Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)



Europa (ohne Deutschland, Österreich, Schweiz)

a) Europa allgemein / länderübergreifende Berichte

b) Einzelne Länder Europas

c) Rußland / Sowjetunion / UdSSR



a) Europa allgemein / länderübergreifende Berichte

Balkan (allgemein):

Herzegowina : Bevölkerungsdichtigkeit der Hercegovina. Von Dr. Georg V. Daneš. Selbstverlag, Prag 1903. Travaux Géographiques Tchèques. Éditeur Dr. V. Švambera, 3. Broschur, 71 (1) S. + eine 3-farbige Aufklappkarte der Hercegovina M 1:400.000. Nur Umschlag beschädigt (Rücken), innen gut. Block noch unaufgeschnitten. Auf Umschlag in Tschechisch handschriftl. Widmung des Verfassers an Dr. Z. Winter (tschechischer Historiker). 19x29 cm. 35,00 EUR, zzgl. 3,95 EUR Versand. #282 [Österreich][Balkan][bk]

Lessen, Ludwig: Kreuz und Quer durch den Balkan. Reisebilder von Ludwig Lessen. Mit Federzeichnungen von Ilse Schütze-Schur. Verlag: Buchhandlung Vorwärts Paul Singer (Hans Weber), Berlin 1914. Leinen mit Deckelillustration, zahlr. Abb., 1 Faksimiles (türkischer Paß). Deckel leicht gebogen, sonst gut. 13,5x20. Der Verfasser schildert Reiseeindrücke, u.a. Banja Luka, Bocac, Jajce, Sarajewo, Narentatal, Mostar, Cattaro, Bocche, Niegusch, Cetinje, Rijeka, Dulcigno, Durazzo, Valona, Korfu, Patras, Korinth, Eleusis, Athen, Sunion, Belgrad, Vranja, Vranska Branja, Uesküb, Mitrowitza, Saloniki, Konstantinopel, Galata, Kiathané, Skutari, Ismid, Philippopel, Sofia, Bukarest. Neben den Orten macht er Beobachtungen auf Fahrgastschiffen und in Reisezügen. - Sehr seltenes Buch! 25,00 EUR, #45 [bk]

Nejkow, Peter. Unruhiger Balkan. Erinnerungen eines ehemaligen bulgarischen Diplomaten. Verlag der Nation, Berlin, 1. Auflage (1963). Rotes Leinen, 280 S. Mit einem Vorwort des Verlages u. Erläuterungen. 13x20,5. Der Autor war von 1903 bis 1947 in diplomatischen Diensten. Er berichtet über seinen Dienst u. Ereignisse in Bulgarien, Rumänien, Jugoslawien, Ungarn, der Türkei, Griechenland, Prag u. Paris. 8,00 EUR, #66 [Balkan][Geschichte]

Sokolowsky, Karl. Im Bannkreise des Balkans. Reisen und Abenteuer unter den Balkanvölkern, Berlin-Schöneberg, Oestergaard 1926. Grüner Halbleder-Einband mit dekorativer Goldprägung auf Rücken u. Deckel, 339 (1) S., zahlr. Bildtafeln. 13x19. Inhalt: Kreuz und quer durch Serbien / Im Lande der Rumänen / Vom Donaustrand zur Adria. 15,00 EUR, #421

Baltikum (allgemein):

Deutsche Männer des baltischen Ostens. Hrsgg. v. Arved von Taube. Volk und Reich Verlag Berlin 1943. Mit Beiträgen v. Max Aschkewitz, Heinrich Bosse, Jürgen von Hehn, Paul Johansen, Gerhard Masing, Heinz Methiesen, Wilhelm Lenz, Georg v. Rauch, Burchard Sielmann, Reinhard Wittram, Arved von Taube u.a. über Bischof Albert von Livland, Stodewescher, Meister Michel Sittow, Wolter von Plettenberg, Ivo Schenkenberg, Herzog Jakob von Kurland, von Biron, von Baer, von Manteuffel u.a. Ppbd., 178 S., mehrere Bildtafeln. Rückenbezug fehlt (mit Tesaband repariert), Kanten berieben, Papier gebräunt, nichts mehr für den Bücherschrank, aber noch ordentliches Studien-Exemplar. Seltenes Buch, deshalb trotz der äußeren Mängel im Katalog. 16,5x20. 8,00 EUR, #502 [bk]

Die Landmarschälle und Landräte der Livländischen und der Öselschen Ritterschaft in Bildnissen. Gesammelt, zusammengestellt und mit historischem Text versehen von Georg von Krusenstjern. Hrsg. von der Livländischen Ritterschaft und von der Öselschen Ritterschaft. Harry v. Hofmann Verlag, Hamburg 1963. Teil 1: Livland : Ursprung und Entwicklung der livländischen Landesverfassung: Historische Einleitung; Der Landtag; Die Deputierten; Der Landmarschall; Das Landratskollegium, die Landräte und der Residierende Landrat; Ehrenstühle im Landratskollegium; Weitere ehrenamtliche Landesämter – Die ev.-luth. Kirchen- und Kirchspielverwaltung; Die Justizämter; Die livländische Adelige Güterkreditsozietät; Die Kaiserliche Livländische Gemeinnützige und Ökonomische Sozietät; Die Einrichtung der Matrikel; Der Landesdienst; Die Landmarschälle, Ritterschaftshauptämter, Gouvernementsmarschälle und Landtagsdirektoren Livlands. Die Bilder der Landmarschälle und Landräte. / Teil 2: Ösel : Ursprung und Entwicklung der öselschen Landesverfassung: Die Landesverfassung; Die Adelsmatrikel; Wappen; Das Ritterhaus zu Arensburg (mit 13 Abb.); Die Öselschen Landmarschälle. - Mit einem Nachwort und Literaturverzeichnis. - Rotes Leinen; mit Titelgold, 242 S. mit 2 farbigen Wappenbildern und 271/108 einfarbigen Porträts auf Kunstdruckpapier. 16,5x24,5. 28,00 EUR, #329 [Baltikum][Biog][bk]

Schmidt, Axel. Dominium maris baltici. Schriftenreihe: Preußische Jahrbücher Band 31. Herausgeber: Walter Heynen. Verlag von Georg Stilke, Berlin 1936. Broschur, 76 S., mehrere Textkarten u. Tabellen. 14,5x22,3. Die Bezeichnung Dominium maris baltici ist ein lateinisches Schlagwort und bezeichnet übersetzt „die Herrschaft über das Baltische Meer“. Inhalt: Einleitung; Die Geschichte der Ostsee; Die wirtschaftlichen Grundlagen; Die Ostsee nach dem Weltkrieg; Politischer Ausblick; Statistik-Anhang. 15,00 EUR, #304 [Geschichte][Ostsee][Europa][bk]

Bilder und Szenen aus Europa. Nach vorzüglichen Reisebeschreibungen ausgewählt u. bearb. v. A.W. Grube. Verlag J. F. Steinkopf Stuttgart 1925. 10., verbess. Aufl., neu bearb. v. Dr. L. Frohnmeyer. Reihe Fahrten und Forschungen - Bilder und Szenen aus dem Natur- und Menschenleben, III. Europa. Leinen, Einband unsauber, innen priv. Widmung, sonst gut, 373 (3) S. + mehrere Bild-Tafeln. 11,5x19. 5,00 EUR, #147 [bk]

Donau / Donaugebiet :

Marcus, K. Die untere Donau und ihre Fischerei. Von Dr. K. Marcus, Lt. d.L., Bukarest. Verlag Ernst Siegfried Mittler & Sohn, Berlin 1918. Reihe "Meereskunde" Heft 143. Klammerheftung, illust. Umschlag, 40 S., 20 Fotos. Stempel auf Titel, sonst gute Erhaltung. 8,00 EUR, #489 [Donau][Fischerei][bk]

Reimesch, Fritz Heinz: Großer Strom Europas. Die Donau von Donaueschingen bis Sulina. Gauverlag Bayerische Ostmark, Bayreuth, 1.-16. Tsd. (um 1942). Halbleinen, 339 S. mit zahlr. Fototafeln mit 236 Abb. und 66 Zeichnungen im Text von Ragimund Reimesch. Deckel mit kleinem Kaffeefleck, auf Vorsatz Eintrag: "Weihnachten 1942". Band wiegt ca. 1,3 kg. 22,5x23. Der Autor verfolgt den Donaulauf von der Quelle bis zur Mündung mit sachkundigem Text u. hervorragenden Fotos (viele ganzseitig) mit Bildern von Landschaften, Gebäuden, Menschen in ihren Trachten, deutsche Siedlungsgebiete u. Volksgruppen im Ausland (Rumänien) u.a. 12,00 EUR, #470 [Donau 1][Donau 2]

Giese, Helmut. Unter dem großen Bären. Berichte und Gedanken. Mit 12 farb. Tafeln nach Aquarellen von Adolf von Horsten. Universitas Verlag Berlin 1942, 14.-18.Tsd. Ppbd., 158 S. Geringfügige Beschädigung am Scharnier. 14,7x22. Widmung im Vorsatz: "Die 50. Abteilung ihrem Abteilungsleiter zur Kriegsweihnacht 1944". Der Verfasser berichtet über Nordland-Eindrücke während des Krieges, von den Inseln des Eismeeres, den Tundren Nordfinnlands u. Nordrusslands u. den Wäldern Lapplands. 12,00 EUR, #469 [Weltkrieg][Nordeuropa]

Hennig (Hrsg.). Alle Lande sind Seiner Ehre voll! Wanderskizzen von Gottes Werk in weiter Welt. Hrsg.: D. Martin Henhig. Buchschmuck: Albrecht Biedermann. 7.-9.Tsd. Agentur des Rauhen Hauses, Hamburg 1911. Ppbd., 363 S., 2 Bl. Nur geringfügiger Einriß im Gelenk. 14,5x21. Buch enthält landeskundliche, geschichtliche und philosophische Beiträge zu: Sinai und Ägypten, Babel, Palästina, Rom, Griechenland, Konstantinopel, Romanische Schweiz mit Rhonetal und Provence, Deutsche Schweiz, Steiermark, Schwaben, Franken, Deutschlands Mitte, Westfalen und Wuppertal, Ostmark, London, Schottland, Indien, Afrika. 8,00 EUR, #111 [Ägypten][Palästina][Europa][Deutschland]

Illustrierte Völkerkunde. Hrsgg. v. Dr. Georg Buschan unter Mitwirkung v. Dr. A. Byhan (Nord-, Mittel-, Westasien u. Europa), W. Krickeberg (Amerika), Dr. R. Lasch (Einführung), Prof. Dr. Felix v. Luschan (Afrika), Prof. Dr. W. Volz (Süd- u. Ostasien). Verlegt bei Strecker & Schröder in Stuttgart 1910, 21.-25. Tsd. Leinen, 464 S. mit 194 Textabb. + 17 Tafeln. Seiten 1-21 mit einigen sauberen Bleistift-Unterstreichungen, Eb. gering nachgebräunt, insges. gutes Exemplar. 15x22. 22,00 EUR, #52 [Asien][Europa][Geographie]

Kaukasus : Aus dem Kaukasus. Teil II Von dem Landwirtschaftl. Sachverständigen bei dem Kaiserl. Deutschen Generalkonsulat in St. Petersburg A. Borchardt. = Berichte über Land- und Forstwirtschaft im Auslande, Buchausgabe Stück 14. Hrsg.: Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft, Berlin. Verlagsbuchhandlung Paul Parey, Berlin, Januar 1907. Broschur, 55 S. Block unregelmäßig beschnitten, Umschlag nachgedunkelt mit kleinen Randschäden, innen gut. 17,5x25,5. Inhalt: Das Land uns seine Bevölkerung. Grundlage, Form und bisheriges Ergebnis der Eigentumsregulierung. Die Kolonisation unter russischer Herrschaft. Landwirtschaft: Ackerbau, Viehzucht, Forstwirtschaft. 12,00 EUR, #279 [e][bk]

Länderkunde von Europa einschließlich Völker- und Wirtschaftskunde. Von H. Harms. Verlag List u. von Bressensdorf, Leipzig 1908. Reihe „Erdkunde in entwickelter, anschaulicher Darstellung“ Band 2. Leinen, XVI/500 S., 259 Abb. Gewebe im Gelenk oben ca. 9 cm, unten 3 cm getrennt, innen gut. 16x23. 5,00 EUR, #52 [bk]

(Südtirol) :

Ladina III (1979). Jahrbuch: Ladina - Sföi culturâl dai Landins dles Dolomites nr. 3. Institut Ladin „Micurá de Rü” - San Martin de Tor 1979. Broschur, 264 S., mehrere Abb., 1 Karte. Mehrere Stempel auf Titel, sonst gut. 16,5x23,5. Italienische, deutsche u. rätoromanische Beiträge, u.a.: Hans Goebl: Glottonymie, Glottotomie, Schizoglossie - Drei sprachpolitisch bedeutsame Begriffe. / Garlato, F.: A proposito di identià etnica lettra della tradizione Communicazione e messaggio - storicità e continutià. / Arnulf Stefenelli: Zur Latinität des rätoromanischen Wortschatzes / Dieter Messner: Probleme rätoromanischer Neologismen / Lois Craffonara: Zur Palatalisierung von CA und GA in den Sellatälern / Karin Heller: Richtungsbezeichnungen im ladinischen des Gadertales / Heinrich Kuen: Rätoromanisches bei Oswald von Wolkenstein / Reimo Lunz: Zur Vor- und Frühgeschichte von Abtei und Enneberg mit Ausblicken auf Gröden / Josef Richebuono: Die Bevölkerung von Sëlva und Calfosch (Wolkenstein und Colfuschg) im Jahre 1762 / Nino Agostinetti: La cacciata dei Grigioni da Padova. 18,00 EUR, #303 [bk]

Ladina XVII (1993). Jahrbuch: Ladina - Sföi culturâl dai Landins dles Dolomites nr. 17. Institut Ladin „Micurá de Rü” - San Martin de Tor 1993. Broschur, 207 S., mehrere Textkarten in Farbe u. s/w, mehrere Abb. 16,5x23,5. Italienische, deutsche u. rätoromanische Beiträge, u.a.: R. Verra: L’ approccio”ladino” a una didattica linguistica integrata / Dal Ri/Tecchiati: Nuovi indizi di poplamento preistorico in Val Badia / Elfriede Perathoner: La ferata de Gherdëina / Hans Goebl: Die Ladiner und das Ladinische auf östereichischen Karten des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts (9 farb. Karten) / Hans Goebl: Die dialektale Gliederung Ladiniens aus der Sicht der Ladiner / Alfred Toth: Phonematik der Mundart von La Plié da Fodom. 18,00 EUR, #303 [bk]

Lappland : Wallquist, Einar. Der Lappendoktor. Stuttgart: J. Engelhorns Nachf. 1.-5. Tsd. 1938. Reihe „Lebendige Welt“ Erzählungen – Bekenntnisse – Berichte. Das Urwerk trägt den Titel „Kan Doktorn komma?“ und ist 1936 erschienen. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Schwedischen von Pauline Klaiber-Gottschau. Schlichtes blaues Leinen, vermutlich Buchbinder-Einband, hinter Titelblatt kleiner Stempel, Ecken etwas bestoßen. Seltene deutsche Erstausgabe. 13x20. 12,00 EUR, #133 [bk]

Nawrath, Alfred. Das Nordmeer und seine Gestade. Helingsche Verlagsanstalt Leipzig, 1941. Mit 120 ganzseitigen Bildern nach eigenen Aufnahmen des Verfassers und 3 Vignetten. Halbleinen, 208 S. Gute Erhaltung. 15x21,5. Kapitel: 1. Eldgamla Isafold (Thule). 2. An der Erzbahn (Lapplandbahn). 3. Von Stavanger zum Lofot – Auf Fischfang an Norwegens Küste. 4. Frühling in Flandern – Von Brügge nach Antwerpen. 5. Zeeland – Auf den Inseln der Scheldemündung. 6. Rund um den Zuider See – Streeifzüge durchs unbekannte Holland. 7. Hiev up! - Sturmfahrt auf Fischdampfer „Plauen“. 15,00 EUR, #416

Scheer, A. Erdkunde für Mittelschulen und verwandte Anstalten bearbeitet auf Grund der E. v. Seydlitz'schen Geographie. Ferdinand Hirth, Breslau 21.-25.Tsd. 1912. Erster Teil Geographische Grundbegriffe, Mitteleuropa. Broschur, gerundete Ecken, 160 S., mit 11 Farbtafeln, 72 Bildern u. Figuren. 14x22. 6,00 EUR, #154 [Europa][Erdkunde][bk]

Slawische Namenkunde - I. Die slawischen Ortsnamen. Lieferung 4/5. Von Stanislaw Rospond. Universitätsverlag Carl Winter, Heidelberg (1989.) Broschur, pag. 241-404. 17x24. Die Ortsnamen als siedlungsgeschichtliche Gebilde, in ihrer stratigraphischen Staffelung, in ihrer chronologischen Schichtung, in ihrer sozialen Staffelung. Literarische Toponomastik. Die slawische ON-Forschung im Dienste der Sprachwissenschaft und anderer Disziplinen. Ortsnamenregister. - Buch fast wie neu, noch ungelesen. 20,00 EUR, #499 [Europa][Sprachwissenschaft ][bk]

b) Einzelne Länder Europas

Albanien :

Albanien. Sehr schöner Bildband von Gerhard Kiesling. Mit einer Einführung von Ruth Walther. F.A. Brockhaus, Leipzig 1959. Halbleinen, PGlanz, 142 S. mit Abb. in s/w u. Farbe, 23 S. einleit. Text, 1 farb. Karte. 23x30,5. Band wiegt über 1 kg. 18,00 EUR, #A46 [bk]

Albanien - Land der Adlersöhne. Ein Reisebuch in Wort und Bild von Kurt Seliger. F.A. Brockhaus, Leipzig 1960. Leinen, illustr. OU, 256 S. + 22 s/w- und 4 farbige Fototafeln + 1 Karte. Mit Vorwort von Heinz Neugebauer. 15x20,5. Seliger bereiste mit seiner Frau Albanien mit einem Motorroller.- Gepflegtes Exemplar! 12,00 EUR, #214

Belgien :

Avant la Guerre. Deux Pages d`Historie. Von Major Girard. Bruxelles 1916. Broschur, 131 S. Umschlag mit Gbrsp. 17,5x23,5. Inhalt: La Belgique et la Guerre prochaine (1889); La Belgique entre la Triplice et la triple Entente (1912). Vom Verfasser auf Titelblatt signiert. Buch erschien in Deutschland unter dem Titel: „Wie ein Belgier das Verhängnis seines Vaterlandes voraussah - Ein ungehörter Warnungsruf“. 15,00 EUR, #200 [Geschichte][LitG][Belgien][bk]

Boezinge na 1914-1918. Von R. Baccarne u. J. Steen. Wohl im Selbstverlag, Druck: Drukkerij-Uitgeverij Almar, P.V.B.A., Wervik (1975). Kunstleder mit Titelgold, 111 S. Text + zahlr Fototafeln. Text in Niederländisch. Nur Schutzumschlag leichte Lagerspuren, Buch gut. 14,5x23. Boezinge ist ein Dorf in der belgischen Provinz Westflandern, es gehört zur Stadt Ypern. Während des Ersten Weltkrieges lag Ypern seit Herbst 1914 direkt an der Westfront und war stark umkämpft. - Seltenes Buch. 45,00 EUR, #63 [Weltkrieg][Belgien][bk]

Flandern : Hrsg. Heinz Haverts. Mit zahlr. Vignetten, 10 z.T. mehrfarb. Beilagen, 184 Lichtbildern u. 3 farb. Schaubildkarten. A. Kraft Verlag Karlsbad u. Leipzig (um 1942). Leinen, OU, Großband 23x30,5x4. Themen: Landschaft und Geschichte. Die Städte. Flandrische Kultur. Flanderns Wirtschaftsleben. Wechselbeziehungen zwischen Flandern und dem Reich. Nur Schutzumschlag mit einigen reparierten Einrissen, das Buch selbst ist gut. 35,00 EUR, #P15 [bk]

Hampe, K. Belgiens Vergangenheit und Gegenwart. Verlag B. G. Teubner, Leipzig & Berlin, 1915. Broschur, IV/97 S. + 10 S. Verlagsanzeigen. Makuliert aus Wehrbereichs-Bibliothek. Block noch unaufgeschnitten. 15x22. 8,00 EUR, #318 [bk]

Hartig, Erdmann (Hrsg.). Flandrische Wohnhaus-Architektur. Mit Unterstützung der königlich preussischen Staatsregierung und des kaiserlich deutschen Generalgouvernements in Belgien. Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Paul Clemen. Verlag: Ernst Wasmuth, Berlin 1916. Orig.-Pappbd. in Leinenoptik, 96 S. mit zahlr. Fotos u. Zeichnungen, Tafelanhang mit 9 doppelblattgroßen Kartontafelm mit Architekturzeichnungen von Außenfassaden. Deckel gebräunt, Rücken gelöst (Bindung aber intakt), innen nur Vortitel gebräunt, sonst gut und sauber. 24x31,5. Buch wiegt über 1 kg. 18,00 EUR, #A36 [Architektur][Belgien][bk]

Mennicken, Peter. Stadt ohne Antlitz? Vorwort Dr. J. van de Wiele. Steenlandt-Verlag Brüssel 1943. Ppbd., gebunden, illustr. OU, 222 S., zahlr. Fototafeln (zumeist Gebäude, einige Menschen, Freiwillige der Legion Flandern), 11 Tafeln mit aufmontierten Illustrationen v. René de Pauw, 1 Stadtplan, gezeichnet v. Heckenrath. Nur Schutzumschlag mit Randläsuren, Einband lichtrandig. 16x24,5. Der Verfasser beschäftigt sich mit Geschichte u. Entwicklung von Brüssel und Problemen zwischen Flamen u. Wallonen. 15,00 EUR, #375 [e]

Souvenir de Bruxelles. Leporello mit 24 Ansichten in Photolithographie. Edit. V.E.D. 18 Rue Lengientier Brux (um 1900). 13x18. Hellrot bezogene Pappdeckel mit Gold- u. Blindprägung, Rücken etwas lädiert. Die Abb. zeigen: La tour Japonaise. Monument Leopold I. Église de Laeken. Statues d'Egmont et de Hornes. La Colonne du Congrès. St. Gudule: la Chaire. Monument Anspach. Porte de Hal. Musee des Beaux Arts. Eglise Notre-Dame du Sablon. Manneken Pis. Palace Royale. Theatre de la Monnaie. Arcade du Cinquantenaire. Palais du Roi. La Bourse. Hotel de Ville. L'Église St. Gudule. La Chambre das Deputés. Gare du Nord. Palais du Comte de Flandre. Grand' place. Palais de Justice. Panorama Bruxelles. 5,00 EUR, #P1 [bk]

Souvenir de Bruxelles. 24 Ansichten in Photolithographie. o.O. (um 1910). 18x12,7 quer. Dunkelrot bezogene Pappdeckel mit Gold- u. Blindprägung. Rücken etwas lädiert. Braune Seidenpapierzwischenlagen, Kartenblock hat sich gelöst. Die Karten sind zum herauslösen bestimmt (Seite gezahnt, ähnlich Briefmarke), alle Karten noch fest. Die Abb. zeigen: Nouveau Palais Royal, Arcades du Cinquantenaire, Palais de Justice, Place de Bronchère et Monument Anspach, Manneken-Pis, Colonne du Congrès. Place Rogier, Mont des Arts, Monument Leopold I., Pavillon Chinois et Tour Japonaise, Eglise Goudenberg, Porte de Hal, Palais du Comte de Flandre, Theatre de la Monnaie,Chaire de Vérité de l'Eglise Sainte-Gudulé, Maison du Roi, Le Parlament, Eglise St. Gudule, Hotel de Ville, La Bourse vue panoramique, Musees Royaux de Peinture et de Seulplure, Palais de Justice, Statues des Egmont et de Hornes, Eglise du Sablon. 5,00 EUR, #P1 [bk]

Welk, Ehm. Belgisches Skizzenbuch von Ehm Welk. Umschlagzeichnung (der Steen in Antwerpen) von Mally Wilke. Kommissionsverlag von Wilhelm Scholz, Braunschweig (1913). Kartoniert, 120 S. Alter Namenszug auf Titel. 17x21,5. Erstes Werk von Ehm Welk. Sehr selten! 600,00 EUR, #P85 [bk]

Zimmermann, Karl. Das Problem Belgien oder: Es lebe der Geuse! Schriften zum Verständnis der Völker. Verlegt bei Eugen Diederichs, Jena 1915. Broschur, 69 (3) S., Lesebändchen Umschlag mit fleckig, kleine Fehlstelle am Rücken unten (ca. 2 cm), Name im Vorsatz u.auf S. 5, sonst innen gut. 13x19,5. 8,00 EUR, #40 [bk]

Bulgarien :

Das Rilagebirge. Bergtourenführer. Von Shiwko Radutschev, Iwan Schechtov, Martin Glowna. Verlag: Medizina i Fiskultura, Sofia 1978, 1.Aufl. Deutsche Ausgabe, übers. v. Emil Klein. Halbleinen, 112 S. Text mit zahlr. Karten, mehrere Fototafeln. 13,5x20,5. Geographischer u. geschichtlicher Überblick; 87 Wanderrouten: Samokow, Gowedarzi, Borowez, Raduil, Dolna Banja; Kostenez, Kurort "Georgi Dimitroff", Sestrimo, Belowo, Jundola, Jakoruda, Beliza, Semkowo, Raslog, Predela, Blagoevgrad, Kotscherinowo, Rila Kloster, Stanke Dimitrow, Saparewa Banja. Mit Liste der Gipfel über 2000 m u. der Berhütten, Schutzhütten, Berghotels u. Touristenherbergen. 8,00 EUR, #20 [Bergwandern][Bulgarien]

Floericke, Dr. Kurt: Geschichte der Bulgaren. Franckh'sche Verlagsanstalt, Stuttgart 1913. Leinen, OU, 88 S. + zahlr. Abb. u. Übersichtskarten auf 16 Tafeln. Nur Schutzumschlag mit Lagerspuren, Buch tadellos. 18x26. 12,00 EUR, #409

Geschichte der Bulgarischen Volksarmee. Von A. Semerdshiew, F. Christow, S. Penkow. Militärverlag der DDR, Berlin 1977, 1. Aufl., 1.-6. Tsd. Reihe: Kleine Militärgeschichte - Streitkräfte. Leinen, OU, 311 S + mehrere Fototafeln + 14 Farbtafeln: Uniformen, Embleme, Abzeichen u. Kragenspiegelfarben Bulgarische Volksarmee 1945 bis 1975. 12,00 EUR, #P47, #309 [Bulgarien][Militär]

Geschichte der Bulgarischen Volksarmee. Von A. Semerdshiew, F. Christow, S. Penkow. Militärverlag der DDR, Berlin 1977, 1. Aufl., 1.-6. Tsd. Reihe: Kleine Militärgeschichte - Streitkräfte. Leinen, 311 S. + mehrere Fototafeln + 14 Farbtafeln: Uniformen, Embleme, Abzeichen u. Kragenspiegelfarben Bulgarische Volksarmee 1945 bis 1975. Makuliertes Bibliotheken-Exemplar aus Bestand der NVA – Armeefilmstudio mit einigen Textanstrichen, sonst gut. 6,95 EUR, #371 [Bulgarien][Militär][bk]

Rhodopen : Die Rhodopen. Bergtourenführer von Iwan Panajotov u. Nikola Papasov. Verlag: Medizina i Fiskultura, Sofia 1977. Deutsche Ausgabe. Halbleinen, 160 S. mit mehreren Kartenskizzen + zahlr. Fototafeln mit 49 Abb., Anhang mit Verzeichnis der Berghütten u. Unterkünfte. Mit Berichtigungszettel. 13,5x20,5. Beilage: farb. Faltkarte. Buch beschreibt 116 Bergtouren: Tal der Jadenzia (4), Kamm des Alabak (6), Tal der Mesta (5) , Tal der Tschepinska Reka (3), Bataschki Rid (5), Stausee "Dospat" u. Gebirgsteil Dabrasch (3), Entlang des "Batak"-Wasserkraftsystems (12), Tal der Watscha (7), Tal des Schirokolaschka Reka (7), Tal der Tschepelarska Reka (11), Berg Bukowa Planina (5), Kamm des Gebirsteils Tschernatiza (22), Tal der Arda (12), Gebirgsteile Ustrenski Rid, Stramni Rid und Bergrücken Sarta (6), Hügelland von Haskovo (7). 12,00 EUR, #510 [Sport][Bulgarien]

Zentrale Stara Planina – Bergtourenführer. Von Georgi Tschortschopov. Verlag: Medizina I Fiskultura, Sofia 1975. Auflage: 8200. Broschur, 160 S. mit 7 Kartenskizzen + 16 Fototafeln. Nur Umschlag mit minimalen Lagerspuren, gutes Exemplar. 12x19. Buch enthält 80 Routenbeschreibungen, einen geographischen und einen geschichtlichen Überblick. Mit Auflistung der Berghütten, Berghotels, Schutzhütten und Touristenkomplexe. 9,95 EUR, #525 [bk][Sport][Bulgarien]

Dänemark :

Bornholm : Führer durch Bornholm - dänisches Inselbad. Neue verbesserte Ausgabe bearb. v. R. Liman, Bade-Director. Verlag von Arthur Schuster (Franz Wittenhagen's Buchhandlung), Stettin (um 1900). Broschur, 52 S. mit mehreren Abb. + 8 Blatt Anzeigen. Beilagekarte fehlt, sonst gut. 10x14. Beiträge zur Geschichte, Landesbeschreibung, Preise für Unterkünfte, Verkehrsmittel u.ä., Bade-Reglement, Hammershuus, Löwenköpfe, Sandvig, Allinge, Dyndalen, Christiansö, Helligdommsgaard, Gudhjem, Randkleveskaar, Svanike, Nexö, Aakirkeby, Rönne, Almindingen, Hasle, John's Capell, Vang. 8,00 EUR, #P42 [bk]

Det Kongelige Teater. Gamle Scene Sæson 1931-32. Redigeret af Dr. phil. Torben Krogh. Kopenhagen (1931). Heft, 36 S., zahlr. Abb. Heftklammern angerostet, deshalb Umschlag gelöst, sonst gut. 13x18. Inhalt u.a.: Robert Neiiendam: Den dramatiske Elevskole; Rolleliste; Christian Houmark: Timer hos. Hr. Jerndorff. Mit Bildern u.a. von Thorkild Roose, Jonna Neiiendam, Gudrun Nissen u.a. 8,00 EUR, #526 [Kunst][Dänemark][bk]

Freistaat Christiania. Packpapier Nr. 6. Aus dem dänischen „Hvad med Christiania“ von Niels Munk Plu, Richard Lovehjerte, Erik Noregaard und anderen Christianittern. Deutsche Übersetzung und einige Übersetzungen von Packpapier. Münster1976 (Kopenhagen 1975). Broschur, 96 S., zahlr. Abb. (mäßige Druckqualität - eben „besetzertypisch“). 14,5x21. Broschüre behandelt die politische und kulturelle Tätigkeit des seit 1971 besetzten Areals in Kopenhagen - sog. Freistaat Christiania, einer staatlich geduldeten autonome Kommune - aus Besetzersicht. 12,00 EUR, #509 [Politik][Dänemark]

Tinglev / Tingleff : Festschrift zum 25 jährigen Bestehen der Nachschule Jugendvolkshochschule Tingleff 1951-1976. Broschur, 155 S., zahlr. Abbildungen. Nur minimale Lagerspuren, dezente Knickspur in Umschlagecke, gepflegtes Exemplar. 15x23. Tinglev - deutsch Tingleff - ist eine dänische Kleinstadt in der Aabenraa Kommune, Region Syddanmark. Die Deutsche Nachschule Tingleff ist die einzige deutschsprachige Efterskole (freie Schulform in Dänemark für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren.). Sie unterrichtet jedes Jahr etwa 75 Schüler aus dem Grenzgebiet und aus vielen Teilen Europas und der Welt. 15,00 EUR, #43 [e][bk]

Volkskundliche Tatsachen gegen dänische „Grenzlehren“. Zwei Beiträge zur Volkskunde im Grenzland Schleswig. Hrsg.:Schleswig-Holsteiner-Bund. Schriftenreihe zur Volkstumsarbeit, Heft 7. Verlag Heimat und Erde, Flensburg 1939. Heft, 35 S. mit mehren Fotos u. Grundrissen (holzfreies Papier) + 1 Auffalttafel. Inhalt: Gustav Friedrich Meyer: Zur volkskundlichen Arbeitsweise Claus Eskildens. Friedrich Gaestel: Das quergeteilte Bauernhaus in Schleswig. 15x21. 8,00 EUR, #66 [Schleswig-Holstein][Dänemark]

England / Großbritannien :

Adler, Gerhard. Englands Versorgung mit Schiffsbaumaterialien aus englischen und amerikanischen Quellen, vornehmlich im 17. Jahrhundert. Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart 1929. Beiheft 16 zur Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Hrsgg. v. Prof. Dr. H. Aubin. Broschur, etwas lichtgebräunt mit kleinen Läsuren, Block gelöst, unbeschnitten, 118 S. 15x23. Seltenes Buch! 15,00 EUR, #154 [England][See][bk]

Bilder zur englischen Heeresgeschichte. Von Oberstltnt. a.D. Dr. F. von Rieben. Sonderschrift des Oberkommandos der Wehrmacht, Abteilung Inland. Bearb. Im Auftrag der "Deutschen Gesellschaft für Wehrpolitik und Wehrwissenschaften" mit Vorwort von dessen Präsident: von Cochenhausen, General der Artillerie. (Titel etwas irreführend, es handelt sich um einen reinen Textbeitrag). Wilhelm Limpert-Verlag, Berlin 1940, 10. - 94. Tausend der Gesamtausgaben. Broschur, 138 S. 12,5x20. Der englische Soldat und die Rasse; Die Geburt der Armee; Der englische Soldat in seinem Verhältnis zur Krone und zum Parlament; Soziale und wirtschaftliche Stellung des englischen Soldaten; Die Organisation der Armee; Der englische Soldat und die Kolonien; Die englische Armee in und nach dem Weltkriege; Die englischen Herrscher. 6,00 EUR, #309 [Militär][England]

Brandt, Otto. England und die Napoleonische Weltpolitik 1800-1803. Carl Winter, Heidelberg 1916. Heidelberger Abhandlungen zur mittleren und neueren Geschichte. Begründet von Erich Marcks und Dietrich Schäfer, hrsg. v. Karl Hampe und Hermann Oncken, Heft 48. Ppbd., XVII/231 S. Rücken oben angerissen u. mit Klebeband gesichert, Deckelbezug stellenweise berieben, nur Kopfschnitt, sonst innen gut. 15x23. Vorwort; Quellen; Napoleon-Problem und Amiens-Frage; Die Genesis des Friedens von Amiens (1800-1801); Die neuen Gegensätze (801-1802); Die diplomatische Krisis und der Bruch (1802-1803); Anhang: Zwei Aktenstücke zur Geschichte der Emigrantenumtriebe im Jahre 1802; Personenregister. 8,00 EUR, #485 [Geschichte][England][bk]

Das Englandbuch der Täglichen Rundschau - Ein Zeit und Kulturspiegel. Verlag der Täglichen Rundschau, Berlin 1915. Schwarzes Leinen mit Goldprägung auf Deckel und Rücken, Rotschnitt, XVI/461 S. 16x22,5. Geleitwort von Gustav Manz. / „Business“ oder das Kriegsgeschäft: Plünderung und Raub – Dumdum- und silberne Kugeln: 1. Die Geschichte als Lehrmeisterin – Englische Willkür seit 200 Jahren. 2. Der Krämerkrieg 3. Die kleinen Kniffe 4. Die Rechenfehler 5. Die silbernen Kugeln : Prämien für das erste eroberte deutsche U-Boot bzw. die Vernichtung eines Zeppelins. 6. Wider Neutralität und Völkerrecht / Ein Kapitel vom englischen Gentleman - Wie sie uns behandeln und wie wir sie behandeln – sollten: 1. Sie zu uns 2. Wir zu ihnen / Hochmut und Heuchelei – Engländer über sich und uns: 1. Die Drahtzieher Churchill, Grey, Asquith, Lloyd George und Genossen 2. Die Hetzpresse: Times, Daily Mail und Konsorten 3. Die Frommen und die Gelehrten. Merkwürdige Freunde 4. Wildgewordene Federhelden / Die Stimme der Vernunft – Engländer über sich und andere: 1. Die alten Engländer 2. Unbefangene Urteile vor dem Krieg 3. Die Engländer und der Kriegsausbruch 4. Stimmen der Scham und der Selbsterkenntnis 5. Englisches Lob deutschen Wesens und deutscher Tapferkeit / Der Auslandsspiegel - „Freunde“ und „Neutrale“ über England: 1. Die heutigen Freunde 2. Die „Neutralen“ / Der Feind im Haus: 1. Die Buren 2. Die Iren 3. Der Fall Casement-Findlay / Was wir von ihnen denken – Deutsches Urteil über England einst und jetzt: 1. Ein Sonderfall - Urteile H. St. Chamberlains 2. Aus der Zeit vor dem Weltkrieg 3. Das Echo der englischen Kriegserklärung 4. Das englische Wesen im Spiegel deutscher Kritik / Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung: 1. Der englische Verfolgungswahn 2. Etwas vom Spleen 3. Heiteres Allerlei. 15,00 EUR, #447 [bk]

Defoe, Daniel: Die Pest zu London. Übersetzt von Heinrich Steinitzer. Verlag: Georg Müller, München 1925. Mit Nachwort des Übersetzers. Halbleinen, 207 (9) S. Recht gutes Exemplar. 11x18. 5,00 EUR, #326 [England][Geschichte][bk]

Defoe, Daniel. Die Pest in London. Aus dem Englischen von Rudolf Schaller. Aufbau Verlag Berlin und Weimar, 1.Aufl. 1978. bb-Taschenbuch 403. Broschur, 275 (5) S. Mit Anmerkungen. Gutes Exemplar. 11x17,5. 3,00 EUR, #900 [bk]

Der englische Geheimdienst. Von Dr. Alfred Seid. Junker und Dünnhaupt Verlag, Berlin 1940. Das Britische Reich in der Weltpolitik, Heft 8. Schriften des Deutschen Instituts für Außenpolitische Forschung und des Hamburger Instituts für auswärtige Politik, Heft 23. Broschur mit illustr. Deckel, 44 S. 15x22. Über Geschichte, Organisation, Tätigkeit des britischen Geheimdienstes – Buch wohl noch ungelesen. 8,00 EUR, #475 [Geschichte][England][bk]

Der Westminster-Clan : England unter den Plantagenets 1135-1399. Geschichte mit Pfiff - Heft 1/94. Sailer Verlag Nürnberg 1994. Heft, 52 S. zahlr. Abb. 21,5x28. 3,00 EUR, #445 [bk]

Frank, Reinhard. Englands Herrschaft in Indien. 3. Band der Schriften der Schriftenreihe "England ohne Maske". Deutsche Informationsstelle. Berlin 1940. Propaganda-Broschüre. Broschur, OU, 99 S., mehrere Bildtafeln, Anhang m. Quellennachweis. Format A5. 8,00 EUR, #P21 [Geschichte][England]

Fritz, Immanuel. Dr. Barnando der Vater der „Niemandskinder“. Ein Bild seines Lebens und Wirkens von Immanuel Fritz. Verlag: Orell Füßli, Zürich u. Leipzig 1926. 7. Aufl. Rotes Leinen mit Titelgold, 339 (2) S. + zahlr. Fototafeln. Name auf Titel, sonst gut. Beilage: 8-seitiges illust. Verlagsangebot. Das Buch ist in einem stabilen alten Umschlag mit Aufdruck: „C. Ziehlke, Liebenwerda – Buchhandlung, Papier und Schreibwaren, Bürobedarf“. 14,5x21. Thomas John Barnardo (4. Juli 1845 - 19. September 1905) war ein Philanthrop und Gründer und Leiter von Häusern für Waisenkinder. Barnardo legte großen Wert auf die religiöse Lehre der Kinder, sie erhielten Unterricht, Ausbildung und medizinische Versorgung. Von der Gründung des ersten Heimes "Dr Barnardos Homes" in 18 Stepney Causeway, London, im Jahr 1870 bis zu Barnardos Tod sind fast 100.000 Kinder gerettet worden. Die Fotos zeigen Kinder in verschiedenen Altersgruppen, das Haus am Stepney Causeway, Kapelle und Druckerei im Knabenheim, Mädchendorf, Kinderkirche, Waschhaus, Nähschule, Stick- und Klöppelschule in Ilford, Farm „Barnardo“, Innenansichten aus versch. Heimen – wie Speiesaal, Schlafsaal, Schulraum, Knabensaal im Kinderspital am Stepney Causeway, Krüppelheim Tunbridge Wells, Krankenstation in Bradford, Seemannsschule in Elmham. Mit einer Liste der wichtigsten Anstalten. - Seltenes Buch. 25,00 EUR, #71 [bk][Pädagogik][England]

Fritz, I. Der Erstling der Niemandskinder. Eine Geschichte aus dem dunkelsten London. Nach dem eigenen Bericht von Dr. Barnardo, London 1915. Verlag für Volkskunst, Rich. Keutel, Stuttgart (um 1910). Broschur, 60 S. 12x16,5. Schrift über den 1905 verstorbenen Dr. Barnardo, der in London ein damals bekanntes Heim für heimatloser Kinder gründete. Sehr seltenes Buch. 18,00 EUR, #30 [Pädagogik][Bell][bk][Pädagogik][England]

Funcke, Otto. Englische Bilder in deutscher Beleuchtung. Bremen 1883. Verlag C. Ed. Müller. Leinen mit Blind- u. Goldprägung, Goldschnitt, XIX/326 S., 3 Bll. Besitzervermerk auf Vortitel, Vorsatz entfernt, Vorbesitzerstempel hinter Titelblatt, altersgemäße Benutzerspuren. 12x18,5. Interessante Alltagsbeobachtungen in England; u.a. über „nationale Physiognomie“, Londoner Straßenleben, englischer u. deutscher Sonntag, Schandquartiere der Millionenstadt, wie man in England die Trunksucht bekämpft, ausführlich über die englische Heilsarmee, Missionierungs- und Bekehrungsprobleme, Religion. 12,00 EUR, #490

Green, Frederick Ernest. The Awakening of England. Verlag: Thomas Nelson and Sons, London (1912). Braunes Leinen mit Rückentitel in Gold, vii/369 S. + mehrere Fototafeln. Text in Englisch. An den Kanten berieben, etwas schräg, sonst gut. Innen durchgängig mit Bleistift saubere Randbemerkungen (Übersetzungen von Begriffen ins Deutsche). 12,5x19. Illustrations: The Daily Merket in the High Street, Evesham / Hurdle-kaking in a Hampshire Wood / Middle Winterslow / Potato-lifting at Sutton Bridge, on Crown land small holdings, on co-partnership lines / Typical 40-acre Stock Holding at Moulton, on Crown lands, managed by the Parish Council / The Old Mud Cabin, replaced by the New Cottage / Typical Labourer's Cottage, with an acre of ground, let for one shilling a week / A Farm-tied Cottage at Great Bradley, Suffolk / Excellent Small Holder's Cottages / A Sussex Labourer of the Old Order. 28,00 EUR, #130 [bk][fbl]

Ihde, Wilhelm. Mensch als Gott. Verirrungen des menschlichen Geistes. Dargestellt aus der Geschichte Britanniens, einem Lande, das fern von den Menschen, jenseits von Gut und Böse, gelegen ist. Zentralverlag der NSDAP, Franz Eher Nachf., München 1940. Blaues Leinen, 214 S. Einband unfrisch. 15x22,5. 8,00 EUR, #374 [Geschichte][Politik][England]

Kircher, Rudolf. Wie's die Engländer machen. Politik, Gesellschaft und Literatur im demokratisierten England. Frankfurter Societäts-Druckerei Fft./M. 1929. EA. Leinen, 255 S. Leichte Benutzerspuren am Eb., hinterer Deckel nur am unteren Rand etwas roter Farbabrieb. 14,5x22,5. 8,00 EUR, #205 [Politik][England][e]

Pohlmann, Adolf, Dr. Jenseits des Kanals. Kulturkundliche Bilder aus England. Eugen Kuner Verlag, Leipzig 1929. Blaues Leinen, 348 S., 2 Bll. + 24 ganzseit. Fotos auf Tafeln. Rücken geblichen, nur am hinteren Deckel in unterer Ecke etwas stockfleckig, innen gut. 16,5x23,5. Sämtliche in diesem Buch vereinigten Einzelstudien sind während der letzten zwei Jahre in Tageszeitungen und Fachzeitschriften erschienen. Ihre günstige Aufnahme ... haben mich zur Herausgabe der Aufsätze in umgearbeiteter oder erweiterter Form veranlaßt. Ich habe die Dinge so dargestellt, wie ich sie in England selbst gesehen habe... Es kann sich in einem Buche ... nicht um ein vollständiges Bild von Land und Leuten in England handeln; es sollen nur einige anschauliche Einblicke geboten werden in verschiedene Gebiete der Entwicklung des gegenwärtigen Lebens unseres mächtigen Nachbarstaates, in die Volksart, das Denken und Fühlen seiner Bewohner, sowie seine Kultur. Doch dürfte die Auswahl geeignet sein, dem Leser ein gewisses Gesamtbild der Dinge jenseits des Kanals zu vermitteln. (aus dem Vorwort) 18,00 EUR, #70

Ramseier, Johann. Am Hof vo Sän Tscheims – Gschichte us Ängland. Viktoria Verlag Ostermundigen-Bern 1979. Illustr. Pappbd., 144 S. 12,5x18,5. 15,00 EUR, #201 [Schweizer Literatur | Mundart | Bernensia | Baernduetsch][England][bk]

Robertson, William : The Works of William Robertson, D. D. Containing the History of America, Reign of Charles the Fifth, History of Scotland, and Disquisition Concerning India. In two volumes - Vol. I. + Vol II. University Edition. London: by Jones and Co., Temple of the Muses, (Late Lackingston's), Finsbury square. 1829. Halbleder der Zeit mit reicher Rückenvergoldung, 1 Porträtkupfer und 3 Titelkupfern sowie zwei Karten u. 1 Bildtafel, Lederecken, schöne glänzende Buntpapiervorsätze. Buch mit Lagerspuren, Kanten berieben, im vorderen Gelenk der Lederbezug gebrochen, Bindung aber intakt. Die Frontispizes und Bildtafeln wohl papierbedingt gebräunt. Im Band 1 vorn alte Widmung. 14x21,5 cm. Bände wiegen über 1,6 kg.. Vol I: Buch besteht aus dem Vorwort und zwei Teilen: Vorn ein Frontispiz, nach dem Titelblatt xxxi Seiten: „The life of Dr. William Robertson“, danach ein Zwischentitelblatt für den ersten Teil: „The History of the Discovery of America. Complete in one volume.“. Danach xvi Seiten mit: „Preface“, „Contents“, „A catalogue spanish books and manuscripts“, danach eine Bildtafel u. zwei Aufklappkarten (Nord- und Südamerika) - danach 393 S. „The History of America“. Es folgt ein Zwischenblatt mit Verlagshinweisen, ein zweites Frontispiz, das nächste Titelblatt für den zweiten Teil: „The history of Scotland. During the reigns of Queen Mary, and of King James VI.“ Es folgen iv Seiten „Preface,“ danach bis Seite 230 „The History of Scotland“, Seite 231-250 „Critical Dissertation: The murder of King Henry, and the genuineness of the Queen's letters bothwell“, Seiten 250-325 „Appendix“ und Seiten 327-340 „Index“. Vol II: Buch besteht aus zwei Teilen: „The history of the reign of the Emporer Charles V. With a view of the Progress of Society in Europe. From the subversion of the roman empire, to the beginning of the sixteenth century. By Wiiliam Robertson, D. D. Complete in one volume.“ Mit 2 Frontispizes, 464 Seiten. / Teil 2: „Historical Disquisition concerning the knowledge which the ancients had of India; and the progress of trade with that country, prior to the discovery of the passage to it by the cape of good hope.“, iv Seiten „Preface“, 1 S. „Contents“, Seiten 1-50 „Disquisition on ancient India“, Seiten 51-75 „Appendix,“ Seiten 77-108 „Notes ans Illustrations“, Seiten 109-114 „Index“. 150,00 EUR, #24 [Amerika][Schottland][Indien][Geschichte]

Schulze-Gaevernitz, Gerhart von. England und Deutschland. Von Prof. Dr. v. Schulze-Gaevernitz. Zweite erweiterte Auflage der Festschrift zum Geburtstage Sr. Kgl. Hoheit des Großherzogs von Baden am 9. Juli 1908. [Großherzog Friedrich des durchl. Rector Magnific. der Albert-Ludwig- Universität zu Freiburg i. Br.]. Buchverlag der "Hilfe", Berlin 1908, 2. u. 3. Tsd. Broschur, 72 S. Knickspur, priv. Rü.-Schilder. 12,5x16,5. England und Deutschland - Eine wirtschaftspolitische Studie. 15,00 EUR, #A22 [England][Politik][bk]

Webb, Sidney und Beatrice: Die Geschichte des Britischen Trade Unionismus. Deutsch von R. Bernstein. Mit Noten versehen von E. Bernstein. Zweite, unveränderte Auflage. Verlag J. H. W. Dietz Nachf. Stuttgart, 1906. Halbleinen, Leinenecken, XIV/448 S. Nur leichte Gbrsp., 3 Stempel hinter Titelblatt. 15,5x23. „Ihr bedeutendstes sozialhistorisches Werk, noch heute ein Standardwerk, in dem die Entwicklung der Gewerkschaften von den frühen Trade Clubs bis zur modernen Gewerkschaftsgeschichte geschildert wird“ (Internat. Soziologen-Lexikon 615). 15,00 EUR, #60 [England][Gewerkschaften]

Estland:

Tallinn : Reiseführer. Progress-Reiseführer von Heino Gustavson und Raimo Pullat. Verlag Progress, Moskau 1980. Deutsche Ausgabe. PGlanz, Kartenvorsatz, 69 S. Text + zahlr. Fototafeln. 12,5x20,5. Inhalt: Willkommen in Tallinn; Aus der Geschichte; Toompea (Domberg); Die Untere Stadt; Um die Altstadt; Kadriorg und Pirita; Das neue Tallinn; Informationen. - Wie neu, wohl noch unbenutzt. 4,95 EUR, #114 [bk]

Finnland :

Constantini, Dr. Otto. Durch Finnland und Lappland ans Nördliche Eismeer. Herold-Verlag Dr. Franz Wetzel & Co., München-Solln 1941. Ppbd., 156 S. mit mehreren Textkarten + zahlr. Fototafeln. Stempel auf Vorsatz u. Vortitel. 15x21. 8,00 EUR, #412

Das ist Suomi - Finnland in Bild und Wort. Alfred Metzner Verlag, Berlin 1943. Druck: Werner Söderström Osakeyhtiö in Porvoo, Finnland. Einführender Text: V. A. Koskenniemi. Halbleinen, o.S., viele teils seltene Fotos: Menschen, Landschaft, Gebäude, Technik, Soldaten, Bilder vom Kriegsschauplatz Karelien, 1 Ausfaltkarte. Großformat 22x29,5. 12,00 EUR, #304

Das ist Suomi - Finnland in Bild und Wort. Werner Söderström Osakeyhtiö, Helsinki 1942. Broschur, unpag., viele teils seltene Fotos: Menschen, Landschaft, Gebäude, Technik, Soldaten, Bilder vom Kriegsschauplatz Karelien, 1 farb. Ausfaltkarte. Lagerspuren, Umschlag mit kleineren Schäden, leseschief. Großformat 21,5x29. 8,00 EUR, #A13

Frankreich :

Bruno, G. Le tour de la France par deux enfants. Devoir et patrie. Livre de lecture courante, avec 212 gravures instructives pour les leçons de choses et 19 cartes geographiques. Trois cent soixante-septième édition. Entièrement revue et augmentée d'un épilogue. Cours moyen. Paris 1913, Libraire Classique Eugéne Belin. Halbleinen, 322 S., zahlr. Abb. Kanten berieben, Ecken bestoßen, Vortitelblatt entfernt, sonst akzeptabel. 11x18,5. 8,00 EUR, #P75

Bürgerrecht und Guillotine – Die Französische Revolution.Geschichte“ Heft 11/2001. Sailer Verlag Nürnberg 2001. Heft, 68 S. zahlr. Abb. 21x28. 3,00 EUR, #448 [bk]

Camargue - Wirklichkeit und Traum. Von Herbert Scholz. Lavender-Verlag, Rüsselsheim, ca. 2002. Blaues illust. Leinen mit Silberprägung, 252 S.,: 63 Farbfotos (ganzseitig, viele über 2 Seiten), 5 Karten. 16x23,5. „Die Verbundenheit mit ihr [der Camargue] spürt der Leser auch in diesem Buch. Mit wachem Geist führt der Autor durch Raum und Zeit einer konzentrierten Natur- und Kultur-Landschaft Europas. Die mehrtausendjährige Camargue hat sich nicht nur selber so jung erhalten. Sie gab auch unserem Autor in seinem neunzigsten Lebensjahr die Intuition für dieses Buch.“ (aus dem Vorwort). 15,00 EUR, #471 [bk]

Frankreichs Länderraub seit 1000 Jahren. In 10 Karten dargestellt von Prof. Dr. W. Vogel. Verlag des Deutschen Schutzbundes, Berlin (um 1923). 10 ganzseit. Karten mit Begleittext und eine Textseite "Gegenrechnung". Grenzverläufe und Kriegszüge seit dem "Fränkisch-Karolingischen-Reich" im Jahre 843 bzw. 925 bis zum Jahre 1923. Heft, 19,5x17,5 quer. Umschlag lichtrandig, innen gut. 15,00 EUR, #A8 [Geschichte][Frankreich][bk]

Französisches Lese- und Realienbuch. Mittel- und Oberstufe v. Prof. Dr. Ph. Roßmann. Velhagen & Klasing, Bielefeld u. Leipzig 1910. Mit 3 farbigen Karten u. 59 Abb. u. Kartenskizzen im Text. Leinen, Schmuckvorsatz, IX (1), 425 S. Sehr guter Zustand. 14x21. 15,00 EUR, #140 [Frankreich][Lit-G][bk]

Historische Baumaterialien in Frankreich und Spanien. Ratgeber für Entdeckungsreisen in den Süden. Von René Freiherr v. Godin. Edition: anderweit Verlag, Suderburg 2000. Fester Einband, gebunden, 175 S., zahlr. Abb. 16,5x24,5. Klappentext: "Der Autor Rene Freiherr von Godin, Connaisseur und Insider, hat jahrelang in Frankreich und Spanien gelebt und führt Sie zu den bekanntesten und verstecktesten Flohmärkten, Lagerplätzen und Geschäften von Cadiz bis zur Normandie, vom Elsass bis Paris, von Barcelona bis Madrid, wo Sie von der Bauantiquität bis zum Trödel, vom nützlichen Baustoff und Bauelement bis zum verspielten Dekor alles entdecken können. 8,00 EUR, #218 [Bauwesen][Frankreich][Spanien]

Langemarck. [Bixschote] Ein Vermächtnis. Worte von Josef Magnus Wehner, am 10. Juli 1932, zur Stunde der Übernahme des Gefallenen-Friedhofes in Langemarck durch die Deutsche Studentenschaft, gesprochen an allen deutschen Hochschulen, verbundenen mit Briefen Gefallener. Verlag Albert Langen / Georg Müller, München 11.-20. Tsd. 1933. Ppbd., 80 S. Deckel etwas lichtgebräunt, alte Widmung im Vorsatz, sonst gut. 11x18. 5,00 EUR, #108 [Frankreich][Weltkrieg]

Nizza : Das heutige Nizza. Guides Langhoff neuer vollständiger Plan 1928. 12. Aufl. Sehr schöner farbiger Faltplan von Nizza in bester Erhaltung im informativen 28-seitigen Heft mit Verzeichnis der Straßen und Sehenswürdigkeiten u. mit Erklärung des Ursprungs gewisser Namen. N.-M. Lagoffs Verlag, Nice 1928. 12,00 EUR, #305 [bk][e]

Paris : Baedekers Paris 1931. Paris und Umgebung – Chartres, Fontainebleau, Senlis, Reims, Verdun. Karl Baedeker, Leipzig 1931, 20.Aufl. Mit 19 Karten u. 44 Plänen u. Grundrissen. Rotes Leinen mit Goldprägung, hübsch gemusterter farbiger Schnitt, 2 Lesebändchen, LX/490 S. + Anhang: 7 Pläne, 54 S. mit Straßenverzeichis, Verkehrsverbindungen, u. Verkehrsplan. 11x16. Sehr gute Erhaltung, Komplett! 28,00 EUR, #258 [bk][e]

Paris in 8 Tagen. Und Umgebung. Joanne's Reisebücher. Mit 54 Abbildungen, wovon 12 in Buntdruck, 58 Plänen und 1 Karte. Hachette & Cie., Paris 1911. Leinen, LII/142 S. mit zahlr. Fotos, Grundrissen u. Routenplänen, 1 farb. Aufklappkarte: Bois de Boulogne. Vorn sind 16 Seiten u. eine Tafel mit teils illustr. Werbeinseraten, hinten nochmals eine Tafel mit Werbung (an dieser obere Ecke abgerissen) u. 156 S. mit teils illustr. Werbeinseraten (nur hier ein Blatt lose u. es fehlt hier mindestens ein Blatt). Buch hat also insgesamt ca. 300 Seiten. Eb. mit kleinen Randschäden an oberer Kante. 10,5x16. 18,00 EUR, #473 [bk]

Paris östlicher Teil. Deutsche Karte um 1914. Auf Leinen. M 1:300.000, farbig. 76,5x101,5 cm. 6,95 EUR, #P16 [bk]

Paris westlicher Teil. Deutsche Karte um 1914. Die Beschriftung ist etwas irreführend, da nicht nur Paris, sondern auch Nordwest-Frankreich (Sancerre bis Tours, Amiens bis zur Kanalküste) dargestellt ist. Auf Leinen. M 1:300.000, farbig. Guter Zustand. 76,5x101,5 cm. 6,95 EUR, #P16 [bk]

Paris : Le Grand Hotel Paris. LA RÈSERVE DE SES CAVES. Les CAVES du Grand Hotel. Getränkekarte (um 1930). Kleines 40-seitiges Heftchen, mit roter Kordel gebunden. 11x13,7. Beilage: Aufklappkarte mit farb. Hotelansicht mit den Preisen der Appartements u. Restaurant. 15,00 EUR, #P53 [bk]

Pier, Bernhard : Rassenbiologische Betrachtungsweise der Geschichte Frankreichs. Von Dr. Bernhard Pier. Verlag Moritz Diesterweg, Frankfurt am Main 1935. Broschur, 63 S. Umschlag leichter Anflug von Lichtbräune. 14x21,7. Inhalt: Einleitung. Rassische Zusammensetzung des französischen Volkes. Geistige Haltung des französischen Volkes. Innere Entwicklung Frankreichs. Äußere Entwicklung Frankreichs. - „Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt in der Herausstellung der rassischen Zusammensetzung und der sich daraus ergebenden Geisteshaltung; die geschichtlichen Tatsachen erscheinen als selbstverständliche Folgerung der genannten Voraussetzungen: Rasse, Rassenseele und Rassegeist.“ (aus der Einleitung). 15,00 EUR, #247 [bk]

Provence : Walter Freiherr von Rummel. Die Provence. Hrsg.: Vereinigung Heimat und Welt, Berlin 1911. Mit Bildbeigaben nach Photographien des Verfassers. Buchschmuck: Josef Windisch. Leinen, 140 (2) S. + Bildtafeln. Nur Einband etwas Altersbräune, sonst gut. 12x18,5. 8,00 EUR, #147 [bk]

Roepke, Fritz. Von Gambetta bis Clémenceau. 50 Jahre französische Politik und Geschichte. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart/Berlin 1922. Halbleinen, 291 S. Nur Einband etwas lichtrandig, sonst gutes Exemplar. 15,5x23. Die provisorische Regierung und der Kampf um die Staatsform 1870-1877; Kulturkampf und Kolonialpolitik 1879-1881; Die liberale Republik; Frankreich wird Weltmacht 1882-1898; Die sozialistische Bewegung; Die radikale Republik 1898-1905; Marokko, Deutschland und die Entende Cordiale 1904-1911; Der „neu Geist“ 1911-1914; Die Katastrophe – Juni-August 1914; Frankreich im Kriege 1914-1918; Der französische Friede 1918-1921; Anhang: Text einiger Gesetze und Verträge, Zeittafel, umfangreiche Literaturübersicht, Namenverzeichnis. 8,00 EUR, #83 [Geschichte][Frankreich]

Woerl's Reisehandbücher Paris. Illustrierter Führer durch Paris und Umgebung. Leipzig 1926. Mit Stadtplan, Plan der inneren Stadt, Übersichtskarte der Stadtbahn, Plan des Bois de Boulogne, Grundrissen v. Louvre, Karte der Umgebung u. 16 Abb. auf Tafeln. Grünes Leinen, 237 S. Mit Register u. Straßenverz. 10x13. 8,00 EUR, #107 [bk]

Griechenland :

Griechische Geschichte bis zur neuesten Zeit. Miniatur-Bibliothek Nr. 743-744 (Doppelband). Verlag für Kunst u. Wissenschaft Albert Otto Paul, Leipzig (um 1914). Klammerheftung, 80 S. + 16 S. Verlagsverz. 8x12 cm. 4,00 EUR, #Mini1 [Griechenland][Minibuch][bk]

Sparta.Geschichte mit Pfiff“ Nr. 9/91. Sailer Verlag Nürnberg 1991. Heft, 52 S. zahlr. Abb. 21,5x28. Im Land der Tänze und Gesänge - Das andere Sparta; Der spartanische Kosmos; Die Frühzeit Lakoniens; Die Eroberung Messeniens; Das Sklaven-Fundament des Staates; Spartanische Erziehung; Frauen in Sparta; Perserkriege; Pausanias; Krieg gegen Athen; Spartas Zusammenbruch. 3,00 EUR, #445 (4) [Griechenland][Geschichte][bk]

Holland : Siehe Niederlande

Irland :

Die Nationaldenkmäler Irlands. Hrsg.: Irisches Fremdenverkehrsamt Dublin. Deutsch v. Marie-Luise Gerok. Sachlich überprüft von Peter Harbison. Verlag Conradi + Co., Fellbach 1967. Broschur, XXX/118 S., zahlr. Abb. im Text u. auf 16 Bildtafeln, 7 Kartenskizzen. 1 Beilage: 1 farbige Faltkarte: Irland - Die Lage der Nationaldenkmäler (Maßstab 1:12 Meilen). Mit beiliegendem Berichtigungszettel.Nur minimale Abriebstelle am Umschlag, sonst gut. 12x20. 8,00 EUR, #45 [bk]

Greith, Carl Johann. Geschichte der altirischen Kirche und ihrer Verbindung mit Rom, Gallien und Alemannien (von 430-630) als Einleitung in die Geschichte des Stifts St. Gallen. Nach handschriftlichen und gedruckten Quellenschriften von Carl Johann Greith, Bischof von St. Gallen. Verlag: Herder; Freiburg i. Br. 1867. Halbleder, X/462 S. Buch in guter Erhaltung, Eb. nur geringfügige Benutzerspuren, innen sauber, nur vereinzelt kleine Altersflecke, außen privates grünes Rückenschild u. alter kleiner Aufkleber, innen Stempel der Missionsschule Kreuzburg. 15x22,5. Vorn eingedruckt: Dem hochwürdigsten Domkapitel und der hochwürdigen Geistlichkeit des Bisthums St. Gallen auf die Consekrations- und Säkularfeier der Domkirche (17. und 18. August 1867) zum Angedenken. Inhalt: Widmung. Erstes Buch: Die geschichtliche Unterlage: 1. Das römische Reich und die Völkerwanderung 2. Die Kirche und die Irrlehren jener Zeit 3. Die Schule von Lerin und ihre vorzüglichen Schüler. Zweites Buch: Der heilige Patrizius und sein Apostolat in Irland: 1. Die ältesten Spuren des Christenthums auf den britischen Inseln und Palladius' Sendung nach Irland. 2. Die Jugendzeit des heiligen Patrizius; sein Aufenthalt in Lerin und beim heiligen Germanus und seine Sendung durch Papst Cölestin I. 3. Der Apostolat des heiligen Patrizius in Irland. Drittes Buch: Der heilige Columba und sein Apostolat unter den Iren und Pikten: 1. Die Väter der irischen Kirche zweiter Ordnung und ihre Kirchen und Klöster; die höheren Bezüge des Heidenthums zum Christenthum; der Einfluß der Kirche auf die Ausbildung der Wissenschaft und der Künste, der Schifffahrt und des Ackerbaues; Adamnan's Lebensgeschichte des heiligen Columba. 2. Der heilige Columba, sein Leben und Wirken in Irland, Scotland und Caledonien bis zu seinem Tode. 3. Der Gottesdienst, die Disciplin und das Ordensleben im Kloster Hy. 4. Der heilige Comgall und das Kloster Bangor in Irland. Viertes Buch: Der heilige Columban: 1. Die geschichlichen Quellen, der Werth der Heiligenleben und chronologischen Fragen. 2. Columban's Auszug von Bangor und sein Aufenthalt in Luxeuil. 3. Columban's Erlebnisse in Tuggen, Bregenz und Bobbio bis zu seinem Tode. Fünftes Buch: Der heilige Gallus, der Apostel Alemanniens: 1. Das Dämonium im Heidenthume; der germanische Götzendienst und die Quellenschriften. 2. Der älteste Culturstand des Landes, die Gründung der St. Gallenzelle, die Heilung Fridiburga's durch den heiligen Gallus, ihre Verlobung mit König Sigibert und die Löschung der Einwürfe. 3. Die Wahl des Diakons Johannes zum Bischofe von Konstanz, Bischof Martin, sein Vorgänger; der Tod des heiligen Gallus, seine Reliquien und sein Apostolat in Alemannien. Sechstes Buch: Die christliche Religion in der irischen Kirche: 1. Die Glaubenslehre der irischen Kirche: I. Das Glaubensbekenntnis des heiligen Mochta, II. Das Buch der Glaubenslehren (Liber dogmatum), III. Die Rede des heiligen Gallus. 2. Das heilige Meßopfer im Gottesdienst der irischen Kirche. 3. Zeugnisse für den Primat des römischen Stuhles in der irischen Kirche. 48,00 EUR, + 4,95 EUR Versand. #76 [Kirchengeschichte][Geschichte][St. Gallen][Irland][bk]

Klöster, Klippen, Kleeblatt – Die Geschichte Irlands. Geschichte mit Pfiff - Heft 11/92. Sailer Verlag Nürnberg 1992. Heft, 56 S. zahlr. Abb. 21,5x28. 3,00 EUR, #445 (4) [bk]

Island :

Burkert, Paul. Island erforscht, erschaut, erlebt! Eine erlebnismäßige Schilderung der Insel am Polarkreis v. Paul Burkert. Berhard Sporn Verlag, Zeulenroda/Thür. 1936. Leinen, OU, 112 S., 48 ganzseitige Fototafeln, 1 Kartenskizze. Nur Schutzumschlag ganz minimale Randläsurenn, Buch tadellos. 17,5x24,5. 15,00 EUR, #241 [bk][fbl]

Island - Das Land und seine Bewohner. Nach neuesten Quellen. Von J. C. Poestion. Verlag: Brockhausen & Bräuer, Wien 1885. Mit einer Karte. Dekoriertes Leinen, Schnitt farbiges Marmor-Dekor, VIII/460 (1) S. Alter Name im Vorsatz, hinterer Deckel mit weißem Farbfleck, Rücken geblichen, sonst gut erhalten. 14x20,5. Mit einer farbigen Auffaltkarte mit Darstellung des 0-Meridian Ferro. Joseph Calasanza Poestion (1853-1922 ), war Privatgelehrter und freier Schriftsteller, 1896 Direktor der Bibliothek des polit. Verwaltungsdienstes im österr. Ministerium des Innern in Wien, 1901 Regierungsrat; übersetzte aus dem Altnordischen, Isländischen, Dänischen und Norwegischen und war ein Vorkämpfer für die moderne skandinavische Literatur in Österreich. – Sehr seltenes Buch. 125,00 EUR, #X26 [bk]

Italien :

Bilder aus dem religiösen und sittlichen Volksleben Süditaliens von Th. Trede. Auszug aus dessen vierbändigem Werke, hrsgg. von E. Trede. Mit fünf Bildern. Verlag: Friedrich Andreas Perthes, Gotha 1909. Schöner grüner Leineneinband mit Blindprägung Deckelbild, Schmuckvorsätze, roter Kopffarbschnitt, 3 Bll., 209 S. + 5 Fototafeln. 15x22. Über Pompeji, den heiligen Januarius, einen heiligen Zauber, Hausgötter, den bösen Blick, Straßengötter und Feldbeschützer, Gelübde und Weihegaben, giuoco piccolo, die Wucherer, die Kamorra, ein Fischerfest in Santa Lucia u.a. - Gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #390

Das heutige Italien / L'Italia odierna – Marken / Marche. Reprint liberamente interpretato con testo a fronte. Introduzione e commento di Sergio Anselmi e Luigi Vittorio Ferraris. Lindau 1703 / Ancona 1986. Mit Einleitung und Anmerkung zum Reprint von Pietro Diletti. Reprint frei interpretiert mit nebenstehendem Text. Gedruckt in 2000 Exemplaren davon 500 numerierte und im Etui – Vorliegendes Exemplar trägt die Nr. 159. Reprint des Buches Das heutige Italia Oder: Kurtze Beschreibung Welschlands, Lindau 1703. Broschur im Orig.-Schuber, 171 (2) Seiten + 6 Aufklapptafeln. Jeweils links der deutsche Originaltext und rechts gegenübergestellt die italienische Übersetzung. Block unbeschnitten, Lagen unaufgeschnitten. 12x17,5. 25,00 EUR, #286 [bk]

Holzamer, Hugo. Durchs neue Italien zum alten Rom. Moderne italienische Landes- und Lebensverhältnisse dargestellt in Reisebildern. 1. Band. Druck und Verlag Druckerei Lehrlingshaus, Mainz 1902. Leinen, 304 S. Deckel mit Lagerspuren, Stempel im Vorsatz, sonst gut. 11,5x16,7. 8,00 EUR, #136 [bk]

Hunger, Rudolf. Die Schwemmlandküste des Arno. Versuch der Begrenzung eines Küstensaumes nach innen. Von Dr. phil. Rudolf Hunger. Druck: C. G. Naumann, Leipzig 1906. Broschur, 135 S., 1 Auffaltkarte: Die Schwemmlandküste des Arno M 1:150 000. Priv. Rü.-Schild. 14,5x22. Inhalt: Die Begrenzung des Küstensaumes nach innen. Die Geschichte der Entstehung und Entwicklung der Schwemmlandküste des Arno. Die Begrenzung der Schwemmlandküste des Arno nach innen. Die Schilderung der Innengrenze dieser Küste: Umrandung der Küstenebene von Pisa, Umrandungen der Ebenen von Bientina und Lucca, Umrandung der Ebene von Fucecchio. Die heutige Küste. 18,00 EUR, #292 [bk]

Italicus (d. i. E. E. Berger): Italiens Dreibundpolitik 1870-1896. Schriften zur Geschichte des Dreibundes, Band 1. Verlag: Dr. Franz A. Pfeiffer, München 1928. Broschur, 98 S. 17x24,5. Gute Erhaltung. 18,00 EUR, #203 [Geschichte][Italien][Politik]

Neapel: Ricordo di Napoli. Leporello mit 27 Hochglanzansichten, davon 26 im Postkartenformat u. eine Panoramansicht über 6 Seiten. Roter Einband mit Silberprägung auf beiden Deckeln, hinten ein farbiger Stadtplan. Auf der Rückseite der jeder Bildkarte Erläuterung in Italienisch, Französisch, Englisch u. Deutsch. Ohne Angaben zu Verlag u. Jahr (wohl um 1930). 12x16. 8,00 EUR, #212

Mailand : Bischöfe, Fürsten, Condottieri – Mailand im Mittelalter. Geschichte mit Pfiff“ Nr. 12/92. Sailer Verlag Nürnberg 1992. Heft, 52 S. zahlr. Abb. 21,5x28. 3,00 EUR, #445 (4) [2bk]

Rimini. Pianta della citá. Führer 1927. Mit wunderschön gezeichneter farbiger Karte M. 1.5000. 16 S. mit Straßenverzeichnis. Nur Umschlag am überstehenden Rand etwas eingerisssen, Karte tadellos. 8,00 EUR, #A8 [bk]

Roma. Orig.-Album mit 20 Bildern in Postkartengröße auf Karton montiert. Vorn priv. Widmung von 1889. Rotes Leinen mit Goldprägung, etwas berieben, Ecken etwas angestoßen, wenig fleckig, die Bilder sind gut und sauber. 23x16,5 quer. Bilder: Tevere, Ponte S. Angelo, Adriana / Basilica di San Pietro in Vaticano / Interno della Basilica di S Pietro in Vaticano / Capella Sistina nel Palazzo Vaticano / Interno della Basilica di S. Paolo fuori le mura / Interno della Basilica di S. Giovanni in Laterno / Basilica di S. Maria Maggiore / Piazza del Popolo. Veduta dal Pincio / Scalinata e Chiesa della Trinita die Monti / Mose salvato dalle acque. Fontana al Pincio / Phatheon o Mausoleo d'Agrippa / Campidoglio / Veduta generale del Foro Romano / Via Sacra Arco di Tito Vespasiano / Arco di Costantino. Via Trionfale / Colosseo o Anfiteatro Flavio / Foro Trajano / Terme di Antonio Caracqila / Via Appia. Tomba di Cecilia Metella. 15,00 EUR, #134 [bk]

Scheffel : Gedenkbuch über stattgehabte Einlagerung auf Castell Toblino im Tridentischen Juli und August 1855. Von Joseph Victor von Scheffel. Verlag von Adolf Bonz & Comp., Stuttgart 3. Aufl. 1902. Graues Leinen mit Goldprägung, sehr dekorative Einbandgestaltung, Rotschnitt, 138 S. 11,5x16,5. V. v. Scheffel (1826-1886), in seiner Zeit einer der bekanntesten und meistgelesenen Autoren, hatte 1855 mit dem Maler Anselm Feuerbach (1829 - 1880) eine Italienreise unternommen. Nachdem in Venedig im Juli 1855 die Cholera ausgbrochen war, weichen die beiden nach dem Castel Toblino aus, einer Seefestung auf einer Halbinsel des Toblinosees am Ende des Valle dei Laghi, etwa 15 Kilometer westlich von Trient. - Gepflegtes Exemplar! 25,00 EUR, #184

Schlerngebiet : Wanderführer für das Schlerngebiet - Seis am Schlern, Kastelruth, Völs am Schlern, Seiser Alm. Von Dr. Hans Kiene. Hrsg.: Ander Kreil, Seis am Schlern Villa Ander, 7. Aufl. 1975. Broschur, 110 S., zahlr. Abb., 1 Karte. 12x17. 5,00 EUR, #64 [bk]

Schubring, Paul. Die Sixtinische Kapelle. Verlag v. Frank & Co. (J. Frank & O. Dittmann), Rom 1909. Deutscher Text. Rotes Leinen mit Goldprägung, Schmuckvorsätze, 146 S. mit mehreren Abb. + 138 Abb. auf Tafeln. Text mit Verwendung der Forschungen von E. Steinmann, C. Justi, H. Thodes, Borinski, Wöllflin, Schmarsow, Knapp u. Mackowsky. Zustand bis auf erbsgroßen schwarzen Tuschefleck auf Deckel sehr gut. Stempel auf Titel: Rezensionsexemplar. 19,5x26,5. 8,00 EUR, #526 [Kunst][Rom][bk]

Sizilien. Grieben Reiseführer Band 119. 4. Auflage. Grieben-Verlag Albert Goldschmidt, Berlin 1931. Broschur, 96 S. + 14 S. Anzeigenanhang + 7 farbige Auffaltkarten (komplett). 10x15,5. 8,00 EUR, #416 [bk]

Stösser, Gerhard. Der Obstbau in der norditalienischen Provinz Ferrara. Untersuchungen über Struktur und Betriebserfolge. BLV Bayerischer Landwirtschaftsverlag München 1965. Broschur, XIV/244 S., zahlr. Schaubilder u. Tabellen, mehrere Karten. 14,5x21. 15,00 EUR, #34 [Obst][Italien][bk]

Storck, Willy. Italien und die italienische Schweiz. Von Luzern bis Neapel - von Nizza bis Venedig. Reiseführer mit genauer Ortsangabe und bequemer Zeiteinteilung. Anhalt. Verlagsanstalt Hermann Oesterwitz, Dessau (1904). Leinen, 246 S., 5 Bll., 1 farb. Aufaltkarte, 12 Tafeln mit Stadtplanskizzen (jeweils über 2 Seiten): Mailand, Turin, Genua, Nizza, Verona, Padua, Venedig, Bologna, Pisa, Florenz, Rom, Neapel. Schnitt etwas angebräunt, sonst gut. 12,5x18,5. 15,00 EUR, #138 [Italien][Tessin][bk]

Südtirol:

Bozener Kaufherren (1550 - 1850) - Ihre Geschichte und ihre Familien. Von Rudolf von Granichstaedten-Czerva. Verlag für Sippenforschung und Wappenkunde C. A. Starke in Görlitz 1941. Halbleinen, VIII/109 S. + 28 Bildtafeln. Die Bilder zeigen Porträts und Häuser bzw. Straßenzüge in Bozen. Nur am oberen Kapital etwas angefranst, sonst gutes Exemplar. 18x25. J. J. Amonn, A. Atzweiler, F. Auckenthaler, J. P. Aufschnaiter, Ch. Botsch, R. Carli, M. Christanell, M. Creizer, A. Decorona, J. Eberle, J. Eberschlager, V. Fridricis, F. S. Friz, J. Giovanelli, J. A. Grätzl, J. J. Graff, J. Gumer, K. Hepperger, G. Hillebrandt, J. A. Hingerle, J. A. Holzhammer, J. Kager, J. Kaltenhauser, F. S. Kinsele, J. V. Knoll, F. Kofler, J. G. Kofler, F. Krautschneider, B. Lanner, A. Lun, P. Mayrl, S. A. Menz, J. B. Moar, F. Mumelter, A. Nagele, J. Neuper, J. Öttl, F. A. Pock, F. Putzer, A. Remich, K. Ringler, J. Rößler, J. A. Romen, J. Salvatti, J. Scherer, F. Schidmann, H. Schlechtleitner, M. Semblrockh, F. Silbernagel, J. Stockhammer, B. D. Streiter, F. Tschurtschenthaler, N. Vintler, H. Wachtler, D. Wagner, A. Wanga, P. Weirer, Chr. Welponer, P. A. Zallinger, B. Zobel. 38,00 EUR, #134 [Österreich][Südtirol][bk]

Mineral-Fundstellen – Band 1: Tirol, Salzburg, Südtirol. Ausführliche Beschreibung von 80 wichtigen Mineral-Fundstellen mit Lageskizzen, 16 Farbtafeln und vielen Landschaftsaufnahmen. Von Ludwig Fruth. Mit einer Einführung in die Geologie der Ostalpen von Helmuth Bögel. Christian Weise Verlag, München / Pinguin Verlag, Innsbruck, 1975. Ppbd., 208 S. Nur kleiner brauner Fleck auf hinterem Deckel, sonst gutes Exemplar, Buch wohl noch ungelesen. 15x21. 15,00 EUR, #304 [Österreich][Italien][Geologie]

Säben - Ein stiller Blickwinkel europäischer Geschichte. Von Dr. Oda Hagemeyer. Gestaltung: Prof. Rolf Regele. Verlagsanstalt Athesia, Bozen, 2., überarbeitete Aufl. 1968. Broschur, farbig illustr. Deckel, 87 S. mit zahlr. s/w-Bildern. 13,5x19,5. Säben in vorchristlicher Zeit; Das Bistum Sabiona; Die bischöfliche Burg; Das Benediktinerinnenkloster; Daten aus Säbens Geschichte; Fürsten und Heere auf dem Weg über Clusa-Sabiona; Säben in Legende und Sage; Eine tapfere Säbener Klosterfrau; Säbens Heiligtümer; Säbens Umgebung; Literatur über Säben-Sabiona. 12,00 EUR, #466 [bk]

Seiseralm und Schlerngebiet. Porträt einer Landschaft. Verlag S. Trocker, Kastelruth 1976. PGlanz, o.S. Mit zahlr. herrlichen Fotos v. Wenzel Fischer. Text: Gastone Manozzi. 19x25,5. 8,00 EUR, #281 [bk]

Schafferer, Karl / Euler, Alois. Südtirol erlebt, erlitten. Eine Dokumentation von Karl Schafferer und Alois Euler. Eingeleitet und hrsgg. v. Robert H. Drechsler. Von diesem Buch wurden 3000 Exemplare nummeriert u. von beiden Autoren signiert - dieses Buch hat die Nummer 1008. Publikation des "Südtirol-Informations-Zentrums der Volksbewegung für Südtirol", Wien 1975. PGlanz, 231 S., 2 Fototafeln. 11,5x18,5. 15,00 EUR, #158 [bk]

Waley, Daniel. Die italienischen Stadtstaaten. Kindler Verlag, München 1969, Kindlers Universitäts Bibliothek. Aus dem Englischen v. Dr. Wolfram Wagmuth. Leinen, 256 S. mit 56 teilweise farbigen Abbildungen, 2 Tabellen und 8 Karten. 13x19,5. Thema des Buches ist die Entwicklung der republikanischen Stadtstaaten in Nord- und Mittelitalien in der Zeit zwischen dem späten 11. und dem frühen 14. Jahrhundert, unter besonderer Berücksichtigung des sozialen und politischen Geschehens. Kapitel: Städtische Institutionen vor der Kommune. Die Bevölkerung. Die Stadtregierung. Auswärtige Beziehungen. Innere Zwistigkeiten. Das Versagen der republikanischen Institutionen. Mit Anmerkungen, Literaturhinweisen u. Register. 12,00 EUR, #158 [Geschichte][Italien][bk]

Venedig : Dukaten, Dogen, Casanova - Die Geschichte Venedigs.Geschichte“ Heft 2/2003. Sailer Verlag Nürnberg 2003. Heft, 68 S. zahlr. Abb. 21x28. 3,00 EUR, #448 (5) [bk]

Zimmermann, Max Gg. Sizilien - I. Die Griechenstädte und die Städte der Elymer. Verlag E. A. Seemann, Leipzig 1904. Reihe "Berühmte Kunststätten" No. 24. Broschur mit Blind- u. Goldprägung, 126 S., 102 Abb. Rotschnitt. Nur Umschlag leichte Altersspuren. 17x24. 12,00 EUR, #406 (beide Bände zusammen 20,00 EUR) [bk]

Zimmermann, Max Gg. Sizilien – II. Palermo. Verlag E. A. Seemann, Leipzig 1905. Reihe "Berühmte Kunststätten" No. 25. Broschur mit Blind- u. Goldprägung, 164 S., 117 Abb. Rotschnitt. Umschlag geringfügiger Abrieb am oberen Kapital. 17x24. 12,00 EUR, #406 (beide Bände zusammen 20,00 EUR) [bk]

Jugoslawien : Edith Posse: So sah ich Jugoslavien. Ein Bericht in Bildern mit einleitendem Text von Edith Posse. Gräfe und Unzer Verlag, Königsberg Pr. [um 1935]. Leinen, 24 S. einführender Text + 72 Bildseiten mit eindrucksvollen Fotos. Block unten minimal gewellt. 19x26,5. 8,00 EUR, #438 [bk]

Lettland :

Aus dem letzten Kapitel deutsch-baltischer Geschichte in Lettland 1919-1945. Von Wilhelm von Rüdiger. Selbstverlag, Gern b. Eggenfelden 1954. Broschur, 62 S. + 2 Porträttafeln. Knickspur im Umschlag. 14,7x21. Inhalt: Die deutsche evangelische Kirche in Lettland; Die letzten Tage der Kurländischen Ritterschaft und der Kurländische Gemeinnützige Verband; Der Deutsche Juristenverein in Riga; Die Gesellschaft „Musse“ in Riga. 20,00 EUR, #P72 [bk]

Ingeborg von Hubatius-Himmelstjerna: Die baltischen Brüder. Erzählung nach tatsächlichen Begebenheiten bei der Besetzung Lettlands durch die Rote Armee nach dem 1. Weltkrieg. Mit zahlr. Lichtbildern aus dem Besitz der Verfasserin auf Tafeln. Verlag Enßlin & Laiblin, Reutlingen 1942. Halbleinen, 155 S. + zahlr. Fototafeln + 1 Karte. 12,5x19. Leichte Gbsp. 8,00 EUR, #183 [Bell] [Geschichte] [Lettland][e]

Kupffer, Wolf. Das Volksvermögen im Gouvernement Kurland vor dem Kriege. Von Wolf Kupffer aus Libau in Kurland. Dissertation 1925. Broschur, 67 S. + 53 S. Anlage: Statistik des Grundbesitzes im Gouvernement Kurland – Nach der russischen Ausgabe des Statistischen Komites des Gouvernements Kurland vom Jahre 1912 bearb. v. Wolf Kupffer. Umschlag lichtrandig u. etwas beschädigt, mit Schreibmaschine geschrieben. Großformat 21x32,5. Inhalt: Geographische Gestaltung Kurlands: Flächeneinheit und Bodennutzung; Bevölkerung und Siedlungseinheiten. Landwirtschaft. Industrielle Anlagen und städtische Immobilien. Verkehrswege, Handel und Schiffahrt. 45,00 EUR, #A12 [bk]

Lettische Sozialistische Sowjetrepublik. Hrsgg. anläßlich des 60. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution von der Presseagentur Nowosti (Moskau 1977). Broschur, 47 S. Text + Fototafelanhang mit 79 Bildern. 14,5x21,5. 8,00 EUR, #29

Riga. Verlag Progress Moskau, 2. neubearbeitete Auflage 1982. Progress-Reiseführer Deutsche Ausgabe. PGlanz, 157 S., zahlr. Abb. (s/w u. Farbe), mehrere Planskizzen, eine Auffaltkarte (Stadtzentrum). 12x20,5. Inhalt: Willkommen in Riga. Einige praktische Hinweise. Kurze Information über die lettische SSR. Aus der Geschichte Lettlands. Riga heute. Stadtbesichtigung. Die Umgebung von Riga: Salaspils, Ogre, Rigaer Küste und Stadt Jürmala, Kurort Kemeri, Sigulda. Wo kann man sonst hingehen: Theater u. Konzertsäle, Museen und Ausstellungssäle, Filmtheater, Stadien, Sportsäle, Klubs. Informationen. 5,00 EUR, #38 [bk]

Litauen :

Litauische Sozialistische Sowjetrepublik. Hrsgg. anläßlich des 60. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution von der Presseagentur Nowosti (Moskau 1977). Broschur, 48 S. Text + Fototafelanhang mit 67 Bildern. 14,5x21,5. 8,00 EUR, #29 [bk]

Orabuena, José (d. i. Hans Sochaczewer). Groß ist deine Treue. Roman des jüdischen Wilna. Einführung von Walter Nigg. Herder, Freiburg i.Br. 1981. Ppbd., OU, 578 S. Stempel im Vorsatz. 14,5x22. Der Verfasser war 1916-18 Heeresberichterstatter in Wilna. Buch ist das Hauptwerk des Dichters, ein großes Gemälde ostjüdischen Lebens, wie es sich kurz vor Beginn des Ersten Weltkriegres in Wilna abspielte. 15,00 EUR, #507 [Litauen][Bell]

Malta : Wilhelm Arntz: Malta. Wilhelm Goldmann Verlag, Leipzig 1940. Erste Ausgabe. Reihe „Weltgeschenen“, hrsgg. v. Gerhard Herrmann. Ppbd., 114 (3) S. mit 4 Textkarten. Nur minimale Läsur im ob. Gelenk, Name im Vorsatz, sonst gutes Exemplar. 12x19,5. Kapitel: Maltas drei Gesichter; Die Geschichte der Insel; Der britische „Erwerb“ Maltas; Verfassungskonflikte; Die Sprachenfrage; Die Stellung der katholischen Kirche; Malta, das Herzstück des englisch-italienischen Mittelmeerkonflikts. 8,00 EUR, #479 [bk]

Moldawien (Republik Moldau): Moldauische Sozialistische Sowjetrepublik. Hrsgg. anläßlich des 60. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution von der Presseagentur Nowosti (Moskau 1977). Broschur, 48 S. Text + Fototafelanhang mit 74 Bildern. 14,5x21,5. 6,00 EUR, #30 [bk]

Montenegro : Reise durch Montenegro nebst Bemerkungen über Land und Leute. Von Dr. Kurt Hassert. Mit 30 Abbildungen nach den Aufnahmen des Verfassers und einer Karte. A. Hartleben's Verlag, Wien Pest Leipzig 1893. Braunes Leinen mit Blind- und Goldprägung auf Deckel und Rücken, Schmuckvorsätze, VI/235 S. + 1 Auffaltkarte. 17x24. Capitel: Nach Cetinje. Ueber Rijeka nach Podgorica. Durch das Zeta-Thal nach Danilovgrad und Kloster Ostrog. Durch das Gebirgsgebiet des Ostrog und der Prekornica. Nach Nikšić und durch die Duga-Pässe nach Gacko. Die Banjana. Ueber Grahovo, durch die Krivošije und zurück nach Nikšić. Ueber die Lukavica ins obere Moraća-Thal. Durch das Tušina-Thal auf den Vojnik und nach Bresna. Längs der Piva-Cañons nach Foča. Durch die Hercegovina nach Cetinje. Nach Kolašin. Im Durmitor. Zurück nach Nikšić und Podgornica. Das Kuči-Land. Von Andrijevica nach Berani und über Kolašin zurück nach Podgorica. Der Scutari-See. Nach Antivari und Dulcigno. Durch die Bojana-Ebene nach Scutari und zurück nach Antivari. Durch die Crmnica nach Cetinje und über den Lovćen nach Cattaro. - Nur ein Einriss im Falz der Karte, sonst gepflegtes Exemplar – Sehr selten! 175,00 EUR zzgl. 4,95 EUR Versand. #453 [e][bk]

Niederlande / Holland :

Geusen - Der Freiheitskampf der Niederlande. Von Heinz Neukirchen, Vizeadmiral a.D. Trsp. Berlin 1980. Leinen, OU, 396 S., viele Abb. u. Bildtafeln, Geschichtsdaten. 17x24,5. Buch umfaßt den Zeitraum v. 1555-1588. Im Vorsatz eingeklebter Zettel (30 Jahre Deutfracht), sonst fast wie neu. 8,00 EUR, #258 [Geschichte][Niederlande]

Het Kasteel van Breda en De Koninklijke Militaire Academie 1828-1958. Gedenkboek bij het 130-jarig bestaan van de K.M.A. in 1958. Samengesteld door H. J. Wolf. 's-Gravenhage, Inrichting Uitgeven van Boekwerken, 1958. Blaues Leinen, 203 S., zahlr. Abb. Makuliertes Buch aus Wehrbereichs-Bibliothek mit entsprechenden Stempeln u. Aufklebern, sonst aber gut. 19x26,7. 35,00 EUR, #423 [Niederlande][Militär][bk]

Holländische Kleidertrachten. Von A. Groen. Verlag: Elmar B.V., Delft, o.J. Folierte illustr. Buchdeckel, 88 S. mit zahlr. Abb. Deutscher Text. 15,5x21,3. Beilage: 2 farb. Ansichtskarten mit holländischen Trachten. 12,00 EUR, #350 [bk]

Loeber, Irmgard. Das niederländische Kolonialreich. Wilhelm Goldmann Verlag, Leipzig 1939. Bücherreihe „Weltgeschehen“. Ppbd., OU, 142 (2) S., Karten im Vorsatz u. im Text. Nur Schutzumschlag mit altersentspr. kleineren Schäden, Buch gut. 12,5x19,5. Kapitel: Die Erwerbung; Holländische Kolonialpolitik; Die Eingeborenenfrage; Die Wirtschaft Niederländisch-Indiens; Die Erschließung Niederländisch-Neuguineas; Niederländisch-Indien; Das niederländische Kolonialreich in der Weltpolitik. 12,00 EUR, #10 [Niederlande][Asien]

Spading, Klaus: Holland und die Hanse im 15. Jahrhundert. Verlag Hermann Böhlaus Nachf., Weimar 1983. Abhandlungen zur Handels- und Sozialgeschichte Band XII. Hrsg.: Hansische Arbeitsgemeinschaft der Historiker-Gesellschaft der DDR. Broschur, XVI/189 S. mit umfangreichem Quellen- u. Literaturverzeichnis, 1 Karte. Nur Umschlag leichte Lagerspuren, Knickspur im hinteren Deckel, roter Tintenfleck auf Seitenschnitt, sonst gut. 17x24. 12,00 EUR, #341 [Seefahrt][Wirtschaft][Holland][bk]

Norwegen :

Brandt, Willy: Norwegens Freiheitskampf 1940 – 1945. Verlag: Auerdruck GmbH, Hamburg 1948. Broschur, 143 S. Nachkriegs-Papier herstellungsbedingt bräunlich, außen leichte Lagerspuren. 15x20,7. 15,00 EUR, #437 [Weltkrieg][Norwegen][bk]

Dahl, Georg. Puoris, Puoris! Mein Sommer in der Lappen-Wildmark. Verlag Styria, Graz, Leipzig, Wien 1936, 1.-3. Tsd. Die Deutschen Bergbücher, Band 3. Halbleinen, 191 S. mit 1 Textkarte + 20 Fototafeln. Rücken minimal angebräunt, Gewebe an den Ecken etwas berieben, Vorsatz entfernt. 12,5x19. 8,00 EUR, #369 [Norwegen][Schweden][bk]

Das Land der Mitternachtssonne. Erinnerungen an Norwegen 1940. Bildband v. Hans Poll. Verlag Haraldsson A.S., Oslo 1940. Fotos: Normann. Dekor. Leinen, Goldprägung, 78 S., 1 Übersichtskarte. 20x27. 8,00 EUR, #108

Englands Griff nach Norwegen. Auswahl aus dem IV. Amtlichen Deutschen Weißbuch. Herausgegeben im Auftrage des Auswärtigen Amtes. Zentralverlag der NSDAP, Franz Eher Nachf., Berlin 1940. Broschur, 63 S. mit zahlr. Faksimiles. 15x20,5. Erklärung des Reichsaußenministers von Ribbentrop vom 27. April 1940; Vorwort; Die englisch-französische Spionage als Vorbereitung zur Landung in Norwegen (Dezember 1939 bis April 1940); Die vereitelte englisch-französische Landung in Norwegen (6. bis 9. April 1940). Der Stradford-Plan; Die zweideutige Haltung der norwegischen Regierung. 8,00 EUR, #P21 [Weltkrieg][Norwegen][bk]

Fries, Hjalmar : Norweger. Reihe „Umgang mit Völkern“, hrsgg. v. Franz Thierfelder, Heft 13. Verlag: Luken & Luken, Berlin 1943. Heft, 32 S. 11,5x16. Insgesamt erschienen mitten im Kriege 15 Bände. Die Herausgabe wurde mit folgendem Text begleitet: "Es gehört zu den wichtigsten Erfordernissen unserer nationalen Erziehung, das der Deutsche die Teilhaber der abendländischen Kulturgemeinschaft und ihre wichtigsten Mit- und Gegenspieler richtig sehen lernt" 6,00 EUR, #P68 [bk]

Rossmanith, Gebhard. Nordland. Mit 96 Aufnahmen. Text von Alfred Birbaumer. Verlagshaus Bong, Berlin 1941. Halbleinen, 128 S., davon 95 Fototafeln. 18,5x25,5. 8,00 EUR, #452

Studentene Fra 1935. Biografiske opplysninger, artikler og statistikk samlet til 25-ärs jubileet september 1960. Redaksjon: Erling Welle-Strand, Per Mortensen, Per Bohn, Ebba Haslund, Magne Skodvin, Ingeborg Lie. Oslo 1960. Leinen, 510 (1) S. m. zahlr. Porträtfotos mit Kurzbiografien. Einband mit Lichtbräune, sonst gut. 16x24,5. Buch wiegt über 1,5 kg. Mit Beilagen: 1) Studentene Fra 1935 – Program og sanger. 52-seitiges Heft. 2) 25-ars studentes festmiddag – Bordplan. Hotel Bristol 2. September 1960. Sitzordnung im Festsaal mit Namensliste. 3) Menue-Karte. 4) Festprogrammfolge. 5) 3 private Fotos der Feier. 25,00 EUR, #145 [bk]

Wo das Nordlicht flammt. Zusammengesetzt v. Th. Segelcke Tharp. Tharps Forlag, Oslo (um 1940). Ppbd., 47 S. mit ganzseitigen Fotos v. Wilse, 1 Übersichtskarte Nord-Norwegen. Farb. Deckelbild v. Einar Berger (1910). Umschlag leichte Lagerspuren. 18,5x13,7 quer. Bilder: Elvenes, Boris Gleb, Vadsö, Vardö, Tana, Skoganvarre, Lakselvdal, Svärholdtkubben, Nordkap, Hammerfest, Honningsvag, Alteidet, Tromsö, Finnsnes, Porsangerfjord, Malselv, Bardu, Harstad, Narvik, Melbu, Skolvaer, Kabelvag, Væröy, Sulitjelma, Salten, Glamfjord, Moirana, Hemnesberget, Nesna, Sandnessjöen, Mosjöen. 8,00 EUR, #420

Zwischen Storting und Downing Street - Ein Tatsachenbericht über Schicksalsstunden des norwegischen Volkes, zusammengestellt auf Grund authentischer Dokumente. Deutsch-Norwegischer Verlag, Oslo (um 1942). Broschur mit illustr. Umschlag, 158 (1) S. Nur obere Ecke mit Knickspur, sonst gut erhalten. 14x19,7. 5,00 EUR, #515 [Geschichte][Norwegen]

Polen :

Das Generalgouvernement. Im Auftrage und mit einem Vorwort des Generalgouverneurs Reichsminister Dr. Frank. Herausgegeben und bearbeitet von Dr. Max Freiherr du Prel. Mit 18 Karten und 81 Abbildungen. Konrad Triltsch Verlag Würzburg 1942. Halbleinen, XX/404 Seiten mit 18 Karten im Text + zahlr. Fototafeln + 1 Auffaltkarte. Mit alphabetischem Sach-und Ortsregister sowie einem Anhang über die Dienststellen des Generalgouvernements. Nur leichte Lagerspuren, kleine Beschädigung im Gelenk nahe der Oberkante, am unteren Deckelrand zwei kleine halbkreisförmige blasse Flecke. Innen gut und sauber, antiquarisch gutes Exemplar. 16x23,5. Aus dem Inhalt: Geleitwort des Generalgouverneurs, Reichsminister Dr. Hans Frank - Vorwort des Herausgebers - Verzeichnis der Mitarbeiter - Übersicht über das Generalgouvernement - Dr. H. Kurtz (Abteilungsleiter in der Hauptabteilung Propaganda in der Regierung des GG): Die geschichtliche Vergangenheit des Weichselraumes - Dr. Hans Graul (Stellv. Leiter der Sektion Landeskunde im Institut für Deutsche Ostarbeit): Die Landschaft des Generalgouvernements (Landschaftliche Gliederung, Die Natur des Landes, Mensch und Wirtschaft, Ausblick) - Dr.W.Föhl (Hauptabteilung Innere Verwaltung in der Regierung des GG): Die Bevölkerung des GG (Polen, Goralen, Ukrainer, Weißruthenen) - Dr. Bühler (Staatssekretär, Chef der Regierung des GG): Deutsche Ordnung im GG - Schalk (Reichshauptamtsleiter, Generalbevollmächtigter Vertreter des Leiters des Arbeitsbereichs GG der NSDAP): NSDAP.-Arbeitsbereich GG - Friedrich Wilhelm Krüger (SS-Obergruppenführer, General der Polizei, Höherer SS-und Polizeiführer): Träger der Staatsgewalt - Hinkel (Oberstarbeitsführer, Verbindungsführer des Reichsarbeitsführers beim GG, Leiter des Baudienstes im GG): Der Baudienst - Dr. Heller (DRK-Oberstführer, Beauftragter des Deutschen Roten Kreuzes beim GG): Das Deutsche Rote Kreuz im GG - Dr. Peicher (Reichsbahnrat, Generaldirektion der Ostbahn): Die Ostbahn (Entwicklung und Organisation, Betriebsführung und Verkehrsleistungen) - Lauxmann (Präsident, Leiter der Hauptabteilung Post in der Regierung des GG, Leiter der Deutschen Post Osten): Die Deutsche Post Osten (Organisation und Aufbau, Entwicklung der Dienstzweige, Postwertzeichen, Postsparkassen) - Herbert Krafft (Schriftleiter, Leiter der Wirtschaftsschriftleitung der Krakauer Zeitung): Probleme und Möglichkeiten der Wirtschaft - Senkowsky (Finanzpräsident, Leiter der Generaldirektion der Monopole): Der Wiederaufbau der Monopolverwaltung im GG (Tabakmonopol, Branntweinmonopol, Salzmonopol, Zündholzmonopol, Mineralölmonopol, Süßstoffmonopol, Glücksspielmonopol) - Dr. Plodeck (Ministerialrat, Leiter der Treuhandverwaltung in der Regierung des GG): Die Treuhandstelle im GG - Dr. Becker (Regierungsrat, Stellvertr. Leiter der Abteilung Devisen und Außenwirtschaft in der Regierung des GG): Devisenbewirtschaftung / Devisenverkehr mit dem Ausland – Dr. Dr. Paersch (Reichsbankdirektor a.D., Bankdirigent der Emissionsbank in Polen): Die Emissionsbank - Körner (Landesbauernführer, SS-Brigadeführer, Leiter der Hauptabteilung Ernährung und Landwirtschaft in der Regierung des GG): Die landwirtschaftlichen Verhältnisse, ein Erbe der polnischen Wirtschaft – Dr. Eissfeldt (Oberlandesforstmeister, Leiter der Hauptabteilung Forsten in der Regierung des GG): Forst- und Holzwirtschaft (Der Waldbestand, Bodenbewirtschaftung, Holzwirtschaft, Jagdverhältnisse, Forstschutzkommando) - Dr. Frauendorfer (Reichshauptamtsleiter, M.d.R., Leiter der Hauptabteilung Arbeit in der Regierung des GG): Neuordnung auf dem Gebiet der Arbeit (Arbeitsrecht und Arbeitsschutz, Arbeitseinsatzverwaltung, Sozialversicherung, Wohnens- und Siedlungswesen, Militärversorgung, Soziale Betreuung) - Ohlenbusch (Oberregierungsrat, Leiter der Hauptabteilung Propaganda in der Regierung des GG): Der kulturelle Aufbau - Emil Gassner (Hauptschriftleiter, Pressechef der Regierung des GG): Die Pressearbeit - Dr. Albert Weh (Oberlandesgerichtsrat, Leiter des Amtes für Gesetzgebung in der Regierung des GG): Gesetzgebung (Militärverwaltung des 25 X.1939, GG, Rechtssetzung, Verordnungswesen) - Wille (Ministerialrat, Leiter der Hauptabteilung Justiz in der Regierung des GG): Gerichtsbarkeit - Bauder (Präsident, Leiter der Hauptabteilung Bauwesen in der Regierung des GG): Bauwesen (Straßen-und Brückenbau, Wasserstraßen, Hochbau) - Dr. Adolf Watzke (Hofrat, Leiter der Hauptabteilung Wissenschaft und Unterricht in der Regierung des GG): Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung (Schulwesen, Volksschulen, Unterricht, Höhere Schulen, Deutsches Höheres Schulwesen, Ukrainische Höhere Schulen, berufsbildendes Schulwesen, Wissenschaft, Volksbildung, Sonstige Aufgaben) - Dr. W. Coblitz (Direktor des Instituts für Deutsche Ostarbeit): Das Institut für Deutsche Ostarbeit (Geisteswissenschaftliche / Naturwissenschaftliche Sektionen) - Dr. Walbaum (Gebietsgesundheitsführer, Leiter der Abteilung Gesundheitswesen in der Regierung des GG): Gesundheitswesen – Dr. Niffka (Sportbeauftragter des Generalgouverneurs): Deutscher Sport im GG - Dr. Gstöttenbauer (SA-Oberführer, Regierungsdirektor, Leiter des Personalamts in der Regierung des GG): Der Personaleinsatz im GG - Dr. Schepers (Oberregierungsrat, Leiter des Amtes Raumordnung in der Regierung des GG: Raumordnung - Dr. Cuypers: Der Bevollmächtigte des Generalgouverneurs in Berlin - Nave (Kurdirektor, Stadtkommissar des Staatlichen Heilbades Krynica): Die Heilbäder und Luftkurorte des GG - Einreisebestimmungen in das GG - Devisenvorschriften im Reise- und Überweisungsverkehr zwischen dem GG und dem Reichsgebiet - Devisenbeschränkung für die im GG tätigen Reichsdeutschen - Überweisung von Gehaltsbezügen in das Reich - Angaben über den Distrikt Krakau - Angaben über den Distrikt Radom - Angaben über den Distrikt Lublin -Angaben über den Distrikt Warschau - Angaben über den Distrikt Galizien - Anhang: Die Dienststellen des GG (Stand: 1.September 1941, mit Ergänzungen) - Verzeichnis der Karten - Verzeichnis der Abbildungen - Sachregister - Ortsregister. - Die Fotos tragen Unterschriften wie z.B.: "Jüdischer Straßenhändler im Warschauer Getto / Juden auf dem Weg zur Arbeit / Hinterhöfe im Warschauer Judenviertel / Einlasstor zum jüdischen Wohnbezirk in Krakau / Volksdeutscher Bauer aus dem Distrikt Lublin vor der Umsiedlung / 10 Groschen kostet ein Eimer Wasser. Jüdischer Wasserholer in Lublin" (dabei die Juden mit Judenstern-Armbinde am rechten Oberarm abgebildet) / "Wolhyniendeutsche Bauern vor ihrem geschmückten Wagen: so kehrten sie heim ins Reich / Treck der Wolhyniendeutschen durch das GG in die deutsche Heimat / Für das Reich geworbene polnische Landarbeiterinnen / Polnisches Marktleben / Uniform der deutschen Führer des Baudienstes im GG (Werkgruppenführer) / Reichshof (Rzeszowt), Kreisburg. Sitz des Kreishauptmanns / Der Führer nimmt den Vorbeimarsch der siegreichen deutschen Truppen in Warschau ab / Der Generalgouverneur, Reichsminister Dr. Frank / Der Führer / Staatsakt in Lemberg anlässlich der Eingliederung des Distrikts Galizien in das GG, 1. August 1941 / Der Generalgouverneur nimmt Salz und Brot als Zeichen der Gastfreundschaft der Bevölkerung entgegen / Großkundgebung der Bevölkerung auf dem Adolf-Hitler-Platz in Stanislau/Distrikt Galizien am 22. Oktober 1941. - Gegenüber der Auflage von 1940 überarbeitet und wesentlich erweitert. 55,00 EUR. #356 [Geschichte][Polen][bk]

Hirschberg: Türme, Basteien, Gassen und einige Hirschberger Geheimnisse. Von Cezary Wiklik. Deutsch von Marianna Kurowska. Verlag AD REM, Jelenia Góra, 1. Aufl. 2009. Fester Einband, illustrierte Vorsätze mit alten Ansichten von Hirschberg, 67 S. mit vielen Abbildungen. 21,5x21,5. Hirschberg in Niederschlesien gehört heute zu Polen und heißt jetzt Jelenia Góra. 12,00 EUR, #353 [bk]

Kargowa : Serdecznie witamy w Gminie Kargowa / Herzlich willkommen in der Gemeinde Karge / Welcome to the Krgowa Commune. Hrsg.: Gemeinde Kargowa, um 2003. Broschur, 16 S., zahlr. Fotos u. Kartenskizzen, der Rückumschlag zum Aufklappen mit doppelseitiger Farbiger Ortskarte im M 1 : 10 000. Text in Polnisch, Deutsch und Englisch. Nur Umschlag etwas berieben, sonst gut. 21x29,7. Kargowa (deutsch Unruhstadt, auch Karge, Kargowo) ist eine Stadt in Polen. Karge entwickelte sich zu einem Zentrum des bäuerlichen Handels und erhielt 1630 das Marktrecht verliehen. Unruhstadt und Karge verschmolzen schnell und am 26. September 1655 erhielt Unruhstadt das Stadtrecht. Die einheimische Bevölkerung benutzte statt des offiziellen Namens der Stadt auch weiterhin zumeist die kürzere Bezeichnung Karge. 1793 kam Unruhstadt zu Preußen, war dann zwischen 1807 bis 1815 kurzzeitig Teil des Herzogtums Warschau. 1818 wurde die Stadt Teil des preußischen Kreises Bomst und trat 1938 zum Kreis Züllichau-Schwiebus. 1945 wurde die Stadt polnischer Verwaltung unterstellt und in Kargowa umbenannt. Die deutsche Bevölkerung wurde größtenteils aufgrund der Bierut-Dekrete vertrieben. [nach Wikipedia]. 8,00 EUR, #A62 [bk]

Kulturdenkmäler auf den touristischen Routen der Krakauer Woiwodschaft. Krakow 1975. Broschur, deutscher Text, 120 unpag. S., 29 Routenbeschreibungen m. zahlr. Fotos u. Zeichnungen, 1 Auffaltkarte. Nur Umschlag am rechten Rand lichtgebräunt, sonst wie neu. Ungewöhnliches Format 15x29,5. 12,00 EUR, #208 [bk]

Löser, Else : Polen und die Fälschungen seiner Geschichte. Ohne Ort, ohne Jahr, wohl Selbstverlag der Verfasserin (1981). Broschur, 49 (2) S., 3 Abb. (dabei 1 Textkarte). 14,5x21. Mit einer Beilage: Austreibungsbefehl der polnischen Regierung für die deutsche Bevölkerung der Stadt Salzbrunn einschließlich Ortsteil Sandberg vom 14. Juli 1945. (Format A4). 18,00 EUR, #259 [Polen][Geschichte][bk]

Ortsnamenverzeichnis der Ortschaften jenseits von Oder und Neiße. Von M. Kaemmerer. Verlag Gerhard Rautenberg, Leer, 3. (erweiterte) Aufl. 1988. Broschur, 230 S., 5 Karten, 1 Übersichtskarte. 17x24. Dieses Ortsverzeichnis führt keine Namen von Ortschaften auf, die infolge des Versailler Vertrages vom Deutschen Reich abgetrennt wurden. Insofern sind nicht enthalten das Hultschiner Land, Ostoberschlesien, Teile der Kreise Gr. Wartenberg und Guhrau, Westpreußen, Soldauer Zipfel und das Memelland. Wohl enthalten ist das Gebiet der Freien Stadt Danzig und die Grenzmark Posen-Westpreußen inclusive Fraustadt. Ebenfalls nicht enthalten ist das Sudetenland und die nach 1939/41 gebildeten Gebiete Zichenau und Sudauen. Inhalt: Vorwort; Karten: Ostbrandenburg, Ostpreußen, Pommern, Schlesien (Nieder- und Oberschlesien), Westpreußen und Danzig; Erklärung der deutschen und fremdsprachigen Abkürzungen; Abteilung I: deutsch - fremdsprachig; Abteilung II: fremdsprachig - deutsch; 4. Einbandseite Übersichtskarte. 12,00 EUR, #121 [Schlesien][Pommern][Preußen][Ostpreußen][Brandenburg][Polen]

Polen. 7-bändiger Reiseführer. 1.Band: Allgemeine Infos über Polen. 2.Band: Ostpolen - Mitte. 3.Band: Nordpolen. 4.Band: Westpolen. 5.Band: Südpolen. 6.Band: Praktische Hinweise. 7.Band: Die Wasser-Routen in Polen (Flüsse, Kanäle, Seen). AGPOL, Werbebüro u. Außenhandelsverlag, Warschau 1961. In Deutscher Sprache. Broschur, im O-Schuber, 182/128/120/168/152/52/148 S. (=950 S.) mit zahlr. farbigen Karten, zahlr. Abb. Im Band 1 Farbtafel mit Volkstrachten. Nur an den Kanten etwas berieben. Ungewöhnliches Format 12,5x26,5. Schuber wiegt 1,8 kg. Zusammen 12,00 EUR, #A41 [bk]

Polnische Geschichte. Zweite. umgestaltete Auflage. Von Prof. Dr. Clemens Brandenburger und Dr. Manfred Laubert. Walter de Gruyter & Co, Berlin und Leipzig 1927. Sammlung Göschen 338. Leinen, 167 S. + 17 S. Verlagsanzeigen. Deckel an der rechten Kante auf ca. 2 cm Länge etwas berieben, sonst gepflegtes Exemplar. 10,5x16. 12,00 EUR, #295 [e]

Sternberger Land : Wandern und Radfahren östlich der Oder - Touren durch das Sternberger Land. Von Jörg Lüderitz. Trescher Verlag, Berlin 2000. Broschur, 168 Seiten, zahlr. Textkarten u. Abbildungen. 12,5x21. Die Region zwischen Oder und Warthe östlich von Frankfurt/Oder stellt ein ideales Ausflugsziel dar. Die stille, schöne Landschaft mit ihren unzähligen Seen und dichten Wäldern sowie die gute touristische Infrastruktur lohnen vor allem für Wanderfreunde einen Besuch bei unseren polnischen Nachbarn. Einst zur Mark Brandenburg und nun zu Polen gehörend, war die Gegend lange eine beliebte Sommerfrische für die Städter aus Frankfurt und Berlin. Dieser Rad- und Wanderführer stellt 30 Tagestouren ausführlich vor. Zahlreiche Hinweise zu An- und Abreise, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie zu Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten helfen bei Vorbereitung eines Ausfluges und auch eines mehrtägigen Aufenthaltes. Detaillierte Karten und ausführliche Hintergrundinformationen machen dieses Buch zu einem unentbehrlichen Reiseführer. [aus dem Umschlagtext] – Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #2 [e]

Stettin / Szczecin : Zwischen Stettin und Szczecin - Metamorphosen einer Stadt von 1945 bis 2005. Von Jan Musekamp. Veröffentlichungen des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt, Band 27. Harrassowitz Verlag Wiesbaden 2010. Fester Einband, Kartenvorsätze, 423 S., 22 Abbildungen, umfangreiches Literaturverzeichnis. 17,5x24,5. „1945 wurde aus dem deutschen Stettin das polnische Szczecin. Die neue Verwaltung übernahm nach Monaten der Unsicherheit über die staatliche Zugehörigkeit eine stark zerstörte Hafenstadt mit einem Bruchteil ihrer ursprünglich 400.000 deutschen Einwohner. Die Studie untersucht die Folgen, die dieser historische Bruch für die Stadt und ihre Bevölkerung bedeutet hat. Ausgangspunkte sind die fast vollständige Vertreibung der verbliebenen Deutschen, die langwierige Neubesiedlung mit polnischer Bevölkerung aus den unterschiedlichsten Regionen sowie der Wiederaufbau. Dabei werden die Strategien der Stettiner in den Blick genommen, sich die Stadt zu eigen zu machen: Welche Mythen wurden geschaffen, um den Zugezogenen das Gefühl zu vermitteln, in einer urpolnischen Stadt zu leben Wie gestaltete sich die Umkodierung des Stadtraumes im Bereich der Denkmallandschaft, der Straßenbezeichnungen und des angetroffenen materiellen Kulturerbes? Wann endlich konnte die Bevölkerung angesichts der nahen und immer wieder in Frage gestellten Grenze heimisch werden und wie gestalteten sich die Wechselbeziehungen der polnischen zu den früheren deutschen Bewohnern der Stadt?“ [aus dem Einbandtext]. Kapitel: Einführung. Forschungsstand und Quellenlage. Metamorphosen einer Stadt: I. Der Untergang Stettins II. Monate des Übergangs 30. April bis 4. Oktober 1945. III. Die Inbetriebnahme der Stadt. IV. Stettin als Kreuzungspunkt erzwungener Wanderungen: 1. Die Vertreibung der deutschen Bevölkerung 2. Stettin als östlichster Vorposten der Sowjetischen Besatzungszone Deutschlands? 3. Die „einheimische“ polnische Bevölkerung: sogenannte Autochthone. 4. Neusiedler: Bevölkerung aus Zentralpolen, Remigranten aus dem Westen, Repatrianten von jenseits des Bugs, Die jüdische Bevölkerung, Ukrainer und Lemken, Makedonische und griechische Flüchtlinge. 5. Ein neuer „Typ“ des Stettiners? 6. Die nahe Grenze und die „Psychose der Vorläufigkeit“. V. „Wir fühlten uns damals fremd“ - Kulturelle Aneignung vor Ort: 1. Deutsche Inschriften als Ersatzfeind. 2. Stadt der Mythen: Die Piasten: Staatsmythos der Volksrepublik, Der Greifenmythos, „Seestadt Stettin“ - Die Entwicklung des Meereskultes, Verklärung der Pionierjahre, Personenkult: Konstanty Ildefons Gałczyński. 3. Denkmäler 4. Spiegel des Geschichtsverständnisses: Straßennamen. 5. „Eine neue Stadt errichten“ - Der unvollendete Wiederaufbau. 6. Literaten zwischen Ideologie und kultureller Aneignung. 7. Wechselspiel: Deutsche Stettiner und polnische Szczeciner. VI. Stettins Identitätssuche nach 1898 - Ein „Local Turn“: 1. 750 oder 60 Jahre? - Jubiläen. 2. Gründerzeit der Stettiner Unterstadt – Die neue Altstadt. 3. Oberbürgermeister Hermann Haken: Deutscher oder Stettiner? 4. Unbekannt oder unbequem? - Schwedische und russische Spuren. 5. Neue Helden: Denkmäler nach 1989. 6. Literatur als Klammer: Artur Daniel Liskowacki. 7. Eine Stadt? - Deutsche und polnische Stettiner nach 1989. Auf der Suche – Stettin zwischen Preußen, Deutschland, Polen und Europa. Mit Quellen- und Literaturverzeichnis, Personenregister, Ortsregister u. Konkordanz der Straßennamen. - Gepflegtes Exemplar. 35,00 EUR, #7 [bk]

Stettiner Haff: Lichter im Nirgendwo - Begegnungen mit Raumpionieren am Stettiner Haff oder: Regionale Entwicklungskunde durch neugierige Fahrradfahrten / Światła w bezkresie : spotkania z pionierami przestrzeni nad Zalewem Szczecińskim albo regionalny rozwój przestrzenny z perspektywy ciekawskich rowerzystów. Von Peter Dehne u. Johannes N. Müller. Texte in Deutsch und Polnisch. Übersetzung: Antonina Balfanz. Hrsg.: Regionale Agenda 21 Stettiner Haff - Region Zweier Nationen e.V. Szczecin 2006. Broschur, 175 S., zahlr. Abbildungen. Umschlag lichtrandig, sonst gut. 15x21. Geschildert wird die Region um die Odermündung. Eine Region, die in den 90ger Jahren als „Europäische Landschaft des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Eine Region mit einer wechselvollen und tragischen Geschichte. Eine Grenzregion, als naturräumlich unzertrennbare Einheit, durch die Oder geformt, belebt, getrennt und verbunden. [Umschlagtext]. Wer erfahren möchte, warum und wie die Menschen in der Region Stettiner Haff leben, der muss die Menschen und ihre Region besuchen. Die haben elf Studenten und zwei Wissenschaftler getan. Sie haben die Region mit dem Rad erforscht und teilen ihre Eindrücke mit. 6,95 EUR, #159 [e]

Strzegom – Zarys monografii miasta i regionu. Buch zur Geschichte von Striegau in Niederschlesien in polnischer Sprache. Hinten ein Abschnitt in Deutsch: „Die Stadt Striegau (Strzegom) und das Striegauer Land. Ein historischer Abriß. Zusammenfassung“. Wrocław/Strzegom 1998. Leinen, OU, 441 S. mit 135 Abb. + mehrere Farbtafeln mit 13 Abbildungen, dabei eine Doppelseite mit farb. Plan von 1811. 17,5x24,5. Zugabe: Ein 28seitiger Flyer zur Stadt in Polnisch und Deutsch (2012). Buch wiegt über 1 kg. 19,00 EUR, #297 [e][Striegau][Polen]

Sudeten: Sudety. Warschau 1987. Broschüre (in Polnisch) zur Architektur u. Raumentwicklung in den Sudeten, 64 S. mit über 250 Fotos, Grundrissen von Gebäuden u. Karten. Großformat 23,7x32 gelocht. 12,00 EUR, #A50 [bk]

Sudeten : W Sudetach - In den Sudeten. Bildband von Kazimierz Saysse-Tobiczyk. Verlag: Sport i Turystyka Warschau 1965. Leinen, 31 S. Text in Polnisch, Englisch, Französisch, Deutsch u. Russisch + 48 s/w-Fotos (je ein Bild auf einer Seite), hinten Auffalttafel mit mehrsprachigen Verzeichnis der Bilder. Im deutschen Text einige handschr. Randbemerkungen mit Bleistift, Einband leicht lichtrandig. 19,5x24,5. 8,00 EUR, #257 [bk][e]

Stutthof. Historischer Informator. Von Tadeusz Skutnik. Danzig, Krajowa Agencja Wydawnicza, 1. Ausgabe 1979. Broschur, 42 S. mit einem Lageplan + 8 Fototafeln mit 13 Abbildungen. Umschlag wirkt leicht knittrig, ein paar Eselsohren, sonst gut. 11x21. Stutthof war ein deutsches Konzentrationslager, 37 Kilometer östlich von Danzig bei Stutthof, LKr. Dzg. Niederung, heute Museum. 5,00 EUR, #197

Portugal : Espagne et Portugal. Manual du voyageur par Karl Baedeker. Avec 20 cartes et 59 plans. Triosiéme édition. Karl Baedeker, Leipzig 1920 (mis á jour en 1915). Rotes Leinen, Schnitt farbig gemustert, C/592 S. (= 692 S.), sehr schönes Kartenmaterial. Text in Französisch. Nur an den Kapitalen etwas berieben. 11,5x16. 25,00 EUR, #30 [Portugal][Spanien][bk]

Rumänien :

Das goldene Horn - Sächsische Sagen und Ortsgeschichten aus dem Nösnerland. Von Claus Stephani. Ion Creanga Verlag, Bukarest 1982. Broschur, 295 S. mit Zeichnungen von Johann Untch. Nur Knickspur in oberer Ecke vom Umschlag, Name auf Vortitelblatt, sonst gepflegtes Exemplar. 15x20,5. Das Nösnerland (auch Nösnergau) ist eine historische Region in Nord-Siebenbürgen angrenzend an das Reener Ländchen. Es ist der nördlichste Ausläufer des Königsbodens, zwischen den Flüssen Bistritz und Marosch. Der Hauptort des Gebietes war die Stadt Bistritz. Bis 1944 war das Nösnerland mehrheitlich von Siebenbürger Sachsen bewohnt, die allerdings mit dem Abzug der deutschen Wehrmacht evakuiert wurden und nach Österreich und Westdeutschland flüchteten. Heute ist das Nösnerland Teil des Kreises Bistrița-Năsăud und hat eine überwiegend rumänische Einwohnerschaft. [Wikipedia]. Inhalt: Vorbemerkung. Bistritz (Nösen), Jaad, Wallendorf, Heidendorf, Salz, Reußen, Mettersdorf, Tschippendorf, Pintak, Schönbirk, Unterblasendorf, Köllendorf, Ungersdorf, Kindeln, Baierdorf, Kallesdorf, Kyrieleis, Jakobsdorf, Zagendorf, Falk (Sächsisch-Falk), Entsch (Sächsisch-Entsch), Lechnitz, Wermesch, Matthesdorf, Moritzdorf, Eisch (Sächsisch-Altendorf), Baumgarten, Ollersdorf, Tekendorf, Dürrbach, Großeidau, Sanktgeorgen, Deutsch-Budak, Bodesdorf, Simonsdorf, Senndorf, Windau, Kleinbistritz, Großschogen, Kleinschogen, Johannisdorf, Berldorf, Burghalle, Waltersdorf, Radelsdorf, Kuschma, Petersdorf, Oberneudorf, Altrodenau, Kuhbächel, Neurodenau, Meierhöf, Blasenthal, Weißkirch, Minarken, Attelsdorf (Billak), Mönchsdorf, Heeresdorf, Netz, Tatsch, Naßod (Nußdorf), Feldern (Birkenau), Teltsch, Rommeln (Rommelsdorf), Großillau, Oberbudak, Breitau, Mindendorf, Nieresch, Heiligkreuz, Treppen, Baydorf, Weißhorn, Scherling, Großdorf, Schelken. Mit Angaben der Quellen und Gewährsleute. Die rumänischen Namen einiger geographischer Bezeichnungen. Seltenes Buch mit historischen Erläuterungen zu vielen Ortschaften. 25,00 EUR, #449 [bk]

Deutsche Vorposten im Karpathenland. Von Lutz Korodi. Verlag: Hermann Paetel, Berlin 1908. Hermann Paetels Bücherei herausgegeben von Hans Vollmer, Band 2. Braunes Leinen, 4 Bll., 107 S., 2 Bll. 13,5x20. Inhalt: Grußwort des Verfassers (Warnemünde 1908); Deutschland nach Osten; Statistische Unarten; Weltbürgertum und Selbsterhaltung; Der Deutschen Zahl in – Nationale Wehrkraft; Deutsche Irredenta – Magyarischer Nationalstaat; Schule und Kirche in Siebenbürgen; Volkswirtschaftliches; Der ungarische Kulturkampf; Ofenpest; Die Siebenbürger Sachsen als Volk; Literarisches – Deutsche Stammesart; Das Land und seine Zukunft. 18,00 EUR, #470 [Ungarn][Rumänien][Deutschland][bk]

Geschichte der Stadt Bukarest. Von Constantin C. Giurescu. Sport- und Touristikverlag Bukarest 1976. Deutsch v. N. Hochscheit. Ppbd., OU, 193 Textseiten + 60 Bildtafeln u. 3 Aufklappkarten. 13,5x20,5. 15,00 EUR, #20 [bk][e]

Giurescu, Constantin C. Die Bildung des rumänischen Einheitsstaates. Von Constantin C. Giurescu, Prof. an der Universität Bukarest. Verlag Meridiane, Bukarest 1971. Aus dem Rumänischen v. Dr. Arnold Pancratz. Broschur, 174 (1) S. 10,5x19. Hinten 1 Aufklappkarte. Im hinteren Spiegel einige handschriftliche Einträge, sonst gutes Exemplar. 8,00 EUR, #281 [bk]

Knape, Wolfgang: In Siebenbürgen. Speck im Turm oder Geschichten aus der Geschichte der Siebenbürger Sachsen. F.A. Brockhaus Leipzig 1.Aufl. 1982. Leinen, OU, 191 S. Text mit zahlr. Abb. + Bildtafelanhang mit 72 Bildern. Karte auf der OU-Innenseite. 15x20,5. Der Autor war in Siebenbürgen per Anhalter unterwegs. Bilder u.a. von Schönberg, Burgberg, Arbegen, Urwegen, Honigberg, Klosdorf, Baassen, Kleinschelken, Stolzenburg, Hermannstadt, Meschen, Zeiden, Bussd, Reußmarkt, Hamruden, Großscheuern, Schäßburg, Fogarasch, Schaal, Kronstadt, Kokel, Schei, Broos, Birthälm, Holzmengen, Großau. 8,00 EUR, #46

Rumänien - Landeskundlicher Überblick. Von Frankdieter Grimm. F. A. Brockhaus, Leipzig 1.Aufl. 1985. PGlanz, 143 S., farbige Kartenvorsätze, zahlr. farbige Abb. u. Kartenskizzen. 14,5x20,5. Gutes Exemplar! 5,00 EUR, #255 [e]

Rumänien. Reisebuch von Hartmut Bunke. Vorwort: Kirchenpräsident D. Martin Niemöller. Kongress-Verlag Berlin 1.Aufl. 1957. Halbleinen, 92 S., zahlr. Abb. Deckel mit Lichtrand, Stempel im Vorsatz. 16x23,5. Beiträge u.a. aus Bukarest, Hermannstadt, Heltau, Kronstadt. 5,00 EUR, #429

Schweden :

Boberg, Torsten. Nomaden des Nordens - Als Renhüter im Hochgebirge. Aus dem Schwedischen v. Ilse Meyer-Lüne. Deutsche Verlagsgesellschaft, Berlin 1937. Leinen, 172 S. + mehrere Fototafeln mit 14 Aufn. des Verfassers. Nur private Widmung im Vorsatz, sonst gut. 14x19. 8,00 EUR, #233 [bk]

Dahl, Georg. Puoris, Puoris! Mein Sommer in der Lappen-Wildmark. Verlag Styria, Graz, Leipzig, Wien 1936, 1.-3. Tsd. Die Deutschen Bergbücher, Band 3. Halbleinen, 191 S. mit 1 Textkarte + 20 Fototafeln. Rücken minimal angebräunt, Gewebe an den Ecken etwas berieben, Vorsatz entfernt. 12,5x19. 8,00 EUR, #369 [Norwegen][Schweden][bk]

Malmö : Malmö Gatukalender med register och karta. Särtryck ur Malmö Allmänna Vägvisare. Stadtplan 1944. Straßenverzeichnis mit 2 Teilplänen der Stadtteile, 1 Übersichtsplan mit Umgebung u. einem farbigen Auffaltplan (aufgefaltet 64x32 cm, rückseitig mit einer Beschreibung und Fotos). Am Rand Fingerregister. 12,00 EUR, #534 [bk]

Munksjö. Bildbericht über eine 100jährige schwedische Papier- und Zellstoffindustrie. Hrsgg. v. der Munksjö AB 1962. Deutsche Fassung. Fotografische Gestaltung: Lennart Nilsson. Text: Staffan Tjerneld. Halbleinen, Titel in Goldprägung, ca. 150 S., zahlr. Fotos, 1 Karte. Berichte von den Standorten Munksjö, Aspa, Vaggeryd, Lagamill u. Nybro. 19x24,5. 18,00 EUR, #368 [bk]

Stora Kopparberg. Hrsgg.: Stora Kopparbergs Bergslags Aktiebolag (um 1970). Deutsche Fassung. Text: M.H. Fisher u. Mitarbeiter der Financial Times. PGlanz, 96 S., zahlr. Abb. 21,5x25,5. Buch stellt den Konzern Stora Kopparberg vor mit seinen Geschäftsfeldern Bergbau, Stahlwerke, Zellstoff- u. Papier, Sägewerke, chemische Fabriken und Kraftwerke. 15,00 EUR, #145 [bk]

Yletyinen, Riitta. Sprachliche und kulturelle Minderheiten in den USA, Schweden und der Bundesrepublik Deutschland. Ein minderheiten- und bildungspolitischer Vergleich. HAAG + HERCHEN Verlag Frankfurt/M. 1982. Broschur, 265 S. 15x21. 18,00 EUR, #515 [Kultur][USA][Schweden][BRD][bk]

Serbien :

Jovanovits, Katherina A. Osterbräuche bei den Serben. Zürich 1946. Geleitwort: Adele Ros-Theiler. Kartoniert, 25 S., 2 Abbildungen. Mit Beilageblatt. 15x21. Sehr seltene Schrift. 12,00 EUR, #P72 [bk]

Slowakei:

Das Deutschtum zwischen Preßburg und Bartfeld. Von Franz Riedl. Hrsgg. vom Deutschen Ausland-Institut Stuttgart. Volk und Reich Verlag, Berlin 1940. Ppbd., 81 S., davon 26 S. Text u. 55 Fototafeln, 1 Auffaltkarte: Verbreitung des Deutschtums in der Slowakei – Gekennzeichnet sind Orte mit deutscher Bevölkerung und Orte mit ehemals deutscher Bevölkerung. Am Rücken oben kleine Fehlstelle, Eb. mit Lagerspuren. 17x20,5. 15,00 EUR, #458 [Deutschland][Slowakei][bk]

Großmähren und die Anfänge der tschechoslowakischen Staatlichkeit. Academica-Verlag Prag 1986. Leinen, 347 Textseiten mit zahlr. Abb. (dabei viele Kartenskizzen) + 43 Farb- u. 37 s/w-Tafeln. Mit zahlr. Anmerkungen. 16x24. Inhalt u.a.: Die Zeugenschaft der archäolog. Grabungen u. Quellen über Großmähren / Die frühslawische u. vorgroßmährische Entwicklung / Religion und Kult, ihr Reflex in archäolog. Quellen / Problematik der histor. Entwicklung im Gebiet der Slowakei im 10.-13. Jhdt. aus Sicht der archäolog. Forschung / Großmähren im Kontext der europäischen u. allgemeinen Geschichte / Die histor. Bedeutung der byzantinischen Mission in Großmähren / Großmähren u. die slowakische Geschichte / Borivoj und Svatopluk - Die Entstehung des böhmischen Staates und Großmähren. Ehemal. Bibliothekenexemplar, aber relativ gut erhalten, Vorder- u. Rückteil vom OU auf Eb.-Deckel gezogen. 25,00 EUR, #304 [Slowakei][Geschichte][Tschechoslowakei][bk][e]

Laor, Eran. Vergangen und ausgelöscht - Erinnerungen an das slowakisch-ungarische Judentum. Deutsche Verlags-Anstalt Stuttgart 1972. Erstausgabe. Veröffentlichung des Leo Baeck Instituts. Leinen, 252 (2) S. + 3 S. mit Stammtafeln im Anhang + mehrere Fototafeln. 15x23,5. Eran Laor, vorm. Erik Landstein (1900-1990). Ab 1920 Literatur- und Philosophie-Studium im Wien, 1934 nach Palästina. 1946 organisierte er den letzten in Europa veranstalteten Zionistischen Kongress, 1949 wurde er als europäischer Vertreter der "Jewish Agency" nach Genf delegiert. "Vergangen und ausgelöscht" ist der erste Band seiner Memoiren. Kapitel: I. Vorfahren, Verwandte und Geschichte des slowakischen Judentums 1700-1900. II. Das slowakische Heimatdorf 1900-1910. III. Tyrnau – eine slowakische, katholische Kleinstadt 1910-1914. IV. Preßburg 1914-1918 – Der erste Weltkrieg. V. Zusammenbruch der Österreich-Ungarischen Monarchie – Revolution und Gegenrevolution 1918-1920. Mit Namenregister. Die Biographie ist zugleich in interessantes Geschichtswerk zur Zeit. 15,00 EUR, #135 [Geschichte][Österreich][Slowakei]

Lučenec : Geschichte der Schule für schwerhörige Kinder in Lučenec von 1949-1974. Titel: Pamätnica ZDŠI pre nedoslýchavých v Lučenci 1949-1974. Lučenec 1974. Helles Leinen, OU, 239 S. mit vielen Abbildungen. Text in Slowakisch mit Textteilen in Russisch, Deutsch, Englisch, Tschechisch. Nur Schutzumschlag mit Lagerspuren, Buch selbst tadellos. 17,5x24,5. 15,00 EUR, #196 (2) [bk]

Trencin : 40 rokov činnosti 1935-1975. Výskumný ustav ovčiarsky v Trenčíne. Bratislava 1975. Buch über das Forschungsinstitut für Schafzucht in der slowakischen Stadt Trencin. Leinen, 276 S., zahlr. Fotos. Mit Kurzvorstellung des Instituts in deutscher Sprache. 15x21. 15,00 EUR, #416 [Slowakei][Landwirtschaft][bk]

Slowenien :

Dolenc, Milan: Lipica. Edition Aktuell, Menden, 1981. Schwarzes Leinen, OU, 104 S. Text + Anhang mit 107 farb. Fotos (zumeist ganzseitig), Grundriß der Gestütsanlagen in Lipica u. Literaturverzeichnis. Großformat 24x28,7. Buch wiegt ca. 1,2 kg. Geschichtliche Entwicklung des Gestüts Lipica 1580-1943; Verbreitung von Lipizzanern außerhalb Lipica. Durchzüchtung und Haltung der Lipizzaner: Selektion und Reproduktion im Gestüt Lipica; Fütterung; Namen von Lipizzanerpferden; Brandzeichen; Exterieur und Verwendbarkeit von Lipizzanern. Lipica und seine Umgebung. 8,00 EUR, #P22 [Pferde][Slowenien]

Entdecken Sie Slowenien. Ljubljana 1993. Deutsche Ausgabe. Broschur, 128 S., zahlr. Fotos, 1 farb. Aufklappkarte. 13x13. 5,00 EUR, #A47 [bk]

Mokric - Die Heimat von Friedrich von Gagern. Von Falk von Gagern. Mit 44 Abbildungen auf Tafeln und 2 Zeichnungen. Verlag Paul Parey, Hamburg und Berlin 1962. Grünes Leinen mit Goldprägung, OU, 226 S. Text + zahlr. Bildtafeln. 14x22. In diesem Buch entsteht die 4500jährige Geschichte der Grenzfeste Mokric, der Heimat von Friedrich von Gagern, die in seinen Büchern eine so entscheidende Rolle gespielt hat. Hoch über der Save als Kastell schon zur Zeit des römischen Imperiums gegen Goten, Langobarden und Hunnen errichtet, wurde Mokric zu einer der wichtigsten, niemals vom Feinde eingenommenen Grenzfestungen im pannonischen Raum, so vor allem für über 300 Jahre gegen die Türken, die in immer neuen Wellen plündernd, sengend und mordend die Grenzen des Abendlandes überfluteten. (aus dem Klappentext). Das Schloss Mokrice – im heutigen Slowenien in unmittelbarer Nähe zur kroatischen Hauptstadt Zagreb – beherbergt heute ein Hotel, der Park eine Golfanlage. 18,00 EUR, #270 [fbl][bk] Kommission S [e]

Rudolf Budjura's Kleiner Führer durch Slowenien. Mit einer farb. Karte u. 47 Illustrationen. Fremdenverkehrsverbände (Putnik) Ljubljana - Maribor, 2.Aufl. 1936. Broschur, 234 S. + Inserentenanhang. 10x15,3. 15,00 EUR, #P38 [bk]

Spanien :

Das spanische Weltreich - Grundlagen und Entstehung. Von Richard Konetzke. Verlag Georg D. W. Callwey, München 1943. Fester Einband, illustr. Vorsätze, 256 S. + 4 Bildtafeln. Nur etwas Lichtbräune am Rand vom Einband, alter Vorbesitzereintrag im Vortitel (dat. 1944). 12,7x213,5. Erst wenn man die geistig-seelische Haltung des Menschen im Zeitalter der großen Entdeckungen erfaßt und die großen Wandlungen im damaligen Staaten- und Völkerleben sich verdeutlicht, gewinnt man die Voraussetzung für die richtige Würdigung der Wirkungen, die das spanische Imperium auf die Neue Welt ausgeübt hat. [aus dem Vorwort]. 15,00 EUR, #286 [Geschichte][Spanien]

Deutsche Investitionen in Spanien 1870-1920. Von Javier Loscertales. Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2002. Beiträge zur Unternehmensgeschichte Band 13. Im Vortitel mit Widmung vom Verfasser (dat. 16.4.2002). Broschur, 344 S. Nur leichte Lagerspuren. 17x24. Die Studie ist ein wichtiges Referenzwerk zur industriellen Entwicklung zweier auf unterschiedlichen Entwicklungsstufen stehender Länder in entscheidenden Umbruchphasen ihrer Geschichte. [Historische Zeitschrift Artikel-Nr.: 237517]. 45,00 EUR, #536 [Wirtschaft][Spanien][bk]

Espagne et Portugal. Espagne et Portugal. Manual du voyageur par Karl Baedeker. Avec 20 cartes et 59 plans. Triosiéme édition. Karl Baedeker, Leipzig 1920 (mis á jour en 1915). Rotes Leinen, Schnitt farbig gemustert, C/592 S. (= 692 S.), sehr schönes Kartenmaterial. Text in Französisch. Nur an den Kapitalen etwas berieben. 11,5x16. 25,00 EUR, #30 [Portugal][Spanien][bk]

Gesegnetes Sevillaner Land - Plauderei über Andalusiens Land und Leute und spanische Stierkämpfe. Von Hubert Prinz Hohenlohe-Schillingsfürst. Verlag Felizian Rauch,Innsbruck-Leipzig (1936). Roter fester Einband (Leinenoptik), OU, 110 S. + 12 Fototafeln. Nur der Schutzumschlag mit Lagerspuren und kleineren Randläsuren. 12,5x19,5. Vorwort. Rückblick auf Spaniens Geschichte. Andalusiens Land und Leute. Die Prozessionen der Karwoche in Sevilla. Andalusische Wallfahrten (Romerias). Stierkämpfe. 5,00 EUR, #309

Historische Baumaterialien in Frankreich und Spanien. Ratgeber für Entdeckungsreisen in den Süden. Von René Freiherr v. Godin. Edition: anderweit Verlag, Suderburg 2000. Fester Einband, gebunden, 175 S., zahlr. Abb. 16,5x24,5. Klappentext: "Der Autor Rene Freiherr von Godin, Connaisseur und Insider, hat jahrelang in Frankreich und Spanien gelebt und führt Sie zu den bekanntesten und verstecktesten Flohmärkten, Lagerplätzen und Geschäften von Cadiz bis zur Normandie, vom Elsass bis Paris, von Barcelona bis Madrid, wo Sie von der Bauantiquität bis zum Trödel, vom nützlichen Baustoff und Bauelement bis zum verspielten Dekor alles entdecken können. 8,00 EUR, #218 [Bauwesen][Frankreich][Spanien]

Mallorca - Das Land hinter der Bühne. Von E. A. Rauter. Rasch und Röhring Verlag, Hamburg 1988. Hardcover, OU, 126 S. Buch noch original in Folie eingeschweißt. 12x19. 9,95 EUR, #388 (Neupreis war 29,80 DM) [bk]

Mallorca : Helge Sobik: Lesereise Mallorca: Miro und der Mann mit der Mandarinenkiste. Picus Verlag Wien 2012. Picus Lesereisen. Fester Einband, orig. Schutzumschlag, 132 S. 11x20,7. ISBN 9783711710185. Gepflegtes Exemplar, wohl noch ungelesen. 6,95 EUR, #900

Mayrhofer : Spanien. Reisebilder von Johannes Mayrhofer. Mit 17 Bildern und einer Karte. Herdersche Verlagshandlung, Freiburg im Breisgau 1915. 1.-3. Tsd. Gelbes Leinen mit violetter Blindprägung und goldgeprägtem Titel, 6 Bll., 258 S. + Fototafeln u. 1 farbige Auffaltkarte. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gepflegtes Exemplar. 13x19. 15,00 EUR, #900

Östrup, Prof. Dr. J. Die Mauren und Marokko. Die Geschichte des westlichen Orients vom Jahre 711 bis zur Jetztzeit. Gefion Verlag Berlin (um 1930). Gefion Verlags populärwissenschaftliche Serie. Leder mit Goldprägung, 298 S. Text, zahlr. Bildtafeln. 16x22,5. 12,00 EUR, #508 [Marokko][Spanien]

Pasaremos - Deutsche Antifaschisten im national-revolutionären Krieg des spanischen Volkes. Bilder-Dokumente-Erinnerungen. Herausgeber: Militärakademie „Friedrich Engels“. Autorenkollektiv unter Leitung von Oberst Dr. Horst Kühne. Deutscher Militärverlag, Berlin 1970, 2., überarbeitete u. erweiterte Auflage. Helles Leinen, 386 (2) Seiten mit 510 Abbildungen und 13 Karten. Mit Quellennachweis, geographischem und Personen-Verzeichnis. Großes Format 24,5x30,5. Dokumentation mit zahlreichen Fotos, Landkarten und Abbildungen. Inhalt u.a.: Putsch und Intervention gegen die Spanische Republik; Volksfront in Spanien; Die Internationalen Brigaden; Soldaten des Fünften Regiments; Hitler und Mussolini retten Franco; Die militärische Hilfe der Sowjetunion; Chronik der wichtigsten Ereignisse; Die XI. Internationale Brigade im Einsatz; Gefechtskalender; Die Kämpfe bei Boadilla del Monte, Majadahonda, Las Rozas; Schlacht am Jarama; Partisanen im Einsatz; Kämpfe um Brunete, Belchite, Teruel; Angriff der Volksarmee an der Aragonfront - mit Gefechtskalender; Ebrofront; Verteidigungskämpfe im Ebrobogen; Madrid; Lieder. Buch wiegt über 1,7 kg. 18,00 EUR, #P22 [Spanien][Geschichte][Krieg]

Uden, Horst : Der König von Taoro - Roman vom Kampf um Teneriffa. Verlag "Das Berglandbuch", Salzburg 1941. Rotes Leinen, Kartenvorsatz, 308 S. Nur minimal berieben, Fleck auf Deckel, sonst gut. 12,5x19,5. Inhalt: Die Glückliche Insel. Der Kampf um Freiheit. Der Untergang der Guanchen. Nachwort. Literatur-Verzeichnis. 8,00 EUR, #124 [Spanien][Bell][bk]

Tschechoslowakei / ČSR / ČSSR / Tschechien :

Brünn / Brno : Eine Stadt als Vermächtnis - Das Buch vom deutschen Brünn. Herausgegeben von der „Bruna“ Heimatbund der Brünner in Deutschland e.V., Stuttgart 1958. Leinen, 1 farb. Wappentafel, 408 (4) S. + zahlr. Fototafeln u. 1 gefalt. Plan der Innenstadt. 16x23,5. Bis zum Mai 1945 hatte Brünn mehr als 30.000 deutsche Einwohner. 18,00 EUR, #319 [Tschechoslowakei][Mähren][bk]

Das Jahr 1945 in der Tschechoslowakei - Internationale, nationale und wirtschaftlich-soziale Probleme. Unter Mitarbeit von Martin K. Bachstein, Karl Bosl, Detlef Brandes, Peter Burian, Fritz Peter Habel, Jörg K. Hoensch, Hans Kaiser, Peter Krüger, Heinrich Kuhn, Ladislav Lipscher, Ferdinand Seibt und Helmut Slapnicka hrsgg. v. Karl Bosl. Vorträge der wissenschaftlichen Tagung des Collegium Carolinum in Bad Wiessee vom 26. bis 29. November 1970. Verlag: R. Oldenbourg, München Wien, 1971. Rotes Leinen, 316 S. Makuliert aus Wehrbereichs-Bibliothek, aber gut erhalten. 16,5x22,5. 12,00 EUR, #101 [Geschichte][Tschechoslowakei][bk]

Der Brünner Karst von Außen ( Ödes Tal ) Zwanzig photographische Aufnahmen mit erklärendem Begleittext. Von Dr. Roman Lucerna. Lichbild Verlag Karl Streer, Dauba i. B. (um 1925). Broschur mit Kordelschnurbindung, 35 S. Text mit 5 Geländeskizzen + Bildtafelanhang mit 20 Lichtbildern. 23x15,7 quer. 35,00 EUR, #404 [Böhmen][Tschechien][bk]

Der Ritt auf dem schlafenden Riesen. Junge Leute aus Prag und Bratislava. 20 slowakische u. tschechische Autoren erzählen von jungen Leuten ihres Landes. Hrsgg. u. Nachwort v. Karl-Heinz Jähn. Verlag Neues Leben, Berlin 1985. Broschur, 288 S. Mit Kurzbiographien der Autoren. Nur private Widmung auf Vortitel sonst gut und sauber. 12,5x21,3. 6,95 EUR, #23

Die interessantesten Naturschönheiten des Nordböhmischen Kreises. Wanderroutenkarte mit Kurzbeschreibung von 52 Zielen auf der Rückseite. 1) Das Gebiet von Frýdlant (Friedland) und das Isergebirge. 2) Das Gebiet um Turnov – Ceský Raj (Das Böhmische Paradies). 3) Das Lausitzer Gebirge. 4) Die Böhmische Schweiz. 5) Die K. H. Mácha-Landschaft. 6) Das Gebiet von Melnik 7. Das Böhmische Mittelgebirge 8. Das Erzgebirge 9. Andere Gebiete. Aufgefaltet ca. 58,5x42 cm, gefaltet 8,5x17. Hrsg.: Ausschuss für Fremdenverkehr des Nordböhmischen Kreisausschusses Ústi nad Labem. Verlag: Dialog Most, 1970. 2,95 EUR, #149 [bk]

Franzensbad (Sudetengau). Erstes Moorbad der Welt. Schöner Prospekt (um 1930) mit farb. Titelbild u. farb. Gesamtansicht, 1 Ortsplan, 15 s/w-Fotos. Roter Stempel: Hotel Hübner mit Fremdenheim Stadt Dresden, Bes. Louise Till, Franzensbad, (Sudetengau). 18,00 EUR, #P56 [bk]

Großmähren und die Anfänge der tschechoslowakischen Staatlichkeit. Academica-Verlag Prag 1986. Leinen, 347 Textseiten mit zahlr. Abb. (dabei viele Kartenskizzen) + 43 Farb- u. 37 s/w-Tafeln. Mit zahlr. Anmerkungen. 16x24. Inhalt u.a.: Die Zeugenschaft der archäolog. Grabungen u. Quellen über Großmähren / Die frühslawische u. vorgroßmährische Entwicklung / Religion und Kult, ihr Reflex in archäolog. Quellen / Problematik der histor. Entwicklung im Gebiet der Slowakei im 10.-13. Jhdt. aus Sicht der archäolog. Forschung / Großmähren im Kontext der europäischen u. allgemeinen Geschichte / Die histor. Bedeutung der byzantinischen Mission in Großmähren / Großmähren u. die slowakische Geschichte / Borivoj und Svatopluk - Die Entstehung des böhmischen Staates und Großmähren. Ehemal. Bibliothekenexemplar, aber relativ gut erhalten, Vorder- u. Rückteil vom OU auf Eb.-Deckel gezogen. 25,00 EUR, #304 [Slowakei][Geschichte]Tschechoslowakei][bk][e]

Hohe Tatra : Kletterführer Hohe Tatra. Band 2: Gebiet Východny Železný štit - Polsky Hreben, Vychodna Vysoka - Javorove Sedlo, Maly Ostry Stit - Sedielko. Von Dr. Frantisek Kroutil. Aus d. Tschechischen v. Jitka Wirth. Fachliche deutsche Bearbeitung: Leberecht Thiele. Sportverlag Berlin 1.Aufl. 1984. Ppbd. in Leinenoptik, 452 S., 60 Routenpläne, 25 Anstiegsskizzen, 2 Kartenskizzen auf den Vorsätzen. Nur hinterer Einband mit Feuchterand in der unteren Ecke, sonst gutes Exemplar. 10,5x14,5. 12,00 EUR, #P6 [Bergsteigen][CSSR]

Hubala, Erich. Burgen und Schlösser in Mähren. Nach alten Vorlagen. Verlag Wolfgang Weidlich, Frankfurt a.M. 1965. Band 26 der Reihe „Burgen, Schlösser, Herrensitze“. Leinen, OU, 296 S. mit zahlr. Bildtafeln mit Abbildungen nach alten Stichen, 1 Aufklappkarte. 11x19. Geschichte und Beschreibung von 84 Burgen, Schlössern, Ruinen und Herrensitzen aus Mähren und dem ehemals österreichischen Teil von Schlesien, soweit dieser innerhalb der tschechischen Staatsgrenzen lag oder liegt. 8,00 EUR, #421

Karlsbad : Topographie der historischen und kunstgeschichtlichen Denkmale in dem Bezirke Karlsbad (Prag 1933). Von Anton Gnirs. Handbuch der Sudetendeutschen Kulturgeschichte Band 8. Hrsg.: Collegium Carolinum Forschungsstelle für die böhmischen Länder. R. Oldenbourg Verlag München 1996. Geleitwort: Ludwig J. Weigert. Vorwort und Einführung von Anna Gniers. Hardcover (Leinenoptik), illustr. Schutzumschlag, VIII/262 S. Text + Bildtafelanhang mit 404 Abbildungen. Mit umfangreichem Literaturverzeichnis, Personenregister u. Ortsregister. 16x24. Das Buch gehört ideell der ehrwürdigen Reihe „Topographie der historischen und Kunst-Denkmale im Königreiche Böhmen“ an, die seit 1895, noch in der k.u.k. Monarchie, von der Böhmischen Akademie der Wissenschaften begründet … wurde. Das Werk über Karlsbad sollte der 52. Band der Reihe werden, wäre nicht der Autor 1933 kurz vor der Drucklegung verstorben. Die nun vorgelegte Erstausgabe ist weitaus mehr geworden als „nur“ ein Kunstdenkmälerinventar aus der Zwischenzeit: die Informationen zu den Orten und Denkmälern sind, wo immer möglich, auf den aktuellen Stand gebracht und die Bibliographie erheblich vermehrt. Der umfangreiche Bildteil enthält zahlreiche historische Aufnahmen, dokumentiert aber auch häufig den heutigen Erhaltungszustand. (Klappentext). Beiträge aus: Aich / Doubi, Altdorf / Stará Ves, Altrohlau / Stará Role, Dallwitz / Dalovice, Donawitz / Stanovice, Donitz / Tuhnice, Drahowitz / Drahovice, Edersgrün / Odeř, Eichendorf / Dubina, Ellm / Stráň, Engelhaus / Andělská Hora, Espenthor, Olšová Vrata, Fischern / Rybáře, Funkenstein / Háje, Gfell / Kfely, Gießhübl-Sauerbrunn / Kyselka, Grasengrün / Hájek, Großenteich / Velký Rybník, Haid / Bor, Halmgrün / Podlesí, Hohendorf / Vysoká, Janessen / Jenišov, Karlsbad / Karlovy Vary, Kohlhau / Kolavá, Langgrün / Bystřice, Lappersdorf / Lipoltov, Lessau / Lesov, Lichtenstadt / Lomnice, Meierhöfen / Dvory, Mühldorf / Mlýnská, Neudau, Neu-Donawitz / Nová Stanovice, Ottowitz / Otovice, Pirkenhammer / Březová, Premlowitz / Přemilovice, Pulwitz / Pulovice, Putschirn / Počerny, Ranzengrün / Pastviny, Rittersgrün / Kyselka, Rodisfort / Radošov, Rossnitz / Rosnice, Ruppelsgrün / Ruprechtov, Satteles / Sedlečko, Schankau / Čankov, Schlankenwerth / Ostrov, Schneidmühl / Pila, Schobrowitz / Všeborovice, Schömitz / Šemnice, Sittmesgrün / Mezirolí, Sodau / Sadov, Spittengrün / Nivy, Taschwitz / Tašovice, Thiergarten / Obora, Tüppelsgrün / Děpoltivice, Weheditz / Bohatice, Welchau / Velichov, Zettlitz / Sedlec, Zwetbau / Svatobor. Buch wiegt 1,1 kg. 45,00 EUR, #22 [Sudeten][CSSR][bk]

Karlsbad : Architektur-Konkurrenzen 1908, Band III. Heft 3: Entwürfe für die Verbindung der Schloßbrunn-Kolonade und Marktbrunn-Kolonnade mit der Mühlbrunn-Kolonnade in Karlsbad. Hrsgg. v. Hermann Scheurembrandt. Verlegt bei Ernst Wasmuth, Berlin. Broschur, 32 S. mit zahlr. Zeichnungen, Grundrissen u. Plänen. Umschlag am überstehenden Rand etwas brüchig, Block unbeschnitten. Innen gut, Kunstdruckpapier. 21,7x30,5. Inhalt: Konkurrenz-Bedingungen, Urteil der Preisrichter. Eingereicht wurde 50 Entwürfe, hier vorgestellt sind die Entwürfe folgende Architekten: Franz Jos. Weiß, Posen (1. Preis) / Karl und Julius Mayreder, Wien (2. Preis) / Otto Wagner, Wien (3. Preis) / Karl Felsenstein & P. Palumbo, Wien (3. Preis) / Jos. M. Olbricht, Darmstadt / Georg Müller, Leipzig / Artur Streit, Wien / Alfred Castelliz, Wien. Im Innendeckel Terminkalender lfd. Ausschreibungen. 18,00 EUR, #479 [Architektur][Karlsbad][bk]

Prag : IPS - Inženýrské a průmyslové stavby 1953-1983. 30 let budování a úspěchů. Jubiläumsband 30 Jahre IPS Ingenieur- und Industriebau Prag. Olivgrünes Leinen mit Goldprägung, OU, 127 S, zahlr. Abbildungen: Baustellen, Baumaschinen, ausgeführte Wohnbauten, Gesellschaftsbauten und Industriebauten. 24x28,3. Gepflegtes Exemplar. 25,00 EUR, #253 [bk]

Prag: Pražské metro - Stavba československo-sovětské spolupráce. Verlag: Panorama, Prag, 1. Auflage 1985. Weißes geprägtes Leinen, OU, 190 S. mit vielen Abbildungen: Fotos, Gleis- und Streckenpläne. Text in Tschechisch. Großes Format 24,5x28,5. Buch über den Bau und Betrieb der Prager Untergrundbahn und ihrer Stationen. Band wiegt über 1 kg. 25,00 EUR. #270 [Prag][Bahn][bk][e]

Praga Regia. Das königliche Prag. Bildband von K. Plicka. Artia Verlag Prag 1960. Leinen, OU, 178 ganzseitige Bildtafeln, 4-sprachige Erläuterung. Stempel auf Titel. 29x34. 8,00 EUR, #A21

Samen und Pflanzen der forstlichen Holzarten in der Tschechoslowakei. Praha (1961). Ringbinder, unpag. (ca. 60 S.), zahlr. Abb. u. Karten. 15x20,5. Einleitung. A. Überblick über die natürlichen Verhältnisse und Grundangaben über die Forstwirtschaft in der Tschechoslowakei. B. Die forstliche Samengewinnung als Grundlage für gesteigerte Produktionsfähigkeit der Wälder: 1. Die wichtigsten Maßnahmen zur Auslese von hochwertigen Beständen und Einzelbäumen. 2. Organisation der forstlichen Samengewinnung. C. Pflanzschulbetrieb und Produktion von Forstpflanzgut. D. Möglichkeiten der Ausfuhr von Forstsaatgut und Forstpflanzgut. E. Überblick über die sonstigen Möglichkeiten der Ausfuhr von Handelsgut der forstlichen Nebenproduktion. Zusammenfassung. 15,00 EUR, #90 [Forstwirtschaft][CSSR][bk]

Sudetendeutsches Archiv. Übersetzungs- und Informationsdienst, München 1965. Tesar, Ivan: Die kommunistische Studentenbewegung an den Prager Hochschulen der Vormünchner Republik. Broschur, (6) 148 Blatt. Kleiner Kaffeefleck am oberen Deckelrand, am oberen Kapital etwas gestaucht, sonst gut. 20,5x29. Der Verfasser stützt sich auf reichhaltiges, zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial. Aus dem Vorwort: Der Aufsatz bringt nicht nur viel Material zur Geschichte der verschiedenen kommunistischen studentischen Gruppierungen, sondern er behandelt auch manche Hintergründe und Auswirkungen der innenpolitischen Auseinandersetzungen in der Tschechoslowakei, insbesondere in den Nationalitätenfragen. Insofern liegt hier eine Teilgeschichte der gesellschaftspolitischen und sozialen Entwicklung der ČSR von 1918 bis 1938 vor. 15,00 EUR, #A29 [Prag][Politik][Geschichte][bk]

Sudeten : Schönlind : Průvodce Krásnolipskem / Schönlinder Wanderführer. 1992. Heftbroschur mit Knickspur, 24 S., mehrere Abb. u. Kartenskizze. Texte in Tschechisch u. Deutsch. 14,5x21. 4,00 EUR, #61 [bk]

Wanderungen durch die Tschechoslowakei - Das Land, dem wir entsprossen. Artia Prag 1958. Bildband von J. Marco u. M. Peterka mit 203 schönen ganzseit. Abb. Einführender Text: Kamil Bednář. Leinen, OU, XIV/203 S., 4 Tafeln mit den Bildtiteln. Vorsatz entfernt, sonst gut. Band wiegt ca. 1,2 kg. 23x28. 8,00 EUR. #A25 [bk]

Weil, Fritz. Das Werden eines Volkes und der Weg eines Mannes: Eduard Beneš. Mit 10 Bildern. Carl Reissner Verlag, Dresden 1930. Blaues Leinen mit Goldprägung, 1 Frontispiz, 264 (1) S. + Bildtafeln. Hinter dem Titelblatt tschechischer Stempel, Gewebe hinten im Gelenk angeplatzt, vereinzelt am Rand der Bilder oder auf deren Rückseite Striche mit blauem Farbstift, in Text saubere Unterstreichnungen und Randbemerkungen (in Tschechisch) mit Bleistift. 13,5x21. Edvard Beneš (1884 -1948) war ein tschechoslowakischer Politiker, einer der Mitbegründer der Tschechoslowakei sowie tschechoslowakischer Außenminister (1918–1935), Ministerpräsident (1921–1922) und Staatspräsident (1935–1938 und 1945–1948 sowie 1940–1945 Präsident im Exil). Unmittelbar nach seiner Rückkehr nach Prag am 16. Mai 1945 verkündete er einer begeisterten Menge auf dem Altstädter Ring: „Es wird notwendig sein …, insbesondere kompromisslos die Deutschen in den tschechischen Ländern und die Ungarn in der Slowakei völlig zu liquidieren, soweit diese Liquidierung im Interesse des einheitlichen Nationalstaates der Tschechen und Slowaken überhaupt nur möglich ist. Unsere Losung muss es sein, unser Land kulturell, wirtschaftlich und politisch endgültig zu entgermanisieren.“ [Wikipedia] – Seltenes Buch. 15,00 EUR, #292 [bk][e]

Zessner. Klaus. Josef Seliger und die nationale Frage in Böhmen - Eine Untersuchung über die nationale Politik der deutschböhmischen Sozialdemokratie 1899-1920. Selbstverlag des Seliger-Archivs e. V., Stuttgart 1976. Grauer Ppbd. (Leinenoptik), 257 S. 17,5x24,7. Inhalt: Vorwort. Einleitung. Josef Selinger und das Brünner Nationaltätenprogramm. Josef Selinger und der Kampf der deutsch-böhmischen Sozialdemokratie um eine Reform der böhmischen Landesverfassung 1904 bis 1914. Die Haltung Josef Selingers zur nationalen Frage während des Krieges. Der Kampf um das nationale Selbstbestimmungsrecht Deutschböhmens. Die nationale Politik Josef Selingers in der Tschechoslowakischen Republik. Schlußbetrachtung. Anmerkungen. Literaturverzeichnis. Anhang (Dokumente), Lebenlauf des Verfassers. 18,00 EUR, #424 [Geschichte][Österreich][Tschechoslowakei]

Ungarn :

Budapest : Bildwerke im hundertjährigen Budapest. Hrsg.: Hauptstädtisches Denkmalschutzinspektorat, Budapest 1972. Rotes Leinen, OU, 72 Bildtafeln mit ganzseit. Abb. + 47 S. erläuternder Text in Ungar., Deutsch, Engl., Franz., Russ. 20x25. 12,00 EUR, #127 [bk][e]

Der Rákosi-Prozess. Im Kampf für Ungarns Freiheit. Dietz Verlag Berlin 1951. 1.-15. Tsd. Halbleinen, 335 S. + zahlr. Bildtafeln mit 20 Abb. Vorwort: Lázló Rüthi. Zeittafel. 14,5x21. Buch über Mátyás Rákosi (1892-1971), ursprünglicher Name bis 1904 Rosenfeld, im 1. Weltkrieg Offizier, 1919 führende Positionen in der ungarischen Räte-Republik, später am Aufbau der kommunistischen Partei Ungarns beteiligt, 1924 Inhaftierung u. Standgerichtsurteile, 1926 Strafprozess und Haftstrafe, 1935 zweiter Prozess, 1940 Entlassung in die Sowjetunion, von 1949 bis 1956 als Premierminister der stalinistische Diktator Ungarns. Er hatte den Ruf eines äußerst harten Stalinisten und floh im Vorfeld des ungarischen Volksaufstandes in die Sowjetunion. 12,95 EUR, #54 [Ungarn][Geschichte]

Deutsche Vorposten im Karpathenland. Von Lutz Korodi. Verlag: Hermann Paetel, Berlin 1908. Hermann Paetels Bücherei herausgegeben von Hans Vollmer, Band 2. Braunes Leinen, 4 bll., 107 S., 2 Bll. 13,5x20. Inhalt: Grußwort des Verfassers (Warnemünde 1908); Deutschland nach Osten; Statistische Unarten; Weltbürgertum und Selbsterhaltung; Der Deutschen Zahl in – Nationale Wehrkraft; Deutsche Irredenta – Magyarischer Nationalstaat; Schule und Kirche in Siebenbürgen; Volkswirtschaftliches; Der ungarische Kulturkampf; Ofenpest; Die Siebenbürger Sachsen als Volk; Literarisches – Deutsche Stammesart; Das Land und seine Zukunft. 18,00 EUR, #470 [Ungarn][Rumänien][Deutschland][bk]

Die konterrevolutionären Kräfte bei den Oktoberereignissen in Ungarn I. Hrsg.: Informationsbüro des Ministerrats der Ungarischen Volksrepublik (um 1957). Broschur, 63 S., zahlr. Fotos. Nur Umschlag altersbedingt leicht angebräunt, sonst gutes Exemplar. 14x20. Inhalt: Vorwort. Die Konterrevolution in Budapest. Der Überfall der Konterrevolutionäre auf die Budapester Stadtleitung der Ungarischen Partei der Werktätigen. Wie die Konterrevolutionäre in der Provinz hausten. Die ungarischen Geschehnisse im Spiegel der Westpresse. Kardinal Mindszentys Teilnahme an den Umtrieben der Konterrevolution. 5,00 EUR, #337

Die Sammlungen der Ungarischen Nationalgalerie. Zusammengestellt von István Solimár. Corvina Verlag Budapest 1976. Leinen, OU, 270 S. mit 202 Reproduktionen (davon 41 Farbdrucke). Nur Schutzumschlag lichtrandig u. mit hinten mit leichten Randschäden, Buch gut. 15,5x21. Gemälde, Graphiken, Skulpturen, Medaillen. 8,00 EUR, #212 [Kunst][Ungarn]

Juhász, Ferenc. Auf deutschen Spuren zum Ungarischen Parnass. Einfluss der deutschsprachigen Literatur auf die Entwicklung des ungarischen Schrifttums zu einer Literatur klassischer Höhe von 1772 bis 1848. Studia Hungarica - Schriften des Ungarischen Institus München, In Kommision bei Dr. Dr. Rudolf Trofenik, München 1982. Klappen-Broschur, 180 S. Umschlag leichte Lagerspuren. 16,5x24. 15,00 EUR, #534 [Literaturwissenschaft][Ungarn][bk]

Konterrevolutionäre Kräfte bei den ungarischen Oktober-Ereignissen II. Hrsg. vom Informationsamt des Ministerrates der Ungarischen Volksrepublik [ca 1957]. Broschur, weißer Umschlag altersbedingt etwas angebräunt, 184 S., zahlr. Fotodokumente u. Faksimiles. 14x20. Enthält Schilderungen von Vorgängen der Zeit in Budapest und der Provinz, Vernehmungsprotokolle, Wertungen. 12,00 EUR, #P45 [Ungarn][Geschichte]

Sánta, Ferenc. Das fünfte Siegel. Roman aus dem Ungarn von 1944/45. Verlag der Nation Berlin, 1.Aufl.1985. Leinen, OU, 254 S. Aus dem Ungarischen übertragen u. Nachwort: Almos Csongár. 13x20,5. 8,00 EUR, #88 [Roman][Ungarn]

Schaller, Anna Katharina. Singgewohnheiten und Liedvortrag bei den Schwaben in Südungarn. Teil I und II (2 Bände). Beiträge zur Ethnomusikologie, Band 21. Verlag der Musikalienhandlung Karl Dieter Wagner, Hamburg 1988. Broschur 14,7x21. Teil I: 3 Bll., 320 S. mit Notenbeispielen. Inhalt: Die Sänger und ihre Lieder: Die „Sammlung Cammann“, Vergleichsaufnahmen von Aussiedlern aus der Tolna 1980/81, Totenlieder – ein Exkurs. Die Gestaltung der Lieder im Gesang. Ursachen und Resultate der Textausdeutung. Beziehungen zum ungarischen Lied – ein Exkurs. Erinnerungen an die Jugend – das Liedleben in den deutschen Dörfern Südungarns. Teil II: 3 Bll., XIII S. + ca. 130 (unpag.) Seiten mit Noten u. unterlegten Liedtexten (158 Lieder). - Sehr selten! Zusammen 35,00 EUR, #509 [Musik][Ungarn][bk]

Stibi, Georg : Ich erlebte Ungarn - Hintergründe und Ziele des konterrevolutionären Aufstandes. Kongress-Verlag, Berlin 1957. Heftbroschur, illustr. Umschlag, 64 S. Text + 16 Bildtafeln mit 27 Fotos. Format A5. 8,00 EUR, #P41 [Geschichte][Ungarn]

Ungarische Volksbräuche. Von Tekla Dömötör. Corvina Verlag, Budapest 1972. Deutsche Bearbeitung: Irene Kolbe. PGlanz, 89 S. mit 1 Karte und 28 Zeichnungen + 16 Farbtafeln + Tafel-Anhang mit 35 s/w-Fotos. 14x19. Kalenderfeste, Bräuche zu den Jahreszeiten, bäuerliches Brauchtum, Geburt, Taufe, Hochzeit, Tod, Rechts- u. Berufsbräuche. 8,00 EUR, #47

Was war in Ungarn wirklich los? - Bericht einer Augenzeugin. Von Eva Priester. Dietz Verlag Berlin.1. Auflage 1957. Broschur, 123 S. 14x20,5. Eva Priester war Wiener Journalistin und Redakteurin der „Österreichischen Volksstimme“. 5,00 EUR, #337

Woenig, Franz: Eine Nacht auf der Steppe. Erzählung von Franz Woenig. Verlag Carl Jacobsen, Leipzig (1891). Weinrotes Leinen mit Titelgold auf Deckel und Buchrücken, 196 S. mit zahlreichen Illustrationen von A. Klamroth, zahlr. Noten von Zigeuner-Liedern, ungarischen Liedern, Betyáren-Liedern u.a. Nur teils ausradierter Vorbesitzername auf Titel, sonst gepflegtes Exemplar. 15,5x23. Hinter Titelblatt gedruckte Widmung: „Dem Königlichen Hohen Ungarischen Ministerium für Kultus und Unterricht als Zeichen tiefer Dankbarkeit vom Verfasser“. Inhalt: Waisenmädchenhaar. Ins Alföld hinein. In Kecskemét. Pusztenwanderung. Die Romantik der Puszta. Eine Nacht auf der Steppe. Bei den Fischern an der Theiss. Ein Sonntag in Debreczin. Auf der Puszta. Durch die Hortobágy-Steppe nach Debreczin. Schlussgedicht. - Seltenes Buch! 25,00 EUR, #78 [fbl][bk]

Ukraine :

Kiew. Das staatliche kulturgeschichtliche Denkmalschutzgebiet „Kiewer Höhlenkloster“. Fotoreiseführer von W.A. Schidenko u. P.F. Darmanski. Verlag „Mysteztwo“, Kiew 1984. Deutsch v. S. D. Deshurow. PGlanz, 192 S., zahlr. Abb., Übersichtsplan auf Vorsatz. 17,5x11 quer. 5,00 EUR, #12 [bk]

Semjon Skljarenko: Stschors. Aus dem Befreiungskanpf der Ukraine 1919. [Histor. Roman]. Verlag Neues Leben, Berlin 1953. 1.Aufl., 1.-10. Tsd. Ins Deutsche übertragen v. Herbert Strese. Halbleinen m. Deckel-illustr. v. Eberhard Binder, 304 S. Etwas leseschief. 12,5x19,5. Eigentlich 2. Teil der Trilogie "Der Weg nach Kiew" nach Ereignissen der Jahre 1918-20, hier in einer Sonderausgabe als in sich abgeschlossenes Werk mit einigen Kapiteln aus dem ersten Teil der Trilogie. 8,00 EUR, #411 [Ukraine][Bell]

Wollmann-Fiedler, Christel.Czernowitz ist meine Heimat“ - Gespräche mit der Zeitzeugin Hedwig Brenner. Munda Verlag, Brugg, Schweiz, 2009. Broschur, 163 S. mit über 100 Fotos von Schauplätzen. Nur kleine Knickspur in unterer Umschlagecke, sonst gut. 17x22. „Die Fotografin Christel Wollmann-Fiedler hat die 1918 in Czernowitz geborene, heute in Israel lebende Zeitzeugin und Autorin Hedwig Brenner einfühlsam zu ihrem Leben befragt. Entstanden ist eine spontan und lebendig geschilderte Reise durch das zwanzigste Jahrhundert in Czernowitz und allgemein in Osteuropa.“ - Czernowitz (deutsch auch Tschernowitz; ukrainisch Чернівці/Tscherniwzi; russisch Черновцы/Tschernowzy, rumänisch Cernăuţi, polnisch Czerniowce, jiddisch טשערנאָװיץ Tschernowitz) in der westlichen Ukraine ist die Hauptstadt der Oblast Tscherniwzi und die traditionelle Hauptstadt der Bukowina im Karpatenvorland, hauptsächlich am rechten Ufer des Flusses Pruth. In Czernowitz lebten Ukrainer / Ruthenen, Rumänen, Polen, Juden, Roma, Österreicher und Bukowinadeutsche. Ihre kulturelle Blüte erlebte die Stadt während ihrer Zugehörigkeit zur Österreichisch-Ungarischen Monarchie als Hauptstadt des Kronlandes Bukowina. [Wikipedia]. 15,00 EUR, #389 [bk][e1]

.

c) Rußland / Sowjetunion / UdSSR

Am Bauwerk des Jahrhunderts. Erlebnisse vom Zentralen Jugendobjekt „Erdgastrasse“ der FDJ. Hrsgg. v. Zentralrat der FDJ. Inhaltlich gestaltet v. Thomas Bencard u. Klaus Taubert. Verlag Neues Leben Berlin 1985. Bild-Text-Band vom Bau der Erdgastrasse in der Sowjetunion im Zeitraum 1982 bis April 1984. Leinen, OU, 224 S., zahlr. Bilder. Nur Schutzumschlag übliche geringfügige Randeinrisse, Buch gut. Auf Vorsatz und Vortitel viele Unterschriften (teils mit Adressen) von Teilnehmern am Trassenbau (1987) mit einer Widmung zur Erinnerung an den Einsatz an der Trasse von 1983-1987. 20x22,5. 38,00 EUR, #490 [UdSSR][FDJ][bk][e]

Am Bauwerk des Jahrhunderts. Erlebnisse vom Zentralen Jugendobjekt „Erdgastrasse“ der FDJ. Hrsgg. v. Zentralrat der FDJ. Inhaltlich gestaltet v. Thomas Bencard u. Klaus Taubert. Verlag Neues Leben Berlin 1985. Leinen, 224 S., zahlr. Bilder. Nur Schutzumschlag übliche geringfügige Randeinrisse, Buch gut. 20x22,5. Bild-Text-Band vom Bau der Erdgastrasse in der Sowjetunion im Zeitraum 1982 bis April 1984. 28,00 EUR, #536 [UdSSR][FDJ]

Arsenjew, Wladimir. Durch die Urwälder des Fernen Ostens. Forschungsreisen im Gebiet des Ussuri und des Küstengebirges Sichote-Alin. Sachsenverlag Dresden 1951. Aus d. Russischen v. Alexander Böltz. Halbleinen, OU, 323 S., illustr. v. Bernhard Nast. 1 farb. Karte des Ussuri-Gebietes mit den Reiserouten Arsenjews 1902 u. 1906. Schutzumschlag kleine Randschäden, Buch gut. 15x21. Arsenjew berichtet von einer Reise 1902 zum eigenartigen Chanka-See und über die große Forschungsreise 1906 von Chabarowsk durch den Südteil des Küstengebirges Sichote-Alin zur Meeresküste. 12,00 EUR, #127 [UdSSR][Asien]

Arsenjew, Wladimir. Durch die Urwälder des Fernen Ostens. Forschungsreisen im Gebiet des Ussuri und des Küstengebirges Sichote-Alin. Sachsenverlag Dresden 3. Auflage 1953. Aus d. Russischen v. Alexander Böltz. Halbleinen, OU, 323 S., illustr. v. Bernhard Nast. 1 farb. Karte des Ussuri-Gebietes mit den Reiserouten Arsenjews 1902 u. 1906. Gepflegtes Exemplar! 15x21. Arsenjew berichtet von einer Reise 1902 zum eigenartigen Chanka-See und über die große Forschungsreise 1906 von Chabarowsk durch den Südteil des Küstengebirges Sichote-Alin zur Meeresküste. 12,00 EUR, #Pu3 [UdSSR][Asien][e]

Auf einsamen Wegen in Nordost-Sibirien. Von Oscar Iden-Zeller. Mit Zeichnungen von Max Bürger. Verlag: Hermann Schaffstein, Cöln am Rhein, 4. Aufl. (ca. 1912). Schaffsteins Grüne Bändchen, Band 39. Broschur, 70 S. + 1 Kartenskizze. Gutes Exemplar. 11,5x17. Buch gibt interessante Eindrücke in das Leben der Jakuten, Lamuten, Tschuktschen u. a. Völker. Oskar Iden-Zeller (* 1879 in Zossen; † 21. November 1925 in Berlin) war einer der ersten deutschen Ethnologen des 20. Jahrhunderts, die ein spezielles Interesse an Sibirien entwickelten. Die erste Expedition führte von Sankt Petersburg über Tscheljabinsk, Jakutsk und Nischnekolymsk bis zur Beringstraße. Danach setzte Iden-Zeller nach Alaska über. Nach eigenen Angaben legte Iden-Zeller diese Reise innerhalb von vier Jahren zu Fuß zurück. Dabei begleitete er auch vier Monate eine Gruppe von Nomaden der Tschuktschen. [Wikipedia]. 8,00 EUR, #atb

Baku : Hantschel, Anton: Baku - Ein Kampf um Bohrtürme. Verlag E. S. Mittler & Sohn, Berlin 1942. Ppbd., 166 (2) S. mit 5 Karten u. mehreren Tabellen + 4 Fototafeln mit 8 ganzseitigen Fotos. Einband nur leichte Lagerspuren, sonst gut. 15x22,5. Buch über Erschließung und Ausbeutung der Erdölfelder um Baku, Kämpfe um das Öl im Kaukasus 1914-1920, Wettlauf der Ölkonzerne um Konzessionen, Ölförderung und Transport, Baku unter kommunistischer Herrschaft, u.v.a. 12,00 EUR, #298 [Erdöl][Sowjetunion]

Belorussische SSR [Weißrußland]. Verlag Kultur und Fortschritt, Berlin 1955. Große Sowjet-Enzyklopädie, Reihe Länder der Erde, Band 18. (Moskau 1950). Halbleinen, 220 S. mit mehren Abb., Tabellen u. Karten + zahlr. Fototafeln + 2 farb. Karten. Obere Ecke etwas angestoßen, Lichtbräune am Deckelrand, sonst gut. 15x21. 12,00 EUR, #435 [bk]

Bergmann, Sten. Auf Schi und Hundeschlitten durch Kamtschatka. Verlag Strecker und Schröder, Stuttgart 1928. Leinen, VII + 199 S., 47 Abb. auf Fototafeln, 1 Textbild, 2 Karten (eine zum Auffalten). Eb. fleckig, innen gut nur Titelblatt u. wenige Folgeseiten mit schwachem Feuchtigkeitsrand. 15x20,5. Bericht einer Winter-Expedition im Jahre 1921/22 über 2700 km durch Kamtschatka. Seltenes Buch. 15,00 EUR, #466 [Rußland][Asien][bk]

Billhardt / Jacobs. Die Drushba-Trasse. Fotos: Thomas Billhardt, Text: Peter Jacobs. Verlag Neues Leben Berlin 1978. Blaues Leinen mit eingeprägtem Wappen der Trasse, OU, 254 S., zahlr. Fotos (viele ganzseitig). Block leicht gebogen, nur geringfügige Lagerspuren Buch wiegt ca. 1,1 kg. 21x27,5. Bild-Text-Band vom Bau des DDR-Abschnitts der legendären Erdgastrasse von Orenburg im Ural zur Westgrenze der Sowjetunion (518 km) im Zeitraum 1982 bis April 1984. Seltenes Buch. 25,00 EUR, #536 [UdSSR][FDJ][bk]

Budjonny, Semjon. Rote Reiter voran. Aus dem Russischen von Traute und Günther Stein. Deutscher Militärverlag, 1.-10. Tsd., o.J. Illustr. Leinen, illustr. OU, 1 Frontispiz mit Foto Budjonnys, 477 (3) S. Im Vorsatz einmont. Widmungsblatt. 13x20,3. „Dies ist die lebendige Geschichte der Ersten Reiterarmee des Sowjetstaates, die sich während des Bürgerkrieges unsterblichen Ruhm erwarb. Sie wurde von einem Mann geschrieben, dessen Leben mit der Armee untrennbar verknüpft ist. Der Klang seines Namens weckt die Erinnerung an hitzige Kavalleriegefechte und tollkühne Attacken, Lieder und Legenden des russischen Volkes künden von den Heldentaten der Roten Reiter. Künstler und Dichter hielten sie in ihren Werken fest. Hier nun läßt sich der vernehmen, der wohl am meisten berufen ist, ein authentisches Bild der Reiterarmee zu zeichnen: Marschall der Sowjetunion Semjon Michailowitsch Budjonny. Engagiert und spannend schildert der aus dem Ersten Weltkrieg heimkehrende Unteroffizier Budjonny, wie in der heimatlichen Staniza berittene rote Partisaneneinheiten zum Schutz der revolutionären Sowjetmacht aufgestellt werden, wie in den Kämpfen mit weißen Kosaken allmählich reguläre Einheiten der Roten Armee entstehen: Kavallerieregimenter, -brigaden, -divisionen, -korps und schließlich gegen viele Widerstände die 1. Reiterarmee, die mächtige operative Kraft zum Kampf gegen die Weißgradisten im Süden Rußlands. Ein Buch das die Kenntnisse über die Geschichte der Sowjetarmee und des Bürgerkriegs vermehrt, das durch seinen revolutionären Elan packt und begeistert.“ (Klappentext). 15,00 EUR, #218 [Sowjetunion][Militaria]

von Crusenstolpe, Magnus J. Russische Hofgeschichten. Unter Benutzung zeitgenössischer Originaldokumente bearbeitet, eingeleitet und mit zahlreichen Anmerkungen herausgegeben von Joachim Delbrück. I. Band. Verlag: Georg Müller, München 1914. Halbleder mit dekorativer Rückenprägung, 334 S. + 36 Bildtafeln. Einband leicht berieben (Ecken, Kanten). 13x20,7. Inhalt: Vorwort des Herausgebers. Peter I., Katherina I., Peter II., Anna Iwanowna, Iwan IV., Elisabeth Petrowna, Peter III. 15,00 EUR, #46 [Rußland][Geschichte][bk]

von Crusenstolpe, Magnus J. Russische Hofgeschichten. Unter Benutzung zeitgenössischer Originaldokumente bearbeitet, eingeleitet und mit zahlreichen Anmerkungen herausgegeben von Joachim Delbrück. I. Band. Verlag: Georg Müller, München 1914. Halbleder mit dekorativer Rückenprägung, 334 S. + 36 Bildtafeln. Einband leicht berieben (Ecken, Kanten). 13x20,7. Inhalt: Vorwort des Herausgebers. Peter I., Katherina I., Peter II., Anna Iwanowna, Iwan IV., Elisabeth Petrowna, Peter III. 15,00 EUR, #267 [Rußland][Geschichte][bk]

Das neue Profil - Erzählungen, Reportagen und Skizzen über die Großbauten des Kommunismus. Aufbau-Verlag Berlin 1952. Ausgewählt u. eingeleitet v. Michael Tschesno-Hell. Halbleinen, 350 S. mit 4 Textkarten + zahlr. Fototafeln, 1 farb. Auffaltkarte. Stempel im Vorsatz. 15x23. Bilder zeigen u.a. Schreitbagger mit 65-m-Ausleger (mehrere Fotos u. Prinzipskizzen), Arbeiten an Wolga-Don-Kanal mit Staudammbau Zimljanskaja, Saugbagger mit Spezial-Erdfräser; Spezial-Baumaschinen; 25-t-Kipper; Schutzwaldgürtel bei Woronesh. 12,00 EUR, #432

Das Rätsel des schwarzen Vulkans. Von J. K. Ustijew. Aus dem Russischen von Martin Brandt und Gerhard Hoppe. F. A. Brockhaus Verlag Leipzig 1963. Rotes Leinen, Lesebändchen, 235 S. mit 2 Karten + 24 Fototafeln. 14,5x20,3. Buch einer Expedition zum Anjui-Vulkan, russisch Анюйский, am nördlichen Ausläufer des Kolyma-Gebirges im Nordosten Sibiriens, Oblast Magadan. 8,00 EUR, #273[Vulkanismus][Rußland]

Die großen Eisenbahnlinien Russlands. Band 1 Moskau – Leningrad. Von A. B. Rodowski, A. N. Sawoskin, T. P. Gutin. Hrsg.: Prof. Dr. I. W. Birjukow. Desertina Verlag, Disentis/Mustér 1985. Fester Einband, Kartenvorsatz, IX/210 S. mit vielen Abbildungen. Im Vortitel Vorbesitzereintrag, im Titel eingestempeltes Exlibris, stellenweise einige wenige saubere Textanstriche, sonst gutes Exemplar. 21x26. Kapitel: Vorwort. 1. Vorgeschichte: Vor dem Eisenbahnbau. Projektentwicklungen. Der große Eisenbahnbaupionier Rußlands: Pawel Petrowitsch Melnikow (1804-1880). 2. Der Bau der Eisenbahn: Baubeginn Sommer 1843. Die Gleise. Der Bau von Holzbrücken. Telegraphie und Fernsprechanlagen. Signalisation. Erste Blockstrecken. 3. Der Eisenbahnbetrieb: Das Rollmaterial: Die Entwicklung im Bau von Lokomotiven; Dampflokomotiven mit Holzfeuerung; Dampflokomotiven mit Kohlefeuerung; Güter- und Reisezugwagen; Kutschenwagen, Talgkerzen und Ölgasbeleuchtung. Der Bahnbetrieb. 4. Das Territorium der Linienführung Moskau-Leningrad: Geographische Lage, Klima, Wälder, Tiere, Bevölkerung und Industrie. 5. Die Bahnhöfe im Moskau. 6. Städte an der Eisenbahnlinie Moskau-Leningrad: Moskau, Klin, Kalinin, Wyschni Wolotschek, Bologoja, Okulowka und Malaja Wischera, Tschudowo-Nowgorod, Ljuban, Tosno und Kolpino, Puschkin, Leningrad. 7. Die Eisenbahnlinie Leningrad – Wyborg. 8,00 EUR, #361 [Bahn][Rußland]

Der Lenin-Stalinsche Komsomol. Sammlung von Vorlesungen zum 30. Jahrestag des Komsomol in der Gesellschaft zur Verbreitung politischer und wissenschaftlicher Kenntnisse. Aus dem Russischen von Hellmut Heine, Alla Stüwe, Evelyne Schacht. Verlag Neues Leben, Berlin 1950 (Moskau 1949). Halbleinen, 246 S. Nur Einband berieben, innen ordentlich. 15x21,5. Im Vorsatz Stempel der FDJ Guben (Sprucke) mit Widmung: „Für gute Arbeit im Stalinaufgebot der Jugendfreundin Helga Martin gewidmet!“ 15,00 EUR, #19

Die Sowjetunion - Handbuch. Moskau 1975. Deutsche Übersetzung mit Veränderungen Verlag Progress, Moskau 1979. Weißes Leinen mit Goldprägung, OU, 542 S. Text + zahlr. Fototafeln. 14,5x20,5. Die Natur und die Menschen, Die sowjetische Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Für das Wohl des Volkes (Einkommen, Versorgung, Geseundheitswesen), Kultur (Literatur, Theater, Film, Musik, Bildende Kunst, Presse, Fernsehen, Rundfunk), Körpererziehung und Sport, Politik. 8,00 EUR, #45

Die Sowjetunion - Kulisse und Hintergrund. Von Sven v. Müller. Verlag Broschek & Co., Hamburg 1941. Pbpd., 268 S. Am oberen Kapital priv. Rückenschild, im Vorsatz Widmung (zum Teil geschwärzt) sonst gut. 16,5x23. 8,00 EUR, #514

Dwinger, Edwin Erich. Und Gott schweigt..? Bericht und Aufruf. Eugen Diederichs Verlag Jena 1936, 31.-50. Tsd. Ppbd., OU, 154 (5) S. Auf Titel Stempel der Augusta-Schule Cottbus. Nur Schutzumschlag mit üblichen kleinen Randläsuren, Buch altersgemäß gut. 12,5x19. Vorwort/Klappentext: „Diese Geschichte ist keineswegs der Phantasie entsprungen, wie man beim Lesen vielleicht glauben könnte, sondern aus dem wahrheitsgetreuen Bericht eines jungen Kommunisten entstanden, der im Sommer 1933 nach Sowjetrußland emigrierte. ... und Schrecken und Hohlheit des Systems in Moskau, in den großen Industriewerken, in den Kollektivwirtschaften und im Hungergebiet der Ukraine kennenlernte.“ 8,00 EUR, #P48

Enzyklopädie der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (Große Sowjet-Enzyklopädie). In 2 Bänden. Verlag Kultur u. Fortschritt, Berlin 1950. Halbleder, XXII + XVIII S., 2 Bll., 2032 Spalten Text u. 255 Spalten Anhang, zahlr. Abb. im Text + zahlr. Bildtafeln u. zahlr. zumeist farbige Karten. Umfangreiches informatives Werk mit einer Fülle von Infos aus allen Bereichen von Kultur, Geschichte, Staat, Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kunst, Geographie, Religion, u.v.a. Sehr guter Zustand. Mit Original-Lieferschein an einen VP-Oberkommissar. 18x24,7. Bände wiegen 2,8 kg. Zusammen 15,00 EUR, #173

Faensen, Hubert. Kirchen im Moskauer Kreml. Mit Fotos v. Klaus G. Beyer. Union Verlag Berlin 1. Aufl. 1.-15. Tsd. 1980. Broschur, OU, 32 S. Text mit mehreren Zeichnungen u. Plänen + Anhang mit 65 ganzseitigen s/w-Fotos. 14,7x21,5. Kreml und Platz der Kathedralen. Die Mariä-Himmelfahrts-Kathedrale; Die Mariä-Verkündigungs-Kathedrale; Die Kirche der Niederlegung des Gewandes Mariä. Die Erzengel-Kathedrale. Der Glockenturm „Iwan der Große“. Die Zwölf-Apostel-Kirche. Terem-Palast-Kirche. 8,00 EUR, #475

Feldmarschall Graf Moltke's Briefe aus Rußland. 2. Auflage. Verlag von Gebrüder Paetel, Berlin 1877. Grünes Leinen mit dekorativer Goldprägung auf Deckel- und Rücken, schön angeschrägte Deckelkanten, Schnitt marmoriert, 4 Blatt, 190 S. Nur Namensstempel im Vorsatz, sonst gepflegtes Exemplar! 13,5x19,5. Es war im August und September 1856, als Graf, derzeit noch Freiherr von Moltke, in seiner Eigenschaft als General und erster persönlicher Adjutant des damaligen Prinzen Friedrich Wilhelm, jetzigen Kronprinzen von Preußen und des Deutschen Reiches, mit diesem seinem erlauchten Herrn die Fahrt zur Krönung des Kaisers Alexander II. nach St. Petersburg und Moskau machte und von dort aus seine Beobachtungen und Erlebnisse einer ihm nahe verwandten Dame zu Kopenhagen in Form von Tagebuchblättern mittheilte, welche den Inhalt dieser Briefe bilden. [aus dem Vorwort]. 25,00 EUR, #26 [Geschichte][Rußland][bk]

Fersman, Aleksandr E.: Meine Reisen. Verlag Neues Leben Berlin 1952. Ins Deutsche übertragen von Arthur Nestmann. Halbleinen, 160 S., zahlr. Fotos. 17,5x24,5. A. E. Fersman (1883-1945) war einer der bedeutendsten sowjetischen Gelehrten auf dem Gebiete der Mineralogie und Geochemie. … In den hier veröffentlichten Skizzen erzählt er von seiner Kindheit, seiner Jugend und von den Expeditionen, die er geleitet oder an denen er maßgeblichen Anteil gehabt hat. Kapitel: I. Die Krim 1890-1903. II. In der Umgebung von Moskau 1903-1912. III. Die Kara-Kum 1925-1929. IV. Erste Kara-Kum-Expedition: Unterwegs, Auf den Schwefelhügeln, Rückkehr. V. Zweite Kara-Kum-Expedition (1928): Wissenschaftliche Aufgaben, Die Fabrik in der Wüste. VI. Dritte Kara-Kum-Expedition (1929): In Kraftfahrzeugen zur Schwefelfabrik, In der Schwefelfabrik, Von der Fabrik nach Chiwa, In der Oase Chiwa. Mit dem Flugzeug nach Tschardshui. VII. In der Kysyl-Kum (1932): Wie der erste Gedanke an die Expedition aufkam, Letzte Vorbereitungen, Durch die Wermutsteppe, Die Stadt Tamdy und die Weiterfahrt nach Norden, Wasser und Granite, Rückfahrt durch die Wüste, In Buchara, Über dem Amu-Darja. VIII. Die Insel Tscheleken IX. Die Industrialisierung Zentralasiens 1924-1934. 12,00 EUR, #380 [UdSSR][Asien]

Fisch, Gennadi. Die Volksakademie. Verlag für fremdsprachige Literatur, Moskau 1949. Illustr. Halbleinen, OU, 206 (2) S. 11,5x17. Künstlerischer Tatsachenbericht um die Züchtung ertragreicher Hirsesorten u. über die Intensivierung des Hirse-Anbaus in der Sowjetunion unter Anleitung der Lenin-Akademie für landwirtschaftliche Wissenschaften der UdSSR und ihres Präsidenten Trofim Lyssenko. Geschildert werden originelle Arbeitsmethoden untersetzt mit vielfältigem statist. Zahlenmaterial. 8,00 EUR, #30 [Landwirtschaft][Bell][UdSSR][bk]

Frunse, M. W. Ausgewählte Schriften. Verlag des Ministeriums des Innern Berlin 1955 (Moskau 1951). Rotes Leinen mit Goldprägung, 565 S., 1 Port.-bild, 5 Karten, Farbkopfschnitt. Stellenweise saubere Anstreichungen u. Anmerkungen im Text, sonst gut. 15x22,5. Frunse war im russ. Bürgerkrieg Befehlshaber Ostfront (1919) danach der Turkfront u. Südfront. Buch enthält Befehle, Reden u. Aufsätze aus der Zeit des Bürgerkrieges bis 1925. Buch ist ein wertvolles Quellenwerk zum Studium der Geschichte der Sowjetunion und der Roten Armee. Geringe Auflage. 8,00 EUR, #184 [UdSSR][Militärgeschichte]

Ganz, Hugo. Vor der Katastrophe. Ein Blick in's Zarenreich. Skizzen und Interviews aus den russischen Hauptstädten. 4.-6. Tsd. Frankfurt, Rütten u. Loening 1904. Leinen mit Blindprägung, X/315 S. 13x19. Die Skizzen und Interviews sind Früchte eines Aufenthalts in den russischen Hauptstädten in den kritischen Monaten Januar-März 1904. Sehr gut erhalten. Seltenes Buch zur Geschichte Rußlands. 25,00 EUR, #88 [Rußland][Geschichte][bk]

Geschichte der Körperkultur in der UdSSR. Geschichte der Körperkultur, Teil 2. Lehrheft der DHfK 1972. Auflage nur 500 Expl. Teilübersetzung aus d. Russischen v. D. Handke. Broschur, 212 S., 3 Blatt Inhaltsverzeichnis lose beigelegt. 8,00 EUR, #114 [Sport][UdSSR][bk]

Groß-Nowgorod und das Reich der heilgen Sophia. Kirchen- und Kulturgeschichte einer alten russischen Stadt und ihres Hinterlandes. Von Konrad Onasch. Verlag Koehler & Amelang, Leipzig 1969. PGlanz, 203 S. mit zahlr. Zeichnungen v. Hans Ulrich Herold u. 66 ganzseit. Fotos. 1 Karte. 19x22. Inhalt: Geschichte Groß-Nowgorods: Wasserwege im alten Osteuropa. Frühgeschichte Nowgorods. Die offizielle Einführung des byzantinischen Christentums in Nowgorod. Der Kampf Nowgorods um seine Selbständigkeit. Nowgorod im Zeitalter der Mongoleninvasion. Das Ende Groß-Nowgorods und des Reiches der heiligen Sophia. / Topographie, Verwaltung und Regierung Groß-Nowgorods, Die Köster: Die Topographie Groß-Nowgorods. Die Handelsseite. Die Verwaltung Groß-Nowgorods. Die Volksversammlung oder das „Wetsche“. Die Regierung Groß-Nowgorods. Die Klöster im Reich der heiligen Sophia. / Kulturgeschichte Nowgorods: Die ersten Kirchenbauten. Kirche und Kultur der „ersten Generation“. Die kirchliche Kultur der freien Bojarenrepublik. Der Stein- und Holzkirchenbau bis zum Ende Groß-Nowgorods. Ketzergeschichte Groß-Nowgorods. Bürgerfrömmigkeit im Spiegel der Malerei. Die kirchliche Kultur im Schatten der Katastrophe. Bildungsrenaissance und neue Ketzerei. Der Schwanengesang Groß-Nowgorods. 15,00 EUR, #174 [bk]

Haudan, Erwin, Dr. Das Motorisierungspotential der Sowjetunion. Veröffentlichung des Instituts für allgemeine Wehrlehre der Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin, hrsgg. v. Oskar Ritter von Niedermayer. Band 1. Hanseatische Verlagsanstalt Hamburg 1937. Rotes Leinen, 138 S., mit 7 Karten u. 2 Schaubildern, umfangreiches Quellenverzeichnis. 15x23. 35,00 EUR, #267 [UdSSR][Militär][Verkehr][e]

Helden des Bürgerkrieges - Герои Гражданской Войны. Mappe mit 39 farbigen gezeichneten Porträts (von 40). Sehr schöne Ausführungen, zumeist in verschiedenen Uniformen, unter dem Bild Kurzbiographie. Text in Russisch. Nur der Umschlag mit Lagerspuren, Bilder sind gut. Format 19,5x29,5. Азин В. М.; Балахонов Я. Ф.; Баранов П. И.; Берзин Р. И.; Блюхер В. К.; Буденный С. М.; Вацетис И. И.; Востречов С. С.; Гай Г. Д.; Гусев С. И. Дыбенко П. Е.; Егоров А. И.; Железняков А. Г.; Землячка Р. С.; Каменев С. С.; Киквидзе В. И.; Ковтюх Е. И.;Корк А. И. Котовский Г. И.; Кузмин Н. Н.; Лазо С. Г.; Ларин А. Я.; Маркин Н. Г.; Островский Н. А.; Павлов И. У.; Пархоменко А. Я.; Подвойский Н. И.; Примаков В. М.; Тухачевский М. Н.; Уворевич И. П.; Фабрицичс Я. ф.; Федъко И. ф.; Фрунзе М. В.; Фурманов Д. А.; Чапаев В. И.; Шапошников Б. М.; Щорс Н. А.; Эйдеман Р. П.; Якир И. Э. 18,00 EUR, #A64 [bk]

In der Transkarpaten-Ukraine. Von Wadim Safonow. SWA-Verlag, Berlin 1948. Reihe: Quer durchs Sowjetland. Orig.-Heft-Broschur mit Deckelbild, 77 S., 1 Bl. Mit 15 (teils ganzseitigen) Fotoabb. Nur leichte Lagerspuren. 14,5x22. Sehr selten! 18,00 EUR, #471 [bk]

In Städten der Sowjetunion. Vorstellung von 17 Städten in Wort u. Bild v. Franz Köhler. Brockhaus Leipzig 1.Aufl. 1975, 1.-25.Tsd. Weißes Leinen, OU, 332 S., 1 farb. Karte. 16,5x23,5. Moskau, Brest, Saporoshje. Nowopolozk, Wolgograd, Jalta, Jerewan, Ordoshonikidse, Dombai, Nabereshnyje, Tschelny, Samarkand, Buchara, Nurek, Irkutsk, Jakutsk, Birobidshan, Nachodka. 8,00 EUR, #225 [e]

Irkutsk : Auf dem Irkutsker Meridian / The Irkutsk Land / Le Meridien D'Irkoutsk. Bildband zu Irkutsk und seiner Umgebung. Begleittexte in Russisch, Englisch, Französisch u. Deutsch. Moskau 1970. Leinen mit goldgeprägtem Wappen, OU, o.S. (ca. 100 Seiten), zahlr. Fotos in s/w u. Farbe, viele ganzseitig. 17,5x23. 12,00 EUR, #400 [bk]

Köstenberger, Rudolf. Mit der Roten Armee durch Russisch-Zentralasien. Graz 1925. Verlag Ulr. Mosers Buchhandlung. Ppbd. (Leinenoptik), XII/146 S. + mehrere Fototafeln. Schönes Exlibris. Mit Vorwort des Verfassers und geographischem Überblick. 14x19. Der Verfasser war österreichischer Kriegsgefangener in Rußland. 1918/1919 gehörte er einer Formation der Roten Armee an, die zum großen Teil aus ehemaligen österreichischen Kriegsgefangenen rekrutiert wurde. Er berichtet als Augenzeuge und Beteiligter von Ereignissen und Kämpfen in Buchara, Samarkand, Taschkent und anderen Orten der Region sowie der Transkaspischen Front gegen verschiedene weißgardistische Formationen, Ural-Kosaken und englische Truppen. Gute Erhaltung. 28,00 EUR, #405 [Geschichte][Rußland]

Krokodil. Dies Krokodil ist nicht vom Nil. Satire und Humor. Verlag Kultur und Fortschritt, Berlin 1955. Halbleinen, 143 Textseiten, zahlr. farb. Bildtafeln. Blasser Wasserrand auf Eb.-Deckel unten rechts, sonst gut. 21x29,7. Buch enthält Karikaturen. Die in diesem Band enthaltenen Bilder und zum Teil gekürzten Erzählungen sind den sowjetischen [Satire-] Zeitschriften "Krokodil", Ogonjok" u. anderen entnommen. Auswahl: A. Baer. Die Beitrage karikieren überwiegend Zustände in der sowjetischen Gesellschaft. 12,00 EUR, #465 [Karikatur][Bell][UdSSR]

Kublizki, G. Der Jenissei - Ein sibirischer Fluß. F.A. Brockhaus, Leipzig 1952. Deutsche EA (Moskau 1949). Halbleinen, OU, 318 (1) S. mit 50 Illustr. nach Zeichn. v. Erich Gruner u. 10 Textkarten. Nur Schutzumschlag kleine Randläsuren, sozialistische Widmung im Vorsatz. 13x20,5. 8,00 EUR, #259 [Rußland][Asien][e]

Kublizki, G. Der Jenissei - Ein sibirischer Fluß. F.A. Brockhaus, Leipzig, 2.Aufl. 1953. (Moskau 1949). Halbleinen, 318 (1) S. mit 50 Illustr. nach Zeichn. v. Erich Gruner u. 10 Textkarten. Widmung im Vorsatz: „Dem Kollegen Walter Wyhnanek zur Auszeichnung als Bestarbeiter, Cottbus am 1. Mai 1953“ mit 2 Unterschriften und Siegel der BGL Entwurfsbüro für Hoch- und Industriebau Cottbus. 13x20,5. 8,00 EUR, #454 [Rußland][Asien]

Kublizki, G. Der Jenissei - Ein sibirischer Fluß. Mit 50 Illustr. nach Zeichn. v. Erich Gruner u. 10 Textkarten. F.A. Brockhaus, Leipzig 1952 (Moskau 1949). Halbleinen, 318 (1) S. Einband leicht geblichen, Name im Vorsatz, sonst gut. 13x20,5. 8,00 EUR, #477 [Rußland][Asien]

Kunst in die Produktion!“ - Sowjetische Kunst während der Phase der Kollektivierung und Industrialisierung 1927-1933. Materialien. Hrsg.: Neue Gesellschaft für Bildende Kunst Berlin (West) 1977. Broschur, 200 S. mit zahlreichen Fotos und Abbildungen + 20 S. Dokumente. 21x29,5. Inhalt: Auf dem Weg ins „neue Leben“: Das selbständige Theater. Ein Huhn ist kein Vogel, ein Weib ist kein Mensch – Die neue Frau in der sowjetischen Kunst zur Zeit der Industrialisierung und Kollektivierung. Von der Utopie zur Wissenschaft und zurück – Zur Geschichte des Konstruktivismus in der Sowjetunion. Künstlerische Publizisten gegen Romantiker der roten Farbe – Zwei Richtungen der sowjetischen gegenständlichen Tafelmalerei in der zwanziger Jahren: Die Künstlergruppen AChR (R) und OST – Ein Beitrag zur Ikonografie des sowjetischen Sujets. Neue Lebensweisen der Produktionskollektive in sozialen Kraftwerken – Arbeiterklubs, Architektur und Alltag gewidmet Esfir' Šub (Esther Schub). Sozialgeschichtlicher Überblick – Kollektivierung, Industrialisierung und Kulturfeldzug : Entwicklungslinien der Sowjetgesellschaft zwischen 1927 und 1933. Dokumente. 15,00 EUR, #P13 [Kunst][Kunstgeschichte][Sowjetunion]

Ljubowzew, Wladimir. Die Tundra duldet keine Schwächlinge. und: Simtschenko, Juri : Die Schneegeborenen. F.A. Brockhaus Leipzig 1971 (Moskau 1968). Aus d. Russ. v. Dietrich Lokys. Leinen, OU, 324 S. + zahlr. Bildtafeln. 14,5x20,5. Von den Nganassanen, die den äußersten Nordzipfel Asiens bewohnen, vom Leben auf einsamen Polarstationen, von Lehrern, die mit ihren Schülern durch die Tundra ziehen, von Fahrten mit Boot u. Schlitten, Eisbrecher u. Hubschrauber berichten hier zwei Männer, die sich ganz dem rauhen und doch so reizvollen Hohen Norden verschrieben haben. 12,00 EUR, #3 [Sowjetunion][Arktis][bk]

Markow, P. Der Kampf des Sowjetischen Theaters für eine realistische Kunst. Ein Theaterschaffender aus der Sowjetunion berichtet. Hrsgg. und Vorwort von Armin-G. Kuckhoff. Verlag Kultur und Fortschritt, Berlin 1951. Ppbd., 76 S., 2 Fotos, Literaturverz. 15x21. 8,00 EUR, #291 [Theater][UdSSR][bk]

Moskau . Umfangreicher Bildband mit Fotos von Alfred Paszkowiak. Einführung: Günter Raue. F. A. Brockhaus Verlag Leipzig 1. Auflage 1977. Weißes Leinen, OU, 175 S. 24,3x27,5. Im Original-Schuber. Nur der Schuber etwas angebräunt, Buch selbst sehr gut erhalten. Buch wiegt über 1 kg. 8,00 EUR, #347 [e]

Moskauer Militärbezirk : Der Lenin-Orden für den Moskauer Militärbezirk. Buch zur Geschichte des Moskauer Militärbezirkes. Moskau 1977. Kunstleder, OU, 572 S. Text, zahlr. Bildtafeln. Hinten 12 farb. Karten, davon 3 Organisationskarten 1917-18, danach Karten zu militärischen Operationen 1941-1943. Text in Russisch. 15x22. Buch wiegt ca. 1 kg. Nur Einband etwas angebräunt, Schutzumschlag mit übl. Lagerspuren, sonst gut. 15,00 EUR, #112 [Militärwesen][Weltkrieg][UdSSR][bk]

Nowgorod : Illustrierter Reiseführer Architekturdenkmäler, Kunsthistorisches Museum. Von V. Bulkin. Aurora-Kunstverlag Leningrad 1984. PGlanz, 86 S., zahlr. Abb. 13,5x20,5. Gepflegtes Exemplar. 5,00 EUR, #490

Paderin, G. Sibirien zweimal entdeckt. Verlag für fremdsprachige Literatur, Moskau (um 1960). Leinen, 196 Textseiten + zahlr. Bildtafeln, 2 Karten. Einband etwas lichtrandig, sonst gut. 17x21,7. 5,00 EUR, #135 [UdSSR][Sibirien]

Petersburg: Meisterwerke der Gemäldesammlung in der Eremitage zu Petrograd. Dritte neu bearb. u. vermehrte Auflage mit 285 Abbildungen. Mit einleitendem Text von P. P. von Weiner. 11.-15 Tsd. Franz Hanfstaengel, München 1923. Reihe: Meisterwerke der bedeutendsten Galerien Europas, Band VIII. Titel auf Deckel: Meisterwerke der Gemäldesammlung in der Eremitage zu Petersburg. Blaues Leinen, Rücken stark geblichen, Deckel etwas geblichen, 327 S. Vorn Exlibris (Gertrud Wallenburg). 18x24,5. 12,00 EUR, #506 [Rußland][Kunst]

Petrosawodsk : Bildband über Petrosawodsk, die Hauptstadt der Karelischen Autonomen Sowjetrepublik. Petrosawodsk, 1972. Blaues Leinen, vorn einführender Text im Russisch, Karelisch, Englisch und Deutsch, danach 81 ganzseitige Farbfotos, hinten die Bildunterschriften ebenfalls mehrsprachig. Nur kurzer Vorbesitzereintrag im Spiegel, sonst gutes Exemplar. 21x22. 18,00 EUR, #265 [bk]

Presseagentur Nowosti. UdSSR: Neue Vorschläge zur Normalisierung der Beziehungen mit China / Nationalitätenpolitik der Maoisten. 96 S., zahlr. Abb. Presseagentur Nowosti. Moskau 1982 (deutsch).11,5x15,5. 5,00 EUR, #12 [UdSSR][China][bk]

Reiseführer durch die Sowjetunion. Hrsgg. v. A. Priss, W. Kassatkin u. W. Masow. Verlag für fremdsprachige Literatur, Moskau (um 1962). Leinen, 285 S. + 32 Fototafeln + 1 Aufklappkarte + 1 Aufklappplan. 13x17. Gepflegtes Exemplar! 6,00 EUR, #341 [e]

Sacharow, A. B. Die Persönlichkeit des Täters und die Ursachen der Kriminalität in der UdSSR. Staatsverlag der DDR (1963). Übersetzt von Leo von Lingen. Vorwort zur deutschen Ausgabe: Dr. Michael Benjamin. Rezension: G. Anaskin u. A. Jakowlew. Braunes Leinen, VIII/260 S. 15x22. Das Problem des Verbrechenssubjekts und der Persönlichkeit des Verbrechers in der Strafrechtswissenschaft; Das Verbrechenssubjekt und das Problem der Ursachen der Kriminalität; Die Ursachen für die Erhaltung individualistischer Anschauungen und Neigungen, die verbrecherischem Verhalten zugrunde liegen; Die Voraussetzungen der moralischen Entwicklung der Persönlichkeit; Die subjektiven (psychischen) Umstände, die Äußerungen antisozialer Anschauungen und Neigungen im verbrecherischen Anschlag beeinflussen; Die objektiven (äußeren) Umstände, die Äußerungen antisozialer Anschauungen und Neigungen im verbrecherischen Anschlag beeinflussen. 12,00 EUR, #125 [Recht][UdSSR][Psychologie]

Sacher-Masoch, Leopold von. Russische Hofgeschichten - Liebesgeschichten und Novellen. Schreiter'sche Verlagsbuchhandlung, Berlin, o.J. Halbleder, 467 S. Buchrücken berieben, kleiner Einriß am unteren Rand vom Titelblatt. 13x18,5. 1. Das Märchen Potemkins 2. Eine Kaiserin beim Profoß 3. Die letzten Tage Peter des Großen 4. Zwei Soireen der Eremitage 5. Diderot in Petersburg 6. Der neue Paris 7. Eine Hochzeit im Eispalast 8. Frauenrache 9. Eine weibliche Schildwache. 18,00 EUR, #46 [bk]

Schmidel, Justus. Durch Rußland nach Persien. Ein Tagebuch. Titel auf Deckel: Durch Rußland und Persien. Verlag Deutscher Wille, Berlin (um 1930). Fahrten und Fremde, 2. Band. Halbleinen, 174 (2) S., 3 Fototafeln mit 4 Fotos. Ecken etwas angestoßen, altersgemäß. 12,5x18,5. 12,00 EUR, #312 [Rußland][Asien][bk]

Serebrjakow, S. W. Organisation und Technik des Sowjethandels. Lehrbuch für Wirtschaftshochschulen. 2., unveränd. Aufl. Verlag Die Wirtschaft, Berlin 1952 (Moskau 1949). Halbleinen, 578 S., mehrere Abb. 14,5x21. 8,00 EUR, #267 [UdSSR][Wirtschaft]

Sibirien : Expedition im Urwald - Eine Reise in die Heimat Dersu Usalas. Von Julia Schestakowa. Aus d. Russischen v. Alexander Böltz. Sachsenverlag Dresden 1954, 1.-15. Tsd. Halbleinen, 309 S., illustr. v. Gerhard Goßmann. Nur leichte Lagerspuren. 15x21. Die sowjetische Reporterin Julia Schestakowa begleitete eine Expedition in das Küstengebiet des Sichote-Alin, in die Urwälder des fernen Ostens, die die Quelle eines Flusses sucht und einen gangbaren Paß. So erleben wir die Pracht unberührter Wälder, die Abenteuer einer Fahrt auf einem reißenden Gebirgsfluß in Gegenden, die noch nie eines menschen Fuß betreten hat. Wir lernen die Forscher kennen und ihre vielgestaltigen Aufgaben, und auch die Bootsführer von der Expedition, Männer und Frauen vom Stamm der Udehé, Stammesverwandte des Taigajägers Dersu Usala, der zwanzig Jahre vorher den berühmten russischen Forscher Arsenjew auf seiner Fahrt im Fernen Osten begleitete. In diesen zwanzig Jahren hat sich viel ereignet... [aus dem Klappentext] 8,00 EUR, #90

Sofinow, P. G. Geschichte der Tscheka 1917 – 1922. Titel auf Titelblatt: Abriß der Geschichte der Gesamtrussischen Außerordentlichen Kommission (1917 – 1922). Hrsg.: Ministerium für Staatssicherheit, Juristische Hochschule Potsdam, Potsdam 1967 (Moskau 1960). Nur zum Dienstgebrauch. Rotes Leinen mit Goldprägung, 301 S. Geleitwort: Mielke. Nur minimale Altersspuren. Buch war im freien Buchhandel nicht erhältlich. 15x21. 25,00 EUR, #524 [UdSSR][Staat][bk]

Sokolski, Michail : Die tausendjährige Spaltung. Rußland: Geschichte, Geist, Gefahren - Fünfzehn Essays. Blaue Hörner Verlag Bernd E. Scholz, Marburg 1. Auflage 1997. Klappen-Broschur, 308 Seiten, Porträtfoto als Frontispiz und 34 meist ganzseitige Abbildungen und Faksimiles im Text (davon 5 farbig), farbige historische Karte auf den Innendeckeln. 15x22. (ehemaliger Buchhandelspreis: 49,80 DM). Buch wohl noch ungelesen. 8,00 EUR, #344

Sozgorod - Planung der Neuen Stadt 1930. Von N. A. Miljutin. Übertragen v. Kyra Stromberg. Birkhäuser Verlag, Basel 1992. Edition Archibook. Die russische Originalausgabe erschien 1930 in 7000 Expl. Die englische Ausgabe, auf der diese deutsche Ausgabe basiert, erschien 1947 unter dem Titel "Sotsgorod. The Problem of Building Socialist Cities" bei The Massachusetts Institute of Technology Press, Cambridge, Massachussetts, USA. PGlanz, X/135 S., zahlr. Abb. u. Pläne. Vorwort: N. Meschtscherjakow. Vorwort des Autors. Appendices: Aufstellung über die Zahl der Einwohner in Magnitogorsk. Resolution des ZK der KPdSU v. 16. Mai 1930. Mit Anmerkungen des Übersetzers, Glossar u. Bibliographie. 25,5x22 quer. Die Studie "Sozgorod" ist ein Markstein in der Geschichte der Stadtplanung u. stellt den einzigartigen Versuch dar, einen kompakten Plan zu entwerfen, der eine moderne, politische u. industrielle Überzeugung verkörpert. N.A. Miljutins Modellentwurf für die Siedlung bei einer Stalingrader Traktorenfabrik ist bei zahllosen Gelegenheiten als eine der wichtigsten theoretischen Industrieplanungen des 20. Jhdts. dargestellt worden. Man hat darin die Quelle für "Cité linéare industrielle" v. Le Corbusier aus den 40er Jahren gesehen, und ganz sicherlich ist sie Bindeglied Tony Garniers "Cité industrielle" um 1990 u. der in ein System gebrachten Planungsprinzipien der Charta von Athen, die von Mitgliedern der CIAM ausgearbeitet wurde, nachdem die Einladung zu einem Treffen in Moskau 1932-33 widerrufen worden war. 28,00 EUR, #40 [Architektur][SU][bk]

Stscherbakow, D. I. Mein Weg zum Pamir. Jugendbuchverlag Ernst Wunderlich, 1.-10. Tsd. 1955 (Leningrad 1954). Jugenbuch. Aus d. Russ. v. Hermann Borm. Halbleinen, 178 S. mit Federzeichnungen v. Kurt Schuster. 15x21. 6,00 EUR, #291 [UdSSR][Sport][KiB]

UdSSR - 100 Fragen und Antworten. 2 Bände: Erste Folge und Zweite Folge. APN, Moskau 1977/1979. Broschur, 110/180 S. 12,5x20/10,5x16,5 cm. Zusammen 5,00 EUR, #90 [bk]

von Waldeck, Friedrich Meyer. Russland. Einrichtungen, Sitten und Gebräuche. 2 Bände. Verlag G. Freytag, Leipzig / F. Temsky, Prag, 1884/1886. Das Wissen der Gegenwart. Deutsche Universal- Bibliothek für Gebildete; 23. Band. Leinen mit Blindprägung in Jugendstil-Ornamentik mit Rotschnitt. I. Abteilung: Das Reich und seine Bewohner. Mit 27 Vollbildern und 51 in den Text gedruckten Abbildungen. XI/270 S. Papier gebräunt, Titelblatt mit Frontispiz lose, im Gelenk aufgeplatzt, im Vorsatzfalz weißer Klebestreifen, Rücken oben mit 2 cm Fehlstelle, vorn alte priv. Widmung. II.Abteilung: Staatsverwaltung und Landesverteidigung. Kirche und Geistlichkeit. Die Nation und ihre Stände. Mit 18 Tafeln und 31 Textabbildungen. VII/235 S. Vorn alte priv. Widmung (1889), an Kapitalen etwas eingerissen, sonst gut erhalten. 13x18,5. Zusammen 20,00 EUR, #469

Walter, Gert. Zwei Flüge - zwei Städte - einmal aufgeschrieben. Verlag der Nation, Berlin 1.Aufl. 1956. Halbleinen,74 Textseiten + zahlr. Fototafeln. Einband lichtrandig. 14,5x21. Der Autor berichtet als Journalist von Eindrücken aus Genf und Moskau. 8,00 EUR, #469 [Genf][Moskau][bk]

Weltegast, Johann M. In Maske durch den fernen Osten. Hans Müller Verlag, Leipzig 1934. Leinen, 304 S., zahlr. Fototafeln, davon 44 eigene Aufnahmen des Verfassers. Nur Einband etwas angebräunt. 16x23,5. Der Autor schildert Erlebnisse als österreichischer Offizier an der russischen Front an der Ikwa in Wolhynien, die russische Gefangenschaft, das Leben in verschiedenen russischen Gefangenenlagern u. seine Flucht aus Sibirien über China, Japan u. Holländisch-Indien. 12,00 EUR, #130 [Rußland][Asien][Krieg][bk]

Weltegast, Johann M. In Maske durch Fernost. Geschichte einer abenteuerlichen Heimkehr [aus russischer Kriegsgefangenschaft]. Im Deutschen Verlag Berlin. o.J. Mit einem Geleitwort von General Lettow-Vorbeck (1938). Gelbes Leinen, 240 S. mit 5 Zeichnungen und einer Karte + mehrere Fototafeln mit 28 Aufnahmen. Etwas leseschief, kleiner Ausschnitt aus Vorsatzblatt. 12,5x19,7. Der Autor schildert Erlebnisse als österreichischer Offizier an der russischen Front an der Ikwa in Wolhynien, die Gefangenschaft, das Leben in verschiedenen russischen Gefangenlagern u. seine Flucht aus Sibirien über China, Japan u. Holländisch-Indien. 12,00 EUR, #468 [Rußland][Asien][Krieg][bk]

Zar Nikolaus II. : Der letzte Zar. Briefwechsel Nikolaus' II. mit seiner Mutter. Einleitung u. kurze Erläuterungen für die deutsche Ausgabe von Wladimir v. Korostowetz. Übers. aus dem Englischen v. Hans Steinsdorff. Englischer Originaltitel: The letters of Tsar Nicholas and Empress Marie. Alfred Metzner Verlag, Berlin 1938. Schwarzes Leinen, 308 S. 14x21,5. Beilage: Verlagsverzeichnis 1938 Alfred Metzner Verlag (20-seitiges Heft). 18,00 EUR, #228 [Rußland][Nikolaus II.]

..