Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)



Zeitungen, Zeitschriften, Sammelalben, Jahrbücher, Festschriften, Kalender, Lexika, Handschriften, sonstiges auf Papier

(zur Hauptseite mit Link zu weiteren Buch-Rubriken, AGB und Bestellformular)

.

a) Ausgaben vor 1950

b) Ausgaben ab 1950

.

a) Ausgaben vor 1950

Alarm - Die Südost-Illustrierte / Illustrazione del sud-est / Délkeleti képeslap. Jahrg. II. No. 26, 1. Maiheft 1943. Europa Verlag Zagreb, Hauptschriftleiter: W. A. Oerley, Schriftleiter: Stjepan Tomičič. Illustierte Zeitschrift, 18 S., erschien halbmonatlich, Texte in Deutsch, Italienisch, Ungarisch. 24,5x36 cm. Inhalt (Auswahl): Mazedonien im Aufbau; Stukas über Bosnien – mit interessantem Detailfoto: Einhängen der Fliegerbombe in die Ju-87; Das kroatisch Wehrmachtsmuseum; Reisanbau in Italien; Ordnung gegen „Balkan“ - verändertes Bukarest; Irmingard Gatzemeier: Die Abenteuer des Grafen Zannowitsch – Ein historischer Tatsachenbericht über das Leben der kroatischen Zeitgenossen Casanovas; William Jeffers – Kautschuk-Administrator der USA. 20,00 EUR, #A53 [bk][e]

Anneliese Kobierski : Konvolut mehr als 20 Teile: Zeugnisabschrift (1930), 2 Bescheinigungen: Rheinische Musikschule Köln (1935), Bescheinigungen u. Aufnahmeantrag Reichstheaterkammer (1938), Dienstvertrag als Gruppentänzerin mit Stadttheater Liegnitz (1938), Dienstvertrag als Solo-Tänzerin mit Altm. Landestheater Stendal (1939), Arbeitsbescheinigungen als Tänzerin und Tanzmeisterin (1939/40), Bescheinigung zum Bezug einer Lebensmittelkarte Gruppe II (Berlin 1945), diverse Versicherungsunterlagen, Personalbogen (1955). Zusammen 15,00 EUR, #P74 [bk]

Arbeitsbuch. Ausgestellt 1936 vom Arbeitsamt Torgau Nebenstelle Herzberg für Willy Gericke aus Uebigau, geb. 15.6.1893. Nur wenig Einträge, Stempel vom Arbeitsamt Torgau Nebenstelle Herzberg u. vom Bahnhof Falkenberg. 5,00 EUR, #P23 [bk]

Arbeitsbuch. Einträge von 1947-1963 für den Bauarbeiter Gerhard Duschka aus Burg/Spreewald. Mit Lichtbild. 8,00 EUR, #P40 [bk]

Arbeitsbuch. Ausgestellt 1938 vom Arbeitsamt Potsdam für Gustav Köhler aus Breslau. Mit Lichtbild. Einträge von 1948-1962. 8,00 EUR, #42 [bk]

Antifa Ausschuss Schönewalde : Bescheinigung vom 22.1.46: Im Kopf: „Der Antifa Ausschuss Schönewalde - Schönewalde den 22.1.46“. Text: „Der Antragsteller Latka, Gehrhard ist uns aus seiner Tätigkeit im Antifa Ausschuss bekannt, als echter Antifaschist. Unsererseits bestehen gegen seine Person in Politischer sowie in Personeller Hinsicht keine Bedenken. - Der Antifa Ausschuss Schönewalde.“ Mit zwei Unterschriften für die KPD u. je drei Unterschriften für SPD u. CDU. Rückseitig mit amtlicher Beglaubigung durch den Bezirksbürgermeister des Bezirkes Schönewalde und Dienstsiegel der Stadt Schönewalde, Kreis Schweinitz. - Seltenes Zeitdokument (Original). 12,00 EUR, #K1 [bk]

Aushang: „Durchgangsarzt“ zum Aushang D 2 und D 3 im Betriebe. September 1938. Papier, Druck schwarz-rot, 43x10 quer. Hinweise für die Belegschaft beim Aufsuchen des Durchgangsarztes. 5,00 EUR, #C1.0

Auskunftskalender der "Illustrierte Kronen-Zeitung" Wien. Erster Teil: Absender - Gurkenmilch. Ein Lexikon des alltäglichen Lebens. Antworten auf die häufigsten Fragen. Zusammengestellt vom Briefkastenmann der "Illustrierten Kronen-Zeitung" o.J. (um 1930). Broschur, 168 S. 12x16,7. Mit interessanten Beiträgen, z.B. Schätzung der Grundstückswerte um den Stephansplatz, Greta-Green-Heirat, Herstellung von Fliegenleim,... 6,00 EUR, #469 [bk]

Bibliothek der Unterhaltung und des Wissens. Mit Originalbeiträgen der hervorragendsten Schriftsteller und Gelehrten. Verlag Hermann Schönlein, Stuttgart / Union Deutsche Verlagsgesellschaft Stuttgart. Leinen, illustriert. 12x18. Im ersten Teil Belletristik (Kurzerzählungen, Lyrik, Fortsetzungsroman), danach Beiträge aus Kunst, Wissenschaft, Technik, Natur, Sport, Militär, Politik, Landeskunde u.a.

Brechts Monatsschrift für das praktische Leben 1927-1928. Verlag R. Halbeck Berlin. Ausgaben Januar 1927 bis August 1928 vom Buchbinder in Halbleinen gebunden mit goldgeprägtem Rückentitel, ca. 470 S. Im Spiegel Exlibris. 17x25. Überwiegend Themen zur Lebensführung und Lebensgestaltung, Weltanschauung, Entwicklung der Persönlichkeit, Sprache und Rede, Suggestion und Hypnose, Esoterik, Gesundheit, Wissenschaft, Philosophie, u.a. - Friedrich Albert Brecht (1864-1952) gründete 1900 die erste Redner-Akademie in Berlin (bis 1945). Um 1920 gründete er die „Hochschule für Lebenskunst“,1933 der „Geistige Rundfunk“ in Wort und Schrift. F. A. Brecht war Anhänger der amerikanischen „Neuen Kirche“ nach der Lehre von Emanuel Swedenborg, „Brechts Monatsschriften“ (1903 bis 1938) dienten auch der Verbreitung der „Geoffenbarten Wahrheiten von Emanuel Swedenborg“. Band wiegt ca. 1,4 kg. 25,00 EUR, #13 [bk]

Brockhaus Handbuch des Wissens in vier Bänden. 1. Band A-E. Leipzig, Brockhaus, 1922/1923. 6. gänzlich umgearbeitete und wesentlich vermehrte Auflage von Brockhaus' Kleinem Konversations-Lexikon. Mit 7500 Abb. und Karten im Text und auf 160 einfarbigen und 80 bunten Tafel- und Kartenseiten und mit 70 Übersichten und Zeittafeln. [bezogen auf Gesamtwerk]. 741 S. + Tafeln. 17x25,5 cm. 2. Band F-K. Leipzig, Brockhaus, 1922. 6. gänzlich umgearbeitete und wesentlich vermehrte Auflage von Brockhaus' Kleinem Konversations-Lexikon. Mit 7500 Abb. und Karten im Text und auf 160 einfarbigen und 80 bunten Tafel- und Kartenseiten und mit 70 Übersichten und Zeittafeln [bezogen auf Gesamtwerk]. 756 S. + Tafeln. 17x25,5 cm. 3. Band L-R. Leipzig, Brockhaus, 1923. 6. gänzlich umgearbeitete und wesentlich vermehrte Auflage von Brockhaus' Kleinem Konversations-Lexikon. Mit 7500 Abb. und Karten im Text und auf 160 einfarbigen und 80 bunten Tafel- und Kartenseiten und mit 70 Übersichten und Zeittafeln [bezogen auf Gesamtwerk]. 774 S. + Tafeln. 17x25,5 cm. 4. Band S-Z. Leipzig, Brockhaus, 1922 . 6. gänzlich umgearbeitete und wesentlich vermehrte Auflage. Mit über 10.000 Abb. und Karten im Text und auf 178 einfarbigen und 88 bunten Tafel- und Kartenseiten u. 87 Übersichten und Zeittafeln [bezogen auf Gesamtwerk]. 748 S. + Tafeln. - Alle Bände 17x25,5 cm, Bände wiegen zus. ca. 8 kg. Band 1 weißes Halbleder mit Lederecken, die Bände 2-4 braunes Halbleinen mit Leinwandecken. Wegen des anderen Einbandes zum 1. Band Preis für alle vier Bände zusammen nur 18,00 EUR, zzgl. 4,95 EUR Versand. (in Kommission) #483

Brockhaus' Kleines Konservations-Lexikon. Fünfte, vollständig neu bearb. Aufl. Neu revidierte Ausgabe. Erster Band A-K. F. A. Brockhaus Leipzig 1914. Einband stark berieben, in Gelenk u. Rücken mit Papier überklebt, 1042 S. Mit zahlr. Abb. u. vielen interessanten Bildtafeln und Karten (z.T. farbig). Buch wiegt 2,2 kg. 17x25,5. 3,00 EUR, #538 [bk]

Brockhaus Handbuch des Wissens. 4. Band S-Z. 6. gänzlich umgearb. u. wesentl. vermehrte Aufl. von Brockhaus' Kleinem Konversations-Lexikon. Leipzig 1926. Halbleinen, 746 S., zahlr. Abb., Karten u. Tafeln (u.a. Farbtafel: Uniformen des Reichsheeres u. der Reichsmarine). Band wiegt über 1 kg. 16,5x25,5x5. 8,00 EUR, #258 [bk]

Brockhaus. Der Neue Brockhaus. Allbuch in 4 Bänden und einem Atlas. F. A. Brockhaus Leipzig 1936. 1. Band: A-E. Halbleder, Lederecken, 746 S., zahlr. Abb. im Text u. auf Tafeln. Nur Stempel auf Titel, sonst guter Zustand mit zahlr. Abb. im Text + viele Bild- und Kartentafeln. 16,5x25,5. Band wiegt über 2 kg. 8,00 EUR, #164 [bk][e]

Buchhüllen / Buchumschläge: Original-Umschlag von: Seeckt - Aus seinem Leben 1918-1936. Verlag v. Hase & Koehler, Leipzig (um 1940). 2,00 EUR, #C1

Das Neue Universum. Die interessantesten Erfindungen und Entdeckungen auf allen Gebieten, sowie Reiseschilderungen, Erzählungen, Jagden und Abenteuer. 50. Jahrgang. Stuttgart und Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Berlin (1929). Mit einem Anhang zur Selbstbeschäftigung „Häusliche Werkstatt“. Rotes Leinen mit goldgeprägter Rücken- und Vorderdeckelbeschriftung und goldener Verlagsvignette, VIII/479 S. + 5 S. Werbung. Mit zahlreichen photographischen Abbildungen im Text, Zeichnungen und Landkarten, sowie 13 Einschaltbildern, ganzseitig und meistens in Farbe, Frontispiz mit einer großen farbigen Falttafel: Längsschnitt durch ein englisches Unterseeboot mit einem durchsichtigen Pergamin-Blatt mit aufgedruckten Erläuterungen dazu. Einband altersgemäß etwas berieben, insgesamt gutes Exemplar. 16x24. Inhalt: Die interessantesten Erfindungen und Entdeckungen und Entdeckungen auf allen Gebieten, sowie Reiseschilderungen, Erzählungen, Jagden und Abenteuer. Der Band ist unterteilt in folgende Bereiche: 1. Erzählungen, Jagden, Abenteuer. 2. Länder- und Völkerkunde, Reiseschilderungen. 3. Verkehrwesen: u.a. Stand des elektrischen Vollbahnbetriebes; Neue Automobilkonstruktionen mit interessanten Bildern; Optische Signalübertragung bei der Eisenban. 4. Industrie: u.a. Moderner Karosseriebau mit Bildern aus dem Ambi-Budd-Preßwerk Berlin-Johannisthal; Gang durch eine Teerfarbenfabrik. 5. Technik, neue Apparate, Maschinen, Bauwerke: u.a.: Staudammbau bei Shannon in Irland; Das Jenaphon; Der Hollandtunnel zwischen New York und Neujersey; Photographierautomaten.. 6. Militärwesen, Marine, Flugwesen: u.a. Der chemische Krieg; U-Boot-Unfälle; Neue Probleme der Funktechnik; Die Rettungsbootanlage der Schnelldampfer „Bremen“ und „Europa“; Das Eisenbahnfährschiff „Schwerin“; Bordfunkpeilung auf hoher See; Der Flughafen Berlin-Tempelhof; Riesenfreiballon für Höhenforschung „Bartsch von Sigsfeld“ Deutsche Versuchsanstat; Fallschirmspringen; (Technische) Sicherheit der Flugzeuge einst und jetzt; Raketen. 7. Elektrotechnik, Physik und Chemie: u.a.: Hochspannung; Fernkonferenz per Telefon; Der neue Deutschlandsender bei Königs Wusterhausen (mit interssanten Detailfotos der techn. Anlagen); Atomzertrümmerung mittels Blitzspannungen; Tonfilm; Bildtelegraphie. 8. Geologie, Astronomie und Witterungskunde. 9. Heilkunde. 10. Naturgeschichte. 11. Allerhand Merkwürdigkeiten. 12. Aufgaben zum Kopfzerbrechen. 13. Häusliche Werkstatt, Arbeit, Spiel und Sport: u.a. Bauanleitung für Drachensegler, Ein neues Faltboot; Bauanleitung Modellsegelflugzeug; Kartenkunststücke; Winke für Rundfunkbastler: Schirmgitterröhren, Lautsprecher, u.v.a. Band wiegt über 1,5 kg. 15,00 EUR, #101

Die Deutsche Arbeitsfront. NS.-Gemeinschaft Kraft durch Freude, Gau Sachsen. Urlaubsfahrten 1938. Klammerheftung, 72 S. mit zahlr. Fotos, 1 Karte über 2 Seiten, farb. Umschlag. 23x30,5. Aus dem Inhalt: Geleitwort: Gauleiter Martin Hutschmann, Beschreibung der einzelnen Urlaubsgebiete, Wichtige Hinweise für alle Urlauber, Verzeichnis der Kulturfahrten, Die KdF-Wanderfahrten. 19,00 EUR, #A16 [bk]

Die Gartenlaube 1891. Illustriertes Monatsblatt. Jahrgang 1891. Verlag Ernst Keils Nachfolger, Leipzig 1891. Halbleder, VI/894 S., zahlr. Abb. Einband mit Grsp. der Zeit, berieben. 45,00 EUR, #A40 [bk]

Die Tat - Monatsschrift zur Gestaltung neuer Wirklichkeit - Drittes Heft Juni 1933. Hrsg.: Hans Zehrer. Broschur, pag. 177-272 (96 S.). 17x24. Inhalt: Hans Zehrer: Außenpolitik und nationaler Sozialismus. F. W. von Oertzen: Das Gesicht des modernen Krieges. Ulrich Sander: Das feldgraue Herz – Segnung des Krieges. Heinrich Vogel: Die Kirche unter dem Kreuz – Ein Wort an die „Deutschen Christen“. Ernst Wilhelm Eschmann: Der Mensch und die Arbeit. Martin Holzer: Der lebendige Betrieb- Schau in die Betriebe. Glossen zur Zeit. 12,00 EUR, #92 [bk]

I. medizinische Universitäts-Poliklinik Luisenstraße 13a [Berlin], Direktor: Professor Dr. R. Siebeck. 4-seitige Bestellkarte auf rotem Karton, ausgestellt 1935 für Otto Scholler, zahlr. aufgeklebte Wertmarken, Format A6. 5,00 EUR, #P67 [bk][e2]

Familien-Stammbuch der Familie Franz Brenke in Charlottenburg. Ausgestellt vom K. Pr. Standesamt II, Charlottenburg 1898. Eheschließung von Franz August Brenke mit Agnes Kaltenbach am 02. August 1898, keine weiteren Einträge. Schwarzes Leinen mit Goldprägung u. eingeprägten Rahmen und Verzierungen, 40 S., Rotschnitt. Im Gelenk Leinen ca. 6cm geplatzt, sonst sehr gut. 14x21,5. 19,00 EUR, #267 [bk]

Familien-Stammbuch der Familie Gotthelf Säglitz in Berlin. Ausgestellt 1904 vom K. Pr. Standesamt Berlin VII A, Stralauer Revier. Braunes Leinen mit Goldprägung u. eingeprägten schwarzen Rahmen und Verzierungen, 55 S., Rotschnitt. Trauung Gotthelf August Säglitz mit Selma Schulze am 17. Dezember 1904, letzter Eintrag 1906. 14x21. Gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #267 [bk]

Familienstammbuch Heirat von Erich Artur Ludigkeit mit Frida Gertrut Krausch (beide Berlin-Wilmersdorf) am 20.11.1933. Weitere Einträge bis 1949: Geburtsscheine u. Taufnachweise für 5 Kinder. Leinen-Einband etwas begriffen mit ein paar Tintenflecken, innen gut. Lose beiliegend: Geburtsurkunde für Adolf Willy Krausch, Hohenleipisch, 7.11.1908. 8,00 EUR, #84 [bk]

Familienstammbuch der Familie Rosenbaum in Berlin-Lichtenberg. Ausgestellt vom K. Pr. Standesamt I in Berlin-Lichtenberg 1912. Eheschließung von Max Rosenbaum mit der Witwe Johanna Klara Schulze, geb. Häffgen am 24.12.1912, nur ein Folgeeintrag v. 1932. Braunes Leinen mit Goldprägung (diese stellenweise nicht mehr vorhanden), 48 S. 13,5x20. 15,00 EUR, #267 [bk]

Familien-Stammbuch der Eheleute Büreaudiener Karl Paul Kaiser zu Schreiberhau, geb. 14. August 1884 in Barge Kreis Sagan und Maria Agnes Friese, Stubenmädchen, geb. 7. Juni 1884 in Schreiberhau Kreis Hirschberg. Letzter Eintrag 1972. 8,00 EUR, #438

Familien-Stammbuch der Eheleute Albert Karl Sonntag und Anna Berta Auguste, geb. Wutke aus (beide aus Thale/Harz). Eheschließung 19.7.1920. 12,00 EUR, #A8 [bk]

Familien-Stammbuch hrsgg. v. Louis Schneider, Standesbeamter in Leipzig, Selbstverlag. Ausgestellt 1904 für Alfred Oskar Bröger, Schlosser aus Crimmitschau *13.08.1880 u. Ehefrau Helene Marie Röger, geb. Schäfer *16.02.1881. Halbleinen, 32 S., ca. 10 Einträge von 1904-1959, mehrere Amts-Stempel, 1 Gebührenmarke. Hinten Vorschriftenteil. 14x21. 15,00 EUR, #534 [bk]

Familien-Stammbuch des Landbriefträger Alfred Hilbig zu Nikolausdorf Krs. Lauban. Wilhelm Alfred Hilbig, geb. 27.02.1888 zu Niederlinda Krs. Lauban, gest. 27.09.1952 in Görlitz / Berta Schwarzbach geb. Lorenz geb. 28. November 1879 zu Michelsberg, gest. 13.01.1960 in Görlitz. Mittig, Knickspur, Heftlochung. 12,5x19. 8,00 EUR, #438

FDGB-Heim Bärenklau. Programmfolge der Abschiedsfeier am 16. Oktober 1948. 1 Schreibmaschinendurchschlag A5 mit handschr. Ergänzungen. 3,00 EUR, #C1.0

Frohes Schaffen - Das Buch für Jung und Alt. Verlag für Jugend und Volk, Wien 1947. Band XXI. Halbleinen, 334 S., zahlr. interessante Abb. 18x24,7. Interessante Beiträge aus Technik, Wissenschaft, Natur, Sport u. weiteren Gebieten. Rücken geblichen. 8,00 EUR, #268 [bk]

Georgs-Palast Hannover: GOP-Werbekarte. Gültig bis 30. Juni 1957. Werbekarte mit noch vorhandenen Abriss-Ecken für Eintritt und Garderobe. Papier etwas nachgedunkelt. 15x10,5 cm. 1,95 EUR, #P36 [bk]

Geschäftsrat“ R. Leonhardt & Co., Berlin. Auskunftserteiler-Verzeichnis für Deutsches Reich, Freie Stadt Danzig, Memelgebiet. Direkter Verkehr. Im Auftrage des „Geschäftsrat“ R. Leonhardt & Co., Berlin 1937. Rotes Leinen, 375 S. Wurde nur an Abonnenten ausgegeben, enthält Adresslisten. 15x21. 25,00 EUR, #8 [bk]

Handschriften, Manuskripte, Briefe, Behördenschreiben, Urkunden u. ä.:

1907. Bescheid der Landes-Versicherungsanstalt Brandenburg vom 13.3.1907 an Fr. Christiane Natusch in Burg-Colonie über Ablehnung einer beantragten Invaliedenrente mit teils handschriftlicher Begründung. 5,00 EUR, #M1.09

1908. Brief vom 14.8.1908, gefaltet im Stil der Zeit mit Siegel, u. Stempel vom Königl. Preuss. Amtsgericht Cottbus u. Prägesiegel an Fräulein Christiane Natusch in Burg-Colonie in einer Grundbuchsache. 12,00 EUR, #M1.08

1916. Haupt-Buch. Hersteller: Geschäftsbücher-Fabrik, Buch- und Steindruckerei J. C. König & Ebhardt, Hannover. Schwarzes Leinen mit Goldprägung, mehrfarbiger Schnitt, in Spiegel u. Vorsätzen Firmenzeichen mit Abbildungen von erhaltenen Preis-Medaillen. Innen roter Stempel: „C. F. Zeller München" 17x21. Auf Vorblatt handschriftlich: „1916 Verkauf von Kriegschemikalien“, auf den ersten Folgeseiten bis S. 11 handschr. Einträge. 9,00 EUR, #385 [bk]

1939. Notizbuch, Oktav, mit 5 Seiten handschr. Einträge, enthält noch 6 Blatt (von 18, Vorderblätter herausgeschnitten). 2,00 EUR, #M1.13

Amtsgericht Cottbus. Amtliche Mitteilung vom 6.9.1944 über Grundbucheintrag an Wilhelm Braemer, Burg-Dorf. Mit Siegelmarke. 5,00 EUR, #M1.22

Amtsgericht Cottbus. Amtliche Mitteilung: "Das Anerbengericht" vom 25.9.1939 über Grundbucheintrag an Bauer Reinhard Braemer, Burg Dorf. Mit Siegelmarke. 5,00 EUR, #M1.22

Der Königliche Pferdevormusterungs-Kommissar in Görlitz. Weißes Blatt Papier Querformat 21x16,5 cm, links oben mit Aufdruck „Der Königliche Pferdevormusterungs-Kommissar in Görlitz“, darunter J.-Nr.“, rechts oben „Görlitz, den ….191_“. Das Wort „Görlitz“ ist durchgestrichen und rechts handschriftlich ersetzt durch „Bunzlau“ mit Datum 27.12.1917 und links durch „Laz. 8 – V.A.K.“. Das Blatt ist beidseitig in sauberer Sütterlin beschrieben und gerichtet „An die Kassenverwaltung Feldartl. Regt. No. 5 Sprottau. Wohl Rechnung über tägliche Verpflegung. 3,00 EUR, #P24 [e]

Finanzamt Guben : Nachnahme-Karte vom 27.2.1936 über 2,03 RM wegen Zahlungsrückstand „Beiträge des Reichsnährstandes“ für Hern Taba, Hornow 16 über Forst i.L. Mit zwei Briefmarken: Hindenburg 3 Pf. braun u. 20 Pf. blau, Poststempel von Forst und Briesnick. Heftlochung. 2,00 EUR, #M1.2

Handschriftliches Buch: Vorn Eintrag: Rezitationen, gegeben Hellmut C. Grube, Anklam, November 1947. Halbleinen, über 60 Seiten. 14,5x17. Es handelt sich um ein Buch in das handschriftlich mit blauer und schwarzer Tinte Gedichte, Aphorismen, Romanzen u.ä. mit sauberer Schreibschrift eingetragen sind; teils mit Angabe des Ursprungs/Verfassers, teils ohne (diese wohl eigene Werke). 5,00 EUR, #998 [e]

Kußmack : Zwei Taufscheine, ausgestellt 1939 vom Evangelischen Pfarramt Kossenblatt (auf Siegel: Cossenblatt), für Jürgen Kußmack ( *20.7.1764) und für Johann Friedrich Kußmack (+24.1.1795). Zusammen 8,00 EUR, #M2.7

Notizbuch in Halbleder, abgerundete Lederecken, unpaginiert (ca. 300 S.), blaue Zeilen, rote Spalten, Schnitt farbig marmoriert. Die ersten 60 Seiten mit handschriftl. Einträgen: „Einnahmen - Ausgaben“ aus den Jahren 1914, 1919-1928. Rücken berieben, sonst gut. Vorn Eigentümer-Stempel: Dr. med. O. Behrendt, Arzt, Stendal. 13,5x21. 12,00 EUR, #P49 [bk]

Reichsschuldenverwaltung. Handschriftliche Benachrichtigung (2 Seiten) vom 24.3.1919 an Fräulein Henriette Natusch, Burg-Dorf. 8,00 EUR, #M1.18 [Geld][Ztg]

Schulheft. Wohl Berufsschul-Heft für Reinhard Bramer aus Burg (Spreewald) in guter Erhaltung. Saubere Einträge in Sütterlinschrift mit Zeichnungen. Vorn Physik, danach Einträge zum Anbau landwirtschaftlicher Kulturen. 5,00 EUR, #292 [bk]

Schulheft von 1898/1899 von Ella Müller aus Dresden. Unliniertes Papier, 216 Seiten (handschriftl. paginiert), bis Seite 209 durchgängig ausgefüllt: Vorn Arbeiten in sauberem Sütterlin für den Deutsch-Unterricht, dazwischen Rechenaufgaben, ein 7-Tage-Wirtschaftsbuch – alles mit Benotungen. Der Umschlag wurde offenbar später beschriftet: „Von meiner Mutter – Schule 1898 – geb. 30.06.1885, gest. 16.02.1957“. Nur der Gewebebezug am Buchrücken im Gelenk zum Teil abgerieben, sonst gut erhalten. 16,5x20,2. 25,00 EUR, #P85 [fbl]

Tagebuch der Gerda Rose, geführt im Lehrhaushalt Frau Edith Bredow (?) in Danzig (?), vom 1. April 1936 bis 20. September 1936. Vorgedrucktes Tagebuch mit tägl. handschriftlichen Einträgen zur Witterung u. zur Tagesarbeit in Haus, Stall und Garten. Halbleinen, 16x20. 18,00 EUR, #439 [bk]

Tagebuch der Gerda Rose, geführt im Lehrhaushalt Frau Edith Bredow (?) in Danzig (?), vom 21. September 1936 bis 30. März 1937. Vorgedrucktes Tagebuch für Lehrlinge mit tägl. handschriftlichen Einträgen zur Witterung u. zur Tagesarbeit in Haus, Stall und Garten. Halbleinen, 16x20. 18,00 EUR, #439 [bk]

Wilhelm Braun & Cie. Massgeschäft eleganter Herrengarderobe, München, Maximilianstrasse 9. Ein kartoniertes Heft mit sehr schönem deutlich eingeprägtem Werbebild im Rückumschlag. Sonst außer einem kleinen eingedruckten Bildchen und dem Druckereihinweis im vorderen Innendeckel keine weiteren Aufdrucke. Innen 32 ursprüngliche leere Seiten von Hand in Sütterlin eng beschrieben mit dem Text aus „Parsifal“ (I.-III. Aufzug). Nur außen leichte Lagerspuren, Kickspuren in Umschlagecken, Papier nur stellenweise leichter Anflug von Altersbräune. 12x21 cm. 5,00 EUR, #P20 [Handschriftliches][Firmen][e][bk]

Lette-Verein Berlin: Hauswirtschaftliche Berufsfachschule des Lette-Vereins Berlin-Schöneberg. Übersicht der Ausbildungskurse Beginn Oktober 1946. Ein Blatt A4. 1,50 EUR, #P24 [bk]

Hochzeits-Buch. Schönes illustr. Vordruckalbum. Theo. Stroefer's Kunstverlag Nürnberg Nr.1197. Erste Eintragung 1915. Leinen mit dekorativem Blütenmotiv, Goldschnitt, innen sehr schöne ganzseitige farbige Jugendstilbilder, einige Fotos eingeklebt. Trauung v. Ernst Müller u. Margarete Müller, geb. Ranft, am 3. Juli 1915 in der Johanneskirche zu Dresden. 16,5x19,7. 18,00 EUR, #40 [bk]

Kalender und Jahrbücher:

Konvolut. Original-Zeugnismappe mit 15 Zeugnissen der 73. Volksschule Berlin v. 1924-1931, Lehrvertrag der Tischler-Innung Berlin 1934, 10 Zeugnisse der Berufsschule für Holzarbeiter Berlin 1932-1936 u. 2 Prüfungsbögen 1937, Nachweiskarte Berufsschule, 2 Schulgeldbelege 1935/36, Bescheinigung: Aufnahme Deutsche Arbeitsfront 1935, Ersatz-Ausweiskarte Deutsche Arbeitsfront, Versicherungsschein Deutscher Herold 1942, Kirchensteuerbescheide 1942/43, 2 Gestellungsanforderungen 1938 mit 2 Original-Briefumschlägen der Polizeidirektion Berlin, 2 Schreiben der "Brandenburger Heimstätte" 1946/47. Alles zu Günter Raschke aus Peitz, * 29.5.1918. Zusammen 18,00 EUR, #P22 [bk]

Landkrankenkasse des Landkreises Cottbus: a)1 Arztschein, ausgestellt 12.März 1926 für den Knecht Wilhelm Schulz in Burg-Kauper, gelocht; b) 1 Anmeldeschein vom 19.4.1926 vom Landwirt Hermann Bramer in Burg-Kauper für den Knecht Heinrich Krüger, gelocht. Zusammen 6,00 EUR, #M1.07 [bk]

Lesezeichen: Adolf Sponholz Verlag Hannover: Lesezeichen mit farbigem Bild von Hermann Löns (um 1920). Mit Knickspur, sonst gut. 1,00 EUR, #K1

Leuchtturm für Studierende. Illustrierte Halbmonatsschrift. Hrsg.: Peter Anheier. 6. Jahrg. 1. Oktober 1912 – 15. März 1913, Hefte 1-12. Verlag: Paulinus-Druckerei, Trier. In Halbleinen der Zeit gebunden. Mit eingebunden: Musikbeilage (nach S. 320) und MUSEION – Beilage zum Leuchtturm (hinten). 348/4/8/8 Seiten + zahlr. Bildtafeln. Einband altersgem. nur leicht berieben, eine Lage lose, sonst gut. Holzfreies Papier. 17x24,5. Aus d. Inhalt: Kostantin der Große. Woher stammt der Meerschaum? Vom deutschen Märchen. Luftpost. Das Abrechnungswesen im internat. Postverkehr. Impressionismus und japanische Kunst. Die Kan-Wallfahrer (Japan). Das Marterl und Bildstöckl (Bayern). Grabmalkunst. Die Wohnungsnot im Altertum. Entstehung von Perlen. Die Stärke der deutschen Flotte. Scherenschnitte. Die Nobelpreise und ihre Stifter. Gstaad im Winter. Jean Louis Erneste Meissonier. Die Kriegführung Napoleons. Farbenphotographie. Sonnenforschung. Engelbert Humperdinck. Die dänische Malerei. Die Kriegsschifftypen. Der Albertus-Magnus-Verein. Die norwegische Malerei. Wetterkunde. Rothenburg ob der Tauber. Industrie und Dichtung. Rembrandt. Das Kaliber des Militärgewehrs. Die Debattierklubs in Englands Kollegien. Die Lehninsche Weissagung (Vaticium Lehninense – Kloster Lehnin). 18,00 EUR, #312 [bk]

Liebig Company's Fleisch-Extract aus Fray-Bentos (Süd-Amerika). 11x7 cm. Serie "Theater Alt-Berlin", Nr.2: "Märkisches Ringelstechen". Unauffälliger Knickspur. 5,00 EUR, #S

Liebig Company's Fleisch-Extract aus Fray-Bentos (Süd-Amerika). 11x7 cm. Serie "Theater Alt-Berlin", Nr.6: "Fiddicke & Sohn". 8,00 EUR, #S

Liebig Company's Fleisch-Extract aus Fray-Bentos (Süd-Amerika). 11x7 cm. Serie "Gebirgsvölker", Bild: "Schottland". Dreieckiger Einriß, ca. 2 cm tief, 5-11 mm breit. 1,00 EUR, #S

Liebig's Fleisch-Extract. Original-Werbekarte 10,7x7 cm, 1 chromolithogr. Abb.: "Völkerwanderung - Aetius", auf der Rückseite Werbung für Liebig's Fleisch-Extract und eine Erläuterung zum Bild auf der Vorderseite. Unauffälliger kleiner Einriß. 5,00 EUR, #S

Liebig's Fleisch-Extract. Original-Werbekarte 10,7x7 cm, (um 1900). 1 chromolithogr. Abb.: "Napoleon", auf der Rückseite Werbung für Liebig's Fleisch-Extract und eine Erläuterung zum Bild auf der Vorderseite. Gute Erhaltung. 5,00 EUR, #S

Lotterien:

Menu-Karte Vermählungsfeier von Fräulein Lina Schmelzer mit Herrn Adolf Dröber, Leutnant im k.b. 8. Infanterie-Regt. Aschaffenburg, 30. April 1907. Aufklappkarte, kartoniert mit eingeprägtem Schmuckrahmen mit Monogramm im Stil der Zeit, außen etwas angegraut, innen das Menü. 4,00 EUR, #P45 [bk]

Nordöstliche Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft Berlin, Gartenstraße 16-17, Reichs-Unfallversicherung: Zahlungsaufforderung für das Jahr 1935/35 an Firma Gebr. Kossick, Werben i. Spreewald. 3,00 EUR, #C1.1

Poesiealbum : Zwei Poesiealben von Ruth Krause. 1. Leinen mit Leseband mit Kordel. 13,5x16. Innen zahlr. Einträge aus Dresden, Markersbach, Freital, Radebeul aus 1934-35 mit sehr schönen farb. Zeichnungen. 2. Leinen, gefütterte Buchdeckel. 14x17,5. Innen Einträge aus Dresden, Markersbach, Freital, Radebeul aus 1936-38 mit einigen sehr schönen farb. Zeichnungen. 20,00 EUR, #400 [bk]

Quittung. Aus Vordruckheft, handschriftlich ausgestellt in Werben am 6.4.1920 von H. Voigt an Herrn Herm. Kossick, Werben. 2,00 EUR, #C1.1

Rudolph : Heinz Rudolph (geb. 15.11.1921) und Anna Rudolph, Drebkau : Konvolut Briefe und Urkunden, dabei: Sparkassenbuch (noch gültig, eröffnet 1952, letzte Einzahlung 1959), Zeugnisabschrift 1938, Geburtsurkunde, Versicherungsbelege (1949-1960), Kriegsbriefe (1941 Rußland), einige Briefe 1945/46 aus dem französischen Kriegsgefangenenlager 7 bei Saarbrücken, Mitteilungen über tödlichen Unfall des Obergefreiten Heinz Rudolph am 16.02.1946 beim Minensuchen in den Dillinger Hüttenwerken, Beileidsbriefe, dabei Briefe mit Briefkopf der Firma Richard Schwanert Nachf. Cottbus, Maschinenfabrik – Eisengießerei (bzw. Textilmaschinen) unterzeichnet von Wilhelm Kasparick. (Briefmarken, soweit auf den Umschlägen vorhanden, wurden entfernt). 15,00 EUR, #P53 [e]

Sammelbilder - Alben:

Einzelbilder zum komplettieren für sonstige Sammelalben:

Satzung der Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen vom 25. Februar 1938. Mit Anhang: Tarifordnung für die deutschen Theater, Erlaß des Reichsministers für Volksaufklärung und Propaganda zur Tarifordnung für die deutschen Theater, Anordnung des Präsidenten der Reichstheaterkammer, Ausführungsbestimmungen zur Anordnung Nr. 60 des Präsidenten der Reichstheaterkammer (Altersversorgung). Hrsg.: Bayerische Versicherungskammer München. Klammerheftung, Format A5, 40 S. Mittig Faltspur. 12,00 EUR, #P67 [Kunst][Ztg][bk]

Siegwart - Dem deutschen Jungvolk dargeboten von Konrad Agahd. 3. und 4. Kriegsband. Verlag des Vereins für soziale Ethik und Kunstpflege, Berlin 1915. Enthält: Siegwart IX. Band, Nr. 1 vom 10. Oktober 1915 bis Doppel-(Schluß-)Nr. 25/26 vom 19. u. 26. März 1916 (3. Kriegsband) sowie Siegwart X. Band, Nr. 1 vom 9. April 1916 bis Nr. 25 vom 17. September 1916 (4. Kriegsband) vom Buchbinder in Halbleinen gebunden. 3 Bll., 412 S. / 3 Bll., 412 S. mit zahlr. Bildern. Nur Vorsatzpapiere etwas bräunlich, alter Name im Vorsatz, Einband berieben, sonst gut. 14x22. Enthält überwiegend Kriegsberichterstattungen, einige Kurzgeschichten, Rätsel, einen „Briefkasten“, Bastelanleitungen, einige Lieder mit Noten. 15,00 EUR, #421 [Weltkrieg][Ztg][bk]

Sparbuch:

Stadt Gottes - Illustrierte Zeitschrift für das katholische Volk 1902. Missionsdruckerei in Steyl, 1902. Gebunden in Halbleinen der Zeit, 573 (3) S. mit sehr vielen Bildern, z.T. farbig. 20x28. Band wiegt 1,67 kg. Religiöse Themen werden hier mehr nur am Rande behandelt (zumeist in Form von Kurzerzählungen); das Buch bringt vielmehr viele interessante Beiträge und Bilder zu Themen und Personen der Zeit, aus Technik, Militär, Wissenschaft, Kolonien, Ausland u.a. - informatives Geschichtswerk der Zeit! Buch ist durchgesehen, alle Seiten vollständig (nur bei S. 57 kleiner Eckabriß am unteren Rand mit etwas Textverlust). 28,00 EUR, #131 [Jahrbücher][Religion][bk]

Stammbuch. Familienstammbuch, ausgestellt in Sedlitz, Krs. Calau, am 22. März 1947 für den Kaufmann Kurt Martin Heitmann und Johanna Agnes Maria Kanter geb. Rybarczyk . Mit je 2 beiliegenden Heirats- u. Sterbe-Urkunden. 6,00 EUR, #P67 [bk]

Studer, Hans K. Weltrundschau 1970. Die wichtigsten Ereignisse des Jahres in Bildern. Weltrundschau-Verlag, Lugano 1971. Weinrotes Leinen mit Goldprägung, Kopfgoldschnitt, 319 S., zahlr. Fotos. 21,5x30. Ein schönes Geschenk für Menschen vom Jahrgang 1970. 18,00 EUR, #P44 [Jahrbuch][Geschichte]

Tabak-Werbung:



Turadio Reisen. Ferien mit Turadio Reisen. Turadio-Reisebüro G.m.b.H. München-Berlin. 8-seitiges illustriertes Prospekt um 1938. 15x22,5. Über Reiseangebote nach Italien, Ischia, Tripolis, Dalmatien-Griechenland, Deutschlandfahrten, Balkan-Dalmatien, Insel Rab, Bled am Veldesersee – mit Preisen. Faltspur in der Mitte, sonst gut und sauber. 15,00 EUR, #376 [bk]

Unfallverhütungs-Vorschriften Nordöstliche Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft. Gültig vom 1. April 1934. Großausgabe mit „Allgemeine Ausnahmen“ am Schluß des Buches. Druckerei Gutenberg, Berlin (1934). Broschur, 184+14 S. 14,5x21. Beilage: Arbeitsschutz- und Unfallverhütung – Befehl Nr. 150 des Obersten Chefs der Militärverwaltung und des Oberbefehlshabers der sowjetischen Besatzungszone in Deutschland vom 29.11.45, mit Verordnung Nr. 150 (zwei mit Schreibmaschine getippte A4-Blätter, 2-fach gefaltet). 8,00 EUR, #76

Urania - Kulturpolitische Monatshefte über Natur und Gesellschaft. 3. Jhrgg. 1926/27. In Leinen gebunden, 348 S., zahlr. Abb., 10 Lieder mit Noten. Kopffarbschnitt. Eb. im Gelenk gebräunt, sonst gut. 17,5x25,5. Mit zahlr. Beiträgen aus Kultur, Wissenschaft, Technik, Verkehr, Gesellschaft und interessantem Bildmaterial. Beispiele: Röhrenspinne, Trommelgasmesser, Weserfahrt im Paddelboot, Gymnastik – Bewegungschöre, Krankheit als soziale Erscheinung (Armut, Wohnungsnot, Staub, Unfall, Alkohol u.a.), Schamgefühl und Körperkultur, Montessouri, Wolga, Mulmbock, Milzbrand, Kohleverflüssigung, Rassenreinheit, Schieferindustrie im fränkisch-thüringischen Grenzgebiet, Granit, Hallingen, Feldwespen, Körperbeschaffenheit der Ureinwohner von Samoa, Sozialhygiene, Inkas, Wiesensalbei, Freikörperkultur, Zeiss-Planetarium. 20,00 EUR, #174 [bk]

Verbands-Ausweisbuch Reichsinnungsverband des Fleischerhandwerks. Ausgefertigt 1939 in Berlin für Irmgard Kerstan, Dobistroh Krs. Calau. Mit Lichtbild und Zeugnis-Einträgen bis 1941 von Fleischermeister Rudolf Schmidt, Fleischermeister Oswald Jeske, Fleischermeister Rob. Fehrmann, Fleischermeister Ernst Vogt u. Fleischermeister Alfred Orth (alle aus Berlin). Lichtbild mit runden Metallösen befestigt, diese etwas angerostet, sonst gut. 10,00 EUR, #210 [bk]

Versicherungen / Kassen / Sozialversicherung:

Verzeichnis der Alten Burschenschafter nach dem Stande vom Wintersemester 1927/30. Im Auftrage des Vorortes Groß-Berlin der Vereinigung der Alten Burschenschaftler hrsgg. v. Studienrat Dr. Ernst Elsheimer (Alemannia a. d. Pflug). Verlag der Burschenschaftlichen Blätter, H.L. Brönner’s Druckerei, Frankfurt am Main. Halbleinen, 880 S. + 48 S. Anzeigen + VI Anzeigentafeln. Rücken gewellt, Ecken bestoßen, Einriß im Gelenk, Deckel berieben, Stempel auf Titel. 14x20. Teil I: Verzeichnis der Alten Burschenschaftler in der ABC-Folge; II: Zusammenstellung nach Ländern u. Provinzen, Wohnorten u. Berufen; III: Verzeichnis der Wohnorte in der ABC-Folge; IV: Mitgliederbestand in den einzelnen Altherrnschaften; V: Verzeichnis der Ortsgruppen der Vereinigung der Alten Burschenschaftler. „Das vorliegende Verzeichnis der Alten Herren der Deutschen Burschenschaft umfaßt zum ersten Male seit dem Zusammenschluß der drei Verbände im Jahre 1919 ...die Alten Herren sämtlicher 173 Burschenschaften“ (aus dem Vorwort). 45,00 EUR, #46 [Studentica][Ztg][bk]

Vexierspiele : Originalschachtel mit farbigem Deckelbild ohne Herkunftsangabe. Inhalt: Sechs verschieden gebogene Drahtfiguren, jeweils aus zwei ineinander gefügten Teilen bestehend. Es sieht so aus, als könnten beide Teile nicht ohne Verformung oder Zerstörung eines der Teile getrennt werden – mit dem richtigen „Dreh“ geht es aber doch. Im Innendeckel dazu die entsprechende Beschreibung. Die Vexierspiele sind benannt mit: Vexierring, Vexierherz, Lyra, Schnecke, Stiefelzieher, Waage. Die Schachtel war bei Büchern aus der Zeit von 1929-1940, könnte als aus dieser Zeit stammen. 8,00 EUR, #P19 [bk]

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Februar 1937. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1937. Broschur, OU, 182 S., zahlr. zumeist ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. Nur der Schutzumschlag mit kleinen Randläsuren, (an den Rändern mit Tesa bezogen) Buch nur Stempel auf Titel, sonst sehr gut erhalten. 17x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Autos auf Briefmarken; Straßen des nordischen Goldes: Bernsteinstraßen, Römerstraßen. Eugen Diesel: Das Zeitalter der Autobahnen; Biologisch-seelische Unterschiede – Haben Mann und Frau besondere Begabung?; Adler in der Wildnis; Bilder von der Marienburg; Ein Leben auf der Walze – Schneidermeisterin Marie Stottenbeck; Musikantendorf Kofferen; Charakterdeutung; Kurzgeschichten. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Februar 1938. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1938. Broschur, OU, 168 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. Nur der Schutzumschlag mit kleinen Randläsuren, Buch nur Stempel auf Titel, sonst sehr gut erhalten. 17x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Indisches Leben auf Fidschi; Aus der Praxis des erbbiologischen Arztes; Kacheln und Kamine; Arsen in den Kupfer- und Eisenerzlagerstätten Lapplands; Masken; Bayerischer Fasching in den Dörfern; Grundgesetze des Kletterns; Ahnungsvermögen der Tiere; Flachs – Der Weg vom Lein zum Leinen; Kurzgeschichten. 5,99 EUR, #P85 [e]

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. September 1938. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1938. Broschur, OU, 172 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. Stempel auf Titel, Schutzumschlag mit kleinen Randläsuren, hinten deutliche Lagerspuren (angegraut). 17x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Alfons Paquet: Autos in den USA. Hans Driesch: Die Wandlungen der Biologie. Chr. Wilh. Katner: Die acht Monde des Jupiter. Werner Rittich: Deutsche Plastik. Fotostudien der Schauspieler Will Dohm, Hilde Körber, Maria Koppenhöfer, Theodor Loos, Eugen Klöpfer, Werner Krauß, Paul Wegener, Elsa Wagner, Käthe Dorsch, Heinrich George, Walter Franch, Emil Jannings. Kurzgeschichten. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Oktober 1938. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1938. Broschur, 164 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. Gute Erhaltung. 17x25,5. Inhalt: Emil Pirchan: Geburt und Gedeihen volkhaften Theaterlebens in Böhmen. F. Wippermann: Gustav Frenssen – Der Dichter der Nordmark. Friedrich Wagner: Ein Sänger der Vaterlandsliebe - Zu Verdis 125. Geburtstag. G. Kaufmann: Vom seelischen Gleichgewicht. Karl Blessinger: Gültige Wertmaßstäbe in der Musik. P.F. Meyer: Der Fisch in Heilkunde und Aberglaube. Fritz Skowronnek: Die Veränderungen der Natur. Inge Stölting: Erforschte Sicherheit des Fliegens. Karl Haase: Wisby – Die einstige Hansestadt auf Gotland. Hans-Eberhard von Besser: Die Trommel spricht! Henner Ried: Wunderstuhl und Todeskurve – Geheimnisse um das „Gesetz der Häufung“. Hans Wörner: Leuna – Das Weltwunder im Braunkohlenland. (mit 8 Bildtafeln). Elsa Stoll: Yi-Tang kabelt nicht (Erzählung). J. von Gadow: Ein Garten geht schlafen. Werner Jörg Lüddecke: Der Gast am Fenster (Erz.). Ehrich Körding: Bläß Hinnerks (Erz.). Anton Petzold: Der Ehesegen – Bäuerliche Humoreske. Karl Lemke: Die Ameisenschlacht – Eine wahre Begebenheit. Maré Stahl: Justus vom See (Erz.). Alfred Richter: Der Landrat von Briest (Erz.). Erich Höhne: Der witzige Telemann. Emil Maier: Meisterin der Kamera: Bilder der Fotografin Erna Lendvai-Dircksen. Kurt Lütgen: Dreimal Garrick. Herm. J. Scheufgen: Es lachen die Soldaten – Anekdoten aus der alten Armee. Liesbet Dill: Das Hotel „Zum schwarzen Wallach“ (Erz.). Otto Ernst Hesse: Das Fagott des Hern Lindemann (Erz.). Fred A. Angermayer: Der Scheck (Erz.). Willi Gessat: Blaukäppchen (Erz.). 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Oktober 1938. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1938. Broschur, OU, 164 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. Stempel auf Titel, sonst sehr gut erhalten. 17x25,5. Inhalt: Emil Pirchan: Geburt und Gedeihen volkhaften Theaterlebens in Böhmen. F. Wippermann: Gustav Frenssen – Der Dichter der Nordmark. Friedrich Wagner: Ein Sänger der Vaterlandsliebe - Zu Verdis 125. Geburtstag. G. Kaufmann: Vom seelischen Gleichgewicht. Karl Blessinger: Gültige Wertmaßstäbe in der Musik. P.F. Meyer: Der Fisch in Heilkunde und Aberglaube. Fritz Skowronnek: Die Veränderungen der Natur. Inge Stölting: Erforschte Sicherheit des Fliegens. Karl Haase: Wisby – Die einstige Hansestadt auf Gotland. Hans-Eberhard von Besser: Die Trommel spricht! Henner Ried: Wunderstuhl und Todeskurve – Geheimnisse um das „Gesetz der Häufung“. Hans Wörner: Leuna – Das Weltwunder im Braunkohlenland. (mit 8 Bildtafeln). Elsa Stoll: Yi-Tang kabelt nicht (Erzählung). J. von Gadow: Ein Garten geht schlafen. Werner Jörg Lüddecke: Der Gast am Fenster (Erz.). Ehrich Körding: Bläß Hinnerks (Erz.). Anton Petzold: Der Ehesegen – Bäuerliche Humoreske. Karl Lemke: Die Ameisenschlacht – Eine wahre Begebenheit. Maré Stahl: Justus vom See (Erz.). Alfred Richter: Der Landrat von Briest (Erz.). Erich Höhne: Der witzige Telemann. Emil Maier: Meisterin der Kamera: Bilder der Fotografin Erna Lendvai-Dircksen. Kurt Lütgen: Dreimal Garrick. Herm. J. Scheufgen: Es lachen die Soldaten – Anekdoten aus der alten Armee. Liesbet Dill: Das Hotel „Zum schwarzen Wallach“ (Erz.). Otto Ernst Hesse: Das Fagott des Hern Lindemann (Erz.). Fred A. Angermayer: Der Scheck (Erz.). Willi Gessat: Blaukäppchen (Erz.). 5,99 EUR, #P85 [bk]

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. November 1938. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1938. Broschur, OU, 164 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. Mit Werbebeilage der Fankfurter Zeitung. Nur der Schutzumschlag mit Randläsuren, Buch nur Stempel auf Titel, sonst gut erhalten. 17x25,5. Inhalt: Hanns Fischer: Im Zauberbaum des Lebens. Erich Kleinhempel: Die Freude am Buch. Will Vesper: Gedächtnismal eines Lehrers. Bernhard Martin: Vom Sehen und Schauen. Emil Fahrenkamp: Akademie des Lebens. Hans Wörner: Die Männer der Reichsautobahn – Haltung und Werkbewußtsein der Menschen vom Bau. Gerhard Budde: Psychopatische Kinder. Max Wolff: Der Apfel im Laboratorium. Ludwig Hartmann: Die endlose Nacht – Berühmte Fälle von Schlaflosigkeit. M. Baege: Kommen die Träume aus dem Magen? Freiherr von Bischoffshausen-Giersdorf: Tiere wachen und warnen. Ewald Volhard: Der Tiermensch. Josef Ponten: Auf dem Paraguayfluß. Peter Steffan: Wiedersehen mit Mister Davis. Gerda Wachsmuth: Das Begräbnis. Wolfgang Weyrauch: Das Wirtshaus im Taunus. O. A. Foerster: Die ausgefallene Geisterstunde (Anekdote). Liesbet Dill: Besuch in der Dämmerung (Erzählung). Ernst Hoferichter: Südsee ohne Geld – Erlebnisse auf Tahiti. Gierach: Schönes Sudetenland – Seit über tausend Jahren deutsch! (mit 12 Fototafeln).Gerda von Below: Der tote Punkt – Die Geschichte eines sonderbaren Zufalls. Heinrich Zerkaulen: Abschied vom Elternhaus (Erz.). Alfons Paquet: Das Schönwetterschiff – Stundenbuch einer Kreuzerfahrt. Jan Burckhardt: Der Schuß in der Dämmerung (Erz.). 5,99 EUR, #P85 [bk]

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. November 1938. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1938. Broschur, 164 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. Einige Seiten lose. 17x25,5. Inhalt: Hanns Fischer: Im Zauberbaum des Lebens. Erich Kleinhempel: Die Freude am Buch. Will Vesper: Gedächtnismal eines Lehrers. Bernhard Martin: Vom Sehen und Schauen. Emil Fahrenkamp: Akademie des Lebens. Hans Wörner: Die Männer der Reichsautobahn – Haltung und Werkbewußtsein der Menschen vom Bau. Gerhard Budde: Psychopatische Kinder. Max Wolff: Der Apfel im Laboratorium. Ludwig Hartmann: Die endlose Nacht – Berühmte Fälle von Schlaflosigkeit. M. Baege: Kommen die Träume aus dem Magen? Freiherr von Bischoffshausen-Giersdorf: Tiere wachen und warnen. Ewald Volhard: Der Tiermensch. Josef Ponten: Auf dem Paraguayfluß. Peter Steffan: Wiedersehen mit Mister Davis. Gerda Wachsmuth: Das Begräbnis. Wolfgang Weyrauch: Das Wirtshaus im Taunus. O. A. Foerster: Die ausgefallene Geisterstunde (Anekdote). Liesbet Dill: Besuch in der Dämmerung (Erzählung). Ernst Hoferichter: Südsee ohne Geld – Erlebnisse auf Tahiti. Gierach: Schönes Sudetenland – Seit über tausend Jahren deutsch! (mit 12 Fototafeln).Gerda von Below: Der tote Punkt – Die Geschichte eines sonderbaren Zufalls. Heinrich Zerkaulen: Abschied vom Elternhaus (Erz.). Alfons Paquet: Das Schönwetterschiff – Stundenbuch einer Kreuzerfahrt. Jan Burckhardt: Der Schuß in der Dämmerung (Erz.). 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Band 3, März 1939. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1939. Broschur, 172 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. 17x25,5. Inhalt: Die letzten Tage des Regiments – Eine Erinnerung von Hans Henning Freiherr Grote. Erich Franz: Was ist Weltanschauung? Heinz Ulrich: Der Herr (Erzählung). Claus Schrempf: Vom Geheimnis des Glücks. M. H. Baege: Was sind Instinkte? Fr. A. Kerrl: Der Wald und die germanische Seele.Otmar Freiherr von Verschuer: Krankheit und Vererbung – Zwillingsforschung. Walter König-Beyer: Familienforschung. Zh. Adrian: Auch die feste Erde schwankt. Hans Wörner: Die letzten Windmühlen. Ernst Herbert Petri: Der Feigling. Anton Graf zu Knyphausen: Artistik – ein bürgerlicher Beruf? Max von Engelhardt: Diplomatenspiel (Erz.). Jakob Schaffner: Besinnliche Bergfahrt. Kurt Knaak: Auf „falscher“ Fährte. Felix Lückendorf: Die Stute Rosmarie. Helmuth Witschens: Elf Zündhölzer. Karlheinz Arens: Ehre (Erz.). Wolfgang Federau: Fragen in der Nacht (Erz.). Heinrich Schirmbeck: Anne, die Spulerin (Novelle).Marta Wolter: Ein Kreuz in der Wildnis – Kanadische Erzählung. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Band 6, Juni 1939. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1939. Broschur, OU, 176 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. 17x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Oskar G. Foerster: Romantisches Reisen. Hans Fischer: Frühsommer in der Reiherkolonie. H. Wohlbold: Unser Feind, der Staub (Bakterien). Fr. Könitzer: Ferien sind Feierzeit! Paul Enderling: Danzigs Gassen erzählen. M. Fankhauser: Urkunden der Landschaft. H. Baege: Tiere drängen zum Licht. W. Fritzsche: Unechter Farbschmuck am Vogelgefieder. Hans Joachim Flechtner: Schleichwege und Brücken – Die Einheit in der Vielfalt der Wissenschaft. G. Kauffmann: Was wird aus dem Gallenstein? Frhr. v. Bischoffshausen-Giersdorf: Wenn der Wind im Walde wütet. Heinz A. Heilsberger: Michael tötet den Adler. Gustav Faber: Spuk im Arbeitslager. „Ma' alesch“ - Ägyptischer Brief von Jahia Bey Hassan. Angela v. Britzen: Es hat alles seine Richtigkeit! (Erzählung). Der silberne Tod – Ein portugiesisches Bild von Wilhelm L. Kristl. Hans Här: Nachtmusik für Annette (Um Annette von Droste-Hülshoff). Maré Stahl: Der Wanderer im Sand. Herbert A. Löhnlein: Der Schiffskoffer (Erz.). Otto Fabian: Vor Tagesanbranzigs Gassen erzählen. M. Fankhauser: Urkunden der Landschaft. H. Baege: Tiere drängen zum Licht. W. Fritzsche: Unechter Farbschmuck am Vogelgefieder. Hans Joachim Flechtner: Schleichwege und Brücken – Die Einuch – Kriegserinnerung. Marga Taisen: Europa in den Tropen – Das neue Gesicht Batavias. Stephan Georgi: Turandot. Ernst Hillebrandt: Nordland hinter der Eisbarriere. F. Schrönghamer-Heimdal: Der Freier. Roland Bersch: Addi maddans! (Kurzgeschichte). Bruno Richter: Der Vetter mit den Kniffen. Pater Matthäus: Mumien auf Reisen. Erik Reger: Schiffer-Revolte am Rhein.Rudolf Kreutzer: Die unterbrochene Schachpartie. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Band 6, Juni 1939. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1939. Broschur, 176 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. 17x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Oskar G. Foerster: Romantisches Reisen. Hans Fischer: Frühsommer in der Reiherkolonie. H. Wohlbold: Unser Feind, der Staub (Bakterien). Fr. Könitzer: Ferien sind Feierzeit! Paul Enderling: Danzigs Gassen erzählen. M. Fankhauser: Urkunden der Landschaft. H. Baege: Tiere drängen zum Licht. W. Fritzsche: Unechter Farbschmuck am Vogelgefieder. Hans Joachim Flechtner: Schleichwege und Brücken – Die Einheit in der Vielfalt der Wissenschaft. G. Kauffmann: Was wird aus dem Gallenstein? Frhr. v. Bischoffshausen-Giersdorf: Wenn der Wind im Walde wütet. Heinz A. Heilsberger: Michael tötet den Adler. Gustav Faber: Spuk im Arbeitslager. „Ma' alesch“ - Ägyptischer Brief von Jahia Bey Hassan. Angela v. Britzen: Es hat alles seine Richtigkeit! (Erzählung). Der silberne Tod – Ein portugiesisches Bild von Wilhelm L. Kristl. Hans Här: Nachtmusik für Annette (Um Annette von Droste-Hülshoff). Maré Stahl: Der Wanderer im Sand. Herbert A. Löhnlein: Der Schiffskoffer (Erz.). Otto Fabian: Vor Tagesanbruch – Kriegserinnerung. Marga Taisen: Europa in den Tropen – Das neue Gesicht Batavias. Stephan Georgi: Turandot. Ernst Hillebrandt: Nordland hinter der Eisbarriere. F. Schrönghamer-Heimdal: Der Freier. Roland Bersch: Addi maddans! (Kurzgeschichte). Bruno Richter: Der Vetter mit den Kniffen. Pater Matthäus: Mumien auf Reisen. Erik Reger: Schiffer-Revolte am Rhein.Rudolf Kreutzer: Die unterbrochene Schachpartie. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Band 11, November 1939. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1939. Broschur, 92 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. 17x25,3. Auswahl aus dem Inhalt: Josef Bründl: Schicksalhaftes Soldatentum. Kamerad im Westen – Ein Feldpostbrief von Bernhard Schulz. Georg Kaufmann: „Das Gehirn im Leib“ - Eigenart und Tätigkeit unserer Lebensnerven. Fotofolge: Unsere Flak. G. von Falkenberg: Rätsel der Ähnlichkeit. Hans Hackenberg: Radium. Frieda Peltz: Peter Michels geht zu seiner Mutter – Erzählung. Hans-Horst Brachvogel: Die Heimat des Sohnes- Erzählung. Erich Körding: Die Pflicht – Erzählung. Rudolg Schwarzgruber: Menschen im Himalaja. Heinrich Zerkaulen: Die gläserne Tür – Erzählung. H. Wohlbold: Irdische und himmlische Temperaturen. Georg Büsing: Stiller Heimweg – Skizze aus der Heimatfront. Hans Steen: Der „General“ - Skizze aus der Ostarmee. Albrecht Goes: Der Apotheker. Erwin Wickert: Nachtfahrt mit einem Indianer – Erlebnis im Westen. Fritz Helke: Der erste Schritt – Geschichtliche Skizze. Hans Kersten: Das silberne Hufeisen – Kurzgeschichte. Das Fest – Nach alten Aufzeichnungen von Luise von Laue. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. September 1940. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1940. Broschur, 96 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. Stempel auf Titel, Rückumschlag mit Lagerspuren. 17,5x25,3. Auswahl aus dem Inhalt: Großbritannien – Eine wehrgeographische Betrachtung; Bekommt der Mensch neue Sinne?; Oel so hart wie Stahl – Ultradrücke; Kurzgeschichten. Fotos: Schweres Infanteriegeschütz der Wehrmacht; An der Ankerwinde eines deutschen Kreuzers; Siebenbürgerinnen beim Schleggern; Frau in Alt-Tölzer Tracht; Meereschnecken; u.a. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. April 1941. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1941. Broschur, 112 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. Stempel auf Titel, kleiner brauer Fleck auf Umschlag, Rückumschlag mit Lagerspuren. 17x25,3. Auswahl aus dem Inhalt: Der Feldherr Adolf Hitler; Zimmermann: Schwarzes Revier - „Das Volk der Kohle“ im Lande an der Ruhr; Ostmärkische Gebirgsjäger – Skizze aus dem norwegischen Feldzug; Fotos: Deutsche Artillerie in Ost-Einsatz; Flandrische Belfriede; Bachtschissarai auf der Krim; Fischer der Kuhrischen Nehrung; Altdeutsche Haustore; Kurzgeschichten. Fotos: Der Führer bei der Heeresgruppe Rundstedt; Segelschulschiffe „Horst Wessel“ u. „Albert Leo Schlageter“; Alte Bronzeköpfe; Wanzen; Säulengänge: Potsdamer Schloßhof, Haus der deutschen Kunst, Ehrentempel in München, Stiftskirche Oberstenfeld u.a. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Oktober 1941. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1941. Broschur, 80 S., zahlr. ganzseitige Abb. und interessante Werbeinserate der Zeit. Stempel auf Titel. 17x25,3. Auswahl aus dem Inhalt: Max Clauß: Das große Jahrhundert; Gestaltwechsel im Tierreich; Eduard Castle: Die letzten Goten – Verwehte Spuren des Germanenstammes auf der Krim; H. Löhnlein: Merkwürdige Geschichten um alte Geigen; Otto Boris: In der Etoschapfanne – Afrikanisches Abenteuer; Kurzgeschichten. Fotos: Deutsche Artillerie in Ost-Einsatz; Flandrische Belfriede; Bachtschissarai auf der Krim; Fischer der Kuhrischen Nehrung; Altdeutsche Haustore u.a. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. November 1941. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1941. Broschur, 80 S., zahlr. ganzseitige Abb. Stempel auf Titel. 17x25,3. Auswahl aus dem Inhalt: Karl Alexander von Müller: Die neue Epoche; Rudolf Schwarzengruber: Im Kaukasischen Hochgebirge (mit 4 Fotos); Max Wolff: Die größten Tiere der Welt; Kurzgeschichten. Fotos: Kartenbesprechung im Führerhautquartier; Deutsches U-Boot; Mikrofotografie; 4 Fotos Geräteturnen, An der Adria, u.a. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Mai 1942. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1942. Broschur, 72 S., zahlr. ganzseitige Abb. Nur nur Stempel auf Titel, sonst gut erhalten. 17x25. Inhalt: Werner Fiedler: Seelische Reserven. Gandenberger von Molly: Krieg in der Stratosphäre? Wilhelm Hartnacke: Erbgut und Leistung – Biologische Einflüsse im Kulturleben der Völker. Peter Hiron: Woher kommt die Migräne? Th. Adrian: Die Röntgenstrahlen der Sonne. Sigmund Graff: Lauf der Welt – Aphorismen. H. Freiling: Kriegslisten gegen Insekten. Ernst Zahn: Die Himmelfahrt (Erzählung). Walter Schimmel-Falkenau: Die Venus des Giorgione – Ein Tatsachenbericht. Börries Freiherr von Münchhausen: Wieder einmal daheim. Ella Luise Rauch: Das Bild des Sohnes (Kriegsgeschichte). Liddy Woelfel: Die Mutter des Duce. Bastian Schmid: Von der Seele des Tierkindes. Karl Josef Keller: Die Rosen der Gräfin Saint-Loup (Erz.). Werner Deubel: Sang unter Blitzen (Erz.). Berend de Vries: Der Pflüger (Erz.). Otto Brinkmann: Die Ziegen des Herrn von Münchhausen. Robert Gast: Haie – ganz harmlos? (Erz.). 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. April 1943. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1943. Broschur, 66 S., zahlr. ganzseitige Abb. Stempel auf Titel. 17x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Max Planck: Der Sinn der exakten Wissenschaft. Th. Adrian: Eisenstaub im Weltraum. Alwin Pedersen: Frühjahrsjagd auf Eisbären. J. Blatt: Marsch durch Lapplands Wildnis. Bilder u.a.: Titelbild: Flak eines Schweren Kreuzers; Soldat mit Packpferd, Tandlergäßchen in Regensburg. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Mai1943. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1943. Broschur, 72 S., zahlr. ganzseitige Abb. Stempel auf Titel, Umschlag etwas angebräunt. 17x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Das neue Wesen des Krieges;.Erinnerungsfähigkeit des Blutes. Kurzgeschichten. Soldatenfotos. Schwere Artillerie; Kampfflugzeug (wohl Do 217), Seeflugzeug Do 24. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Juni 1943. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1943. Broschur, 60 S., zahlr. ganzseitige Abb. Stempel auf Titel. 17,5x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Der deutsche Soldat erlebt Europa; Was sagen die Sonnenflecken? Kurzgeschichten. Soldatenfotos (u.a. Afrika). 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Juli 1943. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1943. Broschur, 68 S., zahlr. ganzseitige Abb. Stempel auf Titel. 17,5x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: U-Boot zwischen den Kämpfen; Altes Sprachgut des Infanteristen; Unerklärt und unentdeckt – Rätselhafte und verschollene Stätten der Geschichte; Gefahren des Dompeurberufs; Im Reich der Holzkönige – Besuch bei den Kannibalen der Elfenbeinküste. Kurzgeschichten. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. September 1943. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1943. Broschur, 62 S., zahlr. ganzseitige Abb. Stempel auf Titel. 17,5x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Das Werden des Frontkämpfers; Nehmen unsere Gletscher Abschied?; Die vulkanischen Kraftwerke von Larderello; Soldatenfotos; Kurzgeschichten. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Oktober 1943. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1943. Broschur, 68 S., zahlr. ganzseitige Abb. Stempel auf Titel. 17x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Der Melder; Ähnlichkeit als biologisches Problem; Soldatenbilder; Kurzgeschichten. Fotos Frauen in Tracht: Bückeburgerin u. Siebenbürgin. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Januar 1944. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1944. Broschur, 68 S., zahlr. ganzseitige Abb. Stempel auf Titel. 17,5x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Hanns Johst: Die Quelle unserer Kultur; Leuchtkraft der Sternen-Nebel; Geheimnis der Eidechsenpflanze; Kurzgeschichten. 8,00 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. Februar 1944. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1944. Broschur, 60 S., zahlr. ganzseitige Abb. Stempel auf Titel. 17,5x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Dietrich Wattenberg: Alpha Centauri; Tiroler Bauern; Soldatenfotos; Kurzgeschichten. 8,00 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. März 1944. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1944. Broschur, 60 S., zahlr. ganzseitige Abb. Stempel auf Titel. 17,5x25,5. Auswahl aus dem Inhalt: Dr. Hans Pichler: Der faustische Geist in der Vorgeschichte; Kurzgeschichten.. Titelbild: Kampfwagen der Wehrmacht. 5,99 EUR, #P85

Volk und Welt - Deutschlands Monatsbuch. August 1944. Hrsg. Professor Oppermann. „Volk und Welt“ Verlag Hannover 1944. Broschur, 52 S., zahlr. ganzseitige Abb. Nur Stempel auf Titel, Rückumschlag gebräunt, sonst gut erhalten. 17,5x25. Auswahl aus dem Inhalt: Alfred Haußner: Hat uns der Krieg verändert?; Stani Meyer: Marie von Clausewitz; Übernormale Sinnesleistungen und ihre Entstehung; Rätsel der Mückenschwärme; Heimathäusel in Krummhübel. Kurzgeschichten. Titelbild: Feldflughafen. 5,99 EUR, #P85

Vordruck E 103 (Muster 7, § 55 St. A. D. B.) 6 Blatt Vordrucke zum Einkleben von Steuermarken. 30er Jahre. Zusammen 3,00 EUR, #C1.1

Walther's Metallbaukasten „Stabil“. Für kleine Ingenieure u. Maschinenbauer. Die Vorlagen zu den Kästen 49-52. Hrsg.: Fabrik technischer Beschäftigungsspiele Walther & Co., Berlin. 30. Aufl. 1930. Broschur, 128 S. mit sehr vielen Abb. Umschlag angestaubt, Knickspur im Umschlag. Querformat 23,5x16,5. 8,00 EUR, #117 [bk]

Wechsel - Heft. Prima-Wechsel. 12 Stück Einheits-Wechsel im DIN-Format mit vorschriftsmäßigem Vordruck (Währung: RM). 3 Wechsel entfernt. 4,00 EUR, #Mini2

Welche Vorteile bringt Ihnen „Der praktische Landwirt“ in Halle/S. ?? Werbeblatt (etwas größer als A4), auf einer Seite Werbung für die Zeitschrift, andere Seite signalrot eingefärbt mit Werbung für Sterbegeld, Halbinvaliditäts- u. Unfallversicherung. (3) 3,00 EUR, #M1.11

Welt und Wissen. Gemeinverständliche, belehrende und unterhaltende Darstellungen aus allen Wissensgebieten. Hrsg.: Alfred Oestergaard. Peter J. Oestergaard, Berlin 1926. Illustr. Leinen, VII/364 S., zahlr. Abb. Deckel etwas gelockert, hinterer Deckel berieben, vorderer Deckel und Rücken gut. 16x23. Kapitel: Die Länder und Völker der Erde; Natur und Technik; Kultur und Geistesleben; Wirtschaft und Recht. Enthält u.a.: Kabelverlegung im nahen u. fernen Osten; Schuppen u. Speicher im Hamburger Hafen; Salzbergwerk Wieliczka; Totenbräuche im Morgenlande; Besuch bei der Ufa in Neu-Babelsberg; Die Silbergewinnung im Harz; Rethra u. Arkona, die slawischen National-Heiligtümer in Norddeutschland; Deutsche Spielwaren; Alt-Leipziger Höfe. 12,00 EUR, #460 [bk]

Weltkartei der Versprengten. 4-seitiger Blanko-Suchauftrag (deutsch) für: Schedario mondiale die dispersi, Roma (Weltkartei der Versprengten). Ende 40er Jahre. 5,00 EUR, #M1.15 [bk]

Wirtschaftsbuch : Graue Leinedeckel mit runden Kanten, eingeprägter Rahmen und Titel „Wirtschaftsbuch“, innen 94 S. mit vorgedruckten roten und blauen Spalten und Zeilen für versch. Ausgabenarten im Haushalt. Buch sauber handschriftlich geführt (Sütterlinschrift) ab 13. Oktober 1914 bis 22. Juli 1915 mit sorgfältigen Einträgen der Einkäufe und Preise der Waren. 17x21,5. 12,00 EUR, #190 [bk]

Zeitung / Zeitschrift / Illustrierte: (Groschenhefte siehe Rubrik Heftreihen)

Zensurbuch 1907. Für Walter Kreyßig, Schule zu Einsiedel. Komplett 1. bis 8. Schuljahr ausgefüllt (1907-1915). 14x20. 8,00 EUR, #313 [bk]

Zeugnisse. Öffentliches Lyzeum zu Berlin-Mariendorf 1918-1932. 30 Zeugnisblätter, alle für Charlotte Bartsch, geb. 3.3.1912, im roten Original-Ordner 24x36 mit Goldprägung u. Gbrsp, teils eingeklebt, letzte lose beiliegend, endet mit Zeugnis der Reife. 1918-1920: Öffentl. Lyzeum, 1921-1923 Städt. Oberlyzeum (Lyzeum mit Frauenschule), ab 1923 auch Deutsche Oberschule i.E. Zusammen 15,00 EUR, #A31 [bk]

Zeugnisse : Konvolut Zeugnisse für Alwin Bochnia geb. 07.03.1920: a) 3. Volksschule Berlin, 29.09.1934, b) Gewerbliche Berufsschule für Jünglinge, Berlin-Schöneberg, Zeugnis vom 30.09.1930, c) Berufsschule für Holzarbeiter Berlin, Zeugnisse vom 30.09.1936u. 20.03.1937, d) Tischler-Innung Berlin, Zeugnis Zwischenprüfung vom 08.05.1937. #540

.

b) Ausgaben ab 1950

Arbeitsbuch ausgestellt 1951 in Schwerin für Karl Fesser. Einträge bis 1966. 5,00 EUR, #P63

Arbeitsbuch mit Lichtbild, ausgestellt 1950 in Cottbus für Renate Tesch, geb. Runge. Dazu Arbeitsbescheinigung, ausgestellt 1945 sowie FDGB Mitgliedskarte, ausgestellt 1947, Beitragsmarken bis 1949. Zusammen 5,00 EUR, #P63

Arbeitsordnung Konsumgenossenschaft Kreis Luckau. Vom 1.1.1979. Heft, 24 S. 14,5x20. Regelungen zu: Leitung der Konsumgenossenschaft; Arbeitsverhältnisse; Arbeitsrechtliche Verantwortung der Werktätigen; Schutz des sozialistischen Eigentums, Ordnung und Sicherheit; Arbeitszeit, Freistellung, Urlaub; Grundsätze zur Entlohnung; Qualifizierung; Gesundheits- u. Arbeitsschutz; Nutzung betrieblicher Einrichtungen zur sozialen u. kulturellen Betreuung; Sicherungspflicht der Konsumgenossenschaft für die zur Arbeit mitgebrachten Sachen der Mitarbeiter. 3,95 EUR, #88 [bk]

Bildpostkartenkatalog Deutschland 1870-1945. Picture Post Card Catalogue Germany 1870-1945. Catalogue de Cartes - Postales illustrées Allemagne 1870-1945. Hrsg.: Willi Bernhard, Ausgabe 1972. Broschur, unpaginiert, mit 1784 Abb. 21x29,5. Für alle, die wissen möchten, was deutsche Bildpostkarten der Zeit von 1870 bis 1945 wert sind, soll der vorliegende Katalog als Nachschlagewerk dienen. Die Bewertungen entstanden durch Angebot und Nachfrage beim Ankauf, Verkauf und Tausch sowie auf Auktionen in den USA und Deutschland. Durch unsere guten Verbindungen zu über tausend Bildpostkartensammlern und -händlern hatten wir Gelegenheit, uns von 1962 bis 1972 ca. 10 Millionen Bildpostkarten anzusehen. (aus dem Vorwort von Irma und Willi Bernhard. - Gutes Exemplar, wohl noch unbenutzt. 30,00 EUR, #257 [bk]

Bildpostkartenkatalog Deutschland 1870-1945. Picture Post Card Catalogue Germany 1870-1945. Catalogue de Cartes - Postales illustrées Allemagne 1870-1945. Hrsg.: Willi Bernhard, Ausgabe 1972. Broschur, unpaginiert, mit 1784 Abb. Nur der Rückumschlag etwas fleck, sonst gutes Exemplar. 21x29,5. Für alle, die wissen möchten, was deutsche Bildpostkarten der Zeit von 1870 bis 1945 wert sind, soll der vorliegende Katalog als Nachschlagewerk dienen. Die Bewertungen entstanden durch Angebot und Nachfrage beim Ankauf, Verkauf und Tausch sowie auf Auktionen in den USA und Deutschland. Durch unsere guten Verbindungen zu über tausend Bildpostkartensammlern und -händlern hatten wir Gelegenheit, uns von 1962 bis 1972 ca. 10 Millionen Bildpostkarten anzusehen. /aus dem Vorwort von Irma und Willi Bernhard. 25,00 EUR, #257

Das neue Universum. Forschung – Wissen – Unterhaltung. Ein Jahrbuch, 70 Band. Union Deutsche Verlagsgesellschaft Stuttgart 1953. Rotes Leinen, 480 S. m. zahlr. Abb., zahlr. Bildtafeln. Einband sauber in selbstklebende Folie geschlagen, gutes Exemplar. 16,5x24. Inhalt: Erzählungen, Heimat- und Landeskunde, Industrie und Handwerk, Verkehr, Technik und Bauwerke, Elektrotechnik, Physik, Chemie, Kunst und Kultur, Natur, Heilkunde, Geologie, Astronomie, Wetter, Logikaufgaben, Jugend, Sport und Spiel, u.a. dabei z.B. Berichte aus Persien, Mexiko, Finnland, Magreb, Vulkankraftwerk Larderello, O-Busse (Mercedes, MAN), Schreitbagger, Meßwagen der Eisenbahn, Traumautos, Einschienenbahnen, Kanalisation, Raketenflugzeuge, Düsenflugzeuge, Tragflächenboote, Kunstfasern, Gletscher u. Lawinen, Muscheln, Motorrennsport, interessantes aus der Natur u.v.a. Buch wiegt ca. 1,3 kg. 8,00 EUR, #39

Das neue Universum. Forschung – Wissen – Unterhaltung. Ein Jahrbuch, 71 Band. Union Deutsche Verlagsgesellschaft Stuttgart 1954. Rotes Leinen, 478 S. m. zahlr. Abb. + zahlr. Bildtafeln. Band wiegt über 1,3 kg. Inhalt: Erzählungen, Heimat- und Landeskunde, Industrie und Handwerk, Verkehr, Technik und Bauwerke, Elektrotechnik, Physik, Chemie, Kunst und Kultur, Natur, Heilkunde, Geologie, Astronomie, Wetter, Logikaufgaben, Jugend, Sport und Spiel, u.a. dabei z.B. Tote Städte in Südkolorado, Fliegende Autos, Tiefseetauchen, Großraumwagen der Straßenbahn, Atomenergie, Quarz, Boxschule, Eisbrecher, Brückenbau, Ameisen, Radioaktivität, Äthiopien, Patente im Schiffbau, Eisenbahnwagen, Halo-Erscheinungen, Kunstradfahren, Taktstraße bei VW, Salzgärten von Trapani, Blumen verratendie Uhrzeit, Thermit, Flugzeuge, Helgoland u.v.a. 16,5x24. 8,00 EUR, #50

Der Botschafter - Organ der deutschen Cigarrenarbeiter 1867 – 1871. Ein Reprint der Gewerkschaft Nahrung - Genuss – Gaststätten (1990). Hrsgg. u. Einleitung von Willy Buschak. Vorwort von Erich Herrmann. Brauner Leinenband im Quartformat mit Goldtitelprägung, XV, 696 Seiten. Großes Format 21,5x29,5 cm. Band ist über 4 cm dick und Band wiegt über 1,9 kg! Gepflegtes Exemplar, fast wie neu! 18,00 EUR, zzgl 4,95 EUR Versand. #197 [Ztg][Gewerkschaft]

Ensembles der Deutschen Demokratischen Republik 1988/89. Theater, Orchester, Kabaretts, Ensembles, Schulen, Institutionen, Freischaffende Schauspieler. Herausgeber: Direktion für Theater und Orchester beim Ministerium für Kultur. Berlin 1988. Broschur, 298 S. 14,5x21,5. Buch enthält die ausführliche Auflistung der Theater, Orchester, Kabaretts u. Puppentheater, Staatliche Ensembles u. Kulturhäuser, Künstlerische Hoch- u. Fachschulen, Institutionen u. Organisationen. Aufgeführt sind namentlich alle Mitglieder aus Intendanz, Planung u. Verwaltung, der Schauspieler, Sänger, Mitglieder von Chor, Ballett, Orchester, Werkstätten, Technik, Gastmitglieder, Dozenten, Lehrer, Lektoren u.v.a. Dazu Liste mit Namen u. Anschrift der Freischaffenden Berliner Schauspieler. Vollständiges Namenregister . 12,00 EUR, #112 [Kultur][Adressbücher][DDR][bk]

Erklärung über eine Dienstverpflichtung 1940-1943 als Flugmeldehelferin im Flugmeldekommando (12. Flum. Res. Lg. Nachr. Rgt. 3) in Berlin. Ausgefertigt 1974 für Charlotte Scholler, mit Siegel "Der Polizeipräsident Berlin - Polizeirevier 147" und Gebührenmarke. 5,00 EUR, #C1.0 [bk]

FDGB Mitgliedsbuch. Alte Form, ausgestellt 1950 in Cottbus für Bruno Tesch. 10,5x15. 5,00 EUR, #P63

FDJ Mitgliedsbuch. Ausgestellt in Hoyerswerda 1963. Mit Lichtbild u. eingeklebten Marken. Außen mit Gbrsp. 3,00 EUR, #Mini1

Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft. Mitgliedsbuch von 1949 (sehr selten!) ungültig gemacht 1955. Marken geklebt v. 1953-1955. Innen etwas angestaubt. 9x5,7. 5,00 EUR, #Mini2

Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft. Mitgliedsbuch Nr. 3377 ausgestellt 1.3.1950. Marken geklebt v. 1950-1953. Klammern angerostet. 9x5,7. 4,00 EUR, #Mini2

Großes Fackel-Jahreslexikon 1976. Daten, Bilder, Fakten aus dem Jahr 1975. Hrsgg. von den Fachredaktionen des Bibliographischen Instituts. Bearb. v. Ferdinand Hirschelmann. Fackelverlag, Mannheim 1975. Kunstleder, 312 S., über 300 Abb., 24 Farbtafeln. 16x24,5. Ein passendes Geschenk für alle mit Bezug zum Jahr 1975. 12,00 EUR, #514

Hornauer, Erwin Karl. Das Neueste aus allen Wissensgebieten aller Welt. 2. Folge. Bertelsmann Lesering (1953). Rotes Leinen, 128 S. mit Textillustrationen v. Erwin Metz + zahlr. Fototafeln. 15,5x22,5. Teils seltene Bilder, z.B. Überschallflugzeugprojekte von Piper u. Mayo, amerikan. Militärhubschrauber XH-26 mit V-Leitwerk, Großrechner, Motorroller Zündapp “Bella”, DKW-Dreizylinder-Rennmotorrad 350 ccm, u.v.a. - Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #516

Ingenieurhochschule Zittau : Graue Leinenmappe 21,5x30,5 cm mit goldgeprägtem DDR-Emblem u. Schriftzug „Ingenieurhochschule Zittau“ u. mit schwarz-rot-goldener Kordelschnur. Inhalt: a) 7 Postkarten mit Ansichten von Zittau. b) 2 Kartonblätter mit aufmont. Bildern der Ing.-Schule u. Ansichten von Zittau. c) 14 private Fotos: Studentenfasching „Johnsdorf 1969“ und „Studentenfasching 1971“. d) diverse Urkunden und Zeugnisse. 15,00 EUR, #P22 [Zittau][Ztg]

Journal der unwiederholbaren Experimente - „Unwahrscheinliche Untersuchungen & Unerfindliche Funde“. Das Witzigste aus dem Papierkorb der Wissenschaft, erdacht und verfaßt von hervorragenden Köpfen aus Forschung und Lehre. Hrsgg. von Dr. George H. Scherr. Wolfgang Krüger Verlag, Frankfurt/M. 1986. Deutsche Ausgabe. Broschur, 195 (3) S., zahlr. Abb. 21x27,5. „Die Wissenschaftler, die zu diesem Buch beigetragen haben, sind hervorragende Köpfe aus Forschung und Lehre … Sie berichteten aus Forschung und Praxis in mehr als 90 Beiträgen.“ „ Die Leute lachten. Die Wissenschaftler lachten.... Seit 35 Jahren 'parodiert das Journal of Irreproductible Results die Professoren und macht sich mit respektloser Lästerzunge über die Wissenschaft lustig. Die Beiträge reichen vom Nachdruck ernstgemeinter Dummheiten bis zu fiktiven Einfällen....“ 10,00 EUR, #P50 [Wissenschaft][Ztg]

Kalender:

LDPD. Liberal-Demokratische Partei Deutschlands, Ortsgruppe Naunhof. Drei ausgefüllte Einladungen (mit Tagesordungen) zu Mitgliederversammlungen im Hotel "Stadt Leipzig" (1x 1968, 2x 1971). 2,00 EUR, #K1 [bk]

Neurerpass. (DDR). Blanko. Heft, Kunststoff, 32 S. 4,00 EUR, #P37

Originale Ordenmappen / Urkundenmappen / Urkunden:

Sammelbilder:

Berliner Morgenpost 1962. Unser Aquarium. Das neue Sammelalbum der Berliner Morgenpost. Bis auf ein Bild vollständig. 5,00 EUR, #A26

Cinderella. Cinderella-Serienbild Nr. 49: Aschenputtel. Kaiser's Kaffegeschäft. 1,00 EUR, #S3

Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung 1. Teil: 1836-1870. Volkskunstverlag Reichenbach 1955. Wohl Zigaretten-Sammelbild-Album. Einleitung und Zwischentexte von Georg Peschke. Rücken rotes Kunstleder mit goldgeprägtem Rückentitel, 30 kartonierte Blätter (60 Seiten), vorn mit 20 S. Text, Folgeblätter mit 100 schönen sauber eingeklebten s/w-Bildern mit Bildtexten. Einige Bilder etwas berieben, sonst gut. 21,5x24,5. 8,00 EUR, #360 [Sammelbilder][Politik][bk]

Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung 1. Teil: 1836-1870. Volkskunstverlag Reichenbach 1955. Wohl Zigaretten-Sammelbild-Album. Einleitung und Zwischentexte von Georg Peschke. Rücken braunes Kunstleder mit goldgeprägtem Rückentitel, 30 kartonierte Blätter (60 Seiten), vorn mit 20 S. Text, Folgeblätter für 100 Sammelbilder mit Bildtexten. Nur Bilder 1 bis 37 sauber eingeklebt. 21,5x24,5. Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #68 [Sammelbilder][Politik]

Köllflockenwerke Elmshorn. 2 Sammelbilderalben Vögel. 1. u. 2. Band. Titel: Alle Vögel sind schon da... Sehr schöne Bilder (sind vollzählig, sauber eingeklebt) nach farb. Lithographien v. John Gould aus dem Jahre 1837. Idee und Texte v. Lieselotte Schutz. Band. 1: 1955/56 (Serie 10) mit 36 Bildern, Band. 2 (Serie 11) mit 48 Bildern. Nur Umschläge mit Gebrauchsspuren, innen gut. 16,5x24. Zusammen 8,00 EUR, #272 [bk]

La plus belle histoire des temps : Au berceau de la création I. Hrsg.: Chocolat Suchard, Paris 1956. Französisches Sammelbilderalbum, Ringbinder, 55 kartonierte Seiten mit 192 sauber eingeklebten farb. Sammelbildchen (komplett) zu biblischen Themen im Alten Testament. 24x31. 18,00 EUR, #A42 [bk]

Zibella Sammelbilder. Josef Zitzelsberger, Margarinefabrik München. Einzelbild Serie A, Bild 47. 1,00 EUR, #S

Sammelheft für die Sondermarkenserie 1977 der DSF : Zu Gast bei Freunden. Hrsg.: Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft (DSF), Objekt 7058. 29-seitiges Heft mit 21 eingeklebten Spenden-Marken (komplett). Eigentümerstempel auf Titelblatt. 14,5x10,5 quer. Umschlag lichtgebräunt. 3,00 EUR, #64 [bk]

Sammelheft für die Sondermarkenserie 1981 der DSF : Weltraumforschung zum Nutzen der Menschheit. Hrsg.: Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft (DSF). Text: Heinz Mielke. Gestalter: Jochen Bertholdt. 32-seitiges Heft mit 21 eingeklebten Spenden-Marken (komplett). Eigentümerstempel auf Titelblatt. 14,5x10,5 quer. 3,00 EUR, #64 [bk]

Zu Gast bei Freunden. Sammelheft für die Sondermarkenserie 1977. Hrsg.: Zentralvorstand der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft – DSF. Heft, 29 S. mit 21 Sammelmarken (vollständig). Stellenweise Unterstreichungen mit Kugelschreiber im Text. 14,5x10,5 quer. Der Textteil bringt Infos zu den Unionsrepubliken der UdSSR. 3,00 EUR, #113

SED Mitgliedsbuch. 2 Mitgliedsbücher Sozialistische Einheitspartei Deutschlands ausgestellt für die gleiche Person. Dokumente zur Zeitgeschichte / Politikgeschichte / Parteiengeschichte / DDR / Sozialistische Einheitspartei Deutschlands / SED.) 1) Ausgestellt 1979, mit Eintragungen für die Jahre 1979 bis 1989 und zwei Kontrollmarken. 2) Ausgestellt 1989. Beide mit Passfoto, in Schutzfolie, gut erhalten. Dazu gibt es zweimal das Statut der SED: Eine 32-seitige ältere Ausgabe (um 1950) und eine Ausgabe von 1976 mit 101 Seiten. Zusammen 15,00 EUR, #P63 [Ztg][Parteien][bk]

Sparkassenbücher : Vier Sparbücher der Stadtsparkasse Karl-Marx-Stadt, ausgestellt 1961, 1967, 1968 und 1972 mit vielen Einträgen (davon drei durch seitlichen Einschnitt im Block entwertet). Zusammen 2,00 EUR, #P7

Statut für Arbeiterwohnungsbaugenossenschaften AWG. 1963. Heft, 30 S. 2,00 EUR, #90 [bk]

Statut und Rahmen-Arbeitsordnung der Kammer der Technik KDT. Heft, 32 S. (1966). Beilage: Mitglieder-Karteikarte. 2,00 EUR, #505 [bk]

Krengel : Konvolut Urkunden: a) Traugott Krengel geb. 21.3.1856 in Sorno : Sterbeurkunde Klettwitz (1944). b) Otto Ernst Krengel geb. 27.1.1889 in Mückenberg: Lauchhammer: Sterbeurkunde (29.06.1940). c) Ärztliches Zeugnis zum Zweck der Beförderung einer menschlichen Leiche auf dem Landwege. Ausgestellt v. Dr. med. Wittmann, Lauchhammer, für den Toten Otto Krengel (1940). 5,00 EUR, #C1.9 [bk]

Von Jahr zu Jahr. Das Jahrbuch für die Frau 1976. Verlag für die Frau, Leipzig. Broschur, 96 S., zahlr. Abb. Umschlag etwas gebräunt. 16x24. 6,00 EUR, #519 [Ztg][Frauen]

Weltall Erde Mensch. Ein Sammelwerk zur Entwicklungsgeschichte von Natur und Gesellschaft. Verlag Neues Leben, Berlin. 1955. 3., unveränd. Auflage. Grünes Leinen, Titel Goldprägung, 404 S., zahlr. Abb., 17 Farbtafeln (z.T aufklappbar), 4 Beilagen. 21x26,5. Band wiegt 1,3 kg. Buch wurde zur Jugendweihe überreicht. 8,00 EUR, #429

VIII. Parteitag der SED : Notizblock Format A5, weißes Papier, Umschlag mit rot-goldenem Logo des VIII. Parteitages, am Rand rotes Gewebeband. Dieser Notizblock wurde den Delegierten des Parteitages ausgehändigt. Nur Umschlag leicht nachgedunkelt, noch unbenutzt. Sehr selten. 5,00 EUR, #43 [SED][Ztg][e][bk]

Zeitung / Zeitschrift / Illustrierte / Magazin: