Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)



ASIEN / AUSTRALIEN / OZEANIEN

.

0) Asien allgemein (hier allgemeine Geographie und Völkerkunde sowie länderübergreifende Berichte)

1) China / Korea / Tibet / Mongolei / Himalaja

2) Japan

3) Indien / Pakistan / Indochina / Indonesien / Indischer Ozean

4) Arabische Staaten / Orient / Irak / Iran / Persien / Afghanistan / Türkei / Israel / Kleinasien / Kaukasus-Staaten

5) Australien / Neuseeland / Ozeanien / Pazifik, Stiller Ozean, Südsee

6) Sonstige asiatische Länder

.

0) Asien allgemein (hier allgemeine Geographie und Völkerkunde sowie länderübergreifende Berichte)

Arsenjew, Wladimir. Durch die Urwälder des Fernen Ostens. Forschungsreisen im Gebiet des Ussuri und des Küstengebirges Sichote-Alin. Sachsenverlag Dresden 1951. Aus dem Russischen v. Alexander Böltz. Halbleinen, OU, 323 S., illustr. v. Bernhard Nast. 1 farb. Karte des Ussuri-Gebietes mit den Reiserouten Arsenjews 1902 u. 1906. Nur Schutzumschlag kleine Randschäden, Buch gut. 15x21. Arsenjew berichtet von einer Reise 1902 zum eigenartigen Chanka-See und über die große Forschungsreise 1906 von Chabarowsk durch den Südteil des Küstengebirges Sichote-Alin zur Meeresküste. 12,00 EUR, #127 [UdSSR][Asien][e]

Arsenjew, Wladimir. Durch die Urwälder des Fernen Ostens. Forschungsreisen im Gebiet des Ussuri und des Küstengebirges Sichote-Alin. Sachsenverlag Dresden 3. Auflage 1953. Aus d. Russischen v. Alexander Böltz. Halbleinen, OU, 323 S., illustr. v. Bernhard Nast. 1 farb. Karte des Ussuri-Gebietes mit den Reiserouten Arsenjews 1902 u. 1906. Gepflegtes Exemplar! 15x21. Arsenjew berichtet von einer Reise 1902 zum eigenartigen Chanka-See und über die große Forschungsreise 1906 von Chabarowsk durch den Südteil des Küstengebirges Sichote-Alin zur Meeresküste. 12,00 EUR, #Pu3 [UdSSR][Asien][e]

Berg, Alfred Dr. Asien - Land und Leute. Neuer Allgemeiner Verlag, Berlin (um 1912). Welt- und- Wissen-Bibliothek. Leinen, 159 S. mit 60 Abb. 14x21. Gepflegtes Exemplar. 12,00 EUR, #454

Bergmann, Sten. Auf Schi und Hundeschlitten durch Kamtschatka. Verlag Strecker und Schröder, Stuttgart 1928. Leinen, VII/199 S., 47 Abb. auf Fototafeln, 1 Textbild, 2 Karten (eine zum Auffalten). Eb. fleckig, innen gut nur Titelblatt u. wenige Folgeseiten mit schwachem Feuchtigkeitsrand. 15x20,5. Bericht einer Winter-Expedition im Jahre 1921/22 über 2700 km durch Kamtschatka. Seltenes Buch. 15,00 EUR, #466 [Rußland][Asien][bk]

Bockenheimer, Ph. Rund um Asien. Von Prof. Dr. Phillip Bockenheimer. Verlag Klinkhardt & Biermann, Leipzig (1909). Blaues Leinen mit farb. Titelbild, XV/479 S. mit 200 tls. ganzs. fotogr. Abb. im Text und tls. auf Tafeln, 1 Falt-Karte. Ecken etwas berieben, an oberem Kapital ca. 1 cm aufgefranst, Titelblatt entfernt, deshalb Deckel etwas flüglig, Bindung aber fest. 18x26. Bockenheimer beschreibt eine Asienreise (1905): Inhalt: Von Berlin nach Colombo; Ceylon; Das südliche und westliche Indien; Kaschmir und das östliches Indien; Unterbirma und Oberbirma; Straits Settlements und die Smaragdinsel Java; Im Land des weißen Elefanten – Siam; Das Reich der Mitte – Südchina; Kiautschou - Nordchina und Korea; Durch das Land der aufgehenden Sonne – Japan; Rückreise durch Sibirien. Seltenes und informatives Werk, deshalb trotz der Mängel im Katalog, noch gutes Leseexemplar. Buch wiegt 1,3 kg. 18,00 EUR, #152 [bk]

Chinesische Jade. Von Wang Chen-chiu. Übersetzt von Rudolf Schäffler und Anke Dittmer. Verlag Werner Dausien, Hanau 1992. Blaues Leinen, OU, 319 S. mit einer Vielzahl an Abb. Im schönen illustr. Orig.-Schuber. Großes Format 21,5x29. Buch wiegt über 2 kg. Inhalt: Jade – Ein Symbol der Kultur und Geschichte Chinas. Nomenklatur chinesischer Jade. Muster und Motive. Farben und Maserungen. Entwicklung des Jadehandwerks. Jade sammeln und bewerten. Wichtige Stilformen. Bildteil. 25,00 EUR, #A57 [China][Antiquitäten][bk]

Daletzki, P. Konzession auf Kamtschatka. Verlag Neues Leben Berlin 1. Aufl. 1.-10. Tsd. 1953. Aus d. Russischen v. Manfred von Busch. Halbleinen, OU, 462 S., illustr. v. Gerhard Goßmann. Priv. Widmung im Vorsatz, nur Schutzumschlag leicht angebräunt, sonst gut. 15x21. Der Autor schildert das Leben auf Kamtschatka und Auseinandersetzungen mit Japanern Ende der 20er Jahre in epischer Form. 8,00 EUR, #157 [Bell][Kamtschatka]

Das Dach der Welt - Götter, Berge und Menschen in Tibet und Nepal. Von Bodo Bondzio und Marie-Luise Forster-Latsch. Harenberg-Edition, Dortmund 1991. Die bibliophilen Taschenbücher Nr. 621. Broschur, 232 S., zahlr. Abb. 12x17,5. Buch wie neu! 6,95 EUR, #175

Die geistige Kultur Indiens und Ostasiens. Erster Teil der Geschichte der geistigen Kultur. Von Dr. Viktor Engelhardt. Verlag Philipp Reclam jun., Leipzig 1923. Grünes Leinen, 260 S. 10x15. Aus dem Inhalt: Indien: I. Die Entstehung der indischen Kultur: Land und Klima; Die arischen Inder; Die Einwanderung der Inder; Die geistige Kultur im Pandschab; Die Eroberung des Gangestales. II. Die Grundlagen der indischen Kultur. II. Die Grundlagen der indischen Kultur: Das Kastenwesen; Die geistigen Grundlagen der brahmanischen Zeit; Die Philosophie der Upanishads; Religion und Philosophie der Epen. III. Das Zeitalter des Buddhismus: Kultur der buddhistischen Zeit; Buddha; Die Entwicklung des Buddhismus. IV. Das Zeitalter des Hinduismus: Die Sanskritrenaissance in der Philosophie; Die Kunst der Zeit; Die Religion des Hinduismus. V. Die Zeit der Fremdherrschaft. // China: I. Die Grundlagen der chinesischen Kultur: Land und Klima; Wirtschaft und Gesellschaft. II. Die altchinesische Kultur: Die Urvölker; Die Grundlagen der klassischen Zeit; Die Blüte des chinesischen Geistes. III. China und die Umwelt: Fremde Einflüsse in China; Japan als Spiegelbild chinesischer Kultur. - Mit 106 Literaturverweisen und Register. 6,00 EUR, #362 [Asien][Kulturgeschichte]

Ehlers, Otto E. Im Osten Asiens. Mit 10 Illustrationen u. zwei Karten [im Titel so bezeichnet, diese Buchausgabe ohne Illustr. u. Karten]. 7. Aufl. mit einem Nachtrag: Tsingtau im Weltkrieg. Neu-Finkenkrug bei Berlin 1922. (1. Aufl. erschien bei Hermann Paetel im April 1900). Roter Papp-Eb. mit aufmont. Foto, 184 S. Vorwort: Prof. Dr. Hans Vollmer. Nachwort: Das Kiautschou Gebiet und die Chinawirren. 13x19. Otto Ehlers schildert in diesem Reisebericht seine Fahrten durch China, die Mongolei und Korea im Jahr 1892. 18,00 EUR, #411

Fersman, Aleksandr E.: Meine Reisen. Verlag Neues Leben Berlin 1952. Ins Deutsche übertragen von Arthur Nestmann. Halbleinen, 160 S., zahlr. Fotos. 17,5x24,5. A. E. Fersman (1883-1945) war einer der bedeutendsten sowjetischen Gelehrten auf dem Gebiete der Mineralogie und Geochemie. … In den hier veröffentlichten Skizzen erzählt er von seiner Kindheit, seiner Jugend und von den Expeditionen, die er geleitet oder an denen er maßgeblichen Anteil gehabt hat. Kapitel: I. Die Krim 1890-1903. II. In der Umgebung von Moskau 1903-1912. III. Die Kara-Kum 1925-1929. IV. Erste Kara-Kum-Expedition: Unterwegs, Auf den Schwefelhügeln, Rückkehr. V. Zweite Kara-Kum-Expedition (1928): Wissenschaftliche Aufgaben, Die Fabrik in der Wüste. VI. Dritte Kara-Kum-Expedition (1929): In Kraftfahrzeugen zur Schwefelfabrik, In der Schwefelfabrik, Von der Fabrik nach Chiwa, In der Oase Chiwa. Mit dem Flugzeug nach Tschardshui. VII. In der Kysyl-Kum (1932): Wie der erste Gedanke an die Expedition aufkam, Letzte Vorbereitungen, Durch die Wermutsteppe, Die Stadt Tamdy und die Weiterfahrt nach Norden, Wasser und Granite, Rückfahrt durch die Wüste, In Buchara, Über dem Amu-Darja. VIII. Die Insel Tscheleken IX. Die Industrialisierung Zentralasiens 1924-1934. 12,00 EUR, #380 [UdSSR][Asien]

Frauen jenseits der Ozeane - Unter Mitwirkung führender Zeitgenossen aus jenen Ländern. Hrsgg. v. Margarete Driesch. Niels Kampmann Verlag, Heidelberg 1928. Rotes Leinen, 267 S. Text 'zahlr. Bildtafeln. Leichte Lagerspuren. 15x22. Inhalt: Vorwort der Herausgeberin mit Vorstellung der Autoren der Teilbeiträge / Abessinien: Die abessinische Frau / Indien: Das Leben der Hindufrauen in Indien; Die Parsifrau in Indien / Afghanistan: Die Afghanin / China: Die chinesische Auffassung von einer idealen Frau; Über die chinesische Frau von heute und ehemals; Die Kuomingtang und die chinesische Frauenbewegung; Christentum, Missionen und Frauen in China / Japan: Die Japanerin als Frau und Mutter; Die japanische Frau in der Ehe; Japanische Frauen von heute; Die rechtliche und soziale Stellung der Frau in Japan; Der künstlerische Ausdruck der Japanerin in Gebärde, Kleidung und Frisur sowie ihre Darstellung in der Kunst; Die japanische Frau in der Literatur. / Amerika: Frauen als Pioniere und Siedler in den Vereinigten Staaten; Amerikanische Hausfrauen; Frauen und Politik in Amerika; Die Deutschamerikanerin; Ein Blick in das Leben der arbeitenden Frauen der Vereinigten Staaten; Etwas von den amerikanischen Frauen in sozialem und öffentlichem Wirken. 15,00 EUR, #411 [Afrika][Asien][Amerika][Frauen]

Gabor, Joseph. Was ich draußen in fernen Ländern Nordafrikas und Asiens sah und erlebte. Von Joseph Gabor. Im Selbstverlag des Verfassers, Zwickau 1932, 2. Aufl., 6.-15. Tsd. Broschur mit farb. Deckelillustration, 202 S. + zahlr. Fototafeln. Umschlag angebräunt mit kleineren Randschäden. Im Vorsatz einmont. blaues Schildchen: Dies Buch dem Kunden – für frohe Stunden gewidmet vom Verfasser Joseph Gabor, Alleininhaber der Firma J. Gabor, Schraubensortimentsmanufaktur, Zwickau i. Sa. 12,7x19. 12,00 EUR, #215 [Afrika][Asien][bk]

Geschichte Malaysias und Singapurs. Von Helmut Fessen u. Hans Dieter Kubitscheck. Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin 1984. Mit 36 Abbildungen und 7 Karten. Fester Einband, Kartenvorsätze, 240 S., + zahlr. Fototafeln. 13x20,5. Nur außen leichte Lagerspuren. 6,95 EUR, #67

Geschichte Ostasiens – Bände I und II. Von Dr. F. E. A. Krause. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1925. Halbleder, 400 + 488 S. Bibl.-Stempel hinter Titelblatt. Rücken sauber mit breitem Folienband überzogen. In Band 2 zwei Kartenbeilagen. 16x24. Bände wiegen 1,8 kg. Zusammen 18,00 EUR, #168 [bk]

Hentig, Werner-Otto von. Ins verschlossene Land. Ein Kampf mit Mensch und Meile. Ludwig Voggenreiter Verlag, Potsdam, 4.Aufl. der neuen Ausgabe (um 1948). Reihe Zeltbücher (48/51). Mit Vorwort des Verlegers Ludwig Voggenreiter. Ppbd., 248 S., 1 Auffaltkarte, mit dem Nachwort von 1928. Geringfügig schräg. 12x19. Tagebuch einer im April 1915 angetretenen Reise. Stationen u.a.: Istanbul, Bagdad, Teheran, Kabul, Kaschgar, Turfan, Hami, Lantschou, Tschengtschou, Nanking, Schanghai, Kobe, Jokohama, Honolulu. Während der bis 1917 dauernden Reise verbrachte der Verfasser zehn Monate in Afghanistan. 20,00 EUR, #P74 [Afghanistan][Asien][bk]

Illustrierte Völkerkunde. Hrsgg. v. Dr. Georg Buschan unter Mitwirkung v. Dr. A. Byhan (Nord-, Mittel-, Westasien u. Europa), W. Krickeberg (Amerika), Dr. R. Lasch (Einführung), Prof. Dr. Felix v. Luschan (Afrika), Prof. Dr. W. Volz (Süd- u. Ostasien). Verlegt bei Strecker & Schröder in Stuttgart 1910, 21.-25. Tsd. Leinen, 464 S. mit 194 Textabb. + 17 Tafeln. Seiten 1-21 mit einigen sauberen Bleistift-Unterstreichungen, Eb. gering nachgebräunt, insges. gutes Exemplar. 15x22. 22,00 EUR, #52 [Asien][Europa][Geographie]

Karlin, Alma M. 2 Bücher in einem Band: 1) Unter dem Augenbrauenberg und andere Erzählungen. Verlag Max Möhring, Leipzig 1938. Inhalt: Unter dem Augenbrauenberg / Der Becher des Vergessens. 2) Kleiner Frühling – Drei Erzählungen. Mit 4 Federzeichnungen von Thea Schreiber-Gammelin und einem Bildnis der Dichterin: vorn im Buch Frontispiz mit Foto der Verfasserin als Blumenmalerin in Japan. Enthält: Kleiner Frühling – Eine Geschichte aus Japan / Der Hüter des heiligen Schwertes – Eine Geschichte aus Java / Ein Kranz geschnitzter Mönche – Eine Kurzgeschichte aus China / Mit einem Nachwort von Dr. Arthur Ploch: Alma M. Karlin – Ein Abriß ihres Lebens und Schaffens. Leinen, 132+119 S. 12,5x19. Alma Ida Willibalda Maximiliana Karlin *12. Oktober 1889 in Celje (Slowenien), † 14. Januar 1950. Reisen durch Europa, Lateinamerika, Japan, China, Indonesien, Philippinen, Neuseeland, Südseeinseln, Indien. - Sehr seltenes Buch. 25,00 EUR, #209 [Asien][Bell][bk]

Kaukasus : Fischer, Andreas: Hochgebirgswanderungen in den Alpen und im Kaukasus. Neue Folge. Hrsgg. [u. Vorwort] v. Ernst Jenny. Verlag Huber & Co., Frauenfeld 1919. Gelbes Leinen mit Deckelillustration, V/226 Seiten auf Maschinenbütten + 12 Kunstdrucktafeln mit Fotos. Vorsatzpapiere innen im Falz herstellungsbedingt getrennt, Bindung aber fest, Rücken etwas geblichen, insges. gutes Expl. 13,5x20,5. Inhalt: 1. Zwei Kaukasus-Expeditionen (geschrieben 1890). 2. Vom Leben der Bergführer (1892). 3. Eiger und Almer (1893). 4. Streifzüge in den italienischen Alpen (1894). 5. In den Grajischen Alpen (1910). 12,00 EUR, #361-19 [Bergsteigen][Alpen][Kaukasus]

Kleinschmitt, Edmund. Durch Werkstätten und Gassen dreier Erdteile. Das soziale Bild von Amerika, Ostasien und Australien. Hanseatische Verlagsanstalt Hamburg 1928. EA. Blaues Leinen mit schwarzer Blindprägng, 202 S., 1 Kartenskizze mit Reiseweg + Kunstdrucktafeln mit 34 Bildern. Autor schildert Eindrücke einer 2 ½ jährigen Weltreise (Beginn Juni 1925). 16x23. Gepflegts Exemplar. 8,00 EUR, #206 [Asien][Amerika][Australien]

Leuenberger / Oswald. Seltsames Asien. Im Auto von den Alpen zum Gelben Meer. Von Hans Leuenberger und Lydia Oswald. Verlag Hallwag, Bern u. Stuttgart 1938. Leinen, stellenweise an Kanten etwas berieben, 71 S. Text + 80 Bildtafeln mit über 100 Fotos, 1 Aufklappkarte. 17,5x25,5. 15,00 EUR, #477 [bk]

von Mandeville, Johann. Von seltsamen Ländern und wunderlichen Völkern. Ein Reisebuch von 1356. Herausgabe, Bearbeitung, Übertragung aus dem Mittelhochdeutschen u. Vorwort v. Gerhard Grümmer. F.A. Brockhaus Leipzig, 1.Aufl. 1986. Reihe "Klassische Reisen". Leinen, OU. 228 S., zahlr. zeitgenöss. Illustrationen, mit Anmerkungen. Private Widmung auf Vortitel, sonst gut. 13x22. Johann von Mandeville, ein in Lüttich lebender englischer Adliger verfaßte 1356 den Bericht einer Reise durch nahezu aller bekannten Länder seiner Zeit nach schriftlichen und mündlichen Berichten seiner Zeitgenossen. 8,00 EUR, #406 [Asien][Geographie]

Maria, Carla. Un royal aventurier dans l'Asie Centrale par Carla Maria. Bibliotheque des ecoles et des familles. Libraire Hachette, Paris 1886. Braunes Leinen, 221 S., viele zumeist ganzseitige Abbildungen. Deckel mit Blindprägung, Rückengold ausgeblichen, etwas leseschief. Einband mit Altersspuren und Flecken, nur winzige Schäden im Gelenk. Innen Papier gut und sauber, nur leicht gebräunt, Bindung fest, keine lockeren Lagen oder Seiten, Schnitt marmoriert. 14x22,5. Die Bilder zeigen Landschaften, Gebäude und Menschen, u.a.: Bibi-Khanim / Herrscher aus Samarkand, Turkestan, Taschkent, Kokan / Armee des Khan von Kokan / General Kauffmann / Och / Yarkand / China / Russisches Militär auf dem Marsch. - Sehr seltenes Buch. 120,00 EUR, #455 [bk]

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens Band XLIV, Teil 3. Jubiläumsband 1873-1963. Tokyo 1964. Halbleinen, 107 S. Text + 3 Bildtafeln. Inhalt: Wilhelm Grunert: Das 35. Kapitel des Bi-Yän-Lu übersetzt und erläutert / Giko Takahashi: Bashồ / Horst Hammitzsch: Matuso Bashồ an seine Schüler übersetzt und erläutert / Margarete Donath: Zur literaturhistorischen Bedeutung der Kanazoshi / Wolfram Naumann: Kinsoku no Ryoki – eine imaginäre Reiseschilderung des Kamijima Onitsura (1991-1738) übersetzt und erläutert. Gepflegtes Exemplar. 19,95 EUR, #145

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens Band XLVI. Tokyo 1965. Halbleinen, 103 S. Text + 10 Bildtafeln. Inhalt: In Memoriam – zum Tod von Ugo Alfonso Casal / U. A. Casal: The Yamabushi (dieser Beitrag in Englisch) / P. G. Schurhammer S J.: Die Yamabushis – Nach gedruckten und ungedruckten Berichten des 16. u. 17. Jhdts. / Wilhelm Schiffer S. J.: Totenbeschwörerinnen in Töhoku / E. A. Kaemmerer: Die Otokodate in Geschichte und Kunst Japans. 18,5x26,5. Gepflegtes Exemplar. 19,95 EUR, #145

Mittelasien : Unter dem Himmel von Choresm - Reisen eines Ethnologen in Mittelasien. Von Gleb Snessarew. F. A. Brockhaus Leipzig 1976, 1. Aufl., 1.-15. Tsd. Weißes Leinen, OU, 202 S. Text + zahlr. Fototafeln. Hinten 1 farb. Aufklappkarte. Nur der Schutzumschlag mit einigen wenigen winzigen Randläsuren gepflegtes Exemplar. 16,5x23,5. Choresmien oder Choresm ist eine (historische) Landschaft im westlichen Zentralasien. Es handelt sich um eine heute teilweise zu Usbekistan, teilweise zu Turkmenistan gehörende Großoase am Unterlauf und der Mündung des Amudarjas (des antiken Oxus), welche im Norden durch den Aralsee, andererseits von den Wüsten Karakum und Kysylkum sowie dem Ustjurt-Plateau begrenzt wird. Besonderen Wert gewinnt dieses Buch durch die vielen zumeist ganzseitigen Fotos, die neben interessanten Gebäuden überwiegend Menschen im Alltag zeigen: Handwerker, Märkte, Porträts,... 8,00 EUR, #380 [fbl]

Mursajew, E. M. Auf unbetretenen Pfaden. Durch Asiens Wüsten und Hochgebirge. F. A. Brockhaus Leipzig 1956 (Moskau 1954). Aus d. Russischen v. Ursula Sträubig. Leinen, OU, 426 Textseiten mit zahlr. Karten + zahlr. Fototafeln. Beilage: farb. Faltkarte der Mongolei. 15x21. Der Autor war seiner Zeit einer der bedeutendsten Asienforscher. Das Buch bringt u.a. Berichte aus den mongolischen Steppen, dem Pamir, aus dem Tienschan, des Gobi-Altai, den Nußbaumwäldern Kirgisiens, des Ferghana-Beckens; er schildert eine heute fast ausgestorbene Tierwelt, wie den Gobi-Bären, Wildkamele u. seltene Antilopenarten sowie die Menschen u. Geschichte dieser Landschaften. 12,95 EUR, #327

Reisen in Central und Nord-Asien. Auf Titelblatt: Reisen in Zentral- und Nordasien. Von C. Falkenhorst. Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Stuttgart 1891. Reihe: Bibliothek denkwürdiger Forschungsreisen VIII. Leinen mit dekorativem farb. Deckelbild, IV/188 S. m. zahlr. Illustr. im Text u. auf einigen Tafeln. Nur kleine Läsur im Gelenk (ca. 1 cm), sonst sehr schönes Exemplar. 13,5x20. 45,00 EUR, #105 [bk]

Sibirien : Kublizki, G.: Der Jenissei - Ein sibirischer Fluß. F.A. Brockhaus, Leipzig 1952. Deutsche EA (Moskau 1949). Halbleinen, OU, 318 (1) S. mit 50 Illustr. nach Zeichn. v. Erich Gruner u. 10 Textkarten. Nur Schutzumschlag Randschäden, soz. Widmung im Vorsatz. 13x20,5. 8,00 EUR, #259 [Rußland][Asien]

Sibirien : Kublizki, G.: Der Jenissei - Ein sibirischer Fluß. F.A. Brockhaus, Leipzig, 2.Aufl. 1953. (Moskau 1949). Halbleinen, 318 (1) S. mit 50 Illustr. nach Zeichn. v. Erich Gruner u. 10 Textkarten. Widmung im Vorsatz: „Dem Kollegen Walter Wyhnanek zur Auszeichnung als Bestarbeiter, Cottbus am 1. Mai 1953“ mit 2 Unterschriften und Siegel der BGL Entwurfsbüro für Hoch- und Industriebau Cottbus. 13x20,5. 8,00 EUR, #454 [Rußland][Asien]

Sibirien : Kublizki, G. Der Jenissei - Ein sibirischer Fluß. Mit 50 Illustr. nach Zeichn. v. Erich Gruner u. 10 Textkarten. F.A. Brockhaus, Leipzig 1952 (Moskau 1949). Halbleinen, 318 (1) S. Einband leicht geblichen, Name im Vorsatz, sonst gut. 13x20,5. 8,00 EUR, #477 [Rußland][Asien]

Sibirien : Paderin, G. Sibirien zweimal entdeckt. Verlag für fremdsprachige Literatur, Moskau (um 1960). Leinen, 196 Textseiten + zahlr. Bildtafeln, 2 Karten. Einband etwas lichtrandig, sonst gut. 17x21,7. 8,00 EUR, #135 [UdSSR][Sibirien]

Südostasien - Ein Kampffeld der Zukunft zwischen Weiß, Rot und Gelb. Von Dr. Kurt Wiersbitzky. Verlag B.G. Teubner, Leipzig u. Berlin 1938. Reihe: Macht und Erde - Hefte zum Weltgeschehen, Heft 10. Broschur, 69 (3) S. mit 6 Kartenskizzen. Nur Umschlag altersbedingt etwas nachgedunkelt. 14,7x21,5. Inhalt: Die natürlichen geographischen Grundlagen im südostasiatischen Raum. Die eingeborene Bevölkerung. Die Kolonialherrschaft der weißen Mächte in Südostasien, ihre Geschichte sowie ihre gegenwärtige politische und wirtschaftliche Stellung. Der eingeborene Nationalismus und Bolschewismus in Südostasien. Der Druck Chinas und Japans auf den südostasiatischen Raum. Die weltpolitische Bedeutung des südostasiatischen Raumes. Statistische Angaben über Gebiet und Bevölkerung. Ausgewähltes Schrifttum. 12,00 EUR, #8 [bk][e]

Wedekind, C. v. : Polare Kräfte - Philosophie in Versen. Völkischer Querschnitt durch Gebirge und Inseln von Indien, Birma, Malayen in 12 Aquarellen. Wegweiserverlag, Zürich und Leipzig, ca. 1940. Broschur, 47 S. mit 12 einmontierten farbigen Bildern. Die Bilder zeigen überwiegend Porträts mit etnographischen Hinweisen. 12,7x19. 12,00 EUR, #140 [Bell][Philosophie][Asien]

Weltegast, Johann M. In Maske durch den fernen Osten. Hans Müller Verlag, Leipzig 1934. Leinen, 304 S., zahlr. Fototafeln, davon 44 eigene Aufnahmen des Verfassers. Nur Einband etwas angebräunt. 16x23,5. Der Autor schildert Erlebnisse als österreichischer Offizier an der russischen Front an der Ikwa in Wolhynien, die russische Gefangenschaft, das Leben in verschiedenen russischen Gefangenenlagern u. seine Flucht aus Sibirien über China, Japan u. Holländisch-Indien. 12,00 EUR, #130 [Rußland][Asien][Krieg][bk]

Weltegast, Johann M. In Maske durch Fernost. Geschichte einer abenteuerlichen Heimkehr [aus russischer Kriegsgefangenschaft]. Im Deutschen Verlag Berlin, o.J. Mit einem Geleitwort von General Lettow-Vorbeck (1938). Gelbes Leinen, 240 S. mit 5 Zeichnungen und einer Karte + mehrere Fototafeln mit 28 Aufnahmen. Etwas leseschief, kleiner Ausschnitt aus Vorsatzblatt. 12,5x19,7. Der Autor schildert Erlebnisse als österreichischer Offizier an der russischen Front an der Ikwa in Wolhynien, die Gefangenschaft, das Leben in verschiedenen russischen Gefangenlagern u. seine Flucht aus Sibirien über China, Japan u. Holländisch-Indien. 6,00 EUR, #468 [Rußland][Asien][Krieg][bk]

.

1) China / Korea / Tibet / Mongolei / Himalaja

Achtung! Asien marschiert. Ein Tatsachenbericht. Von Roland Strunk u. Dr. Martin Rikli, Sonderberichterstatter der Ufa-Wochenschau auf dem ostasiatischen Kriegsschauplatz. Mit 186 Abb. im Kupfertiefdruck. Volksverband der Bücherfreunde Wegweiser-Verlag, Berlin 1934. Halbleder, Lederecken, 222 S. mit mehreren Karten + zahlr. Fototafeln. Leichte Lagerspuren. 17x25. 12,00 EUR, #474 [China][Japan]

Alexandra David-Néel - Die Frau, die das verbotene Tibet entdeckte. Die Biographie. Von Barbara Foster und Michael Foster. Aus dem Amerikanischen von Hans Link. Verlag Herder, Freiburg im Breisgau 1999. Roter Ppbd., OU, Kartenvorsatz, 407 S. Buch wohl noch ungelesen. 14x22. Alexandra David-Néel ist die erste europäische Frau, die die heilige - und verbotene - Stadt Lhasa betreten hat. Auf geheimen, gefährlichen Wegen erfährt sie das Tibet der Magie und Geheimnisse - lange vor Heinrich Harrer. „Alexandra David-Néel war nicht nur buddhismusbegeistert. Sie hat auch als erste das wirkliche Tibet in den Westen gebracht“ (Dalai Lama). - Alexandra David-Néel, geborene Louise Eugénie Alexandrine Marie David (* 24. Oktober 1868 in Saint-Mandé, einem Vorort von Paris; † 8. September 1969 in Digne-les-Bains) war eine französische Reiseschriftstellerin und ordinierte buddhistische Nonne in Tibet. In ihrem 57. Lebensjahr betrat sie als bettelnde Pilgerin in Begleitung ihres Adoptivsohnes, des Lama Yongden, nach einer abenteuerlichen Himalaya-Überquerung zu Fuß von China her kommend als vermutlich erste Europäerin die verbotene Stadt Lhasa in Tibet. Bei dieser Reise musste sie sich mit Ruß und Schmutz tarnen, um nicht als Ausländerin erkannt und des Landes verwiesen zu werden. [Wikipedia]. Alexandra David-Néel lebte u.a. als einzige Frau unter Mönchen in Kumbum, einer ausgedehnten buddhistischen Klosterstadt am Rande der Wüste Gobi. Dort trifft sie erste Vorbereitungen für ihre Reise ins tibetische Lhasa. Am 5. Februar 1921 beginnt sie mit Yongden die Wanderung; die letztendlich aber 3 Jahre dauerte. Erst am 28 Februar 1924 erreichen Alexandra David-Néel und Yongden Lhasa. 8,00 EUR, #246 [Tibet][David-Néel][e]

Auf Dinosaurierjagd in der Gobi. Von A. K. Roshdestwenski. Mit 28 Bildtafeln, 3 Zeichnungen und einer Karte. F. A. Brockhaus Verlag, Leipzig 1958. Aus dem Russischen von Hans-Joachim Thier. Mit einem Vorwort von Dr. Conrad Vollmer. Leinen, 240 S. Text + 28 Fototafeln, Lesebändchen, 1 Aufklappkarte mit Marschrouten der Expedition 1946, 1948 u. 1949 u. Lage der Ausgrabungsstätten. Nur der Schutzumschlag mit hinterlegtem Einriß am oberen Rand, sonst gutes Exemplar. 14,5x20,5. A.K. Roshdestwenski, Teilnehmer an jener großangelegten sowjetischen Expedition, die in den Jahren 1947 bis 1949 auf der Suche nach Dinosaurierresten in der Mongolei erstaunliche Erfolge erzielte, legt hier einen fesselnden Bericht über seine Forschungsreise vor. [aus dem Klappentext]. 8,00 EUR, #153 [Paläontologie][Mongolei]

Auswahl aus Ferdinand v. Richthofens Tagebücher aus China. Ausgewählt von Fritz Gansberg. Wissenschaftliche Volksbücherei für Schule Haus, Band 20. Verlag: Alfred Janszen, Hamburg und Berlin 1913. Ppbd., 158 (4) S. Hier Ausgabe ohne Bildanhang (auf Titel aber Hinweis auf 15 Bilder, dieser Hinweis war wohl vom Verlag überklebt, Klebeschild wurde abgelöst). Vorn Namenseintrag mit Bleistift, am hinteren Deckel kleine Anstoßstelle, sonst gut. 13,5x19. Aus den Reisen des Ferdinand v. Richthofen 1868-1870. 12,00 EUR, #451 [bk]

Barckhausen, Joachim. Das gelbe Weltreich. Lebensgeschichte einer Macht. Schützen-Verlag Berlin 1935. Broschur, 292 S., 1 Faltkarte: Asien um das Jahr 1200. Nur Stempel auf Titel, sonst gut. 12,7x18,7. „Es ist die Geschichte der mongolischen Weltmacht, eines Militärstaates, der über ein Jahrhundert lang vier Fünftel der damals bekannten Welt beherrschte.“ 6,95 EUR, #8 [Geschichte][Asien]

Böttger, Walter: Die ursprünglichen Jagdmethoden der Chinesen nach der alten chinesischen Literatur und einigen paläographischen Schriftzeichen. Veröffentlichungen des Museums für Völkerkunde zu Leipzig, Heft 10. Akademie-Verlag Berlin 1960. Broschur, OU, 97 S. Text. mit zahlr. Abb. der in der Arbeit vorkommenden alten Formen einiger Schriftzeichen + Bildtafelanhang mit 16 Abb. Nur Schutzumschlag mit kleinen Randläsuren u. kleinem Nummern-Aufkleber, sonst gut. 17x24. 12,95 EUR, #452 [China][Jagd][bk]

Broomhall, M.: Er hat Gott vertraut. Marksteine in dem Leben Hudson Taylors und der Geschichte der China-Inland-Mission. Autorisierte Übersetzung. Mit einem Porträt von Taylor als Frontispiz. Schriftenverlag der Liebenzeller Mission, Liebenzell (Württbg.) um 1910. Halbleinen, VIII/78 (1) S. 14,5x22. „ Als im Jahre 1907 das Gesamteinkommen der China-Inland-Mission, wie es seit ihrem Entstehen nur in England eingegangen war, über eine Million Pfund (mehr als 20 Millionen Mark) betrug, ging der Schreiber alles durch, was in den Schriften der C. I. M. sich auf die eingegangen Gelder bezog. ... Daß eine Mission, die jetzt mehr als 900 Missionare und Missionarinnen und 1100 angestellte chinesische Helfer hat, über vierzig Jahre erhalten und versorgt wurde, ohne öffentliche Kollekten und Bitten um Unterstützung, sondern allein durch die Treue Gottes, dem alle Not im Gebet gebracht wurde, ist eine sehr bedeutungsvolle Tatsache.“ (aus dem Vorwort). Die China-Inland-Mission war eine Missionsgesellschaft, die der englische Missionar Hudson Taylor (1832-1905) am 25. Juni 1865 in Brighton (England) gründete. James Hudson Taylor (* 21. Mai 1832 in Barnsley, Yorkshire, England; † 3. Juni 1905 in Changsha, Kaiserreich China) war einer der ersten christlichen Missionare, die ins Innere Chinas vorgestoßen sind. Er wurde auch Pionier im verbotenen Land genannt. 15,00 EUR, #123 [China][Missionen][Kirche][bk]

Das alte chinesische Nachrichtenwesen und die chinesische Staatspresse. Von Chien Hsuin Yui. Fährmannverlag Berlin 1934. Broschur, 86 + 4 S. Kleiner Nummernaufkleber auf Umschlag, im Inhaltsverzeichnis Buntstiftanstriche, Deckel lichtrandig, sonst gutes Exemplar. 15,5x23. Kurzer Überblick über chinesische Schrift und Schreibmaterialien. Nachrichtenwesen in China. Meinungsverbreitung außerhalb der Zeitung in China. Die erste „Zeitung“ der Dschou-Dynastie (112-255 v.Chr.). Die Chinesische Staatszeitung: „Di Bau“ u. „Djing Bau“. Andere alte chinesische Zeitungen und Zeitschriften. Der Übergang zur modernen chinesischen Presse. Mit Literaturverzeichnis und Chinesischer Texttafel. 15,00 EUR, #409 [bk]

Das Keng-shen wai-shih - Eine Quelle zur späten Mongolenzeit. Von Helmut Schulte-Uffelage. Akademie-Verlag Berlin 1963. Ostasiatische Forschungen, Schriften der Sektion Sinologie bei der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin. Broschur, V/133 S. + 2 zweifarbige Karten. Kleiner Registraturaufkleber auf Umschlag, Deckel leicht lichtrandig, sonst gutes Exemplar. 17x24. Inhalt: A. Text und Verfasser B. Die Zeit Kaiser Shun-tis C. Übersetzung des Textes Keng-shen wai-shih Mit Literaturangaben, im Register: Beamtentitel, Ortsnamen, Personennamen, Sachindex. Karten: 1. Ungefähre Lage der Aufstände nach KSWS (1351-1362). 2. Aufstände in den Zentralprovinzen nach KSWS bis 1357. 18,00 EUR, #423 [China][Geschichte][bk]

Die chinesische Landschaftsmalerei. Mit einem Vorwort von Alfred Salmony. Titel auf Einband: Die chinesische Landschaft. Verlag Ernst Wasmuth, Berlin, 6.-10. Tsd. (um 1920). Orbis Pictus Weltkunst-Bücherei, Band 4, Hrsgg. von Paul Westheim. Fester Einband, 15 S. Text + 48 Bildtafel mit ganzseitigen Bildern. Der Rückenbezug hat sich vollständig gelöst, sonst gut erhalten, Buch noch fest in der Bindung. 19,5x25,5. 15,00 EUR, #282 [Kunst][China][e]

Die Entwicklung der Austauschverhältnisse im alten China (Ende 8. Jh. bis Anfang 5. Jh. v. u. Z.). Von Roland Felber. Schriften zur Geschichte und Kultur des alten Orients, Nr.10. Akademie der Wissenschaften der DDR, Zentralinstitut für Alte Geschichte und Archäologie. Akademie-Verlag Berlin 1973. Broschur, 300 S. mit 2 Karten u. Abb. im Bildteil. Kleiner Nummern-Aufkleber auf Rücken, Stempel auf Titel, sonst gut. 16,5x24. 18,00 EUR, #464 [bk]

Die ersten fünfzig Jahre der Song-Dynastie in China. Beitrag zur einer Analyse der sozialökonomischen Formation während der ersten fünfzig Jahre der chinesischen Song-Dynastie (960-ca.1010). Von Günter Lewin. Akademie-Verlag Berlin 1973. Broschur, illustr. OU, 355 S. Text + Bildtafelanhang mit 147 Abb. Stempel auf Titel, sonst gut. 16x24. 15,00 EUR, #12 [bk]

Enzberg, Eugen von. Tim der Abtrünnige. Der Kampf des Bundes „Zwanzig gegen fünf“. Eine Geschichte über Land und Leute in China. Der reiferen Jugend erzählt von Eugen von Enzberg. Mit zahlreichen Illustrationen und einer Karte des Kriegsschauplatzes. Meidinger's Jungendschriften Verlag, Berlin (1913). Leinen mit farbig illustr. Deckel u. Rücken, 192 S. mit zahlr. Zeichnungen + zahlr. Bildtafeln mit Fotos u. Zeichnungen. Im Vorsatz eingeklebtes buntes Bildchen: Meidinger's Jugendbücher-Marke. 16x22. Sehr seltenes Buch in guter Erhaltung. 48,00 EUR, #29 [China][KiB][bk]

Erkes, Eduard: Neue Beiträge zur Geschichte des Choukönigs Yu. Akademie-Verlag Berlin 1954. Berichte über die Verhandlungen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Philologisch-historische Klasse, Band 101, Heft 3. Broschur, 44 S. Nur kleiner Nummernaufkleber auf Umschlag. 14,5x21. Sehr seltenes Buch. 15,00 EUR, #21 [bk]

Geschichte Chinas von den Anfängen bis zum Eindringen des ausländischen Kapitals. Von Eduard Erkes. Akademie-Verlag Berlin 1957, Zweite gurchgesehene Auflage. Mit 13 Abbildungen und 3 Karten. Leineneinband, 153 S. + Bildtafeln. 17,5x24,5. Das Werk enthält die erste moderne Darstellung der chinesischen Geschichte in einer europäischen Sprache, die sich auf eigenem Quellenstudium und sicherer methodischer Behandlung des Stoffes aufbaut. Die neuesten Ergebnisse der paläographischen und archäologischen Forschung sind berücksichtigt. Systematisch werden die einzelnen Dynastien von der ältesten Zeit bis in die Ch'ing-Dynastie unter besonderer Berücksichtigung der Wirtschafts- und Kulturgeschichte erörtert. So wird hier ein Zeitraum von 4000 Jahren behandelt. Außerdem geht der Verfasser kurz auf die Vorgeschichte Chinas ein und bespricht die geographischen Grundlagen des Landes. [Verlagstext]. 12,95 EUR, #7

Grützmacher, Richard H. Primitive und fernöstliche Religionen. China und Japan. Eine religionsgeschichtliche Charakterkunde. Allgemeinverständlich dargestellt von Professor Dr. Richard H. Grützmacher. Reihe: Religionsgeschichtliche Charakterkunde Heft 1. A. Deichertsche Verlagsbuchhandlung, Leipzig 1937. Broschur, 49 (3) S. Block unbeschnitten, eine Lage herstellungsbedingt lose. 15x23. Inhalt: 1. Grundformen der primitiven Religionen: Mana, Fetischismus, Totemismus, Animismus, Urheberglaube, Tabu. 2. Die altchinesische Himmelsreligion und die Sozialethik des Confucius / Religion und Natur. 3. Lao-tse / Religion und Mystik. 4. Die altjapanische Shinto-Religion / Der Mythus in der Religion. 12,00 EUR, #212 [Religion][China][Japan]

Hedin, Sven. Über den Transhimalaja. Mit Federzeichnungen von Hans von Hayek. Verlag: Hermann Schaffstein, Köln a. Rh., 36.-40. Tsd. (ca. 1920). Schaffsteins Grüne Bändchen, Band 8. Broschur, 100 S. mit 2 Kartenskizzen. Nur Rücken geblichen, sonst gutes Exemplar. 11,5x17. 5,00 EUR, #atb [bk]

Hongkong / China : Zusammenstellung von mehreren Schriften von Dr. Hermann Schumacher (1899) gemeinsam in Halbleinen gebunden: 1) Hongkong – seine Entwicklung und wirtschaftliche Bedeutung. K. Hoffmann, rechtswissenschaftlicher Verlag, Berlin (1899). 86 Seiten. 2) Die chinesischen Vertragshäfen, ihre wirtschaftliche Stellung und Bedeutung. Sonderabdruck aus den Jahrbüchern für Nationalökonomie und Statistik. Verlag Gustav Fischer, Jena 1899. 152 Seiten. 3) Die Organisation des Fremdenhandels in China. Vortrag von Dr. Hermann Schumacher. Sonderabdruck aus Schmollers Jahrbuch für Gesetzgebung. Verlag Duncker & Humblot, Leipzig 1899 – Nicht im Handel. 37 Seiten. 4) Deutsch-amerikanische Handelsbeziehungen. Denkschrift dem internationalen Handeslcongress zu Philadelphia überreicht von J. van der Zypen. DuMont Schauberg, 1899. 15 Seiten. 16x22,5. Buch mit detaillierten Abgaben u. Statistiken, gleichzeitig ein sehr informatives Werk zur Wirtschaftsgeschichte Chinas. Sehr selten. 45,00 EUR, #104 [China][Wirtschaft][bk]

Ch'ien, Hsiao. Befreites Land - Ein Bericht von der Agrarreform in der Volksrepublik China. Mit 20 Abbildungen auf Tafeln und einer Karte. Übersetzung aus dem Englischen von Bruno Heilig. Engl. Originaltitel: „How the Tillers Win Back Their Land“ (Peking 1951). Vorwort: Ernst Goldenbaum aus Parchim, Erster Vorsitzender der Demokratischen Bauernpartei Deutschlands. Kongress-Verlag Berlin, 1952. Halbleinen. 142 S. mit 1 Karte + Bildtafeln. 15,5x21,5. Der vorliegende Band ist die Übersetzung eines Werkes des bekannten chinesischen Publizisten und Erzählers Hsiao Ch'ien, das bereits in englischer Sprache erschienen ist und großes Interesse gefunden hat, weil es in lebendiger und interessanter Weise einen Ausschnitt gibt aus dem gewaltigen Geschehen auf ökonomischem Gebiet, das sich nach dem Siege der Arbeiter und Bauern unter der Führung von Mao Tsetung in China mit der Agrarreform vollzogen hat. Das Buch ist eine reportageartige Erzählung, in der uns der Ablauf der Ereignisse geschildert wird, wie sie sich während der großen Bodenreform in dem chinesischen Dorfe Hsinlu (Provinz Hunan) wirklich zugetragen haben. … 20 Illustrationen auf Kunstdrucktafeln unterstreichen den Text. [aus dem Klappentext]. Mit einem Anhang: Erläuterungen zur Verwaltungsreform des heutigen China. 15,00 EUR, #447 [e]

Kern, Maximilian. Unter der Klaue des Drachen. Eine Geschichte aus Tibet von Maximilian Kern. Mit einem farbigen Titelbilde und 16 Tondruckbildern. Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Stuttgart, 8. Aufl. (um 1910/20). Leinen mit dekorativer farb. Deckelillustration, Schmuckvorsätze, 444 S.+ 4 S. Vlgs.-Anzeigen. Rücken beschädigt (im Gelenk oben und unten deutlich eingerissen), innen gut und sauber. 15x21,5. Buch wiegt über 1,2 kg. 8,00 EUR, #286 [bk]

Kiautschou – Deutschlands Erwerbung in Ostasien. Von Georg Franzius. Titel auf Einband: Kiau-Tschou. Bilderschmuck unter Leitung des Prof. W. Röse. Verlag: Schall & Grund, Hofbuchhändler / Verein der Bücherfreunde, Berlin, (1898). Auf Titel alte private Widmung: „J. l. Gustav zur frdl. Erinnerung an Borkum. Aline und Leo 15. Juni 1898“. Leinen mit eingeprägter farbiger Illustration, Schmuckvorsätze, 142 S. mit vielen Bildern u. 3 Karten im Text, 1 Farblithographie als Frontispiz + zahlr. Bildtafeln u. 1 Karte + 8 S. mit Verlagsanzeigen. Nur eine Lage lose, sonst gutes Exemplar. Beiträge Seiner Majestät des Kaisers und Königs Wilhelm II.: Geleitwort, Besitzergreifung – farbiges Bild, Bildnis Sr. Majestät, Marine-Tabelle, Schlußvignette, Entwurf zur Einbanddecke. 18x26. Kapitel: Einleitung. Auf einem Dampfer des Norddeutschen Lloyd. Hongkong und Canton. Auf deutschen Kriegsschiffen. Die chinesische Küste. Die Bevölkerung. Die Verkehrsmittel. Handel und Industrie. Amoy und die Samsah-Bucht. Die Provinz Schantung. Die Bucht von Kiautschou. Deutsche Missionare in Schantung. Die Besitzergreifung. Buch mit interessantem Bildmaterial im Text und auf den Bildtafeln, die Vollbilder zeigen u.a.: Port Said, Colombo, Hongkong, S.M.S. „Kaiser“ und „Irene“, Innerer Hafen von Schanghai, Tatarenstadt von Peking, Deutsche Nierlassung in Hankau, Futschou, Kutangsu, S.M. Kanonenboot „Iltis“ gestrandet am 23.07.1896, „Iltis“-Denkmal in Schanghai, Truppenübung in Kiautschou / Tsintau, S.M.S. „Cormoran“, S.M.S. „Prinz Wilhelm“, S.M. 2. Kreuzerdivision in Ostasien. - Seltenes Buch! 150,00 EUR, #336 [Asien][Kolonien][Geschichte]

Kim Il Sung : Antworten auf die Fragen des Direktors und Chefredakteurs des Jugoslawischen Verlages für internationale Politik. 28. Dezember 1984. Verlag für Fremdsprachige Literatur, Pjongjang, Korea, 1985. Rotes Heft mit Goldprägung, 13 S. 12,5x18,5. 8,00 EUR, #273 [Politik][Nordkorea][bk]

Klassische chinesische Baukunst - Strukturprinzipien und soziale Funktion. Von Thomas Thilo. Verlag: Koehler & Amelang Leipzig 1. Auflage 1977. Fester Einband, 252 S. mit zahlr. Zeichnungen u. Fototafeln + 1 Auffaltkarte. 19,3x22. Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #11 [Architektur][China]

Korea : Geschichte Koreas. Vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Von Ingeborg Göthel. Mit einleitendem Überblickskapitel zur koreanischen Geschichte von den Anfängen bis zum 17. Jhdt. Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin 1978. Ppbd., 349 S. mit 4 Karten u. einige Abb. im Text + Bildtafelanhang. 13x20,5. 6,95 EUR, #8 [bk]

Korea : A Night in Pyongyang. Von Werner Kranwetvogel. Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin 2007. Fester illustrierter Pappband, 128 S., 72 Tafeln mit ganzseitigen farbigen Fotos. 29x20,5 quer. Der weltweit erste Bildband zu den nordkoreanischen Massenspielen, der größten Show der Welt. In der Hauptstadt Pjöngjang finden choreographierte Massentanz- und Sportveranstaltungen gigantischen Ausmaßes statt: die „Massenspiele“. Es ist die größte Show der Welt mit über 100.000 Darstellern, die bis zu einem Jahr proben. In etwa 20 Bildern werden Themen wie die Teilung Koreas, die Erfolge der Landwirtschaft oder einfach nur Lebensfreude behandelt. Werner Kranwetvogel war in Nord-Korea und konnte die Arirang Massenspiele im Oktober 2005 an zwei Abenden besuchen. 12,00 EUR, #380

Korea: Bernd Wurlitzer: In Korea. Bildband über Nordkorea mit einführendem Text. F. A. Brockhaus Verlag Leipzig 1. Auflage 1988. PGlanz, 160 S. mit zahlr. Fotos. 20x22,5. 8,00 EUR, #70 , #240

Korea : Korean Stamps. Korean Philatelic Center: Korean Art 5,000 Years & Folk Paiting Series. Special postage stamps for 5,000 years of Korea Art. Leinenmappe, 32 Seiten mit 33 originalen koreanischen Briefmarken (postfrisch) in Folietaschen. Jeweils mit Erläuterungen zu den Marken in Englisch. 1979/1980. Mappe im Querformat 19x13,5. 12,00 EUR, #369 [Philatelie][Korea]

Lju Bai-Jü. Flammen am Jangtse. Dietz Verlag, Berlin 1.Aufl., 1.-5. Tsd. 1957. Deutsch von Walter Eckleben. Leinen, 214 S. Stempel auf Titel. 14x20,5. Berichte von den Kämpfen der Rot-Chinesischen Armee unter Mao Tse-tung u. Oberbefehlshaber Tschu Teh im April 1949. 12,00 EUR, #78 [Militär]

Lorenz, E. G. Erich. Ich zeige Dir die Mandschurei. Jugendbuch. Dom Verlag, Berlin 1935. Reihe „Wir gehen auf große Fahrt“. Halbleinen, 92 S., mehrere Karten v. Oskar Fischer. Geringfügiger Einriss im Scharnier, kleiner Aufkleber im Vorsatz. 16x23. 8,00 EUR, #83 [China][KiB][bk]

Maillart, Ella K. Verbotene Reise. Von Peking nach Kaschmir. Rowohlt, Berlin 1. - 7. Tsd. (um 1938). Französ. Originaltitel: Oasis Interdites de Peking au Cachemire. Deutsch v. Hans Reisiger. Halbleinen, 302 S. Text + zahlr. Fototafeln, 1 Auffalttafel mit 2 Karten u. Profilschnitt der Reiseroute. Leinen im Gelenk etwas beschädigt, sonst gut. 13,5x21. Die Schweizerin Ella Kini Maillart [1903-1997] war eine bekannte Sportlerin u. eine der großen Frauenreisenden des 20. Jahrhunderts (Zentralasien, Ferner Osten). Im Auftrag der französischen Zeitung "Petit Parisien" reist sie 1934 als Korrespondentin nach China (Mandschurei) und macht mit dem englischen Journalisten Peter Fleming eine abenteuerliche 8-monatige Reise quer durch den Norden Chinas nach Kaschmir. 8,00 EUR, #505 [China][Indien]

Malatyński, Marek. Im Schatten des Kangchendzönga. In den Bergen Nepals. F.A. Brockhaus Leipzig 1.Aufl. 1984 (Warschau 1978). Leinen, OU, 242 (2) Textseiten + zahlr. Tafeln mit 50 Fotos. 14,5x20,5. Bericht der ersten polnischen Expedition in den Nepal-Himalaja 1974 zum 7902 m hohen Kangbachen. 8,00 EUR, #107 [Asien][Bergsteigen]

Martynow, A. A. Die ruhmreiche Chinesische Volksbefreiungsarmee. Verlag des Ministeriums für Nationale Verteidigung, Berlin 1958. Olivgrünes Leinen, 144 S. Mit 3 Beilage-Karten. Einband leicht lichtrandig, schmaler Ausschnitt aus Titelblatt, sonst gute Erhaltung. 15x21. Karten: Die endgültige Vernichtung der Kuomintangtruppen 1.11.1949 bis 30.7.1950, Nationaler Befreiungskrieg gegen den japanischen Imperialismus 1937-1945, Nordwestfeldzug in den Jahren 1934-1936. 15,00 EUR, #528 [Militaria][China][bk]

Mongolei : Die Mongolische Volksrepublik. Hrsg.: Verband der mongolischen Journalisten, Ulan-Bator 1981. Broschur, 256 S. mit einigen Zeichnungen im Text u. zahlr. farb. Fotos. Nur Name auf Vortitelblatt, sonst gut. 12x19. Inhalt: Territorium und Bevölkerung; Geschichte; Das gesellschaftliche und politische Leben der MVR; Außenpolitik; Wrtschafts- und Sozialpolitik; Bildungswesen; Kultur; Gesundheitswesen; Sport; Die Aimaks und Städte der MVR. 8,00 EUR, #97

Mongolische Volksrepublik. Großformatiger Bildband, Ulan-Bator 1971. Rotes Kunstleder mit Goldprägung, illustr. Schutzumschlag, ca. 130 Seiten mit vielen Fotos. Texte in Russisch, Englisch und Französisch. 21,5x29 cm. Gepflegtes Exemplar. 20,00 EUR, #103 [bk]

Peking. Von Karol Kállay (Fotos) u. Otto Mann (Text). F. A. Brockhaus Verlag, Leipzig 1. Aufl. 1989. Gelbes Leinen mit schwarzen chines. Schriftzeichen, OU mit Fotos auf der Innenseite, 208 S., 160 ganzseitige Fotos. 24,5x28. Buch wiegt über 1 kg. Sehr gut erhalten, fast wie neu! 15,00 EUR, #A18 [e]

Pewzow, M. W. Wo man mit Ziegeltee bezahlt. Bericht einer Reise durch die Mongolei und die nördlichen Provinzen des inneren China. Verlag F.A. Brockhaus Leipzig 1953. Aus d. Russischen v. Heinz Müller. Halbleinen, OU, 308 S., 1 Klappkarte, mit einer Einleitung v. I. Margolin u. dem Vorwort des Verfassers v. 1883. Eingeklebter Widmungszettel. 15x21. Bericht einer Reise des namhaften russ. Geologen u. Forschungsreisenden Pewzow (1843-1902) durch die Mongolei u. die nördlichen Provinzen des inneren China in den Jahren 1878/79. Die Expedition folgte der direkten Handelsroute am Nordhang einer Gebirgskette des Südaltai die noch kein Europäer benutzt hatte mit dem Auftrag, eine Handskizze der Route zu fertigen, geographische Ortsbestimmungen durchzuführen u. die Landschaft zu beschreiben. Daneben wurden völkerkundliche, zoologische u. botanische Beobachtungen gemacht u. handelspolitische Fragen untersucht. 15,00 EUR, #439

Poucha, Pavel. 13000 Kilometer durch die Mongolei. F.A. Brockhaus Leipzig 1960. (Prag 1957). Deutsche EA. Gekürzte deutsche Bearb. v. Gustav Janouch. Vorwort: Prof. Dr. Johannes Schubert. Leinen, OU, 270 Textseiten + 32 Bildtafeln, 1 Faltkarte. 14,5x20,5. Bericht einer Forschungsreise 1955. 8,00 EUR, #114

Presseagentur Nowosti. UdSSR: Neue Vorschläge zur Normalisierung der Beziehungen mit China / Nationalitätenpolitik der Maoisten. 96 S., zahlr. Abb. Presseagentur Nowosti. Moskau 1982 (deutsch).11,5x15,5. 5,00 EUR, #12 [UdSSR][China][bk]

Ritt zum Burchan-chaldun - Forschungsreisen in der Mongolischen Volksrepublik. Von Johannes Schubert. F. A. Brockhaus Verlag, Leipzig 1963. Mit 48 Schwarzweiß- und 8 Farbtafafeln sowie einer Ausschlagkarte. Leinen, 230 S. Stempel im Vortitelblatt, Klappentext vom Schutzumschlag auf Vorsatz montiert, sonst gutes Exemplar. 14,5x20,5. Der Verfasser führte in den Jahren 1957, 1959 und 1961 Forschungsaufträge zur alten mongolischen Geschichte aus. 8,00 EUR, #492 [bk]

Rudolf Kutter – ein bernischer Chinamissionar. Von Sam. Oettli, Pfarrer am Münster in Bern. Evang. Missionsverlag, Stuttgart und Basel, 1.-6. Tsd. (um 1927). Broschur, 80 S., mehrere ganzseitige Fotos, Karte auf Rückumschlag. 12x17,5. Kutter (1861-1927) wirkte von 1885 bis 1904 in China, war maßgeblich am Aufbau der Station in Kayintschu beteiligt. Die Bilder zeigen u.a.: Rudolf Kutter, Station Lilong, Turm der Stadtmauer in Kayin, Station Moilim, Station Tschonghangkang, Seebrücke in Hinnen. - Seltenes Buch mit interessanten Schilderungen aus dem China der Zeit. 18,00 EUR, #353 [China][Missionierungen][bk]

Shien-yen / Hinkel. 4600 Jahre China. Seine politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Verhältnisse. Von Kuo Shien-yen und Karl Hinkel. Nebst einer Vorbemerkung über die chinesische Sprache und Schrift v. Gu Bau-tschang. Mit einer Landkarte u. drei Tafeln. Verlag "Öffentliches Leben", Göttingen 1930. Leinen, VIII/133 S. Nur hinterer Deckel geringe Lagerspuren. 16x24. 18,00 EUR, #480 [bk]

Tibet : Die letzten tibetischen Orakelpriester - Psychiatrisch-neurologische Aspekte. Von Günter Schüttler. Franz Steiner Verlag, Wiesbaden 1971. = Forschungen zur Ekstase - Monographien und Expeditionsberichte. Gelbes Leinen, XI/163 S. + 22 Bildtafeln mit ganzseitigen Fotos. 15,5x22,5. Bericht einer Forschungsreise 1970 zur Untersuchung des Phänomens der tibetanischen Orakelpriester. Nach tibetischem Glauben treten viele Schutzgottheiten in den Körper solcher Orakelpriester ein und erteilen durch den Mund des Orakelpriesters den anwesenden Personen Prophezeihungen und Ratschläge. Man bittet die Schutzgottheiten um Rat in privaten, geistlichen und weltlichen, ja sogar in wichtigen staatspolitischen Fragen. Während über die Schutzgötter und die zu ihrer Herbeirufung durchgeführten Rituale bereits ausführliche, kulturwissenschaftliche Untersuchungen vorliegen, ist über die Orakelpriester selbst, über ihre Konstitution und Persönlichkeitsentwicklung, ihre Versenkungsmethoden und Erlebnisse, das ausdruckspsychologische Verhalten außerhalb und während jener Kulthandlungen noch verhältnismäßig wenig bekannt. Insbesondere die psychopathologischen Zustände der tibetanischen Orakelpriester während der Prophezeihungen der, nach ihrem Glauben, in ihren Leib eingedrungenen Schutzgötter sind durch die hier geschilderte Expedition zum ersten Mal überhaupt untersucht worden. [aus der Einführung] 25,00 EUR, #466 [Asien][Religion][Esoterik][bk]

Tichy, Herbert. Himalaya. Verlag Anton Schroll, Wien und München 1968. Blaues Leinen, OU, 171 S. mit 129 Fotos u. zahlr. Zeichnungen. Großes Format 24,5x28. Buch von einem Kenner der Region. Der Wiener Geologe Herbert Tichy (1912-1987), 1954 einer der Erstbesteiger des Cho Oyu (8153 m), verbrachte einen Großteil seines Lebens in Indien, Nepal, China und anderen Ländern Ostasiens. - Gutes sauberes Exemplar. 15,00 EUR, #A18 [e]

Wladimirow, P. P. Das Sondergebiet Chinas 1942-1945. Dietz Verlag Berlin 1976 (Moskau 1973). Schwarzes Leinen mit roter Vignette, 778 S. + mehrere Fototafeln mit Aufnahmen der Autors, 1 Aufklappkarte. Mit Vorbemerkungen u. Vorwort der sowjet. Ausgabe, Personenregister. Nur private Widmung im Vorsatz, sonst gut. 13x20,5. Der Autor war von 1938 bis 1945 mit wenigen Unterbrechungen als Sonderkorrespondent der TASS u. anderen Funktionen in China tätig. In den hier veröffentlichten Tagebücher finden sich Aufzeichnungen sowohl persönlichen als auch dienstlichen Charakters. Er hatte u.a. Zugang zu Mao Tse-tung und hält mit höchster Präzision dessen Gedanken, Handlungen u. Gesten fest. Die Aufzeichnungen sind gleichzeitig eine wertvolle Informationsquelle zu den politischen u. militärischen Ereignissen der Zeit in China. 8,00 EUR, #135

Zehn Jahre in China. Von Jakob Flad. Verlag der Vereinsbuchhandlung, Calw & Stuttgart, 1899. Calwer Familienbibliothek, 48. Band. Geprägtes braunes Leinen, Rückentitel in Goldprägung, Schnitt marmoriert, 312 S., 29 Bilder (Fotos u. Holzschnitte). Nur etwas leseschief, sonst gepflegtes Exemplar dieser seltenen Erstausgabe. 12x18. Der protestantische Missionar Jakob Flad aus Basel (1860-1912) verbringt zehn Jahre (1886-1897) auf mehreren Missionsstationen in der südchinesischen Provinz Guangdong. Auf Veranlassung des Vaters von Hermann Hesse, dem Verleger Johannes Hesse, publiziert Flad seine Berichte über die Reise und seine Missionstätigkeit in China. Johannes Hesse erwähnt in seinem Vorwort, daß der Inhalt des Buches Herrn Pfarrer W. Bellon in Weissach, einem „Kenner Chinas“, zur Prüfung vorgelegt wurde. 25,00 EUR, #61 [bk]

.

2) Japan

Achtung! Asien marschiert. Ein Tatsachenbericht. Von Roland Strunk u. Dr. Martin Rikli, Sonderberichterstatter der Ufa-Wochenschau auf dem ostasiatischen Kriegsschauplatz. Mit 186 Abb. im Kupfertiefdruck. Volksverband der Bücherfreunde Wegweiser-Verlag, Berlin 1934. Halbleder, Lederecken, 222 S. mit mehreren Karten + zahlr. Fototafeln. Leichte Lagerspuren. 17x25. 12,00 EUR, #474 [China][Japan]

Amerikaner in Japan. Reportage von O. Kurganow. SWA-Verlag, Berlin 1948. Broschur, 143 S. 13x20. Russische Journalisten besuchen 1947 das besiegte Japan. Gutes Exemplar. 8,00 EUR, #356

Bälz, Erwin. Über die Todesverachtung der Japaner. Von Erwin Bälz, weiland beratendem Arzt am kaiserlich japanischen Hof u. Prof. der Medizin an der Univers. Tokio. Hrsgg. u. Einführung v. Erwin Toku Bälz. Verlag J. Engelhorns Nachf. Adolf Spemann, Stuttgart 1936. Broschur, 80 S. Bleistiftanstreichungen im Text. 12,3x19. Kapitel: Zum Verständnis der heutigen japanischen Volksseele, Über den kriegerischen Geist und die Todesverachtung der Japaner, Ehrung Verstorbener in Japan. 15,00 EUR, #319

von Busch, Manfred. Der Silberkrieg in Ostasien. Verlag Duncker & Humblot, Berlin 1942. Broschur, 144 S., 1 Karte. Seiteneckabriß auf Blatt 119/120 (etwas Textverlust), sonst gut. 15,7x23,3. Autor untersucht Ursachen u. Auswirkungen um des Tientsin-Silber. Die Vorgänge führten im Zusammenhang mit der japanischen Besetzung Nord-Chinas 1938/39 zu Verschiebungen der Geldmacht von Japan, England u. der USA in Ostasien. 8,00 EUR, #334 [Politik][Geschichte][Asien][bk]

Das Werden der japanischen Zeitungen. Vom Flugblatt zur Weltpresse. Von Hiro Hayasaka. Übersetzt u. ergänzt v. Dr. Karl Ferdinand Reichel. Konrad Triltsch Verlag, Würzburg 1943. Ppbd., 88 S., VIII S. mit Vorwort v. Dr. Karl Ferdinand Reichel u. Inhaltsverz., mehrere Fototafeln mit 18 Abb. (zumeist ganzseitig). Priv. Widmung im Vorsatz, etwas gebräunt. 12,5x21. Buch wiegt über 1,6 kg. Kapitel: Das Wachstum der Zeitung in Japan. Ein kurzer Überblick über die führenden Zeitungen. Provinzzeitungen, Die Nachrichtenagentur Domei u. die letzte Entwicklungsrichtung. Schwere Tage für die Zeitungen (Kriegsauswirkungen). Unterschiede zwischen der japanischen und der ausländischen Presse. Die heutige Situation der japanischen Presse. 8,00 EUR, #217 [Japan][Politik]

Gray Vining, Elizabeth. Japans Kronprinz - Mein Schüler. Vier Jahre am japanischen Kaiserhof. Hans E. Günther Verlag, Stuttgart 1.-5. Tsd. 1953. Amerikan. Originaltitel: "Windows for the Crown Prince", New York 1952. Aus d. Amerikan. v. Kurt Lamber. Rotes Leinen, 342 S. + 8 Fototafeln. Ehemal. Bibliotheken-Expl.-aber kaum Benutzerspuren. 13,5x20,5. Die Autorin war ab 1946 Lehrerin der japanischen Kronprinzen Akihito. 8,00 EUR, #61

Grützmacher, Richard H. Primitive und fernöstliche Religionen. China und Japan. Eine religionsgeschichtliche Charakterkunde. Allgemeinverständlich dargestellt von Professor Dr. Richard H. Grützmacher. Reihe: Religionsgeschichtliche Charakterkunde Heft 1. A. Deichertsche Verlagsbuchhandlung, Leipzig 1937. Broschur, 49 (3) S. Block unbeschnitten, eine Lage herstellungsbedingt lose. 15x23. Inhalt: 1. Grundformen der primitiven Religionen: Mana, Fetischismus, Totemismus, Animismus, Urheberglaube, Tabu. 2. Die altchinesische Himmelsreligion und die Sozialethik des Confucius / Religion und Natur. 3. Lao-tse / Religion und Mystik. 4. Die altjapanische Shinto-Religion / Der Mythus in der Religion. 12,00 EUR, #212 [Religion][China][Japan]

Japan und die Japaner / Russisch-Japanischer Krieg. Verlag und Erscheinungsjahr unbekannt, es dürfte sich um eine Ausgabe um 1910 handeln. Vermutlich wurden hier zwei Japan-Bücher zu einem Band gebunden. Vorn ist ein Vortitelblatt mit Titel: Japan und die Japaner II. Teil. Von Dr. H. Döring. 208 S., über 100 Abb. im Text u. mehrere Bildtafeln. Themenauswahl: Geographie, Kleidung, Wohnung, Nahrung, Charakter, Samurai, Religion, Familie, Feste, Landwirtschaft, Kunst u. Kunstgewerbe, Verkehr, Handel u. Industrie, Verfassung u. öffentliche Zustände, Verwaltung, Polizei, Recht, Heer u. Flotte, Schulwesen, Sprache, Schrift, Deutsche in Japan. Danach ist ohne Zwischentitel ein Buch mit einer interessanten u. detaillierten Darstellung zum Russisch-Japanischen Krieg eingebunden. Diese hat VIII/382 Textseiten mit über 160 Fotos, Karten und zeitgenössischen Illustrationen sowie 37 Bildtafeln, davon ca. die Hälfte farbig. Themen: Allgemeine Beobachtungen. Der Ausbruch des Krieges. Die Kämpfe vor Port Arthur u. Tschemulpo. Die russische Flotte. Die japanische Flotte. Kriegsverläufe im Februar 1904. Seekrieg März 1904. Die Armeen. Ereignisse im April u. Mai 1904. In diesem Teil sind saubere Anstreichungen und Randbemerkungen mit Bleistift. Format 17x24,5. Der Eb. ist im Scharnier geplatzt, das Vortitelblatt gebräunt u. am Rand mit Papierstreifen verstärkt. Sehr selten, deshalb trotz einiger Mängel im Katalog. Buch wiegt über 1,6 kg. 35,00 EUR, #50 [Japan][See][Krieg][bk]

Nitobe, Inazo. Bushido, die Seele Japans. Eine Darstellung des Japanisches Geistes von Professor Dr. Inazo Nitobe, Tokio, Japan. Aus dem Englischen von Ella Kaufmann. In neuer autorisierter Bearbeitung [u. mit Vorwort] von H. Klanke. Nordland-Verlag, Magdeburg 1937. Leinen, 72 S. 16x22,5. 12,00 EUR, #205 [e]

.

3) Indien / Pakistan / Indochina / Indonesien / Indischer Ozean

A few pictures from Chhattisgarh and the Central Provinces of India. Illustrating the scenery, the social customs of the Satnámis, and the late Famine. By J. J. Lohr, 1899. Mappe mit 47 Fototafeln mit Aufnahmen aus der damaligen englischen Kolonie. Die Bilder zeigen überwiegen Menschen verschiedener Gruppen (zumeistr Frauen) bei der Arbeit oder religiösen Verrichtungen. Deckblatt mit Goldprägung. Zusammenhalt der Tafeln mit Kordelschnur. 19x15 quer. Gute und saubere Erhaltung - sehr selten! 25,00 EUR, #30 [bk]

Altindische Politik - Eine Übersicht auf Grund der Quellen. Von Prof. Dr. Alfred Hillebrandt. Verlag v. Gustav Fischer, Jena 1923. Reihe "Die Herdflamme". Sammlung gesellschaftswissenschaftlicher Grundwerke aller Zeiten und Völker. Hrsgg. v. Prof. Dr. Othmer Spann. Halbleinen, OU, XII/210 S. 13x19. Einleitung; Der altindische Staat – die sieben Prakrti's.; Anhang: Imperium und Sacerdotium; 394 Amerkungen, Schriftenverzeichnis, Wort- u. Sachverzeichnis; Namenverzeichnis. 15,00 EUR, #123 [Indien][Politik][bk]

Braune und weiße Kinder - Ernstes und Heiteres aus einem indischen Missionshause. Mit 20 Abbildungen. 2. Auflage, Verlag der Ev.-luth. Mission, Leipzig 1911. Broschur , 76 (4) S. mit 20 Fotos. Deckel mit Knickspur. 13x20. 8,00 EUR, #357 [Indien][Missionierung]

Braune und weiße Kinder - Ernstes und Heiteres aus einem indischen Missionshause. 20 Abbildungen. 3. Auflage, Verlag der evangelisch-lutherischen Mission, Leipzig (um 1930). Broschur mit farb. Deckelbild, 78 (2) S. Umschlag und Bilder von Kunstmaler S. F. Lehmann (Leipzig). Umschlag etwas Altersbräune, Name und alte Widmung auf Titel. 13x19.82,00 EUR, #357 [Indien][Missionierung]

Brunton, Paul. Yogis. Verborgene Weisheit Indiens. Mit 26 Abb. Wolfgang Krüger Verlag, Berlin 1937. Deut. EA. Aus d. Engl. v. Margret v. Bismarck. Engl. Originaltitel: A Search in Secret India. Geleitwort: John Knittel. Vorwort: Sir Francis Younghusband. Braunes Leinen, 339 S., 2 Bll. + mehrere Bildtafeln. Leicht berieben, Name im Vorsatz, Papier herstellungsbedingt leicht bräunlich, gutes Exemplar. 13x21. 8,00 EUR, #455 [Indien][Esoterik]

Ehlers, Otto E. Quer durch Tongking. R. Voigtländer's Verlag Leipzig, (um 1920). Voigtländer's Volksbücher Band 47. Vorwort: Erwin C. Banck. Ppbd. mit Umschlagzeichnung v. Hans Alexander Müller, 63 S., 6 Abb. Stempel auf Titel, sonst gut. 11x16. Reisebericht. Der Verfasser hat 1892 den Weg durch das westliche Siam bis zur chinesischen Grenze und von dort quer durch Tongking bis nach Hanoi zurückgelegt. 15,00 EUR, #113 [bk]

Frank, Reinhard. Englands Herrschaft in Indien. 3. Band der Schriften der Schriftenreihe „England ohne Maske“. Deutsche Informationsstelle. Berlin 1940. Propaganda-Broschüre. Broschur, OU, 99 S. + 4 S. Quellennachweis, mehrere Bildtafeln. Format A5. 8,00 EUR, #P21 [Geschichte][England]

Inder : Von H. Manzooruddin Ahmad. Reihe „Umgang mit Völkern“, hrsgg. v. Franz Thierfelder, Heft 5. Verlag: Luken & Luken, Berlin 1943. Heft, 40 S. 11,5x16. Insgesamt erschienen von der Reihe „Umgang mit Völkern“ mitten im Kriege 15 Bände. Die Herausgabe wurde mit folgendem Text begleitet: „Es gehört zu den wichtigsten Erfordernissen unserer nationalen Erziehung, das der Deutsche die Teilhaber der abendländischen Kulturgemeinschaft und ihre wichtigsten Mit- und Gegenspieler richtig sehen lernt“. 8,00 EUR, #P68 [bk]

Jörn, W. Samuel Hebich der große Seelengewinner. Züge aus seinem Leben und Wirken. St. Johannis-Druckerei, Dinglingen (Baden) 1921. 5.Aufl. Broschur, 160 S. + einige Bildtafeln. Alte Widmung im Vorsatz, eine Lage locker, sonst gut. 13,5x19,5. Hebich (1803-1868) war Missionar in Indien. 8,00 EUR, #274 [Indien][Religion]

Loeber, Irmgard. Das niederländische Kolonialreich. Wilhelm Goldmann Verlag, Leipzig 1939. Bücherreihe „Weltgeschehen“. Ppbd., OU, 142 (2) S., Karten im Vorsatz u. im Text. Nur Schutzumschlag mit altersentspr. kleineren Schäden, Buch gut. 12,5x19,5. Kapitel: Die Erwerbung; Holländische Kolonialpolitik; Die Eingeborenenfrage; Die Wirtschaft Niederländisch-Indiens; Die Erschließung Niederländisch-Neuguineas; Niederländisch-Indien; Das niederländische Kolonialreich in der Weltpolitik. 12,00 EUR, #10 [Niederlande][Asien]

Maillart, Ella K. Verbotene Reise. Von Peking nach Kaschmir. Rowohlt, Berlin 1. - 7. Tsd. (um 1938). Französ. Originaltitel: Oasis Interdites de Peking au Cachemire. Deutsch v. Hans Reisiger. Halbleinen, 302 S. Text + zahlr. Fototafeln, 1 Auffalttafel mit 2 Karten u. Profilschnitt der Reiseroute. Leinen im Gelenk etwas beschädigt, sonst gut. 13,5x21. Die Schweizerin Ella Kini Maillart [1903-1997] war eine bekannte Sportlerin u. eine der großen Frauenreisenden des 20. Jahrhunderts (Zentralasien, Ferner Osten). Im Auftrag der französischen Zeitung "Petit Parisien" reist sie 1934 als Korrespondentin nach China (Mandschurei) und macht mit dem englischen Journalisten Peter Fleming eine abenteuerliche 8-monatige Reise quer durch den Norden Chinas nach Kaschmir. 8,00 EUR, #505 [China][Indien][bk]

Modern India – With a Map of the British Empire. Langenscheidts fremdsprachliche Lektüre, Band 20. Langenscheidt, Berlin 1. Aufl. 1930. Broschur, 159 S. mit zahlr. Zeichnungen + 16 S. Anzeigen. Stellenweise Textunterstreichungen, Name auf Vortitel, sonst gut. 11,5x16,7. „In 'Modern India' haben wir uns die Aufgabe gestellt, den Leser in das größte und wichtigste Gebiet des englischen Kolonialreiches einzuführen.“ Die Auswahl der Texte u. die Zusammenstellung des erklärenden Teils besorgte Herr Will Potter, Berlin. Buch zweispaltig, links der englische Text, rechts in kleinerer Spalte deutsche Übersetzungen einzelner Begriffe. 8,00 EUR, #213 [Indien][Sprachwissenschaft][bk]

Robertson, William : The Works of William Robertson, D. D. Containing the History of America, Reign of Charles the Fifth, History of Scotland, and Disquisition Concerning India. In two volumes - Vol. I. + Vol II. University Edition. London: by Jones and Co., Temple of the Muses, (Late Lackingston's), Finsbury square. 1829. Halbleder der Zeit mit reicher Rückenvergoldung, 1 Porträtkupfer und 3 Titelkupfern sowie zwei Karten u. 1 Bildtafel, Lederecken, schöne glänzende Buntpapiervorsätze. Buch mit Lagerspuren, Kanten berieben, im vorderen Gelenk der Lederbezug gebrochen, Bindung aber intakt. Die Frontispizes und Bildtafeln wohl papierbedingt gebräunt. Im Band 1 vorn alte Widmung. 14x21,5 cm. Bände wiegen über 1,6 kg.. Vol I: Buch besteht aus dem Vorwort und zwei Teilen: Vorn ein Frontispiz, nach dem Titelblatt xxxi Seiten: „The life of Dr. William Robertson“, danach ein Zwischentitelblatt für den ersten Teil: „The History of the Discovery of America. Complete in one volume.“. Danach xvi Seiten mit: „Preface“, „Contents“, „A catalogue spanish books and manuscripts“, danach eine Bildtafel u. zwei Aufklappkarten (Nord- und Südamerika) - danach 393 S. „The History of America“. Es folgt ein Zwischenblatt mit Verlagshinweisen, ein zweites Frontispiz, das nächste Titelblatt für den zweiten Teil: „The history of Scotland. During the reigns of Queen Mary, and of King James VI.“ Es folgen iv Seiten „Preface,“ danach bis Seite 230 „The History of Scotland“, Seite 231-250 „Critical Dissertation: The murder of King Henry, and the genuineness of the Queen's letters bothwell“, Seiten 250-325 „Appendix“ und Seiten 327-340 „Index“. Vol II: Buch besteht aus zwei Teilen: „The history of the reign of the Emporer Charles V. With a view of the Progress of Society in Europe. From the subversion of the roman empire, to the beginning of the sixteenth century. By Wiiliam Robertson, D. D. Complete in one volume.“ Mit 2 Frontispizes, 464 Seiten. / Teil 2: „Historical Disquisition concerning the knowledge which the ancients had of India; and the progress of trade with that country, prior to the discovery of the passage to it by the cape of good hope.“, iv Seiten „Preface“, 1 S. „Contents“, Seiten 1-50 „Disquisition on ancient India“, Seiten 51-75 „Appendix,“ Seiten 77-108 „Notes ans Illustrations“, Seiten 109-114 „Index“. 150,00 EUR, #24 [Amerika][Schottland][Indien][Geschichte][bk]

Runge, Carl-Ludwig. Indische Büßer. Verlag der Evangelisch-lutherischen Mission, Leipzig 1928. Illustr. Broschur, mit dekorativer farb. Umschlagzeichnung, 39 S + 4 Bildtafeln. Den Umschlag entwarf S. F. Lehmann, Leipzig, die Bilder Erwin Vollmer, Rehlingen. 14x19,5. 8,00 EUR, #313 [Indien][Religion][bk]

Ulrich. Auf Reitelefanten durch Indiens Dschungel. Reisebericht v. Prof. Dr. Wolfgang, Direktor Zoologischen Gartens Dresden. Dresden 1959. Broschur, 108 S., zahlr. Abb. 14,5x20,5. 3,00 EUR, #18

Tasmanien: Clive Turnbull: Tod auf Tasmanien – Die Ausrottung des tasmanischen Urbevölkerung. Mit einem Vorwort des Verlages und einer Karte. Aus dem Englischen von Edith Rose und Marie-Luise Timm. Verlag: Rütten & Loening, Berlin 1. Auflage 1963. Halbleinen, 290 (3) S. 14,5x20,5. 18,00 EUR, #113 [e]

.

4) Arabische Staaten / Orient / Irak / Iran / Persien / Afghanistan / Türkei / Kleinasien / Israel / Kaukasus

Afghanistan:

Im wilden Afghanistan. Reisen, Abenteuer und Forschungen. Bearb. v. Otfrid von Hanstein. Verlag Deutsche Buchwerkstätten Dresden 1923. Illustr. Halbleinen 176 S. mit Textbildern, 1 Karte + mehrere Kunstdrucktafeln. Literaturverz. Mit Vorwort des Herausgebers. Deckel etwas fleckig. 15x11. Kapitel: Die Straße der Könige. Zwölf Jahre unter Räubern – Reisen und Abenteuer des Engländers Carl Masson, später Bevollmächtigter der englischen Regierung in Afghanistan und seinen Nachbarländern, in den Jahren 1826 bis 1838. Der Leibarzt des Emirs – Reisen und Erlebnisse des Dr. J. L. Jaworskij, Arzt der Russischen Gesandschaft und Leibarzt des Emirs Schir Ali, nach Afghanstan in den Jahren 1878-79. Afghanistan heute. 12,00 EUR, #53

Legende Afghanistan. Aufnahmen von Karl Flinker und Max Klimburg. Text von Joseph Kessel. Verlag M. DuMont Schauberg, Köln 1959. Schwarzes Leinen mit weißen paschtunischen Schriftzeichen, 205 S. mit vielen Fotos. Im Original-Schuber. Im Vorsatz private Widmung, sonst gut. 25x5x24,5 quer. Band wiegt über 1,4 kg. 45,00 EUR, #A30 [bk]

Hentig, Werner-Otto von. Ins verschlossene Land. Ein Kampf mit Mensch und Meile. Ludwig Voggenreiter Verlag, Potsdam, 4.Aufl. der neuen Ausgabe (um 1948). Reihe Zeltbücher (48/51). Mit Vorwort des Verlegers Ludwig Voggenreiter. Ppbd., 248 S., 1 Auffaltkarte, mit dem Nachwort von 1928. Geringfügig schräg. 12x19. Tagebuch einer im April 1915 angetretenen Reise. Stationen u.a.: Istanbul, Bagdad, Teheran, Kabul, Kaschgar, Turfan, Hami, Lantschou, Tschengtschou, Nanking, Schanghai, Kobe, Jokohama, Honolulu. Während der bis 1917 dauernden Reise verbrachte der Verfasser zehn Monate in Afghanistan. 20,00 EUR, #P74 [Afghanistan][Asien][bk]

Armenien : Promtow, J. Durch das Armenische Hochland. Brockhaus Verlag Leipzig 1955. Deut. EA. Aus dem Russischen v. Manfred von Busch. Halbleinen, farbig illustr. OU, 205 S. mit 32 Textzeichnungen von Gerhard Schramm und einer Karte. Untere Kante leicht angestaucht, Stempel im Vorsatz, sonst gut. 13x20,5. Bericht einer Wanderung durch Armenien: Wardsija, die Höhlenstadt aus der Zeit der Tarin Tamara; das alte Messhetien; Jerewan; Borshomi; der Ararat; Besteigung des Aragaz; Sewan-See; Goris. 8,00 EUR, #P54, #116 [Armenien][Bergwandern][bk]

Dagestan : Schönhoff, Heinz-Oskar : Die Felsenadler von Dagestan. Franckh‘sche Verlagshandlung Stuttgart 1938, 6.-9. Tsd. Mit 12 Tafelbildern nach Zeichnungen u. Radierungen v. Th. Horschelt u. Gr. Gagarine sowie einer Karte von Kraus. Rotes Leinen, mit dem seltenen farbig illustr. OU, 191 S. Nur Schutzumschlag leichte Randläsuren u. kleiner Rückstand von entferntem Preisaufkleber, Buch selbst tadellos. 14x20. Erzählung aus dem Kaukasus. Heinz-Oskar Schönhoff schildert die Geschichte der Kämpfe zwischen den Russen und den kaukasischen Bergvölkern aus genauer Kenntnis des Landes, seiner Menschen und ihrer Sitten geschichtlich wahr, dabei abenteuerlich und voller Spannung. Die Bilder des Buches sind zeitgenössischen Quellen entnommen, machen die Art der Kampfesführung und ihre Aufgaben deutlich und geben dem Buch einen besonderen kulturgeschichtlichen Wert. (Klappentext) 18,00 EUR, #89 [Bell][Kaukasus][bk]

Führer im Heiligen Land. Von O. Stenner u. H. M. Wilmes. 3. [geänderte] Auflage. Druck u. Verlag der Franziskaner, Jerusalem, Jordanien, 1965. Flex. Kunststoff, 410 S. mit zahlr. Abb. u. Plänen + 5 Ausfaltpläne. Nur vorn mit Namenseintrag, sonst gut. 11,5x16,5. Inhalt: Vom Sinn des Pilgerns und von Pilgergesinnung. Evangelientexte für die heiligen Orte. Sonderfeste und -feiern im Heiligen Land. Biblische Wegemaße. Geographisches. Religionen, Konfessionen, Riten: Islam, Juden, Christen (Lateiner, Melchiten, Maroniten, Armenier, Syrer, Kopten, Chaldäer, getrennte Kirchen). Geschichtlicher Überblick. Frage der Echtheit der heiligen Stätten. Jerusalem (Geschichte, Ortsbeschreibung). Kirchen, Klöster, kirchliche Institute. Heilig-Grab.Kirche. Umgebung der Grabeskirche. Burg Antonia und ihre Heiligtümer. Die 14 Stationen des Kreuzweges. St.-Anna-Kirche und Bethseda-Teich. Tempelplatz. Der Ölberg und seine heiligen Stätten. Zedrontal und Hinnomtal. Der Sion und seine heiligen Stätten. Bethlehem. Umgebung Bethlehems. Von Bethlehems nach Hebron. Emmaus. Von Jerusalem nach Samaria. Jordantal. Vom Jordan nach Amman. Von Ramtha nach Amman. Amman. Von Amman nach Akaba. Madaba und Umgebung. Von Amman über Salt nach Jerusalem. Neustadt Jerusalem. Ain Karim. Fahrt durch den Negev. Von Jerusalem über Jaffa nach Haifa. Nazareth. Von Nazareth zum Tabor. Von Nazareth über Kana nach Tiberias. Von Tiberias nach Kapharnaum. Rund um den See. Von Tiberias über Safed nach Akko. Stationen am Wege ins Heilige Land: Ägypten: Alexandria, Kairo, Pyramiden; Zypern; Libanon: Beirut, Biblos, Baalbek; Syrien; Damaskus, Paulinische Stätten, Omaijaden-Moschee, Deraa. 12,00 EUR, #307 [Israel][Religion][Palästina][bk][e]

Hell, Joseph, Dr. Die Kultur der Araber. Quelle & Meyer, Leipzig, 1909. Reihe „Wissenschaft und Bildung“ Band 64. Leinen, 144 S. mit zahlr. Abb. + 33 unpag. S. m. Verlagswerbung, 2 Tafeln, Karte im Vorsatz. Nur vereinzelt Textanstriche, sonst gut. 13x19. 8,00 EUR, #352 [Kulturgeschichte][Orient]

Hennig (Hrsg.). Alle Lande sind Seiner Ehre voll! Wanderskizzen von Gottes Werk in weiter Welt. Hrsg.: D. Martin Hennig. Buchschmuck: Albrecht Biedermann. 7.-9.Tsd. Agentur des Rauhen Hauses, Hamburg 1911. Ppbd., 363 S., 2 Bl. Nur geringfügiger Einriß im Gelenk. 14,5x21. Buch enthält landeskundliche, geschichtliche und philosophische Beiträge zu: Sinai und Ägypten, Babel, Palästina, Rom, Griechenland, Konstantinopel, Romanische Schweiz mit Rhonetal und Provence, Deutsche Schweiz, Steiermark, Schwaben, Franken, Deutschlands Mitte, Westfalen und Wuppertal, Ostmark, London, Schottland, Indien, Afrika. 8,00 EUR, #111 [Ägypten][Palästina][Europa][Deutschland]

Iran : Zwischen Schah und Ayatollah. Geschichte mit Pfiff - Heft 11/94. Sailer Verlag Nürnberg 1994 Heft, 52 S. zahlr. Abb. 21,5x28. Der Iran seit dem 16. Jahrhundert; Beim großen Sophi; Die Macht der Mullahs; Im Glanz der Safawiden; Bär und Löwe; Der Pfauenthron; Die Pahlewi-Dynasti; Die Islamische Republik. 3,00 EUR, #445 [bk]

Jemen : Hadramaut - Geschichte und Gegenwart einer südarabischen Landschaft. Von Karl-Heinz Bochow und Lothar Stein. F.A: Brockhaus Verlag, Leipzig 1. Auflage 1986. PGlanz, Kartenvorsätze 191 S. mit vielen Fotos in s/w und Farbe sowie einigen Zeichnungen. 20x22,5. Dieses Buch führt den Leser nach Hadramaut, in eines der historisch wie ethnographisch interessantesten Gebiete im Süden der Arabischen Halbinsel. Hadramaut ist mit 160.000 qkm Fläche die größte Provinz in der Volksdemokratischen Republik Jemen. (aus dem Buch). Gutes Exemplar. 12,00 EUR, #523

Mekka : Freiherr von Maltzahn : Eine Wallfahrt nach Mekka. Von Freiherrn von Maltzahn. Zierleisten und Zeichnungen von John Meyer. Verlag: Hermann Schaffstein, Cöln am Rhein, 3. bis 5. Tsd., ca. 1918). Schaffsteins Grüne Bändchen, Band 76. Broschur, 102 (2) S. Nur Rücken geblichen, sonst gutes Exemplar. 11,5x17. 12,00 EUR, #atb [bk]

Mopedfahrt durch Afrika. Von Wolfgang Schrader und Rüdiger König. F. A. Brockhaus Verlag, Leipzig 1963. Halbleinen, 283 S. + 16 Farb- und 64 Schwarzweiß-Tafeln u. 1 farb. Ausschlag-Karte mit der Fahrtroute. Nur untere Ecken etwas bestoßen und Deckelbild mit einer Falte am Rand (Herstellungsfehler), im Vorsatz Widmung der DEWAG-Werbung Cottbus für gute Gewerkschaftsarbeit (1963). 17x23,3. Bericht einer Testfahrt 1960/61 mit zwei Simson - Mopeds des Typs SR 2 von Dresden über den Balkan, die Türkei, Syrien, Irak, Jordanien, Ägypten nilabwärts mit einem Abstecher zum Roten Meer bis zum Victoria-See, um den Victoria-See, durch Zentralafrika bis zum Tschad-See, von dort nach Lagos, Accra u. Conakry, dann quer durch Mali und Algerien nach Oran, dort Ende der Fahrt. „Rund 50 000 Kilometer, das ist reichlich einmal um den Äquator herum, legten wir auf den Straßen Südosteuropas, Vorderasiens und Zentralafrikas in achtzehn Monaten unter extremsten Bedingungen mit unseren Simson-Mopeds zurück. Die gewählte Strecke forderte den Maschinen das Äußerste ab. Wir fuhren bei 15 Grad Kälte über die vereisten Straßen des Balkans und quälten uns bei 50 Grad Hitze durch den glühenden Sand der Sahara. Es ging durch Sümpfe und über Urwaldpisten, auf denen wir die Mopeds kilometerweit schieben oder tragen mußten. Wir hatten 319 Reifenpannen, davon in der sudanesischen Dornbuschsteppe maximal 11 an einem Tag. Wir hatten 131 Reparaturen, doch die Fahrzeuge ließen uns nie im Stich. Die Motoren verbrauchten 2028 Liter Sprit. Der tiefste Punkt der Fahrt lag in Jordanien am Toten Meer 400 Meter unter Normalnull, der höchste - den wir allerdings zu Fuß erreichten - auf dem eisgepanzerten Gipfel des Kilimandscharo in annähernd 6000 Meter Höhe. Von den 560 Nächten unserer Reise schliefen wir 20 in Hotels, 100 in Schuppen, Strohhütten, Nomadenzelten und Gefängnissen, 190 in den Wohnungen der Vertretungen unserer Republik, und 250mal kampierten wir im Freien. Wir besuchten 33 Länder und passierten, da wir mache Gebiete mehrfach berühren mußten, im ganzen 84 Grenzen... Der Zweck unserer Expedition bestand darin, die Mopeds unter extremsten Bedingungen zu testen und gleichzeitig betriebsfähig zu halten... Der Platz auf den Mopeds wurde für Werkzeuge, Ersatzteile und Benzin benötigt...“ (aus dem Vorwort). Interessante Reiseeindrücke, wegen der heutigen politischen Bedingungen in einigen Regionen dürfte diese Fahrt heute in dieser Form nicht mehr möglich sein. 30,00 EUR, #50 [Kfz][Afrika][Europa][Asien [e2][bk]

Myrdal, Jan. Kreuzweg der Kulturen. Ein Buch über Afghanistan. Aus dem Schwedischen von Wolfgang Motsch. Mit 100 Fotos v. Gun Kessle. Verlag Volk und Welt, Berlin, 1. Aufl. 1964. Hellblaues Leinen mit farb. Rückenmuster, 268 S. Text + zahlr. Fototafeln, Kartenvorsatz. 16x22,5. 8,00 EUR, #19 [bk]

Ökologische Grundlagen der Bewässerungskulturen in den Subtropen. Mit besonderer Berücksichtigung des Vorderen Orients. Von K. Kreeb. Mit 56 Abb. im Text und 32 Abb. auf 8 Tafeln. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart 1964. Grünes Leinen mit Goldprägung, 4 Bll.,149 S. + Bildtafelanhang. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gut. 15,5x23,3. Die Subtropen als Lebensraum; Die Vegetation in den Subtropen; Vorraussetzungen für Bewässerungskulturen in den Subtropen; Die Förderung des Wassers; Die Bewässerungsmethoden; Zur Frage der Beregnung in subtropischen Gebieten; Die Qualität des Irrigationswassers; Verfahren zur Messung des des Irrigationswassers; Methoden zur Feststellung des Wasserbedarfs bei subtropischen Kulturen; Das Salzproblem bei Bewässerungskulturen. 8,00 EUR, #163 [Landwirtschaft][Asien][bk]

Palästina : Verlassen, nicht vergessen. Das heilige Land und die deutsch-evangelische Liebesarbeit. Zum fünfzigjährigen Jubelfest des Jerusalems-Vereins von Pastor Pflanz. Mit einem Vorwort v. Graf von Zieten-Schwerin. Mit 75 Abbildungen. Neu-Ruppin, Verlag des Jerusalems-Vereins zu Berlin, 1903. Leinen mit eingeprägter Illustration, 238 S., 1 Bl. Mit beiliegendem Berichtigungszettel zu (nicht nummerierter) S. 239. Recht gute Erhaltung. 16x22,5. Inhalt: Geschichte des Heiligen Landes; Die eingeborene Bevölkerung Palästinas; Wirtschaftliche Lage des Landes; Die deutschen Ansiedler; Die Templer; Die jüdischen Ansiedlungen; Die Religionsgemeinschaften: Muhammedaner, Orientalische Christen, Die römisch-katholische Kirche; Die Methode der evangelischen Arbeit; Die Hohenzollern u. das heilige Land; Mit Informationen zu: Hospiz des Johanniterordens in Jerusalem, den arabisch-protestantischen Gemeinden, den deutsch-evangelischen Gemeinden, dem armenische Waisenhaus, den Anstalten der Kaiserswerther Diakonissen, dem Syrischen Waisenhaus, dem deutschen Verein zur Erforschung Palästinas etc. 25,00 EUR, #444 [Palästina][Israel][bk]

Prinzessin Mirza Riza Khan Arfa. Frauen aus der Stadt der Minarette. Autoris. Übertragung v. Heinrich Goebel. Volksverband der Bücherfreunde, Wegweiser-Verlag Berlin 1926. Leinen, Einband-Entwurf von Eugen Spiro mit goldgeprägter Vignette aus nachempfundenen arabischen Buchstaben und der Silhouette einer Moschee, 296 S. mit Illustrationen von Eugen Spiro. Das helle Leinen leicht lichtgebräunt, Namenszug mit Bleistift im Vorsatz, sonst gut. 12,5x18,5. Konstantinopel - Blätter aus dem Tagebuch einer jungen Türkin. 15,00 EUR, #93 [Türkei][Bell]

Schmidel, Justus. Durch Russland und Persien. Ein Tagebuch. Titel auf Deckel: Durch Rußland und Persien. Verlag Deutscher Wille, Berlin (um 1930). Fahrten und Fremde, 2. Band. Halbleinen, 174 (2) S., 3 Fototafeln mit 4 Fotos. Ecken etwas angestoßen, altersgemäß. 12,5x18,5. 12,00 EUR, #312 [Rußland][Asien][bk]

Seume, Johann Gottfried. Mein Leben. Von J. G. Seume. Als Anhang: Fortsetzung von Mein Leben von C. A. H. Clodius. Verlag Gustav Hempel, Berlin (um 1880). Mit im Buch: Spaziergang nach Syrakus im Jahre 1802. 1. Theil: Von Leipzig nach Syrakus. 2. Theil: Von Syrakus nach Leipzig. Braunes Leinen mit eingeprägtem Muster, Rückentitel etwas verblaßte Goldprägung, schnitt marmoriert. Papier materialbedingt etwas nachgeberäunt, für das Alter recht gutes Exemplar. 106+166+176 S. 11,5x16. 12,00 EUR, #93 [Asien][Biografie]

Syrien : Trauzettel, Helmut: Syrien - Aus dem Reisetagebuch eines Architekten. Verlag für Bauwesen, Berlin 1988. Illustr. Leinen, OU, illust. Vorsätze, 191 (2 S. m. zahlr. zumeist farbigen Skizzen des Verfassers. Bildlegenden zu den farb. Bildern in deutsch und arabisch. 20x22,5. „Von drei Syrienaufenthalten (der erste 1973) kommt der Architekt und Hochschullehrer Helmut Trauzettel mit Reisetagebüchern zurück, löst heraus, was ihm davon zur Kennzeichnung dieses geschichtsträchtigen Landes bedeutsam erscheint und blättert dies in neun Ausflügen bilderreich auf. Sie führen uns in geographisch und geschichtlich differenzierte Erlebnisräume dieses kulturhistorischen Schmelztiegels. Mit Schilderungen großartiger Architektur, gegensätzlicher Landschaften und der hineingeborenen Menschen werden uns Zusammenhänge aus der altsyrischen Periode, von der west-östlichen Kulturerschmelzung in der hellenistisch-römischen Zeit und der besonders angereicherten islamischen Epoche vermittelt bis hin zur Gegenwart. Mit kennzeichnenden Situationen der Baukunst, des Städtebaus und der Landschaft verwachsen die historischen, geographischen und politischen Zusammenhänge in den kombinierten Bild- und Textkapiteln.... Mit dem syrischen Reisetagebuch wird ein Land, seine Baukunst, Geographie und Geschichte treffsicher und künstlerisch großartig skizziert..“ (Klappentext). Wohl eines der schönsten Bücher über Syrien überhaupt! 15,00 EUR, #84

Türkei : Heiner Brügge-Boes: Türkei Urlauber-Knigge für einen rundum gelungenen Aufenthalt. Heft, 47 S. 10,5x15. 3,00 EUR, #112 [bk]

ZAHAL-Report. Geist und Moral der israelischen Armee. Dokumentation v. Tom Freund. Militärverlag der DDR, Berlin, 2., verbesserte Aufl. 1988. Broschur, 240 S., 61 Abb., in den Spiegeln Strukturbilder. Buch wohl noch ungelesen. 14,5x20,5. Der Verfasser war selbst ehemaliger Rekrut u. Ausbilder bei ZAHAL. 5,00 EUR, #324 [Militär][Israel]

.

5) Australien / Neuseeland / Ozeanien, Südsee, Stiller Ozean, Pazifik

Deeken, Richard. Rauschende Palmen. Bunte Erzählungen und Novellen aus der Südsee. Druck u. Verlag Gerhard Stalling, Oldenburg (um 1905). Leinen mit schönem illustr. Einband, Schmuckvorsätze, 204 S. + mehrere Fototafeln. Der Autor verarbeitet eigene Eindrücke aus Deutsch-Samoa. 13x19,5. Nur handschriftlicher Namenszug auf Titelblatt (dat. 1919), sonst gut erhalten. 150,00 EUR, #40 [Kolonien][Bell][bk]

Ettling, Carl: Unter Pflanzern und Goldgräbern im Kannibalenland Neuguinea - Aus dem Tagebuch eines alten Südseepioniers. Von Kapitän Carl Ettling. Peter J. Oestergaard Verlag, Berlin-Schöneberg 1930. Rotes Leinen mit eingeprägter Illustration, dekorativer Buchrücken, 218 S. + mehrere Bildtafeln. 13,5x21. Inhalt: A. Pflanzerleben. I. Wie ich ins Kannibalenland kam II. Einzug in Dedele III. Auf dem Kriegspfad IV. Pflanzerleben V. Tage der Not. VI. Die Seele der Kannibalen. Meine Hausgenossen: Die Kinderstube von Dedele. VII. Arbeiterwerbung im Hochgebirge von Neuguinea. VIII. Von ernster Arbeit und heiteren Tagen IX. Deutsche Weihnacht in der Südsee. B. Goldfieber I. Goldfunde am Lakekamu-Fluß II. Goldsucher im Film und in der Wirklichkeit III. Mit Goldsuchern von Buna-Bay zum Kokoda-Goldfeld IV. Ruhetage im Busch – Goldsucherschicksale V. Eine Trgödie auf dem Kokoda-Goldfeld – weitere Goldsucherschicksale VI. Im Goldfeld Lakekamu VII. Auf der Suche nach den Pine-Hölzern VIII Was die Pflanzung Dedele den Goldsuchern bedeutete. - Gutes Exemplar. 18,00 EUR, #439 [bk]

Fischer, Dora. Unter Südsee-Insulanern. Das Leben des Forschers Mikloucho-Maclay. Mit diesem Band ist der Autorin eine äußerst reizvolle Biographie des bedeutenden russischen Gelehrten gelungen, dessen kühne Expeditionen gegen Ende des 19. Jahrhunderts in der europäischen Gelehrtenwelt Aufsehen erregten. Nach seinen Tagebuchnotizen gestaltet. Verlag Koehler & Amelang Leipzig 1956, 2. durchgesehene Aufl. Leinen, OU, zahlr. Abb. u. mehrere Karten-Skizzen, 466 S., Schriften- u. Lit.-verz. 12,5x21,5. 15,00 EUR, #182

Francé-Harrar, Annie : Südsee. Korallen Urwald - Menschenfresser. Mit 4 farbigen und 22 schwarzen Originalzeichnungen von R. H. Francé. Peter J. Oestergaard Verlag, Berlin-Schöneberg 1928. Halbleder mit schöner Einbanddekoration, blauer Lederrücken mit dekorativer Goldprägung, 241 S. + 16 Bildtafeln s/w + 4 Farbtafeln + 1 farb. Karte. 16x24,3. Gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #48

Keilpflug, Erich. Mitten im stillen Ozean. L. C. Wittich Verlag, Darmstadt 1941. Im Vorsatz handschriftl. Widmung des Verfassers: "Mit herzlichem Dank für das bewiesene Vertrauen! Berlin, d. 13.XI.41 - Erich K. Keilpflug". Halbleinen, 231 S. mit Zeichnungen v. Hans Günther Lehmann. Leicht leseschief, Rücken am unteren Kapital etwas verfärbt. 12x19. Interessanter Reisebericht über einen längeren Südseeaufenthalt, u.a. auf Tahiti und Bora-Bora. 18,00 EUR, #156 [bk]

Kleinschmitt, Edmund. Durch Werkstätten und Gassen dreier Erdteile. Das soziale Bild von Amerika, Ostasien und Australien. Hanseatische Verlagsanstalt Hamburg 1928. EA. Blaues Leinen mit schwarzer Blindprägng, 202 S., 1 Kartenskizze mit Reiseweg + Kunstdrucktafeln mit 34 Bildern. Autor schildert Eindrücke einer 2 ½ jährigen Weltreise (Beginn Juni 1925). 16x23. Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #206 [Asien][Amerika][Australien]

Kohl-Larsen, Ludwig. Unter roten Hibiskus-Blüten. Ein Südseebuch. 3.Auflage. Erich Röth-Verlag, Eisenach und Kassel 1957, 10.-13.Tsd. Leinen, 140 Text-Seiten + zahlr. Fototafeln, 3 Farbtafeln nach Gemälden des holländischen Malers Willem van der Does, 1 Karte der Jap (Yap) Insel. Schutzumschlag mit hinterlegten kleineren Randeinrissen, Buch mit priv. Widmung im Vorsatz, einige nur wenig auffällige (Wasser?-) Flecke auf Deckel. 15,5x23. Ludwig Kohl-Larsen, 1884-1969, deutscher Arzt und Forschungsreisender, war zur Zeit des 1.Weltkriegs als Regierungsarzt in Mikronesien tätig, später in Ostafrika. 12,00 EUR, #467 [bk]

Manes, Alfred. Der soziale Erdteil. Studienfahrt eines Nationalökonomen durch Australasien. 4., [stark] veränderte Aufl. des Werkes "Ins Land der sozialen Wunder". Verlag Ernst Siegfried Mittler u. Sohn, Kgl. Hofbuchhandlung, Berlin 1914. Leinen mit Karte auf Deckel, XI/178 S., 72 Abb., 1 Ausklappkarte zur Reise des Verfassers durch Australien u. Neuseeland (1909). 16x24. 12,00 EUR, #130 [Australien][Politik]

Rose, Frederick: Die Ureinwohner Australiens. Gesellschaft und Kunst. Verlag Koehler & Amelang, Leipzig 1969. PGlanz, 228 S. mit zahlr. Zeichnungen v. Hans Ulrich Herold u. zahlr. Fotos. 1 Karte. 19x22. Die Lebensweise und gesellschaftliche Organisation der Ureinwohner. Die Kunst der Ureinwohner. Die Ureinwohner und die australische Kunst heute. Mit Anmerkungen, Erläuterungen, Literaturverzeichnis u. Register. 8,00 EUR, #216

Ross, Colin. Haha Whenua – das Land, das ich gesucht. Mit Kind und Kegel in die Südsee. 6. Aufl. F.A. Brockhaus, Leipzig 1934. Leinen, 289 S., zahlr. Bildtafeln mit 68 Abb., 1 Karte. Vorwort v. Colin Ross. Rücken geblichen, etwas leseschief, sonst gut und sauber. 13x19. 8,00 EUR, #265

de Rougemont, Louis : Tredive Aar blandt de Vilde - Populærvidenskabelige Rejse-Eventyr med Illustrationer fra Engelsk ved O. F. Ritto. Verlag: „Frem“ Det Nordiske Forlag, KjØbenhavn 1900. Buch in Dänisch. Originalausgabe der „Reiseabenteuer des Louis de Rougemont“. Deutscher Titel: Dreißig Jahre unter den Wilden. Rotbraunes Leinen, Deckel mit dekorativer Goldprägung, 182 S. mit zahlr. schönen Zeichnungen. Eine Doppelseite hat sich gelockert, sonst gut. 15,5x21,5. Das Buch ist ein Beispiel für literarische Fälschung. Der Autor, Louis De Rougemont (12. November 1847 - 9. Juni 1921), eigentl. Henri Louis Grin, hat keine der beschriebenen Abenteuer erlebt. Im Jahr 1898 fing er an, unter dem Namen Louis de Rougemont über seine erfundenen Abenteuern in der britischen Zeitschrift „The Wide World Magazine“ zu schreiben. Er beschrieb seine angeblichen Heldentaten auf der Suche nach Gold und Perlen in Neuguinea und behauptete, 30 Jahre mit Aborigines im australischen Outback gelebt haben und dass der Stamm mit dem er gelebt habe, ihn als Gott verehrte. Er behauptete auch, der Gibson Expedition von 1874 begegnet zu sein. 25,00 EUR, #75 [Australien][Bell][bk]

Samoa gestern - Eine Dokumentation mit Fotografien von 1890-1918 und Text von Erich Scheurmann. Verlag Tanner & Staehelin, Zollikon-Zürich 7.-16. Tsd. 1979. Veränderte Neuauflage der Originalausgabe von 1927 See-Verlag Konstanz. Materialien zum Papalagi, Band 1. Broschur, 51 (2) S. Text + 44 Bildtafeln mit ganzseitigen Abbildungen (vielfach über 2 Seiten). 11,5x17,5. Buch noch ungelesen. 8,00 EUR, #900

Wirz, Paul. Wildnis und Freiheit. Aus dem Tagebuch eines Weltvaganten. Strecker und Schröder, Stuttgart 1933. Rotes Leinen, XIII/240 S. + 1 Frontispiz mit Porträtzeichnung des Verfassers u. zahlr. Fototafeln mit 48 Abb., 2 Auffaltkarten: Delta Division Papua / Western Division Papua. 14x21,7. Berichte u. Tagebuchnotizen einer Reise 1930/31 nach Papua. - Seltenes Buch. Gepflegtes Exemplar. 45,00 EUR, #495 [bk]

.

6) Sonstige asiatische Länder

Aserbaidschan : Aserbaidschan in Fotografien. Baku 1966. Kunstledereinband, über 100 Seiten. Bildband mit einführendem Text mit ganzseitigen s/w-Fotos. 17,5x22. 15,00 EUR, #291 [bk]

Indonesien :

Israel / Palästina :

Philippinen: Kolb, Albert: Die Philippinen. Von. Dr. Albert Kolb (Prof. der Uni. Leipzig). K.F. Koehler Verlag, Leipzig 1942. Reihe Geographische Handbücher. Halbleinen (wohl älterer Buchbinder-Einband), 530 S. mit 41 Abb. im Text + 39 Tafeln mit 72 Bildern + 13 Karten (9 Ausfaltkarten, z.T. farbig, + 4 mehrfach gefalt. farb. Beilagekarten). Hinter Titelblatt Bibliothekenstempel, aber ordentlich erhalten. 16x23. Standardwerk über die Philippinen in guter Erhaltung. Buch wiegt ca. 1,3 kg. 19,95 EUR, #72

Sibirien : Die Eroberung Sibiriens. Von Dr. Juri Semjonow. Mit 55 Abb. und 39 Karten. Deutscher Verlag Berlin 1937, 21.-40. Tsd.. Rotes Leinen mit Goldprägung, farbige Kartenvorsätze, 396 Seiten mit 8 Textkarten + 40 Bildtafeln. Hinten eine farbige Aufklappkarte: Übersichtskarte von Sibirien mit Besiedlungsgrenzen. Mit Zeittafel und Namenregister. 14x22. Buch ist 4,5 cm dick. Nur minimale Lagerspuren, gepflegtes Exemplar. Umfangreiches Buch zur Geschichte Sibiriens seiner Besiedlung, den Völkern und seiner Eroberung durch Rußland. 9,95 EUR, #Pu3

Turkestan :

Köstenbeger, Rudolf . Sechs Jahre in Turkestan. Ulr. Mosers Buchhandlung, Graz, 2.Aufl. (um 1925). Halbleinen mit Titelbild, 107 S., 7 Fototafeln. Ecken leicht bestoßen, Deckelbezugspapier am Rand teiweise etwas abgeschabt, Papier Randbräune, sonst ordentliches Expl. 13,5x19. Der Verfasser geriet im März 1915 an der Ostfront in russische Gefangenschaft. Er schildert Erlebnisse aus der Gefangenschaft in Taschkent, Unruhen nach dem Sturz des Zaren, den Eintritt in die Rote Armee (1918) u. Teilnahme an Kampfhandlungen und die Zustände in Turkestan und die Bemühungen um Entlassung in die Heimat. 12,00 EUR, #209 [bk]

Zu den Gipfeln Turkestans. Von Fritz Rudolph, Percy Stulz, Henry Lewenstein. Sportverlag Berlin 1.Auflage 1967. Weußes Leinen, OU, 302 (2) S. mit Illustrationen v. Karl-Heinz Bochow und zahlr. Fototafeln. Im Anhang ein Beitrag zum Fangebirge: Berge, Besteigungen, Anstiege, unbestiegene Fanberge mit drei Kartenskizzen mit den Gebirgsverläufen: des Fan-Gebirge. 17x24.5. Bericht einer Bergsteiger-Expedition im Jahr 1965“Auf den Eisfeldern eines unerschlossenen Gebirgszuges in Tadshikistan, auf den westlichsten Fünftausendern Turkestans, erlebt der Leser die Höhepunkte einer „Entdeckungsfahrt der Extreme“ beim Vorstoß in unbestiegene Höhen der Gebirge Mittelasiens und in unerforschte Tiefen der Urgeschichte.“ [Klappentext] 8,00 EUR, #278 [Turkestan][Bergsteigen]

Usbekistan : Raschidow Scharaf Raschidowitsch : Sowjetusbekistan. Deutsche Übersetzung mit Änderungen und Ergänzungen von L. Steinmetz und A. Kossarew. Verlag Progress, Moskau 1982. Grüner Kunstledereinband mit Silberschrift und Silberprägung, illustrierter OU, 124 (4) S. Text + 54 farb. Fototafeln. 12,5x19. 12,00 EUR, #138 [bk]

Vietnam :

.