis. Nur am hinteren Deckel gelbliche Verfärbung, sonst gutes Exemplar. 25,00 EUR, #998 [bk]

Fernsprechendgeräte – Fernsprechakustik, Schaltungstechnik, Baugruppen, Systemfragen, Schnittstellen, Meßtechnik. Von Gert Kaszynski und Jürgen Schönhoff. Verlag Technik Berlin, 1. Auflage 1983. Graues Leinen, OU, 432 S., 414 Bilder, 45 Tabellen. 17,5x24,5. Im Gegensatz zur weiten Verbreitung des Telefons ist die Fachliteratur über Fernsprechendgeräte nicht sehr reichhaltig. Es lag daher nahe, den derzeitigen hohen Entwicklungsstand der Fernsprechendgerätetechnik zusammenfassend darzustellen und auch in die Zukunft weisende Tendenzen zu zeigen. Die Autoren, die beide in der Fernsprechendgeräteentwicklung tätig sind, tun dies gründlich und umfassend. Sie gehen von den physiologischen und ergonomischen Bedingungen des Menschen, d.h. von Gehör, Sprache und Kopfabmessungen aus und leiten daraus die Grundanforderungen an einen Fernsprechapparat ab. Ausführlich beschreiben sie die Hauptbaugruppen des Fernsprechapparats (Schallwandler, Wählsender, und -empfänger, Ruforgan, Sprechwegschaltung, Zusatzeinrichtungen usw.) Da sie die gesamte Kette vom Fernsprechteilnehmer bis zum Speisepunkt in der Vermittlungsstelle beschreiben, gehen sie auch auf die Berührungsstellen mit der Vermittlungstechnik ein und behandeln übertragungstechnische Probleme (Dämpfung, Pegelregelung) und Systemfragen. Den Abschluß bilden Abschnitte über die weitverzweigte Fernsprechmeßtechnik und über die Zuverlässigkeit von Fernsprechapparaten. [aus dem Klappentext] – Buch fast wie neu! 29,95 EUR. #164 [bk]

Fernsprechtechnik – Ortsverkehr. Von Karl-Heinz Decker. Fachbuchverlag Leipzig 1953. Halbleinen, XI/404 S. mit 371 Abb.: Fotos, Funktionszeichnungen, Schaltbilder + 1 Aufklapptafel. Nur leichte Lagerspuren (Ecken etwas angestoßen). 17x23,5. 1. Entstehung des Fernsprechwesens 2. Grundlagen der Akustik 3. Grundlagen des Magnetismus und der Elektrotechnik 4. Fernsprechelemente 5. Einfache Fernsprechanlagen 6. Bauelemente der Fernsprechtechnik : Spulen, Kontakte u. Schalter, Relais, Widerstände, Kondensatoren, Drosseln, Induktionsspulen, Übertrager, Transformatoren, Gleichrichter, Rufstromerzeuger, Ruf- u. Signalorgane, Klinken und Stöpsel, Messer- u. Federleisten, Verteiler, Sicherungen. 7. Wählorgane 8. Grundsätzliche Wählvorgänge 9. Die Ortssysteme : System 20, System 40, System 50, Arbeitsweise der AS, Teilamtsschaltungen, Speisebrücke, Sammelanschlüsse, Reichweite der Systeme, Signale, Nebendienste und betriebliche Prüfungen, Gruppierung. 10. Amtsaufbau 11. Stromversorgung 12. Motorwählsystem 36 13. Gemeinschafts- und Gesellschaftsschlüsse 14. Nebenstellenanlagen 15. Einflüsse auf die Verständlichkeit; Anhang. 18,00 EUR, #303 [bk]

Fernsprech-Wählanlagen. Von Emanuel Hettwig. Verlag von R. Oldenbourg, München u. Berlin, 2. (verbesserte u. erweiterte) Auflage 1942. Halbleinen, 343 S., 204 Abb. 17,5x24. Aus dem Inhalt: Einführung in die Wähltechnik, Aufteilung des Stoffes, Die wichtigsten Bauteile eines Schrittschaltsystems, Die Sprechstelle, Schaltung, Verkehr, Gruppierung, Verbindungsverkehr Fernverkehr, Fernwahl und besondere Einrichtungen im Fernwählverkehr, Gesellschaftsleitungen und Gemeinschaftsanschlüsse, Nebenstellenanlagen, Aufbau von Ämtern und Zentralen, Stromversorgung. 15,00 EUR, #111

Finkelstein, M. I. / A. N. Schusterowitsch: Funknavigation. Mit 45 Bildern. Fachbuchverlag Leipzig 1955 (Leningrad 1952). Aus dem Russischen v. H. Holland. Broschur, 71 (1) S., 2 Bl. Verlagsanzeigen. Ehemal. Bibliotheken-Expl., Papier altersbedingt etwas gebräunt, sonst ordentlich. 16x23. Buch gibt Überblick zur Schiffs- und Flugzeug- Funknavigation. Inhalt: Entwicklung der Funknavigation in der Sowjetunion; Ausbreitung von Funkwellen; Peilgeräte; Funkfeuer (Funkbaken); Entfernungsmeßsysteme; Funk-Höhenmesser; Flugzeug-Blindlandesysteme; Anwendung des Fernsehens in der Flugnavigation 12,00 EUR, #486 [Luftfahrt][Funk][bk]

Fischer, H.-J. Transistortechnik für den Funkamateur. Deutscher Militärverlag Berlin, 3., erweiterte u. verbesserte Aufl. 1964. Halbleinen, 296 S., ca. 250 Abb. u. Schaltbilder, mit Bauanleitungen für kleine Transistorgeräte. Sehr gut erhalten. 15x22. 8,00 EUR, #200

Flugfunkwesen. Teil I: Physikalische Grundlagen der Funktechnik. Von Karl Möbius. C.J.E. Volckmann Nachf. E. Wette, Berlin, 6.Aufl. 1944. 1943. Reihe „Flugzeugbau und Luftfahrt“ Heft 26. Broschur, 168 S., 174 Abb. Umschlag altersgem. Lagerspuren, oben u. unten priv. Rückenschildchen. 15x21. 8,00 EUR, #528 [Luftfahrt][Funktechnik][bk]

Fritsch, Volker: Meßverfahren der Funkmutung. Verlag R. Oldenbourg, München u. Berlin 1943. Halbleinen, 220 S., 174 Abb. Mit Tesa fixiertes kleines Nummernschildchen am Rücken, sonst gut. 17x24. Grundlagen - Die wichtigsten Verfahren - Ausbreitungsverfahren ober Tags - unter Tags - Widerstandsverfahren - Fehlerquellen – Anwendungsbeispiele. 12,00 EUR, #514 [Geologie][Bergbau][Funk]

Fuchsjagd: Scheller, Ehrenfried: Fuchsjagd-Peilempfänger / Fuchsjagd-Sender. Verlag Sport und Technik, Berlin, 2., erweit. Aufl. 11.-20.Tsd. 1962. Der praktische Funkamateur Band 7. Broschur, 96 S., 37 Abb. u. Schaltungen. 11x18. 8,00 EUR, #468 [bk]

Funk und Ton - Monatsheft für Hochfrequenztechnik und Elektroakustik. Nummer 1/1954. Verlag für Radio-Foto-Kinotechnik Berlin. Heft, VIII/56 S., zahlr. Abb. Format A5. Nur Umschlag mit Knickspuren, sonst gut. Inhalt: Über die Hörbarkeit von linearen Verzerrungen bei natürlichen Klängen; Die Dimensionierung von Hochfrequenzspulen für große Ströme; Der Einfluß des Kupferwiderstandes bei gleichstromvormagnetisierten Ausgangsübertragern; Kennlinienschreiber für Transistoren; Die Verzerrung beliebig geformter Kurven durch RC-Glieder; Analyse und Synthese der Sprachlaute. 5,00 EUR, #174 [bk]

Funkmeß-Feuerleitgerät RPK-1N : Nutzung, Kontrollunterweisung, Einschalt- und Abstimmalgorithmus. Dienstvorschrift der NVA Nr. A 050/1/418. Ausgabe 1975. Nummeriertes Exemplar – Nur für den Dienstgebrauch! Broschur, 54 S. 14,5x20,5. 12,00 EUR, #P36 [Funk][NVA][bk]

Funktaschenbuch 1924. Wegweiser für Funkbastler und Rundfunkteilnehmer. Hrsgg. vom Funktechnischen Verein. Weidmannsche Buchhandlung Berlin 1924. Broschur, VII/200 S., 45 Abb. Priv. Rückenschild. 10,5x14,5. 25,00 EUR, #P23 [bk]

Funktechnik in Frage und Antwort. Neubearb. von Reinhold Kollak und Rudolf Wigand. Weidmannsche Verlagsbuchhandlung, Berlin, 5. Auflage 1941. Halbleinen, 378 S., 216 Abb.: Schaltpläne, Kennlinien, Fotos. Außen etwas fleckig (nicht schlimm), Ecken etwas bestoßen, innen zwei sauber überklebte Stempel. 11x14,7. Grundbegriffe; Antennen; Vorgänge beim Empfang; Zubehörteile; Empfangsschaltungen und Geräte; Kurzwellen; Grundsätzlicher Aufbau und Wirkungsweise der Röhrensender; Funkpeilung; Zusatz-Geräte zu Empfängern: Schallplatten, elektrische Musik, Fernsehen; Rundfunkstörungen u. deren Beseitigung; Messtechnik; Ausbreitungserscheinungen; Werkstattrezepte; Dezimeterwellen; Grundlegende deutsche Patente der Funktechnik; Vorschriften. 8,00 EUR, #360 [bk]

Goedecke, Werner. Amerikanische, deutsche, englische und französische Kurzwörter und Abkürzungen von Fachausdrücken, Maßeinheiten und Fachorganisationen des Nachrichtenwesens und verwandter Gebiete. Titel auf Deckel: Abkürzungen des Nachrichtenwesens – Deutsch, Englich, Französisch. Verlag Technik Berlin 1958. Leinen, 116 S. 15x21. Buch enthält etwa 3300 Abkürzungen, Kurzbezeichnungen und Kunstwörter, die in der deutschsprachigen, französischen und angelsächsischen Fachliteratur über das Nachrichtenwesen und seine Grenzgebiete häufig angewendet werden. 15,00 EUR, #522 [bk]

Grundfragen des Betriebs und der Technologie des Fernmeldewesens. Von Gottfried Eichelmann. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1967. Klappenbroschur, 200 S., 58 Abbildungen. Gutes Exemplar. 15x21,5. 8,00 EUR, #227 [bk]

Grundlagen der drahtgebundenen Übertragungstechnik. Von Hans Schröder. Verlag Technik Berlin 1962. Blaues Leinen, 552 S. m. zahlr. Bildern. Aus technischer Bibliothek, mit einigen Stempeln, in Klarsichtfolie geschlagen. 14,5x22. Aus dem Inhalt: 1. Die Eigenschaften der Grundschaltelemente R, L und C und die aus ihnen zusammengesetzten Zweipolschaltungen. 2. Theorie der Leitungen. 3. Theorie der Vierpole. 4. Anwendungen der Vierpoltheorie. Beilage: Anhang mit den Tafeln A1 bis A17 und Bildern A1 bis A41 (Heft 29x21 quer, gefaltet). 15,00 EUR, #350 [E-Technik][Physik][bk]

Grundschaltungen von Fernsprechfernleitungen. Von Peter Wiesner. Transpress, Berlin 1977. Programmiertes Lehrmaterial für den berufstheoretischen Unterricht. Heft, 32 S. Format A5. 5,00 EUR, #282 [bk]

Hartung, Hans-Joachim. Signale durch den Todeszaun - Historische Reportage über Bau, Einsatz u. Tarnung illegaler Rundfunksender u. -empfänger im Konzentrationslager Buchenwald. Verlag Technik Berlin 1974. Helles Leinen, 208 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. Pläne das Lagers Buchenwald auf Vorsätzen. 15x22. 8,00 EUR, #304 [Geschichte][Technik][e]

Hassel, Wilhelm. Hilfsbuch für Hochfrequenz-Techniker. Deutsch-Literarisches Institut J. Schneider, Berlin-Tempelhof 1938. Mit 396 Abb., 74 Tafeln und Tabellen, 7 Nomogrammen sowie 380 Formeln im Text. Halbleinen, (wohl späterer Buchbinder-Einband), XV/436, (12) S. Im Anhang 58 Sockelschaltungen von Empfängerröhren u. deren Daten, Daten von HF- u. Misch-Röhren. 15x21,5. 25,00 EUR, #89 [bk]

Handbuch für Hochfrequenz- und Elektro-Techniker – VII. Band : Hrsg.: Kurt Kretzer. Verlag für Radio-Foto-Kinotechnik Berlin 1964. Blaues Leinen Leinen mit Titelgold, 742 Seiten, sehr viele Abbildungen und Schaltbilder. 11x16,7. Inhalt: Grundlagen und Anwendung der magnetischen Informationsspeicherung: I. Allgemeines II. Flächenspeicher III. Magnetkernspeicher IV. Magnetschichtspeicher. // Energieleitung bei sehr hohen Frequenzen: I. Einleitung II. Koaxialkabel III. HF-Hohlleiter IV. Oberflächenwellenleiter. // Rauscharme Verstärker: I. Einleitung II. Rauschen III. Molekularverstärker IV. Parametrische Verstärker V. Elektronenstrahl-Verstärkerröhren VI.Tunneldiodenverstärker. // UHF-Meßtechnik: I. Einleitung II. Grundlagen III. Frequenzmessung IV. Leistungsmessung V. Welligkeits-, Reflexionsfaktor- und Impedanzmessung VI. Vierpolmessung VII. Messungen an Resonanzkreisen. // Rauschgeneratoren und ihre Anwendung in der HF- und NF-Technik: I. Physikalische Grundlagen II. Rauschgeneratoren für Messungen m HF-Gebiet III. Rauschgeneratoren für Messungen im NF- und Videogebiet. // Fortschritte auf dem Gebiet der Elektronenstrahl-Oszillographen: I. Einleitung II. Elektronenstrahlröhren III. Speiseteile IV. Zeitablenkgeräte V. Meßverstärker VI. Konstruktive Lösungen VII. Verfahren zur Oszillogrammauswertung. // Elektrisches Messen von nichtelektrischen Größen: I. Einleitung II. Meßwertgeber III. Meßgrößen IV. Meßtechnik. // Modulare Empfangstechnik für Rundfunk und Fernsehen // Neue Glühkathodentechnik // Drehmelder (Drehfeldsysteme, Synchros) und Zubehör: I. Einleitung II. Allgemeine Eigenschaften III. Momentdrehmelder IV. Steuerdrehmelder V. Funktionsdrehmelder VI. Differentialdrehmelder VII. Induktionspotentiometer VIII. Zubehör: Stellmotoren, Drehzahlgeber (Tachometergeneratoren), Verstärker. IX. Anwendungen. /// Die steuerbare Einkristallgleichrichterzelle, ein neues Bauelement in der Starkstromtechnik: I. Einleitung II. Schematischer Aufbau des steuerbaren Kristallgleichrichters und sein Ersatzschaltbild III. Positive Sperrkennlinie IV. Durchlaßkennlinie V. Negative Sperrkennlinie VI. Potentialverteilung in der steuerbaren Einkristallgleichrichterzelle. VII. Schaltverhalten VIII. Herstellung und Aufbau, Wärmewiderstand IX. Technische Daten von steuerbaren Einkristallgleichrichterzellen. // Nukleare Elektronik: I. Einleitung II. Strahlungsdetektoren III. Gleichstrombewertende Geräte IV. Impulsbewertende Geräte. // Elektronik in der Medizin. - Zu allen Kapiteln Literaturverzeichnis. 13,50 EUR, #333 [bk]

Hochfrequenzmeßtechnik : Einführung in die Hochfrequenzmeßtechnik. Von Gerd Lehmann. Verlag des Ministeriums für Nationale Verteidigung, Berlin 1960. Braunes Leinen, 301 S., ca. 400 Abbildungen. Nur minimale Lagerspuren, Name im Spiegel, gutes Exemplar. 15x22. Allgemeines über das Messen. Meßwerke. Zusatzgeräte: Meßgleichrichter, Thermoumformer, Bolometer, Photoelemente. Spannungsquellen für Meßwerke. Der Elektronenstrahl-Oszillograph. Spannungsmessungen. Strommessungen. Leistungsmessungen: im Gleichstrom- u. Wechselstromgebiet, Impulsleistungsmessung, Abschlußwiderstände, Dämpfungsglieder, Leistungsteiler. Phasenwinkelmessungen. Frequenzmessungen. Die Meßleitung. Messungen an Sendern: Modulationsgradmessungen, Frequenzhubmessungen. Messungen an Empfängern: Empfimdlichkeit, Bandbreiten, Trennschärfen, ZF-Sicherheit, Spiegelfrequenzsicherheit, Frequenz-Treffsicherheit, Wiedergabegüte. 15,00 EUR. #333 [Funk][Radio]

Hochfrequenzsender. Fachbuch v. S.I. Model u. I. Ch. Newjashinskij. Verlag Technik, Berlin 1953 (Moskau 1950). Übersetzt v. Dr.-Ing. Peter Neidhardt, Berlin. Leinen, 434 S., 427 Bilder. Inhalt: Erzeugung u. Verstärkung v. Hochfrequenzschwingungen. Die Steuerung der Hochfrequenzschwingungen. Amplitudenmodulation u. Tastung. Sender. Generatoren des Dezimeter- u. Zentimeterbereichs. Anhang: Tabellen der sowjet. Sende- u. Modulatortrioden u. der Sendetetroden u. -pentoden. 17,5x24. 18,00 EUR, #310 [bk]

Jakubaschk, Hagen: Fernsteuerexperimente – Teil II. Deutscher Militärverlag, Berlin 1968, 1.-15. Tsd. Reihe: Der Praktische Funkamateur, Band 73. Broschur, 112 S., 36 Abb. u. Schaltbilder. 10,7x18 cm. Funkfernsteuersender, Funkfernsteuerempfänger, Induktionsschleifensteuerung für Fahrmodelle, Hinweise für Rudermaschinen, Leitstrahlgelenkte Fahrmodelle, Modellnbahnelektronik. 5,00 EUR, #P37 [Funktechnik][Modellbau]

Lehrbuch der Fernmeldetechnik I. Mit Unterstützung der Deutschen Reichspost u. unter Mitarbeit von Berufskameraden hrsgg. v. Karl Bergmann, Obertelegrapheninspektor in der Abt. für Fernmeldetechnik der Reichspost Hamburg. Verlag C. Brendel, Zeitz, 1939, 9.-14. Tsd. Leinen, 527 S., 594 Bilder, viele Übersichten im Text, 15 Tafeln im Anhang. Eb. mit Gbrsp, Deckel etwas gewellt, etwas schief gelesen, im Vorsatz stockfleckig, sonst innen gut, nur schwache altersgemäße Randbräune. Kapitel: Mathematik, Schwachstromlehre, Übertragungstheorie, Stromversorgungsanlagen, Rundfunkentstörungstechnik, Telegraphentechnik, Verstärkertechnik, Drahtfunktechnik, Anhang. 15x21. 12,00 EUR, #400 [Post][E-Technik]

Lichtwellenleiter : Verbindungstechnik für Lichtwellenleiter. Verlag Technik Berlin, 1. Auflage 1989. Broschur, 188 S., 141 Bilder, 19 Tabellen. Ehemal. Bibliotheken-Exemplar in guter Erhaltung (aus Magazin-Bestand, Buch war nicht in Ausleihe). Im unteren Bereich vom Umschlag Abriebstelle von entferntem Aufkleber, sonst gut. 14,5x21,5. 1. Einleitung 2. Lichtausbreitung in Lichtwellenleitern und LWL-Verbindungen: Kennwerte des LWL, Lichtausbreitung im LWL, Lichtausbreitung an der Koppelstelle. 3. Verbindung (Kopplung) Lichtwellenleiter – Lichtwellenleiter: Werkstoffe von LWL, Verbindungsverfahren und -methoden, Zusammenfassung und Ausblick. 4. Verbindung (Ankopplung) von Lichtwellenleitern an aktive und passive Systemelemente: Verbindung (Ankopplung) von Lichtwellenleitern mit Sende- und Empfangsbauelementen, Verbindung (Ankopplung) von Lichtwellenleitern mit integriert optischen Systemelementen. 5. Verbindungstechnologien optischer Baugruppen. 6. Prüftechnik. Anhang mit Fehlerkatalog für Spleißstellen. 12,00 EUR, #435 [fbl]

Mikrowellen - Grundlagen und Anwendungen der Höchstfrequenztechnik. Von Hans Herbert Klinger. Verlag für Radio-Foto-Kinotechnik, Berlin 1966. Blaues Leinen mit Goldprägung, 223 S., 127 Abb. 15x21,3. Resonatoren. Wellenleiter. Verstärker und Generatoren. Antennen und Reflektoren. Nachrichtenübertragung mit Höchstfrequenz. Radar. Radioastronomie. Mikrowellenspektroskopie. Paramagnetische Resonanz. Anormale Diospersion und Absorption von Flüssigkeiten. Plasmadiagostik. Industrielle, medizinische und biologische Anwendungen. Messverfahren der Höchstfrequenztechnik. – Seltenes Buch in sehr guter Erhaltung. 12,00 EUR, #114

Nachrichtentechnik - Eine einführende Darstellung. Von Karl Steinbuch und Werner Rupprecht. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, 1967. Schwarzes Leinen mit Goldprägung, XI/462 S., 460 Abbildungen. Nur Vorbesitzerstempel auf Titel, sonst gepflegtes Exemplar. Vorn mit Berichtigungszettel. 17x25,3. Inhalt: Zusammenstellung einiger Hilfsmittel aus der theoretischen Elektronik. I. Elemente der Nachrichtentechnik: 1. Reale lineare passive Schaltelemente: Ohmsche Widerstände, Kondensatoren, Spulen, Übertrager, Piezoelektrische und magnetostriktive Schwinger. 2. Lineare passive Netzwerke: Lineare passive Zweipole, Duale Netzwerke, Wellenparametertheorie linearer Vierpole, Theorie einfacher Bandfilter. 3. Lineare Verstärker: Elektronenröhren, Transistoren, Allgemeine Probleme der Verstärkertechnik. 4. Impulstechnik: Lineare Impulstechnik, Nichtlineare Impulstechnik mit nichtspeichenden Elementen, Nichtlineare Impulstechnik mit speichenden Elementen. II. Nachrichtenübertragung: 5. Sprache und Wandler. 6. Übertragungswege, Leitungen: Allgemeines, Homogene Leitungen, Die Abhängigkeit der Leitungsbeläge verschiedener Leitungen, Die fehlabgeschlossene Leitung, Nebensprechen, Phasen- und Gruppenlaufzeit, Pegeldefinitionen. 7. Modulation und Selektion: Allgemeines, Selektionskennzeichen, Zweck und grundsätzliche Verfahren der Modulation, Amplitudenmodulation, Winkelmodulation, Pulsmodulation, Selektion durch unterschiedliche Modulationsverfahren. III. Nachrichtenverarbeitung und Informationstheorie: 8. Codes und Codierung. 9. Informationstheorie. 10. Schaltalgebra und logische Schaltungen. 11. Theorie und Struktur digitaler nachrichtenverarbeitender Systeme: Schaltnetze, Schaltwerke, Nachrichtenverarbeitende Systeme. - Buch wiegt über 1 kg. 15,00 EUR, #7

Nationale Volksarmee Offiziershochschule der Landstreitkräfte "Ernst Thälmann". (1982). Lehrmaterial NF-Entzerrer K4X. Broschur, 16 S., mehrere Abb. 14,5x20,5. Stempel auf Titel, sonst gut. 6,00 EUR, #509 [NVA][Funk][bk]

Niederfrequenz-Verstärker-Einrichtungen für Fernsprech- und Rundfunk-Leitungen. Ausgabe Dezember 1943. Hrsg.: Siemens & Halske AG, Wernerwerk für Verstärkergerät, Berlin-Siemensstadt 1942. Broschur, 279 S., zahlr. Abb. Deckel lichtrandig, sonst gut und sauber. 17x24. A. Fernsprechverstärker: Zwischenverstärker, Schnurverstärker, Fernleitungs-Endverstärker, Allverstärker, Endverstärker für Teilnehmerleitungen, Gabelschaltungen, Rufschaltungen, Echosperren, Prüf- und Sicherheitseinrichtungen. B. Rundfunkleitungs-Verstärker. C. Zubehör und Bauzeug. D Anhang: Entwicklung des Fernsprech-Weitverkehrs, Entwicklung des Leitungsverstärkers, Grundbegriffe und Grundbauteile der NF-Technik für Fernsprechleitungen. 25,00 EUR, #6 [bk]

Passive Bauelemente der Nachrichtentechnik. Von Prof. Dr.-Ing. H. J. Tafel. Manuskript und Ergänzungen zur Vorlesung an der Technischen Hochschule Aachen 1969. Broschur, XI/259 S., zahlr. Abb. Nur Umschlag leicht lichtrandig, Name auf Titelblatt. 15x20,7. Widerstände, Kondensatoren, Spulen, Übertrager, Verbindungen und Schalter, Zuverlässigkeit. 15,00 EUR, #298 [bk][e]

Radartechnik (Funkmesstechnik) - Grundlagen und Anwendung. Von Hans-Joachim Fischer. Fachbuchverlag Leipzig 1956. Blaues Leinen, X/464 S. + mehrere Aufklapptafeln, 537 Abb. 16,5x23,5. Inhalt: Einleitung. 1. Wirkungsweise der grundlegenden Einzelgeräte. 2. Funktion des Gesamtgerätes. 3. Konstruktive Ausführung der Teilgeräte: Impulsgeneratoren, Sender, Richtantennensysteme, Empfänger, Sichtgeräte, Antennenumschaltung bei Simultanbetrieb, Strahlschwenkung, Eichgeräte und Entfernungseichung, Automatische Entfernungsmessung. 4. Richtantennen-Schwenkvorrichtungen. 5. Beschreibung einiger praktisch ausgeführter Geräte. 5. Möglichkeiten der Weiterentwicklung. 7. Abschließende Betrachtungen 8. Anhang: Daten und Kennlinien von Spezialröhren, Technische Daten ehemaliger deutscher Funkmeßgeräte, amerikanische Spezialröhren für UKW, amerikanische Klystrons, Silizium- und Germaniumdioden (DDR-Produktion), amerikanische Magnetrons. 25,00 EUR, #39 [bk]

Ring, Friedrich. Einführung in die Trägerfrequenztechnik. Verlagsbuchhandlung Erich Herzog, Goslar 1955. "Kleine Fachbuchreihe für den Post- und Fernmeldedienst", Band 10. Halbleinen, VIII/304 S., 121 Abb. + zahlr. Abb. im Firmenteil, über 170 Literaturverweise. Ehemal. Bibliotheken-Expl., aber gut und sauber. 15x21,5. Themen: Modulation und Demodulation. Trägerfrequenz-Endstellen. Frequenzpläne neuerer Trägerfrequenzsysteme. Aufbau der Trägerfrequenzendämter und – zwischenverstärkerämter. Trägerfrequenzleitungen. Trägerfrequenzverstärker. Stabilität der Trägerfrequenzleitungen. Störgeräusche in Trägerfrequenzleitungen. Übertragung von Fernsehsignalen auf Kabelleitungen. Firmenanhang mit Fachbeiträgen der Firmen AEG, Felten & Guilleaume, Mix & Genest, Pintsch-Electro, Siemens & Halske, Wandel und Goltermann. Mit 1 Beilgeheft: Gesamtverzeichnis 1958 der Fachbuchreihe. 18,00 EUR, #433 [Post][Funk]

Rohde & Schwarz Nachrichtentechnik : Nachrichtengeräte-Katalog 1968. Kurzwellenfunk, UKW-Rundfunk, Fernsehen, Flugsicherung, Sonstige Geräte und Anlagen, Stichwort- und Typenverzeichnis. Broschur, 176 S., zahlr. Abbildungen. Umschlag mit leichten Lagerspuren (minimale Beschädigungen am Rand, Knickspur). Umfangreicher Katalog, großes Format 21x29,5. 25,00 EUR, #96 [bk]

Schweizerische Armee. Telephonie. Auszug aus den Verkehrsvorschriften für den Bodenfunkverkehr aller Waffen. 58.6-d. Ausgabe 1951. Heft, 15 S. 10,5x14,5. 5,00 EUR, #293 [Militärwesen][Funk][bk]

Senden und Empfangen kurzer und ultrakurzer Wellen Teil II: Sendetechnik. Von R. Wigand, völlig neubearbeitet v. Hans Großmann. Albrecht Philler Verlag, Minden (Westf.) (um 1950). Lehrmeister-Bücherei Nr. 1001. Broschur, 155 S. mit 108 Abb. u. Schaltbildern. Umschlag oben im Gelenk geringfügig getrennt, altersbedingt leicht nachgebräunt, sonst gut. 12x16,5. 12,95 EUR, #372 [bk]

Siebel, Wolf. Zusatzgeräte für den Funkempfang. Antennen, Anpaßgeräte, Preselektoren, magnetische u. Aktiv-Antennen, LW/VLF-Konverter, Spectrolyzer, NF-Filter, Recorder, Fernschreib- u. Morsedecoder (CW/RTTY), Bildfunkempfang (FAX) u. viele anderer Geräte. Siebel Verlag Meckenheim, 3., völlig neubearb. Aufl. 1995. Broschur, 144 S., zahlr. Abb. Ehemal. Bibliotheken-Expl.-aber gut erhalten (aus Archivbestand, Buch war nicht in Ausleihe). Großformat 21x27. 8,00 EUR, #331

Spindler, Eberhard. Antennen. Anleitung zum Selbstbau von VHF- und UHF-Antennen, für alle Normen der Welt, für FM-Rundfunk, FM-Stereo-Rundfunk, Schwarzweiß-Fernsehen, Farbfernsehen, Amateurfunk und -fernsehen, für Weitempfang (DX). Verlag Technik Berlin 1968. Halbleinen, 326 S., zahlr. Abb. u. Tabellen. 15x21,5. Inhalt: Grundlagen der Antennentechnik,. Grundlegende theoret. Zusammenhänge. Antennenkennwerte. Antenneneigenschaften. Antennentypen. Anntennenauswahl. Praktischer Aufbau der Antenne. Abmessungen und Eigenschaften der Antennen. Antennengruppen. Kabel u. Leitungen. Anhang mit Normen, Frequenzen, Maßeinheiten. Die Grundlagen aller hier angegebenen Antennendaten sind exakte Berechnungen, die z.T. auf entsprechenden theoretischen Arbeiten des Verfassers basieren, und gründliche praktische Erprobungen. Die angegeben Daten lassen sich bei allen Antennen meßtechnisch nachweisen u. wurden überprüft. Teilweise geht die Leistungsfähigkeit der vorgestellten Antennen über die von Industrieerzeugnissen hinaus. 8,00 EUR, #75

Spindler, Eberhard. Antennen. Anleitung zum Selbstbau. VHF- und UHF-Antennen für alle Normen der Welt. FM-Rundfunk. Fernsehen. Amateurfunk und -fernsehen. Weitempfang (DX). Mikrowellen (SHF). Empfangsanlagen. Verlag Technik Berlin 1990, 12., durchges. Aufl. Ppbd., 276 S., 263 Bilder, 107 Tafeln [Tabellen], 2 Farbtafeln. 16,5x23,5. Die Grundlagen aller hier angegebenen Antennendaten sind exakte Berechnungen, die z.T. auf entsprechenden theoretischen Arbeiten des Verfassers basieren, und gründliche praktische Erprobungen. Die angegeben Daten lassen sich bei allen Antennen meßtechnisch nachweisen u. wurden überprüft. Teilweise geht die Leistungsfähigkeit der vorgestellten Antennen über die von Industrieerzeugnissen hinaus. 8,00 EUR, #145

Storch, Robert A. Einführung in die Fernsprechtechnik. 7. Aufl. Siemens & Halske Aktiengesellschaft, Wernerwerk für Fernsprechtechnik, Berlin-München 1959. Blaues Leinen, OU, 233 S. Text mit 338 Abb. + zahlr. Bildtafeln. Stempel im Vorsatz, sonst fast wie neu. 15,5x21,3. Physikalische Grundlagen, Bauteile der Fernsprechtechnik: Leitungen (Schaltdrähte, Schaltlitzen, Schaltkabel, Installationsdrähte, Schlauchdrähte Installationskabel, Aussenkabel für Erd- oder Röhrenverlegung oder als Luftkabel, Bergwerkskabel, Erklärung der Abkürzungen, Zählweise), Widerstände (Drahtwiderstände, Schichtwiderstände, Temperaturabhängige Widerstände, Temperaturunabhängige Widerstände, Spannungs- und stromabhängige Widerstände), Isolierstoffe, Kondensatoren (Blockkondensatoren, Wickelkondensatoren, Elektrolytkondensatoren), Drosseln (Drossel ohne Luftspalt, Drossel mit Luftspalt), Transformatoren, Überträger, Induktionsspulen, Relais (Wicklungen, Eisenkern und Anker, Kontaktfedern, Kontaktniet, Funkenlöschung), Relais mit abweichenden Arbeitszeiten (Abfallverzögerte Relais, Anzugverzögerte Relais, Anzugverkürzte Relais), Edelmetall-Schnellrelais, Wechselstromrelais (Wechselstrom-Phasenrelais, Wechselstromrelais durch Parallelschalten eines Gleichrichters, Rufrelais für 25 Hz), Wechselstromunempfindliche Gleichstromrelais, Polarisierte Relais (Wechselstromwecker, T-Relais), Relaisähnliche Bauteile (Streifen-Schauzeichen, Dreh-Schauzeichen oder Stern-Schauzeichen, Impuls-Schauzeichen, Gebührenzähler, Wählerrelais, Polwechsler, Fallklappe, Haftrelais, Stufenrelais, Blindentastzeichen), Thermokontakt (Thermorelais), Elektronenröhre (Diode (Zweipolröhre), Triode (Dreipolröhre), Pentode (Fünfpolröhre), Kennlinien), Mikrofon (Längsstrommikrofon, Querstrommikrofon, Mikrofonelektrode), Telefon, Halbleiter (Allgemein, Kristalldiode und Gleichrichter, Flächentransistor, Vergleich zwischen Elektronenröhre und Transistor), Trockengleichrichter (Selengleichrichter, Kupferoxydulgleichrichter, Siliziumgleichrichter), Sicherungen (Rücklötsicherung, Schmelzsicherung, Fernmelde-Schutzschalter), Lampen, Erdung, Masse, Abschirmung, Batterie (Primärelemente (Chemische Elemente), Sekundärelemente (Akkumulatoren)), Gegenzellen, Bauteilegruppen: Der Relaisunterbrecher, Die Ruf- und Signalmaschine (RSM), Gleichrichter mit Glättung, Lade- und Puffergleichrichter (Ladegleichrichter, Puffergleichrichter), Puffergleichrichter mit Regeldrossel, Batterieleitung (Speiseleitung), Nummernschalter, Speisungsarten der Fernsprecher Seite (OB-Speisung, ZB-Speisung, ZB-Ringspeisung), Rückhördämpfung, Fernsprecher, Teilnehmerleitung, Drehwähler (Schrittschalt-Drehwähler, Motor-Drehwähler, Edelmetall-Motor-Drehwähler), Hebdrehwähler (Aufbau, Arbeitsweise, Verwendungsmöglichkeit verschiedener Wählerkontakte), Impulswiederholer, Amtssysteme (OB-Amt mit Kappenschrank (OB-Klappe), OB positiv, OB negativ, Zentralbatterie-(ZB-)Amt, Wähler-(W-)Amt), Dämpfungen, Vorfeldeinrichtungen und beim Teilnehmer untergebrachte Vermittlungseinrichtungen (Vorfeldeinrichtungen, Wahl-Nebenstellenanlagen, Nebenstellenanlagen mit Schrankvermittlung), Sachregister. 15,00 EUR, #83

Strecker, Dr. Karl. Die Telegraphentechnik - Ein Leitfaden für Post- und Telegraphenbeamte. Verlag Julius Springer, Berlin. Sechste, neu bearb. und vermehrte Aufl. 1917. Leinen, XV/699 Seiten. Mit 535 Textabbildungen u. einer gefalteten Tafel im Anhang u. mit zahlr. zusätzlich sauber fliegend eingeklebten gedruckten Änderungsmitteilungen u. einigen handschriftlichen Vermerken. Vorsatz im Falz getrennt, deshalb Deckel etwas gelockert - Bindung aber fest, Stempel auf Titel, sonst gute Erhaltung. 14x21. Inhalt: Vorwort. I. Das Wichtigste aus der Lehre vom Magnetismus, von der Elektrizität und vom Schalle. II. Stromquellen III. Telegraphenapparate: Ältere Telegraphen; Der Morseapparat; Die Klopfer; Die Tasten; Die Telegraphenrelais; Der Hughesapparat; Der Baudotapparat; Der Siemensche Schnelldrucker; Der Ferndrucker; Der Wheatstonesche Maschinentelegraph, der Heberschreiber und der Undulator; Nebenapparate. IV. Telegraphenbetrieb: Die technische Einrichtung des Telegraphenamtes; Telegraphenschaltungen; Telegraphen-Betriebsstörungen. V. Fernsprechapparate: Telephon und Mikrophon; Fernsprech-Nebenapparate; Die Fernsprechgehäuse; Nebenstellen. VI. Fernsprech-Vermittlungseinrichtungen für Handbetrieb: Allgemeine Einrichtungen der Fernsprechämter; Einfachumschalter; Vielfachumschalter OB für Teilnehmerstellen mit eigener Stromquelle; Vielfachumschalter ZB für Zentralbatteriebetrieb; Das Fernamt; Mehrfaches Fernsprechen; Störungen im Fernsprechbetriebe. VII. Fernsprech-Vermittlungseinrichtungen mit Selbstanschluß: Das Selbstanschlußamt; Das halbselbständige Amt. Anhang: Das praktische Maßsystem, Einheits- und Formelzeichen. - Buch wiegt über 1 kg. 25,00 EUR, #333 [bk]

Streng, Klaus K. Ausländische Röhren und Halbleiterbauelemente – Teil II. Deutscher Militärverlag, Berlin 1967, 1.-15. Tsd. Reihe: Der Praktische Funkamateur, Band 72. Broschur, 78 S. 10,7x18 cm. 5,00 EUR, #P37 [bk]

Streng, Klaus K. Halbleiterschaltungen aus der Literatur. Deutscher Militärverlag, Berlin 1968, 1.-15. Tsd. Reihe: Der Praktische Funkamateur, Band 78. Broschur, 92 S. 10,7x18 cm. Austauschmöglichkeiten eines Halbleiterbauelements; Schaltungen aus der NF-Technik; Schaltungen aus der Rundfunkempfängertechnik. 5,00 EUR, #P37

Stromversorgungsanlagen für den Fernmeldedienst auf Leitungen. Gedruckt in der Reichsdruckerei, Berlin 1943. Leinen, XVI/340 S., 122 Abb. (zumeist Schaltbilder), einige handschriftliche Berichtigungen. Titelblatt mit Aufkleber (vermutlich Stempel überklebt). 17x26. 18,00 EUR, #452 [bk]

Stromversorgung von Fernsprechanlagen. Von Karl Braun u. Erich Windmann. Hrsg.: Siemens & Halske AG, Wernerwerk für Fernsprechtechnik, Berlin-München 1964. Blaues Leinen, OU, 311 S. mit 176 Abb. u. 40 Fotos. Buch ist wie neu! 15,5x21,5. Stromversorgungssysteme; Bauelemente, Baugruppen und ihre Anwendung; Gleichrichtergeräte; Zusatzeinrichtungen für Gleichrichtergeräte; Ausgleichseinrichtungen für 60-V-Stromversorgungsanlagen; Schaltfelder und Verteilertafeln; Energiequellen bei Netzausfall; Ruf- und Signalmaschinen RMS; Stromverbrauch von Wählvermittlungsanlagen; Leitungen in Stromversorgungsanlagen; Das Erden; Beispiel zur Projektierung einer Stromversorgungsanlage für eine 60-V-Groß-Wähl-Nebenstellenanlage. 12,00 EUR, #348

Subminiatursender. Theoretische Grundlagen, Konstruktionsprinzipien und ausführliche Bauanleitungen von Werner W. Diefenbach. Mit 63 Bildern, Konstruktionsplänen und Verdrahtungsskizzen. 2. Aufl. Jakob Schneider Verlag, Berlin 1953. Deutsche Radio-Bücherei, Band 106. Broschur, 57 (7) S., 63 Fotos, Bauzeichnungen u. Schaltbilder. 15x21. 8,00 EUR, #286 [bk]

Taschenbuch für den Kurzwellenamateur. Von Otto Morgenroth u. Karl Rothammel. Verlag Sport und Technik, Halle (Saale) 1955. Grünes Leinen, 192 S., einige Abb. Oberer Seitenrand schwacher Wasserrand. 10,5x15. 5,00 EUR, #154 [bk]

Taschenbuch der Amateurfunkpraxis. Hrsg.: Karl Rothammel. Mitautoren: Gerhard Damm, Detlef Lechner, Heinz Stiehm. Militärverlag der DDR, Berlin 1978, 1.-20. Tsd. Gelber flex. Kunststoff, 206 S., 30 Abb., zahlr. Tabellen. Einige saubere Textunterstreichungen, Vorbesitzervermerk im Vorsatz, sonst gut. 13x19,5. 8,00 EUR, #P49

Technik kleiner Nebenstellenanlagen. Von Egon Fuge, Doris Mrázek und Günter Schultz. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1970. Broschur, 93 S. mit 50 Abbildungen + 6 Faltblätter mit Schaltbildern. 14,5x21,5. Inhalt: 1. Allgemeines über Nebenstellenanlagen. 2. Vorzimmeranlage 63. 3. Nebenstellenanlage R-1-1-1-50 4. Nebenstellenanlage R-1-5-1-51 5. Nebenstellenanlage W-2-10-2H-51 6. Arbeitsschutz 7. Pflege und Wartung von Nebenstellenanlagen. 8. Allgemeines über mittlere und große Nebenstellenanlagen. 15,00 EUR, #227 [bk]

Telegraphenmeßordnung. II. Teil: Wechselstrommessungen (TMO II). Berlin, Reichsdruckerei, 1934. Braunes Leinen, 294 S., 163 Schaltbilder. Im Vorsatz eingeklebter Papierstreifen mit Name u. Stempel. 17x26. 12,00 EUR, #507

Thiess, Artur. Einführung in die niederfrequente Fernsprechübertragungstechnik. Mit fernmeldetechnischen Grundlagen. Fachbuchverlag Leipzig 1952. Halbleinen, XII/323 S., 248 Abb. Mit 9 Übersichten u. 5 Stromlaufplänen im Anhang. Nur Einband fleckig, innen gut und sauber. 17x23,5. Fernmeldetechnische Grundlagen; Leitungstechnik; Verstärkertechnik; Zusatzeinrichtungen für Fernkabelleitungen; Die wichtigsten Messungen an Fernleitungen und Verstärkern. 15,00 EUR, #5

Trägerfrequenzeinrichtungen für Fernsprechleitungen. Ausgabe Januar 1942. Hrsg.: Siemens & Halske AG, Wernerwerk für Verstärkergerät, Berlin-Siemensstadt 1942. Broschur, 174 S., zahlr. Abb. Nur Deckel lichtrandig, sonst gut und sauber. 17x24. Trägerfrequenz-Einrichtungen für Fernsprech-Freileitungen, Trägerfrequenz-Einrichtungen für Fernsprech-Kabelleitungen und Breitbandkabel. Anhang: Entwicklung der Trägerfrequenztechnik für Fernsprechleitungen, Grundbegriffe und Grundgeräte. 18,00 EUR, #318 [bk]

Übertragungstechnik bei der Deutschen Post. NF-, TF- und Messtechnik. Lehrmaterial für Ausbildung u. Qualifizierung bei der Deutschen Post. Von Manfred Jacob, Kurt Leinung, Werner Schreiter u. Peter Schwanke. (Berlin) 1966. Aufl. 5000 Expl. Broschur, 215 S., 146 Abb. (Struktur- u. Schaltbilder). 14,5x21. Kapitel: Einleitung; Grundbegriffe der Übertragungstechnik; NF-Fernsprechverbindungen; Gabeln und Nachbildungen; Fernsprech-Leistungsverstärker; Ruf- und Wahlverfahren; Rundfunk-Übertragungstechnik; Zusatzeinrichtungen; Grundlagen der Trägerfrequenztechnik; Übertragungsverfahren der Trägerfrequenztechnik; Übertragung der TF-Frequenzbänder von Endstelle zu Endstelle; Beschreibung der bei der Deutschen Post eingesetzten Trägerfrequenz-Systeme; Durchschalten, Staffeln, Abzweigen; TF-Verstärker; End- und Weiterschaltung von TF- Kanälen; Meßgeräte und Messschaltungen der NF- und TF-Übertragungstechnik. 30,00 EUR, #484 [Funk][Post][bk]

Ulmer Telefonbüchle. Geschichten und Erlebnisse. Endres-Verlag Pfaffenhofen, 1.Aufl. 1988 in 1500 Exemplaren. Gelbes Leinen mit eingeprägtem Bild u. Titel, 63 S., zahlr. Abb. Mit Beitrag: 100 Jahre Telefon in Ulm. 17,7x15 quer. 15,00 EUR, #P68 [Ulm][Telefon][bk]

VEB Funkwerk Köpenick : Beschreibung Sende- und Empfangsgerät Typ 1414.4 A0 / Handgenerator Typ 1491.137 A0 / Empfänger-Stromversorgungsgerät Typ 1491.138 A0. Zwei Teile: A) Ausgabe 3, August 1967 : Broschur, 105 S. mit Abbildungen, Schaltbildern u. Tabellen + ein großformatiger mehrfach gefalteter Gesamtstromlaufplan. Inhalt: Verwendung u. Hauptdaten; Montageanleitung; Bedienungsanleitung; Wartung; Störungen und deren Beseitigung; Bauvorschriften; Reparaturanleitung; Handgenerator; Empfänger-Stromversorgungsgerät; Lieferumfang. // B) Teil II Ausgabe Juni 1966 : 41 Blatt + ein großformatiger mehrfach gefalteter Gesamtstromlaufplan. Inhalt: Lieferumfang; Zubehör- und Ersatzteillisten; Schaltteillisten. - Handschriftliche Vermerke auf den Umschlägen, über beide Bücher selbstklebendes Gewebeband gelegt. Format 20,7x29,5. Beiliegend Garantie-Urkunde für Gerät SEG 15 W, ausgestellt am 24.11.1967 für das Ministerium für Staatssicherheit 113 Berlin. 20,00 EUR, #A23 [bk]

Vom Schaltzeichen zum Empfängerschaltbild. Von Otto Morgenroth. Der praktische Funkamateur, Band 10. Verlag Sport und Technik, Neuenhagen bei Berlin, 2. erweiterte Auflage 1962. Broschur, 91 (5) S., 56 Abb. u. Schaltbilder. Umschlag altersentsprechende Gebrauchsspuren. 11x18. Inhalt: Einleitung. Die in der Empfangstechnik gebräuchlichen Schaltzeichen; Wirkungsweise, Aufbau und Anwendung der Bauelemente. Schaltbilder für Teilschaltungen: Schwingkreis, Ankopplung von Schwingkreisen, Demudulation, Rückkopplung und Rückkopplungsregelung. Gittervorspannung, Regelspannung, Lautstärkeregelung, Klangregelung, Kopplung von Niederfrequenzstufen. Schaltbilder für Schaltgruppen: HF-Verstärkerstufe, HF-Gleichrichter-(Demodulator-)stufe, NF-Vorverstärkerstufe, NF-Endverstärkerstufe, Mischstufe, Oszillator, Zwischenfrequenz-Verstärkerstufe, Schaltbilder für UKW-Schaltgruppen, Stromversorgungsteil. Schaltbilder für vollständige Empfängerschaltungen: Geradeausempfänger, Überlagerungsempfänger. 5,00 EUR, #360 [Funk][Radio][bk]

Weber, Jurij: Geschichte einer geraubten Idee. SWA-Verlag Berlin (um 1948). Aus dem Russischen von E. Sabel. Halbleinen (Buchbindereinband), 132 (2) S. Aus wissensch. Bibliothek makuliert, aber gut erhalten, nur Papier materialbedingte Randbräune. 13,5x21. Tatsachenroman über den Erfinder der drahtlosen Telegraphie, Aleksandr Stepanowitsch Popow (1859-1906), der 1896 in St. Petersburg und unter Verwendung des Morsealphabets Signale innerhalb des Universitätsgebäudes übermittelte. 1896 gelang es ihm eine Strecke von 10 km und im folgenden Jahr sogar von 50 km zu überbrücken. 8,00 EUR, #324 [bell][Telegraphie][bk]

Wechselstromtelegrafie-System VWT 72 – WT-Kanäle, Inbetriebnahme und Instandhaltung. Dienstvorschrift der Deutschen Post VDP 434 04 Bl. 1 - Ausgabe August 1975. Hrsg.: Ministerium für Post- und Fernmeldewesen. Heft, 46 S., mehrere Abb. Mit einem Änderungsblatt u. einem Blatt „Bezeichnung und Beschriftung der Trennstellen und Meßpunkte“. Format A5, Heftlochung. Inhalt: Allgemeines. Vorbereiten der Inbetriebnahme. Inbetriebnahmemessungen. Instandhaltung. 8,00 EUR, #54 [Post][Telefon][bk]

Wiehle, Ernst. Fernmelde- und Funktechnik. Fragen und Antworten zur Vorbereitung auf Prüfungen für Gesellen u. Meister der Elektro-Werkstätten. Theophil Biller's Verlag Kleinmachnow. 3. Auflage 1940, 7.-10. Tsd. 44-seitiges Heft mit 463 Fragen u. Antworten. Stempel auf Titel. Format A5. Themen: Grundlegende Erklärungen und Gesetze. Magnetismus, Induktion, Induktivität. Influenz und Kapazität. Parallel- und Reihenschaltung. Arbeit, Leistung und Meßinstrumente. Stromquellen für Schwachstrom. Fernmeldeanlagen. Fernsprechanlagen. Funktechnik: Sender, Welle, Abstimmung / Die Röhren / Der Empfang, Störschutz / Fernsehen. 8,00 EUR, #349 [bk]

100-W-Grenzkurzwellen-Sendeanlage SS 100 Typ 1510.6 – Beschreibung. Teil I und Teil II. VEB Funkwerk Köpenick 1966. 21x29,5 cm. Teil I: Broschur, 60 S. mit Abb. u. Schaltbildern. Inhalt: Verwendung und Hauptdaten, Technische Daten, Beschreibung über Aufbau und Wirkungsweise, Montageanleitung, Bedienungsanleitung, Wartungshinweise, Störungen und deren Behebung, Bauvorschriftenübersicht. Teil II: Broschur, 38 Blatt + 1 mehrfach gefalt. Schaltplan. Inhalt: Zubehör-, Ersatzteil- und Schaltteillisten, Gesamtstromlaufplan. 20,00 EUR, #96 [bk]

.

e) Amateurreihe electronica

Amateurreihe electronica. Broschürenreihe von: Deutscher Militärverlag Berlin, ab 1972/73 Militärverlag der DDR, Berlin. Mit zahlr. Abb. und Schaltbildern. 11x18.

Band 83 Karl Rothammel. Praxis der Fernsehantennen Teil I. 1969, 3., verbess. Aufl. 104 S., 36 Abb., 15 Tab. 3,00 EUR, #234

Band 88 Hagen Jakubaschk. Angewandte Elektronik. 1969, 1.-15. Tsd. 112 S. Nur Name auf Titel u. Umschlag, sonst gut. Inhalt: Dämmerungsschalter, Lichtschranken, andere Lichtanzeige- u. Lichtmeldeanwendungen, Blinklicht, Signallicht, Annäherungsschalter, Berührungsmelder, Brand- u. Rauchmelder, andere Kontroll- u. Meldeeinrichtungen, periodische Schalter u. Zeitschalter, Diebstahlsicherung, Raumsicherung, Tierbeobachtung. 4,00 EUR, #234

Band 91 Klaus K. Streng: Eingangsteile für Band-IV-Fernsehempfang. 1970, 1.-15. Tsd. 80 S. 3,00 EUR, #P37

Band 94 Klaus K. Streng: Ausländische Röhren und Halbleiterbauelemente Teil III. 1970, 1.-15. Tsd. 96 Seiten, mehrere Abbildungen. Inhalt: Europäische Elektronenröhren der 500er und 800er Reihe, Neue Elektronenröhren der UdSSR, Sockelschaltungen, Röhrenäquivalenzliste, Z-Dioden, Tunneldioden, Kapazitätsdioden, Thyristoren, Transistoren, Halbleiter-Äquivalenzliste, DDR-Halbleiterbauelemente, Tabellen. 5,00 EUR, #169 [bk]

Band 97 Kramer, Manfred. Impulstechnik mit Transistoren. 1970, 1.-15. Tsd. Broschur, 84 S., 49 Schaltungen. Nur Knickspur im Deckel, sonst gut. 3,00 EUR, #130 [bk]

Band 99 Schaltungen sowjetischer Transistorrundfunkgeräte. Von Klaus K. Streng. Militärverlag der DDR, Berlin 1. Auflage 1.-15.Tsd. 1971.Broschur, 95 S. mit 30 Schaltbildern u. zahlr. Tabellen. Erläuterungen zu den sowjet. Reiseempfängern Almas, Alpinist, Atmosfera, Atmosfera-2M, Banga, Jupiter, Meridian, Newa-2, Riga, Sokol-4, Sonata, Sport-2, Souvenir, VEF-12 u. den Taschenempfängern Era, Mikro u. Majak, Etjüd, Kosmos, Lastotschka, Orbita, Orljonok, Rubin (T-7). 8,00 EUR, #247 [amateurreihe][Radio]

Band 100 Christa Fischer. Registerband für Band 1-99. 1971, 1.-15. Tsd. 192 S. 2,00 EUR, #270

Band 101 Klaus K. Streng: Halbleiterschaltungen aus der Literatur Teil II. 1971, 1.-15. Tsd. 120 S. Der Nachbau fremder Schaltungen. Schaltungen der NF-Technik, Schaltungen der Rundfunkempfängertechnik. Schaltungen der Fernsehempfängertechnik. Schaltungen der Kurzwellenfunkamateurtechnik. Schaltungen der elektrischen Stromversorgung. Schaltungen der elektronischen Meßtechnik. Schaltungen der allgemeinenen Elektronik. 5,00 EUR, #P37

Band 104 Fischer, Hans-Joachim. Einführung in die Dioden- und Transistortechnik. Teil I: Diodentechnik. 1971, 2.Aufl., 16.-30. Tsd. Broschur, 117 S., zahlr. Schaltungen. Gepflegtes Exemplar, wohl noch unbenutzt. 4,00 EUR, #113 [bk]

Band 110 Günter Pilz : Thyristoren - Eigenschaften und Anwendung. 1972. 112 S., zahlr. Abbildungen. Mehrere Vorbesitzerstempel, sonst gut. 5,00 EUR, #477

Band 112 Sowjetische und tschechoslowakische Transistorrundfunkgeräte. Von Klaus K. Streng. 1. Aufl. Militärverlag der DDR, Berlin 1973. Broschur, 102 S. mit Stromlaufplan zu jedem Gerät u. zahlr. Tabellen. Inhalt: 1. Sowjetische Rundfunksender. 2. Sowjetische Transistortaschenempfänger: Gjala, Lutsch, Neiwa-M, Selga, Selga-402, Topas-1 und Start-2, Tschaika und Newa, 3. Sowjetische „schnurlose“ Transistorrundfunkempfänger: Ausma, Minsk, Mirja, Narotsch. 4. Inlands-Rundfunksender der CSSR, 5. Allgemeine Bemerkungen zu den Tesla.Rundfunkempfängern. 6. Tschechoslowakische Transistorrundfunkempfänger: Tesla 2800 B T-58, Tesla 2701 B T-60, Tesla 2702 B T-60a Doris, Tesla 2710 B Zuzana, Tesla 2711 B Dana, Tesla 2712 B Iris, Tesla 2816 B-13 Dolly 2, 2821 B und 2821 B-3 Dolly 3, Tesla 2816 B Mambo, Tesla 2817 B Twist, Tesla 2818 B Big beat, Tesla 314 B Lunik, Tesla 431 B Havana, Tesla 2803 B Perla, Tesla-Transistorempfänger mit integrierten Schaltkreisen 2823 B Lido, 2715 B IN 70 und 2716 B Rena. 12,00 EUR, #274 [amateurreihe][Radio][bk]

Band 114 Klaus Schlenzig. Selen-Optoelektronik – Fotoelektronische Effekte in der Amateurpraxis. 1973, 1.-15. Tsd. 119 S. 5,00 EUR, #P37

Band 115 Klaus K. Streng: Halbleiterschaltungen aus der Literatur Teil 1. 1973, 2. überarbeitete Auflage. 93 S. Austauschmöglichkeiten eines Halbleiterbauelemantes. Schaltungen aus der NF-Technik. Schaltungen aus der Rundfunkempfängertechnik. Schaltungen aus der Fernsehempfängertechnik. Schaltungen aus der allgemeinen Elektronik. Schaltungen der elektronischen Meßtechnik. 5,00 EUR, #477 [bk]

Band 116 Rolf Anders : Transistoriertes Kleinmagnetbandgerät selbstgebaut. Militärverlag der DDR, Berlin, 1. Aufl. 1973. Broschur, 88 S., 37 Abb. u. Schaltbilder. 11x18. 6,00 EUR, #167

Band 122 Klaus K. Streng: Halbleiterschaltungen aus der Literatur Teil 3. 1974, 1.-20. Tsd. 63 S. Allgemeines zum Nachbau ausländischer Schaltungen. Schaltungen der NF-Technik, Schaltungen der Empfängertechnik. Schaltungen der Amateursendetechnik. Geräte der Stromversorgung. Schaltungen der Meßtechnik. Schaltungen der allgemeinen Elektronik. 5,00 EUR, #P37 [bk]

Band 125 Ekkehart Becker / Peter Bey. Weichmagnetische Ferritbauelemente und ihre Anwendung. Teil 2. 1974, 1.-15. Tsd. 112 S., 113 Abb. Inhalt: Ringkerne. Kreuz- u. Flügelkerne. Zylinderkerne. Antennenstäbe. Mehrlochkerne. Jochringkerne. U- u. I-Kerne. E-Kerne. Meßtechnik. 5,00 EUR, #179, #P37

Band 130 Schaltungen sowjetischer Transistor- Rundfunkgeräte. Von Klaus K. Streng. 2. (berichtigte) Aufl. Militärverlag der DDR, Berlin 1974. Amateurreihe electronica 130. Broschur, 102 S. mit 29 Schaltbildern u. zahlr. Tabellen. 11x18. Erläuterungen zu den sowjet. Reiseempfängern Almas, Alpinist, Atmosfera, Atmosfera-2M, Banga, Jupiter, Meridian, Newa-2, Riga-301, Sokol-4, Sonata, Sport-2, Souvenir, VEF-12 u. den Taschenempfängern Era, Mikro u. Majak, Etjüd, Kosmos, Lastotschka, Orbita, Orljonok, Rubin (T-7). 9,00 EUR, #P10 [amateurreihe][Radio][bk]

Band 133 Georg Engel: Elektromechanische und vollelektronische Musikinstrumente. Teil 2: Der mechanische und elektrische Gesamtaufbau kleiner und großer Instrumente. Militärverlag der DDR, Berlin 1.Aufl. 1975, 1.-15.Tsd. Broschur, 115 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. Nur Vorbesitzname im Spiegel, sonst gut. 8,00 EUR, #169

Band 134 Georg Engel: Elektromechanische und vollelektronische Musikinstrumente. Teil 3: Der spezifische Aufbau von Baugruppen und Instrumenten. Militärverlag der DDR, Berlin 1.Aufl. 1975, 1.-15.Tsd. Broschur, 137 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. 8,00 EUR, #169

Band 135 Georg Engel: Elektromechanische und vollelektronische Musikinstrumente. Teil 4: Bauanleitungen. Militärverlag der DDR, Berlin 1.Aufl. 1975, 1.-15.Tsd. Broschur, 136 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. 8,00 EUR, #129, #10 [Musik][Technik]

Band 136 Rolf Anders. Transistoriertes Kleinmagnetbandgerät, selbstgebaut. 2., berabeitete Aufl. 1975, 16.-30. Tsd. 105 S. 6,00 EUR, #P37

Band 138 Klaus Schlenzig. Amateurelektronik 75. Teil 2. 1975, 1.-15. Tsd. 120 S. Inhalt: Gehäusesysteme. Bausteinverknüpfungen. Nur Name auf Titel u. Umschlag, sonst gut. 3,00 EUR, #234

Band 142 Klaus K. Streng: Analoge integrierte Schaltungen von TESLA. 1976, 1.-15. Tsd. 104 S. 5,00 EUR, #P37

Band 143 Klaus K. Streng: MOSFET-Schaltungspraxis. Schaltbeispiele mit Feldeffekttransistoren. 1976, 1.-15. Tsd. 120 S. 3,00 EUR, #P37

Band 145 Wolfgang Ludeck. Kleben in der Amateurtechnik. 1976, 1.-15. Tsd. 96 S. Mit Übersicht, Eigenschaften u. Anwendung der in der DDR hergestellten Klebstoffe. Nur Name auf Umschlag, sonst gut. 4,00 EUR, #274

Band 146 Wolfgang Ludeck. Gießen in der Amateurtechnik. 1976, 1.-15. Tsd. 84 S. Mit Übersicht, Eigenschaften u. Anwendung der in der DDR hergestellten Gießharze, deren Modifizierung, Auswahlkriterien, Konstruktionshinweise zum Formteil- u. Formenbau, Trennmittel, Bearbeitung der Gießlinge. Nur Name auf Umschlag, sonst gut. 4,00 EUR, #270

Band 151 Rolf Anders. Resonanzkreise, Bandpässe und Filter selbst berechnet. Teil 1. Schwingkreise, Siebschaltungen. 1977, 1.-15. Tsd. 105 S. 4,00 EUR, #P37

Band 155 Harro Kühne. Schaltungsbeispiele mit TTL-Gattern der Schaltkreisserie D 10 (Teil 2). 1977, 1.-20. Tsd. 103 S. 5,00 EUR, #P37

Band 157 Andreas Hertzsch. TTL-Vergleichsliste. 1977, 1.-15. Tsd. 105 S. 4,00 EUR, #P37

Band 163 Harro Kühne. Schaltungsbeispiele mit digitalen p-Kanal-MOS-Schaltkreisen. 1978, 1.-20. Tsd. 110 S. 4,00 EUR, #P37

Band 165 Georg Engel / Ralf Petermann: Elektromechanische und vollelektronische Musikinstrumente. Teil 5: Elektronische Rhythmusgeräte. 1.Aufl. 1978, 1.-20. Tsd. Broschur, 87 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. Mit der (oft fehlenden) Schaltplanbeilage. Inhalt: Die Instrumente des Schlagzeugers / Elektronische Rhythmusgeräte: Elektronische Nachbildung der Schlaginstrumentenklänge, Möglichkeiten zur Auslösung von Schlageffekten, Gewinnung der Steuerimpulsfolgen, Auswahlmatritzen zur Bildung von Rhytmen; Zusatzeinrichtungen für elektronische Schlagzeuge / Gerätebeschreibungen und Selbstbauhinweise. 8,00 EUR, #286 [Musik][Technik]

Band 168 Karl Rothammel : Praxis der Fernsehantennen Teil I. 6., bearbeitete Auflage 1979. 104 S.. 36 Abbildungen. 3,00 EUR, #179

Band 173 / 174 / 175 Günter Miel: Elektronik des Modellantriebs. Teil 1 (Nr. 173): Funktion und Steuerung des Antriebsmotors / Teil 2 (Nr. 174): Auslegung und Betrieb der Antreibsspannungsquellen. Teil 3 (Nr. 175): Modellantieb, Hilfsgeräte. 1979, 1.-20. Tsd. 110/112/124 S. Zusammen 8,00 EUR, #P37 [Elektronik][Modellbau]

Band 178 Armin Geyer / Rolf Schultze. Magnetische Bildspeichertechnik. Teil II. 1979. 1.-20. Tsd. 107 S. 3,00 EUR, #370

Band 219/220: Ulrich Blaese: Magnetische Schallspeichertechnik. Berlin, 1. Auflage 1984. 216 S., 98 Abb. Buch enthält Hinweise für Neu- bzw. Umdimensionierung des Band-Kopf-Systems eines Magnettongerätes. Kapitel: Einführung. Laufwerke der Heimtontechnik. Das Magnetband. Der Magnetkopf. Band-Kopf-Betrieb. Dimensionierung des Band-Kopf-Systems. Anhang. 6,95 EUR, #53

Band 229 Thiele, Gerd. Digitale Halbleiterspeicher. 1986. Broschur, 128 S., zahlr. Schaltbilder. 3,00 EUR, #P5, #64

Band 237 Raduschewski, Harold. UKW-Tuner. Abstimmung und Anzeige der Empfangsfrequenz. Militärverlag der DDR, Berlin 1.Aufl. 1987. Amateurreihe electronica Band 237. Broschur, 96 S., zahlr. Schaltbilder. Mit Schaltungen der industriell gefertigten UKW-Tuner Typ 2 Si/2, Typ 3 Si, Typ 5 FET-2, Typ 6, Typ 6 FET, Typ 7. 11x14,5. 5,00 EUR, #P55, #477 [amateurreihe][Radio][bk]

Band 240 Moderne integrierte Schaltkreise für Rundfunkempfänger. 1.Aufl. 1988. Broschur, 95 S., 53 Abb. u. Schaltbilder. 11x14,5. AM-FM-Empfängerschaltkreis A 4100 D, FM-ZF-Verstärker mit Demodulator A 225 D, Stereodekoder-Schaltkreis A 4510 D, NF-Stereo-Einstellschaltkreis A 1524 D, Doppel-NF-Leistungsverstärker A 200 V und A 2005 V, Funktionsbeschreibung A 273 D und A 274 D, Empfängerschaltungen für Stereokofferempfänger und Stereoheimempfänger. 5,00 EUR, #274 (2) [Radio][Amateurreihe]

.

f) Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1972. Hrsg.: Obering. K.-H. Schubert (DM 2 AXE). Deutscher Militärverlag, Berlin 1971, 1.-30. Tsd. Flex. Kunststoff, 320 S., zahlr. Abb., Schaltungen u. Bauanleitungen, Tabellenanhang. 12,5x19,5. U.a. zu: 2 Jahre VEB Stern-Radio Berlin; Fernsehtürme; Nachrichtensatelliten; „Sterne“ aus Berlin: u.a. Kofferempfänger Stern Favorit, Stern Effekt, Stern Automatik, Stern Elite, Stern Transit – mit Schaltbildern zu Transit, Elite, Effekt. Taschenempfänger T 130. HF-Stereofonie. Neues VHF-Fernsehempfangsantennensystem. Thyristoren. Transistoren für den UHF-Betrieb; Eichpunktgeber für Frquenzabstände von 10 MHz bis 1 kHz (mit Schaltbild und Bestückungsplan). KW-Empfänger der Mittelklasse. MOS-Feldeffekttransistoren aus DDR-Produktion. Modifizierte DDRR-Antenne für Amateurgebrauch. Röhrenendstufen für 2-m-Sender. Halbleiterschaltungen aus dem VEB Halbleiterwerk Frankfurt (Oder). Praktische Schaltungen für den Funkamateur. Analog geregelte Kleinstthermostaten. Digital einstellbarer Netzteil. Autosuper für den Selbstbau. Trickvorverstärker für Tanzmusik. Bauanleitung für Hall-Echo-Gerät. NF-Vorverstärker mit Tremoloeffekt. Bauanleitung für einfachen Stereoverstärker. Synchronisiergerät für Schmalfilm und Diaprojektion. Instandsetzung des UKW-Funkgeräts R-105 D. u.a. 6,00 EUR, #89 [bk

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1973. Hrsg.: Obering. K.-H. Schubert (DM 2 AXE). Militärverlag der DDR, Berlin 1972, 1.-30. Tsd. Flex. Kunststoff, 320 S., zahlr. Abb., Schaltungen u. Bauanleitungen, Tabellenanhang. 12,5x19,5. U.a. zu: Möglichkeiten und Grenzen der Vier-Kanal-Tontechnik. Hi-Fi-Geräte aus der DDR. Digitale Schaltkreise aus dem VEB Halbleiterwerk Frankfurt (Oder). Das magnetomechanische Filter. Kurzwellenantennen. Empfang frequenzmodulierter Signale. Fuchsjagd-Empfängerpraxis für das 80-m-Band. Ein KW-Kleinsender für Einbandbetrieb. SSB-Aufbereitung mit Transistoren. Schaltbeispiele mit den integrierten Schaltkreisen MAA 325 und MBA 145. Steuergerät für Gesangsanlagen. HF-Tonabnehmer für Elektrogitarren. NF-Leistungsstufen mit Siliziumtransistoren. Universalmeßgerät TRANSITEST. Transportable UKW-Funkstation R-105 D. u.a. 6,00 EUR, #89 [bk]

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1974. Hrsg.: Obering. K.-H. Schubert (DM 2 AXE). Militärverlag der DDR, Berlin 1973, 1.-35. Tsd. Flex. Kunststoff, 320 S., zahlr. Abb., Schaltungen u. Bauanleitungen, Tabellenanhang. 12,5x19,5. U.a. zu: Der VEB Halbleiterwerk Frankfurt (Oder). Thyristorzündung für Kfz. Schaltungspraxis bei sowjetischen Transistor-Rundfunkempfängern. Applikationsbeispiele für Thyristoren und Triac's. Operationsverstärker. Lineare integrierte Schaltkreise von TESLA. Neue Antennen für den UKW-Amateur. Kurzwellensuper für das 40-, 20-, und 15-m-Band. Silbenkompressor für den Funkamateur. Fuchsjagd-Empfängerpraxis für das 2-m-Band. Umschaltbarer SB-VFO mit Feldeffekttransistor. Der Schwingquarz in der Transistorschaltung. 2-m-SSB-Endstufe mit 2 x PL 500. Audionschaltungen mit Transistoren. KW-MW-Superhet mit Si-Transistoren. Hi.Fi-Verstärker. Kombinierter Sinus- und Rechteckgenerator mit MOSFET. Transistorempfänger für K-M-U-Empfang. UHF-Antennenverstärker selbst gebaut. 6,00 EUR, #93 , #352 [bk]

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1976. Hrsg.: Obering. K.-H. Schubert (DM 2 AXE). Militärverlag der DDR, Berlin 1975. Flex. Kunststoff, 320 S., zahlr. Abb., Schaltungen u. Bauanleitungen, Tabellenanhang. 12,5x19,5. U.a. zu: Die elektronische Gebrauchsuhr; Integrierte optische Schaltungen; Aktives RC-Filter; Quadrofonie; Sensortasten u. Ultraschallfernbedienung; Neue integrierte Schaltkreise aus DDR-Produktion; Transistorierter SSB-Empfänger für 80 m/20 m; Sende- und Empfangsbaustein für 80 m/20 m; SSB-Senderbausteine für 5-KW-Bänder; Kreuz-Yagi-Antennen für das 2-m-Band; Empfangskonverter für das 70-cm-Band; Funkamateur-Schaltungen; Thyristor-Zündanlage für Kfz; Selbstgebaute optoelektronische Koppler; Stereo-NF-Verstärker; Elektronischer Temperaturspion; Dreistufiger Antennenverstärker mit SF 245; Transistororgel; Tastfunkausbildung. 6,00 EUR, #298, #439, #109 [bk]

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1977. Hrsg.: Obering. K.-H. Schubert (DM 2 AXE). Militärverlag der DDR, Berlin 1976. Flex. Kunststoff, 320 S., zahlr. Abb., Schaltungen u. Bauanleitungen, Tabellenanhang. 12,5x19,5. U.a. zu: Fortschritte der DDR-Elektronik-Industrie. Optoelektronik. Entwicklungstendenzen bei elektron. Taschenrechnern. Fernsehgerät combi-vision 310. Integrierte NF-Verstärker in DDR-Geräten. Integrierte Schaltkreise aus DDR-Produktion. Ein Premischer für den KW-Transceiver. Dip-Meter mit kapazitiver Kopplung. Internat. Schaltungen Amateurfunk. Leistungsfähige Antennen für die Amateurbänder 80 m und 40 m. Elektron. Empfangsantenne für 2-m-Fuchsjagdempfänger. Bauanleitung für einen Autoempfänger. 3-Kanal-Lichtorgel. Konstantstrom-Ladegerät. Schaltkreise in TTL-Technik für Amateurgebrauch. NF-Übertragung auf der Antennenleitung. Einfache elektronische Musikinstrumente. u.a. 6,00 EUR, #80 [bk]

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1983. Hrsg.: Obering. K.-H. Schubert (Y21XE). Militärverlag der DDR, Berlin 1977. Kunstleder, 304 S., zahlr. Abb., Schaltungen u. Bauanleitungen, Tabellenanhang. 12,5x19,5. U.a. zu: Vom Sammeln alter Rundfunkempfänger. Neues aus der Rundfunkempfänger-Schaltungstechnik. Stereofonie auf Mittelwelle. Neue Schaltkreise im RGW-Bereich. Flüssigkeitskristallanzeigebauelemente. Bandumsetzter für das 15-m-Band. Wendeltopfkreise – Berechnung und Konstruktion. Obertonoszillographen in der Amateurfunktechnik. Internat. Schaltungen Amateurfunk. NF-Leistungsverstärker mit dem MDA 2010 / MDA 2020 von TESLA. Rauschminderungssystem. Stereodekoderbaustein mit A 290 D und aktivem MPX-Filter. Stereobreitenbandfilter. Triacsteller nach dem Nullspannungsschalterprinzip. Funk-Entstörung bei Phasenschnittsteuerungen. Thermistoren. Schaltungen für Anfänger. u.a. 6,00 EUR, #105 [bk]

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1984. Hrsg Obering. K.-H. Schubert Y21XE. Militärverlag der DDR, Berlin 1. Aufl. 1983. Kunstleder, 304 S., zahlr. Abb. u. Schaltungen. 12,5x19,5. U.a. zu: Die Anfänge der Arbeiter-Radio-Bewegung in Deutschland (1); Direktmisch-CW-Transceiver; HF-Störungen u. deren Abhilfe; Sowjetische Amateurfunksatelliten; LED Leuchtband-Leuchtpunkt-Anzeigen; Aktive RC-Filter; Gezogene Quarzoszillatoren; Zusatzschaltungen für 2-m-FM-Funkgeräte; Amateurfunkstelle in Wohngebieten; Schaltnetzteile; IS-bestückter Stereodekoder für den REMA-Tuner 830. 6,00 EUR, #89

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1985. Hrsg Obering. K.-H. Schubert Y21XE. Militärverlag der DDR, Berlin 1. Aufl. 1984. Kunstleder, 304 S., zahlr. Abb. u. Schaltungen. 12,5x19,5. U. a. zu: Die Anfänge der Arbeiter-Radio-Bewegung in Deutschland (2). Akustoelektronische Oberflächenwellenfilter. Neue Schaltkreise im RGW-Bereich. Optokoppler. PTC-Thermistoren. 80-m-Band-Empfänger. Großsignalfeste Breitbandverstärker für UKW-Anwendungen. Reflektometer. Baugruppen für das 1,3-GHz-Amateurfunkband. Breitbandverstärker mit einstellbarer Bandbreite. Internat. Schaltungen Amateurfunk. Kurzwellenkonverter. Selektiver UKW-Vorverstärker. Steuerelektronik für Lichtschlauch. Stereobasisbreitenregeler mit A 274 D. Schaltungen für Anfänger. u.a. 6,00 EUR, #298, #527 [bk]

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1986. Hrsg Obering. K.-H. Schubert Y21XE. Militärverlag der DDR, Berlin 1. Aufl. 1985. Eb. Kunstleder, 304 S., zahlr. Abb. u. Schaltungen. 12,5x19,5. Vorfahren unserer Fernsehempfänger; Zählempfangsfreuenzmesser; AM-Prüpfgenerator 400 kHz bis 30 MHz; Nutzung des Avalancheeffekts für das VHF-Amateurfunkband; Schaltnetzteile ophne Netztrafo; Der Kurzwellenhörer und das Top-Band 160 m; Pegeltester mit akustischer Anzeige; Schaltregler mit Impulsdauermodulator, Elektronische Tasteninstrumente aus dem VEB Klingenthaler Harmonikawerke VERMONA. 6,00 EUR, #420, #209

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1987. Hrsg Obering. K.-H. Schubert Y21XE. Militärverlag der DDR, Berlin 1. Aufl. 1986. Kunstleder, 288 S., 243 Abb. u. Schaltungen. Vorn Vorbesitzerstempel, sonst gepflegtes Exemplar. 12,5x19,5. U. a. zu: 35 Jahre Fernsehgeräteproduktion in der DDR. Nachrichtentechnik aus dem VEB Kombinat Nachrichtenelektronik. Neue Schaltkreise im RGW-Bereich. ECL-Schaltkreise aus der UdSSR. Selenkleinstgleichrichter. Frequenzzählerbaustein U 125 D. Linearverstärker für 432 MHz. Feldstärkenmesser. u.a. 6,00 EUR, #511, #202 [bk]

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1988. Hrsg Obering. K.-H. Schubert Y21XE. Militärverlag der DDR, Berlin 1987. Kunstleder, 285 S., 264 Abb. u. Schaltungen. Mit Vorbesitzerstempeln, sonst gepflegtes Exemplar. 12,5x19,5. U. a. zu: Opto-Datenplatten. Digitale Halbleiterspeicher. Neue Schaltkreise von TESLA. Die LS-TTL-Schaltkreise aus dem Kombinat Mikroelektronik. Hall-Generatoren. Netzteil für den Amateurfunkempfänger AFE 12. Aktives Reflektometer für QRP-Sender. QRP-Schule für den Kurzwellenamateur (1). Empfangsantennen für Kurzwelle. Antenen. UKW-Dipmeter für 80 bis 325 MHz. Selektivfilter für das 2-m-Band. Mehrkanalpegelprüfer in TTL-Technik. Breitbandverstärker. Verstärkerschaltungen für Fernsehempfang. Schaltungen für Anfänger. Elektronikschaltungen für Spiel, Spaß und Unterhaltung. u.a. 6,00 EUR, #362 [bk]

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1989. Hrsg Obering. K.-H. Schubert Y21XE. Militärverlag der DDR, Berlin 1988. Kunstleder, 288 S., 220 Abb. u. Schaltungen. Mit Vorbesitzerstempeln, sonst gepflegtes Exemplar. 12,5x19,5. U. a. zu: Digitalisierung von Signalen. Mikrorechnerbausatz MRB Z 1013. CMOS-Schaltkreise (DDR). Schallplatten-Abtastsysteme. Bausteine des SSB-Senders. QRP-Schule für den Kurzwellenamateur (2). Breitbandverstärker für den VHF-Bereich. Hocheffektive VHF-Antennen für das 2-m-Amateurband. Internat. Schaltungen. Bandpaßfilter für das UKW-Rundfunkband. Moderner Sound mit aktiven Gitarrenschaltungen. A 1524 D – elektronische Einstellkombination für NF-Verstärker. Diditale Frequenzanzeige für FM-Rundfunkgeräte. Schaltungen für Anfänger. u.a. 6,00 EUR, #72 [bk]

Elektronisches Jahrbuch für den Funkamateur 1990. Hrsg Obering. K.-H. Schubert Y21XE. Militärverlag der DDR, Berlin 1989. Kunstleder, 288 S., 204 Abb. u. Schaltungen. Gepflegtes Exemplar. 12,5x19,5. U. a. zu: Neue elektronische Bauelemente von TESLA. NF-Verstärkerschaltkreise und ihre Beschaltung (II). Kleincomputersystem KC 85. FORTH auf Kleincomputern. Dual-Gate-Feldeffekttransistoren in HF-Schaltungen. Antennen. Packet-Radio. Rauschen und Empfindlichkeit. CMOS-Schaltkreise im Amateurfunk. Mehrbandantennen für Kurzwellenbereiche. Internat. Schaltungen. Quasidigitale Frequenzanzeige für UKW-Tuner mit C-Diodenabstimmung. Schaltungen für Anfänger. u.a. 6,00 EUR, #511 [bk]

g) radio mentor – Europäische Monatsschrift für Radio-Technik und -Wirtschaft

radio mentor – Europäische Monatsschrift für Radio-Technik und -Wirtschaft. Hrsg.: Walter Regelien. Regelien's Verlag, Berlin. Illustr. Zeitschrift, ca. 44 Seiten, Hefte können z.T. altersbed. Gbrsp. haben (z.B. Eselsohren, leicht angestaubte Umschläge). 21x29,5. Je Heft 5,00 EUR, #422

Nr. 1/1948 Themenauswahl: 3-Kreis-2-Röhren-Allstromsuper mit 2 UCH 11 (mit Schaltbild); neues Radioprüfgerät (mit Schaltbild); Glimmlampen-Stabilisierungsschaltungen u. ihre Berechnung; Meßfehler bei Gleichstrommessungen; Farben u. ihre Bedeutung in ausländischen Radios (I); Nomogramme zur Verstärkerberechnung; Wickeldaten von Netztrafos (I); Der Lorenz Tastenempfänger „Berlin“ (mit Schaltbild).

Nr. 4/1948 Themenauswahl: Empfänger Philips RA 4U (mit Schaltbild); Röhren-Probleme; Bericht aus der Firma Electrica Berlin und Radioapparatefabrik Wetzlar; Neuheiten der Leipziger Frühjahrsmesse; Röhrensatz UCH 5 – UBL 3 – UY 3; Die RC-gekoppelte Niederfrequenzstufe.

Nr. 5/1948 Themenauswahl: Farben u. ihre Bedeutung in ausländischen Radios (II); Die neuen Romlock-Röhren; UCH 41 Regelbare Mischröhre Triode-Hexode – Vergleich mit UCH 11; UAF 41 Regel-Pentode-Diode – Vergleich mit UBF 11; Impuls-Technik; Antennenanpassung bei ultrahohen Frequenzen; Radioempfänger Blaupunkt 8 W 748 (mit Schaltbild). (2)

Nr. 6/1948 Themenauswahl: Analyse der Empfänger-Schaltungen 1935-1944; Das Mikrofot-Gerät der AEG; Neue Batterie-Empfänger in USA; Kritische Betrachtung der Rimlock-Röhren UF 41 / UF 11 / UL 41 / U(C)L 11 / UY 41 / UY 11; Niederfrequenz-Generator für Sinus- und Rechteck-Schwingungen (mit Schaltbild); Empfänger Lorenz Landshut GW 4/6 (mit Schaltbild); Hochfrequenzheizung.

Nr. 8/1948 Themenauswahl: Philips Fernsehen; Empfänger Vierröhren-Allstrom-Superhet Telefunken Austria 447 U (mit Schaltbild); Hochfrequenzschalter UVP „Monika“ von J. H. Joachim Seeger, Erlangen; Der Schmetterlingskreis, ein neues Schaltelement der Dezimeterwellentechnik (mit Schaltbildern); Empfänger Waldschmidt Titan 2 mit Schaltbildern); Kleinempfänger Minerva „Atout“ (mit Schaltbild); Alte und neue Verfahren zur Störgeräusch-Beseitigung (II.).

Nr. 10/1948 Themenauswahl: Steckbare Einschübe und Gestelle der Fa. C. Lorenz A.G.; Wickeldaten von Netz-Trafos (II); Empfänger Blaupunkt 5 W 646 und 5 W 646/647 (mit Schaltbildern); Empfänger Eumig 320 GW (mit Schaltbild); Taschen-Empfänger mit Spezialröhren der Fa. F. Menzi (mit Schaltbild); Markenschau.

Nr. 11/1948 Themenauswahl: Beschallung der Paulskirche; Länderkennzeichnung von Sendern; Der Orchester-Lautsprecher – eine neue Lautsprecher-Kombination; Mikrofone in neuer Form; Der AEG-Kontaktfühler; Amerikanisches Hand-Funktelephon („Walkie-Talkie“) (mit Schaltbildern); Klein-Super MEW 4W / 47 U der Firma Mechanische und elektrischge Werkstätten G.m.b.H. Passau (mit Schaltbild); Standard-Super W (Brit. Zone) mit Schaltbild; Automatische Dynamik-Regelung.

Nr. 12/1948 Themenauswahl: Klirrfaktor-Nomogramm; Tabelle: Österreichische Rundfunkempfänger Baujahr 1948; Bericht der C. Lorenz A.G. Berlin über die neuerrichtete Übersee-Station Frankfurt/Main und die Wiederaufnahme des drahtlosen transozeanischen Fernsprechverkehrs; Der Eingangskreis des Empfängers.

.