ucBetrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

.

(zur Hauptseite mit Links zu weiteren Buch-Rubriken, AGB und Bestellformular)

Links zu verwandten Rubriken:

Biografien Biografien von Erfindern, Forschern, Industriellen.



Druck, Papier, Buchwesen, Zeitungswesen, Zellstoff, Schreibwaren

Alfelder Papiermühle : Leben und Schicksale des Gründers der Alfelder Papiermühle [Hermann Spies 1648?-1711] Von Dr. Eberhard Tacke. Sonderdruck aus der Festschrift "Endlose Bahn" zum 250jährigen Bestehen der Hannoverschen Papierfabriken Alfeld-Gronau vormals Gebr. Woge 1956. Hannover 1956. Broschur, OU, pp. 288-299, 14 Abb. von Wasserzeichen. 22,5x28,5. 15,00 EUR, #A50 [Papier][Biographie] [bk]

Alfelder Papiermühle : Dr. Eberhard und Imgard Tacke: Alfelder Wasserzeichen. Hannover 1956. Sonderdruck aus der Festschrift "Endlose Bahn" zum 250jährigen Bestehen der Hannoverschen Papierfabriken Alfeld-Gronau vormals Gebr. Woge 1956. Broschur, OU, pp. 80-98, 33 Abb. 22,5x28,5. 15,00 EUR, #A50 [Papier][Firmen][bk]

Ansetzen und Mischen von Lösungen. Von Roland Golpon. Verlag Beruf + Schule, Itzehoe 1973. Fachrechnen Lektion 26. Heft, 16 S. + 1 Blatt mit Lösungen. Format A5. 6,00 EUR, #P12 [Chemie][Druckindustrie][bk]

Berufe der polygrafischen Industrie. Werbeheft (um 1975) der Druckerei „Freies Wort“ Suhl. Vorstellung der Ausbildungsberufe in Wort u. Bild. 24 S. 20,3x19,5 quer. 8,00 EUR, #41 [bk]

Buchbinden : Lehrbuch der industriellen Buchbinderei. Autoren: E. Bendig, R. Kruschwitz, R. Nestler, F. Schumann. Fachbuchverlag Leipzig 1.Auflage 1987. Ppbd., gebunden, 459 S., 282 Bilder, 9 Tabellen. 15x22. Inhalt: 1. Grundlagen der Bedrucktstoffverarbeitung 2. Modelldarstellungen technologischer Verarbeitungsprozesse zur Herstellung ausgewählter buchbinderischer Erzeugnisse 3. Grundmerkmale von Druckbogen und deren Behandlung 4. Definition und Klassifizierung der Arbeitsverfahren 5. Buchbinderische Qualität 6. Teilprozeß Bogenverabeitung, Bahnverarbeitung : Bereitstellung von Bogen und Bahnen, Schneiden, Falzen, Vorrichten, Fertigungsvarianten. 7. Teilprozeß Blockherstellung : Sammeln des Blocks, Fügen des Blocks, Trocknungsprozesse, Schneiden / Beschneiden, Buchschnitt anbringen, Runden und Abpressen des Buchblockrückens, Fügen von Zusatzteilen am Buchblock. 8. Teilprozeß Buchdeckenherstellung : Buchdeckenkonstruktionen, Werkstoffe, Zuschneiden, Herstellung der Buchdecken (manuell, maschinell), Buchdecken veredeln (u.a. Drucken, Prägen, Deformationen beim Prägen, Folienheißprägen, Blindprägen, Reliefprägen, Einrichten von Prägepressen). 9. Teilprozeß Buchendverarbeitung 10. Verkettete Maschinensysteme zur Herstellung von Büchern und Broschüren 11. Technologische Probleme des innerbetrieblichen Transports und der Lagerung von Produkten 12. Arbeitshygiene, Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz in der buchbinderischen Verarbeitung. Verzeichnisse. - Gepflegtes Exemplar, Buch fast wie neu. 20,00 EUR, #350-67

Buchmüller, Friedrich: Die Buchdruckerkunst. Zusammenfassung von Friedrich Buchmüller. Eigenverlag Friedrich Buchmüller, Trimbach 1981. Gestaltet und gedruckt von Friedrich Buchmüller in limitierter Auflage von 650 Exemplaren – hier Nr. 315. Broschur, 24 unpag. kartonierte Seiten + illustr. Umschlag. Nur ganz kleiner Fleck am Deckel, linke obere Ecke minimale Knickspur, sonst gut. 18,3x24,3. 8,00 EUR, #499 [bk]

Das Ausschießen der Druckformen. Unter Berücksichtigung der verbreitetsten Falzmaschinen. Bearb. von Albert Niethammer. Vierte, wesentlich erweiterte Auflage. Verlag: Verband der Deutschen Typographischen Gesellschaft, Sitz Leipzig / Zentralkommission der Maschinenmeister Deutschlands, 1919. Broschur, 112 S., zahlr. Abbildungen u. Beispiele. 15,3x23. 12,00 EUR, #174

Das Papier - Seine Herstellung und Verwendung als Werkstoff des Druckers und Papierverarbeiters. Ein Lehr- und Handbuch für die papiererzeugende Industrie und das graphische und papierverarbeitende Gewerbe. Von Karl Keim. Otto Blersch Verlag Stuttgart 1951. Leinen, XIV/350 S., 128 Abb. + 2 Auffalttafeln. Der Buchrücken ist abgetrennt u. Vorsatzblatt entfernt – kein Dekostück für den Bücherschrank, aber noch brauchbares Studienexemplar. 14,5x21. Geschichtliche und technische Entwicklung der Papiermacherei. Erfindung der Papiermaschine und Entwicklung im 19. Jhdt. Entwicklung der maschinellen Papierherstellung. Die verschiedenen Rohstoffe zur Erzeugung von Papier. Kurzer Überblick über die heutige Papierherstellung. Ausrüsten des Papieres. Veredlung des Papieres. Beurteilung und Prüfen der Papiere. Technik der verschiedenen Druckverfahren. Papier als Werkstoff des Druckers. Druckfarben. Das Problem der Farben. pH-Messung. 5,00 EUR, #318 [bk]

Der Kreis - Monatsschrift für die Fragen des Papierfaches. Jahrgang 1930. Hrsg. u. Verlag Max Krause, Berlin. Komplett gebunden mit den sehr schön gestalteten Umschlägen der Einzelhefte. Fachmännischer Buchbinder-Einband, Leinen, 168 S., zahlr. Abb. Mit eingebunden: 24-seitige Festschrift anläßlich des 60. Geburtstages des Herrn Max Krause (Vorsitzender des Papierindustrie-Verein) mit zahlr. Fotos u. geprägtem Umschlag. Nur Vorbesitzervermerk im Vorsatz, sonst gut und sauber. 16x22,5. Schrift der Papierausstattungsfabrik Max Krause, Berlin. Buch enthält sehr interessante Fachthemen aus der Papierbranche, z.B. zur Papierherstellung, M.-K.-Werbung, M.-K,-Plakat, Schaufenster, Wasserzeichen, Reklame, Berlin, Tips für Einzelhändler, u.a. 30,00 EUR, #109 [bk][fbl]

Deutscher Buchdrucker Kalender 1914. 11. Jhrgg. Hrsg.: Verband der Deutschen Typographischen Gesellschaften, Leipzig 1913. Braunes Leinen, 217 S. + Anhang mit Geschäftsanzeigen. Im Kalenderteil einige wenige Bleistifteinträge, Deckel mit Knickspur (von außen nicht zu sehen), sonst gut und sauber. 11,5x15,7. Im Textteil interessante technische Sachthemen, z.B. zum Verband Deutscher Buchdrucker, Allgemeine Monatsschau 1912/1913, Technische Rundschau u.a. 18,00 EUR, #535 [bk][Druck][Ztg]

Die Geschichte der ALA - Eine zeitungswissenschaftliche Studie. Von Dr. Wilhelm Herrmann. Verlag Moritz Diesterweg, Frankfurt am Main, 1938. Zeitung und Zeit - Schriftenreihe des Instituts für Zeitungswissenschaften an der Universität Berlin. Neue Folge. Band VIII. Leinen, 3 Bll., 152 S. Im Vorsatz handschriftlich: „Dem Korrektor der „Arbeit“ Herrn Fritz Frank überreicht vom Verfasser – Bln, am 7. Nov. 1938.“ 16x23. Gutes sauberes Exemplar. Die Allgemeine Anzeigen GmbH (Ala GmbH) war eine der führenden Anzeigengesellschaften der deutschen Presse zu Beginn des 20. Jahrhunderts innerhalb des Hugenberg-Konzerns, die nach der NS-Machtergreifung unter der Führung der Nationalsozialisten übernommen und ausgebaut wurde. Kapitel: 1. Die Entwicklung der ALA : Die Ausland G.m.b.H., die Gründung und Idee Hugenbergs. Die Auslands-Anzeigen G.m.b.H., die Keimzelle der ALA. Die Allgemeine Anzeigen G.m.b.H. mit dem Kurznamen „ALA“. Die ALA Vereinigte Anzeigen-Gesellschaften Haasenstein & Vogler AG., Daube & Co. G.m.b.H. Die ALA Anzeigen-Aktiengesellschaft. 2. Das Verhältnis der ALA zum Scherl-Verlag. 3. Die ALA im Kampf der öffentlichen Meinung : Die Düsseldorfer Volkszeitung, die erste publizistische Gegnerin der ALA. Der Kampf aus Wettbewerbsneid. Der politische Großkampf gegen die ALA. Der Einfluß des Anzeigengeschäftes auf die Presse. Mit Schrifttumsverzeichnis. 25,00 EUR, #495 [Literaturwissenschaft][Wirtschaft][Druck][bk]

Die Instandsetzung von Kupferstichen, Zeichnungen, Büchern usw. - Alte Fehler und neue Methoden bei der Beseitigung von Altersschäden an graphischem Kulturgut. Von Max Schweidler. Zweite, erweiterte Auflage. Buchbinder-Verlag Max Hettler, Stuttgart 1949 - Datierung auf Deckel: 1950. Broschur, XVI/185 (1) S., 94 Abb. Leichte Lagerspuren, nach hinten zu am unteren Seitenrand leicht angewellt. 17x24. 25,00 EUR, #195 [Kunst][Papier][bk]

Die künstlerische Drucktype. Wie entsteht eine Schrift? Wie beurteilt man eine Schrift? Von Albert Windisch. Mit acht Bildtafeln. Verlag D. Stempel AG Frankfurt am Main, o.J. (um 1953). Original-Karton mit farbig illustriertem Original-Schutzumschlag aus Büttenpapier (Englische Broschur), Textblätter aus Büttenpapier, 19 S. mit einigen Zeichnungen + 8 Fototafeln + 2 Bll. Gesetzt und gedruckt in der Hausdruckerei der D. Stempel AG, Frankfurt a. M. 12,5x21. 6,00 EUR, #328 [Druck][Kunstgeschichte]

Die Lichtpaustechnik - Handbuch der Reprographie / Band 1. Von Otto Frank. Dorotheen-Verlag, Stuttgart 1959. Leinen, 226 S. mit zahlr. Abb. 15x21,5. Aus dem Inhalt: Lichtpausverfahren, Eisensalz Lichtpausverfahren, Diazo Lichtpausverfahren, Trocken und Feucht Entwicklungsverfahren, Allgemeine Benennungen und Begriffserklärungen, Lichtpausmaterialien, Benennungen und Kurzzeichen, Allgemeine Eigenschaften, Lichtpauspapiere, Lichtpausgewebe, Lichtpausfilme, Lichtpaus Matallfolien, Lichtpausfolien für Kleinoffsetdruck, Lichtpaus Präparationen, Verarbeitung von Lichtpausmaterialien, Belichtung, Entwicklung, Beschneiden, Nacharbeiten, Vorlagen für die Lichtpaustechnik, Materialien, Schreib und Zeichenmittel, Gezeichnete Vorlagen, Maschinenschriftliche Vorlagen, Transparentpausen als Vorlagen, Photographische Negative als Vorlagen, Nichttransparente Vorlagen, Lichtpausbare Drucke, Mehrfarbige Vorlagen, Geräte und Maschinen der Lichtpaustechnik, Lichtquellen, Lichtpausgeräte und Lichtpausmaschinen, Entwicklungsgeräte und Entwicklungsmaschinen, Kombinierte Lichtpausgeräte und Lichtpausmaschinen, Schneidegeräte und Schneidemaschinen, Faltgeräte und Faltmaschinen, Zusammentraggeräte und Maschinen, Anwendung der Lichtpaustechnik, Lichtpaustechnik im Zeichnungswesen, im Büro, in Bibliotheken und Dokumentationsstellen, in Verbindung mit Mikrofilm, Lichtpausen von bildmässigen Vorlagen, Lichtpaustechnik im graphischen Gewerbe, Lichtpausen für Zuschnitte, Lichtpaustechnik in Verbindung mit Ätzverfahren, Lichtpausräume, Einrichtung, Arbeitskräfte, Arbeitsablauf, Kostenfragen in der Lichtpauserei, Leistung und Wirtschaftlichkeit. 15,00 EUR, #207

Die Papierfabrikation. Von Dr. Bruno Possanner von Ehrenthal, Vorstand der papiertechnischen Abteilung des städtischen Friedrichs-Polytechnikums in Cöthen. Verlag des Deutschen Buchgewerbevereins Leipzig 1923. Reihe „Monographien des Buchgewerbes“ IX. Band. Broschur, 91 S., 51 sehr interessante Abb. damaliger Maschinen, Vorrichtungen u. Verfahren, davon 6 auf aufklappbaren Tafeln. 12,3x17. Gepflegtes Exemplar. 18,00 EUR, #18 [bk]

Die Papierherstellung der Feldmühle Papier- u. Zellstoffwerke AG. Von Dr. Ing. Richard Hamburger unter Mitwirkung v. Hans Friedrich, leitendem Statistiker der Feldmühle Papier- u. Zellstoffwerke AG Stettin. Reihe Musterbetriebe deutscher Wirtschaft, Band 5: Die Papierherstellung. Organisation Verlagsgesellschaft (S. Hirzel), Berlin 1928. Halbleinen, 49 S. Text + 33 Bildtafeln, dabei 6m breite Druckpapiermaschine, die größte Schreibpapiermaschine der Welt bei der Feldmühle in Hohenkrug, 7,20m hoher Kalander in Odermünde u.a. Sehr guter Zustand. Vorn einmont. Nachtrag mit statist. Zahlen für 1930. 15x22,7. 25,00 EUR, #142 [bk]

Die Papiermacherei und ihre Geschichte in Bergisch Gladbach. Von Sabine Schachtner. Hrsg.: Verein der Freunde des Industriemuseums Bergisch Gladbach apiermühle Alte Dombach e.V., Bergisch Gladbach 1990. Klappen-Broschur, 63 S. mit zahlr. Abbildungen. Mit je 2 Vorsatzblättern aus Spezialpapier Elefantenhaut 15/1 grau 110 g/qm. Nur leichte Lagerspuren, Vorbesitzerstempel auf Vortitelblatt. 19x26,5. Inhalt: Vorwort. Die Arbeitsabläufe bei der Papierherstellung: Die Papiermühle; Von der Papiermühle zur Fabrik. Die Papiermacherei in Bergisch Gladbach. Das Museum im Aufbau. 12,00 EUR, #404 [Papier][Bergisch Gladbach][e]

Die Technik der bunten Akzidenz. In dritter, neubearbeiteter Auflage hrsgg. v. Otto F. W. Krüger. Verlag F.A. Brockhaus, Leipzig 1907. Mit über 100 in den Text gedruckten Beispielen und 9 bunten Tafeln. Leinen, VII/199 S., 106 Abb. (z.T. farbig) + 9 Tafeln. Auf Deckel 4 Streifen v. schwarzer Tusche, altersgem. Gbrsp. 16x23. Fachbuch für Setzer und Drucker, insbes. für die Tonplattenherstellung. Kapitel: Vom Entwerfen. Satztechnisches. Herstellung von Druckplatten. Unsere Druckfarben. Drucktechnisches. 35,00 EUR, #174 [Drucktechnik][Kunst][bk]

Expressionistische Buchillustrationen in Deutschland 1907-1927. Von Lothar Lang. Edition Leipzig 1975. Leinen, 242 (2) S. mit zahlr. Abb. 24,5x27,5. Buch wiegt über 1,2 kg. Inhalt: Gedanken zum Expressionismus. Expressionistische Illustration: Besonderheiten, Hauptwerke, Tendenzen. Die Hauptmeister des Expressionismus als Illustratoren: Kokoschka, Heckel, Kirchner, Pechstein, Schmidt-Rottluff, Kadinsky, Klee, Beckmann, Meidner, Buchkünstlerische Gelegenheitsarbeiten. Dichter als Illustratoren. Exkurs zu Kubin, Barlach und Masereel. Zeitschriften. Verlage und Buchreihen. Bildteil. Bibliografie. Literaturverzeichnis. Register. Gutes Exemplar. 35,00 EUR, #191 [Buchkunst][Expressionismus][bk]

Fadensiegeln - Modernes Bindeverfahren für Bücher und Broschüren. Mit 56 Bildern. Von Winfried Böttcher u. Franz Persch in Zusammenarbeit mit dem VEB Polygraph Buchbindereimaschinenwerke Leipzig. Fachbuchverlag Leipzig, 1. Auflage 1985. Ppbd., 100 S. Ehemal. Bibliotheken-Expl. in guter Erhaltung (aus Archivbestand, Buch war nie in Ausleihe). 15x22. Kapitel: Fadensiegeln - alternatives Bindeverfahren. Neue Generation der Falzsiegeltechnik. Weiterverarbeitung. Wirtschaftlichkeit des Bindeverfahrens Fadensiegeln. Erfahrungen beim Einsatz der Falzsiegeltechnik. Kleiner Fadensiegel-Katalog. 12,00 EUR, #124 [bk]

Feldmühle - Werk Hillegossen : Papier erzählt. Die Geschichte einer Papiermühle am Teutoburger Wald. Zum 150 jährigen Bestehen des Feldmühle - Werkes Hillegossen 1799 – 1949. Klasing-Verlag, Bielefeld 1949. Blaues Leinen, 93 S. mit Illustrationen, 2 Farbtafeln. Deckel lichtrandig, sonst gut. Druck Feldmühle-Kunstdruckpapier fein hochweiß glänzend 36**, 115 gr/qm. 17,5x24,5. 18,00 EUR, #298 [Hillegossen][Papier][e]

Gedruckte Kunst - Wesen, Wirkung, Wandel. Von Rudolf Mayer. Verlag der Kunst Dresden 1984. Illustr. Leinen mit illustr. Deckelvignette, Karton-Schuber, illustr. Schutzumschlag (dieser mit kleiner Fehlstelle an Rand), 380 S., 315 Abb. (teilw. farbig). 21x28. Gewicht über 1,8 kg. Ein reich illustr., wissenschaftl. fundiertes Lehrbuch über die Technik, Verbreitung und Wirkung der Druckgrafik m. Glossar u. Künstlerregister. U.a. kunstgeschichtliche, technische und soziologische Aspekte; frühe Drückerei in Ostasien; Hochdruck; Tiefdruck; Flachdruck; Farbendruck; vom Handwerk zur Industrie; der Verlag; Fotografie; Künstlergrafik. 25,00 EUR, #197 [Druck][Kunstgeschichte]

Gesamtarbeitsvertrag für die deutsche Papier-, Pappen-, Zellstoff- und Holzstoff-Industrie gültig ab 1.7.1932 mit Gruppen-Tarif der Gruppe Sachsen vom 3.5.1932. Heft, 14/10 S. 13x23. 3,95 EUR, #85 [bk]

Grundlagen der polygrafischen Techniken. Fachbuch v. Georg Gnauck u. Bernd Engelbrecht. Erich Lezinsky Verlag. u. Buchdruckerei, Berlin 1969. Flex. Kunststoff-Eb., 318 S., zahlr. Abb. Kapitel: Schrift, Handsatz. Zeilenguß-Maschinensatz, Einzelbuchstaben Maschinensatz. Foto- u. Lichtsatz. Stereotype. Galvano. Repro-Fotografie. Chemigrafie. Buchdruck. Die Zeitung. Rotations-Maschinen. Offsetdruck. Tiefdruck. Siebdruck. Xenografie. Buchbinderei. Druckfarbe. Papier. 14x21. 15,00 EUR, #352 [bk]

Handbuch der Karton- und Pappenherstellung. Von Dietrich Hoyer. Fachbuchverlag Leipzig 1963. Halbleinen, 325 S., 200 Abb. Vorn Stempel: VEB Osterzgebirgische Papierverarbeitung Werk II – Frauenstein – Albenherstellung. 16,5x23. 1. Einleitung u. Geschichtliches. 2. Karton- und Pappensorten: Begriffe; Pappen aus Holzschliff; Graupappe; Asbestpappe; Stroh- und Strohmischpappe; Rohdachpappe; Karton. 3. Faserrohstoffe. 4. Hilfsstoffe: Füllstoffe; Leime und Imprägnierungsmittel; Farbstoffe. 5. Lagerung der Roh- und Hilfsstoffe. 6. Aufbereitung der Rohstoffe zu Karton- und Pappenhalbstoffen: Mechanische Aufschlußverfahren; Chemisch-mechanische Aufschlußverfahren; Gelbstrohstoff; Regenerierung von Altpapier. 7. Aufbereitung der Hilfsstoffe. 8. Aufbereitung der Halbstoffe: Klassisches Verfahren (Kollergang, Holländer); Holländerlose Aufbereitung; Mechanisierung und Automatisierung der Stoffaufbereitung; Stoffaufbereitungsanlagen. 9. Erzeugung auf der Kartonmaschine: Kartonmaschinen; Kombinierte Maschinen; Antrieb; Maschinenstrich und -streicheinrichtungen; Aufbereitung des Maschinenausschusses; Abwasserhaushalt; Steuerung der Kartonmaschine. 10. Erzeugung auf Handpappenmaschinen. 11. Ausrüstung der Kartons und der Pappen. 12. Prüfung des Kartons und der Pappen. 13. Fehler der Pappen und ihre Ursachen. - Gepflegtes Exemplar. 50,00 EUR + 4,95 EUR Versand, #47 [bk]

Handbuch für den Flexodrucker. Von Georg Hartung. Fachbuchverlag Leipzig 1968. Halbleinen, 147 S., 61 Abb. 16,5x23,5.. Inhalt: Wissenschaftliche Betrachtung. Flexodruckmaschine. Verarbeitung der Bedruckstoffe. Flexodruckfarben. Arbeitsschutz. Arbeitsablauf und Druckformenherstellung. Arbeitsablauf und Einrichten der Druckmaschine. Leistungs- und perspektivische Betrachtungen. Der Fachkollege. Einrichten und Einrichtungen einer Flexodruckerei. Standards. - Handbuch erläutert die Technologie und wirtschaftliche Anwendung der Verfahrend Flexodruck u. soll Reatgeber bei auftretenden Schwierigkeiten und eine Berufskunde für Lehrlinge, Umschüler und Studenten sein. Großes Augenmerk wurde deshalb auch auf die technischen Erläuterungen der Maschinen und Einrichtungen gelegt. Die möglichen Kombinationen der Flexodruckmaschinen mit Weiterverarbeitungsaggregaten werden mit besprochen (aus dem Vorwort). Mit Beilagen: a) Werbezettel für die "moderne Wettart 6 aus 49" der Versandannahmestelle Hermann Straube in Leipzig (Format A4), c) Werbematerial: 1. Folienbeutel, bedruckt auf der Flexodruckmaschine „ultraflex 64" im VEB Druckmaschinenwerke Leipzig, geschweißt auf dem Polyäthylen-Beutel-Schweißaggregat „PS 50“. 2. bedruckte Folienverpackung für Damenstrumpfhose „Esda“. 3. Metallfolieverpackung für Tollenser Ueckerperle Markenkäse, Molkereigenossenschaft Pasewalk. 18,00 EUR, #528

Hartmann und Mittler, Papiergroßhandlung : Ulrich Häussermann: Gedanke, Feder und Papier. Den Freunden des Hauses Hartmann und Mittler gewidmet 1861 – 1961. Privatdruck. Verlag Prestel München 1961. Original-Pappband mit Büttenpapier überzogen, mit Deckelillustration, 49 (4) S., 2 Bll., Textblätter aus Büttenpapier. Mit schwarzen und roten Illustrationen und meist farbigen Bildtafeln, teils 2-seitig, die Bildtafeln nur an einem dünnen Streifen montiert. „Dieses Buch wurde im Juni 1961 als Privatdruck für die Freunde des Hauses Hartmann und Mittler in Augsburg, München und Nürnberg zur Feier seines hundertjährigen Bestehens durch den Prestel-Verlag hergestellt. Die Gestaltung besorgte Eugen O. Sporer in München, Druck und Bindung die Buchdruckerei AG Passavia in Passau.“ 16,5x25,7. Über die Entwicklung und Herstellung von Schrift und Papier. 12,00 EUR, #508 [Druck][Firmen]

Herstellung und Verarbeitung von Druckpapieren - Ein Hilfsbuch für Papiermacher und Drucker. Von Willy Grünewald. Verlag der Papier-Zeitung Carl Hofmann, Berlin 1923. Halbleinen, 158 (6) S. mit 79 Abbildungen im Text + 5 farb. Tafeln. Deckel etwas geblichen, Gewebe im hinteren Gelenk berieben, weiße Farbe des Titeldrucks blättert altersbedingt teilweise etwas ab, Vorbesitzerstempel auf Vorsatz u. Titel, sonst sauberes Exemplar. 16x24,5. Inhalt: Geschichtliches; Papiererzeugung: Halbstoffbereitung, Herstellung des Papiers; Herstellung der Druckfarben; Papier und Farbe im Druck: Die Maschinen des Druckers, Die Druckverfahren (Herrichten der Form, Das Drucken); Prüfung von Papier und Farbe; Papier-Handel; Papier-Formate. 18,00 EUR, #490 [bk]

Holtzmann: Holzstoff- und Papierfabriken E. Holtzmann & Cie. AG, Weisenbachfabrik. Wer Holtzmann heißt - und den Wald liebt - kann entweder Förster werden oder Papiermacher: 100 Jahre Firmengeschichte - 100 Jahre Papierherstellung 1883-1983. Bearb. v. D. Schnurr, H. Weiße, M. Ehrich. Farbig ausgestanzte Originalbroschur, unpag. ca. 60 Doppelseiten mit ausklappbaren und ausziehbaren Papier- und Kartonmusterbögen u. zahlreichen teils farbigen u. faks. Abbildungen. Nur erste 2 Blatt etwas eselsohrig, sonst gut. Großformat 32x28. Band wiegt über 1,5 kg. Aufwendig und originell gestaltete Fest- u. Jubiläumsschrift zur 100-jährigen Firmen- u. Papiergeschichte. 35,00 EUR, #A50 [Firmen][Papier][bk]

Ingenieurschule für Polygrafie "Otto Grotewohl": Fünfundzwanzig Jahre Ingenieurschule "Otto Grotewohl" - Fachschule für die polygrafische Industrie 1929-1954. Leipzig: Ingenieurschule "Otto Grotewohl", 1.Aufl. 1954. Halbleinen mit Ansicht des Gebäudes in Goldprägung, 61 S., zahlr. Fotos u. Textzeichnungen. Innen Grußwort v. Otto Grotewohl. Deckel lichtrandig, sonst sehr gutes Expl. Großes Format 21,5x30. 18,00 EUR, #A38 [Leipzig][Technik][Firmen][bk]

Ingenieurschule für Polygrafie "Otto Grotewohl": Dreißig Jahre Ingenieurschule für Polygrafie “Otto Grotewohl“ - Dreißig Jahre Bildungsstätte für die Polygrafische Industrie. Selbstverlag, Leipzig o.J. (1980). Halbpergament, 70 S. mit zahlr. einmontierten Fotos. 24,5x26,5. 18,00 EUR, #77 [Leipzig][Technik][Firmen][bk]

Jacob, Werner. Lehr- und Handbuch für Stempel- und Gummiklischee-Hersteller. Rühle-DIEBENER-Verlag, Stuttgart 1.Aufl. 1958. Halbleinen, 156 S., 100 Abb., hinten 8 S. illust. Industriewerbung. Ehemal. Bibliotheken-Expl. in guter Erhaltung. 15,5x21,5. Über Schriften- und Materialkunde, Satzherstellung, Stempelarten, Stempelgestaltung, Klischeekunde, Matritzenherstellung, Vulkanisieren, Rohstoffe, Anilin-Klischee, Megum-Kischee, Semperit-Klischee, Kunststoffklischee u.a. 25,00 EUR, #439 [bk]

Kirchner, Ernst: Das Papier – IV. Teil: Die Ganzstoffe der Papierfabrikation. Mit 138 Illustrationen oder etwa 274 Einzeldarstellungen, einer farbigen Tafel zur Farbenlehre und 7 Farbmustertafeln (mit zahlr. montierten Papiermustern). Hrsg. vom Verleger des Güntter-Staib'schen Wochenblattes für Papierfabrikation, Biberach a. d. Riß, o.J. (1911-1922). Halbleinen, IV/342 S. + Tafeln. Name auf Titel, eine Tafellage lose, sonst gut. 19x23,5. Die Ganzzeugholländer. Das Mahlen. Leimen. Die Kalkulation des Ganzstoffes. Papierfärberei: Die Farben, Das Papier beim Einfärben, Die Farbstoffe, Beizen, Das Wasser, Färberei. Die Mustertafeln stammen von den Höchster Farbwerken und der Badischen Anilin- und Soda-Fabrik. Sehr seltenes Fachbuch. Buch wiegt über 1 kg. 125,00 EUR, #102 [bk]

Kirchner, Ulrich. Ratgeber für den Betrieb von Papier-, Pappen-, Zellulose-, Holzstoff- und Strohstoff-Fabriken. Güntter-Staib Verlag, Biberach a. d. Riß, 1923. Halbleinen, 400 S. mit Abb. u. interessanter Firmenwerbung (z.T. illustr.), 1 Frontispitz mit Bild v. Prof. E. Kirchner, hinten 9 Bll. (teils leer, teils Firmenwerbung). Vorn Stempel: "Eigentum der Farbfabriken Friedr. Bayer & Co, Verkaufskontor Lausitz, Guben ". Gute Erhaltung. 14,5x19. 20,00 EUR, #449 [Holz][Papier][bk]

Koschlick, Herbert. Facettenloser Plattendruck. Buchdruck. Ratgeber für die fachliche Arbeit mit der 18-Punkt-Platte. Fachbuchverlag Leipzig 1951. Heft, 48 S., mehrere Abb. Themen: Die 11-Punkt-Platte. Die 18-Punkt-Platte. Die Ganzraum-Unterlage. Die Arbeit des Druckers. Die Behandlung der Ganzraum-Unterlage. 16x23. 8,00 EUR, #425 [bk]

Lasswitz, Heinz. Gesetzt - geätzt - gedruckt. Verlag Sebastian Lux, Murnau, München, Innsbruck, Olten 1955. Orionbücher Nr. 82. Broschur, 96 S., zahlr. Abb. 12x17. Zur Geschichte u. Technik des Papierdrucks. 6,00 EUR, #538

Mehnert, Walter. Das Berichtsheft des Schriftsetzerlehrlings. 125 Themen mit stofflicher Inhaltsangabe in Stichworten. Otto Blersch Verlag Stuttgart 1956. Broschur, unpag. (ca. 140 Blatt). 9,5x14,5. Notiz auf Umschlag, letzte Seite wasserfleckig. 9,5x14,5. 8,00 EUR, #61 [bk]

Moderne Illustrations-Technik. Vollständig neue Bearbeitung. Miniatur-Bibliothek Dreifachband Nr. 284-286. Verlag für Kunst und Wissenschaft Albert Otto Paul, Leipzig, o.J. Broschur, 111 S., einige Abb. + 16 S. Verlagsanzeigen. Miniatur-Buch 8x12 cm.Vorwort; Einleitung; A. Der Hochdruck : Holzschnitt, Klischieren, Galvanos, Strichätzung, Autotypie, Farbenätzung. B. Der Tiefdruck : Kupferstich, Stahlstich, Heliogravüre, Schnellpressentiefdruck. C. Der Flachdruck : Lithographie, Kreidemanier, Federmanier, Graviermanier, Schabmanier, Umdruck, Chromlithographie, Aluminium- und Zinkflachdruck, Offsetdruck, Lichtdruck; D. Sonstige Druckverfahren: Kilometerphotographie, Autographischer Druck, Anastatischer Druck; Kombinationsverfahren. - seltenes Buch. 15,00 EUR, #Mini2 [Minibuch][Druck]

Munds, Eberhardt. Das Bleichen von Zellstoff. Güntter-Staib Verlag, Biberach-Riß 1934. Leinen, XI/141 S., 31 Abb., 10 Tab. 15x21,5. Klebstoffspur von entferntem Rückenschild, Stempel der Firma Krebs & Co., Berlin im Vorsatz, sonst gut. Kapitel: Chlor und Herstellung der Chlorbleichlaugen; Apparaturen zum Bleichen und damit zusammenhängende Fragen. 30,00 EUR, #446 [bk]

Neue Wege zur Vorausberechnung des Druckfarbenverbrauchs. Von Ernst Siebert. Hrsg.: Horstmann-Steinberg (Celle). Druckgewerblicher Verlag der Preussischen Verlags- und Buchdruckerei, Berlin u. Leipzig 1944, 1.Aufl., 1.-14. Tsd. Vorwort: August Lorey. Broschur, 32 S. Text mit zahlr. Tabellen, 5 Bildtafeln (2 farbig). Umschlag und Rücken etwas lädiert, Stempel auf Titel, Papier herstellungsbedingt etwas gebräunt, sonst innen gut. Format A5. Der Verfasser war Buchdruckermeister in Celle. 8,00 EUR, #392 [bk]

Ode an die Buchstaben. Von Josef Weinheber. Schriftgießerei D. Stempel AG, Frankfurt am Main 1963. Original-Bütten-Broschurband (Englische Broschur) mit Bütten-Schutzumschlag, mit Büttenpapier in Blockbuchbindung, (Blockbuch) , 16 Doppeblatt, schwarzer Text mit farbigen Buchstaben. „Mit der Hand gesetzt und in 3000 Exemplaren in der Hausdruckerei der Schriftgießerei D. Stempel AG, Frankfurt am Main, im Mai 1963, gedruckt. Als Grundschrift wurde die 20 p Diotima verwendet. Die farbigen Buchstaben sind Vergrößerungen der neuen Hammer-Unziale.“ Nur andeutungsweise minimale Lagerspuren, eigentlich fast wie neu. 23x12,5 quer. 12,00 EUR, #328 [Druck][Kunst]

Pagany, Heinrich. Der Mehrfarbenbuchdruck. Eine praktische Anleitung. Fachtechnische Schriftreihe, Stuttgart 1961. Broschur, 126 S., zahlr. Abb., 14 Farbtafeln. 14,5x21. Buchdruck Vorausetzungen. Vorbehandlung des Papiers. Andruck. Reihenfolge der Farben. Vorbereiten der Druckform. Einrichten der Maschine für den Fortdruck. Zusammenwirken von Papier, Farbe, Klischees u. Anpreßdruck. Die Plattenzurichtung u. das Einpassen der Bilder. Kraft- u. Zylinderzurichtungen. Der Druck der ersten Farbe. Druck der weiteren Farben. Geteilte Walzen, Doppelanlage, Irisdruck. 15,00 EUR, #397

Papierfabriken im Finowtal - Die Geschichte der Papiermühlen und Papierfabriken vom 16. bis zum 20. Jahrhundert mit einem Katalog ihrer Wasserzeichen. Von Karin Friese. Zeichnerische Darstellung der Wasserzeichen von Michael Friese. Hrsg.: Stadt Eberswalde, Museum in der Adlerapotheke, 2000. Reihe "Heimatkundliche Beiträge" Band 5. Widmung der Autorin auf Titel. Broschur, 264 S. mit vielen Abbildungen + 8 Bildtafeln + 2 Aufklapptafeln. 16x21. Die 2 farbigen Aufklapptafeln mit Wiedergabe alter Karten: Wolfswinkel mit Papiermühle 1762 u. Entwurf für eine Papiermühle bei Biesenthal, 1 Beilage: 1 Blatt handgeschöpftes Büttenpapier mit Drahtwasserzeichen Specht am Baum, Original aus der Papiermanufactur Wolfswinkel-Spechthausen i.G. (20,5x30cm, 1x gefaltet). Vorstellungen der Papiermühlezu Neustadt-Eberswalde 1532-1618; Holländische Papiermühle Eichhorst 1709-1865; Papiermühle Hegermühle 1729-1761; Papierfabrik Wolfswinkel 1762-1994; Papiermühle/-fabrik Spechthausen 1781-1956; Preßspan- und Dachpappenwerk Weitlage 1837-1878. 28,00 EUR, #451 [Technik][Eberswalde][R][bk]

Papiergewicht. Von Roland Golpon. Lektion 15 der Reihe Fachrechnen für die Druckindustrie. Verlag Beruf + Schule, Itzehoe 1971 (Nachdruck 1988). Heft, 12 S. + 1 Blatt mit Lösungen. Format A5. Papiergewichtsberechnungen: Bogengewicht, Quadratmetergewicht, Bogenzahl, Kombinierte Gewichtsberechnungen. 5,00 EUR, #P12 [bk]

Polygraph-Fachlexikon EDV in der Druckindustrie, Informations- und Kommunikationstechnik. Von Michael Schaffner. Polygraph Verlag Frankfurt am Main 1991. Broschur, 287 S., zahlr. Abb. Außen leichte Gbrsp., kleiner Randeinriß im Umschlag (ca. 1 cm), Nummernaufkleber auf Deckel. 15x22,7. 8,00 EUR, #211 [bk]

Radierung - Lineare Verfahren. Von Gerhard Birkhofer u. Hubert Sonner. Otto Maier Verlag, Ravensburg 1980. Bibliothek der Gestaltungstechniken. Ppbd, 95 S., 49 Abb. Ehemal. Büchereibuch in guter Erhaltung, Folieumschlag um Buch geklebt. 17,5x24. Tiefdruck, Lineare Verfahren, Historisches, Material, Werkzeug, Pablo Picasso „Minotauromachia“, Die Linie als autonomes Bildelement, Die Technik der kalten Nadel, Die Technik des Radierens, Druckprozeß, Gestaltungsübersicht u. drucktechnische Realisation; Anlegemarken – Register, Druckzustände, Aufbewahrung druckgrafischer Blätter, Übersicht über den Druckprozess, Fehler – ihre Ursachen u. deren Beseitigung. 12,00 EUR, #526 [Druck][Kunst]

Rösler. Der Buchdrucker und Zeitungsfachmann als Kaufmann. IV. Band: Was Druck- und Zeitungs-Fachleute wissen müssen. Verlag Harrsen & Co., Hamburg 1925, 2., vollständig neue Auflage. Reihe: "Eine Zusammenstellung aller Mittel und Wege zu erfolgreicher Leitung von Zeitungen, Zeitschriften und Druckerei-Betrieben". Halbgewebe, 72 S., mehrere Werbeinserate der Druck- u. Papierbranche, großes Format 21x29 cm. Einband altersgemäße Gebrauchsspuren. 15,00 EUR, #259 [bk]

Schlieder, Wolfgang. Papier. Traditionen eines alten Handwerks. Fachbuchverlag Leipzig 1.Aufl. 1984. Dekor. Leinen, 136 S. mit zahlr. Bildtafeln, im O-Schuber. Nur Schuber leichte Lagerspuren, Buch tadellos. 12,5x19,5. Über Geschichte der Papierherstellung, Papiermühlen in Deutschland, Riesaufdrucke der Papiermacher, Gebräuche der Papiermacher, Greizer Lumpenkrieg, Privileg der Papiermühle Cospuden, Krämer Ludwigs Umwege zur Papiermühle Stötteritz, Carl Gottlieb Dietrich, Papierhistorische Einrichtungen in der DDR, u. a. 18,00 EUR, #485

Schwieger, Heinz. Papierfibel. Stahlberg Verlag. Karlsruhe 1952. 10.-15.Tsd. Halbleinen, 100 S. Text mit mehreren Abb. + mehrere Bildtafeln + Anhang mit ca. 30 Proben verschiedener Papier- u. Kartonsorten. Einige mit Kugelschreiber angekreuzte Stellen, Name u. Stempel im Vorsatz, sonst gut. 14x21. 6,00 EUR, #5

Sensitometrie. Von Franz Bauer. Lektion 33 der Reihe Fachrechnen für die Druckindustrie. Verlag Beruf + Schule, Itzehoe 1990. Heft, 32 S. mit mehreren Abb. + 1 Blatt mit Lösungen. Format A5. Zum ersten Male wird das Gebiet der Sensitometrie mit seinen rechnerischen Beziehungen als abgeschlossene Einheit in einem Lehrheft vorgestellt. Die Sensitometrie befaßt sich mit der chemischen und physikalischen Wirkung des Lichtes auf die fotografische Emulsion und ist somit Grundlage der modernen Reproduktionstechnik. 8,00 EUR, #P12 [bk]

Siebdruck das ideale Druckverfahren - Fachbuch zum Erlernen der Siebdrucktechnik. Hrsg.: Dietrich Janssen. Verlag: A. Janssen, Oldenburg (Oldb.), 2. Aufl. 1954. Broschur, Umschlag im farb. Siebdruck, 103 S. + 6 farb. Tafeln mit orig. Siebdruckmustern + 8 S. illust. Inserentenanhang (dabei eine Probe mit Siebdruck-Gewebe) + 5 kartonierte Blätter mit Abbildungen + 1 Doppelblatt mit techn. Erläuterungen zu den Farbtafeln u. zum Umschlag. Umschlag mit Lagerspuren untere Umschlagecke abgeknickt, sonst gut. Innen mehrere Stempel vom Glaswerk Strahlau. Aus dem Inhalt: Arbeitsmittel, Gewebe, Schablonenherstellung, Drucken auf verschiedene Medien, Siebdruckverfahren, Fehlerquellen, Verarbeitungsvorschriften und mehr. 14,5x20,5. 18,00 EUR, #P46 [e]

Sulfitzellstoff. Von Heinz Fiedler. Heft 5 der Schriftenreihe zur Berufsausbildung in der Papierindustrie. Wiesbaden 1954. Broschur, 51 S., 23 Abb. Stempel auf Titel: Feldmühle - Papier- und Zellstoffwerke AG Werk Arnsberg. 14,5x21. Chemische Grundlagen des Sulfitaufschlußverfahrens. Geschichtliches. Vorbereitung des Holzes. Herstellung der Kochsäure. Das Kochen des Holzes. Aufbereitung und Entwässerung des Zellstoffs. Die Bleiche des Zellstoffs. Die Verwertung der Sulfitablauge. 12,00 EUR, #P8 [bk]

Tarif für das Deutsche Chemigraphie-, Kupfer-, Licht- und Tiefdruckgewerbe. Gültig ab 1. Januar 1928. Heft, 36 S. 13x19,5. Tarifvertrag, Tariforgane, Tarifkreise, Prüfungsausschüsse, Schiedsgerichte, Lehr-Vertrag. 5,00 EUR, #57 [bk]

Tarifvertrag für das Deutsche Lithograhie-, Offset-, Steindruck-, Notendruck- und Notenstichgewerbe und die Deutsche Bromsilber-Kunstdruckindustrie. Gültig ab 1. Juni 1928. Heft, 36 S. 13,5x21. 1 Beiblatt mit Protokollerklärungen. 5,00 EUR, #57 [bk]

Taschenlexikon der Papierherstellung. Von Dr. Georg Schulz. Verlag Dr. Martin Sändig oHG, Walluf 1973. Papiertechnische Bibliothek, Band 15. Grünes Leinen, 304 S. mit 35 Abb. + 24 S. Inserentenanhang. Auf 3 Seiten Textmarkierungen (S. 146-148), sonst gepflegtes Exemplar. 15x20,7. 28,00 EUR, #297 [bk]

Technologie der Bucheinbände und Broschuren. Von D.W. Worobjow u.a. Fachbuchverlag Leipzig 1.Auflage 1978. Ppbd., 353 S., 158 Bilder, 20 Tabellen. Ehemaliges Bibliotheken-Exemplar, aber gut erhalten (Buch war nur 2x in Ausleihe), in Folieumschlag gehüllt. 15x22. Allgemeine Grundlagen der Broschuren- und Bucheinbandprozesse; Bogenbearbeitung; Buchblockbindung; Buchblockbearbeitung; Herstellung der Bucheinbanddecken; Buchdeckenverzierung; Verbindung von Buchblock und Buchdecke; Projektierung technologischer Prozesse für Bücher und Broschüren; Bindeverfahren Fadensiegeln. - seltenes Fachbuch. 18,00 EUR, #69

Typographisches System. Von Roland Golpon. Lektion 24 der Reihe Fachrechnen für die Druckindustrie. Verlag Beruf + Schule, Itzehoe 1987. Heft, 12 S. + 1 Blatt mit Lösungen. Format A5. Typografischen System und metrisches Maßsystem und Umrechnung typografischer Maße in metrische und umgekehrt. 5,00 EUR, #P12 [bk]

VBBM : 100 Jahre VBBM - Protokollauszüge, Dokumentationen, Korrespondenzen. Gesammelt und aufgezeichnet von Gottfried Gerber, Hermann Rhyn, Peter Schluep. Herausgegeben zum 100-Jahr-Jubiläum des Vereins Bernischer Buchbindermeister. VBBM, Bern 1992. Goldgepr. Orig.-Leder, 104 S. mit zahlr. Abb. (s/w) u. Faksimiles, farb. Frontispiz. Im Orig.-Schuber. 17,5x24,5. 15,00 EUR, #P10 [Schweiz][Buchwesen]

Winke für den Maschinenmeister – Für den Drucker an den Heidelberger K-Offsetmaschinen KOR, KORA, KORD, KORS. Eine Zusammenstellung von drucktechnischen Ratschlägen. Hrsg.: Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft, April 1972. Broschur, 182 S., zahlr. Abb. 11,3x17,5. 15,00 EUR, #246 [bk]



.