Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

.

Firmenschriften, Kataloge, Bedienungsanweisungen, Preislisten, Firmenreklame, Rechnungen

a) Ausgaben vor 1950

b) Ausgaben ab 1950

c) Betriebe der ehemaligen DDR

.

a) Ausgaben vor 1950

A. Bitter & Co. G.m.b.H., Spezial-Motorenfabrik, Kassel. 2 Rechnungen u. 1 Auftragsbestätigung v. 1932 an Fa. Gebr. Kossick, Werben (Spreewald). 1 Blatt knittrig. - Am 17. April 1917 gründete der Ingenieur Andreas Bitter die "A. Bitter und Co. GmbH", um elektromechanische Bedarfsartikel herzustellen und zu vertreiben. Vor allem durch ihre Kühlschränke wird die bis 1966 in der Nordstadt bestehende Firma bekannt. Zusammen 8,00 EUR, #C1.1 [bk]

A. Cohn & Co., Berlin C2, Neue Friedrichstraße 65 : Innenteil eines alten Kataloges (Seiten 3 bis 12) mit ca. 80 Abbildungen über Dekorationsmaterial (Fasching, Umzüge): Ballonlaternen, Fassonlaternen, Figuren-Laternen, Japan-Laternen, Schärpen von Papier, Drachen von Papier, Kopfbedeckungen für Herren und Knaben für Sommerfeste passend, Flache Tierkopfmützen, Damenmützen, Damenhüte mit Krepprüschen bzw. großen Schleifen und Flügeln, Bibabo-Mützen, Girlanden, Filzpuppen, Glasvasen und -teller u.a. (um 1912). Papier gebräunt, etwas stockfleckig, übliche kleine Randschäden am Blattrand. 23,5x30,5. 8,00 EUR, #C1.10 [bk]

A. & R. Bohnstedt - Triebwerke, Holzbearbeitungs-Maschinen - Berlin, Steglitzer Str. 58. a) Rechnung v. 27.2.1925 über 1 Kreissägeblatt (20 Goldmark), b) Rechnung v. 1.4.1925 über Treibriemen. Papier gebräunt. c) Rechnung vom 20. Juli 1925 über Treibriemen. Alle an Fa. Gebr. Kossick, Werben i/ Spreewald. Zusammen 12,00 EUR, #C1.1 [bk]

Adolf Krüger, Berlin, Alexanderstr. 14. Pumpen-Motoren-Armaturen. Rechnung mit illustr. Briefkopf v. 1. Juni 1923 an Fa. Gebr. Krossik, Werben / Spreewald. Mit 1 Abb. Oberer Rand gebräunt. 6,00 EUR, #C1.1 [bk]

Adolf Reisser, Böblingen. Katalog 700 Installationsbedarf (um 1955). Röhren, Armaturen, Fittings, Schwerguß, Kanalguß, Wasser-Aufbereitungs-Anlagen, Boiler, Pumpen, Viehtränken, Installations-Material und Zubehör. Flex. Kunststoff-Einband, 328 S. mit hunderten von Abb., Grünschnitt. 12x17. Die Firma wurde im Jahre 1896 gegründet. 18,00 EUR, #473 [bk]

AEG Drehstrommotoren. Behandlungs-Vorschrift Nr. 2, o.O. [um 1920]. Broschur, 33 S., 15 Schaltbilder. 12,5x18 (2) 10,00 EUR, #468 [bk]

AEG Gleichstrom-Maschinen. Continuous Current Machines / Machines a Courant Continu. Type HN. Behandlungs-Vorschrift Nr. 6. Gleichstrom-Dynamomaschinen und Elektromotoren Type HN 80-700. (Dreispr.:Dt./Engl./Franz.) o.O. [um 1920]. Broschur, 68 S., 18 Abb. u. Schaltbilder. 12,5x18. 12,00 EUR, #468 [bk]

AEG Gleichstrom-Motoren. Continuous Current Machines / Machines a Courant Continu. Type HN 4 - HN 60. Behandlungs-Vorschrift Nr. 33. (Dreispr.:Dt./Engl./Franz.) o.O. [um 1920]. Broschur, 82 S., 35 Abb u. Schaltbilder. 12,5x18. 12,00 EUR, #468 [bk]

AEG Klein-Motorschutzschalter Amb 6, Mb 6, JMb 6. 4-seitiges illustr. Prospekt, Oktober 1939. 14,7x21. 4,00 EUR, #C1.11

Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft Büro Cottbus: 2 Rechnungen (1924/1926) über Installationsmaterial an Fa. Gebr. Kossick, Werben/Spreewald. Zusammen 5,00 EUR, #C1.3 [bk]

Aktien-Maschinenfabrik Kyffhäuserhütte, vorm. Paul Reuss, Verkaufsbüro Breslau: 4-seitiges Prospekt (um 1920) zur Dünger-Streumaschine „Reform“ mit 4 Abb., Daten u. Referenzen. 22x28. Beilageblatt: Preisliste von Februar 1920. 8,00 EUR, #C1.9 [bk]

Ambeg Berlin-Schönefeld, Hauptstraße 8: Automatische Maschinen zur Bearbeitung des Glases. Ambeg-Automaten DRP. Blatt A4 mit Abb. vom Universal-Ampullen-Automat Type U 1 Patent Dichter und 11 Abb. von Automatengläsern. - AMBEG wurde 1926 in Berlin gegründet und ist heute ein weltweit führender Hersteller von Maschinen zur Produktion von Primärpackmitteln aus Röhrenglas. Jakob Dichter, der Gründer der AMBEG, war der Pionier bei der Automatisierung der Ampullen und Flaschenfertigung. Mit der Ampullenmaschine U3 und insbesondere mit der Flaschenmaschine RP brachte AMBEG revolutionäre Entwicklungen auf den Markt. 8,00 EUR, #C1.2 [bk]

Anker Teigwaren-Fabrik Loeser & Richter, Löbau i. Sa. Alter orig. Briefumschlag mit aufgedruckter Firmenanschrift im Adressfeld, am linken Rand Abb. mit 4 Beuteln mit Aufdruck „Feinstes Anker Eier-Pressband“ - Das unter Loeser & Richter firmierende Unternehmen produzierte unter dem Handels- und Schutzzeichen Anker Marken-Nudeln. Es war die erste deutsche Fabrik, die Nudeln in Cellophan einpackte. Vor dem Zweiten Weltkrieg belieferte das Unternehmen auch den US-amerikanischen Markt. Unternehmenssitz war das sächsische Löbau. [Wikipedia] 3,00 EUR, #M1.3

Arthur Buttig, Elektro-Geräte, Zittau, Johannisstraße 8. Gebrauchsanweisung für die Elektro-Schirmglucke und für die Elektro-Bodenplatte. 1 Blatt Format A6 mit 1 Abb. 4,00 EUR, #M1.14 [bk]

August Bähr & Co., Hannover: Rechnung vom 2. October 1911 an Fa. Gebr. Kossick, Werben (Spreewald). Schönes Blatt mit 6 Bildern, diese zeigen: Irischen Dauerbrandofen mit Blechmantel (rund), Gusseisernen Kesselofen mit Kippkessel, eisernen Kochherd, Kamin, Waschkessel, Irischen Ofen (eckig). 8,00 EUR, #C1.1 [bk][e]

August Gruse, Schneidemühl. Beschreibung SUR-Kartoffelgraber Modell A u. Modell B. (um 1930). 1 Blatt, pergamentartiges Papier, 2 Abb. 29x22,5. 1869 wurde die Firma Gruse durch August Gruse im pommerschen Schneidemühl gegründet. Das Unternehmen produzierte Landmaschinen und Geräte für die Landwirtschaft, wie zum Beispiel Dreschmaschinen, Kartoffelanbaugeräten und Häckselmaschinen. 8,00 EUR, #C1.6 [bk]

Autogen-Morgenstern – Karl Morgenstern, Dresden N6, Martin Luther-Straße 23: Prospekt für „RANG“-Explosions-Sicherung DRP. für autogene Schweißanlagen. 4-seitiges Blatt Format A5 mit 3 Abb. zum RANG-Ventil. 5,00 EUR, #C1.0 [bk]

Benzol-Vertrieb des Ostens G.M.B.H. Berlin. Rechnung vom 26.11.1921 über 1 Eisenfass Reichskraftstoff "Tetralit-Benzol" Etwas angestaubt, 2 Ölflecke, angeheftet 2 rote Zettel mit Versandhinweisen. 3,00 EUR, #C1

Berger & Wirth, Farbenfabriken, Leipzig : Ein glückliches neues Jahr! / Farbenfabriken Berger & Wirth, Leipzig, Berlin, Barmen, Budapest, Florenz, London, New York, Paris, St. Petersburg. Einbandtitel: „Berger & Wirth - Leipzig, Berlin, Barmen, Budapest, Florenz, London, New York, Paris, St. Petersburg - 1910 / Farben für sämtliche graphischen Zwecke“. Gedruckt mit Farben von Berger & Wirth in Leipzig von Friedrich Jasper in Wien. Großformatiges Buch mit Monats-Kalender für 1910 und ganzseitigen Farbbildern. Die Bildtafeln (im Jugendstil) zeigen Szenen aus Shakespeare-Dramen. Schwarzer orig. Karton m. Deckelpräg. in Gold-Grün-Rot, 26 unpag. Blatt, 12 mehrfarbige Tafeln von Hand Printz, 12 Kalenderblätter. Einige Lagen bzw. Blätter lose bzw. gelockert (schlechte Klebebindung bei steifen Kunstdruck-Kartonblättern!), nur vereinzelt innen etwas fleckig (die Bilder aber gut), Einband gut. 24x29 cm. 18,00 EUR, #540 [bk]

Bergmann-Elektricitäts-Werke A.-G. Berlin, Verkaufsbüro Cottbus: 3 Rechnungen v. 1921 u. 1929 an Fa. Gebr. Kossick, Installateure, Werben i/Spreewald. 3,00 EUR, #C1.1

Bergmann-Elektricitäts-Werke A.-G. Berlin, Henningsdorfer Str. 33-35, Verkaufsbüro Cottbus, Ostrower Str. 14. Zwei Rechnungen v. 25.11.1921 über Isolierrohr u. Porzellantüllen, geliefert an Fa. Gebr. Kossick, Werben i/ Spreewald. Zusammen 5,00 EUR, #C1

Bergmann-Elektricitäts-Werke A.G. Berlin. Lieferschein u. Rechnung v. 22.1.1929 an Fa. Gebr. Kossick, Werben. 1,00 EUR, #C1

Berlin-Anhaltische Maschinenbau-Actiengesellschaft Dessau. B.A.M.A.G. Transmisiones. Instrucciones sobre istalacion y entretenimiento de transmisiones. Dessau 1903. Katalog No. 370 in spanischer Sprache. Mit Preislisten Leinen mit dekorativer Jugendstilornamentik in Blind- und Goldprägung, Rotschnitt, VIII/313 S. Vorn technische Informationen, danach Katalogteil mit zahlr. Abb. von Lagern, Lagerböcken, Kupplungen, Treibrädern, Rollen, Brems- u. Schalteinrichtungen für Transmissionen. Vorn 2 Ansichten der Fabrikgebäude Franzstrasse und Meierbreite. Vor dem Titelblatt eingebundener Info-Zettel des Generalvertreters Georg Merck, Hannover. 12,5x19. Beste Erhaltung. - 1872 wurde durch eine Fusion des Dessauer Unternehmens „Arendt & Beselin" und des Berliner Unternehmens „Oechelhaeuser & Blum" die Berlin-Anhaltische Maschinenbau Aktiengesellschaft (BAMAG) gegründet. Mit je einer Maschinenfabrik in Berlin und Dessau, sowie einer Grau- und Stahlgießerei in Dessau stieg die BAMAG bald in die Spitzengruppe der deutschen Industrie auf. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hatte sie sich auf die Herstellung von Bauteilen für Transmissionen spezialisiert. 1914 hatte das Unternehmen am Standort Dessau bereits 2300 Beschäftigte. Ende der 1920er Jahre erfolgte u. a. auch die Fertigung von Lasthebemagneten, Elektro-Seilaufzügen, Elektromagnetkupplungen und –bremsen und ähnlichen Erzeugnissen mit elektromagnetischem Wirkprinzip. [Wikipedia] 45,00 EUR, #439 [Maschinenbau][Firmen][Dessau][bk]

Berliner Mineralöl- und Schmiermittel-Gesellschaft m.b.H. Berlin-Plötzensee, Saatwinkler Damm. Rechnung vom 19. Okt. 1922 über Masch.-Öl an Fa. Gebr. Kossick, Werben, Spreewald. 6,00 EUR, #C1.1 [bk]

Bernhard Joseph Armaturenwerk Akt.-Ges. Berlin. Berlin, Ritterstraße 26. Prospekt (um 1912): 4-seitige Liste FA über Toilettenstandhähne, Spültischbatterien, Badegarnituren u. Mischbatterien mit ca. 65 Abb. Preise handschriftlich eingetragen, ca. 23x29 cm, Heftlochung. 8,00 EUR, #C1.7 [bk]

Bernhard Joseph Armaturenwerk Akt.-Ges. Berlin. Berlin, Ritterstraße 26. Drei Prospekte (um 1912): 2-seitige Liste G.K. 505 über Gashähne u. -verteiler mit ca. 30 Abb. Preise handschriftlich eingetragen, ca. 23x29 cm, Heftlochung. 6,00 EUR, #C1.7 [bk]

Bernhard Joseph Armaturenwerk Akt.-Ges. Berlin. Berlin, Ritterstraße 26. Prospekt (um 1912): 4-seitige Liste K 510 über Wasserhähne, Ventile, Spültischgarnitur, Badegarnitur u.a. mit 38 Abb. Preise handschriftlich eingetragen, ca. 23x29 cm, Heftlochung. 8,00 EUR, #C1.7 [bk]

Bitter-Polar Kühlschränke Kassel. Bitter Polar - Der Hüter Ihrer Gesundheit! Prospekt (um 1938). Prospekt Haushalts-Kühlschränke mit Staffelkühlung u. Gewerbekühlschränke. Leporello, 8 S. mit 8 Abb., techn. Daten, Preisen. 5,00 EUR, #C1.11 [bk][e]

Bosch: Robert Bosch A.-G., Verkaufsbüro Berlin. Rechnung vom 19.3.1926 an Fa. Gebr. Kossick, Werben/Spreewald. 2,00 EUR, #C1.1

Brodnitz u. Seydel A.G. Maschinenfabrik, Berlin, Müllerstr. 177 (am Wedding-Platz). 2 Rechnungen vom 25.5.1925 u. 5.6.1925 jeweils über 1 Hauswasser-Zentrifugalpumpe an an Fa. Gebr. Kossick, Werben i/ Spreewald. Zusammen 6,00 EUR, #C1 [bk]

Bruno Zill Fabrik landw. Maschinen u. Geräte Großschirma/Sachsen. Gebrauchsanweisung für „Zilla" Zwei- u. Dreischar-Wendepflüge Marke KZ und für "Zilla"-Patent-Einscharwendepflüge Marke Usp u. KPZ. Blatt A5, bdsts. bedruckt, 2 Abb. - Am 28.10.1860 hat der Huf- und Waffenschmied Friedrich August Ernst Zill (geb. 1832) die Firma Zill gegründet und mit der Produktion von Landmaschinen in Großschirma begonnen. 6,00 EUR, #C1.1 [Firmen][Landtechnik][bk]

C. Stiefelmayer Messwerkzeugfabrik, Esslingen a. N. Württbg.: Preisliste 23 mit einem Beiblatt vom 15. August 1919 über Teurungszuschläge. Broschur, 48 S. mit 74 Abbildungen. 16x23. „Mit der Ausgabe vorliegender Preisliste 23 in gedrängter Form bezwecke ich, Ihr Augenmerk auf meine zum Teil neuesten und gangbarsten Erzeugnisse zu lenken. Nachdem ich meine Einrichtungen bedeutend vergrössert habe, bin ich in der Lage unter anderem bis zu 300 Schieblehren und Winkel und 500 Maßstäbe verschiedener Größen täglich herzustellen.“ (aus dem Vorwort). Abgebildet sind Schieblehren, Präzisionsschieblehren, Tiefmaße, Tourenzähler, Stirnradmessmaschine, Combinierte Stirn- und Kegelradmessmaschine, Rollmaß, Fühlerlehren, Düsenlehre, Lochlehren, Gewindestahllehren, Winkellehren, Spiralbohrerschleiflehre, Schrägmaß mit Gradeinteilung, Greif- und Tasterzirkel, Scheibenschneider, Federzirkel, Spitzzirkel, Standmaßstäbe, Parallelreißer, Anreiß- bzw. Abrichtplatten, Richtschienen, Prismen, Flachwinkel, Anschlagwinkel, Lineale aus Stahl, Abrichtlineal, Controll-Normalmeter, Werkstatt-Normalmaßstäbe, Gehärtete Maßstäbe, Präzisions-Wasserwaage, Transmissions-Wasserwaage, Rahmen-Wasserwaage, Kurbelzapfen-Wasserwaage, Maschinen-Wasserwaage. 15,00 EUR, #70 [e2][bk]

Carl Emil Weise Kleinmöbelfabriken, Finsterwalde : "Weise" Kleinmöbel - Nachtrag zum Hauptkatalog Nr. 27 (um 1938) Tafeln 64-87 mit 74 Fotos : Schreibschränke, Vitrine und Anrichte, Teewagen, Satztische, Bars, Bücherständer, Couch-Paneele, Klubtische, Sessel, Radiotische, Nähtische, Lampen, Schreibtische, Flurgarderoben, Weißlack-Tisch, Schuhschrank, Truhe, Flurgarderoben, Blumen- und Kakteenständer. 29x22,5 quer. Mittig gefaltet, Umschlag mit Lagerspuren, sonst gut. 20,00 EUR, #A28 [bk]

Carl Schenck Eisengießerei und Maschinenfabrik G.m.b.H.,Darmstadt. Werbekarte „Aus der Kartei der Maschinen-Schau G.m.b.H.“ (um 1930): Schenck stellt aus auf Stand 329: Auswuchtmaschinen, Dynamische Materialprüfmaschinen, Vibrometer. 1 Blatt, etwas angebräunt, Heftlochung, 10,5x20. 2,00 EUR, #C1.10

Chemische Werke Albert Wiesbaden-Biebrich : Aus alten und neuen Quellen - Almanach zum 80jährigen Bestehen 1858 - 1938. Druck der Hauserpresse, Hans Schaefer, Frankfurt am Main. Kartoniert, englische Broschur, OU, 49 S. mit mehreren Abb.: Einmontiertes farbiges Bildnis des Firmengründers Heinrich Albert und schöne historische Illustrationen. Block minimal gewellt, hinten kleiner runder roter Aufkleber, sonst gut. Beilage: Original-Lesezeichen mit Firmenwerbung. 12x19. 12,00 EUR, #494 [Firmen][Wiesbaden]

Chemische Werke Albert Wiesbaden-Bieberich. Aus alten und neuen Quellen - Almanach zum 80jährigen Bestehen der Chemischen Werke Albert Wiesbaden-Bieberich 1858-1938. EA. Druck der Hauserpresse Hans Schaefer, Frankfurt am Main. Kartoniert, farbig illustr. OU, 49 S., mehrere Abbildungen, ein einmont. farb. Porträtbild von Heinrich Albert. Vorn Exlibris Hans Berger. Vorsatzpapiere u. Schnitt, stellenweise auch Papier leicht braun gesprenkelt, sonst gut und sauber. 12x19,3. 6,00 EUR, #174

Chemnitzer Maschinenfabrik G.m.b.H., Chemnitz i.S., Dammstr. / Spezialfabrik modern. Pumpen Ernst Vogel, Stockerau b. Wien : Prospekt No. 26: Normal-Vogel-Pumpen – Hochdruck-Zentrifugal-Pumpen mit Patent-Tangential-Leitapparaten. (um 1925). 6 S., 9 Abb. 23x29. Heftlochung, leichter Anflug von Altersbräune. 6,00 EUR, #C1.10 [bk]

Chemnitzer Maschinenfabrik G.m.b.H., Chemnitz i. Sa. EVO Automat. Selbstätige elektrisch betriebene Patent Hauswasser Turbo-Pumpe. Rückseite: Vogel-Pumpen für Bergbau und Industrie, für Landwirtschaft und Hausbedarf. Prospekt (um 1925), 1 Blatt, 6 Abb. 14,5x23. Heftlochung, nur leichte Lagerspuren, sonst gut. 8,00 EUR, #C1.10 [bk][e]

Chemnitzer Maschinenfabrik G.m.b.H., Chemnitz i. Sa. Prospekt Nr. 101a / 1926: Vogel-Pumpen. 1 Blatt, 16 Abb. 21x30. Heftlochung, nur leichte Lagerspuren, sonst gut. 6,00 EUR, #C1.10 [bk]

Commerz-Aktiengesellschaft Hamburg, Hamburg 8, Zollanbrücke 4. Werbung für Zigarren FUMOBEHRENS. 1 Blatt, 4 Abb., bdsts. bedruckt, rückseitig Aufklärung über „Fumobehrens“-Cigarren. Handschriftlich datiert auf 1930. 14,5x22,5. „Der Schöpfer der unter der geschützten Marke Fumobehrens in den Handel gebrachten Qualitäts-Zigarren ist ein Schwiegersohn des verstorbenen Herrn Gerh. Dannemann, des Begründers der Weltfirma Dannemann & Co., Sao Felix-Bahla“. 5,00 EUR, #C1.10

Conz Electricitäts-Gesellschaft m.b.H. Hamburg-Bahrenfeld. Gleichstrom. Kleine Preisliste, Juni 1913. 8 Seiten, Leporello, mit 3 Fotos 2 techn. Zeichnungen, Tabellen der techn. Daten, Preisen u. Abmessungen für Gleichstrom-Motore Type "K" und "W" . 6,00 EUR, #372 [bk]

Conz Electricitäts-Gesellschaft m.b.H. Hamburg-Bahrenfeld. Drehstrom. Kleine Preisliste, Juni 1913. 8 Seiten, Leporello, mit 3 Fotos, 2 techn. Zeichnungen, Tabellen der techn. Daten, Preisen u. Abmessungen für Drehstrom-Motore Type "KD" und "SD" 6 EUR, #372 [bk]

CONZ Elektricitäts-Gesellschaft m.b.H. Altona-Bahrenfeld, Spezialfabrik elektrischer Maschinen und Apparate. Prospekt (um 1930): Normale Drehstrom- und Wechselstrom-Motoren. 4-seitig mit 10 Abb. 22x28,3. 8,00 EUR, #C1.6 [bk]

Cottbuser Bürsten-Fabrik Inhaber Willy Geroch, Cottbus, Promenade 3 (später Bachstraße 18). 6 hellblaue Briefumschläge mit Cellophanfenster u. Firmenaufdruck. 3,00 EUR, #C1.11

Danneberg & Quandt, Berlin W35 : Daqua Holztrocknung, Fabrikheizung, Späneabsaugung. Informations- und Werbeschrift der Firma Daqua - Danneberg & Quandt (wohl um 1925). Broschur, 64 S., 44 Fotos. Die zumeist ganzseit. Bilder zeigen verschiedene Ausführungsbeispiele errichteter Anlagen: „Daqua Holztrocknung“, „Daqua Späne-Absaugungs- und Entstaubungs-Anlagen“, „Daqua-Heizung“, „Daqua-Tischlerei-Apparate“ u. ein Luftbild des Werkes Berlin-Lichtenberg. 20,5x14,5 quer. Die Firma Danneberg & Quandt, Lufttechnische Anlagen (Daqua), hatte ihre Produktion in Berlin-Lichtenberg, Siegfriedstraße 49–53, die Hauptverwaltung befand sich in der Potsdamer Str. 28. Nach 1945 wurde aus dem Betrieb zusammen mit den Firmen Gottlieb Büchner und Ruhnke der „VEB Lufttechnische Anlagen Berlin“ gebildet (1950). 25,00 EUR, #127 [bk]

DEMASCHEX Wilhelm Tielemann, Wien, Eisenwaren, Baugeräte, Feldbahnen, Export Deutscher Maschinen. Wien, Praterstraße 45 / DEMASCHEX Wilhelm Tielemann, Baugeräte, Feldbahnen, Eisenwaren. Hannover, Erwinstraße 4: Umfangreicher Schriftverkehr der DEMASCHEX 1940 bis 1942, ca. 60 Blatt, zumeist zwischen der Firma und dem Vertreter Walther Knaus aus Veit a. d. Glan - Verkaufsinstruktionen, Preislisten, Vorgehensweise bei Wehrmachtsaufträgen, Provisionsstaffel, Vertretervertrag, Preisbildung in der Kriegswirtschaft, Korrespondenz, vieles mit Aufdruck „Geheim! Interessante zeitgeschichtliche Dokumente. Zusammen 20,00 EUR, #C1.2 [bk]

DEMASCHEX Deutscher Maschinen-Export Wilhelm Tielemann, Wien, Praterstraße 45. Stammhaus: Wilhelm Tielemann, Baugeräte, Feldbahnen, Eisenwaren, Hannover, Erwinstraße 4. Prospekt VP 1 (um 1940). Heft mit Heftlochung, 12 S. mit 45 Abb. Haushalt-Kesselöfen, Haushalts-Öfen, Gartengeräte, Luftschutz-Ausrüstungen, Stahl-Gitter-Kellerfenster, Gefolgschafts-Einrichtungen, Fahrradständer, Tore, Industriebauten, Lagerregale, Leichtbau-Garagen. 14,5x21. Dazu 1 Blatt (21x29,5) über Stahl-Kellerfenster u. Gasschutz-Fenster (6 Abb.). Zusammen 12,00 EUR, #C1.2

DEMASCHEX Deutscher Maschinen-Export Wilhelm Tielemann, Wien, Praterstraße 45. Stammhaus: Wilhelm Tielemann, Baugeräte, Feldbahnen, Eisenwaren, Hannover, Erwinstraße 4. Drei Prospekte über Pumpen (um 1940), Heftlochung, ca. 21x30 cm. a) Motorpumpen: Niederdruck-Kreiselpumpen für Be- und Entwässerung, Motor-Spritzpumpen. (ursprünglich Prospekt vom Stammhaus). 4 Seiten, 9 Abb., Tabellen mit techn. Daten u. Preisen. b) Liste 138: Hannibal-Pumpen. Hannibal-Patent-Saugpumen und Hannibal-Patent-Saug- und Druckpumen für Kraftantrieb mit Elektro-, Benzin- oder Rohölmotor / Hannibal-Patent-Pumpen für Handbetrieb. 4 Seiten, 19 Abb. (dabei 2 Schnittzeichnungen). c) Prospekt B9: „DIA“-Pumpen. Ausführung „Niersverband“ (Saug- und Druckpumpe), Ausführung „Thyssen“ für Hüttenbetriebe, Einfachwirkende Ausführung „Emden“, Doppeltwirkende Ausführung „Dortmund“, Dreifachwirkende Ausführung „Trier“, „DIA“ Saug- und Druckpumpe u. „DIA“ Saugpumpe für Handbetrieb, Kreiselpumpen „Nürnberg“ u. „Düssel B“, verschiedene Hof-, Spritz, Garten- und Flügelpumpen. 1 Blatt mit 15 Abbildungen. Zusammen 15,00 EUR, #C1.2 [bk]

DEMASCHEX Deutscher Maschinen-Export Wilhelm Tielemann, Wien, Praterstraße 45. Stammhaus: Wilhelm Tielemann, Baugeräte, Feldbahnen, Eisenwaren, Hannover, Erwinstraße 4. Prospekt über Pumpen (um 1940), Heftlochung. 20,5x30. Prospekt B9: „DIA“-Pumpen. Ausführung „Niersverband“ (Saug- und Druckpumpe), Ausführung „Thyssen“ für Hüttenbetriebe, Einfachwirkende Ausführung „Emden“, Doppeltwirkende Ausführung „Dortmund“, Dreifachwirkende Ausführung „Trier“, „DIA“ Saug- und Druckpumpe u. „DIA“ Saugpumpe für Handbetrieb, Kreiselpumpen „Nürnberg“ u. „Düssel B“, verschiedene Hof-, Spritz, Garten- und Flügelpumpen. 1 Blatt mit 15 Abbildungen. 5,00 EUR, #C1.2 (2) [bk]

DEMASCHEX Deutscher Maschinen-Export Wilhelm Tielemann, Wien, Praterstraße 45 (zuvor Maria-Theresienstraße 5). Stammhaus: Wilhelm Tielemann, Baugeräte, Feldbahnen, Eisenwaren, Hannover, Erwinstraße 4. Vier Prospekte (um 1940), Heftlochung. 21x30. a) Prospekt J 20: Werbeblatt für Fahrradständer, Tore, Panzerrolladen, Bimsbeton-Bauten, Wellblech-Garagen aus Stahl, Behälter aus Stahl, Entlüftungsaufsätze, Lagerregale, Büromöbel u. Kleiderschränke aus Stahl. 1 Blatt mit 10 Abb. b) Liste M1: Material- und Gerätebuden aus Ia feuerverzinktem Stahlblech. 1 Blatt mit 3 Abb. u. Tabelle mit Typen, Maßen u. Preisen. c) Liste L 1: Zerlegbare Leichtbau-Garagen / Zerlegbare Bimsbetonbauten. 1 Blatt, 6 Abb., Tabelle mit Größen, Maßen u. Preisen d) Auto-Garagen für Personenwagen (Beton). 1 Blatt, 1 Abb., Tabelle mit Größen, Maßen u. Preisen. Zusammen 12,00 EUR, #C1.2

DEMASCHEX Deutscher Maschinen-Export Wilhelm Tielemann, Wien, Praterstraße 45. Stammhaus: Wilhelm Tielemann, Baugeräte, Feldbahnen, Eisenwaren, Hannover, Erwinstraße 4. Prospekt (um 1940), Heftlochung. 20,5x30. Prospekt P 1: Pressluftgeräte. 1 Blatt, 21 Abb. (7x Preßlufthammer, 13x Pressluft-Armaturen, 1x 6 versch. Einsteck-Werkzeuge). 8,00 EUR, #C1.2 [bk]

DEMASCHEX Deutscher Maschinen-Export Wilhelm Tielemann, Wien, Praterstraße 45. Stammhaus: Wilhelm Tielemann, Baugeräte, Feldbahnen, Eisenwaren, Hannover, Erwinstraße 4. Prospekt über Heizungsanlage (um 1940), Heftlochung. 20,5x30. Hermin Allermodernste Heissluft-Schnell-Heizung. Heißluft-Schnellheizofen Hermin für Zentralheizung in Wohnungen und Villen. 4 Seiten, 9 Abb. (unterer Seitenrand abgeschnitten). Dazu zwei Original-Schreiben der Firma: 1. Schreiben vom 22. Jänner 1941 an den Vertreter Walter Knaus in St. Veit a.d. Glan. 2. Verkaufsinstruktion für Vertreter zum Absatz der Hermin-Schnellheizöfen vom 10. Januar 1941. Mit Kennzeichnung „Geheim!“. Zusammen 8,00 EUR, #C1.2 [bk]

De Trey Gesellschaft m.b.H. Berlin W 8 De Trey – Erzeugnisse für Praxis und Laboratorium. Ein kleines Nachschlagewerk mit Abbildungen und kurzer Beschreibung aller De Trey-Waren. Katalog (um 1935). Heftbroschur, 36 S. mit mehr als 80 Abb. Hinten in Einstecklasche 6seitige Preisliste. Kartonierter Umschlag m. einigen braunen Flecken (aber nicht schlimm), innen gut und sauber, holzfreies Papier. 15,5x24. 1. Zähne: Zähne für Kautschukarbeiten, Kombinierte Garnituren, Zähne für Metallarbeiten, Kronen, Röhrenzähne u. Facetten, Diatorische Zähne, Zahnsortimente. 2. Porzellanmassen. 3. Füllungsmaterialien: Silikat-Zemente, Silico-Phosphat-Zement, Zink-Phosphat-Zement, Hilfs-Zemente, Hilfsmittel für die Praxis, Amalgame, Guttapercha-Erzeugnisse. 4. Spezialitäten: Zahnreinigungstabletten, Thymozin, Zahnlack, Cresolform. 5. Abdruckmaterialien. 6. Kautschuk. 7. Artikulatoren. 25,00 EUR, #431 [Firmen][Zahnmedizin][bk]

Deutsche Eisenwerke Aktiengesellschaft Werk Schalker Verein Gelsenkirchen. Katalog „Union“ Radiatoren und Kessel. Ausgabe 1936/37. Leinen, Rotschnitt, 331 S., zahl. Abbildungen. Katalog enthält „Union“-Radiatoren, Hildener „Union“-Kessel, Kessel-Zubehör, Kessel-Einzelteile, Schornsteinanschlüsse, Fuchsanschlüsse, Bedienungsvorschriften u. Montageanleitungen für: „Koks“-Kessel, „Anthra“-Kessel, „Allesbrenner“-Kessel. Auf Vorsatz Stempel: „Wilhelm Hoblisch, Öfen, Heizungen, Sanitäre Anlagen, Cottbus-Ströbitz, Adolf Hitler Str. 14“. Gutes Exemplar. 13x18. 20,00 EUR, #408 [bk]

Deutsche Eisenwerke Aktiengesellschaft Werk Schalker Verein Gelsenkirchen. Katalog „Union“ Radiatoren und Kessel. Ausgabe 1936/37. Leinen, Rotschnitt, 253 S., zahl. Abbildungen. Katalog enthält „Union“-Radiatoren, Hildener „Union“-Kessel, Kessel-Zubehör, Schornsteinanschlüsse, Fuchsanschlüsse, Bedienungsvorschriften u. Montageanleitungen für: „Koks“-Kessel, „Anthra“-Kessel, „Allesbrenner“-Kessel. Auf Vorsatz Stempel, sonst gut. Gutes Exemplar. 13x18. 18,00 EUR, #203 [bk]

Deutsche Eternit-Gesellschaft m.b.H. Hamburg. Konvolut (1925): a) Eternit, das zeitgemäße Bedachungsmaterial des Landwirts. 6-seitige Werbeschrift 23x31 cm mit 7 Abb., u.a. Hofscheuer auf der Kgl. Domäne Nieborowitz in Oberschlesien / Schweineställe v. Heinrich Tebbenhoff in Settrup bei Fürstenau (Westfalen) / Scheune vom Rittergut Josephsdorf, Rittergutsbesitzer Plehn / Stallgebäude des Hofbesitzers Jütting, Postfeld bei Preetz, Holstein / Gewebe in Niederschleswig. b) Eternit-Asbest-Zement Schiefer - das moderne Bedachungsmaterial: 4-seitige Werbeschrift 22,5x29 cm, mit 8 Abb., dabei: St. Jacobi Pastoriatshaus Hamburg, Architekt G. Henry Grell / Villa Kahl in Aschaffenburg, Architekt Scheuermann. c) 6 Stück Referenzlisten 22,5x29 cm, pergamentartiges Papier, jeweils 2 Blatt: "Aus unserer Zeugnismappe". Zeugnisse von Behörden, von Architekten u. Baumeistern, von Dachdeckermeistern, über Industrie- u. Fabrik-Bauten, über landwirtschaftliche Bauten, über Privatbauten. Alles im Original-Briefumschlag der Firma, echt gelaufen, 5-Pf-Briefmarke gestempelt: Hamburg am 29.1.1925. Nur Brief-Umschlag angestaubt, Prospekte sehr gut erhalten. 25,00 EUR, #C1 [bk][bk]

Deutsche Hydrierwerke DEHYDAG - Stationen ihrer Geschichte. Von Günter Felletschin, Jürgen Knaut, Manfred Schöne. Schriften des Werksarchivs der Henkel KGaA Düsseldorf, Band 12 (1981). Broschur, 126 S. mit zahlr. Abbildungen u. einer Zeittafel 1916-1981. 15x21. 19,95 EUR, #525 [bk]

Deutsche Kraftfutter-Fabrik Johannes Schindhelm, Dresden, Striesener Platz 8. Lieferschein vom 10. Dez. 1928 über 9x Maisarin an Gutsbesitzer E. Förster in Eckartsberg Nr. 33, Amtsh. Zittau. Etwas gebräunt. 3,00 EUR, #C1

Deutsche Steinzeugwaarenfabrik für Canalisation und Chemische Industrie Friedrichsfeld in Baden. Größte und leistungsfähigste Spezialfabrik in Steinzeug-Artikeln für Städte- und Gemeinde-Kanalisationen. Haupt-Katalog der Kanalisations-Abteilung 2.Teil: Abhandlungen und Zeugnisse. Ausgabe 1913. Leinen, pagg. 238-463, zahlr. Abb. (überwiegend technische Zeichnungen zu den Fachthemen), eine Gesamtansicht der Fabrik. Titel in Goldprägung, Rotschnitt. Nur Heftklammern angerostet, Name im Vorsatz, sonst gute Erhaltung. 15x21,3. Inhalt: Direktor Otto Hoffmann: Die Zusammensetzung des Steinzeuges u. seine Verwendung für die öffentliche Gesundheitspflege: Vergleiche der Steinzeugröhren mit solchen aus Zementbeton oder Tongut. Das Verhalten der Steinzeugröhren unter innerem u. äußeren Druck. / Anleitung zum Dichten beim Verlegen von Steinzeugröhren mit Teerstrick u. Asphaltkitt / Anleitung zum Verlegen von Steinzeugröhren mit patentierten Dichtungsapparaten nach dem Beinhauer'schen Verfahren / Anerkennungsschreiben / Dr. Ing. Heyd: Entwerfen und Berechnen von Städtekanalisationen / Bauinspektor a.D Max Knauff: Die Berechnung von Abflußleitungen und Sielnetzen. Die Behandlung von Sielwässern. Die Praxis der Sielwasserbehandlung. Mit Wiedergabe zahlr. Referenzschreiben. 45,00 EUR, #401 [Bauwesen][Firmen]

Deutsche Ton- & Steinzeug-Werke Aktiengesellschaft Krauschwitz / Oberlausitz: DTS Turmanlagen zur Absorption und Neutralisation von Gasen in chemischen Fabriken und verwandten Industriezweigen. Katalog K 20, Krauschwitz (um 1940). Großformatiger 12-seitiger Katalog über Turmanlagen für die chemische Industrie: Turmunterteile, Turmmittelteile, Turmoberteile, Prym-Flüssigkeitsverteiler, Turmhauben, Turmdeckel, Lochplatten, Prellknopfplatten, Fächerdeckel mit Glöckchen zur Verteilung der Berieselungsflüssigkeit, Verteiler für die Zuführung der Berieselungsflüssigkeit in die Zellen des Fächerdeckels, Füllkörper für Reaktions- und Waschtürme, Kolonnenapparate. Kühler, Filteranlagen usw., Füllröhrchen, Deuton-Stützröhrchen, Scheidewandröhrchen, Zerstäuber und Düsen, Hochleistungs-Streudüsen, Tropfkörper sowie Gasfilter. Mit farb. Titelzeichnung u. zahlr. Abb. 21x30. Am Rand Heftlochung, nur leichte Lagerspuren. 20,00 EUR, #C1.9 [bk]

Deutsche Werke Aktiengesellschaft Werk Spandau. Spandau, Freiheit 4-7. Zwei Rechnung vom 23.8. u. 31.8. 1922 über Schlagscheiben an Herren Gebr. Kossick, Werben i. Spreewald. Zusammen 8,00 EUR, #C1.1 [bk]

Dominium Gulben, Kreis Kottbus: Mitteilung zu einer Auktion. Vorgedruckter Zettel mit Stempel Dom. Gulben und Einträgen mit Bleistift. Unterschriftsfels für Oswald Arnold, Cottbus. (um 1910). 5,00 EUR, #C1.3 [bk]

Dr. Paul Meyer A.-G. Spezialfabrik, Berlin. Einkapselte Rollenschalter mit doppelter Verrieglung. Neue Modelle mit lichtbogensicherer Funkenkammer und Vorrichtungen zur Aufnahme von Stöpselsicherungen, Stöpselautomaten u. Strommessern. Prospekt/Preisliste (um 1930), 8 S., 9 Abb. Format A5. 5,00 EUR, #C1.10 [Firmen][E-Technik][bk]

Dr. Paul Meyer A.-G. Spezialfabrik, Berlin. Zählertafeln, Zählerhauben. Prospekt/Preisliste vom 1. August 1921. 1 Doppelblatt (4 Seiten), 12 Abb. 21x30. Am Falz leicht gebräunt, sonst gut. 5,00 EUR, #C1.10 [Firmen][E-Technik][bk]

Dümpert & Haucke G.M.B.H. Beton-, Eisenbeton-, Hoch- und Tiefbauten Cottbus, Kaiserstr. 71 u. Schwanstr. 3: Geschäftsbrief vom 22.3.1932 (Umbau Schule Burg). Friedrich Dümpert (* 2. September 1857; † 23. Januar 1913) geboren Er war seinerzeit ein bekannter Maurermeister und Architekt in Cottbus. 1897 übernahm er gemeinsam mit Hermann Haucke ein Baugeschäft von Ewald Schulz, das dann unter „Dümpert & Haucke“ eingetragen war. Die Firma baute vor allem Geschäfts- und Mietwohnhäuser, später Stahlbetonbauten für Fabrikanlagen. Dümperts Bauten finden sich u.a. in der Lieberoser Straße 35/36 (Geschäftshaus Wilhelm Michovius), in der Rudolf-Breitscheid-Straße 66, 70 und 71, in der Güterzufuhrstraße 2 und der Karl-Liebknecht-Straße 18. Auch das Spinnereigebäude für die Webschule, das inzwischen abgerissene Gebäude für die Smyrna-Teppichfabrik in der Berliner Straße 15/16 und der Bismarckturm in Burg (Spreewald) gehörten zu seinen Bauwerken. 8,00 EUR, #C1.3 [bk]

E. A. Christians Buchdruckerei und Verlagsanstalt Hamburg: Fünfzig Jahre E. A. Christians 1875 - 1.April – 1925 / 185 Jahre J. J. S. Wörmer jun. 1740-1925 Hamburg. Zusammengestellt aus „Buchdruckerkunst und Hamburg-Altona und vorliegenden Unterlagen. Heft mit Titel in Dolddruck, 15 S. Nur Umschlag einige dezente Altersflecke. 18,5x24,5. Der Buchdrucker E. A. Christians übernahm am 1. April 1875 die 1740 gegründete Buchdruckerei J. J. S. Wörmer jun., Dammthorstraße 30. Sehr seltene Festschrift. 30,00 EUR, #P13

Eduard Hess, Moderne Zerkleinerungs-Anlagen, Nürnberg. Rechnung vom 2.6.1913 über 1 Zentrifugalpumpe an Fa. Gebr. Kossick, Werben/Spreewald. Stellenweise mit Fingerflecken. 5,00 EUR, #C1.1

Eduard Lehmann, Schrauben für Massenartikel, Berlin, An der Spandauer Brücke 9: Rechnung mit zahlr. Abb. verschiedener Schrauben vom 1. Nov. 1922 an Fa. Gebr. Koschwitz, [Werben Spreewald]. 8,00 EUR, #C1.1 [bk][fbl]

Eisen-und Emaillierwerke Aktiengesellschaft Werk Marienhütte Kotzenau i. Schlesien. 7 Rechnungen v. 1928-1929 an Fa. Gebr. Kossick, Maschinenbauanstalt, Werben (Spreew). Zum Teil angestaubt. 5,00 EUR, #C1.8

Eisenhüttenwerk Marienhütte bei Kotzenau Actien-Gesellschaft (vormals Schlittgen & Haase): 2 Rechnung vom 31.März 1915 u. 31. Mai 1916 an Fa. Gebr. Kossick, Werben, Spreewald. Zusammen 5,00 EUR, #C1.8

Eisenhüttenwerk Marienhütte bei Kotzenau Actien-Gesellschaft (vormals Schlittgen & Haase) Werke in Kotzenau und Mallmitz, Vertreter Brüning & Weyergang, Berlin: 2 Rechnung vom 1. u. 8. September 1916 an Fa. Gebr. Kossick, Werben. Zusammen 5,00 EUR, #C1.8

Eisenhüttenwerk Marienhütte A.-G. (vorm. Schlittgen & Haase), Werke in Kotzenau und Mallmitz, Vertretung Brünig & Weyergang, Berlin, Prinz Louis Ferdinand-Straße 1. Angebot vom 8.9.1916 über Kesselöfen u. Kochgeschirre an Fa. Gebr. Kossick, Werben. 3,00 EUR, #C1 [fbl]

Eisenhütten- und Emaillirwerk Franz Wagenführ Tangerhütte: Katalog 18a über Gußeiserne Gliederkessel für Wasser und Dampf (1936). Leinen, 148 S., sehr viele Abbildungen. 12x18. Inhalt: Abteilung I: Kleinkessel Serie I von 0,75 – 1,75 qm Heizfläche. Abteilung II: Kleinkessel Serie I mit 2 – 5 qm Heizfläche. Abteilung III: Normalkessel Serie III von 3,12 – 11,28 qm Heizfläche. Abteilung IV: Mittelkessel Serie IV von 9 – 26,6 qm Heizfläche. - jeweils mit Abbildungen der Kessel und der Einzelteile mit den Preisen. Abteilung V: Armaturen. Abteilung VI: Formstücke. Abteilung VII: Bedienungsvorschriften für die Heizkessel. - Gepflegtes Exemplar. Beilage: ein Rundschreiben des Werkes. 18,00 EUR, #215 [e2]

Elekricitäts-Bedarfs-Gesellschaft, K. & E. Buder, Cottbus. Cottbus, Karlstr. 73. Vier Rechnungen von 1921 u. 1922 an Herren Gebr. Kossig (bzw. Kossigk, bzw. Cossig), Werben. Zusammen 8,00 EUR, #C1.3 [bk]

Elektrobio : Alte Werbeschrift für Elektrobio-Badezusätze (um 1935). Faltblatt, hellbraun eingefärbtes Papier, 6 S. Format 10,5x21. 3,00 EUR, #424 [bk]

Elektrohaus Cottbus Dapprich & Wandrei, Elektrotechnische Großhandlung, Calauer Str. 11. Rechnung vom 1. Februar 1922 an Fa. Gebr. Koszigk, Werben im Spreewald. Papier angebräunt. 5,00 EUR, #C1.3 [bk]

Elektronmetall G.m.b.H. Cannstatt : EC Kolben/ Nelson-Bohnalite Rohlinge. Katalog Ausgabe März 1932. Kartonierter bedruckter Umschlag mit 3 Abb. + 8 S. mit ca. 30 Abb. Dazu 4seitige Preisliste vom 7. März 1932 der Kolben-Verkaufsgemeinschaft Elektronmetall Karl Schmidt Cannstatt. 21x29,5. 8,00 EUR, #C1.10 [bk]

Elitewerke Aktiengesellschaft Abteilung Diamantwerke Siegmar bei Chemnitz i. Sa.: Gebrauchsanweisung für "Diamant" Industrie-Strickmaschinen. Broschur, 52 S., zahlr. Abbildungen. Vorn eingefügter roter Zettel mit Hinweisen. 14x22. Beschreibung der Maschine, ihres Zubehörs und ihrer Verwendung. Mit einer Anleitung für die Herstelllung verschiedener Artikel. Beschrieben sind die „Diamant“ Kurzschlitten-Strickmaschine, die „Diamant“ Industrie-Strickmaschine mit hohem Bügel, die „Diamant“ Halblangschlitten-Strickmaschine und die „Diamant“ Langschlitten-Strickmaschine. Druck: Otto Uhlmann, Siegmar. Gepflegtes Exemplar. 18,00 EUR, #307 [e]

Emil Müller, Mechanische Gurtenweberei, Netze- und Seilerwaren-Fabrik, Schlotheim i. Thür. Preisliste 123, Ausgabe 1935. Umschlag orange, Papier innen blau, 52 S., ca. 80 Abb. Nur untere Ecke mit Knickspur, sonst gut und sauber. 14,5x22. Die Abb. zeigen u.a.: Turnapparate (Ringe), Schaukeln, Trapeze, Rundlauf, Handsprungseil, Hängematten, Tennisschläger, Fußball-Tornetz, versch. Markt- und Einkaufsnetze, Eiernetze, Geflügelnetze, Vogelfangnetz (Schlagnetz), Aalnetz, Schifferbeutel, Goldfischnetz, Krebsteller, Hamen, Kescher, Setzkescher, Hebenetz, Forellennetz, Staaknetze, versch. Reusen, Stellnetz, Flügelreuse, Zugnetz, Sicherheitsgürtel, Pferdehalfter, Geburtshifsstrick für Kälber, Für Pferde: Ackernetze, Strickdecken (Cordelnetze), Stirnnetze, Brustnetze, Ohrenkappen, Sommerdecken. Beilage: Blanko-Bestell-Postkarte. 25,00 EUR, #C1.11 [bk][fbl]

Ernst Jugard, Nürnberg, Geißbühlstr. Nr.17. Illustr. Werbeblatt für Hochleistungsfräser mit eingesetzten Messern. Format A5. 3,00 EUR, #C1.11

Ernst Vogel Spezialfabrik moderner Pumpen, Stockerau (bei Wien): Liste 3 d - Oktober 1925: Evo-Automaten / Evo-Pumpen. Heft, 24 S., ca. 30 Abb. u. Schaltbilder, Tabellen mit techn. Daten u. Preisen. 15x23. 15,00 EUR, #113 [bk]

Ernst Vogel Spezialfabrik moderner Pumpen, Stockerau (bei Wien): Fachartikel (um 1925) über Pumpen und Wasserversorgungsanlagen der Spezialfabrik moderner Pumpen Ernst Vogel in Stockerau (bei Wien), die unter den Bezeichnungen „Evoautomat“, „Evo-Automat“, „Vogel-Pumpen“, „Evo-Pumpe“ oder „Vogel-Automat“in den Handel kamen. 4 Seiten mit 5 Abb. 23x30,5. 5,00 EUR, #C1.10 [Firmen][Mechanik]

Erste Deutsche Knäckebrotwerke Dr. Wilhelm Kraft, Burg Bez. Magdeburg. Gutschein für ein Original-Paket Krafts Knäckebrot zum halben Preis von 1933. Blaues Papier, einseitig bedruckt. Nur Faltspur in der Mitte, sonst gut. 11x15,5. 1,50 EUR, #P53 [bk]

Erwin Palm, Fabrik für Pumpen und Beregnungsanlagen, Berlin-Charlottenburg, Grünstraße 11: Die Leistungen des PALM Großflächen Regners. Prospekt (um 1930), 4 S. mit farbigen u. s/w-Abb., Angaben zu Leistungen u. Preisen. Heftlochung. 16x24,5. 6,00 EUR, #C1.10 [bk][e]

Eschebach. Vereinigte Eschebach'sche Werke Actiengesellschaft Dresden und Radeberg. Musterbuch 35, Ausgabe 1928: Eschebach-Herde für Haushalt und Wirtschaft. Mit Kohlefeuerung u. kombiniert mit Kohlen- und Gasbeheizung. Broschur, 42 S., ca. 60 Abb. der Erzeugnisse, je eine Werksansicht Werk Dresden und Werk Radeberg. Vorgestellt werden Herde der Typen "Levox 1100", "Gravox", "Plutox", "Durox", "Witox" u. "Trako". 20x29. 25,00 EUR, #C1 [bk][e]

Eschebach. Vereinigte Eschebach'sche Werke Actiengesellschaft Dresden und Radeberg. Eschebach Kohlen-Badeöfen, Klosettspülung Typ "Undine". Prospekt Nr. 1909, Ausgabe 1931. 8 Seiten, über 20 Abb. 15x21. 8,00 EUR, #C1 [bk][e]

Eschebach. Vereinigte Eschebach'sche Werke Actiengesellschaft Dresden und Radeberg. Aufwaschtische von Metall und Eichenholz. Preisliste zum Musterbuch 51, Ausgabe Februar 1931. 16 Seiten, über 40 Abb. 15x21. 8,00 EUR, #C1 [bk]

Eugen Labitzke Cottbus, Eisenhandlung en gros en detail, Walzeisen, Bleche, Röhren, Eisenwaren, Baumaterialien, Installationsmaterial. Cottbus, Berliner Str. 18. a) Neueste Preisliste für Gasrohr und Siederohr vom 17. Dezember 1924 (blaues Papier). b) Neueste Preisliste für Gas- und Siederohr vom 1. Dezember 1927 (Ränder mit kleinen Einrissen, etwas angebräunt, kartoniertes Papier). c) Zwei Rechnungen von 1925 u. 1932 an Fa. Gebr. Kossigk (Koßig) [richtig: Kossick], Maschinenfabrik, Werben im Spreewald. (Papier gebräunt ). Zusammen 8,00 EUR, #C1.3 [bk][e]

Ewald Belz Maschinen und Geräte für Holzindustrie, Forst- u. Landwirtschaft, Ferndorf, Krs. Siegen. Stubbenroder „Belzebub“ (Patentamlich geschützt) benötigt nur 2 bis 4 Arbeiter, die Stubben jeder Holzart mühelos ziehen. 14-seitiges Handhabungsheft für den Stubbenroder „Belzebub“ und den Stubben- und Baumroder „Hexe“. Mit 2 Abb., Preisen u. Referenzen. Um 1930. 14,5x22,5. 8,00 EUR, #372 [bk]

Edwin Busch, Spezialfabrikation moderner Kartoffel-Sortiermaschinen, Geringswalde Sa. Liste Nr. 128 37 zur "Saxonia" Kartoffelsortiermaschine (1937) mit 6 Abb. u. Preisen. Auf Rückseite Referenzen u. Liste mit Namen u. Adressen von Besitzern der "Saxonia" Kartoffel-Sortiermaschine. 21x30. Gefaltet, im Falz teilweise getrennt, Knickspuren, gebräunt. 4,00 EUR, #C1.0 [bk]

EWC Tuche Ernst Wagner, Cottbus, Petersilienstraße 9 : Maschinengeschriebenes u. v. Ernst Wagner unterschriebenes Zeugnis vom 30. 11. 1932 mit Briefkopf der Firma Ernst Wagner für den Reisenden Martin Heitmann. 5,00 EUR, #C1.0

F. Butzke - Bernhard Joseph A.-G. Armaturenwerke Berlin, Ritterstr. 12-14 u. 26. Zwei Rechnungen vom 11. Febr. 1928 u. 30.Juli 1932 an Fa. Gebr. Kossick, Maschinenbau in Werben/Spreewald. 1873 erfolgte die Gründung der Metallwaren- und Lampenfabrik "F. Butzke u. Co." durch Friedrich Butzke, 1888 die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft "F. Butzke u. Co. AG für Metallindustrie". 1926 ergolgte eine Fusion mit der "Armaturenfabrik Bernhard Joseph AG". Butzke hatte sich bis dahin auf sanitäre Armaturen spezialisiert, Joseph auf Stapelarmaturen unter dem Namen "AQUA". 8,00 EUR, #C1.1 [bk]

F. A. Ludwig Walheim i/S., Inh. Theodor Flathe & Fritz Köhler, Fabrik erstklassiger Sitzmöbel. Gegründet 1983. Musterbuch, um 1930. Broschur, die Umschlagdeckel lose (im Falz getrennt), einige Lagen lose, kleiner Seitenabriß am ersten Blatt, 26 S. mit 46 Bildern verschiedener Stühle, Sessel u. Sofas. 29x23,5 cm. Friedrich August Ludwig (geb. 1819) gründete 1839 die Waldheimer Möbelindustrie mit der Sophagestell- & Stuhlfabrik F. A. Ludwig. Theodor Alfred Flade wird etwa ab 1894 Eigentümer der Firma. 1950 wurde der Betrieb mit anderen Firmen zwangsweise zum VEB Sitzmöbelwerke zusammen gelegt. 12,00 EUR, #S [e]

F. N. Motoren-Gesellschaft m.b.H. Verkaufs-Gesellschaft der F.N.-Werke, Herstal. Berlin, Levetzkowstr. 23. Rechnung v. 20.4.1925 an Gebr. Kossick, Werben. 5,00 EUR, #C1.1 [bk]

FEIAG Frankfurter Elektrizitäts-Industrie-Aktiengesellschaft.Frankfurt (Oder), Fischerstraße 4. Prospekt Beleuchtungskörper: Brutto-Preis-Liste Nr. 89 B von Juni 1936. 20-seitiger Prospekt mit über 90 Abb. von Kronenlampen, Dielenlampen, Tisch- und Leselampen, Seidenschirme, Kartonschirme, Cellonschirme, Federzüge aus Bakelit, Ampelschalen, Schreibtisch- u. Nachttischlampen, Sonderlampen mit Angabe der Abmessungen u. den Preisen. Seite 5 knittrig, Umschlag mit Lager- u. Knickspuren. 29,5x21 quer. 25,00 EUR, #C1.7 [bk]

Franz Glinicke, Sohn & Co. G.m.b.H. Der Emaillehof, Berlin, Runge-Str. 16. Rechnung v. 1.8.1913 über 20 verzinkte Eimer an Fa. Gebr. Kossick, Werben, Bez. Frankfurt/Oder. 8,00 EUR, #C1.1 [bk]

Franz Wittka, Cottbus, Spezialgeschäft für Elektrotechnik, Berliner Platz 9 u. Karlstraße 23. Kleine Rechnung vom Block, um 1935. Rückseite bedruckt mit Firmenwerbung mit 1 Abb. 3,00 EUR, #C1.0

Friedrich Klein, Berlin, Alte Jakob-Straße 18/19, Generalvertrieb der "Boga"-Holzriemenscheibe. Rechnung vom 25.November 1926 an Fa. Gebr. Kossick, Werben (Spreewald). 5,00 EUR, #C1.1

Friedrich Köster vorm. J. M. Voss, Maschinenfabrik, Heide i. Holstein. Auftragsbestätigung vom 11.11.1937 über Ersatzteile zur "Adler"-Handwinde an Fa. Gebr. Kossick, Werben/Spreewald. Mit Kopfbild: "Werk vom Flugzeug gesehen im Jahre 1930, gegründet von J.M. Voss im Jahre 1861. Alleiniger Inhaber Ing. Friedrich Köster, Enkel des Gründers". 5,00 EUR, #C1 [bk][e]

Friedrich Köster (vorm. J. Voss) Maschinenfabrik, Heide in Holstein. Konvolut: a) Liste 10: „Adler“ Sicherheits-Aufzugswinde. 2-seitiges Prospekt mit 9 Bildern u. Tab. mit Leistungsangaben u. Preisen. b) Liste 12 (ähnlich Liste 10): „Adler“ Sicherheits-Aufzugswinde. 2-seitiges Prospekt mit 9 Bildern u. Tab. mit Leistungsangaben u. Preisen c) Liste 14: Schräg-Aufzüge betrieben durch Adler-Sicherheitswinden / Die „Adler“-Sicherheitsaufzugswinde. 1 Blatt (2 S.) mit 5 Abb. d) Liste 28b: „Adler“ Hand-Wandwinden. 2-seitiges Prospekt mit 10 Bildern u. Tab. mit Leistungsangaben u. Preisen. e) Liste 29b: Technische Daten der „Adler“ Hand-Wandwinden (Lt. Liste Nr. 28b). f) Allgemeine Verkaufsbedingungen vom 15. Januar 1937. Zusammen 18,00 EUR, #C1.7 [bk]

Friedrich Wernecke, Eisengießerei Kommanditgesellschaft Vetschau (N.-L.): 7 Rechnungen von 1929 u. 1935 an Gebr. Kossick Maschinenbau, Werben. Rechnungen mit handschriftl. Zahlungsbestätigung von Fr. Wernecke. Zusammen 15,00 EUR (einzeln je 3,00 EUR), #C1.2 [bk]

Fritz Donath, Baumaterialien- und Düngemittel-Geschäft, Cottbus, Moltkestr. 29. Rechnung vom 27. Juni 1923 an Herren Gebr. Kossick, Werben. 5,00 EUR, #C1.3 [bk]

Fritz Thörmer, Leipzig, Metallwaren-Fabrik. Leipzig, Nonnenstr. 31. Prospekt (um 1930): 1 Blatt mit ca. 80 Abb. Blechbehälter: Ölkannen, Ölbehälter, Trichter u. Handpumpen. (etwas angebräunt, kleiner Randeinriss im Falz). Format A4. 3,00 EUR, #C1.7

Fritz Thörmer, Leipzig, Metallwaren-Fabrik. Preisliste 14836 (um 1925) Fittigs : (1 Blatt beidseitig bedruckt), dazu 1 Blatt mit 67 Abbildungen (grünes Papier). 21x29,5. 5,00 EUR, #C1.10 [bk][e]

Fritz Thörmer, Leipzig, Metallwaren-Fabrik. Preisliste 25136 (um 1925) Bürsten : (3 Blatt beidseitig bedruckt), dazu 2 Blatt mit 63 Abbildungen (grünes Papier). 21x29,5. 8,00 EUR, #C1.10 [bk][fbl]

Fritz Tietz Nachf., Cottbus Inhaber: Max Berndt und Richard Domke. Fabrik chemischer Produkte, Fette und Oele. Rechnung vom 29. Dez. 1911 für Herren Gebr. Kossick, Werben. Papier gebräunt. 3,00 EUR, #C1.3

G. Danner Mühlhausen i. Thür. Illustr. Firmenbriefumschlag 24x17 mit Aufdruck: "Für Karneval und Fastnacht 1927" u. einem tanzenden Paar im Kostüm u. dem Firmennamen. Adressiert an Restaurant „Zur guten Quelle“ in Bischofswerda /Sa. Mit Briefmarke Reichsadler 5-Pf-grün, sauber abgestempelt in Mühlhausen (1927). Umschlag gebräunt mit kleineren Randschäden. 3,00 EUR, #C1.8

Garvenswerke, Commandit-Gesellschaft für Pumpen- und Maschinen-Fabrikation W. Garvens, Hannover-Wülfel. Sonderliste 1. Januar 1911: Lampenpumpe : Automatische Niederdruckdampfpumpe mit Kondensation. Weiter beschrieben: Elektro-Rotationspumpe, Schnellaufende Patent-Wandpumpe mit Gummi-Ringventilen, Freistehende schnellaufende Patent-Plunger-Pumpe "Garvenswerke" mit freistehenden, nicht beweglichen Ringventilen, Freistehende schnellaufende Kolbenpumpe mit federbelasteten Bronze-Plattenventilen. 4-seitiges großformatiges Prospekt mit 6 Abb., Tabellen mit Daten u. Preisen. Großes Format 36x29 cm, 1x gefaltet, Papier außen stellenweise mit Lagerspuren. 18,00 EUR, #C1.9 [bk]

Gasbetriebsgesellschaft A.-G. Berlin, Gitschiner Str. 19. Konvolut mit 8 Prospekten vom Hausdienst der Gasbetriebsgesellschaft zur Gasküche (wohl um 1930). Sehr schöne farbige Illustrationen. Am Rand 2x gelocht. 1) Rezepte – Gas im Haushalt. 10seitiges Faltblatt; 2) Erprobte Rezepte aus der Gasküche. 8 S.; 3) 6 Werbeschriften, je 4 Seiten, Vorder- u. Rückseite mit ganzseitigem farb. Bild zu den Themen Gas-Kühlschrank; Heißes Wasser durch Gas; Badewasser durch Gas; Gasheizung, Wäsche mit Gas-Waschmaschine u. Gas-Bügeleisen, Gasherd. Zusammen 8,00 EUR, #A22 [Firmen][Kochen][bk]

Gebr. Böhler & Co. Aktiengesellschaft Stahlwerke, Berlin, Quitzowstr. 24-26. Rechnung v. 28. Mai 1926 an Fa. Gebr. Kossick, Werben / Spreewald. Unterer Rand gebräunt. 5,00 EUR, #C1.1 [bk]

Gebr. Körting Aktiengesellschaft Körtingsdorf bei Hannover: Katalog 1930 Kessel, Radiatoren, Zubehör. Fester Einband, 173 S. mit vielen Abbildungen. Einband deutlich berieben (Kanten), Stempel im Vorsatz, sonst innen gut. Mit einer Luftaufnahme der Werkanlagen in Körtingsdorf. 12,5x20,5. Aus dem Inhalt: Zusammenbau-Vorschrift für Preßnippelkessel, Vorschrift für das Auskochen von Niederdruck-Dampfkesseln, Anweisung zur Reinigung des Wasserstandsglases am Standrohrregulator. Katalogteil: Körting-Kessel: GEKA-Klein-Kessel, GEKA-Kessel, Körting-Kleinkessel, Warmwasser-Rundkessel, Niederdruckdampf-Rundkessel, Warmwasserkessel, Niederdruckdampfkessel, Niederdruckdampf-Großkessel, Automatische Körting-Ölfeuerung. / Körting-Kessel Einzelteile / Tabelle der erforderlichen Schornsteinquerschnitte, Erläuterungen zu den Schornsteintabellen, Kessel-Zubehör, Regulatoren / Rippenelement-Kalorifer, Halbgasfeuerung System Körting-Reich, Röhrenkessel mit Halbgasfeuerung, Niederdruck-Dampfkessel, Flamm-Siederohr-Niederdruck-Dampfkessel, Luftheizungsanlagen / Körting-Heizkörper Radiatoren / Zubehör für Radiatoren / Zubehör. 12,00 EUR, #15 [bk]

Gebr. Ritz & Schweizer, Pumpenfabrik und Eisengießerei in Schwäbisch Gmünd (Württbg.). Prospekt (1925): Moderne Wasserversorgung durch elektrisch angetriebene, automatisch arbeitende Mitteldruck-Kreisel-Pumpe Marke „Hausfreund“ 1925. 4 S., 3 Abb., 2 Zeichnungen. Unterer Seitenrand mit Randeinrissen, Heftlochung, mit Lagerspuren. 22,5x30. 8,00 EUR, #C1.10 [bk]

Gebrüder Draeger Uniformtuchfabrik Pritzwalk : Das Jahrhundertbuch der Uniformtuchfabrik Gebrüder Draeger Pritzwalk. 1839 - 1939. Jubiläumsband. Goldgeprägtes graues Leinen, Rotschnitt, 96 S. mit zahlr. Fotos, Faksimiles u. Lageplänen. Nur rechter Deckelrand etwas nachgedunkelt u. obere rechte Einband-Ecke etwas bräunlich, sonst gutes Exemplar.. 21,5x21,7. Sehr schön gestaltete und seltene Firmenschrift, mit vielen Bildern, u. a. mit Fotos von WOG, des Berliner Ablegers des berühmten Wiener Fotostudios Manasse vom Ehepaar Adorjan und Olga Wlassics. Kapitel: Segen der Arbeit. Den Schaffenden. Die Heimat des Werkes. Die Geschichte der Firma. Die Uniform. Werdegang des Tuches. Feierabend. Zeittafel. - Beiträge zur Geschichte Pritzwalks und des Werkes, interessantes Fotomaterial vom Aufbau des Werkes in den verschiedenen Phasen, Fabrikgebäude, Anlagen und Maschinen, Arbeiter u. Arbeiterinnen bei verschiedenen Tätigkeiten. - Sehr selten! 125,00 EUR, #195 [Pritzwalk][Firmen][bk]

Gebrüder Eckert, Präzisionsguß-Fabrik. Nürnberg-N. Spezialfabrik für Spritzgußmaschinen, Abteilung Goethestraße 19. Prospekt Nr. 52 D (um 1935): 12 Seiten mit Beschreibung u. 29 Abb. von Maschinen, Vorrichtungen u. Werkstücken, 3 farb. Tafeln mit zahlr. Abb. von Messinggußteilen. Papier gefaltet, am Rand u. Falz etwas angestaubt. 22,5x28,5. Beschrieben sind: Hochleistungs-Spritz- und Preßgußmaschine Typ „PREGUSS“ mit Zubehör hydraulischer Spezial-Steuerautomat, Preßgußformen, Hydraulischer Luftdruck-Akkumulator Ausführung A mit direkter Luftdruckbelastung und Ausführung B mit übersetzter Luftdruckbelastung u. Pressluft. Weiter zahlr. Abb. hergestellter Teile: Armaturen, Möbelbeschläge, Autoteile, Bestecke, Zünderteile (für Granaten) u.a. 18,00 EUR, #C1.8 [bk][e]

Gebrüder Eckert Nürnberg-N, Spezialfabrik für Spritz- und Pressgussmaschinen. Nürnberg-N, Goethestraße 19a. Prospekt No. 60 (um 1935): Abbildungen von Maschinen, Spritz- und Pressgussartikel. 12 S., Text in Deutsch, Englisch u. Französisch, ca. 300 Abbildungen. Gefaltet, nur außen leichte Lagerspuren. 15,00 EUR, #C1.8 [bk][fbl]

Georg Grund in Peitz N.-L. Rechnung vom 26. September 1924 an Fa. Gebr. Kossick, Werben. 5,00 EUR, #C1.1 [bk]e]

Georg Jasmatzi & Söhne, Dresden und Köln. Original-Tabak-Tütchen ungebraucht, mit Firmenaufdruck und Text: Gräfin Mariza , Hänsom , August der Starke , Domäne – die hochwertigen Orient-Zigaretten. (4) 2,00 EUR, #C3M3.1 [bk]

Globisch & Lauke, Cottbus. Stabeisen, I-Träger, Bleche, Werkzeuge. Cottbus, Lausitzer Str. 54. 14 Rechnungen von 1912 (1x), 1913 (12x) u. 1917 (1x) an Herren Gebrüder Kossick, Werben. Dazu 3 kleine Quittungen der Eisenhandlung Globisch & Lauke aus den 30er Jahren, hinten mit Werbung: Luftschutz mit Eternit. Zusammen 15,00 EUR, (einzeln je 2,00 EUR), #C1.2 [bk]

Grimm & Most, Cottbus, Oele und Fette en gros. Rechnung vom 9. Mai 1913 an Herren Gebrüder Kossick, Werben. Rot-blauer Druck, mit Firmenansicht im Kopf und einem Stempel-Siegel. 8,00 EUR, #C1.2 [bk]

Grimm & Most, Cottbus, Oele und Fette en gros. Rechnung vom 20. Oktober 1913 an Herren Gebrüder Kossick, Werben. Rot-blauer Druck, mit Firmenansicht im Kopf und einem Stempel-Siegel, 2 aufgeklebte blaue Werbefähnchen, 8,00 EUR, #C1.2

Grossenhainer Webstuhl- und Maschinenfabrik Akt.-Ges. 10 Informationsblätter über technische Neuheiten, Ende 30er/Anfang 50er Jahre. Sofern nicht anders angegeben 4-seitig, Format A5. Der Firmenname ist auf dem Titel überklebt mit Aufkleber: "Textima Webstuhlbau Grossenhain VEB. Grossenhain (Sachsen), Bez. Dresden". 1) Wechselweise arbeitende Kettenspannungsausgleichs- und Nachlass-Vorrichtung. (KENAV) DRP. 7 Abb. 2) Pappkarten-Schaftmaschine. 1 Abb. 3) Neuer Knickschlag DRP. 4 Abb. 4) Doppelsicherung gegen Bruch der Schlagteile bei Eintritt eines außergewöhnlichen großen Hemmnisses. 1 Abb. 5) Patentierte Einzelantriebe. 3 Abb. 6) Schützenfang- und Pickerspar-Vorrichtung Modell 2 N, 1 Abb. 7) Schlagsteuerung mit Fühlerentlastung. 6 Abb. 8) Automatischer Schussucher. 3 Abb. 9) Sofort-Abstellung mit vollautomatischem, periodisch wirkendem Ladenrücklauf am Kurbelwebstuhl B 1 N Patent. 8-seitig, 5 Abb. 10) Prospekt 1939 im Format 21x30: Hochleistungs-Buckskin-Webstuhl (für Tuche, Herrenstoffe u. andere schwere Wollgewebe) Modell B. 1. N, Patent mit Knickschlag. 4 Fotos, 1 Grundriß mit Zahnradtabelle, mittig gefaltet. Alle zusammen 25,00 EUR, #327 [Firmen][Textiltechnik][bk]

Gustav Bergmann, Kachtenhausen i.L., Älteste Lippische Polstergestellfabrik. Alter Katalog: Bergmann Gestelle für Polstermöbel. Wohl 30er Jahre. Umschlag beschädigt u. im Falz getrennt, 16 S. mit ca. 100 Abbildungen. 30,5x22,5 cm. Im Jahre 1903 gründete Tischlermeister Gustav Bergmann in Lage einen Handwerksbetrieb von Sofa- und Sesselgestellen in Kleinserien. Einige Jahre später verlegte er die Produktion nach Lage-Kachtenhausen. 12,00 EUR, #S [bk]

Gustav Hampel - genannt Schirm Hampel, Leipzig C1, Hainstraße 31. Kartoniertes Blatt A6 mit Gedicht: „Original-Knirps-Behandlung“. Rückseite einige handschr. Vermerke. 1,50 EUR, #M1.20

Gustav Knackstedt Inh. Otto Liebrecht Cottbus, Maschinenfabrik, Eisengießerei und Kesselschmiede. Rechnung vom 20.11. 1922 an Firma Gebr. Kossigk, Werben i/ Spreew. (gebräunt, etwas angestaubt). Mit handschriftl. Originalvermerk u. Unterschrift von Otto Liebrecht. 8,00 EUR, #C1.7

Gustav Knackstedt Inh. Otto Liebrecht Cottbus, Maschinenfabrik, Eisengießerei und Kesselschmiede. Rechnung vom 28.09. 1922 an Firma Gebr. Kossigk, Werben i/ Spreew. (gebräunt, etwas angestaubt). 5,00 EUR, #C1.7

H. Haake, Herren- & Knabenbekleidung, Guben, Markt 4. Alter Kleiderbügel aus Holz mit Firmenaufdruck. 5,00 EUR, #S2 [bk]

Hans Vatterot & Co., Solingen - Löschpapierverarbeitung. "HAVAS-Löschblock" Originalblock (20,5x7 quer) mit 10 relativ dicken weißen Löschpapierstreifen, diese rechten Rand ausgestanzt (Form ähnelt einer Senkkopfschraube). Am linken Rand Metallklammer, dort Hinweis: "Keine Blätter abreißen - Nur an der Heftstelle gut umbiegen". Nur der Umschlag etwas angestaubt, innen gut. 6,00 EUR, #188 [bk][e]

Hartmann & Braun A.-G., Frankfurt (Main)-West 13 : Rote Liste 1928 – H&B Meßgeräte für die Wärmewirtschaft. Broschur, 86 S. mit ca. 100 Abb. 15x21. Inhalt: Lieferbedingungen, Mengen- und Druckmesser (Meß- und Gebergeräte), Temperatur-Meßgeräte, Anzeigegeräte, Zähler, Zubehör. Dabei u.a. Barowaaage, Ringwaagen-Mengenmesser, Stauränder, Feder-Druckmesser, schreibende Meßgeräte, Fernsender, Elektrische Widerstands-Thermometer, Strahlungspyrometer TPS Pyrradio und TPO Pyropto, Ablesegeräte für elektr. Schalttafeln u.a. Mit einer Skizze: Fabrikansicht. 18,00 EUR, #170 [bk]

Heinrich Müller Bremer Cigarrenfabrik u. Versandhaus. Werbeblatt für Zigarren mit 9 Abb. Beidseitig bedruckt, bräunliches kartoniertes Papier. 14x29 cm. Um 1910. 6,00 EUR, #A1 [bk][e]

Heinrich & Co., Fürth i. Bayern, Metallwarenfabrik. Prospektblatt (um 1930) mit 9 Abb. zu: Der Zündkerzen-Doktor / Der Zündkerzen-Doktor mit Spritze (Ölkännchen) / Zündkerzendoktor mit Gelenk-Steckschlüssel / Zündkerzenprüfer (4 versch. Ausführungen) u. Zündkerzenreiniger „Autlertrost“ / Motorradvergaser „HEICO“. 1 Blatt, gelbes Papier, Heftlochung, am Seitenrand kleinere Randeinrisse, am unterem Rand Papier etwas brüchig. 23,5x30,5. 6,00 EUR, #C1.10 [Firmen][Kfz][bk][bk]

Heintze & Blanckertz. Verlag für Schriftkunde Heintze & Blanckertz Berlin. Mitteilungen Nr. 1: Schriftvorlagen und Schriftwerke für Schule und Beruf. 8 Seiten / Nr. 4: Werkzeuge für den Zeichen- und Werkunterricht. 4 Seiten, 15 Abb. von Werkzeugen für Tif-Linolschnitt, Tif-Metalldrückarbeit, Tif-Preßspanradierung, Tif-Papierschnitt u. 4 Abb. von Arbeitsmustern / Nr. 6: Für Kunst- und Plakatschnitt. 8 Seiten, 34 Abb. von Redis-Federn, Ato-Federn, Toh-Federn, Kunstschrift-Garnitur, Ato-Werkzeuge für Plakatschriften, To-Federn, B-To-Federn, Ly-Federn, Tinte für Plakatschriften, teils mit Abb. der Verpackungen. / 2 Anleitungsblätter zum Zeichnen mit der Redis-Feder. Zusammen 12,00 EUR, #424 [bk]

Heintze & Blanckertz, Berlin, Erste deutsche Stahlfedernfabrik. Redis-Schrift. Verlag Heintze & Blanckertz, Berlin o.J. Heft, 24 S., davon 10 Schrifttafeln. Mit Abbildunge der Redisfedern der Fa. Heintze & Blanckertz, Berlin, Erste deutsche Stahlfedernfabrik. Nur Umschlag leichte Lichtbräune. 12,5x18,5. - Paul Hampel, geb. 1874, gest. ?, Maler, Gebrauchsgraphiker, Schriftkünstler, Professor an der Städtischen Handwerker- und Kunstgewerbeschule Breslau. 6,00 EUR, #328 [Firmen][Schrift][bk]

Henkel & Cie. G.M.B.H. Düsseldorf : Werden und Wirken - Henkel & Cie., Düsseldorf 1876-1926. Reich illustrierte Festschrift zum 50. Jubiläum der Henkel-Gruppe. Violette Leinwand mit Titelgold, hübsche Schmuckvorsätze, vorn 11 Karton-Tafeln, davon 3 Porträttafeln mit Bildern der Firmengründer und 8 Fabrikansichten (mit Seidenpapierzwischenlagen), danach 215 Seiten Text-Bild-Teil auf Kunstdruckpapier m. ca. 200 Fotos. Die Bilder zeigen Außenansichten der Werke in Aachen, Düsseldorf, Genthin, Pratteln, Duisburg, Inden, Westerhüsen, Zapendorf u. Berlin sowie viele interessante Bilder von Produktionsanlagen, Werkstätten, Lager und Versand, Lehrlingsausbildung, Arbeitszimmer der Direktoren, Konferenzräume, Büros, Labore, Werksfeuerwehr, Verbandszimmer, Badeanstalt, Sanitärräume, Wäscherei, Arbeiterküche, Speiseräume, Speisesäle, Arbeiter- und Beamtenwohnungen, Haus Henkel, u.a. Kapitel: Der Werdegang der Firma - Die Fabrikation: Glyzerin, Soda, Seifen, Wasserglas, Waschpulver, Ata, KlebstoffeAnlagen der Fabrik etc. - Die Wäsche und das Waschen (u.a. Persil) - Die Organisation - Die Wohlfahrtspflege - Gemeinschaftspflege - Gesolei 1926 (Große Ausstellung Düsseldorf 1926 für Gesundheitspflege, soziale Fürsorge und Leibesübungen). Buch in sehr dekorativer Aufmachung, nur minimale schwachweiße erbsgroße Verfärbung am hinteren Deckel, sonst sehr gute saubere Erhaltung. Großformat 23,5x32,5 cm. Buch wiegt fast 1,7 kg. 35,00 EUR, #A49 [Henkel][Düsseldorf]

Herfort Metall- und Eisengiesserei Cottbus, Gildenstraße 8. Drei Rechnungen von 1909 an Herren Gebrüder Kossick, Werben. Kopfbeschriftung eigentlich "Reimann & Herfort" – nachträglich "Reimann &" durchgestrichen. Am Rand nur minimal angestaubt. Zusammen 15,00 EUR (einzeln je 6,00 EUR), #C1.2 [bk]

Hermann Herholz, Berlin C25, Alexanderstr. 32, Pumpen- und Apparatebau. Schwarzer orig. Firmen-Schnellhefter mit weißem Firmenaufdruck: Hermann Herbolz, Pumpen-Fabrik, Berlin C.25, Alexanderstr. 32, Pumpen neuester Bauart in erstklassiger Ausführung für Hand-, Riemen- u. Motoren-Antrieb. Eingeheftet mehrere Prospekte und Preislisten (ca. 1923 bis 1926): 1.) Rabattliste 2.) Liste 36: Kurze Saugepumpen, Freistehende Ständerpumpen, Flügelpumpen, Kugelventil-Flügelpumpen, Ventile, Abessinier-Sandfilter, Arbeitszylinder, Zubehör für Tiefpumpenanlagen, Teile für Holzpumpen, Kessel- und Rohrprüfungspumpe, Windkessel, Membran-Pumpen, Handpumpe, Jauchepumpe „Germania“. 4 S., 31 Abb. 3.) Liste 37: Armaturen und Gärtnereibedarf. 1 Blatt, über 40 Abb. 4.) Liste 38: Hochdruck-Rotations-Pumpe mit Halbmond-Kolben aus Rotguß, Rotierende Sauge- und Druckpumpe mit Stahlachsen, Niederdruck-Centrifugal-Pumpen, Mitteldruck-Centrifugal-Pumpen, Kühlwasser-Zahnradpumpe, Doppeltwirkende Saug- u. Druckpumpe, Einfachwirkende Tauchkolbenpumpe. 2 Blatt, 12 Abb. 5.) Zeugnisabschriften über Hauswasserpumpe „Joma“. 1 Blatt. 6.) Liste 43: Doppeltzylindrige Kolbenpumpe „eros“ mit eingebautem Druckwindkessel. 1 Blatt mit Beschreibung, Foto u. Schnittzeichnungen. 7.) Liste 44: Elektrisch-automatisches Wasserwerk „Joma“. 1 Blatt mit 1 Abb., rückseitig Preisliste. 8.) Elektrisch-automatisches Wasserwerk „Erwi“. 1 Blatt mit 1 Foto, rückseitig 2 Funktionszeichnungen. 9.) Elektrisch-automatisches Wasserwerk „Joma“ mit Handreservepumpe. 1 Blatt mit 1 Foto. 10.) Druckluft-Hauswasser-Versorger mit Handbetrieb. 1 Blatt mit 1 Foto u. Preisliste. 11.) Zeugnisse über die „Erwi-Pumpe“. 1 Blatt. 12.) Liste 46: Doppeltwirkende Kolbenpumpe „Erwi“ für Kraftbetrieb / „Erwi“-Hauswasserpumpen. 1 Blatt mit 3 Abb., Beschreibung, Preisen. 13.) Liste 47: Kraft-Kolbenpumpe „Erwirette“ u. Hauswasserwerk „Erwirette“. 1 Blatt mit 2 Abb., Beschreibung, Preisen. 14.) Liste 48: Kreisel-Pumpen „Joma“. 1 Blatt mit 3 Abb., Beschreibung, Preisen. 15.) Verkaufsbedingungen. Zusammen 20,00 EUR, #C1.10 [bk]

Hermann Kiewe, Stabeisen-Grosshandlung, Cottbus. Lager in Blechen, Draht, Drahtnägel und sämtlicher Schmiede- und Schlosserbedarfsartikel, Spezialtät: Werkzeuge-Maschinen: Rechnung vom 2. Juni 1908 an Herren Gebr. Kossck, Maschinenmeister, Werben [richtig: Kossack]. Stellenweise Fingerflecke. 8,00 EUR, #C1.2 [bk]

Hermann Krüger & Co., Berlin, Bierdruck-Apparate und Armaturen-Fabrik. 3 Rechnungen mit dekorativem Kopf über Manometer an Fa. Gebr. Kossick, Werben/Spreewald. a) vom 7. Sept. 1928 (Druckfarbe braun); b) vom 15. Juni 1929; c) vom 22. Juni 1929 (beide Druckfarbe schwarz). Zusammen 12,00 EUR, #C1 [bk][e]

Hermann Lohmann, Westkirchen i.W., Maschinenfabrik. Lohmann-Aufzüge. Werbeblatt mit schönem farb. Bild, einseitig bedruckt. 22x28,5. 8,00 EUR, #C1.7 [bk][fbl]

Hermann Riedel, Ingenieur, Berlin-Schöneberg, Grunewaldstr. 30. Zentralheizungs- und Lüftungsanlagen aller Systeme, Warmwasserbereitungs-, Bade-, Trocken-, Entstäubungs-und verwandte gewerbliche Anlagen für industriellen Zwecke, Etagenheizungen, Hochdruckdampfleitungen. Kosten-Anschlag (4 Seiten, in linker Ecke mit ungewöhnlicher Metallklammer zusammengehalten) vom 14. Dezember 1912 über eine Heizungsanlage an Herrn Großbauer Martin Schlodder, Dahlwitz. 23x34,5. 8,00 EUR, #C1.2 [bk]

Hermann Röntgen, Sägen- und Werkzeug-Fabrik, Remscheidhasten. 2 Rechnungen vom 10. Februar 1915 mit schöner Fabrik-Ansicht an Firma Gebr. Kossick, Werben/Spreewald. Unterer Rand durch Fett- oder Öleinwirkung gebräunt (ca. 1 cm). Zusammen 6,00 EUR, #C1.1

Hermann Röntgen, Sägen- und Werkzeug-Fabrik, Remscheidhasten. 3 Rechnungen mit schöner Fabrik-Ansicht vom 25. u. 28.Mai 1915 u. 17.Juni 1916 über Häckselmesser u. Kreissäge an Firma Gebrüder Kossick, Werben (Spreewald). Zusammen 18,00 EUR (einzeln je 8,00 EUR), #C1.1 [bk]

Hermann Röntgen, Sägen- und Werkzeug-Fabrik, Remscheidhasten. Rechnungen mit schöner großer Fabrik-Ansicht vom 3.August 1909 über Häckselmesser an Firma Gebr. Kossick, Werben / Spreewald. 10,00 EUR, #C1.1 [bk][fbl]

Hermann Röntgen, Sägen- und Werkzeug-Fabrik, Remscheid-Hasten. Rechnung vom 7. Sept. 1928 an Firma Gebr. Kossick, Werben i.Spreewald. 3,00 EUR, #C1.1

Herzberg & Co., Cottbus, Elektro- und Radio-Großhandlung, Bautzener Str. 46: 8 Rechnungen von 1931, 1933 u.1938 an Herrn Kossigk, Werben. Zusammen 12,00 EUR, #C1.2 [bk]

Hille-Werke Aktiengesellschaft Dresden : Machine Tools. Hochwertig aufgemachter Katalog der Firma Hille, Dresden 1938. Text in Englisch. Graues Leinen mit erhaben eingeprägtem Firmenzeichen, 179 S. mit sehr vielen Abbildungen der Werkzeugmaschien, dabei viele Detailbilder. Vorn Beitrag zum Unternehmen Hille-Werke mit einigen Bildern aus dem Betrieb. Druck auf hochwertigem Papier. Großes Format 22x30. Band wiegt über 1 kg. 35,00 EUR, #900

Hille-Werke Aktiengesellschaft Dresden : Machine Tools. Hochwertig aufgemachter Katalog der Firma Hille, Dresden 1938. Text in Englisch. Graues Leinen mit erhaben eingeprägtem Firmenzeichen, 179 S. mit sehr vielen Abbildungen der Werkzeugmaschien, dabei viele Detailbilder. Vorn Beitrag zum Unternehmen Hille-Werke mit einigen Bildern aus dem Betrieb. Druck auf hochwertigem Papier. Großes Format 22x30. Band wiegt über 1 kg. 35,00 EUR, #900

Hille-Werke Aktiengesellschaft Dresden : Kleine Gewinde- und Abwälzfräsmaschine Modell FC 1 : Prospekt um 1938. Illustr. Umschlag, 16 Seiten mit vielen Abbildungen, hochwertiger Druck. Format 21x30 cm. 8,00 EUR, #129 (2)

Hille-Werke Aktiengesellschaft Dresden : Universal-Hinterdrehbänke Modelle DH 1, DH 2 und DH 3 : Prospekt um 1938. Illustr. Umschlag, 16 Seiten mit vielen Abbildungen, hochwertiger Druck. Format 21,3x29,7 cm. 8,00 EUR, #129

Hille-Werke Aktiengesellschaft Dresden : Waagerecht-Schnellauf-Revolverdrehbank Modell DC 40 : Prospekt um 1939. Illustr. Umschlag, 16 Seiten mit vielen Abbildungen, hochwertiger Druck. Einige handschr. Einträge mit Bleistift, Registraturstempel, Papier an Oberkante etwas nachgebräunt. Format 21x30 cm. 6,95 EUR, #129

Hille-Werke Aktiengesellschaft Dresden : Hochleistungs-Bohrmaschinen Modelle BA 30 bis BA 100 : Prospekt um 1938. Illustr. Umschlag, 12 Seiten mit vielen Abbildungen, hochwertiger Druck. Format 21x30 cm. 8,00 EUR, #129

Hille-Werke Aktiengesellschaft Dresden : Hille Nachrichten für die Werkstatt Ausgabe1, Dezember 1938. Heft, 16 Seiten mit vielen Abbildungen, hochwertiger Druck. Nur einige Einträge mit Bleistift, sonst gut. Format 21x29,7 cm. Inhalt: Gewinde- und Abwälzfräsen. Tieflochbohren. Bearbeitung von Zylinder- und Laufbüchsenbohrungen in Mehrzylinderblöcken. Die neue Schnell-Honmaschine für kleine Bohrungen. 8,00 EUR, #129

Hille-Werke Aktiengesellschaft Dresden : Hille Nachrichten für die Werkstatt Ausgabe 3, Juli 1939. Heft, 16 Seiten mit vielen Abbildungen, hochwertiger Druck. Nur einige Einträge mit Bleistift, sonst gut. Format 21x29,7 cm. Inhalt: Tieflochbohren. Fräsen von Gewinden an schweren und sperrigen Werkstücken. Hinterdrehen und Drehen auf unseren Universal-Hinterdrehbänken. 8,00 EUR, #129

Hille-Werke Aktiengesellschaft Dresden : Hille Werksmitteilungen, Mitteilung 1, Juli 1936. Heft, 16 Seiten mit vielen Abbildungen. Etwas unsauber (Werkstattspuren). Inhalt: Änderung der Betriebsordnung, Vorschlagswesen. Leistungssteigerung, Ferientage in Niederfrauendorf, Unser Betriebssport. Jubilare. 8,00 EUR, #129

Hoelbe & Müller Pinselfabrik Nürnberg. Katalog 1927. Broschur, 32 S. mit ca. 160 Abb. verschiedener Pinselsorten, ohne Preisliste. Obere Ecke etwas stockfleckig, vorn Stempel vom Dresdner Verkaufsbüro Bruno Horn.14,5x23. Die Pinsel-Fabrik Hoelbe & Müller in Nürnberg wurde 1910 gegründet und führte als Schutzmarke einen Bär. 15,00 EUR, #343 [bk]

Hohner : Matth. Hohner A.-G. Trossingen / Württ. Hohner Handharmonikas. 4-seitiges Prospekt über Handharmonikas, Knopfgriff-Akkordeons u. Akkordeons mit Pianotasten, Ausgabe April 1934, mit 16 Abb.: Modell 59 REGINA, Modell 91 PRECIOSA, Imperial V, No. 2000/77/111/3 chörig, Club Modell IIA, Club Modell VIII, Club Modell IV, Klub Modell 234, No. 3515 ½ /21/8, No. 2865 ½ /72/80 2 chörig, No. 1865/21/8, No. 122/25/12/2 chörig "Student", No. 482/34/48/2 chörig "Carmen", No. 15/41/120/3 "Tango", No. 655411204 chörig "Tango Primas". Vorn Stempel der Musikalienhandlung Friedrich Selle, Leipzig. Format A4. 2x gefaltet, sonst wie neu. 8,00 EUR, #P41 [Firmen][Musik][bk][e]

Howe & Grevel, Leipzig, Peterssteinweg 15, Großhandel für Toilette-Artikel : Taschen-Merkbuch 1937. Überreicht von Howe & Grevel, Leipzig. Großhandel für Toilette-Artikel. Broschur, zahlr. handschriftl. Einträge im Kalenderteil (pro Woche eine Seite) und hinten auf Leerseiten. Mit Tabellenanhang. Eigentlich das Taschen-Merkbuch 1935, vom Vorbesitzer „umdatiert“ auf 1937. 10x15. 6,00 EUR, #305 [bk]

Hünlich Jahrbuch 1937. Herausgegeben für die Freunde des Hauses C. T. Hünlich Weinbrennerei G.m.b.H. Wilthen i. Sa. Im Selbstverlag der C. T. Hünlich Weinbrennerei unter Mitarbeit von Dr. Curt Luckow vom Institut für Gärungsgewerbe Berlin. Buchschmuck und Gestaltung von Hanns Herkendell, Düsseldorf. Leinen, 7 Bll., 117 S. + einige kartonierte Tafeln + Wochenkalender-Anhang Titelblatt mit Fabrikansichten (Wilthen u. Niederlassung Köln). Vorsätze und Tafeln in Gründruck. Nur Einband fleckig, innen gut und sauber. 11x17. I. Alkohol-Rechnung, Maße und Gewichte II. Gesetze (Spirituosen betreffend) III. Fachkunde: U.a. zur Fachgruppe Trinkbranntwein-Hersteller; Über die Volumenverminderung (Kontraktion) beim Mischen von Alkohol und Wasser; 100prozentige Zuckerlösung; Abfüllen von Branntwein in mitgebrachte Flaschen; Füllen von Schankgläsern über den Eichstrich; Schlußscheinpflicht beim Weinkauf; Kennzeichnung beim Wein; Verzollung von Spirituosen; Flaschenpfand; Verfügung über den 25prozentigen Trinkbranntwein für Schlesien und Ostsachsen. IV. Reichsbahn, Post und Kraftwagen V. Abstinenzbewegung VI Kalender und Register. 12,00 EUR, #480 [Firmen][Wilthen][Spirituosen]

Hydrawerk Aktiengesellschaft Berlin. 50 Jahre Hydrawerk Aktiengesellschaft 1899 - 1949. Zur Erinnerung an die fünfzigste Wiederkehr des Gründungstages 13. Mai 1899. Den Mitarbeitern und Freunden unseres Hauses gewidmet. Verlag für Radio-Kino-Technik Berlin 1949. Auflage: 1500 Expl. Halbleinen mit Firmenlogo in Goldprägung, 84 S., 2 Bll., einige Abb. im Text +16 Fototafeln mit 31 Abb. Sehr gut erhalten. 15x21,5. Inhalt: Vorwort; Walther M. Lesser: Erinnerungen - 25 Jahre Arbeit für Hydra; Karl Hruda: Aus der Geschichte des Werkes; Aus der Kondensatoren-Technik: Hans Fröhlich: Schwachstrom-Kondensatoren; Wilhelm Pistor: Starkstrom-Kondensatoren; Schlußwort. 35,00 EUR, #444 [Firmen][Elektrotechnik][Berlin][bk]

Ilse Bergbau-Actiengesellschaft, Ziegelei-Abteilung. Grube Ilse N.-L., den 14. August 1930: Rechnung über Steine u. Klinker an Fa. Gebrüder Kossick, Werben i. Spreewald. Unterer Rand angestaubt, einige kleinere Randeinrisse. Grube Ilse, Senftenberg / Großräschen. 6,00 EUR, #C1.6 [bk]

Index Werke Esslingen. „Index“ Revolverautomaten : Betriebs-Handbuch. Revolverautomaten Index 12, Index 18, Index 25. Alleinverkauf Hahn & Kolb, Stuttgart. Ausgabe Juni 1937. Broschur, 82 S., zahlr. Abb. auf Kunstdruckpapier. - Gepflegtes Exemplar. 15x21. 15,00 EUR, #400 [bk]

Ingenieur Eduard Hess, Nürnberg. 4-seitiges Prospekt von 1912 über Centrifugal-Pumpen mit 16 Abb. u. 2 Listen. Geringe Werkstattspuren. 23x30. 10,00 EUR, #C1.5 [bk][fbl]

Ingenieur Eduard Hess, Nürnberg. Rechnung vom 2. Juni 1903 über 1 Zentrifugalpumpe an Gebrüder Kossick, Werben / Spreewald. 23x28,5. 3,00 EUR, #C1.8

J. C. Biederlack & Co., Emsdetten i.W. Spinnerei - Weberei - Färberei - Ausrüstung. (1947). Notizzettelhalter mit Notizzetteln (14,5x19) mit grünem Firmenaufdruck auf starker grüner Pappunterlage (15x27), unten am überstehend Rand der Auflage in Golddruck Werbeaufschrift: 150 Jahre – Der Spezialist für Einlagen, Haareinlagen, Wattierleinen, weiße Einlagen und Füllstoffe. Die ersten ca. 30 Zettel sind verbraucht, ca. 70 Notizzettel sind noch vorhanden. Mit Lagerspuren. 8,00 EUR, #75 [bk][e]

J. M. & A. Bartl, Dampfkesselfabrik und Apparatebauanstalt Cottbus. Rechnung vom 21.Oktober 1908 an Herren Gebrüder Kossick, Werben. Mit größerem Ölfleck. 2,00 EUR, #C1.3

Johann Henrich, Freiburg-Littenweiler (Baden), Spezialfabrik für Oekonom-Apparate. Elektro-Oekonom Kochbuch. Der „Elektro-Oekonom“ seine Verwendung zum Kochen, Braten, Backen und Sterilisieren. Verlag vom Herausgeber: Johann Henrich, Freiburg-Littenweiler (Baden), Spezialfabrik für Oekonom-Apparate. (um 1927). Heft, 44 S., zahlr. Abb., Bedienungsanweisung, einige Rezepte. 2 Nachahmungen von Medaillen auf Umschlag montiert. Mit Werbetafeln für Automatische Kaffee-Maschine „Elektro-Oekonom“, zugleich Heißhalte-Apparat für alle Getränke und für Automatischer Heißwurst-Apparat "Elektro-Oekonom" für Metzgereien, Restaurants, Bahnhofs-Büfetts usw. Klammern rostig, sonst gut. 13,5x21,5. 8,00 EUR, #61 [Firmen][Kochen][bk]

Johann Krumm Spezialfabrik für Maschinenmesser, Sägen und Werkzeuge, Remscheid Freiheitsstraße 195. Katalog (um 1935). Broschur mit Geweberücken, 71 S., ca. 450 Abbildungen. 14,5x20,5. Ohne Preisliste. Abgebildet sind verschiedenste Sägen u. Sägeblätter, Baumschulmesser, Äxte u. Beile, Rindenreiniger, Baum- oder Raupenscheren, Gartenscheren, Schränkeisen u. Schränkzangen, Sägenschärfkluppen, Hobelmesser, Feilen u. Raspeln, Gewindeschneider u. Gewindebohrer, Schabhobel, Hobeleisen, Stemmeisen und Beitel, Zugmesser u. Schälmesser, Schreinerwinkel, Schraubzwingen, Bohrwinden, Holzbohrer, Handdrillbohrer, Brustbohrmachine, Hämmer, Dengelambosse, Metalltreibhämmer, Amboßhörnchen, Schmiedezangen, Schaber, Meißel, Schraubstöcke, Schraubenzieher, verstellbare Schraubenschlüssel, Zangen, Bolzenschneider, Blechscheren, Maurerkellen, Kittmesser, Aushauermesser, u.a. 18,00 EUR, #86 [bk]

Joh. Stratmann G.m.b.H. Velbert - Rheinland, Schloßfabrik. Schatullen- und Kassetten-Schlösser. Kleine Schlösser für Holz- u. Blechwaren aller Art. Katalog über Schatullen- und Kassettenschlösser, Schlösser für Automaten, Briefkästen, Federkästen, Glasschränke, Pianos, Näh- und Schreibmaschinenkästen, Telefonkästen, Uhrkästen, Einlaß-, Einsteck- u. umzog. Doppellochschlösser, Teekisten-Schlösser. Ausgabe 1928. Großformatiger Katalog (24,5x31 cm) in guter Erhaltung, nur der Umschlag ist lichtrandig. Broschur, 68 S. mit über 300 zweifarb. Abb. verschiedener Schlösser (zumeist mit Schlüssel) u. ca. 160 Abb. von Einzelschlüssen u. Zubehörteilen. 60,00 EUR, #A34 [Firmen][Mechanik][bk]

Jonass & Co., Uhren und Goldwaren, Berlin D. 73, Belle-Alliance-Straße 3 : Kleiner zweiseitiger Prospekt mit vorgedruckter Antwort-Postkarte und mehreren Zeichnungen (z.B. Taschenuhr Glashütte, Plattenspieler Original Goldora-Sprechapparat). Um 1913. Hellbraun eingefärbtes Papier, Knickspur, kleiner Randeinriss, innen am linken Rand Kleberrückstand von abgelostem Blatt Papier. Die 1889 gegründete Jonass & Co., GmbH war eine große Versandhandlung für Uhren und hatte nach dem Ersten Weltkrieg ihr Stammgeschäft im Haus der Berliner Geschäftsstelle von Telefunken in der Belle-Alliance-Straße 7–10 (seit 1947 Mehringdamm 32/34). 3,00 EUR, #P41 [bk]

Kaiser-Apotheke P. Schneiderreit, Berlin SW., Bergmannstr. 23. Originales kleines Couvert mit aufgedruckter Werbung, um 1910. Nur partiell dezente Altersflecke. 12 x 8 cm. 2,00 EUR, #P41 [bk]

Karl Altkuckatz Inh. Fred Lerch – Rohkonserven, Meerettichreiberei, Gemüse-Großhandel – Lübbenau/Spreewald, Lange Straße 29 : Rechnungsblock mit ca. 30 Blanko-Rechnungen. Rotdruck, Format A4. 8,00 EUR, #C1.9 [bk]

Krebs u. Co Brand Erbisdorf : Elegante Polstermöbel. Alter Katalog, 46 Seiten mit ca. 100 Abbildungen. 31,5x23,5 cm. Der Umschlag angestaubt u. am Rücken aufgetrennt, alle Blätter lose (die Heftklammern sind weggerostet), Rückumschlag am Seitenrand unten stockfleckig (auch etwas die letzten Seiten, die Bilder sind aber nicht betroffen). Hergestellt in der Großdruckerei Pickenhahn in Chemnitz. Vorn roter Stempel: Alfred Hain Werkstatt für Polstermöbel Gardinenspannerei, Görlitz, Christoph-Lüdersstr. 40. 15,00 EUR, #S

Kreiselpumpen: Zwei Prospekte ohne Hersteller-Angabe (um 1925): Liste Nr. 1: Unsere Niederdruck-Kreiselpumpe Type NR. 4 Seiten, 11 Abb., Tabellen mit techn, Daten u. Preisen. Liste L.T.1.: Kreisel-Pumpen modernster Konstruktion für alle Zwecke, Leistungen und Förderhöhen. Type NS, Type NG, Type NR, Type MC, Type HC. 4 Seiten, 13 Abb., Tabellen mit techn, Daten u. Preisen. 23x29,5. 8,00 EUR, #C1.7 [bk][fbl]

Kresta Krawatten. Binde-Anleitung Kresta-Knoten für übliche Krawatten, Windsor-Knoten, Schleifenbinder. 1,00 EUR, #P53

Kronen-Aluminium. 8-seitiges Prospekt (um 1910) mit mehr als 100 Abb. von Töpfen, Kannen, Kesseln, Pfannen, Bestecken, Sieben, Kasserollen, Schüsseln, Löffeln, Kochgeschirren u. weiteren Küchengeräten und Behältern aus Kronen - Aluminium; Angaben zu Größen u. Preisen. Kronen-Aluminium ist erkennbar an einer eingeprägten Krone und der Zahl 980 rechts neben der Handhabe. Blaues Papier, 23,5x36 cm, gefaltet. 15,00 EUR, #C1 [Firmen][Koch][bk]

Kugellager Kellermann, Inh. Fritz Kellermann, Berlin, Blücherstr. 15. Rechnung v. 27. Juli 1936 an Fa. Gebr. Kossick, Werben (Spreewald). 8,00 EUR, #C1.1 [bk][e]

Kyffhäuserhüttte Artern. 3 Firmenprospekte, jeweils ein Blatt beiseitig bedruckt, 22,5x29: a) Liste E 131: „Walter” Eggen: Eiserne Zick-Zack-Ackereggen, Feineggen, Ackereggen, Kartoffel- und Saateggen, Stahlzahn-Wiesenegge System „Laacke“, Universal-Schleifenegge. Preisliste mit 7 Bildern, b) Original-Walter’s Auto-Vorderwagen für Gras- und Getreidemäher, -Binder. 2 Abb., hier oberer Rand geknittert u. angestaubt. c) Kreissäge „Saxonia“ Modell A-C mit 6 Abb., am Rand geknittert mit Fingerflecken. Zusammen 8,00 EUR, #C1.9 [bk]

Kyffhäuserhüttte Artern. Prospekt (1920) für AKRA Schrotmühle Modell 1920. 4-seitiges Prospekt mit mehreren Ausführungen der Schrotmühle, 8 Abb. 22,5x29. Lose beiliegende Preisliste. 5,00 EUR, #C1.9 [bk]

L. Bernstein, Kohlen-Großhandlung, Lübben (N.-L.): Rechnung vom 25.1.1922 über Calcium Carbid an Gebr. Kossick, Werben, Spreewald. 5,00 EUR, #C1.1 [bk]

L. Pakulla, Cottbus, Neustädter Strasse 13. Leder-Handlung. 2 Lieferanhänger vom 11.1.1909 u. 15.5.1913. Karton, Postkartenformat, gelocht, hinten Liefermerk u. Empfangsbescheinigung. Zusammen 4,00 EUR, #C1.0

Lepel Hochleistungs-Zündkerze System Barényi / Lepel Hochfrequenz-Stromwandler für jede Kerze und Zündanlage. Prospekt mit angefügter Antwort-Postkarte adressiert an K. Paul Vogler, General-Vertreter, Leipzig, Langestr. 34. Kartoniertes grünes Papier, Heftlochung. 14,5x31. 3,00 EUR, #C1.10

Lepel : Hochfrequenz-Zündung durch Lepel-Stromwandler für alle Kerzen und Magnetos. Altes Prospekt mit 3 Abb. u. Erklärung der Wirkungsweise des Lepel-Stromwandlers einem Funktionsschaubild. Heftlochung. 1 Blatt 23,5x32,5. Gefaltet. Mit Stempel: General-Vertreter K. Paul Vogler, Ing., Büro, Leipzig, Langestr. 34. 6,00 EUR, #C1.10 [bk]

Lichtsignalbau A.-G. Spezialfabrik für Lichtsignalapparate Düsseldorf: Beschreibung einer Lichtsignalanlage für Krankenhäuser, Sanatorien etc. nach den Relosystem D.R.P. Um 1930/31. Klammerheftung, 11 S. mit 21 Abb. u. 1 Schaltbild, 3 Bl. Beilagen mit 12 Abb., 1 Schaltbildbeilage (Ruftasten-Schaltung). Beste Erhaltung, 21x29,5. Zusammen 15,00 EUR, #430 [Elektrotechnik][Betriebe][Medizin][bk]

LIFA Lichtfilter-Fabrik Augsburg. Druckschrift 1929 F 31. 6 seitiges Prospekt mit 7 Abb. und Preisen. 14,5x22,5. 6,00 EUR, #C1.11 [Foto][Firmen][bk]

Lux : Emil Lux G.m.b.H. Wermelskirchen. Gesamtkatalog mit über 2500 Abb. auf 487 S. Leider fehlt das Titelblatt so daß das Erscheinungsjahr nicht feststellbar ist, es dürfte sich um einen Katalog aus den 30er Jahren handeln. Einband Lagerspuren, der Deckel flügelt etwas, hinten etwas wasserfleckig, aber nicht sehr störend. Band wiegt ca. 1,3 kg. 17x26,5. Riesenkatalog für Werkzeuge aller Art u. für fast alle Berufsgruppen, Meßgeräte, Lehren, Gartengeräte, Bohrmaschinen, Schleifmaschinen, Zubehör, Schraubstöcke u.v.a. 18,00 EUR, #174 [bk]

Mainzer Käserei Georg Einsiedel, Königstädten bei Mainz. Altes Werbe- u. Rezeptblatt: "Handkäse mit Musik!" Format A5, kleinere Randeinrisse. 4,00 EUR, #C1.11

M. A. N. Fritz Büchner: Hundert Jahre Geschichte der Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg. 1840 - 1940. Leinen, 219 S. + mehrere Bildtafeln mit ganzseit. Abb. + 12 S. Statistik im Anhang. Initialen und Schlußvignetten gezeichnet von Anton Scheuritzel. Buch wiegt ca. 1,3 kg. Großformat 22x30. Inhalt: Gründung und Geschichte der drei Werke: Augsburg, Nürnberg und Gustavsburg. Die Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg A.G. Die Vereinigung. Der Eintritt in den Konzern Gutehoffnungshütte. Aufgabe und Leistung - Augsburg - Nürnberg – Gustavsburg. 35,00 EUR, #235 [e]

Mannesmann : Kleine Chronik der Mannesmannröhren-Werke. Mit Bildern von Prof. Franz Doll. Mannesmannröhren-Werke Düsseldorf 1940. Halbleinen, 141 S. Umschlag etwas lichtrandig, sonst gut. 15x21. 8,00 EUR, #71

Mannesmann Röhrenlager G.m.b.H. Berlin, Heidestr. 37. Rechnung vom 8.9.1916 an Gebr. Kossick, Werben Spreewald. 5,00 EUR, #C1

Maschinenfabrik Cyclop Mehlis & Behrens, Berlin, Pankstr. 29: 4-seitiges Prospekt zu Cyclop-Niederdruck-Centrifugal-Pumpen mit 2 Abb. u 5 Zeichnungen mit Maßen, 5 Tabellen, Preisliste. Ausgabe 26.6.1912. Leichte Werkstattspuren, 2-fach gefaltet. 23,5x30. 8,00 EUR, #C1.5 [bk][e]

Maschinenfabrik Esslingen : Emil Keßler, sein Leben und Werk. Aus den Anfängen der Maschinenfabrik Eßlingen. Selbstverlag, Stuttgart 1938. Halbleinen, 92 S. + mehrere Bildtafeln. Rückengewebe braunfleckig, Deckel künstlich gealtert mit Fingerspur am Rand. 15x23. 18,00 EUR, #520

Maschinenfabrik Vetschau G.m.b.H., Berlin W 10, Genthinerstr. 38. Vorgedruckte Antwortkarte (Bestätigung einer Zahlung) mit kleinem Bild (Ansicht Firmengelände), echt gelaufen, mit gestempelter Briefmarke Germania 30 Pf., Berlin 27.1.21. 4,00 EUR, #C1.0

Martin Schulze, Magdeburg-Buckau, Lager Schönebecker Str. 84. Auszug aus der Preisliste über Transmissionen (um 1915). 8-seitiges Prospekt mit ca. 20 Abb. von Lagern, Wandkonsolen, Kupplungen, Mauerkasten, Sohlplatten, Riemenscheiben u.a. 22,5x28. Altersspuren. 8,00 EUR, #C1.9 [bk]

Max Dittmann, Angermünde, Rosenstraße 9. Herrenartikel, Pelze, Lederbekleidung. 2 Kassenbelege mit Reklameaufdruck der Firma auf der Rückseite von 1936 u. 1937. 10x16,5. 2,00 EUR, #C1.0

Melde Cotbus : Sehr schöner alter Notizblock mit Werbung für Melde-Spirituosen. Es scheinen nur 2 Zettel bereits verbraucht zu sein, es sind noch 48 Zettel im Block. Leicht bräunlich eingefärbtes Papier, 9x16,5 cm. Am unteren Rad Druckereivermerk: Franz Müller, Dresden. Die Kornbrennerei G. Melde wurde im Jahr 1748 durch den Tuchmacher Mattheus Melde gegründet. In den nächsten 127 Jahren wurde das Familienunternehmen die größte Branntweinbrennerei der Region. Bis 1914 entwickelte sich die Kornbrennerei G. Melde zu einem der größten Privatunternehmen in Deutschland. Im Mai 1933 erwarb Hermann Werner von der Brennerei „Kniepf“ die stillgelegte Firma „Melde“ mit allen Rechten von der „Norddeutschen Hefe-Industrie A.G. Berlin“ und verschmolz beide Firmen im Dezember 1933 zu „Kniepf-Melde“. Nach der Enteignung 1945 gründete Hermann Werner am Niederrhein 1948 die Firma „Kniepf-Melde“ neu, wo sie bis 1967 weiter bestand. In Cottbus wurde die Branntwein- und Likörproduktion unter der Bezeichnung „Melde“ unter Federführung der Konsum Kornbrand- und Likörfabrik Melde fortgeführt. Im Jahr 1996 wurde der Standort geschlossen. [Nach Wikipedia] 5,00 EUR, #S1 [bk][e]

MILUPA-PAULY : Friedrichsdorfer Zwieback- und Nährmittelfabrik MILUPA-PAULY Friedrichsdorf/Taunus : Pauly's Nährspeise aus dem vollen Korn! Alte Werbeschrift (um 1935) mit Rezepten. 6-seitiges Faltblatt mit einigen Abbildungen. 15x19. Hinten Stempel: „Reformhaus Martin Müller, Forst (Lausitz)“ 5,00 EUR, #424 [bk]

Moritz Poehlmann G.m.b.H. Gußstahlfabrik in Franken (Röslau): 2 Preislisten Nr. 74 u. 76 für Patent-Gußstahl-Klaviersaiten-Federdraht u. Gußstahlfederdraht v. 23.12.1935. Dazu Original-Schreiben des Händlers Curt Frühling aus Eisenach v. 31.8.1938 an Firma Degenring & Drehmann Nachfl. in Erfurt. Zusammen 8,00 EUR, #C1.1 [bk]

Nauman : Aktiengesellschaft vorm. Seidel & Naumann, Dresden. Anleitung zum Gebrauch der Zentralspulen-Nähmaschine Naumann Kl. 17 (K) für leichte und schwere Tucharbeiten in der Hausindustrie und in Militärwerkstätten usw. usw. Heft, 24 S. mit 12 Abb. Format 14x22. Heftlochung, leichte Gbrsp. 12,00 EUR, #P56 [Firmen][Handarbeit][bk]

Narag - Heizung. Werbeschrift von 1934 der Vertretung Robert Hubrich Berlin-Wilmersdorf, Laubenheimer Str. 14 für Spezial-Kohlen- u. Aschekasten. 23,7x31,5 cm. 4,00 EUR, #344 [bk]

Niederlausitzer Autolicht- u. Magnet-Zentrale Regen & Schieb, Cottbus, Lausitzer Str. 39. 3 kleine Rechnungen (1933). Postkartengröße, gelocht, hintenrote Werbung, Firmenbezeichnung dort: Regen & Schieb, Spezialhaus für Autolicht, Anlaß und Zündung. Zusammen 5,00 EUR, #C1.0

Niederlausitzer Hefefabrik A. G., Cottbus, Bäckerhefefabrik. Taschenmerkbuch 1937 mit Firmenaufdruck. Broschur, unpag. (über 100 S.), hinten Karte: Hauptlinien der Eisenbahn. Erste Hälfte Kalenderteil, danach kalendertypische Tabellen, wie Postgebühren, Kfz-Kennzeichen u.ä. Kalender noch frisch, keinerlei Einträge. 10x15. 5,00 EUR, #477 [Kalender][Firmen][bk]

Niederlausitzer Öl- und Lackindustrie G.m.b.H., Cottbus, Mühlenstraße 32. Lieferanhänger für Möbellack Marke Niola. Papier. Postkartenformat, gelocht, gefaltet, hinten Stempel; Betrag dankend erhalten, Cottbus den 6.Juli 1933. 3,00 EUR, #C1.0

Niederlausitzer Sauerstoffwerk G.m.b.H., Peitz N.-L. a) Rechnung v. 15.Mai 1935, b) Anschreiben vom 24. Sept. 1935, c) Rechnung v. 11.April 1938 an Fa. Gebr. Kossick [bzw. Kossigk], Werben / Spreewald. Zusammen 8,00 EUR, #C1.1 [bk]

Niedersachsen Möbelkatalog 1939. Wohn- und Herrenzimmer 1939. Schöner alter Möbelkatalog. Keinerlei Hinweis zum Hersteller, auf dem Umschlag und allen Seiten nur das Firmenlogo: zwei gekreuzte Pferdeköpfe aus Holz, in der Mitte in einem Kreis ein Vogel und darunter der Schriftzug „Niedersachsen“. Katalog mit Kordelschnur gebunden, 33 Fototafeln mit Möbelstücken: Schränke, Kredenzen, Schreibtische. Nur Umschlag mit altersgemäßen Lagerspuren. 31,5x24 cm quer. 35,00 EUR, zzgl. 4,95 EUR Versand. #A21 [Firmen][Wohnen][bk][fbl]

Niederlausitzer Ueberlandcentrale G.m.b.H., Calau N.-L. 7 Stück Quittungen über Strombezug April-Okt. 1941 (35x10 cm quer) an Schlosserei Gebr. Kossick, Werben. Randlochung, schönes Logo: "Mit Strom geht's leicht und angenehm....und billig ist es ausserdem!". Zusammen 5,00 EUR, #C1.0

Nordgas A.-G., Hamburg, Neuer Wall 84, II Sanitashaus / Fabrik in Altona, Schützenstrasse 21: Was ist Nordgas? Prospekt (um 1930). 1 Blatt, beidseitig bedruckt, mit Erläuterungen, Beschreibung des Hochdruck-Azetylen-Erzeugers „Nordgas“ (mit Funktionszeichnung), 2 Abbildungen: Nordgas-Hochdruck Nr. 102 für 4 kg Karbidfüllung und Nordgas-Hochdruck Nr. 103 F für 10 kg Karbid. Heftlochung, nur kleine Randeinrisse am unteren Blattrand, sonst gut. 22,5x28,5. 5,00 EUR, #C1.10 [bk][e]

O. Ullrich & Co. Leipzig, Bestandteile für Zentralheizungs- und sanitäre Anlagen. Leipzig, Eutritzscher Str. 20. Katalog H 3: Zentralheizungs- Installationsbedarf . Ausgabe 1941. Rotes Leinen, 320 S., viele viele. Abb. Im Scharnier 5 cm geplatzt, Lagerspuren. 17x25. Umfangreicher Katalog mit Preisen. Gas- und Siederöhren; Befestigungsmaterial; Armaturen und Zubehör für Kesselanlagen; Heizungs- und Dampfarmaturen; Regelarmaturen; Rippenrohre, Lufterhitzer; Warmwasserbereiter; Kondenswasser-Rückleiter; Pumpen; Werkzeuge; Heizungsherde; Radiatoren und Kessel. Zum Teil mit technischen Einbauskizzen. Katalog bietet interessanten Überblick über die Heizungstechnik der Zeit. 25,00 EUR, #219 [bk]

OKAL Otto Kreiebaum Möbel-Fabrik Lauenstein (Hannover) : Wohnkultur und Behaglichkeit. Möbelkatalog um 1938. Schöner Möbelkatalog mit Firmenlogo auf Umschlag, links mit Kordelschnur gebunden, 1 Titelblatt, 24 S. mit Fotos der Möbel (zumeist linke Seite das Foto, auf dem rechten Blatt die Beschreibung. Möbel für Speisezimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer. Umschlag mit altersüblichen leichten Lagerspuren, geblichen, etwas angebräunt, im hinteren Spiegel Vorbesitzerstempel, sonst innen gut. 31,7x22,5. 45,00 EUR, #A21 [bk][fbl]

Oschatzer Rotations-Pumpen- u. Maschinen-Fabrik G.m.b.H., Oschatz i. Sa. Die beste Hochleistungs-Rotations-Pumpe der Neuzeit. Prospekt (um 1920), 4 S., 4 Abb., mit Tabellen der Preise, Gewichte u. Hauptmaße sowie Leistungstabelle. Nur am unteren Seitenrand Papier knittrig mit Randeinrissen. 22,5x30. 5,00 EUR, #C1.10 [bk]

Otto Mustroph Nachf. Inh. Heinrich Reisinger, Feilenhauerei und Schleiferei, Cottbus, Burgstraße 9. Karte in Postkartengröße, über dem Schriftzug Abb. von Ehrenmedaillen. Karton, etwas angestaubt, gelocht. Vermutlich Warenanhänger. 3,00 EUR, #C1.0

P. Roeschmann, Brunnenbaumeister, Guben, Augustastrasse 4: Rechnung vom 1.Juli 1908 an Gebr. Kossick Maschinenfabrik, Werben. 5,00 EUR, #C1.2 [bk]

Paulsen & Co., Maschinen- und Pflugbau-Werke A-G. Berlin, vereinigt mit Maschinenfabrik Vetschau G.m.b.H. 14 Rechnungen v. 1922-1926 im Werk Vetschau für Gebr. Kossigk, Werben i/Spreewald. Zusammen 18,00 EUR, (einzeln je 2,00 EUR), #C1.1 [bk]

PEMAG Pommersche Eisengießerei und Maschinenfabrik A.-G., Stralsund. Die schwere Pemag-Walze verbessert Wiesen und Weiden. 8-seitiges Prospekt Nr. 178 von Mai 1934 über Wiesen- und Moorwalzen mit 13 Abb. u. Tab., mit tech. Angaben u. Preisen, Hinweisen zur Pflege der Wiesen und Weiden sowie Referenzen. 21x30. Heftlochung, sonst gut. 12,00 EUR, #C1.7 [bk][fbl]

PEMAG Pommersche Eisengießerei und Maschinenfabrik A.-G., Stralsund. Pemag-Walzen. 4-seitiges Prospekt Nr. 185 von Januar1935 über Pemag-Walzen mit 18 Abb. u. Tab., mit tech. Angaben u. Preisen. Ringelwalzen, Cambridgewalzen, Cambridge-Croscillwalzen, Croscillwalzen, Prisma- oder Stangenwalzen, Kleinschotter-Straßenwalzen, Wiesen- und Moorwalzen, Glattwalzen, Untergrundpacker, Stachelwalzen. Heftlochung. 21x30. 8,00 EUR, #C1.7 [bk][fbl]

Piano-Fabrik Vogel, Ritter & Co. G.m.b.H. Berlin-Neukölln. Katalog 1925, 12 Blatt mit 22 Abb. (je 2 Pianos auf einer Seite), Fadenheftung. Titel auf Umschlag in Goldprägung, Umschlag stellenweise geringgradig stockfleckig, hinter letzter Tafel handschriftliche Nachricht, sonst innen gut. 16x24,5. 18,00 EUR, #376 [Firmen][Musik][bk]

Pötz & Sand. "PÖSAMO" Monheimer Ketten- und Metallwarenfabrik Monheim bei Düsseldorf. Alle Ketten - Spezialkatalog Nr. 38 über Ketten aller Art / Massenartikel aus Draht und Blech. Wohl 20er Jahre. Mehr als 1000 Abb. verschiedenster Ketten von A-Z, von der Ampelkette über Bandketten, Closettketten, Durchzugsketten, Feuerzeugketten, Uhrketten und viele viele andere Kettensorten bis zu Zugketten, Haken, Oesen, Ringe... - die heutigen Baumarkt-Angebote sind armselig dagegen. Broschur, 52 S. Großformat 23x29,5. Nur obere Ecke mit Knitterspuren, letzte 4 Seiten obere Ecken abgerissen (liegen aber bei, Bilder aber nicht beschädigt), sonst gut. Dazu: Preisverzeichnis 30/IV zu Katalog Nr. 30 mit 24 S. 30,00 EUR, #A61 [bk]

Poppe & Wirth Aktiengesellschaft, Großvertrieb für Linoleum, Stragula, Wachstuche, Teppiche, Läuferstoffe und Kokos / Deutsche Linoleum-Werke A.-G. Berlin : DLW Kalender 1940. Dunkelblauer flex. Kunstledereinband, vorn Fotos: Geschäftshäuser Berlin Gertraudenstraße 23, Köln am Rhein Breitestraße 100, Werk Germania Bietigheim und Werke Schüssel / Anker in Delmenhorst i.O. (beides Luftbilder), danach Kalenderteil (je Doppelseite 1 Woche), im Anschluss 48 Textseiten- Informationen, Gedenktage, Statistiken u.ä., 4 Farbseiten Verkehrszeichen, danach Leerblätter für Notizen. Sehr gut erhalten. 6,00 EUR, #502 [Firmen][Kalender][bk]

Prinz & Co. G.m.b.H. Metallwarenfabrik Ohligs (Rhld.). Katalog mit Preislisten um 1910. Broschur mit aufmont. Fabrikansicht u. Firmenzeichen in Goldprägung, innen auf 30 S. Informationen zu Patent-Prinzco-Schutzschienen aus Prinzco-Metall u. aus Eisen für Stufen aus Beton, Kunststein, Terrazzo etc., Prinzco-Schutzschienen für Stufen aus Holz etc., Patent-Prinzco-Eckleisten für verputzte Mauerkanten etc. u. Prinzco-Eckleisten für verputzte Mauerkanten etc., mit Hinweisen zur Verwendung der Produkte u. ca. 200 Abb. der Produkte in Farbdruck, Golddruck u. Silberdruck sowie 2 ganzseitige Tafeln mit je zwei farb. Einbauzeichnungen. Umschlag etwas geblichen, untere rechte Ecke etwas stockfleckig. Großformat 22x30. Vorn eingefügt ein Originalbrief Firma Prinz & Co. vom 12. Juli 1913 an die Eisenhandlung Degenring & Drehmann in Erfurt, beiliegend eine Rückantwortkarte für Bestellungen u. ein Blatt mit 3 Abb.: Beschreibung und Preis-Liste über „PRINZCO“-Eckleisten. 30,00 EUR, #453 [bk][e]

Prof. Dr. med. Much A.G. Chem. Pharm. Fabrik, Bad Soden (Taunus). Kleines illustr. Werbefaltblatt (4-teiliges Leporello) für Spalt-Tabletten (um 1955). Die Firma brachte 1932 die Spalt-Tablette auf den Markt (damals noch in Berlin-Pankow). 2,00 EUR, #P53 [Medizin][Firmen]

R. Stock & Co., Spiralbohrer-, Werkzeug- und Maschinenfabrik Aktiengesellschaft Berlin-Marienfelde. Preisliste (30er Jahre). 24 Seiten, vorn klebt noch Verschlusslasche des Versand-Umschlages. 5,00 EUR, #C1.11

Reichelt-Metallschrauben-Aktiengesellschaft Finsterwalde: Schön gestaltete Rechnung mit Firmenansicht u. weiteren Abb. im Kopf vom 13.August 1913 an Fa. Gebr. Kossigk, Werben / Spreewald. Mit kleinem eingetrocknetem Ölfleck. 15,00 EUR, #C1.2 [bk][e]

Reinhold Mönch, Zittau. Briefumschlag (ohne Inhalt) mit Aufdruck: „Buchdruckerei Reinhold Mönch, Zittau Fernsprech Nr. 520“ und ovale Abb. (Buchpresse). Adressiert an: An den Frauenverein II. Bezirk, Zittau, Fr. Schlegel. (um 1920). 2,50 EUR, #C1.11

Richard Kayser, Cottbus. Techn. Bedarfsartikel für Dampfkessel, Dampfmaschinen, Motore, Fabrikationsmaschinen, Fabrikeinrichtungen, insonderheit Textilindustrie, Klein-Bedarf für Kraftwagen. Cottbus, Schützenstr. 9. Drei Rechnungen von 1925, 1932 u. 1933 an Firma Gebrüder Kossick, Landw.-Masch., Werben i/ Spreewald. Zusammen 8,00 EUR, #C1.3 [bk]

Richard Koppe Eisenhandlung, Cottbus. Cottbus, Berliner Str. 92 : a) . b) 8 Stück Neueste Preisliste für Gasrohr und Siederohr: 24.März 1924, 4.April 1924, 17.Dezember 1924, 21.März 1925, 19.Juni 1925, 9.Juli 1925, 1.Dezember 1925, 18.Mai 1928 c) Lagerpreisliste Nr. 25 West vom 20. Juni 1930. (Papier gebräunt, etwas angestaubt, z.T. Randeinrisse). Zusammen 8,00 EUR, #C1.4

Richard Koppe, Cottbus. Stabeisen, I und U-Träger, Stahle, Röhren, Baumaterialien, Werkzeuge, Werkzeugmaschinen. Cottbus, Berliner Str. 92. Auftragsbestätigung vom 8.August 1908 an Herren Gebr. Kossigk, Werben i/ Spr. 5,00 EUR, #C1.4

Richard Koppe Eisenhandlung, Cottbus. Cottbus, Berliner Str. 92. Mahnung vom 4. Oktober 1926 an Herren Gebr. Kossick, Brunnenbaugeschäft, Werben i/ Spr. 5,00 EUR, #C1.4

Richard Koppe Eisenhandlung, Cottbus. Cottbus, Berliner Str. 92. Fünf Rechnungen von 1913 an Herren Gebr. Kossigk, Maschinenbau Anstalt Werben i/ Spreewald. Zusammen 6,00 EUR, #C1.4

Richard Koppe Eisenhandlung, Cottbus. Cottbus, Berliner Str. 92. 11 Rechnungen (1915) an Herren Gebr. Kossigk, Maschinenbau Anstalt (bzw.Schmiedemeister) Werben i/ Spreewald. Zusammen 8,00 EUR, #C1.4

Richard Koppe Eisenhandlung, Cottbus. Cottbus, Berliner Str. 92. 16 Rechnungen (2x 1922, 14x 1925) an Herren Gebr. Kossigk, Maschinenbau Anstalt (bzw.Schmiedemeister) Werben i/ Spreewald. Zusammen 8,00 EUR, #C1.4

Richard Koppe Eisenhandlung, Cottbus. Cottbus, Berliner Str. 92. 41 Rechnungen (9x 1928, 32x 1929) an Herren Gebr. Kossigk, Maschinenbau Anstalt (bzw.Schmiedemeister) Werben i/ Spreewald. Zusammen 8,00 EUR, #C1.4

Richard Koppe Eisenhandlung, Cottbus. Cottbus, Berliner Str. 92. 13 Rechnungen (7x1936, 6x1941) an Herren Gebr. Kossigk, Maschinenbau Anstalt (bzw.Schmiedemeister) Werben i/ Spreewald. Zusammen 8,00 EUR, #C1.4

Richard Koppe Eisenhandlung G.m.b.H., Cottbus. Blanko-Bestellblock, enthält 25 Antwortpostkarten für Bestellungen. Nur Umschlag angestaubt, sonst gut. 5,00 EUR, #P49

Robert Hirsch, Tafelglashüttenwerk, Döbern (Niederlausitz): Rechnung vom 12.April 1922 an Gebr. Kossick, Werben i. Spreewald. Auf Stempel: Robert Hirsch, Tafelglasfabrik, Döbern N/L. - Das Tafelglashüttenwerk Robert Hirsch (gegr. 1876) wurde 1929 geschlossen.. 8,00 EUR, #C1.1 [bk]

ROME Spezialfabrik Elektr. Schaltapparate, Berlin N20, Schwedenstr. 12. Konvolut aus a) Auszugsliste über Drehstromanlasser und Gleichstromanlasser (luftgekühlt); b) „Fort mit veralteten Bremsmagneten, denn Original Rome Ölbremslüftmagnete neuester Konstruktion sind unerreicht“. Original ROME Ölbremslüftmagnete - Drehstromluftmagnete mit Öldämpfung u. Feineinstellung. Mit 1 Abb. (30er Jahre). Zusammen 6,00 EUR, #C1 [bk]

Rudolf Hanewacker G.m.b.H. Tabakfabrik Nordhausen. 5 Stück Werbezettel 8x11 cm, Pergament, in linker oberer Ecke kleines Bild: Kutscher beim Abschneiden eines Priems, blauer Text: "Kautabak von Rudolf Hanewacker G.m.b.H. Tabakfabrik Nordhausen. Nur echt, wenn jedes Röllchen nachstehenden Firmazettel enthält: [im Rahmen:] Rudolf Hanewacker G.m.b.H. Tabakfabrik Nordhausen". Zusammen 8,00 EUR, M1.01

Rudolf Kloos, Technische Vertretungen, Berlin, Apelstr. 20. Angebotsschreiben vom 9. März 1935 an Firma Gebr. Kossik, Werben i. Spreewald. 3,00 EUR, #C1.8

Rüger & Mallon, Berlin, Leder- und Riemen-Fabrik. Berlin, Chaussee-Straße 82: Rechnung mit schöner Firmenansicht im Kopf vom 18.Februar 1919 an Fa. Gebr. Kossick, Werben.Die Lederfabrik Rüger & Mallon geht auf eine 1830 gründete Riemenwerkstatt von Sattlermeister Rüger auf dem Wedding zurück. Die Firma bestand bis 1963. 12,00 EUR, #C1.2 [bk][e]

Sachsenmetall. Sächsische Metallhandelgesellschaft Leipzig u. Chemnitz. Organgesellschaften der Firma Rich. Herbig & Co. Berlin. Katalog, Leipzig Mai 1940. Im Original-Ringbinder, X/106 S. 15x21. Leichtmetall: Bleche, Bänder, Profile, Drähte, Alu-Folien, Rohre, Niete, Schrauben, Metallbarren, Nägel Ketten, Hämmer ("Greif") u. Plomben aus Aluminium, Aluminium- u. Magnesium-Legierungen, Cupal u. Sonderlegierungen sowie Schweiß- u. Lötmaterial für Aluminium und Alu-Legierungen. 5,00 EUR, #326 [bk]

Sächsische Eisenhandelsgesellschaft m.b.H. Dresden. Kopierstift, lilafarben lackiert mit Firmenaufdruck, vorn angespitzt, ca. 20 cm lang, 1 cm Ø, Gebrauchsspuren. 5,00 EUR, #S

Sächsische Motoren- und Maschinenfabrik Otto Böttger G.m.b.H., Dresden N.6 : 8-seitiger Prospekt Nr. 16 v. 1.5.1936: Böttger-Hochdruckpumpen „Silberquell“. Leistungs- u. Preistabellen, 7 Abb., mehrere Einbauzeichnungen. Weiter beschrieben: Automat. Kleinwasserversorgungsanlage „Böttgers Immerfrisch“, Automat. Wasserversorgungsanlage „Böttgers Immerfrisch“ mit langsamlaufender Hochdruckkreiselpumpe „Silberquell“, Schnellaufende selbstansaugende Kreiselpumpe „Silberquell“ Type OSB K und G, Selbstansaugende Kreiselpumpe „Silberquell“ mit Benzinmotoren. 15x21. 15,00 EUR, #C1.11 [bk][bk]

SAG Starkstrom Apparatebau G.m.b.H. Berlin: a) Rechnung v. 17. Juni 1925, b) Rundschreiben vom 12.5.1937 an Fa. Gebr. Kossick, Werben im Spreewald. 6,00 EUR, #C1.1 [bk]

S.A.G. Starkstrom-Apparatebau G.m.b.H. Spezialbetrieb elektrischer Apparate, Berlin N.20, Uferstraße 3. S.A.G. Selbstschalter und Selbstanlasser für elektrische Pumpenantriebe. Ausgabe 1921. Prospekt mit Preisen. Grünes Heft, 32 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. Umschla Gelenk teilweise getrennt, sonst gut. 14,5x22. Vorgestellt werden u.a.: Schwimmerschalter, Anstoßschalter für Akku-Betrieb, Druckschalter, Kontaktmanometer u. Kontaktvakuummeter, Selbstanlasser für Gleichstrom u. Drehstrom, Schütze. Umschlag leicht angestaubt, Klammern gerostet, holzfreies Papier. Lose beiliegend: Schalttafeln für Drehstrom mit selbstlötendem Motorschutz u. Motorschalttafel mit Motorschutz. Blatt mit 5 Abb. 14,5x23. 10,00 EUR, #113 [bk]

SAG Starkstrom-Apparatebau G.m.b.H. Spezialbetrieb elektrischer Apparate, Berlin SO 36, Waldemarstraße 55. Sonderliste 11 (um 1930): Schalt- und Anlaßgeräte für elektrische Pumpen und andere gleichartige Antriebe. Rotes Heft, 32 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. 14,5x22. Vorgestellt werden u.a.: Schwimmerschalter, Druckschalter (Druckwächter), Kontaktmanometer u. Kontaktvakuummeter, Selbsttätige Anlasser für Gleichstrom u. Drehstrom, Schütze, Motorschutzschalter. Holzfreies Papier. (2) 10,00 EUR, #113 [bk]

SAG Starkstrom-Apparatebau G.m.b.H. Spezialbetrieb elektrischer Apparate, Berlin SO 36, Waldemarstraße 55. Schalt- und Anlaßgeräte. Katalog mit Preisliste (um 1930). Orig.-Hefter mit Firmenaufdruck: Eingeheftet sind 20 Blatt (38 Seiten) mit zahlr. Abb. u. Bauzeichnungen. 16x22. Vorgestellt werden u.a.: Schwimmerschalter, Druckschalter (Druckwächter), Kontaktmanometer u. Kontaktvakuummeter, Selbstanlasser für Gleichstrom u. Drehstrom, Schütze, Motorschutzschalter, Wassergewichtsschalter Sapa, Stern-Dreieck-Schalter, Motor-Druckknopfschalter Luft u. Öl. Holzfreies Papier. Lose beiliegend: a) SAG-Motorschutzschalter. Blatt 21x29,5, holzfrei, beidseits bedruckt mit 7 Fotos, 2 Zeichn., Tabellen, 1 Kennlinie. b) Prospekt Druckschalter Type DSP 35-37. Blatt 15x21, holzfrei, beidseits bedruckt mit 1 Foto, 4 Zeichn., Tabellen, 2 Schaltbildern. 10,00 EUR, #113 [bk]

Salem. Illustr. Werbeblatt (grünes Papier) für Salem-Zigaretten mit dem goldenen Wappen auf der Packung Salem Lucullus und Salem Rot. Format A5. Slogan: "Vergiss nicht - Deine Salem-Zigaretten! Das Rauchen auf dem Wege zur Arbeitsstätte wirkt aufmunternd und erfrischend und erhöht die Arbeitslust. Die neuen Salem-Zigaretten mit dem goldenen Wappen auf der Packung sind äußerst leicht und mild und sehr bekömmlich" 5,00 EUR, #C1.11 [Firmen][Ztg][bk]

Salus-Haus Dr. med. O. Greither G.m.b.H. München 9: Prospekt für Salus-Öl (um 1935). Faltblatt, 6 S. Mit Heftlochung. 10x21. 3,00 EUR, #424 [bk]

Schaeffer & Oehlmann G.m.b.H. Fabrik für Wasser-, Dampf- und Gasleitungs-Gegenstände, Berlin, Chausseestr. 46-48. Rechnung vom 8. 10. 1915 an Fa. Gebr. Kossigk, Werben i. Spreewald. 6,00 EUR, #C1.1 [bk]

Schütte-Taschenbuch 1917. Hrsgg. v. Alfred H. Schütte. Leinen, 216 S., zahlr. Abb. v. Werkzeugmaschinen und Werkzeugen. Vorbesitzervermerk auf Titel. 12,5x17,5. 8,00 EUR, #429 [Firmen][Mechanikl]

Schütz & Co., Fabrik für Blech- und Eisenkonstruktionen, Netphen/Sieg. 2 Rechnungen vom 17. Febr. 1913 u.19. Juli 1916 an Gebr. Kossick, Werben, Spreewald. 8,00 EUR, #C1.1 [bk]

Schwenke & Putscher, Kraft-und Luftfahrzeug-Spezial-Zubehör, Dresden, Holbeinstraße 80. Rundschreiben an die Kunden zu Vorzügen von Schmiernippeln der Marke MAROPU (um 1938). Blatt A4 mit 8 Abb. 5,00 EUR, #C1.8 [bk]

Seesener Blechwarenfabrik Fritz Züchner AG : Die Züchners - Werden und Wachsen einer deutschen Industrie 1797-1937. Druck und Verlag E. Appelhans & Co., Braunschweig (1937) 1.-12. Tsd. Vorwort: Wilhelm Klemm. Halbleinen, Titelgoldprägung, 104 S. Text mit zahlr. ganzseitigen Abb. Bildtafelanhang mit 8 ganzseitigen Fotos. Großes Format 19x27. Geschichte der Firma Fritz Züchner von einer Klempnerei zu einer der führenden deutschen Firmen in der Blechbearbeitung, speziell der Herstellung von Konservendosen. Die Firma hat 1830 als erste Konservendosen aus Blech hergestellt, 1890 folgte die Großserienproduktion. Die Abb. zeigen u.a. den Stammbaum der Klempner-Familie Züchner, das Stammhaus, die alte Werkstatt, alte Ansicht von Seesen, Fabrikgebäude und -räume, Gesamtansicht der Fabrik aus der Vogelschau. Gute saubere Erhaltung. 25,00 EUR, #339 [Firmen][Seesen]

Siecke & Schultz, Inhaber Charles Névir, Berlin, Oranien-Straße 120/21: Rechnung vom 7.11. 1922 an Firma Gebr. Kossick, Werben (Spreewald). 6,00 EUR, #C1.1 [bk]

Siemens-Firmen. Lehrlings-Werkstattarbeiten. Original-Nachweisbuch für den Mechanikerlehrling Werner Glaser aus Oppach. Das Buch ist vollständig ausgefüllt (ca. 110 S.) mit sorgfältig ausgeführten Werkstattzeichnungen (Übungsstücke) und sauberen handschriftlichen Einträgen zum Tagesablauf in der Ausbildung und Benotungen. Einträge vom 1. April 1942 bis 5. Nov. 1942. Mit Lichtbild des Lehrlings. Fester Einband, sehr gute Erhaltung, 15,5x21. 18,00 EUR, #484 [bk]

Siemens & Halske : Wilhelm von Siemens - Ein Lebensbild. Gedenkblätter zum 75jährigen Bestehen des Hauses Siemens & Halske von August Roth. Vereinigung wissenschaftlicher Verleger Walter de Gruyter & Co., Berlin und Leipzig 1922. Original Halb-Pergament, 1 Frontispiz, 3 Bll., 224 S. + 4 kartonierte Bildtafeln. 16x23,5. 8,00 EUR, #405 [Biographie][Firmen]

Singer Nähmaschinenfabrik Wittenberge. Gebrauchsanweisung Singer Nähmaschine Klasse 66. (1929). Heft, 52 S., 40+5 Abb. Mit den Zusatz-Apparaten: Einfädler, Säumer, Kapper, Wattierer, Stick- u. Stopfplatte, Stickring, Lineal, Einfasser, Schrägstreifenführung, Unter-Schnuraufnäher, Kräusler, Faltenmarker. 9x14. Am Seitenrand teilweise gebräunt (wohl von Nähmaschinenöl), auf Seite 17 ein kleines Bildchen ausgeschnitten. 1 Beilage: Teileverzeichnis, rückseitig Hinweis mit Abb. zum Schmierdocht im Greifer. 9,00 EUR, #P6 [Singer][Handarbeit][bk]

SKF Vereinigte Kugellagerfabriken Aktiengesellschaft. Querlager. Ausgabe 1930. Liste Dd 1006 : F&S-Sachslager, SKF-Lager, Norma-Lager, DWF-Lager, F&H-Lager u. Kugeln, Rheinland-Lager, Riebe-Lage. Broschur, Hochglanzpapier, 95 S. mit zahlr. Abb. 15x21. Gute Erhaltung. 12,00 EUR, #A22

SKF Vereinigte Kugellagerfabriken Aktiengesellschaft. Längslager. Ausgabe 1930. Liste Dd 1007 : F&S-Sachslager, SKF-Lager, Norma-Lager, DWF-Lager, F&H-Lager u. Kugeln, Rheinland-Lager, Riebe-Lage. Broschur, Hochglanzpapier, 38 S. mit zahlr. Abb. 15x21. Gute Erhaltung. 12,00 EUR, #A22

Starkstrom Apparatebau G.m.b.H. Berlin, Uferstr. 5: Rechnung v. 9. Juni 1925 an Fa. Gebr. Kossick, Werben / Spreewald. 3,00 EUR, #C1.2

Stinnes : Stinnes und seine Konzerne. Auf zuverlässiges Quellenmaterial gegründete ausführliche Darstellung von Paul Ufermann und Carl Hüglin. Verlag für Sozialwissenschaft Berlin 1924. Halbleinen, 206 S., 1 Karte, zahlr. Tab., Quellenverz., Firmenregister. Beschreibung von Entstehung u. Entwicklung der Dynastie Stinnes u. des Konzerns, der Beteiligungen, Zahlen, Kapital. Die Tabellen zeigen viele Detailinformationen auf, wie z.B. die Anzahl der Kraftwagen, Angestellten u. Grundstücke (mit Benennung) der jeweiligen Konzernbetriebe. Insgesamt eine Fundgrube für alle, die sich mit dem Konzern u. seinen Beteiligungen (z.B. Siemens & Halske, Siemens - Schuckert u.v.a.) beschäftigen. 23x27,5. Vorbesitzerstempel, Fleck auf Deckel, sonst nur unauffällige altersgemäße Gbrsp. 45,00 EUR, #23 [bk][e]

Strebelwerk Mannheim – Katalog 1938 : Radiatoren, Kessel, Zentralheizungsherde, Zubehör, Verschiedenes. Blaues Leinen, Rotschnitt, 264 S., zahlr. Abb. Ohne Preislisten-Beilage. 12,5x18. Katalog mit technischen Angaben und diversen Abbildungen und Berechnungen der versch. Kessel im Heizungsbau incl. Bauanleitungen. 8,00 EUR, #487 [bk]

Streit Horst & Co. Bremen, Kaffee-Import und Großrösterei. Illustr. Werbeblatt um 1935, dünner Karton, beidseits bedruckt, 22x28, gefaltet. 5,00 EUR, #M1.24

Strothoff : J. G. Strothoff & Sohn, Bremen, Kaffee-Import und Großrösterei. Kaffee direkt von Strothoff in Bremen. Großformatiges 4-seitiges Werbeblatt 1935 mit farbigen Illustrationen. Mit einer Preisliste und einem Preisausschreiben. 21x29,5. Einige Faltspuren, an zwei Stellen Papier durchstochen. 5,00 EUR, #60

Textilien Wojticki & Co., Berlin, Schlesische Str. 7 : Die gute Einkaufsquelle -Werbeblatt, Format A5, gefaltet, etwas gebräunt. „Ostgeld wird hier entgegenkommenst in Zahlung genommen“. 3,00 EUR, #M1.4

Theodor Timpe, Magdeburg. Billigstes u. einfachstes System der Milchtiefkühlung. 8-seitiges Falt-Prospekt von 1907 mit mehreren Abbildungen. Geräte zur Milchkühlung: Timpe's Tiefkühler, Flaschenfüllapparat und Milchflaschen. Beste Erhaltung, wie neu! 8,00 EUR, #A8 [bk]

Thuringia Georg Schmidt & Co. Maschinenbaugesellschaft m.b.H. Ilmenau. Maschinenfabrik und Eisengießerei. Original Thuringia-Maschinen. Katalog mit Preisliste (um 1920, ev. auch älter). Broschur, 63 S., 50 Abb. in s/w und grün/gold: Rohspeckschneider, Wiegemaschinen, Cutter "Blitz", Cutter "Blitz N", Cutter "Ideal", Cutter "Rationell", Eiscutter, Zwillingsmaschine, Fleischschneidemaschinen, Schabefleischwolf, Wurstfüller, Wurstfüllmaschine "Herkules", Menge-, Misch- und Knetmaschinen, Schleifstein, Kreissäge, Gewürzmühle, Mengemulden, Elektromotore, Gas- und Benzin-Motore, Transmissionsteile. 15x22,5. 35,00 EUR, #499 [bk]

Triumph Werke Nürnberg A.G. 2 Rechnungen über Fahrzeugteile vom 23. und 29.5.1933, ausgestellt für Herrn Hans Michauke, Werben (Spreewald). Etwas gebräunt. 6,00 EUR, #C1.1 [bk]

Tückmar, Solingen : Für höchste Ansprüche nur Tückmar Klingen! Zweifarbiges illustriertes Werbeblatt für Tückmar-Rasierklingen, ca. 21x27 cm. Pergamentartiges Papier, geknittert. 5,00 EUR, #C1.8 [bk]

UNDERBERG Haushalts-Buch. H. Underberg-Albrecht, Rheinberg (Rhld) 1937. Illust. grünes Heft, vorn mit zwei montierten Bildchen in Flaschenform: farb. Ansicht des Underberg-Fläschchens (in Papier u. ohne Hülle), innen Fabrikansicht u. 2 Innenansichten. 13x19. Beiliegend Antwortpostkarte der Fa. Beste Erhaltung. 5,00 EUR, #454 [Ern][Firmen]

Underberg. Alter Kellner-Notizblock mit farb. Werbeaufdruck der Firma H. Underberg-Albrecht, Rheinberg (Rhld.). Nur Deckblatt etwas nachgebräunt und der feste Rückdeckel fleckig, sonst sehr schön.. 11,3x15,7. 5,00 EUR, #245 [bk]

Vauen : System-Pfeife Dr. Perl. Werbeblatt für die Tabakspfeife Dr.-Perl-Pfeife. Format ca. A4 mit 1 Abb., gefaltet. 8,00 EUR, #M1.20 [bk]

Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken E. V.: Bedingungen für die Lieferung von Werkzeugmaschinen, gültig ab 1. Januar 1931. Druckblatt 501. Mit Stempel der Firma Gustav Wagner Maschinenfabrik Reutlingen. 1,50 EUR, #C1.2

Vosswerke Sarstedt. Die Technik der Großküche. Hrsg.: Vosswerke Sarstedt 1936. Schwarzes Leinen mit Goldprägung, 150 S., 107 Abb. Mit Anhang: Wäscherei-Einrichtungen. 17,5x25,5. Buch vermittelt Überblick über den Stand der Entwicklung von Großküchen-Technik u. war Hilfsmittel zur Planung von Großküchen. Themen: Die Wärmequellen. Wasserverbrauchszahlen. Die Geräte der Großküche. Wasseraufbereitung. Dampferzeuger. Schornstein- u. Abgasleitungen. Die Bewetterung der Großküche. Grundriß- u. Raumgestaltung. Arten von Großküchen. - Geoflegtes Exemplar! 35,00 EUR, #152 [Firmen][Kochen]

Weinmann & Lange, Eisen- und Metallgiesserei, Maschinen- und Armaturen-Fabrik, Aelteste Metallgiesserei und bedeutendste Armaturenfabrik Schlesiens, Bahnhof Gleiwitz O.-S. Werbeblatt mit 2 Abb.: Beschreibung des Sicherheitsapparates für Fördermaschinen "Patent Westphal" combinirt mit Teufenanzeiger; Beschreibung zum Horn'schen Tachographen und Tachometer; Referenzen. Grünes Papier, beidseits bedruckt, an den Rändern einige minimale Einrisse, 2 kleine Löcher vom Bücherwurm (ohne Textverlust), etwas angestaubt. 23x30. 8,00 EUR, #C1.2 [bk]

Weinmann & Lange, Gleiwitz O.-S. Älteste Armaturen-Fabrik Oberschlesiens. 2 Prospekt-Blätter (um 1905/10): 1) Patent-Reform-Wasserstandsanzeiger mit unterem und oberem Selbstschluss bei Glasbruch. 1 Abb. 20x25. Pergamentartiges Papier. 2) Absperrventil „Reform“. 20x24. Beide mit erbsgroßem unregelmäßigem [Heft-]Loch am rechten Seitenrand. Zusammen 5,00 EUR, #C1.8 [bk][e]

Weinmann & Lange, Bahnhof Gleiwitz O.-S. Älteste Armaturen-Fabrik Oberschlesiens. 3 kleinere Prospekt-Blätter (um 1905/10), pergamentartiges Papier, mit erbsgroßem unregelmäßigem [Heft-]Loch am rechten Seitenrand: 1) Dampfdruck-Reduzirventile mit Gewichtsbelastung. 1 Abb. 19x13,5. 2) Wasserstands-Schutzvorrichtung. 2 Abb. 19x15. 3) Reduzirventile mit Feder- oder Gewichtsbelastung. 1 Abb. 19x14. Zusammen 6,00 EUR, #C1.8 [bk]

Weinmann & Lange, Gleiwitz. Eisen- und Metallgießerei, Maschinen- und Dampfkessel-Armaturen-Fabrik, Älteste Metallgießerei Oberschlesiens. Bahnhof Gleiwitz O.-S. Werbeblatt (um 1910): Centrifugen-Füllschieber. In der Zuckerfabrik zum Abzapfen auch der zähflüssigen Zuckerfüllmassen. 1 Blatt, grünes Papier, beidseitig bedruckt, 7 Abb. Mit zwei erbsgroßen unregelmäßigen [Heft-]Löchern am rechten Seitenrand. 22x28. 6,00 EUR, #C1.8 [bk][e]

Weinmann & Lange, Gleiwitz. Eisen- und Metallgießerei, Maschinen- und Dampfkessel-Armaturen-Fabrik, Älteste Metallgießerei Oberschlesiens. Bahnhof Gleiwitz O.-S. Werbeblatt (um 1910): Centrifugen Streudüsen (Deckrohre) zur Anwendung in Rohzuckerfabriken und Raffinerieen zur Erzielung eines hochprozentigen weissen Zuckers. Doppelblatt, 4 Abb., Beschreibung. Gefaltet 23x29,5. Pergamentartiges Papier, mit zwei erbsgroßen unregelmäßigen [Heft-]Löchern am rechten Seitenrand. 6,00 EUR, #C1.8 [bk]

Weinmann & Lange, Gleiwitz. Eisen- und Metallgießerei, Maschinen- und Dampfkessel-Armaturen-Fabrik, Älteste Metallgießerei Oberschlesiens. Bahnhof Gleiwitz. Werbeblatt (um 1910): Condensationswasser-Ableiter comb. mit Ausschalteorgan. Doppelblatt, 6 Abb., Tabelle mit Leistungen u. Preisen. Pergamentartiges Papier, mit zwei erbsgroßen unregelmäßigen [Heft-]Löchern am rechten Seitenrand. Gefaltet 22,5x29 cm. 5,00 EUR, #C1.8 [bk]

Weinmann & Lange, Gleiwitz. Eisen- und Metallgießerei, Maschinen und Armaturen-Fabrik, Älteste Metallgießerei Oberschlesiens. Bahnhof Gleiwitz. Werbeblatt (um 1910): Condensationswasser-Ableiter mit Schmutzfänger comb. mit Ausschalteorgan. Doppelblatt, 6 Abb., Tabelle mit Leistungen u. Preisen. Pergamentartiges Papier, mit zwei erbsgroßen unregelmäßigen [Heft-]Löchern am rechten Seitenrand. Gefaltet 22x29 cm. 6,00 EUR, #C1.8 [bk][fbl]

Weinmann & Lange, Gleiwitz. Eisen- und Metallgießerei, Maschinen und Armaturen-Fabrik, Älteste Metallgießerei Oberschlesiens. Bahnhof Gleiwitz. Werbeblatt (um 1910): Dampf-Wasser-Mischapparat für Badeanlagen D.R.G.M. No. 64813. Pergamentartiges Papier, 2 Abb., Tabelle mit Preisen. Mit zwei erbsgroßen unregelmäßigen [Heft-]Löchern am rechten Seitenrand. 23x28. 5,00 EUR, #C1.8 [bk][fbl]

Weinmann & Lange, Gleiwitz. Eisen- und Metallgießerei, Maschinen und Armaturen-Fabrik, Älteste Metallgießerei Oberschlesiens. Bahnhof Gleiwitz. Werbeblatt (um 1910) für Restarting-Injektor – selbsttätig wiederansaugender Dampfkessel-Speiseapparat für Lokomotiven, Lokomobilen und Schiffe. 1 Blatt, grünes Papier, vorn Beschreibung mit 2 Abb., hinten Liste mit techn. Daten u. Preisen sowie Hinweisen zur Inbetriebnahme. Zwei erbsgroße unregelmäßige [Heft-]Löcher am rechten Seitenrand u. kleinere Randeinrisse. 23x30. 7,00 EUR, #C1.8 [bk][fbl]

Weinmann & Lange, Gleiwitz. Eisen- und Metallgießerei, Maschinen und Dampfkessel-Armaturen-Fabrik, Älteste Metallgießerei und bedeutendste Armaturenfabrik Schlesiens. Bahnhof Gleiwitz O.-S. Werbeblatt (um 1910) für Seilschmierapparat. Einseitig bedruckt, 1 Abb. Zwei erbsgroße unregelmäßige [Heft-]Löcher am rechten Seitenrand u. kleiner Randeinriss. 20x24. 4,00 EUR, #C1.8 [bk]

Westfälische Gesenkschmiede und Schrauben-Fabrik Geitz & Co., Breckerfeld (bei Hagen) Zweigfabrik Wuppertal-Langerfeld : 4-seitige Preisliste vom 1. September 1927 über Schraubenschlüssel mit 2 Abb. Vorn Firmenaufkleber: Rabattsätze vom 12. Mai 1933. Faltspur, sonst gut und sauber. 6,00 EUR, #C1.2 [bk]

Westfälische Gesenkschmiede und Schrauben-Fabrik Geitz & Co., Breckerfeld (bei Hagen) Zweigfabrik Wuppertal-Langerfeld : 4-seitige Preisliste vom 6. Januar 1931 über Schraubenschlüssel mit 3 Abb. Vorn Firmenaufkleber: Rabattsätze vom 12. Mai 1933. Faltspur, sonst gut und sauber. 6,00 EUR, #C1.2

Westfalia: Westfalia-Werkzeugcompany G.m.b.H. Hagen i.W. Katalog Nr. 40 V/1936. 984 Werkzeuge = 984 Vorteile! Sonderbeilage. Heft, 24 S., zahlr. Abb. Mit Preisen. Umschlag außen leicht angestaubt, Knickspur. 23x29,5. 8,00 EUR, #P26

Wika“ Industriebedarf M. Kaltenbacher, Schramberg, Württbg. Prospekt „WIKA“ Spezial-Treibriemen. 1 Blatt + 1 Blatt mit Preisliste über „WIKA“ Spezial-Treibriemen. 22,5x27,5. Heftlochung, gefaltet, nur am unteren Rand gebräunt u. dort kleinere Einrisse. 5,00 EUR, #C1.10 [bk]

Wilhelm Braun & Cie. Massgeschäft eleganter Herrengarderobe, München, Maximilianstrasse 9. Ein kartoniertes Heft mit sehr schönem deutlich eingeprägtem Werbebild im Rückumschlag. Sonst außer einem kleinen eingedruckten Bildchen und dem Druckereihinweis im vorderen Innendeckel keine weiteren Aufdrucke. Innen 32 ursprüngliche leere Seiten vom Hand in Sütterlin eng beschrieben mit dem Text aus „Parsifal“ (I.-III. Aufzug). Nur außen leichte Lagerspuren, Kickspuren in Umschlagecken, Papier nur stellenweise leichter Anflug von Altersbräune. 12x21 cm. 5,00 EUR, #P20 [Handschriftliches][Firmen][e][bk]

Wilhelm Goesmann, Osnabrück Spezial-Fabrik für automatische Viehtränken. Werbeblatt für: Goesmanns neuestes Frischwasser-Tränkebecken "Hero", Selbstanschlußbecken ohne Hängegewicht u. ohne Spiralfeder. (um 1910). 22x28,5. (2). 5,00 EUR, #C1.11 [bk][e]

Wilhelm Heine, Eisen- und Metallgießerei Cottbus, Nordstraße 21. Zwei Rechnungen von 1913 für Herren Gebr. Kossick, Werben. Zusammen 6,00 EUR, #C1.3 [bk]

Wippermann Jr. GmbH, Hagen-Delstern i.W. Treibketten: Rollen-, Zahn-, Hülsen-, Buchsen- und Gallketten. Sonderausführungen. / Kettenräder mit geschnittenen Zähnen / Komplette Kettentriebe. Katalog Ausgabe 1957. Broschur, 158 S., zahlr. Fotos u. techn. Zeichnungen sowie Kettendiagramme. 15x21. Neben dem Produktionssortiment enthält der Katalog technische Fachartikel zur Berechnung u. Auswahl von Ketten u. Kettentrieben, deren Wartung u. Montage u. Erkennen von Fehlerursachen. 15,00 EUR, #20 [Maschinenbau][Firmen][bk]

Witt. Josef Witt, Weiden. Spezial-Preisverzeichnis Nr. 204 von 1932. Werbeprospekt, gelb eingefärbtes Papier, 8 Seiten mit 10 Abb. von Gebäuden und Fabriken des Unternehmens. 15x22. Mit Antwortpostkarte. 6,00 EUR, #P22 [bk][e2]

Zico : P. Zimmermann & Comp., Deutschkatharinenberg (Erzgeb.), Holzwaren- und elektrotechnische Fabriken. Holzleuchten – Katalog Nr. 60 (um 1938). Broschur, 108 S. mit über 500 Abb. von Lampen verschiedener Art u. 24 Abb. von handgeschnitzten Holzfiguren für Lampen. Umschlag mit leichten Lagerspuren, lichtrandig, etwas angebräunt, innen gut. 33x24 cm. 45,00 EUR, #A21 [bk][fbl]

Zimmermann & Jansen G.m.b.H. Maschinenfabrik und Eisengießerei, Düren (Rheinl.). Gas-Klappen. Gasklappen - Eine neue Absperrvorrichtung für Gasleitungen. Prospekt (um 19920), illustr. Umschlag, 15 S. mit 2 Fotos, 1 Zeichn. u. 8 techn. Zeichnungen. Umschlag stockfleckig (Rückseite stark stockfleckig). 22x28. 5,00 EUR, #336 [bk]

Zuckerfabrik & Raffinerie Aarberg A.-G. (Schweiz): 1912-1937 - Denkschrift zum 25-jährigen Bestehen der Zuckerfabrik & Raffinerie Aarberg A.-G., Aarberg. Von Walter Rothenbühler. Buchdruckerei Th. Schwab, Aarberg 1937. Broschur, 102 S. Text + 26 Bildtafeln mit Fabrikansichten, Fotos von Personen (Verwaltungsrat), Oekonomiegebäude Aarberg, Ansichten von Belle-Ferme, Les Mottes, Avenches (Feldscheune), Château d'Ependes. Umschlag mit leichter Lichtbräune, im Spiegel alter Vorbesitzereintrag mit Bleistift, sonst gut und sauber. 16x23. 38,00 EUR, #295 [Firmen][Schweiz][bk]

.

b) Ausgaben ab 1950

ABB Asea Brown Boveri : 75 Jahre ABB Leitungsbau. ABB, Mannheim 1989. Helles Kunstleder, 89 S., zahlr Abb. Untere Kante etwas angestaucht. Großes Format 23,5x30,3. Inhalt: Der Geschäftsbereich Leitungsbau von 1914 bis heute. Der Geschäftsbereich Leitungsbau heute. Der Geschäftsbereich Leitungsbau im Konzernverbund von ABB. Aktuelle Themen aus der laufenden Arbeit des Geschäftsbereichs Leitungsbau: Kurzberichte aus den Geschäftsgebieten Verteilernetze, Freileitungen und Antennenanlagen. 18,00 EUR, #A15, #A1

ABC-Druck GmbH Heidelberg-Wieblingen : DE HOROLOGIO – Über die Zeitmessung der Stundenzähler und Uhrwerke. Buch für die Freunde der Firma zum neuen Jahr 1966. Gestaltung: Erwin Rupp. Englische Broschur, 24 unpag. Seiten, durchgängig illustriert mit zeitgenössischen Abb. aus der Geschichte der Uhrwerke. 12,5x18,5. 8,00 EUR, #334 [Firmen][Uhren][bk]

Albin Schuster : Fliesenhandel Albin Schuster GmbH & Co. KG, Limburg : 50 Jahre Albin Schuster - Ein halbes Jahrhundert Dienst am Kunden. Firmenchronik zum 50 jährigen Jubiläum 1. Auflage 1983. Broschur, 17,IV,251 S. mit vielen Abbildungen u. Faksimiles. 21x29,7. Limburg-Weilburger Land, Westerwald und Taunus vor hundert Jahren – Eine Rückschau in alten Zeitungsberichten von Rolf Schuster. 19,95 EUR, #A9 (6)[e]

Amway: Jay van Andel : Ein unternehmensreiches Leben - Eine Autobiographie. Amway, Puchheim 1999. Mit einem Vorwort von Paul Harvey & Rich DeVos. Übersetzung in die deutsche Sprache von Barfield Übersetzungen. Fester Einband mit Schutzumschlag, 253 S. + 16 Fototafeln. 15x21,5. Jay van Andel ist Mitbegründer der Amway Corporation. Ein unternehmensreiches Leben ist Jay van Andels Schilderung der Abenteuer und Nöte, des Glaubens und der Zielstrebigkeit, die zum Aufbau des Industrieriesen führten, der den wahren Geist des freien Unternehmertums verkörpert. Van Andel wirft hier zum ersten Mal Licht auf seine privaten Kämpfe, seine öffentlichen Kontroversen und seine persönlichen Triumphe und vermacht sowohl Mitarbeitern und Beratern vom Amway als auch Geschäftsleuten und Unternehmern die wahre Geschichte einer Führungspersönlichkeit, deren Vision ein Unternehmen entstehen ließ, das über den geschäftlichen Aspekt hinausgeht und Menschen zur Selbsthilfe verhilft. [aus dem Klappentext]. 18,00 EUR, #390 [e]

August Ernst Vertriebsverbund GmbH + Co., Bad Oldesloe : 100 Jahre August Ernst 1898 bis 1998 : Firmen- und Familienchronik. Festschrift, Bad Oldesloe 1998. Broschur, 38 S., zahlr. Abb. 16x29,7 cm. Buch wie neu! 15,00 EUR, #A72

15 Jahre BASF Schwarzheide GmbH. Katalog zur Fotoausstellung, Schwarzheide 2005. Broschur, 99 S., zahlr. Abb. 21x21. Die Bilder dokumentieren die Entwicklung des Werkes. 15,00 EUR, #464 [BASF][Schwarzheide][bk]

Balcancar Werk für Elektrozüge Jantra: Elektrokettenzug Typ MB: Montage- und Betriebsanleitung für Elektrokettenzüge Typ MB. Mit Ersatzteilkatalog. Broschur, 38 S. mit Abbildungen u. Schaltbildern + 4 Aufklapptafeln mit Abbildungen der Einzelteile von Baugruppen in Zusammenbaudarstellung. 28x21 cm quer. Anbei Garantiekarte, ausgestellt 1969. 12,00 EUR, #68 [bk]

Behr - 75 Jahre Süddeutsche Kühlerfabrik Julius Fr. Behr, Stuttgart-Feuerbach : Geschichte eines Unternehmens 1905-1980. Leinen, OU, 120 S., zahlr. Abb., Faksimiles u. Wiedergaben alter Werbeschriften. Die Abb. zeigen überwiegend Kraftfahrzeuge, einige Lokomotiven u. Flugzeuge in denen Behr-Erzeugnisse verwendet wurden sowie interessante Ansichten von Behr-Kühlern für verschiedene Autotypen der Zeit, Beispiele von Kühlersystemen, Bauarten von Kühlern sowie Werksansichten. Nur Schutzumschlag mit Lagerspuren, Stempel im Spiegel, sonst Buch gut. 22,5x27,5. 15,00 EUR, #328 [Auto][Firmen][bk]

Bettenhaus Gertrud Leopold, Berlin. Original-Verkaufsquittung mit Kontrollstempel vom 2.1.1958. 2,00 EUR, #P6

Bierbaum-Proenen, Köln: Artur Zickler: Die Freude am Kleide. Firmenschrift der Kölner Firma Bierbaum-Proenen bzw. Joh. Baptist Bierbaum, zum 175-jährigen Bestehen des Unternehmens. Verlag J.P. Bachem, Köln 1963. Leinen, OU, 95 S., durchgängig illust. v. Werner Knoth. Nur Schutzumschlag leichte Randläsuren, Buch gut. 18,5x24,5. 8,00 EUR, #63 [Firmen][Mode]

Borsig: Die Borsigwerke in Tegel. Berlin-Reinickendorf als Industriestandort. Von Ulrike Wahlich. Mit Beiträgen von Christoph Hamann, Bernd Hildebrandt, Klaus Schlickeiser und der Borsig GmbH. Hrsg.: Bezirksamt Reinickendorf von Berlin. Jaron Verlag Berlin 1. Aufl. 1998. Originalausgabe. Broschur, 175 S., zahlr. Abbildungen. 16,8x24. Die Firma Borsig ist seit Ende des 19. Jhdts. der Inbegriff für Fortschritt und Innovation in der Berliner Industrielandschaft. Die hier produzierten Lokomotiven waren weltberühmt. Der Bezirk Reinickendorf wurde vornehmlich durch die Borsigwerke zu einem wichtigen Industriestandort der Stadt und ganz Deutschlands. Doch nicht nur in produktionsgeschichtlicher Hinsicht war die Familie Borsig immer Vorreiter gewesen, sondern sie hat auch in sozialer, politischer und kultureller Hinsicht den Bezirk stark beeinflußt. Unter anderem schuf Borsig mir Borsigwalde einen neuen Ortsteil mit einer eigenen Siedlungsarchitektur, unterhielt soziale Einrichtungen, vergab Stipendien an Arbeiter. Die wechselvolle Geschichte der Borsigwerke wird hier ausführlich in Wort und Bild dargestellt: von der Verlagerung der Fabrikanlagen von Moabit nach Tegel im Jahre 1898 über die Blütezeit bis 1928, die Weltwirtschaftskrise mit dem Verkauf an die Rheinmetall-Werke, den Neustart nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur Übernahme durch Babcock und die Neustrukturierung des Unternehmens in der jüngeren Vergangenheit. Mit zahlreichen unveröffentlichten Quellen und Fotos. [Verlagstext]. Buch fast wie noch, noch ungelesen. 19,95 EUR, #454 [Firmen][Berlin][e2]

Bosch. Köstlichkeiten gezaubert mit dem Bosch Fix-Quirl. Bedienungshinweise und Rezepte für Mixgetränke, Suppen, Soßen, Eier- und Mehlspeisen, Süßspeisen, Brotaufstriche, Kartoffelgerichte, Vorspeisen und Salate, Biskuitteig, Rühr- und Sandkuchen, Brandteig, Mürbteig, Hefeteig, Quarkblätterteig u. Kleingebäck. Robert Bosch GmbH o.J. Eb. Kunststoff, 54 S., zahlr. Abb. Nur Deckelbezug wellig, innen tadellos. 21x21. 6,00 EUR, #404 [Firmenschrift][Kochen]

Bosch: Robert Bosch 1861-1942 / BOSCH 1886-1986. Katalog zur Jubiläums-Ausstellung im Robert-Bosch-Haus, Stuttgart, vom 24. September bis 16. November 1986. Broschur, 198 S. Zum Text durchgehend illustriert mit Abb. zur Firmengeschichte und Technik. Mit einer Einführung von Helmuth Zebhauser. Zustand: wie neu, noch ungelesen. 14x21. 8,00 EUR, #492

Brose - Ein deutsches Familienunternehmen 1908 – 2008. Von Gregor Schöllgen. Verlag: Econ, Berlin 2008. Fester Einband, OU, 318 S., zahlr. Abb. 14x22. Das Buch erzählt von einem Unternehmen, das 1908 als Vertrieb von „Motorenfahrzeugbestandteilen“ begann, heute an 50 Standorten rund um den Globus „Technik für Automobile“ herstellt, in speziellen Bereichen die Weltmarktführung behauptet und bei alledem ein deutsches Familienunternehmen geblieben ist. Eine erstaunliche Geschichte, zugleich ein Stück deutscher Zeitgeschichte. [Verlagstext]. Über die Firma Max Brose 1908-1919, das Metallwerk Max Brose & Co. u. die weitere Entwicklung des Unternehmens. – Gepflegtes Exemplar, wohl noch ungelesen.

Brown, Boveri & Cie. AG. 75 Jahre Brown Boveri 1891-1966. Festschrift, hrsgg. zum 75jährigen Bestehen der Aktiengesellschaft Brown, Boveri & Cie., Baden (Schweiz). Ledereinband, 290 S., zahlr. Abb. Einband etwas lichtgebräunt, Deckel geringgradige Lagerspuren. Band wiegt 1,4 kg. 24x24,5. 15,00 EUR, #527

Burda : Die Burdas - Die Aufstiegsgeschichte einer Mediendynastie. Von Peter Köpf. Europa-Verlag Hamburg 1. Auflage 2005. Bastei Lübbe TB 61563. Broschur, 308 S. + 14 Fototafeln. 12,5x18,5. ISBN 3404615638. Wie aus einer kleinen Druckerei in 100 Jahren ein Multimediaunternehmen wurde. Jeder kennt sie: Bunte, Freundin, Elle, Freizeitrevue, burde Moden, Focus und viele andere Magazine und Zeitschriften aus dem Hause Burda. Aber wer macht sie? Wer sind sie? Was treibt sie seit drei Generationen an: unter Kaiser Wilhelm, in der Weimarer Republik, während der Nazi-Zeit und in der alten und neuen BRD? Peter Köpfs Firmengeschichte ist vor allem eine Familiengeschichte, die zugleich ein Jahrhundert deutsches Zeitgeschehen reflektiert. [Verlagstext] - Buch wie neu, noch ungelesen! 5,00 EUR, #999 [Firmen][Biographie][bk]

Burr Ludwigsburger Maschinenbau GmbH Ludwigsburg / Württ. Katalog Feinstbohrwerke und Sondermaschinen. Ringbinder, hochwertiges Hochglanzpapier, 54 Blatt jeweils vorderseitig mit Foto einer Maschine, rückseitig techn. Angaben. 15x20,7 quer. Ohne Jahresangabe, wohl 60er-Jahre. 15,00 EUR, #64 [bk]

Carl Hesse G.m.b.H. Festschrift anläßlich der Mai-Betriebs-Veranstaltung der Firma Carl Hesse G.m.b.H. im Gasthof Helbersdorf 17. Mai 1950. Lose 13 Blatt zu einer Betriebsfeier. 6,00 EUR, #C1 [bk]

Carl Zeiss : Nur der Name war geblieben. Die abenteuerliche Geschichte der Firma Carl Zeiss. Von Armin Hermann. Deutsche Verlags-Anstalt München 1989. Leinen, OU, 368 S. Neuwertig. 8,00 EUR, #54

Carl Zeiss Oberkochen / Württ.: ZEISS Geräte für Arzt und Krankenhaus. Prospekt 40-085/I-d (1956). Heft, 28 S., zahlr. Abb. Nur Umschlag etwas nachgebräunt, innen gut. 15x21. Mikroskope und Zubehör, Optische Meßgeräte, Medizinisch-optische Geräte und Instrumente. Mit Verzeichnis der Geräte-Druckschriften. Beigabe: 4seitiges Prospekt AEG-ZEISS Elektronen-Mikroskop EM 8. 8,00 EUR, #P41 [bk]

Dortmund-Hörder Hüttenunion Aktiengesellschaft : 100 Jahre Dortmund-Hörder Hüttenunion Aktiengesellschaft 1852-1952. Festschrift zur Hundertjahrfeier der Dortmund-Hörder Hüttenunion 1852 – 1952. Leinen, Titel in Goldprägung, 115 S., zahlr. Abb. u. Faksimiles. 17,5x24,5. Inhalt: Werk Hörde, Werk Dortmund, Vereinigte Stahlwerke AG, Dortmund-Hoerder Hüttenverein AG, Hüttenwerk Hörde AG, Dortmund Horder Hüttenunion AG, Der Mensch im Werk, Ausklang. 20,00 EUR, #100 [Firmen][Dortmund][bk]

Dow Chemical Europe S.A. Werk Stade: 40 Jahre Produktion in Stade - Ein Streifzug durch vier Jahrzehnte Werksgeschichte. Redaktion: Alexander Hoffmann, Karsten Müsing. Hrsg.: Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH, Werk Stade (2012). Broschur, 76 unpag. Seiten, zahlr. Abb. 21x24. Mit einer Zugabe: Werk Stade und Daten Fakten. Kleines 12-seitiges Info-Heft. 8,00 EUR, #131 [Firmen][Stade][bk]

Dynamit Nobel AG Troisdorf : Von der Sprengkapsel zum modernen Sprengzünder - 100 Jahre Troisdorfer Zünder 1886-1986. Von Karlheinz Ossendorf. Dynamit Nobel AG Troisdorf, September 1986. Ppbd., 76 S., zahlr. Abb. Großformat 22,5x30,5. Gründung und Aufbau; Die Entwicklung der modernen Zündtechnik; Technologie und Fertigungsverfahren in unserer Zeit; Zeittafel. 45,00 EUR, #P31 [Firmen][Troisdorf][bk]

Ed. Sommerfeld, Aluminium- und Metallwarenfabrik, Berlin SO 36, Skalitzer Straße 32/33 : Die GASAG-Haube zum Braten, Backen, Grillen, Dünsten, Einkochen – Ein Virgo Erzeugnis. Alleiniger Hersteller: Ed. Sommerfeld, Aluminium- und Metallwarenfabrik, Berlin SO 36, Skalitzer Straße 32/33. Heft, 16 S. mit 8 Abb. im Innenumschlag: Geräte für die Gasag-Haube. Mit Back- und Kochrezepten. 15x21. 9,95 EUR, #P72 [Firmen][Kochen][e]

Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler: 60 Jahre E/D/E. Erfolgreich Hand in Hand. Ein Unternehmen voller Ideen. Firmenschrift 1991. Ppbd., OU, 62 S., zahlr. Abb. 23x30,5. 15,00 EUR, #P31 [Firmen][Wirtschaft][bk]

Electrostar GmbH, Reichenbach (Fils). Das Buch vom Starmix. Den Starmix-Freunden gewidmet von der Electrostar GmbH, Reichenbach (Fils) (60er Jahre). Leinen, 204 S., 307 Rezepte, zahlr. Abb. von Geräten der Firma Electrostar. 20x22,5. 8,00 EUR, #221 [Firmen][kochen]

Escher Wyss Ravensburg : 100 Jahre Escher Wyss Ravensburg 1856-1956. Weißes Leinen, orig. Schutzumschlag, 244 S., zahlreiche s/w-Fotos, einige Textzeichnungen. Großformatige Firmengeschichte und Firmenvorstellung der Werke Ravensburg und Lindau. 23,5x30,5. Buch wiegt über 1,3 kg. 15,00 EUR, #115 [Ravensburg][Firmen][e]

ESPAG – Geschichte eines Unternehmens. Vom Gaskombinat zur Aktiengesellschaft. Lusatia Verlag Dr. Stübner, Bautzen 1993. Broschur, 216 S. mit zahlr. Abb., Faksimiles und Plänen. Buch wohl noch ungelesen. 21x27. Aus dem Inhalt: Geographischer Abriß der Lausitz; Fast ein Jahrhundert Braunkohleveredlung : Kraftwerk Lauta, Chronik Aufbau „Schwarze Pumpe“, Aufbau des HBE, Produktionsreihen 1960-1992; Umwandlung des Gaskombinats in eine Aktiengesellschaft; Die Betriebe der ESPAG: Brikettfabriken, Tagebaue, Kraftwerke, Wasserwirtschaft, Kokerei, Gaswerk, Technische Dienste, Betriebsfeuerwehr, Berufsausbildung, Betriebspoliklinik, Küchen und Kantinen, Werkblasorchester, Betriebszeitung, Künstler im Kombinat, Sportgemeinschaft Schwarze Pumpe; Ausgründungen. - Die Energiewerke Schwarze Pumpe Aktiengesellschaft (ESPAG), bis 1990 VE Gaskombinat Schwarze Pumpe, ging 1993 durch Verschmelzung in der LAUBAG auf. - Seltenes Buch. 38,00 EUR, #S [Firmen][Firmen DDR][Bergbau][Energie]

Frankonia Handels GmbH & Co. KG, Rottendorf: Frankonia seit 1908. 100 Jahre Frankonia - Jeder Erfolg hat seine Geschichten. Rottendorf, 2008. Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag, 117 S. mit zahlr. Abbildungen. Nur au0en leichte Lagerspuren. 19,5x26,5. Kapitel: Von der Patronen-Centrale zum Global Player; Die Jagdwaffe heute und morgen; Die 50iger Jahre - Wiederaufbau und Neubeginn; Die 60iger Jahre - Wirtschaftswunder und Umbruch; Faszination Safari in Afrika; Die 70iger und 80iger Jahre - Hoffnung und Wandel der Zeiten; Ziel- und Beobachtungsoptik; Die 90iger Jahre - Wende und Fall des Ostblocks; Das neue Jahrtausend - Resümee & Ausblick. - Am 24 Oktober 1908 wurde mit der Firma „Deutsche Patronen-Centrale 'Frankonia' Eichfeld (Bayern) Bernreuther & Co.“ der Grundstein gelegt für die heutige Frankonia Handels GmbH & Co. KG. Das Buch schildert nicht nur die bewegte Frankonia Geschichte „von der Patronen-Centrale zum Global Player“, sondern skizziert das Zeitgeschehen und schildert Höhepunkte der Firmenentwicklung. Abgerundet wird alles mit Interessantem und Wissenswertem zu Jagdwaffen, Optik und Munition. Auch geben namhafte Marken-Hersteller und Partner von Frankonia Einblicke in ihre Unternehmen sowie lesenswerte Informationen zu ihren Produkten. [Klappentext]. 12,00 EUR, #235 [Jagd][Firmen]

Friedrich Sprengel, Hannover, Wäschegeschäft. 2 Originalquittungszettel v. 1957. 2,00 EUR, #P6

Friedrich Wilhelm Lübbert, Import – Großhandel – Industrievertretungen, Bremerhafen, Cuxhaven, Hamburg : Die Häringsfischerei. Reprint des Beitrags "Häring" S. 708-813 aus "Oeconomische Encyclopädie oder allgemeines System der Staats-Stadt-Haus- und Landwirthschaft, in alphabetischer Ordnung; von D. Johann Georg Krünitz", Zwanzigster Theil von Gre bis Hä., Berlin 1780, bey Joachim Pauli. Reprint-Druck (auf gelbem Papier) im Autrag der Firma Friedrich Wilhelm Lübbert, Import – Großhandel – Industrievertretungen, Bremerhafen, Cuxhaven, Hamburg (1973) aus Anlaß des 50-jährigen Gründungsjubiläums der Firma am 29. November 1923. Dem Reprint vorangestellt ist auf 12 unpag. Seiten eine Firmengeschichte u. ein Geleitwort zum Reprint von Prof. Dr. Victor Meyer. Broschur mit illustr. Umschlag. 15x21. 18,00 EUR, #326 [Firmen][Fischfang][bk]

Fritz Hinze, Roh- und Zubehörteile für die Fahrzeugindustrie, Großhandel, Berlin SW 68, Prinzessinnenstraße 16 : Rechnung vom 15.2.1954 in Form einer Postkarte (echt gelaufen mit Briefmarke) an Fa. Adi, Artur Diebler, Berlin-Neukölln, Schierkerstr. 31/2. Nur etwas nachgedunkelt, Heftlochung. 1,00 EUR, #P52 [bk]

Garbe-Lahmeyer : Garbe, Lahmeyer & Co. Aktiengesellschaft Aachen : Garbe-Lahmeyer Handbuch Ausgabe 1953. Schwarzes Leinen mit Goldprägung, holzfreies Papier, 358 S. 269 Abb. (Fotos, Schaltbilder, Kennlinien), zahlr. Tabellen. Vorn Tafel mit Fabrikansicht. 15,5x21,5. Inhalt: Übersicht über das Fabrikationsprogramm. Zeichen, Maße und Gesetze. Normen und Vorschriften. Gleichstrom. Drehstrom (Wechselstrom). Blindstromkompensation. Elektrische Antriebe. Beispiele aus der Antriebstechnik. Elektrische Bahnen. Elektrische Anlagen für Kraftfahrzeuge. Einfluß der Raumtemperatur und der Höhenlage auf die Leistung elektrischer Maschinen. Betrieb und Wartung elektrischer Maschinen. Schaltbilder. Transformatoren. Elektrische Leitungen. Schaltanlagen. Schaltgeräte. Schutz elektrischer Anlagen, Schutzgeräte, Elektrizitätszähler. Elektrische Heizung. Elektrische Lichtbogenschweißung. Elektrische Beleuchtung. Stoffwerte einiger elektrotechnisch wichtiger Stoffe. Raumgewichte. Neue Werkstoffe. - Gut erhalten. 18,00 EUR, #360 [Firmen][Elektrotechnik][bk]

Gebr. Schmidt GmbH Druckfarbenfabrik Frankfurt/M.-Rödelheim, Köln, Berlin, Wien, Montreal/Canada: Gesammeltes. Aus 100 Jahren Firmengeschichte 1878-1978 der Druckfarbenfabrik Gebr. Schmidt. Olivgrünes Leinen mit Titelgold, Schmuckvorsätze, über 100 Seiten mit zahlr. historische Abbildungen (zum Teil farbig), ein Familienstammbaum zum Aufklappen, ein Werbedruck von 1926 zum Aufklappen und mit einer Chronik. Querformat 20,5x14,5 cm. Sehr hübsch gestaltete Firmenschrift, gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #307 [e]

Geha-Werke GmbH Hannover : Schwarz auf Weiß - 50 Jahre Geha 1918-1968. Hrsg.: Geha-Werke GmbH Hannover, anläßlich des 50jährigen Bestehens im Jahre 1968. Verlag: Hoppenstedts Wirtschafts-Archiv, Darmstadt 1968. Weißes Leinen, orig. Folie-Umschlag, 82 S., zahlreiche Abb. 21x24,5. Der Name Geha kommt von "Gebrüder Hartmann", diese gründeten 1918 ein Handelsunternehmen für Büroartikel in Hannover. 1989 Verkauf der Geha-Werke an die Pelikan International Corporation (PIC), eine Holdinggesellschaft in der Schweiz. 25,00 EUR, #28 [bk]

GROFA House of Brands : 30 Jahre GROFA 1980-2010. Hrsg.: GROFA, Bad Camberg, 2010. Broschur, 112 S., zahlr. Abbildungen. 17x24. Buch wie neu, noch ungelesen. - GROFA ist ein Handelsunternehmen für hochwertige Sportartikel. 8,00 EUR, #278 [e]

Goebel-Chemie Inhaber Paul Alfred Goebel, Bad Godesberg am Rhein. Werbeblatt 1961 für Seifen u. Parfüm.- Die Seifenfabrik Paul Alfred Goebel existierte bis 1972. 3,50 EUR, #P35 [bk]

Hagenmeyer & Kirchner Ortenburg : Hagenmeyer & Kirchner Ortenburg, Maschinen, Werkzeuge, Bedarfsartikel für Juweliere, Gold- und Silberschmiede, Graveure usw. Edelsteine, Perlen, Furnituren. Katalog Nr. 140 Ersatzteile (um 1951) in 4 Sprachen. 12 (3) S. mit über 120 Abbildungen: Ohrringteile - Broschhaken und Charniere - Oesen auf Plättchen - Sicherungen für Broschnadeln - Broschnadelstiele - Broschplatten - Fugenlose Kapseln mit Oesen - Stiftösen mit rundem oder ovalem Ring - Tulpen - Schlaufen für Anhänger - Sicherung für Krawattennadeln - Schließen für Seidenbänder - Manschettenknopfteile - Schnepper für Schlößchen - Ringeinlagen, breite Form, schmale Form - Federringe - Schlüsselringe - Feder-Karabiner - Krawattennadelstiele - Sicherheitsnadel - Uhrbügel, rund, oval - Biegringe, rund, oval - Sprengringe - Stahlfedern, oval, rund, flach - Sicherheitskettchen - Gummiband für Zigaretten-Etuis - Federbügel für Armbanduhren - Artikel in Messing zur Befestigung von Abzeichen - Schlößchen für Colliers und Armbänder - Schnepper für Schlößchen. Mit 3 Beilagen: a) 4-seitiges Ergänzungsblatt mit 15 Abb. zu einem anderen Katalog der Firma (pag. 5-8): Poliermotore, Maschinenrundbürsten, Wollbürsten, Filzgranaten, Messingrandbürsten, Filzscheiben, Wollriegel (Wollbuff), Borstenriegel, Filzringriegel, Schmirgelpapier, Schmirgelhölzer, Schleifzwirn u.ä. b) Antwortkarte c) Werbung für die Fachzeitschrift „Gold und Silber“ (mit 1 Abb.). Zusammen 12,00 EUR, #88 [bk][e2]

Hannoversche Papierfabriken Alfeld-Gronau vormals Gebr. Woge. Dr. Eberhard und Imgard Tacke: Alfelder Wasserzeichen. Hannover 1956. Sonderdruck aus der Festschrift „Endlose Bahn“ zum 250jährigen Bestehen der Hannoverschen Papierfabriken Alfeld-Gronau vormals Gebr. Woge 1956. Broschur, OU, pp. 80-98, 33 Abb. 22,5x28,5. 15,00 EUR, #A50 [Papier][Firmen][bk]

Harburger Oelwerke Brinckman & Mergell. HOBUM. Firmengeschichte. Band 15 der Veröffentlichungen der Wirtschaftsgeschichtlichen Forschungsstelle e.V. Hamburg 1956. Gelbes Leinen, 126 S., zahlr. Fotos, Lagepläne, 1 Zeittafel. Vorn einmontiertes Auffaltblatt mit farb. Panoramazeichnung des Werkes. Kleines Namensschildchen im Vorsatz, sonst sauberes Expl. 18x24,5. 18,00 EUR, #108 [Harburg][Hamburg][Firmen][bk]

Hartmann und Mittler, Papiergroßhandlung : Ulrich Häussermann: Gedanke, Feder und Papier. Den Freunden des Hauses Hartmann und Mittler gewidmet 1861 – 1961. Privatdruck. Verlag Prestel München 1961. Original-Pappband mit Büttenpapier überzogen, mit Deckelillustration, 49(4) S., 2 Bll., Textblätter aus Büttenpapier. Mit schwarzen und roten Illustrationen und meist farbigen Bildtafeln, teils 2-seitig, die Bildtafeln nur an einem dünnen Streifen montiert. „Dieses Buch wurde im Juni 1961 als Privatdruck für die Freunde des Hauses Hartmann und Mittler in Augsburg, München und Nürnberg zur Feier seines hundertjährigen Bestehens durch den Prestel-Verlag hergestellt. Die Gestaltung besorgte Eugen O. Sporer in München, Druck und Bindung die Buchdruckerei AG Passavia in Passau.“ 16,5x25,7. Über die Entwicklung und Herstellung von Schrift und Papier. 12,00 EUR, #508 [Druck][Firmen]

Hein Gas / Hamburger Gaswerke : Anderthalb Jahrhunderte Hein Gas : Geschichten um eine liebenswerte Hamburgensie. Jubiläumsschrift der Hamburger Gaswerke, Hamburg 1994. Von Kurt Grobecker (Text) u. Wilhelm Hartung [Illust.]. Ppbd. (Leinenoptik), 153 S., durchgängig illustr. 23,5x21,5 quer. 8,00 EUR, #318 [Hamburg][Firmen]

HELIN Hagener Elektrzitäts-Industrie GmbH Hagen (Westf). Orig.-Mappe 17x22 cm mit Firmenaufdruck mit Prospektsammlung: 1) Drehstrom-Kurzschlussläufer-Motoren - Übersicht und Technische Erläuterung. Ausgabe Nov. 1956. 24 S., zahlr. Abb. 2) Geschlossene oberflächengekühlte Motoren. Ausgabe April 1958. 18 S., zahlr. Abb. 3) Geschlossene oberflächengekühlte Motoren – Polumschaltbare Drehstrom-Motoren. Ausgabe Juni 1957. 10 S., zahlr. Abb. 4) Geschlossene oberflächengekühlte Motoren – Spannungsumschaltbare Drehstrom-Motoren. Ausgabe März 1956. 20 S., zahlr. Abb. 5) Geschützte, durchzuggekühlte Motoren Auszugsliste 22, März 1958. 6) Wechselstrom-Motoren / Elektro-Gebläse / Sirenen. Ausgabe März 1958. 24 S., zahlr. Abb., Preisliste Hochdruck-Ventilatoren. 7) Geschlossene, oberflächengekühlte Motoren – Ölfeuerungs-Motoren. Ausgabe Jan. 1957. 4 S. m. Abb. 8) Drehstrom-Getriebe-Motoren. Ausgabe Jan. 1957. 19 S., zahlr. Abb., Preisliste, Betriebsanweisung. 9) Spezial-Frequenz-Umformer. Ausgabe Nov. 1956. 7 S. m. Abb. 10) Selbstregelnde Synchron-Generatoren. Ausgabe März 1957. 6 S., zahlr. Abb. 11) Motor-Zubehör. 8 S., zahlr. Abb. u. Schaltbilder. 12) Technische Mitteilungen. Ausgabe Nov. 1956. 16 S. Zusammen 15,00 EUR, #174 [E-Technik][Firmen][bk]

Henkel : Personal- und Sozialarbeit bei Henkel. Schriften des Werksarchivs der Henkel KGaA Düsseldorf, Nr. 15. Düsseldorf 1984. Broschur, 96 S., zahlr. Abb. u. Faksimiles. 15x21. 5,00 EUR, #318 [bk]

Henschel : Henschel heute - Produktionsstätten und Erzeugnisse in Bildberichten. Herausgegeben zum 150-jährigen Firmen Jubiläum 18960. Hrsg.: Henschel-Werke GmbH Kassel. Hellgraues Leinen mit Goldprägung, unpaginiert (ca. 118 S.). Mit einer Firmenchronik, Vorstellung der Werke Rothenditmold, Mittelfeld, und Kassel mit zahlr. Abbildungen aus allen Unternehmensbereichen, z.B. Motorenbau, Lokomotivbau, Kraftwagenbau, Flugzeugbau, Omnibusbau, Nutzfahrzeuge. 21,5x26. Beilage: Überreichungskarte zum Buch. 45,00 EUR, #347 [e][bk]

Herstatt. I. D. Herstatt - Das alte und das neue Bankhaus. Chronik des 1782 gegründeten Bankhauses. Köln, 1967, 2.Auflage. Leinen, OU, 116 S., 46 Abb. Mit Quellenangaben u. Glossar zur Kölner Geldgeschichte. 21,5x27,5. 15,00 EUR, #332 [Firmen][Numismatik][Köln]

Holtzmann: Holzstoff- und Papierfabriken E. Holtzmann & Cie. AG, Weisenbachfabrik. Wer Holtzmann heißt - und den Wald liebt - kann entweder Förster werden oder Papiermacher: 100 Jahre Firmengeschichte - 100 Jahre Papierherstellung 1883-1983. Bearb. v. D. Schnurr, H. Weiße, M. Ehrich. Farbig ausgestanzte Originalbroschur, unpag. ca. 60 Doppelseiten mit ausklappbaren und ausziehbaren Papier- und Kartonmusterbögen u. zahlreichen teils farbigen u. faks. Abbildungen. Nur erste 2 Blatt etwas eselsohrig, sonst gut. Großformat 32x28. Band wiegt über 1,5 kg. Aufwendig und originell gestaltete Fest- u. Jubiläumsschrift zur 100-jährigen Firmen- u. Papiergeschichte. Die E. Holtzmann & Cie. AG-Weisenbachfabrik mit insgesamt fünf Werken war einst einer der größten Papierhersteller Deutschlands. Dieser Papierkonzern hatte eine eigene postalische Anschrift „7566 Weisenbachfabrik“. Nach Übernahme der AG durch den finnisch-schwedischen Papierkonzern Stora Enso wurde das Areal mit seinen Werken 1995 stillgelegt. Das über 100 Jahre alte Traditionsunternehmen wurde komplett abgewickelt, einzig das Werk Wolfsheck blieb als Stora Enso-Produktionsstätte im Murgtal erhalten. Im Juli 2007 wurde das Werk erneut an einen weiteren Investor verkauft, der es 2008 stilllegte. 35,00 EUR, #A50 [Firmen][Papier]

Hommel Handel GmbH, Köln. Hommel Werkzeugmaschinen. Auszug aus unserem Lieferprogramm Ausgabe 1974. 1. Aufl. Halbleinen, 308 S., zahlr. Abb. Großformat 21,5x30,5. Umfangreicher Katalog über Bohrmaschinen, Drehmaschinen, Hobel-, Stoß- u. Räummaschinen, Fräsmaschinen, Sägemaschinen, Schleifmaschinen, Rohrgewindeschneidemaschinen, Pressen u. Blechbearbeitungsmaschinen, Nietmaschinen, Kompressoren u. Schweißmaschinen, Holzbearbeitungsmaschinen, Industrieöfen, Meßgeräte u. Meßmaschinen. 15,00 EUR, #314 [bk]

Hüttenwerk Rheinhausen Aktiengesellschaft. Stahl vom Rhein. Die Geschichte des Hüttenwerkes Rheinhausen 1897-1957. Text: Gert v. Klass. Archiv für Wirtschaftskunde, Darmstadt 1957. Leinen mit erhaben eingeprägtem Titel, 131 S. mit zahlr. Zeichnungen u. ganzseitigen Fotos. Großformat 22,5x28,5. Gutes sauberes Exemplar. 25,00 EUR, #115 [Firmen][Rheinhausen][bk]

IDAEL-Standard G.m.b.H. früher Nationale Radiator Gesellschaft m.b.H., Hauptverwaltung Bonn / Rhein. Katalog 1951 des Roten "Standard"-Kataloges "Standard" - Kristallporzellan. Rotes Leinen, 65 S., zahlr. Abb. von Waschtischen, Waschbecken, Ausgüsse, Sanitärkeramik u. Badezimmerausstattung. Mit Ansicht des Verwaltungsgebäudes in Bonn u. Werksansicht Neuss/Rhein. 15x21. 25,00 EUR, #273 [bk]

I. G. von der Linde. Wäschegeschäft Hannover. 2 Originalrechnungen mit Bankstempel v. 14.11.1957. 2,00 EUR, #P6

Imtech – Schiffbau-/Dockbautechnik und die Menschen dahinter. Firmenschrift für die Mitarbeiter des Unternehmens (2010). Fester Einband, 36 Fotoseiten auf Hochglanzpapier zeigen Mitarbeiter zumeist an ihren Arbeitsplätzen. Nur kleiner Namensaufkleber, sonst fast wie neu! 29,5x21 quer. 15,00 EUR, #A72 [Schiffbau][Firmen][bk]

Ilseder Hütte 1858 - 1958. Ein Unternehmen der Eisenschaffenden Industrie. Von Wilhelm Treue. Hrsgg. v. der Ilseder Hütte, Peine 1958. Leinen, OU, 144 S., zahlr. Abb., Karten und Pläne u. Faksimiles. 22x28. 15,00 EUR, #445 [Peine][Wirtschaft]

J. Hengstler KG Zählerfabrik Aldingen. eins zwei drei vier fünf sechs sieben... Eine Geschichte des Zählens und des Zählers. Herausgegeben aus Anlaß des 125jährigen Bestehens der Zählerfabrik J. Hengstler KG Aldingen. Ppbd. (Leinenoptik), 55 S. mit zahlr. Abb. +12 S. Anhang mit Abb.: Hengstler heute. 20,5x24. 18,00 EUR, #345 [Firmen][Mechanik]

Joh. Eggers Sohn & Co. (Bremen) : 200 Jahre Firma Joh. Eggers Sohn & Co. 1773 bis 1973. Firmenschrift des traditionsreiches Handelsunternehmen für Wein und Spirituosen mit Sitz in Bremen. Rotes Kunstleder, 71 S. m. zahlr. Abbildungen. Nur leichte Lagerspuren. Großes Format 32,5x24,5. 15,00 EUR, #P39 [bk]

Johann Gottfried Brügelmann in Cromford / Ratingen : Harzheim, Gabriele: „Treffliche von Wasser getriebene Spinnmaschinen“. Eine Dokumentation der Technik des Baumwollspinnens am Beispiel der Firma Johann Gottfried Brügelmann in Ratingen, 1780-1830. Rheinland-Verlag, Köln 1995 - Beiträge zur Industrie- und Sozialgeschichte 5. Broschur, 96 S., zahlr. zeitgenöss. Abb. Knickspur im Deckel, sonst gut und sauber. 15x21. Über die europäische Baumwollspinnerei bis zum 18. Jhdt., den Arbeitsablauf in der Baumwollspinnerei und seine technologische Entwicklung bis 1830, Maschinen der Firma Brügelmann 1783-1837, technische Entwicklung und Maschinenbau – Die Firma Brügelmann im Vergleich der Baumwollfirmen ihrer Zeit. Anhang: Reise zu den bedeutendsten Textil-Maschinenbaufirmen auf dem Kontinent 1829. 15,00 EUR, #292 [Textil][Firmen][Ratingen][bk]

Johann Wülfing & Sohn, Remscheid-Lennep: Bekanntschaft mit feiner Gewandschaft. Die Firma Johann Wülfing & Sohn Remscheid - Lennep im Leben ihrer Zeit. (um 1953). Gestaltung: Buchgestaltung: Ludwig L. Hassenpflug, Text: Sander Terstegen, Ilustrationen: Sven Anker Lindström, Fotos: Ludwig Windstosser u. Hans Schuricht. Leinen, 96 S., durchgängig illustriert, dabei Fotos der Führer der Firma, Bilder der Fabrikanlagen in Lennep und Dahlerau, Fotos aus dem Betrieb der Kammgarnspinnerei, der Steichgarnspinnerei und der Tuchfabrik. Die Deckel haben kleine Löchlein im Gewebe, sonst fast wie neu. 23x21,5. Die Firma Johann Wülfing & Sohn war eines der ältesten Textilunternehmen der Welt. Die Tuchfabrik wurde 1674 in Lennep gegründet, 1996 wurde sie als eines der letzten deutschen Opfer im Konkurrenzkampf der internationalen Textilindustrie. 15,00 EUR, #134 [bk]

Jungheinrich : Machines. Ideas. Solutions. - 60 Jahre Jungheinrich (1953 – 2013). Zum 60-jährigen Jubiläum hat Jungheinrich das Geschichtsbüro damit beauftragt, die spannende Firmengeschichte zu recherchieren und zu schreiben. Das Buch ist in einer deutschen und einer englischen Fassung Anfang 2013 erschienen. Großformatiges gebundenes Buch (21,5x30,5 cm), orig. eingeschweißt. Die Jungheinrich Aktiengesellschaft mit Sitz in Hamburg ist ein börsennotiertes deutsches Unternehmen in der Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. 35,00 EUR, #332 [bk]

KaDeWe. Kaufhaus des Westens, Berlin. Original-Verkaufsquittung mit Kontrollstempel vom 16.12.1957. 2,00 EUR, #P6

Knauf Gips KG, Iphofen : Wachsen und Werden - Biografie der Unternehmerfamilie Knauf. Von Werner Rödiger, Herbert Schumacher und Wilfried Demel. Herausgegeben von Knauf Gips KG, Iphofen, 1. Auflage 2003. Hellbraunes Leinen, OU, 416 S. mit vielen Abbildungen. Gepflegtes Exemplar. 17,5x24,5. Firmengeschichte von 1932-2002. Band wiegt über 1,1 kg. 9,95 EUR, #299

Knoll AG Ludwigshafen am Rhein: Bedeutende Krankenhäuser der Welt. Werbemappe der Knoll AG Ludwigshafen am Rhein (ca 1953). 15 nicht nummerierte Doppelblätter (Kunstdruck). Querformat 14 x 20 cm in orig. Karton-Mappe. Jeweils die Vorderseite des ersten Blattes zeigt das Foto eines Krankenhauses, auf der Rückseite findet sich dessen Beschreibung. Das zweite Blatt mit Werbung für Arzneimittel der Firma Knoll. Nur die Mappe lichtrandig, Bilder tadellos. Krankenhäuser: Sunnybrook Veterans Hospital in Toronto, Ontario / Kanada - Södersjukhuset in Stockholm / Schweden - Queen Elizabeth Hospital Birmingham / England - Gandhi Memorial Hospital in Lucknow / Indien - Hospital das Clinicas in Sao Paulo / Brasilien - King Fouad Ist Hospital (Al Moassat) in Alexandria / Ägypten - Hospital Residencia de La Coruna – Galicia / Spanien - Hopital Beaujon in Clichy bei Paris / Frankreich - Royal Prince Alfred Hospital in Sydney / Australien - Instituto Portugues de Oncologia in Lissabon /Portugal - Hopital universitaire in Brüssel / Belgien - Nuovo Ospedale Maggiore Di Milano / Italien - Das Kantonsspital in Zürich / Schweiz - Groote Schuur Hospital in Kapstadt / Südafrika - Die Mayo-Klinik in Rochester, Minnesota / USA. Die Mehrheit an der Knoll AG in Ludwigshafen wurde 1975 von der BASF AG übernommen. Im Jahre 1982 wurde die Knoll AG eine 100 %ige BASF-Tochter. 2001 übernahm der Pharmakonzern Abbott das Pharmageschäft der BASF AG. 8,00 EUR, #A22 [bk]

Kolb & Schüle AG : Zweihundert Jahre Kolb & Schüle AG. 1760 - 1960. Kirchheim unter Teck, 1960. Text: Dr. Peter Wolfframm. Rotes Leinen mit aufmont. runder goldener Deckelvignette aus Metall, Rückentitel in Goldprägung, 71 Textseiten mit zahlreichen Illustrationen v. Karl Voss + 54 Tafel-Seiten mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen. 17,5x24,5. Werdegang der Firma Kolb & Schüle in Kirchheim von der Weberei zum Textilbetrieb. Beiliegend gedrucktes Anschreiben der Kolb & Schüle AG anläßlich des 200-jährigen Bestehens zur Übergabe des Buches an die Geschäftsfreunde. 20,00 EUR, #454

Krauss Maffei : Walter J. Spielberger : Von der Zugmaschine zum Leopard 2 - Geschichte der Wehrtechnik bei Krauss Maffei. Bernhard & Graefe, München, 2. verbesserte Auflage 1980. Grünes Leinen, OU, 315 S. m. 148 Skizzen, 456 Fotos, 8 Farbtafeln sowie einem ausführlichen Tabellenteil, illustr. Vorsätze. Schutzumschlag einige hinterlegte Randläsuren, Buch tadellos. 21x25,5. Standardwerk, verfaßt von einem anerkannten Fachmann auf dem Gebiet der deutschen Panzerentwicklung und Heeresmotorisierung. Das Buch stellt auch die vor 1945 entwickelten und hergestellten Sonderfahrzeuge u. ihren Fertigungsgang für Reichswehr und Wehrmacht dar (seit 1925). Daran anschließend die Entwicklungen und Herstellungen der Nachkriegsjahre f. d. Bundeswehr (bis ca. 1980). Mit vielen Detailbildern u. selten gezeigten Versuchsmustern u. Prototypen. Abschnitte: Lastkraftwagen Krauss, Straßenzugmaschinen Maffei, Zugmaschinen mit Hilfskettenantrieb und Wechsellaufwerk (alle 1929-1933), Halbketten-Zugkraftwagen 1933-1939, Panzerkampfwagen 1939-1945, Omnibusbau 1945-1949, Vollketten-Zugmaschinen, Gleiskette für Schützenpanzer Hotchkiss, HAWK-Behälter, Entwicklung der Kampfpanzer 1945-1955, Leopard, Fahrzeuge der Leopard-Familie, Kampfpanzer 70, Kampfpanzer Leopard 2, Unicar, Kampfpanzer 3, Minenstreumittel. Band wiegt ca. 1,3 kg. 18,00 EUR, #48 [Firmen][Militärtechnik][Fahrzeuge]

Kromschröder : 125 Jahre Kromschröder - Tradition und Innovation ist Zukunft 1865-1990. Hrsg: G. Kromschröder Aktiengesellschaft Osnabrück, August 1990. Hardcover, 56 S., zahlr. Abb. 21x26,7. Kapitel: Kromschröder im Rückblick; Kromschröder Produkte und Märkte heute; Kromschröder und die Mitarbeiter; Kromschröder in der Gruppe; Kromschröder Tradition und Innovation ist Zukunft; Anhang. Mit einem Beilageblatt: Familien-Stammbaum Kromschröder. - Das Traditionsunternehmen Kromschröder, befasste sich hauptsächlich mit der Herstellung von Gas- und später mit Temperaturzählern, Gas-, Sicherheits- und Regelgeräten. In diesem Bereich ist die Firma bis heute weltweit führend. Nach dem 2. Weltkrieg wurden bis 1979 auch Landmaschinen hergestellt. 25,00 EUR, #282 [fbl][bk]

LOEWE OPTA. Gesamtprogramm 1969/70 - Das Neueste über Fernsehen (Farbe und Schwarzweiß), Stereo und Rundfunk, Tonband- und Bildaufzeichnungsgeräte. Katalog, 48 S. Präsentiert von Roy Black. Obere Umschlagecke abgeknickt, sonst gut erhalten. 6,95 EUR, #145 [bk]

Ludwig Bertram Hannover, Am Kröpke. Der sprechende RUSSKA Windelschutz – Original Elisabeth Behrend. 4-seitiges Info-Blatt mit mehren Abb., auch zur RUSSKA-Milchpumpe „Modell HOCH-VAKUUM“ - die meistgekaufte Milchpumpe Deutschlands. 8,00 EUR, #C1.11 [bk]

Ludwig Kreiser: Tradition verpflichtet zu ständigem Fortschritt. Gewidmet den Freunden und Kunden unseres Hauses im 350. Jubiläumsjahr der Kreiser-Leinenweber-Dynastie. Hrsg.: Ludwig Kreiser - Weberei, Wäsche- und Bettwarenfabrik, Spezialist für Braut-Aussteuern und Hotel-Wäsche. Ulm (Donau) (um 1965). Broschur mit eingeprägtem Wappen, unpag. 16 S. mit Abb. 24x21 quer. 18,00 EUR, #520 [Firmen][Ulm][bk]

Maggi GmbH: Magginalien von A bis Z - 100 Jahre Maggi GmbH. Hrsg.: Maggi GmbH Frankfurt am Main 1996. Text: Birgit Becker, Dr. Isabelle Hölper. Rotes Leinen, OU, 104 S., zahlr. Abb., in der Mitte vom Buch eine „Maggi-Flasche“ aus Karton, die sich beim Aufblättern des Buches automatisch auffaltet. 18,5x20,5. Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #134, #11 [e]

Mansfeld Aktiengesellschaft für Bergbau und Hüttenbetriebe (Mansfeld AG): Kriegsverbrecherkonzern Mansfeld - Die Rolle des Mansfeld-Konzerns bei der Vorbereitung und während des zweiten Weltkrieges. Von Hans Radandt. Verlag Tribüne Berlin 1957. Geschichte der Fabriken und Werke, Band III. Braunes Leinen, Lesebändchen, 292 S. 13x20,5. Mansfeld war ein mitteldeutsches Montanunternehmen, das sich mit der Gewinnung von Kupfer, Silber sowie anderen NE-Metallen aus Kupferschiefer und der Verarbeitung der gewonnenen Metalle beschäftigte. Das Unternehmen war von 1852 bis 1995 hauptsächlich im Gebiet um Mansfeld, Eisleben und Sangerhausen tätig. [Wikipedia]. 12,00 EUR, #341

Margarine-Union AG Hamburg. Der Paternoster - Hauszeitschrift der Firmenangehörigen des Hauses Esplanade 6. Jahrgg. 5. 1955. Hefte mit den Original-Umschlägen in Leinen gebunden, je Heft 12 bis 22 S., holzfreies Papier, zahlr. Abb., mit Comics v. Karl Heinrichs. 19,5x26. In den Heften neben Betriebsthemen und Personalien überwiegend allgemeine Themen der Zeit aus Kultur, Kunst, Wissenschaft u.a. Gebieten, deshalb dürfte der Band auch ein schönes Geschenk für alle mit Bezug zum Jahr 1955 sein. 20,00 EUR, #409 [bk]

Maschinenfabrik Bernhard Krone GmbH : Betriebsanleitung und Ersatzteilliste Nr. 134: Ladewagen HS und Kombi. Spelle (um 1970). Broschur, 100 S. mit Darstellung aller Einzelteile der Baugruppen in Zusammenbau-Darstellungen, mehrere Fotos u. Zeichnungen. Hinten Ansichten der Werke in Spelle und Werlte. Nur außen angebräunt, innen gut, etwas gewellt. 15x21. Betriebsanleitung zum bekannten „KRONE-Ladewagen“. 8,00 EUR, #225 [Landtechnik][Firmen][bk]

Maschinenfabrik Lorenz GmbH, Ettlingen: Werksgeschichte der Maschinenfabrik Lorenz im Zeitgeschehen von 1890 bis 1990. Von Heinz Stephan. Selbstverlag Maschinenfabrik Lorenz GmbH, Ettlingen 1996. Blaues Leinen, OU, 320 Seiten, zahlr. Abbildungen. Buch fast wie neu, wohl noch ungelesen. 21,5x25,7. Die »Geschichte« besteht nicht allein aus einer Abfolge von politischen Ereignissen. Viel mehr wird eine Gesellschaft und der einzelne Mensch in ihr von der Entwicklung der Technik beeinflußt. Dieses Buch möchte zeigen, wie sehr sich die Technik und damit das Leben der Menschen seit der Zeit um die Jahrhundertwende gewandelt hat. Der technische Fortschritt wird allgemein mit großen Namen wie Benz, Bosch, Daimler oder Maybach in Verbindung gebracht. Aber auch weniger bekannte Persönlichkeiten - wie hier Wilhelm Lorenz mit seiner Fabrik - haben Wesentliches zur technischen Entwicklung beigetragen. Nicht vergessen wurden die Menschen, die diesen Fortschritt erst möglich machten und die Lebensumstände in ihrer Zeit. Die Chronik berichtet nicht nur über große Erfolge, sondern zeigt auch die Fehlschläge und Krisen der Maschinenfabrik. Wenn solche »negativen« Situationen als Chance begriffen werden, führt das fast zwangsläufig zu weiterem Fortschritt und zur Behauptung im Markt. Die 100 Jahre von 1890 bis 1990 umfassen exemplarisch die Entwicklung Deutschlands vom Agrar- zum Industriestaat. Die Maschinenfabrik Lorenz trug wesentlich dazu bei, den Ruf der deutschen Industrie als Lieferant hoher Qualität überall in der Welt bekannt zu machen: »Made in Germany«.[Klappentext]. Inhalt: Gründungsjahre und Entwicklung zum Maschinenbau-Unternehmen - Soziales Engagement und Entwicklung zur Verzahnmaschinen-Fabrik - I. Weltkrieg und die Entwicklung des Wälzstoßverfahrens - Wirtschaftskrise und die Weimarer Zeit - II. Weltkrieg und die Kapitulation - Wirtschaftswunder-Jahre und der Trend zur Automatisierung - Die japanische Herausforderung und der heimische Wettbewerb - Übernahme durch MAAG und die Entwicklung der CNC-Maschinen - Das neue Werk und die Modernisierung von Produkten und Produktion – Zeittafel zur Werksgeschichte – Chronik der Geschäftsleitungen, Aufsichtsräte und Betriebsräte – Lebenslauf und Werdegang von Wilhelm Lorenz – Anekdoten und Berichte von Lorenz-Mitarbeitern – Quellen- und Literatur. Buch wiegt über 1,3 kg. 45,00 EUR, #173 [Firmen][Ettlingen][e][bk]

Maschinenfabrik Weingarten A-G Weingarten/Württ. Geschäftsberichte für das 61., 64. und 65. Geschäftsjahr 1959, 1962 und 1963 Broschur, je 15 S. 21x29,5. Je Bericht 4,95 EUR, alle drei zusammen 9,00 EUR #A15 [bk]

Maschinenfabrik Weingarten A-G Weingarten/Württ. Geschäftsbericht für das 67. Geschäftsjahr 1965. Broschur, unpag. (46 S.), zahlr. Abb. von Werksanlagen u. Maschinen (auch 2 histor. Bilder v. 1899/1900), Luftbild des neuen Werkes mit Teil des Ortes. 21x29,5. 10,00 EUR, #A42 [bk]

Metallschlauch-Fabrik Pforzheim vorm. Hch. Witzenmann G.m.b.H. Pforzheim : Zum 100jährigen Bestehen des Unternehmens 1854 – 1954. Druck: E. Knoblauch & Co., Pforzheim 1954. Broschur, 85 S. mit vielen Abbildungen, Kunstdruckpapier. Nur Knickspur in unterer Umschlagecke, sonst gut.15x21,7. Inhalt: Einführung. Franz M. Feldhaus: Die Geschichte des Schlauches. Die Geschichte des Werkes. Zeittafel. Die Grundtypen unserer Erzeugnisse. Der Metallschlauch in Technik und Wirtschaft. Literatur. 19,95 EUR, #307 [Firmen][Technik][e]

Moulinex : Universal-Zerkleinerer Moulinette – Das Spezial-Küchengerät zum sekundenschnellen Hacken von Lebensmitteln. Bedienungsanleitung mit Rezeptteil (1982). 16 S, mehrere Abb. 3,00 EUR #P41 [bk]

Nestlé - hundertfünfundzwanzig Jahre von 1866 bis 1991. Von Jean Heer. Hrsg.: Nestlé AG; Vevey 1991. Leinen, OU, Lesebändchen, 562 S. mit zahlr. Abbildungen. 17,5x24,5. Sehr umfangreiche Geschichte der Firma und ihrer Produkte mit Verknüpfungen zu den geschichtlichen Ereignissen der Zeit in Europa und der Welt. Buch wiegt über 1,5 kg. 12,95 EUR, #179

NCR Corporation : 1884 - 1922 Das Zeitalter der Registrierkasse. Hrsg.: NCR Corporation, USA 1984. Broschur, 48 S., zahlr. Abbildungen. Fast wie neu, wohl noch ungelesen. 20,3x20,5. Firmengeschichte der NCR National Cash Register. Nachdem James Ritty 1879 die Registrierkasse erfunden und am 30. Januar 1883 zusammen mit John Birch ein Patent darauf erhalten hatte, gelangte die von ersterem gegründete und geleitete Firma in die Hände von Jacob H. Eckert aus Cincinnati, der sie in National Manufacturing Company umbenannte, schon 1884 aber an John Henry Patterson verkaufte. Patterson führte sie nun als National Cash Register Company (NCR) weiter, die die ersten mechanischen Registrierkassen nun in großem Umfang fabrizierte. Das Geschäft florierte und die NCR expandierte bald auch nach Europa. 1896 wurde in Deutschland die Nationale Registrierkassen GmbH (NRK) gegründet. [Wikipedia] 12,00 EUR, #459 [e2]

Ohropax : Lauter Ruhe - 100 Jahre Ohropax - 100 Jahre Luxus für die Ohren. Hrsg.: Ohropax GmbH, Wehrheim (2008). Fester Einband, Schmuckvorsätze, 48 S. mit zahlr. Abbildungen auf hochwertigem Kunstdruckpapier, dabei sehr schöne Wiedergaben historischer Werbung für Ohropax. Querformat 21,5x15,5. Gepflegtes Exemplar. 9,95 EUR, #459 [bk][bk]

OSRAM : Osram nach dem Wiederaufbau. Hrsg.: Osram GmbH Kommanditgesellschaft Berlin / Heidenheim 1953. Broschur, Titel in Goldprägung, 48 S., zahlr. Abb. Hinterer Umschlag bdsts. etwas fleckig (Lagerung), vorderer Deckel und Papier innen sauber. Großes Format 21x29,5. Vom Arbeitsgebiet der Osram-Gesellschaft; Übersicht über die Lampenwerke; Die Lampenwerke im Einzelnen; Die Vorbetriebe; Forschung und Entwicklung; Verkauf und Verwaltung; Unsere Mitarbeiter; Ausblick; Verzeichnis der Osram-Betriebe. 12,00 EUR, #190 [bk]

OSRAM : Osram 1945-1955. 10 Jahre Wiederaufbau und Ausbau. Osram-Nachrichten Sonderausgabe, Berlin im Juni 1955. Broschur, 64 S. mit zahlr. Abb. Großes Format 21x29,5. Der Neubau des Hauses Osram 1945-1955. Die wichtigsten Daten 1945-1955. Übersicht über die Osram-Forschung. Aus der Entwicklung unserer Glasfertigung. Unsere Erzeugnisse. Osram-Lampen u.v.a. 18,00 EUR, #190 [bk]

Paul Haupt, Bern. Jahrring 1960. Perlen deutscher Dichtung. Aufgereiht u. Geleitwort von Arnold H. Schwengler. Firma Paul Haupt, Bern. Die Gedichte des Bändchens wurden in Leibnitz-Fraktur von Hand gesetzt. Als Papier wurde holzfreies, erdfarbenes Ingress-Papier verwendet. Das Bändchen erschien außerhalb des Buchhandels in einer einmaligen numerierten und unverkäuflichen Ausgabe als Privatdruck für die Freunde der Firma Paul Haupt. Dieses Exemplar trägt die Nummer 19. Fester Einband, 74 S. Kleine Fehlstelle im unteren Gelenk, sonst wie neu. Mit einer Chronik (für 1960) von Buchdruckerei, Buchhandlung und Verlag. 14,5x18,5. 15,00 EUR, #495 [Firmen][Belletristik][bk]

PERSIL : 90 Jahre PERSIL. Rechtsprobleme einer großen Marke. Von Ekkehard Bornhofen u. Patra Hämmerlein. Schriften des Werksarchivs der Henkel KGaA Düsseldorf, Nr. 28 (1997). Broschur, 120 S., zahlr. farb. Abb. von Persil-Verpackungen von 1907 an, dabei auch gefälschte oder namensähnliche Produkte, mehrere Tafeln mit schemat. Darstellung der Entwicklung des Warenzeichens "Persil" für mehrere Länder, Zeittafel. 14,7x21. 8,00 EUR, #505 [Firmen][Recht]

Pfalzwerke. 65 Jahre Pfalzwerke - 65 Jahre Pfälzische Stromversorgung. Hrsg.: Pfalzwerke AG, Ludwigshafen am Rhein 1977. Leinen, OU, 103 S., zahlr. Fotos, 16 S. Einführung mit Zeichnungen u. einer Karte des Versorgungsgebietes. Mit der Überreichungs-Karte. Nur Schutzumschlag minimale Randläsuren, sonst fast wie neu. 21x25. Buch über die Burgen der Pfalz, vorn Beitrag zur Geschichte der Pfalzwerke. 12,00 EUR, #272 [Pfalz][Firmen]

Physikalisch-Technische Bundesanstalt : Forschung und Prüfung. 75 Jahre Physikalisch-Technische Bundesanstalt / Reichsanstalt hrsgg. v. H. Moser. Mit 13 Porträts u. 26 Abb. Friedr. Vieweg & Sohn, Braunschweig 1962. Blaues Leinen, X/190 S. Mit Namenslisten: Kuratoren der PTB; Die wissenschaftlichen Mitarbeiter und Gäste seit 1937. 17x24,5. 18,00 EUR, #520

Poensgen & Schöller, Mauel : Die Begründung der deutschen Röhrenindustrie durch die Fa. Poensgen & Schöller, Mauel 1844-1850. Teil I: Darstellung. Teil II: Regesten. Von Lutz Hatzfeld. Mit 2 Kunstdrucktafeln und 3 Abbildungen im Text. Veröffentlichungen aus dem Archiv der Phoenix-Rheinrohr AG, 1. Band. Franz Steiner Verlag, Wiesbaden 1962. Leinen, XII/328 S. 16x22,3. Inhalt: Vorwort. Literaturverzeichnis. A. Darstellung: Die Begründung der deutschen Röhrenindustrie: 1. Die Ausgangssituation der Fa. Poensgen & Schöller 2. Die Stahl- und Feilenfabrik Mauel 3. Der Aufbau des Röhrenwerkes 1845/47. 4. Kaufmännische Probleme der Röhrenfabrik 6. Vielseitige Expansion. B. Regesten der Fa. Poensgen & Schöller, Mauel (Kopierbuch No. I 1945/48) und Briefregesten. 15,00 EUR, #290

PreussenElektra – Unternehmensprofil. Hrsg.: PreussenElektra AG, Hannover 1996. Broschur, 32 S., zahlr. Abb. u. Karten. 17x21,3. Beilage: Flyer der Kraftwerksgruppe Edersee/Erzhausen. 5,00 EUR, #107 [bk]

Quelle : Theo Reubel-Ciani: Gustav Schickedanz und sein Jahrhundert. Zum 100. Geburtstag des Quelle-Gründers - Dokumentation und Handelsgeschichte. Fürth, 1.1.1995. Weißes Leinen, OU, 347 S., zahlr. interessante Bilddokumente (z.T. aus Familien- u. Firmenarchiv). 20x26. Band wiegt über 1,2 kg. Beilage: Charfreitag. Radierung 1919 von Rudolf Schiestl. Faksimiledruck zum 100. Geburtstag von Dr. h.c. Gustav Schickedanz in Originalmappe. Zusammen 8,00 EUR, #279 [Biografie][Firmen]

Radium Lampenwerk Wipperfürth : 100 Jahre Lampenwerk Wipperfürth 1904-2004 / Radium - Die Lichtmarke. Hrsg.: Radium Lampenwerk Wipperfürth GmbH, Dezember 2005. Text: Karl-Heinz Bodenhausen, Dieter Legewie, Marco Müller. Illustr. Ppbd., unpag. (84 S.), zahlr. Abb. Festschrift und Firmenchronik. 21,5x21,5. 20,00 EUR, #530 [Firmen][Wipperfürth][bk]

rhenag / Rheinische Energie Aktiengesellschaft : 125 Jahre – Ein Grund zum Feiern [Aufdruck auf dem Schuber]. rhenag / Bachem, Köln 1997. 2 Bücher in Klappenbroschur im Originalschuber: Band 1: Die Eifel-Wasserleitung – Äquadukt für das römische Köln und Steinbruch für die romanischen Großbauten - Ein Führer zu interessanten Fundstellen. Von Klaus Grewe. 80 S. mit vielen Abb. / Band 2: Eine kulinarische Reise – Ein Führer durch die rhenag-Gruppe. Von Joachim Römer. Restaurants in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Sachsen. 64 S. mit vielen Abb. u. einer Standortkarte. 10,5x21. Fast wie neu, noch ungelesen! 15,00 EUR, #97

Rickmers : Rickmers - das Ende einer Traditionswerft. Von Johann Gerdes u. Heiner Heseler. Edition Temmen, Bremen 1990. Heft, 59 S., zahlr. Abb. Unterer Rand vom Titelblatt 2,5cm sauber abgeschnitten (kein Textverlust), sonst gutes Exemplar. 16,5x23,5. 8,00 EUR, #406 [Bremen][Firmen][See]

Rinn & Cloos AG Gießen. Zigarrenwerbung (ca. 1960). 5-teiliges Leporello mit 4 Abb der gebräuchlichsten Zigarren-Fassons. . War wohl Beilage einer Probe-Sendung Zigarren mit den Marken “Deutsche Einheit“, „Stahl und Eisen“, „Attache“, „Attache-Brasilia“ und „Schwarzwild“. 2,00 EUR, #P53 [e]

Rudolf Wolff & Co. GmbH Düsseldorf. Nationale Erfolge durch internationale Verbindungen. Kupferfarbiger laminierter Papp-Band, 48 S. mit zahlr. Abb. 24,5x22,5 quer. Firmenpräsentation der am 1. April 1971 gegründeten Warenterminhandelsfirma mit Ausführungen zum Warenterminhandel u. den Besonderheiten des Handels mit Kupfer, Blei, Zinn, Zink, Silber, Aluminium u. Naturalien; mit Verzeichnis der LME-Kais und Lagerhäuser für Metalle u.der LME-Silberlager in England, Holland u. Deutschland. 8,00 EUR, #P58 [Wirtschaft][Firmen] [bk]

Sauerwald Jos. Söhne, Nuttlar (Ruhr): Erfahrungen eines Mittelstands-Unternehmers. Von Rudolf Sauerwald. Verlagshaus Schmitt, Detmold 1985. Ppbd. (Leinenoptik), OU, 253 S., mehrere Abb. 15x21,5. Geschichte der Firma Sauerwald Jos. Söhne, Nuttlar (Ruhr). 12,00 EUR, #29 [Firmen][Wirtschaft]

Schaefer Kalk - Johann Schaefer Kalkwerke KG : 125 Jahre Schaefer Kalk 1860-1985 Vertrauen verbindet. Blaues Leinen mit silberner Titelprägung, OU, 80 S. mit vielen Abbildungen. Nur Schutzumschlag an Oberkante minimale Druckstelle, Buch selbst wie neu! 23,5x28,5. 19,95 EUR, #A68 [e]

Scharmann & Co. G.M.B.H., Spezialfabrik für Waagerecht-Bohr- und Fräswerke, Rhydt (Rhld.). Dargestellt von Hans Tischer. Sonderdruck „Stätten deutscher Arbeit“ 1957. Broschur, OU, 16 S. mit 13 Fotos. Hochglanzpapier. Sehr gute Erhaltung. 16x23,5 cm. Inhalt: Firmengeschichte und Vorstellung der Produkte. In den Jahren 1884 und 1885 wurden Dörries in Vussem und Scharmann in Rheydt (heute Mönchengladbach) als zwei unabhängige Unternehmen gegründet. In den folgenden über 100 Jahren wurden beide Firmen für ihre Werkzeugmaschinen bekannt. Dörries und Scharmann fusionierten im Jahre 1988 unter dem Dach der Voith-Gruppe. 1990 folgte die Übernahme des neuen Unternehmens durch die Vulkan-Gruppe. In den folgenden fünf Jahren wurde die Dörries Scharmann GmbH mit Droop&Rein, Kopp, Wohlenberg und der Schiess AG zur Dörries Scharmann AG zusammengeschlossen. [Wikipedia] 8,95 EUR, #518 [e]

Schultheiss-Brauerei AG. 125 Jahre Schultheiss-Brauerei. Die Geschichte des Schultheiss-Bieres in Berlin von 1842 bis 1967. Festschrift aus Anlaß des 125 jährigen Bestehens der Schultheiss-Brauerei AG. Text: Erich Borkenhagen. Mit Illustrationen von Friedrich Dreyer-Tamura. Heller Kunstoff-Einband, 228 S. mit zahlr. zumeist farbigen Zeichnungen, dabei sehr schöne farbige Berlin-Zeichnungen, z.B. Schultheiss-Lieferwagen vor Kongresshalle, Schultheiss an der Gedächtniskirche, Europa-Center, Viererzug der Engelhardt-Brauerei AG vor dem Schloß Charlottenburg, Schultheiss-Werbung an Doppelstockbus vor der Gedächniskirche, Malzfabrik Schöneberg u.a. und 3 Portraittafeln: Richard Roesicke, Eduard von Schwartzkoppen, Hans Sixtus. 21x28. Im hinteren Deckel, Lasche mit gefalt. farb. Plakat mit Abbildungen u. Beschreibung verschiedener Biersorten. 12,00 EUR, #463 [Berlin][Firmen]

Sick AG : Erwin Sick - Der Erfinder und sein Unternehmen. Von Prof. Dr. Armin Hermann, Gisela Sick und Volker Reiche. Burger Druck e.K., Waldkirch 2002. Ppbd. (Leinenoptik), 151 S., zahlr. Abb., originalverschweißt. 17x24. Erwin Sick (* 3. November 1909 in Heilbronn; † 3. Dezember 1988) war ein deutscher Erfinder und Unternehmer. 25,00 EUR, #36 [Firmen][Optik][bk]

Siemens-Schuckertwerke AG. Drehstromantriebe – Motoren und Schaltgeräte für Leistungen bis etwa 200 kW, für Nennspannungen bis 500 V, Frequenz 50 Hz. Preisliste 1955. Halbleinen, 403 S. m. vielen Fotos u. Zeichnungen sowie Tabellen mit technischen Daten. Nur leichte Lagerspuren, sonst gut. 15x21. Einteilung des Buches: Planung elektromotorischer Antriebe / Technische Tabellen / Drehstrommotoren / bDrehstrom kondensatoren / Schaltgeräte / Sach- und Typenverzeichnis. 5,00 EUR, #218 [Siemens][Technik]

Simons. Halbzeit - 500 Jahre Simons. Von P.-H. Berges. Selbstverlag: Georg Simons GmbH & Co., Planegg 1988. Ppbd., 70 S., zahlr. Abb. 22,5x22,5. 15,00 EUR, #486

Spinnerei und Weberei Momm AG, Kaufbeuren : 150 Jahre Spinnerei und Weberei Momm AG Kaufbeuren 1839-1989. Hrsg.: Spinnerei und Weberei Momm AG, Kaufbeuren. Leinen mit eingeprägtem blauen Wappen, OU, 196 S. mit zahlr. Abb., 2 Bll. Druck auf 150g/m² holzfrei Samtoffsetpapier, Bucheinband ist mit Gewebe der Spinnerei und Weberei Momm AG, Kaufbeuren, gefertigt. 22,5x25,5. Buch wiegt über 1 kg. 45,00 EUR, #191 [Firmen][Kaufbeuren][bk]

Stinnes - Die Kaufleute aus Mülheim. 175 Jahre Stinnes - Eine deutsche Firmenchronik. Hrsgg. v. der Stinnes-AG Mülheim/Ruhr aus Anlaß des 175jährigen Firmenjubiläums. Econ Verlag, Düsseldorf 1983. Illustr. Ppbd., 112 S., zahlr. Abb., hochwertiger Druck. Großes Format 23x30,5. 8,00 EUR, #A48 [Mülheim][Firmen]

Südzucker AG : Die Geschichte der Südzucker AG 1926-2001. Von Manfred Pohl. Mit 8 Seiten Farbbildteil und 53 Schwarzweißabbildungen. Piper Verlag München 2001. Weißes Leinen, OU, 399 S., blaues Lesebändchen. 15x23. Buch wiegt über 1 kg. Die heutige Südzucker AG ist eines der bedeutendsten europäischen Zuckerunternehmen und entstand aus mehreren Vorläufern 1926. Aus Anlaß des fünfundsiebzigjährigen Jubiläums hat der renommierte Wirtschaftshistoriker Manfred Pohl die Firmengeschichte – auch unter Verwendung von erst durch die Wiedervereinigung zugänglichem Material - in dem wirtschaftlichen und politischen Umfeld dargestellt und analysiert. „Die wichtigste und wohltätigste“ Entdeckung des 18. Jahrhunderts, der Zucker, ist heute aus dem modernen Leben nicht mehr wegzudenken. [Klappentext]. Buch fast wie neu, wohl noch ungelesen! 25,00 EUR, #434 [bk]

TEEKANNE : 75 Jahre Marke TEEKANNE 1882-1957. Die Teewirtschaft. Von Herbert Morgenbesser. Teekanne G.m.b.H. Düsseldorf 1957. Reihe Deutsche Großbetriebe, Band 2. Hans-Christoph Reisner Verlag Berlin-Lichterfelde 1957. Leinen, OU, 71 Text-Seiten mit einigen Abb. + zahlr. Bildtafeln. 15x21. 15,00 EUR, #384

Vacuumschmelze Aktiengesellschaft : 40 Jahre Vacuumschmelze Aktiengesellschaft 1923-1963. Druckhaus Tempelhof, Berlin 1963. Blaues Leinen mit Goldprägung, 176 S. mit vielen Abbildungen. Nur minimale Lagerspuren. 16x23,5. 25,00 EUR, #371 [e]

VEBA OEL : Heinz-Günter Kemmer: Oelspuren. 50 Jahre VEBA OEL. Econ, Düsseldorf/Wien 1985. Leinen, OU, 104 S., zahlr. Abb., Standortkarte (1943), Zeittafel: Vom Hydrierwerk Scholven zur Veba Oel AG. Nur kleine Druckstelle am Deckel, sonst gut. 22x27,5. 12,00 EUR, #324 [Firmen][Öl]

Versuchs- und Lehranstalt für Spiritusfabrikation: 100 Jahre Versuchs- und Lehranstalt für Spiritusfabrikation in Berlin 1857-1957. Berlin 1957. Flexibler dunkelblauer Plasteinband, 102 S. Text mit zahlr. Abbildungen. + Fototafelanhang. Großes Format 27,7x29,5. 17,5x24,3. Im Jahre 1874 wurde die Errichtung der „Versuchs- und Lehranstalt für Spiritusfabrikation“ durch preußische Kabinettsorder beschlossen und der Chemiker Prof. Max Delbrück übernahm Leitung und Aufbau. Das Bildungszentrum dient zur Schulung des gesamtdeutschen Brenner- und Destillateurnachwuchses und fungiert auch als Versuchsanstalt für die „Adler-Spirituosen“, die um 1900 ihre Blütezeit hatten. Die Versuchs- und Lehranstalt für Spiritusfabrikation und Fermentationstechnologie (VLSF) gab im Jahre 2002 ihren Geschäftsbetrieb auf. Die Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei VLB in Berlin führt Teile des Angebotes zur Aus- und Weiterbildung sowie in der Analytik für Brenner und Destillateure weiter. Aus dem Inhalt: Karl Lorberg: Zum 19. Juni 1957. Die Vorsitzenden bzw. Leiter seit Gründung der Versuchs- und Lehranstalt für Spiritusfabrikation. Vorstand / Beirat und sonstige Personalverhältnisse. Berthold Scheda: Aus der Geschichte der Versuchs- und Lehranstalt für Spiritusfabrikation. Bruno Drews u. Hermann Specht: Schimmelpilzanalyse in deutschen Brennereien. Heinrich Kreipe: Zur Geschichte der Kunsthefeführung in Brennereien. Walter Wonneberger u. Erno Bleich: Zur Wärmewirtschaft des Dämpfereibetriebes in Brennereien. Hans Tonn: Produktionsmengen- und Ausbeutewirkungsgrad-Überwachung in CO2-Fabriken des Gärungsgewerbes. Felix Just: Über eine technisch bewährte, neue Verfahrensvariante der Melassevergärung. Felix Just u. Olaf Rüdiger: Neues Verfahren zur technischen, alkoholfreien Züchtung von Backhefe. Kurt Vogel: Vollentsalzung des Betriebswassers in der Spirituosenindustrie? Georg Haeseler: Rückblick auf fünfundsiebzig Destillateurkurse. Felix Just: Submers Züchtung von Hefen und Bakterien auf Kohlenwasserstoffen als alleinigen Kohlenstoff- und Energiequellen. Experimentelle Beiträge zu der Frage der Alkoholbekömmlichkeit. Siegfried Windisch: Über die Bildung von flüchtigen Säuren als Merkmal von Kahmhefen. Hermann Specht: Ultrarotspektroskopische Methoden zur Erkennung von Spriten. Anne-Marie Herbst: Mikrobiologische Vitamin- und Aminosäurebestimmung. Ernst-Erich Bruchmann: Zur chemischen Bestimmung der D-Vitamine. Johannes Heinricht: Hundert Jahre Publizistik der Versuchs- und Lehranstalt für Spiritusfabrikation. Die Versuchs- und Lehranstalt für Spiritusfabrikation im Bild. Johannes Heinricht: Schlußwort. - Gepflegtes Exemplar! Buch wiegt über 1 kg. 20,00 EUR, #999 [bk]

Versuchs- und Lehranstalt für Spiritusfabrikation und Fermentationstechnologie VLSF: 125 Jahre Versuchs- und Lehranstalt für Spiritusfabrikation und Fermentationstechnologie in Berlin 1857-1982. Festschrift. Flexibler blauer Plasteinband, 119 S. mit zahlr. Abbildungen. 17,5x24,3. Im Jahre 1874 wurde die Errichtung der „Versuchs- und Lehranstalt für Spiritusfabrikation“ durch preußische Kabinettsorder beschlossen und der Chemiker Prof. Max Delbrück übernahm Leitung und Aufbau. Das Bildungszentrum dient zur Schulung des gesamtdeutschen Brenner- und Destillateurnachwuchses und fungiert auch als Versuchsanstalt für die „Adler-Spirituosen“, die um 1900 ihre Blütezeit hatten. Die Versuchs- und Lehranstalt für Spiritusfabrikation und Fermentationstechnologie (VLSF) gab im Jahre 2002 ihren Geschäftsbetrieb auf. Die Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei VLB in Berlin führt Teile des Angebotes zur Aus- und Weiterbildung sowie in der Analytik für Brenner und Destillateure weiter. 20,00 EUR, #102 [bk]

Villeroy & Boch : The House of Villeroy & Boch - Eine Philosophie und ihr Ambiente: Wohnen und Leben mit Villeroy & Boch. Hrsg.: Villeroy & Boch AG, Merzig, o.J. Grüner Ppbd, illustr. OU. 136 S. mit vielen Abb. 21x28,5. House & Garden Collection; Château Collection; Paloma Picasso Collection; Switch Collection; Citta & Campagna Collection; Collection Attractions. 8,00 EUR, #P4

Voith. 100 Jahre Voith. Maschinenfabrik J. M. Voith, Heidenheim an der Brenz. Heidenheim, 1967. 3 Broschüren von Dr. Hanns Voith im Orig.-Schuber : I) Erfahrung aus der Vergangenheit. II) Leistung in der Gegenwart. III) Aufgabe für die Zukunft. 70 / 90 / 58 S. mit zahl. Abb. aus dem Stammwerk u. den Zweigbetrieben. Großformat 25,5x30. Schuber wiegt 1,7 kg. Nur rechte untere Ecke der Broschüren leicht angestaucht, sonst gut. 25,00 EUR, #A48 [bk]

Wauer München Möbelwerkstätten. Selbstverlag, München 1965. Querschnitt der Arbeiten aus den Münchner Möbelwerkstätten Wauer, Theresienstraße 66, der 1930er bis 1960er Jahre. 1. Ländlicher Wohnraum und Einzelmöbel; 2. Wohnraum-Schränke. Blaues Ganzleinen mit goldgeprägter Deckelvignette und -titel, Kunstdruckpapier, unpaginiert (116 S.) mit meist ganzseitigen s/w-Fotos von Möbeln und Einrichtungen von Architekt Hans Wauer in Wohnhäusern, Villen, Gästehäusern, Büros u. Geschäften. Enthält auch komplette Einrichtungen für Geschäfte, z.B. Photohaus Pini, Schützenapotheke, Schuhsalon Fesl. (Fotografen: Rudi Rattinger u.a.). Auf der ersten Seite kl. Portrait des Firmengründers und Vaters des Verfassers, Schreinermeister Paul Wauer. Einband mit nur leichten Lagerspuren. Großformat 23,5x31. Der Architekt Hans Wauer präsentiert in diesem Band von ihm entworfene und ausgeführte Wohnraumausstattungen und Einzelmöbel, die in der Fachzeitschrift "Das Schreinerhandwerk" veröffentlicht wurden. - Konservative Stilrichtung, die sich teils an klassischen, teils rustikalen Vorbildern orientiert, jedoch zumeist auch die überwiegende Entstehungszeit der 50er Jahre erkennen lässt. „Von der Architektur kommend, spezialisierte ich mich auf Möbel und Einrichtungen für hohe Ansprüche. Die Blätter zeigen einen Querschnitt durch meine Arbeit aus 30 Jahren. Vielen Betrachtern wird meine Formgebung nicht zusagen, sie bitte ich um Toleranz - ich spiele mit meinen Möbeln in meiner Handschrift, weil es mir Freude macht.“ (aus dem Geleitwort Wauers). 18,00 EUR, #A70 [Firmen][Inneneinrichtung][München]

WMF AG Geislingen : Die Welt der WMF - Katalog 2007 / 2008. Broschur, 88 S., illustriert. Großformat 21x29,5. 6,00 EUR, #A15 [bk]

WURAG Eisen- und Stahlwerke AG Hohenlimburg : Steguweit, Heinz: Immer strebe zum Ganzen. Zur Chronik des Nahmertals. Die Geschichte der WURAG Eisen- und Stahlwerke A G. in Hohenlimburg. Selbstverlag WURAG (1955). Leinen, 111 (1) S. mit zahlr. in den Text gedruckten Zeichnungen (Text blau, Zeichn. braun) u. 4 einmontierten Porträrtbildern. Nur Einband leicht angeblichen. Vorn Widmung: „Christa Schwarz anläßlich ihrer Lehrabschlußprüfung im Frühjahr 1964 zur Erinnerung mit den besten Wünschen gewidmet „Wurag“ Eisen- u. Stahlwerke Aktiengesellschaft“. 23x21 quer. Die WURAG Eisen- und Stahlwerke AG war ein Draht- und Kaltwalzwerk im Nahmertal in Hagen-Hohenlimburg, das aus mehreren Drahtziehbetrieben entstand, die sich bis 1855 zurückverfolgen lassen. 1993 wurde der Betrieb geschlossen. 25,00 EUR, #144 [Hohenlimburg][Hagen][Firmen]

Wurzeltod-Fabrik Josef Lihl München, Schleissheimer Str. 26: Werbeblatt mit 7 farb. Abb. von Produkten der Marke Wurzeltod (Pflaster, Hühneraugenentferner, Fußbad). 2,00 EUR, #C1.9

Zahnradfabrik Friedrichshafen AG – Werk Schwäbisch Gmünd : 40 Jahre ZF-Gmünd 1937-1977. Hrsg.: Zahnradfabrik Friedrichshafen AG – Werk Schwäbisch Gmünd 1977. Text u. Gestaltung: Ludmilla Stellenhofsky. Broschur, 70 S. mit zahlr. Abb. 16,5x19. 15,00 EUR, #475 [bk]

Zuckerfabrik Nordstemmen : Lob des Zuckers. Hrsg. aus Anlaß des 100 jährigen Bestehens der Zuckerfabrik Nordstemmen GmbH (1865 bis 1965). Text: Toni Meissner. Illustr. v. Gerhart Katz, Fotos: Friedel Bollen u. Firmenarchiv. PGlanz, 64 S., zahlr. Abb., Namenslisten. Nur Einband leichte Lagerspuren. 22,5x28,5. 20,00 EUR, #502

.

.

c) Betriebe der ehemaligen DDR

Adla. Gebrauchsanweisung für Nähmaschinen-Stopfapparat „Adla“, Hand-Stopfapparat „Adla“u. Nähsticker „Adla“. 6-seitiges Faltblatt mit 8 Abb. zu den Apparaten u. 18 Mustern: Entwürfe für Kissenplatten, Röcke, Kleider usw. Herstellung und Versand durch: Johannes Noack, Dresden N 23, Bürgerstraße 10 (um 1960). A5. 6,00 EUR, #C1.1 [Handarbeit][Firmen][bk]

AGFA Wolfen. Schwarz-Weiss-Aufnahmematerialien für die Berufsphotographie. Portraitfilme, Planfilme, Platten, Entwickler, Hilfsmittel. Von Dr.-Ing. Franz Wenzel. VEB Filmfabrik AGFA Wolfen (ca. 1957). Ringbinder, 106 S., zahlr. Abb. 14,5x21. 9,00 EUR, #484 [Agfa][Fotografie][bk]

AGRARIA Kurt Rosenlöcher KG, Dresden, Kesselsdorfer Str. 116: Prospekt für das Tier-Medikament „agramin neu“ (1970). 4-seitig + 1 „Rundschreiben an alle Tierärzte“. agramin neu zur Therapie infektiöser und unspezifischer Enteritisfälle, Dyspepsienauf Gärungs- und Fäulnisgrundlage, Intestinalintoxikation sowie als Prphylaktikum gegen Infektionen in der Kälber- und Ferkelaufzucht und Geflügelhaltung. Zusammensetzung: Furazolidon, Phthalylsulfathiazol, Humocarb. 3,00 EUR, #P21 [Tiermedizin][Firmen]

Alfred Schmitzler, Löbau/Sa. Inhaber Gerhard Pischel, Industriebedarf. Auftragsbestätigung an Präsidentenmühle Peitz vom 19.7.55. 2,00 EUR, #C1.10

Arthur J. Förster KG., Karl-Marx-Stadt: Barometer: Anleitung zur richtigen Einstellung des Barometers (1965). 1 Blatt 1,50 EUR, #P41 [bk]

Asbest-Werke Dresden. Dichtungen - KAUTASIT Handbuch 1957. VEB Asbest-Werke Dresden. Blaues Leinen, 132 S., zahlr. Abb. 11x15. 12,00 EUR, #P6 [bk]

Bahnbetriebswerk und Bahnhof Cottbus. "Der Regler". Betriebszeitung, Nr. 14/85, August-Ausgabe 1985. (5) 2,00 EUR, #A8 [Cottbus][Firmen]

Bandstahlkombinat „Hermann Matern“ Eisenhüttenstadt. Dokumentation über den Aufbau des Konverterstahlwerkes und der Magnesitsteinefabrik Aken im VEB Bandstahlkombinat „Hermann Matern“ Eisenhüttenkombinat Ost. Anläßlich der Aufnahme des Produktionsbetriebes im Konverterstahlwerk Eisenhüttenstadt, gewidmet von den Metallurgen des Eisenhüttenkombinates Ost. Satz und Druck: Druckerei Fritz, Frankfurt (Oder) 1984. Gestaltung und Fotos: Alois Reis. Es handelt sich um eine graue orig. Leinenmappe (24x27 cm) mit angeschrägten Kanten, Goldprägerand am rechten Deckelrand, innen mit zwei Messingschrauben befestigte 16 Blatt Karton mit 55 aufmontierten Originalfotos in s/w und Farbe (überwiegend 2 Fotos je Seite) mit gedruckten Bilderklärungen u. Zwischenlagen aus Pergamentpapier. Bilder von der Baustelleneröffnung (1981), Montagearbeiten, Außen- und Innenansichten verschiedener Hallen, Gebäude u. SozialräumeKalkbrenn- und Kalkmahlanlage, Fördereinrichtungen, Konvertermontage, Brammenstranggußanlage, Sauerstofferzeugungsanlage, Hauptlabor, Transport der Rohrpfannen, Gießbühne, Vorblocklanlage u.a. Vom Betriebsteil Magnetisitsteinefabrik Aken 2 Bilder: Fertigungslinie u. Gesamtansicht. Sehr seltener Artikel in guter Erhaltung! 75,00 EUR, #77 [Eisenhüttenstadt][Firmen][bk][e]

Barkas. Betriebsanleitung für den stationären Zweitaktmotor EL 308. Ausgabe 1967. VEB Barkas-Werke Karl-Marx-Stadt. Heft, 48 + 8 S., 16 Abb. 14,5x20,7. 15,00 EUR, #460 [bk]

B. G. Teubner Leipzig. Festschrift zum 150jährigen Bestehen des Verlages und des graphischen Betriebes. Hrsg. v. Dr. Johannes Müller u. Heinrich Planitzer (1961). Helles Leinen mit gold-blau geprägter Vignette, 94 S. mit zahlr. Abb. Nur kleiner Randeinriß im hinteren Vorsatzblatt, sonst gut. 15x27,5. 25,00 EUR, #520 [Firmen][Literaturgeschichte][bk]

BKK Senftenberg. „Der Kumpel“. Betriebszeitung des VEB BKK Braunkohlenkombinat Senftenberg Nr. 34, Brieske-Ost, 27. August 1987. (3) 2,00 EUR, #A8

Bergmann Borsig. Geschichte des VEB Bergmann Borsig, Berlin-Wilhelmsruh. 2 Bände. Hrsg.: Kommission für Betriebsgeschichte des VEB Bergmann Borsig, Berlin-Wilhelmsruh, 1987. Teil 1: Die Bergmann-Elektricitätswerke AG Berlin 1891-1945. Von Dr. Gerhard Zeising. Mitarbeit: Rita Buder, Richard Gadow, Sabine Röhl, Rudolf Simmon, Lothar Winckelmann. Broschur, 123 S (2)., mehrere Abb. u. Faksimiles. Teil 2: Die Bergmann-Elektrizitäts-Werke in der Zeit der antifaschistisch-demokratischen Umwälzung / Die Gründung des VEB Bergmann Borsig 1945-1949. Von Dr. Gerhard Zeising. Mitarbeit: Sabine Röhl, Rudolf Simmon. Broschur, 96 S., mehrere Abb. u. Faksimiles. 14x20. Gepflegte Exemplare, wohl noch ungelesen. Selten! Zusammen 19,95 EUR, #328 [e][Berlin][Firmen]

Berlin-Chemie. Informationsheft der Firma VEB Berlin-Chemie über "bercema - Pflanzenschutzmittel". Titel: Unser Ratgeber für den Pflanzenschutz. Kunststoff-Umschlag, 78 S., mehrere Abb. u. Tabellen. 10,5x15. In Original-Kunststoffhülle mit Firmenlogo mit 36 Farbtafeln mit Darstellungen der Schädlinge u. ihrer Schadensbilder an Nutz- u. Zierpflanzen. 6,95 EUR, #117 [Natur][Firmen]

BKW Cottbus. Entwurf Betriebskollektivvertrag 1986 des VEB Braunkohlenwerk Cottbus. Sonderausgabe der Betriebszeitung "Glück auf". (5). 2,00 EUR, #A8

Brandenburger Traktorenwerke : Bedienungsanleitung Elektro-Gabelstapler 1 t EGF 1000. Ausgabe 1960/2. Hersteller: VEB Brandenburger Traktorenwerke Brandenburg (Havel). Leinen, 60 S. + 4 Aufklapptafeln. Mit 40 Abbildungen. Buch mit Werkstattspuren (Fingerflecke), Papier etwas gewellt, der Schaltplan stärker verschmutzt und mit Farbklecksen. 15,5x21. 12,00 EUR, #253 [bk]

Brücol-Werk Möbius, Brückner, Lampe & Co. Markleeberg - Großstädteln. Werbeflyer für Brücol Holzkitt. 1956. 3,00 EUR, #P23

Buna. VEB Chemische Werke Buna, Schkopau. Mitteilungen aus Schkopau (um 1970). a) Metallsubstitution durch Sconater. 12 Seiten. b) Verklebungsmöglichkeiten von Sconater. 4 Seiten. c) Polystyrol schaumfähig. 14 Seiten. d) Polyester Schkopau (Gießharze) 12 Seiten. Alles Format A5. Zusammen 5,00 EUR, #P20 [bk]

Carmol Werk Rheinsberg Mark (VEB). Farbig illust. Werbeblatt für „Carmol Karmelitergeist“. 21x27,5, gefaltet. 3,00 EUR, #M1.06

C. F. Schöne KG Großröhrsdorf : Isotherm-Rohre / Isotherm-Halbschalen – Lieferprogramm u. Montagevorschläge (1966). Heft, 32 S., 31 Abbildungen. 10,5x14,7. 8,00 EUR, #173 [e1]

DEFA Betriebsgeschichte. 3 Bände. Betriebsgeschichte des VEB DEFA Studio für Spielfilme. Hrsg.: VEB DEFA Studio für Spielfilme (um 1981/84). Broschur, 14,7x20,5. Teil 1: Albert Wilkening: Geschichte der DEFA von 1945 – 1950. 189 S. Umschlag lichtgebräunt. Teil 2: Albert Wilkening: Die DEFA in der Etappe 1950 – 1953. 82 Seiten. Teil 3: Heino Brandes: Zur Entwicklung des DEFA-Studios für populärwissenschaftliche Filme 1949 bis 1954 / Fritz Dick: Über die Anfänge des Medizinfilms nach 1945 / Richard Groschopp: Die Anfänge der DEFA-Produktion Sachsen in Dresden / Alexander Lösche: Der DEFA-Filmvertrieb und seine Menschen. 84 Seiten. Zusammen 35,00 EUR, #458 [Film][Firmen]

Delta Elektrowärme Ing. H. Kuhl KG, Mittweida. Delta-Wärmedecke Type DE 18 (1971) Gebrauchsanweisung. 4,00 EUR, #A22 [bk]

Deutsche Stahl-Metall Handelsgesellschaft mbh, Berlin, DDR. DSM. Betonstahl. Prospekt (um 1970). Broschur, ca. 40 S., zahlr. Abb. einige Farbtafeln. 1 Beilageblatt. Format A5. Allg. Hinweise; Herstellungsverfahren; Techn. Lieferdaten u. Lieferprogramme f. Betonstähle für schlaffe Bewährung u. f. Spannbetonnstähle mit Hinweisen f. d. Verarbeitung, ökonom. Vergleich, Standardübersicht, Maßtabellen u. Liste der Lieferfirmen. 8,00 EUR, #A22 [Firmen][Bau][bk]

dkk Scharfenstein. Haushaltskühlschrank „Kristall 140“. Bedienungsanleitung mit Orig.-Kassenzettel (1966). 24-seitig, illustr., mit Rezepten u. Ergänzungsblatt. 5,00 EUR, #391

dkk Scharfenstein : Bedienungsanleitung Haushaltkühlschrank H 120 TK / H 80 TK. VEB dkk Scharfenstein 1982. 16 Seiten, Format A5. 2,00 EUR, #P8

dkk Scharfenstein : Bedienungsanleitung Haushaltgefrierschränke Foron dkk 150 / dkk 110 / dkk 70. VEB dkk Scharfenstein 1989. 26 Seiten. 1,00 EUR, #P8

Druckerei Neues Deutschland. Betriebsgeschichte 1945-1965. Teil I (wohl alles erschienene). Hrsg.: Betriebsparteiorganisation der SED in der Druckerei Neues Deutschland Berlin 1988. Broschur, 175 S. mit zahlr. Abb. u. Faksimiles + 16 Fototafeln. 16,5x23,5. Nur minimale Lagerspuren, auf S. 150 einige Anstriche, insgesamt gutes Exemplar. 8,00 EUR, #P85 [bk]

Eisenhüttenkombinat Ost EKO Eisenhüttenstadt. Unser Friedenswerk. Teil 2 der Betriebsgeschichte des VEB Bandstahlkombinat "Hermann Matern" Eisenhüttenkombinat Ost (von 1954-1962). Hrsgg. 1974. Broschur, 128 S., zahlr. Abb. 14x20. 18,00 EUR, #394 [Eisenhüttenstadt][Firmen][bk]

Elbtal Tiefkühlkost GmbH - Firmenchronik 1919 bis 1997. Von der Lommatzscher Gemüse- und Obst-Verwertungs GmbH zur Elbtal Tiefkühlkost GmbH. Autor: Eberhard Büttner. Geiger-Verlag, Horb am Neckar 1.Auf. 1997. PGlanz, 128 S., zahlr. Abb. 24,5x24,5. Bauliche und technische Entwicklung des Betriebes in den Jahren 1919-1989; Entwicklung als Produktionsbetrieb der Nordstern Lebensmittel AG seit 1990; Energiebereitstellung (Dampf, Strom, Wasser); Beschreibung der wichtigsten Technologien der Rohwarenverarbeitung. 25,00 EUR, #459 [bk][Firmen][Lommatzsch][e]

Entstaubungstechnik Krauschwitz (OL), Bahnhofstraße 23: 75 Jahre Entstaubungstechnik Krauschwitz – 15 Jahre VEB. Hrsg.: VEB Entstaubungstechnik Krauschwitz (OL), Bahnhofstraße 23 (1987). Autoren: Gottfried Wranik, Joachim Kreisel, Walter Platz, Markus Kreisel, Brigitte Stephan. Heft, 60 S. mit ca. 90 Abb. Nur Umschlag minimal berieben. 20x19. 15,00 EUR, #P55 [Krauschwitz][Firmen][bk]

Ernst Pahl KG Blankenfelde – Werkstätten zur Herstellung von elektrischen und hauswirtschaftlichen Geräten und Metallwaren. 4-seitiges Prospekt: Elektrische Back-, Brat- und Fritiergeräte. Innen: Meisterküche 600 W; Stromolett-Piccolo-Kleinküche 200 W; Meisterküche 500 W „Standard“; Meisterküche 500 W „Standard“ mit Heizuntersatz 500 W; Friteuse. Lose beiliegend: Angebotsliste Nr.1. 15x21,5. 5,00 EUR, #P56 [bk]

Ernst Pahl KG Blankenfelde. Elektrische Kleinküchen. Gebrauchsanleitung (1973). Heft, 8 S., mehrere Abb. 15x21,5. Über „Stromolett-Kleinküche und „Stromolett“-Friteuse. 14,5x20,3. 5,00 EUR, #P56 [bk]

ESPAG – Geschichte eines Unternehmens. Vom Gaskombinat zur Aktiengesellschaft. Lusatia Verlag Dr. Stübner, Bautzen 1993. Broschur, 216 S. mit zahlr. Abb., Faksimiles und Plänen. Buch wohl noch ungelesen. 21x27. Aus dem Inhalt: Geographischer Abriß der Lausitz; Fast ein Jahrhundert Braunkohleveredlung : Kraftwerk Lauta, Chronik Aufbau „Schwarze Pumpe“, Aufbau des HBE, Produktionsreihen 1960-1992; Umwandlung des Gaskombinats in eine Aktiengesellschaft; Die Betriebe der ESPAG: Brikettfabriken, Tagebaue, Kraftwerke, Wasserwirtschaft, Kokerei, Gaswerk, Technische Dienste, Betriebsfeuerwehr, Berufsausbildung, Betriebspoliklinik, Küchen und Kantinen, Werkblasorchester, Betriebszeitung, Künstler im Kombinat, Sportgemeinschaft Schwarze Pumpe; Ausgründungen. - Die Energiewerke Schwarze Pumpe Aktiengesellschaft (ESPAG), bis 1990 VE Gaskombinat Schwarze Pumpe, ging 1993 durch Verschmelzung in der LAUBAG auf. - Seltenes Buch. 38,00 EUR, #S [Firmen][Firmen DDR][Bergbau][Energie]

Feingerätewerk Weimar (VEB). Vertragswerkstätten-Verzeichnis Uhren (um 1965). Geordnet nach den Bezirken der DDR. (2) 3,00 EUR, #P53 [bk]

Fernsehgerätewerk Staßfurt (VEB). Farbfernsehgerät Colormat 4510 A - Bedienungsanleitung, Kaufvertrag, Garantieschein (1990) 3,00 EUR, #A22 [bk]

Ferrolegierungswerk Hirschfelde – Zweigbetrieb des VEB FLW Lippendorf: 70 Jahre Schmelzbetrieb. Heft, 16 S., 12 Abb. Auf Rückumschlag Namenseintrag, sonst gutes Exemplar. Format A5. Die Bilder zeigen u.a.: Werksansicht 1929, Ofen I – Beschickung von Hand, Sauerstoff-Abfüll-Kompressor, Kulturhaus, Sauerstoff-Anlage V, Ofen IV, Schlackenhalle, Steuerstand, Ofen III mit Beistoßmaschine. 15,00 EUR, #P36 [bk]

Filmfabrik Wolfen : „Brüder in ein's nun die Hände". Ein Beitrag zur Geschichte der Betriebsorganisation der SED des VEB Filmfabrik Wolfen 1945-1949. Reihe: Aus der Geschichte der Filmfabrik Wolfen, Nr. 53. Autoren: Prof. Dr. Peter Rentsch und Helga Weißflog. Hrsg.: Betriebsarchiv des VEB Filmfabrik Wolfen, Stammbetrieb des VEB Fotochemischen Kombinat Wolfen, Wolfen 1984. Heftbroschur, 71 S., mehrere Abb. u. Faksimiles, Quellenverzeichnis. 12,00 EUR, #104 [bk][Wolfen][Firmen]

Filmosto-Projektion VEB, Dresden. Filius. Gebrauchsanweisung für Kleinbildwerfer „Filius“ von: Filmosto-Projektion VEB, Dresden A1, Pestalozzistr. 12. 1 Blatt A5 mit 1 Abb., beiseitig bedruckt, gelocht, am Rand eingerissen. 5,00 EUR, #P67 [Firmen][Foto][bk]

Flick : Geschichte des VEB Stahl- und Walzwerk Riesa 1843 bis 1945. Von Dr. Heinz Müller. Mit 35 Abb. u. einer Beilage. Verlag Tribüne, Berlin 1.Aufl. 1.-5. Tsd. 1961. Reihe "Geschichte der Fabriken und Werke" Band VII. Leinen, 428 S. mit einigen Abb. u. Textkarten + 22 Bildtafeln. 1 Beilage: Strukturtafel Flick-Konzern Ende 1944. Buch erschien nur in sehr geringer Auflage. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gutes Exemplar. 13x20,5. 35,00 EUR, #376 [Firmen Flick u. LHL][Riesa][bk]

Forschungsinstitut Manfred von Ardenne : Zu neuen Ufern der Forschung - 25 Jahre Forschungsinstitut Manfred von Ardenne. Selbstverlag, Dresden 1980. Graues Leinen, 52 S. m. zahlr. Abb. Leichte Lagerspuren. 20x20,5. Kapitel: Entstehen und Entfalten unseres Instituts; Technologische Forschung; Biomedizinische Forschung; Betreuung und Erholung; Uns Mitarbeitern. 28,00 EUR, #129 [bk]

IHAGEE Kamerawerke AG i.V. Dresden :

Exa / EXAKTA Varex: Jedem die seine! Selbstverständlich eine Kleinbild-Spiegelreflex: EXAKTA Varex die Spitzenkamera für höchste Ansprüche - Exa die einfachere Spiegelreflex für die erfolgreiche Amateurphotographie. Werbezettel mit 2 Abb. (um 1965). Nur mit Bleistift nummeriert, sonst wie neu. 14x12,5. (5) 2,00 EUR, #P52 [bk][e]

EXAKTA Varex : Vier Jahre Grundschule genügen – um erfolgreich mit der EXAKTA Varex photographieren zu können .... Werbezettel mit 1 Abb. Format A6. Nur mit Bleistift nummeriert, sonst wie neu. (27) 1,50 EUR, #P52 [bk][e]

EXAKTA Varex - in jeder Hand erfolgreich. 24-seitiges Prospekt mit zahlr. Abb. Dresden 1958. Verkaufsstellenstempel auf Titel. 9,7x20,5. Die Exakta Varex ist die erste Kleinbildspiegelreflex mit einem Wechselsuchersystem. Sie ist damit Vorbild für eine Reihe von in - und ausländischen Kameras gewesen. In der Reportagefotografie konnte sie sich eine gewisse Zeit international behaupten, aus der wissenschaftlichen Fotografie war sie bis in die jüngere Vergangenheit nicht wegzudenken. Gebaut wurde sie in verschiedenen Varianten von 1950 bis 1970. [Wikipedia] 12,00 EUR, #P46 [bk]

IKA Elektrowärme Sörnewitz VEB : Praktische Winke für die IKA-Kleinküche. 8 S., 1 Abb., mit Rezepten. Papier etwas nachgedunkelt, leichte Lagerspuren, Format A5. 3,00 EUR, #P41 [bk]

Ingenieurhochbau Gera : VEB Bau- und Montagekombinat Erfurt, Kombinatsbetrieb Ingenieurhochbau Gera, Betriebsschule "Otto Herrmann" Schleiz 1961-1986. Jubiläumsschrift. Broschur, 48 S., zahlr. Abb. Handschriftliche Widmung auf Innendeckel: „Genossen Erich Zils in dankbarer Erinnerung an unsere Zusammenarbeit gewidmet! Ich sehe in Dir immer den Lehrmeister der qualifizierten pol. ideologischen Arbeit für unsere Generation! 1. Mai 1986 – Rudi Mangemieder“. 14,5x20,5. 15,00 EUR, #P67 [Schleiz][Firmen][bk]

Ingenieurschule für Polygrafie „Otto Grotewohl“: Dreißig Jahre Ingenieurschule für Polygrafie „Otto Grotewohl“- Dreißig Jahre Bildungsstätte für die Polygrafische Industrie. Selbstverlag, Leipzig (1980). Halbpergament, 70 S. mit zahlr. einmontierten Fotos. 24,5x26,5. 18,00 EUR, #77 [Leipzig][Technik][Firmen][bk]

Jenaer Glaswerk : 1884 - 1984. 100 Jahre Jenaer Glaswerk - Aus der Betriebsgeschichte. Gustav Fischer Verlag Jena, 1. Auflage 1984. PGlanz, 84 S., zahlr. Abb. Herstellungsbedingt vereinzelt kleine Abhebungen der Laminierung, insgesamt gutes Exemplar. 15x22. 15,00 EUR, #38 [Jena][Firmen][R]

Kombinat VEB Lokomotivbau-Elektrotechnische Werke „Hans Beimler“ Hennigsdorf : Unser Werk - Biografie des Kombinats VEB Lokomotivbau-Elektrotechnische Werke „Hans Beimler“ - eines sozialistischen Großbetriebes in der Deutschen Demokratischen Republik. (um 1980). Weißes Leinen, 120 S. mit zahlr. Abb., dabei auch Bilder aus den Kombinatsbetrieben, hinten Karte mit Standorten der Kombinatsbetriebe: Kombinat VEB Lokomotivbau-Elektrotechnische Werke "Hans Beimler" Hennigsdorf, VEB Industrieofenbau Egeln, VEB Industrieofen- und Anlagenbau Güntersberge, VEB Inducal Göllingen, VEB Elektro-Industrieofenbau Römhild, VEB Infrarot-Anlagen Oranienburg, VEB Schichtpreßstoffwerk Bernau, VEB Isokond Berlin, VEB Elektrowärme Belzig, VEB Galvanotechnik Leipzig. 24,5x26,5. Seltenes Buch! 35,00 EUR, #127 [R][bk]

KONSUM Seifenfabrik Riesa RIWA. Schönes farbiges Werbeblatt für RIWA Feine milde Kinderseife. Format A4, mehrfach quer gefaltet. 3,00 EUR, #M1.25

Kraftwerk Vetschau : Betriebskollektivvertrag 1964 mit Plan Neue Technik 1964, Urlaubsvereinbarung 1964 und Betriebsliste für Erschwerniszuschläge 1964. Hrsg.: Aufbauleitung Kraftwerk Vetschau. Heft, 83 S. Minimale Altersbräune, Name auf Umschlag. 10,5x14,5. 5,00 EUR, #P75

Kraftwerke Lübbenau - Vetschau. "Spreewald Kraftwerker". Betriebszeitung, Nr. 16, 1. September-Ausgabe 1987. 2,00 EUR, #A8

Kurt Haufe, Betrieb mit staatlicher Beteiligung. Dresden – Kamenz. Betriebsvertrag 1965. Heft, 47 S. 10,5x14,7. Umschlag fleckig. / VEB Kamenzer Spielwaren - Arbeitsordnung (1979). Heft, 24 S. 14,7x20,3. Ab Mitte der 1950er Jahre fertigte die Kurt Haufe KG in Kamenz Spielwaren, z.B. Klappern, Kinderwagenrasseln, Federbälle, Knallpistolen und ab 1962 Modellautos im Maßstab 1:87. Von 1961 bis 1965 übernahm der Betrieb außerdem die LINEOL-Plastik Dresden, vormals VEB Blech- und Spielwarenfabrik. Hier wurde das Sortiment mit dem „Optik-Baukasten“ und anderen optischen Spielwaren erweitert. Ab 1981 hieß das Unternehmen VEB Kamenzer Spielwaren. (aus DDR-Lexikon Spielzeug). Zusammen 8,00 EUR, #225 [Kurt Haufe][Kamenz][bk]

Lauchhammerwerk : VEB Schwermaschinenbau Lauchhammerwerk Bagger-, Förderbrücken- und Gerätebau: Instruktion hinsichtlich des Verhaltens im Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz. Ausgabe 1985. Heft, 20 S. 3,00 EUR, #P10

Leuna-Werke : 50 Jahre Leuna. 2 Bände im Original-Schuber. Hrsg.: VEB Leuna-Werke „Walter Ulbricht“, Leuna 1966. Text: Hans-Jürgen Steinmann u. Norbert Hellmann. Teil 1: Historische Entwicklung. Teil 2: Wissenschaftliche Beiträge. Beide Bände Halbleinen, 93/75 Seiten mit vielen interessanten Bildern aus der Geschichte der Leuna-Werke. Querformat 27,5x25,5 cm. Gute Exemplare. Gewicht über 1,3 kg. 45,00 EUR, # [Leuna][Firmen]

Leuna-Werke : Kämpfendes Leuna. Die Geschichte des Kampfes der Leuna-Arbeiter. 2 Bände. 1.Halbband 1916-1933 / 2.Halbband 1933-1945. Verlag Tribüne, Berlin 1961. 1.Aufl. 1.-6. Tsd. Reihe "Geschichte der Fabriken und Werke" Band VIII. Vorwort: Bernhard Koenen. Leinen, OU, 943 S. + zahlr. Bildtafeln mit 44/18 Fotos. Nur Schutzumschläge hinten mit Lagerspuren, Bücher gut. 13x20,5. Buch gibt gleichzeitig eine Geschichte der Leuna-Werke. Mit einer Beilage „An die Leser!“. Bände wiegen über 1 kg. Zusammen 25,00 EUR, #208 [Firmen][Leuna][bk]

Leuna-Werke : Befreites Leuna (1945-1950). Die Geschichte des Kampfes der Leuna-Arbeiter. Teil II. Verlag Tribüne, Berlin 1.Aufl. 1959. Reihe "Geschichte der Fabriken und Werke" Band VIII. Bertriebsausgabe für die Werktätigen des VEB Leuna-Werke „Walter Ulbricht“ zu Ehren des 10. Jahrestages der DDR. Leinen mit eingeprägter Vignette, 310 (6) S. + mehrere Bildtafeln mit 14 Fotos. 13x20,5. Buch gibt gleichzeitig eine Geschichte der Leuna-Werke. 15,00 EUR, #P3 [Firmen][Leuna]

Leuna-Werke. Urkunde für 10 Jahre treue Mitarbeit für Christina Günther vom 01.09.1987 in roter Mappe mit schwarz-rot-goldener Kordel. 16x22,5. 6,00 EUR, #18

Leuna-Werke „Walter Ulbricht“: Schmelzklebstoff-Auftragspistole Leuna HKP 1-10 : Bedienungsanleitung (1986). 6 Seiten, 1 Abb. Heftlochung am Rand. 5,00 EUR, #P59 [bk]

LHL Linke-Hofmann-Lauchhammer AG. Geschichte des VEB Stahl- und Walzwerk Riesa 1843 bis 1945. Von Dr. Heinz Müller. Mit 35 Abb. u. einer Beilage. Verlag Tribüne, Berlin 1.Aufl. 1.-5. Tsd. 1961. Reihe "Geschichte der Fabriken und Werke" Band VII. Leinen, 428 S. mit einigen Abb. u. Textkarten + 22 Bildtafeln. 1 Beilage: Strukturtafel Flick-Konzern Ende 1944. Buch erschien nur in sehr geringer Auflage. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gutes Exemplar. 13x20,5. 35,00 EUR, #376 [Firmen Flick u. LHL][Riesa][bk]

Mansfeld Kombinat „Wilhelm Pieck!. Kampf und Sieg der Partei. Parteigeschichte des VEB Mansfeld Kombinat Wilhelm Pieck 1917-1975. Von Werner Borchardt. Leinen, OU, 217 Textseiten + 27-seitiger Bildtafel-Anhang. Großes Format 22x30. Buch ist zugleich eine Werks-Geschichte. 25,00 EUR, #P65-45 [Mansfeld][Firmen][Bergbau]

Maschinenbauhandel Berlin. Katalog „Elektrowerkzeuge“ des VE Kombinat Maschinenbauhandel Berlin, Ausgabe September 1983. Broschur, 152 S., zahlr. Abb. Nur Umschlag mit leichten Werkstattspuren, innen gut. 14,5x21. Lieferbedingungen; Maschinen u. Geräte von 22 Herstellerfirmen: 14 Handbohrmaschinen, 3 Schlagbohrmaschinen, 2 Winkelbohrmaschinen, 3 Elektro-Schrauber, 5 Winkelschleifer, 1 Winkelpolierer, 3 Elektro-Handschleifer, 2 Elektro-Gewindeschneider, 4 Schleifmotoren mit biegsamen Arbeitswellen, 2 Stichsägen, 2 Handblechscheren, Biegsame Wellen, 5 Bohrständer, Zubehörteile für Elektro-Winkelpolierer, Schleif- und Poliermotoren, 22 Lötkolben, 1 Lötpistole, 1 Benzin-Lötkolben, 4 Lötlampen, 2 Löt- und Farbbrenngeräte, 1 Bandsägelötgerät, 2 Tauchlötbäder, Ersatzteile u. Zusatzgeräte zum Löten, Elektro-Signiergerät, Leimkocher. Alles mit Bild, techn. Daten u. Preisen. 15,00 EUR, #324 [e2]

MITROPA zwischen gestern und morgen. Von Karl-Heinz Gummich, Johannes Puschmann, Rolf Horstmann. Transpress, Berlin 1966. Rotes Leinen mit eingeprägtem Emblem der MITROPA, 286 S. mit zahlr. Abb., Fotos, faks. Dokumente, bemaßte Rißzeichnungen von Wagen, Statistiken, Embleme, Uniformen.. 17x24,5. Mit der (oft fehlenden) mehrfach gefalteten farb. Belage-Karte der MITROPA-Einrichtungen u. -strecken. Buch zur Geschichte der MITROPA, dem Konkurrenzkampf zwischen MITROPA und ISG, Reparaturwerk Gotha, MITROPA nach 1945, Beitrag zur Entwicklung der Schlaf- und Speisewagen u.v.a.. Die Bilder zeigen interessante Details vom rollenden Material, Gaststätten und anderen Einrichtungen der MITROPA. Seltenes Buch in sehr guter Erhaltung. 35,00 EUR, #52 [Firmen][Bahn]

Motorenwerk Cunewalde : Ersatzteilkatalog 2 KVD 8 – Ausgabe 1967. Broschur, 133 S. mit Abbildungen vom Motor in der Handstart und Elektrostart-Ausführung u. allen Baugruppen, Einzelteile in Explosivdarstellungen. Nur Werkstattstempel, sonst gut, wohl noch unbenutzt. 15x20,7. 35,00 EUR, #54 [bk]

Nähmaschinenwerk Wittenberge. Bedienungsanleitung für Elektromotor für Haushalts-Nähmaschinen Typ KN-4a „Aspa tur 2“ für Haushaltnähmaschinen Baureihen 8014 / 8018 vom VEB Nähmaschinenwerk Wittenberge (1976). Heft, 15 S., 10 Fotos, 1 Zeichn. 10,5x14. 5,00 EUR, #P53 [Handarbeit][Firmen]

NARVA : Arbeiter machen Geschichte - Geschichte des VEB NARVA "Rosa Luxemburg" Berliner Glühlampenwerk. Von Hans Keil u. Dr. Hermann Roth. Verlag Tribüne Berlin (1978), 1.Aufl., 1.-8,3. Tsd. Gelbes Leinen, OU, 250 S. mit zahlr. Abb. + 16 farb. Fototafeln. Großformat 21x30. 18,00 EUR, #A12 [Firmen][Berlin]

Oscar Epperlein KG, Magdeburg, Mittagstraße 22 : Katalyt – Der ideale Benzin-Heizofen. Flammenlose unabhängige Wärmequelle. Prospekt (um 1966). 4 Seiten, 6 Abb. Kleines Löchlein im Papier, sonst gut. 15x21. 5,00 EUR, #P36 [KFZ][Firmen][e][bk]

ORGREB - Institut für Kraftwerke Wissenschaftlich-technische Einrichtung der VVB Kraftwerke. Arbeitsordnung. Gültig ab 02. 01. 1974. Heft, 29 S. Heftlochung, Format A5. 6,00 EUR, #485

ORGREB : 25 Jahre ORGREB-Institut für Kraftwerke – Forschung für die Energiewirtschaft. Hrsg.: ORGREB-Institut für Kraftwerke, Vetschau 1987. Broschur, 47 S., zahlr. Abb. 20,5x14,5 quer. 15,00 EUR, #P36 [bk]

PGH Aufbau Schönhausen. 352 Schönhausen / Elbe. PVC hart - Wandverkleidung, Deckenverkleidung, Balkonverkleidung, Bauelemente. Liefer-Prospekt (um 1970), 19 Seiten mit Abb. Format A5. 6,00 EUR, #P20 [bk]

PGH Holz Hoyerswerda : Fotoalbum mit 18 einmont. Originalfotos (ca. 14x10 cm). Vorn: „Zur Erinnerung an das 10jährige Bestehen der PGH-Holz dem Meisterbereich Kooperation [Name unleserlich] Vorsitzender – Hoyerswerda, am 23.5.1969“. Die Fotos zeigen überwiegend Beschäftigte des Betriebes bei verschiedenen Tätigkeiten. 18,00 EUR, #341 [Hoyerswerda][Firmen][bk]

Pentacon Dresden (VEB)

ASPECTAR N 24 Bedienungsanleitung. (1976), 15 S., mehrere Abb. 2-fache Heftlochung am Rand, Vorbesitzerstempel. 10,5x14,5. 3,00 EUR, #P40

ASPECTAR N 24 mit Niedervoltlampe. Illustr. Faltprospekt (1969) für den Kleinbildprojektor u. die Zubehörteile. 6. S. 20x19 quer. 3,95 EUR, #20 [bk]

ASPECTOMAT J 24B - Automatischer Kleinbildprojektor mit Zusatzgeräten für audio-visuelle Vorführungen. Werbeprospekt mit Vorstellung der Einsatzmöglichkeiten und Zubehörteile. 12 S. (1972). 3,95 EUR, #20 [bk]

ASPECTOMAT J 24 Bedienungsanleitung (1969). Heft, 12 S., 5 Abb. Heftlochung, Vorbesitzerstempel, sonst gut. 15x14. 3,00 EUR, #P52 [bk]

Automatische Bildbandführung für PENTACON-Projektoren FILIUS 4, ASPECTAR 150 A, ASPECTAR N 24 und ASPECTOMAT J 24 B (1974). 4 S., 7 Abb. 20x19 quer. 3,00 EUR, #20 [bk]

Automatischer Belichtungsrahmen 6x6 bis 13x18. Bedienunganleitung (1969). 12 S., 8 Abb. 20x19 quer. 5,00 EUR, #20 [bk]

Briefbogen mit Firmenlogo, original im Blaudruck (1987), unbeschrieben, Format A5. 7 Stück. 2,00 EUR, #P41

Kleinst-Balgennaheinstellgerät. Bedienungsanleitung. VEB Pentacon Dresden 1985. Heft, 12 S., 2 Abb. Text in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch. 2,00 EUR, #P23

Okularzubehör. Bedienungsanleitung. VEB Pentacon Dresden 1972. Heft, 15 S., 15 Abb. Text in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch. 3,00 EUR, #P23

Pentacon electra. Bedienungsanleitung. Pentacon Dresden, ca. 1970. Heft, 24 S., über 20 Abbildungen. 10x14,7. 5,00 EUR, #246 [bk]

Pentacon Hochglanz-Trockenmaschine Typ 498.1. Illustr. Faltprospekt, 6 S. (1969). 6,00 EUR, #20 [bk]

Pentacon K 16 : Die neue Art schnell und einfach Bilder zu machen – Kassetten-Fotografieren. Illustr. 6-seitiges Werbeprospekt mit Bedienungshinweisen zur 13x17-mm-Kleinstbild-Kamera Pentacon K 16 mit ORWO Kassette 16. (1978). 2,00 EUR, #P41 [bk]

Pentacon 201. Automatische Laboreinrichtung für Schwarz-Weiß-Papierbilder. 8-seitiger Prospekt im A4-Format mit zahlr. Abb. u. techn Daten von B 201, E/T 201 u. S 201, mittig geknickt. 3,00 EUR, #P41 [bk]

Pentacon Zubehör echter einäugiger Spiegelreflexkameras. 12seites Prospekt mit über 30 Abb. (1970). 20x19 quer. Zwischenringe, Stößelzwischenringe, Spezialzwischenring, Balgenhaheinstellgerät, Umkehrringe, Umkehrrohr, Einstellschlitten, Winkelsucher, Einstellfernrohr, Korrekturglasfassung, Augenmuschel, Mikro-Zwischenring, Steckschuh, Drahtauslöser, Reproduktionsgestell, Universalstativ, Spezialfeldlinsen, Lupenaufsatz, Prismenaufsatz, Lichtschacht, 17-m-Kasette, Motoraufzug, Spezialandruckplatte, Sonnenblende, Bereitschaftstaschen. 5,00 EUR, #20 [bk]

Pentacon Zweibad-Gerät. 6-seitiges illustriertes Faltprospekt für das neue Pentacon Zweibad-Entwicklungsgerät zur Herstellung von Fotokopien und Vergrößerungen, um 1970. 19,5x19. 5,00 EUR, #20 [bk]

Penti II : Illustr. 6-seit. Faltprospekt 1969. 6,00 EUR, #P41 [bk]

Praktica nova I : 12-seitiges Werbeprospekt mit Darstellung der Kamera und der Bedienelemente u. des Zubehörs, 33 Abb. (1969). 20x19 quer. 5,00 EUR, #20 [bk]

Praktica. Pflege und Gebrauch. VEB Pentacon Dresden 1988. 48 S., illustr. 10,5x15. 4,00 EUR, #P37

Praktica LLC – Die erste Kamera der Welt mit Blendenelektrik. Werbeprospekt. VEB Pentacon Dresden, um 1970. 12 S., 32 Abb. 20x19 quer. Nur Umschlag geringfügige Lagerspuren. Die LLC wurde von 1969-1975 in 177.000 Exemplaren gebaut. 6,00 EUR, #20 [bk]

Praktica LTL : Bedienungsanleitung. VEB Pentacon Dresden 1973. Heft, 48 S., zahlr. Abb. 8,00 EUR, #P23

Praktica VLC 2 : Bedienungsanleitung. VEB Pentacon Dresden 1976. Heft, 69 S., zahlr. Abb. Text in Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch. 8,00 EUR, #P23

Praktica BC 1 : Bedienungsanleitung. VEB Pentacon Dresden 1985. Heft, 70 S., zahlr. Abb. Text in Deutsch, Spanisch, Italienisch. Nur Umschlag mit Schabstelle, sonst gut. 5,00 EUR, #P23

Praktica BC 1 / B 100 : Kleiner Ratgeber Praktica BC 1 / B 100. VEB Pentacon Dresden 1984. Broschur, 134 S., zahlr. Abb. 8,00 EUR, #P23

Reprogestell. Bedienungsanleitung. VEB Pentacon Dresden 1974. Heft, 8 (2) S., 9 Abb. 2,00 EUR, #P23

Zubehör Pentacon Praktica. VEB Kamera- und Kinowerke Dresden (1959). Überschrift: Sie besitzen nur die Hälfte! 4-seitige Liste mit den Preisen. 3,00 EUR, #P46 [bk]

Pharmazeutisches Werk Meuselbach (VEB). Meuselbach (Thüringer Wald) (60er Jahre). Schönes farbig illust. Werbeblatt für "Feinster Gebirgs-Wacholdersaft". 1x gefaltet, mit handschr. Vermerk. 21x25. 3,00 EUR, #M1.06 [Medizin][Firmen]

PIKO Mechanik : Bedienungsanleitung für elektromechanische Kindernähmaschine PIKO elektra“. Heft, 15 S., zahlr. zumeist farb. Abb. 20,7x15 quer. Hersteller: VEB Piko Sonneberg. Die Maschine wurde erstmals 1968 auf der Leipziger Frühjahrsmesse vorgestellt. 8,00 EUR, #P12 [bk]

Porzellan-Manufaktur Meißen. 250 Jahre Staatliche Porzellan-Manufaktur Meißen. Meißen 1960. Leinen, OU, 215 S., Bildtafel-Anhang. 14,5x20,5. 5,00 EUR, #394 [Meißen][Firmen]

Rafena-Werke Radeberg: Die technische und ökonomische Entwicklung des VEB Rafena-Werke Radeberg. Von Erich Rother. Als Manuskript gedruckt, Dresden 1964. Heft, 48 S., zahlr. Abb. Format A5. 18,00 EUR, #P21 [Firmen][Radeberg][bk]

RAW Cottbus. Stimme des RAW. Betriebszeitung, 1.August-Ausgabe 1987. 2,00 EUR, (4) #A8 [Cottbus][Firmen]

Robotron: Erika Kleinschreibmaschine Modell E 110 / E 115. VEB Robotron Schreibmaschinenwerk Dresden, Ausgabe 1979. Heft, 12 S., 9 Abb., Text Deutsch, Französich, Englisch. Heftlochung. 21x15 quer. Beiliegend Garantieschein. 5,00 EUR, #P56 [bk]

Sachsenwerk : VEB Elektromaschinenbau Sachsenwerk Dresden-Niedersedlitz : Bedienungsanleitung für den Haushalt-Nähmotor Olympia Typ ANF 789. Ausgabe Juli 1963. 4 S., 4 Abb., beiliegend Garantiekarte. Knickspuren, Format A5. 5,00 EUR, #C1.1 [Handarbeit][Firmen][bk]

SANAR Gesamtkatalog Wärmegeräte 1952. Hrsg.: Ministerium für Maschinenbau, Verwaltung volkseigener Betriebe für sanitäre Einrichtungen und Armaturen SANAR Halle (Saale). Blaues Leinen, 120 S. mit vielen Abb. Vorsatz entfernt, Stempel auf Titel, nur vereinzelt Bleistiftergänzungen (z.B. Preise), sonst gutes Exemplar. 15,5x22. Katalog der Erzeugnisse des VEB Gasgerätewerk Dessau, VEB Gasgerätewerk Cossebaude, VEB Großkochanlagen und Herdbau Eisenach, VEB Öfen und Herdbau Elsterberg, VEB Ofen- und Herdbau Crimmitschau, VEB Kochanlagen und Ofenbau Königsbrück, VEB Ofen- und Herdbau Rathenow, VEB Ofen- und Herdbau Tanne, VEB Ofen- und Herdbau Mühlhausen. Vorgestellt sind Gas-Wasserheizer, Gasbadeöfen, Gas-Klein-Wasserheizer, Gasheizöfen, Gaskocher, Gasherde, Gas-Kohlenherde, Kohlenherde, Kachel-Kohlenherde, Kohlen-Badeöfen, Grauguß-Öfen, Großraum-Ofen, transportable Kachelöfen, Gasherde für Großküchen, Gas-Kohlenherde für Großküchen, Kohlenherde für Großküchen, Wasserbäder (Bainmarie), Kohlenherde für Schiffsküchen, Kochkessel für Gasheizung, Kochkessel für Kohlenheizung, Kochkessel für Niederdruck-Dampfheizung, Kippkessel für Dampfheizung, Gas-Kipp-Pfanne, Gasbeheizter Brat- und Backofen für Großküchen, Gasbeheizter Ölbackherd für Großküchen, Gaskocher für Großküchen, Anrichten, Abwaschtische, Gemüse- und Gerätespüle, u.a. 38,00 EUR, #158 [bk]

Schott: Eberhard Schenk zu Schweinsberg : Form und Schmuck des Hohlglases an Beispielen der Sammlung Schott. Hrsg.: Jenaer Glaswerk Schott & Gen., Mainz 1966, Schott Schriften Nr. 2. Broschur, oben kleines priv. Rückenschildchen, 94 S., zahl. ganzseitige Abb. 16x16. 6,00 EUR, #P46 [Glas][Schott]

Schreib- und Nähmaschinenwerke Dresden. Erika 10 - Anleitung zu Gebrauch und Pflege [Reiseschreibmaschine]. VEB Schreib- und Nähmaschinenwerke Dresden (1959). Illustr. Umschlag, 24 S., 18 Abb. 15x10,5 quer. 8,00 EUR, #P75

Thüringisches Kunstfaserwerk „Wilhelm Pieck“ Schwarza. Werbebroschüre 1953: „Merinova“ - Eine Schrift zur Erläuterung der Geschichte, Herstellung und Verarbeitung der Zellwolle Merinova. Broschur, OU, 160 S., zahlr. Abb., 1 Folientasche mit Original-Zellwolleflocken (zwischen S. 44 u. 45). 15x21. Schutzumschlag mit kleinen Randschäden. 15,00 EUR, #P60 [Firmen][Schwarza][bk]

TKC Textilkombinat Cottbus. "Präsent". Betriebszeitung, Nr. 17, 3.August-Ausgabe 1987. (4) 2,00 EUR, #A8 [Cottbus][Firmen]

Unsere chemische Industrie. Lehrbuch für die Oberschule 10. Klasse. Verlag Volk und Wissen, Berlin 1963. Broschur, 80 S., 50 Abb. Leichte Altersspuren. 16,5x23. Buch gibt Überblick über die chemische Industrie der DDR, die bedeutendsten Betriebe, Standortverteilung, technisch- ökonomische sowie wissenschaftliche u. technische Grundlagen der chem. Industrie, Entwicklung der chem. Industrie. 8,00 EUR, #486 [Chemie][Firmen][bk]

VEB Acosta Thal, Werk II Elektrische Haushaltsgeräte Arenhausen / Eichsfeld : Elektrische Waffel- und Hörncheneisen – Bedienungsanleitung für Waffeleisen der Typen WE 800, WE 62, WE 63 u. Hörncheneisen HE 55d (1980). 8 S. (Faltblatt) mit 6 Abb. 14,5x10,5. 3,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Altissa Camera-Werk Dresden : Altissa. Altissa altix nb 24x36 mm. VEB Altissa Camera-Werk Dresden (1958), Faltprospekt, 3 Segmente, zahlr. Abb., mit Händlerstempel. Aufgefaltet 41,5x14,5. 6,00 EUR, #P46 [bk]

VEB Aluminiumwerk "Albert Zimmermann" Lauta. "Der Aluwerker". Betriebszeitung, Nr. 16/85, 2. September-Ausgabe 1985. (7) 2,00 EUR, #A8 [bk]

VEB Anlagenbau Magdeburg Außenstelle I Barleben : Buchholz-Relais. Liste TR/V16 Juli 1951. Heft, 16 S., 15 Abb. u. Schaltbilder. 14,5x20,7. Inhalt: Das Buchholz-Relais: Zweck, Arbeitsweise, Aufbau, Einbau, Die verschieden Arten der Buchholz-Relais, Wahl der Relais-Größe. Das Gasprüfgerät. Gewichte. Maßbilder und Abmessungen. Schaltbilder. Literatur und Informationsschriften. 8,00 EUR, #505 [Elektrotechnik][Firmen]

VEB Armaturenwerk Leipzig : Mischbatterie R ½'' 2213 F/S : Montageanleitung mit 6 Abb. (1968). 1,50 EUR, #P41 [bk]

VEB Beleuchtungsglaskombinat Görlitz : Katalog 1972 für Schalenleuchten, Pendelleuchten u. Pendelgehänge. Broschur, 36 S. mit 89 s/w-Fotos. Stellenweise Anstreichungen und Einträge mit Kugelschreiber. 20x19 quer. 12,00 EUR, #487 [bk][fbl]

VEB Baumaschinen Steinach Maschinenfabrik und Eisengießerei, Steinach (Thür.): Bedienungsanleitung zur Membran-Mörtelpumpe MMPH 3 . Heft, 19 S. (dabei eine Doppelseite), 6 techn. Zeichnungen. Umschlag lichtrandig, auf Seite 3 eine Berichtigung eingelebt, hier durch übergetretenen Kleber kleinere Beschädigungen auf Seite 2 (kein Textverlust). 14,5x20,5. 5,00 EUR, #P21 [Firmen][Bau]

VEB Baustoffmaschinen Halle : Kipptrommelmischer K 75 A – Betriebsanleitung. Hrsg.: VEB Baustoffmaschinen Halle (1973). Lt. Text heißt der Mischer K 75/6 A. Heft, 15 S. mit mehreren Abbildungen u. 2 Schaltbildern sowie Ersatzteilliste. Umschlag altersübliche Lagerspuren, sonst gut. 14,5x21. 8,00 EUR, #173 [Bauwesen][Firmen][e2]

VEB Baustoffmaschinen Halle : Kipptrommelmischer K 150 A – Betriebsanleitung. Hrsg.: Drescherwerk KG Halle, danach VEB Baustoffmaschinen Halle (1971). Heft, 19 S. mit mehreren Abbildungen sowie Ersatzteilliste. Umschlag altersübliche Lagerspuren, sonst gut. 15x21. Beilage: Garantieschein von 1973. 8,00 EUR, #173 [Bauwesen][Firmen][e2]

VEB Braunkohlenbohrungen und Schachtbau Welzow. "Arbeiterkraft". Betriebszeitung, Nr. 5/88, März 1988. 2,00 EUR, #A8

VEB Braunkohlenkombinat Lauchhammer. Bergarbeiterland im Aufbruch. Geschichte des VEB Braunkohlenkombinat Lauchhammer. Band I. Verlag Tribüne Berlin 1969, 1.Aufl., 1.-5,5. Tsd. Schwarzes Leinen mit Blind- u. Goldprägung, OU, 275 S. Text mit zahlr. Abb. + zahlr. Bildtafeln. Großformat 21,5x29. Buch wiegt über 1,4 kg. Chronik von den Anfängen im 19. Jhdt. bis 1945. 35,00 EUR, #P58 [Lauchhammer][Firmen][R]

VEB Braunkohlenwerk „Oberlausitz“ – Arbeitsordnung. Hagenwerder 1979. Heft, 26 S. Format A5. 5,00 EUR, #212 [Firmen][Bergbau]

VEB Büromaschinenwerk Sömmerda : Piezolan-Gasanzünder Robotron 101 – Gebrauchsanleitung (1979). 4 S. 15x10. Gerät kostete 11,20 M. 1,50 EUR, #P41 [bk]

VEB Carl Zeiss Jena : VEB Carl Zeiss Jena - 25 Jahre in Volkes Hand. Von Paul G. Esche und Horst Fiedler. Hrsg.: VEB Carl Zeiss Jena, Jena 1973. Leinen, 79 S. mit zahlr. Fotos. Großes Format 21x29,5. Deckel fleckig (Farbdurchschlag vom Schutzumschlag), im Vorsatz Widmung der Patenbrigade WT 32 zur Jugendweihe, sonst gut. 15,00 EUR, #A48 [Jena][Firmen]

VEB Dieselmotorenwerk Schönebeck : AMK 18 - Bedienanweisung für Dieselmotoren der Baureihe VD 14,5/12 SRL – Typen 2 VD 14,5/12-0 SRL ; 2 VD 14,5/12-1 SRL; 3 VD 14,5/12-1 SRL; 4 VD 14,5/12-1 SRL; 6 VD 14,5/12-1 SRL. Ausgabe 1971. Broschur, 120 S., 69 Abb. Umschlag mit Lagerspuren (außen etwas fleckig) u. Vorbesitzerstempel. 15x20,5. Inhalt: Vorwort; Übernahmebescheinigung; Baubeschreibung; Technische Daten; Betriebsmittel; Konservierung; Inbetriebnahme und Bedienung; Wartung; Durchsicht; Instandsetzungshinweise; Störungstabelle; Werkstätten; Wartungstabelle. 25,00 EUR, #495 [bk]

VEB Dieselmotorenwerk Schönebeck : AMK 13 - Ersatzteilliste für Dieselmotoren der Baureihe VD 14,5/12 SRL - Luftkühlung und Direkteinspritzung. Ausgabe April 1971. Broschur, 88 S., zahlr. Abbildungen der Baugruppen zumeist in Explosivdarstellung der Einzelteile. Umschlag mit Lagerspuren (außen etwas nachgebräunt u. Vorbesitzerstempel). 15x20,5. 18,00 EUR, #495 [bk]

VEB DKK Scharfenstein (Erzgeb.). Haushaltskühlschrank "Kristall 100" / Haushaltskühlschrank "Kristall 140". Bedienungsanleitung (1962). Heft, 16 S., farbig illustriert. Beilagen: Ergänzungsblatt zur Magnetzuhaltung, Garantiekarte. 15x21. 8,00 EUR, #P12 [bk]

VEB Draht- und Federnwerke Karl-Marx-Stadt : Technische Federn - Taschenbuch für den Federnhersteller und Federnverbraucher. Von J. Heinke, E. Kühnrich, W. Wanke, P. Blasek. Hrsg.: VEB Draht- und Federnwerke Karl-Marx-Stadt 1967. Blauer Plasteinband, 219 S., 117 Abb., zahlr. Tabellen. 10,5x14,7. Inhalt: Allgemeines. Berechnung und Konstruktion. Federherstellung. Prüfung. Begriffe. Standards. Werkstoffkennwerte, Zahlentafeln. Federherstellungs- und Prüfmaschinen, Maschinendaten. Literaturverzeichnis. - Gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #900 [Metall][Firmen][e]

VEB Draht- und Schraubenwerke Finsterwalde. "Kollektiv". Betriebszeitung, Nr. 15, 27.August 1987. (3) 2,00 EUR, #A8

VEB Elbtalwerk Heidenau : Elektro-Haushalt-Wäscheschleuder Typ Sicco III – Bedienungsanleitung. (1967). Heft, 9 S., mehrere Abb. 21x20 quer. 5,00 EUR, #C.1.9

VEB Elbtalwerk Heidenau : Bedienungs- und Wartungsanleitung für Wäscheschleuder SICCO IV (1973). Heft, 24 S. 5 Abb. Haushalt-Wäscheschleuder mit Nachspüleinrichtung. 20x19 quer. Dazu: 1 Prospekt mit Preisangabe: 1 Blatt, beidseitig bedruckt mit 3 Abbildungen. Format A5, 1x gefaltet. Zusammen 6,00 EUR, #80 [bk][e]

VEB Elektrochemisches Kombinat Bitterfeld : Unsere Erzeugnisse. Katalog von 1955. Graues Leinen, 86 S., farbig illustrierte Zwischentitelblätter. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gut. 11x15. Lieferkatalog über Chemikalien (anorganisch und organisch), Wasch- und Reinigungsmittel für Gewerbe und Industrie, Waschmittel-Rohstoffe, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Igurit-Apparate und -Bauteile, Ekaplate, Kunststoffe und Kunststofferzeugnisse, Ekadur (PVC hart) und Ekalit (PVC weich), Leichtmetalle, Hüttenerzeugnisse, Halbzeug und Guß, Schwermetalle und Sonderprodukte (Bidur-Aufschweißlegierungen, Schweißpulver, Dauermagnete, Desoxydationslegierungen, Ferro-Legierungen, Metalle und Metallpulver, Sonderlegierungen, Borkarbid, Einbettmasse für Heizleiter, Wolframsäure, Stahlformguß), Synthetische Edelsteine. 15,00 EUR, #490 [e2]

VEB Elektro-Haushaltgeräte Dresden-Süd: Bedienungsanleitung Handrühr- und Mixgerät AKA-unimix Typ R 1310 / R 1310 e (1976). 9 Abb., 1 Beiblatt. 3,00 EUR, #P53 [e]

VEB Elektroinstallation Oberlind : Handstaubsauger Fix – Behandlungsvorschrift (1961). 4 S. mit 17 Abb. Dazu Vertragswerkstättenverzeichnis u. Garantieschein (1964). 5,00 EUR, #C.1.9

VEB Elektrogeräte Bad Blankenburg : Heizkissen Standard F / HK 900 – Bedienungsanleitung (1980). 4 S. 1 Beilage: Vertragswerkstätten. 10,5x15. 2,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektrogeräte Bad Blankenburg : Haartrockner LD 64 – Gebrauchsanleitung (1971). 4 S. 4 Abb. 12x15 quer. 3,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektrogeräte Bad Blankenburg : Luftdusche LD 65 – Gebrauchsanleitung (1979). Faltprospekt, 8 S. 6 Abb. 15x10,7 quer. 3,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektrogerätewerk Suhl : Handrühr- und Mixgerät RG 5 : Bedienungsanleitung (um 1968). Heft, illustr. Umschlag, 16 S. mit zahlr. Abb. Format A5. Mit Darstellung der Zubehörteile und Rezepten. Mit Beilagezettel mit 1 Abb.: Konsole für Handrühr- und Mixgerät RG 5 (1970). Vorn Vorbesitzername, sonst gut. 6,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektrogerätewerk Suhl : Handrühr- und Mixgerät RG 28 : Bedienungsanleitung (um 1982). Heft, 28 S., ca. 30 Abb. Etwas knittrig, nur am Rand stockfleckig. 16,5x11,5 quer. Beilagen: Kassenzettel (98,- M), Infozettel für Zubehörteil Spezial-Eischnee- und Sahneschläger (1 Abb.), Garantieschein (1984), Hinweiszettel zum Kundendienst. 3,95 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektrogerätewerk Suhl : Massagegerät MA 1 / MA 1–G Bedienungsanleitung, Ausgabe 11/1976. 8-seitiges Faltblatt mit Abb. 3,00 EUR, #123 [bk]

VEB Elektrogerätewerk Suhl : Mehrzweckschneider AS 101 : Bedienungsanleitung (1977). Heft, 8 S., 10 Abb. 14,5x10 quer. 2,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektrogerätewerk Suhl : Mehrzweckschneider AS 101 : Bedienungsanleitung (1966). Heft, 8 S., 11 Abb. 14,5x10 quer. 2,00 EUR, #P41

VEB Elektrogerätewerk Suhl : Haushalt-Nähmaschinen-Motorausrüstung Typ 1205.6 Aü 1 : Bedienungsanleitung (1967). Heft, 16 S., 9 Abb. 2 Beilagen: a) Hinweis zu einer Bauabweichung b) Kaufbeleg (140.- Mark). 9,5x14. 3,00 EUR,#P41 [bk]

VEB Elektroinstallation Oberlind (im Kombinat VEB Elektrogerätewerk Suhl): Schlagwerkmühle SWM I : Bedienungsanleitung (1970). Faltblatt 8 S., 2 Abb. Mit Kaufbeleg (45,00 M). 3,00EUR, #P41 [bk]

VEB Elektroinstallation Oberlind EIO (im Kombinat VEB Elektrogerätewerk Suhl): Schlagwerkmühle MWM 3 : Bedienungsanleitung (1981). Faltblatt 6 S., 5 Abb. 3,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektroinstallation Oberlind EIO (im Kombinat VEB Elektrogerätewerk Suhl): Bodenstaubsauger effekt : Bedienungsanleitung (1985). 3-teiliges Faltblatt (6 S.) mit 15 Abb. Dazu Garantieschein vom 22.2.1990. Nur Heftlochung, sonst gut. 3,00 EUR, #P24 [bk]

VEB Elektroinstallation Sondershausen: Unsere Betriebsgeschichte Teil 1. Hrsg.: VEB Elektroinstallation Sondershausen (1983). Broschur, 52 S., zahlr. Abbildungen. 19,5x19,5. Themen: Zur Geschichte der Stadt Sondershausen und ihrer Arbeiterbewegung; Entwicklung bzw. Entstehung der Firmen „Lindner“ und „Brunnquell“, Verstaatlichung und Aufbau nach 1945 bis 1959. 15,00 EUR, #278 [Sondershausen][Firmen][e]

VEB Elektromaschinen und Anlagenbau Leipzig, Werk 5: Piezo-elektrischer Allgasanzünder: Gebrauchsanweisung für den PIEZO-Gasanzünder (1980). Faltblatt, 8 S., 2 Abb. (EVP M 10,-). 8x10,7. 2,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektromechanik Berlin-Kaulsdorf : Bedienungsanleitung Vorwärmedecke (1984). 4 S., 1 Abb. 13,5x13. Beilage: Verkaufszettel (42,- M). 2,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektromotorenwerke Thurm, Betrieb des VEB Kombinat Elektromaschinenbau. Bedienungsanleitung für Einphasen-Wechselstrommotor für Heimwerker Typ EAMR Käfigläufer 0,75 kW. Ausgabe 1983. Heft, 8 S. mehrere Abb. u. Schaltbilder. Umschlag geknittert, Heftlochung. 14,5x20,5. 3,00 EUR, #1.3 [bk]

VEB Elektromotorenwerke Wernigerode. Betrieb des VEB Kombinat Elektromaschinenbau. Elektrischer Rasenmäher TROLLI ESM 35.2/II – Bedienungsanleitung 1984. Heft, 12 S., 8 Abb. 15x21. Mit einer Änderungsbeilage u. Vertragswerkstättenverzeichnis. Heftlochung, sonst gut. Beilage: Zeitungsausschnitt der Berliner Zeitung vom 1./2. März 1986 mit Artikel der in der DDR produzierten elekt. Mähern Trolli (in mehreren Ausführungen), Solid, Rasant und Turbo. 6,00 EUR, #P21 [bk]

VEB Elektronische Bauelemente „Carl von Ossietzky“ Teltow : Entwicklungsjahre - Heiteres und Besinnliches aus dem VEB CvO Teltow. Von Leo Lux. Hrsg: VEB Kombinat Elektronische Bauelemente Teltow, 1. Auflage, 1.-3,3. Tsd. 1973. Gelbes Leinen, OU, 198 S. Text + 48 Fototafeln. Nur Schutzumschlag leichte Randläsuren, Buch selbst sehr gut erhalten. 17x24,5. Buch zum VEB Elektronische Bauelemente „Carl von Ossietzky“ Teltow. 18,00 EUR, #130 [Firmen][Teltow][bk][e]

VEB Elektrowärme Altenburg : Bedienungsanleitung Handstaubsauger HSS 20 (1982). 6 S., mehrere Abb. 20x19 quer. Dazu 6-seitiges Kundendienst-Verzeichnis. 6,00 EUR, #999 [bk]

VEB Elektrowärme Altenburg : Frisiergerät LD 10 / LD 11 - Bedienungsanleitung (1981). Heft, 8 S., 11 Abb. Text in Deutsch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Bulgarisch. 14,5x11 quer. Beilagen: Garantieschein u. Kaufbeleg (65,75 M). 2,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektrowärme Altenburg : Teppichschaumreiniger TSR 51 - Bedienungsanleitung (1979). 4 S., 10 Abb. 20x19 quer. Heftlochung. 3,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektrowärme Sörnewitz : EWS-Reglerbügeleisen - Bedienungsanleitung (1965). 3-teiliges Faltblatt. Vorn Rückstand von abgelöstem Aufkleber. 12x21. 1,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektrowärme Sörnewitz : a) Automatic Reglerbügeleisen BL - Bedienungsanleitung (1983). 4 S., 1 Abb. 10x15. Beilagen: Garantieschein u. Kaufbeleg (37,50 M), Kundendiensthinweis. b) Bedienungsanleitung für EWS Reglerbügeleisen (1965). 2,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Elektrowärme Sörnewitz : Der moderne Elektroherd: Montage- und Bedienungsanleitung für Anbauherd HA 41/2 (1976). Heft, 8 S. mit Abb. Dazu: 4seitige Beilage mit techn. Daten u. Garantiebeleg. Heftlochung. 3,00 EUR, #P24 [bk]

VEB Elektrowärme Sörnewitz : Bedienungsanleitung für das EWS-Kleinladegerät Ladefix (um 1965). Heft, 8 S., 2 Abb. 15x10,5 quer. 3,00 EUR, #P53 [Firmen][ET][bk]

VEB Elektrowerkzeuge Sebnitz : Bedienungsanleitung Heimwerker-Bohrpistole Multimax Typ HBM 250 (1969). Heft, 22 S., 30 Abb. Mit Vorstellung der Zusatzgeräte. Heftlochung. 21x19. 5,00 EUR, #102 [e]

VEB Elektrowerkzeuge Sebnitz : Bedienungsanleitung Heimwerker-Bohrpistole Typ HBM 251.1 / HBM 251.1 R (1982). Heft, 16 S., 22 Abb. Mit Vorstellung der Zusatzgeräte. Nur Stempel auf Umschlag, Heftlochung. 14,7x20,5. Diese Bohrmaschine war besser bekannt unter dem Namen „Multimax“. 5,00 EUR, #P12 [e]

VEB Elite-Diamant Karl-Marx-Stadt. Sportliches Tourenrad Modell 35160 26” Kartoniertes Faltblatt mit Garantieurkunde (1982), Hinweisen zu Pflege und Wartung, Vertragswerkstätten. 2,00 EUR, #C1.9

VEB Eisenhammerwerk Dresden-Dölzschen. Wir und unser Werk. 1789-1974 : 185 Jahre Eisenhammerwerk. Weißes Leinen mit Titelgold, 83 S., zahlr. Abb. 21,5x22. Sehr selten! 45,00 EUR, #337 [bk]

VEB Eisenwerk Wittigsthal. Der Stahlblech-Kohle-Badeunterofen Type BKSU 100/1 – Gebrauchsanweisung, Ratschläge. Um 1978. Heft, 16 S., 3 Abb. u. Titelbild. 10x15. 5,00 EUR, #P42 [bk]

VEB Energiekombinat Cottbus. "EKC-Echo". Betriebszeitung, Nr. 16/85, 1. September-Ausgabe 1986; Nr. 16/87, 2.August-Ausgabe 1987 (6) je Ausgabe 2,00 EUR, #A8 [Cottbus][Firmen][bk]

VEB Erntemaschinen Tröbitz. "Der Fortschritt". Betriebszeitung, Nr. 14/87, 1.August-Ausgabe 1987. (5) 2,00 EUR, #A8 [bk]

VEB Exlepäng Markleeberg : Werbeblatt für Exlepäng Haarpflege (um 1975). 1,50 EUR, #P53 [bk]

VEB Farbenfabrik Wolfen. Konvolut: 13 Prospekte über Schädlingsbekämpfungsmittel, Unkrautbekämpfungsmittel u. Düngemittel. 1) WOFATOX - STAUB ; 2) WOFATOX KONZENTRAT 50 ; 3) WONUK ; 4) AZAPLANT - KOMBI ; 5) W 6658 ; 6) TINOX 50 ; 7) UVON ; 8) OLPISAN ; 9) SULFEX ; 10) wopil ; 11) PSM Insektizide, Herbizide, Fungizide. (alle 6-seitig, z.T. mit Einlegeblatt); 12) Wolfener Spezialdünger (4-seitig); 13) Netzmittel WOLFEN E (1 Blatt). Zusammen 8,00 EUR, #P74 [bk]

VEB Fahrzeugelektrik Ruhla : Drei Jahrzehnte und Wir - 30 Jahre Volkseigene Fahrzeugelektrik 1949-1979. Hrsg.: Kombinat VEB Fahrzeugelektrik Ruhla 1979. Text: Dr. Heinzgeorg Oette, Erfurt. Halbleinen, unpag. (110 S.), zahlr. Fotos. 21x27. Umfangreicher Bildband über die 30jährige Geschichte des Kombinates mit Bildern aus den Betriebsteilen: Stammbetrieb Betriebsteil Ruhla, Stammbetrieb Betriebsteil Eisenach, Stammbetrieb Betriebsteil Brotterode, VEB Fahrzeugelektrik Pirna, VEB Fahrzeugelektrik Thalheim, VEB Fahrzeugelektrik Karl-Marx-Stadt, VEB Grubenlampenwerke Zwickau, VEB Berliner Akkumulatoren und Elementefabrik, VEB Akkumulatorenwerk Shema, VEB Batterien- und Elementefabrik Tabarz, VEB Fahrzeugelektrik Ilmenau, VEB Akkumulatorenbau Gröningen. 45,00 EUR, #39 [bk][e]

VEB Feinstmaschinenbau Dresden : Einständer-Lehren-(Koordinaten-) Bohrmaschine BLE 750x800. Auf Umschlag: Einständer-Lehreinbohrmaschine BLE 750x800. Prospekt um 1954. Fester Kunstleder-Einband, 105 S. mit vielen Abbildungen (dabei einige Doppelseiten zum Aufklappen). Hochwertiger Druck. 22x30,3 cm. Der VEB Feinstmaschinenbau entstand 1952 aus dem VEB Werkzeugmaschinen und Werkzeuge (WMW) Hille-Werke Dresden, der 1948 aus der Hille-Werke AG hervorgegangen war. Der Betrieb war wie sein Vorgänger der VVB Werkzeugmaschinen und Werkzeuge (WMW) unterstellt und fertigte sowohl Bohr- und Drehmaschinen, Gewinde- und Flachschleifmaschinen als auch Konsumgüter, wie z. B. Kaffeemühlen. 1959 wurde er mit dem VEB Schleifmaschinenwerk Dresden zum VEB Mikromat Dresden zusammengeschlossen. 15,00 EUR, #15

VEB Feinstmaschinenbau Dresden : Zweiständer-Lehren- (Koordinaten-) Bohrmaschine Modell BLZ 750x1100. Prospekt Nr. 1306/1955. Broschur mit orig. Schutzumschlag, 62 S. mit vielen Abbildungen. Hochwertiger Druck. Nur der Schutzumschlag mit Lagerspuren u. Randeinriss. 21x29,7. Der VEB Feinstmaschinenbau entstand 1952 aus dem VEB Werkzeugmaschinen und Werkzeuge (WMW) Hille-Werke Dresden, der 1948 aus der Hille-Werke AG hervorgegangen war. Der Betrieb war wie sein Vorgänger der VVB Werkzeugmaschinen und Werkzeuge (WMW) unterstellt und fertigte sowohl Bohr- und Drehmaschinen, Gewinde- und Flachschleifmaschinen als auch Konsumgüter, wie z. B. Kaffeemühlen. 1959 wurde er mit dem VEB Schleifmaschinenwerk Dresden zum VEB Mikromat Dresden zusammengeschlossen. 8,00 EUR, #A58 [e2]

VEB Feutron Greiz : Feutron Stelltransformator Typ 1223 mit optischer Sollwertkontrolle. Bedienungsanweisung (1979). 4 S., 1 Abb., 1 Stromlaufplan. Beilage: Garantieschein. 14,5x20. 3,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Forstprojektierung Potsdam. Innerbetriebliche Mitteilungen Nr. 5 vom 20.12.1973. Nur für den Dienstgebrauch. Broschur, 54 S., einige Fotos. Umschlag angebräunt, Name auf Umschlag, vorn obere rechte Ecke etwas wasserrandig (Text u. Bilder nicht betroffen). Themen (Auswahl): Forstprojektierung in Bulgarien; Internationale Forst- und Holzmaschinenausstellung „Lesdremasch 73“ in Moskau; Neugestaltung des Forstkartenwerkes; Stand Planerfüllung und Wettbewerb; Übersicht über Ausfalltage durch Krankheit und Unfälle; Informationen der Lohnbuchhaltung; Fragen des Umweltschutzes, Rauchschadenserfassung und Nutzungsplanung; Belobigungen; 25 Jahre sozialistische Jagd. 8,00 EUR, #P72 [Forstwirtschaft][Firmen][bk]

VEB Fortschritt Landmaschinen. Das sind wir! 1961 bis 1986 Sondermaschinen- und Rationalisierungsmittelbau Neukirch/L. Hrsgg. anläßlich des 25jährigen Bestehens unseres Betriebes. Broschur, 32 S., 46 Fotos, Format A5. 15,00 EUR, #P46 [Neukirch][Firmen][bk]

VEB Funkwerk Dabendorf : Blauschwarze leere Klemmappe mit silber eingeprägtem Titel und Bild. 16x22 cm. 5,00 EUR, #127 [e]

VEB Gasgerätewerk Dessau : Durchlauf-Wasserheizer WG 325/5 M1 – Montage- und Bedienungsanleitung (1963). Heft, 20 S., 5 Abb.,dabei techn. Wirkungszeichnung vom Automatenschalter u. vom Gasgemengeregler. Format A5. 5,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Gaskombinat Schwarze Pumpe : Entwicklung der Elektrotechnik im Bereich Kraftwerke – Hauptabteilung ELT . Betriebsinterne Firmenschrift (um 1980). Broschur, illustr. Umschlag, 55 S., zahlr. Abb. Format A4. 18,00 EUR, #A58 [bk]

VEB Geophysik. 10 Jahre VEB Geophysik 1951-1961. Festschrift des VEB Geophysik Leipzig, Leipzig 1961. Halbleinen, 88 S., zahlr. Abb. (teils ganzseitig), Statistiken, Karten u. Profile. Deckel an unterer Ecke angestoßen, sonst gut. 21x30. 18,00 EUR, #474

VEB Geräte- und Regler-Werke Teltow: Kontaktgrill K 1600 – Bedienungsanleitung. Heft, 16 S. mit Abb. u. Rezepten. 14,5x13,5 quer. 3,00 EUR, #P41

VEB Gießerei und Ofenbau Königshütte/Harz : Königshütter Öfen : Bedienungsanleitung für Raumheizer der Baureihe „Standardisierter Innenkörper“. Königshütte 1977. Heft, 16 S., mehrere Abb. + 1 Zusatzblatt (1978) + 14-seitiges Heft mit Vertragswerkstätten-Verzeichnis. 21x15 quer. 8,00 EUR, #P20 [bk]

VEB Harzer Werke Bad Blankenburg (Harz): Lieferkatalog 1960. Grünes Leinen, 248 S. mit vielen Abbildungen. Vorn mehrere Vorbesitzer-Stempel, sonst gutes Exemplar. 12,3x17,3. Inhalt: Lieferbedingungen des VEB Harzer Werke für Radiatoren und Zentralheizungskessel aus Grauguß. Planpositionen und Nummern. Radiatoren: Allg. Angaben; Technische Lieferbedingungen; Blankenburg Radiatoren; Nippel und Stopfen. Gliederkessel: Allg. Angaben, Technische Lieferbedingungen, Blankenburg-Kokskessel, Blankenburg-Kohlenkessel, Blankenburg-Ölkessel, Blankenburg-Kessel für Gasfeuerung, Kesselnippel und Vierkantflansche. Aufstellungs- und Bedienungsvorschriften. Technische Tabellen. DIN-Normblätter. Arbeitsschutz und Brandschutz. Richtlinien für die Ermittlung des Brennstoffbedarfs. Hinten eingefügt 8-seitige Preisliste 1958. 25,00 EUR, #502 [e2]

VEB Harzer Werke Bad Blankenburg (Harz): Preisliste Radiatoren, Kessel, Kessel-Einzelteile. Gültig ab 1.1. 1967. Broschur, 56 S. mit vielen Abbildungen. Nur auf Umschlag und Titel Vorbesitzer-Stempel, sonst gutes Exemplar. 11,5x16,7. Inhalt: Preisliste Radiatoren. Preisliste Kessel. Richtlinien für die Bestellung von Einzelteilen. Einzelteile für Blankenburg-Kleinkessel „Harz F“. Einzelteile für Blankenburg-Kleinkessel „Harz E“. Einzelteile für Blankenburg-Kleinkessel „Harz D“ und „Harz HDW“. Einzelteile für Blankenburg-Normalkessel „Harz 4“. Einzelteile für Blankenburg-Normalkessel „BK 1, HW I, BK 1-Ö. Einzelteile für Blankenburg-Mittelkessel „BK 2, HW II, BK 2-Ö. Einzelteile für Blankenburg-Großkessel „BK 3, HW III, BK 3-Ö. 15,00 EUR, #900 [bk]

VEB Jenapharm : Unser Werk - 10 Jahre VEB Jenapharm. Hrsg.: VEB Jenapharm, Jena 1959. Halbleinen, 149 S., zahlr. Abbildungen. 16x23,3. Gepflegtes Exemplar. 18,00 EUR, #524 [e]

VEB Junkalor Dessau, Altener Str. 43 : VEB Kombinat Mess- und Regelungstechnik, Werk Junkalor Dessau: Personen-Federwaage – Faltblatt mit Bedienungsanweisung, Garantieurkunde (1971), Kaufbeleg (52,10 M) u. Infozettel zur Vertragswerkstatt. 2,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Junkalor Dessau, Altener Str. 43 : Personenwaage – Faltblatt mit Garantieurkunde (1990). Bedienungshinweisen u. Vertragswerkstätten. 2,00 EUR, #P53 [bk]

VEB Kabelwerk Oberspree (KWO) Werk Kranichfeld (WKf): Infrarot-Bestrahlungsgerät Type IR 2/3 – Garantieschein mit Bedienungshinweisen (1968). Beilagen: a) Illustr. 4-seit. Info-Blatt zum Gerät (21x19). b) Information des VEB Berliner Glühlampen-Werk zum NARVA Hochtemperaturstrahler IB - Infrarot-Biotherm (sog. Infrarotlampe) mit 2 Abb. (20x23, gef.). 3,00 EUR, #A15 [bk]

VEB Kabelwerk Oberspree Köpenik im Kombinat VEB Kabelwerk Oberspree (KWO) „Wilhelm Pieck“: Bedienungsanleitung Brotröster (400 W) Ausgabe 1984. 4 S., 4 Abb. 20x14. 2,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Kamerawerke Niedersedlitz : Jedem seine Kamera. 12-seitiges illustr. Prospekt (1957). 13,5x13 mit zahlr. Abb.: Pentona, Taxona, Ercona II, Beltica II, Contax F, Praktica FX 2, Praktina FX, Praktisisx, Belplasca. 6,00 EUR, #P46[bk]

VEB Kalibetrieb Südharz – Werk „Karl Marx“ Sollstedt: Münze (1979), Neusilber, Durchmesser 36 mm, Gewicht: 25 Gramm, erhabener glatter Rand, erhabene Prägung. Vorderseite: Mitte Bildnis von Karl Marx, darum kreisförmig : VEB Kalibetrieb Südharz – Werk „Karl Marx“ Sollstedt, hinten: Köpfe einer Frau u. eines Bergmannes mit Helm, davor aufgeschlagenes Buch, darüber Firmenlogo. Entwurf: Günter Kalensky. Zustand gut, nur etwas angelaufen (Reinigung überlasse ich lieber Leuten, die davon etwas verstehen), keine sichtbaren Kratzer. 20,00 EUR, #S2 [bk]

VEB Kamera- und Kinowerke Dresden : Jedem seine Kamera. 24-seitiges Prospekt (1959). 13,5x14 mit zahlr. Abb.: Rollfilm-Kameras der Marken Belfoca u. Ercona; Kleinbild-Kameras Pentona, Penti, Taxona, Belmira; Schnellschuss-Kamera altix-n u. altix-nb; Spiegelreflex-Kameras Praktica FX 2, “Pentacon”, Praktina II A, Praktisisx u. Belplasca. 8,00 EUR, #P46 [bk]

VEB Kinowerke Dresden : Ein Schlager für die AK 8 : ABEFOT – Belichtungsreglervorsatz für die AK 8. Prospektblatt mit 2 Abb. (1958). 10,5x20. 2,00 EUR, #P46 [bk]

VEB Kombinat Fortschritt Landmaschinen Neustadt in Sachsen – VEB Mähdrescherwerk Bischofswerda / Singwitz, Betriebsteil 3 Freiberg: Bedienungsanweisung Häckselgebläse ME 35 D-11 / ME 35 D-7,5. (um 1989). 20 Seiten, 15 Abbildungen. 21x29,7 cm. Ursprung des Betriebsteils in Freiberg war die 1868 gegründete Ernst Grumbach & Sohn AG. Bei der letzten großen Verstaatlichungswelle in der DDR war dieses Unternehmen 1972 in Volkseigentum überführt und dem Kombinat Fortschritt zugeordnet worden. Das Erzeugnisprogramm dieses Betriebes mit dem Schwerpunkt Stationärhäcksler wurde weitergeführt. [Wikipedia]. 12,95 EUR, #A53

VEB Mansfeld Kombinat „Wilhelm Pieck“ Handbohrmaschinenbetrieb Lutherstadt Eisleben: Bedienungsanleitung Handbohrmaschine HB 10-1 (1985). 8 Seiten, 3 Abb., mit Vertragswerkstättenverzeichnis u. Garantieschein. 1 Beiblatt. 5,00 EUR, #P56 [e][R]

VEB Maschinenfabrik Heidenau : Nagema Exportation Allemande 1969. Informationsheft in Französisch, 32 S., zahlr. Abb. 20,5x28. Enthält Informationen zum Lieferprogramm der Firma VEB Maschinenfabrik Heidenau. 8,00 EUR, #P70 [Firmen][Nahrungsmittelindustrie][bk]

VEB Maschinenfabrik Kyffhäuserhütte Artern : Technische Information Heft 1: Kreiselpumpen vom VEB Maschinenfabrik Kyffhäuserhütte Artern (1969). Heft, 42 S., 26 Abbildungen. Nur minimale Lagerspuren. 14,7x20,7. Pumpen allgemein, Kreiselradpumpen KRP, KHA-Pumpen in Linien und Anlagen. 8,00 EUR, #166 [bk]

VEB Mechanik Büromaschinenwerk Rheinmetall Sömmerda, Sömmerda (Thür.): Anweisung zum Gebrauch der Rheinmetall Kleinschreibmaschine (Ausgabe 1959). Heft, 16 S., 9+1 Abbildungen. Format A5. Beilage: Maschinenkarte für Schreibmaschine Modell KST Nr. 328644, Fertigungstag 5.9.52. 6,95 EUR, #P51 [bk][e]

VEB Meßgerätewerk „Erich Weinert“ Magdeburg. Motor-Kompensator Typ „eKN“ - Bedienungsvorschrift 3011-8.00 mit Ersatzteilliste (um 1965). Heft, 61 S. mit zahlr. Abb. u. Schaltplänen, Anhang mit Schaltplan. Auf Rückumschlag handschr. Schaltplanskizze. Leichte Lagerspuren. 21x16,5 quer. 4,00 EUR, #P56 [bk]

VEB Metallbearbeitung Benneckenstein (Harz): Bedienungsanweisung u. Ersatzteilliste für Kolbenverdichter HS 40/70. Heft, 11 S., 7 Abb. Papier etwas nachgedunkelt, Umschlag lichtrandig, Heftlochung. 14,5x20,3. Einsatz erfolgte hauptsächlich in Lastkraftwagen, Zugmaschinen und sonstigen Fahrzeugen mit beschränktem Luftbedarf, aber auch für kleine transportable Luftverdichtungsanlagen zum Auffüllen von Bereifungen, Betätigen von Farbspritzpistolen usw. Hrsg.: VEB Metallbearbeitung Benneckenstein (Harz) 1963. Druck: Graphische Kunst Franz Labusch, Benneckenstein (Harz). 8,00 EUR, #505 [Fahrzeugtechnik][Firmen]

VEB Metalleichtbaukombinat Werk Calbe. 25 Jahre Werk Calbe 1950-1975. Calbe, 1975. Leinen mit Goldprägung, 71 S., zahlr. Abb. Großformat 24x32,5. 35,00 EUR, #A49 [bk]

VEB MLK Metallleichtbaukombinat Werk Ruhland. "Segment". Betriebszeitung, 1.September-Ausgabe 1985. (4) 2,00 EUR, #A8 [bk]

VEB Ofenbau Oschatz: Montage und Bedienungsanweisung für Kohle-Gas-Kleinherd HGK (L) 90.60/5 und HGK (R) 90.60/5 mit Zündsicherung im Brat- und Backraum (1973). Heft, 16 S., 7 Abb. u. Titelbild, 2 Beilageblätter. 8,00 EUR, #P56 [bk][fbl]

VEB „Franz Dziebko“ : 22 Fotos Postkartengröße, davon 12 Fotos aus dem Labor der Papierfabrik (dabei 2 Modellfotos), 9 Fotos zu Ehrungen, 1 Foto der Fabrikanlage. Die Papierfabrik Antonsthal war die größte Papierfabrik im Westerzgebirge, 1990 wurde die Produktion eingestellt. 10,00 EUR, #P53 [bk]

VEB Petrolchemisches Kombinat Schwedt : Ein Werk des Sozialismus, der Freundschaft und der Jugend - Geschichte des VEB Petrolchemisches Kombinat Schwedt, Stammbetrieb von 1959 bis 1981. Verlag Tribüne Berlin 1. Auflage 1985. PGlanz, 296 S., Kartenvorsätze mit den Standorten der Betriebsteile und u. den Erdöl- und Produktenleitungen des PCK Schwedt, zahlr. Abbildungen. 15x21. Gepflegtes Exemplar. Buch über den Aufbau und Betrieb des VEB Petrolchemisches Kombinat Schwedt sowie damit verbundene Probleme. 15,00 EUR, #473 [Schwedt][Firmen][e]

VEB Polypack DresdenLeitbetrieb des VEB Kombinat Verpackung Leipzig. Betriebsgeschichte 1. Teil 1945-1949. Selbstverlag, Dresden, Oktober 1979. Heft, 32 S., zahlr. Abb. Umschlag mit Name am Rand, minimal lichtgebräunt. 24x16,5 quer. Sehr selten! 18,00 EUR, #434 [bk]

VEB Porzellanwerk Kloster Veilsdorf : Jubiläums-Medaille aus weißem Porzellan, Durchmesser 40 mm, in der blauen Original-Schachtel (8x8 cm). Avers: (erhaben): Betrieb des Kombinates VEB Keramische Werke Hermsdorf – Kloster Veilsdorf seit 1760, dazu Firmenlogo und klein daneben die Meissener Schwerter. Revers: 225 Jahre VEB Porzellanwerk Kloster Veilsdorf – mit einer Gebäudeansicht. Alles in guter Erhaltung, nur die Verschlußspange von der Aufbewahrungsschachtel ist rostig u. die Lasche abgebrochen (liegt bei). 25,00 EUR, #S2 [bk]

VEB Preßstoffwerk Spremberg „Dr. Erani“, Spremberg NL.: Halbzeuge, Zahnradkolben und Gleitlager aus Plasten. Katalog Ausgabe 1957. In der Original-Mappe, 35 S., zahlr. Abb. Umschlag deutliche Lagerspuren, Heftzunge angerostet, sonst innen gut. 16x22. 8,00 EUR, #181 [e2]

VEB Pressen- und Scherenbau Erfurt : Das Gesetz unseres Betriebes 1960 : Betriebskollektiv-Vertrag, Arbeitsschutzvereinbarung, Frauenförderungsplan, Plan der technisch-organisatorischen Maßnahmen, Jugendförderungsplan. Halbleinen, 259 S. mit 9 ganzseitigen Fotos mit Erzeugnissen des Betriebes. 12,00 EUR, #P19 [bk][e]

VEB Pumpspeicherwerke Sitz Hohenwarte : Pumpspeicherwerke der DDR: VEB Pumpspeicherwerke Sitz Hohenwarte mit den Werken Bleiloch, Burgkhammer, Wisenta, Hohenwarte I, Hohenwarte II, Eichicht, Niederwartha, Wendefurt, Markersbach (im Bau). Hrsg.: VEB Pumpspeicherwerke Hohenwarte (1972). Broschur mit illustr. Umschlag, 36 S. mit zahlr. Fotos u. Zeichnungen. 14,7x21. Mit einem Betrag zur Entwicklung des Betriebes und zur Saalekaskade. 6,00 EUR, #P56 [Wasserwirtschaft][Firmen][bk]

VEB Schwermaschinenbau Heinrich Rau" Wildau : Automatischer Spannungsgleichhalter „Konstanze III" 6-seitige Bedienungsanleitung mit Abb. u. Schaltbild (1965). Dazu Vertragswerkstättenverzeichnis mit Garantieschein. 3,95 EUR, #C1.9 [bk]

VEB Schwermaschinenbau Verlade- und Transportanlagen Leipzig (VTA) : TAKRAF Elektro-Fahrersitz-Gabelstapler EFG 1001/1 - Bedienungsanweisung (ca. 1970). 28 S. mit mehreren Abbildungen: Lenkschema, Bedienelemente, Hydraulik-Schaltplan. Mit Hinweisen zu zur Störungssuche u. deren Behebung. Großformat 21x30. 15,00 EUR, #332 [Firmen][Fahrzeuge][bk]

VEB Schwermaschinenbau Verlade- und Transportanlagen Leipzig VTA : TAKRAF Elektro-Fahrersitz-Gabelstapler EFG 1001/1 – Bedienungsanweisung (um 1967). Broschur, 29 S. mit mehreren Abbildungen: 1 Foto, Lenkschema, Bedienelemente, Hydraulik-Schaltplan. Mit Hinweisen zu zur Störungssuche u. deren Behebung. Titelbaltt entfernt (liegt aber als Kopie bei), Umschlag nachgebräunt u. mit Vorbesitzervermerken beschrieben. Großformat 21x26. 12,00 EUR, #332

VEB Schwermaschinenbau Lauchhammerwerk : Die Entwicklung emaillierter Erzeugnisse im Lauchhammerwerk. Betriebsgeschichtliche Schriftenreihe Heft 2. Lauchhammer, 1985. Broschur, 76 S., zahlr. Abb. Format A5. 10,00 EUR, #999 [Firmen][Lauchhammer][e2]

VEB Staatliche Porzellan-Manufaktur Meißen - Aus ihrer Geschichte und ihrem Schaffen. (1970). Broschur, 27 S., zahlr. Fotos u. Abbildungen der Porzellanmarken. Umschlag nur leicht lichtrandig, sonst gut. 15x21. 3,95 EUR, #P36 [Meißen][Firmen]

VEB Synthesewerk Schwarzheide.Synthese". Betriebszeitung, Nr. 17/87, 3.August-Ausgabe 1987. (6); Nr. 5/88, 1.März-Ausgabe 1988. Je Ausgabe 2,00 EUR, #A8 [bk]

VEB Technische Konsumgüter Berlin Stammbetrieb VEB Elektromechanik Berlin Kaulsdorf: Bedienungsanleitung Kaffee- und Teeautomat K 109 (1982). 6-seitiges Faltblatt mit farbiger Umschlagzeichnung u. 13 Fotos. 14x20. Gut erhalten, nur minimale Lagerspuren. 6,95 EUR, #P36 [bk]

VEB Vereinigte Porzellanwerke Köppelsdorf – Sonneberg 3 (Thür.): Einheits-Löschrohrableiter. Prospekt 1957. 20 S., 11 Abb. Nur vorn gestempelt, sonst gut. 15x21. Inhalt: Einleitung. Aufbau, Wirkungsweise und elektrische Werte des Rohrableiters. Einbauvorschriften. Übersicht über das Fabrikationsprogramm. 8,00 EUR, #R8 [e][bk]

VEB Wäscheunion : Arbeitsordnung VEB Wäscheunion : Baumwollwerke Mittenwalde – Damastweberei Oberoderwitz – Textilwerke Elsterberg - (1972). Broschur, 55 S. 10x14,5. 5,00 EUR, #97 [bk]

VEB Walzwerk Finow : Gebrauchsanweisung für Mehrzweckleiter Länge 2 m / 4 m, 2x 7 Sprossen, Metall. (1988). Blatt, 3 Abb., etwas knittrig, Heftlochung. 1,00 EUR, #C1.2

VEB Waschgerätewerk Schwarzenberg : Haushalt-Kleinschleuder TS 66 – Bedienungsanleitung (1969). Heft, 12 S., 6 Abb. 20x19 quer. Beilagen: Werkstattverzeichnis (12 S.), Kaufbeleg (290,- M), runde Plakette aus geprägtem Goldpapier, Ø 6 cm (“Gütesiegel”). 5,00 EUR, #A15 [bk]

VEB Waschgerätewerk Schwarzenberg : Waschvollautomat VA 560 / VA 860 – Bedienungsanleitung (1981). Heft, 12 S., 14 Abb. Mit Berichtigungszettel. Einige saubere Textanstriche, sonst gut. 20x19 quer. Beilage: Aufstell- und Anschlußanweisung: 4 S., 3 Abb. Beide mit Heftlochung. 3,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Wema Werkzeugmaschinenfabrik Zeulenroda : Du und Dein Werk – Eine Betrachtung zur Entwicklung des VEB Wema Zeulenroda vor und nach der sozialistischen Rekonstruktion. Hrsg.: SED-Betriebsparteiorganisation des VEB Werkzeugmaschinenfabrik Zeulenroda (1963). Broschur, 45 Seiten mit vielen Fotos. Format A5. Nur hinten Knickspur in unterer Ecke, sonst gut. Beiträge aus dem Werk, Produktionskennziffern, Neurerwesen, Montage der hydraulischen Pressen PYE 10 S und PYE 25 S („Diese beiden Typen entsprechen dem absoluten Weltstand“), Scherenproduktion SCPT 3,15 u.a., Qualifizierung, Soziales, Kampfgruppe, verdienstvolle Werktätige u.a. Vieles im Stil der Zeit ideologisch eingefärbt. Dazu: a) Betriebskollektivvertrag 1951 des WMW – MAZET Maschinenfabrik Zeulenroda. Broschur, 24 Seiten, Format A5. Inhalt: Planaufgaben, Verpflichtungen der Werkleitung und der Beschäftigten, Entlohnung, Prämien, Zulagen, Maßnahmen zur Erhöhung der Arbeitsproduktivität, Tätigkeitsmerkmale, Ausbildung und Qualifizierung, Arbeitsschutz, Sozialversicherung, Soziale und kulturelle Betreuung u.ä. Aus heutiger Sicht sehr interessant und teil amüsant, z.B. die Verpflichtungen: „Die Kollegen Kratzsch und Haas verpflichten sich, die allgemein benutzte Mechaniker-Drehbank in persönliche Pflege zu nehmen“, oder: „Kollege Laue verpflichtet sich als Mitglied der SED, die Kollegen im Spindelstockbau ideologisch und nach der antifaschistisch-demokratischen Ordnung aufzuklären und auszurichten.“ b) Betriebs-Verkehrsordnung VEB Werkzeugmaschinenfabrik Zeulenroda. Gültig ab 1.7.1963. Kleines Heft, 7 Seiten. Nur Umschlag etwas lichtrandig. Sehr seltene Belege zur Werkzeugmaschinenfabrik Zeulenroda. #P24 [bk]

VEB Werk für Signal- und Sicherungstechnik Berlin : Signal auf Grün - Geschichte des VEB Werk für Signal- und Sicherungstechnik Berlin. Verlag Tribüne, Berlin 1. Auflage, 1.-3. Tsd. 1981. Weißes Leinen mit eingeprägtem roten Logo des Betriebes, 159 S. mit zahlr. Abb. u. Faksimiles. Nur Schutzumschlag mit kleiner Fehlstelle am oberen Rand, Buch gut. Großes Format 31x30. Kapitel: 1. Die Entwicklung des Betriebes Ehrich & Graetz und der Kampf der Arbeiterklasse von 1859 bis 1945 2. Was des Volkes Hände schaffen, soll des Volkes eigen sein 1945 bis 1949 . 3. Strecke frei! Vom Fernmeldewerk Treptow zum Werk für Signal- und Sicherungstechnik Berlin 1949 bis 1953. 4. Die Entwicklung des Betriebes unter den Bedingungen des weiteren Aufbaus des Sozialismus 1953 bis 1961. 5. der 13. August und die Stabilisierung der Produktion i, VEB WSSB 1961 bis 1965. 6. Neue Aufgaben bei der weiteren Errichtung der sozialistischen Gesellschaft und die Entwicklung im WSSB 1966 bis 1970. 7. Was der VIII. Parteitag beschloß – Grundlage unserer Arbeit (1971 bis 1979). Anhang mit Ehrentafel u. Quellenverzeichnis. 45,00 EUR, #A64 [Berlin][Firmen][bk]

VEB Werkzeugkombinat Schmalkalden -Stammbetrieb- : Beschluß der Betriebsdelegiertenkonferenz der SED des VEB Werkzeugkombinat Schmalkalden -Stammbetrieb- vom 9. Dezember 1978 (Entwurf). 11 Seiten, Deckblatt mit technischen Formeln beschrieben. Format A5. 2,00 EUR, #P56 [bk]

VEB Zelte und Planen Stralsund : Hauszelt „Quick“, Zelt ohne Apsis. Aufbau- und Pflegeanleitung (1974). 6 S., 1 Abb. Mit Kaufbeleg über 270 Mark. Nur mittig mit Knickspur, sonst gut. 3,00 EUR, #P41 [bk]

VEB Zifferndruckwerke Aschersleben Spezialfabrik für Numerier- und Stempelapparate. Polygraph Gebrauchsanleitung für selbstfärbende Paginiermaschine mit Unterschlagfärbung (1979). 4 Seiten, 6 Abb., Heftlochung. 15x20. 5,00 EUR, #C1.3 [bk]

VEM VEB Automatisierungsanlagen Cottbus. "IMPULS". Betriebszeitung, 2.August-Ausgabe 1987. (7) 1,00 EUR, #A8 [Cottbus][Firmen][bk]

Verkehrskombinat "Wilhelm Pieck" Cottbus. "Die Kurbelwelle". Betriebszeitung, Nr. 18, 1. September-Ausgabe 1987. (3) 2,00 EUR, #A8 [Cottbus][Firmen][bk]

Versorgungskontor für Maschinenbau-Erzeugnisse Dresden : Einkaufsberater. Katalog 1966 über das Handelssortiment, geordnet nach Fachgebieten, Fachgeschäften, Betrieben mit staatlicher Beteiligung, Kommissionshändlern und deren Verkaufsgruppen. Ringbinder, vorn X Seiten mit Vordrucken u. Tourenplan, danach 192 Seiten Katalog. Erstes Blatt (Seite 1/2) fehlt, Umschlag etwas nachgedunkelt. 20,5x14,5 quer. Fachgebiete: Nadeln, Flurfördergeräte, Brandschutz, Wälzlager, Werkzeuge, Technische Messer, Armaturen, Eisenwaren, Schrauben, Normteile, Kabel und Leitungen, Installationsmaterial, Verkaufsabteilung Riesa: Rohschrauben – Kabelgarnituren – Paketschalter - Kranfahrleitungsarmaturen, Starkstrom, Schwachstrom, Beleuchtung, Laborgeräte – Foto – Optik, Mechanische Betriebs-, Meß- und Regeltechnik. 15,00 EUR, #15 [bk]

Wärmegeräte und Armaturenwerk Berlin Spezialwerk für wirtschaftliche Gas-Heizgeräte. Gamat Haushalt-Gasherd Typ T 10.8 F (1966). Montage- u. Betriebsanleitung. 24 S., 8 Abb. 5,00 EUR, #A22 [bk]

Wanderer Continental : VEB Mechanik Büromaschinenwerk Wanderer-Continental, Chemnitz. Gebrauchsanweisung für die Continental Schreibmaschine Größe I – 24 cm Schreibwalzenlänge (um 1950). Doppelblatt (4 Seiten), 6 Abb. 45x21. Im Falz getrennt, Heftlochung, Vorbesitzerstempel, Gbrsp. 6,00 EUR, #C1.2 [bk]

Waschgerätewerk Schwarzenberg: Haushaltswaschmaschine WM 60 Luxus. Bedienungsanleitung mit zahlr. Abb. Prospekt eigentlich für WM 63 Luxus, über die Zahl "63" wurde die Zahl "60" gedruckt (ebenso auf dem Garantieschein vom September 1964). Mit Benutzerspuren. Beilagen: Verzeichnis der Vertragswerkstätten (24seitiges Heft) und Kaufbeleg. (Gerät kostete damals 585,- DM). 8,00 EUR, #C1.11 [fbl]

Weich & Co., Inhaber Gustav Weich, Werkzeugfabrik, Ilsenburg/Harz. Rechnung von Dezember 1955 An Firma Sägewerk Präsidentenmühle Peitz N.-L. 3,00 EUR, #C1.10 [bk]

WMW Vereinigung Volkseigener Betriebe Werkzeugmaschinen und Werkzeuge. Katalog (1951): Werkzeuge für spanlose Formung (der WMW-Betriebe): Esem-Werkzeugfabrik Schwarzenberg, Maschinenfabrik Berlin-Treptow, Leipziger Maschinen- und Vorrichtungsbau, Mechanische Werkstätten Weißenfels, Preßformenbau Großdubrau, Maschinenfabrik Zerbst. Broschur, ca. 80 S., zahlr. Abb., z.B. Werkzeuge, u.a. Ziehwerkzeuge für Motorhaube u. Kotflügel BMW Type 340 mit den Fertigteilen, Spritzgußautomat Isoma IS 30, Kleinteile, Konsumgüter. Vorn Stempel des Preßformenbau Großdubrau. 15x21. 15,00 EUR, #P45 [bk]

Zahnschneidemaschinenfabrik MODUL Karl-Marx-Stadt. Übersichtsprogramm 1967. Katalog (Hochglanzeinband und qualitativ hochwertiges Papier) mit leichten Gebrauchsspuren vom Durchblättern, vollständig, sauber, nur Namenseintrag auf 1. Seite mit Jahreszahl, 116 S. Text in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch. Vorstellung der im Jahre 1967 lieferbaren Maschinen in Text (Anwendung, technische Daten) und Bild. 15x21. 20,00 EUR, #P72 [bk]

Zahnschneidemaschinenfabrik MODUL Karl-Marx-Stadt. 8-seitiges Prospekt (1987) über MODUL-Wälzfräsmaschinen für zylindrische Verzahnung ZFWZ 08 CNC EZ, ZFWZ 12 CNC EZ, ZFWZ 16 CNC EZ. 20x28,5 cm. 4,00 EUR, #P72 [bk]

Zahnschneidemaschinenfabrik MODUL Karl-Marx-Stadt. 10-seitiges Prospekt (1986) über MODUL-Wälzfräsmaschinen für Kegelräder ZFTK250/1 u. ZFTKK 250/1 K. 20x28,5 cm. 4,00 EUR, #P72 [bk]

Zitza-Werke Zeitz. Werbung des VEB Zitza-Werke Zeitz in Form eines Kofferanhängers für Tuflora Feinseifen. 3fach gefaltet, innen Raum für Reisenotizen u. Kalender 1955, außen die Firmenwerbung. 3,00 EUR, #P53 [bk]

.

TEXTIMA – Vereinigung Volkseigener Betriebe für Maschinen der Textil- und Bekleidungsindustrie Chemnitz. 77 Prospekte alle gleiche Aufmachung, Format A4. #A15

Prospekt mit Liste aller 34 Zweigbetriebe mit alter und neuer Firmenbezeichnung (4 Seiten) / Liste mit Fabrikations-Programm (2 S). 3,00 EUR

Draht- und Kratzenstoffwerk Mittweida / Sa.: Kratzendrähte und Kratzenstoffe. 2 S., 38 Abb. 3,00 EUR (2)

Flachs- und Schokoladenmaschinenbau Freital (Sa.): Gießmaschine kombiniert mit Pudereindruckmaschine. 2 S., 1 Abb. 3,00 EUR

Flachstrickmaschinenbau Chemnitz : Selbsttätige Mützen-Strickmaschine mit Jaquardeinrichtung Modell IXFZ . 2 S., 1 Foto. 5,00 EUR

Flachstrickmaschinenbau Chemnitz : Selbsttätige Doppelmechanik-Motorstrickmaschine Modell NUWHa mit großer Produktion. 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Flachstrickmaschinenbau Chemnitz : Handstrickmaschine Modell III UZ . 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Flachstrickmaschinenbau Chemnitz : Moderne Industrie-Handstrickmaschine Modell III axv . 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Hutmaschinenbau Guben : Konischer Haarmischer mit Haarkasten / Blasmaschine Modell SW. 2 S., 2 Fotos. 5,00 EUR

Hutmaschinenbau Guben : Flachwalke / Große automatische Fachmaschine Modell ON. 2 S., 2 Fotos. 5,00 EUR

Hutmaschinenbau Guben : Hydraulische Presse für weiche Hüte Nr. 76 / Automatische Kopfausstoßmaschine. 2 S., 2 Fotos. 5,00 EUR

Hutmaschinenbau Guben : Universal-Anformmaschine Modell DL / Kopfreibemaschine „Cassé“ Modell B. 2 S., 2 Fotos. 5,00 EUR

Hutmaschinenbau Guben : Automatische Randreibemaschine mit direktem Motorantieb / Automatische Randstreckmaschine. 2 S., 2 Fotos. 5,00 EUR

Kratzenfabrik Neustadt-Orla / Thür.: Spezial-Kratzenbeschläge. 2 S., 3 Abb. 3,00 EUR

Nähmaschinenwerke Altenburg : Haushalt-Nähmaschinen. Marke KÖHLER. 2 S., 9 Abb. 4,00 EUR

Nähmaschinenwerk Saalfeld / Saale : Hochleistungsfähige Nähmaschinen in bester Verarbeitung und geschmackvollen Formen. Marke KNOCH. 4 S., 7 Abb. 4,00 EUR

Nähmaschinenwerk Wittenberge : Industrie-Nähmaschine Klasse 31-2 : 4 S., 7 Abb. 4,00 EUR

Nähmaschinenteilewerke Dresden : Nähmaschinenteile: 2 S., 2 Abb. (einige Fingerflecke). 2,00 EUR

Rundstrickmaschinenbau Chemnitz : Interlock-Rundstrickmaschinen. 2 S., 2 Abb. 3,00 EUR

Rundstrickmaschinenbau Chemnitz : Ideal-Ripp-Automat Modell R 1 P / Ideal-Automat Modell A6 / Rundränder-Automat Modell RR . 2 S., 3 Fotos. 3,00 EUR

Schär- und Spulmaschinenbau Kändler : Hochleistungs-Teilbaum-Schärmaschine Modell TS / Schnellgang-Schär- und Abbäummaschine Modell SMS / Konusschär- und Abbäummaschine für die Wirkerei Modell SMC / Hochleistungs-Konusschär- und Bäummaschine Modell WSM . 4 S., 4 Fotos. 3,00 EUR

Schär- und Spulmaschinenbau Kändler : Hochleistungs-Zettelgatter Modelle ZG, ZGA, ZM, ZSF . 2 S., 3 Fotos. 3,00 EUR

Schär- und Spulmaschinenbau Kändler : Knäuel-Wickelmaschine Modelle KWB, KWF / Knäuelwickelmaschine Modell KWA / Kärtchenwickelmaschine Modell KWE / Musterkartenwickelmaschine, Modell MKW / Strähnchenwickelmaschine, Modell SW . 4 S., 6 Fotos. 5,00 EUR

Schär- und Spulmaschinenbau Kändler: Flaschenspulmaschine Modell CWS / Feingarn-Flaschenspulmaschine Modell F / Schuss-Spulmaschine Modell S / Scheibenspulmaschine Modell KSK . 4 S., 7 Fotos. 5,00 EUR

Schuhmaschinenbau Brotterode : Ausputzmaschine „Universal“ mit kombiniertem Fräs- und Bimsapparat. 4 S., 5 Abb. 5,00 EUR

Schuhmaschinenbau Leipzig VEB, Leipzig O 27, Schönbachstraße 65 : Doppelmaschine Modell 179 mit Einzelantriebseinrichtung, elektrischer Heizung und angebautem Pech- und Spulapparat. 2 S., 4 Abb. (etwas angebräunt). 5,00 EUR

Schuhmaschinenbau Leipzig VEB, Leipzig O 27, Schönbachstraße 65 : Zwickmaschine Modell 75 ME. 2 S., 4 Abb. (etwas angebräunt). 5,00 EUR

Schuhmacher- und Sattlermaschinenbau Mölkau bei Leipzig : Maschinen für die Leder- und Kunststoffverarbeitende Industrie. 4 S., 19 Abb. 5,00 EUR

Spezialnähmaschinenwerke Limbach (Sachs.): Dreifaden-Überwendlich-Schnellnähmaschine Klasse TS 40. 2 S., 1 Abb. (etwas angebräunt). 3,00 EUR

Spezialnähmaschinenwerke Limbach (Sachs.): Dreinadel-Bogenkanten-Saummaschine Klasse TS 26. 2 S., 1 Abb. 3,00 EUR

Spezialnähmaschinenwerke Limbach (Sachs.): Dreifnadel-Anränder-Schnellnähmaschine Klasse TS 27. 2 S., 3 Abb. 3,00 EUR

Spezialnähmaschinenwerke Limbach (Sachs.): Drei- und Zweifaden-Überwendlich-Nähmaschine Klasse TS 70. 2 S., 1 Abb. 3,00 EUR

Spezialnähmaschinenwerke Limbach (Sachs.): Zweinadel-Zylinder-Überdeck-Nähmaschine Klasse TS 24. 2 S., 3 Abb. 3,00 EUR

Spezialnähmaschinenwerke Limbach (Sachs.): Zweinadel-Saummaschine Klasse TS 16. 2 S., 3 Abb. 3,00 EUR

Spezialnähmaschinenwerke Limbach (Sachs.): Einfädige Spezial-Rundkettelmaschine Klasse 32. 2 S., 1 Abb. 3,00 EUR

Spezialnähmaschinenwerke Limbach (Sachs.): 2- und 3fädige Rundkettelmaschine mit kontinuierlich sich drehendem Nadelkranz. Klasse 30. 2 S., 1 Abb. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Einfachweife Modell O . 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Doppelweife Modell K 3 . 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Präzisions-Kreuzspulmaschine Modell CC 82-2 . 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Hochleistungs-Präzisions-Kreuzspulmaschine Modell CC 83 . 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Effektzwirnmaschine Modell U 10 . 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Etagenzwirnmaschine Modell LL 65 für Krepp aus Seide und Kunstseide. 2 S., 2 Fotos. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Ringzwirnmaschine Modell CM für Kammgarn und Baumwollgarn. 2 S., 1 Abb. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Ringzwirnmaschine Modell Z . 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Ringzwirnmaschine Modell Z 60 / Z 80 . 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Ringzwirnmaschine Modell M 6 für Baumwolle, Zellwolle, Kunstseide und Kammgarne. 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Ringzwirnmaschine Modell M 45 . 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Spulenspinnmaschine Modell KFF 225, Einspulensystem . 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Platinen für Flachstrupfwirkmaschinen, für Rundwirkmaschinen und Kettenstühle, für Doppelzylinder-Rundstrickmaschinen / Maschinenbildende Teile für Rund- und Flachstrickmaschinen. 4 S., 4 Abb. mit sehr vielen Einzelbildern. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Ringläufer in allen Systemen und Nummern / Draht- und Stanzteile für Spinn- und Zwirnmaschinen / Fadenführerklappen / Spinnringe und Zwirnringe / Blechringschienen. 4 S., 8 Abb. mit vielen Einzelbildern. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Zellwolle-Schneidmaschine Modell ZW SCH 1 . 2 S., 1 Abb. 3,00 EUR

Spinn- und Zwirnereimaschinenbau Siegmar-Schönau : Zellwolle-Spinnmaschine Modell ZW 1 . 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spindel- und Spinnflügelfabrik Neudorf / Erzgeb.: Spindeln und Spinnflügel. 2 S., 12 Abb. 3,00 EUR

Spindelfabrik Hartha (Sa.): Spindeln mit SFK-Norma-Rollenlagerung : Ringspinnspindeln, Ringzwirnspindeln, Zwirnspindeln, Bandantriebe. 4 S., 12 Abb. 5,00 EUR

Spinndüsenfabrik Gröbzig / Sa.-Anhalt : Spinndüsen. 2 S., 2 Fotos mit 19 versch. Düsen. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Baumwoll-Karde. 2 S., 1 Foto, 3 techn. Zeichnungen. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Baumwoll-Spindelbank (Flyer). 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Baumwoll-Strecke. 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Baumwoll-Ringspinnmaschine Modell BR. 2 S., 1 Foto, 4 techn. Zeichnungen. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Grobgarn-Ringspinnmaschine Modell U2 az. 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Kammgarn-Ringspinnmaschine Modell K 5. 2 S., 1 Foto, 2 techn. Zeichnungen. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Schlauchkops-Dosenspinnmaschine. 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Streichgarn-Ringspinnmaschine. 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Streichgarn-Differential-Selfaktor Bauart XVII . 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Einzel- und Ersatzteile für Krempeln und Krempelsätze. Informationsblatt für Bestellungen 1,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Kammwollkrempel. 2 S., 1 Foto, 2 techn. Zeichnungen. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Krempelsätze für die Streichgarn-Wollspinnerei, Baumwoll-, Grob-, Abfall- und Vigogne-Spinnerei. 2 S., 1 Foto, 3 techn. Zeichnungen. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Hechelstrecke mit einfachem Nadelstabfeld für die Kammgarnvorspinnerei. 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Doppelnadelstabstrecke (Intersecting). 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Krempelwolf. 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Nadelwalzen-Nitschelstrecke. 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Drussierkrempel in Sonderbauart Modell HG. 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Lumpenreisser. 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Chemnitz : Hochleistungs-Präzisions-Kreuzspulmaschine Modell PKS 1 . 4 S., 2 Fotos. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Abzugsdrehwerke – Drehtopf-Einrichtungen zum Anbau an Krempeln und Nadelstabstrecken. 2 S., 3 Fotos, 6 Zeichnungen. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Bandvereinigungsapparat. 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Doppelkammwollkrempel II für Krempelung von feineren klettenhaltigen Kammwollen. 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Doppelnadelstabstrecke (Intersecting). Zum Verstrecken und Mischen von Wolle, Haaren, Zellwolle. 4 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Misch-Doppelnadelstabstrecke DNF (Melangeuse). 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Kammzug-Wasch- und Plättmaschine (Lisseuse). 4 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Kammzugdruckmaschine. 2 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Kämmaschine für Wolle und Zellwolle. 4 S., 3 Fotos (dabei 1 Bild von der Kämmaschinen-Fertigmontage). 5,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Selbsttätige Garnwaschbatterie Modell W 1062 a mit Strahlenwaschsystemen arbeitend. 4 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 5,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Selbsttätige Garnwaschbatterie Modell W 1173 mit Waschtrommelsystemen arbeitend. 4 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 5,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Ovale Spülmaschinen zum Spülen von losem Fasergut aller Art. 4 S., 18 Abb. 5,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Trockenmaschinen zum Trocknen von losem Fasergut aller Art. 4 S., 2 Fotos, 2 Zeichn. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Wollwaschmaschine. 4 S., 1 Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Wollwaschbatterie „Hexe“ für kleinere und mittlere Tagesleistungen. 6 S., 1 Foto, 5 Zeichnungen. 5,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Selbsttätiges Wollwaschbassin. 4 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Selbsttätiges Einweich-Bassin. 4 S., 1 Foto, 1 techn. Zeichnung. 3,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Wollöffner zum Öffnen von Rohwolle aller Art, zum Öffnen und Auflockern von nasser, loser Baumwolle, Kunstspinnfaser, Zellwolle, Haaren, Kunstseidenabgang usw. 6 S., 4 Fotos, 4 techn. Zeichnungen. 5,00 EUR

Spinnereimaschinenbau Leisnig (Sachsen): Rohwollaufleger zur selbsttätigen, dauernd gleichmäßigen Beschickung von Großwollwaschbatterien u. zur selbsttätigen Speisung von Spülmaschinen, Neutralisiermaschinen usw. 2 S., 1 Foto. 3,00 EUR

Textilmaschinenbau Aue (Sachsen): Einflor-Dreikempelsatz / Patent-Streichgarn-Ringspinnmaschine Modell SH. 2 S., 3 Abb. 3,00 EUR

Textilmaschinenbau Aue (Sachsen): Textilveredlungsmaschinen: Absaugemaschine für Gewebe, Hängetrockenmaschine, Kratzenrauhmaschinen, Dampf-Zylinder-Pressen, Elektro-Patent-Finish-Dekatier- und Veredlungsmaschinen, Friktions-Filz-Kalander, Trikotschlauch-Ausbreit- und Aufrollmaschine. 4 S., 10 Abb. 5,00 EUR

Textilmaschinenbau Gera : Absaugmaschine für empfindliche Gewebe aus Seide und Kunstseide. 2 S., 1 Abb. 3,00 EUR

Textilmaschinenbau Gera : Absaugmaschine für wollene Gewebe. 2 S., 1 Abb. 3,00 EUR

Textilmaschinenbau Gera : Breitsäure-Karbonisierungsanlage. 4 S., 3 Abb. 4,00 EUR

Textilmaschinenbau Gera : Doppelrahmen mit vier Trockenfeldern. 4 S., 2 Abb. 4,00 EUR

Textilmaschinenbau Gera : Kammertrockner mit automatischer Temperaturregelung und Einzelbelüftung in jeder Kammer. 2 S., 2 Fotos. 3,00 EUR

Textilmaschinenbau Gera : Naturfeuchtmaschine nach dem Hängesystem. 2 S., 1 Abb. 3,00 EUR

Textilmaschinenbau Oelsnitz / Vogtl.: Textilveredlungsmaschinen: Strang-Waschmaschine für leichte Gewebe Bauart SWM 48. 2 S., 3 Abb. 3,00 EUR

Webstuhlbau Großenhain / Sa. Hochleistungs-Bucksin-Webstuhl Modell B 1 N, Patent, für Tuche, Herrenstoffe und andere schwere Wollgewebe. 4 S., 12 Fotos, 1 Abb. 3,00 EUR

Webstuhlbau Großenhain / Sa. Jaquard-Kurbelwebstuhl Modell B 1 N J Patent. 2 S., 2 Fotos. 3,00 EUR

Webstuhlbau Großenhain / Sa. Konus-Kettenschär- und Aufbäummaschinen „Original Sucker“ für alle Garnarten. Modelle CQF, CQFB, CQFH, HS. 2 S., 2 Fotos. 3,00 EUR

Wirkmaschinenbau Chemnitz : Komplett-Flachstrumpfwirkmaschine Baumuster FSW 1 . 2 S., 5 Abb. 3,00 EUR