Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)



Psychologie, Pädagogik

(zur Hauptseite mit Link zu weiteren Buch-Rubriken, AGB und Bestellformular)

.

a) Ausgaben vor 1950

b) Ausgaben ab 1950

.

a) Ausgaben vor 1950

Afrika / Asien / Australien - Die Ostfeste unserer Erdteile (ohne Europa). Kleine Weltkunde von Hans Mann. Ferd. Dümmlers Verlag, Bonn 195. Zweite, verbesserte Auflage. Groschur, 64 S, zahlr. Abbildungen u. Kartenskizzen. Nur vereinzelt Bleistifteinträge, Name auf Titel, Fleck am hinteren Umschlagdeckel, sonst gutes Exemplar. 15x20,7. Arbeitsheft zur Unterstützung im Unterrichtsfach Erdkunde. 3,95 EUR, #P21

Anger, Walburg. Heimat- und Volkskunde als Grundlage einer volkstümlichen Bildung. Verlag: Friedrich Brandstetter, Leipzig 1929. Broschur, 62 (1) S. Umschlag mit leichten Lagerspuren, Stempel auf Umschlag und Titel, handschriftlicher Vermerk des Vorbesitzers auf Titel, sonst gut. 14,5x21,5. Aus der Einführung von Walburg Anger: Die Gedanken des vorliegenden Heftchens sind aus theoretischen und praktischen Arbeiten am Pädagogischen Institut und der Technischen Hochschule zu Dresden, insbes. aus Vorlesungen und Übungen der Herren Geheimrat Prof. Dr. Seyfert, Prof. Dr. Spamer und Studienrat Dr. Augst hervorgewachsen. Mancherlei Beobachtungen – namentlich in Erzgebirge und Oberlausitz – haben das Gewonnene ergänzt. 8,00 EUR, #135 [bk]

Arnsberg : Schulverordnungen für den Regierungsbezirk Arnsberg enthaltend Gesetze, gerichtliche Entscheidungen, Erlasse und Verfügungen über das Volksschulwesen, das mittlere und das private Schulwesen. Bearbeitet von H. Frohneberg. 2 Bände: Erster Band: Schulverwaltung, Schulbehörden, Lehrkräfte. / Zweiter Band: Schulkinder, Volksschulunterricht, Schulräume, Volksschulunterhaltung, Das mittlere Schulwesen, Das Privatschulwesen, Nachtrag. Verlag F. W. Becker, Hofbuchdruckerei, Arnsberg 1926/1927. Grünes Leinen, Titelgold auf Deckel u. Rücken, Deckel altersgemäß leicht berieben, in beiden Bänden am Titelblatt oben rechts Ecke abgerissen (kein Textverlust). I. Band: VIII/776 S. ; 2. Band: pag. VIII/777-1771 S. Bände wiegen zusammen 2,25 kg. 15x22,7. 45,00 EUR, #204 [Arnsberg][Pädagogik][e]

Atzler, Alois : Quellenstoffe und Lesestücke für den Geschichtsunterricht in Lehrerseminaren. 3 Bände. Hrsgg. v. Alois Atzler. Druck und Verlag Ferdinand Schönigh, Paderborn 1905/1904/1905. Grüne Leinenbände mit ornamentaler Blindprägung und Titelgold, Schnitt marmoriert. Kleiner Stempel auf Titelblatt, nur Schnitt etwas angebräunt, bei Band I obere Ecke nur leicht angestaucht, sonst wohlerhalten. 15,5x22,5. Band I: Deutsche Geschichte bis zum Ausgange des Dreißigjährigen Krieges. VIII/304 S. / Band II: Deutsche und brandenburgisch-preußische Geschichte vom Ausgange des Dreißigjährigen Krieges bis 1815. VII (1)/259 S. / Band III: Neueste Geschichte seit 1815 bis zur Gegenwart. VIII/286 S., 1 Bl. Sehr sachkundig geschriebene Artikel zur deutschen Geschichte von teils namhaften Historikern. Zusammen 25,00 EUR,+ 4,95 EUR Versand #19 [Geschichte][Pädagogik][bk]

Bacmeister, Ernst. Überstandene Probleme. Bei Georg Müller in München 1.-3. Tsd. 1923. Erstausgabe. Helles Leinen, 260 S. 11x18. Buch enthält Essays: Die psychologische Sucht; Verkehrte Seelen; Die Vermondung des Menschen und ihre Abwehr; Zur Rechtfertigung der Stadt; Das schwere Leben; Die Bahnbrecher des Menschen; Das verbotene Problem; Treue nicht als Pflicht, sondern als Kraft; Die Erlösung durch das Weib; In Konkurrenz mit dem Kunstwerk; Eine Beichte; Der Heilige Soldat; Die Giftkugel des Himmels; Fern vom Kunstwerk; Die Zone der Sympathie; Der verwandte All – Der Traum eines Erwachten; Das Tat-Denken Willy Schlüters; Die Tragödie im Lichte der Anthropogenie. - Ernst Bacmeister , Pseudonym: Felix Montanus (* 12. November 1874 in Bielefeld; † 11. März 1971 in Singen (Hohentwiel)) war ein deutscher Schriftsteller, Lyriker und Dramatiker. 8,00 EUR, #257 [Philosophie][Psychologie] [bk]

Bayerisches Philologenjahrbuch 1933. 6. Jhrgg. nach dem Stand v. 1.Mai 1933. Hrsgg. v. Dr. Oskar Emmerig. Selbstverlag des Verbandes und Vereins Bayerischer Philologen. Broschur, XXXI/200 S. 17x24. Inhalt: Gehaltstafeln, Besoldungslisten, Leistungsvergütungen, Ruhegehalte, Stundentafeln für Lehrer, Stellenübersichten, Dienstalterlisten (nach Lehrfächern), Anstaltslisten, Ministerialabteilung, Schulen, Lehranstalten, Stadtschulräte u.v.a, dabei vieles mit Namenslisten. Sehr gute Erhaltung. 15,00 EUR, #421 [Bayern][Recht][Pädagogik][bk]

Beiträge zur Völkerverständigung. Aus französischen Schul- u. Lesebüchern gesammelt u. übersetzt v. Prof. Dr. H. Werneke. Hrsg.: Direction de l'Education Publique G.M.Z.F.O. Lehrmittel- Verlag Offenburg, o.J. (die Beiträge im Buch stammen aus ca. 1880-1925). Broschur, 255 S. Mit Vorwort des Herausgebers. Zu jedem Textbeitrag wird die Fundstelle genau bezeichnet. 15x20,5. Name auf Titel, leichte Lagerspuren, sonst gut. 8,00 EUR, #114 [Politik][Pädagogik][Literaturwissenschaft]

Beyer, Alfred. Menschenökonomie. Verlag J.H.W. Dietz Nachf., Berlin und Stuttgart 1922. Internationale Bibliothek, Band 65. Ppbd. in Leinenoptik, VIII/213 S. Bezugspapier hat kleinen Einriß im Gelenk, nur vereinzelt Anstiche im Text, sonst gut und sauber. 13,5x19. Natürliche und kulturelle Entwicklung / Selbstsucht und Nächstenliebe – Individuum und Staat / Natürliche Berufung und Beruf, Glück und Arbeit / Arbeit und Arbeitswissenschaft / Die Gesellschaft als Naturziel und als individueller Wunsch / Intelligenz / Berufsarbeit und Glück / Automatisierung / Anlage und Züchtung / Erziehung und Schule / Psychologie und Rechtspflege / Psychologie und Gesundheit / Gewerbliche Gesundheitspflege und Psychologie / Die angewandte Psychologie im täglichen Leben. 12,00 EUR, #107 [Psychologie][Philosophie]

Bezdék, Ctibor. Das Rätsel von Krankheit und Tod. Ethikotherapie (Heilung durch Sittlichkeit). Von M. U. Dr. Ctibor Bezdék. Vorwort von Dr. J. Hanausek. Mit 3 Abb. nach Heitzmann. Einzig autorisierte Übersetzung ins Deutsche von Ida Singer. Rascher Verlag, Zürich 1935. Leinen, 202 S., 3 Bll. 15x22. Der Verfasser wirkte als Psycho-Ethikotherapeut in Prag. Seine Ethikotherapie beruht auf dem Zusammenhang der physischen Gesundheit mit dem sittlichen Zustande des Menschen. 18,00 EUR, #345 [Medizin][Psychologie][bk]

Das Bewegungsspiel - Seine geschichtliche Entwicklung, sein Wert und seine methodische Behandlung, nebst einer Sammlung von über 200 ausgewählten Spielen und 25 Abzählreimen. Auf Grund und im Sinne des Ministerial-Reskripts vom 27. Oktober 1882 bearbeitet von Eduard Trapp und Hermann Pinzke, Rektor bzw. Lehrer an der Stadtschule zu Bublitz. Dritte, vermehrte und verbesserte Auflage. Druck und Verlag von Hermann Beyer & Söhne, Langensalza 1888. Leinen mit Titelgold, XI/180 S. mit einigen Illustrationen u. einigen Noten. Vereinzelt Textanstriche.mit Bleistift. 12x16,5. Originalausgabe, kein Reprint! 18,00 EUR, #215 [Sport][Pädagogik][bk]

Das humanistische Gymnasium. Zeitschrift des Deutschen Gymnasialvereins. Begründet von Gustav Uhlig. Hrsgg. v. Fritz Bucherer und Hermann Ostern. 47. Jhrgg., 1./2. Heft 1936. B.G. Teubner, Leipzig 1936. Broschur, 64 S. 16,5x24. Beiträge (Auswahl): Die Oden des Horaz im Unterricht; Das Schicksal Roms und die Götter bei Tacitus; Lateinische Sprache uns Lateinunterricht im Urteil Goethes; Die Perdikkassage (ein Sonnenmärchen) und andere Dynastiegründersagen bei Herodot; Professor Dr. Kroymann 70 Jahre; 400-Jahrfeier des Staatlichen Gymnasiums zu Elbing; 50-Jahrfeier des Staatl. Wilhelm-Gymnasium zu Braunschweig u.a. 12,00 EUR, #511 [bk]

Der Allgemeine Deutsche Lehrerinnenverein in der Geschichte der deutschen Mädchenbildung dargestellt v. Dr. phil. Elisabeth Meyn, geb. von Westenbolz. F.A. Herbig, Berlin 1936. Leinen, 368 S. + zahlr. Bildtafeln. 23,5x21. Band ist zugleich ein informativer Beitrag zur Geschichte der deutschen Pädagogik und zur Jugend- und Frauenbildung. Inhalt: Vorwort. I. Die deutsche Mädchenbildung von der Reformation bis zur Reichsgründung. 1. Reformation, Pietismus und Aufklärung zur Frage der Mädchenbildung. 2. Wandlung und Aufschwung von Rousseau bis zu Pestalozzi und dem deutschen Idealismus. 3. Entwicklung, Hemmung und Besinnung im 19. Jhdt. II: Die deutsche Frauenbewegung und die Gründung des Allgemeinen Deutschen Lehrerinnenvereins: 1. Die Anfänge der deutschen Frauenbewegung. 2. Die Frauen um Fröbel. 3. Führende Frauen aus dem deutschen Idealismus. 4. „Die Geschichte des Allgemeinen Deutschen Lehrerinnenvereins“ von Helene Lange (unvollendet). 5. Das Ringen der Frauen um die Neugestaltung der deutschen Frauenbildung und die Gründung des Allgemeinen Deutschen Lehrerinnenvereins. III. Der Allgemeine Deutsche Lehrerinnenverein von der Gründung bis zur Umgestaltung (1891-1921): 1. Die Klärung des Ziels und die Schulung der Kräfte in den Anfängen des Allgemeinen Deutschen Lehrerinnenvereins. 2. Die Reform der höheren Mädchenschule. 3. Die Arbeit der Volksbildung von der Volksschule aus. 4. Die Erziehung zur besonderen Frauenarbeit in Familie und Volk und die Bewährung im Krieg. IV. Der Allgemeine Deutsche Lehrerinnenverein von der Umgestaltung bis zur Auflösung (1921-1933). 1. Geistige Kämpfe und Umwälzungen im Reich, organische Weiterentwicklung im Allgemeinen Deutschen Lehrerinnenverein. 2. Die Mitarbeit des ADLV an der Neuorganisation der Schule. 3. Dienst an der Jugend und am Volkstum. Das Ende. Anhang mit statist. Angaben. - Gepflegtes Exemplar! 25,00 EUR, #413 [bk]

Der deutsche Lebensraum. Von Rupert von Schumacher. Bausteine für Geschichtsunterricht und nationalpolitische Schulung. Verlag Quelle & Meyer in Leipzig 1938. Kartoniert, 46 (2) S., mehrere Textkarten. Nur Umschlag etwas lichtrandig, Name mit Bleistift auf Titel. 15x21. Das Werden des deutschen Lebensraumes. Das Wesen des deutschen Lebensraumes. Die innere Aufgabenstellung des deutschen Lebensraumes. Das äußere Schicksal des deutsche Lebensraumes. Geschichtlicher Gesamtüberblick. 15,00 EUR, #437 [Geschichte ][Politik][Unterricht][Deutschland][bk]

Der Katholische Lehrerverein Württembergs 1890-1925 : Festschrift zum 60jährigen Jubiläum des Vereins. Vom 2. Vorsitzenden des Vereins M. Epple, Rottweil. P. Christian, Buchdruckerei, Horb, 1925. Broschur, 266 S. Nur zwei Randeinrisse im Rückumschlag, sonst gutes Exemplar. 15,5x23. Mit interessanten Ausführungen zum Schulwesen in Württemberg. Inhalt: I. Im Jahre 1890/91 – Überblick über den Stand des württembergischen Volksschulwesens. II. Der Kampf um Freiheit und Recht: Schulaufsichtsfrage, Beamtenrecht. III. Der Kampf ums Brot: Gehaltsfragen IV. Das Ringen um Licht: Bildungs- und Fortbildungsfragen. V. Vereinsleben – Vereinssatzungen – Vereinsorgan VI. Versammlungen : Plenarversammlungen, Königsfest-, Gau- und Bezirksversammlungen. VII. Hilfsvereine VIII. Männer des Vereins IX. Der Verein und die katholische Presse und Geistlichkeit X. Der Streit am häuslichen Herde XI. Der Verein und die Revolution XII. Der Krieg und die Nachkriegszeit. Schlußwort. 18,00 EUR, #507 [Württemberg][Schulwesen][bk]

Der Schnellzeichner. III. Band Geographische Skizzen: Asien, Amerika, Afrika, Australien. Von Franz Roesler, Verlag Alfred Hahn, Leipzig 2.Aufl., 3.-5. Tsd. (1907). Halbleinen, 8 unpag. S., 32 Tafeln (Übungsblätter). Im Vorsatz u. auf hinterem Einbanddeckel Bleistiftkritzel von Kinderhand, letzte Tafel etwas angeschmutzt, Einband leicht fleckig, sonst innen gut und sauber mit einigen wenigen Bleistiftzeichnungen auf den Übungstafeln. 23x18,7. Aus dem Vorwort: Der Band bringt eine Reihe „geographische Skizzen“, die mit günstigem Erfolge im Anschluß an den Geographieunterricht Verwendung fanden. .. Dadurch, daß die Kinder die Skizzen von der Hand des Lehrers entstehen sehen, gewinnen die Bilder an Wert und übertreffen in dieser Hinsicht das fertige Bild. 8,00 EUR, #206 [Pädagogik][Zeichnen][bk]

Dichtungen deutscher Lehrer. Hrsgg. unter Mitwirkung v. Karl Bosch v. Karl Ehrhart, Stuttgart. Ferienverlag Karl S. Hauser Stuttgart 1926. Rotes Leinen mit Goldprägung, Rücken etwas geblichen, sonst gutes Expl., 418 S., Verzeichnis der Mitarbeiter. 14,5x21. 8,00 EUR, #46 [Bell][LitG][Pädagogik][bk]

Die Dreitypenlehre Carl Huters (1880-1912) im Vergleich zu den „drei Körperbautypen“ Prof. Dir. Dr. med. Kretschmers (1921-1929) von Amandus Kupfer. Sonderdruck zum Handbuch Huters. Verlag der Original-Huterwerke in Schwaig b. Nürnberg, 1. Aufl. 1930. Broschur, 104 S., zahlr. Abb. Umschlag lichtgebräunt. Sehr seltene erste u. wohl einzige Ausgabe. 13,5x18,5. Carl Huter (* 9. Oktober 1861 in Heinde; † 4. Dezember 1912 in Dresden) entwickelte eine Lehre aus Physiognomik und Phrenologie. 25,00 EUR, #34 [Psychologie][Medizin][bk]

Die Neugestaltung der Landschule in einfachen Verhältnissen. Von Heinrich Laue. Verlag Julius Beltz, Langensalza 1935. Geleitwort: Prof. Dr. W. Seedorf, Göttingen. Broschur, 95 S. Text mit einigen Skizzen + 3 Fototafeln. Umschlag altersbedingt nachgebräunt, Name mit Bleistift auf Titel, sonst gut. 15x23. Inhalt: A. Grundfragen ländlicher Bildungsarbeit: 1. Landkultur und Landbildung 2. Der raum- und volkgebundene ländliche Mensch und die Landschule – Lehrer Deiters, Bevensen über Wunstorf 3. Dem Landvolk die Landschule – Hauptlehrer Dr. Schröder, Osterwald (Hameln). B. Die nationalpolitische Ausrichtung unserer Landschularbeit: Über Neugestaltung des Bildungsinhaltes, der Unterrichts- und Erziehungsformen, der Organisation des ländl. Bildungwesens sowie zur Mädchenbildung auf dem Lande mit Berichten techn. Schulamtsbewerberinnen. C. Berichte aus der Praxis ländlicher Bildungsarbeit: 1. Aus der Grundschularbeit meiner Einklassigen – Marquardt, St. Dionys (Siemen) 2. Über die Neugestaltung des Unterrichts an meiner einklassigen Volksschule – Rohde, Laase 3. Aus der Schule Groß Gusborn – Walther, Gr.-Gusborn 4. Arbeitsplan und Arbeitsbericht der einklassigen Landschule zu Dünsche – Meyer, Dünsche 5. Wie ich in Sallahn am Kochtage die Knaben beschäftigte – Lacu, Sallahn 6. Aus Rehbeck – Buck, Rehbeck 7. Arbeitsbericht der einklassigen Volksschule in Weitsche – Meyer, Weitsche 8. Aus dem Schulleben der einklassigen Volksschule zu Vietze, Mencke, Vietze. D. Voraussetzungen für die Neugestaltung – Deiters, Beversen: 1. Der Landlehrer als Glied der ländlichen Lebensgemeinschaft und sein Wirken im Sinne der Volkheit 2. Bau und Einrichtung ländlicher Schulen 3. Die Landschule als Staastschule. E. Schrifttum. - Sehr seltenes Buch! 25,00 EUR, #222 [bk]

Die PS - Hausmitteilungen der Max Kohl A.-G. Chemnitz Heft 4 (um 1938). Heft, pp. 153-200, ca. 60 Abb. Stempel auf Umschlag, sonst fast wie neu. 17x24,5. Vorstellung neuer Lehrmittel: W. Kühnlein: Modell eines Rohöl-Doppelkolbenmotor nach Junkers; Dr. Wölfer: Das Vorführungsmodell des Vergasers; Kisse: Das Luftstromliniengerät; Kisse: Das Luftschraubenprüfgerät für Arbeitsgemeinschaften; G. G. Kerzdörfer: Der neue Allzweck-Schalter; Die Vorführungsstoppuhr nach Roller; A. Friedrich: Die Glühlampen der neuen Physikleuchte; Großes Flugzeugmodell; Dr. J. Siegel: Ein einfacher Feldwinkelmesser; Die fahrende Lehrmittelschau (auf PKW Kombi); Verzeichnis aller neuen Geräte und Aufbauteile der PS (mit Preisliste). 15,00 EUR, #102 [Schule][Mechanik][bk]

Die Seele des Gesunden und Kranken - Ein gemeinverständliches Handbuch für die gesamte Seelenkunde. Von Dr. med. Carl Seher. Verlag von Martin Warneck, Berlin, 1910. Erstausgabe. Halbpergamentband, VII, 159 S. Gepflegtes Exemplar. 14x20. Aus dem Inhalt: Vorwort / Psychologie - Seele und Körper / Die Lehre vom Erkennen, Fühlen und Wollen / Logik / Psychiatrie: Wie entstehen Geisteskrankheiten? Symtome anormaler Geistesbeschaffenheit, Sinnestäuschungen, Halluzinationen, Wahnideen, Rreligiöser Wahnsinn?, Kriminelle Handlungen Geisteskranker, Verbrechertypen u.a. / Einige Krankheiten: Schwachsinn, Degeneration, Psychopathia sexualis, Dementia praecox, Hebephrenie und moralisches Irresein, Halluzinatorische Verwirrtheit,Paranoia, Progressive Paralyse (Gehirnerweichung), Manie (Tobsucht), Melancholie, Dementia senilis (Altersgeisteskrankheit), Epilepsie, Hysterie, Alkoholismus, Morphinismus, Besessenheit, Geistesstörungen bei organischen Gehirnerkrankungen, Anleitung zur Prüfung der geistigen Gesundheit / Grenze zweischen Theologie und Medizin (Seelsorge): Arzt und Seelsorger, Krankheit und Sünde, Wesen der Sünde, Verkommene Menschen, Gespensterfurcht, Selbstbefleckung (Onanie) und ihre Behandlung, sexuelle Aufklärung, Die Errettung des Trinkers / Psychische Gewalten: Unterbewusstsein, Hypnotismus, Somnambulismus (Schlafwandeln), Magnetismus, Spiritismus, Scientismus (Christliche Wissenschaft). 12,00 EUR, #247 [Psychologie][Medizin]

Die Turn- und Spielstunde in der 1., 2. und 3. Klasse der Volkshauptschule. Zusammenstellung des gesamten Übungsstoffes nach den neuen Richtlinien. Bearb. v. Lehrer Gustav Finzel. III. Aufl. (11.-17. Tsd.). XV. Heft der Präparation für den neuzeitlichen Volksschulunterricht. Verlag Lehrer G. Finzel, Schweinfurt 1927. Broschur, 83 S., mehrere Noten. 10x14,5. 8,00 EUR, #140 [Sport][Pädagogik][Minibuch] [bk]

Die Wetterkunde in der Volksschule. Von E. Haase.2.-3., verbesserte Auflage. A. W. Zickfeldt Verlag, Osterwieck-Harz 1927. Broschur, 48 (1) Seiten, 10 Abbildungen u. Wetterkarten. Nur letzte Seiten am oberen Seitenrand mit Feuchtespur, sonst gut erhalten. 15x22. 6,95 EUR, #P85 [Wetter][Pädagogik]

Dörpfeld, Friedrich Wilhelm. Carnap, Anna: Friedrich Wilhelm Dörpfeld - Aus seinem Leben und Wirken. Von seiner Tochter Anna Carnap geb. Dörpfeld. Verlag C. Bertelsmann, Gütersloh, 1897. Erste Ausgabe. Mit einem Portrait Dörpfelds als Frontispiz. Braunes Leinen, Schnitt marmoriert, VIII/664 S. Deckel nur gering fleckig (eigentlich wenige nicht der Rede werte Aufhellungen), alter Name im Vorsatz, sonst ordentliches sauberes Expl. 14,5x22,5. Wikipedia: Friedrich Wilhelm Dörpfeld (* 8. März 1824 in Wermelskirchen / Sellscheid; † 27. Oktober 1893 in Ronsdorf, heute zu Wuppertal), war ein deutscher Pädagoge (Herbartianer). Er ist der Vater des Archäologen Wilhelm Dörpfeld, Anna Carnap und Agnes von Rohden. Dörpfeld war ein Volksschullehrer, der vor allem für sich selbst verwaltende Schulgemeinden und eine organisierte Lehrerbildung sowie die Herausarbeitung von Lehrplänen eintrat. Der von Johann Friedrich Herbart geprägte Dörpfeld wirkte unter anderem auf Friedrich Ludwig Zahn und die Moerser Präparandenanstalt. Dörpfeld hat ein Allgemeinbildungskonzept entwickelt, in dem Gesellschaftskunde, Naturkunde und religiöse Bildung vereint wurden. Er hat als erster Autor nicht nur einen konsequenten Schwerpunkt bei den Realien gesetzt, sondern auch dafür als erster die Fachbezeichnung Sachunterricht verwendet. 1848 Lehrer in Ronsdorf. 1849-1879 Rektor der Schule Wupperfeld. 18,00 EUR, #129 [Pädagogik][Biografie][bk]

Dreßler, J. G. Die Grundlehren der Psychologie und Logik. Ein Leitfaden zum Unterricht in diesen Wissenschaften für höhere Lehranstalten sowie zur Selbstbelehrung. Dritte verbesserte Auflage von F. Dittes und O. Dreßler. Verlag von Julius Klinkhardt, Leipzig 1872. Mit der Vorrede des Verfassers zur Erstausgabe, Bautzen 1866. Halbleder, XIX/260 S. Einband berieben, Papier altersbedingt nachgebräunt. 14x20. Psychologie: Von den Kräften der Seele, durch welche sie die äußeren Eindrücke aufnimmt; Von der Reproduction der Spuren; Von der inneren Fortbildung des sinnlich Entwickelten, welche durch die gegenseitige Anziehung des Gleichartigen bedingt ist – Begriffe, Urtheile, Schlüsse; Von einigen besonders wichtigen Vorstellungsgruppen und Vorstellungsreihen; Das Ich; Von den verschiedenen Strebungen, zu welchen sich die Urvermögen der Seele ausbilden; Von der Entwicklung der Urvermögen zu Gefühlen; Von dem Verhältniß zwischen Seele und Leib, vom Schlaf und Traum und von der Ausbildung neuer Urvermögen; Bau der Vernunft, der Religion, den Temperamenten und des Gemüth. Logik: Von den Begriffen; Von den Urtheilen; Von der logischen Verschmelzung der einfachen Urtheile; Von den täglichen Folgerungen oder den analytischen Schlüssen; Von den reellen Folgerungen oder den synthetischen Schlüssen; Von den zusammengelegten Schlüssen, von der Verkürzung der Schlüsse und von den Fehl- und Trugschlüssen; Von der Begründung der menschlichen Erkenntniß und den wissenschaftlichen Methoden. 18,00 EUR, #64 [bk]

Elternblatt der Mark. Halbmonatsschrift für Elternhaus und Schule. Hrsgg. vom Lehrerverband der Provinz Brandenburg. 1. Jahrgang 1927. Gemeinsam gebunden mit: „Frohe Jugend“ Kinderbeilage zum Elternblatt der Mark. Halbleinen, 336+44 S., zahlr. Abb. Titelblatt gebräunt.16,5x23,3. Überwiegend Beiträge zu Unterrichts- und Erziehungsfragen. 18,00 EUR, #406 [Mark][Ztg][Pädagogik][bk]

Endrich, Dr. Edmund. Ein Kinderfreund. Bearbeitet im Auftrag des geschäftsführenden Ausschusses des Vereins Kinderhilfe. Verein Kinderhilfe E.V., Berlin, 2.Aufl. 1926. Halbleder, Rückentitel Goldprägung, 160 S. + zahlr. Fototafeln. Am oberen Kapital etwas beschädigt, sonst gut. 13x19. Biographie von Robert Heß, der 1910 in Berlin den Verein Kinderhilfe begründete. Buch gibt auch einen guten Einblick in die Lebensverhältnisse des Berliner Proletariats. Die Fotos zeigen Porträts von Heß, das Geschäft von Heß in der Koppenstrasse 97 (Bäckerei & Conditorei) in Innen- u. Außenansichten, Angestellte und Pflegekinder, Robert Heß, Bilder aus Palästina (Betlehem, Jerusalem, Hebron). Auch den jüdischen Kinder stand das Haus offen - unter den Kindern im Tagesheim Koppenstrasse befanden sich stets eine Anzahl Kinder aus jüdischen Familien. 12,00 EUR, #490 [Biographie][Berlin][Pädagogik][Kirche][bk]

Foucault, Marcel. Premières leçons de Psychologie expérimentale à l'usage des candidats au baccalauréat.‎ Premiéres leçons de psychologie expérimentale a l'usage des candidats au baccalaureéat, par Marcel Foucault. Libraire Delagrave, Paris 1930. Halbleder mit Rückengoldprägung, Lederecken, 94 S., einige Abb. u. Tabellen. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gut. 14x22,5. Inhalt: Introduction. I. Les sensations visuelles II. Les sensations élémentaires de la peau par Marcel Foucault. Librairie Delagrave, Paris 1930. Halbleder, Lederecken, 94 S., 3 Abb., 9 Tabellen. Alter Stempel im Vorsatz, Einband nur leichte Lagerspuren, gutes Exemplar. 14x22,5. Inhalt: Introduction. I. Les sensations visuelles II. Les sensations élémentaires de la peau III. Images et associations IV. Le travail mental V. Les perceptions tactiles de l'espace VI. L'intelligence et les tests VII. Les mouvements volontaires. Conclusion. Appendices. Premières leçons de psychologie expérimentale à l'usage des candidats au baccalauréat.‎ 25,00 EUR, #291 [e2]

Fritz, Immanuel. Dr. Barnando der Vater der „Niemandskinder“. Ein Bild seines Lebens und Wirkens von Immanuel Fritz. Verlag: Orell Füßli, Zürich u. Leipzig 1926. 7. Aufl. Rotes Leinen mit Titelgold, 339 (2) S. + zahlr. Fototafeln. Name auf Titel, sonst gut. Beilage: 8-seitiges illust. Verlagsangebot. Das Buch ist in einem stabilen alten Umschlag mit Aufdruck: „C. Ziehlke, Liebenwerda – Buchhandlung, Papier und Schreibwaren, Bürobedarf“. 14,5x21. Thomas John Barnardo (4. Juli 1845 - 19. September 1905) war ein Philanthrop und Gründer und Leiter von Häusern für Waisenkinder. Barnardo legte großen Wert auf die religiöse Lehre der Kinder, sie erhielten Unterricht, Ausbildung und medizinische Versorgung. Von der Gründung des ersten Heimes "Dr Barnardos Homes" in 18 Stepney Causeway, London, im Jahr 1870 bis zu Barnardos Tod sind fast 100.000 Kinder gerettet worden. Die Fotos zeigen Kinder in verschiedenen Altersgruppen, das Haus am Stepney Causeway, Kapelle und Druckerei im Knabenheim, Mädchendorf, Kinderkirche, Waschhaus, Nähschule, Stick- und Klöppelschule in Ilford, Farm „Barnardo“, Innenansichten aus versch. Heimen – wie Speiesaal, Schlafsaal, Schulraum, Knabensaal im Kinderspital am Stepney Causeway, Krüppelheim Tunbridge Wells, Krankenstation in Bradford, Seemannsschule in Elmham. Mit einer Liste der wichtigsten Anstalten. - Seltenes Buch. 25,00 EUR, #71 [bk][Pädagogik][England]

Fritz, I. Der Erstling der Niemandskinder. Eine Geschichte aus dem dunkelsten London. Nach dem eigenen Bericht von Dr. Barnardo, London 1915. Verlag für Volkskunst, Rich. Keutel, Stuttgart (um 1910). Broschur, 60 S. 12x16,5. Schrift über den 1905 verstorbenen Dr. Barnardo, der in London ein damals bekanntes Heim für heimatloser Kinder gründete. Sehr seltenes Buch. 18,00 EUR, #30 [Pädagogik][Bell][England][bk]

Fredel (Hrsg.). Rösselsprünge. Original-Rätsel zur Anregung der Denkkraft und Übung des Scharfsinns. Hrsgg. von Fredel. Verlag G. Danner, Mühlhausen i. Thür. (1917). Reihe „In der Westentasche“ Nr. 35. Broschur. 64 S. 7,5x11. 5,00 EUR, #Mini [Minibuch][Pädagogik][bk]

50 Jahre Berliner Lehrerverein 1880-1930. Festschrift zum 24. September 1930. Im Auftrage des Vorstandes bearb. v. Erich Leonhardt. Selbstverlag, Berlin 1930. Halbleinen, 347 S + mehrere Fototafeln + 3 Falttafeln zu Aufbau u. Entwicklung des Berliner Lehrervereins. Name im Vorsatz, Rücken geblichen, sonst gut und sauber. 18,5x24,5. Beilagen: Festfolge u. Original-Zeitungsausschnitt vom 25.09.1930. Buch ist gleichzeitig ein informativer Beitrag zur Geschichte Berlins. Inhalt: I. Auf dem Weg zur Einigung: Der Berlinische Schullehrerverein. Der Gesellige Lehrerverein. Neue Versuche. Der Kommunallehrerverin. Der Bezirksverband Berlin. Die Einigung. II. Die ersten 25 Jahre des B.L.-V. III. Das Berliner Lehrervereinshaus. IV. Von 1905 bis 1930. V. Führende Vereinsarbeiter. VI. Vorstandsmitglieder. VII. Vorträge. VIII. Berichte des Ausschüsse, Vereinigungen, Verbände. IX. Aufbau und Wachstum des B.L.-V. in Bildtafeln. Abbildungen der Tafeln: Berliner Lehrervereinshaus. Christian Ramme. Hermann Gallee. Franz Groppler. Emil Höhne. Front 1919. Gottfried Röhl. Georg Herter. Meinert Lornsen. Wilhelm Flügel. Otto Bechstein. Friedrich Buchholz. 15,00 EUR, #41 [Pädagogik][Berlin][bk]

Gedankenkraft im Geschäfts- und Alltagsleben. Der vierte Teil in Flowers Kollektion. Von William Walker Aktinson. Psychologischer Verlag van Tuyl Daniels, Berlin (ca. 1920), VI. Aufl. Broschur, grüne Deckel mit Goldprägung, Goldschnitt, Schmuckvorsatz, 126 S. Am rechten Rand zwei Löcher mit roter Kordelschnur. Nur leichte Gbrsp. 13,5x20. Charakter der Macht; Gedankenkraft; Unmittelbare psychische Beeinflussung; Die Gewalt der Augen; Der magnetische Blick; Die Willenskraft; Direkter Einfluß der Willenskraft; Telepatische Willenskraft; Anziehungskraft des Gedankens; Charakter durch geistige Kontrolle erziehen; Die Konst der Konzentrierung; Die Ausführung der Konzentrierung. 18,00 EUR, #270 [Psychologie][Esoterik][bk]

Gerlach, A. Lebensvoller Rechenunterricht. Vorschläge u. Beispiele für eine Fortentwicklung des Rechenunterrichts im Sinne der Arbeitsschule von A. Gerlach, Lehrer in Bremen. 1.Teil: Einführung und Unterstufe. 3., veränd. Aufl. Dürr'sche Buchh., Leipzig 1927. Reihe "Lebensvoller Unterricht" 4.Band, 1.Teil. Leinen, 238 S., 19 Abb. 16x23. Name im Vorsatz, sonst gut. 8,00 EUR, #199 [Pädagogik][Mathematik][bk]

Geschichtliches Arbeitsheft in Karten und Kulturskizzen. Mit textverbundenen Merkstoffen und Zeittafeln. Mittelalter. Bearb. v. Hermann Kolbe. Verlag Ferd. Ashelm, Berlin u. Köln 1930. Fadenheftung, 46 S. mit Abb. u. Karten. Nur einige wenige saubere Einträge, 2 Abb. sauber mit Buntstift koloriert, insgesamt gutes Expl. 22,7x18,5 quer. 6,00 EUR, #368 [Geschichte][Pädagogik][bk]

Geschichtswiederholungen in Fragen und Antworten. Zunächst zum Gebrauch der Schüler auf der Oberstufe höherer bayerischer Lehranstalten. Hrsgg. v. Dr. Paul Joachimsen. 3. verbesserte Auflage. Verlag H. Hugendubel, München 1925. Halbleinen, 2 Bll., 193 S. 16x19,5. Komplett mit dem (oft fehlenden) 32-seitigen Beiheft mit Fragen: „Die beste Benützung dieses Buches wird es wohl sein, wenn der Schüler zunächst einen Teil des Geschichtspensums nach seinem Lehrbuch wiederholt, dann zu den Fragen greift, die zu diesem Zweck auf den vorliegenden Bögen zusammengedruckt sind, und sie selbständig , am besten schriftlich zu beantworten versucht. Der Vergleich mit den gedruckten Antworten belehrt ihn dann über die Irrtümer und Lücken seines Wissens.“ 8,00 EUR, #158 [Pädagogik][Geschichte][bk]

Graphologie Handschrift Schriftkunde

Gürtler, Arno. Faustskizzen für den naturkundlichen Unterricht. III. Heft: Zeichenstoff zur Menschenkunde und Gesundheitslehre. Verlag Ernst Wunderlich, Leipzig 1947, 6.-9. Aufl. Broschur, 5 S., 27 Tafeln. Nur kleine Fehlstelle im Umschlag, Rücken mit Tesa fixiert. 29x19 quer. Buch soll anregen zum Zeichnen in der Natur. Sehr anschaulich, hier könnten einige „Macher“ heutiger Schulbücher noch lernen. 8,00 EUR, #333 [Medizin][Pädagogik][Kinder]

Gürtler, Arno. Faustskizzen für den naturkundlichen Unterricht. III. Heft: Zeichenstoff zur Menschenkunde und Gesundheitslehre. Verlag Ernst Wunderlich, Leipzig 1947, 6.-9. Aufl. Broschur, 5 S., 27 Tafeln. Rücken mit Tesa fixiert. 29x19 quer. Buch soll anregen zum Zeichnen in der Natur. Sehr anschaulich, hier könnten einige „Macher“ heutiger Schulbücher noch lernen. 8,00 EUR, #333 [Medizin][Pädagogik][Kinder]

Haltungsfehler und Haltungsschäden bei Kindern und Jugendlichen – Entstehung, Erkennung, Behandlung, Vorbeugung. Ein Buch für Lehrer, Erzieher und Ärzte. Von Dr. med. Karl-Heinz Fritzsche. 2. erweiterte Auflage. Verlag: Volk und Wissen Berlin 1957. Halbleinen, 119 S., 104 Zeichnungen v. Kurt Opitz. Nur Deckel lichtrandig, bis S. 30 Eselsohren, sonst gut. 16,5x23,5. Seltenes Fachbuch. 15,00 EUR, #124 [Medizin][Pädagogik][bk]

Hellwig, Bernhard. Die vier Temperamente bei Erwachsenen. Eine Anleitung zur Selbst- und Menschenkenntnis und ein praktischer Führer und Ratgeber im Umgange mit der Welt. 8. Aufl. Verlag J. Esser, Paderborn, um 1910 (Buch erschien 1888). Leinen, Schnitt marmoriert, abgerundete Ecken, 99 (5) S. Alter Name auf Titel, sonst gut und sauber. 12x18. 6,95 EUR, #108

Herbart : Ufer, Chr.: Vorschule der Pädagogik Herbarts. 4. [durchgesehene und erweiterte] Auflage. Verlag Bleyl & Kaemmerer, Dresden 1886. Marmoriertes Halbleinen, X S., 1 Bl., 96 S. Alter Name auf Titel, sonst gute Erhaltung. 16x23. Psychologisches; Ethnisches; Allgemein-Pädagogisches; Unterrichtsbeispiele; Litterarischer Wegweiser. 12,00 EUR, #2 [Herbart][Ufer]

Herbart : Johann Friedrich Herbart's Pädagogische Schriften in chronologischer Reihenfolge hrsgg., mit Einleitung, Anmerkungen u. comparativem Register versehen v. Dr. Otto Willmann, a.o. Prof. der Philosophie u. Pädagogik zu Prag. Erster Band mit dem Bildnisse Herbart's nebst 2 Tabellen u. 1 Tafel. Verlag Leopold Voss, Leipzig 1873. OHalbleder, XLII/613 (1) S., hinten 3 Aufklapptafeln. Kanten berieben, Vorsätze u. Frontispiz gebräunt, kleiner Stempel auf Titel, sonst sauberes Expl. 14,5x21,5. Einleitung; I) Aus Herbart's Erzieherleben – Briefe und Berichte 1797-1800. II) Ideen zu einem pädagogischen Lehrplan für höhere Studien. 1801. III) Über Pestalozzi's neueste Schrift: Wie Gertrud ihre Kinder lehrt. An drei Frauen. 1802. IV) Pestalozzi's Idee eines ABC der Anschauung, untersucht und wissenschaftlich ausgeführt. 1802. V) Rede bei der Eröffnung der Vorlesungen über Pädagogik 1802. VI) Kurze Darstellung eines Planes zu philosophischen Vorlesungen 1904. VII) Über die ästhetische Darstellung der Welt als das Hauptgeschäft der Erziehung 1804. VIII) Über den Standpunkt der Beurtheilung der Pestalozzi'schen Unterrichtsmethode. 1804. IX) Allgemeine Pädagogik aus dem Zweck der Erziehung abgeleitet. 1806. X) Aus akademischen Vorlesungen 1807-1808. XI) Aus der Göttinger pädagogischen Gesellschaft 1809. 25,00 EUR, #231 [bk]

Höhere Schule für Mädchen / Lehrerinnenseminar Leipzig : Fünfundreißigster Bericht über die Höhere Schule für Mädchen und das Lehrerinnenseminar zu Leipzig – Ostern 1906 bis Ostern 1907 / Einladung zu den öffentlichen Prüfungen am 19. März bis 21. März und zu der Entlassung der Schülerinnen am 22. März 1907. Programm Nr. 155. Leipzig 1907: Druck von Bär & Hermann. Broschur, 136 S. Nur leichte Lagerspuren. 14,5x21. Inhalt: Prof. Dr. Gaudig: Die öffentlichen Prüfungen; Die Schulamtskandidatinnenprüfung (Bezeichnung vorn: Die Lehramtskandidatinnenprüfung); Studien von Mitgliedern des Kollegiums (zu den Lehrfächern); Das Prüfungssystem an den Gymnasien in Frankreich; Prüfungsarten und Prüfungsverfahren in England; Lehrbericht: Städtische Höhere Schule für Mädchen und Lehrerinnenseminar, jeweils für die einzelnen Klassen; Verzeichnis der Lehrbücher; Allgemeiner Lehrplan; Das Lehrerkollegium (Biographien der Lehrer); Schulnachrichten: Hauptanstalt u. Nordfiliale im ehemal. Pestalozzistift; Verzeichnis der Schülerinnen mit Name, Heimat und Stand/Beruf des Vaters. 18,00 EUR, #127 [Leipzig][Pädagogik][bk]

150 Kinderbriefe. Für die Bedürfnisse der Volksschule bearbeitet und stufenmäßig geordnet von A. Krüger. 4. Aufl. Schulbuchhandlung von F. G. L. Greßler, Langensalza 1892. Halbleinen, X/84 S. Mit der Vorrede zur 1. u. 3. Aufl. 12x18. Aus der Vorrede: " Was in der Schule gelernt wird soll dem Leben dienen. Die Volksschule hat die Aufgabe, auf alle berechtigten Erfordernisse des praktischen Lebens vorzubereiten. Sie kann sich daher der Anforderung, eine Geläufigkeit im Briefeschreiben und in den alltäglichen Geschäftsaufsätzen zu erzielen, nicht entziehen...". 15,00 EUR, #97 [bk]

Jenker, Hans. Die wichtigsten Ereignisse der Staaten- und Kulturgeschichte in 170 Jahreszahlen [Altertum bis 1888]. Zum Schulgebrauch zusammengestellt v. Prof. Dr. Hans Jenker, Oberlehrer der Luisenschule zu Berlin. 3., vermehrte u. verbess. Aufl. Velhagen & Klasing, Bielefeld u. Leipzig 1908. Halbleinen, IV, 52 S. Im Innendeckel und hinter dem Titelblatt handschr. Einträge mit Bleistift, stellenweise Bleistiftanstriche, Umschlag mit Altersflecken. 12,5x19,5. 8,00 EUR, #P47 [Geschichte][Pädagogik][bk]

Kampmann, E. Zwangsvorstellungen bei Nervösen. Berlin-Steglitz, Anthropos-Verlag, 1. Auflage (um 1912). Leinen, 56 S., 2 Bll. Verlagsanzeigen. Nur Deckel etwas angebräunt, sonst gut. 13x19,5. Der Verfasser praktizierte auf Schloß Storkow i. Mark. 9,00 EUR, #293 [Medizin][Psychologie][bk]

Kruse, Uve Jens: Lebenskunst - Ein Wegweiser für die neue Zeit. Felsen-Verlag, Buchenbach in Baden 1922. 8. Auflage, 19.-23. Tsd. Halbpergament, Kopfgoldschnitt, 117 S. Gedruckt in Leipzig in Behrens- Antiqua bei Oscar Brandstetter. 14,5x22. Inhalt: 1. Zu Heim und Hause: Willenskraft; Der Archimedische Punkt. 2. Mensch zu Menschen: Die Kunst des Befehlens; Alltagsverkehr; Freundschaft und Liebe. 3. Lebenswaffen: Selbsterziehung zu Mut und Geistesgegenwart. 4. Willensfreiheit: Selbstbeherrschung; Der stahlharte, stahlgeschmeidige Wille; Charakterwandlung. 5. Willensstoß und Willensweite: Mittel der Willensbetonung; Autosuggestion. 6. Wie man Entschlüsse faßt. 7. Bemeisterung der Affekte: Was ist ein Affekt? Wie beugt man vor? Wie überwindet man ihn von Grund aus? 8. Versuchungen, Leidenschaften und Willensunkraut. 9. Quellende Kräfte: Triebe sind …?; Bedeutung und Pflege der Triebe; Steigerung der Schaffenskraft und Eigenart. 10. Lebenswerk: Innenruf und Außenberuf; Wie man Arbeitsfreude gewinnt. 11. Lebenstiefe: Gottsucher; Gotteshelfer; Du und Dein Gott. - Broder Christiansen, Pseudonym: Uve Jens Kruse, * 9. Juli 1869 in Klixbüll, Nordfriesland; † 6. Juni 1958 in Gauting bei München, war ein deutscher Philosoph und Sprachwissenschaftler. Er publizierte zu Philosophie, Kunst, Sprachlehre, Lebenshilfe und Graphologie. Bedeutung hat er in der Philosophie der Kunst und in der Lehre guten deutschen Stils erlangt. Als Philosoph stand er dem Neukantianismus nahe, er gehörte zur Südwestdeutschen Schule. Sein Werk verbindet Philosophie mit Lebenspraxis. Es wurde besonders vom Russischen Formalismus übernommen. (Wikipedia) 10,00 EUR, #292

Laßt uns klein sein mit den Kleinen! 123 Szenen aus der Kinderwelt. Gezeichnet für Kindeshand und Kinderherzen von Karl Kroll, Lehrer in Kreuznach. Ludolf Beust Verlagsbuchhandlung, Leipzig 9.-12. Tsd. (um 1924). Broschur, 48 S. (davon 8 S. schöne lithographierte Tafeln). Am Rücken etwas beschädigt, Papier leicht lichtrandig. 16,5x23. Kindgemäße Zeichnungen mit kurzem Text zu jedem Bild. „Das Kind will nicht konstruieren, es will malen, malen kindlich-naive Szenen, die zu ihm sprechen, die imstande sind, ihm eine ganze Geschichte oder gar deren mehr zu erzählen. Und diese malende Beschäftigung der Kleinen soll kein Zeichenunterricht sein, dessen Hauptzweck im Zeichenlehren liegt, nicht das Tadellose der Zeichnung darf sie verfolgen, nein, sie muß die Brücke darstellen zwischen Spiel und Arbeit. Herzenswärme soll sie erzeugen, Lust wecken, Phantasie stärken und die Begeisterung der Kleinen für das Malen, das Zeichnen zu erhalten suchen, bis sie – aber für die Kinder ganz unmerklich – hineinwächst in die Stufe, wo das Zeichnen zum systematischen Unterricht ausgebildet wird...“ (aus dem Nachwort). 8,00 EUR, #423 [Pädagogik][Kinder][bk]

Leitfaden für den Zeichenunterricht in Volks- und Mittelschulen, enthaltend Lehrplan und Methode. Nach den Lehren der Kgl. Kunstschule zu Berlin und dem Lehrplan von 1902 bearb. v. H. Bohm. Verlag Hermann Beyer & Söhne (Beyer & Mann), Langensalza 1906. Erstausgabe. Halbleinen, 40 S. mit zahlr. Zeichnungen + Anhang mit ca. 30 kartonierten, einseitig bedruckten Bildtafeln (davon 19 in Farbe). Deckel stärker gebräunt, Kanten berieben. Name auf Titel, sonst innen gut. 15x22. 15,00 EUR, #165 [Pädagogik][Kunst][bk]

Leunis : Dr. Johannes Leunis Analytischer Leitfaden für den ersten naturwissenschaftlichen Unterricht in der Naturgeschichte. 1.Heft: Zoologie. Neu bearb. v. Dr. Hubert Ludwig, ord. Prof. der Zoologie u. vergleichenden Anatomie an der Univ. Bonn. 10., unveränd. Aufl. Hahn'sche Buchh. Hannover u. Leipzig 1897. Leinen, VIII/276 S. mit 322 Holzschnitten. 15x22,5. 18,00 EUR, #307 [Zoologie][Pädagogik][bk]

Lombroso, C. (Prof. an der Uni. Turin). Genie und Irrsinn in ihren Beziehungen zum Gesetz, zur Kritik und zur Geschichte. Mit Bewilligung des Verfassers nach der 4. Aufl. des italien. Originaltextes übersetzt v. A. Courth. Druck u. Verlag Ph. Reclam jun., Leipzig 1887. Halbleinen (alter Buchbinder-Einband.), Rotschnitt, 434 S. 1 Ausfalttafel: Stammbaum der an erblichem Wahnsinn leidenden Familie Berki. Mit Nachwort des Übersetzers. 10x15. Inhalt: Geschichtliche Einleitung. Physiologie des Genius u. seine Verwandtschaft mit dem Wahnsinn. Einfluß der Meteore auf geniale Menschen u. Geisteskranke. Einfluß der Gestirne auf die Geburt genialer Menschen. Einfluß der Rasse u. Familie auf Genie u. Irrsinn. Beispiele geisteskranker Genien: Harrington, Bolyan, Codazzi, Ampére, Comte, Schumann, Tasso, Cardano, Swift, Newton, Rousseau, Lenau, Széckenyi, Schopenhauer. Geisteskranke mit poetischem Genie, mit humoristischen Anlagen etc. Die Kunst der Irrsinnigen. Die Graphomanen. Die Propheten u. Revolutionäre - Lazzaretti. Besondere Kennzeichen der Menschen von Genie, die zugleich Verrückte waren. Unterschiedliche Merkmale des Mannes von Genie - Resumé. 1. Anhang: Die Künstler in Italien u. die Gelehrten in Frankreich. 2. Anhang: Tagebücher und Schriften von Wahnsinnigen. 3. Anhang: Bibliothek der Narren. 4. Anhang: Graphomanische Verbrecher: Mangione, Detomasi, Blanco, Guiteau, Sandou. 5. Anhang: Anomalie der Schädel großer Männer. Nachwort des Übersetzers. 25,00 EUR, #61 [Psychologie][Minibuch][bk]

Löffler, A. / Lindemann, F. / Schimpf, H. Mit Modellierholz, Schere und Kreide. Mit 80 Textabbildungen und 42 Tafeln, davon 16 farbig. Leipzig, Alfred Hahns Verlag 1910. Leinen, 83 Textseiten mit 80 Abb. + 26 s/w-Bildtafeln: 7x Formen in Ton, 9x Stäbchenlegen, 9x Scherenschnittübungen, 1x Erbsenlegen + 16 farb. Tafeln. Eb. etwas fleckig, alter Name im Vorsatz. 15,5x23,5. Buch soll technische Anweisung für Lehrer sein zu den Techniken zur Handbetätigung: Formen / Stäbchenlegen / Ausschneideübungen / Falten, Flechten, Faden- und Erbsenlegen / Wandtafelzeichnen / Handbetätigung im ersten Anschauungsunterricht – 1. u. 2. Schuljahr. 12,00 EUR, #432 [Pädagogik][Kunst]

Magnetismus : Lehrgang des Persönlichen Magnetismus. Selbstbeherrschung und Charakterbildung. Der erste Teil in Flowers Kollektion. Von Victor Turnbull. Psychologischer Verlag van Tuyl Daniels, Berlin (ca. 1920), VI. Aufl. Broschur, grüne Deckel mit Goldprägung, Goldschnitt, Schmuckvorsatz, 59 S. mit einigen Abb. Am rechten Rand zwei Löcher für Kordelschnur. 13,5x20. 15,00 EUR, #270 [Psychologie][Esoterik][bk]

Major, Gustav. Unser Sorgenkind - seine Pflege und Erziehung. Otto Nemnich Verlag, Leipzig 1910. Graues Leinen, Rotschnitt, XI/428 (4) S. mit einigen Abb. + 13 Bildtafeln. Rotschnitt. 15x23,5. Gustav Major war Direktor des medizinisch-pädagogischen Kinderheims Sonnenblick Zirndorf bei Nürnberg. Inhalt: A. Psychosen mit Intelligenzdefekt. I. Angeborene Defektpsychosen: Idiotie, Imbecillität, Debilität, Körperliche u. seelische Merkmale, Ursachen und Behandlung der Defektpsychosen. II. Erworbene Defektpsychosen: Dementia epileptika, Dementia hebephrenica (praecox), Dementia paralytica, Dementia bei Herderkrankungen. B. Psychosen ohne Intelligenzdefekt: Manie, Melancholie, Dämmerzustände, Psychopathische Konstitution. Anhang: Sprachgebrechen, Taubstummheit, Stottern, Stammeln, Poltern, Hörstummheit. - Seltenes Buch! 65,00 EUR, #199 [Psychologie][Medizin][bk]

Mangold, C. Zeichnen und Zeichen-Unterricht. Eine theoretisch-praktische Anleitung zur Neugestaltung des Schulzeichenunterrichtes nach den neuen ministeriellen Bestimmungen bearb. v. C. Mangold, Zeichenlehrer am Königl. Gymnasium zu Hanau a. M. Mit Text-Abbildungen. Pädagogischer Verlag v. Hermann Schroedel, Halle a. S. 1906. Broschur, VIII/160 S. Alter Namenszug auf Titel, Umschlag mit Wasserrand, Block innen gebrochen, sonst innen gut. Sehr seltenes Buch, deshalb trotz der beschriebenen Mängel im Katalog. 14x22. Themen: Wesen u. Wert der Zeichenkunst. Wandlungen im Schulzeichenunterricht. Die neue Zeichenlehrweise. Zeichenübungen in der Unterstufe. Das Zeichnen flacher Formen nach Anschauung im 4. u. 5. Schuljahre. Das Freihandzeichnen nach dem Gegenstande u. das Linearzeichnen im 6.-8. Schuljahre. Zeit, Raum, Lehr- u. Lernmittel für den Zeichenunterricht. Das Zeichnen im Dienste unterrichtlicher Veranschaulichung. Neue ministerielle Bestimmungen über den Zeichenunterricht in Preußen. 15,00 EUR, #425 [bk]

Mategazza, Paul : Die Psychologie des Genusses. Von Paul Mategazza, Prof. der Anthropologie und Senator in Florenz. Aus dem Italienischen. Neue deutsche Ausgabe, übersetzt und ausgewählt von H. Passarge. Verlag: Alfred H. Fried & Cie., Berlin und Leipzig 1891. Halbleinen der Zeit, 159 S. Nur sehr vereinzelt Textanstriche, auf S. 130 am Textende eine Randbemerkung, Papier stellenweise alters- und materialbedingt etwas nachgebräunt, Deckel leichte Lagerspuren. 13x19. Erster Teil: Freuden des Gefühls im allgemeinen. I. Vergleich ihrer Natur. Tastsinn im Besonderen. II. Geschlechtliche Lustempfindung. Erörterung ihrer Natur und Analysis. III. Verschiedenheit des Geschlechtsgenusses nach Alter, Konstitution, sozialen Bedingungen, Geschlecht, Klima, Zeit und anderen äußerlichen Umständen. IV. Lustempfindungen aus dem Geschmackssinn. V. Über einige kleine Freuden, die sich auf die Lustempfindungen aus dem Geschmackssinn gründen. Philosophie des Magens. VI. Vom Tabakgenuß und einigen Zerstreuungen, die man durch den Geruchssinn verschaffen kann. VII. Lustempfindungen des Gehörs im allgemeinen. Ihr Wesen, ihre Verschiedenartigkeit, ihre Äußerungsformen und ihre Bedeutung. VIII. Genüsse des Gesichtssinnes im allgemeinen. Ihre Natur, Verschiedenartigkeit, Wirkung und Äußerung. Krankhafte Genüsse. IX. Spiele und Zerstreuungen, die sich auf die Lustempfindungen des Gesichtssinns gründen. X. Freuden des Rausches, ihr Einfluß auf das Wohlsein des Einzelnen und auf den Fortschritt der Kultur. VII. Natürliche und krankhafte Freuden aus dem Gefühl des Eigentums. VIII. Krankhafte Freuden aus dem irrtümlichen Gebrauch der Pronomia Possessiva. IX. Freuden aus der Liebe zu Tieren. X. Genüsse aus der Bethätigung des Gesellschaftsgefühls. Freuden der Gastfreundschaft, des Wohltuns und der Aufopferung. Von den Freuden der Liebe. XII. Von den Freuden der Mutter- und Vaterliebe. XIII. Von den Freuden der Vaterlandsliebe. XIV. Von den Freuden der Befriedigung des religiösen Gefühls. XV. Von den Freuden aus dem Gefühl für Recht und Pflicht. XVI. Von den Freuden aus der Befriedigung krankhafter oder ursprünglicher Gefühle. XVII. Allgemeine Natur der Freuden des Intellekts. [Nummerierung so im Buch]. 15,00 EUR, #999 [bk]

Methode für logisches Denken und Handeln im persönlichen und praktischen Leben. Von F. A. Brecht. Verlag R. Halbeck, Berlin [1913]. Blaues Leinen, 123 S. Nur hintere Seiten am unteren Rand etwas stockfleckig, sonst gut. 12,5x19. 1. Die Gemütsruhe, die Ordnung im Innenleben und die feste Geschlossenheit des Charakters als Vorbereitungszustand für logisches Denken und Handeln. 2. Die Wahrnehmung, das Vorstellungsvermögen und die Harmonie im Körper und Geist als Stützen des Denkens. 3. Die Logik der Funktionen des Innenlebens. Die Logik im Denken, im persönlichen Handeln und im freien Reden. 8,00 EUR, #204 [Psychologie][Philosophie][bk][fbl]

Mit dem Kinde zum und im ersten Rechenunterricht. Von C. Ehrhardt. Verlag Julius Beltz, Langensalza 1926. Halbleinen, 123 S., einige Abb. Vereinzelt saubere Randbemerkungen mit Bleistift. 16x23. Beilagen: a) 2-seitiger Verlags-Vertrag zwischen dem Verlagsbuchhändler Julius Beltz und Herrn Rektor Ehrhardt (Berlin) vom 28.02.1925 über eine Auflage von 2000 Exemplaren b) Brief des Verlegers an den Verfasser vom 30.10.1945 über Unklarheit einer Nachauflage wegen Bildung eines „Staats-Verlages“ u. noch 500 nicht verkauften Expl. c) Mitteilung des Verlegers an den Verfasser vom 26.11.1946: Auflage vollständig ausverkauft. d) Rechnet nach Wilk! Von Dr. L. Bornemann (Schwerin). Sonderabdruck aus den „Deutschen Blättern für Erziehenden Unterricht“. 15,00 EUR, #488 [Mathematik][Pädagogik][bk]

Neue Anweisung zum naturgemäßen Schreibleseunterricht. Bearb. v. Albert Jänisch. Steins Leifaden für Lehrer No.3. Potsdam 1896. Mit Originalgedichten v. Fritz Mügge. Mit Anleitung für Schreibschrift. Leinen, 190 S. mit Abb. im Text. Altersgemäße Gbrsp., insges. noch ordentlich. 14x21. Sehr interessantes Unterrichtsbuch. 12,00 EUR, #310 [bk]

Neumann, Johannes. Du und der Alltag. Eine Psychologie des täglichen Lebens. In Gemeinschaft mit Freunden der Individualpsychologie hrsgg. v. Johannes Neumann. Verlag v. Martin Warneck, Berlin 1926. Broschur, 271 S. Umschlag im Gelenk etwas eingerissen, Block unbeschnitten. Stempel u. Name auf Titel, münzengroße rote Verfärbung bis S. 7. 14,5x22. Beiträge von Otto Kaus, Dr. med. Kurt Weinmann, Ida Löwy, Ferinand Birnbaum, Dr. med. Fritz Künkel, Dr. med. Erwin Wexberg, Dr. med. Leonhard Seif, Dr. jur. Otto Naegele, Dr. phil. Else Freistadt, Ada Beil, Sofie Lazarsfeld und Ludwig Wagner, Johannes Neumann, Dr. med. Alfred Adler, Dr. med Else Sumpf. 8,00 EUR, #23 [bk]

Palmer, Christian, Dr. Evangelische Pädagogik. 3., verbesserte Auflage Stuttgart 1862. Druck u. Verlag v. J. F. Steinkopf. Halbleder, VIII/696 S. Mit Vorwort der ersten u. zweiten Auflage (1852/1862). Alter Name im Vorsatz, Stempel auf Titel von Pastor Uwe Hollm, Ahrenlohe. Zustand altersgemäß: Kanten berieben, Ecken bestoßen, Schnitt gebräunt, innen gut. 14x20,5. Inhalt: Prolegomena / Pädagogische Fundamentallehre: I. Ideale Grundlegung: 1. Theologisches Princip, 2. Anthropologisches Princip, 3. Methodisches Princip. II. Reale Ausführung: 1. Die Zucht der Liebe (Verhältniß zum animalischen Leben. Spiel. Sittliches Leben. Andacht und Gottesfurcht. Gemeinschaft mit Eltern, Geschwister, Dienstboten, Gespielen, Gemeinde u. Kirche. Patriotisches Leben. Verhältnis des Kindes zu sich selbst. 2. Die Zucht der Wahrheit (Auswahl der Unterrichtsstoffe, Zubereitung des Kindes für das Lernen. Zubereitung des Lernmaterials für das Kind. Proceß des Lehrens und Lernens). / Das evangelische Schulamt: I. Der evangelische Charakter desselben. II. Die Tüchtigkeit im Amte. III. Lehrling, Gehilfe, Meister. IV: Die Ordnung des Schullebens. V. Das Lehrgeschäft. / Das evangelische Rettungswerk: I. Die göttliche Aufgabe und die menschliche Lösung. II. Die mangelhaft Organisirten (Cretinen, Taubstumme, Blinde). III. Die Verwaisten und Verwahrlosten (Kleinkinderanstalt. Rettungsanstalt und Waisenhaus. Unterbringung in Familien. Das Leben im Rettungshause. Disciplin. Arbeit. Unterricht. Erfolg). 15,00 EUR, #234 [bk][FBL]

Pestalozzi : Unser Pestalozzi. Ein Kämpfer für Freiheit und Bildung des Volkes. Im Auftrag des Sächs. Lehrervereins verfaßt v. Kurt Riedel. Alwin Huhle Verlagsbuchhandlung Dresden 1927. Broschur, 48 S. Schattenriß auf Umschlag v. Emil Lohse, 1 Bildnis nach Holzschnitt v. Wächtler. 15x21,5. (5) 5,00 EUR, #154 [bk]

Poehlmann's Geistes-Schulung und Pflege - umfassend Poehlmann's Gesundheits- und Beobachtungslehre, Sinnesübung und Denklehre, Phantasiebildung, Gedächtnis- und Konzentrationslehre, Willensstärkung, Redekunst. Abschnitte 1 bis 10 für Schüler (10 Broschüren, komplett). Verlag: Christof Ludwig Poehlmann, München (um 1914/15). Broschur, 58/55/49 (2)/48/55/56/56/63/64/54 S. (= 558 S.). Nr. 3,4,5 Kriegsausgaben. Nr. 10 mit einer Beilage: Übungsblatt. Überwiegend gut erhalten, nur vereinzelt Eselsohren, in Nr. 2 u. 5 auf letztem leeren Blatt handschriftl. Vermerke. ca. 12x20,5. Zusammen 25,00 EUR, #169 [bk]

Praktische Menschenkenntnis - Der Weg zur Ergründung der Veranlagung und des Charakters durch Physiognomik, Gehirn- und Schädellehre, Handformenkunde und Graphologie unter Berücksichtigung neuester Forschungsergebnisse und Erfahrungen allgemeinverständlich dargestellt. Ein Lehrgang zum Selbststudium. Hrsgg. von Reinhold Gerling unter Mitarbeit von Karl Baumbach, Hans Freimark, M. Ivanovic, Karl Noghe, unter teilweiser Benutzung der Schriften von Dr. Combe und Prof. Karl Schmidt. Mit 677 Textabbildungen, Bildnissen, Schriftproben-Faksimiles, Photos von Händen, Totenmasken, Tafeln, einem zerlegbaren Kopf- und Gesichtsmodell u. einem Graphometer [die beiden Beilagen fehlen hier]. Deutsches Verlagshaus Bong & Co. Leipzig, Berlin 1930. Blaues Leinen mit Goldprägung auf Deckel und Rücken, 582 S. + Tafeln. Hintere Seitenkante etwas berieben, am Rücken aufgehellter Fleck, kleiner Randeinriss am Seitenrand der letzten Seiten, sonst gutes Exemplar. 21,5x29. Inhalt: Zur Geschichte der Menschenkunde. Vergleichende Charakterologie. Graphologie. Handformenkunde. Gehirn- und Schädellehre (Phrenologie und Kranioskopie). Physiognomik. Angewandte Menschenkenntnis, Charakter-Analysen. Band wiegt über 2,6 kg! 35,00 EUR, #458 [e][bk]

Primaner! Ein Appell v. Dr. Ernst Geradaus. Herdersche Verlagshdlg., Freiburg i.Br. 3., verbesserte Auflage 1910. Leinen, OU, 122 S. Schutzumschlag lichtgebräunt - Buch nur Schnitt etwas gebräunt, sonst fast wie neu. 12x16. Inhalt: Vorworte zur ersten, zweiten und dritten Auflage. 1. Salvete flores iuvenum. 2. Das Gymnasium: Die verschiedenen Fächer. Auf den Schulbänken. So leb denn wohl, Gymnasium. 3. Freie Sunden: Der Student. Erholung und Umgebung. Der Sohn. Christianus est mihi nomen. 25,00 EUR, #181 [bk]

Quintessenz der Lebensweisheit und Weltkunst - Nach Lord Chesterfields Briefen an seinen Sohn. Frei bearbeitet von Dr. Karl Munding. Titel auf Umschlag: Chesterfield: Briefe an meinen Sohn! Schwabenbacher, Stuttgart: 22.-25. Tsd. (um 1910.). Broschur, 256 S. Block nur Kopfschnitt, Umschlag geblichen mit altersentsprechenden kleineren Randschäden, kleine Beschädigung am Rücken. Mit Vorwort des Herausgebers. 14,3x20. Beiträge: I. Die geistig-sittliche Ausbildung des Menschen: Die Bildung des Geistes. Gelehrsamkeit und Weltbildung. Stil und Rede. Die Arbeit und ihre Stützen. Die Ausbildung der sittlichen Persönlichkeit. II Der Mensch in der Gesellschaft: Gute und schlechte Gesellschaft. Der äußere Anstand im sozialen Verkehr. Die gesellschaftlichen Kardinaltugenden. Die Kunst, zu gefallen. Die höfische Gesellschaft. III. Welt- und Menschenkenntnis: Zur Naturgeschichte des Menschen. Frauen und ihr Einfluß. Verbindungen und Freundschaften. Über Vergnügungen. Aphorismen zur Staatsweisheit. Vorsichtsregeln und Ratschläge. „... Im Allgemeinen bergen die Briefe Chesterfields Wahrheiten, die überall und ewig gelten werden … Es ist meines Wissens noch in keinem Lande versucht worden, aus den Briefen, die nach Hunderten zählen und die mannigfaltigsten Dinge enthalten, das eigentliche Wertvolle, das Bleibende und Klassische herauszuziehen und selbständig zu bearbeiten.... Zu ihrem Lobe brauche ich weiter nichts zu sagen. Die Wissenden werden ihr zustimmen und die Gescheiten nach ihr handeln.“ [aus dem Vorwort] 8,00 EUR, #233 [bk]

Radczwill, Minna. Singspiele. 6.Aufl. Im Auftrage des Ausschusses für Volksfeste verfasst von Minna Radczwill. Verlag v. B.G. Teubner, Leipzig, Berlin 1927. Einführung Prof. Dr. F. A. Schmidt, Bonn 1912. Vorwort: Minna Hildebrandt- Radczwill. Broschur, 132 S., 23 Federzeichnungen von Irma Fröhlich, mit Noten. 12x18. Inhalt: Ratschläge zur Spielausführung. Von alten Kinderspielen. Schafft unsere Zeit neue Spiele? Vom Spiellied. Singspiel u. rhythmische Gymnastik. Vom Spielplatz. Von unseren Bildern. Spielesammlung mit: a) Alte Spiele: Spiele die sich an Religion u. Heldengeschichte anlehnen / Spiele, die sich an das wirkliche Leben anlehnen / Spiele, die Tiergeschichten enthalten / Singtänze. b) Alte Spiele, die deutliche Veränderung durch die Neuzeit erkennen lassen. c) Spiele, die von Erwachsenen in bewusster Absicht für Kinder geschaffen sind. d) Neue Spiele, die teils ohne nachweisbare Quelle, teils im Unterricht der Schule entstanden sind. 8,00 EUR, #71 [Pädagogik][Musik]

Reichmann, Hans. Aus dem Schulleben vergangener Tage. Reihe: Forschen und Schauen - Klassenlese 3. Bändchen. Sächsischer Pestalozzi-Verein, Dresden 1925. Broschur, 32 S. 12x18,5. (5) 5,00 EUR, #108 [bk]

Rothe, Richard. Das Tier im Zeichenunterricht. I. Teil. Deutscher Verlag für Jugend und Volk, Wien 1927. Bücherei der „Quelle“ Heft 33. Broschur, 155 (5) S., 171 Abbildungen mit vielen Einzelbildern. Stempel u. Nummerneintrag auf Deckel u. Titel, Rücken nachträglich mit Gewebeband verstärkt. 15x23. 8,00 EUR, #6 [bk]

Rothe, Richard. Methodisches Skizzenbuch für den Zeichenunterricht – Die Jahreszeiten, IV. Teil: Winter. Deutscher Verlag für Jugend und Volk, Wien-Leipzig, 7. verbesserte Auflage 1940. Broschur, 70 S. mit vielen Übungsbildern. Umschlag mit Lagerspuren, auf S. 59 Kritzelei von Kinderhand. 15,5x22,5. Das Skizzenbuch will dem Lehrer eine Handreichnung bieten, ihm helfen, über das große Gebiet des Zeichenunterrichtes einen Überblick zu bekommen und solche Mittel und Wege weisen, die es auch dem zeichnerisch nicht Begabten ermöglichen, zu einem zeichnerischen Ausdruck zu kommen. 8,00 EUR, #49 [Kunst][Pädagogik][bk]

Rühlmann, P. Politische Bildung - Ihr Wesen und ihre Bedeutung eine Grundfrage unseres öffentlichen Lebens. Von Dr. P. Rühlmann. Leipzig, Quelle & Meyer, 1908. Leinen, VIII/158 S. Ehemal. Bibliotheken-Expl. in guter Erhaltung. 15x22,5. Das politische Denken der Gegenwart. Das Wesen der politischen Bildung. Gründe für die Notwendigkeit der politischen Erziehung. Die politischen Parteien und ihre Stellung zur politischen Bildung. Die Bedeutung der Presse und der freien Vereinstätigkeit für die politische Schulung. Die Versuche der politischen Unterweisung in der Schule. Apologetik des Versuches. Praktische Vorschläge für das Schulwesen; Vergleichender Blick auf die Schweiz und Frankreich. Schlußgedanken. 15,00 EUR, #435 [Schule][Politik][bk]

Sapper, Agnes. Erziehen oder Werdenlassen? Verlag D. Gundert, Stuttgart 1912. Weinrotes Leinen, Schmuckvorsätze, 331 (1) S., 2 Bll. Nur kurzer Bleistifteintrag auf Titel, sonst gepflegtes Exemplar. 13x18,5. Berechtigung und Ziel der Erziehung / Die Erziehung des Kindes / Ernährungsschwierigkeiten / Ererbtes und erste Einflüsse / Kind und Kultur / Rücksicht / Gehorsam / Spiel und Langeweile / Das Kinderfräulein / Kleinarbeit / Das Schulkind / Freude und Körperpflege / Kameradschaft / Ungezogene Kinder / Die Stiefmutter / Religion / Die Selbstzucht / Die Entwicklungsjahre / Die Berufswahl / Das Verhältnis zu den heranwachsenden Kindern / Die Wahrheit / Lebensmut. 12,00 EUR, #374 [bk]

Schär, Otto. Im Kampfe um bessere Nerven und größere Leistungsfähigkeit. Von Dr. med. Otto Schär. Verlag Holze & Pahl, Dresden 1913. Broschur, 133 S. Block nach S. 96 getrennt, Umschlag mit kleineren Rückenschäden. 12x17,7. Dr. med. Otto Schär war Leitender Arzt der Kuranstalten Monte Bré (Ital. Schweiz)" (Titel - das Vorwort unterzeichnet zu „Ruvligiana-Monte Bré, Juli 1913“). „Es könnte verwegen erscheinen, wenn den vielen guten Büchern über Nervenleiden vorzüglicher und erfolgreicher Autoren ein weiteres hinzugefügt wird. Das Buch ist aber aus der Praxis für die Praxis, aus dem Leben für das Leben geschrieben, wie sich die Erfahrungen aufsammelten während Zeiten eigenen schweren Leidens, einer umfangreichen Privat- und Sanatoriumspraxis.“ (aus dem Vorwort). 12,00 EUR, #74 [Medizin][Psychologie][bk]

Scharrelmann, Heinrich. Herzhafter Unterricht - Gedanken und Proben aus einer unmodernen Pädagogik. Verlag Alfred Janßen, Hamburg 1902, Erstes Tausend. Ziegelrotes Leinen, 153 (3) S. mit zahlr. Zeichnungen vom Verfasser. Alter Namenszug auf Vortitel (dat. 1904), sonst gutes Exemplar. 14x21. Das Buch will zu einer tieferen Auffassung des Lehrberufs, zueiner künstlerischen Gestaltung unserer täglichen Arbeit und zu einem feinsinnigen Verständnis der Kindeswelt führen. (aus dem Vorwort). 12,00 EUR, #313

Scharrelmann, H. Im Rahmen des Alltags - 800 Aufsätze und Aufsatzthemen für das erste bis fünfte Schuljahr. Verlag Alfred Janßen, Hamburg 1908, 16.-20. Tsd. Leinen, 122 S. 13x18,7. Nur alter Name auf Titel, sonst gutes Exemplar. 8,00 EUR, #405

Schleiermacher : Heinz Schuffenhauer : Der fortschrittliche Gehalt der Pädagogik Schleiermachers. Diskussionsbeiträge zu Fragen der Pädagogik, Heft 6. Verlag: Volk und Wissen, Berlin 1956. Broschur, 194 S. Priv. Rückenschilder, sonst gut. 14x20. 15,00 EUR, #393 [bk]

Schulphysik. Methodisches Lehr- und Übungsbuch von Dr. K. Sumpf. Druck u. Verlag v. August Lax, Hildesheim 1891, 4., verbesserte Auflage. Mit 529 in den Text gedruckten Abb. u. einer Spektraltafel im Farbendruck. Halbleder, VIII/396 S. Die Abb. zeigen überwiegend interessante Geräte u. Versuchsanordnungen der damaligen Zeit. Der Leder-Rücken mit Bünden hat einige altersbedingte Schadstellen, Eb. berieben, Randeinriß am Titelblatt. 15x22,5. 15,00 EUR, #109 [Physik][Schulbuch][bk]

Stylistisches Elementarbuch oder Erster Cursus der Stylübungen, enthaltend: eine kurze Anleitung zum guten Styl, eine große Anzahl Aufgaben sowohl zu einzelnen Vorübungen, als auch zu Beschreibungen, Erzählungen, Abhandlungen, Briefen und Geschäftsaufsätzen aller Art, nebst einer Reihe Beilagen über Grammatik, Titulaturen etc., für Anfänger im schriftlichen Vortrage und zur Selbstbelehrung bestimmt, von Ch. F. Falkmann, Fürstl. Lippischem Rath und Director des Gymnasii Leopoldini zu Detmold. Im Verlage der Hahnschen Hofbuchhandlung, Hannover 1838. Halbleder, Lederecken, Rotschnitt, X/347 S., 1 Bl. Vorsatzblatt mit altem Namenseintrag (durchgestrichen aber noch lesbar) und kleinem Eckabriss oben rechts, Nachsatzblatt mit handschr. Bleistifteinträgen. Sonst Buch altergemäß gut. 13x21,5. 20,00 EUR, #510 [bk]

Sommer, J. W. Ernst. Entdeckungsfahrten im goldenen Reich der Kinderseele. Bremen [ca. 1925]. Halbleinen, 190 S. 13x18,7. Inhalt: Vorbemerkung von Dr. E. Lüring. Einführung. Fünf Tore zur Kinderseele. Die Paßkontrolle an den Toren zur Kinderseele. Das Aufmerksamkeitsproblem. Die Psychologie der Frage! Die Beeinflußbarkeit des Kindes. Das Kind und der Tod. Das Naturgesetz der religiösen Entwicklung des Kindes. Das Vertrauen im religiösen Leben des Kindes. Kinderbekehrungen. Anhang: Die Wandtafel in der Sonntagsschule. 12,00 EUR, #298 [Psychologie][Religionl][bk]

Ströse, Susanne. Kinder basteln und spielen. Verlag Sebastian Lux, Murnau/München, 11.-30. Tsd. (um 1949). Lux Praktische Reihe Nr. 6. Broschur, 95 S., 44 ganzseit. Abb. Umschlag u. Titel gebräunt mit Randschäden, innen gut. Noch brauchbares Lese- bzw. Studienexemplar. 12x16,7. Arbeiten mit Papier, Pappe, Seidenpapier, Buntpapier, Strohhalmen, Streichholzschachteln. Susanne Ströse war Werklehrerin und Oberkindergärtnerin an der Städt. Mädchenfachschule für Kindergärtnerinnen in München. 5,00 EUR, #218 [Pädagogik][Kinder][Basteln][bk]

Ufer, Chr. Vorschule der Pädagogik Herbarts. 4. [durchgesehene und erweiterte] Auflage. Verlag Bleyl & Kaemmerer, Dresden 1886. Marmoriertes Halbleinen, X S., 1 Bl., 96 S. Alter Name auf Titel, sonst gute Erhaltung. 16x23. Psychologisches; Ethnisches; Allgemein-Pädagogisches; Unterrichtsbeispiele; Litterarischer Wegweiser. 12,00 EUR, #2 [Herbart][Ufer]

Unsere Welt. Eine Gedichtsammlung für das 5.- 8. Schuljahr. Bilder von Käthe Kollwitz . Hrsg.: Bund der freien Schulgesellschaften Deutschlands. Freier Schulverlag, Berlin 1928. Rotes Leinen, X/212 S., 5 Bildtafeln. Im Vorsatz Schulstempel: Sammelschule Senftenberg. Nur untere Ecke etwas angestaucht. 17x24,5. 5,00 EUR, #32 [LtG][Pädagogik][bk]

Teubners Geschichtliches Unterrichtswerk für höhere Lehranstalten. Geschichtsbuch für die Mittelstufe. Hrsgg. v. Dr. H. Pinnow mit Th. Steudel u. Dr. E. Wilmanns. Vierter Teil, Ausgabe B Vorwiegend für Außerpreußen. B. G. Teubner, Leipzig, Berlin 1927. Broschur, 174 S, mit Abbildungen. Im Vorsatz ausgestrichener Vorbesitzervermerk, stellenweise Bleistiftanstriche, kleinere Randschäden am Umschlag, Titelblatt entfernt. 16x23. Umfaßt Zeitraum von ca. 1815 bis ca. 1920. 5,00 EUR, #19 [bk]

Verordnungen über das Volksschulwesen im Regierungsbezirk Frankfurt/Oder. Hrsg.: Schumann. Fünfte erweiterte Ausgabe besorgt von Dr. K. Schneider. Verlag Trowitzsch & Sohn, Frankfurt/Oder 1925. Halbleinen, 1214 Seiten. Block innen nach dem Titelblatt im Gelenk getrennt, Bindung aber noch vorhanden, vorn ausgestrichene Vorbesitzerstempel, Deckel altersentsprechend etwas bräunlich. 15x23. Inhalt: Grundsätze der Reichsverfassung. Schulpflicht und Schulbesuch. Schulraum und Ausstattung. Schulgesundheitspflege. Schulunterricht: Allgemeine Bestimmungen für Schulen jeder Art, Besondere Bestimmungen für mittlere Schulen, für Volksschulen und für Hilfsschulen. Schulferien, Schulfeiern, Aussetzung des Unterrichts. Schulzucht und Schulerziehung. Elternbeirat. Jugendpflege. Privatschulen und Privatunterricht. Beschäftigung, Prüfung, Anstellung, Fortbildung und Stellenwechsel der Schulamtsanwärter und Lehrer. Errichtung und Besetzung der Lehrstellen. Vereidigung und Dienstanweisungen. Urlaub und Stellvertretung. Diensteinkommen und Umzugskosten. Versetzung in den Ruhestand, Versicherungspflicht. Hinterbliebenen-Fürsorge. Ortsschulbehörden. Schulaufsicht. Geschäftsgang, Porto. Schullasten, Schulkassenverwaltung. Anhang: Vordrucke und sonstige Beigaben. Nachträge. Buch ist über 5 cm dick und wiegt 1,35 kg. 30,00 EUR, #142 [Recht][Schule][Frankfurt][bk]

Von Natur und Menschenleben - Gedichte aus der Zeit von Goethe bis zu Dehmel. Westermann, Braunschweig/Berlin/Hamburg 1947. Als Schulliteratur hrsgg. von German Eductional Reconstruction, einer Gruppe von deutschen und englischen Erziehern, die schon während des Krieges gute deutsche Jugendliteratur zur Herausgabe in Deutschland nach dem Kriege sammelte. Heft, 27 S. 12x19. 5,00 EUR, #429 [Bell][Pädagogik][bk]

Wägen und Wirken - Ein deutsches Lese- und Lebensbuch - Heimatausgabe für die Mark Brandenburg und Berlin. 2 Bände: Teil IV und Teil V. = Hofstaetter - Berthold – Nicolai: Wägen und Wirken - Ein deutsches Lese- und Lebensbuch. Neue Ausgabe für höhere Mädchenbildungsanstalten. Verlag und Druck B. G. Teubner, Leipzig, Berlin, 1926. Teil IV: Mit 36 Abbildungen im Text und 5 Doppeltafeln. Halbleinen, X/206 S. + Bildtafeln + 16 S. Anhang: Gedichte für Vortragsübungen. // Teil V: Mit 44 Abbildungen im Text und 4 Doppeltafeln. Halbleinen, XI/246 S. + Bildtafeln + 16 S. Anhang: Gedichte für Vortragsübungen. 16x23,5. Gute Exemplare. Bände wiegen zusammen über 1 kg. 15,00 EUR, #259 [bk]

Wagner, P. A. Praxis der neuen Zeichenmethode für die Volksschule III. Teil: Oberstufe. 4. Auflage. Priebatsch's Verlagsbuchhandlung, Breslau (um 1910). Broschur, 40 S. Text mit einigen Abb. + XXV sehr schöne Bildtafeln zum Aufklappen (Karton, z.T. farbig). 16x24. Inhalt: 1. Freihandzeichnen aus dem Gedächtnis. 44 Lebensformen. 2. Farbentreffübungen. 6 Malübungen. 3. Freihandzeichnen nach der Natur. 70 Studien, Stilleben u. Skizzen. 4. Linearzeichnen. 90 Zeichnungen (Linearzeichnen für Mädchen: 20 Zeichnungen). Informationen über Methodik, Technik, Stoffeinteilung, Lehr- und Lernmittel. Im hinteren Innendeckel illust. Werbung der Firma Redeker & Hennis, Nürnberg (Farbkasten, Tuscheglag, Kasten mit Pastellfarben). 15,00 EUR, #19 [Pädagogik][Zeichnen][bk]

Wohlrab, H. E. Die Jahresarbeit einer Elementarklasse. Das erste Schuljahr einer sächsischen Volksschule, in Umrissen ausgeführt nach den Grundsätzen der deutschen Lern- und Arbeitsschule. Von E. H. Wohlrab, Oberlehrer in Brambach im Vogtland. Mit einem Begleitwort von K. Neudecker. 4., vermehrte u. verbesserte Auflage. Leipzig: Ernst Wunderlich 1921. Ppbd., XVI/147 S. mit 33 Textabbildungen. 14,5x21,5. Gut erhaltene Ausgabe. 15,00 EUR, #466

Wundt, Wilhelm: Probleme der Völkerpsychologie. Zweite, vermehrte Auflage. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 1921. Halbleinen, VI/217 S. Nur bis S. 19 Anstriche u. Randbemerkungen mit Bleistift, sonst gepflegtes Exemplar. 14,5x22. Ziele und Wege der Völkerpsychologie. Zum Ursprung der Sprache. Der Einzelne und die Volksgemeinschaft. Pragmatische und genetische Religionspsychologie. Völkerpsychologie und Entwicklungspsychologie. Die Zeichnung des Kindes und die zeichnende Kunst der Naturvölker. 15,00 EUR, #471 [Philosophie][Psychologie]

Ziller, Tuiskon : Tuiskon Ziller. Bearb. von Dr. Theodor Fritzsch. 1.Teil: Vorlesungen über Allgemeine Pädagogik (erste Hälfte) mit ergänzenden Abschnitten aus anderen Schriften Zillers. Band XXXI aus der Reihe "Greßlers Klassiker der Pädagogik". Schulbuchhandlung v. F. G. L. Greßler, Herzoglich Sächsische Hoflieferantin, Langensalza 1914. Vorwort: Th. Fritzsch. Halbleinen, VIII/402 S. Ohne Bildnis Zillers. 13x19. Gepflegtes Exemplar. 18,00 EUR, #274 [bk]

Zur Psychologie der Gefangenschaft - Untersuchungshaft, Gefängnis- und Zuchthausstrafe geschildert von Entlassenen. Ein Beitrag zur Reform der Voruntersuchung und des Strafvollzugs herausgegeben von Dr. jur. et rer. pol Fritz Auer. C. H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung, München 1905. Halbleinen, VI/138 S., 1 Bl. Alter Name auf Titel, leichte Lagerspuren, nur sehr wenige Anmerkungen im Text mit Bleistift. 14,5x21. Sehr seltenes Buch. 25,00 EUR, #170 [Staat][Psychologie][bk]

.

b) Ausgaben ab 1950

Absehunterricht nach dem Jenaer Verfahren. Von Karl Brauckmann. Verlag Gustav Fischer, Jena, 2. Auflage 1936. Heft, 39 S. mit einer schematischen Zeichnung im Text. Umschlag am Rand mit Lagerspuren, kleine Fehlstelle am Rücken, Block unbeschnitten. 16,7x24,5. Inhalt: Vorwort und Einleitung. Der Übungsgang: I. Das rhythmische Silbenspiel II. Das grammatische Formenspiel III. Unterhaltung und Belehrung. - Der Verfasser war Leiter und Inhaber der Lehr- und Erziehungsanstalt für gehörleidende Kinder in Jena. 8,00 EUR, #382 [bk]

Ästhetische Erziehung im Kindergarten. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1.Aufl. 1973. Ppbd., 386 S., einige Lieder mit Noten. Rücken lichtgebräunt, Papier lichtrandig. 15x22. Allgemeine Fragen der ästhetischen Erziehung des Vorschulkindes; Inhalt der künstlerischen Erziehung; Methoden der Entwicklung der schöpferischen Aktivität in den künstlerischen Beschäftigungen; Die ästhetischen Erziehung außerhalb der Beschäftigungen. 5,00 EUR, #441 [bk]

Alt, Robert. Vorlesungen über die Erziehung auf früheren Stufen der Menschheitsentwicklung. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1956. EA. Halbleinen, 247 S., 16 Bildtafeln. Mit ausführl. Bibliographische Angaben. Einige Anstreichungen u. Anmerkungen im Text, sonst gut. 16x23. Einleitung. Wesentliche Merkmale der Erziehung auf den frühen Stufen der Menschheitsentwicklung. Formende Einflüsse als Wachstumsboden spezifisch pädagogischer Prozesse. Die Herausbildung spezifisch pädagogischer Prozesse. Die Herausbildung pädagogischer Methoden innerhalb der spezifisch pädagogischen Prozesse. Über die in den pädagogischen Prozessen weitergegebenen Inhalte. Die Träger der Erziehung. Die Initiationen als Anfänge pädagogischer Institutionen. Anfänge des Bildungsmonopols bei Auflösung der Gentilordnung. 18,00 EUR, #173 [bk]

Avé-Lallemant, Ursula. Der Sterne-Wellen-Test. 2., erweiterte Auflage. Ernst Reinhardt Verlag München Basel 1994. Fester Einband, 232 S., 119 Abbildungen. 14x21,5. Der Sterne-Wellen-Test ist eine Methode der Persönlichkeitsdiagnostik und kann auch als Funktionstest sowie Reifetest beim Kleinkind angewandt werden. Er findet weiter Anwendung in Konfliktberatung bei Jugendlichen und Erwachsenen, in der medizinischen Diagnostik und in der Kriminologie. - Buch fast wie neu. 18,00 EUR, #101

Bähring / Gerecke / Herrmann. Wir arbeiten mit Papier, Pappe und Kunstleder. Beispiele für Werkunterricht, Hort und Familie, Klassen 1 bis 3. Verlag Volk und Wissen, Berlin 2.Aufl. 1983. Ppbd., 176 S., zahlr. Abb., Arbeitsbeispiele u. Baupläne. 14,5x21,5. 5,00 EUR, #446 [Pädagogik][Basteln]

Basteln mit den Jüngsten im Kindergarten. Unter Mitarbeit von Ruth Schauer, Else Schlesinger u. Ursula Harwath. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1956. Halbleinen, 164 S., 172 Abb. Knickspur im hinteren Deckel, Name auf Titel, sonst gut. 21x15 quer. Arbeiten aus Papier und Pappe; Arbeiten aus verschiedenen Materialien und Resten; Modellieren mit Knetmasse, Papiermaché und Ton; Arbeiten aus Naturmaterial; Einfache Holzarbeiten aus Leisten; Schmuck und Geschenke für Feste und Feiern. 8,00 EUR, #204 [bk][e]

Basteln im Vorschulalter - Ein Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung. Basteln im Vorschulalter. Ein Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung. Von Friedrich Wilhelm Becker unter Mitarbeit v. Prof. Dr. päd. Irmgard Launer u. Dr. päd. Marga Arndt. 8.Aufl. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1983. PGlanz, 243 S. mit 102 Zeichnungen von Karl-Heinz Bogdanski mit einer Vielzahl Einzelbildern. Farbige Zeichnungen u. 55 Fotos v. F. W. Becker. 16,5x23,5. Allgemeines zur Bedeutung des Bastelns zur Persönlichkeitsentwiclung u. Beschäftigung; Die Besonderheiten des Materials und ihr Einfluß auf Form und Gestaltung der Bastelarbeiten; Die Einwirkung von Hand und Werkzeug auf das Material; Grundlagen der Dekoration beim Basteln und Konstruieren; Bauten u. Fahrzeuge aus Industriematerial; Figuren und ihre Herstellung aus allerlei Industriematerial; Bastelarbeiten aus Holzabfällen; Reparatur von Holzspielzeug; Papiergestaltung im Kindergarten; Erster Umgang mit Textilien; Bastelarbeiten aus Naturmaterial; Bastelarbeiten zur Ausgestaltung von Festen und Feiern; Geeignete Modelle für didaktische Spiele. 6,00 EUR, #286, #142 [Pädagogik][Basteln]

Beruf Aktuell - Für Schulabgänger 1985. Hrsg.: Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg. Broschur, 384 S. Vorstellung aller Ausbildungsberufe der Berufsschulen, Fachhochschulen und Hochschulen. - Gute Erhaltung, wohl nie benutzt. 11,7x19. 5,00 EUR, #266 [BWL][Päd][bk]

Bewegungserziehung, Bildnerische Erziehung, Musikerziehung - Lehrbuch für die Fachschulausbildung Krippenpädagogik. Hrsgg. v. Eva Schmidt-Kolmer. Autoren: Fritz Bachmann, Käthe Lewin, Günther Regel. Verlag Volk und Gesundheit Berlin 1. Auflage 1983. Mit 101 Abbildungen und 3 Tabellen. Fester Einband, 333 S. mit Notenbeispielen + 13 Farbtafeln. Nur Name im Vorsatz, sonst gepflegtes Exemplar. 14,7x21. Inhalt: I. Bewegungserziehung: Ziel, Inhalt und Aufgaben der Bewegungserziehung. Zur motorischen Entwicklung im Kleinkindalter. Erziehungsaufgaben in der Bewegungserziehung. Zum motorischen Lernen im Säuglings- und Kleinkindalter. Zur inhaltlichen und methodischen Gestaltung der Bewegungserziehung. Hinweise zur Durchführung der Bewegungserziehung der Krippenkinder auf den einzelnen Altersstufen. Zur Planung und Analyse der Bewegungserziehung. II. Bildnerische Erziehung: Einführung in des Studium der bildnerischen Erziehung in der Kinderkrippe. Die Bedeutung der bildnerischen Tätigkeit für die Entwicklung der Persönlichkeit. Ziele, Inhalte und Aufgaben der bildnerischen Erziehung und Bildung in der Kinderkrippe. Die bildnerische Tätigkeit des Kleinkindes und ihre Entwicklung. Pädagogische Führung der bildnerischen Tätigkeit des Kindes in der Kinderkrippe. Charakterisierung der speziellen bildnerischen Tätigkeiten des Kleinkindes und der damit verbundenen Aufgaben der pädagogischen Führung. III. Musikerziehung: Melodieanalyse des Kinderliedes. Methodik der Musikerziehung in der Kinderkrippe. Liedanhang. 38,00 EUR, #999 [e]

Biologie-Unterricht: Wald – Hecke – Strand : Ein feldbiologisches Arbeitsbuch von Dr. Kurt Lobeck und Dr. Irmtraud Meincke. Volk und Wissen Volkseigener Verlag Berlin 1966. Leinen, 296 S., 266 Abbildungen in vielen Einzelbildern. Stempel im Spiegel, nur geringfügige Lagerspuren, gutes Exemplar. 12,5x19,5. Die Erhaltung einer gesunden Landschaft wird mehr und mehr zu einer Lebensfrage. Um schon im Schüler Verständnis für diese Zusammenhänge zu wecken, wird im Biologieunterricht eine Lebensgemeinschaft behandelt. dabei werden zugleich wesentliche erzieherische Momente (selbständiges Arbeiten über längere Zeiträume, Achtung vor allem Lebenden, Zielstrebigkeit, Ausdauer, exaktes Beobachten) berücksichtigt. Die Artenkenntnis der Schüler wird gefestigt. Mit dem hier vorgelegten Titel wird dem Lehrer ein handliches Buch zur Verfügung gestellt, das ihm ein wichtiges Hilfsmittel bei der Untersuchung besonders geeigneter Biozönosen sein soll. Die Autoren haben die Einzel- und Gesamtuntersuchungen an den Lebensgemeinschaften über mehrere Jahre mit Schülern erprobt. [aus dem Vorwort]. 5,00 EUR, #146 [Pädagogik][Natur]

Bogdanowitsch, M. W. Rechnen mit Buratino. Volk und Wissen Volkseigener Verlag Berlin 1988 (Kiew 1983). Mathematische Schülerbücherei Band 120. Broschur, 96 S., durchgängig farbig illustr. Nur Umschlag geringe Gbrsp. 16,5x21,5. Mathematische Aufgaben, Rätsel, Scherzaufgaben, Rechenbeispiele für jüngere Schulkinder mit Buratino. 8,00 EUR, #394 [bk]

Bülow, Mechthild. Mind the Gap! - Ihr Kompass für effektive Konfliktlösungen im Geschäftsalltag. Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Wiesbaden 1. Aufl. 2005. Pbbd., 211 S. 14x21. Dieses Buch regt den Leser an, anhand realer, konkreter Beispiele aus dem Führungsalltag die eigenen Kommunikationsmuster und das eigene Führungs- und Konfliktverhalten zu reflektieren und situationsangemessen zu optimieren. Störgefühle im Führungsalltag und unklare Vorstellungen vom eigenen Karriereweg sind hier der Ausgangspunkt, um Wege für gezielte Verhaltensänderungen zu beschreiten. Das Buch zeigt Führungskräften auf, wo sie ihre persönlichen „Gaps'“ im Arbeitsalltag entdecken und Veränderungsstrategien entwickeln können, mit denen sich Konflikte lösen lassen. Ein sehr pragmatisches und nützliches Buch, um zu effektiven Konfliktlösungen zu gelangen. 35,00 EUR, #22 [bk]

Buggel, Edelfrid, Dr. Geländesport auf Wanderungen und im Ferienlager. Mit Zeichnungen von K. Opitz und Fotos. Verlag Volk und Wissen Berlin 1959. Vorwort: Prof. Hugo Müller. Illustr. Halbleinen, 159 S., 41 Abb. Nur Name im Vorsatz, sonst gepflegtes Exemplar. 17x23,5. Ziel u. Aufgabe geländesportlicher Übungen auf Wanderungen und im Ferienlager; Die allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit – Grundlage der Geländetüchtigkeit; Die Entwicklung von Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Gewandtheit und Geschicklichkeit durch Körperübungen im Gelände; Übungen im Gelände zur Schulung der Sinne; Die geländesportlichen Übungen. 6,00 EUR, #16-71 [Pädagogik][KiB][Sport][bk]

Burkhardt, Hermann. Bildtexte – narrative Strukturen im Kunstunterricht. Erzählbilder und Bildgeschichten. Zeichentheoretische Untersuchungen im Blick auf didaktische Theorie und unterrichtliche Praxis. Otto Maier Verlag Ravensburg 1. Auflage 1977. Broschur, 152 S., zahlr. Abb. Nur am Anfang einige saubere Anstriche mit gelbem Textmarker. 18x20,5. Ausgehend von der Kinderzeichnung in ihren ersten, elementaren Ansätzen einer Mitteilung in Bildzeichen bzw. Bildzusammenschlüssen, also Bildtexten, werden hier unter zeichentheoretischen Gesichtspunkten die erzählerischen Merkmale in Kinderzeichnungen untersucht. Im Mittelpunkt des Interesses steht die Herstellung von Bildtexten durch den Schüler. In 21 aufeinander aufbauenden und unterschiedlich schwierigen Unterrichtsbeispielen für die Grundschule und Sekundarstufe I – Bildgeschichten, Comics, Cartoons, fotografierte und gefilmte Bildgeschichten – wird die Fragestellung anhand konkreter Bildbeispiele erläutert. [Umschlagtext] Kapitel: Der bildsprachliche Ansatz im Kunstunterricht. Semiotische Aspekte der Kindererziehung. Bildsprachliche Operationen im Kunstunterricht. Narrative Strukturen in Bildtexten. Lehr- Lernziele im bildsprachlichen Bereich des Kunstunterrichts. Unterrichtsbeispiele aus der Primar- und Sekundarstufe I. Texterzeugende bildsprachliche Operationen / Erzählbilder. Textverändernde bildsprachliche Operationen. Bildgeschichten. Fotografische und filmische Sequenzen. Anmerkungen u. Register. 15,00 EUR, #216 [Pädagogik][Kunst][bk]

Byham, William C. und Jeff Cox : Zack! - Der Blitzschlag von Motivation und Begeisterung. Verlag Moderne Industrie, Landsberg/Lech 3.Aufl. 1993. Roter Ppbd. (Leinenoptik), 207 S. 15x22,5. „Um unter den heutigen Wettbewerbssituationen zu überleben, müssen alle Unternehmen unermüdlich an der Qualität ihrer Produkte und an der Zufriedenheit ihrer Kunden arbeiten. „Zack!“ zeigt, wie man seine Mitarbeiter so für die Unternehmensziele begeistern kann, daß diese Wirklichkeit werden.“ 15,00 EUR, #409 [Psychologie][Betriebe][bk]

Chemische Versuche in der Volksschule. Eine Versuchsanleitung für die Hand des Lehrers zum Schülerarbeitsgerät Chemie. Von Richard Scherm. Buchdruckerei Otto Schnug, Ansbach / Mtfr. (um 1952). Heft, 28 S., zahlr. Abb. 15x21. 5,00 EUR, #P45 [Chemie][Pädagogik][bk]

Christensen, Netti. Über das Wesen des Spiels. Ein Beitrag zur Theorie des Spiels. Verlag: Volk und Wissen, Berlin 1963. Broschur, 72 S., mehrere Abb. Einige saubere Unterstreichungen mit Rotstift. 14,5x21,5. 8,00 EUR, #13 [bk]

Crotti, Evi / Magni, Alberto. Die geheime Sprache der Kinder. Kinderzeichnungen richtig deuten. Beust Verlag, München, 2.Aufl. 1999. 11.-20.Tsd. Broschur, 197 S., zahlr. Abb. 15x23. In diesem Buch sind eine Vielzahl von ausdrucksstarken Zeichnungen, die Kinder im Vorschul- und Schulalter gemalt haben. Die einfachen u. einleuchtenden Interpretationshilfen u. Erläuterungen zu den jeweiligen Abbildungen führen oftmals zu überraschenden Ergebnissen und laden zur aufmerksamen Betrachtung der Kinderzeichnungen ein. 6,00 EUR, #142

Dannhäuser, Albin (Hrsg.). Erlebte Schulgeschichte 1939 bis 1955 - Bayerische Lehrerinnen und Lehrer berichten. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn 1997. PGlanz, OU, 446 S. m. 36 Abb. im Text. 17x24. 18,00 EUR, #508 [Pädagogik][Bayern]

Darstellendes Spiel mit Kindern. Von Monika Genzel. Zentralhaus-Publikation, Leipzig 1. Auflage 1984. Broschur, 104 S., mehrere Abbildungen. Nur Knickspur in oberer Umschlagecke, sonst gut. 15x21. Inhalt: Vorwort: Prof. Harry Kupfer. Erfahrungen im darstellenden Spiel. Der Reichtum des darstellenden Spiels. Improvisation – Spiel zum Entdecken. Wir spielen Geschichten und kleine Szenen. Wir treten vor ein Publikum. Zum Schluß etwas über Maßstäbe. Anhang: 2 Spielstücke: War das eine Freundschaft? / Monolog der Zäpfel. Anmerkungen. 6,99 EUR, #P24 [Kunst][Pädagogik][fbl][bk]

Das Bewegungsspiel - Seine geschichtliche Entwicklung, sein Wert und seine methodische Behandlung, nebst einer Sammlung von über 200 ausgewählten Spielen und 25 Abzählreimen. Bearb. von Eduard Trapp und Hermann Pinzke, Lehrer an der Stadtschule zu Bublitz. Reprint der Originalauflage von 1885 durch Verlag Bock & Kübler, Woltersdorf b. Berlin, 1990. Rotes Leinen mit Titelgold, XI/176 S 176 S., mit einigen Illustrationen u. einigen Noten. 11,5x15,5. 8,00 EUR, #372 [Sport][Pädagogik][bk]

Das Wahrheitsserum - Analyse und Verhör im Dämmerschlaf. Von Dr. Bob Mengering. Metta Kinau Verlag Wolf u. Täuber, Lüneburg (1957). Schlichte Broschur, 95 S. Makuliert aus Wehrbereichs-Bibliothek, aber gut erhalten. 15x21. Vorwort. Geschichte des Wahrheitsserums. Die modernen Methoden der Dämmerschlafbefragung. Praxis der Dämmerschlafbefragung für medizinische und kriminalistische Zwecke. Psychologische Voraussetzungen des Dämmerschlafverhörs. Das Dämmerschlafverhör in der kriminalistischen Praxis. Dämmerschlafverhör und Geständniszwang. „Wahrheitsserum“ und Wahrheit. Posthypnotische Beeinflussungsmöglichkeiten beim Dämmerschlaf. „Konkurrenten“ des Wahrheitsserums – Magische Gifte. Freiwilliges und unfreiwilliges Geständnis. Das Wahrheitsserum im geltenden Recht. Das Problem der Zeitfrage. Tafeln zur chemischen Struktur der Dämmerschlafmittel. Literatur. 12,00 EUR, #12 [Medizin][Polizei][Psychologie][bk]

DelphinStrategien - ManagementStrategien in chaotischen Systemen. Von Dudley Lynch u. Paul Kordis. Paidia Verlag Fulda, 2., vollständig überarbeitete Auflage November 1992. Ppbd., 346 S. zahlr. Abb. 25x21 quer. Buch wiegt über 1 kg. 15,00 EUR, #161

Der Aufzähl-Test (AZT) - Untersuchungen über die Erlebniswelt gesunder und neurotischer Kinder. Von Prof. Dr. Adolf Busemann. Ernst Reinhardt Verlag, Münchel / Basel 1955. Leinen, OU, 174 S. 16x24. Der Aufzähltest ist ein überraschend fruchtbares Diagnostikum bei bescheidenem Aufwand an Zeit und geringster Beanspruchung des Prüflings. Kein Psychologe wird künftig darauf verzichten können. (Aufdruck auf Umschlag). 8,00 EUR, #338

Der Sinnbezirk - Gegenstand der Wortinhaltsforschung und Voraussetzungen des Sprachaufbaus bei Hörgeschädigten. Von Klaus Schulte. Verlag Hörgeschädigte Kinder, Kettwig/Ruhr 1968. Wissenschaftliche Beiträge zur Forschung, Lehre und Praxis zur Rehabilitation Hörgeschädigter. Broschur, 159 S., 23 Übersichten bzw. Abbildungen. Nur Druckstelle in unterer Ecke, sonst gut. 15x23. 15,00 EUR, #8 [Psychologie Pädagogik][Medizin][bk]

Der soziale Charakter des Rückfalldiebstahls. Von Dr. Harry Mettin u. Dr. Rolf Rabe. Staatsverlag der DDR, Berlin 1967. Broschur, 162 (1) S. Umschlag gebräunt mit Knickspur, vorn Vorbesitzervermerke. 14,5x21. Über statistische Erhebungen als Erkenntnisquelle, Umfang und Struktur der Rückfallkriminalität, Persönlichkeit und Kriminalität der Rückfalldiebe, Alkoholismus und psychische Auffälligkeiten bei Rückfalldieben, Differenziertheit der Rückfalldiebe und ihr Sozialverhalten, Verantwortung der Untersuchungsorgane bei der Zurückdrängung des Rückfalldiebstahls, Fragen der Rechtsanwendung, Erhöhung der Effektivität des Strafvollzugs, Wiedereingliederung. Seltenes Buch. 12,00 EUR, #123 [Psychologie][Recht][bk]

Didaktische Spiele für den Kindergarten. Von Dr. Marga Arndt, Dr. Gertrud-Marie Brumme, Gerlinde Kretzschmer, Waltraut Singer, Dr. Irmtraud Zimmer u.a. Verlag Volk und Wissen Berlin, 11. Aufl. 1980. Illustr. v. Gerda Brähmer. Ppbd., 181 S., zahlr. Abb. u. Spielanleitungen. Nur minimale Lagerspuren, priv. Widmung im Vorsatz. 14,5x22. Wesen des didaktischen Spiels; Einfügen didaktischer Spiele in den Bildungs- u. Erziehungsprozeß; Auswahl und Gestaltung didaktischer Spiele; Lautreines Sprechen; Festigung des Wortschatzes, Begriffspräzisierung; Üben grammatischer Formen, Anhang u. Verzeichnisse. 6,00 EUR, #301 [e]

Didaktische Spiele für den Kindergarten. Von Dr. Marga Arndt, Dr. Gertrud-Marie Brumme, Gerlinde Kretzschmer, Waltraut Singer, Dr. Irmtraud Zimmer u.a. Berlin, Volk & Wissen, 12. Aufl. 1982. Illustr. v. Gerda Brähmer. Ppbd., 181 S., zahlr. Abb. u. Spielanleitungen. Nur Stempel auf Titel, sonst gepflegtes Exemplar. 14x21,7. Wesen des didaktischen Spiels; Einfügen didaktischer Spiele in den Bildungs- u. Erziehungsprozeß; Auswahl und Gestaltung didaktischer Spiele; Lautreines Sprechen; Festigung des Wortschatzes, Begriffspräzisierung; Üben grammatischer Formen, Anhang u. Verzeichnisse. (2) 6,00 EUR, #156

Die Ostkunde - ein Mittel zur revanchistischen Erziehung der westdeutschen Jugend = Schule und Erziehung in Westdeutschland, Heft 5. Von Otto Boldemann, Wolfgang Billerbeck, Marianne Langner und Siegfried Herrmann. Hrsg.: Zentralvorstand der Gewerkschaft Unterricht und Erziehung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen pädagogischen Zentral-Institut. Tribüne Verlag des FDGB (1960). Broschur, 93 (1) S. Umschlag mit Knickspur und Randeinriß, Kanten am Gelenk etwas beschädigt, innen gut. 15x20,7. Mit Literaturnachweis. 8,00 EUR, #461 [Politik][Schule][bk]

Die Vernehmung. Lehrbuch. Verlag des Ministeriums des Innern, Berlin-Wilhelmsruh 1.Aufl. 1960. Nur für den Dienstgebrauch. Übersetzt aus dem Russ. (Moskau 1958/59). Leinen, 256 S. 15x21.Buch war nicht im öffentl. Buchhandel erhältlich. Vernehmungstaktik, Gegenüberstellung, Fragen der Psychologie der Vernehmung u.a.. Interessantes Nachschlagewerk über russische Vernehmungs-Taktiken. 18,00 EUR, #370 [VP][Psychologie][bk]

Die zwei Entwicklungswege unserer Nation und ihre Widerspiegelung im Schulbuch. Hrsg.: Deutsches Pädagogisches Zentralinstitut, Sektion Pädagogik des Auslands und Westdeutschlands. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1963. Halbleinen, 340 S. Einband Anflug von Lichtbräune, untere Ecke etwas angedrückt. 17x23,5. Das Buch zeigt am Beispiel der Lehrbücher für die Fächer Staatsbürgerkunde, Geschichte, Deutsch und Biologie, wie sich die zwei Entwicklungswege unserer Nation im Schulbuch widerspiegeln. 8,00 EUR, #129 [LitG][Schule][bk][fbl]

Eichenbrenner, Ilse. Der Praktikant, die Wölffin und das Amt. Psychiatrie-Verlag, Bonn 1999. Edition Balance. Engl. Broschur, OU, 160 S. 12,5x19,5. Karsten Schäfer, Student der Sozialpädagogik, ein bißchen zu groß, zu weich und zu ungelenk, hat Angst als „Teddy auf dem Dachboden“ seiner Eltern zu enden und will endlich raus aus der schwäbischen Provinz, rein ins wirkliche Leben, beruflich und privat. Das Angebot, sein Berufspraktikum bei einem Sozialpsychiatrischen Dienst in Berlin zu machen, kommt ihm da gerade recht. Doch der feste Vorsatz, die mühsam erworbenen Kenntnisse über Gesprächsführung, Angehörigenarbeit und Verwaltung endlich anzuwenden, kommt im Alltag des Amtes schnell ins Wanken. Hier scheinen ganz andere Regeln zu gelten und die wichtigste lautet offenbar: abwimmeln und absichern. Auch das Maß der blauen Säcke tauchte in keiner Vorlesung auf. Und so studiert Karsten Schäfer das Geschäft der Entmüllung, der Unterbringung und des Hausbesuchs. Ein Lesepraktikum für Studentinnen und Studenten der Sozialarbeit und der Sozialpädagogik, die schon immer wissen wollten, wie der Alltag im Arbeitsfeld Psychiatrie wirklich aussieht. (Klappentext). 15,00 EUR, #339 [bk]

Experimentierbuch Elektrik Teil I. Eine experimentelle Einführung in die Lehre von Magnetismus und Elektrizität von Kurt May. Phywe-Verlag, Göttingen 1953. Broschur, 151 S., zahlr. Abbildungen. Nur alter Schulstempel auf Umschlag, Rückumschlag minimal nur nachgebräunt mit Knickspur, innen gut und sauber. 15x21. Mit einem Beiblatt zu S. 34/35. 15,00 EUR, #170 [Elektrotechnik][Pädagogik][bk]

Fröhlich sein und singen: Schule vor der Wende. Von Volker Döring. Textsammlung Nele Güntheroth. Mit einem Essay von Christoph Dieckmann. Dietz Verlag Berlin 1996. Fester Einband, 144 S. mit 106 Fotos aus dem Schulalltag der DDR: Einschulung, Grundschule, Polytechnische Oberschule, Fachunterricht, Schulsport, Schulhort, Klassenfahrt, Pioniere, Arbeitsgemeinschaft, Wehrunterricht, GST, FDJ, UTP (Unterrichtstag in der Produktion), u.a. - Der Fotograf Volker Döring war bis 1984 Lehrer im Prenzlauer Berg. Mit der Kamera arbeitete er seine Lehrerjahre auf. Zusammen mit Zeugnisbeurteilungen und Entschuldigungszetteln, mit Texten aus Pionierchroniken und Sprüchen aus Poesiealben erzählt dies Fotobuch einfühlsam vom Schulalltag zwischen sozialistischer Erziehungsrealität und realer Kindheit. [Einbandtext]. ISBN 3320019155. 20,5x24,5. Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #423 [e]

Gehörlose: Sprachliche Einschläge in sogenannten sprachfreien Tests - Gesichtspunkte zur Untersuchung Taubstummer. Von Helmut Neumann. Verlag Hörgeschädigte Kinder, Kettwig/Ruhr 1968. Wissenschaftliche Beiträge zur Forschung, Lehre und Praxis zur Rehabilitation Hörgeschädigter. Broschur, 118 S. Nur leichte Knickspur in unterer Ecke, sonst gut. 15x23. Inhalt: Anlaß, Ausgangspunkt und Ziel der Analysen und Untersuchungen. Der Taubstumme. „Sprachfreies“ Testmaterial und die Problematik seiner Verwendung bei Taubstummen. Folgerungen für die Konstruktion von Tests, die der Untersuchung Taubstummer dienen sollen. Mit 8-seitigem Beiheft: Zusammenfassung in Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch. 15,00 EUR, #149 [Psychologie Pädagogik][Medizin][bk]

Geschichte der Schule in der Deutschen Demokratischen Republik 1945 bis 1968. Von Karl-Heinz Günther u. Gottfried Uhlig. Verlag Volk und Wissen, Berlin 2. Aufl. 1970. Helles Leinen, OU, 220 S. mit Abb. im Text + 16 Fototafeln mit 24 Bildern. Nur Schutzumschlag mit Lichtbräune, Buch selbst gut erhalten. 15x22. 8,00 EUR, #213 [Pädagogik][DDR]

Geschichte der Schule in der Deutschen Demokratischen Republik 1945 bis 1971. Von Karl-Heinz Günther u. Gottfried Uhlig unter Mitarbeit von Christine Lost. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1974. Leinen, OU, 292 S., mehrere Abb. Nur vereinzelt Rotstift-Anstreichungen, obere Ecke mit Knickspur, sonst gut. 14,5x22. 8,00 EUR, #435 [Pädagogik][DDR][R][bk]

Götsch, Georg. Musische Bildung. Zeugnisse eines Weges. Band I (von 2): Besinnung. 1. Auflage. Möseler Verlag Wolfenbüttel (um 1950). Leinen, 186 S. Eb. deutlich lichtrandig, durchstrichener Name im Vorsatz, sonst gut. 13x20,5. Enthält zahlr. Berichte u. Untersuchungen zur musischen Erziehung u. Bildung aus den Jahren 1927-1948, z.B. Singen im Familienkreis, im Chor, in der Schule, Wanderlieder, Kindertanz, Männertanz, alte Kontertänze, Gutachten über die Eignung der Mundharmonika als Schüler-, Orchester- u. Volksinstrument u.a. 5,00 EUR, #466 [Musik][Pädagogik][bk]

Grandel, Siegfried. Selbstmord und pychiatrische Behandlung. I. Suizide in psychiatrischen Krankenhäusern. Reihe „Werkstattschriften zur Sozialpsychatrie“ Heft 21. Psychatrieverlag Wunstorf/Hann 1978. Broschur, III/130 S. Nur Stempel auf Umschlag u. Schnitt, gutes Exemplar. 14,5x20,5. 15,00 EUR, #449 [bk]

Greiner, Irene / Nischkowsky, Peter / Seipelt, Bernhard. Aus der Trickkiste - Knobelaufgaben, Experimente und Denkspiele für den Schulhort. 2.Aufl. Verlag: Volk und Wissen, Berlin 1988. Einleitung: Franz-Hermann Schmidt. Broschur, 135 S., zahlr. Abb. 11,5x19. Vorschläge für Knobelnachmittage, Gruppen- u. Klubveranstaltungen. Naturwiss. Experimente u. lustige Physik. Lege-, Schiebe- u. Kombinationsspiele. 5,00 EUR, #421 [Pädagogik][KiB]

Hager, Kurt: Die weitere Entwicklung der polytechnischen sozialistischen Schule in der DDR - Referat auf der 4. Tagung des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands am 15. Januar 1959 / Über die sozialistische Entwicklung des Schulwesens in der DDR (Thesen des Zentralkomitees). Dietz Verlag Berlin 1959. Broschur, 104 S. Bis S. 35 einige Rotstiftanstriche. 14x20. 6,00 EUR, #306 [Politik][Schule][bk]

Handpuppenspiel für die Jüngsten. Eine Anleitung und Stoffauswahl für Kindergärtnerinnen und Eltern. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1958. Redaktion Ingeburg Kanther. 64 Textzeichnungen Lothar Müller. Halbleinen, 152 S., zahlr. Abb. (Fotos u. Zeichn.). 16x21. Inhalt: Anfertigen der Puppen, Mimik der Puppe, technische u. methodische Hinweise zum Puppenspiel, Aktuelle Spiele realistisch gestaltet, Aktuelle Spiele märchenhaft gestaltet, Märchenspiele, Tierspiel. 8,00 EUR, #66 [Kunst][Kinder][Pädagogik]

Hardtwaldklinik II : Arbeitsbericht. Hrsg.: Paul Bernhard. Bad Zwesten, Fachklinik für psychogene Erkrankungen, Erste Auflage 1996. Blaues Kunstleder mit Titel- u. Rückengoldprägung, 143 S. Kleiner Kratzer u. einige kleine runde Flecke (kaum sichtbar, wohl von Wassertropfen), sonst gutes Exemplar. 15x21,5. Die Hardtwaldklinik II ist eine in privater Trägerschaft geführte Fachklinik für Psychotherapie und Psychosomatik, sie wurde 1977 eröffnet. Themen: Das neue Psychotherapiekonzept in der Hardtwaldklinik II; Das therapeutische Netz der psychosomatischen Fachklinik; Die verhaltenstherapeutische Abteilung; Aufnahmesituation: Aufgabenstellung, Stationskonzept und Indikationskriterien; Zur Behandlung sogenannter frühgestörter Patienten in der psychotherapeutischen Rehabilitation; Das dritte Verfahren: Psychodrama – Ein integratives Therapieverfahren; Psychodrama in der tiefenpsychologisch fundierten stationären Kurzzeittherapie mit neurotischen Patienten; Psychotherapie von Karriereleiden; Zum Umgang mit Rentenantragstellern in der stationären Psychotherapie; Vom Un-Sinn zum Sinn. 8,00 EUR, #206 [Medizin][Psychologie][bk]

Haus-Spracherziehung für hörgeschädigte Kleinkinder - Ein neuer Weg in der Früherziehung hörgeschädigter Kinder. Von Armin Löwe. Carl Marhold Verlagsbuchhandlung, Berlin-Charlottenburg 2., überarbeitete und ergänzte Auflage 1965. Broschur, 77 S., 4 Tafeln, 2 Bilder. Am Umschlag Abriebstelle (wohl Aufkleber entfernt), am unteren Rand kleiner Registratur-Aufkleber, kurzer Vorbesitzereintrag am oberen Rand vom Titelblatt. 14,7x21. Inhalt: Vorworte. Die Organisation der Haus-Spracherziehung. Die Untersuchung und die Beobachtung des hörgeschädigten Kleinkindes. Die methodische Grundlegung der Haus-Spracherziehung. Praktische Beispiele aus der Haus-Spracherziehung. Anhang. 6,00 EUR, #385 [e]

Heese, Gerhard, Dr. Kurzer Abriß der Geschichte der Schwerhörigenbildung in Deutschland. Carl Marchold Verlagsbuchhandlung Halle (Saale) 1953. Beiträge zum Sonderschulwesen, Heft 3. Broschur, 80 S. 14,5x20,7. Die Schwerhörigenbildung als Einzelerscheinung. Die sogenannte Hörbewegung im Taubstummenbildungswesen und ihre Auswirkungen auf die Entwicklung des Schwerhörigenbildungswesens. Die Zeit der Gründung der ersten Schwerhörigenklassen und -schulen. Der schulorganisatorische Ausbau und die methodische Festigung der Schwerhörigenbildung. Mit umfangreichem Literaturverzeichnis. 15,00 EUR, #489 [bk]

Heinke, Günter. Faßlichkeit im Unterricht. Berlin, Volk und Wissen, 1965. Diskussionsbeiträge zu Fragen der Pädagogik, Band 42. Halbleinen, 132 S. 15x22. 8,00 EUR, #425 [bk]

Held oder Feigling - Die körperlichen und seelischen Belastungen des Soldaten im Krieg. Von Elmar Dinter. Verlag E. S. Mittler & Sohn, Herford und Bonn, 1982. Broschur, 182 S., 12 Abb. Makuliert aus Wehrbereichs-Bibliothek, aber gut erhalten (wohl noch ungelesen). 15x21. Erstmals in deutscher Sprache wird anhand von Originalberichten und Interviews das Gruppen- und Individualverhalten von Teilnehmern des Zweiten Weltkriegs in den Schlachten von Dünkirchen, Monte Cassino und Stalingrad untersucht, psychologisch gedeutet und die entsprechenden Schlußfolgerungen daraus gezogen. Der Leser bekommt einen ungeschminkten Einblick in die Härte des Kampfes, in die reale psychische Situation der Soldaten und in das Verhalten von Führern und Geführten unter dem Streß des Gefechtes, im Angesicht von Panik, Verwundung und Tod, und er erkennt den Mechanismus, der den Soldaten so undifferenziert zum Helden oder Feigling stempelt. (Verlagstext). 25,00 EUR, #68 [Psychologie][Militär][bk]

Hütter, Wolfgang. Tanzmusik im schulpraktischen Musizieren. Anleitung zum Spiel von Tanzmusik und ihr nahestehenden Titeln aus der Singebewegung auf dem Klavier und der Gitarre. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1.Aufl. 1976. Broschur, 112 S., zahlr. Notenbeispiele u. Lieder, Akkordtabellen, Aufgabensammlung u. Übungsbeispiele. 14,7x21,5. 8,00 EUR, #456 [Musik][Pädagogik][bk]

Hypnosetherapie. Von Gerhard Klumbies. Unter Mitarb. zahlr. Fachkollegen. S. Hirzel Verlag Leipzig 1981. Broschur, 96 S., 41 Abb. Nur Vorbesitzerstempel auf Umschlag u. Titel, Rest von kleinem Rückenschild, sonst gut. 17x24. Einführung. Entwicklung der ärztlichen Hypnose. Zur Methodenwahl und Indikationsstellung: Hypnose und Gruppenpsychotherapie, Die Anwendung der Hypnose bei einigen Neuroseformen, Hypnotisierbarkeit der Hypnotiseure, Hypnokatharsis und autogene Abreaktion, Hypnosetherapie des Schmerzes – persönliche Erfahrungen, Die Bedeutung der Hypnosetherapie bei der Behandlung von Alkoholikern, Ein Beitrag zur Psychotherpie von Sexualstörungen, Hypnose aus vitaler Indikation. Sach- und Namenverzeichnis. 8,00 EUR, #163 [Medizin][Psychologie][bk][fbl]

Jolander, Andrea: Denken Sie jetzt nichts! - Warum wir instinktiv die besten Entscheidungen treffen. Heyne Verlag, München 2015. Klappen-Broschur, 221 S. 13,7x20,7. Das Vernünftige an der Vernunft ist die Unvernunft - Vergessen Sie langes Grübeln, hören Sie auf zu hadern und begeben Sie sich in die Hände Ihrer Intuition! Denn Ihr Gehirn weiß mehr als Sie denken! Psychotherapeutin Andrea Jolander erklärt, warum spontane Entscheidungen meist die besseren sind und wie wir lernen, unsere Instinkte für uns zu nutzen. Die Bedienungsanleitung für Ihr Unterbewußtsein. - In Las Vegas geheiratet, mal eben ein Auto gekauft: Das halten wir bestenfalls für unüberlegt, eher aber für ganz schön dumm. Doch die Entscheidung aus dem Bauch heraus ist nichts anderes als unser Unterbewusstsein, das aus dem Archiv lebenslanger Erfahrung schöpft und unserem bewussten Denken weit überlegen ist. Es bedarf nichts weiter als einer kleinen Inventur in Ihrem Archiv um zu wissen, wann Sie sich auf Ihr Bauchgefühl verlassen können. Lernen Sie, Ihr Unterbewusstsein zu nutzen. Ab jetzt gilt: Bauch schlägt Kopf! [Umschlagtext]. ISBN 9783453200869. 8,00 EUR, #401 [e]

Jugendliche + Erwachsene '85 : Generationen im Vergleich. (10. Jugendstudie). Studie im Auftrag von: Jugendwerk der Deutschen Shell, durchgeführt v. Psydata, Institut für Marktanalysen, Sozial- und Mediaforschung, Frankfurt/M. Verlag Leske + Budrich, Opladen 1985. 5 Bände im Orig.-Schuber. Broschur, 331+348+480+458+490 S. 1. Biografien, Orientierungsmuster, Perspektiven. 2. Freizeit und Jugendkultur. 3. Jugend der fünfziger Jahre – Heute. 4. Jugend in Selbstbildern. 5. Arbeitsbericht und Dokumentation. Schuber wiegt 1,85 kg. 12,5x18,5. 8,00 EUR, #477

Kellner, Hedwig. Die Posträuber-Methode - Erfolgsstrategien für Selbst- und Projektmanagement. Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 1996. Broschur, 227 S. Buch wohl noch ungelesen. 15x22. „Hedwig Keller, erfolgreiche Unternehmensberaterin und Autorin, hat die Durchführung krimineller Projekte, z.B. von Dagobert oder Jürgen Schneider, untersucht: wie sie Ideen strukturieren und die Realisierungsmöglichkeiten prüfen, wie sie die Umsetzung planen und geeignete Partner finden und warum sie dann oft scheitern. In diesem Buch präsentiert sie ihre Ergebnisse, die nicht nur amüsant zu lesen, sondern auch für den Erfolg nicht-strafbarer Vorhaben äußerst nützlich sind. 8,00 EUR, #375

Knilli, Friedrich. Deutsche Lautsprecher – Versuche zu einer Semiotik des Radios. J. B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 1970, Texte Metzler 11. Broschur, 128 S. Umschlag lichtrandig. 12,5x20. Inhalt: Vorwort; Die Sprechsituation oder Wider die Ohrenzeugenideologie; Das Hörspiel in der Vorstellung der Hörer; Das Schallspiel – Ein Modell; Ein Hörspiel der fünfziger Jahre: „Die seltsamste Liebesgeschichte der Welt“ von Peter Hirche; Inventur des Neuen Hörspiels: „Oos is Oos“ von Ferdinand Kriwet; Deutsche Lautsprecher oder Hauptfiguren radiophoner Rhetorik; Arbeiter-Radio-Bewegung; Anmerkungen, Nachweise, Namen-Register. 8,00 EUR, #181 [Rundfunk][Psychologie][bk]

Kossow, Hans-Joachim: Zur Therapie der Lese- und Rechtschreibschwäche. Aufbau und Erprobung eines theoretisch begründeten Therapieprogramms. Berlin, Deutscher Verlag der Wissenschaften, 4.Aufl. 1976. Leinen, OU, 268 S., zahlr. Abb. u. Tabellen. 17x23,5. "Wesentliche Vorzüge des Therapiesystems bestehen darin, daß mit ihm auch noch nicht sehr erfahrene Lehrer sehr gezielt und präzis arbeiten können, daß mit ihm gestörte soziale Verhaltensweisen und Einstellungen, die mit der LRS verbunden sind, behandelt werden können, daß seine Brauchbarkeit in unterschiedlichen Therapiegruppen nachgewiesen worden ist." 12,00 EUR, #195 [bk]

Kreutzmann, Johannes. Das Spielturnen in der Grundschule. Reihe Gröger / Kreutzmann: Die Leibeserziehung in der Schule, Heft 1. Muth, Stuttgart 1951. Broschur, 112 S., 53 Abb., mehrere Noten. 13x19. 7,00 EUR, #438 [Pädagogik][Sport][bk]

Lehrerinnen und Lehrer zwischen Schule, Stand und Staat - Die Geschichte des Bernischen Lehrerinnen- und Lehrervereins (BLV) erarbeitet von Pietro Scandola, Franziska Rogger und Jürg Gerber. Jubiläumsband 100 Jahre BLV. Bernischer Lehrerinnen- und Lehrerverein BLV, Bern 1992. Leinen, OU, (20), 751 S., mit zahlreichen teils getönten Abbildungen nach Fotografien und alten Vorlagen. 22x24,5. Gepflegtes Exemplar. Buch wiegt ca. 2,5 kg. 28,00 EUR, #176 [Schweiz][Pädagogik][bk]

Leitfaden der Pädagogik. Anleitung für das Fernstudium in der pädagogischen Grundausbildung der Fachrichtungen Volks- u. Leistungssport. Von Prof. Dr. Günther Röblitz, Leiter Des Instituts für Pädagogik an der DHfK Leipzig u. Dr. Detlef Bittorf, Lektor für Pädagogik. DHfK Leipzig 1966. Aufl. nur 2500 Expl. Halbleinen, 308 S., 9 Abb. 17x23,5. Gegenstand und Grundbegriffe der Pädagogik; Funktion der Erziehung und Bildung; Ziel und Hauptaufgaben der Erziehung und Bildung; System der Erziehung und Bildung in der DDR; Grundfragen der pädagogischen Führung im Prozeß der Erziehung und Bildung; Die Bildung in der Tätigkeit des Sportlehrers; Die Erziehung in der Tätigkeit des Sportlehrers; Grundfragen der Pädagogik als Wissenschaft; Anhänge. 12,00 EUR, #81 [Pädagogik][Sport][bk]

von Minden, Gerald. Der Bruchstück-Mensch. Psychoanalyse des frühgestört-neurotischen Menschen der technokratischen Gesellschaft. Ernst Reinhardt Verlag, München, Basel 1988. Ppbd., 166 S. 15x21. Neben einem Überblick über die moderne Theorie der Frühstörung unter Einbeziehung der von britischen Psychoanalytikern wie Fairbairn, Guntrip, Balint u. Winnicott erarbeiteten Denkmodelle liegt das Schwergewicht auf einer praxisnahen Schilderung der Erlebnisgemeinschaft Psychoanalytiker und Analysant in Behandlungsphasen tiefer Regression. 8,00 EUR, #315

Musik im Kindergarten. Hrsg.: Prof. Dr. habil. Siegfried Bimberg. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1965. Halbleinen, 295 S. mit Noten + 16 Fototafeln mit 25 Bildern. 17x23,5. Inhalt: Vorwort. Die Musik im Kindergarten als Mittel der Bildung und Erziehung allseitig gebildeter, kulturvoller Menschen. Über die Ausbildung musikalischer Fähigkeiten im Kindergarten. Systematische Betrachtung der Melodik des Liedgutes der Vorschulerziehung. Überliefertes und neues Liedgut im Kindergarten. Liedsingen und Liedlernen im Kindergarten. Einführung in Theorie und Praxis der Stimmbildung im Kindergarten. Rhythmische Bewegung nach Musik. Vom Bewegungsspiel zum Tanz. Musizieren mit klingendem Schlagwerk im Kindergarten. Musikhören im Kindergarten. Das Musizieren der Kindergärtnerin auf Instrumenten. Die Musikbeschäftigung. Musik im Tagesablauf. Musik bei Festen und Feiern. Erläuterungen zu einigen wichtigen musiktheoretischen Stoffen. - Dazu 2 Lehrhefte: Zur Theorie und Praxis der Stimmerziehung an Pädagogischen Schulen für Kindergärtnerinnen und in Kindergärten. Vin Gerhard Mieth u.a. (1984). Heft, 37 S. // Methodik der Musikerziehung im Kindergarten Teil II. Potsdam 1984. 58 S. 15,00 EUR, #13 [Musik][Pädagogik][e]

Mit Nadel und Faden – Werkerziehung für Mädchen (2 Bände). Von Emilie Marinitsch u. Herma Haselsteiner. Salzburger Jugend-Verlag, Salzburg 1973, 3.Aufl. 1. Teil: Arbeits- und Lehrbuch für die 2. Schulstufe. Broschur, 72 S., 47 Abb. Inhalt: Spiel mit Fäden: Eine Schnur drehen, Eine Schnur knüpfen, Eine Schnur flechten, Ein Abbindemuster erfinden, Eine Quaste machen. Häkeln lernen: Die Luftmasche, Schöne Dinge aus gehäkelten Schnüren, Die Kettenmasche, Die feste Masche, Reihen häkeln mit festen Maschen, Das Stäbchen, Reihen häkeln mit Stäbchen. Verzieren von Häkelarbeiten: Die Randverzierung, Das Einhängen von Fransen. Stricken lernen: Maschen anschlagen, Die glatte Masche, Stricken mit glatten Maschen, Die Randmaschen, Das Abketten der Maschen, Die verkehrte Masche, Glatte und verkehrte Maschen, Allerlei anfertigen. Vorbemerkungen für deine Arbeitsversuche. Spiel mit allerlei Material. Der Vorstich: Muster mit Vorstichen erfinden, Mit Nadel und Faden gestalten. Weben lernen: Die Stopfwebe auf Karton // 2. Teil: Arbeits- und Lehrbuch für die 3. und 4. Schulstufe. Broschur, 80 S., 64 Abb. Inhalt: allerlei Arbeiten mit Fäden: Ein Band flechten, Eine Schnur knüpfen, Eine Kugelquaste machen. Häkelmuster bilden: Rundhäkeln lernen. Strickmuster bilden: Das Einhängen von Fransen, Strickmaschen abnehmen, Rundstricken lernen, Dehnbare Strickmuster, Das Bandabnehmen. Erste Werkstücke. Material sammeln und ordnen. Gestalten mit allerlei Material. Zierstiche lernen: Der Stielstich, Der Kettenstich, Der Schlingstich, Der Hexenstich, Der Rückstich. Mit Zierstichen Muster gestalten. Nähen lernen: Die einfache Naht, Der Windelstich, Der Saumstich. Muster erfinden: Arbeiten mit grobfädigem Material, Muster weben auf Karton, Weben auf dem Webebrettchen, Weben mit Fadenverbindungen, Knüpfen auf dem Webebrettchen. 14,7x21. Noch original eingeschweißt. Zusammen 8,00 EUR, #P4 (14) [Handarbeit][Pädagogik][KiB][bk][fbl]

von Oech, Roger. Der kreative Kick. Aktivieren Sie Ihren Forscher, Künstler, Richter & Krieger. Aus d. Amerikan. v. Karin Haag, hrsgg. v. Klaus Marwitz, illustr. v. George Willett. Jungfermann, Paderborn 1994. PGlanz, 160 S. Untere Ecke nur leicht angestaucht (von außen kaum erkennbar), sonst gut und sauber. 17x24. Warum sprudeln einige Menschen vor innovativen Ideen nur so über, und andere retten sich nur mühsam über die Runden? Von Zeit zu Zeit brauchen wir Menschen einen krativen Kick, um unser Denken und unsere Flexibilität wieder auf Vordermann zu bringen. Das Multimind-Prinzip der unterschiedlichen Instanzen. Das Buch -in Amerika ein wirklicher Bestseller- stellt sich dieser Aufgabe. 15,00 EUR, #291 [bk]

Oestreich, Paul. Paul Oestreich. Aus dem Leben eines politischen Pädagogen. Selbstbiographie. Volk und Wissen, Berlin/Leipzig 1.-20. Tsd. 1947. Ppbd., 103 S., Frontispiz mit einmont. Bild v. Paul Oestreich. 13,5x19,5. Kapitel: Lebensweg bis 1926; Selbstdarstellung aus den Jahren 1926-1946; Nachwort; Die Wichtigsten Veröffentlichungen. - Paul Hermann August Oestreich (* 30. März 1878 in Kolberg (Pommern); † 28. Februar 1959 in Berlin) war ein deutscher Pädagoge. Er war einer der führenden deutschen Reformpädagogen in den 1920er Jahren. Ab 1949 arbeitete er in der Ost-Berliner Schulverwaltung. [Wikipedia]. 6,00 EUR, #284

Pfanne, Heinrich. Wesen und Wert der Graphologie. Verrät die Handschrift den Charakter? Greifenverlag, Rudolstadt 1956. Ppbd., 90 S., 23 Abb. 15x21. Grundlagen, Möglichkeiten u. Grenzen der modernen Graphologie; Gegen das graphologische Pfuschertum. 8,00 EUR, #499 [bk]

Pfannenstiel, Ekkehart. Lied und Erziehung. Möseler Verlag Wolfenbüttel 1953. Grünes Leinen, 191 S., 3 Kunstdrucktafeln, zahlr. Notenbeispiele, Kopffarbschnitt. Name im Vorsatz, Deckel vorn lichtrandig. 15x21. Inhalt: Grundlagen: Vom Wesen des Gesangs und des Liedes, Von der Gestalt des Liedes. Erziehungsfragen: Der Appell an die Gegenwart, Die Singstimme, Begegnung mit Liede. 8,00 EUR, #344 [Musik][Pädagogik]

Piaget, Jean. Das moralische Urteil beim Kinde. Mit Einführung v. Hans Aebli. Verlag Klett-Cotta im Deutschen Taschenbuchverlag, 1986. Ungekürzte Ausgabe. Reihe Dialog und Praxis. Broschur, 478 S. Aus d. Franz. v. Lucien Goldmann. Piaget ist Prof. f. Experimentelle Psychologie u. Genetische Epistemologie an d. Uni Genf. 8,00 EUR, #49

Piaget, Jean. Die Bildung des Zeitbegriffs beim Kinde. Verlag Suhrkamp, 1. Aufl. 1974. TB-Wissenschaft 77. Broschur, 396 S. Aus d. Franz. v. G. Meili-Dworetzki. 11x17,5. Piaget ist Prof. f. Experimentelle Psychologie u. Genetische Epistemologie an d. Univ. Genf. 12,00 EUR, #57

Plakat und Wandzeitung - Bildkünstlerische Agitation in der Schule. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1973. Schriften zur Kunsterziehung Band 24. Halbleinen, illustr. Vorsätze, 128 S. mit zahlr. Abb., davon 40 S. Kunstdruckpapier mit 101 Abb. (zumeist farbig). Name im Vorsatz, sonst gut. 16,5x23,5. Funktion und Gestaltung von Plakat und Wandzeitung; Die Einheit von Funktion, Gestaltung und Aussage im Beispiel guter Plakate und Wandzeitungen; Didaktisch-methodische Grundsätze der Plakat- und Wandzeitungsgestaltung; Unterrichtsmodelle für die didaktisch-methodische Realisierung der Funktion, Gestaltung und Aussage bei Plakat und Wandzeitung; Techniken der Plakat- und Wandzeitungsgestaltung. 8,00 EUR, #178 [Plakatkunst][Pädagogik][bk]

Psychisches Fehlverhalten und die Heilung der Gottesbeziehung - Einige Aspekte biblischer Anthropologie und ihre Bedeutung für die Psychotherapie. Von Erwin Scharrer. Verlag der Francke-Buchhandlung, Marburg 1984. Broschur, 152 S. 13,5x20,5. Nur Rückumschlag leichte Lagerspuren. 5,00 EUR, #221 [e]

Puppenspiele aus aller Welt für die Jüngsten. Hrsgg. v. Inge Borde-Klein u. Marga Arndt. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1987. Illustr. v. Sigrun Pfitzenreuter. PGlanz, 303 S., zahlr. Abb. Mit Hinweisen zum Spielverlauf, z.T. mit Noten. 19,5x27,5. Auf über 300 S. viele Möglichkeiten um die Kinder von Gameboy u. PC wegzubekommen. 12,00 EUR, #451 [Pädagogik][KiB]

Puppenspielereien. Ein Beschäftigungsbuch für Kinder von 7 Jahren an. Idee u. Text: Erhard Oestreich u. Rolf-Günter Hoffmann. Bilder: Günter Schmitz. Verlag für Lehrmittel, Pößneck 2.Aufl. 1974. Ppbd., unpag. (32 S.), farbig illustr. 18,5x27. Buch zeigt, wie mit einfachen Mitteln u. etwas Phantasie Puppen gebastelt werden können (Fingerpuppen, Stabpuppen) und gibt Spielanleitungen. 5,00 EUR, #539 [Pädagogik][KiB]

Puppenspielereien 2. Ein Beschäftigungsbuch für Kinder von 7 Jahren an. Idee u. Text: Inge Borde-Klein. Bilder: Günter Schmitz. Verlag für Lehrmittel, Pößneck 1.Aufl. (1977). Illustr. Ppbd., 32 unpag. S., farbig illustr. Nur Einband leicht nachgebräunt, innen frisch und sauber. 18,5x27. Buch zeigt, wie mit einfachen Mitteln u. etwas Phantasie Puppen gebastelt werden können: Fingerpuppen, Handschuhpuppen, Handpuppen, Stabpuppen und gibt Spielanleitungen für diese Puppen und für Marionetten. Dazu Puppenspiele mit Anleitungen. 5,00 EUR, #27 [Pädagogik][KiB]

Sacharow, A. B. Die Persönlichkeit des Täters und die Ursachen der Kriminalität in der UdSSR. Staatsverlag der DDR (1963). Übersetzt von Leo von Lingen. Vorwort zur deutschen Ausgabe: Dr. Michael Benjamin. Rezension: G. Anaskin u. A. Jakowlew. Braunes Leinen, VIII/260 S. 15x22. Das Problem des Verbrechenssubjekts und der Persönlichkeit des Verbrechers in der Strafrechtswissenschaft; Das Verbrechenssubjekt und das Problem der Ursachen der Kriminalität; Die Ursachen für die Erhaltung individualistischer Anschauungen und Neigungen, die verbrecherischem Verhalten zugrunde liegen; Die Voraussetzungen der moralischen Entwicklung der Persönlichkeit; Die subjektiven (psychischen) Umstände, die Äußerungen antisozialer Anschauungen und Neigungen im verbrecherischen Anschlag beeinflussen; Die objektiven (äußeren) Umstände, die Äußerungen antisozialer Anschauungen und Neigungen im verbrecherischen Anschlag beeinflussen. 12,00 EUR, #125 [Recht][UdSSR][Psychologie]

Sammlung von kritischen Aufsätzen und Kurzbiographien zur Geschichte der Deutschen Literatur. Besorgt v. Paul Langfelder. Verlag, „Das Buch“ Bukarest 1956. Halbleinen, 611 S. Stempel auf Vortitel. 17x24. Buch ist 4 cm dick und wiegt 1,15 kg. Buch war ursprünglich für den Gebrauch der Lehrer in den oberen Klassen der Mittelschulen in Rumänien mit deutscher Unterrichtssprache bestimmt. 8,00 EUR, #134 [LitG][Pädagogik]

Schels, Walter : Das offene Geheimnis. Neugeboren – altgeboren. Was Gesicht und Hände eines Menschen verraten - Welche Anlagen und Eigenschaften lassen sich erkennen. Mosaik-Verlag München 1995. Fester Einband (Leinenoptik), OU, 160 S. mit sehr vielen s/w-Fotos. 22,5x25,5. Vor 20 Jahren fotografierte Walter Schels zum erstenmal eine Entbindung: Wenige Minuten nach der Geburt scheint das Gesicht eines Babys wie vom späteren Leben gekennzeichnet. Dieses faszinierende Phänomen weckte sein Interesse auch an der Physiognomik und Astrologie. In den folgenden Jahren fotografierte er mehr als 50 Kinder nach der Geburt, verfolgte ihre spätere Entwicklung. Er verglich die Porträts von Babys mit denen alter Menschen, darunter viele Prominente der Kultur- und Geisteswelt, und entdeckte Zusammenhänge zwischen Horoskop und Gesichtsformen. Daraus entstand das Buch „Das offene Geheimnis“. [Umschlagtext]. 18,00 EUR, #900 [Fotografie][Psychologie][Esoterik]

Scheuerl, Hans. Das Spiel - Untersuchungen über sein Wesen, seine pädagogischen Möglichkeiten und Grenzen. 6./8. Aufl. 1968. Verlag Julius Beltz, Weinheim/Berlin. Leinen, OU, 240 S. Stempel im Vorsatz, kleiner Aufkleber auf Titel, sonst gut. 15x21. Inhalt: 1) Der Stand der pädagogischen Praxis und der Forschung: Das Spiel in der pädagog. Reformbewegung; Beiträge Spieltheorien zur Wesensbestimmung des Spiels, 2) Phänomenologische Klärung: Der Sprachgebrauch als Wegweiser zur Wesensbestimmung des Spiels; Erscheinungsformen menschlichen Spiels; Das Verhältnis von Lernen und Spielen. 3) Ergebnisse und Konsequenzen: Rückblick auf die phänomenologischen Ergebnisse; Pädagogische Konsequenzen. 18,00 EUR, #444 [bk]

Schlüter, Werner. Mikroskopie für Lehrer und Naturfreunde - Eine Einführung in die biologische Arbeit mit dem Mikroskop. Verlag Volk und Wissen Berlin 1. Aufl. 1955. Blaues Leinen, 328 S., 196 Abb. + 2 Farbtafeln. Nur in den Vorsätzen am Rand herstellungsbedingt etwas nachgebräunt, winzige Abdrücke von weißer Farbe auf Einband, sonst gutes Exemplar. 17x23. Themen: Die verschiedenen Mikroskoptypen, Die mechanischen und optischen Teile des Mikroskops, Die Benutzung des Mikroskops, Mikrofotografie, Herstellung von Präparaten mit Hinweisen zur Materialbeschaffung, Spezielle Anweisungen zur Herstellung zoologischer Präparate, Spezielle Anweisungen zur Herstellung botanischer Präparate, Präparate Sammlung, Methodik der Arbeit mit dem Mikroskop. Behandelt und beschrieben werden vorwiegend Geräte von Carl Zeiss Jena und ROW (Busch Rathenow). 18,00 EUR, #119 [Natur][Pädagogik][bk]

Scholl, Robert, Dr. Das Gewissen des Kindes. Seine Entwicklung und Formung in normalen und unvollständigen Familien. Hippokrates-Verlag Stuttgt. 1956. Leinen, OU, 159 S. 13,5x20,5. 8,00 EUR, #214

Schulbau in Skandinavien. Ein Reisebericht. Hrsg.: Hans Krajewski u. Gunter Wilhelm, Bremen u. Stuttgart 1951. Broschur, 147 S. mit zahlr. Rißzeichnungen u. Fotos. Typoscript. Umschlag normal altersgebräunt, sonst gut. 20x27. Über Schulwesen und Schulbau und Allgemeine Architektur in Dänemark, Schweden und Finnland. 18,00 EUR, #P11 [Architektur][Schule]

Schule und Erziehung in Westdeutschland. Hrsg.: Zentralvorstand der Gewerkschaft Unterricht und Erziehung und Deutsches Pädagogisches Zentralinstitut (um 1960). Broschur, 212 S. Knickspur in oberer Umschlagecke, Schnitt gebräunt, leichte Altersspuren. 14,5x20,5. Analyse der Schulpolitik der BRD aus Sicht der DDR. 8,00 EUR, #241 [Pädagogik][Politik][bk][e]

Schwabe, Christoph. Regulative Musiktherapie. Von Christoph Schwabe unter Mitarbeit von M. Geyer, A. Ludwig, A. Reinhardt, M. Roch, H. Röhrborn, M. Schüler, A. Unger. Verlag Georg Thieme, Leipzig 1987, 2., überarbeitete Auflage. Gelbes Leinen, OU, 246 S., 3 Abb., 2 Tab., 1 Schema. Nur Schutzumschlag übliche kleinere Randeinrisse, Buch gut. 15x22. Standortbestimmung der Regulativen Musiktherapie (RMT) in der Medizin. Das Wesen der RMT. Therapeutische Zielstellungen der RMT. Die Umsetzung der RMT. Methodisch-didaktische Aspekte der RMT. Indikationen und Kontraindikationen. Medizinische Anwendungsbereiche. Psychotherapeutische Ausbildung in Regulativer Musiktherapie. 8,00 EUR, #93 [Medizin][Psychologie][Musik]

Sieben Blumensträuße - Reime und Gedichte für den Kindergarten. Hrsgg. von Hans-Otto Tiede. Verlag: Volk und Wissen, Berlin 4. Aufl. 1988. Farbig illustriert von Regine Grube-Heinecke. Fester Einband, 271 S., illustr. Vorsätze. 12x19,5. ERSTER STRAUSS: Wir pflanzen einen Baum und scheuen keine Mühe - Über das Leben in unserer Heimat: Vom Nutzen der Hilfe - Gottfried Herold / Geburtstagslied - Heinz Kahlau / Geburtstag - Max Zimmering / Versprechen - Gottfried Herold / Was ein Kind braucht - Kurt Steiniger / Aberglaube - Bertolt Brecht / Oktoberlied der Kinder - Helmut Preißler / Kinderlied - Horst Blume / Lied von der Sonne - Alfred Könner / Der Traktor und sein Fahrer - Waldemar Spender / Kinderlied - Jens Gerlach / Bitten der Kinder - Bertolt Brecht / Wiegenlied einer afrikanischen Mutter - Alfred Könner. ZWEITER STRAUSS: Ich singe auf der Schaukel - Über das Leben der Kinder: Kalenderblatt Juli - Dieter Mucke / Dies und jenes - Margarete Neumann / Der Schneemann - Günther Deicke / Wir malen einen Hahn - Günter Saalmann / Sommerferien - Walther Petri / Hopselied - Alfred Könner / Gleich heute abend - Fred Rodrian / Soll ich dir etwas schenken? - Christiane Grosz / Puppendoktor - Paula Dehmel / Auf dem Rummel - Reiner Putzger / Ete, pete, tete - Werner Lindemann / Ach, wer doch das könnte! - Victor Blüthgen / Mein Drachen - Walter Krumbach / Es war ein kleiner Junge - Peter Hacks / Der Pfefferkuchenmann - Erika Engel / Eines nicht wie das andere - Bertolt Brecht / Der Weg zur Schule - Heinrich Hoffmann von Fallersleben / Wenn das Kind schreit - Friedrich Güll / Mein lieber Bruder Ärgerlich - Volksreim / Räubergedicht - Alfred Könner / Backe,backe Kuchen - Benno Pludra / Hasenjagd - Gustav Falke / Mein Springball - Heinrich Hoffmann von Fallersleben / Seifenblasen - Victor Blüthgen / Die Schaukel - Heinrich Seidel / Jetzt wolln wir mal ein Liedchen singen - Eva Strittmatter / Pfützensprung - Werner Lindemann / Windrad - Albert Gabriel. DRITTER STRAUSS: Ein Sonnenstrahl hat mich wachgezupft - Vom Tageslauf und von Festen: Der Tag - Viktoria Ruika-Franz / Vom Aufstehen - Hannes Hüttner / Von sechs bis zwölf -Volksreim / Beim Aufstehen - Alfred Könner / Geburtstagswunsch - Alfred Könner / Rumpumpels Geburtstag - Paula Dehmel / Wir gratulieren - Erika Engel / Fasching im Kindergarten - Hanna Künzel / März im Garten - lngeborg Feustel / Ostergruß - Helga Müller / Osterhäschen dort im Grase - Verfasser unbekannt / Morgen ist der 1. Mai - Martin Hackethal / Ich geh' mit meiner Laterne - Volksreim / Kleines Erntelied - Erika Engel / Nikolaustag - Erna Fritzke / Nüsseknacken - Albert Sergel / Der Nußknacker - Kurt Arnold Findeisen / Vor Weihnachten - Ursula Dörge / Tannenbäumchen - Erika Engel / Alles schläft - Robert Reinick / Am Abend - Heinrich Seidel / Das Lied vom Monde - Hoffmann von Fallersleben. VIERTER STRAUSS: Lerne was, so kannst du was - Von der Arbeit der Erwachsenen: Lerne was, so kannst du was - Benno Pludra / Die Kranführerin - Erna Fritzke / Hausbau - Alfred Könner / Der Maurer- Gottfried Herold / Die Ärztin - Gottfried Herold / Der Agrarpilot - Gottfried Herold / Mähdrescher - Werner Lindemann / Woher kommt das Ei? - Alfred Könner / Schornsteinfeger auf dem Haus - Walter Krumbach / Der Clown - Dieter Niebuhr / Antennenlied - Rose Nyland. FÜNFTER STRAUSS: Erste warme Sonne liegt auf den grünen Hügeln - Aus Jahreslauf und Natur: Kurz vor Ostern - Fred Rodrian / Zwölf Monate hat das Jahr - Hannes Hüttner / Viel zu tun - Albert Gabriel / Lied im Februar - Albert Gabriel / Frühling - Emil Geisler / Frühling - Heinrich Heine / Das Veilchen - Heinz Kahlau / Das Blümchen - Anne Geelhaar / Der Regen klopft - Ulrich Völkel / Das Wassertröpflein - Johann Wolfgang von Goethe / Regentropfenspiel - Erdmute Freitag / Gewitter - Werner Lindemann / Baumblüte im Mai - Erna Fritzke / Sommerlied - Albert Gabriel / Die Distel - Heinz Kahlau / Der Acker - Albert Gabriel / Vom schlafenden Apfel - Robert Reinick / Herbstwind - Lieselotte Peter / Das Gänseblümchen - Heinz Kahlau / Schwalbe - Werner Lindemann / Der erste Schnee - Heinrich Seidel / Der Winter - Peter Hacks / Winter, willkommen - Adolf Holst / Wenn es Winter wird - Christian Morgenstern / Die Vögel warten im Winter vor dem Fenster - Bertolt Brecht / Schneemann Dicki Hinkebein - Alfred Könner / Der Stein - Joachim Ringelnatz. SECHSTER STRAUSS: Fräulein Eichhorn wohnt im Wald - Von unseren Tieren: Fräulein Eichhorn wohnt im Wald - Erich Weinert / Bienchen, Bienchen - Walter Krumbach / Auf der Wiese - Emil Weber / Wiese, grüne Wiese - Peter Hacks / Marienwürmchen - Aus Des Knaben Wunderhorn / Vom Spinnlein - Elsbeth Friemert / Der Storch - Heinrich Hoffmann von Fallersleben / Drei Vöglein - Verfasser unbekannt / Rotkehlchen - Wilhelm Busch / Sieh doch mal den Gänschen zu - Martin Hackethal / Der Wasserlinsenplinsen - Werner Lindemann / Igelpaar - Helmut Stöhr / Großvater Igel - Russischer Volksreim, Nachdichtung Heinz Kahlau / Mein Dackel kann lachen - Viktoria Ruika-Franz / Das graue Kätzchen – Volksreim / Katz und Maus - Gottfried Herold / Das Karnickel - Paula Dehmel / Es wohnt im Zoo ein Elefant - Gottfried Herold. SIEBENTER STRAUSS: Es war einmal ein Tortenbäcker - Spaßige Begebenheiten: Es war einmal ein Tortenbäcker - Alfred Könner / Eine Segelbootpartie - Erich Weinert / Frau Tausendfuß heut Wäsche hat - Peter Hacks / Der Grünschnabel und der Naseweis - Steffi Bluhm / Bärchen hat sich überfressen - Erich Weinert / Die Schildkröte Grete - Günter Saalmann / Die drei Spatzen - Christian Morgenstern / Die einfältige Glucke - Dieter Mucke / Vom Riesen Timpetu - Alwin Freudenberg / Die Katze wäscht den Omnibus - Peter Hacks / Makkaronibaum - Werner Lindemann / Vom Schlaraffenland - Heinrich Hoffmann von Fallersleben / Vom Hündchen, siebenzwei viertel Pfündchen - Fred Rodrian. 12,00 EUR, #274 [bk]

Singspiele für das Kindergarten- und Grundschulalter. Von Dietmar Rost. Verlag gruppenpädagogische Literatur, Wehrheim, 1. Auflage im Mai 1981. Gelber Kunststoff-Ordner mit 5+83 verschiedenfarbigen Kartonblättern, zumeist vorn Text mit Noten, hinten die Spielanleitung bzw. Anmerkungen. - Diese Singspiele sind das Ergebnis jahrelanger praktischer Tätigkeit mit Kindern. Sie eignen sich für die Arbeit in Kindergarten und Grundschule, ebenso für Kindergruppen, Horte und Tagesstätten sowie für die Sonderschule. Für zahlreiche Anlässe bietet die Sammlung Texte und Verse zum Singen und Spielen: Für Spiel und Pause im Freien ebenso für Lockerung und Entspannung im Raum. Für Feste und Feiern, Elternnachmittage und Aufführungen. Ringelreihen für die Jüngsten stehen neben Kindertänzen für die älteren. Alle Singspiele können ohne großen Aufwand und ohne langes Üben gespielt werden. Die Inhalte und Melodien sind einfach und leicht zu erlernen. Die Spielformen sind ursprünglich und kindgemäß. Melodie, Text und Bewegung bilden eine Einheit, stehen gleichwertig in unmittelbarem Zusammenhang. Diese Merkmale echter Kindertänze finden wir bei überlieferten Singspielen. Diese Sammlung vereint bekannte und unbekannte Spiellieder der Überlieferung, die sich sonst nur versteut in in verschiedenen Liederbüchern finden. Variationen unter den Spielregeln dienen der Abwechslung und ermöglichen den Einsatz der Spiele drinnen und draußen. Sie wollen die Spielleiter und Kinder anregen, die Lieder noch weiter auszugestalten und zu verändern. 18,00 EUR, #486 [Kinder][Pädagogik][bk]

Sprecherziehung. Von Arthur Lorenz. Hrsg. Zentralhaus für Volkskunst. Verlag Friedrich Hofmeister Leipzig 3., verbesserte Auflage 10.-12.Tsd. 1957. Halbleinen, 80 S., zahlr. Abb. Deckel lichtrandig, Stempel im Vortitel. 21x15 quer. Inhalt: Vorworte. I. Notwendigkeit, Wesen und Aufgabe der Sprecherziehung. II. Praxis der Sprecherziehung als Sprechbildung: Arbeitsgrundsätze, Atemlehre, Organlehre, Lautlehre. III. Praxis der Sprecherziehung als Bildung des künstlerischen Ausdrucks. IV. Schlußbetrachtung. Mit Beilage: Übungsstoffe zur Sprecherziehung (Heft, 43 S., 1 Anlage). 8,00 EUR, #140 [Pädagogik][LitG][bk]

Stegreifspiel im Kindergarten nach literarischen Vorlagen. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1984 (Warschau 1974). Deutsch v. Erika Ehegötz. PGlanz, 215 S., illust. v. Sybille Storch. 12x19,5. Grundfragen des Spiels; Die Kinderliteratur – eine Quelle des Stegreifspiels; Die Leitung des Stegreifspiel im Hinblick auf die allseitige Entwicklung der Kinder; Zur musikalischen Gestaltung; Gestaltung des Bühnenbildes und der Kostüme; Materielle Bedingungen; Auswahl literarischer Werke für das Stegreifspiel. 8,00 EUR, #528

Stegreifspiel im Kindergarten nach literarischen Vorlagen. Verlag Volk und Wissen, Berlin 2.Aufl. 1981 (Warschau 1974). Deutsch v. Erika Ehegötz. PGlanz, 215 S., illust. v. Sybille Storch. 12x19,5. Grundfragen des Spiels; Die Kinderliteratur – eine Quelle des Stegreifspiels; Die Leitung des Stegreifspiel im Hinblick auf die allseitige Entwicklung der Kinder; Zur musikalischen Gestaltung; Gestaltung des Bühnenbildes und der Kostüme; Materielle Bedingungen; Auswahl literarischer Werke für das Stegreifspiel. 6,00 EUR, #462

Strecker, Dorothea. Die Kaiserin-Auguste-Viktoria-Schule im Stettiner Mädchenbildungswesen 1534-1945. Wissenschaftliche Beiträge zur Geschichte und Landeskunde Ost-Mitteleuropas Nr. 62, hrsgg. vom Johann-Gottfried-Herder-Institut, Marburg/Lahn 1962. Broschur, VII/224 S., 2 Bildtafeln. 14,5x20,5. Mädchenbildungswesen in Stettin, Geschichte der Schule bis zur Zerstörung im 2. Weltkrieg, Stundentafeln. Gute Erhaltung. 25,00 EUR, #5 [Stettin][Pädagogik][bk]

Studientexte zur Sportpsychologie. DHfK Leipzig um 1975. 2. Aufl in 1500 Expl. Broschur, ca. 200 S. 15x20,5. Psychologische Prozesse und deren Bedeutung für die sportliche Tätigkeit: Untersuchungsmethoden; Lernpsychologische Probleme im Sport; Zum Problem der leistungsschwachen Schüler im Sportunterricht. 8,00 EUR, #114 [Sport][Psychologie][bk]

Tafel und Kreide im Geschichtsunterricht. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1956. Halbleinen, 80 Textseiten + 96 Bildtafeln mit Erläuterungen. 15x21,5. Buch gibt Anleitungen zum Zeichnen für: Historische graphische Darstellungen, Schemata, Grundrisse und Pläne von Gebäuden u. Festungen, Geschichtskartenskizzen, schematische Darstellungen von Schlachten und Feldzügen, Darstellungen der menschlichen Figur, das Zeichnen von Pflanzen- und Tierformen, historische Skizzen und das Vorbereiten u. Vergrößern von Zeichnungen. 8,00 EUR, #393

Techniken des bildnerischen Gestaltens - Ein Handbuch für das Selbststudium und die Lehrtätigkeit in Schule, Arbeitsgemeinschaft und Laienzirkel. Schriften zur Kunsterziehung Band 20. Verlag Volk und Wissen, Berlin 4. Aufl. 1977. Halbleinen, illust. Deckel, illust. Vorsätze, 288 S. mit vielen Abb. Vorwort: Günther Regel. 16,5x23,5. Künstlerische und pädagogische Bedeutung der bildnerischen Tätigkeit / Zeichentechniken: Zeichnen mit Stiften, mit Holkohle, mit Wandtafelkreide, mit der Feder, mit dem Pinsel, Absprengtechnik, „Zeichnen“ mit Werkstoffen. / Maltechniken: Malen mit Farbstiften, mit Kreide, mit dem Pinsel, Hinterglasmalerei, „Malen“ mit farbigen Werkstoffen, Bemalen von Gegenständen. / Drucktechniken: Stempeldruck, Holzsvjnitt u. Linolschnitt, Holzstich u. Zelluloidstich, Farbhochdruck, Kartondruck, Materialdruck, Monotype, Kalte Tiefdruckverfahren: Kupferstich, Kaltnadelradierung,, Mezzotinto. Warme Tiefdruckverfahren: Geätzter Strich, Aquatinta. Direkte Flachdruckverfahren, Indirektes Flachdruckverfahren. / Schablonentechniken: Schablonieren, Spritzen, Siebdruck, Fotogramm. / Schneide- und Reißtechniken: Bildschnitt, Faltschnitt, Papierschnitt mit Verformung, Applikation, Transparentpapierschnitt, Montagen. / Kratz- und Schabetechniken: Kratztechniken, Sgraffittotechniken. / Mosaiktechniken: Steinmosaik, Glasmosaik, Papiermosaik, Pappmosaik, Stempelmosaik. / Einlegetechniken: Intarsien / Übersicht zum Einsatz der bildnerischen Techniken. 8,00 EUR, #130 [Kunst][Pädagogik]

Technisches Grundwissen für Lehrer der polytechnischen Oberschule - Technik und Technologie : Metallverarbeitende Industrie, Chemische Industrie, Bauwesen, Landwirtschaft. Hrsg.: Dr. K. Krause. Volk und Wissen Volkseigener Verlag, Berlin, 1. Auflage 1971. Halbleinen, 448 S., zahlr. Abb. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gut. 17x23,5. 8,00 EUR, #117

Thur, Herbert : Was willst du werden? Ausbildungsberufe 8. und 10. Klasse / Studienberufe 10. Klasse. Verlag Neues Leben Berlin, 6., neugefaßte Auflage 1978. Broschur, 316 (3) S.14,3x20,5. Buch ist ein ausführlicher Katalog der Ausbildungsberufe in den einzelnen Bezirken der DDR. 8,00 EUR, #437 [DDR][Ausbildung][bk]

Vergütung der Lehrer, Erzieher und Angestellten der Volksbildung. Eine Sammlung von gesetzlichen Bestimmungen und Vereinbarungen mit Erläuterungen, Anmerkungen und Sachregister. Von Gerhard Rückert, Horst Krahn, Kurt Schmidt. Hrsg.: Ministerium für Volksbildung. Staatsverlag der DDR, Berlin 2., überarbeitete u. erweiterte Auflage 1974. Broschur, 288 S. 15x21. 15,00 EUR, #88 [bk]

Weismantel, Leo. Sage und Legende im Unterricht der Volkschule. Von Prof. Dr. Leo Weismantel. Verlag der Hessischen Lesebuchstiftung Wiesbaden (um 1960). Archiv der Deutschunterrichtes, Heft 4 des Kommentars zu dem Lesebuchwerk "Der Rosengarten". Broschur, 64 S. Text mit einigen Abb. + Anhang mit 36 Bildtafeln. 14,5x21. 8,00 EUR, #123 [bk]

Weiße, Roland, Dr. Gesteinskunde und Gesteinsansprache für Geographen. Hrsgg. von der Fachkommission Geographie des Fernstudiums der Lehrer beim Ministerium für Volksbildung, Berlin 1968. Aufl. 3000 Expl. Blaues Leinen, 248 S. mit zahlr. Zeichn. v. E. Wandrey u. C. Buschatz, 19 Tab. + Farbtafelanhang mit 25 Abb. Nur minimale Lagerspuren, Name im Vorsatz, sonst gutes Exemplar. 12,5x19,5. Themen: Die Kennzeichnung der Minerale; Die gesteinsbildenden Minerale und ihre äußeren Kennzeichen; Tabellen zur Bestimmung häufig vorkommender Minerale nach ihren äußeren Kennzeichen; Die Magmatite; Die Sedimentgesteine; Die Metamorphite; Verwitterung und Bildung von Oberflächenformen einiger Gesteine; Das Sammeln von Gesteinen u. der Aufbau einer Schulgesteinssammlung. 12,95 EUR, #453 [Geologie][Pädagogik][bk]

Wenger, Leonid A. Sensorische Erziehung durch Spiele und Übungen. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1.Aufl. 1981 (Moskau 1978). Übers. v. Brigitte Golm, hinten farb. Tafeln v. Manfred Kubowsky. Broschur, 152 S. Nur Umschlag leichter Anflug von Lichtbräune, Stempel auf Titel, sonst gutes Exemplar. 14x21. Spiele und Übungen für verschiedene Altersstufen (2-3 Jahre, 3-5 Jahre, ältere Gruppe), zum Kennenlernen von Farben, Mustern, der Form u. Größe von Gegenständen, von Größenbeziehungen u. Ausdehnungen, zur Entwicklung des Augenmaßes u.ä. 12,00 EUR, #213 [bk]

Werken und formen. Eine Anleitung für Lehrer der Unterstufe, Kindergärtnerinnen, Erzieher und Pionierleiter in Praxis und Ausbildung. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1960. Halbleinen, 244 S., 190 Abb. 23,5x16,5 quer. Mit ausführlichen u. anschaulichen Anleitungen u. Beispielen zu Modellieren, Stroharbeiten, Falten mit Papier, Arbeiten mit Karton, Kleisterpapiere, Praktisches Gestalten aus Papier, Puppenköpfe aus Papiermaché, Buntpapier, Scherenschnitt, Arbeiten mit Naturmaterial, Arbeiten mit Holz, Verbinden von Aststücken, Klebemittel, Farbstoffe. 8,00 EUR, #334 [KiB][Hobby][Pädagogik]

Werken und formen. Eine Anleitung für Lehrer der Unterstufe, Kindergärtnerinnen, Erzieher und Pionierleiter in Praxis und Ausbildung. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1960. Halbleinen, 244 S., 190 Abb. Nur Vorsatz entfernt, sonst gut. 23,5x16,5 quer. Mit ausführlichen u. anschaulichen Anleitungen u. Beispielen zu Modellieren, Stroharbeiten, Falten mit Papier, Arbeiten mit Karton, Kleisterpapiere, Praktisches Gestalten aus Papier, Puppenköpfe aus Papiermaché, Buntpapier, Scherenschnitt, Arbeiten mit Naturmaterial, Arbeiten mit Holz, Verbinden von Aststücken, Klebemittel, Farbstoffe. 8,00 EUR, #460 [KiB][Hobby][Pädagogik]

Werkunterricht : Hinweise zum Werkunterricht Klassen 4 bis 6. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1967. Halbleinen, 120 S., 118 Abb. Rücken etwas angebräunt. 15x22. Einleitung. Arbeitsorganisation. Arbeitsverfahren. Werkstoffe. Elementare Maschinenlehre und Elektrotechnik. Literaturverzeichnis. 8,00 EUR, #259 [bk][e]

Werkunterricht : Unterrichtshilfen Werkunterricht Klassen 1 bis 3. Verlag Volk und Wissen, Berlin 2. Auflage 1977. Halbleinen, 164 S., 162 Abb. Nur außen Lagerspuren. 17x23,5. Klasse 1: Einführung in den Werkunterricht. Einführung in grundlegende Arbeitsverfahren beim Herstellen nützlicher Gegenstände. Einführung in das Bauen technischer Modelle. Klasse 2: Anwenden von Hebel, Rolle und Seil in einfachen technischen Einrichtungen. Beziehen flacher Werkstücke aus Pappe und Papier. Anwenden von Drehgelenken in einfachen lenkbaren Fahrzeugen. Anreißen flacher Werkstücke mit Lineal und Zirkel. Anwendung verschiedener Arbeitsverfahren und Materialien beim Herstellen nützlicher Gegenstände und funktionsfähiger Modelle. Einführung in die Bearbeitung von Kunstleder beim Herstellen nützlicher Gegenstände. Klasse 3: Herstellen nützlicher Gegenstände aus flexiblem Plastwerkstoff. Bauen funktionsfähiger Modelle von Fördereinrichtungen. Herstellen eines nützlichen Gegenstandes aus Papier und Plastwerkstoffen. Einführung in das Arbeiten mit elektrotechnischen Bauteilen. - Zu jeder Klassenstufe ein Anhang zum Materialbedarf, zur Grundausstattung an Werkzeugen und Hilfsmitteln, bereitzustellende Schablonen und Übersicht der vorgesehenen Modelle und Bauteile. 12,00 EUR, #179 [bk]

Werkunterricht : Unterrichtshilfen Werkunterricht Klassen 4 bis 6. Verlag Volk und Wissen, Berlin 5. Auflage 1985. Halbleinen, 152 S., 152 Abb. Nur außen leichte Lagerspuren. 17x23,5. Klasse 4: Werkstoffbearbeitung Holz. Arbeiten mit technischen Baukästen: Mechanischer Modellbau, Elektrotechnischer Modellbau. Klasse 5: Werkstoffbearbeitung Holz. Werkstoffbearbeitung Plast. Arbeiten mit technischen Baukästen: Mechanischer Modellbau, Elektrotechnischer Modellbau. Klasse 6: Werkstoffbearbeitung Plast. Werkstoffbearbeitung Metall. Arbeiten mit technischen Baukästen: Mechanischer Modellbau, Elektrotechnischer Modellbau. 15,00 EUR, #259, #179 [bk]

Werkunterricht : Versuche Werkunterricht Klassen 4 bis 6. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1967. Halbleinen, 127 S., 127 Abb. Nur außen leicht angebräunt. 15x22. Vorwort. Messen, Prüfen, Anreißen. Technische Darstellungen. Werkstoffeigenschaften. Arbeitstechniken. Festigkeit und Stabilität. Elementare Mechanik. Elementare Elektrotechnik. 8,00 EUR, #259

Werkunterricht : Versuche Werkunterricht Klassen 4 bis 6. Verlag Volk und Wissen, Berlin 6. Auflage 1979. Fester Einband, 127 S., 127 Abb. Nur außen minimale Lagerspuren. 15x22. Vorwort. Messen, Prüfen, Anreißen. Technische Darstellungen. Werkstoffeigenschaften. Arbeitstechniken. Festigkeit und Stabilität. Elementare Mechanik. Elementare Elektrotechnik. 8,00 EUR, #259 [e]

Werkunterricht : Mit Pappmesser und Kleisterpinsel - Anleitung zur Durchführung von Papierarbeiten. Von Helga und Joachim Schönherr. Mit 138 Abbildungen. Zeichnungen von Kurt Dornbusch. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1956. Halbleinen, 109 S. Nur vorn Namenseintrag, sonst gutes Exemplar. 15x21,3. Inhalt: Die Schülerwerkstatt für Papparbeiten. Die Werk- und Hilfsstoffe. Die Arbeitstechniken. 14 Arbeitsbeispiele. 5,00 EUR, #157 [Werkunterricht][Basteln]

Wieczorek. Wir turnen mit den Kleinsten. Von MR Dr.med Hubert Wieczorek. Mit einer Übersicht über die Entwicklung der Körperstatik des Säuglings. Verlag Volk u. Gesundheit, Berlin.1972. Broschur, 71 S., 26 Abb. Stempel der DHfK. 12x19. 4,00 EUR, #158 [Pädagogik][Sport]

Wiesenhütter, Eckart: Traum-Seminar für Ärzte und Studenten. Schriftenreihe zur Theorie und Praxis der medizinischen Psychologie, Band 11. Hippokrates-Verlag, Stuttgart 1966. Blauschwarzes Leinen mit Goldprägung, OU, 150 S. 16x23,5. Das Traumseminar, das vom Autor mehrfach vor Ärzten und Studenten in jeweils variierter Form gehalten wurde, hat die Aufgabe einer Einführung und instruktiven praktischen Anleitung. Es ist einmal als Propädeutik spezieller und bereits bekannter Traumbearbeitungsmethoden gedacht, zum anderen aber vor und außerhalb deren genauer Kenntnis als selbständige Anleitung für die ärztliche Praxis. Deshalb orientiert es sich fast ausschließlich an Erstlingsträumen in Beratungs- und ersten Behandlungsstunden, die teilweise vom Verfasser selbst, teilweise von praktischen Ärzten, die an Einführungskursen in die Traumbearbeitung teilgenommen hatten, durchgeführt wurden. Der Schlüssel für die technische Handhabung wird in Form der aus jedem Traum sichtbar werdenden emotionalen Hauptfaktoren gesehen und gegeben, die mit der gegenwärtigen Gesamtsituation des Patienten ursächlich in Verbindung stehen. Das Buch ist deshalb didaktisch streng gegliedert nach den aus Träumen ablesbaren emotionalen Gehalten, Stimmungen, Gefühlen, Trieben, Affekten, Empfindungen usw. Jedes Beispiel ist in Traum, Gesamtsituation und Auswertung unterteilt. Die technischen Unterschiede zu den bisher bekannten Traumdeutungsmethoden werden im Laufe dieser Untersuchung und in einem abschließenden Kapitel klar herausgearbeitet und eingehend dargestellt, so daß jeder Arzt für seine tägliche Praxis eine anschauliche und handliche Anweisung zur Erhebung der Anamnese und zur Vertiefung der Gesprächstherapie erhält. Viele Leser werden auf diese Weise zusätzlich nach dem Studium des Traumseminars einen leichteren Zugang zu den ihnen gemäß erscheinenden psychoanalytischen Schulrichtungen gewinnen. Das Buch hat für jeden an diesem Gebiet interessierten Arzt nicht nur informellen Wert, sondern es zeigt viele neue Wege und therapeutische Anwendungsmöglichkeiten für die Sprechstunde. (Klappentext). Kapitel: Einführung. Stimmungen. Gefühle. Affekte. Empfindungen. Triebe. Bilder und Symbole. Pseudo-Emotionslosigkeit. Methodik. Literatur. 12,00 EUR, #223 [Medizin][Psychologie]

Wir drucken - Die Hochdrucktechniken und ihre Verwendung in Schule, Hort und künstlerischen Arbeitsgemeinschaften. Von Charlotte Biegholdt, Kurt Biegholdt, Robert Kuhn u. Dr. Hans Schulze. Volk und Wissen Volkseigner Verlag, Berlin 1963. Halbleinen, 152 S. mit vielen Abbildungen im Text + 8 Farbtafeln. Nur leichte Lagerspuren. 17x23,3. Einführung I. Vorbereitende bildnerische Techniken für den Hochdruck II. Die Hochdrucktechniken: Linolschnitt, Farbiger Linolschnitt, Das Bedrucken von Stoff, Holzschnitt, Holzstich, Linolstich. III. Methodische Probleme der Anwendung der Hochdrucktechniken im Unterricht IV. Die gesellschaftlich nützliche Anwendung der Drucktechniken. Anhang: Zur Geschichte der Holzschnittes. 15,00 EUR, #6 [Kunsthandwerk][Pädagogik][e]

Zinke, Heinz. Dekoratives Arbeiten in der Unterstufe. Methodische Beiträge zum Unterricht im Fach Zeichnen. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1962. Schriften zur Kunsterziehung Band 14. Halbleinen, 92 S. Text mit 72 Abb. + 12 Farbtafeln mit Mustern von Schülerarbeiten der Klassen 1-4. Nur geringfügige Lichtbräune. 17x23,5. Das Buch soll allen Lehrern, die Zeichenunterricht in der Unterstufe erteilen, helfen, die Anforderungen des Lehrplans im Bereich des dekorativen Arbeitens zu erfüllen. Vor allem ist daran gedacht, dem nicht für das Fach Zeichnen vorgebildeten Unterstufenlehrer Anleitung für seine eigene schöpferische Arbeit mit den Kindern zu geben. [aus der Vorbemerkung] 8,00 EUR, #452 [bk][R][fbl]

Zur Methodik des Sportunterrichts in den unteren Klassen. Lehrmaterial Pädagogische Hochschule Potsdam. 1988. Broschur, 228 S. Stempel auf Umschlag, leichte Lichtbräune, sonst gut. 14x20,5. Biologische, motorische und soziale Altersbedingungen im jüngeren Schulalter; Ziele, Inhalte und Linienführung der körperlichen Grundausbildung im Schulsport; Die methodisch-organisatorische Gestaltung des Sportunterrichts in den unteren Klassen; Die Organisation des Sportunterrichts; Zu ausgewählten stufenspezifischen Besonderheiten und pädagogisch-methodischen Folgerungen für den Sport in den unteren Klassen; Die verschiedenen Formen der außerunterrichtlichen sportlichen Tätigkeit der Kinder im frühen Schulalter; Zur Gestaltung der schulpraktischen Übungen. 8,00 EUR, #313 [Sport][Pädagogik][bk]

Zwillingsforschung international. Hrsg.: Walter Friedrich u. Otmar Kabat vel Job (Leipzig) unter Mitwirkung von unter Mitwirkung von Dimitri Nikolajewitsch Krylow (Moskau), Svenn Torgersen (Oslo), Steven G. Vandenberg (Boulder), René Zazzo (Paris). Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin 1986. Rotes Leinen, 249 S. Ehemal, Bibliotheken-Expl. in guter Erhaltung (Buch war nur 1x in Ausleihe). Buch in Folie geschlagen (im Spiegel verklebt). 17x23,5. 1. Zwillingsforschung - Ein Überblick über ihre Ansprüche und Probleme. Walter Friedrich 2. Paare und Paareffekte - Die dritte Zwillingsmethode Zwillingsforschung in Frankreich. Rene Zazzo 2.1. Das Entstehen einer dritten Methode 2.2. Die Paareffekte 2.2.1. Die Differenzierung 2.2.2. Die Uniformierurig 2.2.3. Gegenhypothese: Effekte biologischer Faktoren und familiäre Strukturen 2.2.4. Neue Zeugen: die nichtgleichgeschlechtlichen Zwillinge 2.2.5. Zwillinge und die Liebe 2,3. Schlußbemerkungen 2.4. Literatur 3. Erb- und Umwelteinflüsse auf die physische und psychische Entwicklung in der Ontogenese - Zwillingsforschung in der UdSSR.. D. N. Krylow, T. P. Kulakowa, N. S. Kantonistowa und T. G. Chamaganowa 3.1. Das Prpblem der Mehrlingsschwangerschaft in den Arbeiten von Wissenschaftlern der UdSSR 3.1.1. Zur Erblichkeit der Mehrlingsschwangerschaft 3.1.2. Die vorgeburtliche Entwicklung von Zwillingen 3.1.3.Besonderheiten der ontogenetischen Entwicklung von Zwillingen 3.2. Probleme der somatischen Entwicklung von Zwillingen 3.2.1. Probleme bei der körperlichen Entwicklung von Zwillingen 3.2.2. Zur Rolle von Erbe und Umwelt für die morpho-funktionale Entwicklung der Zwillinge 3.3. Neurophysiologische Untersuchungen bei Zwillingen 3.3.1. Zur genetischen Determiniertheit der bedingtreflektorischen Tätigkeit 3.3.2. Untersuchungen zur Erblichkeit der Nervengrundprozesse 3.3.3. Ontogenetische Gesetzmäßigkeiten der Erbe-Umwelt-Beziehungen 3.4. Untersuchungen zur psychischen Entwicklung von Zwillingen 3.5. Literatur 4. Aktuelle Forschungsarbeiten zu genetischen Determinanten der geistigen Fähigkeiten und der Persönlichkeit - Zwillingsforschung in den USA . Steven G Vandenberg und William F Gabriellie. 4.1. Einleitung 4.2. Erneutes Interesse führt zu neuen Studien 4.2.1. X-bezogene-Haupt-Gen-Hypothese für die räumliche Fähigkeit bzw. das Raumvorstellungsvermögen (S) 4.2.2. Multivariable genetische Analysen 4.2.3. Kultur- und Verhaltensgenetik: The Hawaii Family Study of Cognition 4.2.3.1. Methode 4.2.3.2. Körpergröße und Intelligenz 4.2.4. Eine Piagetsche Studie 4.3. Methodologische Faktoren und Probleme 4.3.1. Einleitung 4.3.2. Macht eine spezifische Zwillingssituation MZ ähnlicher? 4.3.3. Die Untersuchung getrennt aufgewachsener Zwillinge 4.3.4. Die Kinder von MZ 4.3.5. Das Testen biometrischer Modelle 4.4. Pathologische Bedingungen 4.4.1. Das ,fragile-X-Syndrom' 4.5. Genetische Determinanten der Persönlichkeit 4.6. Die Zukunft der Verhaltensgenetik 4.7. Literatur 5. Genetische Einflüsse bei Psychosen und Neurosen - Zwillingsforschung in Norwegen. Svenn Torgersen. 5.1. Einleitung 5.2. Zwillingsregister 5.3. Überblick über die gegenwärtige Zwillingsforschung in Norwegen 5.4. Eiigkeitsbestimmung 5.5. Geistige und Persönlichkeitsentwicklung 5.5,1. Intelligenz 5.5.2. Temperament 5.5.3. Persönlichkeit 5.5.4. Persönlichkeitsstörungen 5.5.5. Kriminelles Verhalten 5.6. Psychiatrische Störungen 5.6.1. Schizophrenie 5.6.2. Affektive Störungen 5.6.3. Angstkrankheiten 5.6.4. Psychosomatische Störungen (Organneurosen) 5.6.5. Neurosen generell 5.6.6. Psychogene Herz-Kreislauf-Störungen 5.7. Die zukünftige Forschung 5.8. Literatur 6. Probleme der Intelligenzentwicklung im Lichte der Zwillingsforschung - Zwillingsforschung in der DDR. Walter Friedrich und Harri Schulze. 6.1. Zur Kritik biologisch zentrierter Intelligenzkonzeptionen 6.2 Zur Kritik umweltzentrierter Intelligenzkonzeptionen 6.3. Ergebnisse der Zwillingsforschung zur Intelligenzentwicklung 6.3.1. Ausgewählte Ergebnisse der internationalen Zwillingsforschung 6.3.2. Ausgewählte Ergebnisse der eigenen Zwillingsuntersuchungen 6.3.2.1. Der MZ-DZ-Vergleich 6.3.2.2. Die Geschlechtervariable 6.3.2.3. Soziale Variablen 6.2.3.4. Persönlichkeitsvariablen 6.4. Literatur 7. Zur elterlichen Erziehungsstrategie bei Zwillingen. Otmar Kabat vel Job. 7.1. Bewußte Erziehung der Zwillinge zur Konformität durch die Eltern 7.1. Einfluß der elterlichen Zwillingserziehung auf die Ähnlichkeit bei ausgewählten Persönlichkeitsmerkmalen 7.3. Zusammenfassung 7.4. Literatur 8. Zum Einfluß der Zwillingssituation auf die Intrapaarähnlichkeit von Zwillingen. Otmar Kabat vel Job. 8.1. Elemente und psychologische Betrachtung der Zwillingssituation 8.2. Ausprägung der Zwillingssituation bei jugendlichen MZ und DZ 8.3. Der Einfluß der Zwillingssituation auf die Intrapaarähnlichkeiten der Zwillinge in psychischen Merkmalen 8.3.1. Einfluß auf die Intrapaarähnlichkeit in intellektuellen Fähigkeiten 8.3.2. Einfluß auf die Intrapaarähnlichkeit in Lerneinstellungen und schulischen Lernhaltungen 8.3.3. Einfluß auf die Intrapaarähnlichkeit in Charaktereigenschaften 8.4. Schlußbetrachtung 8.5. Literatur 9. Verfahren zur Bestimmung der Zygosität bei Zwillingen. Otmar Kabat vel Job. 9.1. Die blutserologische Analyse 9.2. Die Fingerabdruck- und Handflächenanalyse. 9.3. Der polysymtomatische Ähnlichkeitsvergleich 9.4. Die Fragebogenmethode 9.5. Konstruktion und Validierung eines Fragebogens für jugendliche Zwillinge zur Zygositätsdiagnose 9.5.1. Zur Diskriminationsfähigkeit von Ähnlichkeits- und Verwechselungsfragen 9.5.2. Bestimmung der Zygosität bei jugendlichen Zwillingen 9.5.3. Schlußdiskussion 9.6. Verfahren zur Bestimmung der Zygosität bei Zwillingen 9.7. Literatur 10. Paarbeziehungen und Persönlichkeitsentwicklung von Zwillingen. Lutz Schmidt. 10.1. Zur Bedeutung der Paarbeziehungen in der Zwillingsforschung 10.2. Die Paarbeziehungen als Bestandteil der familiären Determination 10.3. Die Paarbeziehungen als Faktor der Persönlichkeitsentwicklung 10.4. Abschließende Bemerkungen 10.5. Literatur. 11. Autorenverzeichnis. 15,00 EUR, #199 [Medizin][Psychologie]

.

.

.