Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

(zur Hauptseite mit Link zu weiteren Buch-Rubriken, AGB und Bestellformular)



Botanik, Pflanzen, Pflanzenschutz, Gartenbau, Wald, Forstwirtschaft

a) Botanik, Pflanzen allgemein, Pflanzenzucht, Zimmerpflanzen, Blumen

b) Gartenbau, Nutzpflanzen, Heilpflanzen, Pflanzenschutz, Kataloge

c) Forstwirtschaft , Wald



a) Botanik, Pflanzen allgemein, Pflanzenzucht, Zimmerpflanzen, Blumen

Austin, David. Englische Rosen. Tradition und Schönheit. Aus d. Engl. v. Helga u. Klaus Urban. Farb. Illustr. v. Gill Tomblin u. Strichzeichn. v. Valerei Price, Fotos: Clay Perry. DuMont, Köln 6.Aufl. 2002. Ppbd., OU, 160 S., zahlr. Abb. Kleiner Randeinriß im Schutzumschlag, Buch gut. 24,5x28,5. Züchtung Englischer Rosen; Besondere Eigenschaften der Englischen Rose; Duft; Rabatten u. Pflanzungen; Arrangements; Beschreibung der schönsten Sorten; Kultivierung; Die Züchtung einer neuen Rose; Liste der Bezugsquellen für Englische Rosen. Der Autor (*1925) ist Besitzer einer der führenden und wichtigsten Rosenschulen Großbritanniens. 12,00 EUR, #A45

Bauanleitung für die Errichtung der Gartenlaube Sonnenstein I . Hrsg.: VKSK Verband der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter (1981). Heft, 14 S. mit detaillierten Bauzeichnungen, Bautechnischen Erläuterungen, statischem Nachweis u. Materialliste. Format A4. 12,00 EUR, #A43 [bk]

Bauanleitung für die Errichtung der Gartenlaube Sonnenstein II . Hrsg.: VKSK Verband der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter (1981). Heft, 14 S. mit detaillierten Bauzeichnungen, Bautechnischen Erläuterungen, statischem Nachweis u. Materialliste. Format A4. 12,00 EUR, #A43 [bk]

Bauanleitung für die Errichtung der Gartenlaube Sonnenstein III . Hrsg.: VKSK Verband der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter (1981). Heft, 14 S. mit detaillierten Bauzeichnungen, Bautechnischen Erläuterungen, statischem Nachweis u. Materialliste. Format A4. 12,00 EUR, #A43 [bk]

Beiträge zur Kenntnis der morphologischen und anatomischen Korrelationen am Laubsproß. Inagural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der hohen philosophischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen. Vorgelegt von August Kracke aus Hannover. Druck der Univ.-Druckerei von E. A. Huth, Göttingen 1915. Broschur, 152 S. Handschriftliche Widmung vom Verfasser an W. Felgenträger auf Titel. 13,7x22. 15,00 EUR, #379 [bk]

Bendig, Ditha. Blumen, Blüten, Born der Freude. Verlag Ludwig Simon, Berlin, o.J. Mit Bildern nach Fotos von Margarete Eckart, Ernst Schneider, Gebrüder Wagner, Atel. Binder, Inge Petersen, Becker & Maass. Halbleinen, 55 S., ganzseitige s/w-Fotos. Private Widmung im Vorsatz (dat. 1946), Kanten leicht berieben, vorn gepresste Blüte. 17,5x24. 5,00 EUR, #338 [bk]

Bestimmungsschlüssel für die wichtigsten Laubhölzer im Winterzustand. Von Dr. Martin Schretzenmayr. Verlag Gustav Fischer, Jena. 2., verbess. Aufl. 1952. Halbleinen. Mit 28 Abb. 14x20,7. 5,00 EUR, #528 [bk]

Botanik im Gartenbau. Von Dr. Heinrich Türich. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1981. Fester Einband, 192 S., zahlr. Abbildungen. Namenszug auf Titelblatt, Papier etwas lichtrandig, sonst gut. 13,5x23,5. 6,95 EUR, #337 [bk][Botanik][Gartenbau]

Botanisches Archiv. Zeitschrift für die gesamte Botanik. Hrsgg. v. Dr. Carl Mez, Prof. der Botanik an der Univ. Königsberg, Pr. XV. Band Juli bis September 1926. In Leinen gebunden, 490 S., zahlr. Abb. Papier alters- und materialbedingt bräunlich. Schönes Exlibris: Boyce Thompson Institute For Plant Research Inc. Yonkers New York. 22,5x29. Band enthält zahlr. wissenschaftliche Beiträge zur Botanik. Georg Lakon: Moritz Fünfstück – Nekrologie Deutscher Botaniker. Erwin Bünning: Untersuchungen über Reizleitung und Reizreaktionen bei traumatischer Reizung von Pflanzen. Hermann Ellwein: Beiträge zur Kenntnis einiger Jungermanniaceen. Ewald C. Kostanty: Über die Entstehung der Kristallzellreihen mir besonderer Berücksichtigung der Drogenpflanzen. Christian Krull: Untersuchungen über die morphologischen und physiologischen Eigenschaften nah verwandter reiner Linien. Walther Wangerin: Über die Anwendung der Bezeichnung „Hochmoor“ in der Pflanzengeographie. Walther Wunderlich: Das Wasserbedürfnis verschiedener Kulturpflanzen im Laufe ihrer Vegetationszeit. W. G. Alexandrow und A. S. Tomofeev (Tiflis): Über die Lösung des kristallischen Calciumoxalats in den Pflanzen. Friedrich Morton: Pflanzengeographische Skizzen: Die Dammwiese bei Hallstadt in Oberösterreich; Studien über Waldtypen des Oberösterreichischen Salzkammergutes; Beobachtungen über den Winterzustand der Vegetation einer kleinen Höhle im nördlichen Wienerwald. E. Heinricher: Holzrosen: Über die Anschlußverhältnisse der Loranthoideae an die Wirte und die verschiedenartigen Wucherungen (Rosenbildungen), die dabei gebildet werden. Werner Pilaski: Über den Wasserverbrauch der hauptsächlichsten Kulturpflanzen. W. D. Francis (Brisbane): Ein Beitrag zur Theorie des Eisens zur Entstehung des Lebens. Rolf Hilbig: Der Einfluß der Bodenreaktion auf das Wachstum der Pflanzen. H. Ziegenspeck: Über durch Jod gebläute Wandstoffe in den Sporophyten der Laubmoose. Hans Oskar Diener: Beiträge zur biochemischen Charakteristik der Kartoffel unter besonderer Berücksichtigung der Chininmethode. Buch wiegt 1,5 kg. 25,00 EUR, #172 [bk]

Der Florist – 2 Bände: Der Florist 1 - Gestaltungslehre und floristisches Gestalten. Von Ingeborg Wundermann und Frauke Stobbe-Rosenstock. 7. Aufl. Verlag: Eugen Ulmer, Stuttgart 1989. Kunstleder, 388 S., 450 Abb. Deckel leichte Lagerspuren, Stempel im Vorsatz, sonst gut. 18x23. Übersicht, Formenlehre, Farbenlehre, Strukturen, Wesen und Wert, Gestaltungsarten und –prinzipien, Stilkunde, Zeichnen und Entwurf, Pflanzungen in Gefäßen, Steckarrangements in Gefäßen, Sträuße, Brautschmuck und Hochzeitsfloristik, Trauerfloristik, Advents- und Weihnachtsfloristik, Dekorationen und Themengestaltungen, Fachwörterbuch. // Der Florist 2 - Pfanze, Material, Beruf. Von Ingeborg Wundermann, Gabriele Berger, Gisela Bornemann, Gundel Granow, Peter Möhring. 3., völlig überarb. u. erweit. Aufl. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1990. Kunstleder, 397 S., 117 Abb. Deckel leichte Lagerspuren, Stempel u. Vorbesitzervermerk im Vorsatz, sonst gut. 18x23. Grundlagen. Die Wurzel, Die Sprossachse, Das Blatt, Blüte und Frucht, Pflanze und Umwelt, Pflanzenkenntnis, Pflege und Behandlung der Topfpflanzen und Schnittblumen, Gestalterische Mittel und Werkstoffe, Technische Hilfsmittel, Der Arbeitsplatz, Berufskunde (Ausbildung, Arbeits- u. Sozialrecht). 18,00 EUR, zzgl. 4,95 EUR Versand. #523 [bk]

Die Gurke - ihre Kultur im freien Lande und unter Glas sowie die Verwertung ihrer Früchte. Von Josef Barfuß. Mit 20 Abbildungen. Verlag von J. Neumann, Neudamm 1894. Halbleinen, 88 S. + 20 S. Verlagsanzeigen. 13,5x20,7. Sehr seltenes Buch! 20,00 EUR, #86 [bk]

Düll, Ruprecht: Deutschlands Moose. Die Verbreitung der deutschen Moose in der Bundesrepublik Deutschland in den heutigen Grenzen, ihre vertikale und zonale Verbreitung, ihre Arealtypen, Sporophytenhäufigkeit, sowie Angaben zum Rückgang der Arten und zu ihrer Gefährdung. 3. Teil: Orthotrichales: Hedwigiaceae - Hypnobryales: Hypnaceae, mit 46 Arealkarten. IDH-Verlag, Bad Münstereifel – Ohlerath 1994. Broschur, 256 S. 14,7x20,7. Gepflegtes Exemplar, noch ungelesen. 25,00 EUR, #76 [bk]

Fechner, Gustav Theodor. Nanna oder über das Seelenleben der Pflanzen. Vierte Auflage. Mit einer Einleitung von Kurd Laßwitz. Verlag von Leopold Voß, Hamburg und Leipzig 1908. Leinen mit dekorativer schwarz-roter Blindprägung, Schnitt marmoriert, XV/303 Seiten. Antiquarisch gutes Exemplar. 14,5x21,7. Die Nervenfrage; Teleologische Gründe; Charakter der Pflanzen; Pflanzen-Tod und -Leid; Die Freiheitsfrage; Wachstum, Winden, Biegen und Drehen der Pflanzen; Reizbewegungen der Pflanzen; Teleologische Gegengründe; Beispiele aus der Teleologie der Pflanzenwelt; Stellung der Pflanzen zum Tiere; Einheit und Zentralisation des Pflanzenorganismus; Näheres über die Konstitution der Pflanzenseele; Vergleiche, Schemata; Farben und Düfte. 28,00 EUR, #122 [Philosophie][Botanik][Grenzwissenschaften][bk]

Fischer, J. G. Das Pflanzenreich, oder Beschreibung aller naturhistorischen Gegenstände, welche auf der vierten und fünften neuen Wandtafel zur Naturgeschichte (Breslau, Verlag von Friedrich Hentze) abgebildet sind. Für den Schul- und Selbstunterricht bearbeitet von J. G. Fischer, Lehrer am Schullehrer-Seminarium zu Neuzelle. In zwei Theilen. Erster Theil [von 2], die botanische Kunstsprache, das Linné'sche System, und eine Anleitung, fast jeder einheimischen wildwachsenden Pflanze mit wahrnehmbarer Blüthe ihren Standort nach Gattung und Art anzuweisen, enthaltend. Verlag Friedrich Hentze, Breslau 1835. Halbleder der Zeit, X/337 (1) S. (letzte Seite Seitenzahl falsch gedruckt: 733). Deckel berieben, Leder im Gelenk etwas aufgeschabt, im oberen Kapital ausgerissen, innen altersgemäß gut, Bindung in Ordnung. Vorn alter Vorbesitzervermerk: O Buche, Neuzelle den 5ten Mai 1866. 13x20,5. 25,00 EUR, #90 [bk]

Gebirgspflanzen : kvety a hory (Blumen und Berge). Sehr schöner Bildband von Oldrich Stanek mit ca. 120 Farbfotos von Gebirgspflanzen. Text von Ladislav Somsak. Verlag: Sport, Bratislava 1975. Grünes Leinen mit Goldprägung, illustr. OU, 153 S. Text in Tschechisch. Im Buch sind 126 Fotos (zumeist ganzseitig), hinten sind die Namen der abgebildeten Gebirgspflanzen in fünf Sprachen aufgeführt (darunter Deutsch). 21x26,5. Buch in guter Erhaltung. 12,00 EUR, #A18 [bk][e]

Harz, Kurt. Unsere Laubbäume und Sträucher – 2 Bände: Akademische Verlagsgesellschaft Geest & Portig, Leipzig. 15x21 cm. 1) Unsere Laubbäume und Sträucher im Sommer. Ein Bestimmungsbuch. 2. Auflage 1953. Halbleinen, 242 S. mit 9 Bildern in der Einführung u. 413 Abb. im Bestimmungsteil. Alle Zeichnungen vom Verfasser, soweit nicht anders vermerkt, nach der Natur. // 2) Unsere Laubbäume und Sträucher im Winter. Ein Bestimmungsbuch. 2. erweiterte Auflage 1951. Die Neue Brehm - Bücherei Heft 15. Broschur, 82 S. mit 145 Abb., vom Verfasser nach der Natur gezeichnet. zusammen 8,00 EUR, #P45 [bk]

Hertwig, H. Liebespflanzen und Liebestränke - Der Einfluß der Pflanzen auf das Liebesleben. Franz Decker Verlag Nachf., Schmiden bei Stuttgart (um 1950). Broschur, 96 S. 12,5x19,5. 15,00 EUR, #P7 [bk]

Hesdörffer, Max. Unter Blumen. Monatsplaudereien über Blumen und Blumenzucht. Berlin 1895. Verlag: Robert Oppenheim (Gustav Schmidt). Grünes Leinen mit eingeprägtem farb. Jugenstilbild, VI/237 S. mit Blumen-Vignetten v. Clara Krebs. 14x21,5. Nur minimal an den Ecken berieben, Stempel im Spiegel – antiquarisch gutes Exemplar! 20,00 EUR, #228 [Blumen][Gartenbau][bk][eFBL]

Ihne, E. Phaenologische Karte des Frühlingseinzugs im Großherzogtum Hessen. Nebst Erläuterungen. Von Prof. Dr. E. Ihne. Arbeiten der Landwirtschaftskammer für das Großherzogtum Hessen, Heft Nr. 9. Darmstadt, 2., neu bearb. Aufl. 1911. Graues Leinen, 24 S. + 2 farb. Karten + 5 farbige Beilagekarten. 17x26. Karten: I) Phaenologische Karte des Frühlingseinzugs im Großherzogtum Hessen. II) Phaenologische Ausflüge in den Jahren 1905 bis 1911. III) Karte des Anbaues von Wein im Großherzogtum Hessen. IV) Karte des Anbaues von Tabak im Großherzogtum Hessen. V) Anbau von Aprikose und Pfirsich im Großherzogtum Hessen. VI) Anbau der Walnuß im Großherzogtum Hessen. VII) Anbau der Zuckerrübe im Großherzogtum Hessen. Karten III u. IV im M 1:900.000, übrige Karten sind Faltkartenbeilagen im M 1:300.000, aufgefaltet ca. 46x59 cm. 40,00 EUR, #530 [Hessen][Natur][Klima][bk]

J. Sturms Flora von Deutschland in Abbildungen nach der Natur. 2. umgearbeitete Auflage.13. Band: Haufenblütige, Aggregatae. Erste Hälfte. Von Ernst H. L. Krause. Mit 64 Tafeln in Farbendruck und 25 Abbildungen im Text. Schriften des Deutschen Lehrer-Vereins für Naturkunde, XVI. Band, 1. Abteilung: Phanerogamen. Verlag K. G. Lutz, Stuttgart 1905. Halbleinen, 224 S. + 64 Farbtafeln. Kanten berieben, Name im Vorsatz. 10,5x15. 8,00 EUR, #P37 [bk]

Jelitto, Leo. Die Freilandprimeln. Ein Taschenbuch für Gärtner, Gartengestalter und Gartenfreunde. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1938. Reihe "Grundlagen und Fortschritte im Garten- und Weinbau" Nr. 49, hrsgg. v. Prof. Dr. C. F. Rudloff. Broschur, 92 S., 40 Abb. + 8 S. mit Verlagsanzeigen. 15x22. 12,00 EUR, #409 [bk]

Kakteen : Zimmerkultur der Kakteen. Auf Titelblatt: Kurze Anleitung zur Zimmerkultur der Kakteen. Von F. Thomas, Mitglied der Deutschen Kakteengesellschaft. Verlag v. J. Neumann - Neudamm 1928. 8., vermehrte u. verbess. Aufl. Halbleinen, 96 S. mit 65 Abb. v. Kakteen u. Fettpflanzen sowie von Kulturgeräten. Stempel auf Titel. 14x21. 8,00 EUR, #369

Kompendium der Botanik. Von F. Jacob, E. J. Jäger, E. Ohmann. Gustav Fischer Verlag, Jena 1983, 2., durchgesehene Auflage. Grünes Kunstleder, 494 S., zahlr. Abb. 14,5x20,5. Hochschullehrbuch. 12,00 EUR, #286 [bk][fbl]

Kooperation Samenversand Erfurt – Das Versandhaus für Kleingärtner. Katalog 1970. Broschur, 32 S. + 4 Farbtafeln. 17x25. Die Farbbilder zeigen: Blumenkohl Heinemanns Frühernte, Möhre Carola, Radies Certus, Kopfsalat Vitessa, Freilandgurke Eva, Buschtomate Heinemanns Rotkäppchen u. 28 Blumen. 8,00 EUR, #382 [e][bk]

Kranzbinderei : Gestaltung und Techniken des Kranzes. Von Moritz Evers. Dritte, wesentlich verbesserte Auflage mit 40 Abbildungen sowie 11 Tafeln mit 87 Zeichnungen. Donau-Verlag, Günzburg 1964. Schwarzes Leinen, 94 Seiten auf Kunstdruckpapier. Nur Einband geringfügig lichtrandig, gepflegtes Exemplar. 14,5x21. 15,00 EUR, #453 [e]

Kräusel, Richard. Versunkene Floren. Eine Einführung in die Paläobotanik. Verlag Waldemar Kramer, Frankfurt (Main) 1950. Senckenberg-Buch Nr. 25. Halbleinen, 152 S. mit 28 Abb. + Tafelanhang mit 64 Bildtafeln. An den Kapitalen berieben, Name im Vorsatz. 16,5x24. 25,00 EUR, #524 [Pflanzen][Geologie][bk]

Lehrbuch der Botanik - Für die Oberklassen der Mittelschulen in der Čechoslovakischen Republik. Von Dr. V. Brehm, Eger. Verlag von Gebrüder Stiepel, Reichenberg 1926. Mit 7 Farbtafeln, farbigen Textfiguren und Figuren, ca. 400 Einzelbilder umfassend. Halbleinen, 208 S. 16x23. Gutes Exemplar. Seltenes Buch! 25,00 EUR, #104 [bk]

Leitfaden für den Unterricht in der Pflanzenkunde. Erster Kursus. Bearb. v. Dr. Hermann Zwick. Erster Kursus. Nicolaische Verlags-Buchhandlung R. Stricker, Berlin 1892. 7.Aufl. Halbleinen, IV/96 S., 42 Abb. Und im selben Band: Zweiter und Dritter Kursus. 6.Aufl. Berlin 1890. IV/116 S., 58 Abb. 13x20,5. 18,00 EUR, #156 [bk]

Meeresalgen von Helgoland. Benthische Grün-, Braun- und Rotalgen. 2 Bände. Von P. Kornmann & P.-H. Sahling. Sonderabdruck aus: Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 29, 1-289 (1977), veränderter Neudruck 1983. Biologische Anstalt Helgoland, Hamburg 1983. Broschur, 289, (III), S. m. 165 Abb. mit vielen Einzelbildern. Ergänzungsband: Sonderabdruck aus: Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 36, 1-65 (1983). Broschur, 65 S., 38 Abb. mit vielen Einzelbildern. 17x24,5. Zusammen 15,00 EUR, #188 [Botanik][Helgoland]

Namensliste wichtiger Zierpflanzen. Topfpflanzen und Schnittblumen unter Glas. Einjahresblumen, Gruppenpflanzen, Stauden. Ziergehölze. Von Hellmut Räuber, Dieter Möschner und Rudolf Schröder. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1. Auflage 1984. Broschur, 192 S. Nur Umschlag am linken Rand etwas lichtrandig, dezente Knickspur u. Namenskürzel am Umschlag, Buch scheint noch unbenutzt. 13,7x21. Die Liste enthält zu jeder Art, teilweise bereits zu den Gattungen, erklärende Angaben. Diese sollen es ermöglichen, die Pflanze zu identifizieren. Sie können folgende Hinweise enthalten: Botanischer Name, Autorenzitat, Geschlecht des Gattungsnamens, Familie, deutscher Gattungsname. Botanischer Artname, Autorenzitat, Synonyme. Deutscher Artname, Heimat, Lebensdauer, Habitus, Höhe, Angaben über Zweige, Blätter, Blütezeit, Blütenfarbe, Form des Blütenstandes, spezielle Angaben über Fruchtbildung. Angaben über den gärtnerischen Wert sowie über untergeordnete Sippen, Sortengruppen, Beispiele für Sorten. 8,00 EUR, #999 [e2]

Natho, Günther / Natho, Ingrid. Herbartechnik. A. Ziemsen Verlag, Wittenberg Lutherstadt 1959, 2.Aufl. Broschur, illust. OU, 94 S., 40 Abb. Hinweise zum Anlegen eines Herbarium, Sammeln, Präparieren, Pressen, Trocknen, Konservierung mit u. ohne Farberhaltung u.v.a. 15x20,7. 8,00 EUR, #439 [bk]

Pape, Heinrich, Dr. Die Praxis der Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen der Zierpflanzen. 2., neubearbeitete u. erweiterte Auflage. Paul Parey, Berlin 1936. Leinen, VIII/427 S. Mit. 8 farb. Tafeln nach der Natur gemalt v. Helene Astheimer u. 303 Textabb. Einband etwas fleckig (nicht sehr schlimm), sonst gut. 16x23,5. Ursachen, Verhütung und Bekämpfung der Zierpflanzenkrankheiten und -schädigungen: Kulturmaßnahmen, Biologische und Technische Bekämpfung, Räuchern und Vergasen mit Nikotin, mit Tabak, mit Insektenpulver (Pyrenthrum), mit Blausäure, mit Globol, mit Naphthalin, mit Schwefel, Ködern, Beizen. Besonderer Teil: Krankheiten und Schädigungen, die bei vielen Zierpflanzenarten und -gattungen vorkommen: Pflanzliche u. Tierische Schädlinge. - Buch wiegt über 1 kg. 12,00 EUR, #164

Petersen, Asmus. Die Gräser als Kulturpflanzen und Unkräuter auf Wiese, Weide und Acker. Ihre Bestimmung, Erkennung und Beschreibung in biologischer, ökologischer sowie landwirtschaftlicher und landeskultureller Bedeutung. Von Prof. Dr. Dr. h.c. Asmus Petersen. 6., bearbeitete Aufl. hrsgg. u. bearb. von Waltraut Petersen u. Günther Wacker. Mit 91 Bildtafeln, 8 Instruktionstafeln, 7 Abbildungen und 3 Tabellen. Akademie Verlag, Berlin 1988. Grünes Leinen, OU, 275 S. m. Illustr. von Karl Abel. Mit einer Beschreibung der Gräser von Sonderflächen, des Salzgraslandes und der Sanddünen der Ostsee und Nordsee. Großes Format 17,5x24,5. 8,00 EUR, #52

Pflanzenphysiologische Praktika Band II - Praktikum der Zell- und Gewebephysiologie der Pflanze. Von Dr. Siegfried Strugger. Springer-Verlag, Berlin, Göttingen, Heidelberg, 2. [geänderte] Aufl. 1949. Leinen, VIII/225 S., 148 Abb. 16x23,5. I. Die Präparation lebender Pflanzenzellen und Gewebe. II. Die mikroskopische Untersuchung lebender Pflanzenzellen und Gewebe. III. Einführung in die Zytomorphologie und experimentelle Zytologie: Lebende und tote Zellen, Zytoplasma. Der Zellkern. Die Chloroplasten. Das Vakuolensystem. IV. Der plasmolytische Eingriff und seine Auswertung: Morphologie und quantitative Auswertung der Plasmolyse. V. Stoffaufnahme: Intrabilität, Ionenwirkung, Grenzschichten. Permeabilität. Der optische Nachweis der Stoffaufnahme. Die Vitalfärbung. VI. Elektrozytologie und Elektrohistologie. VII. Der Stofftransport: Die Stoffwanderung von Zelle zu Zelle. Die Stoffwanderung in den Leitbahnen, faszikulärer und extrafaszikulärer Transpirationsstrom. Die Stoffwanderung in den Siebröhren. 15,00 EUR, #148 [bk]

Pflanzenschutzmittelverzeichnis 1965. Hrsg.: Deutsche Akademie der Landwirtschaftswissenschaften zu Berlin / Biologische Zentralanstalt Berlin, April 1965. Heft, 64 S. Umschlag etwas nachgebräunt, sonst gut. Querformat 21x14,5. Mittel zur Saatgutbeizung. Pilztötende Mittel – Fungizide. Bodendesinfektionsmittel. Kombinationsmittel aus fungiziden, insektiziden bzw. akariziden Wirkstoffen. Mittel gegen Insekten – Insektizide. Winterspritzmittel, Mittel zur Spätwinterspritzung. Mittel zur Austriebsspritzung. Räuchermittel gegen Gewächshausschädlinge. Mittel gegen Bodenschädlinge. Mittel gegen Gemüsefliegen sowie gegen Trieb- und Wurzelschädlinge. Spezialmittel gegen Blutlaus. Spezialmittel gegen Forstschädlinge. Mittel gegen Vorrats- und Materialschädlinge. Mittel gegen Milben – Akarizide. Mittel gegen Schnecken. Mittel gegen Vogelfraß. Mittel gegen Nagetiere. Mittel gegen Unkräuter – Herbizide. Mittel zur Defoliation. Haft- und Netzmittel. Kartoffelkeimhemmumgsmittel, Mittel gegen Lagerschäden bei Dauerkohl. Baumpflegemittel. Wildabwehrmittel. Raupenleime. Mittel gegen Mangelkrankheiten. Frostschutzmittel. Bekämpfungsmittel gegen Gesundheitsschädlinge. Gruppenbezeichnungen für Pflanzenschutzmittel. Holzschutzmittel. Pflanzenschutzmaschinen und -geräte. - viele der hier vorgestellten Mittel sind inzwischen verboten. 8,00 EUR, (2) #P24 [Pflanzen][Landwirtschaft][e]

Physiologie der Obstgehölze. Anleitung zur Anwendung physiologischer Erkenntnisse in der industriemäßig organisierten Obstproduktion. Von Gerhard Friedrich, Dietrich Neumann, Michael Vogel u.a. Akademie-Verlag Berlin 1978. Leinen, OU, 520 S. mit 235 Abb., davon 16 auf 8 Farbtafeln (im Anhang) u. 79 Tabellen. Buch wiegt über 1,2 kg. 18x24,5. Wissenschaftliches Werk zum Obstbau. 35,00 EUR, #149 [bk]

Verhandlungen des Botanischen Vereins von Berlin und Brandenburg. 125. Band. Berlin 1992. Broschur, 210 S. mit mehreren Abb. u. Karten, 5 Bll. Hinten in Einstecklasche 6 Falttafeln: 4 Pollendiagramme u. 2 Vegetations-Karten. Nur Block leicht verzogen, sonst gut. 14,5x21. Vegetationsgeschichtliche und vegetationskundliche Untersuchungen im Rinnental bei Schuhlen-Wiese (Lausitz). Zur Taraxacum-Flora von Berlin u. Brandenburg. Lemna turionifera Landolt, eine neue Wasserlinsenart im Spreewald und ihr soziologischer Anschluß. Erforschung und Wandel von Flora und Vegetation im Naturschutzgebiet „Lange-Damm-Wiesen“ bei Strausberg. Zur Entwicklung der Wiesengesellschaften im NSG „Lange-Damm-Wiesen“ bei Strausberg (1952-1992). Bibliographie zum NSG „Lange-Damm-Wiesen und Unteres Annatal“. Vegetationskundliche Analyse des Kiefern-Traubeneichenwaldes im Grunewald. Steckbriefe sehr seltener bzw. verschollener Phanerogamen in der Mark Brandenburg. 15,00 EUR, #83 [bk]

Versandhaus Samen und Pflanzen des VEB Erfurter Samen- und Pflanzenzucht – Samenangebot 1978. Katalog, 56 S., zahlreiche Abbildungen in s/w und Farbe zeigen Gemüsesorten, Zierpflanzen, Pilze, Gartengeräte, Pflanzenschutzmittel. Querformat 26x12 cm. Beilage: Bestell-Listen u. bedruckter Rückumschlag. Gutes Exemplar. 8,00 EUR, #225 [e]

Weymar, Herbert. Buch der Farne, Bärlappe und Schachtelhalme. Entwicklungsgeschichte und Bestimmung, Standort und Bedeutung der in Deutschland wildwachsenden Farnpflanzen. Mit 66 teils farb. Abb. nach der Natur von Paul Richter. Radebeul/Berlin, Neumann Verlag 1955. Halbleinen, 135 S. Rücken etwas gebräunt, Name im Vorsatz u. auf Titel, nur vereinzelt saubere Textunterstreichungen, insgesamt gutes Exemplar. 14x21. 8,00 EUR, #136 [bk]

Weymar, Herbert. Buch der Gräser und Binsengewächse. Entwicklungsgeschichte und Bestimmung, Standort und Verwendung der in Deutschland wildwachsenden und angebauten Gräser sowie der Binsengewächse. Radebeul/Berlin, Neumann Verlag, 2.Aufl. 1954. Halbleinen, 347 S. mit über 222 einfarb. Abbildungen nach der Natur gezeichnet von Paul Richter. Einband leichte Lagerspuren, sonst gut. 14x21. 6,00 EUR, #292 [R]

Weymar, Herbert. Buch der Korbblütler. Wirtschaftliche Bedeutung und Bestimmung, Standort und Entwicklungsgeschichte der in Deutschland wildwachsenden und kultivierten Korbblütler. Mit über 200 Abbildungen nach der Natur von Johannes Heinrich Fischer. Neumann Verlag, Radebeul 1957. Halbleinen, 296 S., einige Farbtafeln. 14x21. 12,00 EUR, #526 [bk]

Weymar, Herbert. Buch der Lippenblütler und Rauhblattgewächse. Allgemeine Charakteristik, Bestimmung, Standort und wirtschaftliche Bedeutung der in Deutschland wildwachsenden und angebauten Lippenblütler und Rauhblattgewächse. Mit 82 Abb. von Kurt Schulze. Radebeul/Berlin, Neumann Verlag 1961. Halbleinen, 158 S. 14x21. 8,00 EUR, #526

Weymar, Herbert. Buch der Moose. Standort, Morphologie und Systematik der in Deutschland verbreitetsten Laub- und Lebermoose. Mit 229 Abb. von Kurt Schulze. Radebeul/Berlin, Neumann Verlag 1958. Halbleinen, 308 S. 14x21. 8,00 EUR, #526

Wie schmücke ich meinen Balkon mit Blumen? Von C. Fiesel, Wiesbaden z.Z. städtischer Gärtner. Verlag für Kunst und Wissenschaft Albert Otto Paul, Leipzig o.J. Miniatur-Bibliothek Nr. 1042-1043. Heft, 72 S. + 16 S. Verzeichnis. 7,5x11. 5,00 EUR, #Mini [Minibuch][Botanik][bk]



b) Gartenbau, Nutzpflanzen, Heilpflanzen, Pflanzenschutz, Kataloge:

Allgemeines Gartenbuch von Theodor Lange. Teil I Ziergarten und Topfblumen. Titel innen: Allgemeines Gartenbuch – Praktische Anlage und Pflege des Zier- und Zimmergartens, des Gemüse- und Obstgartens für Gartenfreunde und Gärtner. Band I: Ziergarten und Topfblumenkultur. 5. Auflage. Mit 635 Abbildungen und 50 Gartenplänen. Verlag Otto Spamer, Leipzig 1911. Dekoratives Leinen mit schöner farbiger Deckel-Illustration, Schnitt marmoriert, 656 S. Anhang mit 7 S. illust. Verlagsanzeigen. 16,x23,5. Im hinteren Gelenk Gewebebezug durchgängig aufgetrennt (Bindung aber intakt), sonst gut und sauber. 16x23,5. Buch wiegt fast 1,5 kg. 15,00 EUR, #9 [bk]

Allgemeines Gartenbuch von Theodor Lange. Teil II Gemüse und Obstbau. Titel innen: Allgemeines Gartenbuch – Praktische Anlage und Pflege des Zier- und Zimmergartens, des Gemüse- und Obstgartens für Gartenfreunde und Gärtner. Band II: Gemüsebau und Obstbau. 5. Auflage. Mit 350 Abbildungen und 4 Gartenplänen. Verlag Otto Spamer, Leipzig 1911. Dekoratives Leinen mit schöner farbiger Deckel-Illustration, Schnitt marmoriert, VIII/572 S. Anhang mit 4 S. illust. Verlagsanzeigen. 16,x23,5. Vorn Stempel: Prof. Dr. E. H. Riesenfeld, Freiburg i.Br., sonst beste Erhaltung!Buch wiegt über 1,2 kg. 16x23,5. 25,00 EUR, #9 [bk]

Allgemeines Gartenbuch von Otto Schnurbusch. Band III: Kräuter, Sträucher, Knollen. Hugo Voigt Verlag, Leipzig 1914 bzw. auf Deckel: M. Gutberlet Verlag Leipzig. Titel innen: Der praktische Schnittblumenzüchter der Neuzeit (Zwei Teile). Dekoratives Leinen mit schöner eingeprägter farbiger Deckel-Illustration, Rotschnitt. Teil I Enthaltend die Kultur und Treiberei der gangbarsten Schnittblumen und des Schnittgrüns für Herbst, Winter und Frühjahr. / Der richtige Betrieb einer Schnittblumen-Gärtnerei nebst Gewinnberechnung nach eigenen langjährigen Erfahrungen von Otto Schnurbuch, Grafenwerth. Vierte, neubearbeitete und erweiterte Auflage. 208 S., zahlr. Abb. Mit Beitrag zu Schnittorchideen. Danach Teil II: Die Schnittblumen des freien Landes. Eine Zusammenstellung und Kulturbeschreibung der für den Schnittblumenzüchter wertvollsten Sträucher, Stauden, Knollen, Zwiebeln und einjährigen Pflanzen für Frühjahr, Sommer und Herbst von Otto Schnurbusch, Grafenwerth. Dritte, verbesserte Auflage. VIII/134 S., einige Abb. Beste Erhaltung, fast wie neu! 16x23,5. 35,00 EUR + 4,95 EUR Versand, #9 [bk][fbl]

Amaranth - Neue Aussichten für eine alte Wunderpflanze. Hrsg.: Firma Allos, Walter Lang, Imkerhof GmbH, Mariendrebber 9., überarbeitete Auflage 1998. Heft, 40 S., mehre s/w- und 6 Farbbilder. 14,7x21. Was ist Amaranth? Warum Amaranth seinerzeit verboten wurde. Ursprung und Verbreitung Wissenswertes über die Pflanze. Hinweise zum ökologischen Amaranth-Anbau. Amaranth in der Ernährung. Möglichkeiten der Zubreitung. Rezepte mit Amaranth. Wie neu! 5,00 EUR, #P62

Anleitung zum praktischen Obstbau, ein Leitfaden für Schulen, Lehrgänge und zur Selbstbelehrung bearb. v. Dr. F. Pfeiffer u. J. Kurek. Emil Hübners Verlag, Bautzen 1922. Landwirtschaftliche Unterrichtsbücher. Ppbd., VI/112 S., 39 Abb. 15x22. 15,00 EUR, #293 [bk]

Anweisung zur Vergrößerung der diesjährigen Ernten von Beerensträuchern, Sauerkirschen und Empfehlung des Anbaues des Holunders und der Verwertung seiner Beeren. Von Lorgus, I. Vorsitzender des Deutschen Pomologen-Vereins in Eisenach. Flugschriften zur Volksernährung Heft 21. Verlag der Zentral-Einkaufsgesellschaft, Berlin (um 1916). Heft, 20 S., 4 Abbildungen. Nur leichte Lagerspuren. 14x22. 8,00 EUR, #P25 [bk][fbl]

Apfelsorten : Rudolf Koloc: Wir zeigen Apfelsorten und werten deren Eigenschaften. Neumann Verlag, Radebeul 1. Auflage 1958. Grünes Leinen, unpaginiert. Nur der Schutzumschlag mit hinterlegten Beschädigungen, Buch nur Einband etwas angeblichen u. Name im Vorsatz, sonst gutes Exemplar. 12,5x19,5. Vorstellung von 60 Sorten in ihren natürlichen Farben auf 60 Farbtafeln mit Zeichnungen von v. Otto Graebner. Dargestellt ist jeweils die Blüte, Trieb und Blatt, der reife Apfel, der Apfel aufgeschnitten mit dem Kerngehäuse, dem Kelch und dem Stiel, so dass alle Besonderheiten der Sorte deutlich in Erscheinung treten. 30,00 EUR, #60 [bk]

Arzneipflanzen im Garten. Von Siegfried Vogel. Deutscher Landwirtschaftsverlag Berlin 1986. Reihe „Bücher für Gartenfreunde“. Broschur, 112 S., 21 Abb. 10,7x17,5. Buch beschreibt den Anbau von Arzneipflanzen im Garten. Es werden Standortansprüche erläutert, Pflegehinweise gegeben u. Ausführungen zum Trocknen der Drogen gemacht. Informiert wird über Arnika, Echte Kamille, Römische Kamille, Königskerze, Schwarze Malve, Blaue Malve, Lavendel, Ringelblume, Wermut, Salbei, Melisse, Pfefferminz, Roter Fingerhut, Wolliger Fingerhut, Baldrian, Angelika, Eibisch. 3,95 EUR, #394 [e2]

Betten, Robert. Neue richtige Pflanzweise der Obstbäume und ihre richtige Düngung von der Pflanzung bis zum Alter sowie die neue Richtung in der Auswahl der Obstsorten. Mit 110 Abbildungen. Verlag des "Erfurter Führers im Obst- und Gartenbau", Erfurt, 16.-20. Tsd. (um 1910). Gartenführer-Bibliothek No. 9. Leinen, 2 Bll., 128 S. Altersgemäß ordentliches Exemplar. 15x22,5. 15,00 EUR, #201 [bk]

Blasse, Wolfgang. Sauerkirschen. Von Prof. Dr. sc. Wolfgang Blasse. Deutscher Landwirtschaftsverlag Berlin, 1.Aufl. 1987. Broschur, 168 S., 73 Abb. im Text. 14x20,5. Produktion; Gesundheitlicher Wert; Herkunft und Pomologie; Herstellung von Pflanzenmaterial; Standortbeurteilung; Anbausystem; Ertrag; Unterlagen und Sorten: Schattenmorelle, Kelleriis 16, Fanal, Werdersche Glaskirsche u. Kurzbeschreibungen von: Köroser, Lietzkauer Preßsauerkirsche, Röhrings Weichsel, Meteor, Oblaschinska, Paljus, Beutespacher Rexelle, Erdi bötermö, Northstar, Stark Montmorency, Stevensbär, Tschernokorka, Uifehertoi fürtös, Zigeunerweichsel; Biologische Grundlagen; Bodenpflege und Düngung; Bewässerung; Kronengestaltung; Pflanzenschutz u. Bestandsüberwachung; Ernte; Technologisch-ökonomische Wertung; Bewertung von Sauerkirschen im Kleingarten. 12,00 EUR, #486

Blumenbinden - Ein Fachbuch für Blumenbinder, Gärtner und Pflanzenliebhaber. Von R. Höhn, S. David, K.-H. Deutschmann, M. Freitag, J. Kamp, M. Lobst, E. Mießner, A. Stötzer. Deutscher Landwirtschaftsverlag Berlin 1968. 2.Aufl. Leinen, OU, 461 S., 244 Abb. 17x23,5. Buch wiegt über 1 kg. Themenauswahl: Grundlagen des Blumenbindens. Hilfsmittel der Blumenbinderei. Schnittware und deren Behandlung. Der Strauß (Formen). Der Brautschmuck. Die Formbinderei und die freie Gestaltung. Vasenfüllungen. Steck- und Pflanzarbeiten. Tischschmuck. Raumschmuck. Das Schaufenster. Organisation der Blumenbinderei. Alphabet der Zierpflanzen. Schnitt u. Vorsatzblatt dezent gebräunt. 8,00 EUR, #368 [bk]

Blumenbinden. Fachbuch für Blumenbinder, Gärtner u. Pflanzenfreunde. Unter Federführung v. Christa Gallus. Deutscher Landwirtschaftsverlag Berlin 5., durchgesehene Auflage 1981. Mit 70 s/w-Bildern, 37 Farbbildern u. 108 Zeichn. im Text. Gelbes Leinen, 352 S. mit mehreren Fototafeln. Nur Vorbesitzervermerk auf Titel, sonst gut. 16,5x23,5. Themen: Verwendung von Pflanzenschmuck in den verschiedenen Gesellschaftsepochen. Kulturtheoretische und ästhetische Grundlagen der Blumenbinderei. Werkstoffe und Hilfsmittel der Blumenbinderei. Straußbinderei u. Brautschmuck. Kranzbinderei u. Trauerschmuck. Vorweihnachtliche Binderei. Steck- und Pflanzarbeiten. Organisation der binderischen Produktion. Pflanzen als Raumschmuck. Topfpflanzen in Übersichten. Sendung wiegt über 1 kg. 8,00 EUR, #152 [bk]

Bumenbinden. Ein Fachbuch für Blumenbinder, Gärtner und Pflanzenfreunde. Unter Federführung von Christa Gallus. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1989. PGlanz, 336 S, 204 Zeichnungen, 56 Farbbilder im Text. Sehr gute Erhaltung. 16,5x23,5. Kapitel: Kulturtheoretische und kulturgeschichtliche Grundlagen; Werkstoffe und Hilfsmittel der Blumenbinderei; Grundlagen der Gestaltung; Straußbinderei und Brautschmuck; Kranzbinderei und Trauerschmuck; Vorweihnachtliche Bindung; Pflanz- und Steckarbeiten; Organisation der Blumenbinderei; Pflanzen als Raumschmuck; Titelgestaltung auf Ausstellungen und im Schaufenster; Verzeichnis der botanischen u. deutschen Pflanzennamen. Sendung wiegt über 1 kg. 8,00 EUR, #480 [bk]

Böhmig, Franz. Die Gattung Cyclamen [Primeln]. Gärtnerische Kulturpraxis. Neumann Verlag, Radebeul u. Berlin 1953. Halbleinen, 160 S., zahlr. Fotos, mehrere Zeichnungen. 17,5x24,5. Allgemeines; Cýclmen pérsicum : Anbauvoraussetzungen, Ansprüche, Vermehrung, Jungpflanzen, Topfkultur mit mehrmaligem Umtopfen, Topfkultur mit einmaligem Umtopfen, Kultur im freien Grunde der Frühbeete, Kultur der Doppelfensterpflanzen; Cyclamenkultur in Gewächshäusern, Kultur ohne Glas und ohne Schatten, Weiterkultur alter Pflanzen, Behandlung im Winter, Versand und Verkauf, Cyclamensamenzucht, Cyclamen-Sorten und -Rassen, Schädlinge und Krankheiten. 8,00 EUR, #210

Boshardt, K. Die Kultur der Gewürzpflanzen in Deutschland. Verlag Rud. Bechtold & Comp., Wiesbaden 1944. Broschur, 68 S. + 8 Fototafeln. Umschlag etwas lichtrandig. 15x21. Beschrieben sind 48 Arten. Aus dem Inhalt: Handel mit Gewürzpflanzen und Anbau in Deutschland, Trocknung, Einfluss der Kultur auf die Qualität der Droge, Medizinischer Wert der Gewürzpflanzen, Herkunft unserer Gewürzpflanzen und Geschichte ihrer Kultur, Anbauanleitungen... 18,00 EUR, #213 [bk][e]

Botanik im Gartenbau. Von Dr. Heinrich Türich. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1981. Fester Einband, 192 S., zahlr. Abbildungen. Namenszug auf Titelblatt, Papier etwas lichtrandig, sonst gut. 13,5x23,5. 6,95 EUR, #337 [bk][Botanik][Gartenbau]

Brombeeren Bormbeeranbau : Neuzeitlicher Brombeerbau im Erwerbsbetrieb und im Garten. Von Franz Kruft. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart, 2. neubearbeitete Auflage 1943. Reihe: Grundlagen und Fortschritte im Garten- und Weinbau, Nr. 59. Broschur, 106 Seiten mit 42 Abbildungen + 8 Seiten Verlagsanzeigen. Nur Vorbesitzerstempel auf Spiegel und Titel, sonst gepflegtes Exemplar! Inhalt: I. Das Brmbeersortiment II. Die neuzeitliche Gestaltung des Brombeerbaus III. Die Wirtschaftlichkeit des Brombeerbaus. Im Bild sind folgende Sorten abgebildet: Theodor Reimers (Sandbrombeere), Wilsons Frühe (Early Wilson), Taylors Fruchtbare, Cumberland, Lukretia, Boysenbeere, Loganbeere, Stachellose Riesenbrombeere, Rubus laciniatus – Geschlitztblättrige Brombeere, Youngbeere. 12,00 EUR, #205

Chilesalpeter im Garten- und Gemüsebau. 8seitige Werbeschrift der Chilesalpeter G.m.b.H. Berlin (um 1935), Farb. Titelbild (Gemüse) 11,5x19. 3,00 EUR,#469 [bk]

Dachbegrünung - Beiträge zur Extensivbegrünung. Von Hans-Joachim Liesecke [Hrsg.] u.a. Patzer Verlag, Berlin-Hannover 1. Auflage 1985. Schriftenreihe Landschafts- und Sportplatzbau. Fester Einband, 146 S., zahlr. Abbildungen. Nur Einband leichte Lagerspuren, innen wie neu. 24,5x25,5. Das Buch will den erreichten Stand der Entwicklung und wesentliche Grundlagen zusammenfassend für die Planungs- und Ausführungspraxis darstellen. Kapitel: Tote Flächen oder nutzbarer gesunder Lebensraum? Extensivbegrünung auf Dächern. Eigenschaften und Kosten von Substraten zur Extensivbegrünung von Flachdächern. Grundlagen der Planung extensiver Dachbegrünung. Bautechnische und bauphysikalische Auswirkungen von Flachdachbegrünungen bei Neu- und Altbauten. Extensive Flachdachbegrünungen. Begrünte Dichtungs- und Schutzbauten. Rasendächer in Berlin. Standortfaktoren, Pflanzen- und Vegetationsformen für extensive Dachbegrünungen. Erfahrungen mit xeromorphen Pflanzen für Extensivbegrünungen. Pflanzengemeinschaften für die Extensivbegrünung von Flachdächern. 12,00 EUR, #430 [Pflanzen][Bauwesen][bk]

Das Dämpfen von Böden und Erden. Von Hermann Hege und Helga Roß. Hrsg.: Kuratorium für Technik ind Bauwesen in der Landwirtschaft e.V., Frankfurt am Main (um 1975) KTBL-Schrift 153. Broschur, 114 S., 42 Abb. Beiliegend Berichtigungszettel. Umschlag nachgebräunt, sonst gut. 14,7x21. 12,00 EUR, #148 [Gartenbau][Landwirtschaft][bk]

Das Getreidekorn - Seine Behandlung, Trocknung und Bewertung in der Praxis, nebst Darstellung von Speicherbauten und deren Zubehör. Erster Band: Die Behandlung, Trocknung und Bewertung des Getreides. Unter Mitwirkung von Dr. K. Seidel und Dr. G, Brückner hrsgg. von Prof. Dr. K. Mohs. 2. neubearb. Auflage. Verlag von Paul Parey, Berlin 1931. Braunes Leinen, XII/384 S., 199 Abb. Nur im Vorsatz Name mit Bleistift, sonst gutes Exemplar. 17x24,7. Inhalt: Erster Teil: Die Behandlung des Getreides: Die Abhängigkeit der Lagerfähigkeit von den Erntebedingungen und dem Reifeprozeß des Kornes. Die Behandlung des Getreides mit Rücksicht auf seine Eigenschaften als lebender Organismus. Lagerungsmöglichkeiten zur Unterdrückung der Atmung. Hygroskopische und adsorptive Kräfte des Getreides. Die Behandlung des Getreides mit Rücksicht auf die Temperatur und die Feuchtigkeitsverhältnisse der Außenluft. Die Methoden der Behandlung des Getreides. Das mechanische Verhalten des Getreides bei der Lagerung. Die Bekämpfung der Speicherschädlinge. Zweiter Teil: Die Trocknung des Getreides: I. Physikalische Grundlagen: Der theoretische Wärmeverbrauch der Wasserverdunstung. Die Dampfspannung des Wassers im Getreide. Temperatur- und Zeitbedingungen bei der Getreidetrocknung. Einfluß der Trocknergröße und -form auf die Wärmeverluste. Die Art der Wärmezufuhr. II: Die einzelnen Trocknungssysteme: Die Trocknung in russischen Ostseeprovinzen. Die Trocknung nach dem Siverschen Verfahren. Die Trocknung in Drehtrommeln. Ruhende Trommeln oder Mulden mit Schaufelwerk. Trockner mit endlosen Förderflächen. Sieb- oder Schlitztrockner. Schacht- oder Jalousietrockner. Darren. Vakuumtrockner. III. Die Kosten der Trocknung. Dritter Teil: Die Bewertung des Getreides: Einleitung: Das Probeziehen. I. Allgemeine Bewertung und ihre Methoden: Die Bewertung nach äußeren Merkmalen. Die Bewertung durch chemische Untersuchungsmethoden. Krankheitsmerkmale am Getreidekorn und Getreideschädlinge. II. Bewertung der Getreidearten und ihrer Sorten im einzelnen: Roggen, Weizen, Gerste, Hafer, Reis, Mais, Hirse, Buchweizen. Anhang: Chemische Zusammensetzung der Getreidefrüchte. Verdaulichkeit und Futterwert der Getreidefrüchte. 30,00 EUR, #406 [Landwirtschaft][Pflanzen][bk]

Der Gartendoktor. Schädlinge und Pflanzenkrankheiten ohne Vorkenntnisse erkennen und bekämpfen. Von Dr. Martin Schwartz u. Dr. Karl Ludwig an der Biologischen Reichsanstalt Berlin-Dahlem. Verlag der Grünen Post, Berlin 14.Tsd. (um 1935). Ppbd., 115 S., zahlr. Abb. 13x20. 6,00 EUR, #471 [bk]

Der Spindelbusch. Eine Idealbaumform für den Garten des Selbstversorgers und für Erwerbsobstpflanzungen. Grundlagen und Fortschritte im Garten-und Weinbau, Heft 58. Von Wilhelm Fey u. A. G. Wirth. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1940. Broschur, 109 S. mit 75 Abb., 5 Bll. 15x21. Vorn eingeklebter Zettel: "Für besondere Leistungen im Kleingartenbau im Kriegsjahr 1942 - Eugen Striegler, V.l." mit Stempel: "Kleingärtner-Verein Erdenglück e.V." 6,95 EUR, #133

Deutscher Obstbau - Gesamtdarstellung des praktischen Obstbaues auf wissenschaftlicher Grundlage. Nach dem Ableben Walter Poenickes bearbeitet, beendet und herausgegeben von Dr. Martin Schmidt. Mit 95 achtfarbigen Tafeln und 152 Textabbildungen. Deutscher Bauernverlag, Berlin 1. Auflage 1950. Halbleinen, 427 (3) S. + Farbtafelanhang. Der Geweberücken mit kleineren Schäden, innen gut. 16,5x24. Die Farbtafeln (bei Obst jeweils mit Frucht, Frucht aufgeschnitten, Zweig mit Laub und Beschreibung) zeigen: Apfelsorten: Antonowka, Baumann, Berlepsch, Blenheim, Bohnapfel, Boiken, Boskoop, Cox Orangen-Renette, Croncels, Danziger Kantapfel, Früher Victoria, Gascoynes Scharlachroter, Geheimrat Oldenburg, Goldparmäne, Gravensteiner, Halberstädter Jungfernapfel, Jakob Lebel, James Grive, Johannes Böttner, Jonathan, Kaiser Wilhelm, Klarapfel, Landsberger, Laxtons Superb, Minister von Hammerstein, Nordhausen, Ontarioapfel, Pommerscher Krummstiel, Prinzenapfel, Rote Sternrenette, Roter Bellefleur, Schöner aus Bath, Zuccalmaglio. Birnensorten: Alexander Lucas, Boscs Flaschenbirne, Bunte Julibirne, Clapps Liebling, Gellert, Gräfin von Paris, Gute Graue, Jules Guyot, Köstliche von Charneux, Madame Verté, Nordhäuser Winterforelle, Patorenbirne, Poiteau, Prinzessin Marianne, Solaner, Stuttgarter Gaishirtle, Tongern, Trévoux, Williams Christ. Süßkirschensorten: Dönissens Gelbe Knorpel, Fromms Herzkirsche, Hedelfinger, Kassins Frühe, Maibigarreau, Schneiders Späte Knorpel, Weiße Spanische. Sauerkirschsorten: Diemitzer Amarelle, Rote Maikirsche, Schattenmorelle. Pflaumen-, Zwetschgen-, Mirabellen- und Reneklodensorten: Althans, Anna Späth, Czar, Große grüne Reneklode, Hauszwetschge, Königin Victoria, Nancymirabelle, Ontariopflaume, Wangenheim. Aprikosen: Ambrosia, Nancyaprikose. Pfirsichsorten: Amsden, Proskauer. Erdbeersorten: Deutsch Evern, Hansa, Königin Luise, Mieze Schindler, Oberschlesien, Sieger. Himbeeren: Deutschland, Preußen. Brombeeren: Wilsons Frühe. Rote und weiße Johannisbeeren: Rote Holländische, Vierländer, Weiße Versailler. Schwarze Johannisbeere: Rosenthals Schwarze. Stachelbeeren: Gelbe Triumpfbeere, Hönings Früheste, Rote Preisbeere, Rote Triumphbeere, Weiße Triumpfbeere, Weiße Volltragende. Buch wiegt über 1,2 kg. 30,00 EUR, #337 [bk]

Die Nutzpflanzen der Tropen und Subtropen in der Weltwirtschaft. Von Ilse Esdorn u. Helmut Pirson. 2., verbesserte Auflage. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart 1973. Grünes Leinen mit Goldprägung, IX/172 S., 34 Abb. Nur minimale Lagerspuren, gutes Exemplar. 16x23,5. Särke und Mehl liefernde Pflanzen. Zuckerrohr. Öl und Fett liefernde Pflanzen. Genußmittel liefernde Pflanzen. Gewürze. Obst. Früchte von geringerer Bedeutung für die Weltwirtschaft. Schleim und Gummi liefernde Pflanzen. Faserpflanzen. Kautschuk und Guttapercha liefernde Pflanzen. Harz liefernde Pflanzen. Gerbstoff liefernde Pflanzen. 12,95 EUR, #136

Die Praxis der Veredlung. Für Gärtner, Baumzüchter und Liebhaber. Von Paul Kache, Gartendirektor in Sanssouci. Verlagsbuchhandlung Paul Parey, Berlin 1935. Blaues Leinen, 148 S., 35 Abb. Auf Einband 2 Leimflecke, private Widmung im Vorsatz (dat. 1957), sonst innen gut und sauber. 14,5x21,5. Beilage: 8-seitiges Info-Heft des Verlags zu Gartenbau-Literatur. Seltenes Buch! 15,00 EUR, #534 [bk]

Die Schädlinge des Obst- und Weinbaues. Ein Volksbuch für Jung und Alt zur Kenntnis und erfolgreichen Abwehr des verbreitetsten Ungeziefers. Von Heinrich Freiherr v. Schilling. Mit 13 Holzschnitten u. 2 Farbtafeln nach Aquarellen des Verfassers. 2., erweiterte u. vervollständigte Auflage. Druck u. Verlag der Königlichen Hofbuchdruckerei Trowitzsch & Sohn, Frankfurt a. d. Oder 1899. Druckausgabe 1904. Halbleinen, 60 S. 15x23. Besonders interessant sind die beiden beigelegten 3fach gefalteten Farbtafeln im sehr guten Zustand mit zahlr. sehr schönen detaillierten Bildern von Insekten und deren Schadbildern. 8,00 EUR, #42 [Insekten][Pflanzenschutz]

Die Treibhausgurke und ihre Kultur. Aus der Praxis – Für die Praxis. Resultate vieljähriger Erfahrungen im In- und Ausland von A. Beck, Gurkentreiberei Zuffenhausen bei Stuttgart (Württ.). Druck: Fr. Trauneckers Nachf., Zuffenhausen, 2. Aufl. 3. Tsd. (um 1910). Heft, 32 S. + 4 Bildtafeln mit ganzseitigen Fotos, 2 Bll. 12x18,7. 15,00 EUR, #64 [bk]

Eberle, Georg: Gesteinsflur - Vorbild unserer Steingärten. Aus dem Leben mitteleuropäischer Felsen- und Felsschuttpflanzen. Hrsg. von der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt am Main. Senckenberg-Buch 43. Verlag Waldemar Kramer, Frankfurt am Main 1963. Leinen OU, 152 S., davon 80 S. mit 148 Bildern nach Standortaufnahmen des Verfassers. 16,5x24,5. Felsenpflanzen; Wuchsorte; Lebenshaushalt; Pflanzen des Felsschuttes; Blöcke u. Geröll als Pflanzenwuchsplätze; Die Besiedler des Felsschuttes: Schuttwanderer, Schuttüberkriecher, Schuttstrecker, Schuttdecker, Schuttstauer; Gesteinsflur, Steingärten und der Schutz der Felsen- und Felsschuttpflanzen. 12,00 EUR, #220

Erfurter Führer im Obst- und Gartenbau. 13. Jahrgang 1912/1913, Nr. 1 bis 52. Mit Nebenblatt: Praktische Ratschläge für Haus und Hof. Jahrgang 12, Nr. 1 bis 24. Reich mit Abbildungen versehene, praktische Wochenschrift für Jedermann. Mit 720 Abbildungen und 4 Kunstbeilagen. Verlag J. C. Schmidt, Erfurt. In Halbleinen der Zeit gebunden, XII,416 + 96 Seiten. Das „Nebenblatt“ jeweils nach zwei Ausgaben vom „Erfurter Führer“ eingebunden (deshalb erscheint beim ersten Hinsehen die Seitenzählung durcheinander). Einband berieben und am Rücken etwas beschädigt, das zweite Blatt (Register) eingerissen u. geknittert (wurde beim Binden nicht richtig eingelegt und ragt unten über den Block), obere Ecke vom Block etwas gebräunt (Text/Bilder aber nicht betroffen) stellenweise Eselsohren, die 4 Kunstbeilagen und Blatt 19/20 vom Nebenblatt fehlen hier. 23x28. Sehr interessantes Material zum Gartenbau der Zeit mit Beschreibungen von Obstsorten, Gemüsesorten, Blumen und Zierpflanzen, Baumschnitt, Schädlingsbekämpfung, Krankheiten der Pflanzen und deren Bekämpfung, Vermehrung von Pflanzen, Tiere im Garten, Geflügelzucht, Imkerei, Vorausbestimmung des Nachtfrostes, Düngung, Verwertung von Obst und Gemüse, u.v.a. Band wiegt 1,25 kg. 35,00 EUR, #328 [bk]

Farbtafelatlas der Krankheiten und Schädlinge an landwirtschaftlichen Kulturpflanzen. 112 Farbtafeln mit 720 Zeichnungen mit Bildtexten zur Bestimmung der Krankheits- u. Schädlingsbilder. Bilder und Bildtexte: Ernst Gram, Dr. phil. Prosper Bovien, Chr. Stapel. Künstler: Ingeborg Federiksen, Ellen Olsen. Kommissionsverlag Paul Parey Berlin u. Hamburg (Kopenhagen 1956). Rote Leinwand, 128 S. Nur vorn mit Stempel: Staatlicher Pflanzenquarantänedienst der DDR, Quarantäneinspektion Frankfurt/Oder, sonst gutes Exemplar. 15,5x22,5. 18,00 EUR, #325 [Pflanzen][Landwirtschaft][bk]

Fiedler, Walter, Dr. Blattanalyse im Obstbau. Fortschrittsberichte für die Landwirtschaft Nr. 6/1964. Hrsg.: DDR, Deutsche Akademie der Landwirtschaftswissenschaften zu Berlin. Begutachtet von Prof. Dr. habil. W. Bergmann u. Prof. Dr. Dr. h.c. G. Friedrich. Broschur, 80 S., 30 Tab. Stempel auf Deckel: „Vom Verfasser überreicht“. 14,5x20,5. 12,00 EUR, #209 [bk]

Foerster, Karl. Einzug der Gräser und Farne in die Gärten sowie einiger bedeutungsvoller Blattschmuckstauden. Neumann Verlag, Radebeul 1961. Grünes Leinen, 220 S., zahlr. Abb., Verbreitungskarten u. Tabellen. 17x24,5. 8,00 EUR, #508

Foerster, Karl. Neue Blumen - Neue Gärten. Reihe: Karl Foerster: Alles für den Garten, Band 1. Verlag der Gartenschönheit, Berlin und Bern 1938. Neue, völlig umgearbeitete uund erweiterte Auflage des „Bornimer Wegweisers“. Grünes Leinen, 170 S. mit zahlr. Abbildungen + 4 Seiten mit Anzeigen. Nur Name mit Bleistift auf Titel, sonst gutes Exemplar. 20x26,7. Dieser Wegweiser möchte alle Blumengartenfragen im lebendigen Zusammenhang mit Gartenraum und Jahreszeit behandeln und doch die größte Vielartigkeit neuer Vorschläge für jede Art des Gärtnerns im eigenen Garten verbinden mit der sofortigen leichten Auffindbarkeit jeder Einzelheit. .. Es ist hier versucht, einen Verwirklichungs-Schlüssel für unsere Gartenbücher zu schaffen, die alle in dieses Buch hineinverflochten sind. Der Anschluß an die Jahreszeit von Winter bis Winter läuft wie ein roter Faden durch das Ganze. Wir wolen hier dem Leser eine so frische und lebendige Fülle neuer Gartenanregungen geben, ein solches Netz wichtiger Fäden der gartenerleichternden Kenntnisse, Erfahrungen und Anschauungen in die Hände spielen, wie dies nur möglich war durch eine enge und dauerhafte Verbundenheit mit einem anspruchsvollen Kreise von Gartenfreunden aus allen Teilen Deutschlands und vieler Nachbarländer. … Können uns doch zwei kleine stille Pflänzchen an rechter Gartenstelle, fein benachbart, höheres Glück breiten als eine Prachtpflanze an falscher Stelle neben falsch gewählten Nachbarn. [aus dem Vorwort]. Kapitel: Gartengestaltung in Wort und Bild. Neue Winterschönheit für kleine Gartenräume. Vorfrühling im Garten. Blumen des Monats April – Mai. Wasser- und Ufergartenpflanzen. Zwölf Wochen Schwerlilienflor. Klares Blau im Garten. Neuere herzhafte Rosenanwendung. Neue Kletterpflanzenfülle. Blumen des Monats Juni – Juli. Paeonien als Grundpfeiler des Staudengartens. Der Duft- und Farbenbeherrscher des Hoch- und Spätsommergartens, Phlox. Prachtspiraeen, Astilbe, Hauptfarbenträger des halbschattigen Sommergartens. Kräftiges Blühen im Halbschatten – Deutscher Waldgarten. Winterharte Freilandfarne. Alte und neue Gartenlilien. Schmuckgräser. Winterharte Sukkulenten. Der Steingarten der sieben Jahreszeiten. Zwerglaubgehölze und Zwergblütengehölze einschl. der Immergrün. Zwergnadelgehölze. Die Welt der Schmucksträucher ist im Garten Träger des Wohnlichkeitsgefühls. Wichtigste Gartenbäume. Verherrlichung der gelben Gartenblumen durch Bändigung der „Gelben Gefahr“, konzentrierte Entfesselung, Farbenvertiefung und Benachbarung. Astern. Blumen des Monats August – September. Dorfgartenharte Chrysanthemen vom August bis November. Gladiolen, größte Prachtentfalter auf kleinstem Raume. Dahlien, freigiebigste, vielartige und unermüdliche Farbenbringer für den Hochsommer- und Herbstgarten. Wissenswertes zu Stauden und ihrer Behandlung. Pflanzzeittabellen. Pflanzen sollen reisen. Register. 25,00 EUR, #38 [bk]

Franke, Gunther. Nutzpflanzen der Tropen und Subtropen. 2 Bände. S. Hirzel Verlag Leipzig. 2., erweit. u. überarb. Auf. 1975/76. Leinen,. Ehemal. Bibl.-Exemplare-aber gut erhalten, Folienkaschierung. 17x24,5. Band 1: Genußmittelliefernde Pflanzen, Kautschuk- und gummiliefernde Pflanzen, Öl- und fettliefernde Pflanzen, Knollen- und Wurzelfrüchte, Zuckerliefernde Pflanzen. 468 S., 133 Abb. im Text, 138 Tabellen. Band 2: Getreide, Obstliefernde Pflanzen, Faserpflanzen. 423 S., 107 Abb. im Text, 136 Tabellen. Bände wiegen 1,8 kg. Zusammen 18,95 EUR, #419

Fritz Wend Samenhandlung, Dresden, Zahnsgasse 24, Fachgeschäft für Gemüse-, Blumen-, Gras- und Feldsaaten, Blumenzwiebeln und gärtnerische Bedarfsartikel. Haupt-Preisverzeichnis 1940. Illustrierter Katalog, 60 S. Randeinrisse im Umschlag, Rücken nachträglich mit Gewebeband verstärkt, innen gut. 22,5x28,5. 8,00 EUR, #172 [bk]

Gartengestaltung - Die Gestaltungsgesetze, Planung und Durchführung öffentlicher Grünanlagen und privater Gärten. Für Gartenarchitekten, Landschaftsgärtner, Architekten und Bauingenieure sowie deren Berufsnachwuchs, für Garten-, Bau- und Planungsämter. Von Hans Schiller. Verlag Paul Parey, Berlin und Hamburg, 2., völlig neubearbeitete [erheblich erweiterte u. verbesserte] Aufl. 1958. Gelbes Leinen, XII/431 S., 550 Abb. Nur kleiner Namensaufkleber im Spiegel, sonst gutes sauberes Exemplar. Großformat 21,5x30. Band wiegt über 1,5 kg. Allgemeiner Teil: I. Grundlagen der Gartengestaltung : Natur und Geist, Ethik und Gestaltung, Gartenkunst, Die Gartenaufgabe, Gestaltungsprinzipien. II. Die Elemente der Gestaltung: Architektonische Gestaltungs-Elemente, Wasser in der Gartengestaltung, Die Pflanze als natürliches Gestaltungselement, Tiere im Garten. III. Städtebau und Siedlung – Abriß der wichtigsten in das Gartenwesen einschlägigen Probleme: Die Stadt, Die bäuerliche Siedlung. Spezielle Gartengestaltung: I. Öffentliche Grünflächen und private Gärten: A. Allgemeine öffentliche Grünflächen. B. Zweckgebundene Grünflächen: Kinderspielplätze, Sportanlagen, Schwimmbäder, Stadtplätze, Volkspark, Grünflächen bei Wohnsiedlungen, Kleingärten, Die Gartensiedlung, Schulgärten, Fabrikgärten, Gärten an Krankenanstalten, Der Friedhof, Der Hausgarten, Gartenschauen, Tiergärten und Botanische Gärten. II. Natur und Landschaft. 45,00 EUR, #P57 [Garten][Architektur][bk]

Gemüsetreiberei und Frühgemüsebau unter Glas nach holländisch-deutscher Art. Von Walter Binder. Vierte Auflage neu bearbeitet von Fritz Strauß, Lüllingen. Verlagsbuchhandlung Paul Parey, Berlin 1940. Reihe Die gärtnerische Berufspraxis, Band 21. Broschur, 67 S., 33 Abbildungen. Nur Umschlag etwas Altersbräune, Stempel auf Titel, Papier innen frisch und sauber. 16x23,5. Beschrieben wird die Treiberei von: Gurke, Melone, Tomate, Kopfsalat, Zichorie, Blumenkohl, Karotten, Radieschen, Bohnen, Kohlrabi, Rübstielchen oder Stielmus, Rhabarber, Spargel, Petersilie, Spinat und Champignonkultur. 12,00 EUR, #225 [bk]

Gewächshäuser : Gewächshausbau. Information über das Gewächshausbauprogramm 1963 . Drektive, Komplexplanung, Typenprojekte. Sonderheft „Arbeitsmaterial für die Abteilung Typung der volkseigenen Projektierungsbetriebe und -abteilungen“. Hrsg.: VEB Typenprojektierung Berlin, Dezember 1962. Broschur, 60 S. mit zahlr. Bauzeichnungen (dabei 4 Aufklapptafeln). Nur Umschlag altersbed. etwas angebräunt, im Rückumschlag Knickspur in oberer Ecke, innen gut. 21x29,5. Direktive über die Errichtung von Gewächshauswirtschaften. Komplexe Planung von Gewächshauswirtschaften mit Gewächshausanlagen von 0,6 und 1,2 ha bebauter Grundfläche mit eigenem Heizhaus. WV-Projekt L-26 und L-27: Gewächshausanlagen mit 0,6 und 1,2 ha bebauter Grundfläche (MZG 0/55). WV-Projekt L-82 und L-83: Heizhäuser 6 und 12 Gliederkessel, Niederdruckdampf, für Gewächshauswirtschaften 0,6 und 1,2 ha. Schornstein und Rauchgaskanalanlage. Bekohlungsanlage für Heizhäuser mit 6 und 12 Gliederkesseln, NDD – WV-Projekte L-82 und L-83. Aschetransportanlage für Heizhäuser mit 6 und 12 Gliederkesseln, NDD – WV-Projekte L-82 und L-83. Typenprojekte La 107 und La 108-63: Heizhäuser 6 und 12 Gliederkessel, Pumpenwarmwasserheizung, für Gewächshauswirtschaften 0,6 und 1,2 ha. Beispiele für die Bekohlung des Heizwerkes 4 t/h Projekte La 053-60, VW-Nr. L-50. Inbetriebnahme für Gewächshäuser. 15,00 EUR, #323 [Gartenbau][Bauwesen][bk]

Groh, Wilhelm. Kirschen und Pflaumen im Garten. Mit 60 Abb. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 2. Aufl. 1972. Bücher für den Gartenfreund. Broschur, 159 S. mit 41 Abb. + 8 Fototafeln mit 18 Abb. (alles s/w). Mit Sortenbeschreibungen. 11x18. 8,00 EUR, #486 [bk]

Grundlagen der Bodenkunde und Düngerlehre für Gärtner. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1963. Halbleinen, 263 S., zahlr. Abb. 17x23,5. Einführung in die Produktion gärtnerischer Erzeugnisse. Der Boden: Material für die Bodenbildung, Die Bodenbildung, der Aufbau des Bodens, Bestandteile des Bodens, Eigenschaften, Bodenfruchtbarkeit, Nachteilige Veränderungen des Bodenzustandes, Bodenuntersuchung, Bodenarten, Eigenschaften der Bodenarten u. ihre Nutzung im Gartenbau. Die gärtnerischen Erden. Die Bodenbearbeitung. Die Grundlagen der Pflanzenernährung. Die organischen Dünger. Die anorganischen Dünger. Die Anwendung der Dünger im Gartenbau. Die erdelose Kultur. 8,00 EUR, #310 [bk]

Grundregeln für den Obstbaumschnitt – Ratschläge aus der Praxis eines Obstanbauers. Von Otto Kronberg. Gartenbauverlag Trowitzsch & Sohn, Frankfurt (Oder) u. Berlin 1939. Untertitel auf Einband: Gedanken und Erfahrungen eines Obstanbauers. Broschur, 70 (2) S. + XVI Bildtafeln mit 44 Abb. Schnitt u. Papier stellenweise etwas nachgebräunt, auf S. 59 Textanstriche, sonst gut. 15,7x23. Der Verfasser war Gartenoberinspektor an der Versuchs- und Forschungsanstalt für Gartenbau Dahlem. 15,00 EUR, #253 [bk]

Heilkräuter : Peter Mertes : Die kleine Heilkräuterkunde - Unsere Hausapotheke in Heilkräutern. Eine Heilpflanzenkunde und gemeinverständliche Darstellung der Kräuteranwendung in Krankheitsfällen. Stollfuß-Verlag Bonn, 2. Aufl. (um 1950), Sammlung "Hilf dir selbst!" Nr. 174 Medizinische Reihe. Broschur, 48 S. 13,5x21. Inhalt: Vorwort. Anwendung der Heilkräuter. Beschreibung der [112] wichtigsten Heilkräuter. Verzeichnis der Krankheiten und Anwendungsgebiete. - Nur vereinzelt einige Überschriften mit Rotstift sauber unterstrichen, sonst gutes Exemplar. 12,00 EUR, #471 [Kräuter][Medizin][e]

Heilkräuter : Auerswald, B. Unsere Heimats-Kräuter als Hausmittel - Eine ausführliche Beschreibung aller heilwirkenden Pflanzen und Kräuter, deren Fundort, praktische Verwendung und Verwertung in den verschiedenen Krankheitsfällen des menschlichen Lebens. Nach den neuesten und besten Quellen bearbeitet von B. Auerswald. Verlag: Paul Woldeck,.Dresden, ca. 1915. Ppbd. VIII/284 S. mit Kapitelvignetten + mehrere farb. Bildtafeln. Deckelbezug im Falz ca. 5 cm getrennt, Bindung aber intakt. 17x24,5. Beschrieben sind 236 Pflanzen. 15,00 EUR, #389 [Medizin][Pflanzen][bk]

Heilkräuter - 68 Heilkräuter mit genauer Beschreibung und Foto. Die wichtigsten Heilkräuter und Heilwirkungen: Merkmale - Standort - Verbreitung - Blütezeit - Sammelzeit - Inhaltsstoffe - Gebrauch und Wirkung - Zubereitung und Anwendung. Tips von der Kräuterfee vom Underberg. Mosaik-Verlag, München 1991. Fester Einband, 78 S., zahlr. Abb. 12,3x20. Buch wie neu. 5,00 EUR, #31

Hesdörffer, Max. Unter Blumen. Monatsplaudereien über Blumen und Blumenzucht. Berlin 1895. Verlag: Robert Oppenheim (Gustav Schmidt). Grünes Leinen mit eingeprägtem farb. Jugenstilbild, VI/237 S. mit Blumen-Vignetten v. Clara Krebs. 14x21,5. Nur minimal an den Ecken berieben, Stempel im Spiegel – antiquarisch gutes Exemplar! 20,00 EUR, #228 [Blumen][Gartenbau][bk][e]

Katechismus der Nutzgärtnerei oder Grundzüge des Gemüse- und Obstbaues. Von Hermann Jäger. Verlagsbuchhandlung von J. J. Weber, Leipzig 1893. Weber's Illustrierte Katechismen No. 10. Fünfte, vermehrte und verbesserte Auflage, nach den neuesten Erfahrungen und Fortschritten umgearbeitet von Johannes Wesselhöft, Kunst- und Handelsgärtner in Langensalza. Mit 63 in den Text gedruckten Abb. Leinen, X/266 S. + 8 S. Verlagsverzeichnis. Einband stark nachgedunkelt u. etwas fleckig, Block am oberen Rand schwacher Feuchterand (nur Rand, Text/Bilder nicht betroffen), vorn kurzer Vorbesitzereintrag. 11x17. 15,00 EUR, #P68 [bk]

Kentzler, Emilio, Dr. Bau dir dein Gartenhaus selbst. Neumann Verlag Radebeul 5.Aufl. 1968. Halbleinen, 72 S., zahlr. Bauzeichnungen zum Bau eines Wochenendhauses in 7 Typen. 17x24,5. 6,00 EUR, #398 [bk][e]

Koloc, Rudolf. Wir zeigen Steinobstsorten und werten deren Eigenschaften. Neumann Verlag, Leipzig u. Radebeul, 4. Aufl. 1983. Leinen, OU, 180 S., 63 farb. Tafeln von Nationalpreisträger Volkmar Bretschneider. 12x19,5. Die farb. Zeichnungen von hoher Güte zeigen jeweils von einer Obstsorte die reife Frucht, die aufgeschnittene Frucht, das Laub, den Stein u. die Blüte. Mit ausführlichen Beschreibungen der Sorten bezüglich Namen, Reife, Marktwert, Verwendung, Ernte, Versand, Lagerung, Kühllagereignung, Herkunft, Farbe, Schale, Fleisch, Geschmack, Duft, Vitamingehalt, Windfestigkeit, Austrieb, Frosthärte, Blüte, Wuchs, Fruchtholz, Ertrag, Standortansprüche, Klima und Lage, Krankheiten, schlechte Eigenschaften usw. Gezeigt werden 3 Sorten heimischer Aprikosen, 27 Kirschen, 17 Pfirsiche, 16 Pflaumen (bzw. Mirabellen u. Zwetschgen). - Gepflegtes Exemplar 15,00 EUR, #12 [bk]

Kompostieren mit Torfmull. Anleitung zur Herstellung von Torfschnellkompost, Torfgaswasserkompost, Torfgrünkompost, Torftresterkompost, Torflauberde, Torffäkalkompost, Torfklärschlammkompost. Hrsg.: Torfhumusdienst, Berlin 1938. Heft, 32 S. mit Zeichn. v. Gutschow, Berlin. 12x18. 5,00 EUR, #108 [bk]

Kräuterheilkunde - Heilung und Harmonie, Symbolik, Rituale und Folklore, östliche und westliche Traditionen. Glaube & Rituale. Von Frank J. Lipp. Taschen GmbH, Köln 2002 (Duncan 1996). Aus dem Englischen von Andrea Farthofer. PGlanz, gebunden, 184 S., durchgängig farbig illustriert. 15x21. 8,00 EUR, #444 [Medizin][Botanik]

Krankheiten und Schädlinge der Futtergräser. Von Erich Mühle. S. Hirzel Verlag Leipzig 1971. Hellgrünes Leinen, 422 S., 121 Abb., 2 Farbtafeln, 24 Tabellen. Nur minimale Lagerspuren, gutes Exemplar. 17x24,5. Inhalt: Allgemeines zur Erfassung, zum Auftreten und zur Bedeutung der Gräserkrankheiten und -schädlinge und zur Gesunderhaltung der Futtergräser. Das Auftreten pathogener und traumatogener Erscheinungen bei Futtergräsern und deren Ursachen. Die Krankheiten, Krankheitserreger und Schädlinge der Futtergräser und ihre Bekämpfung: 1. Allgemeine Krankheiten und Schädigungen der Futtergräser mit verschiedener Ursache: Auswinterungserscheinungen, Weißährigkeit, Totalvergilbung, Taubährigkeit. 2. Die einzelnen Krankheitserreger und Schädlinge der Futtergräser: a. Viren, b. Bakterien c. Pilze: Urpilze, Algenpilze, Schlauchpilze, Ständerpilze, Rostpilze, Brandpilze, Fungi imperfecti. 4. Tierische Schädlinge: Nematoden, Milben, Insekten. Buch wiegt über 1 kg. 25,00 EUR, #520 [Landwirtschaft][Pflanzen][bk]

Kronberg, Otto. Obstbau für Fortgeschrittene. Sommer- und Winterschnitt, Ernte, Verpackung und Wirtschaftlichkeit im Obstbau. Von Otto Kronberg, Gartenoberinspektor an der Versuchs- und Forschungsanstalt für Gartenbau Dahlem. 3., verbesserte Auflage mit 18 Abb. Gartenverlag Trowitzsch & Sohn, Frankfurt/oder u. Berlin 1938. Broschur, 36 S., zahlr. Abb. im Text u. auf Tafeln. 15x21. 8,00 EUR, #23 [bk]

Kultur und Behandlung der wichtigsten Arznei-, Gewürz-, Handels-, Oel- und Fett-Pflanzen mit einem Anhang: Anbau hochweriger Medizinal-Giftpflanzen. Von Wilhelm Wenzel. Verlag: Emil Hartmann, Greifswald 1919, auf Titelblatt überklebt mit: Verlagsbuchhandlung Alfred Michaelis, Leipzig. Broschur, 88 S. Vorderes Umschlagblatt beschädigt, hinteres Umschlagblatt fehlt, Block gut und sauber. Noch brauchbares Studien- bzw- Leseexemplar. 14x22. 5,00 EUR, #161 [bk]

Mießner, Eckart. Kränze für Freud und Leid. Deutscher Landwirtschaftsverlag Berlin 1960. Reihe "Berliner Gärtner-Bücher" Heft 40. Klammerheftung, 84 S. + mit mehrere Foto-Tafeln. Papierbedingt leicht gebräunt. 10,5x19,5. Kranzbinderei; Trauerkränze: Reifenkranz, Wulstkranz, Römerkranz; Dekorationskränze: Tischkranz, Bilderkranz, Maibaum, Erntekranz, Lichterkranz, Künstlerkranz, Siegerkranz; Kopfkränze. 6,00 EUR, #489 [bk]

Mitschurin : Dr. Martin Schmidt: Mitschurin - Leben und Werk. Methoden, Anschauungen, Erfolge des großen russischen Pflanzenzüchters. Mit 35 Abbildungen und 12 farbigen Tafeln. Deutscher Bauernverlag Berlin, 1. Auflage 1949. Braunes Leinen mit Goldprägung, orig. Schutzumschlag, 1 Frontispiz mit einmont. Farbbild Mitschurins (Tafel 1), 148 S. + 2 Aufklapptafeln mit Faksimiles + farbige Tafeln mit Früchten (Tafeln 2-12). Im Vorsatz fachkundliche Einträge, stellenweise Textanstriche u. fachliche Randbemerkungen mit Bleistift, sonst gutes Exemplar. 15x21,5. Die farbigen Tafeln (z. T. zum Aufklappen) zeigen: Apfelsorte „Bellefleur- Kitajka“ und ihre Eltern: Gelber Bellefleur“ u. Plaumenblättriger Apfel / Fruchtzweig Apfelzüchtung „Tajeschnoje“ / Mitschurins „Winterbutterbirne“ u. ihre Eltern: Ussuri-Birne u. Birne „Royal“ / Kirsche „Ideal“, Japanische Traubenkirsche, Traubenkirschsorte „Cerapadus Nr. 1“ / Fruchtzweige der „Reform-Reineclaude“ u. ihre Eltern: „Große grüne Reineclaude“ u. Schwarzpflaume / Fruchtzweige der „Dessert-Schlehe“ u. ihre Eltern: Wilde Schlehe und „Große grüne Reineclaude“ / Aprikose „Towaristsch“ / „Texas-Himbeere“ / „Ertragreiche Himbeere“ / Fruchtzweig der Actinidiensorte „Klara Zetkin“ / Karte der Vegetationsgrenzen der Kulturpflanzen in Europa u. Obstsorten in der Sowjetunion. - Gepflegtes Exemplar! 25,00 EUR, #81 [bk]

Mitschurin : Dr. Martin Schmidt: Mitschurin - Leben und Werk. Methoden, Anschauungen, Erfolge des großen russischen Pflanzenzüchters. Mit 35 Abbildungen und 12 farbigen Tafeln. Deutscher Bauernverlag Berlin, 2. Aufl. 1949. Leinen, 148 S., 1 Frontispiz mit einmont. Farbbild Mitschurins (Tafel 1), 2 Aufklapptafeln mit Faksimiles. Im Vorsatz fachkundliche Einträge, stellenweise Textanstriche u. fachliche Randbemerkungen mit Bleistift, sonst gutes Exemplar. 15x21,5. Die farbigen Tafeln (z. T. zum Aufklappen) zeigen: Apfelsorte „Bellefleur- Kitajka“ und ihre Eltern: „Gelber Bellefleur“ u. Plaumenblättriger Apfel / Fruchtzweig Apfelzüchtung „Tajeschnoje“ / Mitschurins „Winterbutterbirne“ u. ihre Eltern: Ussuri-Birne u. Birne „Royal“ / Kirsche „Ideal“, Japanische Traubenkirsche, Traubenkirschsorte „Cerapadus Nr. 1“ / Fruchtzweige der „Reform-Reineclaude“ u. ihre Eltern: „Große grüne Reineclaude“ u. Schwarzpflaume / Fruchtzweige der „Dessert-Schlehe“ u. ihre Eltern: Wilde Schlehe und „Große grüne Reineclaude“ / Aprikose „Towaristsch“ / „Texas-Himbeere“ / „Ertragreiche Himbeere“ / Fruchtzweig der Actinidiensorte „Klara Zetkin“ / Karte der Vegetationsgrenzen der Kulturpflanzen in Europa u. Obstsorten in der Sowjetunion. 20,00 EUR, #462 [bk]

Neuzeitliche Kronengestaltung. Von Karl-Heinz Vanicek. 3., verbesserte Auflage. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1970. Broschur, 199 S., 180 Abbildungen. Nur Knickspur im Umschlag, sonst gut. 14,7x20,7. Inhalt: Aufgaben der Kronengestaltung. Geschichtlicher Rückblick. Grundlagen der Kronengestaltung: Die natürliche Trieb- und Kronengestaltung; Die künstliche Gestaltung der Krone. Die Technik der Kronengestaltung. Die praktische Durchführung der Kronengestaltung: Bäume mit freier Leistungsentfaltung; Bäume mit beschränkter Leistungsentfaltung; Kronenerneuerung; Kronengestaltung beim Beerenobst; Kronengestaltung beim Schalenobst. Leistungszahlen für den Obstbaumschnitt. Gegenüberstellung von verschiedenen Verfahren der Schnittholzbeseitigung. 8,00 EUR, #233 [bk]

Nüsse und Quitten. Von Gerhard Friedrich u. Werner Schuricht. Aquarelle und Zeichnungen Ernst Halwaß. Neumann Verlag Leipzig-Radebeul 1. Auflage 1988, 1.-15. Tsd. PGlanz, 144 S. mit zahlr. Zeichnungen im Text u. 24 farbigen Tafeln. Ehemaliges Bibliotheken-Exemplar – der Rücken ist mit einem braunen Gewebeband überzogen, sonst ist das Buch gut und sauber (aus Magazinbestand – Buch war nie in Ausleihe). 12,5x19,5. Buch mit sehr anschaulichen Farbtafeln: abgebildet ist jeweils die Nuß, die Nuß in der Hülle, das Innere der Nuß, das Laub, die Blüte und der Fruchtzweig. Vorgestellte Sorten: a) Haselnüsse: Haselnuß Baum-Hasel, Bandnuß,Cosford, Gubener Zellernuß, Gunslebener Zeller, Hallesche Riesen, Northamptonshire, Römische Nuß, Rote Lambertsnuß, Webbs Preisnuß, Weiße Lambertsnuß. b) Walnüsse: Walnuß Auslese Nr. 120, Eszterházai II, Jupiter, Milotai 10, Ockerwitzer Lange, Seifersdorfer Runde, Winsberg 1. c) Quitten: Quitte Bereczki, Champion, Leskovac, Radonia, Vranja, Wudonia. 15,00 EUR, #490

Nüsse und Quitten. Von Gerhard Friedrich u. Werner Schuricht. Aquarelle und Zeichnungen Ernst Halwaß. Neumann Verlag Leipzig-Radebeul 1. Auflage 1988, 1.-15. Tsd. PGlanz, 144 S. mit zahlr. Zeichnungen im Text u. 24 farbigen Tafeln. Ehemaliges Bibliotheken-Exemplar – der Rücken ist mit einem braunen Gewebeband überzogen, sonst ist das Buch gut und sauber (aus Magazinbestand – Buch war nie in Ausleihe). 12,5x19,5. Buch mit sehr anschaulichen Farbtafeln: abgebildet ist jeweils die Nuß, die Nuß in der Hülle, das Innere der Nuß, das Laub, die Blüte und der Fruchtzweig. Vorgestellte Sorten: a) Haselnüsse: Haselnuß Baum-Hasel, Bandnuß,Cosford, Gubener Zellernuß, Gunslebener Zeller, Hallesche Riesen, Northamptonshire, Römische Nuß, Rote Lambertsnuß, Webbs Preisnuß, Weiße Lambertsnuß. b) Walnüsse: Walnuß Auslese Nr. 120, Eszterházai II, Jupiter, Milotai 10, Ockerwitzer Lange, Seifersdorfer Runde, Winsberg 1. c) Quitten: Quitte Bereczki, Champion, Leskovac, Radonia, Vranja, Wudonia. - Gepflegtes Exemplar. 18,00 EUR, #451

Obstbau in Wort und Bild - Eine Anleitung für den Selbstversorger. Von Gerhard Friedrich u. Hans Preuße / „Über den Schnitt der Obstgehölze“ von Dr. Manfred Reichel. Neumann Verlag, Radebeul 1. Auflage 1970. Leinen, 387 S. mit mehr als 1000 ein- und zweifarbigen Abbildungen u. 4 Farbtafeln. Die Farbtafeln zeigen die Birnensorten Williams Christ, Clapps Liebling, Madame Verté, Konferenzbirne, Alexander Lucas, Gräfin von Paris und die Apfelsorten Gelber Köstlicher (Golden Delicious), Jonathan, Erwin Baur, Herma, Ontario, Auralia, Carola, Alkmene, Cox Orangen, Goldparmäne, Breuhahn und Berlepsch sowie krankhafte Veränderungen an Blättern und Früchten durch Nährstoffmangel. Nur der Schutzumschlag mit hinterlegten Randschäden, das Buch selbst sehr gut erhalten. 17x24,5. 19,95 EUR, #93 [e]

Obstbaumschnitt : Leitfaden für den Obstbaumschnitt. Von Wilhelm Groh. 6., völlig neubearbeitete Auflage. Deutscher Bauernverlag Berlin 1967. Halbleinen, 224 S. Hintere untere Ecke etwas angestaucht, sonst nur leichte Lagerspuren, Papier frisch und sauber. 15x22. Inhalt: Warum schneiden wir unsere Obstgehölze?. Grundlagen des Obstbaumschnittes: Morphologische und physiologische Grundlagen, künstliche Gestaltung der Obstgehölzkrone. Technik des Schneidens. Geschichtliche Entwicklung des Obstbaumschnittes. Praktische Durchführung des Obstbaumschnittes: Erziehungsschnitt, Instandhaltungsschnitt, Auslichten, Verjüngungsschnitt, u.a., Schnitt der Süßkirschbäume, der Sauerkirschbäume, der Pfirsichbäume, der Aprikosenbäume, Schnitt des Walnußbaumes; Schnitt des Beerenobstes, Schnitt der Straßenbäume, Obsthecken, Wandspaliere, Schnurbaum, Oeschbergschnitt Kronenumstellung u.a. Schnitthilfen und Hilfsmaßnahmen beim Schnitt. Technische Ausrüstung für den Baumschnitt. Berechnung der Kosten für den Baumschnitt. Zeitpunkt für die Schnittmaßnahmen. Die Ansprüche einzelner Obstsorten an den Baumschnitt im Ertragsstadium. Übersicht über die Schnittbehandlung der verschiedenen Obstarten und Baumformen. 12,95 EUR, #425 [bk]

Obstsortentafeln für den Phänologischen Dienst (Stein- und Kernobst). Hrsg.: Deutscher Wetterdienst, Offenbach a. M. 1959. Broschur, 56 S. mit 40 farbigen Abbildungen, jeweils gegenüber Sortenbeschreibung. Nur Umschlag leicht lichtrandig, vorn Stempel vom Wetterdienst, sonst gutes Exemplar, Buch wohl noch unbenutzt. 22,7x15,7 quer. Buch enthält 40 mehrfarbige Abbildungen verschiedenener Sorten des Kern- und Steinobstes mit den zugehörigen Sortenbeschreibungen und dergleichen sowie 14 weitere Sortenbeschreibungen ohne Abbildungen. Abgebildet sind: a) Kirschen: Früheste der Mark, Kassins Frühe, Große Prinzessin, Hedelfinger Riesenkirsche, Große schwarze Knorpelkirsche, Büttners rote Knorpelkirsche, Kröser Weichsel, Schattenmorelle. b) Pflaumen: Lützelsachser Frühzwetsche, Bühler Frühzwetsche, Wngenheims Frühzwetsche, Hauszwetsche, Große grüne Reneklode, Mirabelle von Nancy. c) Birnen: Frühe von Trévoux, Clapps Liebling, Williams Christ, Triumph aus Vienne, Gellerts Butterbirne, Köstliche von Charneu, Neue Poiteau, Boscs Flaschenbirne, Alexander Lucas, Madame Verté, Gräfin von Paris. d) Äpfel: Klarapfel, Croncels, James Grieve, Jakob Lebel, Goldparmäne, Landsberger Renette, Cox' Orangen Renette, Berlepsch, Kaiser Wilhelm, Boskoop, Winterrambur, Ontarioapfel, Champagner Renette, Bohnapfel, Brettacher. 28,00 EUR, #350

Pflanzenschutz: Informationsheft der Firma VEB Berlin-Chemie über „bercema - Pflanzenschutzmittel“. Titel: Unser Ratgeber für den Pflanzenschutz. Kunststoff-Umschlag, 78 S., mehrere Abb. u. Tabellen. 10,5x15. In Original-Kunststoffhülle mit Firmenlogo mit 36 Farbtafeln mit Darstellungen der Schädlinge u. ihrer Schadensbilder an Nutz- u. Zierpflanzen. 6,95 EUR, #117 [Natur][Firmen][bk]

Pflanzentafeln für den Phänologischen Dienst. Hrsg.: Deutscher Wetterdienst, Offenbach a. M. 1962. Broschur, 50 S. mit 62 farbigen u. 1+13 einfarbigen Abbildungen, jeweils gegenüber Sortenbeschreibung. Umschlag deutlich lichtrandig, vereinzelt Textanstriche, vorn Stempel vom Wetterdienst und Namensstempel, sonst gutes Exemplar. 21,3x15 quer. 8,00 EUR, #219

Ratschläge für den Anbau von Sonnenblumen und Mohn zur Ölgewinnung mit einem Anhang Anbau von Kürbis, Topinambur (Erdartischocke, wilde Kartoffel), Tomaten. Von Lorgus, I. Vorsitzender des Deutschen Pomologen-Vereins in Eisenach. Flugschriften zur Volksernährung Heft 22 Verlag der Zentral-Einkaufsgesellschaft, Berlin (um 1916). Heft, 20 S., 1 Abb. Umschlag mit Lagerspuren (leicht stockfleckig), die Farbe vom Umschlagpapier hat auf Folgeseite(n) durchgeschlagen. 14x22. 6,00 EUR, #P25 [R][bk][fbl]

Reinöhl, Friedrich. Pflanzenzüchtung. Fachbuch von Dr. Friedrich Reinöhl, Stuttgart. Schriften des deutschen Naturkundevereins. Neue Folge Band 1. Oehringen 1935. Mit 64 Kunstdrucktafeln u. zahlreichen Textbildern. Leinen, 112 Textseiten + Bildtafelanhang. 17x25. 8,00 EUR, #124

Rhododendron : Freiland-Rhododendron. Von Johann Berg u. Gerd Krüssmann. Mit 204 Abbildungen und einer Farbtafel. Eugen Ulmer, Verlag für Landwirtschaft, Gartenbau und Naturwissenschaften, Stuttgart / z.Z. Ludwigsburg, 1951. Grundlagen und Fortschritte im Garten- und Weinbau, Nr. 83. Veröffentlichung der Rhododendron-Gesellschaft. Halbleinen, 164 S. mit 36 Fotos u. 180 Zeichnungen + 1 aufklappbare Farbtafel mit 18 Farbnuancen. Nur Name auf Titel, sonst gepflegtes Exemplar. 15x21. I. Pflanzung, Pflege und Verwendung der Rhododendron. II. Anzucht und Vermehrung der Rhododendron. III. Liste der Feinde und Krankheiten der Rhododendron. IV. Alphabetische Liste der Rhododendron-Wildarten. V. Die großblumigen Rhododendron-Hybriden / Die kleinblumigen Rhododendron-Hybriden. VI. Die Azaleen-Hybriden. 12,95 EUR, #227 [bk]

Rosenbuch für Jedermann - Die Kultur, Behandlung und Pflege der Rose in monatlicher Arbeitseinteilung. Unter Mitwirkung hervorragender Rosenzüchter bearb. v. Paul Juraß, Obergärtner u. Gartenbau-Schriftsteller. Verlagsbuchhandlung Paul Parey, Berlin 1901. Leinen mit Jugendstildekor, VIII/128 S. mit 19 Textabb. + 8 Tafeln. 13x19,5. 38,00 EUR, #243 [bk][e]

Rosenthal, Willy F. Gartenentwürfe. Haus-, Siedlungs- und Laubengärten. 75 Pläne mit Erläuterungen und Abbildungen. Verlag Paul Parey, Berlin 1928. Halbleinen, 3 Bll., 143 S., zahlr. Pläne (zumeist ganzseitig) u. Fotos. 18x25. Lauben- und Wochenendgärten, Siedlungsgärten, Kleine Hausgärten, Mittelgroße Landhausgärten und Teile daraus. 35,00 EUR, #499 [Architektur][Garten][bk]

Schiller, Hans. Kleingartennot Kleingartenhilfe. Ein Ratgeber und Helfer für Kleingartenanlagen. Gartenbauverlag Trowitzsch & Sohn, Frankfurt (Oder) 1936. Broschur mit farb. Umschlagbild, 60 S. mit zahlr. Abb. Umschlag etwas gebräunt, Papier holzfrei. 18x24,5. Die Bilder zeigen Planzeichnungen u. Fotos zur Anlage u. Gestaltung von Gärten u. Gartenlauben. Kapitel: Die Einrichtung der Kleingartenkolonie; Wie sollen die Gartenlauben sein?; Wie wird ein Kleingarten geplant?; Die praktische Arbeit im Kleingarten. 8,00 EUR, #468 [bk]

Seltenes Kern-, Stein- und Beerenobst. Von Gerhard Friedrich u. Werner Schuricht. Aquarelle und Zeichnungen Ernst Halwaß. Neumann Verlag Leipzig-Radebeul 1. Aufl. 1985, 1.-15. Tsd. PGlanz, 316 S. mit zahlr. Zeichnungen im Text und 28 Farbtafeln. Die Tafeln zeigen jeweils die reife Frucht (ganz u. aufgeschnitten), Blüten- u. Fruchtstände, das Laub u. das Holz. Ehemaliges Bibliotheken-Exemplar, aber gut erhalten. 12,5x19,5. Beschrieben sind: Apfelbeere Nero; Chinesische Aktinidie; Chinesische Aktinidie „Hayward“; Edel-Eberesche „Konzentra“; Edel-Eberesche „Rosia“; Edel-Kastanie; Feige; Gold-Johannisbeere; Japanische Scheinquitte; Kirsch-Pflaume; Kirsch-Pflaume „Ceres“; Kornelkirsche; Mahonie; Mandel; Mispel; Gemeine Moosbeere; Großfrüchtige Moosbeere „Searles“; Preiselbeere; Alpen-Rose; Hunds-Rose; Kartoffel-Rose; Pillnitzer Vitamin-Rose „PiRo 3“; Sanddorn „Hergo“; Sanddorn „Leikora“; Schlehe; Schwarze Maulbeere; Schwarzer Holunder; Speierling. Zu allen Sorten Hinweise zu Anbau, Pflege, Ernte, Lagerung, Nutzung, Inhaltsstoffen und umfangreiches Literaturverzeichnis. Mit Rezeoten für Apfelbeere – Aronia, Kiwi, Edel-Eberesche, Marone – Edel-Kastanie, Feige, Kirsch-Pflaume, Kornelkirsche, Mandel, Mispel, Moosbeeren und Preiselbeeren, Rosen – Hagebutten, Sanddorn, Schlehe, Schwarze Maulbeere, Schwarzer Holunder, Speierling. 15,00 EUR, #107

Sortenratgeber Gemüse - Arbeiten der Zentralstelle für Sortenwesen. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1973. Halbleinen, 180 S., mehrere Abb. 17x23,5. Kohlgemüse: Blumenkohl (8 Sorten), Brokkoli, Chinakohl, Grünkohl (2 Sorten), Kohlrabi (8 Sorten), Rotkohl (5 Sorten), Weißkohl (7 Sorten), Wirsingkohl (6 Sorten), Rosenkohl (4 Sorten) / Wurzelgemüse: Knollensellerie (4 Sorten), Radies: (6 Sorten), Rettich: (5 Sorten), Rote Rüben: (2 Sorten), Schwarzwurzeln, Speisemöhren (8 Sorten), Wurzelpetersilie. Zwiebelgemüse: Porree: 3 Sorten), Zwiebeln: (5 Sorten). Blattgemüse und Stielgemüse: Bleichsellerie, Chicorée, Feldsalat (2 Sorten), Kopfsalat (11 Sorten), Winteredivien, Mangold, Pflück- und Schnittsalat (3 Sorten), Rhabarber (4 Sorten), Schnittpetersilie (12 Sorten), Spargel (3 Sorten), Spinat (4 Sorten). Fruchtgemüse: Gurken (13 Sorten), Buschtomaten (4 Sorten), Stabtomaten (6 Sorten). Kulturpilze: Kultur-Champignon (4 Sorten), Kultur-Träuschling (3 Sorten). Hülsenfrüchte: Buschbohnen (13 Sorten), Prunkbohnen (2 Sorten), Puffbohnen (2 Sorten), Stangenbohnen (3 Sorten), Gemüseerbsen – Markerbsen (11 Sorten) Gemüse-Schalerbsen, Zuckererbsen. Arznei- und Gewürzpflanzen (41). 8,00 EUR, #108

Sortenratgeber Obst. Arbeiten der Zentralstelle für Sortenwesen. Bearbeiter: Federführung: Günter Pätzold, Kernobst: Herbert Petzold, Steinobst: Wilhelm Groh, Beerenobst: Peter Sorge. Unter Mitwirkung v. Hans-Joachim Koch u. Oswald Häntsch. Deutscher Landwirtschaftsverlag Berlin 1971. Halbleinen, 163 S. mit zahlr. Bildern, Tafel-Anlage mit 101 farb. Abb. der Sorten. Mit zahlr Textanstrichen und fachkundigen Randbemerkungen, Vorsatzblätter handschriftlich mit weiteren Sortenbeschreibungen beschrieben. 16,5x23,5. Farbbilder von: 1) Äpfel: Altländer Pfannkuchenapfel, Breuhahn, Carola, Bolken, Herrnhut, Elektra, Aurelia, Schweizer Orangenapfel, Undine, Clivia, Landsberger, Bohnapfel, Jonathan, Gelber Köstlicher, Cox Orangen, Rogo, Alkmene, Helios, Bittenfelder, Herma. 2) Birnensorten: Trévoux, Clapps Liebling, Präsident Drouard, Jaenne d' Arc, Williams Christ, Josephine von Mecheln, Paris, Vereins-Dechantsbirne, Konferenzbirne, Marianne, Madame Verté, Alexander Lucas, Nordhäuser Winterforelle, Albrechtsapfel, Dülmener Rosenapfel, Erwin Baur, Goldparmäne, James Grieve, Jakob Lebel, Klarapfel, Ontarioapfel. Apfelquitte Wudonia. 3) Himbeeren: Berlin, George. 4) Brombeeren: Theodor Reimers, Wilsons Frühe. 5) Kirschen: Badeborner, Altenburger Melonenkirsche, Große Schwarze Knorpel, Große Prinzessin, Hedelfinger, Knauffs Schwarze, Maibigarreau, Teickners Schwarze Herzkirsche, Querfurter Königskirsche, Werdersche Braune, Spanische Knorpel, Schmahlfelds Schwarze, Kassins Frühe, Schattenmorelle. 6) Pflaumensorten: Czar, Frigga, Hauszwetschge, Lützelsachser, Stanley, Wangenheim, Nancymirabelle, Große Grüne Reneklode, Althann, Anatolia, Certina, Fertilia. 7) Pfirsiche: Pfirsich Bero, Amsden, Anneliese Rudolph, Proskauer, Sieger, Redhaven, Sunhaven. 8) Aprikosen: Ungarische Beste, Ambrosia. 9) Johannisbeeren: Fays Fruchtbare, Heimanns Rote Spätlese, Heros, Rote Holländische, Weiße Versailler, Vierländer, Rosenthals Schwarze. 10) Stachelbeeren: Hönings Früheste, Gelbe Triumphbeere, Rote Preisbeere, Rote Triumphbeere, Weiße Triumphbeere, Weiße Volltragende. 11) Erdbeeren: Aurora, Brandenburg, Machern, Mieze Schindler, Müncheberger Frühe II, Senga Sengana. 18,00 EUR, #Pu4 [bk]

Stauden - Verwendung, Pflanzung und Pflege. Hrsg.: Institut für Kommunalwirtschaft, 1987. Broschur, 176 S. Text mit einigen Zeichnungen + 32 farbige Fototafeln. Nur leichte Lagerspuren, Buch wohl noch ungelesen, mit dem Orig,-Lesezeichen 14,7x20,7. Vorwort; Bedeutung der Stauden für Grünanlagen und Gärten; Grundbegriffe der Staudenverwendung; Anwendungsmöglichkeiten; Planung und Ausführung einer Staudenpflanzung; Unterhaltung einer Staudenpflanzung; Bezugsquellen und gesetzliche Bestimmungen für den Staudenhandel; Empfehlungsliste zur Anwendung von Stauden in Grünanlagen sowie Beschreibung der Stauden und Hinweise zur Verwendung; Tabellen zu Standortansprüchen der Stauden; Tabellen zu besonderen Eigenschaften der Stauden; Tabellen zur Verwendung der Stauden; Spezielle Hinweise zur Pflanzung und Pflege der Stauden; Verzeichnisse der deutschen und der botanischen Pflanzennamen; Literatur. 8,00 EUR, #43 [bk]

Süßkirschen. Prof. Dr. Siegfried Kramer. Reihe: rationell produzieren. Berlin, Deutscher Landwirtschaftsverlag 1. Auflage 1984. Broschur, 143 S., zahlr. Abbildungen im Text. Umschlag mit nur leichten Lagerspuren, Papier materialbedingt leicht bräunlich. Inhalt: 1. Volkswirtschaftliche und gesundheitliche Bedeutung der Süßkirschenproduktion. 2. Biologische Grundlagen: 3. Produktionsvorbereitung: Sorten-Unterlagen-Kombinationen, Standortwahl, Anbausystem. 4. Produktionsdurchführung: Bodenvorbereitung und Pflanzung, Bodenpflege, Bewässerung, Kronengestaltung, Pflanzenschutz, Ernte, Aufbereitung und Absatz. 5. Ökonomische Gesamteinschätzung: Ertragsentwicklung, Arbeitsaufwand. Mit Literaturverzeichnis und Sachwortverzeichnis. 16,95 EUR, #233 [bk]

Steffen, Alexander. Unsere Blumen im Garten. Praktische Anleitung für Liebhaber und Gärtner zur Anzucht, Verwendung und Pflege der schönsten Blumen im Garten. Druck u. Verlag der königl. Hofbuchdruckerei Trowitzsch & Sohn, Frankfurt a.d. Oder 1905. Leinen, 3 Bll., 235 S., 205 Abb. + Anhang mit 22 S. Verlagsangeboten. Nur Name im Vorsatz, sonst antiquarisch gutes Exemplar. 15,5x23. 15,00 EUR, #385

Stösser, Gerhard. Der Obstbau in der norditalienischen Provinz Ferrara. Untersuchungen über Struktur und Betriebserfolge. BLV Bayerischer Landwirtschaftsverlag München 1965. Broschur, XIV/244 S., zahlr. Schaubilder u. Tabellen, mehrere Karten. 14,5x21. 15,00 EUR, #34 [Obst][Italien][bk]

VEG Saatzucht Baumschulen Dresden. Katalog 1970/71. Broschur, 111 S. + Farbtafelanhang. Papier gebräunt, Umschlag fleckig, rechte untere Ecke wasserrandig. 16,5x24. 5,00 EUR, #307 [bk][e]

VEG Saatzucht - Baumschulen Dresden. Katalog 1980 Obstgehölze, Rosen, Laubgehölze, Nadelgehölze. 64 S., zahlr. farb. Abb. (Obstsorten, Beerenfrüchte, Ziergehölze). 14x20. 12,00 EUR, #8 [bk]

VEG Saatzucht - Baumschulen Dresden. 8-seitiges Faltblatt 1969 zu Clematis mit 9 Farbaufnahmen: Nelly Moser, Ville de Lyon, Sir Garnet Wolseley, The President, Lady Betty Balfour, Jackmannii. Ohne Bild: Ernst Markham, Lasurstern, Marie Boisselot (Mme. Le Coultre), Mme. Baron Veillard. Mit Preisangaben. 5,00 EUR, #P53 [bk]

Verfrühen von Stauden. Von Eckart Mießner u. Annerose Mießner. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1. Auflage 1975. Mit 43 Zeichnungen von Hans Preuße und 20 Farbbildern. PGlanz, 142 S. 15x22. Geschichtliches: Botanisches: Was sind Stauden?; Zwiebeln, Konollen und Rhizome; Treiben ,Verfrühen, Kultur. Wirtschaftliches. Technisches. Das Sortiment: Vorstellung von 21 Stauden von Anemone bis Veilchen. 5,00 EUR, #385

Wildwachsendes Obst und Beerenobst. Russisches Buch von W. P. Petrowa. Originaltitel: ДИКО-РАСТУЩИЕ ПЛОДЫ И ЯГОДЫ. Moskau 1987. Leinen, 248 S. + 16 Farbtafeln mit 30 Abbildungen. Einband deutlich ausgeblichen. 14,5x22. Die Bilder zeigen Früchte bzw Fruchtstände von: Kornelkirsche, Kirschapfel / Apfelbeere, Wildapfel (Malus prunifolia), Chinesischer Apfel, Birne, Ussuri-Birne, Kirschpflaume / Mirabelle (Prunus cerasifera), Schwarzer Holunder, Quitte, Aronia / Apfelbeere, Hawthorn Meyer (Crataegus meyeri), Weißdorne, Silberne Büffelbeere, Tataren-Heckenkirsche, Schmalblättrige Ölweide, Speierling, Eberesche (schwarze), Virginische Traubenkirsche, Zimt-Rose oder Mai-Rose, Amur-Rebe (Vitis amurensis), Gewöhnliche Mahonie, Actinidia kolomikta (Amur-Strahlengriffel, Bunter Strahlengriffel, Flamingo-Strahlengriffel oder nach den essbaren Früchten auch Mini-Kiwi), Sanddorn, Sargent Schneeball, Gemeiner Schneeball, Wolliger Schneeball. 18,00 EUR, #319 [bk]

Wirtschaftlichkeitsrechnung und Betriebsplanung im Gartenbau. Von Dr. Heinz Bahnmüller u. Dr. Erhard Schürmer. Reihe „Handbuch des Erwerbsgärtners“ Band 13. Verlag Eugen Ulmer Stuttgart 1978. Kunststoffeinband (Leinenoptik), 166 S., 12 Abb., 45 Tabellen im Text, 11 Tab. im Anhang. 16x23. Inhalt: A. Kosten und Kostenrechnung: Der Betrieb und seine Kosten. Kalkulation der Kosten. Kostenrechnung und betriebliche Rechnungssysteme. B. Anbauplanung: Zweck der Anbauplanung. Zielsetzung bei der Anbauplanung. Die Anbauplanung in der Praxis. Durchführung der Anbauplanung. C. Investitionen: Einführung in die Investitionsplanung. Gründungs- und Erweiterungsinvestition. Rationalisierungsinvestition. Ersatzinvestition. Anhang. 12,00 EUR, #408 [Gartenbau][Betriebswirtschaft][bk]

Zierpflanzenbau - Grundlagen, spezielle Produktionsgruppen und -verfahren. Von Helmut Rupprecht u. Eckart Mießner. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1. Auflage 1984. Mit 38 Farbbildern, 55 Schwarzweißbildern und 23 Zeichnungen im Text. Leinen, 264 S. 17x24,5. Kapitel: Grundbegriffe der Gartenbaufachsprache. Gärtnerische Pflanzenproduktion. Moorbeetpflanzen. Gewächshausfarne. Orchideen. Bromeliaceen. Kakteen und Sukkulenten. Blumenzwiebel- und -knollengewächse. Treiberei. Schnittblumenkultur unter Glas. Schnittblumenkultur im Freiland. Anbau von Schnittgrün. 8,00 EUR, #32 [e2]

.

c) Forstwirtschaft , Wald

Abwehr der Hasen- und Wildkaninchenschäden mit mechanischen und chemischen Mitteln. Von E. Templin. Hrsg.: Institut für Forstwissenschaften Eberswalde, Abt. Forstschutz. Merkblatt Nr. 4, Juli 1952. 7 Seiten. Mit Heftlochung, Papier alters- und materialbedingt nachgebräunt. Format A5. 3,00 EUR, #P24 [bk]

Aktuelle Probleme der Kiefernwirtschaft - Internationales Symposium des Instituts für Forstwissenschaften Eberswalde der Deutschen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften zu Berlin vom 28. September bis 3. Oktober 1964 in Eberswalde. Hrsg.: Deutsche Akademie der Landwirtschaftswissenschaften zu Berlin 1965. Broschur, 716 S., zahlr. Abb. Außen leichte Lagerspuren, sonst gut. 16,5x24. Buch wiegt ca. 1,2 kg. Inhalt: Plänarvorträge; Vegetationskundliche und ertragskundliche Grundlagen der Kiefernwirtschaft; Probleme des Forstschutzes in der Kiefernwirtschaft; Waldbauliche und technische Probleme der Kiefernwirtschaft; Ökonomische und forsteinrichtungstechnische Probleme der Kiefernwirtschaft; Physikalisch-technische Probleme der Verwertung des Kiefernholzes; Die Ernährung und Düngung der Kiefer. 20,00 EUR, #460 [bk]

Anweisung für das Aufbereiten, das Messen und die Sortenbildung des Holzes in sächsischen Staatsforsten vom 1. Juli 1927. Heft, 32 S. Umschlag stark lichtgebräunt. 12x16,5. 6,00 EUR, #P74 [bk]

Beiträge zur Technisierung der Forstwirtschaft. Autoren: H. Werner, G. Morgenroth, W. Baak,. Achilles, E. Scheuch, C. Röbert, E. Hofmann, G. Wasmung, F. Hache, A. Geyer, K. Becher. Deutscher Bauernverlag, Berlin 1953. Halbleinen, 175 S., zahlr. Abb. Name u. Leimspur im Vorsatz (vermutlich eingefügtes Widmungsblatt entfernt). 16x24,3. Seltenes Fachbuch. 15,00 EUR, #526 [bk]

Bertog, Hermann. Aus der nordostdeutschen Kiefern-Buchen-Wirtschaft. Nachtrag zu des Verfassers "Die Buche im nordostdeutschen Kiefernwalde". Verlag J. Neumann, Neudamm 1927. Heft, 45 S. 10x14,7. 5,00 EUR, #P3 [bk]

Bestimmungsbuch der wichtigsten Kiefernschädlinge und -krankheiten. Hrsgg. vom Institut für Forstwissenschaften Eberswalde. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1.Aufl. 1978. PGlanz, 128 S., zahlr. Abb. (Insekten, Schadensbilder). Großes Format 19x27. 1. Schaderreger in Pflanzenanzuchtstätten; 2. Schaderreger in Kulturen und Jungwüchsen: Erreger von Nadelschäden, von Triebschäden, von Stamm- und Zweigschäden, von Wurzelschäden. 3. Schaderreger in Jung- und Althölzern: Erreger von Nadelschäden, von Triebschäden, von Stamm- und Zweigschäden, von Wurzelschäden. 4. Schädlinge in trockenem oder verbauten Holz; 5. Baumsterben. 18,00 EUR, #214 [fbl]

Brüning, Detlev, Dr. Forstdüngung. Ergebnisse älterer und jüngerer Versuche. Neumann Verlag, Radebeul 1959. Leinen, an Oberkante leicht gebräunt, auf Titelblatt Leimrückstände, 210 S., zahlr. farb. u. s/w-Abb. (z.T. zum Aufklappen), 138 Literaturverweise. Einleitung Prof. Dr. Ertfeld; Vorwort: Prof. Dr. Dr.h.c. W. Wittich (Göttingen). 17x24,3. Versuche zu Kiefern im Kreis Templin; Versuche zu Robinien, Roteichen u. Kiefern in Scheeren; Untersuchungen über Nährstoffmangelerscheinungen bei Forstpflanzen. 8,00 EUR, #503 [R]

Das Forstschutz-Meldewesen der DDR. Von W. Kruel. Hrsg.: Institut für Forstwissenschaften Eberswalde, Abt. Forstschutz. Merkblatt Nr. 8, März 1953. 8 Seiten. Mit Heftlochung, Papier alters- und materialbedingt etwas nachgebräunt. Format A5. 3,00 EUR, #P24 [bk]

Das Arbeitsverfahren der forstlichen Standortserkundung im nordostdeutschen Tiefland. Von Dr. Dietrich Kopp. Hrsg.: Ministerium für Landwirtschaft, Erfassung und Forstwirtschaft Berlin / Institut für Forsteinrichtung und Standortserkundung Potsdam. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1961. Mit 23 Abbildungen (Fotos, Kartenskizzen) u. 10 Tabellen. Broschur, 62 S. + 4 Farbtafeln u. 3 Auffalttafeln. Hinten 3 Beilagen: 2 zweifarbige Auffaltkarten: Ausschnitt aus der Standortskarte des Reviers Schwenow im StFB Kolpin u. ein Auffaltblatt: Humuszustand, Wuchsleistung und Vegetation im Wuchsbezirk Beeskower Platte, Reviere Schwarzheide, Tschinka bzw. Schwenow, Neuemühle, Kolpin u. Grubenmühle. Nur leichte Lagerspuren, Name im Spiegel, Papier materialbedingt etwas nachgebräunt. 15x21. 12,00 EUR, #43 [bk]

Deutsche Waldbäume und Waldtypen. Von Walther Schoenichen. Verlag Gustav Fischer, Jena 1933. Mit 41 Skizzen im Text und 20 Waldbildern auf 10 Tafeln. Leinen, XII/208 S. + Bildtafelanhang. Sehr umfangreiches Literaturverzeichnis. Nur leichte Lagerspuren, antiquarisch gutes Exemplar. 17x25,5. Inhalt: Vorwort. Die Eibe. Die Arve oder Zirbel. Die Bergkiefer. Die Waldkiefer. Die Fichte. Die Weißtanne. Die Lärche. Die Rotbuche. Die Hainbuche. Stieleiche und Traubeneiche oder Steineiche. Schwarzerle, Weißerle, Grünerle. Winterlinde und Sommerlinde. Feldulme, Bergulme, Flatterulme. Bergahorn, Spitzahorn, Feldahorn. Die Esche. Espe, Schwarzpappel, Silberpappel. Hängebirke und Moorbirke. Weiden. 18,00 EUR, #223 [bk]

Die Astung. Von Manfred Blechschmidt. Deutscher Bauernverlag, Berlin 1952. Halbleinen, 111 S., 33 Abbildungen, 224 Literaturhinweise. Nur minimale Lagerspuren, Name mit Bleistift im Vorsatz, sonst gut. 16,5x24,5. Vorwort Das Problem der Astung als Mittel zur Erziehung von Wertholz hat im forstlichen Schrifttum eine vielseitige Behandlung erfahren. Dabei stimmten die Einstellungen der Verfasser vielfach nicht überein. Widersprechende Erfahrungen und Mißerfolge gaben zu Zweifeln über die Nützlichkeit der Maßnahme Anlaß und führten zu Ablehnungen. Die sich daraus ergebende Unsicherheit mag als eine der Hauptursachen dafür gelten, daß die Astung noch nicht die ihr gebührende Verbreitung im deutschen Wald gefunden hat. Erst in den letzten Jahren durchgeführte Untersuchungen konnten die Zweifel weitgehend aufheben und die Astung zu einer sicheren, erfolgversprechenden Maßnahme entwickeln. Das Verlangen der Volkswirtschaft nach wertvollem Holz ist groß. Die Forstwirtschaft kann diesem Verlangen nur in geringem Maß entsprechen. Hinzu kommt, daß die Holzbestände der heimischen Wälder ohnehin vorratsarm geworden sind. Wenn deshalb die Forstwirtschaft in Zukunft schon gezwungen ist, mit verhältnismäßig geringen Vorräten zu wirtschaften, so muß sie sich auf jeden Fall dazu veranlaßt sehen, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die dazu beitragen, eine qualitative Verbesserung der Holzproduktion zu erreichen. Dies ist aber nur möglich durch die qualitative Verbesserung des Holzvorrates. Aus diesen Gründen kann die Astung heute nicht mehr das Steckenpferd des an ihr interessierten Forstmannes bleiben, sondern muß im Rahmen einer Qualitätsverbesserung der Holzerzeugung unserer heimischcn Wälder einen vorrangigen Platz einnehmen. Die Astung muß zu einer wichtigen Funktion der vorratspfleglichen Waldwirtschaft werden und als solche zur Anwendung kommen. Nur dadurch wird es möglich sein, daß äußerste Maß an qualitativ hochwertigem Holz zu erzeugen, um dadurch den Bedarf der Volkswirtschaft einigermaßen zu decken. 12,00 EUR, #223 [bk]

Die Bewertung und Bewirtschaftung des Waldes der LPG. Hrsg.: Ministerium für Land- und Forstwirtschaft, HV Forstwirtschaft. Deutscher Bauernverlag, Berlin 1956. Broschur, 80 S. 15x21. Über die Entwicklung des genossenschaftlichen Waldbesitzes, Verteilung der Einkünfte aus der Waldwirtschaft, Vorbereitungsarbeiten für die Bewertung des Waldes, Waldaufnahme, Bewirtschaftung des Waldes, Planung, waldbauliche Behandlung und Entwicklung des Waldes, Hilfstabellen zur Schätzung der Werte von Waldbeständen und Hilfstafeln zur Ermittlung des Bestockungsgrades und der Holzvorräte. - sehr seltenes Buch. 15,00 EUR, #57 [bk]

Die Bodenpflanzen unserer Wälder. Von Otto Feucht. 2. neu bearbeitete Auflage. August Schröder Verlag, Stuttgart 1947. Halbleinen, 118 S. mit 48 Zeichnungen nach der Natur + 8 Fototafeln. 13x18,5. 8,00 EUR, #201

Die Forleule (Panolis flammea Schiff, Lepidoptera, Noctuidae) von Katrin Möller, Mirko Funke, Winfried Hackbarth, Dietrich Häußler und Christel Walter. Hrsg.: Landesforstanstalt Eberswalde, Abt. Waldschutz. Merkblatt Nr. 51/2001. Auflage 1500 Expl. Heft, 24 S., mehrere farbige Abbildungen. Format A5. 5,00 EUR, #P52 [Forstwirtschaft][Insekten][bk]

Die praktischen Erfolge des Kieferndauerwaldes : Untersuchungen in Bärenthoren, Frankfurt a. d. O. und Eberswalde. Studien über die früheren Dauerwaldversuche und den Kiefernurwald von Prof. Dr. Eilhard Wiedemann, Tharandt. Mit Beiträgen von Prof. Hesselmann, Prof. Dr. Albert, Dr. Behn, Dr. Schenck, Wittich, Dr. Hartmann. Verlag Friedrich Vieweg & Sohn, Braunschweig 1925. Broschur, IV/194 S. mit 42 Tafeln, 77 Literaturhinweise. Umschlag knittrig, am Rücken kleine Registraturschildchen, Knickspur in unterer Ecke, Name auf Titel, vereinzelt einige wenige saubere Textunterstreichungen mit Bleistift, sonst innen gut. 15,5x23,5. Inhalt: Einleitung. I. Aus der Geschichte der Dauerwaldversuche II. Bärenthoren III. Frankfurt a. O. IV. Eberswalde V. Die Lehren des Kiefernurwaldes. - Original, kein Reprint. 30,00 EUR, #223 [bk]

Die räumliche und zeitliche Ordnung im Walde des mitteleuropäischen Raumes. Von Johannes Blanckmeister. Neumann Verlag, Radebeul 1956. Halbleinen, 145 S., 44 Abb., 103 Literaturhinweise. Nur Einband etwas lichtrandig u. Name mit Bleistift im Vorsatz, sonst gutes Exemplar. 17,5x24,5. Der Verfasser, Prof. Dr. Johannes Blanckmeister war Direktor des Instituts für Forsteinrichtung Tharandt der Technischen Hochschule Dresden. 28,00 EUR, #223 [bk]

Die Robinie (falsche Akazie) und ihr Holz. Von Prof. Dr. Kurt Göhre. Herausgegeben unter Mitarbeit von Werner Erteld, Walter Kruel, Johannes Liese und Alexis Scamoni. Deutscher Bauernverlag, Berlin 1952. Halbleinen, 344 S., 230 Abb., 177 Literaturhinweise. Einband mit Lagerspuren, Ecken etwas bestoßen, Name im Vorsatz, sonst innen gut. 16,5x24,5. Inhalt: Eigenschaften und Anbau der Robinie. Zuwachs und Ertrag der Robinie. Über das Wurzelsystem bei älteren Robinien. Aufbau des Holzes der Robinie. Technologische Eigenschaften und Verwertung des Robinienholzes. Krankheiten der Robinie. Die tierischen Feinde der Robinie. 65,00 EUR, #223 [bk]

Die schlechtesten ostdeutschen Kiefernbestände - Die Ursachen ihres Zustandes und Wege zu ihrer Besserung. Aus der Preussischen Versuchsanstalt für Waltwirtschaft von Prof. Dr. Eilhard Wiedemann. Reichsnährstand Verlags-Ges., Berlin 1942. Broschur, 120 S., 36 Abbildungen. Umschlag angebräunt mit Registraturvermerken, Umschlagpapier am Rücken mit Beschädigungen, vorn bis ca. S. 15 viertelkreisförmiger dezenter Feuchterand in oberer linker Ecke, stellenweise kurze Bleistiftanstriche, sonst innen gut. 15x21. Inhalt: Einleitung. Der Standort und die Geschichte der untersuchten Gebiete. Die Einzeluntersuchung der Schadenfaktoren. Die Gegenmassnahmen. Die praktischen Schlussfolgerungen. Zusammenfassung. Seltenes Buch! 15,00 EUR, #463 [bk]

Die wildwachsenden und angebauten Nadelgehölze Deutschlands. Von Julius Morgenthal. Gustav Fischer Verlag, Jena 1952. 2. überarbeitete Auflage. Grünes Leinen, VII/228 S.mit 407 Abbildungen. Nur Name im Vorsatz, sonst gut. 14x21. 8,00 EUR, #223 [R]

Eiche Eichenwald : Biologische Besonderheiten der Eiche und Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Nachzucht. Von Mako P. Dakow. Akademie-Verlag, Berlin 1955. Grünes Leinen, 130 S., 16 Abbildungen, 30 Tabellen. Name mit Bleistift im Vorsatz, nur vereinzelt kurze Bleistiftanstriche, gepflegtes Exemplar. 17,3x24,5. Seltenes Buch. 45,00 EUR, #223 [bk]

Ein Leben für den Wald, den Naturschutz und die Jagd. Forstamtsrat i. R. Heinrich Hofmann gewidmet zum 80. Geburtstag am 16. Dezember 1986. Hrsg.: August Franke Landrat a.D. und Vorsitzender Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Fritzlar-Homberg. Privatdruck. Broschur, unpag. (27 Blatt), zahlr. Fotos. Format A5. 8,00 EUR, #17 [Jagd][Forstwirtschaft][Fritzlar-Homberg][bk]

Entwicklung und Bewirtschaftung des Genossenschaftswaldes. Von Wolfgang Boog u.a. Hrsg.: Deutsche Akademie der Landwirtschaftswissenschaften zu Berlin. Deutscher Landwirtschaftsverlag Berlin 1.Auflage 1968. Handbücherei des Genossenschaftsbauern. Flexibler Plast-Einband, 200 S., mehrere Abbildungen-11,5x18,5. 12,00 EUR, #219 [e]

Ertelt, Werner. Vorratsbehandlung und Ertrag im Wald. Deutscher Bauernverlag Berlin 1952. Halbleinen, 88 S., mehrere Abb. Nur Deckel etwas fleckig, Ecken angestoßen, stellenweise saubere Farbstiftunterstreichungen, Stempel auf Titel, Name im Vorsatz, aber noch brauchbares Studienexemplar. 16,5x24. 8,00 EUR, #503 [bk]

Forstbotanischer Garten Tharandt der Technischen Universität Dresden. Von Dr. H. Jahnel und G. Watzlawik Neu bearbeitet von Prof. Dr. M. Tesche. Hrsg.: TU Dresden, Sektion Forstwirtschaft Tharandt u. Rat der Stadt Tharandt. 5., neubearbeitete Auflage 1982. Broschur, 80 S., zahlr. Abbildungen.15x21. Beilage: farbige Faltkarte. Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #461 [Forstwirtschaft][Tharandt][e]

Forstdüngung - Ergebnisse älterer und jüngerer Versuche. Von Detlev Brüning. Neumann Verlag Radebeul 1959. Leinen, 210 S. mit zahlr. Abbildungen im Text u. auf farbigen Tafeln (z. T. zum ausklappen), 138 Literaturhinweise. Nur Name mit Bleistift im Vorsatz, sonst gepflegtes Exemplar. 17,5x24,5. Allgemeines. A. Versuche zu Kiefern im Kreis Templin: Lage; Standort; Einfluß der Standortsverhältnisse auf das Wachstum der Kiefern; Versuchsanlagen Werderhof, Schonung Leckow und Däbel; Außenaufnahmen; Methodik der Auswertung; Einzelergebnisse; Zusammenfassung der Versuchsergebnisse. B. Versuche zu Robinien, Roteichen und Kiefern in Scheeren mit Untersuchungen über Nährstoffmangelerscheinungen bei Forstpflanzen. 15,00 EUR, #223 [bk]

Forstpathologie : Grundriss der Forstpathologie. Von Prof. Dr. Fritz Schwerdtfeger. Verlag: Paul Parey, Berlin u. Hamburg 1950. Dunkelgrünes Leinen, XVI/197 S.,139 Abbildungen. Ecken und Rückenkanten bestoßen, Name im Vorsatz, Vorsatzpapier im Gelenk getrennt (Block aber noch fest in der Bindung), sonst gut. Vorn Stempel: „Dieses Exemplar ist nur für den Gebrauch innerhalb der DDR bestimmt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt.“ 16,5x24,7. Inhalt: Die einzelnen Waldkrankheiten. Entstehung, Verlauf und Auswirkungen der Waldkrankheiten. Verhütung und Bekämpfung der Waldkrankheiten – Forstschutz. 8,00 EUR, #223 [bk]

Forstschutz. Von Helmar Hartsch, Dr. Siefried Lange, Karl Glewe, Klaus Heese. Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 1965. Lehrbuch Forstwirtschaft. Halbleinen, 264 S. mit zahlr. Abb. Untere Ecke etwas berieben, Vorbesitzervermerk im Vorsatz, Papier herstellungsbedingt etwas bräunlich, sonst gut. 17x23,5. Seltenes Fachbuch. 18,00 EUR, #122 [bk]

Gäbler, Hellmuth. Allgemeiner Forstschutz. Neumann Verlag, Radebeul u. Berlin 1962. Leinen, Deckel etwas angebräunt, 168 S., zahlr. Abb. 17x24,5. Durch den Menschen verursachte Schäden; Witterungsschäden; Durch Bodeneigenschaften bedingte Schäden; Schäden durch Forstunkräuter und ihre Bekämpfung; Kettenkrankheiten. Verfasser: Dr. phil. habil. Hellmuth Gäbler, Prof. mit Lehrstuhl für Forstsoziologie und Direktor des Forstsoziologischen Instituts der Humboldt-Universität zu Berlin, Forstwirtschaftliche Fakultät Eberswalde. 15,00 EUR, #503 [bk]

Gäbler, Hellmuth. Forstschutz gegen Tiere. Neumann Verlag, Radebeul u. Berlin 1955. Leinen, 368 S., 281 Abb. 17,5x24,5. Insektenfang- und Sammelmethoden; Schädlingsmeldedienst; Prognosemethoden; Vor- u. Nachteile der verschiedenen Bekämpfungsmethoden und -mittel; Biologische, mechanische u. chemische Bekämpfungsmethoden; Bestäubungsverfahren; Innertherapeutische Schädlingsbekämpfung; Erfolgskontrolle; Nützliche Tiere; Täuschende Forstinsekten; Schädliche Tiere; Waldweide; Schädlinge nach Holzarten geordnet. 25,00 EUR, #503 [Forst][Insekten]

Gebirgskunde, Bodenkunde und Klimalehre in ihrer Anwendung auf Forstwirtschaft. Von Dr. C(arl) Grebe. Verlag von Paul Parey, Berlin 1886, 4. verbesserte Aufl. Grünes Leinen, Schmuckvorsätze, Schnitt marmoriert, XII/316 S. Vorbesitzerstempel auf Titel, Stehkanten berieben, sonst gut. 15x22,5. Forstwirtschaftliche Gebirgskunde, Bodenkunde und Klimalehre: 1. Abteilung: Forstliche Gebirgs- und Bodenkunde. 1. Abschnitt: Das Grundgestein I: Geologische Einleitung II. Äußere Gestaltung der Erdoberfläche III. Innerer Bau der Erdkruste: A. Das Grundgebirge : Das Grundschiefergebirge; Die Massengesteine; Die granitischen Gesteine; Die älteren Porphyre. B. Die Eruptivgesteine C. Das geschichtliche Gebirge: Grauwacke und Thonschiefer; Steinkohlenformationen; Formationen des Rotliegenden und Zechsteins; Formationen des bunten Sandsteins, Muschelkalks und Keupers (Trias); Lias und Jura; Quadersandstein und Kreide; Braunkohenformation; Das aufgeschwemmte Land. IV. Das Verhalten der Gebirgsarten zur Bodenbildung und zum Holzwuchs: A. Verwitterungsprozeß, Bodenbildung B. Verwitterungsboden C. Aufgeschwemmter Boden. 2. Abschnitt: Der Boden: I. Zusammensetzung des Bodens: A. Der Mineralboden B. Das Bodengestein C. Der Humus II. Physikalische Eigenschaften des Bodens: Bodenneigung, Bodenmächtigkeit, Bodenbindigkeit, Bodenfeuchtigkeit, Bodenwärme. III. Bodenzustände IV. Bodenkraft V. Beurteilung des Bodens Zweite Abteilung: Forstliche Klimalehre 1. Abschnitt: Die atmosphärische Luft und die in ihr vorgehenden Witterungserscheinungen : I. Die Atmosphäre II. Die Witterungserscheinungen 2. Abschnitt: Die Klimate : I. Geographisches Klima II. Örtliches Klima III. Ortslage IV. Das Klima Deutschlands V. Beurteilung des Klimas. VI. Forstliche Einteilung und Bezeichnung des Klimas. 3. Abteilung: Forstliche Standortsgüte. - Der Verfasser war Großh. Sächs. Ober-Landforstmeister und Direktor der Forstlehranstalt in Eisenach. 35,00 EUR, #472 [Geologie][Forstwirtschaft][bk]

Geschichte des Deutschen Waldes. Von Dr. Karl Bertsch. Verlag von Gustav Fischer, Jena, 3., durchgesehene Auflage 1951. Halbleinen, 118 (2) S., 95 Abb. Deckel lichtrandig, hinterer Deckel mit Abdruck einer Kaffeetasse (o.ä.), untere Ecke etwas bestoßen, Name u. Stempel im Vorsatz, sonst innen gut. 16,5x23,5. Waldgeschichte, Klimageschichte, Waldkarten der versch. vorgeschichtlichen Zeitabschnitte, der Wald in geschichtlicher Zeit. 8,00 EUR, #433 [bk]

Handbuch für den preußischen Förster enthaltend sämtliche, die Betriebs- und Schutzbeamten des Staats-, Kommunal- und Privat-Forstdienstes angehenden Gesetze, Verordnungen usw. Zusammengestellt und mit Erläuterungen versehen von Richard Radtke. Vierte, gänzlich neu beaebeitete und erweiterte Auflage. Verlag J. Neumann, Neudamm 1908. Halbleinen, XXXIV/999 S. + 4 Leerblätter + 24 S. Verlagshinweise. 16x24. Buch ist über 5 cm dick und wiegt 1,45 kg. Nur leichte Lagerspuren, gutes Exemplar!. 28,00 EUR, #194

Heusohn, Rudolf. Praktische Kulturvorschläge für Kippen, Bruchfelder, Dünen und Ödländerein. Von Rudolf Heusohn, Forstverwalter der Niederlausitzer Kohlenwerke in Zschipkau N.-L. Verlag J. Neumann, Neudamm 1929. Mit 29 Textabb. Faksimile-Druck der Lausitzer Braunkohle Aktiengesellschaft (LAUBAG), Senftenberg (1994). Broschur, 78 S., 1 Vorblatt mit Vorwort der Herausgeber des Reprint. Name auf Umschlag, einige wenige saubere Textunterstreichnungen, sonst gut. 15x21. 12,95 EUR, #401 [Bergbau][Pflanzen][bk]

Holzerzeugung außerhalb des Waldes. Von Manfred Blechschmidt. Deutscher Bauernverlag, Berlin 1957. Broschur, 128 S., zahlr. Abb., 12 Fototafeln. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gutes Exemplar. 15x21. 25,00 EUR, #392 [bk]

Holzwuchs auf Moorboden. Von Forstmeister i.R. Max Krahmer. Reichsnährstandsverlag Berlin 1943. Broschur, 92 S., 1 Auffalttafel. Papier am Rücken brüchig. 15x20,5. 15,00 EUR, #281 [bk]

Instruktion für die ärarialischen Holzhauer, Holzsetzer und Rottmeister im Regierungsbezirke Schwaben und Neuburg. Augsburg 1900. Halbleinen, 43 S. Alter Stempel auf Deckel, alte handschriftiche Vermerke auf Vorsatz, einige Textanstriche, insgesamt ordentlich. 13,5x19,7. Inhalt: Allgemeine Bestimmungen. Aufnahme der ärarialischen Holzhauer. Vorschriften über Fällung und Aufarbeitung des Holzes: Anordnung und Vertheilung der Fällungen; Fällung des Holzes; Technische Zurichtung des Holzes; Verpflichtungen und Befugnisse der Rottmeister und Holzsetzer; Auslohnung der Holzhauer und Holzsetzer; Besondere Vorschriften; Schlußbestimmungen. Anhang: Regelungen zur Kranken- und Invalidenversicherung. 12,00 EUR, #157 [Recht][Forst][bk]

Kiefernspanner: Die praktische Überwachung des Kiefernspanners. Von G. Teucher. Hrsg.: Institut für Forstwissenschaften Eberswalde, Abt. Forstschutz. Merkblatt Nr. 9, April 1953. 8 Seiten, 1 Aufnahmeblatt. Mit Heftlochung. Format A5. 3,00 EUR, #P24 [bk]

Kiefernspanner / Forleule : Die praktische Überwachung des Kiefernspanners und der Forleule. Von Dr. G. Teucher. Hrsg.: Institut für Forstwissenschaften Eberswalde, Abt. Forstschutz. Merkblatt Nr. 23, 1957. 9 Seiten Text + 4 Fototafeln mit 10 Abb. Mit Heftlochung, Papier nachgedunkelt. Format A5. 3,00 EUR, #P24 [bk]

Kommentar zu „Rohholzaushaltung Rohholzverkauf“ (Handelsklassensortierung, HKS Brandenburg) in seiner 2. überarbeiteten Auflage vom 30. November 1995. Hrsg.: Ministerium für Landwirtschaft, Umweltschutz und Raumordnung des Landes Brandenburg, Potsdam 2001. Broschur, 68 S., zahlr. Abbildungen. 15x21. U.a. mit Rohholz-Sortenübersicht, Gütesortierung, Stärkesortierung, Besonderheiten zur Stammholzaushaltung Kiefer/Lärche, Besonderheiten zur Stammholzaushaltung Fichte/Tanne/übriges Nadelholz, Besonderheiten zur Stammholzaushaltung Eiche/Roteiche, Besonderheiten zur Stammholzaushaltung Rotbuche, Besonderheiten zur Stammholzaushaltung übriges Laubholz, Mesung und Kennzeichnung des Holzes u.a. 6,00 EUR, #353 [Forstwirtschaft][Holz][bk]

Kyritzer Kluppe – Bedienungsanleitung. Ausgabe 1971. Hrsg.: MASSI VEB Kombinat Meß- und Regelungstechnik Werk Massindustrie Werdau. Heft, 16 S., 10 Abb. Nur Namenszug auf Umschlag, sonst gut. Format A5. Die Kyritzer Kluppe ist speziell für die Aufnahme stehender Holzvorräte und geschlagener Holzbestände in der Forstwirtschaft vorgesehen. 8,00 EUR, #P45 [bk]

Liste der bei den Königlichen Regierungen etc. notierten Reserve-Jäger der Klasse A. Preussen. Elsass-Lothringen und die Kgl. Hofkammer der Kgl. Familiengüter nach dem Stande vom 1. August 1902. Herausgegeben nach amtlichen Quellen von der Redaktion der "Deutschen Forst-Zeitung". 9. Jhrgg. Neudamm 1902. Broschur, 38 S. + 14 S. Anzeigen (zumeist Jagdausstatter, teils illustr.), Umschlag gebräunt, 13,5x20,5. Namenslisten aufgeteilt in Regierungsbezirke. Zu jedem Namen folgende Angaben: Nr. oder Bezeich. des Jägerbataillons, Datum des Eintritts in den Militärdienst, Datum des Eingangs der Anmeldung für den Bezirk; Bemerkung über Art und Ort der Beschäftigung (z.B. Forstaufseher, Hilfsjäger, Stadtförster, Waldaufseher u.a.). 20,00 EUR, #P61 [Jagd][Forst][Genealogie][bk]

Morgenthal, Julius. Die Nadelgehölze. 4. unveränd. Auflage der „Wildwachsenden und angebauten Nadelgehölze Deutschlands“. Gustav Fischer Verlag, Jena 1964. Grünes Leinen, 337 S., 456 Abb. Nur Name im Vorsatz, sonst gut und sauber. 14x21. 8,00 EUR, #470

Neudammer Försterlehrbuch - Ein Leitfaden für Unterricht und Praxis sowie ein Handbuch für den Privatwaldbesitzer. Bearbeitet von Geheimer Regierungsrat Professor Dr. A. Schwappach, Professor Dr. K. Eckstein, Regierungs- und Forstrat E. Herrmann, Professor Dr. W. Borgmann. Vierte, bezüglich der Arbeiter- und Beamtenversicherung verbesserte Auflage. Mit 203 Abbildungen im Texte, sechs farbigen, 117 Einzeldarstellungen enthaltenden Insektentafeln sowie einem Repetitorium in Frage und Antwort als Anlage. Verlag von J. Neumann, Neudamm 1912. Leinen, XIX/818 S. + 6 schöne chromolithographierte Farbtafeln mit Pargaminzwischenlagen. Nur Gewebe im vorderen Gelenk unten ca. 1,5 cm angeplatzt, auf Vortitel Stempel (H. Müller, Staatsförster), sonst gutes Exemplar. 14x21,5. Buch wiegt fast 1,2 kg. 20,00 EUR, #190 [bk]

Pflege des Bauernwaldes. Bearb. v. Oberforstmeister Rauchenberger, München. Hrsg.: AID Land- und Hauswirtschaftlicher Auswertungs- und Informationensdienst, Bad Godesberg, überarbeitete Neuaufl. 1964. Heft, 16 S., zahlr. Abb. Heftlochung, Vorbesitzerstempel, sonst gut. 15x21. 5,00 EUR, #205 [bk]

Rubner, K. (Hrsg.). Neudammer forstliches Lehrbuch. Ein Handbuch für Unterricht und Praxis. 5. Lieferung. Verlag J. Neumann-Neudamm, Melsungen 1955. Broschur, 208 S., zahlr. Abb. Umschlag lichtgebräunt. 17x24. Inhalt: a) J. Windirsch: Forstvermessung (Instrumente, Horizontal- oder Lagemessung, Flächenbestimmung, Vertikal- oder Höhenmessung, Kartierung); b) W. v. Laer: Forstliche Photogrammetrie; c) J. Windirsch: Waldwegebau und Holzbringung. 15,00 EUR, #503 [bk]

Rubner, K. (Hrsg.). Neudammer forstliches Lehrbuch. Ein Handbuch für Unterricht und Praxis. 1. Band. Neumann Verlag, Radebeul u. Berlin 1955. Halbleinen, 830 S., zahlr. Abb. Kanten bestoßen, etwas lichtgebräunt. Inhaltsverzeichnis als Beilageheft. Band wiegt ca. 1,3 kg. 17,5x24. INHALT: K. Rubner: Forstliche Grundlagen; Rudolf Geiger: Wetter und Klima; R. Albert: Bodenkunde; Bruno Huber: Bau und Leben der Waldbäume, Systematische Forstbotanik; K. Ruber: Waldbau; Forstschutz: E. Herrmann: Schutz der Wälder gegen atmosphärische Einwirkungen u. außerordentliche Naturereignisse; Schutz der Wälder gegen Gewächse; A. M. Röhrl: Forstschutz gegen Tiere; Waldarbeit: H. H. Hilf: Die forstliche Arbeitslehre, Der Hauungsbetrieb, Der Kulturbetrieb; Forstbenutzung: K. Rubner: Die technischen Eigenschaften des Holzes; H. H. Hilf: Die Holzverwertung, Die Verwertung der Nebennutzungen; J. H. Flatscher: Sägewerkslehre; H. Wienhaus: Holzschutz; Mechanische und chemische Umwandlung des Holzes. 15,00 EUR, #503 [Forst][Technik – Sägewerk][bk]

Rubner / Reinhold. Die pflanzengeographischen Grundlagen des Waldbaues. Von Dr. Konrad Rubner unter Mitwirkung v. Forstmeister Dr. Fritz Reinhold. 4., völlig umgearbeitete Auflage. Neumann Verlag, Radebeul u. Berlin 1953. Leinen, VIII/583 S., 179 Abb. im Text. Vorsatz entfernt, sonst gut. Band wiegt 1,2 kg. 18x24,5. 18,00 EUR, #503 [bk]

Rüsselkäfer-Bilanz. Wege zum Neuausbau des Forstschutzes. Von Prof. Dr. Werner Schmidt. Steup & Bernhard Zeitschriftenverlag Berlin. 1.-21. Tsd. 1934. Broschur, 172 S., Anhang mit 4 Fototafeln u. 6 Diagrammen. 15x22. Wissenschaftliche Untersuchungen zur Ausbreitung, Schadenstätigkeit u. Bekämpfung des Rüsselkäfer. 8,00 EUR, #34 [Forst][Insekten][bk]

Samen und Pflanzen der forstlichen Holzarten in der Tschechoslowakei. Praha (1961). Ringbinder, unpag. (ca. 60 S.), zahlr. Abb. u. Karten. 15x20,5. Einleitung. A. Überblick über die natürlichen Verhältnisse und Grundangaben über die Forstwirtschaft in der Tschechoslowakei. B. Die forstliche Samengewinnung als Grundlage für gesteigerte Produktionsfähigkeit der Wälder: 1. Die wichtigsten Maßnahmen zur Auslese von hochwertigen Beständen und Einzelbäumen. 2. Organisation der forstlichen Samengewinnung. C. Pflanzschulbetrieb und Produktion von Forstpflanzgut. D. Möglichkeiten der Ausfuhr von Forstsaatgut und Forstpflanzgut. E. Überblick über die sonstigen Möglichkeiten der Ausfuhr von Handelsgut der forstlichen Nebenproduktion. Zusammenfassung. 15,00 EUR, #90 [Forstwirtschaft][CSSR][bk]

Schnellwachsende Holzarten. Ein Leitfaden. Von Horst Eisenreich. Deutscher Bauernverlag, Berlin 1956. Halbleinen, 322 (2) S. mit 39 Tabellen + 20 Bildtafeln. 17x24,5. Inhalt: A) Schnellwachsende einheimische Laubhölzer: Hängebirke, Moorbirke, Papierbirke, Aspe, Pappel, Schwarzerle oder Roterle, Weißerle, Eberesche. B) Grundsätzliches zur Einführung und zum Anbau ausländischer Holzarten. C) Schnellwachsende fremdländische Laubhölzer: Roteiche, Walnuß oder Schwarznuß, Robinie. D) Schnellwachsende einheimische Nadelhölzer: Lärche. E) Schnellwachsende fremdländische Nadelhölzer: Japanische Lärche, Schwarzkiefer, Weymouthskiefer, Murraykiefer, Sitkafichte, Douglasie, Große Küstentanne, Koloradotanne. - Zu allen Arten Angaben zu: Natürliche Verbreitung, Standortansprüche, Waldbauliches Verhalten und waldbauliche Behandlung, Wuchsleistungen, Schädigungen, Wirtschaftliche Verwendung. 28,00 EUR, #334 [bk]

Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen. Jahrgänge 1906 u. 1907 gemeinsam vom Buchbinder in Halbleder gebunden. Organ des Schweizer Forstwesens. Redigiert von Dr. J. Fankhauser. Verlag A. Francke, Bern. VIII/384 + VIII/376 Textseiten mit zahlr. Abb. + zahlr. Bildtafeln. Stempel auf Titel, gut erhaltenes sauberes Expl. Band ist 6 cm dick und wiegt fast 2 kg. 16x22,5x5,5. Forstfachliche Aufsätze, Vereinsangelegenheiten, Mitteilungen, Forstliche Nachrichten, Bücheranzeigen, Anzeigen, Holzhandelsberichte. Beiträge u.a. zu Bepflanzungen auf Süd- und Westhängen im schweizerischen Mittelland; Der Bannwald von Vigera; Die Witterung des Jahres 1905 in der Schweiz; Rindenblasenrost an Weymuthskiefern; Wytweiden im Kanton Bern; Die alte Tanne auf der Blumatt; Moosaufforstungen; Verwendung von Faulholz; Das Vorwald-System; Schneedruckschaden von Oberägeri; Schädigungen des grünen Eichenwicklers in den Niederwaldungen am Fuß des Waadtländer Jura; Der Ertrag der gefemelten Niederwaldungen im Forstkreis Bivis; Die Weißerle im Jura; Die große Fichte von Leysin; Preise des Sag- und Bauholzes in Solothurn von 1874-1906; Waldsamenernte; Fichtenkrebs; Lichtungsgrade; Die Weißweide von Le Fort; Eine bleisüchtige Fichte; Erziehung von Weiß- und Alpenerlenpflanzen; Die Blutbuchen; Schwarzpappeln / Über das Alter freistehender erwachsener Bäume; Neue Schutzwaldungen im Kanton Freiburg; Alpverbesserungen und Wytweiden im Jura; Witterung des Jahres 1906; Die Gipfeldürre der Fichten; Die großen Tannen auf Dürsrütti im Emmental; Über Plenterbestände, deren Massen- und Zuwachsberechnungen; Auen-Mittelwald und Lichtwuchs; Erhaltung der Bodenkraft der Wytweiden; Wald und Wildbäche; Die landwirtschaftliche Zwischennutzung und ihr Einfluß auf den Waldboden; Die Schulforstgärten im Kanton Waadi; Jungwuchserziehung; Der Alpengoldregen; Der Begriff „Wytweide“; Die Holzerei von einst und jetzt; Der große Feldahorn auf der Teuffelenweide der Gemeinde Attiswil; Kandelaberfichten im Eigental; Erd- und Steinbankette bei den Lawinenverbauungen im Anbruchgebiete; Hügelpflanzung auf trockenem, flachgründigem Kalkboden; Servitutsfragen; Der Rindenabzug; Abnorme Rindenbildung der Tanne; Borkenkäfer am Ahorn; Bemerkenswerte Bäume; Aufforstung der Gebiete von Nolla im Kanton Graubünden; Bezeichnung der Humusformen des Waldbodens; Die „Röte“-Krankheit der Tanne; Zum Schaben des Rehwildes im Walde; Schweizer Ski-Reifen u.v.a. 55,00 EUR, #226 [Schweiz][Forst][bk][e]

Stalmann, Georg. Waldbrandverhütung. Die Verordnungen zum Schutze des Waldes gegen Brände nebst Ausführungs- und Verwaltungsvorschriften. Verlag J. Neumann, Neudamm u. Berlin 1938. Broschur, 56 S. Eb. etwas gebräunt mit Dienststempel: Sächsische Landesforstverwaltung. 12x17. 5,00 EUR, #P74 [bk]

Tegernseer Gebräuche : Gebräuche im inländischem Handel mit Rundholz, Schnittholz, Holzwerkstoffen und anderen Holzhalbwaren. Fassung 1985. DRW-Verlag Weinbrenner, Leinfelden-Echterdingen 5. unveränderte Auflage 1997. Heft, 36 S. Format A5. 5,00 EUR, #353 [Forstwirtschaft][Holz][bk]

Untersuchungen über die Wurzelausbildung der Pappel und die Standortsansprüche von Pappelsorten. Von Hans-Friedrich Joachim. Deutsche Akademie der Landwirtschaftswissenschaften zu Berlin 1953. Wissenschaftliche Abhandlungen; Band VII. Broschur, 208 S., 190 Abbildungen, 55 Literaturhinweise. Umschlag leichter Anflug von Altersbräune, Name mit Bleistift auf Vortitelblatt, sonst gutes Exemplar. 16,5x24,5. Die vorliegende Arbeit wurde im Rahmen des Forschungsauftrages „Gesamterforschung der Pappel und Aspe als schnellwüchsige Weichholzarten zwecks gesteigerter Rohstoffversorgung für die Papier- und Zellstoffindustrie“ in den Jahren 1951/52 unter Leitung von Prof. Dr. Scamoni durchgeführt. - Seltenes Buch! 25,00 EUR, #223 [bk]

VEB Forstprojektierung Potsdam. Innerbetriebliche Mitteilungen Nr. 5 vom 20.12.1973. Nur für den Dienstgebrauch. Broschur, 54 S., einige Fotos. Umschlag angebräunt, Name auf Umschlag, vorn obere rechte Ecke etwas wasserrandig (Text u. Bilder nicht betroffen). Themen (Auswahl): Forstprojektierung in Bulgarien; Internationale Forst- und Holzmaschinenausstellung „Lesdremasch 73“ in Moskau; Neugestaltung des Forstkartenwerkes; Stand Planerfüllung und Wettbewerb; Übersicht über Ausfalltage durch Krankheit und Unfälle; Informationen der Lohnbuchhaltung; Fragen des Umweltschutzes, Rauchschadenserfassung und Nutzungsplanung; Belobigungen; 25 Jahre sozialistische Jagd. 8,00 EUR, #P72 [Forstwirtschaft][Firmen][bk]

Vogelschutzmaßnahmen im Walde. Von Dr. G. Augustiny. Hrsg.: Institut für Forstwissenschaften Eberswalde, Abt. Forstschutz. Merkblatt Nr. 6, Januar 1953. 20 Seiten, 4 Abbildungen. Mit Heftlochung. Format A5. 3,00 EUR, #P24 [Wald][Vögel][bk]

Vorratsbehandlung und Ertrag im Wald. Von Werner Erteld. Deutscher Bauernverlag Berlin 1952. Halbleinen, 88 S., zahlr. Abbildungen, 33 Literaturhinweise. Nur minimale Lagerspuren, Stempel im Vorsatz, Name auf Titelblatt, sonst gutes Exemplar. 16,5x24,3. 12,00 EUR, #223 [bk]

Waldarbeit leicht gemacht – Das Pflanzen der Laub- und Nadelhölzer auf steinarmen Böden. Von Forstmeister W. Baak mit Zeichnungen von Hans Preuße. Arbeitsmerkhefte für Waldarbeiter, Heft 9. Neumann Verlag, Radebeul-Berlin 1953. Heft, 84 S. Umschlag etwas angebräunt, sonst gut. 12x16,7. 8,00 EUR, #158 [bk]

Waldbau : Die pflanzengeographischen Grundlagen des Waldbaues. Von Dr. Konrad Rubner unter Mitwirkung von Dr. Fritz Reinhold. 4., völlig umgearbeitete Auflage. Neumann Verlag, Radebeul u. Berlin 1953. Braunes Leinen, VIII/583 S., 179 Abbildungen. Ecken und Rückenenden (Kapitale) berieben, Name im Vorsatz, Block vor dem Titelblatt getrennt (Bindung aber intakt), sonst innen gut. 17,5x24,5. Buch wiegt über 1,2 kg. 15,00 EUR, #508

Waldbewertung - Einführung und Anleitung. Von Dr. Wilhelm Mantel. Sechste, neubearbeitete und erweiterte Auflage. BLV Verlagsgesellschaft, München Wien Zürich 1982. Grünes Kunstleder, 343 S., zahlr. Tabellen. Einband nur minimale Lagerspuren, Name im Vorsatz, nur vereinzelt Textanstriche/Randbemerkungen. 17x24,5. Inhalt: Vorwort. 1. Theorie der Waldbewertung. 2. Praxis der Waldbewertung: Ermittlung von Bodenwerten, Ermittlung von Bestandswerten und Nebennutzungen, Ermittlung von Werten ganzer Forstbetriebe, Ermittlung von Schadenswerten und Entschädigungswerten, Ermittlung von Sonderwerten, Richtlinien. 3. Die Technik der Waldbewertung. 4. Kleine Ideengeschichte der Waldbewertungslehre. Anhang. 75,00 EUR, #223 [bk]

Waldgesellschaften und Waldstandorte. Dargestellt am Gebiet des Diluviums der Deutschen Demokratischen Republik. Von Dr. Alexis Scamoni. Zweite erweiterte Auflage. Akademie-Verlag, Berlin 1954. Mit 36 ein- u. mehrfarbigen Abbildungen, 19 Karten, 7 Tabellen u. 1 Ausschlagtafel. Halbleinen, 9 Bll., 186 S. + Bildtafeln. Einband lichtrandig, Name mit Bleistift im Vorsatz, sonst gut. 17,5x24,3. 8,00 EUR, #223 [bk]

Waldgräser. Von Prof. Dr. Herbert Hesmer u. Dr. Jürgen Meyer. Mit 308 Lichtbildern auf 64 Tafeln und 6 Zeichnungen im Text. 2., neubearbeitete Auflage. Verlag M. u. H. Schaper, Hannover 1950. Leinen, 122 S. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gut. 13x19. 15,00 EUR, #454 [bk]

Waldkunde - Von dem Wesen und der Soziologie des Waldes. Von Dr. Erich Wohlfahrt. Neumann Verlag, Radebeul u. Berlin 1953. Dunkelgrünes Leinen, OU, 130 S., 29 Abbildungen, 123 Literaturhinweise. Nur Schutzumschlag mit leichten Lagerspuren, Name mit Bleistift im Vorsatz, sonst gepflegtes Exemplar. 17,5x24,5. 12,00 EUR, #223 [bk]

Waldmoose. Von Dr. Elisabeth von Gaisberg und Alfred Mayer. Selbstverlag Württ. Forstl. Versuchsanstalt, Stuttgart 1940, 3. erweiterte Auflage. Grünes Leinen, IX S., 36 Blatt auf Fotopapier abgezogen, jeweils links der Text, rechts die zugehörigen Fotos. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gutes Exemplar. 12,5x19. 12,00 EUR, #227 [bk]

Weber, Hans. Die Geschichte der Spessarter Forstorganisation. Ein Beitrag zur Deutschen Forstgeschichte. Von Dr. Hans Weber, Würzburg. Bayerischer Landwirtschaftsverlag, München 1954. Leinen, 119 S. mit 5 Textkarten + 19 Bildtafeln. Mit Namensliste der seit bayerischer Zeit im Spessart tätigen Forstbeamten (nach Forstämtern). Deckel mit Klebstoffspur von entferntem Rückenschild u. geringem Anflug von Altersbräune, Name im Vorsatz, sonst gut. 13x19. 15,00 EUR, #527 [Forst][Spessart]

.