Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)



Belletristik ab 1950, deutschsprachige Autoren L-Z: Romane, Erzählungen, Novellen, Lyrik

(zur Hauptseite mit Link zu weiteren Buch-Rubriken, AGB und Bestellformular)



Lademann, Erwin. Zwei Mädchen und ein junger Mann. Eine heitere Erzählung aus unseren Tagen. Verlag Neues Leben Berlin 1.Aufl. 1954, 1.-15. Tsd. Illustr. Halbleinen, farb. illust. OU, 224 S. mit Zeichnungen von Gerhard Vontra. Schutzumschlag mit kleiner Randläsur auf der Rückseite, Papier materialbedingt etwas bräunlich, sonst gutes Exemplar. 12,5x19,5. 6,00 EUR, #246 [bk]

Lampel, Peter Martin. Kampf ohne Ordnung. Geschichte von Billy the Kid, Bandit und Volksheld von Neu-Mexiko. Gustav Kiepenheuer Verlag Weimar 1952. Halbleinen, OU, 412 (1) S., 10 Textzeichn. v. Rolf Reimann. Kopffarbschnitt. Gepflegtes Exemplar 13x19. 8,00 EUR, #213 [bk]

Lampel, Peter Martin. Kampf ohne Ordnung. Geschichte von Billy the Kid, Bandit und Volksheld von Neu-Mexiko. Gustav Kiepenheuer Verlag Weimar 11.-20.Tsd. 1953. Halbleinen, 412 (1) S., 10 ganzseitige Textzeichn. v. Rolf Reimann. Einband etwas Lichtbräune am Rand, Papier materialbedingt etwas dunkel.. 13x19. 6,00 EUR, #209 [R]

Lange, Hans Gert. Kumpel Sepp Wenig. Aus dem Leben eines unserer besten Bergarbeiter. Illustriert v. Karl Stratil. Verlag Tribüne, Berlin 1954. Halbleinen, OU, 158 S. Auf Vortitel Aufkleber u. Stempel: „VEB Ing. Erdbau Eberswalde - Betriebsbücherei“. Der originale Schutzumschlag hat einen kleinen Rückenaufkleber u. einige kleinere hinterlegte Randeinrisse, Buch gut (war wohl nie in der Ausleihe). 15x20,5. Der Autor erzählt den Lebensweg Sepp Wenigers [bis etwa 1951], der nach 1945 als einfacher Kumpel im Erzgebirgsbergbau begann und für seine vorbildlichen Leistungen als Held der Arbeit und Nationalpreisträger ausgezeichnet wurde. 12,00 EUR, #462 [Biographie][Bergbau][Bell]

Lange, Klaus: Katzengeschichten aus Turnow. Regia-Verlag Cottbus 2008. Broschur, 127 S., zahlr. Farbfotos. 13,3x13. ISBN 9783939656678. 4,95 EUR, #999 [bk]

Langner, Maria. Stahl. Roman nach tatsächlichen Vorgängen beim Aufbau des Stahl- und Walzwerkes Brandenburg, nur die Personen sind frei erfunden. Verlag Volk und Welt, Berlin 1.-30. Tsd. 1952. Halbleinen, 363 S. 13x20. 8,00 EUR, #175 [Brandenburg][Bell]

Leenen, Maria Anna. Von Ziegen lernen heißt leben lernen. 3 x 7 Zusagen des Glaubens. Verlag: Bonifatius, Paderborn 2014. Broschur, 126 S. 12x18. ISBN 9783897105980. Ziegen sind – nein, nicht blöd! Okay, manche vielleicht. Aber Ziegen sind vor allem neugierig, verschmust, zickig, gesellig, sie haben einen Hang zur Muße und ihr Zusammenleben ist immer wieder eine kleine Herausforderung für alle Mitglieder der Herde. Mit anderen Worten: Was sich in den Ziegenställen und Weiden dieser Welt abspielt, hat gewisse Ähnlichkeiten mit dem, was unsereins im Alltag erlebt. Könnte man also durch das Betrachten der Ziegen hilfreiche Einsichten gewinnen, vielleicht sogar geistliche Impulse? Ja klar, meint Maria Anna Leenen. Die Eremitin aus der Nähe von Osnabrück beobachtet seit vielen Jahren die Zwergziegen ihrer kleinen Herde – mit erstaunlichen Erkenntnissen, die sie regelmäßig im Internet weitergibt. Ziegen wissen mehr, ohne dass sie es ahnen allerdings. Ziegen sehen das Leben aus einer anderen Perspektive. Ziegen sehen, was wir nicht sehen. In diesem Buch erfahren wir es endlich! [Umschlagtext]. Nur minimale Lagerspuren, Buch noch ungelesenen. 8,00 EUR, #400 [bk][e2]

Lenz, Jürgen. Kapitäne bleiben an Bord. Verlag Neues Leben, Berlin 1.Aufl. 1957. Leinen, OU, 234 S., illustr. v. Karl Fischer. Name auf Titel, sonst gut. 12x19,5. Seefahrerroman von einem Seemann geschrieben. 5,00 EUR, #170

Leonhard, Rudolf : Der Tod des Don Quijote - Geschichten aus dem spanischen Bürgerkriege. Dietz Verlag Berlin 1951. Halbleinen, 232 S. Nur stellenweise kleine Altersflecken, antiquarisch gutes Exemplar. 14x21. Dieses Buch ist noch während des Spanischen Krieges (1936-1939) aus dem Bestreben heraus geschrieben worden, dem Volke der Spanier zu helfen, vor allem gegen die Einmischung Hitlers und Mussolinis gegen die gewählte Regierung. … Rudolf Leonhardt hat hier das einzige mir bekannte Buch geschrieben, in dem nicht nur der Kampf der Volksmassen gegen Schwerindustrielle, Großgrundbesitzer, Bischöfe und ausländische Truppen dargestellt wird, sondern auch hinter die Kulissen des Faschismus geleuchtet wird. - aus dem Vorwort vom Ludwig Renn – ehemaliger Major und Generalstabsoffizier in der Spanischen Republikanischen Armee. 8,00 EUR, #460 [Bell][Geschichte]

Lichtenberg, Georg Christoph. Der Handel mit heiligen Zehen - Satiren und Aphorismen über geistliche und weltliche Regierungskunst. Herausgegeben von Gerhard Schneider. Verlag: Rütten & Loening, Berlin 2. Aufl. 1962. Fester Einband mit Einbandzeichnung von Werner Klemke, 128 S. Mit einer Vorbemerkung des Herausgebers u. Anmerkungen. Einband etwas lichtrandig, sonst gutes Exemplar. Beiliegend Original-Lesezeichen des Verlags zum Buch. 13x22. Im Jahre 1780 beobachtete Sir Hamilton in einem italienischen Städtchen, wie Frauen und Mädchen einer Kirche die in Wachs gegossenen Zehen ihres Schutzheiligen opferten, um damit Fruchtbarkeit zu erbitten. Als Sir Hamilton jedoch diese Opfergaben, die von den Mönchen des Ortes feilgeboten wurden, näher betrachtete, fand er, daß die christlichen Frauenzimmer in dem christlichen Tempel eigentlich dem Priapus, dem heidnischen Gott der Fruchtbarkeit, opferten... (aus dem Lesezeichtentext). Inhalt: Vorbemerkung – Vorrede - Anschlagzettel im Namen von Philadelphia - Das war mir einmal eine Wurst - Über die Vornamen - Handel mit heiligen großen Zehen in Italien - Aphorismen - Wider die Schaubühne - Aphorismen - Timorus - Aphorismen - Von den Kriegs- und Fastschulen der Chinesen - Aphorismen - Gnädigstes Sendschreiben der Erde an den Mond – Aphorismen – Anmerkungen. 5,00 EUR, #175

Lietz, Eckhard. Der tägliche Krieg. Marco Neumann Verlag, Lemgo 2008. Broschur, 152 S. 15x21. ISBN 9783981181463. Friedemann Wunderlich, ein begabter und engagierter Bauingenieur, wird nach einem Unfall arbeitslos. Erfüllt von Enttäuschung und Vorwürfen durch seine Mitmenschen, geht er tagtäglich durch die Straßen seiner Heimat spazieren. Doch eines Abends scheint sich seine berufliche Situation von dem einen auf den anderen Moment zu wandeln. Er bekommt ein Jobangebot, ahnt jedoch noch nicht, wie stark es sein ganzes Leben verändern wird. „Der tägliche Krieg“ ist ein Buch über aktuelle Probleme des Lebens in Deutschland, von Auswirkungen der Arbeitslosigkeit auf die Familie, Chancen auf eine neue Arbeitsstelle, Streit über Arbeitsbedingungen in Ost- und Westdeutschland und Hoffnungen, die durch nicht vorhersehbare Ereignisse zerstört werden. [Verlagstext]. Buch fast wie neu, noch ungelesen. 8,00 EUR, #999 [bk]

Lindenberg, Wladimir. Wolodja. Porträt eines jungen Arztes. Ernst Reinhard Verlag, München 2.Aufl. 1977. Leinen, OU, 348 S. Gepflegtes Exemplar. 14x22. 12,00 EUR, #159

Lütgen, Kurt. Fahr`gen Himmel mit der Brigg und achtzehn andere Seegeschichten gesammelt und hrsgg. von Kurt Lütgen. Wilhelm Köhler Verlag, Minden (1952). Blaues Leinen, Rücken leicht geblichen, 276 S. Leerblatt vor dem Titel entfernt, sonst gut und sauber. 15x22,5. 8,00 EUR, #341 [Bell][Seefahrt]

Maaßen, Hanns. Die Kreuzertaufe. Verlag Tribüne Berlin 1.-6. Tsd. 1963, geringe Gesamtauflage. Blaues Leinen, OU, 200 S. 13x20,5. Buch enthält fünf autobiographische Berichte: Der Autor erzählt als Augenzeuge von den Ereignissen in Kiel, als der erste Panzerkreuzer der Nachkriegszeit vom Stapel gelassen wird: 1931: Die Kreuzertaufe, von der Selbsthilfe hallischer Arbeitsloser: 1932: Es gibt Kohlen auf der Grube Alwine, vom Solidaritätskampf Pariser Arbeiter gegen das Todesurteil für den Gewerkschaftsfunktionär Albert Kaiser: 1936: Libérez Albert Kaiser, von seiner Mitarbeit am illegalen Freiheitssender 29,8: 1934: Freiheitssender 29,8 und vom verhängnisvollen Irrtum eines nach Spanien desertierten deutschen Offiziers: 1941: Metamorphose hinter Stacheldraht. 12,00 EUR, #345, #214 [Bell][Geschichte][Militär][bk]

Märkische Sagen und Märchen. Hrsgg. v. Albert Burkhardt. Altberliner Verlag Lucie Groszer, Berlin 1965. 3.Aufl. 1988. Leinen, 266 S., illustr. v. Ralf Lehmann, mit Quellenhinweisen. Nur Vorbesitzervermerk im Vorsatz, sonst gut. 17x24,5. 8,00 EUR, #13 [Bell][Brandenburg]

Mann, Thomas. Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull. Der Memoiren erster Teil. Mit Illustrationen von Werner Klemke. Aufbau Verlag Berlin und Weimar 3. Auflage 1975. Weißes Leinen mit goldgeprägten Vignetten auf Deckel und Buchrücken, Rücken mit roten und grünen Querstreifen, illustr. Schutzumschlag, 527 S. mit zahlreichen Zeichnungen von Klemke (viele genzseitig). Nur Schutzumschlag mit leichten Lagerspuren u. leicht nachgedunkelt, gepflegtes Exemplar. 19x27,5. Buch wiegt über 1,4 kg. 8,00 EUR, #A38 [bk]

May, Karl. Himmelsgedanken. Gedichte. Hrsgg. und Vorwort von Gerhard Dahne. Union Verlag, Berlin 1.Aufl. 1988. Ppbd., 171 S. 11x18. ISBN 3372001036. Das Bändchen enthält komplett die Gedichte aus der Sammlung Fehsenfeld, Freiburg i.Br. 1900, aber ohne die Aphorismen. Schreibweise und Interpunktion der Gedichte folgen der Original-Ausgabe. - Nur minimale Lagerspuren, gutes Exemplar. 6,00 EUR, #P38 [bk]

May, Karl. Die Rivalen. Band 4 des Romans „Der Weg zum Glück“. Verlag: LKG, Leipzig, o. J. Broschur, 319 S. Nur minimale Lagerspuren, gutes Exemplar. 11,5x18. 3,95 EUR, #339 [bk]

Mein Fenster zur Welt – Texte und Bilder von jungen Menschen. Hrsg.: Jugendkulturzentrum Glad-House, Kulturwerkstatt P12, Cottbus 2013. Broschur, 200 S., zahlr Bilder. 13,5x20. ISBN 9783000416323. 17. Anthologie der Kulturwerkstatt P 12 des Jugendkulturzentrums Glad-House. Buch fast wie neu, noch ungelesen. 6,95 EUR, #999 [bk]

Menzel-Willem. A neues Packsla schläs'sche Sacha zusommagetroan vum Menzel-Willem aus Hirschberg im Riesengebirge. Bilder von Lieselotte Plangger-Popp. Gräfe und Unzer Verlag, München 1957. Zusammenstellung von Gedichten u. Prosabeiträgen bekannter schlesischer Autoren von Prof. Wilhelm Menzel. Leinen, OU, 104 S. Gute Erhaltung. 13x20,5. 5,00 EUR, #34

Meyer, Helmut. Lena in Berlin. Roman. Verlag Tribüne Berlin 1962. 1.-15. Tsd. Einband und Illustrationen: Maria Baumann. Leinen, 285 (1) S., 1 Bl. Name auf Vortitel. 13x20,5. 5,00 EUR, #181

Meyer, Kai. Arkadien erwacht. Arkadien-Reihe, Band 1. Carlsen Verlag 2009. Deutsche Erstausgabe. Fester Einband, orig. Schutzumschlag, 47 S. 12x17. Buch wie neu, noch ungelesen. 5,00 EUR, #900

Miethe, Käthe:und keine Möwe fliegt allein. Hinstorff Verlag Rostock, 1. Auflage 1960. Leinen, 180 S. + mehrere Bildtafeln. Einband etwas lichtgebräunt. 13x20,5. Eine Erzählung von Käthe Miethe von der Ostseeküste am Saaler Bodden, illustriert mit doppelseitigen und einseitigen überwiegend farbigen Bildern von Arnold Klünder, Ahrenshoop. 15,00 EUR, #372 [bk]

Miethe, Käthe: Bark Magdalene. Hinstorff Verlag Rostock, 6. Aufl. 1961. Leinen, 254 S. 13x20,5. Ich habe den Versuch unternommen, das Fischland vor rund hundert Jahren darzustellen, als es durch die Blüte der Segelschiffahrt eine bedeutende Rolle im Welthandel übernahm und der Ruf begründet wurde, den seine Seeleute noch heute in allen Ländern der Erde und auf allen Meeren genießen. Der Arbeit liegen Dokumente zugrunde: Schiffsjournale, Kontenbücher über die Frachtabrechnung, Briefwechsel, Werftverträge, familiengeschichtliche Aufzeichnungen und zeitgenössische Presse. Diese Urkunden haben den festen, vertrauenswürdigen Boden abgegeben, auf den ich die Menschen gestellt habe, deren Bild mir aus der Vertiefung in die Quellen und aus der Einsicht in das Wesen des Fischlandes Gestalt geworden ist. [aus dem Vorwort]. Gepflegtes Exemplar. 6,00 EUR, #67 [Ostsee][Belletristik]

Moosdorf, Johanna. Die Nachtigallen schlagen im Schnee. Büchergilde Gutenberg, Frankfurt a. M. 1954. Leinen, 254 S. Mit dem Original-Lesezeichen. 12,5x20,5. Gepflegtes Exemplar! 5,00 EUR, #324

Morgner, Irmtraud. Ein Haus am Rand der Stadt. Roman. Aufbau-Verlag, Berlin 1962, EA. Leinen, 319 S. Rücken u. Oberkante lichtgebräunt, Papier leichte Randbräune (herstellungsbedingt), Besitzervermerk im hinteren Vorsatz. 12x19,5. Seltenes Buch. 15,00 EUR, #P1 [bk]

Mücke, Arno. Das Nachthemd - Anekdoten und Episoden aus dem Armeesport. Militärverlag der DDR, Berlin 1. Auflage 1.-15. Tsd. 1979. Illustr. v. Peter Muzeniek. PGlanz, 148 S. 12,5x19,5. 5,00 EUR, #149 [NVA][Bell]

Müller, Armin. Kirmes. Erzählung. Thüringer Volksverlag, Erfurt 1952. Organisationsausgabe der FDJ. Halbleinen, OU, 63 S. Papier herstellungsbedingt etwas angegilbt. Einzige Ausgabe dieses Buches. 13x20. Aus dem Klappentext: Es ist [dem Autor] gelungen, in einer klaren und lebendigen Sprache den Leser eine Dorfkirmes im Thüringer Wald miterleben zu lassen. Es wird von einer FDJ-Gruppe erzählt, die erst nach vielen Irrtümern erkennt, daß es ihre Aufgabe ist, das kulturelle Leben auf dem Dorfe zu entfalten und alte Volksbräuche wieder lebendig zu machen. 6,00 EUR, #415 [Thüringen][Bell]

Müller, Peter : Brehm's Tierleben. Ergänzt und auf den neuesten Stand gebracht. Aus einer Serie der Beilage der „Lausitzer Rundschau“ 1. und 2. Band. Typografische Gestaltung: Harry Schulze. Hrsg.: Bezirksvorstand Cottbus des Verbandes der Journalisten der DDR 1987/1988. Miniaturbuch, grüner bzw. brauner fester Einband, jedes Buch 111 Seiten mit Illustrationen. 8x7,5 cm quer. Gepflegte Exemplare, wohl noch ungelesen. Zusammen 12,00 EUR, #S [Minibuch][Bell]

Mühlbächer, Walter. Lampereien. Mosaik einer wunderlichen Erzählung. Verlag Wilhelm Greve, Berlin 1960. Ppbd., 64 S. 12x19. 6,00 EUR, #468 [bk]

Na fabelhaft !! Na fabelhaft ?? - Eine Blütenlese aus der deutschen Poesie. Sonderdruck der VDE-Verlag GmbH Berlin und Offenbach, 1981. Olivgrünes Leinen, 59 S. 15x23. Dieser bibliobpile Druck ist als Weihnachtsgabe 1981 des VDE-Verlages Berlin und Offenbach in einer einmaligen streng limitierten Auflage von 1000 Exemplaren hergestellt worden. Jeder Band ist nummeriert. Dies ist die Nr. 000279. 18,00 EUR, #P67 [bk]

Netopil, Franz: Hans Borre, der Narr. Hrsg.: Brünner Heimatbote, Leimen/Heidelberg. Verlag für heimatliches Schrifttum Leimen-Heidelberg 1956. Brünner Buchring Band 24. Broschur, OU, 35 (1) S. Mit Vorwort v. Franz Habermann. 11,7x19. Erzählung, Handlung spielt zur Hussitenzeit im 15. Jhdt. in Brünn. 6,00 EUR, #417 [bk]

Neuhaus, Wolfgang : Wetterleuchten um Wadrina. Bergarbeiterroman vom sächsischen Steinkohlebergbau. Verlag Tribüne Berlin 1954. Erstausgabe. Halbleinen, 340 S. 14x20,5. Gutes Exemplar. 6,95 EUR, #450 [bk]

Neukrantz, Klaus. Barrikaden am Wedding. Der Roman einer Straße aus den Berliner Maitagen 1929. Nachwort: I. M. Lange. Deutscher Militärverlag, Berlin 1.-10.Tsd. 1962. Rotes Leinen mit eingeprägter Nelke über beide Deckel u. Rücken v. Wolfgang Brock., 270 S. Stempel auf hinterem Vorsatzblatt. 11,5x18,5. Der Roman erschien zuerst 1931 als „Roter 1-Mark-Roman“ im Internationalen Arbeiter-Verlag und behandelt den „Blutmai 1929“ in der Kösliner Straße. 12,00 EUR, #535 [Berlin][Bell][bk]

Neumann, Walter. Grenzen. Gedichte. Mit 5 Federzeichnungen von Ingrid Trantenroth. Wulff-Verlag, Dortmund 1972. Reihe: Kleine Reihe Lyrik und Prosa Nr. 17, hrsgg. v. Alfons Spielhoff u. Horst Wolff. Englische Broschur, 63 S. Nachworte von Jürgen P. Wallmann u. Hugo Ernst Käufer. Vorn vom Verfasser signiert. Umschlag nur minimal an Kanten berieben. 13,5x20. Mit einer Beilage: Kopie mit Kurzbiografie u. Liste der Veröffentlichungen des Autors. - Die Gedichte von Walter Neumann (geb. 1926 in Riga/Lettland) "sind herb, spröde, lakonisch. Was an ihnen bei einem ersten flüchtigen Blick wie Resignation, wie fatalistisches Sich-Abfinden anmuten könnte, ist nichts anderes als eine Nüchternheit, wie sie aus Benns Maxime 'Erkenne die Lage!' resultiert " (Nachwort von Jürgen P. Wallmann). - "Die in diesem Band nach Originalvorlagen reproduzierten Federzeichnungen sind nicht als gefälliges Beiwerk zu den Texten Walter Neumanns anzusehen, sondern sie erweisen sich als eigenständige Aussagen, die aber durchaus in Ansätzen mit der im Spannungsfeld zwischen Nüchternheit und Phantasie angesiedelten Sprache des Lyrikers und Erzählers verwandt sind." (Nachwort von Hugo Ernst Käufer). 12,00 EUR, #146 [bk]

Nobelpreis für Literatur. Coron - Verlag Zürich. Von 191-1968. Auf den Kreis der Nobelpreisfreunde beschränkte Auflage. Eb. weißes Seidengewebe, geprägt. 16x22,7. Titel bitte anfragen.

Norgard, Trude [auf Umschlag: Trude Norgarrd]: Der Fleckerlteppich. Verlag für heimatliches Schrifttum Leimen-Heidelberg 1966. Brünner Buchring Band 62. Broschur, OU, 31 (1) S. 11,5x18,5. Kurzgeschichten: Der Fliekerlteppich; Das Dorf am Moor; Bärenfang, Kroatzbeere und Slibowitz; Erdäpfeldotschen und Himbeergeist; Theatergeschichten; Ich heiratete eine Brünnerin; Der Wassermann in der March. - Selten. 6,00 EUR, #417 [bk]

Nyland, Rose. Fünf Kiesel im Bach – Gedichte von Rose Nyland. Einband u. Schutzumschlag: Gerhard Christian Schulz. Mit Fotos von Thomas Billhardt. Verlag Neues Leben Berlin 1964. Weißes Leinen, Rotschnitt, 80 S. Nur der Schutzumschlag mit kleineren Randschäden, Buch selbst sehr gut erhalten. 13x2,5. 15,00 EUR, #999 [e2][bk]

Oettingen, Hans von : Bitte sterben zu dürfen. Roman. Verlag der Nation, Berlin 1. Auflage 1959. Schwarzes Leinen, 304 S. 13x20,5. Gepflegtes Exemplar. 12,00 EUR, #384 [bk]

Oettingen, Hans von : Bitte sterben zu dürfen. Roman. Verlag der Nation, Berlin 1986. Broschur, 268 S. 12,5x21,5. ISBN 3373000637. Gepflegtes Exemplar. 6,95 EUR, #999 [e][bk]

Orabuena, José (d. i. Hans Sochaczewer). Groß ist deine Treue. Roman des jüdischen Wilna. Einführung von Walter Nigg. Herder, Freiburg i.Br. 1981. Ppbd., OU, 578 S. Stempel im Vorsatz. 14,5x22. Der Verfasser war 1916-18 Heeresberichterstatter in Wilna. Buch ist das Hauptwerk des Dichters, ein großes Gemälde ostjüdischen Lebens, wie es sich kurz vor Beginn des Ersten Weltkriegres in Wilna abspielte. 15,00 EUR, #507 [Litauen][Bell][bk]

Ott, Erwin. Der Bauerntreck. Verlag für heimatliches Schrifttum Leimen-Heidelberg 1967. Brünner Buchring Band 63. Broschur, 32 S. Nur Vorbesitzervermerk auf Vortitel, sonst gut. 11,5x19,5. Erzählung von der Vertreibung der deutschen Bevölkerung aus Mähren 1945. Sehr selten. 6,00 EUR, #417 [bk]

Panke, Paule. Zwischen Alex und Jotwedeh. Mit Zeichnungen von Erich Schmitt. Eulenspiegel Verlag Berlin 1.Aufl. 1978. PGlanz, 122 (6 S) S., illustr. Vorsätze. 12,5x20,5. Hinter dem Pseudonym Paule Panke verbergen sich Hans-Jürgen Renneisen und Siegfried Schuster, die seit eineinhalb Jahrzehnten für die „Berliner Zeitung“ abwechselnd Sonntagsgedichte mit der Unterschrift „Paule Pankes Sonntagsgrüßchen“ schrieben. Das Buch enthält eine Sammlung der in der „BZ“ veröffentlichten humorvollen Gedichte in Berliner Mundart. 5,00 EUR, #179 [Bell][Berlin]

Partisch, Pet. Die Steinpalme. Eine Erzählung nach einer Legende aus der Sahara. Verlag partisch + ziemann, Wahlstedt 1987, 6.-8. Tsd. Klammerheftung, unpaginiert. 15x21. 5,00 EUR, #471 [bk]

Paulun, Dirks. Kleins Album foll Hamburch. Texte v. Dirks Paulun, Zeichn. v. Hans-Jürgen Heidtmann. Hans Köhler Verlag 1958. Vorwort: Walther Hansemann. PGlanz, 103 S. Nur geringe Gbrsp. 15x21. Durch fünf Jahre haben Hans-Jürgen Heidtmann u. Dirks Paulun in den Sonderausgaben des Hamburger Abendblatts die Leser mit ihren Wochenend-Glossen erfreut, die hier in Auswahl vorliegen. 8,00 EUR, #233 [Hamburg][Bell]

Perlen deutscher Dichtung. Aufgereiht u. Geleitwort von Arnold H. Schwengeler. Jahrring 1960, Firma Paul Haupt, Bern. Die Gedichte des Bändchens wurden in Leibnitz-Fraktur von Hand gesetzt. Als Papier wurde holzfreies, erdfarbenes Ingress-Papier verwendet. Das Bändchen erschien außerhalb des Buchhandels in einer einmaligen numerierten und unverkäuflichen Ausgabe als Privatdruck für die Freunde der Firma Paul Haupt. Dieses Exemplar trägt die Nummer 19. Fester Einband, 74 S. Kleine Fehlstelle im unteren Gelenk, sonst wie neu. Mit einer Chronik (für 1960) von Buchdruckerei, Buchhandlung und Verlag. Im unteren Gelenk winzige Fehlstelle, sonst gut. 14,5x18,5. 15,00 EUR, #495 [Firmen][Belletristik][bk]

Pocci, Franz. Die Zaubergeige und andere Märchenkomödien. Henschelverlag Berlin 1977. Neu hrsgg. u. mit Nachwort versehen v. Manfred Nöbel. Ppbd. im illustr. Schuber, 386 S. mit Zeichn. im Text, einmontiertes Porträtbild, Farbkopfschnitt. Anhang: Pocci Redivivus - Ein Nachwort zum 100. Todestag. Hinweise des Herausgebers zu dieser Ausgabe. Anmerkungen zu den Stücken. Bibliografie. Nur Schuber ganz gering fleckig, Buch gut. 10,5x17. 6,95 EUR, #307

Polgar, Alfred : Fremde Stadt – Mit Cartoons von Oswin. Colloquium Verlag Otto H. Hess, Berlin 1962. Illustr. kaschierter Ppbd., 60 unpag. Seiten, durchgehend mit s/w-Zeichnungen von Oswin. Nur minimale Lagerspuren. 20,5x14,5 quer. Die Zeichnungen entstanden im Auftrag des Deutschen Fernsehens für eine von Karl Peter Blitz (Südwestfunk Baden-Baden) gestaltete Sendung zum Feuilleton „Fremde Stadt“ von Alfred Polgar. 8,00 EUR, #540 [bk]

Reber, Marcel: mutabor. Gedichte und Holzschnitte. Reber (Gedichte) / Gerhard S. Schürch (Holzschnitte). dendron Verlag Bern (Schweiz) 1981. Fester Ppbd. (Leinenoptik), OU, ca. 50 unpag. S. mit farbigen Orig.-Holzschnitten und teils mit mehrfarbigem Text. „dieses Buch ist noch in althergebrachter buchdruckerkunst hergestellt. die texte sind von hand gesetzt und, wie die holzschnitte ab originalholzstock, auf einem handtiegel gedruckt. dieses buch hat eine auflage von 1000 exemplaren und ist im frühling 1981 erschienen.“ 14,5x21,3. 20,00 EUR, #360 [Kunst][Bell][bk]

Reiche, Karl. Die geheime Kraft. Mit Illustrationen von Gerhard Goßmann. Verlag Neues Leben, Berlin 2. Aufl. 1957. Reihe „Spannend erzählt“ Band 17. Halbleinen, 274 S. mit zahlr. ganzseitigen Zeivjnungen u. einer Karte im Text. Nur leichte Lagerspuren. 15x21. Beilage: Das originale Lesezeichen des Verlages zum Buch. 5,00 EUR, #298 [e][bk]

Reiche, Karl. Die geheime Kraft. Mit (20 ganzseitigen) Illustr. von Gerhard Gossmann. Verlag Neues Leben Berlin 1956. 3.Aufl. 1959. Reihe „Spannend erzählt“ Band 17. Halbleinen, OU, 276 S. Schutzumschlag mit Knitterspuren und hinterlegten Randeinrissen. Buch mit Verlags-Stempel im Vorsatz, sonst tadellos. 15x21. Abenteuerroman Fremdenlegion. 5,00 EUR, #436

Reiche, Karl. Die geheime Kraft. Verlag Neues Leben Berlin 1956. 3.Aufl. 1959. Reihe „Spannend erzählt“ Band 17. Illustr. von Gerhard Gossmann. Halbleinen, 276 S. Priv. Widmung im Vorsatz. 15x21. Abenteuerroman Fremdenlegion. 5,00 EUR, #519

Reinhold, Eva. Chefarzt Dr. Bender - Der Augenblick der Wahrheit. Moewig, Rastatt 1993. Broschur, 127 S. 11,5x18. ISBN 9783811888913. Gutes Exemplar, wohl noch ungelesen. 4,95 EUR, #999 [bk]

Reisch, Gerhard. Der Stern. Ein Schicksals- und Erkenntnisweg in Wesens- und Lebensworten. Selbstverlag, Tornau 1950. Halbleinen, 176 S. Schreibmaschinenschrift. Als Manuskript vervielfältigt für einen Freundeskreis in 100 Exemplaren. Vorbesitzerstempel (Exlibris) im Vorsatz, Papier etwas gewellt, hinterer Deckel leicht verzogen. 14,5x20,5. Aus dem Vorwort: Die Wesensworte sollten nicht als Dichtung gewertet werden. Sie sind dichtung-ähnliche Gestaltungen innerer Seelenvorgänge, wie sie erlebt werden können auf dem Erkenntniswege, wie er durch Rudolf Steiner gewiesen ist. 15,00 EUR, #297 [bk]

Reutter, Otto. Alles wegen de Leut'. Fünfundzwanzig Couplets. Henschelverlag Berlin 1982, 3.Aufl. Klassische Kleine Bühne. Hrsgg. u. Vorwort v. Helga Bemmann. Ppbd., 134 S. Text m. mehreren Liedern mit Noten + mehrere Bildtafeln. 12x19,5. 6,00 EUR, #149

Ringelnatz, Joachim. Laß uns eine Reise machen. Das kleine Kabarett-Repertoire. Henschelverlag Berlin 2.Aufl. 1976. Reihe Klassische Kleine Bühne, hrsgg. u. Vorwort v. Helga Bemmann. In Zusammenarbeit mit Muschelkalk Ringelnatz. Illustr. Ppbd., 140 S., mehrere Fotos. Rücken lichtgebräunt, sonst gut. 12,5x19,5. Die Auswahl umfaßt neben dem klassisch gewordenen Repertoire auch weniger bekannte u. seltener gedruckte Verse. 6,00 EUR, #6

Ringler-Kellner, Ilse: Das Ahnenhaus. Gedichte und Prosa. Verlag für heimatliches Schrifttum Leimen-Heidelberg 1962. Brünner Buchring Band 47. Broschur, OU, 39 S. Vorn mit Autobiographie und Bild von Ilse Ringler-Kellner. 11,5x18,7. Sehr selten. 6,00 EUR, #417 [bk]

Roda Roda: Roda Rodas Cicerone - Von Austria bis Zibebenstrudel - Anekdoten, Schwänke, Geschichten. Auswahl und Zusammenstellung: Joachim Schreck. Aufbau-Verlag Berlin u. Weimar, 1. Aufl. 1965. Gelbes Leinen, 407 (1) S. Nur wenig leseschief, sonst gut. 12x19,5. 6,00 EUR, #146 [bk]

Rudolph, Wolfgang. Kutterbrigade „Deutschland“. Dem deutschen Seefischer. Verlag Neues Leben, Berlin 1953. Halbleinen, 238 S, illustr. v. Gerda Attendorf. 12,5x19,5. Erzählung vom Aufbau des volkseigenen Fischereibetriebes in Saßnitz. 18,00 EUR, #420 [See][Bell][bk]

Ruhlaer Sagen. Von Schätzen, Venezianern und Geistern. Sagen aus dem Gebiet von Ruhla, Seebach, Thal und Winterstein. Hrsg.: Kulturhaus der Gewerkschaft VEB Uhrenwerke Ruhla-Seebach (um 1985) Grünes Leinen mit Goldprägung, 83 Seiten, illustr. v. Claudia Hauptmann, Quellenverz. 15x21. (2) 6,00 EUR, #69 [Ruhla][Bell][bk]

Ruppel, Heinrich. Hessischer Bauernspiegel. Erzählungen u. Gedichte von Heinrich Ruppel. Schneider & Weber, Kassel, 1962. Mit einer Einleitung v. Karl Kaltwasser: Der Dichter Heinrich Ruppel. Leinen, 302 S. mit Vignetten v. Otto Ubbelohe u . mit einem Nachwort zum Buchschmuck. Leinen etwas geblichen. 13x21. 12,00 EUR, #P63 [bk]

Sabor, Steve. Für unterwegs & Tage, die ohnehin vertrödelt sind. Illustriert von Hans Scheuerecker. Der Fabrik-Verlag, Cottbus 1. Auflage 2008. Broschur, 283 Seiten. 13x19. ISBN 9783000250828. Buch wie neu, noch ungelesen. 8,00 EUR, #67 [bk]

Schatte, Hartmut : Der Dackel vom Westring - Kunterbuntes aus der Lausitz. Geschichten und Aphorismen. Regia Verlag Cottbus 2003. Broschur, 80 S. mit Zeichnungen von Klaus Janck. Nur Umschlag leichte Lagerspuren, sonst gutes Exemplar. 14,7x21. 4,00 EUR, #274 [bk]

Schatte, Hartmut : Der Hahn von Hänchen - Quergestreiftes aus der Lausitz. Regia Verlag Cottbus 2004. Broschur, 80 S. mit Zeichnungen von Klaus Janck. Nur hintere obere Umschlagecke mit Knickspur, sonst gutes Exemplar. 14,7x21. 3,00 EUR, #P67 [bk]

Schilling, Hanns. Doppelte Heimkehr. Erlebnisse eines jungen Deutschen. Verlag der Nation, Berlin 1.-10. Tsd. 1953. Halbleinen, OU, 282 (1) S. Beiliegend kleiner Berichtigungszettel. Nur Schutzumschlag kleinere Randläsuren, Buch gut. 13x19,5. Buch eines 16jährigen Freiwilligen der Wehrmacht, der im ersten Gefecht in sowjet. Kriegsgefangenschaft gerät. 6,00 EUR, #421 [Bell][Krieg][bk]

Schmalzriedt, Siglind-Erika. Sinjos Sprung über die Grenzpfähle. Erlebnisse und Abenteuer einer Vierzehnjährigen auf Europareise. 2.Aufl. Veitsberg-Verlag, Ravensburg 1953. Dunkelgrünes Leinen mit Titel in Goldprägung, OU, 192 S. Nur der Schutzumschlag mit bräunlichen Flecken, Buch selbst gut. 14x20. Erlebnisse und Abenteuer der 14jährigen Siglind-Erika (Foto auf OU), die 1951 als „Europa-Mädchen“ oder „Esperanto-Mädchen“ allein mehrere Länder Europas bereiste und damit für Aufsehen in der europäischen Presse sorgte. 8,00 EUR, #175 [Bell][KiB]

Schmid, Walter. Wege und Umwege. Begegnungen mit Tieren und Menschen. Hallwag Verlag, Bern Stuttgart 1978. Leinen, OU, 117 S. 12,5x19,5. 12,00 EUR, #66 [Bell][Natur][bk]

Schneider, Hans : Havarie : Seilfahrt / Schichtwechsel / Havarie am Brückenbagger. Verlag Tribüne Berlin 1963, 1.-3. Tsd. Helles Leinen, Lesebändchen, 230 S. Nur Papier materialbedingt etwas nachgedunkelt, sonst gutes Exemplar. 13x20,7. Drei Erzählungen aus dem Braunkohlenbergbau in der Lausitz. Vorwort zu „Havarie am Brückenbagger“: Als am 10. Januar 1962 im Braunkohlenwerk „Franz Mehring“ in Brieske-Ost eine Havarie der Förderbrücke gemeldet wurde, herrschte Großalarm. Eine Brigade der Zentralwerkstatt Welzow kämpfte gemeinsam mit den Kumpeln und der technischen Intelligenz des Werkes, um die Förderbrücke in kürzester Zeit wiederherzustellen. Erlebnisse aus diesem Kampf und technisches Tatsachenmaterial werden hier benutzt, mit eigenen Gedanken verknüpft und literarisch weitergeführt. Die Personen und Zeiten sind frei erfunden. - Seltenes Buch. 15,00 EUR, #267 [bk]

Schnurre, Wolfdietrich : Funke im Reisig - Erzählungen 1945 bis 1965. Berlin Verlag 2010. Fester Einband, orig. Schutzumschlag, 410 S. 14x22. ISBN 9783827009388. Wolfdietrich Schnurre war einer der ersten Autoren, die die amerikanische Short Story nach dem Vorbild von Poe, Hemingway oder Faulkner in Deutschland bekannt machten, und er wurde sogleich ein Meister der kurzen Form. Im Mittelpunkt seiner Erzählungen steht der Mensch, wie er ist: geschunden, verfolgt, schuldbeladen, heimgesucht und verflucht", sie sind eine Verbrüderung mit den Schwachen, den Unbedeutenden und den Randfiguren der Gesellschaft, zwischen den Zeilen lugt der Krieg noch hervor. Schnurre schreibt moralisch über die Gesellschaft und zugleich aus ihrer Mitte heraus, im Alltagsjargon bemängelt und kritisiert er und erweckt unser Mitgefühl. Dieser Band versammelt Wolfdietrich Schnurres Erzählungen von 1945, aus den Jahren unmittelbar nach dem Krieg, in denen er mit Das Begräbnis oder Man sollte dagegen sein die Prominenz eines Heinrich Böll erreichte, bis 1965, der Zeit von Funke im Reisig, seinen heute wohl bekanntesten Geschichten. Jede einzelne von ihnen festigt seinen Ruf als einer der bedeutendsten deutschen Autoren nach dem Zweiten Weltkrieg. [Verlagstext] – Gepflegtes Exemplar, Buch noch ungelesen. 15,00 EUR, #999 [bk]

Schöne, Rotraud. Bunzlauer Weihnachtsteller - Schlesische Weihnachtsgeschichten. F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 1991. Ppbd. (Leinenoptik), OU, 182 S. 12,5x19. Gepflegtes Exemplar, fast wie neu! 5,00 EUR, #479 [Schlesien][Bell][bk]

Schramm / Fischer. Postkatzen - Philatelistische und postalische Merkwürdigkeiten aus alten Journalen. Ausgewählt u. hrsgg. v. Dierk Schramm u. Peter Fischer. Buchverlag Der Morgen, Berlin, 1. Aufl.1990. Miniaturbuch, rotes Leder mit Goldprägung auf Deckel und Rücken, 166 S. Buch wie neu, noch ungelesen. 6,5x10 cm. Inhalt: Geschichten u. Anekdoten aus dem „Illustrierten Briefmarken-Journal“ des Leipziger Verlages von Gebrüder Senf aus den Jahrgängen 1874 bis 1914. Texte teilweise geringfügig gekürzt u. bearbeitet, Lautstand u. Orthographie wurden unverändert beibehalten. 6,95 EUR, #107, #Mini2 [Minibuch][Philatelie][Bell]

Schreyer, Wolfgang. Das grüne Ungeheuer. Roman. Mit Illustrationen von Klaus Poche. Verlag Das Neue Berlin, Berlin 1. Auflage 1959. Erstausgabe. Gelbe Reihe. Halbleinen, Kartenvorsätze, 342 S. Mit einem Nachwort. Nur leichte Lagerspuren. 13x20,5. Mit dem orig. Lesezeichen des Verlages. - Das grüne Ungeheuer ist ein Roman von Wolfgang Schreyer. Er wurde 1962 von Rudi Kurz für den DFF verfilmt. Hintergrund der Handlung ist der 1954 von der CIA organisierte Sturz des guatemaltekischen Staatspräsidenten Jacobo Arbenz Guzmán im Rahmen der Operation Success bzw. Operation PBSUCCESS. Der Roman gilt als eines der auflagenstärksten Werke der DDR-Literatur. Das Buch wurde unter dem neuen Titel „Der grüne Papst“ bis 1986 siebenmal neu aufgelegt. [Wikipedia]. 5,00 EUR, #234 [e]

Schukat, August. Oma Seidel un andre Jeschichtes op ostpreißisch Platt vartält vun August Schukat. Gräfe und Unzer Verlag, München 1959. Grünes Leinen mit Goldprägung, OU, 52 S. 12,5x21. 8,00 EUR, #375 [Bell][Ostpreußen]

Schwarz, J. C. Irrwege. Roman. Verlag Tribüne Berlin 1961. Leinen, 300 S. Rücken etwas geblichen, kleine Leimspur am Deckel, sonst gut. 13x20,5. 5,00 EUR, #405

Settelmeyer, Hermann J. Pälzer Traum vun Selichkeit. Gedichte in Pfälzer Mundart. Mit Zeichnungen v. Karl Hufnagel. Hermann J. Settelmeyer, Lingenfeld 2.Aufl. 1994. Ppbd., 95 S. 15x21,5. 8,00 EUR, #183 [Bell][LitG][Pfalz] [bk]

Sohst, Paul. Das Verhängnis. Ein Berliner groß- und kleinbürgerliches Schicksal in Moabit 1916. Verlag Wilhelm Möller, Berlin (um 1968). Rotes Kunstleder, 71 S. 1 Beilagezettel. 12,5x18,5. 18,00 EUR, #415 [Berlin][Bell][bk]

Sommer, Ernst: Antinous oder Die Reise eines Kaisers. Roman von Ernst Sommer. Greifenverlag zu Rudolstadt 1955. Helles Leinen, illustr. Schutzumschlag, Lesebändchen, 252 S. Nur kleine Fehlstelle am Schutzumschlag hinten, sonst gutes Exemplar. 13x19,5. Antinoos (griechisch Ἀντίνοος, latinisiert Antinous; * 27. November zwischen 110 und 115 in Bithynion-Klaudiopolis, Bithynien; † am oder kurz vor dem 30. Oktober 130 im Nil bei Besa) war ein Günstling und vermutlich Geliebter des römischen Kaisers Hadrian. Nach seinem Tod wurde er zum Gott erklärt und verehrt. [Wikipedia]. 15,00 EUR, #999 [bk]

Spreewald Anthologie I. Spreewald-Literatur-Stipendium 2008 - 2009. Esther Bernstorff / Sobo Swobodnik / Stefan Weidner / John von Düffel / Wolfgang Schlüter. Hrsg.: Spreewälder Kulturstiftung auf Schloss Müschen, 2012. Vorwort: Bernhard Schlink. Einführung: Franziska Stünkel. Fester Einband, 103 S., zahlr. s/w-Fotos. Hinten Vorstellung der Jury in Wort und Bild: Friedrich Schirmer, Bernhard Schlink, Franziska Stünkel. 21,3x21,5. 8,00 EUR, #195 [Spreewald][Literatur][bk]

Stickelberger, Emanuel. Der Großmajor von Cully. Ein Bild zur Schweizergeschichte. Umschlag u. Zeichnungen von Gunter Böhmer. Verlag Huber & Co., Frauenfeld 1948. Ppbd., OU, 174 S. mit ganzseitigen Zeichnungen. 12,5x19,5. Historische Dichtung um Davel, den Großmajor von Cully, der schon 1723 für die Befreiung der Waadt kämpfte. 15,00 EUR, #492 [Schweiz][Belletristik]

Stieger, Paula. Camping leicht verrückt. Ein heiterer Roman von Paula Stieger. Verlag Karl Ulrich & Co., Nürnberg, 1955. Broschur, farbig illustr, OU, 194 S. mit Zeichnungen v. Margit Henle. 12x19. Im orig. Pappschuber. Seltenes Buch. 8,00 EUR, #49 [bk]

Strittmatter, Erwin. Paul und die Dame Daniel. Eine Liebesgeschichte. Das Neue Berlin, Berlin 1956. EA. Illustr. v. Hans Baltzer. Gelbes Leinen mit aufmont. Vignette, 148 S. Nur Stempel auf Titel, sonst gut. 13x20. 5,00 EUR, #47 [bk]

Strittmatter, Eva und Erwin Strittmatter : Du liebes Grün - Ein Garten- und Jahreszeitenbuch. Mit 80 Fotos von Lennart Fischer und Rainer J. Fischer. Aufbau-Verlag, Berlin 1. Auflage 2000. Fester Einband mit Goldprägung, OU, 157 (1) S., Lesebändchen. 17x24. Zum ersten Mal werden hier Texte beider Strittmatter in einem Band präsentiert. Gepflegtes Exemplar! 15,00 EUR, #20 [e]

Täuber, Rosemarie. Berndorfer Bauernbrot. Eigenverlag Rosemarie Täuber, Thurnau (um 1990). Broschur; 105 S. Letztes Bl. verso gestempelt (Urhebervermerk d. Autorin). 14,7x21. Gedichte mit Bezug zu Franken. 12,00 EUR, #273 [bk]

Thürk, Harry. April – April! Aufzeichnungen über einen Monat des Jahres 1993. Spotless-Reihe. Spotless-Verlag, Berlin 1993. Broschur, Umschlag: Heinz Behling, 111 S. 11,5x18,5. Tagebuchblätter. Die Frage nach dem Motiv für „April -April!“ beantwortete Thürk mit dem Hinweis, daß die meisten Schriftsteller ständig Tagesnotizen zu Papier bringen. Angesichts der Turbulenz unserer Zeitläufe sei das noch notwendiger als sonst. So entstand dieses „Porträt“ des Aprils 1993. Weit mehr als nur Tagebuch- oder Kalenderblätter. Es wurde ein ungewöhnliches literarisches Dokument, geschrieben in Weimar mit der Erfahrung eines ungewöhnlichen Lebens. - Buch fast wie neu, noch ungelesen. 8,00 EUR, #133

Thürk, Harry. Die weißen Feuer von Hongkong. Abenteuerroman. Verlag Das Neue Berlin, Berlin 1. Auflage 1964. Gelbe Reihe. Halbleinen, OU, 300 S. Nur Schutzumschlag mit kleinen hinterlegten Randeinrissen, Buch gut. 13x20. Abenteuerroman nach Ereignissen im Korea-Krieg 1950. 6,00 EUR, #344

Thurm, Florus. Die Grundmühle im Sormitztal - Eine Dorfgeschichte aus dem Frankenwald. Evangelische Verlagsanstalt, Berlin 1974, 3. Aufl. Leinen, OU, 348 (2) S. Mit Nachwort des Herausgebers Christoph Thurm. 12,5x20,5. Handlung spielt zwischen den Schieferbrüchen von Lehesten und der heutigen Saaletalsperre in den Jahren nach dem ersten Weltkrieg. 8,00 EUR, #49 [Thüringen][Bell]

Tiffert, Udo : Am Hüftschwung der Maschinen – Gedichte, Fragen, Wenige Worte. Mit farbigen Bildern von Irmhild Baron. Buch 9, Neusorge/Oberlausitz 2008. Handschriftlich nummeriertes Buch – hier Nr. 68. Klappenbroschur, 88 (4). 14,5x19. Buch wie neu, noch ungelesen. Selten. 10,00 EUR, #999 [bk]

Tiffert, Udo : Anwachsender Wind - 22 Gedichte. Mit vier Zeichnungen von Hans Georg Wagner. 1. Auflage März 1994, 300 Exemplare. Vorn vom Verfasser signiert (22. Mai 1997). Leinen, 51 (5) S. 14x21. Gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #140 [bk]

Tiffert, Udo : Die Geschichten 2002 – 2005. Berlin, August 2005. Broschur, 166 S., einige Abb. Vorn vom Verfasser signiert. 13x19. Nur minimale Lagerspuren, Buch noch ungelesen. 8,00 EUR, #64 [bk]

Tiffert, Udo : Zwischen Unwettern / Die weite Welt / Schnee auf Nußbäumen - Buch II bis IV. Mit ganzseitigen Zeichnungen von Hans-Georg Wagner. 1. Auflage 500 Exemplare, Cottbus 1997. Broschur mit Schutzumschlag, 169 S. ISBN 3000014985. 14,5x20. Buch fast wie neu, noch ungelesen. Vorn mit kurzer Widmung des Verfassers (dat. 22.5.97). 12,00 EUR, #474 [bk]

Tiffert, Udo : Zwischen Unwettern / Die weite Welt / Schnee auf Nußbäumen - Buch II bis IV. Mit ganzseitigen Zeichnungen von Hans-Georg Wagner. 1. Auflage 500 Exemplare, Cottbus 1997. Broschur mit Schutzumschlag, 169 S. ISBN 3000014985. 14,5x20. Buch fast wie neu, noch ungelesen. 8,00 EUR, #45 [bk]

Törne, Volker von. Ohne Abschied - Gedichte. Ausgewählt von Annie Voigtländer. Mit einem Nachsatz von Heinrich Fink. Gedichte. Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 1. Auflage 1983. Edition Neue Texte. Fester Einband, OU, 218 S. Nur der empfindliche weiße Einband etwas lichtrandig, sonst gutes Exemplar. 12x19,5. 5,00 EUR, #183

Tremmin, Walter. Die Hornsriff fährt geheim. Verlag der Nation, Berlin 1957. Broschur, 158 S. Nur Papier alters- und materialbedingt etwas nachgedunkelt, sonst gut. 12x19. Abenteuerliche Erzählung um einen deutschen Sperrbrecher 1944. Inhalt ist kein Tatsachenbericht zum Seekrieg, lehnt sich aber an ähnliche Vorkommnisse im 2. Weltkrieg an. 5,00 EUR, #370 [Marine][Bell]

Trende, Klaus : Traumschotter – Gedichte. Mit Illustrationen von Angela Hampel und einem Nachwort von Eva Strittmatter. Der Fabrik Verlag Ackermann & Co. KG, Cottbus 1997. Fester Einband, OU, 63 S. mit ganzseitigen Zeichnungen. 13,5x22,7. ISBN 3932304063. Gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #246 [bk]

Trittelvitz, Bernhard: En poor gode Druppen gegen alle Hartensnoot. Upschräven von en ollen Dokter Bernhard Trittelvitz. Hrsgg. v. Hans Faißt. Evangelische Verlagsanstalt Berlin 5. Aufl. 1966. Fester Einband, 120 S. Druck in Fraktur. 13x20,5. Geschichten und Gedichte in plattdeutscher Mundart. 5,00 EUR, #435

Verteidigt das Land. Eine Anthologie zur Verteidigung unserer Heimat. VVN-Verlag, Berlin 1952. Halbleinen, 253 S. Titelblatt einige gesprenkelte Flecke, sonst gut. 12,5x18,5. Inhalt: Arnold Zweig: Buch und Waffe; Hedda Zinner: Der Prozeß Raymonde Dien; Nikolai Ostrowski; E. Kasakewitsch: Alte Bekannte; Wolfgang Neuhaus: 15. August; Werner-Georg Schneider: Bezwinger der Vergangenheit; Wolfgang Neuhaus: Ein Stahlwerk wird gebaut; Anna Seghers: Wir schreiben für die befreite Arbeit, für den Frieden; Otto Buchwitz: Dafür haben wir gelitten und Opfer gebracht; Stephan Hermlin: Der Kampf um eine deutsche Nationalkultur; Stefan Heym: Der Floh; Ursula Wiebach: Wir wollen den Frieden verteidigen; Barbara Drexler: ... und morgen geht es weiter; Ursula Wiebach: Morgen ist es zu spät; Erich Weinert: Gruß der deutschen Spanienkämpfer. 8,00 EUR, #471 [bk]

Vethake, Kurt. Das weiße Haus im Dschungel. Neumann & Wolff Verlag, Kiel 1954. Reihe TT - Taschengeld Taschenbücher, Band 1. Broschur mit Geweberücken, farb. Umschlagbild v. Franz Speckhahn, 77 S. Nur Gewebeband mit kleinem Abrieb, sonst sehr gut. 13x18. 6,00 EUR, #49 [Heftreihen][bk]

Wagner, Christian. Christian Wagner, der Bauer und Dichter aus Warmbronn. Münchner Lesebogen Nr.86. Münchner Buchverlag (1950). Sehr hübsch in Braun und Grün gedruckt, Umschlag in Paginierung einbezogen. 23 (1) S. mit Porträtzeichnung Wagners v. Olaf Gulbransson. Vorwort mit Ausführungen zu Wagner v. August Kruhm. 4,00 EUR, #152 [Bell][Lesebogen]

Walter, Elisabeth. Elisabeth Walter (1897-1956) - Sonderausgabe das Gesamtwerks zum 100. Geburtstag. Abenteuerliche Reise des kleinen Schmiedledick mit den Zigeunern / Madleen kann nichts wissen / Rosmarin und Nägili. Hrsgg. u. mit Einleitung versehen v. Hubert Matt-Willmatt, Freiburg. Illustr. v. Heidelore Goldammer, Breisach. Schillinger Verlag, Freiburg 1997. Illustr. Ppbd. (Leinenoptik), 461 S., Literaturverzeichnis. Eingeklebter Widmungszettel im Vorsatz, sonst gut (Buch noch ungelesen). 12x19,5. 12,00 EUR, #369 [bk]

Warren, Hans: Rolf Torrings Abenteuer: Im Todessumpf / Kämpfe im Urwald / Kapitän Larrins Entlarvung. Georg Lenzt Verlag, München 1978. Broschur, 223 S. mit einer Textkarte. 11,5x18. ISBN 3880100330. Nur 2 kleine Abriebstellen am Umschlag von abgelöstem Preisschild, sonst gut, Buch noch ungelesen. 4,95 EUR, #475 [bk]

Waterstradt, Olaf. Emotionen pur. Verlag Albert Koch, Pritzwalk 1996. Illustr. v. Ingrid Kussmann. Broschur, 78 S. Vorn handschriftl. Widmung des Verfassers. 15x21. Lyrik-Band. 8,00 EUR, #540 [bk]

Wedekind, C. v. : Polare Kräfte - Philosophie in Versen. Völkischer Querschnitt durch Gebirge und Inseln von Indien, Birma, Malayen in 12 Aquarellen. Wegweiserverlag, Zürich und Leipzig, ca. 1940. Broschur, 47 S. mit 12 einmontierten farbigen Bildern. Die Bilder zeigen überwiegend Porträts mit etnographischen Hinweisen. 12,7x19. 12,00 EUR, #998 [Bell][Philosophie][Asien]

Wehe, Trude. Cilly auf der Geisterinsel. Deutscher Bücherbund, Hoch-Verlag Düsseldorf 1. Auflage 1958. Grünes Leinen mit weißer Vignette, 238 S., Farbkopfschnitt. Deckel leichte Lagerspuren, etwas leseschief. 12,5x19. 5,00 EUR, #361 [bk]

Wehrle, Hans. Zwischen Mastkorb und Kabelgatt. Mit vielen Zeichnungen von Kurt Nilsson. Verlag Dug + Co, Wilhelmshaven 1971. Hellgraues Leinen, 142 S. Nur leicht leseschief. 15x21,5. Heitere Erlebnisse aus der Bundesmarine. 8,00 EUR, #212 [Bell][Marine][bk]

Welser, Karl : Böhmische Granaten - Geschichten und Gedichte. Selbstverlag, Bad Reichenhall 1993. Rotes Leinen, illustr. Schutzumschlag, 79 S. 13x22. Buch fast wie neu, noch ungelesen. 8,00 EUR, #89 [bk]

Wieland, Christoph Martin. Der Sieg der Natur über die Schwärmerei oder Die Abenteuer des Don Sylvio von Rosalva. Eine Geschichte, worin alles Wunderbare natürlich zugeht. Zwei Teile [in einem Buch]. Aufbau-Verlag Berlin/Weimar 1.Aufl. 1984. Mit Illust. v. Stephan Köhler auf Tafeln. Nachwort: Klaus Schäfer. Textrevision u. Anmerkungen v. Erika Weber. Leinen, OU, 471 S. 12,5x19. 6,00 EUR, #175

Wiesinger, Karl. Achtunddreißig. Jänner – Februar - März. Aufbau-Verlag, Berlin u. Weimar 1. Auflage 1967. Leinen, OU, 464 S. 12,5x19,5. Der Roman zeichnet ein Bild Österreichs nach der Ermordung von Dollfuß u. erhält Plastizität durch Details die der Linzer Journalist Karl Wiesinger dem Briefwechsel mit Persönlichkeiten wie dem Grafen von Reverterna, dem Feldmarschalleutnant Exzellenz Jansa oder den Tagebuchaufzeichnungen des ehemaligen Kanzlers Dr. Kurt Schuschnigg verdankt. 8,00 EUR, #362 [Geschichte][Bell][Österreich]

Willmann, Frank. das deutsche ding. / Daniele Buetti: EM 96. Nachwort Udo Berger. Basis Druck Verlag Berlin 1. Auflage 1996. Sklaven-Pamphlete Nr. 4. Klammerheftung, unpag. (ca 60 S). Von Willmann signiert. Auflage nur 500 Expl. 17x25. 8,00 EUR, #32 [bk]

Windisch, Konrad. Vier Zeiten hat der lebendige Wald. Weihnachtsgedichte. Alma-Verlag, Bassum, 2.Aufl. 1980. Schwarze Pappe in Leinenoptik, OU, 24 unpag. Seiten. Mit ganzseitigen Holzschnitten v. Toni Url. Priv. Widmung im Vorsatz, nur Schutzumschlag mit leichten Lagerspuren. 15x22. 8,00 EUR, #525 [bk]

Winiger, Adolf. Weso ächt. Mundartgedichte. Illustrationen von Hansruedi Schoch. Verlag Die Heimat, Emmenbrücke 1975, 1. Auflage, 1500 Exemplare. Broschur, 134 S., überwiegend einseitiger Druck, zahlr. ganzseitige Illustrationen. 11x20. 12,00 EUR, #492 [Mundart][Belletristik][bk]

von Winterfeld-Platen, Leontine. Der Weg des Christophorus. Otto Bauer Verlag Stuttgart. Bearb. Neuausgabe 1980, 2. Aufl. 1982, 8.-10. Tsd. Leinen, OU, 247 S. 12,5x19. 8,00 EUR, #P74 [bk]

Wolf, Friedrich. Kiki und Cora Buntauge - Zwei Hundegeschichten von Friedrich Wolf. Mit Zeichnungen von Peter Kleinschmid. Alfred Holz Verlag, Berlin 1949. Halbleinen, 40 S. Nur Deckel leicht lichtrandig, sonst gutes Exemplar. 15x22,5. 12,00 EUR, #206 [bk]

Wohmann, Gabriele: Übersinnlich. Mit 10 Originalgraphiken (Offsetlithos) von Klaus Endrikat. Verlag Eremiten-Presse, Düsseldorf 1972. Originalkarton mit illustr. Originalumschlag, 30 nn S., Blockbuchseiten. Die für den Druck der Original-Offsets erforderlichen Farbauszüge wurden von Klaus Endrikat von Hand gezeichnet. 21x30. 15,00 EUR, #A62 [Kunst][Bell][bk]

Wüstefeld, Michael. Stadtplan. Gedichte. Aufbau-Verlag, Berlin u. Weimar, 1.Aufl. 1990. Ppbd., OU, 124 S. mit 5 Fotomontagen v. Lutz Stellmacher u. Anmerkungen. 15x20,5. 6,00 EUR, #456

Zappe, Hans: Das Bilderzelt und andere Geschichten von Hans Zappe. Evangelische Verlagsanstalt Berlin 2. Aufl. 1958. Gelbes Leinen mit dekorativer Rückenillustration, 184 S. 13x20,5. Gutes Exemplar. 8,00 EUR, #298 [bk]

Zehn sowjetdeutsche Erzähler : Alex Debolski, Viktor Heinz, Dominik Hollmann, Rudolf Jacquemien, Heinrich Kämpf, Victor Klein, Ernst Kontschak, Alexander Reimgen, Gerhard Sawatzky, Hugo Wormsbecher. Zusammengestellt v. Lothar Grünewald u. Marijke Lanius. Verlag Volk und Welt, Berlin 1.Auflage 1982. Weißes Leinen, OU, 470 S. Nachwort: Harold Belger. Mit bio-bibliographischen Notizen, Worterklärungen u. Quellenhinweisen. Kopffarbschnitt. Fotos der Verfasser auf Innenseite vom Schutzumschlag. 13x20,5. 8,00 EUR, #58 [e]

Zinniker, Otto. Die Nordwand. Roman. Walter Loepthien, Meiringen/Stuttgart 1960. Schwarzes Leinen, OU, 112 S. Mit 2 s/w-Fotografien des Eigers auf Tafeln. Sehr gute Erhaltung. 12,5x19. 18,00 EUR, #492-34 [Alpen][Alpinistik][Bell][bk]

Zollinger, Albin. Stille des Wunders – Gedichte. Verlag Volk und Welt, Berlin 1. Auflage 1984, Weiße Reihe. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Richard Pietraß. Englische Broschur, 153 S. mit 1 Faksimiles u. 1 Illustration von Dieter Goltzsche. 12,5x21,5. Beiliegend 6-seitiges Original-Lesezeichen zum Buch (Leporello) mit Kurzbiographie von Albin Zollinger u. Bibliografie der Weißen Reihe. Der empfindliche weiße Einband etwas lichtrandig, sonst gutes Exemplar. 8,00 EUR, #181 [bk]

Zur Mühlen, Hermynia. Die weiße Pest. Roman. Hrsg. u. Nachwort: Manfred Altner. Verlag Tribüne Berlin 1.Auflage 1988. Leinen, OU, 207 S. 13x20,5. Erstveröffentlichung 1926 unter Pseudonym Traugott Lehmann. 8,00 EUR, #116



.