Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

(zur Hauptseite mit Links zu weiteren Buch-Rubriken, AGB und Bestellformular)

Biografien von Erfindern, Forschern, Industriellen siehe Rubrik Biografien.



Bergbau, Kohle, Erz, Erdöl, Mineralöl-Industrie, sonstige Bodenschätze



A Petroleum Handbook / Compiled by Members of the Staff of the Royal Dutch - Shell Group. The Asiatic Petroleum Company Limited, London 1938. Rotes Leinen mit Titelgold, Deckel u. Block mit schön abgerundeten Ecken, 4 Bll., 473 S., zahlr. Abbildungen - zumeist Fotos u. techn. Zeichnungen von Anlagen, Maschinen, Geräten, Transportmitteln u.ä. 13x18,7. Kapitel: General: Introduction; The World Petroleum Industry; The History and Organisation of the Royal Dutch-Shell Group / Production: Geology and prospecting; Drilling; The production of crude oil and its treatment on the field / Manufacture: The chemistry of petroleum; The laboratory; The refinery; The principles of distillation; The manufacture of products from natural gas; The distillation of crude oil; The working up of residues and secondary oils; Cracking processes; Refining or treating processes; The manufacture of paraffin wax, and dewaxing processes; The manufacture of special products. / Products and their Applications: Natural gas and its derivatives; Gasoline; Kerosine, Stove and Range Oils; Fuels for compression ignition engines; Fuel oil and gas oil; Lubricating oils, special oils and greases; Petroleum waxes; Asphaltic Bitumen; Special products. / Transport, Distribution and sales: Trunk pipelines and sea transport; Tank farms and major installations; Minor installations and depots, road, rail and river transport; The measurement of petroleum products; Marketing. - Gepflegtes Exemplar. 35,00 EUR, #464-36 [bk]

Arbeitsschutz an Baggern im Braunkohlenbergbau. Hrsg.: FDGB Bundesvorstand Abt. Arbeitsschutz 1959. Heft, 31 S., zahlr. farbige Abb. 10,5x15. 6,95 EUR, #P78 [bk]

Baedekers Berg-Kalender 1925 Erstes Beiheft. G. D. Baedeker, Essen 1925. Broschur, 168 S. mehrere Abb. Privater Umschlag. 9,5x15,5. Vorn Formeln: Mathematik, Mechanik, Kraft- und Wärmewirtschaft, Kraftmaschinen, Elektrotechnik. Danach Abriß der Hüttenkunde: Gewinnung der Metalle mit Darstellungen versch. Schmelzöfen, Steinarbeit, Laugerei, Rohmetallarbeit, Reinmetallarbeit, Gewinnung von Kupfer, Blei (Roh- oder Werkblei, Rein- oder Weichblei), Zink (Rohzink, Reinzink), Zinn (Rohzinn, Reinzinn), Nickel, Speisearbeit, Röst-und Laugereiarbeit, Rohmetallarbeit, Reinmetallarbeit, Mangan, Chrom, Wolfram, Aluminium, Rohsilbergewinnung, Feinsilbergewinnung, Rohgoldgewinnung, Feingoldgewinnung. Elektrische Öfen. Lötrohrprobieren, Prüfungen mit und ohne Reagentien. Hüttenmännische Probierkunde: Bleiproben, Silberproben, Quartation. Mit Statistiken zum Bergbau: Kohlenvorräte versch. Länder, Steinkohleförderung in versch. Ländern u. deutschen Förder- Gebieten, Preisentwicklungen für Stein- u. Braunkohle, Belegschaften im Bergbau u. Arbeitszeiten, Förderleistungen / Arbeiter (Stein- u. Braunkohle), Braunkohlenförderung, Belegschaften in der Braunkohle, Kokserzeugung, Import u. Export von Kohlen, Ölförderung, Gewinnung von Salzen, Eisenerzeugung. 18,00 EUR, #349-39 [bk]

Begriffsbestimmungen für den Braunkohlen-Tagebau. Beiheft Nr. 1 zur Zeitschrift „Bergbautechnik“. Ausgearbeitet vom Arbeitskreis für wissenschaftliche Betriebsuntersuchungen des Arbeitsausschusses Tagebautechnik im Fachausschuß Braunkohlenbergbau der Kammer der Technik. Verlag Technik Berlin 1952. Heft, 33 S. mit einigen Zeichnungen + 1 Aufklapptafel. Nur vorn einige Textanstriche, sonst gutes Exemplar. 15x21. Inhalt: A. Begriffsbestimmungen für Braunkohlen-Lagerstätten: 1. Die geologischen Vorräte 2. Einteilung der geologischen Vorräte 3. Gliederung und Kennzeichnung der sicheren geologischen Vorräte 4. Gliederung der abbauwürdigen Vorräte 5. Gliederung der abbaufähigen Vorräte 6. Berechnungsgrenzen zwischen Tagebau und Tiefbau 7. Erläuterung der Verhältnisse von Abraum zur Kohle 8. Spezifisches Gewicht und Rechenreserve. B. Begriffsbestimmungen für Planung und Betrieb von Braunkohlen-Tagebauen: Tagebau-Aufschluß. Unterscheidung nach der Form der Aufschlußfigur. Aufschlußkosten. Gliederung und Beschreibung der Tagebau-Böschungen. Erläuterungder Begriffe Drehpunkt, Drehkurve, Drehbereich. Erläuterung des Begriffes „schwenkendes Ende“. C. Markscheiderische Betriebskontrolle: Erläuterung der Vorratsbegriffe und deren Gliederung. Leistungsbegriffe. Betriebsverhältnis Ar:K. D. Begriffsbestimmungen für den Fahrbetrieb. E. Begriffsbestimmungen für Bagger- und Absetzer-Leistungen. F. Anhang. 15,00 EUR, #888 [bk2]

Berechnung untertägiger Förderanlagen - Grundlagen und Beispiele. 2 Lehrbriefe von Otto Schubert u. Klaus Czudaj. 1. Lehrbrief: Gummigurtförderer / 2. Lehrbrief: Kratzerförderer. Hrsg.: Bergakademie Freiberg. Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin 1. Auflage 1962. Broschur, Teil 1 mit 64 S. mit 9 Abb. + gefalt. 6 Beilagen (Nomogramme), Teil 2 mit 62 S. mit 12 Abb. + 2 gefalt. Beilagen (Netztafeln). Nur etwas lichtrandig, gute Exemplare. 16,7x23. Zusammen 15,00 EUR, #152 [bk]

Bergakademie Freiberg : Aus der Geschichte der Bergakademie Freiberg. 200 Jahre Bergakademie Freiberg 1765-1965.Von Hans Baumgärtel. Hochschulveröffentlichungen der Bergakademie Freiberg, 1964. Broschur, 86 S., 43 Abb., V Tafeln. Hinten eine Auffalttafel. Im hinteren Umschlag kleiner Randeinriss, kurzer handschriftlicher Vermerk auf letzter Seite. 14,5x20,5. 10,00 EUR, #P41-40 [Bergbau][Freiberg]

Bergarbeiterland im Aufbruch / Bergarbeiterland in Volkes Hand - Geschichte des VEB Braunkohlenkombinat Lauchhammer, Band I und II. Verlag Tribüne Berlin 1969/1970, 1. Auflage, 1.-5,5. Tsd. Schwarzes bzw. rotes Leinen mit Blind- u. Goldprägung, Großformat 21,5x29 cm. Band I : 275 S. Text mit zahlr. Abb.+ 4 Farbtafeln. Chronik von den Anfängen im 19. Jhdt. bis 1945. / Band II: 239 S. mit zahlr. Abb. + 16 Bildtafeln. Im vorderen Vorsatz interessantes Schaubild zur historischen Entwicklung des Betriebes, im hinteren Vorsatz Karte der Wohnstandorte der Belegschaftsmitglieder Stand April 1968. - Interessantes Bildmaterial der Zeit von Tagebautechnik und Betriebsanlagen. Bücher wiegen 2 kg. 45,00 EUR, #98 [Lauchhammer][Bergbau][bk]

Bergarbeiterland im Aufbruch / Bergarbeiterland in Volkes Hand - Geschichte des VEB Braunkohlenkombinat Lauchhammer, Band I und II. Verlag Tribüne Berlin 1969/1970, 1. Auflage, 1.-5,5. Tsd. Schwarzes bzw. rotes Leinen mit Blind- u. Goldprägung, Großformat 21,5x29 cm. Band I : 275 S. Text mit zahlr. Abb.+ 4 Farbtafeln. Chronik von den Anfängen im 19. Jhdt. bis 1945. / Band II: 239 S. mit zahlr. Abb. + 16 Bildtafeln. Im vorderen Vorsatz interessantes Schaubild zur historischen Entwicklung des Betriebes, im hinteren Vorsatz Karte der Wohnstandorte der Belegschaftsmitglieder Stand April 1968. - Interessantes Bildmaterial der Zeit von Tagebautechnik und Betriebsanlagen. Nur die Folienumschläge mit Lagerspuren, Bücher selbst sehr gut erhalten. Bände wiegen 2 kg. 45,00 EUR, #248 [Lauchhammer][Bergbau][bk2]

Bergarbeiterland im Aufbruch - Geschichte des VEB Braunkohlenkombinat Lauchhammer, Band I. Von den Anfängen im 19. Jhdt. bis 1945. Verlag Tribüne Berlin 1969, 1. Auflage, 1.-5,5. Tsd. Schwarzes Leinen mit Blind- u. Goldprägung, 275 S. Text mit zahlr. Abb.+ 4 Farbtafeln. Großformat 21,5x29 cm. Interessantes Bildmaterial der Zeit von Tagebautechnik und Betriebsanlagen. Buch wiegt über 1 kg. 25,00 EUR, #888, #P58 [Lauchhammer][Bergbau][bk]

Bergbau-Archiv Band 1 bis 3. Gesammelte Beiträge aus Wissenschaft und Praxis des Bergbaus. Bearb.: Bergassessor C. Pommer, Essen. Verlag Glückauf, Essen-Kettwig 1946. Halbleinen, 16x25,5. Band 1: 244 S., 117 Abb. Vorsatz/Vortitel entfernt, Rücken etwas verfärbt. Inhalt: Walter Vogel: Die Probleme der Leistungssteigerung im Ruhrkohlenbergbau. B. Eickmann: Betriebsuntersuchungen über die Bergverladung im Gesteinstreckenvortrieb des Ruhrgebiets mit besonderer Berücksichtigung ihrer Mechanisierung. R. Forstmann u. P. Schulz: Die heutigen Erkenntnisse über das Auftreten von Grubengas und seine Bekämpfung. E. Anderheggen: Stand und Entwicklungsmöglichkeiten der Abbauförderung. H. Koch: Dampf- oder elektrisch betriebene Fördermaschine betrachtet im Rahmen der Gesamtkraftwirtschaft von Steinkohlenzechen. F. Kröker: Einstellung und Ausbildung Berufsfremder im Bergbau. G. Fischer: Merkblatt für die Bohr- und Schießarbeit beim Gesteinstreckenvortrieb im Ruhrkohlenbergbau. Band 2: 189 S., 121 Abb. mit vielen Einzelbildern. Vorsatz entfernt, Rücken etwas verfärbt. Inhalt: F. Mohr: Grundlagen der Berechnung des Ausbaues von Schächten unter besonderer Berücksichtigung von Gefrierschächten. F. Eisenstecken: Korrosion und Korrosionsschutz von Eisen und Stahl in zutage ausgehenden Schächten. G.P. Winkhaus: Der schreitende Ausbau. W. Schmitt: Die Normung der Förderwagen über 1600 l Inhalt. H. Koch: Die Steinkohle in der Energiewirtschaft Westdeutschlands mit besonderer Berücksichtigung der kohlen- und kraftwirtschaftlichen Verhältnisse der Ruhrzechen. H. Böttcher: Die Ruhrkohlenfaltung – mit Lagerrissen vom Flöz Sonnenschein südwestlich Langendrear u. westlich Weitmar u. zahlr. Profilen. Band 3: 201 S., 149 Abb. Vorsatz entfernt, Rücken etwas verfärbt. Inhalt: W. Vogel: Die Entwicklung neuer Stahlstempel. K. Fröhlich: Die Vereinheitlichung der Einzelteile stählerner Grubenstempel. O. Jacobi: Der Einsinkwiderstand zweiteiliger Grubenstempel. A. Schmidt: Vorschläge zur Neugestaltung der Stahlkappen für den Streckenausbau. F. Dohmen: Grundsätze für die Erstellung untertägiger Großraumbauten in Beton und Mauerwerk und deren technische Durchführung sowie Winke für das Einbringen von Stahlausbau in Richtstrecken, Querschlägen und Kurven. - Bände wiegen über 1,3 kg. Zusammen 25,00 EUR, #353-41 [bk]

Bergbaukunde. Von B. W. Boki. Verlag Technik Berlin 1952. Rotes Leinen, X/640 S., 432 Abb. Nur Vorbesitzervermerk im Vorsatz, sonst gutes Exemplar. 17,5x24. Buch wiegt über 1 kg. Einleitung. I. Grubenbaue und Gewinnungarbeiten: Grubenbaue. Gewinnungsarbeiten von Hand und mit Maschine. Maschinelle Gewinnungarbeiten. Schrämmaschinen. Herstellen der Bohrlöcher. Die Sprengstoffe. II. Auffahren und Ausbau der Grubenbaue: Der Gebirgsdruck. Baustoffe für den Grubenausbau. Abteufen seigerer Schächte nach dem gewöhnlichen Verfahren. Besondere Abteufverfahren bei seigeren Schächten, Das Weiterabteufen im Betrieb befindlicher Schächte. Auffahren der söhligen und geneigten Grubenbaue. III: Abbau der Lagerstätten: Ausrichtung der Lagerstätten. Die Wahl der Abbauverfahrens und die Beeinflussung des Gebirgsdruckes: Der Strebbau, Der Pfeilerbau, Der Paß zur Beeinflussung das Hangenden und die Zyklusarbeit. Der Abbau mächtiger Flöze. Abbau beieinanderliegender Flöze. Verfahren für den Abbau der Erzlagerstätten. Abbau anderer nutzbarer Mineralien. Tagebau. IV. Sonstige Gebiete: Grubentransport: Die Grundlagen zur Berechnung der Transporteinrichtungen, Gleisloser Transport, Transport auf Schienenwegen, Schachtförderung, Fahrung, Förderung über Tage. Wasserhaltung. Grubenbewetterung. Zusammensetzung der Grubenwasser. Die Durchführung der Bewetterung. Grubenbeleuchtung. Grubenbrände und Rettungswesen. 25,00 EUR, #206 [bk]

Bergbautechnik / Tagebau : Direktversturz. Von Dr.-Ing. Dietrich Scheffler. Spezielles Lehrmaterial für die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren der Fachrichtung Geodäsie. Hrsg.: Ingenieurschule für Geodäsie und Kartographie Dresden 1983. Heft, 48 S., 17 Abb. Deckel lichtrandig, sonst gut. Mit handschriftlicher Widmung des Verfassers. Format A5. Inhalt: Direktversturz mit Abraumförderbrücken (mit Bezug zu den Abraumförderbrücken F 34, F 45 und F 60). Direktversturz mit Bagger-Absetzer-Kombinationen. Direktversturz mittels langer Bandausleger der Gewinnungsgeräte. Direktversturz mit Löffel- und Schürfkübelbaggern. 8,00 EUR, #401-42 [bk]

Bergbautechnik Nr. 11/1958. Verlag Technik, Berlin. Broschur, pag. 561-600 (40 S. + 6 Bll.), zahlr. Abb. Umschlag mit Lagerspuren (Rücken berieben, Knickspur im Umschlag). 21x29,5. Aus dem Inhalt: Die Nachentwrasung der Braunkohle. Entwicklung und Erprobung eines Vibrationsförderers. Über die zweckmäßige Gewinnung von Gesteinshorizonten im Braunkohlentagebau. Kann auch in den kommenden Jahren in den Kaligruben des Werrareviers versatzlos abgebaut werden? Der Stand der Blasbergeaufbereitung im Steinkohlenwerk Martin Hoop. Transportable Schrämmaschine PWM-1. Experimentelle und konstruktive Entwicklung eines Zughackenladers PMS-1. Schnellvortrieb von Überbauen. Auswertung von Betriebsversuchen mit Millisekundenschießen beim Abbau des Flözes Nathalie Nr. 5951 in der Grube P. Cingr. Die Entwicklung des Kabelbandes. Stahlbetonstempel für den Grubenausbau.Patentanmeldungen aus der Bundesrepublik. 4,00 EUR, #A56 [bk]

Bergbau- und Hüttenwerksanlagen des Freiberger Reviers im 19. Jahrhundert. Von Werner Arnold u.a. Bergakademie Freiberg 1977. Es handelt sich um 12 gerahmte Farbdias vom VEB Imago Strahlbild Rabedeul in der Original-Verpackung mit dem 25seitigen Erläuterungsheft zur der Imago-Farbdia-Reihe 0572-81. Die Aufnahmen stammen von der Hochschulfilm- und -bildstelle der Bergakademie Freiberg. Abgebildet u. beschrieben sind: Abrahamschacht, Himmelfahrt-Fundgrube, Grubengelände Himmelsfürst, Grubengelände Beschert Glück, Volle-Rose-Fundgrube, Churprinz-Friedrich-August-Erbstollen, Rudolph-Erbstollen, Hebehaus bei Freiberg, Altväterbrücke, Muldener Schmelzhütte, Amalgamierwerk Halsbrücke, Sogenanntes Oppelhaus. 8,00 EUR, #P19 [Bergbau][Freiberg][bk]

Bergrecht. Textausgabe mit Anmerkungen und Sachregister. Hrsg.: Oberste Bergbehörde beim Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik. Staatsverlag der Deutschen Demokratischen Republik, Berlin 1977. Blaues Kunstleder, 555 S. 17x24. Inhalt: I. Allgemeine Bestimmungen. II. Durchführung des Bergbaus: Bergbauliche Arbeiten sowie Nutzung von Bodenflächen, Gebäuden und Anlagen für Bergbauliche Zwecke. Auszeichnungen, zusätzliche Belohnungen und Sozialversicherung der Bergleute. III. Beziehungen des Bergbaus zu anderen Bereichen und Wirtschaftszweigen: Umweltschutz und Wasserwirtschaft. Bauwesen. Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft. IV. Sonstige Bestimmungen V. Register Va. Verzeichnis der Rechtsvorschriften der Bergbausicherheit, des Gesundheits- und Arbeitsschutzes sowie des Brandschutzes und weiterer Bestimmungen, die mit dem Bergbau im Zusammenhang stehen. Vb. Literaturverzeichnis Bergrecht Vc. Sachregister VI. Anhang: Dritte Durchführungsverordnung vom 12. August 1976 zum Berggesetz der DDR (GBl. I Nr. 32 S. 403). 25,00 EUR, #452 [Bergbau][Recht][bk]

Bituminous Mining Laws of Pennsylvania 1950. Asphalt Bergbau-Bestimmungen von Pennsylvania. Department of Mines, Harrisburg, 1950. Broschur, 305 S. Ehemal. Bibliotheken-Expl. mit üblichen Stempeln u. Aufklebern, sonst gut. 11,5x15. 5,00 EUR, #211-44 [bk]

BKW Welzow / Gaskombinat Schwarze Pumpe: Anhänger 5x14 cm aus blauem Leder mit Goldprägung: FDGB-Emblem, darunter: "14. Betriebsfestspiele 1983 VEB Gaskombinat Schwarze Pumpe VEB BKW Welzow". 5,00 EUR, #P53-46 [bk]

Braunkohlenbergbau : Fachkunde für den Braunkohlenbergbau Teil I und II. Fachbuchverlag, Leipzig 1949, 1.-5. Tsd. Hrsg.: Franz Möller, Halle (Saale). Broschur, nur Vorbesitzereintrag u. kleiner Registraturaufkleber auf Titel, im Band II stellenweise saubere Textanstriche, sonst gute Exemplare. Teil I: Entstehung und Gewinnung der Braunkohle: 180 S., 195 Abbildungen. Überblick über den Rohstoff Braunkohle. Von den Braunkohlenlagern. Vorbereitung zum Abbau. Tiefbau (Stollen, Schächte, Strecken, Grubenwetterung, Abbau). Tagebau - Gewinnen von Abraum und Kohle (Bagger, Eimerbagger, Löffelbagger, Schaufelradbagger, deren Antriebe, Abbau, Aufschluß) - Fördern der Massen (Förderwagen, Zugmittel, Gleisanlagen) - Verkippen des Abraums (Hochkippe, Tiefkippe, Technik des Kippvorgangs, Wasser- und Spülkippe, Planiergeräte, Absetzer, Abraumförderbrücken). Fachausdrücke und Fremdwörter. Teil II Aufbreitung und Verwendung der Braunkohle: 126 S., 148 Abbildungen. Aufbereitung der Braunkohle : Bunker - Nassdienst (Anlagen, Versiebung, Fördermittel) - Trockendienst (Trocknung, Dampftellertrockner, Röhrentrockner, Kühlung, Entstaubung, Fördermittel). Brikettieren der Braunkohle (Einteilung der Brikettpressen, Strangpressen, Kniehebelpressen, Ringwalzenpressen). Kraftgewinnung: Von der Kohle zum Dampf (Feuerungsanlagen, Dampfkessel, Kesselbauarten) - Vom Dampf zur Elektrizität (Dampfmaschine, Dampfturbine, Generator). Chemische Veredlung der Braunkohle (Verschwelung, Schwelöfen, Weiterbehandlung der Schwelprodukte, Verarbeitung des Braunkohlenschwelteeres, Das Bitumen, Ortsfeste Vergasungsanlagen, Fahrbare Vergasungsanlagen, Hydrierung der Braunkohle im Bergius- und Fischer-Tropsch Verfahren). Fachausdrücke und Fremdwörter. 16x23. Zusammen 35,00 EUR + 4,95 EUR Versand, #151 [bk]

Braunkohlenbergbau : Fachkunde für den Braunkohlenbergbau Teil I Entstehung und Gewinnung der Braunkohle. Fachbuchverlag, Leipzig 1949, 1.-10. Tsd. Hrsg.: Franz Möller, Halle (Saale). Braunes Leinen, 180 S., 195 Abbildungen. Ehemaliges Bibliotheken-Exemplar in guter Erhaltung. 16x23. Überblick über den Rohstoff Braunkohle. Von den Braunkohlenlagern. Vorbereitung zum Abbau. Tiefbau (Stollen, Schächte, Strecken, Grubenwetterung, Abbau). Tagebau - Gewinnen von Abraum und Kohle (Bagger, Eimerbagger, Löffelbagger, Schaufelradbagger, deren Antriebe, Abbau, Aufschluß) - Fördern der Massen (Förderwagen, Zugmittel, Gleisanlagen) - Verkippen des Abraums (Hochkippe, Tiefkippe, Technik des Kippvorgangs, Wasser- und Spülkippe, Planiergeräte, Absetzer, Abraumförderbrücken). Fachausdrücke und Fremdwörter. 15,00 EUR, #2 [bk]

Braunkohlenkombinat Lauchhammer: Hochtemperaturkoks aus Braunkohle – eine Großtat des Sozialismus. Das Braunkohlenkombinat Lauchhammer. Festschrift anläßlich des 10. Jahrestages der Aufnahme der Produktion von BHT-Koks am 14. Juni 1962. Broschur, 80 S., zahlr. Abb., dabei viel interessantes Fotomaterial von Betriebsanlagen und deren Aufbau u. Übersichtskarte mit Standorten der Betriebsanlagen im Raum Lauchhammer / Klettwitz (Brikettfabriken, Tagebaue, Werkstätten). Nur der Schutzumschlag ist stark beschädigt, innen gut und sauber. 20x29. Sehr seltene Publikation zur Baugeschichte des Braunkohlenkombinats Lauchhammer. 25,00 EUR, #P71 [e]

Braunkohlenkombinat Senftenberg: Chronik zur Geschichte des VE Braunkohlenkombinat Senftenberg Stammbetrieb – 4 Bände. Hrsg.: VE Braunkohlenkombinat Senftenberg Stammbetrieb. Broschur mit zahlr. Abbildungen. Nur leichte Lagerspuren. 14,5x20,5. Teil I: 1789 bis 1945. 2. überarbeitete Auflage Dezember 1984. 88 S. // Teil II: 1945 bis 1949. Mai 1983. 120 S. // Teil III: 1950 bis 1958. Dezember 1985. 96 S. // Teil IV: 1959 bis 1963. Dezember 1986. 69 S. Zusammen 48,00 EUR, #190 [Senftenberg][Bergbau][bk]

Braunkohletagebau : Freiberger Forschungshefte A 247: Braunkohletagebau. Technisch-wirtschaftlicher Vergleich zwischen dem Aufschluß von Braunkohlentagebauen mit Hilfsgeräten und dem mit für den späteren Normalbetrieb vorgesehenen Großgeräten. Von Arumainathan Xavier. Hrsg.: Bergakademie Freiberg. Akademie Verlag Berlin 1962. Broschur, 68 S., 15 Abb., 31 Tabellen, 5 Anlagen. 17x24. Bagger-Band-Betrieb, Draglinebetrieb, Pflugbaggerbetrieb, Löffelbaggerbetrieb, Motorschürfwagen, Aufschluß mit Verkippen der Massen an der Kopfböschung, Vergleich zwischen Bagger-Zug-Betrieb und Hilfsgerätebetrieb, Vergleich zwischen Bagger-Band-Betrieb und Hilfsgerätebetrieb. 12,00 EUR, #503-50 [bk]

Braunkohletagebau : Freiberger Forschungshefte A 210: Braunkohletagebau. Methodik von Fahrbetriebsstudien in Braunkohlentagebauen mit Zugbetrieb und Einfluß des Fahrbetriebes auf die Geräteleistungen. Von Georg Knochenhauer. Hrsg.: Bergakademie Freiberg. Akademie Verlag Berlin 1961. Broschur, 89 S., 21 Abb., 24 Tabellen. 17x24. 12,00 EUR, #503-51 [bk]

Braunkohletagebau : Freiberger Forschungshefte A 266: Tagebautechnik - Probleme der Mehrflöztagebaue. Von Klaus-Dieter Bilkenroth. Hrsg.: Bergakademie Freiberg. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1963. Broschur, 109 S., 84 Abb., 18 Tabellen. Mehrere Aufklapptafeln. 17x24. Vorwort. Einleitung. Verhältnisse in den Mehrflözbetrieben an Hand der Ablagerungsverhältnisse, Betriebsmessungen und Literaturhinweise. Schaufelradbagger in den Mehrflöztagebauen. Strossenblockbetrieb. Kohlefreilegung als Wintervorrat. Beeinflussung der zeitlichen Ausnutzung der Bagger, der Fördermittel und der Kippen durch den Mehrflözbetrieb. Beispiel der wirtschaftlichsten Arbeitsweise eines Mehrflöztagebaues. Eimerkettenbagger im Mehrflöztagebau. Löffelbagger im Mehrflöztagebau. Schlußbetrachtungen. 15,00 EUR, #503-53 [bk]

Braunkohlentiefbau – Vom Schürfen bis zur Schachtförderung. Von Ludwig Dehne. Fachbuchverlag Leipzig 1953. Halbleinen, VI/177 S. + 2 Aufklapptafeln. Mit 103 Abbildungen. Nur private Widmung im Vorsatz, Vorbesitzereintrag u. kleiner Registraturaufkleber auf Titel, sonst gepflegtes Exemplar. 16,5x23,3. I. Kurze Einführung in die Geologie der Braunkohle. II. Das Tiefbohrwesen III. Ausrichtung und Vorrichtung: Schachtabteufen nach den verschiedenen Methoden; Die Entwässerung der Braunkohle und des Deckgebirges; Die Vorrichtungsarbeiten beim Braunkohlentiefbau. IV. Der Abbau der Braunkohle. V. Die Mechanisierung der Abbauförderung. VI. Die technische Weiterentwicklung in Richtung auf die vollmechanische Gewinnung. VII. Wetterführung VIII. Die Schachtförderung im deutschen Braunkohlenbergbau. 60,00 EUR, #151 [bk]

Brikettieren für Bergleute und Aufbereiter. 1.Lehrbrief. Hrsgg. 1952 v. der Bergakademie Freiberg nach Vorlesungen v. NPT Dr.-Ing. e.h. Karl Kegel u. NPT Dr.-Ing. Erich Rammler. 72-seitiges Heft mit 23 Abb. Einige saubere Bleistiftunterstreichnungen, Umschlag nachgebräunt, im Scharnier getrennt. 16x23. Technische und wirtschaftliche Grundlagen der Brikettierung. Theoretische Grundlagen der Brikettierung: Für die Brikettierung wichtige Eigenschaften der Braunkohle; Theorien der Abbindevorgänge bei der bindemittellosen Brikettierung; Abbindevorgänge bei der Brikettierung mit Bindemitteln. 5,00 EUR, #50-56 [bk]

Brikettieren für Bergleute und Aufbereiter. 9.Lehrbrief. Hrsgg. 1956 v. der Bergakademie Freiberg nach Vorlesungen v. NPT Dr.-Ing. e.h. Karl Kegel u. NPT Dr.-Ing. Erich Rammler. Broschur, 112 S., 66 Abb. Gute Erhaltung, nur kleiner Einriß im Umschlag. 16x23. Inhalt: Verpressung der Trockenkohele (Preßdienst) – Fortsetzung: Wartung der Pressen; Brikettfehler und ihre Ursachen; Gütekontrolle und Qualitätsnormen; Ringwalzenpressen: Allgemeines, Bauarten, Preßbetrieb. Behandlung der Briketts von der Presse bis zur Verladung: Verstoßen der Strang-Briketts, Kühlung der Briketts, Kühlverfahren, Vergleich der Brikettkühlverfahren. Verladen und Stapeln von Briketts. 8,00 EUR, #50-57 [bk]

Brüggemeier, Franz-Josef. Leben vor Ort. Ruhrbergleute und Ruhrbergbau 1889-1919. Sonderausgabe für Mitglieder der IG Bergbau und Energie 1983. Broschur, 375 S., 20 Abb., zahlr. Tabellen u. Anmerkungen. Kleiner Einriss am Umschlag mit Tesa repariert, Buch wohl noch ungelesen. 14x22. 8,00 EUR, #85-58 [Ruhrgebiet][Bergbau]

Burstin, Dr. Hugo. Untersuchungsmethoden der Erdölindustrie. Erdöl, Benzin, Paraffin, Schmieröl, Asphalt usw. Verlag Julius Springer, Berlin 1930. XI/300 S., 86 Abb. Stempel auf Titel, Rücken fehlt, Deckel gelockert. Seltenes Buch, deshalb trotz der Beschädigung im Katalog. 13,5x21. Allgemeine Untersuchungen: Physikalische Prüfmethoden, Chemische Untersuchungen. Besondere Untersuchungen: Erdöl, Benzin, Leuchtpetroleum, Gasöl, Heizöl, Treiböle, Isolieröle, Schmieröle, Paraffin, Vaselin, Asphaltartige Produkte, Petrolkoks. 12,00 EUR, #526-59 [bk]

Dampfkraftanlagen Teil 1: Dampfturbinen, Kondensations- und Rückkühlanlagen. Von Heinrich Mareyen. = Bergbaumaschinenkunde Band 1. Fachbuchverlag Leipzig 1954. Halbleinen, 106 S. mit 119 Bildern + 1 Tafel (i,s-Diagramm). Nur Stempel im Spiegel, sonst gepflegtes Exemplar. 17x23,5. 12,00 EUR, #357 [Energie][Bergbau]

Das Abstecken von Bogen und Weichen im Bergbau. Zusammengestellt u. berechnet von Heinrich Keulen. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1960. 2., verbesserte und erweiterte Auflage. Broschur, 61 S., 19 Abb. Außen am Umschlag deutliche Gbrsp., innen gelegentlich Rotstiftanstriche. 11x18. 1. Das Abstecken von Gleisbogen im Tagebau : Hauptpunkte, Kleinpunkte, Bogenpunkte, Überhöhungen, Spurerweiterung, Überhöhungsrampe, Übergangsbogen, andere Absteckverfahren (Einrückverfahren, Abstecken von der Sehne mittels Pfeilhöhe, Viertelsmethode), Nachprüfung bestehender Bogen auf ihre Halbmesser. / Weichen: Begriffe, Kennzeichen, Abstecken, Ermitteln der Weichenmaße, Abstecken einer Weiche. 2. Das Abstecken von Bogen unter Tage. - Seltenes Fachbuch. 15,00 EUR, #P9 [Bergbau][Gleisbau][bk]

Das Lugau-Oelsnitzer Steinkohlenrevier. Hrsg.: Förderverein Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgeb. e. V. Text: Rolf Vogel. Fester Einband, 192 S. mit sehr vielen alten Bildern und Plänen, in den Vorsätzen Ausschnitt aus Meßtischblatt 1935 u. farbige Übersichtskarte der Grubenfelder Im Lugau-Oelsnitzer Revier 1935. 21,5x21,5. Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #65

Das Braunkohlenarchiv. Vorkommen, Gewinnung, Verarbeitung, Verwendung der festen Brennstoffe. Hrsgg. v. Prof. Dipl.-Berging. K. Kegel, Bergakademie Freiberg/Sa. Heft 57. Verlag Wilhelm Knapp, Halle (Saale) 1949. Heft, 48 S., 49 Abb. Im Anhang illustr. Werbeinserate. Fadenheftung, die Umschlagdeckel haben sich gelöst. 21x29,5. Inhalt: Betrachtungen und Berechnungen über eine wirtschaftliche Kippenentwässerung auf den Braunkohlengruben des Lausitzer Urstromtales. Von Hans Stens. Die Untersuchungen erfolgten auf der Grube Brigitta der Elektrowerke Aktiengesellschaft Berlin. Die Grube Brigitta lag etwa im Dreieck Weißwasser – Spremberg – Hoyerswerda und wurde im November 1930 von einer Kippenrutschung heimgesucht, die in ihren Ausmaßen und Auswirkungen bis zu jener Zeit in Braunkohlen-Tagebauen einmalig war. 8,00 EUR, #P22-61 [bk]

Das Salzbergwerk Stetten bei Haigerloch 1854 – 1974. Von Werner Demel u. Günter Schulz. Hrsg.: Wacker Chemie, München (1976). Broschur, 66 S. mit 28 Abb. (Lageskizzen, Profile, Schießbild für Kanonenbohrverfahren u.a. + Fototafelanhang mit 32 Abb. Nur kleine blassbräunliche Verfärbung am linken Deckelrand, unauffällige Knickspur in unterer Umschlagecke, sonst fast wie neu. 16,5x23,5. Inhalt: Einführung zu Besitzverhältnissen und Geologie. Bergbau und Grubenbetrieb : Schachtabteufen; Aus- und Vorrichtung; Abbauverfahren, Gewinnung u. Förderung; Wetterführung; Kohlensäure. Tagesanlagen : Salzmühle, Aufbereitung und Verladung; Energieversorgung; Sonstige Bauten, Straßen u. Bahnanschluß. Saline : Baulichkeiten; Betrieb; Hallerdefabrikation; Produkte u. Erlöse. Wirtschaftliche Entwickung : Förderzahlen, Absatzverhältnisse. Personal : Belegschaft, Betriebsleitung. Anhang (mit Zeittafel). Literaturverzeichnis. - Seltenes Buch. 18,00 EUR, #350-62 [Bergbau][Haigerloch]

Das Schachtabteufen zur Zeit der Düsseldorfer Ausstellung 1902. Von J. Riemer. Gewidmet von Haniel & Lueg Düsseldorf. Druck von Quack & Fischer, Düsseldorf. Leinen, Schmuckvorsätze, 3 Bll., 67 S. Text mit Fotos u. Zeichnungen + 18 teils doppelblattgroße u. teils gefaltete Tafeln. 23x29,3. I. Das Schachtabteufen von Hand II. Das Senkschachtverfahren III. Das Schachtbohrverfahren IV. Das Gefrierverfahren. - Die Darstellung jeweils an konkreten Beispielen. Die Tafeln zeigen Ansichten / Schnittzeichnungen von: I. Preussische Bergwerks- und Hütten-Aktiengesellschaft, jetzt Gelsenkirchener Bergwerks-Aktiengesellschaft, Schacht Zollern I, alter Schacht mit englischen Tübbings. II. Eschweiler Bergwerks-Verein, Adolfschacht, Eiserner Senkschacht. III. Eschweiler Bergwerks-Verein, Adolfschacht, Zweiter eiserner Senkschacht. IV. Gutehoffnungshütte, Bohrer von Direktor Jacobi. V. Zeche Rheinpreussen, Schacht IV und V: Absenken mit Compoundschacht. VI. Zeche Rheinpreussen, Schacht IV und V: Vergrößerte Darstellung der Einrichtung. VII. Zeche Rheinpreußen, Schacht IV und V: Compound- und Eisenschacht. VIII. Schachtbohren, Absenken der Cuvelage, fertig abgesenkte und betonierte Cuvelage. IX. Schacht der Kaliwerke Benthe, Aktiengesellschaft, Hannover. X. Bohrschacht der Mecklenburgischen Kali-Salzwerke Jessenitz . XI. Schacht der Königl. Württ. Saline Friedrichshall bei Kochendorf. XII. Schacht der Gewerkschaft Kaiseroda, Salzungen in Thüringen. XIII. Schacht der Zeche Adolf von Hansemann III, Mengede bei Dortmund. XIV. Schacht der Gewerkschaft Alexandershall, Berka a. d. Werra. XV. Schacht der Gewerkschaft Hansa Silberberg, Empelde bei Hannover. XVI. Schacht der Gewerkschaft Hansa Silberberg, Gefrieranlage. XVII. Schacht VI bei Güsten der Herzoglich Anhaltinischen Salzwerks-Direktion zu Leopoldshall Staßfurt. XVIII. Tagesanlage des Gefrierschachtes der Kaliwerke Ronnenberg, Aktien-Gesellschaft Hannover. 40,00 EUR, #A62

Der Braunkohlenbergbau - Teil II Tiefbau. Volk und Wissen Volkseigener Verlag Berlin 1957. Lehr- und Fachbücher für die Berufsausbildung. Von Willi Engel, Emil Fricke, Otto Herrmann, Herbert Joerß. Halbleinen, 220 S., 310 Abb. Nur Einbandkanten berieben, sonst gut. 16,5x23,5. 1. Ausrichtung der Lagerstätte: Ausrichtungsbaue, Abteufen eines Schachtes. 2. Vorrichtung der Lagerstätte: Vorrichtungsbaue, Einteilen des Grubenfeldes, Auffahren von Strecken. 3. Ausbau der Strecken: Ausbau in Holz, Massiver Ausbau, Ausbau in Stahl, Kombinierter Ausbau, Unterhaltung der Grubenbaue. 4. Wasserhaltung: Wasserabdämmung, Wasserlösung, Wasserführung, Wasserhebung, Wasserklärung. 5. Bewetterung. 6. Abbau der Lagerstätte: Pfeilerbruchbau, Kammerbruchbau, Strebbruchbau, Mannloser Strebbau (Abbauschild). 7. Bohr- und Schießarbeit: Sprengstoffe, Zündmittel, Bohrarbeit, Schießarbeit. 8. Förderung. 9. Gleisbau. 10. Grubenrettungswesen: Grubenwehren, Ausrüstung der Grubenwehren, Ausbildung, Übungen und Einsatz der Grubenwehren. 11. Grubenbrände: Entstehung, Verhütung, Brandbekämpfung. Mit interessanten Bildern von Maschinen und Einrichtungen der Zeit. - Seltenes Buch. 28,00 EUR, #59 [bk]

Der Freiberger Bergbau - Technische Denkmale und Geschichte. 2., durchgesehene Auflage. Mit 315 Bildern. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1985. Braunes Leinen, orig. Schutzumschlag mit 2 Karten auf der Innenseite, illustr. Vorsätze, 382 S., zahlr. Fotos, Zeichnungen u, Textkarten. ISBN 3342001178. Bergbau, Hüttenwesen und Montanwissenschaften haben nicht nur Freiberg und seine Umgebung baulich und kulturell geprägt, sondern auch die alte Bergstadt in aller Welt berühmt gemacht. Seit Jahrhunderten kommen zahlreiche Besucher nach Freiberg, um die Stadt und ihre Kunstschätze, die Industrie, die Bergakademie und die am Rande des Erzgebirges liegende Bergbaulandschaft kennenzulernen. Halden, Schachthäuser, Grubenteiche und Kunstgräben fallen im Bergrevier sofort auf, doch ihre volle Aussagekraft erhalten sie erst, wenn man ihre Geschichte und ihren funktionalen Zusammenhang, ihren Zweck innerhalb der der Erzförderung dienenden Bergbautechnik erfährt. Beides bietet das vorliegende Buch. Nach einem einführenden Überblick über die Geschichte und die technische Entwicklung des Freiberger Bergbaus werden die im Bergrevier erhaltenen Sachzeugen der 800-jährigen Bergbaugeschichte bis ins Detail beschrieben, historisch interpretiert und in ihrer technologischen Funktion erläutert. In Text und Zeichnungen werden die tief in der Erde angelegten, nun unzugänglichen Schächte, Stollen, Abbauräume und Maschinenanlagen mit den noch heute übertage sichtbaren Bergwerksgebäuden und Hüttenanlagen anschaulich in Zusammenhang gebracht. Über zweihundert Fotos dokumentieren die historische Entwicklung der materiellen Produktion und die technischen Denkmale des Freiberger Bergbaus und Hüttenwesens. Dieses Buch ist das umfassendste, das bisher über den Freiberger Bergbau, seine technischen Denkmale und deren Geschichte erschienen ist. Autoren, Herausgeber und Verlag widmen es der 800-Jahr-Feier der alten Bergstadt Freiberg. [Klappentext]. Gutes Exemplar. 20,5x22,5. 38,00 EUR, #888 [bk]

Die Braunkohlenteerprodukte und das Ölgas. Von Dr. W. Scheithauer. Dr. Max Jänecke Verlagsbuchhandlung, Hannover 1907. Bibliothek der gesamten Technik, 16. Band. Halbleinen, Leinenecken, Schmuckvorsätze, 171 S., 43 Abb. Stempel auf Titel. 12x18. Die Braunkohle. Die Braunkohlenteer-Schwelerei. Die Schwelprodukte. Die Destillation des Braunkohlenteers und der Braunkohlenteeröle. Die Chemische Behandlung des Braunkohlenteers und seiner Destillate. Die Paraffinfabrikation. Die Verkaufsprodukte. Das Ölgas. Die Geschichte und Statistik der sächsisch-thüringischen Mineralöl-Industrie. 18,00 EUR, #450-64 [Technik][Kohle][bk]

Die Fördergerüste der Zeche Zollern II/IV. Westfälisches Industriemuseum, Dortmund, 1.Aufl. 1988. Broschur, 57 S., 39 Abb. 16,5x23. Inhalt: Vorwort. Zur Geschichte der Zeche Zollern II/IV. Schachtanlagen um die Jahrhundertwende. Die Schachtfördereinrichtungen der Zeche Zollern II/IV – Bauart und Funktionsbeschreibung. Historische Bilder der umgesetzten Fördergerüste. Die Demontage des Schachgerüstes der Zeche Wilhelmine-Victoria. Der Wiederaufbau derv Fördergerüste auf der Zeche Zollern II/IV. Anhang.- Die Zeche Zollern ist ein stillgelegtes Steinkohle-Bergwerk im Nordwesten der Stadt Dortmund, im Stadtteil Bövinghausen. Es besteht aus zwei Schachtanlagen, die „unter Tage“ zusammenhingen: Die Schachtanlage I/III (das heißt: die Schächte I und III) in Kirchlinde und die Schachtanlage II/IV in Bövinghausen. [Wikipedia] 15,00 EUR, #391-65 [Bergbau][Dortmund][bk]

Die Oxydationszone sulfidischer Lagerstätten. Von S. S. Smirnow. Akademie-Verlag Berlin 1954. Braunes Leinen, 312 S., 26 Abb. Nur Name im Vorsatz, im hinteren Vorsatz Bleistiftvermerke, stellenweise Textanstriche und handschriftl. Randbemerkungen, sonst gutes Exemplar. 17,5x24,5. Die allgemeinen Eigenschaften der Oxydationszone und die Prozesse, die in ihr erfolgen. Geochemisches Verhalten einiger Elemente in der Oxydationszone sulfidischer Lagerstätten. Die Bedeutung der Oxydationszone bei der Bewertung, Schürfung und Auffindung von sulfidischen Lagerstätten. 18,00 EUR, #163 [Bergbau][Geologie][bk]

Die Versorgung der Weltwirtschaft mit Bergwerkserzeugnissen I. 1860-1922 1. Teil: Kohlen, Erdöl und Salze. Bearb. v. Bergrat M. Meisner = Weltmontanstatistik I. 1860-1622 1. Teil. Hrsg.: Preußische Geologische Landesanstalt. Verlag Ferdinand Enke, Stuttgart 1929. Mit 132 Zahlentafeln und 69 Abb. Halbleinen, XII/228 (2) S. Auf Titel Stempel: Kekulé-Bibliothek, Leverkusen. Im Spiegel Exlibris der Kekulé-Bibliothek. 16,5x24,7. Vorwort. Einleitung. I. Kohlen: Allgemeines; Steinkohle; Braunkohle; Kohlenvorrat der Welt. II. Erdöl und Verwandtes: Erdöl; Finanzierung der Erdölindustrie und ihre Entwicklung in den wichtigsten Ländern; Erdölvorräte der Welt; Ölschiefer; Erdgas; Erdwachs. III. Salze: Steinsalz; Kali; Salpeter. Zu jedem Begriff Literaturverzeichnis. Mit Sachregister, Ortsregister u. Autorenregister. 20,00 EUR, #70 [bk]

Die Versorgung der Weltwirtschaft mit Bergwerkserzeugnissen I. 1860-1926 - 2. Teil: Erze und Nichterze. Bearb. von Bergrat Max Meisner = Weltmontanstatistik I. 1860-1626 2. Teil. Hrsg.: Preußische Geologische Landesanstalt. Verlag Ferdinand Enke, Stuttgart 1929. Mit 192 Zahlentafeln und 107 Abb. Halbleinen (Buchbindereinband), XVI/394 S. Auf Titel Stempel: Kekulé-Bibliothek, Leverkusen. Im Spiegel Exlibris der Kekulé-Bibliothek. 16,5x24,7. I. Erze II. Nichterze: Asbest, Glimmer, Schwefel mit Schwefelkies, Phosphat, Graphit, Asphalt, Flußspat einschl. Kryolith, Schwerspat und Witherit, Strontianit und Zölestin, Magnesit, Edelsteine. - Buch wiegt über 1 kg. 20,00 EUR, #382 [bk]

Die Versorgung der Weltwirtschaft mit Bergwerkserzeugnissen IV. 1927-1937. Bearb. v. Bergrat Dr. Ing. M. Meisner. Mit Beiträgen der Bergräte Dr. E. Fulda, Dr. E. Kohl und K. Zimmermann. = Weltmontanstatistik IV. Folge. Hrsg.: Reichsstelle für Bodenforschung. Verlag Ferdinand Enke, Stuttgart 1939. Mit 140 Zahlentafeln und 44 Abb. Schwarzes Leinen (Buchbindereinband), XII/425 S. Vorn eingefügter Berichtigungszettel. Auf Titel Stempel: Kekulé-Bibliothek, Leverkusen I. G. Werk, im Spiegel Exlibris der Kekulé-Bibliothek. 16x25. I. Kohlen (mit Anhang: Torf) II. Erdöl und verwandte Stoffe: Erdöl, Erdgas einschl. Helium, Ölschiefer, Erdwachs, Asphalt. III. Salze IV. Erze V. Nichterze: Asbest, Glimmer, Graphit, Flußspat einschl. Kryolith, Barium und Strontium (Schwerspat und Witherit), Strontianit und Coelestin, Magnesit, Edelsteine. VI. Anhang: Die wehrpolitische Bedeutung der Bergwirtschaft. - Buch wiegt über 1 kg. 20,00 EUR, #537 [bk]

Dokumentation bergbaubedingter Umsiedlung / Dokumentacija pśesedlenjow psez gornistwo. Hrsg.: Archiv verschwundener Orte Forst / Horno, 2010 / Archiw zgubjonych jsow Baršć / Rogow, 2010. Gebunden, fester Einband, 384 S. mit zahlr. Abbildungen u. farb. Karten. 17,5x23,5. Buch dokumentiert die Devastierung von Ortschaften in der Lausitz durch die Tagebaue Schlabendorf-Nord, Schlabendorf-Süd, Seese-Ost, Seese-West, Cottbus-Nord, Jänschwalde, Gräbendorf, Greifenhain, Welzow-Süd, Klettwitz, Klettwitz-Nord, Kleinleipisch, Meuro, Marga, Niemtsch. Sedlitz, Scado, Koschen, Laubusch / Erika, Nochten, Dreiweibern, Lohsa, Bärwalde, Reichwalde, Berzdorf, Olbersdorf, Heide, Scheibe, Spreetal, Spreetal-Nordost, Wermighoff I und II und Burghammer sowie durch den Bau der Talsperren Bautzen, Quitzdorf und Spremberg. Mit Verzeichnis der Orte, Tagebaue und Talsperren. - Seltenes Buch. Buch wiegt über 1 kg. 45,00 EUR, #59 [Lausitz][Bergbau][bk]

Eiermann, Franz. Im Ruhrkohenbezirk. Verlag der Feierstunden, Berlin 1923, 3.Aufl. Reihe Aus Leben und Arbeit Bd.1. Broschur, 64 S., 32 Abb. (Fotos u. techn. Zeichnungen). Vorwort des Herausgebers M. Elsner. 14,5x20,5. Inhalt: Bedeutung und Entstehung der Ruhrkohle; Das Aufsuchen von Lagerstätten; Das Abteufen von Schächten; Unter Tage; Ein Gang durch die Tagesanlagen einer Zeche; Gefahren des Bergbaues; Die Heranbildung des bergmännischen Nachwuchses [Bergschule Bochum]. 12,00 EUR, #P44 [Bergbau][Ruhrgebiet][bk]

Elektrizität im Bergbau. Bearb. v. Prof. Dr.-Ing.E.h. W. Philippi. Siemens-Handbücher, 13. Band. Walter de Gruyter, Berlin 1926. Mit 335 Abb. u. 3 Tafeln. Leinen, XII/390 S. 15,5x21. Allgemeines; Vorschriften; Elektrische Arbeits- und Gewinnungsmaschinen; Wasserhaltungen (Pumpen); Ventilatoren; Förderhaspel und Fördermaschinen; Die untertägige Streckenführung, ihre Ausführung und Unterhaltung; Bagger; Abraumbahn; Der elektrische Antrieb von Braunkohlen-Brikettpressen; Elektrofilter; Erdölsonden und Zubehör; Signal- und Sicherheitseinrichtungen. 25,00 EUR, #409 [Elektrotechnik][Bergbau]

Empfang der Bergbaulehrlinge anläßlich des Bergarbeitertages 1950 durch den Präsidenten der Deutschen Demokratischen Republik Wilhelm Pieck in Zwickau am 16. September 1950. Broschur, 36 S., zahlr. Abb. Mit Namensliste der Berglehrlinge. Leichte Lagerspuren. 14,5x21. 12,00 EUR, #392 [bk]

Erdöl ungewöhnlich kommentiert. Des Erdöls Geschichte und seine Darstellung in aller Welt. 1966 by Georg Hansen, im Hause Wintershall AG, Kassel. Leinen, 86 S. mit einer Vielzahl farb. Abb. v. Briefmarken, 4 Bll. 15x23,5. Buch über Erdöl erklärt anhand von Briefmarken aus aller Welt mit Motiven rund um das Erdöl (Entstehung, Erkundung, Förderung, Verarbeitung, Transport, Veredlung, Technik, Persönlichkeiten). 12,00 EUR, #507 [Erdöl][Philatelie]

ESPAG – Geschichte eines Unternehmens. Vom Gaskombinat zur Aktiengesellschaft. Lusatia Verlag Dr. Stübner, Bautzen 1993. Broschur, 216 S. mit zahlr. Abb., Faksimiles und Plänen. Vorn einmontierter Widmungszettel der IGBE. Nur schwache Knichspur in hinterer oberer Umschlagecke, sonst gut, Buch wohl noch ungelesen. 21x27. Aus dem Inhalt: Geographischer Abriß der Lausitz; Fast ein Jahrhundert Braunkohleveredlung : Kraftwerk Lauta, Chronik Aufbau „Schwarze Pumpe“, Aufbau des HBE, Produktionsreihen 1960-1992; Umwandlung des Gaskombinats in eine Aktiengesellschaft; Die Betriebe der ESPAG: Brikettfabriken, Tagebaue, Kraftwerke, Wasserwirtschaft, Kokerei, Gaswerk, Technische Dienste, Betriebsfeuerwehr, Berufsausbildung, Betriebspoliklinik, Küchen und Kantinen, Werkblasorchester, Betriebszeitung, Künstler im Kombinat, Sportgemeinschaft Schwarze Pumpe; Ausgründungen. - Die Energiewerke Schwarze Pumpe Aktiengesellschaft (ESPAG), bis 1990 VE Gaskombinat Schwarze Pumpe, ging 1993 durch Verschmelzung in der LAUBAG auf. - Seltenes Buch. 35,00 EUR, #P50, #447, #127, #P25 [Firmen][Firmen DDR][Bergbau][Energie][bk]

Fachkunde für den Kali- und Steinsalzbergbau. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1952. Halbleinen, 308 S., 245 Abb. Nur Einband etwas lichtrandig. 17x23,5. Inhalt: I) Einführung: a) Der Salzbergbau in der DDR; b) Der Bergmann in der DDR; II) Überblick über die Lagerstätten: a) Aus der Entwicklungsgeschichte der Erdkruste; b) Die Salzlager; III) Das Aufsuchen der Kali- und Steinsalzlager: a) Allgemeines; b) Die Tiefbohrung; c) Die geophysikalischen Schürfverfahren; d) Das bergmännische Schürfen in der Grube; e) Die Auswertung der Bohrergebnisse. IV) Das Grubengebäude: a) Der Schacht; b) Die Strecke; c) Die Abbaue; d) Die Hilfsbaue; V) Die Sicherung des Grubengebäudes: a) Ausbau und Pflege der Grubenbaue; b) Das Versetzen der Abbaue; c) Die Wasser- und Laugengefahr; VI) Die Sicherung des Bergmannes: a) Die Wetterführung; b) Das Geleucht; c) Das Grubenrettungswesen; VII) Die Gewinnung: a) Die Bohrarbeit; b) Die Schießarbeit; c) Die Anwendung der Bohr- und Schießarbeit; d) Die Gewinnung durch Aussolen; VIII) Die Förderung: a) Die Abbauförderung; b) Die Zwischenförderung; c) Die Streckenförderung; d) Die Schachtförderung; IX) Die Verarbeitung der Rohsalze: a) Die Zerkleinerung der Salze; b) Die Herstellung hochprozentiger Kalisalze; c) Die Herstellung von Siedesalz; d) Die Transportmittel für die Bewegung der Salze; X) Entwicklungsmöglichkeiten im Salzbergbau: a) Ein Rückblick; b) Forderungen für die Zukunft; Mit Liste der Betriebe das Kali- und Steinsalzbergbaues in der DDR, Stand Ende 1951. 45,00 EUR, #218 [bk]

Fischer, Rudolf. Martin Hoop IV. Roman. Dietz Verlag Berlin 1. Auflage 1.-10. Tsd. 1955. Leinen, farbig illustr. Schutzumschlag,270 (2) S. Buch in sehr guter Erhaltung. 14,5x21. Mit einer gelben Banderole mit rotem Aufdruck: „Ausgezeichnet mit dem Heinrich-Mann-Preis 1956“. - „Die Handlung knüpft an wirkliches Geschehen an: die durch Sabotage verursachte furchtbare Schlagwetterexplosion im Zwickauer Steinkohlenbergwerk "Martin Hoop", Schacht IV, im April 1952.“ [aus dem Klappentext]. Bei dem Grubenbrand 1952 kamen 48 Bergleute ums Leben. Aus der Suche nach einem Schuldigen für die mangelnden Sicherheitsvorkehrungen wurde ein Schauprozess, der wirtschaftliche Probleme der DDR auf ein westliches Agentennetz zurückführen sollte. Infolge dieses Unglücks wurden mehrere leitende Angestellte um Otto Fleischer vor Gericht gestellt und verurteilt. [Wikipedia]. 15,00 EUR, #226 [Bell][Bergbau][e]

Fritsch, Volker: Meßverfahren der Funkmutung. Verlag R. Oldenbourg, München u. Berlin 1943. Halbleinen, 220 S., 174 Abb. Mit Tesa fixiertes kleines Nummernschildchen am Rücken, sonst gut. 17x24. Grundlagen - Die wichtigsten Verfahren - Ausbreitungsverfahren ober Tags - unter Tags - Widerstandsverfahren - Fehlerquellen – Anwendungsbeispiele. 12,00 EUR, #514 [Geologie][Bergbau][Funk]

Geologie des Lausitzer Braunkohlenreviers. Gewidmet dem 500. Geburtstag von Georgius Agricola. Von Werner Nowel, Rudolf Bönisch, Dr. Wilfrid Schneider, Horst Schulze. Hrsg.: Lausitzer Braunkohle Aktiengesellschaft, Senftenberg 1994. Broschur, 102 S., 77 Abb., dabei mehrere Doppelseiten zum Aufklappen mit farbigen Zeichnungen von Lagerstätten und Flözen. Großes Format 19x29,5. Kapitel: Einleitung; Der Niederlausitzer Lagerstättenbezirk; Der Oberlausitzer Lagerstättenbezirk; Entstehung und rohstoffliche Beschaffenheit der Lausitzer Braunkohlenflöze: Bedingungen der Flözbildung im Lausitzer Miozän - Entstehung und Aufbau des 2. Lausitzer Flözes - Inkohlung der Lausitzer Flöze - Qualität und Verwendung der Braunkohle des 2. Lausitzer Flözhorizontes; Begleitrohstoffe. - Buch wohl noch ungelesen. 18,00 EUR, #100 [Lausitz][Braunkohle]

Gerätekombination SRs 6300 : Abschlußbericht zum Thema „Vervollkommnung der Arbeitsorganisation“ - Teilthema „Komplexlösung der WAO für die Vor-Ort-Instandhaltung der Großgerätekombination SRs 6300“. Institut für Braunkohlenbergbau, Forschungsbereich Großräschen, Abteilung Arbeitswissenschaften 1980. Auftraggeber: VVB Braunkohle. Es handelt sich um einen 4,5 cm dicken orig. Ordner mit eingeprägtem Schriftzug „Institut für Braunkohlenbergbau Großräschen“. Innen mit drei Messingschrauben befestigte, teils mehrfach gefaltete 208 Blätter auf Ormig-Papier mit technischen Erläuterungen, Baugruppen- und Teilelisten, Zeichnungen u.a. Der Ordner wiegt 1,76 kg. 25,00 EUR, #P78 [bk]

Geschichte der deutschen Kalkindustrie. Ein Beitrag zur Industriegeschichte anläßlich des 100. Jahrestages der Gründung des ersten selbständigen Kalkverbandes. Von Prof. Dr. W. Kasig. Hrsg.: Bundesverband der Deutschen Kalkindustrie, Köln 1992. Vorwort: Dr,-Ing. Franz Hufnagel. PGlanz, 90 S., zahlr. Abb. Großformat . Über das Rohmaterial, Kalk- und Dolomitstein-Lagerstätten in Deutschland, Geschichte der Kalkgewinnung und Kalkindustrie. 21,5x30. 15,00 EUR, #25 [Bauwesen][Bergbau]

Greifenhain : Sanierungsplan Greifenhain. Hrsg.: Der Braunkohlenausschuß, Cottbus/Potsdam 1994. Broschur, farbige Kartenskizze auf Umschlag, 56 S. (Ausgabe ohne Karten). 21x29,7. 8,00 EUR, #P2 (8) [Greifenhain][Bergbau][bk]

Gurtbandförderer im Bergbau. Von Johannes Bahr. Hrsg.: Bergakademie Freiberg 1959. Graues Leinen, orig. Schutzumschlag, VII/221 S., 158 Abb., 84 Literaturverweise, viele Berechnungen. Nur untere Ecke mit Druckstelle, sonst gepflegtes Exemplar! 17x23,5. I. Das Bandgerüst II. Die Bandtrommeln III. Die Tragrollen IV. Der Fördergurt : Grundsätzliches, Bänder mit Gewebeeinlagen, Stahlcordtransportbänder, Stahlbänder mit Gummiüberzug, Dimensionierung und Beanspruchung des Gurtes. V. Der Antrieb VI. Zusatz- und Schutzeinrichtungen: Bandübergaben, Lenkvorrichtungen, Reinigungsvorrichtungen, Schutz- und Sicherheitsanlagen, Bandwaagen. VII. Sonderkonstruktionen: Steilbänder, Kurvengängige Bänder, ortsveränderliche und rückbare Bandanlagen, Bänder für hohe Geschwindigkeiten, Bandkombinationen. VIII. Bandpflege – Reparatur – Neufertigung IX. Reparatur- und Betriebskostenanalyse. 25,00 EUR, #104 [R]

Handbuch für das Grubenrettungs- und das Gasschutzwesen. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1961/62. Rote orig. Leinen-Klemmmappe mit goldgeprägtem Titel und Logo der Grubenwehr. 23x27,5x6,5 cm. Innen Stempel der Grubenrettungsstelle VEB Braunkohlenkombinat Lauchhammer, Kleinleipisch. Innen eingeheftet 8 Einzelmappen: Teil I: Maßnahmen zur Hebung des Ausbildungsniveaus und der Disziplin der Grubenwehrmitglieder. 24 Seiten.Teil II: Formulare für den Dienstgebrauch. 32 Blatt. Teil III: Rißwesen. 18 S. mit 7 Abb. + 1 Auffaltplan. Teil IV: Entwicklung des Grubenrettungswesens. 19 S. mit 24 Abb. historischer Rettungsgeräte, überwiegend von Dräger. Teil V: Der Einsatz der Grubenwehr: 57 S. mit 24 Abb., dabei UKW-Alarmanlage, Wohnblocks für Grubenwehr, Einsatzwagen Geofon, Bergbau-Notrufsender. Teil VI: Atmungsprozeß, Blutkreislauf, Gase. 45 Seiten mit 14 Abb. (u.a. Gasspürgerät 19/31 bzw. WG-2-61, CO-Prüfröhrchen, Benzinwetterlampe) +1 Farbtafel: Flammenerscheinung (Aureolenbildung) in der Wetterlampe beim Auftreten von Grubengas (16 Bilder) + 2 Falttafeln mit Tabellen. Teil VII: Technische Ausrüstung für den Atemschutz der Gruben- und Gasschutzwehren. 80 Seiten mit 83 Abb. + 3 Farbtafeln zu Atemschutzfiltern. Inhalt: Atemschutzgeräte, Filter, Filtergerät mit Filterbüchse, Saugschlauchgerät, Frischluft-Druckschlauchgerät mit Blasebalg, Frischluft-Druckschlauchgerät mit Injektorantrieb bzw. Elektrogebläse, Behältergerät mit Druckluft, Lungenautomat, Alkalipatrone, Armaturen und Regler an Gasflaschen, Kreislaufatemgerät KG 130, Kreislaufatemgerät KG 495 (KG 210), Kreislaufatemgerät BG 494 (BG 160 A), Kreislaufatemgerät BG 494/400 (BG 160 A/400), Kreislaufatemgerät BG 170/400, Kreislaufatemgerät BG 172/400, Atemanschlüsse, Leder-O-Masken, Leder-B-Masken, GTG-Masken, Drellstoffmaske, Mundstücke, Prüfgeräte. Teil VIII: Die Wiederbelebung Scheintoter. 35 Seiten, 36 Abb. Manuelle Wiederbelebungsmaßnahmen, Mundbeatmungsgeräte, Wiederbelebungsgeräte Pulmotor, Inhalationsgerät. - Mappe wiegt über 1 kg. 45,00 EUR, #88 [bk]

Handbuch für den Kupferschieferbergbau. Von Karl-Heinz Eisenhuth (Blankenburg / Harz) und Eberhard Kautzsch (Eisleben). Fachbuchverlag Leipzig 1954. Blaues Leinen, VII/334 (1) S. mit 217 Abb. + mehrere Aufklapptafeln (z.T. farbig). Hinten in Einstecklasche eine Falttafel (diese wohl Kopie vom Original). Makuliert aus wissensch. Bibliothek, aber gut erhalten. 16,5x23. Inhalt u.a.: Geschichtliche Entwicklung des Kupferschieferbergbaues und der auf ihm aufgebauten Hüttenindustrie, Eigenschaften und chemische Zusammensetzung des Erzes. Der Kupferschiefer als Erzlagerstätte : Räumliche Verbreitung, stratigraphische Eingliederung in das geologische Schichtprofil sowie der faziell bedingte Wechsel in seiner petrographischen Beschaffenheit, geologische Entstehungsgeschichte, geologische Ablagerungsformen, Herkunft und räumliche Verteilung des Metallinhaltes, Bemusterung der Lagerstätte, der Gehalt des Kupferschiefers an Tier- und Pflanzenresten. Das Aufsuchen von abbauwürdigen Kupferschiefer-Lagerstätten : Bergmännische Schürfarbeiten, Tiefbohrungen. Der Kupferschieferbergbau : Einrichtung der Schachtanlagen über und unter Tage, Ausrichtung der Flözfelder, planmäßige Anlage der Ausrichtungsbaue und technische Durchführung, Vorrichtung zum Abbau, Gewinnung des Kupferschiefererzes, Förderung von Erz und Bergen, Wetterführung, Wasserhaltung. Das Aufbereiten des Kupferschieferroherzes : Das Kläuben des Erzes über Tage von Hand, Schwimm-Sink-Aufbereitung, andere Aufbereitungsverfahren. - Sehr seltenes Buch! 125,00 EUR, #63 [bk]

Handbuch für Vulkaniseure und Bandwärter. Von einem Autorenkollektiv. Mit 84 Bildern und 5 Tabellen. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig 1963 – Montan-Bibliothek. Halbleinen, 136 Seiten. Nur Ecken etwas berieben, Vorbesitzereintrag im Spiegel u. Vorsatz, sonst gut. 12,5x19,5. Inhalt: 1. Der Gurtbandförderer und seine Elemente 2. Herstellung des Gummifördergurtes 3. Das Auflegen und Lenken des Fördergurtes 4. Werkzeuge und Vulkanisiergeräte 5. Die Endlosverbindung der Gummifördergurte 6. Gummigurtreparaturen 7. Instandhaltung der Bandanlage 8. Die Wartung und Pflege der Gurtbandförderer 9. Arbeitsschutz und technische Sicherheit. Anhang: Wechseln des Auslegergurtes auf der AFB 34 m. Seltenes Fachbuch für Tagebautechnik. 28,00 EUR, #234 [bk][R]

Handbuch moderner Tagebau-Ausrüstungen. Lehrbuch für Hochschulen und Fachschulen von Hans Meischer u. Hans Ringling. Wilhelm Knapp Verlag, Halle (Saale) 1958. Schwarzes Leinen, XI/500 S., 1 Auffalttafel, 686 Abb., 22 Tabellen. Nur Vorbesitzervermerk im Spiegel, sonst gutes Exemplar. 19x27. I. Allgemeines. II. Tagebaugeräte : Entwicklung der Eimerkettenbagger, Schaufelradbagger, Absetzer u. Förderbrücken. III. Fördertechnik : Zugbetrieb, Lokomotiven und Wagen, Bandanlagen. IV. Rückgeräte : Gleisrückmaschinen, Gleisloses Rücken – Schwellenverziehmaschine, Pflugrücker. V. Löffelbagger. VI. Planierraupen. VII. Schürfwagen, Erdhobel und luftbereifte Massentransportfahrzeuge. VIII. Ladegeräte : Schwenkschaufler, Frontlader, Frässcheibenlader. IX. Krane. X. Gleisbau und Gleisunterhaltung : Schienenprofile, Schwellen, Schienenbefestigungen, Gleisoberbau, Gleisbau- und Gleisunterhaltungsgeräte, Gleissicherungsanlagen, Zusatz- und Hilfsgeräte für Gleisanlagen. XI. Entwässerung : Streckenvortriebsmaschinen, Grabenbagger, Grabenfräsen, Eimerkettengrabenbagger, Eimerradgrabenbagger. XII. Bohrgeräte. XIII. Hilfsgeräte: Wagenschieber, Bunkerkissen, Notstromaggregate, Sirokko-Frischluftgerät, UKW-Verkehrsfunkanlage, Fahrzeuge für wegelosen Verkehr, Rolligonreifen. Mit Literaturverzeichnis, Namen- u. Ortsverzeichnis. - „Das Handbuch moderner Tagebau-Ausrüstungen ist einmalig in seiner Art auf dem gesamten Weltmarkt. Hier wurde zum erstenmal der gelungene Versuch unternommen, den Fachkollegen des Berg- und Maschinenbaues und den Studierenden an den Hoch- und Fachschulen eine umfassende Darstellung der in modernen Tagebaubetrieben gebräuchlichen Geräte zu geben. Darüberhinaus vermittelt das Werk in hervorragender Weise dem Ingenieur und dem technisch Interessierten Erkenntnisse des jetzigen Standes der Welttechnik auf dem Gebiete der Tagebauausrüstung und gibt dem Projektanten Anregungen zu besserer und wirtschaftlicherer Ausrüstung der Tagebaue. Seinen besonderen Wert erhält es durch die zahlreichen Abbildungen und Tabellen und die zu den Geräten gegebenen technischen Daten.“ (aus dem Klappentext). - Sehr seltenes Buch! Buch wiegt 1,25 kg. 150,00 EUR, #58 [bk]

Handbuch moderner Tagebau-Ausrüstungen. Lehrbuch für Hochschulen und Fachschulen von Hans Meischner und Hans Ringling. Wilhelm Knapp Verlag, Halle (Saale) 1958. Schwarzes Leinen mit Titelgold, XI/500 Seiten, 686 Abb., 22 Tabellen, 1 Aufklapptafel. Betriebliche Widmung im Vorsatz, Namenszug auf Titel, Titelblatt u. letzte Seite mit Faltspur, sonst sehr gut erhalten. Großes Format 19x27. Inhalt: I. Allgemeines. II. Tagebaugeräte : Entwicklung der Eimerkettenbagger, Schaufelradbagger, Absetzer u. Förderbrücken. III. Fördertechnik : Zugbetrieb, Lokomotiven und Wagen, Bandanlagen. IV. Rückgeräte : Gleisrückmaschinen, Gleisloses Rücken – Schwellenverziehmaschine, Pflugrücker. V. Löffelbagger. VI. Planierraupen. VII. Schürfwagen, Erdhobel und luftbereifte Massentransportfahrzeuge. VIII. Ladegeräte : Schwenkschaufler, Frontlader, Frässcheibenlader. IX. Kräne. X. Gleisbau und Gleisunterhaltung : Schienenprofile, Schwellen, Schienenbefestigungen, Gleisoberbau, Gleisbau- und Gleisunterhaltungsgeräte, Gleissicherungsanlagen, Zusatz- und Hilfsgeräte für Gleisanlagen. XI. Entwässerung : Streckenvortriebsmaschinen, Grabenbagger, Grabenfräsen, Eimerkettengrabenbagger, Eimerradgrabenbagger. XII. Bohrgeräte. XIII. Hilfsgeräte: Wagenschieber, Bunkerkissen, Notstromaggregate, Sirokko-Frischluftgerät, UKW-Verkehrsfunkanlage, Fahrzeuge für wegelosen Verkehr, Rolligonreifen. Mit Literaturverzeichnis, Namen- u. Ortsverzeichnis. - „Das Handbuch moderner Tagebau-Ausrüstungen ist einmalig in seiner Art auf dem gesamten Weltmarkt. Hier wurde zum erstenmal der gelungene Versuch unternommen, den Fachkollegen des Berg- und Maschinenbaues und den Studierenden an den Hoch- und Fachschulen eine umfassende Darstellung der in modernen Tagebaubetrieben gebräuchlichen Geräte zu geben. Darüberhinaus vernittelt das Werk in hervorragender Weise dem Ingenieur und dem technisch Interessierten Erkenntnisse des jetzigen Standes der Welttechnik auf dem Gebiete der Tagebauausrüstung und gibt dem Projektanten Anregungen zu besserer und wirtschaftlicherer Ausrüstung der Tagebaue. Seinen besonderen Wert erhält es durch die zahlreichen Abbildungen und Tabellen und die zu den Geräten gegebenen technischen Daten.“ (aus dem Klappentext). - Sehr seltenes Buch! Buch wiegt ca. 1,3 kg. 150,00 EUR, #96 [bk]

Hantschel, Anton : Baku - Ein Kampf um Bohrtürme. Verlag E. S. Mittler & Sohn, Berlin 1942. Ppbd., 166 (2) S. mit 5 Karten u. mehreren Tabellen + 4 Fototafeln mit 8 ganzseitigen Fotos. Einband nur leichte Lagerspuren, sonst gut. 15x22,5. Buch über Erschließung und Ausbeutung der Erdölfelder um Baku, Kämpfe um das Öl im Kaukasus 1914-1920, Wettlauf der Ölkonzerne um Konzessionen, Ölförderung und Transport, Baku unter kommunistischer Herrschaft, u.v.a. 12,00 EUR, #298 [Erdöl][Sowjetunion]

Hassmann, Heinrich. Erdöl in Deutschland. Geschichte, Gebiete, Probleme. Von Dr. Heinrich Hassmann mit einem Vorwort von Prof. Dr. Alfred Bentz. Industrieverlag von Hernhaussen, Hamburg 1950. Halbleinen, Einband sauber in selbstklebende Folie gehüllt, 94 S. mit einigen Karten + 8 Bildtafeln. 14,5x21. Hinten in Einstecklasche Faltkarte: Erdölfelder und Raffinerien in Nordwest-Deutschland. 10,00 EUR, #20

Hastedt, Regina. Ich bin Bergmann - wer ist mehr. Sachsenverlag Dresden 1961. Rotbraunes Leinen, 28 S. Text, danach Bildteil mit 161 zumeist ganzseitigen Fotos. Zwischen Spiegel und Vorsatz Rückstand von sauer herausgetrennten Blatt (vermutlich wurde ein einfügtes Widmungsblatt entfernt), sonst gut. Umfangreicher Bildband mit Fotos u.a. aus Zwickau (Steinkohle), VEB Zinnerz Altenberg, Feinzinnhütte Freiburg, Bleierzgrube „Albert Funk“ Freiberg, Hoyerswerda, Kalikombinat „Werra“, Eisenerzgrube Schmiedefeld, Maxhütte Unterwellenborn, Kaolinwerk Kemmlitz, Kupfererzbergbau Mansfeld, Karl-Liebknecht-Hütte Eisleben, Braunkohlentagebau Mücheln, Braunkohlenkombinat Lauchhammer, Braunkohlenkombinat Schwarze Pumpe. 20x25. 18,00 EUR, #216

Heusohn, Rudolf. Praktische Kulturvorschläge für Kippen, Bruchfelder, Dünen und Ödländerein. Von Rudolf Heusohn, Forstverwalter der Niederlausitzer Kohlenwerke in Zschipkau N.-L. Verlag J. Neumann, Neudamm 1929. Mit 29 Textabb. Faksimile-Druck der Lausitzer Braunkohle Aktiengesellschaft (LAUBAG), Senftenberg (1994). Broschur, 78 S. + 1 Vorblatt mit Vorwort der Herausgeber des Reprint. Name auf Umschlag, einige wenige saubere Textunterstreichnungen, sonst gut. 15x21. 12,95 EUR, #401 [Bergbau][Pflanzen][bk]

Ilse Bergbau-Actiengesellschaft: Fünfzig Jahre Ilse Bergbau-Actiengesellschaft 1888-1938. Berlin 1938. Broschur, 104 S. mit 67 Abb., 2 Bll. 22,7x32 cm. Nur einige Seiten mit Textanstrichen, sonst gut. Inhalt: Gedenkblatt / Vorwort / Die Entwicklung der Ilse, Bergbau-Actiengesellschaft. Von Oberbergrat i. R. Richter: Der Betrieb: Die alten Gruben IIse, Renate, Eva und Anna-Mathilde - Braunkohlengrube Marga bei Brieske - Braunkohlengrube Erika bei Laubusch - Braunkohlengrube Ilse-Ost bei Senftenberg – Brikettfabriken – Kraftwirtschaft – Betriebswerkstätten – Aufforstung - Ziegeleibetriebe / Die Gefolgschaft: Die Entwicklung des Gefolgschaftsstandes - Löhne und Arbeitszeiten - Werkschutz, Rettungswesen und sanitäre Einrichtungen - Die Nachwuchsfrage - Allgemeines Bildungswesen / Soziale Fürsorge: Wohnungsfürsorge - Gesundheitspflege und Krankenfürsorge - Alters- und Hinterbliebenenfürsorge - Fürsorge für die Kinder der Gefolgschaftsmitglieder - Allgemeine Fürsorge / Kirchen und Schulen / Verwaltung / Die Ilse und der deutsche Braunkohlenbergbau. - Interessantes Bildmaterial der Zeit: Übersichtsplan der Ilse-Gruben, Stammgrube mit den beiden ersten Brikettfabriken, Brikettfabriken Eva und Renate bei Freienhufen, Brikettfabrik Anna-Mathilde bei Sedlitz, Übersichtsplan der Grube Marga, verschiedene Tagebaugeräte, Doppeltorbagger, Übersichtsplan der Grube Erika bei Laubusch, Abraumförderbrücken, Schaufelradbagger, Anlagen der Wasserhaltung, Übersichtsplan Tagebau Ilse-Ost, Eimerkettenbagger, Innenansichten der Brikettfabriken, Zentralwerkstatt Ilse auf Anna-Mathilde, Ziegelei I, Bauten mit Ilse-Klinkern, Werksfeuerwehr, Lehrwerkstatt, Arbeiterwohnhäuser und Siedlungen, Angestellten-Ledigenheim auf Grube Ilse, Zechensaal von Renate-Eva, Brausebadanlage Renate, Freibad Grube Ilse, Kindergarten Anna-Mathilde und Ilse, Schulen auf Grube Marga und Grube Erika, Kirche Marga und Kirche Erika, u.a. 45,00 EUR, #P71 [bk]

Ilse Bergbau-Actiengesellschaft: Fünfzig Jahre Ilse Bergbau-Actiengesellschaft 1888-1938. Berlin 1938. Graues Leinen mit Blind- und Goldprägung, 204 S. mit 67 Abb. 24,2x32,7 cm. Inhalt: Gedenkblatt / Vorwort / Die geologischen Verhältnisse der Niederlausitz mit besonderer Berücksichtigung der alten und neuen Tagebaue der Ilse Bergbau-Actiengesellschaft. Von Geh. Bergrat Prof. Dr. K. Keilhack. Mit Tagebaubeschreibungen, zahlr. Profilbildern und Fotos. / Die Entwicklung der Ilse, Bergbau-Actiengesellschaft. Von Oberbergrat i. R. Richter: Der Betrieb: Die alten Gruben IIse, Renate, Eva und Anna-Mathilde - Braunkohlengrube Marga bei Brieske - Braunkohlengrube Erika bei Laubusch - Braunkohlengrube Ilse-Ost bei Senftenberg – Brikettfabriken – Kraftwirtschaft – Betriebswerkstätten – Aufforstung - Ziegeleibetriebe / Die Gefolgschaft: Die Entwicklung des Gefolgschaftsstandes - Löhne und Arbeitszeiten - Werkschutz, Rettungswesen und sanitäre Einrichtungen - Die Nachwuchsfrage - Allgemeines Bildungswesen / Soziale Fürsorge: Wohnungsfürsorge - Gesundheitspflege und Krankenfürsorge - Alters- und Hinterbliebenenfürsorge - Fürsorge für die Kinder der Gefolgschaftsmitglieder - Allgemeine Fürsorge / Kirchen und Schulen / Verwaltung / Die Ilse und der deutsche Braunkohlenbergbau. - Interessantes Bildmaterial der Zeit: Übersichtsplan der Ilse-Gruben, Stammgrube mit den beiden ersten Brikettfabriken, Brikettfabriken Eva und Renate bei Freienhufen, Brikettfabrik Anna-Mathilde bei Sedlitz, Übersichtsplan der Grube Marga, verschiedene Tagebaugeräte, Doppeltorbagger, Übersichtsplan der Grube Erika bei Laubusch, Abraumförderbrücken, Schaufelradbagger, Anlagen der Wasserhaltung, Übersichtsplan Tagebau Ilse-Ost, Eimerkettenbagger, Innenansichten der Brikettfabriken, Zentralwerkstatt Ilse auf Anna-Mathilde, Ziegelei I, Bauten mit Ilse-Klinkern, Werksfeuerwehr, Lehrwerkstatt, Arbeiterwohnhäuser und Siedlungen, Angestellten-Ledigenheim auf Grube Ilse, Zechensaal von Renate-Eva, Brausebadanlage Renate, Freibad Grube Ilse, Kindergarten Anna-Mathilde und Ilse, Schulen auf Grube Marga und Grube Erika, Kirche Marga und Kirche Erika, u.a. - Gepflegtes Exemplar. Buch wiegt über 1,4 kg. 135,00 EUR, #Bü [bk]

Joswig, Wolfgang. Grube Ilse. See, Park, Stadt. Zu neuen Ufern am Fürst-Pückler-Land. Verlag Lothar Bear, Lauchhammer 1.Aufl. 1998. PGlanz, 120 S., zahlr. Abb. mit zumeist alten Ansichten von Gebäuden, Gruben-Anlagen, Karten u. Faksimiles mit Belegen der damaligen Braunkohlengrube „Ilse“ bei Sedlitz zwischen Senftenberg u. Großräschen. Im 2. Teil des Buches Projektzeichnungen der geplanten Rekultivierung. Großformat 21,5x30. 28,00 EUR, #174 [Bergbau][Senftenberg][bk][e]

Kirst. E. Braunkohlentagebau - Anleitungen für Planung und Betrieb Band IX: Arbeitsweise im Winter. Maßnahmen gegen betriebsschädliche Einflüsse des Frostes und der Eisbildung, Schneeverwehungen u. Schneeschmelze. Verlag Technik Berlin 1951. Broschur, 38 S. 14,7x21. 7,00 EUR, #471 [bk]

Kleines Handbuch der Brikettierung. Von O. Andersch. Verlag Technik Berlin 1952. Rotes Leinen, 76 S. + 3 Aufklapp-Pläne. Mit 18 Abb. Nur Stempel auf Titel, sonst gutes Exemplar. 11,5x16,5. I. Trocknung der Kohle II. Arten der Trocknung III. Kühlung der Trockenkohle IV. Entstaubungseinrichtungen für Brikettwerke V. Pressung. 8,00 EUR, #440

Kohle + Energie : Ein Bildband über die Kohle- und Energiewirtschaft der Deutschen Demokratischen Republik. Hrsg.: Ministerium für Kohle und Energie der DDR, Berlin 1973. Helles Leinen mit Blindprägung, OU, 158 S mit vielen Abbildungen. Interessantes Bildmaterial aus Tagebauen, Brikettfabriken, Kokerein, Kraftwerken, Druckgaswerk u.a. 27,5x27,5. Mit einem Beiheft mit den Bildunterschriften in Englisch und Russisch (2x6 Seiten). Gepflegtes Exemplar. Band wiegt über 1 kg. 22,00 EUR, #A11 [Bergbau][Kraftwerke][bk]

Kohleberg und Weiberarsch. Wahre Geschichten aus dem Zwickauer Steinkohlenrevier aufgezeichnet von Günter Behnert. Altis-Verlag Friedrichsthal 1.Aufl. 2001. PGlanz, OU, 156 S. mit Zeichnungen v. Helmut Schürer, Betriebsmaler des Zwickauer Steinkohlenbergwerkes „Martin-Hoop-IV“ u. zahlr. Fotos. 15x22. Buch enthält Geschichten, Episoden u. Anekdoten aus dem Zwickauer Steinkohlenbergbau und eine Darstellung von Hauerleistungen. 18,00 EUR, #453 [Bergbau][Zwickau][R][bk]

Kraftwerk Jänschwalde : Tradition und Zukunft – Eine Chronik über 30 Stromerzeugung und 35 Jahre Geschichte des Kraftwerkes Jänschwalde 1975-2010. Von Rüdiger Gudat, Werner Wagner, Ingrid Weber, Günter Suschke. Hrsg.: Kraftwerk Jänschwalde, Peitz 2011. Fester Einband, 96 S., zahlr. Abb. 21,5x24,5. 28,00 EUR, #276 [Jänschwalde][Kraftwerke][bk]

Krenkel, Erich. Großdeutschlands Bodenschätze. Von Dr. Erich Krenkel (Prof. an der Uni. Leipzig). Springer Verlag Berlin 1.-5. Tsd. 1941. Reihe Verständliche Wissenschaft. Grüner Ppbd., 148 S., 61 Abb. Holzfreies Papier, Kanten etwas berieben. 12x18,5. 8,00 EUR, #47 [Deutschland][Geologie][Bergbau]

Kumpelgeschichten. Aufgezeichnet im Zirkel schreibender Arbeiter Lugau/Erzgebirge. Mit Vorwort von Otto Gotsche. Verlag Tribüne Berlin 1.-3. Tsd. 1962 (einzige Ausgabe). Ziegelrotes Leinen mit Titel in Goldprägung und schwarzer Grubenlampe, Lesebändchen, 264 S. 13x20,5. Die Geschichte des Oelsnitzer Kohlenreviers ist reich an Ereignissen und Schicksalen. Sie begann 1831 mit dem ersten Fund. Heute gehört das Kohlenrevier zum Schwerpunkt des Bergbaus unserer Republik. Kumpel sind die Helden dieses Buches. Kumpel schrieben über sie. Sie versuchten, die Entwicklung des Oelsnitzer Kohlenreviers datzustellen, eine Chronik zu schreiben, die bis in unsere Tage reicht. [aus der Einführung]. - Seltenes Buch in guter Erhaltung. 25,00 EUR, #362 [bk]

Kurzer Abriß der Geologie für Bohrmeister im Braunkohlenbergbau. Hrsg.: VVB Braunkohle Cottbus 1961. Heft, 71 S. 4 Abb. davon 3 als Beilagen: Schema einer Bohrnetzverdichtung, Ausschnitt aus Bohrkarte, Profil einer Tiefbohrung Gemeinde Sedlitz. 1. Blatt geknittert, Knickspur im Deckel. 15x20,7. 15,00 EUR, #67 [bk]

Laboratoriumsbuch für die Braunkohlenteer-Industrie : Braunkohlengruben, Braunkohlenteer-Schwelereien und Destillation, Paraffin- und Kerzenfabriken. Von Prof. Dr. Ed. Greafe. 2., umgearbeitete Auflage. Verlag Wilhelm Knapp, Halle (Saale) 1923. Laboratoriumsbücher für die chemische und verwandte Industrien, Band VI. Broschur, VIII/144 (5) S., 64 Abb. Umschlag lädiert (an den Rändern eingerissen), mit Tesa geklebt (nichts mehr für den Bücherschrank, aber noch brauchbares Studienexemplar). 16,5x24. Untersuchung der Kohle; Untersuchung der Schwelereiprodukte; Untersuchung der Produkte der Teer-Destillation; Untersuchung der zur chemischen Behandlung gelangenden Produkte, ... der Abfallprodukte des Mischprozesses, ... von Paraffinmassen und Paraffinschuppen, ... der zum Raffinerieren des Paraffins dienenden Materialien, ... des fertigen Paraffins; Untersuchungen im Betrieb der Kerzengießerei; Betriebskontrolle der Kerzengießerei; Untersuchung der Oele; Besondere Untersuchung von Oelen; Untersuchung einiger Nebenprodukte der Braunkohlenteer-Destillation; Untersuchung von Hilfsstoffen; Untersuchung des Montanwachses. 8,00 EUR,

Laboratoriumsbuch für die Erdöl-Industrie - Eine gedrängte Schilderung der wichtigeren, in der Praxis des Erdölchemikers vorkommenden Untersuchungsmethoden. Von Richard Kißling, Bremen. 2., wesentlich vermehrte Auflage. Verlag Wilhelm Knapp, Halle (Saale) 1923. Laboratoriumsbücher für die chemische und verwandte Industrien, Band V. Broschur, X/82 (4) S., 21 Abb. Umschlag lädiert (an den Rändern eingerissen), vorn die ersten Blätter gelöst (nichts mehr für den Bücherschrank, aber noch brauchbares Studienexemplar). 16,5x24. 8,00 EUR, #322[Chemie][Erdöl][bk]

Lagerstätten der Steine und Erden. Von O. Oelsner u. E. Krüger. Bergakademie Freiberg 1957. (2., verbesserte Auflage). Schwarzes Leinen, OU, 304 S., 74 Abb., 21 Tabellen, 1 Kartenbeilage. Mit Seminarfragen u. den zugehörigen Antworten. 17x23. Buch behandelt die deutschen und die bedeutendsten ausländischen Lagerstätten der nutzbaren Minerale und Gesteine. Nach einer Einleitung über Entstehung und Tektonik von Lagerstätten werden die sogenannten Industrieminerale und solche Steine und Erden besprochen, die in verschiedenen Industriezweigen als Rohstoff verwendet werden. Dabei wird neben der Beschreibung der wichtigsten Lagerstätten auch der Gewinnung und Aufbereitung der Abbauprodukte ein entsprechend breiter Raum gewidmet. 18,00 EUR, #39 [Geologie][Bergbau][bk]

Lagerstätten der Steine und Erden. Von Hans Jürgen Rösler, Hans-Joachim Blankenburg u.a. 3 Lehrbriefe der Bergakademie Freiberg, Freiberg 1968/69. Nur für den internen Gebrauch bestimmt. Broschur, 16,3x23. Nur außen teils leichte Lagerspuren. Lehrbrief 1: XII/144 S. mit 15 Abb. + 3 Aufklapptafeln. Mit 2 Beilagekarten. Inhalt: Bedeutung der nutzbaren Gesteine und Industrieminerale für die Wirtschaft; Bewertung der Rohstoffe; Mineralogische und geochemische Untersuchungsverfahren. Hauptteil A: Nutzbare Gesteine: I. Teil: Festgesteine (Naturstein) – Rohmaterial für Werk- und Dekorationsstein, Schotter und Splitt: 4. Anforderungen, Gewinnung u. Veredlung. 5. Intrusivgesteine – Granit, Syenit, Diorit u.a. 6. Ganggesteine – Granitporphyr, Lamprophyre. 7. Extrusivgesteine – Quarzporphyr, Basalt u.a. 8. Grobklastische Sedimentite – Blockpackung. Konglomerat, Sandstein, Grauwacke. 9. Karbonatische Sedimentite – Kalkstein, Saalburger Marmor, Travertin. 10. Tonige Metamorphite – Dachschiefer, Grünschiefer, Griffelschiefer, Fruchtschiefer. 11. Karbonatische Metamorphite – Marmor. 12. Ultrametamorphite – Granulit, Gneis (Quarzit). 13. Serpentinit. Stratigraphische Stufen und Faltungsphasen. // Lehrbrief 2: VIII/165 S. mit 42 Abb. + 3 Beilagekarten. Inhalt: II. Teil: Kaolin, Gesteinsersatz, Bauxit, Ton, Bentonit : 14. Anforderungen, Gewinnung und Veredlung. 15. Kaolin . 16. Gesteinsersatz, Farberden . 17. Bauxit . 18. Tone, Lehme und andere bindige Gesteine. 19. Bentonit. III. Teil: Kies, Sand, Tertiär- und Felsquarzit, Flint, Kieselgur. 20. Anforderungen, Gewinnung u. Veredlung. 21. Sand und Kies. 22. Tertiär- und Felsquarzit, Flint 23. Kieselgur // Lehrbrief 3: VI/138 S. mit 55 Abb. + 1 Beilagekarte. Inhalt: IV. Teil: Kalkstein, Dolomit : 24. Anforderungen, Gewinnung u. Veredlung. 25. Kalkstein 26. Dolomit V. Teil: 27. Gips 28. Anhydrit . Hauptteil B: Industrieminerale: VI. Teil: 28. Chromit 29. Olivin 30. Diamant 31. Calcit (Doppelspat) 32. Apatit VII. Teil: 33. Feldspat 34. Muskowit, Phlogopit, Vermiculit 35. Kryolith . Zusammen 25,00 EUR, #371 [bk]

Landschaft vom Reißbrett - Die Zukunft unserer Kippen, Halden und Restlöcher. Von Albrecht Krummsdorf u. Gerhard Grümmer unter Mitarbeit von K. Werner, J. Katzur, H. Mehl, M. Seela. Urania-Verlag Leipzig Jena Berlin 1.Aufl. 1981. Illustriert v. Wolfgang Parschau. PGlanz, illustr. Vorsätze, 196 S. mit zahlr. Abb. + 16 Fototafeln + 16 Tafeln mit farb. Zeichnungen. 15x22. Beispiele u.a. zu: Schleenhain, Hochhalde Trages bei Leipzig, Kippe Spreetal, Melioration, Böschungsmelioration, Rekultivierung, Industrieabwasserverwertung zur Rekultivierung in der Lausitz, Ascheberg in Rositz, Kippenwälder, Tonhalde Haselbach, Kupferhalden im Südharz, Halden im Erzgebirge, ungelöste Probleme im Kalibergbau, Restlöcher im Pleißetal, Restlöcher im Bezirk Halle u. in der Lausitz, Industrielandschaft und Umwelt, Aufgaben der Territorialplanung. 8,00 EUR, #488, #284 [e]

Lange, Hans Gert. Kumpel Sepp Wenig. Aus dem Leben eines unserer besten Bergarbeiter. Illustriert v. Karl Stratil. Verlag Tribüne, Berlin 1954. Halbleinen, OU, 158 S. Auf Vortitel Aufkleber u. Stempel: „VEB Ing. Erdbau Eberswalde - Betriebsbücherei“. Der originale Schutzumschlag hat einen kleinen Rückenaufkleber u. einige kleinere hinterlegte Randeinrisse, Buch gut (war wohl nie in der Ausleihe). 15x20,5. Der Autor erzählt den Lebensweg Sepp Wenigers [bis etwa 1951], der nach 1945 als einfacher Kumpel im Erzgebirgsbergbau begann und für seine vorbildlichen Leistungen als Held der Arbeit und Nationalpreisträger ausgezeichnet wurde. 12,00 EUR, #462 [Biographie][Bergbau][Bell]

Lauchhammer : Bergarbeiterland im Aufbruch - Geschichte des VEB Braunkohlenkombinat Lauchhammer. Band I. Verlag Tribüne Berlin 1969, 1. Auflage, 1.-5,5. Tsd. Schwarzes Leinen mit Blind- u. Goldprägung, OU, 275 S. Text mit zahlr. Abb.+ 4 Farbtafeln. Großformat 21,5x29. Chronik von den Anfängen im 19. Jhdt. bis 1945, dabei interessantes Bildmaterial der Zeit von Tagebautechnik und Betriebsanlagen. Buch wiegt über 1,4 kg. 25,00 EUR, #P58 [Lauchhammer][Bergbau][R][e]

Lehrbuch der Bergbaukunde mit besonderer Berücksichtigung des Steinkohlenbergbaues von Carl Hellmut Fritzsche. Erster Band. Zehnte, völlig neubearbeitete Auflage des von Dr.-Ing.eh. F. Heise und Dr.-Ing. eh. F. Herbst begründeten Werkes. Mit 574 Abbildungen und einer farbigen Tafel. Springer Verlag, Berlin / Göttingen / Heidelberg 1961. Schwarzes Leinen mit Goldprägung, IXX, 767 S. Nur vorn Stempel „VEB Kombinat Schwarze Pumpe – Neurerzentrum“, sonst gepflegtes Exemplar. 16x23,5. Band wiegt über 1,5 kg. 20,00 EUR, #24 [bk]

Lehrbuch des Braunkohlentagebaues = Berg- und Aufbereitungstechnik, Band 1 Technische Grundlagen des Tagebaus, Abschnitt 3 A. Verlag Wilhelm Knapp, Halle (Saale) 1953. Halbleinen, XVI/419 (9) S., 320 Abb. + 1 Auffaltafel. 19x27,3. Inhalt: I. Braunkohlentagebau: Abbohren und Untersuchung der Lagerstätte. Bohrverfahren. Vorratsberechnung. II. Tagebau-Großgeräte: Allgemeines: Fahrgestellabstüzung, Gleisfahrgestelle, Baggergleise, Raupenfahrwerke u. Schreitbagger. Eimerkettenbagger. Einfachschüttler, Hinterschüttler und Eintorbagger. Schwenkbagger. Verbundbagger. Raupenketten-Eimerbagger. Eimerleiter. Eimerkette. Antriebsturas. Baggereimer. Beladevorrichtung. Abtriebssicherung. Kratzbagger. Technische Daten des Abraumbaggers Greifenhain. Schaufelradbagger, Löffelbagger, Vergleich der Gewinnungsgeräte. Eimerkettenbagger. Absetzgeräte. Planierpflüge. Hilfsgeräte zur Durchführung von Nebenarbeiten. Unterhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten. Abraumförderbrücke: Allgemeine Bauanordnung, Abstützarten der Brückenträger, Schienfahrwerke, Baggeranordnung, Brückenausleger, Ausrüstung der Förderbrücken, Vor- und Nachteile des Brückenbetriebes, Kosten, Erforderliche Leistungsfähigkeit der Brücke. Kabelbagger. Brückenschürfgerät. III. Fördergeräte: A) Zugförderung: Lokomotiven, Wagen, Fahrgleise, Berechnung des Zugbetriebes. B) Die Kettenbahn C) Schrägaufzüge – Bandförderung. IV. Tagebaubetrieb: Kohlenausfahrt, Absetztechnik – Verhaldung, Ermittlung der erforderlichen Leistungsfähigkeit, Anzahl und Arten der für den Tagebau erforderlichen Gewinnungs- und Absetzgeräte, Gleisarbeiten. Berechnung der Hauptabmessungen einer Förderbrücke. Umbau von Förderbrücken. Wiederverwendung der Förderbrücken in alten Tagebauen. V. Betriebsplan: A) Allgemeines: Zweck, Beginn und Umfang der Planung, Feldaufteilung, Anordnung der Baggersohlen, Wahl des Einschnittpunktes, Parallel- und Schwenkbetrieb, Bemessung der Sicherheitspfeiler an den Baugrenzen, Kippanordnung. B) Grundlagen des Betriebsplanes: Zeit- und Arbeitslohn, Gestaltung der Aufschlußfigur – Einschnittaufschlüsse / Aufschlußbirne, Bisherige Entwicklung der Tagebaubetriebe, Grundlagen des Tieftagebaues Fortführung des Abbaues und anschließende Neuaufschlüsse. Bekämpfung der Tagebaubrände. Nachtrag zum Abschnitt Tieftagebau. Mit Sachverzeichnis. - Buch wiegt über 1 kg. 50,00 EUR, #198 [bk]

Lehrfibel für Brikettierung. Berabeitet von einem Autorenkollektiv des VEB Braunkohlenwerk Großräschen 1965. Broschur, 112 S., mehrere techn. Zeichnungen. 10,5x15. Nur Umschlag etwas Lichtbräune, gutes Exemplar. Inhalt: 1. Vorwort 2. Der Aufbau einer Brikettfabrik: Bunker und Naßdienst. Trocknung der Rohfeinkohle und Nachbehandlung der Trockenkohle. Verpressung der Trockenkohle. Kühlung und Verladung der Briketts. 3. Maßnahmen bei Bränden und Verpuffungen. 4. Erste Hilfe. - Mit technologischen Beschreibungen der Pressenhäuser der Brikettfabriken des BKW Großräschen: Brikettfabrik „Sonne“, Brikettfabrik „Tatkraft“, Brikettfabrik “Aufstieg“, Brikettfabrik „Luxemburg“. - Seltenes Fachbuch. 18,00 EUR, #P78 [bk]

Leitfaden des Braunkohlenbergbaus. Von Dr.-Ing. Alfred Grumbrecht, o. Prof. f. Bergbau an d. Bergakademie Clausthal. 3. u. 4. Aufl. Verlag Wilhelm Knapp, Halle (Saale) 1948. Broschur, VIII/348 (4) S. mit 149 Abb. u. 16 Tab. im Text. Tesa-Streifen am Umschlag, hinterer Deckel mit Faltspur, einige Lagen lose.. 15,5x23. 12,00 EUR, #437 [bk]

Lockergesteine : Mechanische Eigenschaften der Lockergesteine. Von Wolfgang Förster. 3 Bände. Hrsg.: Bergakademie Freiberg Sektion Geotechnik und Bergbau, Wissenschaftsbereich Bodenmechanik. Internes Lehrmaterial 1978/79. Broschur, in jedem Teil mehrere Abb. u. Tab. Name auf Umschlag, Heft 2 auf Umschlag u. ersten Seiten kreisrunder Fleck (ca. 4 cm), sonst gut. Format A5. Heft 1: 101 S. Inhalt: Untersuchung von Lockergestein in situ, Aufschluß und Probenahme. Ursprung und Bildung der Lockergesteine und ihre Bestandteile. Grundeigenschaften der Lockergesteine und Lockergesteinsklassifikation. Kornaufbau und seine Bedeutung. / Heft 2: 106 S. Inhalt: Die Spannungsübertragung und der Spannungszustand im Lockergestein. Spannungs-Deformations-Eigenschaften der Lockergesteine. Scherfestigkeit der Lockergesteine. / Heft 3: Pag. 107-236 (170 S.). Inhalt: Fortsetzung Scherfestigkeit. Hydraulische Eigenschaften der Lockergesteine. Rheologische Eigenschaften der Lockergesteine. Dynamische Eigenschaften der Lockergesteine. Zusammen 18,00 EUR, #34 [bk]

Maercks / Ostermann: Bergbaumechanik - Lehrbuch für bergmännische Lehranstalten. Handbuch für den praktischen Bergbau. Fünfte neubearbeitete Auflage von W. Ostermann. Springer-Verlag Berlin/Göttingen/Heidelberg 1958. Schwarzes Leinen, OU, XVI/612 S., 410 Abbildungen. Nur der Schutzumschlag leichte Lagerspuren, das Buch selbst tadellos. 16x23,5. Band wiegt über 1,3 kg. 18,00 EUR, #428 [bk]

Markscheider : Einführung in die Markscheidekunde mit besonderer Berücksichtigung des Steinkohlenbergbaues. Von Dr. L. Mintrop, Bergschule zu Bochum. 2., verbesserte Auflage, Berlin 1916. Manualdruck 1923. Verlag Julius Springer. Leinen, VIII/215 S., 191 Figuren (dabei schöne Bilder von Meßgeräten der Zeit), 5 mehrfarb. Aufklapp- Tafeln in Steindruck. Buchrücken unten etwas beschädigt, Tintenfleck am Kopfschnitt, innen gut. 15,5x23,5. Inhalt: Allgemeines über die Ortsbestimmung auf der Erde. Einfache Geräte zur Bestimmung von lotrechten, waagerechten u. geneigten Richtungen. Bezeichnungen von Punkten u. Längenmessungen. Abstecken von rechten Winkeln. Kleine Lageaufnahmen über Tage und Herstellung von Lageplänen. Grubenfelder. Kompaßmessungen. Theodolitmessungen. Höhenmessungen. Grubenbilder u. andere bergmännische Karten. Besprechung und Lösung von einfachen Aufgaben aus der Markscheidekunde. Zahlentafeln der Steigerteufen u. Sohlen. 25,00 EUR, #389 [Bergbau][Mathematik]

Marschke, Klaus. Das Leben ist überall. Bild-Erzählung. Verlag Tribüne Berlin, 1.-5. Tsd. 1961. Leinen, 192 S., zahlr. Fotos (viele ganzseitig), einige Zeichnungen, illustr. Vorsätze. Nur hinteres Vorsatzpapier mit Randeinriß, sonst gut. Großes Format 24,5x28,5. Bildbericht über Bergbau und Bergarbeiter in der DDR. Seltenes Buch, erschien nur in geringer Auflage. 35,00 EUR, #100 [bk]

Mining Engineers' Handbook. Written by a staff of forty-six specialists under the editorship of Robert Peele. With the collaboration of John A. Church. Third Edition. Fourth Printing. Vol. I (von 2). John Wiley & Sons, New York 1948. Rotes Leinen mit Goldprägung, xiv/1138 S., 1487 Abb., zahlr. Tabellen. Ehemal. Biblotheken-Expl. mit üblichen Stempeln u. Aufklebern, sonst gut. 14,5x21,5. Buch ist 4,5 cm dick und wiegt über 1 kg. Contents: 1. Mineralogy; 2. Geology and Mineral Deposits; 3. Earth Excavation; 4. Explosives; 5. Rock Excavation; 6. Tunneling; 7. Shaft Sinking in Rock; 8. Shaft Sinking in Unstable and Waterbearing Ground; 9. Boring; 10. Prospecting, Development and Exploitation of Mineral Deposits; 10-A. Geophysical Prospecting; 11. Underground Transport; 12. Hoisting Plant, Shaft Pockets and Ore Bins; 13. Drainage of Mines; 14. Mine Ventilation; Index. 35,00 EUR, #200 [bk]

Philipp, Curt. Zerlegen von Mineralölen mit Lösungsmitteln (Eine Bearbeitung der Patentliteratur). Von Dr. Curt Philipp. Allgemeiner Industrieverlag Knorre & Co., Berlin 1944. Ppbd., 330 S. Rücken abgetrennt (liegt lose bei), Bindung aber intakt, Ecken bestoßen, innen gut. 15,5x23,5. 12,00 EUR, #406 [Chemie][Öl][bk]

Preißler, Joachim. Die Rabensteiner unterirdischen Felsendome - Heimatkundliche Betrachtung eines Schaubergwerkes. Hrsg.: Museum für Naturkunde Karl Marx Stadt, Karl Marx Stadt 1965, 4., überarbeitete Auflage. Heft, 36 S., mehrere Abb. u. 2 Pläne zur „Fundgrube Friedrich Christian“ in Rabenstein. 14,5x21,5. 6,00 EUR, #76 [Chemnitz][Bergbau][bk]

rororo Techniklexikon Bergbau (3 Bände): Band 1: Abbau – Gebirgsverhalten. Band 2: Gebirgswärme – Schwimmittel. Band 3: Schwimm-Sink-Anslyse – Zylinderöle. Grothe, Hans (Hrsg.): Softcover; Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1972. Lueger Lexikon der Technik. Broschur, 708 S. mit zahlr. Abb. + Tabellenanhang. 14,5x21. Bergbau von A-Z in 3 Bänden, 2135 Stichwörter, 992 Zeichnungen, 127 Fotos, 102 Tabellen. Bereiche Lagerstättenkunde, Vermessungstechnik, Bergbau, Geophysik, Markscheidewesen, Tiefbohren und Erdölgewinnung, Aufbereitung, Brennstofftechnik, Bergwerksmaschinen. 25,00 EUR, #44 [bk]

Ruhrkohlen-Handbuch - Ein Hilfsbuch für den Betrieb von Industriefeuerungen mit Ruhrbrennstoffen. Hrsg.: Rheinisch-Westfälisches Kohlen-Syndikat, 2. [verbesserte] Ausgabe 1932. Verlagsbuchhandlung Julius Springer, Berlin. Schwarzes Leinen mit Titelgold, 218 S., zahlr. Abb. u. Tabellen. Beilage: Berichtigungsblatt. Im Vorsatz einmontierte Widmungskarte: Westfälische Kohlenverkaufsgesellschaft Vollrath, Weck & Co., Berlin. 15x21. Inhalt: 1. Physikalische und technische Zahlentafeln 2. Mengenmessungen von Gasen, Wasserdampf und Flüssigkeiten. 3. Lagerung von Ruhrbrennstoffen. 4. Chemie der Ruhrbrennstoffe. 5. Verbrennung von Ruhrbrennstoffen 6. Dampfkesselfeuerungen : Allgemeines über Rostfeuerungen, Planrostfeuerungen, Wanderrostfeuerungen, Kohlenstaubfeuerungen, Speisewasservorwärmer, Schornsteine, Wasserreinigungsverfahren, Feuerfeste Baustoffe. 7. Entgasung von Ruhrbrennstoffen. 8. Vergasung von Ruhrbrennstoffen 9. Verwendung von Ruhrbrennstoffen in Industrieöfen 10. Schrifttum über Brennstoffchemie, Wärmewirtschaft und Betriebswirtschaft 11. Schachverzeichnis 12. Beratungsstellen des Ruhrkohlenhandels. 15,00 EUR, #408

RWE BV Fortuna : Die Kraftwerke Fortuna. Von Detlef Witt. Hrsg.: Rheinisch Westfälisches Elektrizitätswerk AG, Betriebsverwaltung Fortuna (um 1990). PGlanz, 181 S., zahlr. Abb. 21x30. Teil 1 der Dokumentation enthält in kurzer Form die Entwicklungsgeschichte der Grube Fortuna und der Brikettfabriken, wobei als Schwerpunkt die Besitzverhältnisse und die energietechnische Ausrüstung der Anlagen gesehen werden. Teil 2 stellt dann die Geschichte der Kraftwerke Fortuna dar. Ein Farbbild-Anhang zeigt die Kraftwerke Fortuna in den Jahren 1984-1988. Mit Abschnitten zur Kolonie Fortuna. 15,00 EUR, #191 [Energie][Bergbau][Nordrhein-Westfalen]

Sächsische Heimatblätter. Wissenschaftliche Heimatschrift für die Bezirke Dresden, Karl-Marx-Stadt und Leipzig. Jhrgg. 1981, Heft 2. Illustriert, Format 21x29,5. U.a. zu: Georgius Agricola (1494-1555). Die Grundzüge der Joachimsthaler Gesellschaft in der Zeit Agricolas. Zur Widerspieglung sozialer und politisch-ideologischer Probleme des erzgebirgischen Bergwesens des 15./16. Jahrhunderts in zeitgenössischen Abhandlungen. Die sächsischen Saigerhütten zur Zeit Agricolas. Über Bilder in wissenschaftlicher Literatur – Bemerkungen zu den Holzschnitten in „De re metallica libri XII“. Friedrich Wieck und die Leipziger Kommunalgarde. 5,00 EUR, #347 [Sachsen][Bergbau]

Schell, Hans-Joachim. Bekanntschaft mit dem Tagebau. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1962. Reihe „Neue Technik leicht verständlich“. Heft mit illust. Umschlag, 45 S., 18 Abb. Stempel auf Titel. 12x19. 12,00 EUR, #450 [bk]

Schneiderhöhn, Hans. Erzlagerstätten. Kurzvorlesungen zur Einführung und zur Wiederholung. 4. neubearbeitete Auflage. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart 1962. Schwarzes Leinen, XVI/371 S., 10 Abb., 54 Tabellen. Stempel u. Name im Vorsatz. 16x23,5. Inhalt: Rinleitung; Grundlagen der Lagerstättenbildung; Gliederung und Einteilung der Lagerstätten; Geotektonische und geomagmatische Abläufe und ihre Zusammenhänge mit der Lagerstättenbildung; Verfahren der praktischen Lagerstättenuntersuchung und Aufgaben der Lagerstättenforschung; Die Lagerstätten der magmatischen Abfolge, Liquidmagmatische Lagerstätten; Liquidmagmatisch-pneumatolytische Überlagerungsstätten; Pegmatitisch-pneumatolytische Lagerstätten; Pneumatolytisch-hydrothermale Überlagerungsstätten; Hydrothermale Lagerstätten; Einzellagerstätten: Gold- und Silber-Formationen, Kies-und Kupferformationen, Blei-Silber-Zink-Formationen, Silber-Kobalt-Nickel-Wismut-Formationen, Zinn-Silber-Wismut-Formationen, Antimon-Quecksilber-Formationen, Oxydische Eisen-Mangan-Magnesia-Formationen, Erzfreie Formationen, Ergußgesteine und Exhalationslagerstätten, Submarine exhalativ-sidimentäre Erzlagerstätten. Die Lagerstätten der sedimentären Abfolge: Die Verwitterungszonen der älterer Lagerstätten – Oxydations- und Zementationszone, Mechanisch aufbereiteter Verwitterungsrückstand, Seifen und Trümmerlagerstätten, Verwitterungslagerstätten auf dem Festland, Ausscheidungslagerstätten in Binnengewässern und im Meer, Marine Salzlagerstätten, Mineralische Brennstoffe, Deszendente Lagerstätten. Die Lagerstätten der metamorphen Abfolge: Allgemeines, Kontaktmetamorphosierte Erzlagerstätten, Metamorphosierte Erzlagerstätten in kristallinen Schiefern der Belastungs-, Dislokations- und Regionalmetamorphose, Polymetamorphe komplexe Erzlagerstätten mit magnetischen und palingen mobilisierten Zufuhren. 12,00 EUR, #163 [Geologie][Bergbau]

Signale in Wort und Bild im Werkbahnbetrieb der Braunkohlenindustrie. Von Gerhard Jahn. Hrsg.: VE Braunkohlenkombinat Senftenberg. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1. Auflage 1982. Fester Einband, 96 S., zahlr. Abbildungen. 15x22. Beilage: Blankoschein „Fahrtbefehl“. Inhalt: Allgemeines zu den Signalen. Lichthauptsignale und Lichtvorsignale (Hl). Zusatzsignale an Lichthauptsignalen (Zs). Signale für elektrische Zugförderung (El). Signale für Geschwindigkeitsbegrenzung und Fahrverbot. Signale des Triebfahrzeugführers an Be- und Entladestellen (Zp) sowie an Zügen (Zg). Signale vor Gefahrenstellen und Wegübergängen. Signale für den Rangierbetrieb (Ra). Weichensignale (Wn). Warnsignale bei Arbeiten im Gefahrenbereich der Gleise (Wa). Sonstige Signale (So). Signale, die gemäß § 94 der Signalordnung weiterverwendet werden dürfen. - Gepflegtes Exemplar. Seltenes Buch. 29,95 EUR, #888 [Bahn][Bergbau][bk2]

Solidarität aus Tradition - Die Knappenvereine im Ruhrgebiet. Hrsgg. von Evelyn und Werner Kroker. C.H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung, München 1988. Broschur, 273 S. mit 12 Abbildungen + 12 Farbtafeln. 14x23,3. - Buch fast wie neu, noch ungelesen. 12,00 EUR, #208 [Bergbau][Ruhrgebiet][e][bk]

Sprengstoffe und Zündmittel im Erzbergbau. Von Sprengtechniker G. Lathan. Mit 208 Abbildungen. Fachbuchverlag Leipzig 1953. Halbleinen, XII/246 S. Einband lichtrandig, nachgedunkelt, Stempel u. Name im Vorsatz. 16,5x23,3. 1. Sprengstoffe und Zündmittel. A. Allgemeines B. Historischer Überblick über die Entwicklung der Sprengstoffe C. Das Sprengstoffgestz von 1884 D. Die Sprengstoffe E. Die Wirkung der Sprengstoffe F. Besprechung der einzelnen Sprengstoffe. G. Sonderbestimmungen für Gesteins- und Wettersprengstoffe H. Die Zündmittel: Sprengkapseln, Zeitzündschnur, Hilfsmittell für die Zündschnurzündung, elektrische Zündung, Zündmaschinen. II. Praktische Schießarbeit: A. Geschichtliches B. Bohrfähigkeit der verschiedenen Gesteine C. Herstellung der Bohrlöcher D. Gesteinsbohrmaschinen E. Bohrstähle, Bohrerschneiden und Einsteckenden F. Das Ansetzen der Bohrlöcher G. Einbruchsarten H. Das Laden, Besetzen und Zünden der Schüsse. I. Verhalten nach dem Schießen K. Ursachen für völliges oder teilweises Versagen von Schüssen L. Beseitigung von Versagern M. Vernichten von Sprengstoffen N. Hinweise zur Erhöhung der Arbeitsproduktivität O. Praktische Handhabung der Schießarbeit in der Kohle. III. Gesetze, Verordnungen, Vorschriften. 28,00 EUR, #390 [bk]

Sprengtechnik im Bergbau. Von Hans Jendersie, Dietmar Harzt, Rainer Dietze. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1. Auflage 1981. Lehrbuch für die Ausbildung an Universitäten und Hochschulen der DDR. Schwarzes Leinen, OU, 232 S., 210 Bilder, 38 Tabellen. 17x23,5. Nur minimale Lagerspuren am Schutzumschlag, gepflegtes Exemplar. Inhalt: Einführung. Sprengstoffe, Zündmittel und Sprengzubehör. Detonationstheorie und Zerstörungsmechanismus. Durchführung von Sprengarbeiten. Sprengverfahren untertage. Sprengverfahren im Tagebau. - Seltenes Fachbuch. 85,00 EUR, #386 [e][bk]

Spüleinrichtungen im Großtagebaubetriebe und Betriebserfahrungen mit diesen. Von Berginspektor Brennecke. Mit 40 in den Text gedruckten Abb. Verlag Wilhelm Knapp Halle (Saale) 1919. Heft, 26 S., 40 Abb. (techn. Zeichnungen u. Fotos). Alter Namenseintrag auf Titel, Einriß im Umschlag, sonst altersgemäß gut. 21x29,5. Name. 12,00 EUR, #A25 [bk]

Stahlbau: Kurth, Friedrich. Stahltragwerke der Krane und Tagebaugroßgeräte. Stahlbau Band 2. Verlag Technik, Berlin 1986, 2. stark bearbeitete Auflage. Fester Einband, 234 S., 200 Bilder, 45 Tabellen. Hinten zwei Faltpläne mit Konstruktionszeichnungen. Buch in Folie eingeschlagen, ehemaliges Bibliotheken-Exemplar in guter Erhaltung. 17x24,5. 1. Einführung. 2. Konstruktion der Stahltragwerke der Fördertechnik von allgemeiner Gültigkeit: Raumfachwerke, Kastenträger, Nadelausleger, Katzausleger, Bandausleger, Ringträger, Portale, Krafteinleitung in Fahrbahnträgern, Lasteinleitungen durch Stützsäulen; Lasteinleitungen an Augenstäben und Verbindungsbolzen; Drahtseile, Formeln. 3. Stahltragwerk der Krane: Grundlagen, Kranarten, Formeln. 4. Stahltragwerke der Tagebaugroßgeräte: Grundlagen, Gerätearten, Formeln. 5. Berechnungsbeispiele: Berechnung des Kranträgers eines Zweiträger-Brückenkrans 20 t x 16 m in Kastenträgerbauweise (Hallenkran), Berechnung des Kranträgers eines Zweiträger-Brückenkrans 10 t x 38 m in Fachwerkbauweise, Berechnung des Auslegers eines Portalkrans 1200 kNm, Ermittlung des Spannungszustandes im Ringträger eines Tagebaugroßgerätes für eine bestimmte Lastengruppe. - Mit technischen Zeichnungen von Krananlagen u. Bauteilen, Eimerkettenbagger, Schaufelradbagger, Bandabsetzer, Förderbrücken. 18,00 EUR, #182 [Tagebau][Stahlbau]

Steinkohlenwerk „Karl Marx“ Zwickau : Von den Brückenbergschächten zum VEB Steinkohlenwerk Karl Marx 1859 – 1959. Titel auf Buchrücken: Betriebsgeschichte VEB Steinkohlenwerk Karl Marx 1859-1959. Hrsg.: VEB Steinkohlenwerk Karl Marx, Zwickau (um 1960). Weißes Leinen mit eingeprägtem roten Stern, 222 S., zahlr. Fotos und einige Zeichnungen zur Geologie und Tektonik des Zwickau-Mülsener Steinkohlenreviers. Buch sorgfältig in Klebefolie geschlagen, sonst gutes Exemplar. Großes Format 21,530,5 cm. Buch wiegt über 1 kg. 25,00 EUR, #167 [Bergbau][Zwickau][e]

Stym, Karl J. Unser Gesicht - Die Geschichte einer Kohlengrube und ihrer Leute (Roman). Schönleitner, Aichkirchen 1946, 6.-8.Tsd. Blaues Leinen, Rücken u. Deckel etwas geblichen, 396 S., 1 Bl. 12x19. Der Verfasser schrieb das Buch 1934 als 23-jähriger Bergmann. 15,00 EUR, #P54 [Bergbau][Bell]

Tagebau : Freiberger Forschungshefte A 377: Tagebau. Analyse von Zugmangelzeiten, die durch gegenseitige Beeinflussung der Betriebsabschnitte Gewinnung, Förderung und Verkippung in Abraumabteilungen von Tagebauen mit Zuförderung enstehen. Von Reinhard Todt. Hrsg.: Bergakademie Freiberg. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1966. Broschur, 149 S., 31 Abb., 28 Tabellen. 17x24. 12,00 EUR, #10 [bk]

Tagebau Cottbus-Nord : Kunstszene Tagebau - Dokumentation eines ungewöhnlichen Kunstereignisses. 1. Symposium der Biennale Europäischer Länder für Land Art, Objektkunst und Multimedia in der Niederlausitz / Land Brandenburg, 26. August bis 15. September 1991 Tagebau Cottbus-Nord. Edition Braus, Heidelberg, 1992. Fester Einband, 100 S. Großband 24,5x30,5 cm. 14. und 15. September 1991, ein Tagebau unweit der Stadt Cottbus – mehr als 8000 Menschen kommen, um die Ergebnisse kreativer Arbeit von rund 25 Künstlern aus neun Ländern Europas zu erleben. Der vorliegende Katalog unternimmt den schwierigen Versuch, dieses ungewöhnliche Kunstereignis in Buchform zu dokumentieren und im Rahmen der Möglichkeiten fotografischer Bilder auch nacherlebbar zu machen. [aus dem Prolog]. 12,00 EUR, #A25 [Kunst][Bergbau]

Tagebau Meuro : Straßenstände Grube. Maßstab 1:2000. Gezeichnet 20.04.1981. Ein großformatiges mehrfach gefaltetes Batt (Ormig-Papier 151x70 cm). 8,00 EUR, #P78 [bk]

Tagebautechnik. Von Helmut Messenbrink u. Reinhard Todt. Lehrbuch für die Berufsausbildung. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1962. Illustr. Halbleinen, 248 S., 141 Abb. Buchrücken, hinterer Deckel u. Fußschnitt von roter Farbe etwas verfärbt, Farbe ist vom Fußschnitt zum Seitenrand der letzten zwei Seiten (mit Verlagsanzeigen) verlaufen und beim Trennen der beiden Seiten sind Beschädigungen am unteren Rand dieser beiden Seiten u. am Vorsatzblatt entstanden (nicht weiter schlimm), obere Deckelkante etwas angestaucht. Vorn Stempel der Betriebsakademie des VEB Braunkohlenwerk Geiseltal-Mitte, Braunsbedra Krs. Merseburg. 15,5x23. Themen: Die Braunkohlenlagerstätten in beiden deutschen Staaten, Planung und Aufschluß von Braunkohlentagebauen, Wahl des Abbauverfahrens, Abraumbetrieb, Verkippung, Grubenbetrieb, Rücken der Gleise und Bandanlagen, Entwässerung (Entwässerung des Deckgebirges und der Kohle, Sicherung der Kippen gegen Grundwasseranstieg, Entspannung des Liegenden, Wasserabführung, Rutschungen), Einsatz von Hilfsgeräten im Braunkohlentagebau, Technische Sicherheit u. Arbeitsschutz, Weiterverarbeitung der Braunkohle (Brikettierung, Verschwelung, Verkokung, Hydrierung). Seltenes Buch. 18,00 EUR, #9 [bk][R]

Tagebautechnik im Braunkohlenbergbau. Von Werner Elbert. Fachbuchverlag Leipzig 1955. Halbleinen, IX/248 (6) S., 200 Abbildungen, 36 Tabellen. Nur private Widmung im Vorsatz, Vorbesitzereintrag u. kleiner Registraturaufkleber auf Titel, am Deckel Rückstand von entferntem Regustraturschildchen, sonst gepflegtes Exemplar. Inhalt: Zur Geologie der Braunkohle, Gerätekunde, Die Planungsarbeiten, Der Tagebauaufschluß, Die technische Betriebsführung. 16,5x23,3. 60,00 EUR, #494 [bk]

Taschenbuch für Berg- und Hüttenleute, mit besonderer Berücksichtigung der Bestimmungen für den Bezirk des Königl. Oberbergamts Breslau. Zusammengestellt von O. Kotze. Verlag von G. Siwinna, Kattowitz O.-S. (um 1903). Siwinna'sche Sammlung polizeilicher Taschenbücher. Leinen, XIV/852 S. + 78seitiger Anhang: Allgemeines Berggesetz für die Preußischen Staaten vom 24. Juni 1865 i.d.F. vom 7. Juli 1902 / Register. Nur außen leichte altersgemäße Lagerspuren, antiquarisch gutes Exemplar. 10,5x16. Inhalt: Allgemeine Bestimmungen. Bergpolizei-Verordnungen für den Bezirk des Oberbergamtes Breslau, bezw. einzelne Teile desselben. Sonsige polizeiliche Bestimmungen für die Provinz Schlesien bezw. Teile derselben. Bergreviere und Bergbehören. Nachträge. - Seltenes Buch. 25,00 EUR, #60 [Bergbau][Bergrecht][bk]

Über die Flora der Senftenberger Braunkohlenablagerungen. Von Dr. P. Menzel (Dresden). Mit 6 Figuren im Text und 9 Klapptafeln. Hrsgg. von der Königlich Preußischen Geologischen Landesanstalt u. Bergakademie, Berlin 1906. Abhandlungen der Königlich Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge, Heft 46. Broschur, 3 Bll., 176 S. + Tafelanhang. 18x26. Umschlag altersbed. Lagerspuren, hinteres Umschlagblatt lose, Universitätssiegel auf Umschlag u. Vortitel, sonst innen gut und sauber. Sehr selten! 45,00 EUR, #538 [Bergbau][Senftenberg][bk]

Untersuchungen von petrographisch bedingten definierten Kohleproben aus vollständigen Flözprofilen der Tagebaue Kleinleipisch und Klettwitz auf Brikettier- und Verkokungseigenschaften. Von Erich Rammler, Manfred Süss, Gerhard Peetz u. Erika Sontag. Freiberger Forschungshefte A 336 Brikettierung – Technische Brennstoffverwertung. Hrsg.: Bergakademie Freiberg. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1964. Broschur, 93 S., 55 Bilder, 19 Tabellen. Umschlag angebräunt mit Knitterspuren u. kleineren Randschäden, Einriß im Vortitelblatt, Stempel auf Titel, sonst innen gut. 17x24. 6,95 EUR, #430 [bk]

Umsiedlung im Braunkohlenbergbau – Erfahrungen und Perspektiven. Workshop der Universität Leipzig Institut für Umwelt und Planungsrecht, 11./12. November 2002 in Leipzig. DEBRIV, Köln, März 2003. Heftbroschur, 50 S. Format A4. Themen: Braunkohle und Wettbewerb. Regelungen und Aspekte zur Sicherung der Sozialverträglichkeit einer Umsiedlung. Neue Aspekte bei der Mitgestaltung und Mitplanung von Umsiedlungen in der Lausitz. Ziele und Ergebnisse in der Umsiedlung im Rheinland seit 1955. 6,00 EUR, #28 [bk][e]

VEB BKK „Glückauf“ Knappenrode. Betriebskollektivertrag 1973. Heft, 72 S. U.a. mit Frauenförderungsplan, Betriebsprämienfonds, Zuführungen für BBS u. polytechn. Unterricht, Reglungen über Auszeichnung „Kollektiv der sozialistischen Arbeit“, u.a. 5,00 EUR, #401 [bk]

VEB Braunkohlenkombinat Lauchhammer : Ergebnisbericht der Forschungsarbeit „Peerless-Separatoren“. Thema der Forschungs- und Entwicklungsarbeit: Einbau und Erprobung von Hochleistungsabscheidern, sogenannte Peerless-Separatoren, in allen Druckstufen der Rohgasverdichtung der Kokerei mit dem Ziel des Nachweises einer rationellen Gestaltung des Gasaufbereitungsprozesses. VEB Braunkohlenkombinat Lauchhammer Direktionsbereich 2 – Wissenschaft und Technik, Lauchhammer, 16.5.1972. Bearbeiter: Franz Krebs, Günter Knobloch. Beginn der Arbeit: 1969, Abschluß 2/1972. Der Bericht besteht aus 70 Seiten Text u. 30 Anlagen (Tabellen, Graphiken, Schemata). Anzahl der angefertigten Exemplare: 13. Im Schnellhefter, auf Ormig-Papier, mit 8 Original-Fotos. 35,00 EUR, #A33 [bk]

VEB Braunkohlenwerk „Oberlausitz“Arbeitsordnung. Hagenwerder 1979. Heft, 26 S. Format A5. 5,00 EUR, #212 [Firmen][Bergbau]

VEBA OEL. Heinz-Günter Kemmer: Oelspuren. 50 Jahre VEBA OEL. Econ, Düsseldorf/Wien 1985. Leinen, OU, 104 S., zahlr. Abb., Standortkarte (1943), Zeittafel: Vom Hydrierwerk Scholven zur Veba Oel AG. Nur kleine Druckstelle am Deckel, sonst gut. 22x27,5. 12,00 EUR, #324 [Firmen][Öl]

Venel, D. Unterricht von denen Steinkohlen, ihrem Gebrauche zu allen Arten von Feuern; und denen theils allgemeinen, theils besondern Vortheilen, die mit diesem Gebrauche verbunden sind. Faksimile der 1780 in Dresdnen bei der Waltherischen Hofbuchhandlung erschienen Ausgabe. Ohne Hinweise zum Nachdruck. Ppbd. mit aufmont. illustr. Etikett, 8 Bll., 175 S. + Anhang mit 10 Bildtafeln. Im Schuber. 11x17,5. Erster Theil: Allgemeine Kenntnisse von der Eigenschaft, den verschiedenen Gattungen, und Zubereitungen des Steinkohls; wie sich solches im Feuer verhalte? was es vor Produkte gebe? die Vortheile bey dem Gebrauch desselben, und Widerlegung derer entgegenstehenden Vorurtheile. Zweyter Theil: Allgemeiner Unterricht, von der Art und Weise, das Steinkohl zu brennen, und dieses Feuer zu regieren, von der Bauart der Roste, Oefen, Kamine und von den übrigen Mitteln, sothanes Feuer durch die Bewegung der Luft zu verstärken. Dritter Theil: Besonderer Unterricht, von dem Gebrauch des Steinkohls, in häuslichen Verrichtungen sowohl, als zu denen verschiedenen Künsten, bey welchen man Feuer braucht. (Heizen, Küche, Handwerke, Backöfen, Schmelzöfen, Destillieren, Schmiedeöfen, Ziegelei u. Töpferei, Kalk brennen, Scheiden, Glas- u. Emaille u.a.). 12,00 EUR, #305

Verbrennungskraftmaschinen. Von Bruno Loth. = Bergbaumaschinenkunde Band 2. Fachbuchverlag Leipzig 1953. Halbleinen, 130 S., 115 Bilder. Nur Stempel auf Titelblatt, sonst gepflegtes Exemplar. 17x23,5. 12,00 EUR, #482 [Energie][Bergbau]

Wasserstoff- und Kohlenstoffisotope in organischen Substanzen, Erdölen und Erdgasen. Von Martin Schoell. Geologisches Jahrbuch Reihe D Mineralogie, Petrographie, Geochemie, Lagerstättenkunde. Heft 67. Hannover 1984. Broschur, OU, 164 S., 97 Abb., 28 Tabellen. Nur Stempel auf Titel, sonst fast wie neu, wohl noch ungelesen. 17x24. Isotopenvariationen in organischen Substanzen, in Extrakten und Erdölen, in Erdgasen. Anhang: Experimentelle Verfahren. 20,00 EUR, #501 [Energie][Chemie][Bodenschätze][bk]

Weidlich, Gunter. Meine Wahrheit über die Deutsche Demokratische Republik Teil II - Lebensbericht vom Ende des Steinkohlenbergbaus bis in die Mitte der „Wende“. August von Gothe Literaturverlag im Großen Hirschgarten zu Frankfurt a.M. 2011. Broschur, 114 S. 15x21. Das Buch „Meine Wahrheit über die Deutsche Demokratische Republik“ (ISBN 978-3-8372-0704-0) behandelt einen Lebensabschnitt aus den Jahren 1946 bis 1970. Danach haben mich meine Gedanken und weitere Gespräche, vor allem mit meiner Frau, über die zurück liegenden Jahrzehnte gedrängt, da weiter zu schreiben, wo ich aufgehört hatte. So schrieb ich die Fortsetzung meines Lebensberichtes, den Teil II, aus den Jahren von 1970 bis 1989 bis in die Mitte der Wende. Auch hier nehme ich für mich in Anspruch, dass es meine Wahrheit über die Deutsche Demokratische Republik ist. Es ist ein Zeitzeugnis über den Steinkohlenbergbau im Zwickau/Oelnitzer Revier, widergespiegelt an meinen persönlichen Erlebnissen. Der Steinkohlenbergbau im Zwickauer Revier wurde im Jahre 1977 eingestellt. Die Steinkohlenvorräte sind erschöpft. Zeitzeugen gibt es nur noch wenige. Ich gehöre mit meinem Alter von über 70 Jahren zu den Jüngeren. Natürlicherweise werden es immer weniger. (Ich muss mich also sputen, damit mein Manuskript fertig wird!) Aus dieser Sicht hat mein Buch auch eine bescheidene geschichtliche Dimension. Gunter Weidlich. [Umschlagtext]. Kapitel: Vorbemerkung. Staatlicher Leiter. Strukturprozess Steinkohle im VEB Steinkohlenwerk Martin Hoop Zwickau – kurzer Abriss. Aufbau des VEB Baubetrieb Martin Hoop Zwickau als Kombinatsbetrieb im Wohnungsbaukombinat „Wilhelm Pieck“. Karl-Marx-Stadt. Konsumgüterproduktion. Bis in die Mitte der „Wende“. - Gepf Exemplar, Buch noch ungelesen. 15,00 EUR, #437 [bk]

Welzow : Braunkohlenplan Tagebau Welzow-Süd, räumlicher Teilabschnitt I. Hrsg.: Der Braunkohlenausschuß 1994. Broschur, 56 S. + Anlagen Nr. 1 u. 6 und 1 Beilage. Ausgabe ohne Karten. 21x29,7. Allgemeine Erläuterungen. Räumliche und zeitliche Ausdehnung der Abbaumaßnahme. Auswirkungen des Abbaues und der Verkippung. Auswirkungen der Grundwasserabsenkung. Umsiedlung Kausche, Klein Görigk, Geisendorf, Sagrode und Haidemühl. Grundzüge der Oberflächengestaltung und Wiedernutzbarmachung des Abbau- und Kippenbereiches. Trassen und Leitungen. (2) 8,00 EUR, #96 [Welzow][Bergbau][bk]

Wetterau: Über Tage - Braunkohle in der Wetterau. Früherer Arbeitsalltag in Kraftwerk und Tagebau. Fotografiert von Dieter Skrock. Vorwort Helmut Lingemann (1979-1992 Bergwerksdirektor in Wölfersheim). Verlag Wetterauer Zeitung, Bad Nauheim 1997. Fester Einband, 70 S. mit ganzseitigen s/w-Fotos. 24x29. Gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #Bü [Hessen][Kohle]

Wetterführung : Hauerschule Heft 1: Die Wetterführung. Hrsg.: Technische Betriebsschule des VEB Steinkohlenwerkes Karl Liebknecht, Oelsnitz (Erzgeb.) (1953). Broschur, illustr. Umschlag, 41 (2) S. Text mit 3 Abb. + Fototafelanhang mit 17 Bildern. 14,5x21. 12,00 EUR, #P18 [bk]

Wirtschaftsgeologie der Erze. Von S. Janković. Springer Verlag, Wien 1967. Schwarzes Leinen mit Goldprägung, XVI/347 S., 47 Abb. 17x25. I. Die Grundsätze der wirtschaftsgeologischen Bewertung von Lagerstätten mineralischer Rohstoffe: Faktoren. die den Wert der Lagerstätten und deren Ausbeute bestimmen; Parameter zur Bewertung der Lagerstätten mineralischer Rohstoffe; Wirtschaftsgeologische Lagerstättenbewertung während der einzelnen Untersuchungsphasen. II. Wirtschaftsgeologische Charakteristiken der Lagerstätten einzelner Metalle: Eisen, Mangan, Chrom, Zinn, Wolfram, Molybdän, Nickel, Kobalt, Kupfer, Blei – Zink, Aluminium, Antimon, Quecksilber, Gold, Uran. - Gepflegtes Exemplar. 25,00 EUR, #163 [Geologie][Bergbau][bk]

WISMUT : Zur Geschichte der Gebietsparteiorganisation Wismut der SED. Band 1: 1947 – 1949. Von Winfried Wendt, Harro Kromer, Wolfgang Schaarschmidt, Erich Vogel. Hrsg.: Gebietsleitung Wismut der SED, o.O., 1988. Ppbd., 87 S., zahlr. Abb. Großes Format 20,5x29. Gutes Exemplar! 35,00 EUR, #425 [bk][e]

Wündisch, Fritz. Von Klütten und Briketts. Bilder aus der Geschichte des rheinischen Braunkohlenbergbaus. Druck- und Verlags-GmbH Becher, Brühl 1980, 2. durchgesehene Auflage. Braunes Leinen m. goldgeprägter Vignette, OU, 209 S. Text, zahlr. Bildtafeln mit Aufnahmen aus dem Archiv der Rheinische Braunkohlenwerke AG in Köln. 14,5x21. „Tausende von von bisher unausgewerteten Fakten – Bilanzzahlen und Förderziffern, topographische Einzelheiten und Lebensdaten, sind in diesem Buch zu anschaulichen Mosaikbildern verabeitet. Für Wirtschaftshistoriker und Heimatforscher ist es eine an Aufschlüssen reiche Fundgrube“ (Klappentext). 15,00 EUR, #374 [Bergbau][Rheinland][e]

Zwangsarbeit im Tagebau - Der Einsatz von Kriegsgefangenen und ausländischen Zivilarbeitern im mitteldeutschen Braunkohlenbergbau 1939 bis 1945. Von Thomas Urban. Klartext Verlag, Essen 1. Auflage 2006. Fester Einband, Kartenvorsätze, 388 S., einige Abb. 14,5x22,5. ISBN 3898615871. Die in Mitteldeutschland geförderte Braunkohle war als Rohstoff zur Herstellung künstlicher Treibstoffe für Flugzeuge und Panzer unverzichtbar für die nationalsozialistische Kriegswirtschaft. Nachdem zahlreiche Arbeiter zur Wehrmacht einberufen worden waren, griffen die Tagebaubetriebe sehr frühzeitig und in großem Umfang auf Zwangsarbeiter zurück, um den steigenden Braunkohlenbedarf zu befriedigen. Neben zivilen Zwangsarbeitern musste eine auffallend große Anzahl von Kriegsgefangenen aus Polen, Frankreich, Belgien, Jugoslawien, der Sowjetunion, Italien, Großbritannien und den USA körperliche Schwerstarbeit auf den Gruben beidseits der Elbe verrichten. In dem vorliegenden Buch wird erstmals untersucht, unter welchen rechtlichen und sozialen Rahmenbedingungen die im Braunkohlenbergbau angelegten Arbeitskräfte lebten und arbeiteten und wie die Grubenleitungen und Bergbehörden mit ihnen umgingen. Die Untersuchung leistet damit sowohl einen Beitrag zur Sozialgeschichte des deutschen Braunkohlenbergbaus in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts als auch zur regionalen Erforschung der Zwangsarbeit im „Dritten Reich“. [Einbandtext]. 30,00 EUR, #484 [Geschichte][Bergbau][bk][e2]

20 Jahre Braunkohlenbergbau in der Deutschen Demokratischen Republik 1946-1966. Festschrift zum zwanzigjährigen Bestehen des volkseigenen Braunkohlenbergbaus in der DDR und zum zehnjährigen Bestehen des Deutschen Brennstoffinstitutes, Freiburg (Sachsen). Hrsg.: Deutsches Brennstoffinstitut, Freiburg (Sachsen). Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1966. Braunes Leinen mit Goldprägung, orig. Folieumschlag, 219 S. mit Abbildungen u. Übersichtskarte + 24 Fototafeln. 21,5x30,2 cm. Inhalt: Zur Geschichte des deutschen Braunkohlebergbaus bis 1945. Entwicklungslinien des volkseigenen Braunkohlenbergbaus. Die Entwicklung der VVB-Bereiche des Braunkohlebergbaus: Die Entwicklung der VVB Braunkohle Cottbus; Die Entwicklung der VVB Braunkohle Halle; Die Entwicklung der VVB Braunkohle Leipzig und der Kombinate Böhlen und Espenhain. Ausblick: Die Perspektive des Braunkohlebergbaus der DDR. - Gepflegtes Exemplar. 35,00 EUR, #888 [Bergbau][DDR]

.